Globale Flächenbrände mit deutschem Kollaps!

2

3. Februar 2014 von UBasser


Von Erwin Landl

Als hellhöriger Zeitgenosse mit 91 Lj. frage ich mich schon seit geraumer Zeit wie ist es zu erklären, dass unsere deutschen Medien über eine nicht schlecht geführte, 12-jährige, braune Diktatur schon seit 70 Jahren ununterbrochen, über alle möglichen Kanäle, rund um die Uhr über „schreckliche Verbrechen“ Hitlers und der Deutschen insgesamt, berichten? Hingegen die wirklichen Menschenfeinde und Massenmörder, wie Stalin, Mao Zedong, Kambodschas Pol Pot, Christianisierungs-Zwang mit Folter und Tod, schließlich der 30-jährige, unnötige Konfessionskrieg, Katholiken gegen Protestanten und umgekehrt. Besser gesagt Deutsche gegen Deutsche sich die Köpfe einschlugen. (Und willst du nicht meiner Gesinnung sein, so hau´ ich dir den Schädel ein!)

Nicht zu vergessen der Genozid gegenüber Amerikas Ureinwohnern, den Indianern, mit zumindest 15 Millionen Toten! Dazu noch die neuzeitigen gierigen Kriege des westlichen Weltpolizisten, die laut Gore Vidal an 300 Kriegen oder an kriegsähnliche Handlungen seit 1945 beteiligt waren. Und die unzähligen, endlosen brutalen Metzeleien rivalisierender Moslems. Die in Summe zumindest dem zig-Hundertfachen im Vergleich zu jenen angeblichen Nazi-Mordopfern entsprechen. Wobei jene oben genannten Massenmörder völlig ungeschoren blieben und bleiben. Sonderbarerweise werden wir über diese unzählbaren globalen, himmelschreienden Verbrechen nur selten, eher gar nicht informiert, sie werden kurzum unter den Teppich der Weltgeschichte gekehrt. Warum, oder aus welchem Grund wird unaufhörlich nur über strittige „deutsche Verbrechen“ berichtet und geklagt? Cui bono? Wer zieht den Nutzen daraus?

Er, A. Hitler, der legal mit überwältigter Stimmenmehrheit 1933 deutscher Reichskanzler wurde, rettete 1938 allein in Österreich nebst abertausenden Bauerhöfen auch mein Eltern- und Geburtshaus vor dem Konkurs! Ja, oh ja, es gab vor Hitler Kredite von der örtlichen, bäuerlichen Raiffeisenkasse, allerdings um 30 bis 40 Prozent Zinsen!

Doch wer konnte sich das leisten? Ein bereits überschuldetes, ausgemergeltes, armseliges Bäuerlein sicherlich nicht. Allein im Bezirk Liezen i.d. Obersteiermark traf dies 2.800 Höfe rechtschaffener, unschuldiger Bauern, die außer unermüdlichem Fleiß, harter körperlicher Arbeit und Verantwortung für ihre Familien, nebst unsagbaren Entbehrungen nichts anderes kannten als Pflichten, Arbeit und sich plagen. Vielmehr wurden vor Hitler zahlreiche Bauernhöfe, Dörfer etc. dem Verfall preisgegeben. Und das Heer von Arbeitslosen, die von Dorf zu Dorf, von Haus zu Haus bettelnd ums nackte Überleben zogen, waren wenige Wochen nach dem Anschluss an Hitler-Deutschland 1938 von den Straßen verschwunden. Sie fanden endlich Arbeit, Lohn und Brot! Keiner dieser Menschen musste mehr hungern oder frieren.

Herumlungernde, elende arbeitsscheue Gestalten, Sozialschmarotzer wie heute üblich, waren unbekannt! Es gab keine Obdachlosen! Unsere Wiegen waren voll gesunder, deutsch-stämmiger Kinder! Warum darf man in unserer 1945 erkämpften Demokratie über derartige, bestätigte historische Tatsachen in der Öffentlichkeit nicht plaudern, geschweige schreiben? Nein! Nein! Ich als überzeugter Demokrat kann diese Politik nicht verstehen. Denn ich möchte mich nicht etwa nach Stalins Art kommunistisch beglücken lassen. Man lese doch bitte nur einmal das historische Standard Werk: „Archipel Gulag von Alexander Solschenizyn. Wohl aber werden wir Deutschen darüber hinaus mit einem Mörder-Gen bezichtigt. (Daniel Goldhagen!). Also wohlan ans Werk zur Aufarbeitung schmutziger, nationaler Gräuel-Märchen!

Da müssten sich doch historische Koryphäen finden lassen, die imstande wären, auch andere Völker mit signifikant infiziertem Mörder-Gen zu finden, zu entlarven und zur Heilung zu bringen oder aus der Gemeinschaft auszuschließen. Ohne geringste Beweise wissen sie, unsere bösen Nestbeschmutzer, nur über das Schlechteste vom Schlechten über ihr eigenes deutsches Volk zu berichten. Ich wage zu behaupten, dass dies wohl weltweit einmalig sein dürfte. Ich schäme mich zutiefst für solch schäbige Gestalten!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr alter, ehrlicher Zeitzeuge Erwin Landl aus A-5602 Wagrain / Salzburg

Ubasser

2 Kommentare zu “Globale Flächenbrände mit deutschem Kollaps!

  1. Ja, Herr Landl, so ist es, so tief traurig ist es. Zu nennen wären noch die vergessenen Hochgrad-Verbrecher, die seit Jahrhunderten das britische Volk zu ihrem Nutzen antreiben. Millionenfache Tote und Hungertote in Indien und China (Victorian Holocaust), Aushungern oder Abschlachten der deutschen Menschen und Vernichten ihrer Kultur (WK I und II). Britische Konzentrationslager für Frauen, Kinder und Alte der Buren mit über 20 Tausend Opfern. Politik der verbrannten Erde, Marodieren und Töten schwarzer Dörfer, von Kapstadt bis Kairo. Rhodes verkaufte stellvertretend für britische Kreise die Meinung, dass die britische Rasse (!) allen anderen weit überlegen wäre und deshalb die Kolonialisierung weiter Teile der Welt ein Segen sei.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,198,612 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: