Steuergeld-Missbrauch: Setzte die Staatskanzlei in Sachsen bezahlte »Protestler« gegen PEGIDA ein

17

13. Dezember 2014 von UBasser


Torben Grombery

Im Internet und bei alternativen Medien mehren sich aktuell die Hinweise darauf, dass die vom sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) geführte Staatskanzlei mit Sitz in Dresden Steuergelder für »Promoter« gegen die letzte PEGIDA-Kundgebung eingesetzt haben soll. Über die von der Staatskanzlei finanzierte Kampagne »So geht sächsisch« soll eine private PR-Agentur beauftragt worden sein, die Teilnehmer für die Gegendemonstration gegen PEGIDA direkt angeworben und mit zehn Euro pro Stunde entlohnt haben soll.

Landtag Sachsen - Wahl des Ministerpräsidenten

Die von den Mainstreammedien deutschlandweit hochgelobte Gegendemonstration mit angeblich nahezu 9000 Teilnehmern gegen die letzte Kundgebung der PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden dürfte eine schicke Delle erhalten, wenn sich die Hinweise auf steuergeldfinanzierte Protestteilnehmer an dieser Gegenkundgebung erhärten – und danach sieht es derzeit zweifelsohne aus.

Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) wird derzeit bundesweit an prominenter Stelle durch die Gazetten des Mainstream gereicht und darf sich fürchterlich über Funktionäre der Partei Alternative für Deutschland (AfD) echauffieren, welche die friedlichen Abendspaziergänge der PEGIDA mit zuletzt mehr als 10 000 Teilnehmern begrüßen.

 

Mit den Worten »das Kalkül, aus dem Schicksal von Flüchtlingen Kapital zu schlagen, sei niederträchtig«, darf der saubere CDU-Ministerpräsident die AfD-Politiker verunglimpfen. So könnte ihm genau diese Doppelmoral alsbald zum Verhängnis werden.

 

Die unterschiedlichsten Hinweise auf »gekaufte Gegendemonstranten« bei der von einem breiten Bündnis – bestehend aus den üblichen Verdächtigen – organisierten Kundgebung gegen PEGIDA sind in den sozialen Netzwerken schon seit einigen Tagen zu finden.

ScreenshotFacebook

Jetzt ist in verschiedenen Internetforen eine Anwerbemail der in Dresden ansässigen PR-Agentur BlauMond GmbH aufgetaucht, aus der hervorgeht, dass diese im Auftrag der Kampagne »So geht sächsisch« noch bis zur letzten Minute händeringend »Promoter« für eine Demoveranstaltung gegen PEGIDA am 08.12.2014 in Dresden gesucht hatte.

pegida-bezahlungEine Aufgabe der mit dieser Mail angeworbenen »Promoter« sollte sein, Luftballons mit Helium zu füllen und in bereitstehende Lkw zu verladen. Anschließend sollten die Luftballons an sechs verschiedenen Standorten der Gegenkundgebung verteilt werden. Als Entlohnung für diese Tätigkeiten wurden »10,00 € / Stunde auf Gewerbeschein« avisiert.

Aus dem Impressum der Kampagne »So geht sächsisch« geht hervor:

»Impressum

 

Freistaat Sachsen

Sächsische Staatskanzlei

01095 Dresden

Telefon: +49 351-564 0

info@sk.sachsen.de

http://www.sachsen.de

 

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich

 

Eine aus Steuergeldern finanzierte, öffentliche Kampagne.

Dass Politiker regelmäßig viele Steuermillionen für PR-Zwecke verpulvern, ist nicht neu. Die Zweckentfremdung der Mittel gegen unliebsame Bürgerproteste hingegen dürfte nicht auf Gegenliebe bei den Menschen stoßen.

Vom gleichgeschalteten Mainstream ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in dieser Angelegenheit kein Aufschrei zu erwarten. Auf der Seite beim sozialen Netzwerk Facebook von PEGIDA wird dieser Umstand bereits heftig diskutiert.

Auf der Facebook-Seite von Stanislaw Tillich sowie auf der Facebook-Seite der von ihm zu verantwortenden Kampagne »So geht sächsisch« braut sich so ganz allmählich ein Sturm der Entrüstung auf. Die Internetseiten der BlauMond GmbH wurden gleich vom Netz genommen – dort finden »Wartungsarbeiten« statt.

Quelle: Kopp Online

..

Ubasser

 

17 Kommentare zu “Steuergeld-Missbrauch: Setzte die Staatskanzlei in Sachsen bezahlte »Protestler« gegen PEGIDA ein

  1. Wuffi sagt:

    sorry aber blöde frage^^
    klar sind das alles bezahlte^^ irgendwer MUSS ja ins micro sagen wir sind nich braun sondern manisch culpathisch/multi/kulti und weitere invasoren sind herzlich willkommen!
    und aus sicht der truxes auch völlig verständlich/logisch sonst müssten sie ja den richtigen könig auf den thron setzen^^ ( soweit kommts noch^^ )
    was nicht heisst das weitere beweise nicht schlecht sind 🙂
    gruß

    • UBasser sagt:

      Ja, @Wuffi, weitere Beweise wären nicht schlecht. Aber ich glaube nicht, das der Organisator Bachmann aus dem Kalkül heraus handelt, daß dieser Protest sich einmal gegen das Volk richteten wird. Bachmann und wahrscheinlich einige seiner „Orga-Team Leute“ werden nur angewidert und frustriert von der Situation sein, sie hatten den Mut, eine Demo anzumelden.

      Was bei den kommenden Demos wahrscheinlich schon etwas anderes sein kann, weil nun die Schlapphüte aufmerksam gemacht wurden und sicher einen Auftrag ausführen müssen. Die Presse hat nicht umsonst überall Stimmung gegen PEGIDA gemacht.

      Ich denke, wenn der Zenit dieses Protestes nicht vorige Woche war, dann zumindest diese Woche. Einerseits sagen sie, sie sind gegen die Islamisierung, andererseits wollen Sie Asylanten… jede Rede steht eigentlich im krassen Widerspruch mit den Menschen, die dort hingehen. Denn es sind tatsächlich Leute, die nicht aus der unteren Verdienstsegment kommen, sondern es sind vielmehr Leute, die finanziell etwas besser gestellt sind. Und irgendwann wollen diese nämlich korrekte Aussagen und Forderungen hören.
      Ob es dazu kommt, wage ich dann doch zu bezweifeln.

      Weitere Beweise werden sich nicht lange auf sich warten lassen. Wenn dann noch einer den Mut besitzt, hier Ermittlungen anzustellen, wäre es noch besser. Aber wie gesagt, im Sachsensumpf zu ermitteln wird recht schwierig sein.

      • Enrico, P a u s e r sagt:

        Was bei den kommenden Demos wahrscheinlich schon etwas anderes sein kann, weil nun die Schlapphüte aufmerksam gemacht wurden und sicher einen Auftrag ausführen müssen. Die Presse hat nicht umsonst überall Stimmung gegen PEGIDA gemacht.
        ——————————————————————————s——-
        …die SCHLAPPHUTKACKE hat nichts mit PEGIDA ect. zu tun denn diese SCHLAPPenHÜTE werden IMMER von Begin an, bei JEDER Demo aktiviert!
        „Jede Demo“ in diesem installiertem Sytem, wird schon bei ANTRAG-STELLUNG beobachtet, wozu bitte, werden diese schlappen Hüte sonst bezahlt :mrgreen:

        Vor ca. 14 Tagen hatte ich geschrieben, wir sollten abwarten wie sich ALLes entwickelt—> mitlerweile denke ich, es wird zum SELBSTLÄUFER im und unterm Volk und das ist gut so!

        Jemehr sich die judentreuen Politschranzen aufregen und die Menschen aus dem Volk versuchen zu diskreditieren, je mehr ZULAUF aus dem VOLK wird es geben 🙂

        …warte ab, was nach dem ersten Terrorakt in D hier abgehen wird und du wirst sehen, daß die SCHLAFSCHAFE zu WÖLFEN werden!!!—> Ich habe das Drehbuch der Geschichte nicht geschrieben aber ich kenne es in groben Zügen.

        Ich bin nach wie vor der Meinung, daß eine Gesundung der jetzigen Lage nur stattfinden kann, wenn man sich vom installiertem System wegbewegt/abwendet und zb. Art.20 Abs.4 GG in Anspruch nimmt, statt eine Demo anzumelden, die vom System nicht nur kontrolliert, sondern auch noch bevormundet wird (von UNterwanderung ganz zu schweigen)!!!

        GEMÄß „HLKO“ SIND KRIEGSLISTEN ERLAUBT!!!—–> warum schnallt es NIEMAND, daß wir uns noch immer im Krieg befinden und dementsprechend handeln müSSen???
        Die Mehrheit hier, sind für die B R D einfach nur STAATENLOSE, welche gemäß Lissboa-Vertrag, brutalst abgeknallt werden können!!!…sie sind eben nur PASSDEUTSCHE 😦

        Auch wenn es hier Viele nicht lesen /wahrhaben wollen aber unter A.Hitler hätte es diesen Schmarrn nicht gegeben!

        • Skeptiker sagt:

          @Enrico, P a u s e r

          So funktionieren angeblich fast 70 % der Menschheit.

          Der weiße Kittel mit ein Doktortitel genügen.

          Ab der 4 Minute.

          Wenn man den Film bis zum Ende sieht, geht es um Nazi-Deutschland und die Frage:

          Wie war es möglich, das die Deutschen 6 Millionen Flöhe vergast haben, ohne das Gefühl einer Mitschuld zu tragen?

          Tja, was soll man zu so ein Schwachsinn sagen?

          Milgram-Experiment

          Das Milgram-Experiment ist ein erstmals 1961 in New Haven durchgeführtes psychologisches Experiment, das von dem Psychologen Stanley Milgram entwickelt wurde, um die Bereitschaft durchschnittlicher Personen zu testen, autoritären Anweisungen auch dann Folge zu leisten, wenn sie in direktem Widerspruch zu ihrem Gewissen stehen. Der Versuch bestand darin, dass ein „Lehrer“ – die eigentliche Versuchsperson – einem „Schüler“ (ein Schauspieler) bei Fehlern in der Zusammensetzung von Wortpaaren jeweils einen elektrischen Schlag versetzte. Ein Versuchsleiter (ebenso ein Schauspieler) gab dazu Anweisungen. Die Intensität des elektrischen Schlages sollte nach jedem Fehler erhöht werden. Diese Anordnung wurde in verschiedenen Variationen durchgeführt.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Milgram-Experiment

          Aber funktioniert eben, siehe die BRD oder den Rest der Welt.

          B= 5% Bonzen

          R=25 % Repräsentanten der Bonzen.

          D=70 % Dussel- köpfe, sprich die Masse des mit der Lüge manipulierten Volkes.

          => zu 100 % funktioniert das Prinzip, das man mit der Lüge herrschen kann.

          Aber das in allen demokratischen Ländern, nicht nur in der BRD.

          Warum ist das Video so wertvoll?

          Adolf Hitler Aufnahme aus der Zukunft – 2025

          Gruß Skeptiker

        • Enrico, P a u s e r sagt:

          So funktionieren angeblich fast 70 % der Menschheit.
          ———————————————————————
          Deine Rechnung geht NICHT auf denn ich kann NICHT erkennen wo ich %tual erwähnt werde 😦 oder bin ich das überflüSSige 101%?

        • Skeptiker sagt:

          @Enrico, P a u s e r

          Deswegen meinte ich ja auch „Warum ist das Video so wertvoll?“

          Hier spricht Adolf auch die Juden-presse an.

          Gruß Skeptiker

          Aber was haben die Juden aus unserer Geschichte gemacht?

  2. Ich frage mich, warum die Überschrift als Frage formuliert ist. Sind solche „Gepflogenheiten“ heute nicht üblich…?

    • UBasser sagt:

      @Kopfschuss911, Du kennst doch Kopp…. außerdem ist es spekulativ, weil ja direkte Beweise nicht vorhanden sind, außer der Mail und der Eintrag im Sozialnetzwerk. Das es zwar sein sein wird, was ich auch stark annehme. Immerhin ist es eine Veröffentlichung wert. Würde man es als konkreten Fakt darstellen, könnte auch sehr schnell der „Schuß nach hinten“ losgehen.

  3. Enrico, P a u s e r sagt:

    WARUM fällt mir grad nur dies hier ein…—>

    Wenn alle untreu werden,
    so bleiben wir doch treu,
    daß immer noch auf Erden
    für uns ein Fähnlein sei.
    Gefährten unserer Jugend,
    ihr Bilder beß’rer Zeit,
    die uns zu Männertugend
    und Liebestod geweiht.

    Wollt nimmer von uns weichen,
    uns immer nahe sein,
    treu wie die deutschen Eichen,
    wie Mond und Sonnenschein!
    Einst wird es wieder helle
    in aller Brüder Sinn,
    sie kehren zu der Quelle
    in Lieb und Treue hin.

    Ihr Sterne seid uns Zeugen,
    die ruhig niederschaun,
    wenn alle Brüder schweigen
    und falschen Götzen traun.
    Wir woll’n das Wort nicht brechen,
    nicht Buben werden gleich,
    woll’n predigen und sprechen
    vom Heil’gen Deutschen Reich!

    Max von Schenkendorf, 1814
    ———————————————-
    Aber einmal müßt ihr ringen
    Noch in ernster Geisterschlacht
    Und den letzten Feind bezwingen
    Der im Innern drohend wacht;
    Haß und Argwohn müßt ihr dämpfen,
    Geiz und Neid und böse Lust;
    Dann, nach schweren langen Kämpfen,
    Kannst du ruhen, deutsche Brust.

    Max von Schenkendorf (1783 – 1817)
    ——————————————————-
    —>mehr muß ich nicht sagen/schreiben denn ALLes wurde schon lange vor meiner Zeit zu Papier gebracht, um uns die richtige Richtung zu zeigen !!!

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,885,381 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: