Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit." – George Orwell

Der Anfang ist gemacht: USA kürzt Lebensmittelhilfe…bald auch bei uns gravierende Einschnitte bei Hartz IV?


Die Lebensmittelmarken-Bezieher in den USA bekommen einen kräftigen Haircut: Ab November stellt die Regierung 5 Milliarden Dollar weniger zu Verfügung. Und das ist erst der Anfang. Kommt es zu einem Aufstand der Armen?

47,6 Millionen Amerikaner bzw. 15% der gesamtenn Bevölkerung in den USA erhalten sogenannte Foodstamps (Lebensmittelmarken). Doch das sogenannte „Supplemental Nutrition Assistance Program“ wird jetzt gekürzt im Rahmen der allgemeinen Sparmaßnahmen. Zunächst gibt es 5 Milliarden Dollar weniger für die Bedürftigen – das ist ein Abschlag von 6%. Doch das ist erst der Anfang.

Die Kürzungen belaufen sich auf insgesamt elf Milliarden Dollar in den nächsten drei Jahren und entsprechen der durchschnittlichen Unterstützung für einen Monat.

Die „World Socialist Web Site“ schreibt dazu:

„Dass diese brutalen Kürzungen in einer Zeit fortdauernder Massenarbeitslosigkeit und wirtschaftlicher Flaute stattfinden, während die Zahl der Arbeitslosen Rekordhöhen erreicht und Obdachlosigkeit und Hunger steigen, zeigt die Rücksichtslosigkeit der herrschenden Klasse in Amerika. Die kaltblütige Gleichgültigkeit der Medien und des ganzen politischen Establishments, allen voran Obamas und des Weißen Hauses, gegenüber dem Leid großer Teile der Bevölkerung zeigt sich in dem nahezu vollkommenen Schweigen über die bevorstehenden Leistungskürzungen. Zeitgleich geht die Rettung der Wall Street durch die Regierung unvermindert weiter. Die Umverteilung des Wohlstands der Gesellschaft auf die Konten der Superreichen hat zu sozialer Ungleichheit auf dem höchsten Niveau in fast einem Jahrhundert geführt.“

Quelle: MMNews

..

Ubasser

19 Antworten zu “Der Anfang ist gemacht: USA kürzt Lebensmittelhilfe…bald auch bei uns gravierende Einschnitte bei Hartz IV?

  1. Amita 5. November 2013 um 08:06

    Wir entschlüsseln Geheimnisse.

  2. Amita 2. November 2013 um 18:14

    Die sollen ermordet werden und der Rest drangsaliert. Die Kriminalität wird ansteigen.

    Nutzloses Fressvieh will die NWO nicht.

    • Enrico, Pauser 2. November 2013 um 20:01

      Wird weder in den VSA, noch im buntem Deutsch(hier wird es dauern aber dann brachial nach auSSen schlagen!) funzen======> ICH SCHWÖRE!!!!!!!!!!!!!!!

      …es wird eine Zeit der UNkontrollierbarkeit geben aber die „Menschen!!!!“, werden über dieses bewuSSt eingefädelte „arme Ghetto“ SIEGEN!

      ALLes wird gut===> ich bin!

    • Skeptiker 2. November 2013 um 20:49

      @Amita

      Heute möchte ich Dir mal sagen, ich habe dich gerne.

      Gruß Skeptiker

      Erst gestern bin ich echt im Verdacht, die Super sau zu sein, gerade noch entkommen.

      Gruß auch an Annette.

      P.S. Ich kann meine Spitzfindigkeiten einfach nicht lassen, Entschuldigung @ Annette

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      @Amita: Logischerweise bist Du damit nicht gemeint.

      Aber es ist schon unheimlich, kaum grüßt man @ Ostpreußen, wird es als Angriff gewertet
      und ich spiele ein sehr beschissenes Spiel.

      Mannomann, wo soll das noch hinführen?

      • OstPreussen 2. November 2013 um 21:39

        Juden Tach aus dem KuckucksNest 😆 !
        Ach, Skepti…wenn es Dich nicht gäbe, müßte man Dich glatt „erfinden“ 😉 !
        Du und ich wissen und ahnen, wobei es sich um L.S und Co. Company handelt.
        Kleingeister sind nun mal schnell in die Irre zu führen-und alle folgen dann bedingungs-und hirn(?)los Ihrem OberKleinGeist/Innen :mrgreen: .
        Wenn es für die Sache insgesamt nicht so traurig wäre, könnt man sich darüber lachend am Boden rollen…

        GruSS an Dich nach HH

      • Enrico, Pauser 2. November 2013 um 22:08

        …..den Kuckucksnestfilm, werden nur bewuSSt (vom System verunglimpfte Psychopaten/Verschwörungstheroretiker…) lebende Menschen begreifen—-> in BR i D scheint solch anspruchsvolle Info, das Hirn zum platzen zu bringen 😦

        Welche PILLE nehmt ihr denn nun????????

        Die paar Wenigen hier auf dem Blog und oder im Weltweitem Netz opportunistisch gegen das JUDENsystem schreibenden „NICHTangsthasen“, sich vom Sklaventum befreiend wollenden Patrioten, werden weder Weltweit, noch im umerzogenem „deutsch“ wahrgenommen 😦
        Hier in „deutsch“, wird man als DEUTSCHER, als am Rand des Systems lebender N A Z I betitelt!!!…….wie ABARTIG ist diese Gesellschaft eigentlich ?

        ICH scheiSSe auf dieses „global vernetzt jüdische Spektakel“—> Ich scheiSSe auf BR i D §130 und ich scheiSSe darauf, daSS diese jüdisch gelenkte Drecksbrut, immer und IMMER wieder versucht, mich provozieren zu wollen!!!

        DIE WELT GEHOERT UNS A L L E N !!!…und da rede ich auch noch mit!

        • Germania2013 3. November 2013 um 01:04

          Interessiert mich nicht, wie ich von den umerzogenen „Deutschmicheln“ wahrgenommen werde.
          Denkfehler: Wer ist „uns alle“?

          • Germania2013 3. November 2013 um 01:07

            Zusatz: Leute, ihr seid nicht konsequent. Sehr oft liest man sowas, wie oben, von Enrico Pauser. Da heißt es einerseits „ich scheiß auf die“, aber andererseits übt man den Schulterschluss mit „allen“.

            Also irgendwie passt das nicht. Entweder man ist konsequent und scheißt auf die alle, die „deutschmichels“, oder man lässt es. Ein bisschen schwanger geht nicht.
            Ist vermutlich der Herdentrieb. Macht aus fast jedem einen „deutschmichel“. Im Zweifelsfall knicken sie alle ein.

          • Enrico, Pauser 3. November 2013 um 01:38

            Ein biSSchen schwanger geht wahrlich nicht!… aber dein Vergleich o.a. hinkt denn ich gebe JEDEM Menschen eine Chance und das hat NICHTS mit Inkonsequenz zu tun!
            JEDER kann sich ändern, wenn er/sie denn will!

            Fühl mich von dir „angegriffen“—-> denke nicht, ich sei dem Herdentrieb verfallen und mache mäh, nur weil du oder wer auch immer es willst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
            Zitat—>( Im Zweifelsfall knicken sie alle ein.)Zite:….Sei einfach froh, daSS du mir das nicht ins Gesicht gesagt hast….spiel nicht mit dem Feuer!
            Noch etwas:
            Du selber hast ja NICHT mal nen ARSCH in der Hose „öffentlich“ gegen die JUDEN zu schreiben—> Bevor du mich hier mit Namen kritisierst, zieh mal deine Windeln stramm!!! Habe fertig…….

          • Enrico, Pauser 3. November 2013 um 01:48

            Wenn DU zu deinem AVATAR stehst, wovon ich ausgehe, muSS ich mich bei dir entschuldigen und das meine ich ehrlich denn ich laSSe NICHTS über ODIN (Odin und meinen Sohn Odin) kommen!!!

            Bleibt für mich die Frage, warum du denkst, daß ich mich falsch verhalte???

      • Amita 3. November 2013 um 19:49

        @Skeptiker – ja, mit der zwischenmenschlichen Internetdysfunktion… diese intensive Rumkämpferei hier und da… es ist besser es bleiben zu lassen. Deshalb: lass andere gewinnen (?) – stell Dir vor alles im Netz ist für immer da und nach zwei Jahren liest man seine Reaktion und stellt fest: das hätte ich heute aber anders gesagt.

        Wenn wir andere auf persönlicher Ebene gewinnen lassen, (und falls es nicht um Geschichte geht, denn da ging es im das Leid von Unschuldigen – und wir haben kein Recht zu vergeben), dann wird man oft selber doppelt glücklich, einmal weil jemand glücklicher ist weil er/sie gewonnen hat, und zweitens, man sich selber (oft heimlich) mitfreut an dem Glück des Mitmenschen. Oft geht es ja doch nur um Kleinigkeiten. Der Kampf lohnt sich dann nicht – schon gar nicht im Internet. Es ist so einfach. Einfach die Dinge – die Geschichtchen und Vermutungen – mal ruhen lassen – sich nicht einlassen und nur sich beobachten. So mach ich das. Ich sehe eher meine eigene Verwirrung und akzeptiere sie.

        „Wir tragen die Last, dieser Welt „helfen“ zu müssen. Diese
        Verantwortung den anderen gegenüber dürfen wir nicht vergessen.
        Aber wenn wir unsere Bürde mit Freude tragen, können wir diese
        Welt tatsächlich befreien. Wir müssen dabei mit uns selbst beginnen.
        Wenn wir offen und ehrlich mit uns selbst sind, dann lernen wir auch,
        zu anderen offen zu sein. Getragen von dem in uns selbst entdeckten
        „Gutsein“ (nicht gutmenschlich sein ist gemeint), sind wir fähig, mit dem
        Rest der Welt umzugehen. ~ Chogyam Trunpa – Weltliche Erleuchtung
        http://www.arbor-verlag.de/files/9783924195540.pdf

        • Skeptiker 3. November 2013 um 22:28

          @Amita

          Ich berufe mich auf unseren geliebten Führer und sage:

          Notwehr als Recht.

          Ich bin bestimmt gar nicht so durchgeknallt wie mich gewisse Menschen gerne sehen würden.

          So nach den Motto, er hat bestimmt 3,4 Promille und hat eine Super- Paranoia.

          Gruß Skeptiker

          • Amita 3. November 2013 um 23:54

            Studiere mal Chogyam Trunpa – der hat auch immer mal einen gehoben, und war trotzdem ein toller Lehrer. Das Buch die „Große Sonne des Ostens“ ist wirklich sehr interessant. Er war ein interessanter Infokrieger – einer der BESTEN.

            http://www.amazon.de/gp/search/ref=a9_sc_1?rh=i%3Adigital-text%2Ck%3Achogyam+trungpa&keywords=chogyam+trungpa&ie=UTF8&qid=1383517573

            Leider sind nicht so viele Bücher auf Deutsch übersetzt. Ich sehe da Gemeinsamkeiten. Auch er wurde nicht immer ganz ernst genommen.
            Allerdings war er ein Meister des in RUHE lassens.

            Sein Buch „Mind Training“ hat mir sehr geholfen.
            http://www.amazon.de/Training-Cultivating-Loving-Kindness-Chogyam-Trungpa-ebook/dp/B00452VFEE/ref=sr_1_35?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1383517583&sr=1-35&keywords=chogyam+trungpa

            Z.B. 1. Lass dich nicht von äußeren Umständen beeinflussen. Die Dinge sind nicht so wie sie erscheine.

            2. Das Ideal der Kriegerschaft ist, dass die Krieger traurig sein und saft sein sollte und aus diesem Grund kann der Krieger nur tapfer und gut sein. “

            Etc… aber egal wie man ist… auf gut DEUTSCH gesagt: Die Nibelungen Sage ist die Nibelungen Sage und Krimhilde ist Krimhilde.
            Sie ist stark und schön und dagegen kommt man so nicht an.

            „Es wuchs im Burgundenland war einst ein sehr adliges Mädchen, so schön, dass es auf der ganzen Welt nichts Schöneres geben könnte, Kriemhild wurde sie genannt. Sie wurde eine so schöne Frau und viele Männer starben für sie.“ (Das Beispiel passt nicht so ganz ist aber trotzdem ein Gutes).

            Deshalb sage ich: SEIN LASSEN – alle Menschen haben eine Rolle die nicht weniger wertvoll ist als Krimhilds. Sie ist so schön das man dagegen nicht ankommt.

            Im Zeitalter der Religions und Finanzkriege – lerne ich selber ganz gerne von Chogyam Tumpa… u.a.

            „Das Leichenfeld ist wie ein großer Friedhof, auf dem die Komplexität von Samsara (illusorisches kommen und gehen) und Nirvana (erleuchtetes Bewußtsein) begraben liegen.“

          • OstPreussen 5. November 2013 um 00:46

            @Skepti @Amita
            Also, ich bin ja fassungslos…
            Suche gerade-meine Quelle: Deutsche Heldensagen, neuerzählt von Hans Friedrich Blunck
            80 Bilder von Arthur Kampf
            Th. Knaur Nachf. Verlag Berlin
            1938
            Nibelungenlied
            ______________________________________________________
            Mir will da ja garnicht einfallen 😯 , mit welch ähnlicher noch reel l lebender „Kriemhild“ Du da in Streit/Fehde liegst?!
            Diese Geschichte ist doch hochkomplex-Sie enthält über Verrat, Lug und Betrug, übersteigerter Geltungssucht, Eitelkeit sowie Völkermord allenthalben darum ja fast das gesamte Spektrum menschlicher Abgründe 😦 .
            Dies allerdings ja durch konkludentes Handeln ineinanderfolgend mehrerer Personen-über Jahre hinweg-bis zum absoluten Massaker aus Rachedurst…:mad: .
            Allerdings nahm es mit Kriemhilde ein fürchterliches Ende, Amita!
            So unbesiegbar kann Sie da doch nicht gewesen sein.
            Ob das mal alles so passen kann? Naja, ich hab ja jetzt durch all den Irrsinn meine absolute Genoveva gefunden-feinsten Charakters-die stickt mir kein Kreuz zwischen die Schulterblätter auf die Jacke 😉 !
            @Skepti
            Was ich mal beim überfliegen mitbekommen habe, EINEN, ein ganzer Lieber, der auch mich mag, kann man ja einordnen 😀 -nen Kurzer=Alberich 😆 . Der muß ja dann auch stinkreich sein!
            Hier die Parabel Hort=Vorträge vom Etsch bis an den Belt?!
            Bei Euch alles Shining :mrgreen: ?

            LG

          • Skeptiker 5. November 2013 um 02:43

            @OstPreussen

            Ich habe Annette trotzdem gerne, Du hast bestimmt mitkommen, wie der neue Ritter @ Kurzer mich schon als ein verbales Schwein angesehen hat.

            Aber egal, ich finde das eher lustig, zumindest bist du aus meiner Sicht kein Idiot und so soll es auch sein.

            Um die Wahrheit zu sagen, Du kannst besser argumentieren als
            @Kurzer, wenn er damit nicht leben kann, so kann es ja nicht unser Problem sein. (Meinungsfreiheit)

            Wir sind doch freie Menschen

            Oh, Kurzer liest ja auch diese Seite, das ist mir aber völlig egal.

            Heute habe ich sogar 6 Promille, aber mit einer eingebauter

            Vergasungsvorerkkenungs- Einrichtung, wirkt das Zeug gar nicht so heftig, wie unsere

            Umerziehung an den deutschen? Schulen es in den Hirnen deutsche Umerziehungsopfer anzurichten vermag.

            Gruß Skeptiker

            >>>>>>>>>>>>>>>>>
            @OstPreussen

            Ich fürchte Deine Kritik nicht, wie kennen uns, nicht das Du noch glaubst ich will mich bei Dir einschmeicheln.

            Nein dem ist nicht so.

            Rate mal wer ich bin?

            Ich bin der, der sich sogar bei @Pater Isidor auch noch völlig daneben benimmt.

            So, Humor aus und gute Nacht, Gruß vom durchgeknallten Skeptiker.

            Ach ich glaube, würde ich nicht in der beschissenen BDR als Deutscher großgeworden sein müssen, wäre aus mir ein richtig guter Mensch geworden.

            P.S. @ Kurzer, einfach mal locker bleiben.

          • Amita 5. November 2013 um 07:57

            @Ostpreussen – Meine Beispiele beziehen sich nur energetisch auf eine Fantasie und nicht auf reale Situationen. Sie sind NUR Beispiele einer Fabrikation und Konstruktion die mit der Realität nichts gemein hat, weil ich keine Ahnung habe von all den Energien die da abgehen. Mir fiel das nur so ein – es ist unreal als Beispiel. Vom Herrn Trunpa aus Tibet zu lernen wie man ein spiritueller Krieger ist – ist aber Klasse und wichtig.

            Ich hab das alles nicht so mit bekommen was da so los ist – es ist auch nicht mein Ding hier was zu Konstruieren was nicht ist und nie war.

            Man kann sich ja echt das Leben schwer machen. Was mir aufgefallen ist, dass es durchaus starke Frauen gab damals. Das ist dich was Gutes und das war mit wichtig. Frauenemanzipation war nichts Neues im vorchristlichen alten Germanentum ;-). Es war wohl eher normal. Erst durch Christen wurden Frauen eher so komisch unterwürfig. Darum ging es mir.

            Also, jetzt nicht Dinge aus sich selber und andere projizieren die so nicht da stehen, waren und nie sein werden. Das wäre kindisch.

            Ein bisschen Trunpa Training würde den deutschen Freiheitskämpfern ganz gut tun. Wir haben nicht sehr viele Beispiele von geistig kontrollierten und starken Menschen. Immer die Kontrolle verlieren und ausflippen – weil einer Blödsinn sagt, na so wirds aber nix werden mit der Zukunft.

            Es geht darum, stark genug zu sein um die dummen Dinge ihren Lauf nehmen zu lassen. Es geht vorbei – auch ohne uns und unserem Recht auf „immer Recht haben zu müssen.“ Na… und das ist jetzt auch nicht passiert… ich vermute mal abwegigerweise.

            Die DISS-funktionalen Dinge ruhen lassen… ist wichtig. Wie gesagt, ich krieg das nicht so mit was da abgeht. Mein Browser hat Probleme die Probleme zu laden. Ich lass es dann auch.

            Im Internet sollte man sich in Ruhe lassen. Wir untersuchen um uns ein Bild zu machen.

            Was für eine Frau… da wird den Männern von heute Angst und Bange. 🙂

            Man weiß nie was in den Köpfen anderer vorgeht… aber egal was es ist… es ist nur Zufall… :-)- (ich muss lachen)

  3. neuesdeutschesreich 1. November 2013 um 19:12

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: