Das grüne Katharinchen macht es schlimmer…

17

11. Dezember 2013 von UBasser


.

Trümmerfrauen

.

Es ist ein Zeichen von Größe, Fehler einzugestehen und danach denjenigen, dem man Unrecht getan hat, um Entschuldigung zu bitten.

Hätte Katharina Schulze von den Grünen in München diese Größe, so würde sie sich also bei den Trümmerfrauen entschuldigen und vielleicht sogar, als Zeichen ihres guten Willens, ein Monatsgehalt an einen Verein spenden. Wenn sie sich tatsächlich für deutsche Geschichte interessieren würde, hätte sie sogar das Gespräch mit einer Trümmerfrau suchen und sich selbst davon überzeugen können, was für Menschen das sind.

DAS würde ich von einem Volksvertreter erwarten, der moralisch und charakterlich integer ist.

.

Doch diese Katharina Schulze ist nichts weiter als ein verzogenes Rotzbalg.

Und was machen verzogene Rotzbälger, wenn man sie dabei ertappt, wie sie Mist bauen?

Sie schimpfen auf andere, stellen sich als Opfer dar, wittern Verschwörungen, heulen rum und richten noch mehr Schaden an!

.

Im Focus lesen wir heute:

Für Katharina Schulze handelt es sich „ganz klar“ um „eine konzentrierte Aktion vom rechtsextremen Rand“.

Das ist doch nichts weiter als eine bedeutungslose Worthülse: “konzertierte Aktion”. Meine Güte, da haben halt einige zigtausend Leute von deiner Aktion erfahren, sie haben sich an ihren Rechner gesetzt und ne mail an dich geschrieben.

Völlig schleierhaft, inwiefern man dazu “organisiert” sein müsse oder es sich um eine “konzertierte Aktion” handelt!

Oder glaubt die Tussi, die “Rechtsextremen” haben auch einen Terrorfürsten in irgendner Höhle in Tora Bora versteckt, der uns vorher Befehle gibt, was wir wann schreiben?

Die Frau sollte mal zum Arzt gehen, die hat Wahnvorstellungen ist eine echte Verschwörungstheoretikerin!

.

Sie ist dennoch schockiert, wie viele auch mit Klarnamen und Fotos rechtes Gedankengut verbreiten. „Es ist sehr erschreckend, diesen Rechtsradikalismus zu sehen und auch was für einen Organisationsgrad er hat.“ Das zeige, dass man die Debatte weiterführen müsse. Schulze will Gedächtniskultur zum einem Schwerpunkt ihrer Amtszeit im Landtag machen.

Das ist eine hervorragende Nachricht! 

Die Leute lassen sich nicht mehr einschüchtern und stehen auch zu ihrer Meinung; mit Fotos und Klarnamen.

Ihr seht, der beste Schutz ist MASSE!

Der beste Schutz ist eine GEMEINSCHAFT!

Wenn nur ein oder zwei Leute aufmucken, kann man diese abschreckend bestrafen.

Aber wenn 1.000 oder 50.000 Menschen zusammen aufmucken, dann ist es vorbei.

Was soll der Staat denn machen, wenn z.B. 50.000 Menschen auf der Münchener Polizeiwache einschlagen und “Heil Hitler” rufen?

Alle einsperren?

Mann, in der ganzen Stadt gibt es keine 50.000 Zellen, geschweige denn 50.000 Handschellen!!

Warum wohl wird die ganze Zeit “Teile und Herrsche” gespielt?

Doch deshalb, weil wir vereint viel zu mächtig sind, als daß man uns dann noch beherrschen könnte! 

Von daher muss ich Katharina Schulze widersprechen. Das Volk ist leider noch nicht organisiert.

Wäre das Volk organisiert, hätte beispielsweise ich 50.000 Arbeiter in München bedingungslos hinter mir, könnte ich Bayern mitsamt dem ganzen CSU-Sumpf zu Fall bringen!

Ganz ohne Gewalt. 

Die Leute legen nur einfach die Arbeit nieder, wenn ihnen etwas nicht gefällt!

Was, “Generalstreik ist verboten”?

Ja, aber Angriffskriege gegen souveräne Staaten führen und Leute unschuldig 7 Jahre in der Psychiatrie einsperren auch!

Warum soll sich das Volk noch an Gesetze halten, wenn sich die Politik auch nicht mehr an die Gesetze hält?

Ich sage nur: GG, Artikel 20, Absatz 4!

.

“Ich finde die Auseinandersetzung über das Thema auch für meine Generation sehr wichtig“, sagte die 28-Jährige. „In jeder Generation muss neu über Erinnerung diskutiert werden. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Großeltern fällt nicht immer leicht, weil sie oft durch Kindheitserinnerungen verklärt sind.”

Das hier ist der eigentliche Hammer.

Meine Großmutter ist damals mit ihrer Familie zu Fuß aus Ostpreußen vor den einrückenden Russen geflohen, ich bin quasi bei meinen Großeltern aufgewachsen und sie haben mich erzogen.

Und nun kommt so eine dumme 28-Jährige daher und meint mir sagen zu können, was für ein Mensch meine Großmutter gewesen sei, weil ich das angeblich aufgrund meiner “verklärten Kindheitserinnerungen” nicht wisse!

So eine widerliche, oberlehrerhafte Arroganz, das muss man sich mal vorstellen!!!

.

Die Grünen zu bekämpfen ist zwar in gewisser Hinsicht unbedeutend, weil sie in Bayern und auch bundesweit de fakto nichts zu sagen haben, aber man muss auch gegen Unrecht und Lügen vorgehen, die von unwichtigen Leuten verbreitet werden.

Das schuldet man seinen Eltern und Großeltern!

Außerdem seht ihr hier, daß emails doch etwas bewirken; und sei es nur, daß sich diese Leute ärgern und sich anschließend ganz als Charakterschweine entblößen.

Wenn ich irgendwann “Katharina Schulze” höre, dann denke ich: “Moment, war das nicht die, die die Trümmerfrauen in den Dreck getreten hat?”

.

Wirkungsvoller Widerstand richtet sich IMMER gegen Personen.

Gegen Menschen.

Denn nur auf Menschen können wir Druck ausüben, nur Menschen können wir ändern.

Daran erkennt ihr, wer wirklich etwas ändern will.

Gibt es einen Artikel und anschließend die emailadresse und den Namen des Verantwortlichen, so meint es die Person ehrlich.

Gibt es einen Artikel und abschließend werden irgendwelche nebulösen Gespenster wie “die 68er”, “de Joodn”, “die Protokolle von Zion”,  ”der Islam”, “Sure 63 a”, “die Märkte”, etc. genannt, so ist entweder der Artikelschreiber ein Vollidiot oder ein gezielter Desinformant, der von den wahren Verantwortlichen ablenken möchte.

Der Verantwortliche ist IMMER ein Mensch und hat einen Namen!!

Für die Transferzahlungen nach Griechenland/Spanien/etc. sind also nicht “die Märkte” oder “die Südländer” verantwortlich, sondern diejenigen, die bei der Abstimmung im Bundestag zugestimmt haben.

Denn ohne deren Zustimmung wäre es nicht passiert.

Und diese Leute, Menschen, sind es, die wir zerbrechen müssen!

.

Warum ändert sich denn in diesem Land hier nichts?

Weil die Politiker keine Angst vor dem Volk haben!

Die können machen was sie wollen, die obrigkeitshörigen Deutschen wählen sie ja doch wieder.

Und sogar wenn man zu allem “ja und amen” sagt, wird man nicht verantwortlich gemacht, weil man sagen kann: “die anderen haben aber auch so gestimmt!”

.

Was für eine Logik..

Muss man einen Vergewaltiger laufen lassen, wenn er beweisen kann, daß irgendwer anders auch vergewaltigt hat?

Muss man einen Mörder laufen lassen, wenn er beweisen kann, daß andere Menschen auch gemordet haben?

Nein?

Warum soll man dann Leute nicht für Verrat bestrafen dürfen, nur weil es auch andere Verräter gibt?

Will mir nicht einleuchten.

.

LG, killerbee

Quelle: http://killerbeesagt.wordpress.com/2013/12/11/katharinchen-macht-es-schlimmer/

..

Ubasser

17 Kommentare zu “Das grüne Katharinchen macht es schlimmer…

  1. Wahr-Sager sagt:

    Was für eine dumme Göre… In einem Rechtsstaat würden solche Leute in den Knast kommen.

    • Enrico, Pauser sagt:

      Was für eine dumme Göre… In einem Rechtsstaat würden solche Leute in den Knast kommen.
      —————————————————————————————–
      RICHTIG!!!…wird aber NICHT paSSieren denn S I E wiSSen selber, daß sie in KEINEM RechtSStaat leben und ihre vermeintliche Position, abartig gegen das Volk ausleben können 😦

  2. Kint sagt:

    Nur zu meinem Verständnis: Die engl. Kriegserklärung, an der schon vor dem 25.8.39 (nur noch) herumgefeilt wurde, interessiert wirklich niemanden?

  3. Herbert sagt:

    Mich würde interessieren auf wessen Mist diese Aktion gewachsen ist. Ich glaube nicht, dass die beiden das alleine ausgeheckt haben. Denn diese beiden wurden allem Anschein nach „dumm geboren und haben nichts dazu gelernt“.

    Wer oder was steckt also tatsächlich dahinter. Das grenzt eigentlich schon an Volksverhetzung.

    • UBasser sagt:

      @Herbert, “dumm geboren und haben nichts dazu gelernt” – genau das ist das System. Egal wer es ausgeheckt hat, es ist einfach das heutige System!!!

      Lese bitte die Realitäten im 3. Reich – Du wirst dann verstehen, warum heute alles aus dieser Zeit verteufelt wird. Es geht nun nicht mehr ums deutsche Volk, sondern um diese Variante eines Staatssystems – jeder der sich damit wahrhaft damit beschäftigt, würde erkennen, das es eine Chance ist, gezielt Wohlstand dem Volke zu bringen. Deswegen ist wird alles aufgebracht, um genau das zu verhindern. Man benötigt den Mob, um die anderen damit zu erpressen.

      In Italien (Spanien, Frankreich) setzt man in Form der Proteste, die Gedanken und Aussagen von Adolf Hitler um. Also kein Klassenkampf sondern ein gemeinsamer Kampf der Klassen gegen das Übel!

      Vor 10 Jahren wäre ich nie auf die Idee gekommen zu sagen, daß Adolf Hitler absolut Recht hatte. Gibt das nicht zu denken?

    • Eszett sagt:

      Eine sehr gute Artikelserie, die gut zu diesem Thema paßt fand ich hier: http://kopfschuss911.wordpress.com/2013/12/04/an-einen-alten-freund-aus-einer-anderen-zeit-1/
      Lesenswert frei nach dem Motto: Alter schützt nicht vor Dummheit!
      Eine wirklich tragfähige Argumentation, nicht ohne Witz.
      Gruß

  4. neuesdeutschesreich sagt:

    Leider muß ich jenem Killerbee eine gewisse Doppelzüngigkeit vorwerfen,wenn er volks- und reichstreue Kräfte auf seinem Blog sperrt und gleichzeitig von Volk(saufstand) faselt!

    Ich stimme ihm aber zu,daß es IMMER auf die Personen ankommt,die den Weg der Geschichte bestimmen,so daß man auch konkrete Angriffsziele zur Überwindung ungerechter Verhältnisse benennen muß,wenn man eine Veränderung wünscht…

    ALzD

  5. neuesdeutschesreich sagt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt und kommentierte:
    Einem Killerbee,der volks- und reichstreue Kräfte auf seinem Blog sperrt,kann ich hier leider nur Doppelzüngigkeit vorwerfen.
    Aber die Grundaussagen sind richtig und sollten beachtet werden!
    ALzD

  6. Germania2013 sagt:

    Gefällt mir ausnahmsweise, auch wenns von KB kommt.

    Und leider muss ich KB recht geben. Der Deutsche ist zu dumm, sowas zu kapieren.
    Er faselt lieber irgendein blödes Zeugs von warten und die Zeit sei noch nicht reif. Na ja lassen wir das. Gibt eh keine Deutschen mehr. Nur noch Verblödete, Hirnies, Weichlinge, Arschkriecher und Ignoranten.

  7. Frank sagt:

    „Doch diese Katharina Schulze ist nichts weiter als ein verzogenes Rotzbalg“

    Namen, Daten und Fresse(ich hätte beinahe Antlitz geschrieben) merken.
    Wie immer, werden sich die Zeiten ändern und dann…..?

    Tipp.: Wir werden Trümmerfrauen brauchen !!

  8. Kint sagt:

    Ach, das grüne Kathrinchen… Lassen wir sie machen, und die Wähler machen den Rest.

    Aber was sagen wir denn DAZU: Die „King´s speech“, die englische Kriegserklärung war schon am 25.8.1939 fertig. Und zwar schon in der zweiten Fassung.
    Der Leser Arkor bei politaia begnügte sich nüchtern mit einem Link, und keiner achtet drauf…
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2512662/Its-long-winded-What-George-VIs-adviser-thought-early-draft-Kings-Speech.html#ixzz2mXEbeE1Y
    Soviel, nun aber endgültig, zu den englischen „Vermittlungen“ Ende August. Jetzt wüsst ich bloß noch gern, warum Hitler sich anscheinend drauf verlassen hat, dass England trotz vorheriger Androhung nicht den Krieg erklären würde. Soll ja ganz blass geworden sein, der Ärmste… warum wohl? Noch ein kleines Dokumentchen, in dieser Richtung… das wär was. Aber da können wir wahrscheinlich noch 50 Jahre drauf warten.

  9. hansalot sagt:

    Die hier gezeigte dumm dreiste Handlung der Grünen ist gar nichts gegen diese perverse Selbstdarstellung der Grünen in Kärnten:
    http://unternehmensteilbrd.wordpress.com/2013/11/19/die-grunen-finanzieren-kannibalismus-film/

    Und es kann davon ausgegangen werden, dass nach der Frühsexualisierung der Kinder in staatlichen Schulen in Deutschland die Pervertierung der Gesellschaft in Deutschland auf jeden Fall weiter geht.

    Dabei ist hinlänglich bekannt, dass die aus den 68ern entstandenen Grünen ein Geschenk der NWO an das Deutsche Volk sind. Und bei dem farbigen Slogen der GRÜNEN ist die Überschrift des Schreibers dieses Artikels nur beizupflichten:
    http://unternehmensteilbrd.wordpress.com/2013/05/01/die-partei-ortsgruppen-der-grunen-%E2%88%9Abraun/

    Die Tarnfarbe der GRÜNEN, die eigentlich für ROT steht, passt auch in die von der europäischen Kommission angestrebten ROTEN Diktatur des Sozialismus. Und in diese Diktatur passt nun mal nur Merkel aber auf gar keinen Fall der national staatliche Nimbus der Deutschen.
    Die Grünen sind Vorreiter dieser Diktatur, und sie wird kommen, diese Diktatur – wenn man bedenkt, dass der deutsche Michel noch im Tiefschlaf abwartet.

  10. Ulli sagt:

    Alles unterliegt einer Entwicklung. Die derzeitige Entwicklung, scheint ihren Scheitelpunkt schon lange überschritten zu haben.
    Dreht sich das Blatt, und das wird es irgendwann, droht solchen Leuten wie es die Grünen nun mal sind, der Prozess, sie werden zu Verantwortung gezogen, das ist mal sicher.

    Eines Tages werden Leute wie Tritt ihn und Fischman, wenn sie es noch erleben, nicht mehr geschützt sein, weil sie ihre Schuldigkeit getan haben. Dann wird abgerechnet. Natürlich sind wir keine Unmenschen und veranstalten ein Nürnberg II. aber vor ein Gericht gehört diese Bande.

    Am besten kämen die alten Reichsgesetze zur Anwendung, da ja mehrmals gerichtlich bestätigt wurde, daß das Reich 1945 nicht untergegangen sei und die BRD ohne Verfassung kein richtiger Staat ist, also ohne eine vom Volk in freien Wahlen bestimmte Verfassung.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Neueste Kommentare

Freidavon zu Die Wahl
thr637 zu Die Wahl
Skeptiker zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl
Adrian zu Kriegserklärung: Jüdischer Wel…
Adrian zu Die Wahl
Adrian zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl
Skeptiker zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,072,667 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: