Die Blutige Geschichte des Juedischen Kommunismus – Teil 1 bis 3

6

19. Juni 2014 von UBasser


VIDEOS UEBER DAS SOWJETREGIME UND DIE KOMMUNISTEN:

Zu Teil 1: Kein Wort davon dass Millionen der “Ukrainer” , Krim- und Wolga- und Sibirienbewohner sowie erfolgreiche Bauern (Kulaken) eigentlich deutsche Kolonisten waren und es tausende von deutschen Staedtchen gab, die natuerlich alle umbenannt wurden. Es waren die Deutschen welche den “Ukrainischen Brotkorb” gegruendet, gepflegt und gefordert haben. Z. B., bei Massenverhaftungen in der Odessa Gegend in 1936 und 37, mehr Deutsche wurden ermordet oder ins Gulag geschleppt als Ukrainer. Millionen von deutschen Handwerkern, Bauern sowie Kaufleute wurden schon seit 1917 durch das Deportieren auf die Sibirische Steppe ohne jegliche Verpflegungsmoeglichkeiten vernichtet.

Video – Die Blutige Geschichte des Juedischen Kommunismus – Teil 1

*****

Zu Teil 2: Unter der Kommunistischen Regierung “Bundesrepublik” wird natuerlich tuechtig gelogen ueber die Nazis. Der Verfasser des videos ist entweder hirngewaschen in Bezug auf die Nationalsozialisten oder er luegt damit er nicht verhaftet wird. Die wahre Geschichte ist: Die Deutschen machten einen Praeventivschlag gegen die Russen welche an der Grenze Deutschland’s millionenfach zum Angriff auf Deutschland angesammelt waren. Gottseidank, sonst waere Deutschland und ein Grossteil Europas schon 1941 unter die brutale Regierung Stalin’s gefallen. Unter diesen Umstaenden blieb Adolf Hitler keine andere geistig normale Wahl. Er wusste doch was fuer ein heimtueckischer Teufel Stalin war. Weiterhin, es waren nicht die Deutschen welche alles verbrannten und zerstoerten sondern Stalin befahl seinen Soldaten alles zu zerstoeren und zu verbrennen bei deren Rueckzug. Natuerlich! Damit die Sovietbuerger den Deutschen Soldaten nichts zum Essen anbieten konnten. Aber die menschlichen deutschen Soldaten haben sogar die Russische Befoelkerung der verbrannten Staedte gefuettert. Die “Verbrannte Erde” war ein Soviet Schachzug nicht nur gegen die deutschen Soldaten sondern gegen Stalin’s eigene Staatsbuerger. Stalin wollte sich nicht um seine verzweifelten Staatsbuerger kuemmern. So, wenn sie verhungerten oder erfroren, dann war er sie los. Weiterhin, kein Wort davon dass nicht nur Millionen von “Muslims” ausgetrieben wurden, sondern auch Millionen Deutsche die man einfach auf die Steppe warf wo die meisten starben. Sehen Sie sich doch die Gesichter von manchen auf dem video an, das sind Deutsche Menschen (hochgesetzte gerade Nasen und helle Haare). Die Crimea, Ukraine, und Wolga waren mit Millionen von Deutschen Kolonisten bevoelkert. Kein Wort ueber die Millionen von Deutschen die ermordet wurden. Kein Wort! GREAT MOURNING ON THE BLACK SEA        SCHWARZMEERDEUTSCHE Die Luegen und Irrefuehrungen sind die Verschwoerung von der kommunistisch-Juedischen Bundesrepublik, dem kommunistisch-Juedischen Amerika und dem kommunistisch-Juedischen Russland. Dieser Terror hing ueber Deutschland seit 1945 fast unbemerkbar da er “hinter geschlossenen Tueren” vorgeht und wo die meisten Verbrechen gegen die Menschheit vertuschelt werden. Und in 2001 fing der Terror in der USA an! Langsam aber sicher wird die Welt in einen einzigen grossen Terrorstaat verwandelt:

Video – Die Blutige Geschichte des Juedischen Kommunismus Teil 2

 *****

Zu Teil 3: Darwinismus + Kapitalismus fuehrt zum Kommunismus; Die Darwin Idee, Menschen sind nur Tiere, fuehrt zur Ausrottung der Menschen. Furchtbare Irrefuehrung der Menschheit und immer der gleiche Plan seit Lenin, naemlich die Taeuschung der Menscheit mit Kommunismus, ein Plan der gezielt zum Massenverhungern oder Verarmen fuehrt und Anstiftung der Bevoelkerung gegen einander. …es zeigt wie Darwinismus und Kommunismus die Chinesische Kultur zerstoerte und wie Gehirnwaesche zu Massenwahn und dann zu Massenmord  fuert.  Beitraege ueber die Mordfelder in China und Kombodia.

Video – Die Blutige Geschichte des Juedischen Kommunismus Teil 3

gefunden bei: German Victims

..

Ubasser

6 Kommentare zu “Die Blutige Geschichte des Juedischen Kommunismus – Teil 1 bis 3

  1. neuesdeutschesreich sagt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  2. Kint sagt:

    sieh an. Kalergi, mein alter Freund. Was sagt man dazu. Wollen doch erstmal feste annehmen, dass das nicht wahr ist. Wie kann man einen so verdienten Superstaat-Europäer bloß so verleumden. Der habe dem „Judentum“ ähnliche Dreckigkeiten zugeschoben wie Fräulein von Ditfurth. Aus Teil 1, bitteschön:

    Coudenhove-Kalergie, Gruender der Pan-Europaloge, ist Traeger des ersten
    Karlspreises, einem Freimaurer-Orden.

    In „Praktischer Idealismus“ beschreibt er seine Zukunftsversionen.

    Zitat: Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling
    sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Ueberwindung von
    Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse,
    Aeusserlich der altaegyptischen Aehnlich, wird die Vielfalt der Voelker durch
    eine Vielfalt der Persoenlichkeiten ersetzen. […] Der Einfluss des Blutadels
    sinkt, der Einfluss des Geistesadels waechst. Diese Entwicklung, und damit das
    Chaos moderner Politik, wird erst dann ihr Ende finden, bis eine geistige
    Aristokratie die Machtmittel der Gesellschaft: Pulver, Gold und
    Druckerschwaerze an sich reisst und zum Segen der Allgemeinheit verwendet. Eine
    entscheidende Etappe zu diesem Ziel bildet der russische Bolschewismus, wo eine
    kleine Schar kommunistischer Geistesaristokraten das Land regiert und bewuÃt
    mit dem plutokratischen Demokratismus bricht, der heute die uebrige Welt
    beherrscht. Der Kampf zwischen Kapitalismus und Kommunismus um das Erbe des
    besiegten Blutadels ist ein Bruderkriege des siegreichen Hirnadels, ein Kampf
    zwischen individualistischem und sozialistischem, egoistischem und
    altruistischem, heidnischem und christlichem Geist. Der Generalstab beider
    Parteien rekrutiert sich aus der geistigen Fuehrerrasse Europas: dem Judentum
    http://www.archive.org/details/PraktischerIdealismus1925

  3. johannes3v16 sagt:

    Die Verschwörung gegen die Kirche vor allem Teil1..
    http://johannes3v16.wordpress.com/2013/09/08/15/

  4. johannes3v16 sagt:

    Hat dies auf John3v16 rebloggt und kommentierte:
    Siehe dazu in meinem Blog auch das Buch :

    Die Verschwörung gegen die Kirche!

    Vor allen den ersten Teil.
    http://johannes3v16.wordpress.com/2013/09/08/15/

  5. Waffenstudent sagt:

    DER SCHNEIDER VON PENSA: Diese Geschichte stand noch in den Sechzgern des letzten Jahrhundert im Lesebuch der deutschen Volksschulen. Und wir haben die Geschichte als zwölfjährige lesen müssen. Anschließend wurde vom Lehrer, welcher 7 Jahre in russischer Gefangenschaft weilte, die deutsche Besiedlung biis zum Ural ausfühlich erklärt.

    http://books.google.de/books?id=vXQqAAAAYAAJ&pg=PA398&lpg=PA398&dq=der+schneider+von+pensa&source=bl&ots=6nbcJ9lyAS&sig=o3SoNKaufAk7Z3UNY79_dKMA9ZI&hl=de&sa=X&ei=4pqiU8e6DZGV7AaGp4DIDg&ved=0CC4Q6AEwAg#v=onepage&q=der%20schneider%20von%20pensa&f=false

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,112,720 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: