Juden hetzen gegen Juden: Talkshow beim österreichischen Sender PULS 4

15

27. November 2014 von UBasser


Von Ubasser

Für einen spontanen Lachanfall sorgte Dirk Müller (Mr. Dax) in einer Talkrunde im österreichischen Fernsehsender Puls 4. Der Auslöser seines spontanen Lachers waren Aussagen von Eric Frey; er ist Publizist und Politologe!, Redakteur der Wiener Tageszeitung „Der Standard“, Korrespondent der „Financial Times“ und „The Economist“.

Wer ist Eric Frey? Er ist Jude – ein Zionist! Er ist ein Manipulator, einer der versucht die Welt gegenseitig aufzuhetzen. Er steht hinter dem massiven Zionismus weltweit und propagiert ihn in den verschiedensten Schmierenblättern der verlogenen MainStreamMedien.

Dieser Eric Frey stellt die folgenden Aussagen in den Raum:

  • Die Ukrainer haben selbst gesagt, sie wollen zu Europa gehören,
  • dies drückte sich in einem “chaotischen Volksaufstand” aus,
  • gefolgt von “demokratischen Wahlen”.
  • Europa ist liberal, offen, demokratisch und marktwirtschaftlich
  • und wird von Putin abgelehnt, “weil er seine Macht bedroht sieht”,
  • weshalb “er zu militärischen Mitteln” gegriffen hat
  • und “einfach seinen Nachbarstaat angegriffen”,
  • “Gebiete okkupiert” hat und
  • dadurch die Ukraine zerstört hat.
  • Putin hat Europa, die EU, “mit all ihren Werten” massiv herausgefordert.
  • Darauf “muss Europa reagieren” und “die USA haben dort keine Interessen”

…an diesem Punkt bekommt Dirk Müller seinen spontanen Lachanfall und fragt: “Herr Frey, machen Sie Kabarett, oder meinen Sie das ernst?”

Frey macht nun in diesem Augenblick den Eindruck, daß er das alles vollkommen ernst meint. Hieraus können sich zwei Dinge ergeben: Ist dieser Eric Frey einfach nur blind und glaubt als Publizist und Politologe diese schwachsinnigen Aussagen, welcher er selbst von sich gegeben hat?! Dann hat er seine Bezeichnungen im Lotto gewonnen,und ist als Korrespondent mit journalistischen Fähigkeiten nicht mehr tragbar!

Oder dieser Eric Frey ist ein, von den Machthabern gern eingesetzter Manipulator, der mit seiner Überheblichkeit Kriegshetze verbreiten soll.

Dieser Filmbeitrag könnte einem zwar den Mageninhalt ans Tageslicht bringen lassen, wenn man es als ernsten Beitrag nehmen würde. Trotzdem ist es irgendwie faszinierend blöd, wie sich diese Zionisten in der Öffentlichkeit geben.

Daran erkennt man nun genau, das es sich bei den Juden nicht um eine sogenannte Lernresistenz handelt, sondern daß sie gezielt Propaganda und Manipulation für Kriegszwecke verbreiten. Davon ganz abgesehen, passiert es in Rußland auch, eben nur anders herum!

Schauen Sie sich diese Farce aber einmal selbst an:

.

Wenn es in einer Diskussion um Rußland, Ukraine, Krim, Europa und Amerika geht, müssen wir begreifen, das alle „Teilnehmer“ dieser Ereignisse, also ihrer künstlich erzeugten „Krise“ nur an einer Seite des Seils ziehen. Auf der anderen Seite des Seils stehen nämlich die Völker in Europas! Dabei ist es schlicht egal, ob es sich um Russen, Ukrainer, Deutsche, Franzosen oder sonst wem handelt. Bei einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen Ost und West wird es nämlich nur einen Verlierer geben: Die Völker Europas!

Der Westen weiß ganz genau, das Rußland weder die Krim annektiert hat, noch das Rußland in die Ukraine einmarschiert ist. Das ist absoluter Blödsinn und wird gar von den internationalen „Beobachtern“ – welche selbst eher für den Westen arbeiten, als für den Osten – nicht bestätigt, bzw. kategorisch verneint!

Daß jedoch Rußland seinen Einfluß in der Ostukraine wie auch immer geltend macht, ist schon durch die ethnische Zugehörigkeit der Bevölkerung dort eine logische Sache. Es gibt auch Russen (aus Rußland), die sich der dortigen „Volksarmee“ angeschlossen haben und auf deren Seite kämpfen. Und sicher wird die eine oder andere Waffe und Munition auch aus den Waffen-Arsenalen Rußlands stammen. Darüber muß man nicht spekulieren, das ist wohl einfach ein Fakt.

Es war in Kiew weder eine spontane, noch eine vom ukrainischen Volk gewollte und geführte „Revolution“. Spätestens nach dem ca. 100 Menschen auf dem Maidan erschossen wurden – die Schützen will man bis heute nicht finden – sollte das jedem klar sein, der sich halbwegs mit der Politik beschäftigt.

Das es in der Ukraine natürlich besonders das westlich-jüdische finanzielle Interesse zu vertreten gilt, ist die eine Seite. Die andere Seite ist die geostrategische Position, die die Ukraine selbst einnimmt. Sie ist das Tor zum Osten – in militärischer Sicht und des Ressourcenreichtums. Der Jude im Osten ist bis jetzt nicht offiziell dazu bereit, den anderen Juden von „ihren“ Ressourcen etwas abzugeben. Der Streit ist sozusagen vorprogrammiert.

Das politische Treiben in der Ukraine/Kiew wiederum ist ein anderer, weit inhaltsreicherer Grund. Man läßt dort von den amerikanisch-jüdischen Marionetten einen Quasi-Faschismus, einen Quasi-Nationalismus errichten, um natürlich den Russen wiederum einen Grund zu liefern, sich in den Regionen mit den ethnischen Russen zu engagieren. In Rußland wird vom Aufblühen eines neuen Faschismus geschwafelt und natürlich finden sich sofort linke Gutmenschen im Westen, die auf diese Thema aufspringen. Sodann entwickelt die BRD-Regierung einen Plan im „Kampf gegen den Rechtsextremismus“. Auf diesen „Zug“ springen sofort weitere linke Gutmenschen aus Europa auf.

Der Grund für „den Kampf gegen Rechtsextremismus“ ist ein erstarken der nationalen Kräfte in Europa. Hierbei spielt die massenhafte Flutung durch afrikanische, muslimische Zuwanderer eine große Rolle. Die Machthaber in Europa, VSA und Israel sind daran interessiert, die europäischen Völker und Rassen an die massive Zuwanderung von ethnisch verschiedener Menschen zu binden. Damit scheint ihr Plan aufzugehen. Man kann sich getrost der Kriegspropaganda zwischen Ost und West widmen. Im Osten funktioniert es genau so! Die ethnisch russischen Gebiete werden mit Asiaten und Südkaukasiern geflutet, um so die russische Bevölkerung von anderen, eigentlich wichtigeren Dingen abzuhalten.

Auch die Euro-Krise trägt dazu bei, die Bevölkerung für eigentlich wichtigere Dinge zu binden. Von Anfang an war klar, das der Euro als europäische Gesamtwährung keine Überlebenschance hat. Schon deswegen nicht, weil die Voraussetzungen dafür gar nicht vorhanden waren und heute noch weniger vorhanden sind!

Jede Handlungsweise in der heutigen Politik ist in sich verzahnt. Es gibt nicht nur eine „Krise“ sondern gleich viele. Somit können Ziele von Bürgerbewegungen nicht eindeutig sein. Weiterhin ist die Rechtsextremisten-, Faschisten-, und Nazikeule das wichtigste Instrument bei der Entzweiung von Bürgerbewegungen. In den Bürgerbewegungen wird sogleich angefangen, sich von diesem oder jenem Thema zu distanzieren. Die besten Beispiele sind die HoGeSa- und PeGiDa- Bewegungen. Auch wenn in Dresden der Zustrom andauert, so ist die Richtung und die Distanzierungen komplett falsch! Die Leute werden ausgenutzt und merken es noch nicht mal, wer eigentlich dahinter steckt. Dabei bedarf es nur dem Zuhören der Reden. Dabei wäre es so einfach, das Motto präzise zu nennen: „Gegen die massenhafte Zuwanderung von Ausländern aus anderen Ethnien und Glaubensrichtungen“! Das Thema wäre präzise, aber eben nicht politisch korrekt! Sie sehen, selbst bei einer Bürgerbewegung ist man zu feige das angesprochene Thema auf den Punkt zu bringen!

Bei diesen vielen Ablenkungsmanövern haben es natürlich die Zionisten Eric Frey und Konsorten einfach, den MainStreamMedien-Konsumenten vollends das Hirn zu zuschmieren und ihn komplett zu verblöden. Leute, wie Dirk Müller schwimmen auf der Welle der Sympathie, logisch, und er benutzt das herrschende System, selbstverständlich zu seinem Zwecke!

..

Ubasser

 

 

 

 

15 Kommentare zu “Juden hetzen gegen Juden: Talkshow beim österreichischen Sender PULS 4

  1. arabeske654 sagt:

    Das ist doch das Problem mit allen Strömungen, die sich hier ein bischen Luft machen. Ob das HoGeSa, Pegida, Mährholzens Montagsdemo oder das Geschnarre von Ken Jebsen ist. Sie alle reden am Kern der Probleme vorbei weil sie Angst haben sich nicht politisch korrekt zu verhalten.
    Man könnte fast den Eindruck gewinnen das es sich nur um eine gesteuerte Opposition handelt, die zwar ein bischen aufmüpfig ist jedoch nicht viel Schaden anrichten wird und schon gar keine Lösung präsentieren kann. Hauptziel ist nach wie vor die Vergemeinschaftung der Zentral- und Privatbanken und die Abschaffung des Zinses. Dieses Problem was wir 1933 bereits einmal gelöst hatten, wofür wir aber blutigen millionenfachen Zoll zahlen mußten ist Primär alle anderen Probleme sind nur Folge davon.

  2. Enrico, P a u s e r sagt:

    Die besten Beispiele sind die HoGeSa- und PeGiDa- Bewegungen. Auch wenn in Dresden der Zustrom andauert, so ist die Richtung und die Distanzierungen komplett falsch! Die Leute werden ausgenutzt und merken es noch nicht mal, wer eigentlich dahinter steckt. Dabei bedarf es nur dem Zuhören der Reden. Dabei wäre es so einfach, das Motto präzise zu nennen: “Gegen die massenhafte Zuwanderung von Ausländern aus anderen Ethnien und Glaubensrichtungen”! Das Thema wäre präzise, aber eben nicht politisch korrekt! Sie sehen, selbst bei einer Bürgerbewegung ist man zu feige das angesprochene Thema auf den Punkt zu bringen!
    —————————————————————————————————
    Was wir ja vorhergesehen haben, traf auch systemgetreu ein denn am 1.12. ging es bissl in die Hose.

    aber ich habe auch ein Vidbeitrag, kurz nach der Demo auf Tube gefunden, der mich anspricht!

    Mir ist es mitlerweile egal, was hier oder anderstwo JEMAND über mich denkt—ob ich nun auf einigen Blogs als NAZI oder anderen Blogs als JUDE beschimpft werde, tangiert mich nur noch gen NULL aber was dieser junge Mann in seinem Vid sagt, ist einfach nur überdenkenswert…

    • Enrico, P a u s e r sagt:

      „Pegida“ auf dem Rückmarsch?
      Islam-Gegner ziehen durch Dresden
      Wer sind die „Patriotischen Europäer“?

      ——-> http://www.n-tv.de/politik/Islam-Gegner-ziehen-durch-Dresden-article14074126.html
      ——-> http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rassistische-demo-in-dresden-pegida-gestoppt-a-1006056.html
      —————————————————————————————————
      Solange PEGIDA nicht ROSS +REITER beim Namen nennt, um seinen Forderungen ein Gesicht zu verleihen, lacht das bunzelSYSTEM nur… (gewollt???)…außerdem gibt es noch viel dringendere Probleme hier in „deutsch“, welche es gilt anzugehen!!!

      Warum fordert man keinen FRIEDENSVERTRAG für DEUTSCHLAND?
      Warum fordert man nicht den Rückzug der Besatzer?
      Warum fordert man nicht die Abschaffung der Zwangssteuer der GEZ?
      Warum forrdert man nicht ein Ende der Kinder und Rentnerarmut?
      Warum fordert man nicht ein Ende der perversen Frühsexualisierung unserer Kinder in der Schule?
      Warum fordert man nicht den Austritt aus dieser Diktatur EU?
      Warum fordert man nicht endlich richtige BANKNOTEN, statt diesem Spielgeld, welches aus Luft (Betrug) geschaffen wird?
      Warum ließt niemand die REICHSBRIEFE, wo man dieses ganze THEATER schon vor ca. 6 Jahren beschrieben hat?

      WARUM WOHL, HABE ICH SOOOOO VIELE FRAGEN?….langsam habe ich die Schnauze voll denn dieses BRD-JUDENSYSTEM, hat überall seine Drecksflossen im Spiel—> ALLE wollen es wissen aber KEINER wagt sich ROSS+REITER zu nennen 😦

      HABE FERTIG.

      • OstPreussen sagt:

        Lach – und – Sachgeschichtchen aus Täuschland BRiD… :
        Der Lutze, gesteuerte Opposition OHNE wirklich nötige Forderungen.

        PEGIDA-Organisator Lutz Bachmann wurde 1973 in Dresden geboren.

        Der Sohn einer Coswiger Fleischer-Dynastie lernte Koch, machte Abitur und arbeitete im elterlichen Betrieb. Seit 1994 ist er selbstständig als Werbegrafiker.

        1995 geriet er mit dem Gesetz in Konflikt, wurde u.a. wegen Rotlicht-Geschichten zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Er flüchtete 1997 nach Südafrika, stellte sich 2000 der deutschen Justiz.

        Bachmann kam in die JVA Dresden und wegen guter Führung vorzeitig wieder raus. Vor fünf Jahren kassierte er eine Bewährungs-Strafe wegen Drogenbesitzes.

        Frage:
        Ist Bachmann ein Jude?

        • Skeptiker sagt:

          @OstPreussen

          Mensch Ostpreußen, ich dachte diese Seite ist für Dich gestorben.

          Nun ja, wo warst Du überhaupt solange?

          Gruß Skeptiker

      • wandere2013 sagt:

        @Enrico
        Wer soll den bitte Ross und Reiter nennen ohne gleich mit der Justiz in Konflikt zu geraten?
        Momentan ist es noch die friedliche Art der Meinungsäußerung.
        Was glaubst Du wie lang die Polizei bei diesen AntiFaVögeln zuschaut wenn erstmal sogenannte Dienstaufsichtsbeschwerden von den angemeldeten Demonstrationsteilnehmer über die Anwesenden untätigen Beamten bei den Dienststellen aufschlagen?
        Da wird sich der Staatsaparat dann was einfallen lassen müssen.
        Bezüglich Friedensvertrag; den werden wir von den USA und den anderen sogenannten westlichen Siegermachten NIE bekommen; denn deshalb wurde ja diese EU gegründet um Deutschland in diesen Moloch zu überführen damit sich nicht wieder ein Staatgebilde „Deutsches Reich“ oder sowas Ähnliches bildet.
        Es gibt keine bessere Melkkuh als Deutschland mit seinen Bewohnern, Deshalb ja auch diese permanente Berieselung und durchmischung dieses Volkes mit anderen Personen und Kulturgruppen.
        Steht doch alles in dem Buch die Weisern von Zion und in en Ausführungen des Marshallplans und dem Buch von Kaufmann.
        Deine anderen Forderungen sind ja aufgrund der abfliesenden Abgaben von der arbeitenden Bevölkerung nicht mehr zu schultern.
        Du shreibst es ja selbst „BRD-JUDENSYSTEM“ und genau deshalb werden Deine durchaus vernüftigen Vorschläge auch nicht berücksichtigt.

    • Enrico, P a u s e r sagt:

      oben eingefügtes Video schein auf privat geschaltet worden zu sein—hier erneut—>

    • Wuffi sagt:

      im kern haste/hat er recht bis auf den punkt das wir nochn paar millionen aufnehmen könnten/sollten.
      wir brauchen keine invasoren mehr !
      im gegenteil : erstma alles überprüfen und was nicht wirklich irgendwie gefährdet ist —> ab nach hause!
      wenn du sie fragst werden dir sowieso 99% von denen sagen das deutschland scheisse ist und SEIN land das geilste…also nix wie hin da….
      und ja/nein die ECHTEN flüchtlinge ( 1% ? ) sollten schutz und zuwendung finden!
      damit meine ich aber NICHT die von der vsa verursachten denn DIE sollten/müssen in die VSA….

      gruß

      • Enrico, P a u s e r sagt:

        Der Kern seiner Aussage hat mich inspirriert….soll heißen, mit allem, gehe ich auch nicht unbedingt mit denn sonst müssten wieder Ghettos entstehen 😦
        Ich bin Mensch, der sich (denke ich zumindest) -langsam- weiterentwickelt und seit Ende der 90’er weder nach rechts noch links schaut und trotzdem national denkt, fühlt und dessen Karma stimmig ist. Bei den in letzter Zeit getroffenen POlitischen Entscheidungen dieser Marionetten der BRD-Verwaltung, kann man aber nur noch radikal denken (nicht handeln—> das kommt sicher später aus dem Volk herraus!)…na egal, es gibt ganz sicher keine Zufälle.

        Schau—> Anfangs hat man über Hogesa versucht zu puschen, was im Volk nicht ankam danach kam Pegida, welche sich als aus der Mitte des Volkes gibt und scheinbar angenommen wird. Problem ist nur, daß die Wenigsten Mitmenschen beGREIFen, was wirklich im SYSTEM gespielt wird 😦
        Gestern (Pegida-demo) war nur nen kleiner Auftakt, von dem, was in 2-3 Wochen schon völlig vom SYSTEM (kontrolliert) zur Eskallation gebracht werden könnte, um endlich nen Riegel vorzuschieben oder schlimmer noch, die Schublade zu öffnen und die längst vorhandenen Ausnahmegestze rauszuholen!…………..Ich weiß, ich sehe schwarz aber leider habe ich das System kennengelernt und begriffen.
        Lösungen für diese orwellsche Scheiße habe ich schon, sind aber im Hier und Jetzt, nicht umsetzbar——> nur soviel: es wird KEINE friedliche REVOLUTION 2.0 ala DDR (Wir sind das Volk) mehr geben denn selbst dieses 89’er Theater, haben die meißten Mitmenschen ja nicht einmal begriffen, daß es getürkt war 😦

        Egal—> Guten Morgen erst einmal 🙂

        • Enrico, P a u s e r sagt:

          Wir haben ja sonst NICHTS zum lachen&aufmuntern, also darf ich auch mal bissl durchdrehen–>

    • Skeptiker sagt:

      @Enrico, P a u s e r

      Das 2 Video von den jungen Mann war ja nur zu sehen, aber bei der Frage „Wir“ beuten Sie aus. ?

      Wer sind „Wir“? Die BRD wurde besetzt und durch jüdische Umerziehung wurde uns der Massenmord am Deutschen Volk durch gefälschte Bilder an den Juden uns ins Gehirn implantiert.

      => 6 Millionen weniger Deutsche nach 1945, aber als jüdische Opfer weltweit verkauft.

      “Präsident Clintons Gedanke von den Führungspartnern USA und Deutschland war nicht gerade weise, denn dies ist eines jener Schlagworte, die nichts Gutes bringen. – Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.”

      Diese Aussage beweist klar und deutlich, dass Deutschland nur eine Marionette der USA und der Bilderberger ist und dieses auch für alle Zukunft bleiben wird! Denn das Deutschland stark wird, und in der globalen Außenpolitik auch Entscheidungsgewalt und eine dominante Führungsrolle bekommen soll, ist natürlich völliger Humbug.

      =>
      Fakt ist dass Deutschland niemals wirklich Macht und Entscheidungsgewalt erhalten wird, da es nur eine Marionette der wirklich Mächtigen ist.

      Quelle:
      http://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/04/zitat-der-woche-teil-14-henry-kissinger-und-wer-regiert-die-welt/

      ================
      Nachtrag, wo kamen die Greuelbilder unserer Umerziehung her?
      Ausgehungerte Deutsche als jüdische Opfer der Welt verkauft?

      Hier die Antwort!
      Bestandteile der BRD: Die Lüge und Manipulation

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/12/bestandteile-der-brd-die-luge-und-manipulation/#comment-11681

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        Nachtrag:

        Ab der 3 Minute im Film von Ursula

        => Kein Zyklon B in den Vernichtungs-Kammern

        Ab der 24 Minute im Film von Ursula.

        =>Das aber will kein Volk, wenn wir noch als denkende Menschen wahrgenommen werden wollen?

        => Unsere Tagesnachrichten

        Nun ja! wer kann überhaupt noch frei denken, in dieser Irrsinns-BRD-Kiste?

        Gruß Skeptiker

  3. spöke sagt:

    **Die Ukrainer haben selbst gesagt, sie wollen zu Europa gehören,
    Die hier :

    **dies drückte sich in einem “chaotischen Volksaufstand” aus,
    ein Putsch!!

    **gefolgt von “demokratischen Wahlen”.
    sieht man hier:

    Da hätte ich auch gelacht..

  4. adeptos sagt:

    dieser Frey hat ein Typisches Judenface und ich könnte einfach nur dreinhauen.
    Aber mal Ehrlich gesagt : Dieser Typ mit seinen Gesichtszuckungen ist doch nicht ZURECHNUNGSFÄHIG !!!…..und so einer soll Bücher auf den Markt bringen dürfen und ist Redakteur und Politologe ?…..darf seine abstrusen und den Tatsachen völlig Diametralen Aussagen Öffentlich verkünden.
    Die Reaktion von Dirk Müller finde ich Super !
    Meines Erachtens ist seine Unterbringung in eine Psychiatrische Anstalt der Passende Ort – dort kann er seine Schizophrenen Ansichten seinem Spiegelbild erzählen !
    Die Juden sind einfach „nicht ganz gebacken“ wegen ihrer Jahrtausende alten Inzucht welche da betrieben wurde und somit eine Gefahr für die gesamte Menschheit.
    Wie lange dauert das denn noch dass solche Psychopathen wie Merkel / Hollande / Clinton und Konsorten das Geschick der Menschheit leiten ?

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,969,971 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: