Der Postleitzahlen – Code

13

27. März 2013 von UBasser


Ich habe hier eine gute Idee beim „Alten Schwurbler“ gefunden. Darüber sollten wir alle einmal nachdenken, ob wir diese Idee nicht vielleicht umsetzen sollten. Die Ereignisse in Europa, aber auch auf der ganzen Welt überwerfen sich, und die Zeit scheint gekommen zu sein, um sich zumindest mit einer direkten Vernetzung zu beschäftigen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, daß es in nächster Zeit zu massiven Schwankungen in der Politik, aber auch im Finanzsystem kommen wird. Es wäre also im Allgemeinen ratsam sich zumindest im Regionalen zu vernetzen. So könnte ich mir gut vorstellen, daß man sich untereinander im Fall eines politischen/finanziellen Chaos Hilfe leisten, oder sich wenigstens gemeinsam beraten könnte. Daher finde ich den Vorschlag vom alten Schwurbler sehr gut. Daß sich natürlich auch Schlapphüte darunter befinden werden, davon gehe ich aus…aber es soll die Gesamtheit der Idee nicht gefährden. Wie ist Eure Meinung?

PLZ – Code?

Viele Menschen haben erkannt das es auf der Welt hinten und vorne nicht stimmt. Sie informieren sich im Internet und versuchen zuweilen andere auf die verschiedenen Mißstände aufmerksam zu machen. Der Erfolg dieser Bemühung geht in den allermeisten Fällen gegen Null. Und so sitzt man vor dem PC recherchiert, liest was andere zu sagen haben und ist doch irgendwie allein. Allerdings nicht sooo allein, denn es gibt inzwischen sehr viele Aufgewachte. Wie aber soll man sie finden? Wie wärs mit folgender Idee? Fast jeder schreibt gelegentlich Kommentare auf verschiedenen Blogs liest oder überfliegt sie. Manche Autoren verwenden ihren realen Namen oder verwenden einen sogenannten Nick. Stellt man hinter seinen Spitznamen die ersten drei Ziffern seiner Postleitzahl, so sieht jeder sofort in welcher Gegend man wohnt. Wer will verwendet die ganze Postleitzahl oder auch nur die ersten vier Zahlen. So signalisiert man den Wunsch nach Kontaktaufnahme.

Wer jemanden aus dem selben Postleitzahlenbereich entdeckt sendet dem Blogbetreiber seine e-post adresse auf daß er sie weiterleite. Ich bin sicher daß die meisten Blogbetreiber mitmachen werden, denn der Aufwand ist gering.

Im Kern geht es darum, Leute aus der selben Region kennenzulernen. Die Möglichkeiten die sich daraus ergeben sind enorm. Z.B. lassen sich regionale Stammtische einrichten, gemeinsame Krisenvorbereitungen treffen, etc.

Es sollte sich von selbst verstehen, daß man bei dieser Aktion ein gesundes Maß an Vorsicht an den Tag legen sollte.

Quelle: Der alte Schwurbler

..

Ubasser

13 Kommentare zu “Der Postleitzahlen – Code

  1. Paul sagt:

    LEGT EIN WEISSES DIN A4-BLATT MIT E-POST-ADRESSE ODER RUFNUMMER AUF DAS ARMATURENBRETT. Es müßten jeden Morgen mehr Autos mit einem weißen Blatt unterwegs sein. Rauß aus dem Internetz und trefft Euch! Seid Euch einig. Wenn es zu Demonstrationen kommt, bekommen wir von der Europabullizei auf die Fresse. Undsere einzige Chance ist unser dann nationaler souveräner Staat Deutsches Reich (neben Frankreich und Österreich). Laßt Euch von den Medien nicht mehr für Dumm verkaufen. Das Deutsche Reich hat mit den Schulden der BRD (alliierte Verwaltung) nichts zu tun!!!! Lest selbst, recherchiert selbst, denkt wieder selbst und verständigt Euch friedlich mit Euren Nachbarn!

  2. Susan Rose sagt:

    Sehr gute Idee. Möchte auch dabei sein!
    371
    Susan Rose

  3. Reblogged this on dermedienspiegel und kommentierte:
    Super Idee !

  4. Endlich mal eine gute Idee, die auch meinen Überlegungen sehr nahe kommt, bzw habe ich mir eher über weiterführende Maßnahmen einen Kopf gemacht. Aber so ein deutscher Gedankenpanzer ist etwas woran ich schon lange Interesse hatte. 65

    Danke an den Schwurbler!

  5. […] habe hier eine gute Idee beim “Alten Schwurbler” gefunden. Darüber sollten wir alle einmal nachdenken, […]

  6. Görsch sagt:

    Addi077 ist natürlich auch dabei und freut sich auf konstruktives miteinander

  7. […] habe hier eine gute Idee beim “Alten Schwurbler” gefunden. Darüber sollten wir alle einmal nachdenken, […]

  8. prima, ich bin selbstverständlich auch dabei…

  9. Grübler sagt:

    @Ubasser

    Ab der 4 Minute und 29 Sekunden wird es ja sogar in den Nachrichten gesagt/gebracht.

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/03/28/honigmann-nachrichten-vom-28-marz-2013-nr-62/

  10. Hans-Dieter sagt:

    Bin auch dabei 652…..
    In unserer Gruppe sollte Paß und Beruf von jeden bekannt sein, auch Privatleben und Verbindungen. Auch nachkontrollierbar. (Hans-Dieter ist mein richtiger Vorname).

  11. Alter Schwurbler D-941 sagt:

    Bin auch dabei 😉

    Danke fürs verbreiten, Ubasser.

  12. Andreas Sass 0127 sagt:

    …sehr gute Idee,bin dabei.

    Andreas

Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern. Bitte nicht nachfragen, es wird alles veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3.811.784 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: