Nachricht an die Türken in Deutschland

13

16. August 2013 von UBasser


… und alle weiteren Opportunisten, die ihre Heimat verraten haben, um sich hier in Deutschland von uns aushalten zu lassen.

Wie immer: Video bitte sofort herunterladen!

gefunden bei: Archiv des verbotenen Wissens

..

Ubasser

13 Kommentare zu “Nachricht an die Türken in Deutschland

  1. Irmie sagt:

    Ganz klar komm ich mit dem Video nicht. Er ist zu pauschal.

    • Geht mir genauso Irmie! Der Film mit den Aussagen bedient mehr die materielle Sichtweise, da fehlt mir das Geistige, was mit bedacht sein sollte…!

      • Irmie sagt:

        Es gibt Menschen mit Träumen und Verräter sind diese nicht sondern ganz andere und doch nicht diese Menschen die Hoffnungen auf eine bessere Zukunft gemacht bekommen.

        Schau her: sagen wir mal Deutschland wäre wie nach dem 2. Weltkrieg. So, wie die Westdeutschen die traumatisierten Flüchtlinge aus dem Osten behandelt haben war unter aller Sau. Meine Großtanten redeten davon viel wie sie wie Sklaven behandelt wurden, geschlagen wurden, und sie wie Eindringlinge (schlechter wie z.T. heutige Migranten) behandelt wurden. Die Deutschen waren auch, sicher stressbedingt, nicht so gut zu sich selber. Auch war und ist die Klassengesellschaft oft so schlimm, dass Unterschichtler kaum was aus sich machen konnten. Auch ohne Zuwanderer, Migranten, Ausländer, etc. haben wir uns unser Leben oft selber schwer gemacht. Goethe’s Faust spricht auch davon. Es war doch furchtbar damals der innerdeutsche Klassenhass. Wer will da hin?

        Die Deutschen waren oft sehr arrogant und haben sich immer wieder selber für an Abbel und en Ei verraten. Ich erinnere mich noch als in meiner Kindheit Menschen die Dialekt gesprochen haben unterdrückt wurden. Die Deutschen hassten ihre eigenen Landsleute weil sie Dialekt sprachen. Das war der helle Wahnsinn. Es gab Situationen da wurden von vergeistigten Steiner Leuten z.B. den Bauern gesagt, dass sie gröber und zu erdverbunden sind und spirituell weniger wert sind – eben noch nicht so weit wie so einige Theosophen und Steiner Leute. So was ist auch eine Art „Idiotismus,“ denn es wird vergessen, dass ohne die Bauern kein Essen dar wäre für Leute die Zeit haben sich zu vergeistigen oder anderswie sich „weiter“ (?) zu entwickeln. Wir messen und werten uns gegenseitig alle auf und ab. Das sollte man mal lernen sein zu lassen.

        Dieses mit zweierlei Maß messen ist eher engebracht. Man stelle sich vor hellhäutige Männer mit blauen Augen würden auf Plakaten mit dunkelhäutigen Frauen in einem afrikanischen Land gezeigt werden mit Mischkinderl im Arm. Der dunkelhäutige Mann würde so dargestellt werden wie viele hellhäutigen Männer von heute: als Memme, Fettbauch, Sofakartoffel und schwächlicher Streber – oder gar als Jäger mit Speer mit wilden mörderischen Stechaugen. Das wäre doch rassistisch, oder?

        Rassismus gegen hellhäutige Menschen ist eine Tatsache. Rassismus wird vom Staat gefördert und konditioniert. Ich nehme mal an, wenn wir in Ruhe gelassen werden, sind wir in der Lage den Menschen von selber zu sehen. Es braucht eben alles seine Zeit. Vermischung aber wird es auch immer geben – aber diese sollte nicht vom Staat aufgezwungen werden. So was ist eine Unverschämtheit. Man sollte da realistischer sein. Auch können Mischlingskinder genauso sich spirituell weiter entwickeln wie andere Kinder. Es kommt immer auf den Menschen an sich an.

        Deutschland wird nur eine bessere Zukunft haben wenn wir lernen unsere Landsleute und Kultur zu akzeptieren und lernen tolerant zusammen zu halten. Wir akzeptieren noch nicht mal die eigenen Landsleute, geschweige denn Migranten (das ist oft ein langer Weg).

        Nichts für ungut. Die Themen sind eben komplex. Wir sollten eher lernen uns gegenseitig – egal wie wir stehen im Leben – aneinander zu erfreuen. Man kann die Leute nicht zwingen anders zu sein als sie sein wollen. Da nützt auch letztlich keine Propaganda.

        Dennoch die Politik der Einwanderung ist gekloppt. Erst zerstört die satanistisch veranlagte westliche Eliten- und Wertegemeinschaft ganze Völker durch Krieg und dann sollen die Westler diese Menschen retten.

        Das Grundproblem ist aber noch anders, denn — ☛ solange sich das Geldsystem nicht ändert wird sich nie was zum Guten ändern, weil es selbstzerstörend wirkt und Blutzoll braucht (es ist dadurch satanistisch geprägt weil wir Menschen opfern müssen nur um unseren immer ärmer werdenden Lebenstil zu erhalten und die perversen Ziele einer kranken Elite erfüllen).☚ Es wird immer Verlierer geben die für die Gier der Zinsabsaugerparasiten sterben und bluten müssen. Wenn wir dieses fundamentale Problem der Zinswucherei lösen werden sich Menschen wieder da zu hause fühlen wo sie her kamen. Sie haben Möglichkeiten in ihrem Heimatland nur dann wirklich wenn das Geldsystem sich ändert.
        Alles Gute!

        • …Wir akzeptieren noch nicht mal die eigenen Landsleute, geschweige denn Migranten (das ist oft ein langer Weg). …

          Das berühmt berüchtigte Schubladendenken macht sich hier bemerkbar, oh ja…!

          …Nichts für ungut. Die Themen sind eben komplex. Wir sollten eher lernen uns gegenseitig – egal wie wir stehen im Leben – aneinander zu erfreuen. …

          Genau, das Augenmerk auf etwas Gutes lenken, damit sich Perspektiven für Jede-n sich eröffnen kann..!

          ☛ solange sich das Geldsystem nicht ändert wird sich nie was zum Guten ändern – ABSOLUT RICHTIG!!!

          Da kann ich nur sagen, packen wir es an, und zwar GEMEINSAM…, denn das Leben auf Mutter Erde steht generell auf dem Spiel…!

          Alle Gute wünsche ich Dir auch und uns Allen!

  2. ADEPTOS sagt:

    ohje – bloss keinen Judenstaat mitten in Deutschland – ansonsten werden die Geister all derer aufstehen -welche die Juden als Schmarotzer und Schmeissfliege (meines Wissens nach ZU RECHT) bezeichnet haben.
    Adolf der erste wollte diesem Scheisshaufen ja die Insel Madagsakar geben um dort ihren eigenen Staat aufzubauen – aber dann hätten sie ja lernen müssen ZU ARBEITEN – mit den Händen – nicht mit GEFÄLSCHTEN ZAHLEN !!! und darum wollten sie nicht nach Madagaskar….jetzt -wo Deutschland wieder aufgebaut ist durch HANDARBEIT und vor lauter Moderner Infrastruktur wieder Reich geworden ist -wollen diese SCHMAROTZER wieder Partizipieren !!!
    ADOLF WÜRDE WIEDER AUFERSTEHEN !!

    • matt sagt:

      Die Parasiten partizipieren doch schon längst oder was ist das jüdisch marxistische Zinswucher und Steuersystem sonst?Den Judenstaat gibt es faktisch seit dem jüdisch geleiteten Nürnberger Inquisitionstribunal, als Aussagen durch Folter epresst wurden, Gesamtdeutschland die alleinige Schuld auferlegt wurde, seit dem die jüdisch marxistische Umerziehung der Frankfurter Schule stattfindet und entdeckt hat das wir alle ein proto-faschistisches Gen in uns tragen , seit dem die jüdische Claims Conference ständig neue Ansprüche anmeldet, seit dem wir Politiker haben für die der Judenstaat in unserem Land Staaträson ist.Nicht nur Israel wurde mit jüdischen Bolschewiken besiedelt..

  3. Medinat Deutschland sagt:

    Einzige Alternative: Türkische Republik Deutschland. Viel spaß beim entscheiden. Verdammte Judenvergaser und Menschenverbrenner (Scheiterhaufen, Hiroshima, Nagasaki usw. usf.).

    • UBasser sagt:

      Herzlich Willkommen auf der Seite die Wissen schafft!
      Eigentlich war es nicht die Frage ob, sondern wann IHR hier erscheint und EUREN in die Höhe gestapelten Scheiß ablaßt.

      Andererseits hättest Du das gern, wie in Deinem nächsten Kommentar beschrieben, was soll man da noch dazu sagen….die Juden sind heute wie vor tausend Jahren selbst daran Schuld, wie ihnen passiert…solltest Du nicht Deine eigene Geschichte kennen, oder bist Du ebenso mißbraucht wie alle anderen…ich schreibe mißbraucht deswegen, um nicht Hure zu sagen…

      Na, ansonsten kann ich Dir nur viel Spaß beim lesen auf dieser Seite wünschen. Aber manchen sind eben lernresistent…da kann man eben nichts machen.

    • ADEPTOS sagt:

      @Medinat Deutschland…..solchen Pfeiffen wie Dir würde ich eine 10 kilokugel mit einer 50 cm langen Kette an dein Bein Heften und dann ab -die Wälder aufräumen und abends zurück ins KZ !
      einzige Alternative für Dich wäre -Dir Deine Extremität selber abzuschneiden…aber dazu wärest Du ja wohl zu feige – denn das EINZIGE was den Juden AUSZEICHNET IST SEINE FEIGHEIT !

    • matt sagt:

      Welche Gruppe kranker Individuen hat Kinder durchs Feuer gehen lass und sie ihrem Moloch geopfert?

  4. Medinat Deutschland sagt:

    Ziel: Medinat Deutschland. Vorstufe: http://www.medinatweimar.org/deutsch. Was mit den Palästinensern gemacht wird, wird in Zukunft mir EUCH gemacht. No escape cocky Krauts. LOL.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern. Bitte nicht nachfragen, es wird alles veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Neueste Kommentare

Skeptiker bei Niemand hat die Absicht, eine…
adeptos bei Niemand hat die Absicht, eine…
Deutscher Volksgenos… bei AfD und Israel
Skeptiker bei Terror von rechts, damals und…
Deutscher Volksgenos… bei AfD und Israel
GeNOzid bei Terror von rechts, damals und…
Deutscher Volksgenos… bei AfD und Israel
Skeptiker bei Terror von rechts, damals und…
Deutscher Volksgenos… bei AfD und Israel
GeNOzid bei Terror von rechts, damals und…

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3.859.133 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: