Europa beginnt auch zu brennen

10

6. Juli 2015 von UBasser


Flüchtlings- und Asylflut keineswegs zufällig

Von Dorothea Hohner

Es ist haarsträubend, aber wahr. Der Amerikaner hat lange genug in unserem Wald gezündelt, und unsere Politdilettanten, in devotem Gehorsam, haben in das Feuer geblasen. Rettungen im Mittelmeer, die uns tagtäglich Hunderte, manchmal Tausende sogenannte Asylanten und Flüchtlinge ins Land spülen. Rettungen, das ist noch einsehbar, aber dann retour dahin, wo sie herkommen. Australien macht es vor, und es geht.

Nur ein paar Meldungen, die ich im Internet in kürzester Zeit zusammengestellt habe:

Irland, Dänemark, England müssen keine Flüchtlinge mehr aufnehmen

Alle osteuropäischen Länder wollen nicht

In Mailand stehen Zehntausende auf den Straßen und demonstrieren dagegen

In Calais brennen Barrikaden und der Eurotunnel war geschlossen

Slowakei und Tschechien demonstriert, auch in Bratislava stehen sie auf den Straßen

Ungarn will eine 4 m hohe Mauer errichten und keine Asylanten zurücknehmen

Mazedonien kauft Fahrkarten und setzt die Flüchtlinge in die Züge zu Weiterfahrt

In Rom demonstriert 1 Million gegen den Genderwahnsinn

Auch in Frankfurt und Stuttgart gibt es diese Demos

In Innsbruck greifen Asylanten die Polizei an

Aber auch in Deutschland geht es zur Sache: In Hellersdorf gab es einen Brandanschlag

auf die Kirche

In Meißen brennt eine Unterkunft nieder

Auch in Lübeck  brennt eine Einrichtung

In Raubling sind es 20 Asylanten, die schlägern

In Heidelberg 50

In Schneeberg 30

In Gießen 100

In Neustadt 30

In Köln, Bremen und Berlin liefern sich Familienclans Kleinkriege

Und in Köln greifen Asylanten Abiturienten an, die feiern.

Ein erithreischer Asylant aber dagegen macht Urlaub in der Heimat. Wie das? Besteht Gefahr für Leib und Leben, oder nicht? Eher nicht, wie mir scheint. Was aber um Himmels Willen tun die alle dann hier? Das hat weder etwas mit Asyl noch mit Flüchtlingen zu tun. Es ist auch weder das eine noch das andere. Es sind Besatzer, und es ist eine feindliche Übernahme.

Man wirft Deutsche und ihre Kinder aus ihren Häusern, Alte aus ihren Heimen, Studenten auch. Was ist los in dieser Irrenrepublik? Vor allem, was spricht dagegen, hier nur Christen aufzunehmen? Es gibt 57 Länder, in denen der Islam herrscht, da sollte Platz für die Mohammedaner sein. Die hingegen haben bisher keinen aufgenommen, wollen sie auch nicht, weil, und jetzt kommt es, da die Ruhe gestört würde.

Europäer, Michels, wacht auf, es ist schon spät. Wer jetzt nicht aufsteht und keine Augen hat zu sehen, der wird seine Augen zum Weinen brauchen, und der Schlaf wird nahtlos in einen gewalttätigen Tod übergehen.

Raus mit Euch auf die Straßen, rundherum in Europa machen sie es uns vor, die Zeit ist mehr als reif.

Ihre

Dorothea Hohner

Quelle: Bürgerstimme

..

Ubasser

10 Kommentare zu “Europa beginnt auch zu brennen

  1. diwini sagt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

  2. . sagt:

    @Skeptiker

    Sie sind ein sehr gutes Brechmittel.

    • Skeptiker sagt:

      @11.
      Das lese ich ja jetzt erst, wer war das?

      Was mich wundert ich habe doch gar nichts geschrieben.

      Ist es möglich das Sie oder Er im falschen Film ist?

      Hier ist meine Art zu Argumentieren.

      Gruß Skeptiker

  3. Wolfhilta sagt:

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

  4. […] Weiterlesen auf Die Krankheit Unwissen […]

  5. . sagt:

    Auch wenn sich hier Staatsagenten aufhalten, aber man kanns ja mal sagen. Wir befinden uns faktisch in einem Krieg. Wir sterben aus und werden mit Ausländern ersetzt. Richtig erkannt ist das kein Zufall, sondern gewollt. Das heißt übersetzt es findet hier gerade ein Völkermord am Deutschen Volk statt.

  6. Freiheit sagt:

    Tausend Dank für diesen Beitrag, Frau Hohner. ich hoffe, er sorgt weiterhin für ein Aufwachen.
    Habe mich letzte Woche wieder mit einem Gutmenschen, einen Rechtsanwalt angelegt – es ist der Irrsinn, wie borniert diese Menschen sind und das was gerade geschieht, einfach ignorieren und alles für gut befinden, außer, dass die Rentner viel zu viel Geld bekommen, wofür die Gutmenschen arbeiten müssten. Die Asylanten bestehen nämlich nur aus syrischen Akademikern im hiesigen Landkreis (alles Ärzte) und wenn wir die nicht hätten, würde es traurig in unseren Krankenhäusern aussehen, weil ja die deutschen Ärzter nach ihrem Studium sich ins Ausland absetzten. Ja, so sind sie, die Gutmenschen – und wir sind Nazis, weil wir unsere Heimat lieben.

    • . sagt:

      Ihr Freund, der Rechtsanwalt oder Gutmensch, muss genetisch kein Deutscher sein. Eine Grünenpolitiker hat im Fernsehen nach der Abstimmung der Griechen folgendes gesagt: „Die griechischen Griechen haben so abgestimmt“

      Interessant nicht wahr? Ein Versprecher oder wollte sie damit andeuten, dass es auch viele nichtgriechische Griechen gibt, die zwar wie Griechen aussehen und auch die Staatsbürgerschaft haben, aber in Wirklichkeit gar keine Griechen sind?

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Neueste Kommentare

adeptos zu Die Wahl
Adrian zu Kriegserklärung: Jüdischer Wel…
Adrian zu Die Wahl
Adrian zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl
Skeptiker zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl
Sigurd Hammerfest zu Die Wahl
ssheinrich1923 zu Die Wahl
ssheinrich1923 zu Kriegserklärung: Jüdischer Wel…

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,072,492 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: