Politaia.org – In einigen Tagen wird diese Seite vom Netz genommen

100

13. Februar 2014 von UBasser


Liebe Leser!

ich habe mich entschlossen, die Seite politaia.org zu schließen, da für das Zionisten-Regime die jugendgefährdenden Inhalte von politaia.org wohl doch zu weit gegangen sind. Für meine Begriffe habe ich meinen Kopf genügend lange aus diesem Fenster gelehnt.

Es hat mir viel Freude bereitet, diese Seite zu betreiben und bedanke mich für die interessanten Beiträge vieler Kommentatoren, die ich namentlich gar nicht aufzählen will. Bei einem unermüdlichen Kämpfer mache ich jedoch eine Ausnahme: Danke Solist!!

Falls  Sie Interesse haben, sollten Sie die Seite spiegeln. Mehr dazu unter http://www.httrack.com/.

Wenn Sie noch etwas beitragen wollen, um meinen Prozess wegen Volksverhetzung finanziell abzufedern, können Sie das diese Woche noch tun. Meine Kontoverbindung steht unter dem Hauptmenü.

Sie können mir auch helfen, indem Sie Bücher bestellen oder Goldgrammys kaufen.

Ich empfehle Ihnen die Seite von bewusst-treff.de, die in etwa einem Monat online gehen wird, wenn Sie in Zukunft mit guten Nachrichten versorgt werden wollen.

Bis dann!

Hermann Breit

Vielen Dank an Kint!

Es ist einfach nur noch traurig!!!

Link zu Politaia.org

..

Ubasser

100 Kommentare zu “Politaia.org – In einigen Tagen wird diese Seite vom Netz genommen

  1. avatar sagt:

    @Amita
    Das ist weder gut, noch ist es schön.
    Das hier jemand mal kritisch hinterfragt, sehe ich hier leider nicht.

  2. Kint sagt:

    Der gute Arkor hat den Link zu einem Spiegel bekannt gegeben.
    http://julius-hensel.com/2014/02/politaia-org-wird-eingestellt/#comment-57911

    • Kint sagt:

      … bis jetzt 800 x runtergeladen. Nicht schlecht.
      Ändert nichts dran, dass die Seite wieder ans Netz muss.

      • Kint 20. Februar 2014 um 19:29

        Wem gefällt das nicht? Raus mit der Sprache!
        ———————————————————————
        MIR—> dazu stehe ich mit meinem Vollnamen denn exorbital—>l „zu wenig“ Empörung im
        „um erzogenen“ „deutsch“ ! 🙂

        ….deutschumerzogene VOTZEN ( Bomber Harris do it again…), hängen an ihrem Nichtvermögen und glauben an den global vom JUDEN eingefädeltem BildschirmWAHNsinn (wird JEDEM Einzelnem das kostbare LEBEN seiner Selbst kosten—-> SIE wollen es nur NICHT begriefen !!!! …..man laSS mich in Ruhe—–> ich habe die Schnautze mit umerzogen „deutsch“ mehr als voll!!!——> ICH werde JEDEM ZOMBI das geben, was er/sie/es braucht, solange ich es noch kann!!! KAPISCHE

    • Kint sagt:

      Wem gefällt das nicht? Raus mit der Sprache!
      🙂

  3. Kint sagt:

    Sieh an. EU-Pfeifen: „Empörung“ über SChweiz, Angst vor eigenen Bürgern. Minister tritt zurück, Ministerin läuft weg. Junge, Junge…

    http://www.denken-macht-frei.info/briten-zu-ungebildet-fuer-eu-referendum/
    http://www.dorfling.de/index.php/home/chef-blog/politik/552-jean-claude-juncker-hat-angst

    Die Linken mal wieder auf der Geisterspur. So einfach geht das, die völker gegeneinander aufzuhetzen. Von deutschen Zuständen weiß man nix, von Target 2 nie was gehört… Wie Marx, der nie was von Zinsen für Luftgeld gehört hat, von denen Volkswirtschaften aufgefressen werden. Aber der ewige Deutsche lebt. Fast wie die Amalekiter.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/griechenland-in-alarmbereitschaft-nachdem-extremisten-dem-deutschen-kapitalistischen-apparat-den-.html
    Edathy, seltsame Geschichte, war E. im NSU-Ausschuss zu neugierig? Wollte Friedrich einen Kindersexfreund schützen, der so bohnenstrohdumm ist, mit Klarnamen und Kreditkarte seine Sauereien zu bestellen? Was mag auf den zerstörten, verschwundenen Festplatten (gewesen) sein? Wer mag sie verschwunden haben? Ein Sumpf, mal wieder so schön wie der Sachsensumpf von FRiedrichs Vorgänger. Nee, Nachfolger. Ach, keine Ahnung, und völlig egal, wie die Kasper da rotieren.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article124839887/Friedrich-ist-politisch-nicht-mehr-tragbar.html
    Nicht mehr tragbar? Wegen so einer Lappalie? Das ist doch ne Allerwelts- und Jeden-Tag-Geschichte. Plötzlich wird so ein Allerweltskram rechtlich seziert? Plötzlich wird Regierungshandeln an Rechtstaatlichkeit gemessen?? Die putschen in der Ukraine, rufen den Verteidigungsfall in Afghanistan aus, wollen Afrika besetzen, füllen mit Bürgergeld die Taschen Unbekannter – und nun soll wegen ein bisschen Gequatsche unter Ministern der Rechtsstaat ausgerufen werden??? Ist doch ein Witz. Die Begründung für den Rücktritt ist keine. Wann werden wir erfahren, WAS hier zum Himmel stinkt? Da können wir lange drauf warten: dass sich einer an die Sachsen-, NSU-und sonstigen Sümpfe macht. Oder…?
    http://www.welt.de/politik/article124840358/Hans-Peter-Friedrich-Protokoll-eines-Ruecktritts.html
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_68048158/andrea-nahles-bricht-pressekonferenz-ab-eklat-in-berlin.html
    Die Nerven liegen blank. Sie sind völlig durchgedreht. Nahles sagt, sie sei Kabinetts-Spezialistin für ARBEIT und könne somit nur über RUMÄNISCHE ZUWANDERUNG reden Vor anderen Fragen flüchtet sie. Sie läuft einfach weg. Der derzeitige Innen-De Maiziere behält seine Fassung, nein, Frechheit, und sagt: Woher soll ICH wissen, was mein Vorgänger gemacht hat…? Der Vorgänger wiederum ist zurückgetreten, weil er überzeugt ist, VOR dem Rücktritt alles richtig gemacht zu haben.

    Und wir schmeißen die nicht mitsamt ihren Sesseln raus, auf der Stelle?? Ums mit Ken Jebsen zu sagen: Das ist doch unglaublich! Was hat man Ihnen eigentlich in den Tee getan?

    Ein aufgeschreckter, völlig durchgeknallter Hühnerhaufen. Wovon? Keine Ahnung. Aber jeder SIEHT nun – es ist OFFENKUNDIG – was das für Figuren sind.

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass politaia wieder ans Netz muss.

  4. avatar sagt:

    „ich habe mich entschlossen, die Seite politaia.org zu schließen, da für das Zionisten-Regime die jugendgefährdenden Inhalte von politaia.org wohl doch zu weit gegangen sind. Für meine Begriffe habe ich meinen Kopf genügend lange aus diesem Fenster gelehnt.“

    Wie immer, sobald es hart auf hart kommt ziehen die Leute ihren Schwanz ein wie ein reudiger Hund.

    • Kint sagt:

      Wie immer? Sieh´s mal von ner anderen Warte: Manche haben einen, und das sind nicht immer die größten Kläffer. Kläffer mit ä.

      • avatar sagt:

        Das ist doch eine farce zu behaupten „ich habe mich dazu entschlossen“. Die Wahrheit ist doch das er keine andere Möglichkeit mehr hatte. Sich also jetzt auch noch hinzustellen und so zu tun als ob man diese Entscheidung selbst getroffen hätte finde ich ziemlich geschmacklos.

        • thomram sagt:

          @avatar
          Dem Blockbetreiber von Politaia gebührt Dank und Achtung.
          Meines Wissens hatte er vor einem Jahr schon eine Hausdurchsuchung.
          avatar, lehnst du dich auch so weit hinaus, dass du eine Hausdurchsuchung in Kauf nimmst – und trotzdem weiterbloggst?
          Mich erstaunt immer weniger, dass das deutsche Volk seinem menschenverachtenden Regime folgt und folgt und folgt, wenn ich hier jetzt zum Beispiel von dir (du bist Deutscher?) höre, der Blogbetreiber „mache sich einer Geschmackloigkeit schuldig“, wenn er einfach sagt, was wahr ist. Er hat sich entschlossen, den Blog vom Netz zu nehmen.
          Hat er sich dazu entschlossen? Ja oder nein?
          Eben.
          Du wirst dir doch wohl zusammenreimen können, warum ein Mann in Bedrängnis seine Situation nicht öffentlich darlegt. Damit gäbe er den Juristenhaien noch und noch Futter.
          Zudem, avatar, dieser Blogbetreiber ist offenbar ein richtiger Mann. Er steht offen für die gute Sache ein, riskiert Kopf und Kragen dafür.

          Angemessen wäre:
          Grossen Dank an den Blogbetreiber. Wir tun alles, um dir in den kommenden Verfahren beizustehen.

        • avatar sagt:

          @thomram
          Ich habe geschrieben es ist geschmacklos zu behaupten er hätte sich dazu entschlossen die Seite zu schließen, wo doch offenkundig ist das ihm diese Entscheidung aufgezwungen wurde.
          Auf meinem Ausweis steht Staatsangehörigkeit: deutsch, von daher nehme ich an das ich Deutscher bin. 😉
          Und wer sich so lange ausm Fenster lehnt bis er herunterfällt der macht irgendwas falsch, ich finde nicht das das nachahmenswert ist. Hier wird niemand zum Märtyrer. Es zeigt nur die Verblendung mit der man sogar solche Sachen noch vor sich selbt zu rechtfertigen versucht.

        • thomram sagt:

          @Avatar
          Was empfiehlst du Menschen wie Möllemann, Haider oder Blogbetreibern wie Lupo, welche – so weit mir bekannt ist – ein bisschen plötzlich tot sich wiederfanden, weil sie Wahrheiten öffentlich ausgesprochen hatten.
          Wie soll sich ein Blogbetreiber, welcher so hübsche Dinge wie die 24 Protokolle und andere grundlegend die Wahrheit zeigende Artikel einstellt, dagegen schützen, dass er behelligt wird?

          Ich habe CH Pass, in der Schweiz scheint es mir noch nicht so brandgefährlich zu sein wie in DE.
          Ehrliche Frage: Was müsst denn der Betreiber eines Politaia Bloges machen? jajaja, Auf einem ausländischen Server das Zeug platzieren. Das schützt ihn aber nicht an Leib und Leben.

        • avatar sagt:

          Ich würde empfehlen nicht so dummes Zeugs zu bloggen.

        • thomram sagt:

          @avatar

          Was, zum Beispiel, bezeichnest du als dummes Zeug?

        • Amita sagt:

          Dummes Zeugs posten = gut und schön. Egal was jemand schreibt, es sollte ja immer wieder neu geprüft werden. Niemals sollte man irgendwas leichtfertig glauben müssen. Unwahres glauben müssen ist ja primitiv. Auch die Antworten der Schreiber reflektieren nur was im Artikel oft steht und reagieren auf die idee „ich nehme dies mal so an, falls das so stimmt, dann reagiere ich so (immer begrenzt da alle Infos ja nie da sind).“

          Deshalb ist es nicht richtig Leute wegen geschriebenen Worten umzubringen. Wir müssen nur erkennen was WORTE sind, Teil einer Perspektive, und wenn Beweise wirklich da sind Teil einer Wahrheit dessen Bild sich immer wieder wandelt.

          Fest steht: letztlich wollen Leite schon letztlich „Freiheit,“ (?) – vereinfacht gesagt. Viele fühlen sich ja auch noch wohl und machen sich keine Gedanken. Die Vorspiegelung falscher Tatsachen ist eine Relaität und es braucht Zeit diese zu durchschauen und sein Leben dementsprechend zu ändern.

          Zreit aber läuft weg – (interessant: zeig mir wie Zeit laufen kann – lol 🙂 – so was ist ein klassischer Zen Koan mal wieder.)

        • Kint sagt:

          -Schwätzer… fast hätt ich noch was davor gesetzt.

    • Wahr-Sager sagt:

      Nun, er ist immerhin ein Wagnis eingegangen. Und du?

      • avatar sagt:

        Was für ein Wagnis soll das sein, wenn man wider besseren WIssens handelt? Das würde ich eher Ignoranz nennen.

        • Was für ein Wagnis soll das sein, wenn man wider besseren WIssens handelt? Das würde ich eher Ignoranz nennen.
          …………………………………………………………………….

          Ignoranz würde ich eher so bennen—–> die Juden vesuchen seit eh’und je die Welt zu beherrschen…..nur das dumme Volk erkennt es und macht nicht mehr mit—–> Im Zeitalter des WWW werden es immer mehr Menschen, die diese jüdisch eingefädelte ScheiSSe mitbekommen———WAS SAGSTE DAZU???

          ….wenn DU uns schon zu hohlen KlauSSprüchen versuchst zu zwingen—–> dann denke zuforderst am HOLLOCAUST an den Deutschen nach, bevor du einer menschenverachtenden jüdischen RASSE huldigst!!!——> ICH mag die JUDEN NICHT und ich stehe dazu—Problem?

        • avatar sagt:

          Dazu sage ich das man im WWW alles finden kann wonach man sucht, ob das allerdings immer so klug ist bezweife ich. Und wie wahr das dort geschriebene ist steht auch nochmal auf einem ganz anderen Blatt. Juden sind z.b. schon mal keine Rasse, oder würdest du sagen Katholiken sind auch eine Rasse?
          Wenn du keine Juden magst, warum redest du dann ständig über sie?

        • Wenn du keine Juden magst, warum redest du dann ständig über sie?
          ———————————–
          weil SIE—-> die JUDEN—SATANISTEN !!!

          …du behauptest-JUDEN sind keine RaSSe——–> mein Beileid du TROLL!!! guggst du von JUDEN selber gemachten AuSSagen—–dann reaGIERe wieder auf meine Komentare, du VOLLZEITJUDE!!!—> Komm mir jetzt nicht mit Quellen, die ich dir verLINKen soll—-> DU JUDE weiSSt beSStens Bescheid!!!
          ….mich mit jüdischer ScheiSSe überziehen zu wollen, gleicht einem vom System beauftragtem Angriff die „echten“ Deutschen! ——> IHR JUDEN solltet die FreSSe halten denn EURE verkackte Zeit ist abgelaufen!!!……..hast du Honk noch nicht mitbekommen, daSS die Menschen aus ganz EUROPA die Schnauze von euch JUDEN voll haben???—-> vor meinem Haus stehen 3 Laternen, da paSSen gut und gerne ….wenn nicht mehr von EUCH dran!!!

          Noch etwas zum SchluSS an dich—-> JUDEN sind sehr wohl eine „Rasse“—–eine Rasse, die global seit Jahrhunderten verachtet wird—-> denk mal drüber nach du vollHonk!!!

        • Meine ganze Ausdrucksweise und ANGRIFFSLUST gegenüber Mitmenschen kotzt mich selber an, weil ich es garnicht will aber ICH kann und will NICHT über meinen Schatten springen—> schon garnicht, wenn man uns DEUTSCHE versucht lächerlich zu machen!…WARUM ist die Welt so kompliziert—WARUM behacken/bekämpfen sich Menschen, die eigentlich den selben Weg gehen wollen…..WARUM____eigentlich verstehe ich NICHTS mehr!!!

        • Amita sagt:

          Über sich selber zu lachen ist auch mal gut. 🙂

        • Kint sagt:

          🙂
          So geht´s doch jedem mal – dennoch… Hier meine Empfehlung des Tages, für Dich persönlich.
          http://julius-hensel.com/2014/02/links-18-2-14-2/#comment-58158

        • Kint sagt:

          ich komme selbst mit dem bescheuerten Player da nicht zurande. Nimm einfach den Link:
          http://terraherz.wordpress.com/2014/02/18/tagesenergie-51/

        • avatar sagt:

          „Katholiken= dumme hinterherrennende … ungewollt, weil dummgutgläubig “verirrte” SATANISten—-wie ALLe vom “deutsch” dummguten Menschen gegenderten Schlafschafe!!!“

          „weil SIE—-> die JUDEN—SATANISTEN !!!“

          Hmm, alle Satanisten was? 😉

        • Chatti sagt:

          Nach erfolgreicher Durchsicht der nachstehenden Lektüre, dürfte eventuell ggf. die Möglichkeit bestehen, dass Du Dich dem hier vorherrschenden Bildungsstand zumindest insoweit annäherst, dass eine Kommunikation – wenn auch vielleicht noch nicht auf Augehöhe – möglich ist.

          http://nsl-archiv.com/Buecher/Bis-1945/Delitzsch,%20Friedrich%20-%20Die%20grosse%20Taeuschung%20(1921,%20288%20S.,%20Scan-Text).pdf

          Nur für den Fall, dass Du kein Volljude, sondern nur ein Kathole bist und eventuell vielleicht doch an der Wahrheit interessiert sein solltest.

          Guten Tag 🙂

        • avatar sagt:

          Nach erfolgter Durchsicht muss ich zu dem Schluss kommen das die Wahrheit ist, daß du nichtmal einen Link vernünftig hier posten kannst.

          Das die Bibel kein Geschichtsbuch ist, dürfte klar sein.
          Da Enrico immern och nicht belegen kann das Juden eine Rasse sind kannst du ihm ja eib bischen Nachhilfeunterricht geben damit er zumindest ein bischen auf Augenhöhe mit mir ist. Denn bei allem Respekt, so tief wie hier kann ich leider nicht herunterkommen.

        • Kint sagt:

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2014/02/19/emporung-in-israel-wegen-netanyahus-rassenschande-mit-nichtjudin/ – Wie wär´s mit lesen?
          Nicht das erste Mal, dass ein Idiot sich hier in seinem Wolkenkuckuckswahn über fehlende Augenhöhe freut.
          Bist ganz gewöhnlich. Vor Dir waren viele, nach Dir kommen andere.

        • Kint sagt:

          natürlich ist A. gemeint. Er hat die Antwortfunktion totgelabert. 🙂

        • @avatar

          …eigentlich wollte ich die nächsten Tage wirklich mal aussetzen und in mich gehen aber ich will Dir natürlich keine Antwort schuldig bleiben!

          Zuerst möchte ich dich darauf aufmerksam machen, daß es von boshafter Arroganz zeugt, Mitkommentatoren, wegen einem fehlendem „copy+paste Teils zu diskritidieren—–> guggst du deine eigene FEHLERHAFT GESCHRIEBENE Antwort an und geh einfach in Deckung!
          …machen wir nich ALLe Fehler?

          …wir sollten eigentlich souveräner miteinander umgehen—-> so, jetzt zu meiner Antwort zu deinem Vorhalt (fehlende Antwort zu Rasse…) mir gegenüber:

          http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://jaiphe.daysrivbooks.us/legacy-a-genetic-history-of-the-jewish-people.php&prev=/search?q%3D%2522Legacy:%2BA%2BGenetic%2BHistory%2Bof%2Bthe%2BJewish%2BPeople%2522,pdf%26client%3Dopera%26channel%3Dsuggest%26biw%3D1111%26bih%3D510

          …eventuell hilft es dir ja am Erkennen dieser Rasse weiter zu kommen 😉

          Selbst Tacitus hat es schon sehr lange vor uns begriffen—-> http://agiw.fak1.tu-berlin.de/Auditorium/LaVoSprA/SO6/TacHist.htm

          Solltest du andere Erkenntnisse haben, klär mich auf aber bitte nicht mit Wickyblödartikel oder vom System abgenickte 180° Verdumme 😉
          …wünsche noch einen schönen Abend resp. Nachtschicht 🙂

        • avatar sagt:

          @Kint
          „Mischehen und Assimilierung, davor fürchten sich die Nazis in Deutschland. Vermischung gilt als Bedrohung für das überleben der Deutschen.“

          Damit seid ihr den Juden ja viel ähnlicher als gedacht. Wer hätte gedacht das sich deutsche Nazis jüdisches Gedankengut zu eigen machen.

        • avatar sagt:

          @Enrico, Pauser
          Ich habe niemanden diskreditiert, ich habe nur die Wahrheit gesagt. Das ich Fehler in meinen Texten habe ist ja genauso wahr. Wenn du damit ein Problem hast das Menschen die Wahrheit sagen dann bist du hier wohl falsch.

          Wenn der gute Herr erst in den letzten Jahren den „genetischen Code“ der Juden entdeckt haben will, wie konnten dann die Nazis 1933 eindeutig wissen wer Jude ist und wer nicht? 🙂 Damit werden sie noch ein größeres Unrechtsregime als sie es eh schon wahren, denn dann ist klar das auch Deutsche, die genetisch keine Juden waren aber den jüdischen Glauben praktiziert haben, ermordet wurden.

        • Kint sagt:

          Wer hätte gedacht das sich deutsche Nazis jüdisches Gedankengut zu eigen machen.

          Soso. 1. bin ich ein Nazi, hast Du festgestellt. Aha… 2. hast Du nun festgestellt, dass das, was Du für „nazi“ hältst, auf „jüdischem Gedankengut“ beruht.
          Was jetzt? Wirfst Du Dich jetzt vor nen Zug oder geht das irre Lachen weiter? Oder fängst Du mal an nachzudenken?

        • @avatar
          Zitat:…“Wenn du damit ein Problem hast das Menschen die Wahrheit sagen dann bist du hier wohl falsch.“…Zite
          ——————————————-
          Guten Tag erst einmal 😉

          Nein, ich habe kein Problem mit der Wahrheit….nur mit Wahrheitsverdrehung komme ich nicht klar!….und NEIN, ich bin hier nicht falsch!!!

          —> was Du über die Deutschen und die Juden geschrieben hast—> und deren angebliche Gleichheit, läst mich vermuten, daß du noch immer über die Frage:…“Wer war zuerst da, DAS HUHN oder DAS EI…?“ sinnierst :mrgreen:

          Wenn du Beweise hast, daß die Juden keine RaSSe sind, klär mich doch einfach auf und lenk nicht immer nur ab!……scheinbar willst du hier nur still Mitlesende verwirren—> das nenne ich dann Zersetzung!

          schönen Tag noch 🙂

        • Chatti sagt:

          Ja @ avatar Du hast die Wahheit gesagt!

          Das hat Eure Sorte ja fein raus, in einer Nebensächlichkeit, einer Unbedeutsamkeit die Wahrheit sagen, um in der SACHE um die es geht frisch und munter weiter zu lügen. Das zieht sich, was Deine Person anbelangt durch diesen ganzen Kommentarstrang, angefangen von Deinen Frechheiten gegenüber dem Blogbetreiber von Politaia bis zu Deinen letzten Einwürfen.

          Gelogen hast Du, wenn Du sagst, Du hättest das von mir (nicht korrekt) verlinkte Buch „Die groSSe Täuschung“ durchgesehen!

          Das ist einerseits lächerlich, da ein solches Werk nicht in wenigen Stunden durchgesehen werden kann, zum anderen hatte ich auch angemerkt „nach erfolgreicher Durchsicht“ wovon ja wohl keine Rede sein kann, wenn Dir nach Deiner „Durchsicht“ nichts weiter einfällt, als zu konstatieren, die Bibel sein kein Geschichtsbuch. 😉 LOL

          Damit stellst Du unter Beweis, dass Du weit davon entfernt bist, auch nur das Inhaltsverzeichnis intellektuell erfaSSen zu können und ich vermute, dass Du bereits bei dem Untertitel der da lautet

          „UM GOTTES WILLEN“

          kapitulieren muSStest!! Nochmal LOL

          Alles in allem bleibt festzuhalten, dass Du Dich hier nicht nur gründlich blamiert hast, sondern uns einen groSSen Gefallen erwiesen hast, indem Du zum wiederholten Mal zementiert hast, daSS Du keinem hier auch nur das WaSSer reichen kannst.

          Die freundlichen Anerbieten der unterschiedlichsten Kommentatoren, Dir mit weiterbildenden Links Dir aus der intellektuellen Patsche / Misere helfen zu wollen, dürften sich somit nicht zuletzt auch aufgrund Deiner mangelnden Charakterbildung, die Du nicht müde wirst von allen Seiten vorzuführen, ein für alle Mal erledigt haben.

          Zum SchluSS, ein herzliches Dankeschön für die Zurschaustellung der abgrundtiefen Angst und Dummheit, die Euereins antreibt und von der WIR GERMANEN uns wahrlich nicht beeindrucken laSSen.

          DIALOG ENDE!

        • avatar sagt:

          @Kint
          „Soso. 1. bin ich ein Nazi, hast Du festgestellt. Aha…“
          Nien, das habe ich nicht festgestellt. Ich habe festgestellt das Nazis sich jüdisches Gedankengut zu eigen machen.

          „Oder fängst Du mal an nachzudenken?“
          Mich betrifft diese Aussage nicht, warum sollte ich also darüber nachdenken ob ich mir jüdisches Gedankengut zu eigen mache oder nicht? Für dich scheint das ja ein viel größeres Problem zu sein.

          @Enrico, Pauser
          „Wer war zuerst da, DAS HUHN oder DAS EI…?“
          In diesem Fall dürfte die Antwort, aufgrund der viel älteren Geschichte, wohl eindeutig sein, meinst du nicht?

          „Wenn du Beweise hast, daß die Juden keine RaSSe sind, klär mich doch einfach auf und lenk nicht immer nur ab!“
          Die Nicht-Existenz von etwas kann man nicht beweisen. Herr Ostrer steht berechtigterweise in der Kritik. Zudem sind die Geno-Typen aller Menschen zu 99.9% gleich und auch innerhalb von Populationen ist die genetische Variation heute in der Regel größer als die Variation von verschiedenen Populationen.

          Luigi Luca Cavalli-Sforza: Gene, Völker und Sprachen. Die biologischen Grundlagen unserer Zivilisation. Hanser, München-Wien 1999.

          @Chatti
          „um in der SACHE um die es geht frisch und munter weiter zu lügen.
          „Gelogen hast Du, wenn Du sagst, Du hättest das von mir (nicht korrekt) verlinkte Buch “Die groSSe Täuschung” durchgesehen!“
          Wenn du meiner, ich gebe zu wirklich sehr knappen, Zusammenfassung noch etwas hinzuzufügen hast, dann nur zu. Vielleicht habe ich einfach nicht den Blickwinkel mit dem du an die Sache herangegangen bist.

          „auch nur das Inhaltsverzeichnis intellektuell erfaSSen zu können“
          Das mag daran liegen das dieses Buch kein Inhaltsverzeichnis hat. Das kannst du natürlich nicht wissen, wenn du das Buch selber nicht gelesen hast. Aber netter Versuch.

          Und jetzt kannst du deinen Intellekt ja mal unter Beweis stellen. Andere zu Beleidigen ist zwar auch eine Kunst aber du wolltest doch eigentlich bei der SACHE bleiben oder nicht?

        • Enrico, Pauser sagt:

          @Chatti 21. Februar 2014 um 17:33

          ……………….meine Fresse—-> selten sowas gut Geschriebenes (Retuorantwort auf einen Komentar!) zu lesen bekommen!
          „Summa cum laude“

        • Enrico, Pauser sagt:

          @avatar
          Um das Thema JUDEN mit dir abzuschliesen, möchte ich dir folgende Antwort geben:….es gibt DEUTSCHE und „deutsch“, die glauben DEUTSCHE zu sein—-> ebenso gibt es Juden und jüdische Zionisten…….Ich weiß, der Vergleich hinkt ganz schön, was ich aber ausdrücken will–> ARSCHLÖCHER gibt es auf der ganzen Welt!!!

          Deutsche ehren ihre Vorfahren
          „deutsch“ will die erneute Vernichtung ( Bomber H.)

          Juden wollen ihre Rasse nicht unterwandern lassen (Mischehe)
          jüd. Zionisten nehmen o.g. Rasse die Existenz—> Paralelen zur BRD sind rein zufällig!

          WAS sagt uns das jetzt?……..denke mal bitte über „GENE“ und „EINE bestimmte BLUTGRUPPE“ nach und dann kommen wir in unserem (www)Gespräch weiter 😉

          …ich weiß sehr wohl, daß sich die Welt nicht um Deutschland dreht aber man sollte die Geschichte schon verstehen, warum WAS und WIESO inszeniert wurde/wird—–> guggst du einfach nach Lybien, Syrien, aktuell Ukraine und ALL die anderen eingefädelten Dinge, möchte ich nicht vergessen, die da wären—> Vietnam, Korea, Afghanistan, Pakistan, Jugoslavien, CCCR, sicher noch 100’e andere Kriege+ Kriegsversuche der jüdischen Globalliga/MAFIA vergessen aber du weißt aus so, auf was ich hinaus will!!!

          …um es zum Abschluss zu bringen, ICH habe NATIONALSTOLZ—> Ich bin stolz DEUTSCHER zu sein, so wie jeder Russe, jeder Franzose, Türke ect. auf seine jeweilige Nationalität stolz ist ect.pp.—–> warum werden wir DEUTSCHE für unseren NATIONALSTOLZ, als NAZIS diffamiert???
          WARUM muß ich als DEUTSCHER in meinem HEIMATLAND dem „DEUTSCHEN REICH“ in verschiedenen Städten, über sogenannte STOLPERSTEINE stolpern, um immer wieder an jüdische Opfer errinnert zu werden, wo die MöchtegernELITEN aus deutsch, doch MILLIONEN deutsche Opfer, welche noch nach dem WKII gemordet wurden, weglügen???

          Ich will nur Eines—> GERCHTIGKEIT……….oder hat das deutsche Volk in deinen Augen, keine Gerechtigkeit verdient?

        • avatar sagt:

          @Enrico, Pauser
          Siehst du, das ist der Unterschied zwischen uns beiden. Du bist ein Nationalist, ich bin ein Patriot.

          Um es mit den Worten von Johannes Rau deutlicher zu machen:
          „„Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt. Ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet.“

          „warum werden wir DEUTSCHE für unseren NATIONALSTOLZ, als NAZIS diffamiert???“
          Wer nur Stolz auf seine Nation sein kann in dem er andere abwertet der ist halt ein Nazi. Man kann sehr wohl patriotisch sein ohne ein Nazi zu sein. Es liegt also ganz bei dir das du direkt als Nazi beschimpft wirst.

          „WARUM muß ich als DEUTSCHER in meinem HEIMATLAND dem “DEUTSCHEN REICH” in verschiedenen Städten, über sogenannte STOLPERSTEINE stolpern, um immer wieder an jüdische Opfer errinnert zu werden, wo die MöchtegernELITEN aus deutsch, doch MILLIONEN deutsche Opfer, welche noch nach dem WKII gemordet wurden, weglügen???“
          Also ich sehe in der Regel mehr Kriegsdenkmäler die den gefallenen Soldaten gedenken als Denkmäler die den ermordeten Juden, Behinderten, Homosexuellen gedenken. Von daher weiß ich nicht wo dein Problem ist.

          „Ich will nur Eines—> GERCHTIGKEIT……….“
          Du meinst das allierte Kriegsverbrechen auch vor Gericht kommen? Das würde ich sogar auch begrüßen. Dafür musst du aber nicht hier hetzen sondern in dem jeweiligen Land.

        • @avatar
          avatar 22. Februar 2014 um 13:00
          @Enrico, Pauser
          Siehst du, das ist der Unterschied zwischen uns beiden. Du bist ein Nationalist, ich bin ein Patriot.
          —————————————————————————-
          Ich empfinde genauso Vaterlandsliebe wie du, der sich als Patriot bezeichnet und mir das abschreiben will!
          —————————————————————————-
          Zitat: „Um es mit den Worten von Johannes Rau deutlicher zu machen:
          “„Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt. Ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet.“Zite“
          —————————————————————————-
          …na jetzt haste dich aber sehr weit aus dem Fenster gelehnt!—> ICH verachte „keine“ anderen Vaterländer, oder hast du schon einmal erlebt, daß ich über andere Nationen(wie zb. Russen, Tuerken, Franzosen etc.) herziehe?
          —————————————————————————-
          Zitat:“Du meinst das allierte Kriegsverbrechen auch vor Gericht kommen? Das würde ich sogar auch begrüßen. Dafür musst du aber nicht hier hetzen sondern in dem jeweiligen Land. Zite“
          —————————————————————————
          Ich hetze nicht und warum sollte ich überhaupt in einem anderen Land hetzen?….bin doch mit meiner Meinung genau richtig hier im „besetztem deutsch“!…kann ich etwas dafür, daß in Berlin völlig aus dem Ruder gelaufene Marionetten sitzen, die ihrem eigenem Volk schaden und noch Spaß daran haben???
          Mach mal nen Punkt, lieber Patriot!

          …wünsche noch einen schönen Abend!

        • Kint sagt:

          (Bisschen unübersichtlich geworden, weiß nicht, ob ich die richtige Strippe getroffen habe.)

          Cool, Enrico. Gefällt mir, was Du schreibst. Bwz. wie Du´s schreibst.
          Wünsche allen einen guten Sonntag, und gönnt Euch etwas Sonne. Dafür ist sie da.

        • Juden sind z.b. schon mal keine Rasse, oder würdest du sagen Katholiken sind auch eine Rasse?
          …………………………………
          ….du bist echt jüdischverseucht NWO besoffen—-> das Eine hat mit dem Anderem NICHTS zu tun!!!…..warum versuchst du NICHTS hier zu provozieren???…wieviel SCHEKEL bekommst du für deine hier auf dem Blog geschriebene ScheiSSe???

          JUDEN=seit Jahrhunderten verachtende „Rasse“(gentechnich bewieSSen!!!)
          Katholiken= dumme hinterherrennende … ungewollt, weil dummgutgläubig „verirrte“ SATANISten—-wie ALLe vom „deutsch“ dummguten Menschen gegenderten Schlafschafe!!!

          DU willst dich hier auf dem Blog nicht wirklich mit einem echten ATLANTER anlegen wollen —-> auch wenn Du „NICHTS“ ins (L) lachen kommst, wirst du sehr bald MEINE Energie zu spüren bekommen!!!………..macht Ihr UN-deutschen EU Versager einfach euren noch von EUCH selber legitimierten ARSCH zu—-> denn wir Menschen, werden diesen bis zu eurer Halskrause ausfreiSSen!!!

          Im weltweiten Netz der sonst so heimlichen Machenschaften, bn ich scheinbar immo der einzigste Mensch mit Arsch, der mit VOLLNAMEN, gegen die JUDEN komplette affront geht!!!——–> JA ICH haSSe die JUDEN und ich stehe dazu denn diese „minderwertige Rasse“—die da glaubt Schöpfers NONPLUSULTRA zu sein, versucht unser ALLer Leben kapautt zu machen!!!

          JUDEN sind KAINe RaSSe—-> mach dich mal schlau du Dummbrot!!!

        • avatar sagt:

          Keine Angst ich bin weder verseucht, noch besoffen. Ich stelle nur fest das du keine Ahnung hast wovon du schreibst. Das du gleich wieder zu Beleidigungen greifen musst zeigt nur, daß du hier hoffnungslos überfordert bist. Also, ruh dich aus, sammel dich ein bischen und dann versuch es einfach nochmal, in einer Sprache und Grammatik wie es sich für einen Deutschen gehört. Denn wer schon nicht mal mehr richtig schreiben und richtige Sätze bilden kann der trägt mehr zum Untergang der Deutschen Kultur bei als es irgendein Jude auch nur ansatzweise könnte. Denk da mal drüber nach.

        • thomram sagt:

          @Enrico
          Mit dem Inhalt dessen, was du über J und NWO sagst, gehe ich mit dir eins.

          Dass du einen Ignoranten wütend bekämpfst, das ist das, was die Zionisten wollen und was ihre Sache stärkt.
          Bitte gib einem Nichtwisser etwas von deinem Wissen, und dann bitte gehe in dich zurück.

          Du fügst dem, was du erreichen möchtest, immensen Schaden an, wenn du wütend mit Dreck schmeissest.

          In (kraftbvoller!!!) Liebe, thom ram

  5. Wahr-Sager sagt:

    Ich verstehe eins nicht: Wie kann man derart brisante Inhalte veröffentlichen, ohne sich auch nur halbwegs abzusichern, indem man seine Homepage in bestimmten Ländern hostet und nur über einen VPN-Server online geht? Oder habe ich was übersehen? Es ist doch logisch, dass die NaZis jede Möglichkeit nutzen, ihnen nicht genehme Inhalte aus dem Netz mit Hilfe ihrer nützlichen Idioten entfernen zu lassen!

    • Enrico, Pauser sagt:

      Wie kann man derart brisante Inhalte veröffentlichen, ohne sich auch nur halbwegs abzusichern, indem man seine Homepage in bestimmten Ländern hostet und nur über einen VPN-Server online geht?
      ————————————–
      genauso überflüSSige Frage, als wenn du nach dem WARUM von Auftragsmorden fragst, dumm dastehst und KAINe Antwort bekommst!!!—-denk mal selber nach, warum manche Sachen paSSieren!
      —-> vor unser ALLer Augen werden gerade sehr viele Politkasper und Bankster/Ganster global geopfert….eigentlich nur BauernOPFER—–> DER WEG IST DAS ZIEL!!!….nie vergeSSen!!!…mehr sage ich nicht dazu!

      • Chatti sagt:

        DER WEG IST DAS ZIEL!!!
        _______________________

        Hab auch noch einen schönen Vers @ Enrico

        „WER DAS ZIEL KENNT, DER KENNT AUCH DEN WEG“

        Voraussetzung ist natürlich, die richtige Blutgruppe zu haben 🙂

        LG

        • Germania2013 sagt:

          Voraussetzung ist, das Maul weit aufreißen, egal ob es Stuß ist, was man absondert, oder nicht.

        • @G……2013
          …deine Beleidigungen mir gegenüber prallen ab denn am Tag X, solltest du hierüber Bescheid wissen—> „KSSVO §5 Abs.1“ (…..oder sonst öffentlich den Willen des deutschen oder verbündeten Volkes zur wehrhaften Selbstbehauptung zu lähmen oder zu zersetzen sucht;….) ——>wie auch immer, ich habe selbst als VOLLHONK begriffen was hier grad abgeht!!!

          Все правда приходит к свету дня—> до свидания

        • Skeptiker sagt:

          @Enrico, Pauser

          Ich finde es ist ein Meisterwerk, immer noch unübertroffen.
          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          Bestandteile der BRD: Die Lüge und Manipulation.
          Ein Kommentar von Gerechtigkeitsapostel. Danke!

          Von zahlreichen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Historikern, Forensikern, Politologen, Zeitzeugen und Insidern ist längst zweifelsfrei bewiesen:

          Der HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE

          Halb Deutschland weiß das, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bücher von Germar Rudolf, Fred Leuchter, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke, Udo Walendy, Claus Nordbruch und Tausenden anderen, deren Bücher im deutschsprachigen Raum zu Unrecht unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind.

          Die ausgemergelten nackten Toten aus Haut und Knochen, die Tag für Tag in den zionistischen Massenmedien als jüdische Opfer der Nazis ausgegeben werden, waren in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Kriegsgefangenenlagern elend verhungern und verdursten und in Regen, Kälte, Schnee, Morast im Freien zusammengepfercht ohne die kleinsten Hygieneeinrichtungen verrecken mußten (auch in russischen, aber die Russen hatten selbst nichts zu essen, während die Westalliierten-Vorratslager gut gefüllt waren), auf ausdrückliche Anordnung derselben skrupellosen, zionistischen Drahtzieher im Hintergrund, die Deutschland den I. und II. Weltkrieg aufgezwungen hatten, um das deutsche Volk zu zerstören und Deutschland zu zersplittern und den Nachbarländern zuzuschlagen.
          Dwight D. Eisenhower, der auf den Rheinwiesenlagern nach dem Kriegsende in 1945 eine Million Deutsche, oft blutjunge deutsche Soldaten verhungern ließ, der den Befehl erließ, auf Nahrung bringende deutsche Anwohner zu schießen (siehe den Erlaß der Koblenzer Kommandantur in 1945 an die Stadt Bad Kreuznach), verteilte als Oberbefehlshaber über die amerikanischen Besatzungstruppen in Deutschland das Ausrottungs-Buch zum Volkstod der Deutschen an seine höheren Offiziere.

          Staatsarchive wurden nach 40-50 Jahren Geheimhaltung und Unter-Verschluß-Haltung untersucht, Tausende von Büchern wurden in den letzten 68 Jahren und besonders in den letzten 20 Jahren über die Erkenntnisse geschrieben, auch und vor allem ausländischer Wissenschaftlern, die jedoch im deutschsprachigen Raum strengstens unterdrückt wurden und werden incl. unzähliger zionistischer und pro-zionistischer staatsanwaltschaftlicher Verfolgungen, Mundtotmachung, Einreise-, Auftritts- und Redeverbot der Autoren, Diffamierung und existentieller Ruinierung von Autoren, Übersetzern und Verlagen, Stecken in die Psychiatrie, Mord durch israelische, amerikanische und britische Geheimdienste, die auf deutschem Boden Immunität vor Strafverfolgung beanspruchen und bekommen, ja sogar vom deutschen Steuerzahler hoch bezahlt werden müssen…

          Immer mehr Deutsche durchschauen die bis heute andauernde Besatzung Deutschlands, das Denkverbot, das Sprechtabu, die gigantische geheim gehaltene Zensur und den Maulkorb-Erlaß über dieses Thema: Die Wahrheit darf nicht ans Licht kommen, um den Schuldkult bis in alle Ewigkeit zu begründen und zu erhalten und das (als pflichtbewußt, naiv und von kindlichem Gemüt vom zionistischen Tavistock-Institut eingestufte) deutsche Volk als schuldig, böse und häßlich in aller Welt zu diskreditieren, es demütig und Wiedergutmachungspflichtig zu halten und um aus Deutschland Milliarden über Milliarden DM und Euro an Wiedergutmachung seit 68 Jahren und auch in Zukunft und bis in alle Ewigkeit Jahr für Jahr zu erpressen – leistungslose Milliardeneinnahmen aus Deutschland für Israel und für Zionisten in USA und in aller Welt, die vom deutschen Volk erarbeitet wurden und von hochverräterischen Politikern zum Schaden des deutschen Volkes an Verbrecher, Lügner und Betrüger widerstandslos abgeführt werden.
          95 % von TV, Rundfunk, Presse, Verlagswesen, Filmindustrie u.ä. sind im Eigentum von 5 zionistischen bzw. pro-zionistischen Familien und unter deren Kontrolle und planmäßigem Machtmißbrauch, um dreisteste Lügen und Täuschungen Tag für Tag in allen Medien und per Filmindustrie jedem Deutschen und der Welt ab Geburt einzutrichtern und um jeden Deutschen zum Was Schuldbewußtsein und zur Selbstzensur abzurichten und zu konditionieren bis in alle Ewigkeit.
          ==============================
          Hier geht es weiter.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/12/bestandteile-der-brd-die-luge-und-manipulation/

          Besser kann man es nicht ausdrücken.

          Gruß Skeptiker

        • avatar sagt:

          Auch wenn du es immer wieder wiederholst, wird es dadurch nicht richtiger 🙂

        • Skeptiker sagt:

          @avatar

          Ich gebe mir zumindest Mühe:

          Hier der Lageplan der jüdischen Vernichtungslager

          Die Rheinwiesenlager im Sommer 1945 (Teil 2)

          http://www.geschichteinchronologie.ch/eu/D/1945-rheinwiesenlager/1945-rheinwiesenlager002-unglaublichkeiten-erdloecher-1mio-opfer-Leichen-in-Belgien.html
          ==================

          Hier einer der jüdischen Massenmörder.
          Dwight D. Eisenhower war nicht nur der 34. Präsident der Vereinigten Staaten, sondern auch noch ein extremer Deutschhasser.

          Denn es finden sich haufenweise Zitate von ihm, die seine antideutsche Haltung bestätigen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

          Und so sieht sein unbändiger Hass auf Deutschland aus, hier die Zitate:

          “Gott ich hasse die Deutschen.”

          “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.”

          “Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation.”

          “Wir kommen nicht als Befreier! Wir kommen als Sieger!“

          “Ich verabscheue es, mich bei den Deutschen entschuldigen zu müssen.”

          Und die ersten beiden Zitate haben nichts mit der Naziregierung zu tun, sondern mit dem deutschen Volk an sich. Eisenhower war ein Deutschhasser, und die böse, böse Naziregierung kam ihm für die Vernichtung von Deutschen und der Besetzung unseres Landes gerade recht.

          Man darf nicht vergessen, dass die sogenannte Befreiung auch nur eine weitere Besatzung, und ein weiterer Machtanspruch der USA war.

          Durch die KZ’s und die Nazis hatten die Amerikaner einen Vorwand, um ihre imperialistische Macht so auszubreiten, dass der Rest der Welt es als Wohltat und Befreiung empfand. Aber mal ehrlich: Guckt man sich die amerikanische Geschichte an, findet man da wirklich Sorge um fremde Völker oder überhaupt Menschlichkeit? Wohl kaum.

          Hier alles:
          http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/02/14/ein-wirklicher-holocaust-dresden-13-14-februar-1945/#comment-16099
          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          Begründung:
          „Das lebhafteste Vergnügen, das ein Mensch in der Welt haben kann, ist neue Wahrheiten zu entdecken; das nächste von diesem ist, alte Vorurteile loszuwerden.“
          Friedrich der Große

          „Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
          Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist“.

          Goethe zu Eckermann
          ==========================

          Gruß Skeptiker

        • avatar 16. Februar 2014 um 20:16

          Auch wenn du es immer wieder wiederholst, wird es dadurch nicht richtiger
          ———————————————————————————————

          Die Lügen, die uns täglich vom System aufgetischt werden…..werden auch nicht RICHTIGER!!!!
          (dein NICK „avatar“ ) läSSt tief blicken——-> bist DU für Aufklärung oder Verdummung/Vertuschung???

          Ich bin „Agnostiker“ aus Überzeugung—–> klär mich auf.

        • avatar sagt:

          Wer Scharlatanen wie Fred Leuchter hinterherrennt, hat mit Aufklärung und Wahrheit nicht viel am Hut.

          Welche tieferen Einblicke gibt dir mein Nick?

        • Kint sagt:

          An A.: Dass Du hoffst, dass sich jemand mit Dir und Deinem Geschwätz beschäftigt. Glaubst Du, Du bist der einzige Deiner Art? Hinter jedem Busch springen solche Gestalten hervor.

        • avatar sagt:

          Ja, zum Glück gibt es noch mehrere wie mich!

        • avatar 17. Februar 2014 um 07:43

          Wer Scharlatanen wie Fred Leuchter hinterherrennt, hat mit Aufklärung und Wahrheit nicht viel am Hut.

          Welche tieferen Einblicke gibt dir mein Nick?
          —————————————————————————>http://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2012/01/kriegserklc3a4rungen-der-juden-an-deutschland.jpg

          viel SpaSS beim anschauen:

        • Ich habe HIER und im weltweitem Netz der Wahrheit schon öfters darauf hingewieSSen, daSS ich schon mit 14 (Jugendweihebesuch in Buchenwald), nen Geächteter war, weil ich zb. über die Tattoolampe u.a. gelacht habe——> in den 80’er Jahren, haben dann diese Dilletanten -JUDEN- zugegeben(zugeben müSSen!), daSS es eben NICHT an dem ist!/war!!!!

          LAUT LACH——> die JUDEN haben abgegeSSen und SIE wiSSen es seit Langem, nur wird es jetzt erst durchs WWW, so richtig gefährlich für SIE!!!

          ….meine bescheidene Meinung zu dieser jüdischen (UN)Menschenrasse—–> wir sollten sie einfach auf den Mond schieSSen denn ZYKLON B wirkte ja nicht—–Quatsch, konnte ja NICHT wirken!!!….man, ich bin mal wieder durcheinander 😦

        • avatar sagt:

          Zwei Videos sind deine tieferen Einblicke?! Ich bin fast sprachlos. Schade das du zur Abwechslung nicht mal eigene Worte findest wenn du was gefragt wirst. Aber so ist das wohl als treuer Deutscher, da darf man nur vom Führer freigegebenes Material wiedergeben. 😉

        • avatar 18. Februar 2014 um 23:12

          Zwei Videos sind deine tieferen Einblicke?! Ich bin fast sprachlos. Schade das du zur Abwechslung nicht mal eigene Worte findest wenn du was gefragt wirst. Aber so ist das wohl als treuer Deutscher, da darf man nur vom Führer freigegebenes Material wiedergeben
          ………………………………………………………..
          Halt einfach mal den Ball flach „germania2013 ups avatar“—–> Du kannst hier auf DIESEM Blog keine Punkte machen——–hier herrscht JUDENfreie ZONE!!!…..wenn du NICHTS mich anzeigen willst—–> MACH ES, laber aber hier nicht DUMM rumm! …..schon mal drüber nach gedacht, warum es Menschen gibt, die KEINE Angst vorm JUDENSYSTEM haben??? NEIN!!!…genau denn da liegt dein Problem, du SytemLIEBhaber!

        • @Germania2013
          http://www.manfredhiebl.de/Anthropologie/blutgruppen.htm
          mal drüber NACHdenken, bevor du wieder losbrüllst!
          ….du scheinst echt KAINe Ahnung zu haben, warum du mich hier auf dem Blog als Opfer ausgesucht hast—–> geh‘ deinen Weg, laSS mich in Ruhe denn TagX, kommt noch dieses Jahr!

      • Wahr-Sager sagt:

        Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Wenn man doch weiß, in was für einem ‚Rechtsstaat‘ wir leben, dann sollte man doch gewisse Regeln beachten, selbst wenn man nicht ausschließen kann, dass man nicht 100% anonym ist!

  6. thomram sagt:

    Der Mensch hat zwei Möglichkeiten:
    A) Sich in diesem Irrenhaus rumschmeissen zu lassen
    B) sich auf sich selber zu besinnen.

  7. Skeptiker sagt:

    Hausdurchsuchung wegen meinem Video – Die ganze Wahrheit
    Ab der Minute 2 und 21 Sekunden stellt man fest, das es nach den 2 Weltkrieg 16,3 Millionen Deutsche weniger gab.

    Erstaunlich, hier eins von den jüdischen Vernichtungslagern.

    Die Rheinwiesenlager im Sommer 1945 (Teil 2)
    http://www.geschichteinchronologie.ch/eu/D/1945-rheinwiesenlager/1945-rheinwiesenlager002-unglaublichkeiten-erdloecher-1mio-opfer-Leichen-in-Belgien.html

    ========================
    Hier einer der jüdischen Massenmörder.
    Dwight D. Eisenhower war nicht nur der 34. Präsident der Vereinigten Staaten, sondern auch noch ein extremer Deutschhasser.

    Denn es finden sich haufenweise Zitate von ihm, die seine antideutsche Haltung bestätigen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

    Und so sieht sein unbändiger Hass auf Deutschland aus, hier die Zitate:

    “Gott ich hasse die Deutschen.”

    “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.”

    “Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation.”

    “Wir kommen nicht als Befreier! Wir kommen als Sieger!“

    “Ich verabscheue es, mich bei den Deutschen entschuldigen zu müssen.”

    Und die ersten beiden Zitate haben nichts mit der Naziregierung zu tun, sondern mit dem deutschen Volk an sich. Eisenhower war ein Deutschhasser, und die böse, böse Naziregierung kam ihm für die Vernichtung von Deutschen und der Besetzung unseres Landes gerade recht.

    Man darf nicht vergessen, dass die sogenannte Befreiung auch nur eine weitere Besatzung, und ein weiterer Machtanspruch der USA war.

    Durch die KZ’s und die Nazis hatten die Amerikaner einen Vorwand, um ihre imperialistische Macht so auszubreiten, dass der Rest der Welt es als Wohltat und Befreiung empfand. Aber mal ehrlich: Guckt man sich die amerikanische Geschichte an, findet man da wirklich Sorge um fremde Völker oder überhaupt Menschlichkeit? Wohl kaum.

    Hier alles:
    http://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/13/zitat-der-woche-teil-11-dwight-d-eisenhower/

    ==============================
    Wem gedenken die Deutschen?

    1948 gab es 15. 735 Mio. Juden

    1955 gab es 11. 627 Mio. Juden
    ============================
    Also 1945 war der Krieg vorbei, 1948 haben die eine Zahl von kapp 16 Millionen genannt.

    Wie kann sowas sein?

    Quelle: Seite 5
    http://principality-of-sealand.eu/pdf/Die_verbotene_Wahrheit.pdf

    =====================================
    Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen“ Strafrecht geschützt.
    >>>>>>>>>>>>>>>>

    @ und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig.

    Das sieht dann so aus!
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    So sehen sich die Täter am liebsten.

    Beispiel:Märchenstunde im Bundestag.

    „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

    Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm
    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§

    Gruß Skeptiker

    Sowas spielt keine Rolle, das wird gar aus Befreiung gefeiert.

    Zerstörung Dresdens- mehr Tote als in Hiroshima oder Nagasaki

    =>
    Aber wir gedenken ja lieber den nie da gewesenen 6 Mio Juden, die nach 1948 rausgerechnet wurden.

    • Wahr-Sager sagt:

      Über die Lage in den berüchtigten ‘Rheinwiesenlagern’ nach der Kapitulation im Mai 1945 schreibt ein kanadischer Historiker:

      „Als er sich zwischen den lebenden Toten in dem ehemaligen amerikanischen Lager behutsam seinen Weg über den zerschundenen Boden suchte, dachte Hauptmann Julien: ‘Das ist ja wie Buchenwald und Dachau.’ Er hatte mit seinem Regiment, dem Troisième Régiment de Tirailleurs Algériens, gegen die Deutschen gekämpft, weil sie Frankreich in Schutt und Asche gelegt hatten, aber eine Rache wie diese hatte er sich nie vorstellen können. Der morastige Boden war ‘bevölkert mit lebenden Skeletten’, von denen einige starben, während er zuschaute, andere kauerten sich unter Fetzen von Pappe, die sie verzweifelt festhielten, obwohl es ein heißer Julitag war. Frauen starrten aus Erdlöchern zu ihm hinauf. Hungerödeme trieben ihren Bauch zu einer grausigen Karikatur von Schwangerschaft auf, alte Männer mit langem grauen Haar versuchten schwach, ihm mit dem Blick zu folgen, Kinder von sechs oder sieben Jahren sahen ihn mit leblosen Augen an, gezeichnet mit den Ringen des Hungers. Julien wußte kaum, wo er anfangen sollte. In diesem Lager von 32 000 Menschen in Dietersheim konnte er nicht die kleinste Menge Lebensmittel finden. Die beiden deutschen Ärzte, Kurth und Geck, versuchten im ‘Lazarett’, die vielen sterbenden Patienten zu versorgen, die auf schmutzigen Decken ausgestreckt unter dem heißen Julihimmel lagen zwischen den Spuren des Zelts, das die Amerikaner mitgenommen hatten.“

      James Baque, Der geplante Tod, Ullstein, Frankfurt/M.-Berlin 1990, S. 104.

      • Skeptiker sagt:

        @Wahr-Sager

        Das hat er bestimmt aus eine jüdischen Hetz-Zeitung entnommen.

        „dachte Hauptmann Julien: ‘Das ist ja wie Buchenwald und Dachau.“
        ==================
        =>Weil Paul Rassinier, war da ja inhaftiert, der hat sich nur gewundert, was für Gerüchte im Umlauf sind.
        >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
        Paul Rassinier, ein französischer Sozialist und Résistance-Kämpfer, selbst jahre­lang KZ-Häftling in Buchenwald-Dora, hat sich nach dem Krieg eingehend mit der Glaubwürdigkeit von Zeugenaussagen zum Holocaust befaßt. In seinem Buch Das Drama der Juden Europas [45] kommt er zu folgendem Schluß:

        „Jedesmal seit 15 Jahren, wenn man mir in irgendeiner beliebigen, nicht von Sowjets besetzten Ecke Europas, einen Zeugen benannte, der behauptete, selbst den Vergasungen beigewohnt zu haben, fuhr ich unverzüglich hin, um sein Zeug­nis entgegenzunehmen. Und jedesmal begab sich das gleiche: meine Akte in der Hand, legte ich dem Zeugen derart viele, genau präzisierte Fragen vor, daß er offensichtlich nur bis zu den Augen hinauf lügen konnte, um schließlich zu erklären, daß ein guter, leider verstorbener Freund, dessen Aussage nicht in Zweifel gezogen werden könne, ihm die Sache erzählt habe. Ich habe auf diese Weise Tausende von Kilometern quer durch Europa zurückgelegt.”

        Quelle:
        Vistas Revisionistas
        Das Abenteuer, die Gehirnwäsche zu verweigern
        http://www.revisionismo.net/de/hol/verbwahr.php

        Gruß Skeptiker

        • Enrico, Pauser sagt:

          „Buchenwald—-mir is so kalt“, war 1977 (judenweihemuSStveranstaltung) mein eigentlicher AUGENöffner——> da ging es rund mit der angeblichen Seife aus Judelknochen und der netten Laterne aus Tatohaut :mrgreen: —–na egal, ich sollte meine FreSSe halten denn dieses jüdisch verseuchte BR in D System zahlt mir mtl. Schweigegeld (unter dem Deckmantel der pol. Rehabilitierung), genau wie den JUDEN auch Geld in den Arsch geschoben wird 😉

          ICH FREUE MICH AUF DEN UNTERGANG DIESES JÜDISCH eingefädelten SYSTEMS und WIR ALLe, werden noch dieses JAHR feiern können!!!

          ……..für fast ALLe hier im Netz der kontrollierten Meinungsmache, habe ich einfach nur ne Macke—-> kann ich echt mit leben aber man darf nicht vergeSSen, bis dato habe ich Dinge im Bunzeldeutsch erreicht, wofür die Szene immer noch“erfolglos“ kämpft!
          Naja §1 war und ist eben der beste §—–> §1 mach DEINS!!!….hier wird AnschiSS von Anfang an ausgeschloSSen 🙂

          ES LEBE das DEUTSCHE REICH

        • Skeptiker sagt:

          @Enrico, Pauser

          In Hamburg gibt es das KZ- Neuengamme, die Aufrechterhaltung wurde den 1 € BRD Zwangsarbeitern übertragen.

          Nun hat es sich aber rumgesprochen, die Toten haben die Engländer verursacht, aber die Wurden als Opfer des Nationalsozialismus dargestellt.

          Auschwitz: 10 Freßpakete pro Monat und Kopf = Vernichtungslager?

          Hier mit Film und Zeitangabe plus Quelle.

          http://www.hans-pueschel.info/politik/auschwitz-10-pakete-pro-monat-und-kopf-vernichtungslager.html/comment-page-2#comment-29077

          ===============================
          Das ist doch mal was anderes, das erspart echt das ewig neue zusammensuchen der Quellen.
          ===============================
          Oder hier, es geht um die Rote Kapelle, also die Verräter bis hin zu der 68 er Bewegung.

          Findet man unter den Leser-Kommentaren.
          Realitäten im Dritten Reich – Teil 10 – Die politische Lage

          http://lupocattivoblog.com/2014/02/12/realitaten-im-dritten-reich-teil-10-die-politische-lage/

          Hat den Vorteil, wenn es nicht zum Thema passt, das es woanders zu finden ist ohne hier alles aufzublähen.

          Aber die Rote Kapelle ist schon eine fiese Kiste, 68 Verräter wurden ja geschnappt, die Rache war die 68 Bewegung unter Leitung der Juden.

          Gruß Skeptiker.

        • Enrico, Pauser sagt:

          Liebster Skeptiker—–> mich muSSt du von NICHTS überzeugen……aber DEINE Aufklärungsarbeit, muSS mal (sehr bald!!!) belohnt werden!!!

          LG Enrico

        • Enrico, Pauser sagt:

          …der netten Laterne aus Tatohaut
          ———————-
          damit meinte ich selbverständlich die ausgestellte „Nachttischlampe“….mei, meine Pferde gehen machmal durch 😉

          naja, wenigstens da haben die JUDEN in den 80’ern zurückgerudert und IHREN BeschiSS am Volk eingestanden :mrgreen:

          Die JUDEN sind dermaSSen billig————> wann bekommt es die breite MaSSe ENDLICH mit?????????…..ich hab‘ nen Hals!

        • Wahr-Sager sagt:

          Paul Rassinier hat Herr Langowski auf seiner „Holocaust-Referenz“-Seite (h-ref.de) gar nicht im Repertoire. Dafür aber ist seine Hausadresse zu sehen – und das, wo die Naaaaziiiis von heute doch so brutal sein sollen und jeden einschüchtern, der sich ihnen entgegenstellt. Todesmutig, dieser Kämpfer für das Gute!

  8. Eure Murksel sagt:

    Bitte web.archive.org zum spiegeln oder ansehen nehmen: http://web.archive.org/web/20140104102728/http://www.politaia.org/

  9. thomram sagt:

    Ich habe rebloggt: http://bumibahagia.com/2014/02/14/politaia-geht-vom-netz/

    Mein Kommentar dazu:
    Die konkreten Umstände sind mir nicht bekannt. Ich höre, dass der Betreiber von Politaia unter so hohen Druck gesetzt worden sei und gesetzt werde, dass er den Blog Politaia vom Netz nimmt. Ich höre, dass er Gerichtsverfahren am Hals habe.

    Ich rege an, dir wichtig scheinende Artikel von Politaia blitzschnell zu kopieren.

    Ich spreche dem Betreiber von Politaia unbekannterweise meine Hochachtung und meinen Dank aus.

    thom ram 14.feb.2014

    • UBasser sagt:

      Ja, Danke. Bei Hermann Breit erfolgte bereits im vorigen Jahr eine Hausdurchsuchung. Das er Schwierigkeiten bekommen würde, stand damals schon fest. Wir drücken ihm die Daumen.

      Ich versuche die Seite zu spiegeln, habe mich gestern bereits damit beschäftigt, bekommen es aber dann irgend wie nicht gebacken. Mal sehen. Noch ist sie da!
      LG

    • Wahr-Sager sagt:

      Ich empfehle ganz generell, sich Web-Seiten und Videos auf die Platte zu laden und zu archivieren. Desweiteren ein gutes Programm zum Verwalten von Informationen, die man immer mal benötigt und leicht abrufen kann – ich kann da MemoMaster sehr empfehlen. Das gibt es auch in einer kostenlosen Variante, die natürlich entsprechend eingeschränkt ist, aber für viele sicherlich ausreichend ist.

  10. neuesdeutschesreich sagt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  11. ruhmu sagt:

    Schade um Politaia, auf Totoweise komm ich
    auch nicht mehr.

    Bei der Vernetzung würde ich auch gerne mitmachen
    bin allerdings kein guter Schreiberling und Poste
    nur ganz wenig.

    Was das Spiegeln betrifft verstehe ich garnichts, weiss
    da jemand mehr ?

    Viele Grüße

  12. Waffenstudent sagt:

    Erich und Mathilde Ludendorff

    Das wahre Gesicht von Jacob dem Betrüger S. 28/29

    Praxisbeispiel zum Esausegen

    Dr. Mathilde Ludendorff berichtete in einem Schreiben vom 28.08.1952 an die Zeitschrift der Weg (Buenos Aires):

    Den vier Jahren Spruchkammerverfolgung gingen eineinhalb Jahre voraus, in denen ich von allen möglichen Sektionen der Demokratie der USA vernommen wurde, während die Security Police gar manches Mal mit dem Auto schon vor der Tür stand, um mich nötigenfalls abzuführen. So kam denn auch einmal ein Mann, dem der Haß gegen mich nur so aus den Augen sprühte und der mit Hilfe eines sehr starken Stimmaufwandes, hoffte mich verängstigen zu können. Wollen Sie alles verantworten, was Sie in der Zeitschrift Am Heiligen Quell veröffentlicht haben fragte er drohend. Natürlich es steht ja auch mein Name dabei. – Darauf wurden mir stellen aus Artikeln vorgelesen, die offenbar als ein großes Verbrechen angesehen wurden, und als ich dabei völlig ruhig blieb, kam die Frage nicht gesprochen sondern geschrien: Wissen sie denn gar nicht was ihnen bevorsteht? O doch, ich habe ja schon ein ganzes Jahr hindurch den herrlichen Freiheitsgeist der Demokratie der USA kennengelernt und weiß recht wohl, was mir bevorsteht, aber ich begreife Sie überhaupt nicht. Was fällt ihnen ein? Ja, möchten Sie nicht hören, weshalb Sie mir so unbegreiflich sind? Wenn ich mich nicht sehr irre, sind Sie doch Jude. Und ich möchte darauf wetten, daß Sie orthodoxer Jude sind, deshalb begreife ich gar nicht weshalb Sie so mit mir verfahren!

    Haß und Groll sind aus dem Gesicht verschwunden und Spannung, was nun noch von mir gesagt wird, liegt auf den Zügen. – Gern aber vergessen alle orthodoxen Juden und auch Sie den zweiten Segen, den Jahweh durch den Mund Isaaks nun dem Esau gibt, nachdem er die List erkannt hat. Esau ist alles nichtjüdische Volk, das wissen Sie! Und Sie wissen auch, daß in ihrer Thora im 1. Buch Moses 27, Vers 39 und 40 zu lesen steht: Da antwortete Isaak, sein Vater und sprach zu ihm: Siehe da, Du wirst keine Fette Wohnung haben auf Erden und der Tau des Himmels von oben her ist dir fern. Deines Schwertes wirst Du dich nähren und Du wirst Deinem Bruder dienen. Und es wird geschehen, daß Du dich aufraffst und sein Joch von deinem Halse reißen wirst und auch Herr bist. – Und nun kommen Sie als orthodoxer Jude und wagen es, mir zu drohen und Strafen in Aussicht zu stellen, für das was ich gesprochen und geschrieben habe? Mein Mann und ich haben in der Judenfrage nie ein Wort geschrieben oder gesprochen, das etwas anderes gewesen wäre als das Abschütteln des Joches Jakobs von unserem Halse, mit dem Ziele auch Herr zu sein. Wer also erfüllt hier denn die Verheißung, die Jahweh durch Isaak gibt? Nun, ich denke doch, der Esau in Gestalt meines verstorbenen Mannes und ich! Und wer wagt es ihrem Gotte Jahweh zuwiderzuhandeln?

    Das Gesicht mir gegenüber ist weiß. Der Jude erhebt sich, spricht mit der Stimme bebend die Worte Ich danke sehr, verbeugt sich und verläßt rückwärtsgehend den Raum. Dieser kleine Vorfall ist nur einer von sehr vielen Erfahrungen in dieser Richtung in 32 Jahren. Zweierlei möchte er denen, die die Gefahr überwinden wollen, an die Seele legen. Einmal, daß sie den zusammengetragenen Wahrheitsbeweis [gemeint ist der Wahrheitsbeweis in der Judenfrage, der in ihren zusammengetragenen Spruchkammerverfahren vorgelegt worden war] gründlich aufzunehmen und verwerten. Und zum anderen, daß sie sich tief einprägen: Nur der Kampf hier wird zum Ziele führen, der gerade den orthodoxen Juden als von ihrem Gotte Jahweh selbst verheißener Kampf erscheinen muß, ein Ringen um die Freiheit aller nichtjüdischen Völker, der niemals über das Ziel hinausschießt, der niemals etwas anderes ist als das in ernster Moral verwirklichte Abschütteln des Joches Jakobs von dem Halse und der Wunsch aller Völker selbst auch Herr zu sein.
    Es lebe die Freiheit aller Völker!

    Dr. Mathilde Ludendorff

    http://de.scribd.com/doc/139929242/Kopk … 452-Seiten

  13. OstPreussen sagt:

    „Wenn Sie noch etwas beitragen wollen, um meinen Prozess wegen Volksverhetzung finanziell abzufedern, können Sie das diese Woche noch tun. Meine Kontoverbindung steht unter dem Hauptmenü.“
    Schuld-Kult-Ken Jebsen zum SchluSS als das absolute „Bonmot“-KOTZ
    Ich haSSe solche „AufklärungsWiXXer“, die erst einen Affen machen, aberd dann noch der BRiD irgendwelche ShowTheaterKinoGerichtsVorstellungen a la See-und Handelsrecht zum Teil per Spenden und überhaupt BEZAHLEN wollen-Pfui Deibel!
    EKELHAFT

    • Kint sagt:

      Jetzt erst den weiteren mitfühlenden Kommentar gelesen. Aber unter „Dresden“ beantworte ich den bestimmt nicht.

      Vergiftet, bis obenhin, sind manche. Und speien Gift udn Galle, am schlimmsten auf die Guten, Ehrlichen, auf die Besten.

      Zum Heulen, ja. Ganz im Ernst. Und wann ich heulen muss, ist meine Sache. Auch im Ernst. Geht keinen Arsch was an.

  14. soliperez sagt:

    Schade, schon jetzt ein „internal server error“ statt politeia.org, sonst hätte ich mir die Seite auch HTTPTRACK gespeichert.
    Ansonsten habe ich volles Verständnis für den Seitenbetreiber, auch wenn es so unendlich traurig ist…

    • Kint sagt:

      Das geht schon lange so… öfter probieren.

      Dank an Herrn Breit!! und an Solist, und an Ubasser.

      —-
      Kotz, Hass, ekelhaft, pfui Deibel – so so. So weit sind wir also schon. Man möcht´s wirklich manchmal ganz hinwerfen, es sein lassen.

      Traurig, einfach nur traurig.
      Ein trauriger Tag, und doch ein Tag wie viele andere, und bestimmt nicht wegen eines idiotischen Kommentars.

      • OstPreussen sagt:

        @Kint
        Das denk ich auch-traurig is es, ABER bestimmt nicht wegen irgendeines Kommentares!
        Politaia hat große Verdienste, ich hab dort auch viel gelesen-Sorry, trotz alledem wenn man sich dann so wegwinden will, NOCH der BRiD „Straftantiemen“ zahlend-da ist’s für mich Abschaum, nicht mehr, nicht weniger!
        Achso, ich selbst bin durch Entgegentreten gegen dieses kriminelle System längst aller „bürgerlichen“ Existenz beraubt-ich habe NICHTS mehr, kein Geld, „Besitz“, keine KV usw..
        Ich heul aber nicht deshalb alle wegen meinem „Elend“ voll, bitte um Spenden etc.pp..
        Solange sich in BRiD NICHTS ändert, darf ich somit auch NIE mehr etwas „Haben“-SO, Kint, und nun? Verstehst jetzt?
        Danke oder auch nicht

        • Kint sagt:

          Vieles mach ich mit, lass es stehen. Manches nicht.

          Die geschilderte pers. Situation ist traurig.
          Wenn das mit diesem seltsamen Land zu tun hat, ist´s auch traurig, vielleicht traurig hoch 2.

          Und was macht noch mal den Herrn Breit, der sich wahrhaftig bemüht, aufgeopfert, engagiert hat, um was zu ändern? der so vielen geholfen, die Augen geöffnet hat, der nun, was zum Heulen ist, aufgeben muss, zum Abschaum?
          Das Gift. Mit dem man ihn besprüht.

          Ein ganz beschissen trauriger, scheißtrauriger Scheißtag ist das.
          Trotzdem nen guten Abend.

        • Kint sagt:

          das verbitterte Gift,
          sollte es heißen.

        • Wahr-Sager sagt:

          Hallo Kint,

          tut mir sehr leid wegen der Entwicklung – ich hoffe, dass du da relativ heil aus der Sache kommst (vor allem, was dein näheres Umfeld betrifft). Wegen Spenden: Hast du mal an einen Paypal-Button gedacht? Der lässt sich leicht anbringen und ist wohl effizienter, weil viele Menschen einfach zu faul sind.
          Was deine Situation betrifft, empfehle ich das Buch „Widerstand ist Pflicht“ des auch schon angeklagten und in der Vergangenheit inhaftierten Revisionisten Germar Rudolf, der u. a. erläuterte, wie verkommen die BRD-Justiz ist.

        • Kint sagt:

          Ein Missverständnis, Wahrsager – ich bin nicht der Hr. Breit von politaia. Hab das nur weitergegeben. Kann Deinen Tip leider nicht weiterleiten, komme nicht mehr auf die Seite drauf.
          Ein gutes WE!

        • Wahr-Sager sagt:

          Ach so, alles klar. Danke für den Hinweis. Obwohl ich auch von selbst drauf gekommen sein könnte, da du dich ja bei Herr Breit bedankt hast. Vielleicht liest der gute Mann hier mit.

  15. Roland sagt:

    Nicht ganz passend zum Thema, aber mindestens genauso erhellend. Kinder sollen bis 28 Tage nach der Geburt rechtlos bleiben und natürlich alles davor auch. Die Juden wollen damit unsere Kinder sozusagen zu herrenlosem Gut erklären, über welches sie frei verfügen können!

    Sicherlich ist dies keine Einzelmeinung sondern entspricht voll dem Wesen der Juden.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,160,561 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: