Bundesregierung und Jazenjuk-Regierung vereinbaren direkte Hilfe für Ukraine

5

1. April 2014 von UBasser


Ãàçîâàÿ êîìïðåññîðíàÿ ñòàíöèÿ "Óêðòðàíñãàç" â ãîðîäå ÁîÿðêàSoeben hat der Bundestag beschlossen, das Deutschland den Ausgleich der Gaserhöhung für die Ukraine bis auf Widerruf zu bezahlen wird. Der Rabatt vom Dezember 2013 kann durch Gazprom durch Zahlungshinterziehung nicht mehr gewährt werden. Der Gaspreis in der Ukraine erhöhte sich von 268,5 auf 385,5 US-Dollar für 1.000 Kubikmeter. Weiterhin gab Bundeskanzlerin Merkel bekannt, die bisher aufgelaufenen Schulden der Ukraine gegenüber Gazprom von 1,711 Milliarden US-Dollar weitestgehend zu übernehmen. Jazenjuk sicherte der Bundesregierung zu, Deutschland am Aufbau und der Erneuerung des ukrainischen Straßennetzes vorrangig zu behandeln.

April – April

..
Ubasser

Wer den Text mit seiner Maus markiert, wird sicher erkannt haben, das es sich bei diesem Artikel um einen Aprilscherz handelt. 😉  Diese Fakten sind korrekt: Die Erhöhung des Gaspreises und die Schulden gegenüber Gazprom.

Sie sehen, wie einfach es ist, aus ein paar echten Fakten eine gewaltige Lüge zu machen!

Ubasser

5 Kommentare zu “Bundesregierung und Jazenjuk-Regierung vereinbaren direkte Hilfe für Ukraine

  1. Kint sagt:

    „Ich will mein altes Deutschland wieder haben. Und ich werds auch kriegen.“ Gesagt, zensiert, und doch hochgeladen. http://www.youtube.com/watch?v=swz1AH9U05E

  2. Kint sagt:

    wär´s mal immer so einfach zu erkennen! 🙂

    Übrigens: Wer will noch mal, wer hat noch nicht? http://sommers-sonntag.de/?p=12409
    Wettet jdm. dagegen, dass in der nächsten TE Merkels Übernahme der internationalen Vertretung des Hl. Landes ein paar Minuten abkriegt?

  3. Arcturus sagt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  4. Jäger sagt:

    Das war von das Merkel ein ganz geschickter Schachzug. Nicht die Gaspreisübernahme, das ist nur Augenwischerei für Doofmichels zum Ablenken und Ärgern. Aber der Straßenbau! Damit will die Regierung Platz für die jüdischen Flüchtlinge in Deutschland schaffen, indem sie die anderen Ausländer straßenbauend gen Osten schickt!

  5. Tobi sagt:

    April, April. Hoffe ich jedenfalls.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,112,720 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: