Ein SED – Zeitdokument!

8

31. Januar 2014 von UBasser


Jeder Leser sollte es sich ganz genau durchlesen!

DDR-Einstellung

… und verstanden?

Quelle:  Julius Hensel Blog

..

Ubasser

8 Kommentare zu “Ein SED – Zeitdokument!

  1. neuesdeutschesreich sagt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  2. Guten Abend,

    man braucht kein Graphiker zu sein, um zu erkennen, daß dieses „Zeitdokument“ nicht das ist, was es vorgibt sein zu wollen. Und wer heftet eigentlich so ein? 😉

    fragt sich der Dettmann und entsendet schöne Grüße aus Kiel

    • UBasser sagt:

      Von der Fotografie her kann ich es nicht bestimmen. Es kann echt sein, oder auch nicht.

      • Skeptiker sagt:

        @UBasser

        Wenn das echt ist, glaube ich auch an die Mondlandung.

        Die Apollo-Mondlandung-Lüge

        Gruß Skeptiker

        • OstPreussen sagt:

          Man sollte an beides nicht allzuviel Zeit, gar Glauben verschwenden…
          Was die DDR (sowjetisches Besatzerkonstrukt) war, sie war zum Gutteil eine Kopie-in Ihren Strukturen-des NS. Man gehe die Organisationsstrukturen durch und stelle Vergleiche an-und wird staunen!
          Die Sowjets und auch die Ihr hörigen W. Ulbricht, nachfolgend E. Honecker verfolgten keineswegs Morgenthau/Hooton oder Nizer-Plan.
          Coudenhove-Kalergi fand in Mitteldeutschland bis 1990 faktisch nicht statt-es wurden zwar Ausländer befreundeter Staaten/Regime hereingeholt, aber, um sie hier auszubilden/zu schulen worauf sie dann in Ihre Heimat zurückkehrten, um dort dem „Marxismus-Leninismus“ zum „Siege“ verhelfen zu können. Unerheblich, aber klar, einige „bunte“ Zeitgenossen blieben auch damals hier-es gab in vielen Städten sogenannte „Bahnhofsvorplatzschlampen“ etc., die allzugerne für sich die bunten „Schwänze“ zu probieren bevorzugten.
          Das alles war marginal zur heutigen Fahrtaufnahme der erwähnten alliierten Pläne-gerade ab 1.1.2014!
          Leider ist thumbes Volk kaum in der Lage, Wirkung und Ursache zu erkennen. Thumbe Neid und Konsumgier steuert das zerfressene BRiD-„Hirn“!
          Selbst erlebt:
          Es wurde sich über den kommerziellen Status der Asylis/Ausländer aufgeregt-da die Herrschaften Ihre Frauen in z.Teil fast neuwertigen PKW an die Tafel fuhren, Handys, Klamotten auch schick/schnike!
          WARUM und durch WEN das MÖGLICH ist, war kein Thema-bis ich auftauchte, die Ihr Gelaber hörte und Klartext redete-FAZIT, man schaute mich an, als ob ich (und hier schließt sich der Kreis zu Skepti) einer APOLLO-Mission entstamme….

        • Skeptiker sagt:

          @OstPreussen

          Mit Sicherheit kennst Du @Axel Mylius von der Püschel Seite.

          HANS PÜSCHEL: DER HOLOCAUST IST DAS KERNPROBLEM DES DEUTSCHEN BEWUSSTSEINS, besser er ist dazu gemacht worden. Schon viele bedeutende Persönlichkeiten haben gerügt, daß das Leiden der Juden instrumentalisiert worden ist, um die Deutschen gefügig, insbesondere zahlungswillig zu machen und bereits im Kindesalter psychisch zu zerstören. Empirische wissenschaftliche Studien haben dies unlängst nachgewiesen.

          Natürlich kann man sich diesem Thema nur vorsichtig nähern, also beziehe ich mich mit meiner Argumentation auf “forschungshistorisch relevante” Tatbestände.

          Genau so hat der mich anklagende Staatsanwalt meine Artikel erst vor einem halben Jahr bewertet. Ich konnte glücklicherweise dem Gericht dies nachweisen, da mein Extrem-Denunziant Axel Mylius aus Berlin diesen Ausdruck mir wutentbrannt gemailt hatte, mit dem er vom Staatsanwalt vertröstet wurde nach seinen Mahnungen, ‘warum der Püschel nicht endlich vor Gericht stünde’. Man sieht also, daß Denunzianten nicht nur bösartige, sondern – zum Glück – auch dumme Menschen sind, sonst würden sie ja wohl auch einer ordentlichen Arbeit nachgehen.

          =>
          Das hat Axel echt aus der Bahn geworfen.

          Eisenblatt
          SOZIALE VERNICHTUNG WEITAUS SCHLIMMER ALS IN DER “DDR”

          http://www.eisenblatt.net/?p=16240

          Hier die Originalfassung von Axel

          http://www.hans-pueschel.info/politik/juedische-gemeinde-schlaegt-ferdinand-porsche.html#comment-28769

          Gruß Skeptiker

        • Enrico, Pauser sagt:

          Bischof Williamson
          „Ich denke, 200-300 Tausend Juden kamen in den Lagern der Nazis um, aber nicht einer von ihnen in einer Gaskammer.“ (sic)

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,968,537 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: