Die Jagd ist eröffnet: Betreiber von Politaia erhält Strafbefehl — Conrebbi-Video

71

23. Oktober 2013 von UBasser


Am 18.10.2013 erhielt ich vom Amtsgericht Rosenheim unter dem Aktenzeichen 8 Cs 510 Js 3782/13 einen Strafbefehl über 5400 Euro, wahlweise 120 Tage Knast, wobei wieder einmal die schon vermodernde Antisemitismuskeule geschwungen wird.

Ich werde beschuldigt,

eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 des Völkerstrafgesetzbuches bezeichneten Art in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich geleugnet und verharmlost zu haben

und

zugleich das Andenken eines Verstorbenen verunglimpft zu haben,

strafbar als

Volksverhetzung in Tateinheit mit Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener gemäß §§ 130 Abs. 3, 189, 194 Abs. 2 Satz 2, 52 StGB.

Hier der eingescannte Strafbefehl: Strafbefehl_OCR

Der Grund für den Strafbefehl:

Ich habe zwei Videos von Conrebbi hochgeladen, völlig ohne Stellungnahme oder Kommentar, was den Inhalt der Filme angeht. Diese Videos sind auf Dutzenden, wenn nicht Hunderten von Blogs, Youtube-Kanälen oder  Foren im Internet erreichbar bzw. verlinkt oder eingestellt.

Im Vorfeld zu diesem Strafbefehl fand eine Durchsuchung in meiner Wohnung statt. Die Frage ist, warum man ausgerechnet politaia.org ins Fadenkreuz nimmt, wäre es doch naheliegend, sich zuerst einmal – wie Conrebbi hier meint SaveFrom.net – an den Ersteller des Videos zu wenden. Der Grund kann m. E. nur darin liegen, dass man die Webseite politaia.org zerstören will, wobei man halt einen Vorwand sucht.

Ich werde morgen Einspruch gegen den Strafbefehl einlegen.
Nun suche ich einen kompetenten Anwalt, der mich vertreten kann, wobei meine finanziellen Möglichkeiten äußerst begrenzt sind.

..

Ubasser

71 Kommentare zu “Die Jagd ist eröffnet: Betreiber von Politaia erhält Strafbefehl — Conrebbi-Video

  1. UBasser sagt:

    @draco12, ich sehe schon: Hopfen und Malz verloren!
    Hast Du Dich jemals mit Geschichte beschäftigt, oder liest Du nur Sieger-Müll! Warum sollte ich Juden nicht kritisieren, die tun es doch genauso mit uns Deutschen! Und wenn mal einer verunglimpft wird, na und? Die machen es genauso mit uns! Da schreit kein Jude: Du bist antideutsch! Ha, für wie blöd hält man uns?

    Sämtliche Argumente Deines Kommentars sind nutzlos, solange Du die Wahrheit ignorierst! Neutrale Quellen? Die gibt es nur in den Archiven in Form von Fakten, das solltest Du Dich nach Podolsk bei Moskau aufmachen und dort lesen…keine Sorge, es ist alles in deutscher Sprache – unverfälscht, wie auch die Foto von Auschwitz, die Herrn Zündel den Freispruch in Kanada lieferten!

    Hast Du dich mal mit dem Nationalsozialismus beschäftigt – mit dem, welcher wirklich war? Hast Du ihn erlebt? Hast Du mit Leuten geredet, welche in jener Zeit eingesperrt waren? Hast du? NEEEEE…stimmts, Du plapperst nur nach, was Dir irgendwelche Judenpresse oder Linksdrallmedien, (die auch den Juden gehören) vorsetzen.

    Nee, nee, @draco12, jetzt verstehst Du den Kampf gegen die Windmühlen!

    • Amita sagt:

      Man sollte sich mit den Prophetien befassen. Man braucht angeblich 2 x 6 Millionen jüdische Opfer und 3 Weltkriege bevor der Erlöser des Judentums kommt und wenn er nicht kommt dann ist das gesamte Volk der Kollektiv Erlöser und wir, der klägliche Rest, das Sklavenvieh. Einige der Drahtzieher der Sekten stehen unter Druck und wirken auf Politiker ein und setzen diese unter Druck. Sie, die Bankenwelten-Apokalyptiker=Sektierer, sind Zerstörer von ganzen Welten.

      Man sollte Wolfgang Eggert kuugeln u.a…. 🙂

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/07/politische-%E2%80%9Cweltgemeinschaft%E2%80%9D-das-jungste-gericht-luzifers-albert-pikes-ist-ihr-ubergeordnetes-ziel/

      Es sieht nicht gut aus für uns Menschen allgemein – auch deswegen:
      http://youtu.be/DT92Seqk7pw

      Da bleibt keiner übrig – Millionen von Jahren in Bunkern leben geht nicht.

      Und der Erlöser kommt so sicher nicht,

    • draco12 sagt:

      „Warum sollte ich Juden nicht kritisieren, die tun es doch genauso mit uns Deutschen!“

      Das ist natürlich das beste Argument was es gibt. Allerdings stellst du dich damit natürlich auf auf die gleiche Stufe wie die Juden, im Endeffekt bist du also selber einer, da du dich ja genauso verhälst wie sie.
      ——————————————————————————————————————-
      „Und wenn mal einer verunglimpft wird, na und?“

      Hattest du nicht gesagt hier wird niemand verunglimpft? Also bist du wohl ein Lügner.
      ——————————————————————————————————————-
      „Sämtliche Argumente Deines Kommentars sind nutzlos, solange Du die Wahrheit ignorierst!“

      Ein gerader enttarnter Lügner redet von Wahrheit, sehr witzig. 😉
      ——————————————————————————————————————
      „Hast Du dich mal mit dem Nationalsozialismus beschäftigt – mit dem, welcher wirklich war? Hast Du ihn erlebt? Hast Du mit Leuten geredet, welche in jener Zeit eingesperrt waren? Hast du?“

      Ja habe ich. Von daher weiß ich was für ein verbrecherisches Regime das gewesen ist. Hättest du jetzt nicht erwartet richtig? Aber bete du ruhig weiter die NS-Propaganda herunter. Sie war damals eine Lüge und ist es heute auch noch.

      • noch ein Wissender sagt:

        Was is denn dieser draco für einer? Er hat sich mit dem Nationalsozialismus beschäftigt??? Wirklich? Wahrscheinlich nur Judenkacke gelesen und geschaut, die es heute rund um die Uhr gibt. Sonst hätte er bei der Beschäftigung erkannt, das alles nur Lüge ist. Eben ein Dummdödel…

        • Was is denn dieser draco für einer?
          —————————————————
          Als Mensch würde ich ihn als ganz Lieben annehmen wollen, berufsmäßig ordne ich ihn noch als (Kurzschluß-) Elektriker ein—> kann mich aber auch täuschen. Is aber auch egal, wenn der Knall unüberhöhrbar für JEDEN eintritt, wird auch er erkennen, daß die Geschichte nicht so war, wie uns erzählt/vorgeGAUKelt wird :mrgreen:

        • draco12 sagt:

          Welcher Knall?

        • draco12 sagt:

          „Was is denn dieser draco für einer?“
          Was bist du denn für einer der anscheinend Fäkalien liest und anschaut?!? Wie geht das?

          „Wahrscheinlich nur Judenkacke gelesen und geschaut,“
          Ich pflege eher nicht Fäkalien zu lesen und anzuschauen, wie sollte das mit dem lesen auch funktionieren? Kannst du mir ja gerne mal vormachen. 😉

  2. caddius sagt:

    An Enrico Pauser: warum schreibst du eigentlich alle Doppel-s groß, mitten im Wort. Das ist orthographisch falsch. Und dann willst du für Deutschland sein und kannst unsere schöne deutsche Sprache noch nicht einmal richtig schreiben?

    • …warum schreibst du eigentlich alle Doppel-s groß, mitten im Wort. Das ist orthographisch falsch. Und dann willst du für Deutschland sein und kannst unsere schöne deutsche Sprache noch nicht einmal richtig schreiben?
      ——————————————————————————————————————-

      Naja, dann bin ich in Ihren Augen halt nicht für Deutschland, man kann es eh‘ nicht allen Menschen Recht machen 😦
      …übrigens, Ich sage zur Orthographie immer RECHTSchreibung—> klingt so schön braun mit dem RECHTS drinnen…oder etwa nicht?

  3. Wahr-Sager sagt:

    @Ubasser:

    Bist du auch der Betreiber von politaia.org?

  4. caddius sagt:

    Antisemitische Propaganda? In dem Film wird gesagt, daß die gezeigten Toten deutsche Soldaten waren, die vorher ausgehungert wurden. Das richtet sich doch gegen die USA und GB und nicht gegen die Juden.

    • @caddius
      Das richtet sich doch gegen die USA und GB und nicht gegen die Juden.
      ——————————————————————————————-
      hmm…………sehr gewagte ANsage—-> denn ich bleibe bei meiner AuSSage, daß an ALLEN Schalhebeln der Welt, seit JahrZEHNTen(100’terten) „J U D E N“ sitzen und bewuSSt übers auSSchwitzen lächeln denn S I E reGIERen längst die Welt!!!
      ….denkt über mich, was ihr wollt -mir EGAL- JEDENFALLS habe ICH KEINE ANGST, die WAHRHEIT auszusprechen, die in „deutsch“ unter Strafe steht—> bitte nicht vergeSSen, ich schreibe unter KLARNAMEN !!!…..da kann mich auch kein verWIRRter -draco12- zu unüberlegten AuSSagen provozieren denn die WAHRHEIT kann NIEMAND leugnen!!!… Er (draco12) könnte mir mal erklären (rein mathematisch- selbstverständlich^^), wie es funktioniert dem Gutmenschen eine Rechnung zu verklickern, wo vor und nach dem Krieg, so ziemlich die gleiche Bevölkerungszahl der Juden, selbst von den Juden bestätigt wird…..aber dann doch, daSS Löschblatt 6 Mellonen ausraddiert hat????….bin ich wirklich zu dumm, um diesen ganzen Betrug—ups, Schwachfug zu begreifen?

      …….nee ich kann und werde es NIEMALS mit meinem GewiSSen vereinbaren können, Geschichte dermaSSen verballhornt dem „deutsch“ unterzujubeln / unterjubeln zu laSSen, daSS der JUD, sich weiterhin ins Fäustchen lacht!!!—–> in „deutsch ReGIERung“, sitzen 80% JUDEN……..warum wohl—–> ein Schelm, der jetzt PÖSES denkt 😦
      GUTE NACHT :mrgreen:

      • draco12 sagt:

        „bitte nicht vergeSSen, ich schreibe unter KLARNAMEN !!!“
        Na dann zeig mal deinen Perso hier.

        „wie es funktioniert dem Gutmenschen eine Rechnung zu verklickern, wo vor und nach dem Krieg, so ziemlich die gleiche Bevölkerungszahl der Juden, selbst von den Juden bestätigt wird…..aber dann doch, daSS Löschblatt 6 Mellonen ausraddiert hat????….bin ich wirklich zu dumm, um diesen ganzen Betrug—ups, Schwachfug zu begreifen?“
        Gibts dazu eine belastbare Quelle oder ist das YT-Schwachfug dem du hier aufgesessen bist?

        • @draco12
          Eigentlich könntest du deine im Netz vorhandene Kristalkugel ja Alleine benutzen aber ich will dir mal nen YT-unabhängigen Link senden:

          http://www.luebeck-kunterbunt.de/Holocaust/Ungereimtheiten.htm

          im oberen Drittel, kannst du dann folgendes nachlesen:

          Zitat aus dem Link:
          Die folgenden Angaben zur jüdischen Weltbevölkerung stammen
          vorwiegend aus jüdischen Quellen wie z. B. vom American Jewish
          Committee. Die Zahlen beziehen sich auf alle Juden, unabhängig davon,
          ob sie einer Synagoge bzw. jüdischen Gemeinde angehören oder nicht:

          Vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges:
          Nat. Council of Churches, 1930: 15,3 Millionen
          Jewish Encyclopedia, 1933: 15,6 Millionen
          World Almanach, 1939: 15,6 Millionen

          Unmittelbar nach Kriegende:
          World Almanach, 1945: 15,19 Millionen
          World Almanach, 1947: 15,75 Millionen
          New York Times, 22.2.1948: 15,6 – 18,7 Millionen

          Die jüdische Weltbevölkerung blieb also zwischen 1933 und 1945 etwa
          konstant. Demnach kann die Zahl der Holocaust-Opfer nicht größer
          gewesen sein als das hypothetische Bevölkerungswachstum während
          dieses Zeitraums.
          Zintat Ende!
          ….aber ich denke, ALLES zu lesen, kann nicht schaden.

          Da du ja immer so aufs Authentische pochst, muß ich dich enttäuschen denn ich war weder dabei, noch habe ich mich schuldig gemacht! Ich verlasse mich hier ganz einfach auf die Aussagen, welche von Juden selber gemacht wurden.

        • Skeptiker sagt:

          @Enrico, Pauser

          Was für ein Bericht.

          MICKEY MAUSCHWITZ AKTUALISIERT!

          http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/mickey_mauschwitz_aktualisiert.htm

          Mir kommt das so bekannt vor, als ob es die Wahrheit ist, aber keiner darf es aussprechen, wegen den § 130.

          Gruß Skeptiker

        • @skepti
          Ich bin mir nocht nicht so richtig im Klaren darüber, ob draco12 nach echten Wissen strebt, diesen Blog unter Beobachtung hat und (oder) mich zu einer unüberlegten Aussage, provozieren soll 😦

          Ist mir zwar nicht egal, jedoch weiß ich, daß die Wahrheit–> von ALLEINE steht…….daher tangieren mich seine kleinen Provokationen, gen Null———–> was bitte, soll man von einem mit „brauner Scheiße“ gefülltem Schädel, welchen er mir unterstellte, auch anderes erwarten :mrgreen:

          Ich versuche trotzdem in IHM, einen Menschen zu sehen-auch wenn er mich „inkonsequent“ bezeichnet.

          §130 hin oder her===> Völkerrechtlich NICHT hinnehmbar, da kann die Bunzelbude sich noch so sehr den Alliierten anbiedern!!!

          …wie auch immer—was sollte ich jetzt zum Abschluß dazu sagen…?
          Ah, da fällt mir spontan nur ein:
          KEINER HAT DIE ABSICHT, EINE MAUER ZU BAUEN!!!…….sehr gewagter Vergleich, nicht wahr?
          NEIN, genau DAS IST, WAS GERADE WIEDER ABLÄUFT 😦
          …wir sollten anfangen ALLE unsere MAUERN im Kopf einzureißen, um Platz für die Wahrheit zu schaffen!
          schönen Abend noch 😦

        • @draco12 schrieb:
          2. November 2013 um 12:46
          “bitte nicht vergeSSen, ich schreibe unter KLARNAMEN !!!”
          ——————————————————–
          Na dann zeig mal deinen Perso hier.

          ………………………………
          Du hast mich erwischt, du Lausbuab denn du weißt sehr genau, daß ich kein Personal der BR i D bin!…..das mit dem Klarnamen(mein Fehler!) ging ja wohl nach hinten los und du bekommst ganz klar nen Punkt gutgeschrieben von mir!
          Man lernt eben nie aus—> du scheinst besser zu sein, als du hier durchblicken läßt!

        • mit allen Aussagen im Video, kann ich nicht konform gehen aber für dich @draco12, ist es sicher nen Lachflash wert!

  5. caddius sagt:

    Ich lese, daß draco12 sehr viele Beleidigungen benutzt, während von den anderen Sachlichkeit und Verständnis auch für seine
    Position geäußert wird. Dieses Verhalten von draco12 kenne ich von Menschen, die die Gefahr sehen, einer Lebenslüge aufgesessen zu sein. Dann wird aus allen Rohren geschossen.

    • draco12 sagt:

      Klar, die Beiträge von @Enrico, Pauser sind an Sachlichkeit kaum zu überbieten. 🙂
      Das hat auch nichts mit Lebenslügen zu tun, hier geht es um grundlosen Hass auf fremde Menschen. Das du das nicht verstehst da kann ich auch nichts für.
      @Enrico, Pauser schreibt er wäre nicht mein Feind und man müsste ja auch andere Sichtweisen zulassen können, er hätte mir seine Hand gereicht. Gleichzeitig verunglimpft er hier Gruppen von Menschen, denen er selber wahrscheinlich auch nie persönlich begegnet ist. Wer den logischen Fehler findet darf ihn behalten.
      @Skeptiker hält sich selbst nicht für antisemitisch, zitiert aber am laufenden Band antisemitisch eingestellte Personen. Vielleicht ist er wirklich nur antijüdisch eingestellt wie @adeptos, das macht die Sache aber auch nicht besser.

      • UBasser sagt:

        @draco12,
        um es nochmal klar und deutlich zu sagen: Niemand wird hier verunglimpft! Schon gar nicht unschuldige Menschen, Menschengruppen oder Völker!

        Wer spricht/schreibt über den Haß an fremden Menschen? Ist Haß nicht ein Bestandteil des Lebens? Wer lieben kann, sollte auch Haß besitzen! Wo weiß ist, sollte auch schwarz sein!

        Ich stellte Dir einmal die Frage: Was sind Semiten? Bei der Beantwortung der Frage, könntest Du nämlich das Antisemitische erkennen, welches Du hier den einen oder anderen Kommentatoren vorwirfst.

        Wenn man eine Wahrheit immer und immer wiederholt, wird sie nicht wahrer, macht man das bei einer Lüge, kommen zwangsweise neue hinzu, weil sich eine Lüge immer widerspricht; und um sie logisch erscheinen zu lassen, benötigt man neue Lügen!

        Was hier Kommentatoren schreiben oder verlinken, beruht einzig und allein auf Tatsachen. Nun, sie stehen natürlich im Widerspruch zu den Lügen. Ich kann Dir nur empfehlen, daß Du Dich weiterbilden solltest – ob Du das denn willst, solltest Du selbst wissen. Du kannst an jeder Aussage, die hier getroffen wurde, die Widersprüche suchen, nur wirst Du vermutlich keine finden. Schau Dir nur die „Zeugenaussagen“ der Nürnberger Prozesse an – sollte heute solch ein Prozess stattfinden, würde er vermutlich eingestellt werden; jedoch Gustl Mollath hat mich auch wieder nachdenklich gestimmt.

        Korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte: kritisiere ich die Juden und entlarve sie als Lügner, bin ich antisemitisch. Bestes Beispiel: Wiesenthal! Besitze ich einen gesunden Patriotismus – bin ich braun! Sage ich die Wahrheit und übe dabei noch Kritik aus, bin ich ein Rechtsextremist. Kritisiere ich die massenhafte Einwanderung von Menschen aus anderen Kulturkreisen, bin ich Rassist und Ausländerfeindlich. Bin ich nicht politisch korrekt, bin ich Nazi.

        Nichts aber auch gar nichts begreift der sogenannte Gutmensch in der heutigen Zeit. Er sieht und denkt nur von der Tapete bis zur Wand. Der Gutmensch verrät und leugnet lieber seine Familie, seine Ahnen, anstatt für Gerechtigkeit zu kämpfen – er kämpft lieber für die Ausländer und die Juden, die ihm letztendlich nur noch den Dolch für diesen Kampf in den Rücken stossen und dabei noch schreien: Haltet den Dieb! Der heutige Gutmensch setzt seine Kinder lieber der Gefahr des Todes aus, statt sie zu beschützen. Der heutige Gutmensch ist verachtenswert, naiv, dumm und besitzt noch nicht mal die Gabe etwas zu lernen, über sich, seine Kultur, sein Volk, seine Geschichte, seine Ahnen…lieber vollzieht er den Schuldkult und alimentiert die halbe Welt und lebt selbst im Dreck! Das ist das, was ich aus jeder noch so vermieften Linksdemo entnehmen kann. Bunt soll es sein…alles beschmieren und verdrecken lassen – das heißt nicht, das hier irgendwer angesprochen sein sollte! Beispiel: Hier gab es früher einen tollen Judenklub – heute kann man schon nicht mehr in die Nähe kommen, weil es stinkt, alles mit Farbe besprüht ist, Bier- und Schnapsflaschen, natürlich auch dementsprechend Scherben sich im Umkreis von 500 m befinden, Mülltüten und McDonaldsverpackungen in den Sträuchern und Bäumen hängen…und groß draußen dran steht: „Keine Nazi, Antifa“ Bla bla….

        Der heutige Gutmensch hat nur einen Glauben: Die Religion des Geldes und der verlogenen Geschichte! Er hat eben nur einen Glauben, denn Wissen schadet ihm.

        Wir wissen und glauben nicht. Wir haben für alles stets Beweise. Damit ist ein Glaube ausgeschlossen. In der Politik hat eine Toleranz niemals etwas verloren, das ist es nämlich, was uns maximal schadet! Warum sollte ich dulden, das meine Kinder zu Dummköpfen erzogen werden, warum sollte ich dulden, daß auf deutschen Boden meine deutschen Kinder als zweitrangige Menschen behandelt werden, warum sollte ich dulden, das mein Volk durch die massiv stattfindende Umvolkung, zum aussterben gezwungen wird? Und ich könnte diese Beschwerde unendlich fortsetzen, aber ich sehe selbst ein, daß es ein Kampf wie gegen Windmühlen ist, wenn man einem Gutmenschen etwas erklären möchte.

        Nimm es nicht persönlich @draco12. Wenn schon mal jemand unsachlich wird, solltest Du zumindest verstehen können…auch die Wiederholungen machen müde 😉

        • Wahr-Sager sagt:

          Ich hätte es nicht besser schreiben können! Die Frage ist, ob „draco12“ zu den Betrogenen oder zu den Betrügern gehört. In letzterem Fall macht es wohl keinen Sinn, ihm die Lektüre des schnell zu lesenden Buches „Warum ich kein Linker mehr bin“ von Manfred Kleine-Hartlage zu empfehlen.
          Ansonsten sollte er sich mal diese Seite anschauen:
          http://deutschelobby.com/2013/10/19/was-ist-nun-der-unterschied-zwischen-semiten-juden-und-zionisten/

        • edwige sagt:

          Bravissimo, ubasser********

        • draco12 sagt:

          „Korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte: kritisiere ich die Juden und entlarve sie als Lügner, bin ich antisemitisch.“

          Zumindest verunglimpfst du sie, womit du dir selbst schon wieder widersprichst. Denn die Behauptung Juden lügen ist einfach nicht haltbar. Genausogut kann ich sagen Deutsche lügen, das ist genauso wahr.
          ————————————————————————————————–
          „Was hier Kommentatoren schreiben oder verlinken, beruht einzig und allein auf Tatsachen.“

          Ich hoffe du meinst mit Tatsachen nicht die propagandistisch angehauchten Youtube-Videos und Internetauftritte die hier ständig verlinkt werden. Ansonsten bin ich gerne bereit mir neutrale Quellen und objektive Beweise zuzulassen.
          ————————————————————————————————–
          „Sage ich die Wahrheit und übe dabei noch Kritik aus, bin ich ein Rechtsextremist. Kritisiere ich die massenhafte Einwanderung von Menschen aus anderen Kulturkreisen, bin ich Rassist und Ausländerfeindlich. Bin ich nicht politisch korrekt, bin ich Nazi.“

          Das kommt dabei raus wenn man Opfer nationalsozialistischer Propaganda wird. Allerdings musst du mit den Konsequenzen schon selber klar kommen, andere Menschen dafür verantwortlich zu machen hilft da leider nichts.
          ————————————————————————————————–
          „anstatt für Gerechtigkeit zu kämpfen“

          Für welche Gerechtigkeit?
          ————————————————————————————————–
          „setzt seine Kinder lieber der Gefahr des Todes aus, statt sie zu beschützen.“

          Welche Gefahr des Todes?
          ————————————————————————————————–
          „besitzt noch nicht mal die Gabe etwas zu lernen, über sich, seine Kultur, sein Volk, seine Geschichte, seine Ahnen…“

          Was sollte man da noch lernen was nicht schon bekannt ist?
          ————————————————————————————————–
          „In der Politik hat eine Toleranz niemals etwas verloren, das ist es nämlich, was uns maximal schadet!“

          Stimmt, deshalb sind Diktaturen auch alle so erfolgreich. 😉
          ————————————————————————————————-
          „Nimm es nicht persönlich @draco12. Wenn schon mal jemand unsachlich wird, solltest Du zumindest verstehen können…auch die Wiederholungen machen müde
          ————————————————————————————————-
          Ich benutze mal deine Worte. Nur weil man etwas stämdig wiederholt wird es nicht unbedingt wahrer…
          Im übrigen ist es mal wieder shizophren das hier Toleranz von mir gefordert wird, wo du doch gerade selbst noch geschrieben hast das Toleranz maximal schadet.

      • @ draco12

        du schreibst: (@Enrico, Pauser schreibt er wäre nicht mein Feind und man müsste ja auch andere Sichtweisen zulassen können, er hätte mir seine Hand gereicht. Gleichzeitig verunglimpft er hier Gruppen von Menschen, denen er selber wahrscheinlich auch nie persönlich begegnet ist. Wer den logischen Fehler findet darf ihn behalten.)

        Dein logischer Fehler beruht darin, mir Sachen zu unterstellen, die du garnicht beurteilen kannst denn deine AuSSage:

        „…verunglimpft er hier Gruppen von Menschen, denen er selber wahrscheinlich auch nie persönlich begegnet ist.“,

        fuSSt auf reine Vermutung durch dich.
        Auch finde ich es schade, daß du dich bis jetzt nicht zu all dem dir bereitgestellten Material, welches dir von vielen Komentatoren hier verlinkt wurde, geäußert hast—> Warum?…na egal, war eh‘ ne rethorische Frage.

        zum Abschluß noch nen aktuelles Beispiel für Antisemitismus 😦 wie ich diesen empfinde.

        http://german.ruvr.ru/news/2013_10_31/Israelische-Luftwaffe-bombardiert-Flugabwehrstutzpunkt-in-Syrien-6346/

        ….sollte ich falsch liegen, bitte ich um Richtigstellung-danke.

        • draco12 sagt:

          „fuSSt auf reine Vermutung durch dich.“

          Das ist keine Vermutung. Es ist ziemlich unwahrscheinlich das du allen Juden schon begegnet bist und somit eine allgemeine Aussage über sie treffen kannst.

          Damit du nicht denkst ich würde mir die Links nicht anschauen. 😉
          Was findest du an der Bomardierung antisemitisch?

  6. Skeptiker sagt:

    @draco12

    Dazu aus dem politisches Testament Hitlers!

    Seit ich 1914 als Freiwilliger meine bescheidene Kraft im ersten, dem
    Reich aufgezwungenen Weltkrieg einsetzte, sind nunmehr über dreißig
    Jahre vergangen.
    In diesen drei Jahrzehnten haben mich bei all meinem Denken,
    Handeln und Leben nur die Liebe und Treue zu meinem Volk bewegt.
    Sie gaben mir die Kraft, schwerste Entschlüsse zu fassen, wie sie bisher
    noch von keinem Sterblichen gestellt worden sind. Ich habe meine Zeit,
    meine Arbeitskraft und meine Gesundheit in diesen drei Jahrzehnten
    verbraucht.
    Es ist unwahr, dass ich oder irgendjemand anderer in
    Deutschland den Krieg im Jahre 1939 gewollt haben. Er wurde gewollt
    und angestiftet ausschließlich von jenen internationalen Staatsmännern,
    die entweder jüdischer Herkunft waren oder für jüdische Interessen
    arbeiteten. Ich habe zu viele Angebote zur Rüstungsbeschränkung und
    Rüstungsbegrenzung gemacht, die die Nachwelt nicht auf alle
    Feigheiten wegzuleugnen vermag, als dass die Verantwortung für den
    Ausbruch dieses Krieges auf mir lasten könnte. Ich habe weiter nie
    gewollt, dass nach dem ersten unseligen Weltkrieg ein zweiter gegen
    England oder gar gegen Amerika entsteht. Es werden Jahrhunderte
    vergehen, aber aus den Ruinen unserer Städte und Kunstdenkmäler wird
    sich der Hass gegen das letzten Endes verantwortliche Volk immer
    wieder erneuern, dem wir das alles zu verdanken haben: dem
    internationalen Judentum und seinen Helfern.

    http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

    Gefunden auf der Seite.
    http://www.zdd.se/

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika
    Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen. Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg brach Freedman mit dem Judentum und verbrachte den Rest seines Lebens damit, die Amerikaner vor dem übermäßigen Einfluß jüdischer Lobbies zu warnen. Obwohl Freedmans Rede bereits 1961 gehalten wurde, hat sie keineswegs an Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil: Amerikas Nahostpolitik ist heute fester denn je im Würgegriff jüdischer, pro-israelischer Hintergrundmächte.

    Dies wird nun auch von völlig unverdächtiger Seite, nämlich von zwei renommierten Wissenschaftlern der Harvard University, bestätigt. John Mearsheimer und Stephen Walt weisen in ihrer Studie „The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy“ [1] nach, daß die Nahostpolitik der USA nicht etwa amerikanische Interessen vertritt, sondern in erster Linie israelische. Diese Pflichtvergessenheit der amerikanischen Außenpolitik, die den USA wenig Sympathien, dafür aber um so mehr Feinde beschert hat, erklären die Autoren damit, daß jüdische Lobbies es meisterhaft verstanden haben, den Amerikanern einzureden, die regionalen Feinde Israels (insbesondere Iran, Irak und Syrien [2]) seien eine Bedrohung für die USA.

    Zum Lesen:

    http://lichtinsdunkel.blogspot.de/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

    Gruß Skeptiker

  7. adeptos sagt:

    @skeptiker…..DU sagst es – ich Denke auch dass dieser Spendenaufruf eine „Willkommene“ Einnahmequelle ist -denn diesem Breit traue ich nicht mehr über den Weg…….er veröffentlicht nur noch Post welche durch „seine Zensur“ gegangen sind – denn er ist eingeschüchtert worden von ZdJ in D…….oder selber ein Mitglied !!!

  8. Waffenstudent sagt:

    DIE JAGD WURDE BEREITS LANGE VOR 1848 ERÖFFNET:

    1848 wurde auf dem Prager Panslawismuskongress beschlossen, alle Deutschen östlich der Linie Stettin/Triest zu vertreiben. Und 1942 wurde in den USA beschlossen alle Deutschen westlich der Linie Stettin/Triest zu vertreiben!

    Und seit 1815 gibt es die SCHINDERLISTE. Darauf stehen Abertausende von Deutschen, die allesamt liquidiert werden sollen. Auch mein Name und Euer Name befindet sich darauf. Und täglich werden von der Schinderliste Namen aufgerufen, die zum Abschuß frei gegeben werden. Jeder von uns kann der nächste sein. Nur denjenigen, die den Tod nicht fürchen, gehört die Zukunft, sowohl im Diesseits, als auch im Jenseits. Wollt Ihr ewig leben?

  9. Ich will wissen sagt:

    Vorsicht !

    Draco12 ist ein Khasaren-Troll.

    • draco12 sagt:

      Was auch immer das sein mag.
      Wer antisemitische Propaganda und ähnliches verbreitet, für den sind 5400 € Strafe noch viel zu Milde.

      • Skeptiker sagt:

        @draco12

        „Wer antisemitische Propaganda und ähnliches verbreitet, für den sind 5400 € Strafe noch viel zu Milde.“

        Dan verklage erst mal einen Juden, der von der jüdischen Lüge echt angekotzt war und die anderen Völker vor der Verlogenheit der Juden zu warnen versuchte.

        Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen. Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

        Nach dem Zweiten Weltkrieg brach Freedman mit dem Judentum und verbrachte den Rest seines Lebens damit, die Amerikaner vor dem übermäßigen Einfluß jüdischer Lobbies zu warnen. Obwohl Freedmans Rede bereits 1961 gehalten wurde, hat sie keineswegs an Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil: Amerikas Nahostpolitik ist heute fester denn je im Würgegriff jüdischer, pro-israelischer Hintergrundmächte.

        Dies wird nun auch von völlig unverdächtiger Seite, nämlich von zwei renommierten Wissenschaftlern der Harvard University, bestätigt. John Mearsheimer und Stephen Walt weisen in ihrer Studie „The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy“ [1] nach, daß die Nahostpolitik der USA nicht etwa amerikanische Interessen vertritt, sondern in erster Linie israelische. Diese Pflichtvergessenheit der amerikanischen Außenpolitik, die den USA wenig Sympathien, dafür aber um so mehr Feinde beschert hat, erklären die Autoren damit, daß jüdische Lobbies es meisterhaft verstanden haben, den Amerikanern einzureden, die regionalen Feinde Israels (insbesondere Iran, Irak und Syrien [2]) seien eine Bedrohung für die USA.

        http://lichtinsdunkel.blogspot.de/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

        Aber wer sich auf die Aussagen eines Insider-Juden sich beruft, der kriegt wohl auch eine Strafe.

        “Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.” The Spectator 1959

        http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2013/08/27/politische-dummheit-kann-man-lernen-man-braucht-nur-deutsche-schulen-zu-besuchen/

        P.S. @draco12

        Schau Dir Deine Ideale an.

        DAS WAHRE GESICHT DES JUDENTUMS

        http://trutube.tv/video/6662/DAS-WAHRE-GESICHT-DES-JUDENTUMS

        Gruß Skeptiker

      • Wahr-Sager sagt:

        Du weißt nicht mal, was Khasaren sind, faselst aber von „Antisemitismus“. Lies mal: http://www.gerard-menuhin.de/Kolumne/Antisemitismus_als_politische_Waffe.html

      • @draco12
        Scheinbar bist du dir nicht im klaren darüber, was ein „Antisemit“ wirklich ist—> schade 😦
        …aber in deiner vom System umerzogenen Denke, erwarte ich garnicht, daß du global-geschichtliche Zusammenhänge begreifst!
        Penn‘ einfach weiter und zähle deinen JudasLOHN mal nach denn es wird überALL eingespart—> und DU wirst als Nächster vom sparSystem getroffen werden, einem System, dem DU immo noch in den HINTERN kriechst…..denk mal nach.

        GOPa (Gott-Odin-Papa) laß Hirn regnen!!!

        • ps.: außerdem versuchst du grad andere Mitmenschen in ihren per Grunzgesetz für die BR i D festgelegten Artikel 4+5 zu beschränken—> paSS lieber auf denn der Boden, auf dem du dich bewegst, könnte schnell zu Glatteis werden….naja, WER im GLASHAUS sitzt, sollte nicht mit solchen Quackern um sich schmeiSSen, wie DU es hier machst!!!

        • draco12 sagt:

          Scheinbar scheine ich ja in ein Wespennest gestochen zu haben.
          Und wie zu erwarten, melden sich auch gleich drei besonders intelligente Vertreter antisemitischer Propaganda.
          Ihr merk gar nicht, wie ihr alle drei in euren Beiträgen zugegeben habt, antisemitisch zu sein aber vielleicht kommt da ja noch eine Erklärung warum ihr es vielleicht nicht seid.

        • UBasser sagt:

          @draco12,
          hier gibt es keine Wespennest. Frage an Dich: Was sind Semiten?

          LG

        • Hallo oller WespenKILLER (@draco12)

          Du bezeichnest uns als ANTIsemitisch und hast selbst Null (0) AHNung, warum du so nen Schmarrn schreibst 😦 ach ja klar, zeugt ja von PC, wenn man nachplappert, was die Besatzer vorgeben 😦

          Hier mal ne gute Aufschlüsselung, was Semiten sind—->

          http://de.wikipedia.org/wiki/Semiten

          Und jetzt überlege mal selber, warum DU uns als Antisemitisch betitelst, obwohl wir den Globalpikel—> die NWO’ler meinen!
          …habe noch nen guten Link für dich gefunden, kannste ja mal reinlesen:

          http://dasmedienmonopol.blogspot.de/2009/12/was-ist-nun-der-unterschied-zwischen.html

          Ich bin NICHT dein Feind „draco12“—-> du muSSt aber auch andere Sichtweisen zulaSSen können, um ernst genommen werden zu können.

          LG Enrico

        • ps.:
          “Kein Mensch der Welt übertrifft die Germanen an Treue.”
          Publius Cornelius Tacistus
          —————————————–
          “Wenn kein Mensch die Wahrheit mehr suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben.”
          Friedrich von Schiller
          —————————————-

          Laß uns Frieden schließen und zusammen nach der Wahrheit suchen und unseren gemeinsamen FEIND bekämpfen—-> ALLes andere (Streit…) ist kontraproduktiv!!!

          LG Enrico

      • adeptos sagt:

        @Draco – ich bin kein „anti-semit“ – denn die Araber und die Sudaner und andere Stämme sind auch „Semiten“ – aber ich bin TOTAL ANTIJÜDISCH EINGESTELLT – weil ADOLF HITLER Recht hatte mit seinen Aussagen bezüglich dieser RATTEN !!!
        Die Geschichte ist voll davon -wie diese Mischpoke in der Diaspora seit dem 12 Jahrhundert in Europa Raubend und Mordend über die Länder zog und sich Immobilien und Ländereien durch Mord -Intrigen und Raub zu eigen machte…….ich habe mir 30 Jahre die Zeit genommen um alles zu studieren – und wie sie sich Hollywood unter den Nagel Rissen durch Mord und Totschlag (US-Politik.ch) um mit ihren Filmen die Menschheit zu Vergiften….ich kann Dir noch Tagelang erzählen wie wo was abgelaufen ist – Du Penner – das alte Testament ist ja die „halbe Kriminalgeschichte der Juden“ -und dieses sage nicht ich -sondern Rabbi Mordechai Elijahu – und wenn Du möchtest, dann kann ich DIR und Deinesgleichen dieses auch „Persönlich“ ins Gesicht schlagen – ähhh Pardon – ins Gesicht sagen !!!
        Der Tag ist nicht mehr fern -da geht es Euch Arschlöchern an den Kragen – und ich Denke – viele werden nicht mehr übrigbleiben – was ich auch gut finde – die Juden säen nur Zwietracht und neid unter die Menschen – ES IST EIN GOTTVERFLUCHTES VOLK !!!

        • ob deines Komentar, muSS ich erst einmal nen Bier trinken denn Vodka ALLe 😉
          aber ich habe auch noch nen kleinen Beitrag für draco12—>

        • draco12 sagt:

          „DANKE dafür, daSS du Null (0) PLAN hast was auf/in der Welt abgeht und du es auch noch öffentlich machst!“
          —————————————————————————————-
          Ja klar ich hab keine Ahnung 😉
          Und das von jemandem dessen Kopf bis oben hin mit brauner Scheiße gefüllt ist.
          Du befindest dich mit dieser Einstellung zum Glück am Rande der Gesellschaft.
          Das Schlimme ist, das du denkst du hast DEN Durchblick, dabei übersiehst du das du nur minderbemittelten Menschen nach dem Mund redest und dich durch sie instrumentalisieren lässt.

        • Enrico, Pauser sagt:

          @draco12
          Und das von jemandem dessen Kopf bis oben hin mit brauner Scheiße gefüllt ist.
          …………………………………………..
          Bin JEDERZEIT bereit, mit dir nen IQ Test zu machen==> mal sehen vieviel Essensreste bei dir rauskommen, wenn dir mein mit „brauner Scheisse“ gefüllter Schädel zeigt, wo der HAMMER (Odins) hängt—>
          …weißte, ich hatte dir die Hand gereicht aber du kommst sofort mit Verunklimpfungen/Nazikeule gegen meine Person.

          Zitat von mir oben:
          Ich bin NICHT dein Feind “draco12″—-> du muSSt aber auch andere Sichtweisen zulaSSen können, um ernst genommen werden zu können.
          Zitat Ende

          Auf den Rest deines Komentar’s, möchte ich NICHT eingehen denn dann würde ich dich in deinen eigenen Aussagen dermaSSen komprometieren müSSen, daß du gleich wieder gegen mich und die MICH instrumentalisierenden,minderbemitteltenden Freunde, die NAZIKEULE rausholst….. (bemühe dich nicht, mich provozieren zu wollen–> ich bin kein Wachhund, der sofort anschlägt denn ich suche die Wahrheit….scheinbar am anderen Tellerrand, wo du zu suchen scheinst!)
          Schade, dachte du bist cleverer…naja, denke drüber nach mit dem IQ-Test. ICH bin bereit!

          …wünsche dir trotzdem ne schöne Woche und so dumm wie ich bin, meine ich das wirklich ernst!…naja, wirst du sicherlich nicht verstehen denn dann müsstest du ja auch BRAUN denken können—> darf ich dir zum Montag einen Ratschlag vermitteln:…sieh nicht in ALLen Menschen, die nicht deiner Meinung sind, gleich einen Feind!

          Trotz unserer (beider) Queerschädel wünsche ich dir persöhnlich Erfolg, den ich wohl nicht mehr haben werde, da ich ja am Rande der Gesellschaft rumoxidieren 😦 …wo du Recht hast==> nur ich wurde nicht gefragt, ob ich mich dort wohl fühle!!!
          Denk mal drüber nach, bevor du mich (o.a.) wieder angreifst

        • draco12 sagt:

          @skeptiker:
          Sowas findet man für z.B. Christen und Muslime ebenso.

          @Enrico:
          Inkonsequent bist du also auch noch.

        • Enrico, Pauser sagt:

          @draco12
          inkonsequent…………sind wir das, wenn wir ehrlich zueinander sind, nicht ALLe ein bisschden?
          Aber du hast Recht—> ich werde drüber nachDENKEN……trotzdem laSS ich mich von dir nicht aus der Ruhe bringen==> bin grad am verarbeiten deines Komentar’s…und das ist mein Ernst!

        • Wahr-Sager sagt:

          Bitte nicht von „DEN“ Juden reden. Es gibt – wenn auch wenige – Juden, die auf unserer Seite sind. Gerard Menuhin z. B. Auf den weise ich bei jeder Gelegenheit hin. Und empfehle sein Buch „Die Antwort“, in dem er u. a. schreibt:

          „Meine Großmutter Marutha war – wie sie auch gegenüber einem Biographen meines Vaters, Tony Palmer, äußerte – bis zu ihrem Tode (sie starb im November 1996 im Alter von einhundert Jahren in Los Gatos) fest davon überzeugt, dass
          ‚jüdische Kreise, die ihn hassten, weil er ihnen die Wahrheit gesagt hatte‘, ein Mordkomplott gegen meinen Großvater Moshe geschmiedet hätten und für dessen längeres Siechtum (ärztliche Diagnose: Krebs) und seinen Tod letztlich verantwortlich gewesen seien. Allen Einwänden zuwider beharrte sie darauf:
          ‚Es stimmt trotzdem. Er wurde von seinen eigenen Leuten umgebracht.'“

          Es ist demnach auch nicht verwunderlich, dass solche Juden, die Deutschen und Deutschland wohlgesonnen sind, von den NaZis verunglimpft und bekämpft werden.

        • Würde dir gerne Recht geben wollen denn ich mag auch nicht über EINEN Kamm geschoren werden aber über von der Natur (gewollt?) verursachte Gendeffekte(rein rethorisch gemeint!) —> LaSS ich keine DiskuSSion zu!!!….oder willst du Goethe, Schiller, Luther und oder „Adolf HITLER“ des Lügens bezichtigen???

          AN ALLen SCHALTZENTRALEN DER WELT, sitzen J U D E N ==> soweit klar? Die Umstrucktuierung meines bescheidenen Hirns, hat in der DDR nicht funktioniert und JETZT, wo ich mein Hirn wechgesoffen habe, funzt es schon garNICHT!!! :mrgreen:

        • draco12 sagt:

          Was für geistiger Dünnschiss…

        • draco12 sagt:

          Stimmt, einem Größenwahnsinnigen sollte man wirklich glauben schenken.

        • Enrico, Pauser sagt:

          Stimmt, einem Größenwahnsinnigen sollte man wirklich glauben schenken.
          ——————————————————————
          DANKE dafür, daSS du Null (0) PLAN hast was auf/in der Welt abgeht und du es auch noch öffentlich machst!…….eigentlich liebe ich euch DünnschiSSkoffer denn ihr merkt nicht, wie euch das (NWO) System ins Hirn fickt und euch zu Zombis macht==> echt lustig, ihr Schwachmaten denn um so schneller kann man euch…..naja, wie auch immer, entdecken/entlarfen oder beSSer noch……..——-> in den ORKUS der Geschichte schieben! :mrgreen:
          (hatte dir Systemverseuchtem Schreiber die Hand gereicht—-jetzt muSSt du erleben, wie DEIN SYSTEM vom VOLK ausgehend zurückschlagen wird—-> tut mir echt leid für dich verblendeten System-SKLAVEN!!!)

      • Weiterdann sagt:

        Paul Eisen ist „jüdisch“. Hier sein Blog. Auch er ist kritisch und mag keinen blinden AS. http://pauleisen.blogspot.com/2013/10/confessions-of-holocaust-denier-by-coby.html

        Heute schreibt er über den einzig wahre Glauben an den „hologen Vater“ 🙂 – dazu derfe mer abber so einfach heutzutach nix saache – was das alles echt so dermassen doof erscheinen lässt. Des is zum Extrem-Dogma degeneriert. Die würden für den Glauben widder töten – weil des offensichtlich is wie des Wetter so halt. Des dürfen die… Gulags wirds deswegen auch bald geben, weil die die schlimmen Hasser (Fragensteller) weg haben wollen. Morden ist dann ja auch menschlich und logisch und gut. Aber Nein, das ist dann die wahre Liebe zum hologen Vater – vor dem man Angst habbe soll. Des muss sein. Unglaube is jo unerlaubt in der NWO. Schön blöd wirds komme mit all der überschlauen Überwachung. Man wird nur überleben wenn man deren Fußpilz leckt.

        Respekt vor dem Leid des Todes durch Krieg und Gewalt gebührt allen Menschen gleich.

        Rot ist grün ist rot ist tot.
        ———-
        Ah, Der Bolschewismus soll als Privatarmee das gleiche Emblem (Blemblem) wie sein Eigentümer „Baron Frankenstein Bauer-Blutschild“ gehabt haben? Weiß da jemand was davon. Geld regiert die Welt.

  10. Skeptiker sagt:

    Habe das mal rauskopiert.
    ____________________________
    Strafbefehl

    Die Staatsanwaltschaft legt Ihnen folgenden Sachverhalt zur Last:
    Sie sind Betreiber der Internetplattform „www.politaia.org“, die Sie von Ihrem Wohnsitz in XXXX
    Kolbermoor, aus pflegen. Dort stellen Sie zu diversen Themen Artikel ein, die
    von anderen Personen verfasst wurden. Hierzu kopieren Sie die Artikel und schreiben auch Kommentare dazu.

    So haben Sie nach eigenen Angaben am 18.11.2012 zwei Videos unter der Überschrift

    „Conrebi
    – Die Geschichte einer Videozensur“ in diesem Internetportal eingestellt. Der Text zu beiden Videos wird von ein und demselben Sprecher, der sich selbst als der Verfasser der Videos bezeichnet, gesprochen. Im ersten Video „Die Geschichte einer Videozensur“ erläutert der
    Sprecher, dass sein Video „Die ganze Wahrheit über die große Lüge – Reupload“, das er im YouTube eingestellt habe, von diesem Betreiber gelöscht wurde und somit nicht mehr einsehbar sei.
    Bei dem zweiten Video „Die ganze Wahrheit über die große Lüge – Reuplo ist als einführen-des Standbild eine Lichtbildaufnahme mit Soldaten, die vor einem offenen Güterwagon stehen,auf dem nackte Leichen aufgestapelt sind, zu sehen; als Unterschrift findet sich darunter

    „Ameri-kanische Soldaten bergen Leichen in Auschwitz“. lm Video selbst versucht der
    Sprecher/Verfasser darzulegen und nachzuweisen, dass die Aufnahmen von KZ-Häftlingen und
    Leichen im Jahre 1945 – insbesondere in Auschwitz bzw. anderen polnischen Lagern – nichtjüsche Gefangene betroffen hätten, sondern dass es sich hierbei (insbesondere um dieLeichen-aufnahmen) um deutsche Kriegsgefangene gehandelt habe. Er führt hierzu aus, dass es sich bei den auf den Fotos dargestellten kachektischen Menschen bzw. Leichen nicht um KZ-Häft|inge gehandelt haben könne, da diese aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes gar nicht nicht hätten ausführen können, da es sich in den Konzentrationslagern um Arbeiten für die Rüstungsindustrie gehandelt habe.

    Quelle: oben /Strafbefehl_OCR
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Man schaue mal hier:

    Die Rheinwiesenlager im Sommer 1945 (Teil 2)

    Teil 2: Video: (35min.) – originale Filme, Zeitzeugen – ca. 1 Mio. Tote – 10.000e deutsche Leichen unter den Rheinwiesen – 100.000e deutsche Soldatenleichen in Belgien

    http://www.geschichteinchronologie.ch/eu/D/1945-rheinwiesenlager/1945-rheinwiesenlager002-unglaublichkeiten-erdloecher-1mio-opfer-Leichen-in-Belgien.html

    Gruß Skeptiker

    ..

  11. draco12 sagt:

    Wird auch mal Zeit das solchen Menschen das Handwerk gelegt wird.

  12. Wahr-Sager sagt:

    Was ich nicht verstehe: Ist der Betreiber des o. g. Blogs nicht anonym? Wenn ja, wie konnte er von den BRD-Vasallen ausfindig gemacht werden?
    Natürlich war das Video nur ein Vorwand, um sich jener Seite zu entledigen, die die Antifanten im Visier haben. Mit Altermedia haben die das auch schon (erfolgreich) versucht. Aber die Seite existiert wieder, nachdem ein Anbieter gefunden wurde, der bis dato relativ sicher erscheint.

  13. Brockenwaechter sagt:

    Haager Landkriegsordnung Artikel 7.
    Die Regierung, in deren Gewalt sich die Kriegsgefangenen befinden, hat für ihren Unterhalt zu sorgen.
    In Ermangelung einer besonderen Verständigung zwischen den Kriegführenden sind die Kriegsgefangenen in Beziehung auf Nahrung, Unterkunft und Kleidung auf demselben Fuße zu behandeln wie die Truppen der Regierung, die sie gefangen genommen hat.
    Der BGH (Behörde der Alliierten) hat den Satz auf 770 Euro + Warmmiete festgelegt und zwar pro Person.

  14. brockenwaechter sagt:

    Die Bude BRD Brent.
    Preisen Berger bei You Tube
    h t t p : / / w w w . youtube.com/channel/UCwG1z6WF-ehpr37dT4qjFpA?feature=mhee

  15. adeptos sagt:

    langsam habe ich das Gefühl Bayern und im besonderen Rosenheim mit seinen Gewalttätigen Schmierlappen ist vollends in den Händen des ZdJ – leider habt ihr ZU LANGE GESCHLAFEN ihr lieben Nachbarn – es wäre an der Zeit wenn ihr euch wieder mal von dieser Mischpoke ENTLEDIGT !

  16. […] Quelle: MorbusIgnorantia […]

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,885,381 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: