Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

“Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!” Otto von Bismarck

Österreich: Ein Asylant kostet mindestens 24.455 Euro pro Jahr


Die österreichische Kronen-Zeitunghat sich einmal die Mühe gemacht, die Kosten eines Asylbewerbers pro Jahr in der BRÖ zu beziffern. Dort mußte man allerdings selbst zugeben, daß wahrscheinlich viele versteckte Kosten gar nicht mit aufgeführt werden konnten, da man sie schlichtweg von den staatlichen Stellen nicht präsentiert bekommt. Man kam aber zu dem Ergebnis, daß jeder Asylbewerber auch mit der reduzierten Aufzählung die Alpenrepublik pro Person mindestens gut 24.455 Euro  „in der Grundversorgung im Jahr“ kosten würde.

Auch Österreich ächzt wie die Bundesrepublik unter der schwunghaften Asylantenüberflutung Europas. Nach Deutschland kamen alleine im Jahr 2013 über 110.000 neue (!!!) Asylanten. Man braucht nur einmal obige Erhebung mit dieser Zahl zu multiplizieren, um die ganzen finanziellen Dimensionen des Sozialtourismus deutlich zu erkennen. Nicht einmal 2 Prozent der Asylanten werden in der BRD jährlich nach Art. 16a GG als Asylbewerber anerkannt. Der ganze Rest ist hier rechtswidrig im Lande und lebt von den deutschen Sozialkassen.

Die politische Klasse, wie die linksgestrickten Medien, verweigern seit Jahren gezielt hier in der BRD die ganzen Kosten der Asyl-Zuwanderung den Deutschen gegenüber öffentlich bekannt zu machen. Wie auch die Ausländerkriminalität gezielt verschleiert wird, dürfen die Menschen hierzulande elementare Zahlen und Fakten nicht wissen, damit sie daraus ja nicht die richtigen Schlüsse ziehen. Zu der Unterdrückung von Wahrheiten gehören aber immer zwei. Auf der einen Seite jene, die unterdrücken und auf der anderen diejenigen, die sich diese Unterdrückung gefallen lassen. Darüber sollte man sich vielleicht einmal intensiver Gedanken machen.

Quelle: Der Dritte Weg

..

Ubasser

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: