Strategien zur Abschaffung der Deutschen

3

15. Januar 2014 von UBasser


von Tünnes/Gerhard Wisnewski

(übernommen von Das Gelbe Forum; ursprünglicher Titel:  Das “Regierungsschattenprogramm” oder “Das ABC des politischen Irsinns”)

Vorgestern las ich das Buch “Verheimlicht, Vertuscht, Vergessen – Was 2013 nicht in der Zeitung stand” von dem Autor Gerhard Wisnewski. In diesem Buch stiess ich auf eine Passage mit dem bereits im Betreff genannten Untertitel “Das ABC des politischen Irsinns”. Die Idee den Wahnsinn, den die Regierung der deutschen Bevölkerung oktroyiert, in einem “ABC” kurz und kompakt zusammenzufassen, gefiel mir sehr gut, so daß ich diese Passage einmal dem Forum kredenzen möchte.

Auszug aus o.g. Buch S.294-S.299:

Aber war da sonst noch was? Eigentlich nicht. Bei ihren Bilanzen blieben die Systemmedien brav im Rahmen des politisch Korrekten. Die wirklich großen Fragen und Probleme der Deutschen wurden fast allesamt ausgeklammert. Richtig klar werden einem diese Denkverbote erst, wenn man sich die wirklich Probleme und die reale Politik der letzten Bundesregierungen vor Augen führt. Darunter sind auch längerfristige Trends, die von den jeweiligen Bundesregierungen nur fortgeführt wurden, zuletzt unter Merkel. Es handelt sich um Themen, die entweder gar nicht, nur am Rande oder verschlüsselt und unter falscher Überschrift in der politischen Auseinandersetzung vorkommen.

Abschaffung der Familie:
Berufstätigkeit der Frauen, Verherrlichung berufstätiger Frauen gegenüber Müttern und “Hausfrauen”, Verstaatlichung und Indoktrination der Kinder in Kinderkrippen –> Gender Mainstreaming.
Abschaffung staatlicher Grenzen:
zwischen Finanz-Wirtschafts-Handels- und nationalen Räumen, Währungen, Geschlechtern (Gender Mainstreaming) Generationen, Ethnien, Kulturen, Kunstrichtungen, Begabungsniveaus (Inklusion), kurz: Abschaffung der sozialen, wirtschaftlichen, finanziellen und natürlichen Organisation.
Asylpolitik:
allmählicher Ersatz der einheimischen Bevölkerung durch Zuwanderung Bildungskatastrophe: G8-Gymnasium, “Entrümpelung” d.h. Verflachung der Lehrpläne, Absenkung des schulischen und universitären Niveaus, Abschied vom Prinzip “Fördern und Fordern”, höchste Analphabetenquote seit 130 Jahren, Unterordnung der Wissenschaft unter die Ideologie (Gender Studies, Klimakatastophe), “Rechtschreibreformen”, Abschaffung der Habilitation (“Juniorprofessor”, etc.), Gefährdung der Konkurrenzfähigkeit und somit Zukunft der Deutschen u.v.a.m.->Inklusion.
Dämmwahn:
Enormer Aufwand und hohe kosten für Hausbesitzer und Mieter durch den Zwang die Häuser mit zentimeterdicken Dämmplatten zu “dämmen”. Laut Studien ist die Energieeinsparung zu vernachlässigen und eine Amortisierung nicht zu erwarten. Im Gegenteil: Alle werden draufzahlen. Außerdem drohen Gefahren für Bausubstanz und Menschen, z.B. Gesundheitsschäden durch Schimmel.->Klimapolitik
Demografie:
Abbau und Austausch der abnehmenden deutschen Bevölkerung durch Zuwanderer (->Asylpolitik, soziale Sterilisierung), keine wirksamen Programme zur Erhöhung der Geburtenrate. Diskriminierung von Männern und Knaben->Gender Mainstreaming
Energiewende:
Panik als politisches Konzept. Überstürzte Umstellung der gesamten Energiepolitik infolge der angeblichen “Atomkatastrophe” von Fukushima, die bis heute kein einziges Todesopfer durch Strahlung gefordert hat (siehe auch 11.März “Atomkatastrophe von Fukushima war gar keine”). Enorme Kosten, explodierende Strompreise, Versorgungsrisiken, Naturzerstörung durch Speicherseen und Windräder.
Entwaffnung
der Bevölkerung durch laufende Änderungen der Waffengesetze nach “Amokläufen”.
Europa:
Abtretung der nationalen Souveränität an einen demokratisch nicht legitimierten Superstaat ohne eine Volksabstimmung.
Euro-Rettungspolitik:
Einführung von Transferunion und Finanzsausgleich über die Köpfe der Bürger hinweg, Milliardenbürgschaften für “europäische Partner”, letztlich Verteilung des deutschen Volksvermögens unter Banken und europäischen “Partnerländern”, Überschuldung, mittel-und langfristige Verarmung der deutschen Restbevölkerung.
Geburtenraten
auf niedrigem Niveau stagnierend->Soziale Sterilisierung, Demografie
Gesinnungsdiktatur:
Politische Korrektheit, Sprachsteuerung und -hygiene.
Gender Mainstreaming:
Abschaffung der natürlichen Geschlechter: das irsinnige und menschenfeindliche Konzept, die natürlichen Geschlechter zur Fiktion zu erklären, Geschlechtsunterschiede zu verleugnen und Mann und Frau für gleich zu erklären. Damit verbundene “Überforderung” von Frauen und Diskriminierung von Knaben und Männern.
Globalistische Propaganda
und Verherrlichung der “One World-Idee”, die letztlich auf eine Verschmelzung von allem mit allem und damit auf die Auflösung der “makrosozialen” und “mikrosozialen” menschlichen Organisation hinausläuft.
Indoktrination
von politisch erwünschten Inhalten in Kindergärten, Schulen und Universitäten (siehe auch 16. Juli “Klimakiller Mann”) -> Bildungskatastrophe, Gender Mainstreaming, Klimapolitik, Zuwanderung , Asylpolitik
Inflation:
laufende Verteuerung zentraler Güter und Rohstoffe wie Strom, Gas, Lebensmittel, Benzin, KFZ-Unterhalt, Mieten, etc.
Inklusion:
Abriss des differenzierten Bildungssystems durch Zusammenführung sämtlicher Bildungs- Begabungs- und Behinderungsniveaus in einer Schulform.
Klimapolitik:
enorme volkswirtschaftliche Kosten einer fiktiven “menschengemachten Klimakatastrophe”. Verteufelung eines natürlichen Luftbestandteils (Co2) als “Schadstoff”. Zunehmende Beschneidung sämtlicher Lebensäußerungen durch Einführung einer restriktiven Klima-Planwirtschaft in Gestalt immer neuer Klimaauflagen und von “Klimaschutz”. Belastung der volkswirtschaftlich essenziellen deutschen Autoindustrie durch immer neue Auflagen. Eingriff in jeden Lebensbereich, da durch jede Lebensäußerung CO2 entsteht – sei es bei der Fleischproduktion oder beim Atmen. Ersatz der umweltfreundlichen Glühbirne durch die umweltschädliche und teure “Energiesparlampe”, etc.
Massive Verschwendung von Steuergeldern
durch Beteiligung an irsinnigen Kriegen (Afghanistan), Rüstungsprojekten (Drohnen), EU-Haushalten und “Rettungsaktionen” u.a.

Nibelungentreue

gegenüber den USA und anderen Siegermächten des zweiten Weltkrieges wie GB und Frankreich. Keine unabhängige Außenpolitik.
Soziale Sterilisierung
durch forcierte Berufstätigkeit der Frauen, Abwertung der Mutter, Verunsicherung der Männer, Skandalisierung männlicher Kontaktversuche (Stichwort Brüderle), aggressive Propagierung von Homosexualität und von Unfruchtbarkeitsprogrammen, ua. -> Geburtenraten, Gender Mainstreaming
Staatsterrorismus und Geheimdienstskandale:
Terrorinszenierung durch Provokateure, Spitzel und V-Leute (“NSU”), Aktenvernichtung durch Geheimdienste, Finanzierung und Steuerung der rechtsradikalen Szene, etc.
Ständiger Friedensverrat
durch fortgesetzte Propaganda der “Staatsmedien” gegen Länder wie Libyen, Syrien, Iran, Russland, China, sowie durch dauernde Propagierung von Kriegslügen wie 9/11, “Massenvernichtungswaffen”, angebliche Giftgasmassaker, etc.
Totale Überwachung der Bürger
durch Geheimdienste, Abschaffung des Bankgeheimnisses, Überwachung des Zahlungsverkehrs, in Zukunft Einschränkung von Bargeldverkehr und Besitz.
Übertragung der nationalen Souveränität
auf supranationale Organisationen, EU, UN, NATO, etc.
Unterwerfung
unter praktisch jedes irsinnige UNO-Konzept-> Inklusion, Übertragung der nationalen Souveränität
Verstaatlichung der Kinder:
Der durch soziale Zwänge (forcierte Berufstätigkeit der Frauen, Vernichtung der Familie) geschaffene Betreuungsnotstand soll durch Verstaatlichung der Kinder in kommunalen und staatlichen Betreuungseinrichtungen “behoben” werden. Gesellschaftlicher Druck zur Ablieferungselbst kleinster Kinder in staatliche Einrichtungen. Verpflichtung der Kinder nicht mehr auf Eltern, Heimat und Individualität, sondern auf den Staat und seine Ideologien -> Indoktrination, Abschaffung der Familie
Zuwanderung -> Asylpolitik, Demografie
Zwangsabgabe
für staatliches Propagandasystem (öffentlich rechtlicher Rundfunk), Unterdrückung von abweichenden Meinungen (siehe 1.Januar”GEZ-Gebühr und neue Rundfunkabgabe) ->Indoktrination

Und was heißt das alles?
Antwort: Anders als unsere Politiker es darstellen, geht es ihnen nicht fortwährend darum, Deutschland voranzubringen. Genau wie in anderen europäischen Ländern sehen wir hier vielmehr einen Staat in Auflösung. Das ist das eigentliche große Projekt der letzten Bundesregierungen: das Land, seine Menschen, seine Bevölkerung, seine Identität und seine Kompetenzen abzuwickeln. Die jeweiligen Bundesregierungen wirken dabei nicht etwa als unermüdliche Kämpfer für das Wohl der Deutschen, sondern als gut getarnte Sterbehelfer. Und das ist genau das, was verheimlicht und vertuscht wird.”

Edit: Der Autor G. Wisnewski hat mir das Einstellen seines Textes genehmigt,
auch @Chef ist darüber informiert.

Gefunden bei: Archiv des verbotenen Wissens

..

Ubasser

3 Kommentare zu “Strategien zur Abschaffung der Deutschen

  1. Notgroschen sagt:

    Hat dies auf notgroschen.blogspot.de gespiegelt.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,893,221 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: