Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit." – George Orwell

Russischer Militär warnt vor Stationierung der Nato-Kräfte an russischen Grenzen


Die Stationierung der Nato-Kräfte nach dem Rotationsprinzip nahe der russischen Grenzen kann gewisse Folgen für die militärpolitischen Sicherheit in Europa haben, wie der Direktor des Departements für Rüstungskontrolle des russischen Außenministeriums, Michail Uljanow, am Mittwoch in einer Pressekonferenz bei der Agentur Rossjya Segodnya sagte.

„Um Vorwürfe wegen Verletzung entsprechender Verpflichtungen zu vermeiden, haben die Nato-Länder bei der Stationierung ihrer Kräfte nach dem Rotationsprinzip verfahren. Es handelt sich hierbei um keine Dauer- Stationierung, sondern um die Unterbringung ablösbarer Kampfeinheiten“, so Uljanow.

Ihm zufolge macht es für Moskau keinen Unterschied, ob diese Kräfte auf die Dauer oder nach dem Rotationsprinzip stationiert sind. „Wir werden dies auch weiter verfolgen. Wir haben daraus noch keine Schlussfolgerung hinsichtlich möglicher Rechtsverstöße gezogen, aber wir könnten dies im Bedarfsfall tun. Dies würde für die militärpolitische Sicherheit in Europa gewisse Folgen haben“, so Uljanow.

Militäranalyst von Fox News ruft auf: „Möglichst viele Russen in Ukraine töten“

Die USA müssen laut General Bob Scales, Militäranalyst des amerikanischen Senders Fox News, der Regierung in Kiew dabei helfen, möglichst „viele Russen“, die „sich in der Ukraine verschanzt“ hätten, umzubringen.
In einer TV-Sendung am 10. März fragte der Moderator Lou Dobbs, ob die geplante Stationierung von 3.000 amerikanischen Soldaten in Ost-Europa Auswirkungen auf die Ukraine-Krise haben könnte. Scales antwortete: „Ich denke, das wird keine Wirkung haben. In der Ukraine ist schon alles entschieden. Der einzige Weg für die USA, Einfluss auf die Region auszuüben und einen Umbruch herbeizuführen, wäre es, zu beginnen, die Russen zu töten.“ Laut Scales müssten in der Ukraine „so viele Russen getötet werden, dass selbst die Putin-Medien nicht verbergen könnten, dass diese in Leichensäcken heimkehren.“ Laut Scales haben sich „12.000 russische Soldaten in der Ukraine verschanzt.

In der Ost-Ukraine ist im April 2014 ein Bürgerkrieg ausgebrochen. Nach dem Sturz von Präsident Viktor Janukowitsch im Februar 2014 setzt die neue ukrainische Regierung Truppen gegen die östlichen Kohlebergbau-Gebiete Donezk und Lugansk ein, weil diese den nationalistisch geprägten Machtwechsel nicht anerkannt und unabhängige „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. Bei den Gefechten zwischen Militär und Milizen sind laut den jüngsten UN-Angaben mehr als 6000 Zivilisten ums Leben gekommen.

Seit Beginn der ukrainischen Militäroperation berichten Kiewer aber auch US-Politiker regelmäßig über einen russischen „Einmarsch“ und Waffenlieferungen in die Ukraine. Trotz fehlender Beweise werden diese Berichte gerne von westlichen Medien aufgegriffen. Russland weist jede Verwicklung in den Ukraine-Konflikt zurück. Ende Januar gestand auch der ukrainische Generalstabschef offiziell ein, dass keine russischen Truppen am Konflikt im Donezbecken beteiligt seien.

Seit dem 15. Februar gilt im Kampfgebiet Waffenruhe. Sie ist Teil eines Friedensplans, der am 12. Februar in Minsk unter Vermittlung der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, des französischen Präsidenten François Hollande und des russischen Staatchefs Wladimir Putin ausgehandelt worden ist.

Quelle: Sputnik
..
Ubasser

5 Antworten zu “Russischer Militär warnt vor Stationierung der Nato-Kräfte an russischen Grenzen

  1. Jens Fredrich 15. März 2015 um 15:02

    Über die ISIS wird nicht die ganze Wahrheit erzählt. Hier ein paar interessante Fakten:

    http://www.voltairenet.org/article186970.html
    General Clark deckt auf, dass Daesh (Daesh=ISIS Terroristen) ein israelisches Projekt ist

    http://www.voltairenet.org/article186923.html
    Das irakische Parlament fordert eine Erklärung von London für seine Unterstützung von Daesh(=ISIS)

    http://www.voltairenet.org/article186515.html
    “Ehemalige” französische Militärs unter den Dschihadisten von Daesh (=ISIS)

    http://www.algemeiner.com/2013/06/04/israeli-officials-wed-prefer-al-qaeda-run-syria-to-an-assad-victory/
    Israels Regierung will lieber brutale Al-Qaida Terroristen in Syrien an der Macht sehen anstelle des säkularen und moderaten Assad…

    http://www.rtdeutsch.com/9043/headline/irak-und-iran-wir-haben-belege-dass-die-usa-den-is-im-irak-direkt-unterstuetzen/
    Irak und Iran: Wir haben Belege, dass die USA den IS direkt unterstützen

  2. P a u s e r, Enrico 12. März 2015 um 01:01

    Seit dem 15. Februar gilt im Kampfgebiet Waffenruhe. Sie ist Teil eines Friedensplans, der am 12. Februar in Minsk unter Vermittlung der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, des französischen Präsidenten François Hollande und des russischen Staatchefs Wladimir Putin ausgehandelt worden ist.
    ———————————————-
    Die Tinte auf dem Papier (Friedensplan) war noch nicht einmal trocken, da wurde der Donbas wieder bombadiert—–> was soll der Scheiß!…..keine SAU hält sich mehr an „völkerrechtliche Verträge/Absprachen…..warum sollten wir dummen Deppen aus dem Volk, noch diesen Kriegstreibern ihre Spielchen bezahlen?——-> BOYKOTT—SOFORT!!!
    =================>laßt uns „gemeinsam“ das Licht ausknipsen….ganz einfach!—>ab morgen, geht NIEMAND mehr arbeiten…eine Woche reicht, um SCHLUSS mit diesem SCHWINDEL, in dieser verordneten MATRIX, zu machen!!!

    ps.: findet ihr es GEIL, das Wirtschaftsflüchlinge und EXTEMISTEN nach DEUTSCH kommen, unser Sozialsystem plündern, alles bezahlt bekommen und IHR, für ALLES ZUR KASSE GEBETEN WERDET, obwohl man EUCH (Bezahlschweine) alles ablehnt ???
    SCHEIẞE NEIN—ALLES HAT EIN ENDE—> Jetzt ist der Zeitpunkt, um das STEUER endlich rum zu reißen!!!

    PS.: in eigener Sache:—-> ich benötige 240 Unterstützerunterschriften, um bei der OB-Wahl in Dresden antreten zu können. (Einzelheiten über das WARUM und WESHALB, kennt der Blogbetreiber^^)
    PEGIDA Dresden ist für mich keine Alternative denn die wollen auch einen Kandidaten ins Rennen schicken, dem ich aber NICHT meine „deutsche“ Stimme geben darf, da „systemgesteuert“!

    ….wer sich schon einmal mit dem verqueeren Wahlgesetz der BRD auseinandergesetzt hat, weiß, worauf ich hinaus will 😉

    VollIDIOT meldet sich ab^^

    • P a u s e r, Enrico 12. März 2015 um 02:58

      …stellt euch mal folgendes Szenario vor (träumen darf man ja noch!!!)—-> P a u s e r, Enrico wird OB von Dresden^^
      Wenn der OB (errinnert mich immer bissl an etwas SAUgendes) wirklich Macht/Einfluß in seiner Stadt hat dann wäre mein erstes STATEMENT, was ich von mir geben würde:

      “ Folgende Edikte werden Kraft meiner Wassersuppe, per Soforterlass unter DEUTSCH-Dresden veranlaßt!“—>

      1.) der 13.+14. Februar, sind ab sofort Volkstrauertage!
      2.) Gemeinnutz geht absofort vor EIGENNUTZ
      3.) die VerwaltungsKRAKE wird um 80% gekürzt
      4.) ALLE Beamten^^ haben dem VOLK zu „dienen“ und werden gleichermaßen, mit ca. 1500€ vergütet
      5.) wenn ich das dann durchbekommen habe, will ich für mich noch ne extra Portion Vanilleeis 🙂

    • UBasser 12. März 2015 um 10:00

      @Enrico, diese zwei Meldungen sind äußerst wichtige! Wie Du bisher sehen konntest, ist das hier eher ein historischer Blog. Man muß nicht unbedingt die Meldung an den von Dir zitierten Stellen aufhängen. Im Grunde reicht es aus, die Überschriften zu lesen.

      Was will ich damit sagen? Die Jud-Amis wollen den Krieg. Und diese Meldungen sind der Auftakt! Dein Aufruf in allen Ehren – und er ist sogar noch absolut richtig – wird er sicher nicht umgesetzt. Weil jene, die es umsetzen müßten, in dem Hamsterrad namens „System“ laufen.

      Mehr wie warnen und darauf aufmerksam machen oder auch aufklären, können wir nicht. Wenn keine Einsicht bei der DEUTSCHEN Bevölkerung kommt, regelt es dann die Gewalt. Eigentlich in unserer Geschichte nichts neues.

      Ergo: Die beiden Artikel sollen nur andeuten, daß es den Jud-Amis ernst ist, Russland anzugreifen und das sie es tun werden. Diese zwei Artikel sind ein Zeichen dafür – daher habe ich sie übernommen.
      Lg

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: