Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

“Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!” Otto von Bismarck

Leserbrief: Zu den Hintergründen der Verhaftung des Leipziger NPD-Stadrates Enrico Böhm


Heute bekam ich den folgenden Leserbrief, mit der Bitte zur Veröffentlichung. Natürlich komme ich der Sache gern nach. Wer die Geschichte verstanden hat, erkennt hier, das der Ablauf des Ereignis geplant war. Aber bitte lesen Sie den Brief und ziehen ihre eigene Meinung daraus:

Wer noch immer glaubt, wir leben hier in Deutschland in einem
Rechtsstaat, kann ruhig mit dem Gewissen zu Bett gehen, daß sein
Schlaf von den Sieben Zwergen bewacht wird.

Zu den Hintergründen der ominösen Verhaftung:

Am Sonntag, dem 2. August 2015, ereignete sich auf dem Weg zur
Demonstration „Nein zum Heim“ nach Grimma folgendes:
Zwei Fahrzeuge (besetzt mit insgesamt drei Personen; in einem Fahrzeug
saß der Kreisvorsitzende Enrico Böhm nebst Lebensgefährtin) von
Mitgliedern des NPD-Kreisverbandes Leipzig befanden sich auf dem Weg
zum Sammeltreffpunkt, von wo aus man gemeinsam zur erwähnten
Demonstration nach Grimma fahren wollte.
Beim Heranfahren an eine Ampelkreuzung schaltete diese auf Rot. Vor
dem Fahrzeug Enrico Böhms radelte ein Pärchen in fast voller
Spurbreite nebeneinander.
Beim Herannahen des Fahrzeugs von Enrico Böhms ordnete sich der
männliche Part des Pärchens hinter seiner Partnerin ein, um dann
urplötzlich wieder auszuscheren und um das KFZ von Böhm abzudrängen.
Zu einer Berührung kam es (auch laut Aussage des Radfahrers) zum Glück
nicht.
Trotzdem sprang der Radler vom Rad, begab sich vor das Auto und
hinderte Böhm damit am Weiterfahren (Ampel schaltete auf Grün). Er
schlug mit der Faust auf die Motorhaube, worauf Enrico Böhm ausstieg,
den Radfahrer anschrie, was das solle und ihn wegschob. Daraufhin
versetzte der Verkehrsrowdy Böhm einen Faustschlag ins Gesicht.
Enrico Böhm setzte sich dagegen in Folge zur Wehr. Selbst die
Partnerin des Verkehrsrowdys forderte ihren Begleiter mehrmals auf,
doch endlich aufzuhören.
Ohne Erfolg!
Als die Lebensgefährtin von Enrico Böhm das Fahrzeug verließ, um den
Schläger wegzuziehen, schlug dieser wie wild mit der Faust auf die
junge Frau ein und stieß sie zu Boden.
Ergebnis: Schwere Jochbeinprellung und Prellungen des rechten Arms
(ärztlich attestiert). Nachdem die Situation auch von herbeieilenden
Passanten einigermaßen beruhigt werden konnte, begab sich der
Radfahrer zu seinem am Boden liegenden Rucksack und entnahm diesem
eine schwere Fahrradkette, um wieder auf Böhm loszustürzen. Auf Grund
des Eintreffens der alarmierten Rettungskräfte und der Polizei ließ er
davon ab.
Resultat der Auseinandersetzung: Platzwunde am Hinterkopf und
Handverletzung bei Böhm. Schwere Gesichtsprellung und Armprellung bei
dessen Lebensgefährtin.
Der Angreifer wies keine nennenswerten Verletzungen auf und blutete
lediglich leicht aus dem oder am Mund.
Strafantrag wurde gestellt. Die Lebensgefährtin wurde ins nahegelegene
Krankenhaus gefahren.
Unterdessen trudelten so nach und nach die Kameraden, die bis dato am
Sammeltreffpunkt warteten, am Ort des Geschehens ein, um jetzt von
dort gemeinsam zur Demonstration nach Grimma zu fahren.
Daß dieser Vorfall vom sogenannten Rechtsstaat und deren Bediensteten
offensichtlich mißbraucht wird, um gegen Rechts zu agieren, zeigt
nachfolgender Vorgang.
Gegen 20 Uhr standen Polizeibeamte vor Böhms Wohnungstür und nahmen
ihn fest. Tatvorwurf: Gemeinschaftliche Körperverletzung! Enrico Böhm
wurde sofort der zuständigen Haftrichterin vorgeführt. Zeugen wurden
trotz Beantragung nicht angehört.
Noch mitten in der Nacht wurde der Vorsitzende des NPD-Kreisverbandes
Leipzig Stadt & Land, Enrico Böhm, in Untersuchungshaft genommen.
In Leipzig und Umgebung wurde seitens der NPD Leipzig Stadt & Land
viel unternommen, um dem Bürger aufzuzeigen, welche Mißstände
hierzulande herrschen. Soziale Veranstaltungen (z. B. „Deutsche helfen
Deutschen“), Demonstrationen und diverse Informationsveranstaltungen
wurden durchgeführt. Und das mit Erfolg!
Nun versucht man offensichtlich, „der Schlange den Kopf abzuschlagen“.
WIDERSTAND LÄSST SICH NICHT VERBIETEN!
+++
Spenden für den Rechtskampf bitte auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: Adrian Preißinger
Kto.-Nr.: 101093235
BLZ: 77150000
KSK Kulmbach-Kronach
Zahlungszweck: bekannt
IBAN: DE16771500000101093235
Swift (BIC): BYLADEM1KUB
Zahlungszweck: Enrico
Herzlichen Dank!
Adrian Preißinger
..
Ubasser

27 Antworten zu “Leserbrief: Zu den Hintergründen der Verhaftung des Leipziger NPD-Stadrates Enrico Böhm

  1. Tobi 18. August 2015 um 20:21

    Und? Hat sich denn in diesem Fall schon etwas neues ergeben? Meist verschwindet so ein Fall in der Versenkung und wird nie wieder erläutert.

    • UBasser 18. August 2015 um 22:16

      Wenn was Neues bekannt ist, wird sicher darüber berichtet. Ansonsten gebe ich Dir recht … aus den Augen aus dem Sinn, Hauptsache man hat wiedermal jene boshaft erwähnt!

  2. JUDEN-TERROR 6. August 2015 um 13:28

    Ein Jude, wie er leibt und lebt:
    DER JUDE
    MIRIAJAM OFFMAN, CSU, FORDERT DIE UNTERBRINGUNG DER AFFRIKANER+ARABER IN EIN SCHLOSS.
    DASS EIN SOLCHER BERUFSJUDE+PARASIT LAUTSTARK SOWAS FORDERT, SETZT DEM GANZEN DIE KRONE AUF!!

    • Skeptiker 6. August 2015 um 18:33

      @JUDEN-TERROR

      Tatsächlich!

      Er will…

      Die da unterbringen.

      http://www.sueddeutsche.de/muenchen/leerstand-csu-rat-will-fluechtlinge-im-schloss-unterbringen-1.2597476

      =>Unfassbar.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker 6. August 2015 um 18:38

        Ich meine die da, die sollen da wohnen wie ein König.

        Gruß Skeptiker

        • adeptos 7. August 2015 um 11:43

          …..wenn,s nach mir geht – dann ab ins „Arbeit macht frei“ Lager – was diese Kohlensäcke da abziehen ist schlicht gesagt EINE FRECHTHEIT !!!
          Wenn die Politik wirklich was ver-Bessern wollte, dann könnten sie eine Gürtel mit Kriegsschiffen vor Lybien ziehen und der Weg nach Europa wäre versperrt !!!
          Oder mal einen Tag lang „Schiffliversenkis“ spielen !!!
          Das würde die Nachfolger vermutlich abschrecken !
          Das ist aber nicht gewollt !
          Der M O R D an Muammar Gaddafi wurde ja von denselben Arschlöchern befohlen welche Europa überschwemmen lassen mit diesem Gesindel !!!
          Hängt endlich mal ein paar von diesen Volksverrätern an die Bäume damit die anderen merken dass es nun ERNST WIRD !!!

    • Freygeist 12. August 2015 um 08:01

      ALLE „FLÜCHTLINGE“ NACH ISRAEL!!!! SOFORT!!!

      Die JUDEN haben die „Flüchtlinge“ gerufen, dann sollen sie auch für sie aufkommen!

      Wir sollten eine flächendeckende Kampagne lostreten!!!

      Klarer geht’s nicht mehr!

      • Skeptiker 12. August 2015 um 11:10

        @Freygeist

        Wie gesagt, es gibt ja so ein Film.

        Hier der Film.
        (https://www.youtube.com/watch?v=m_Mp5cIszH0)

        Gruß Skeptiker

        • Freygeist 13. August 2015 um 11:01

          @Skeptiker

          Den Film kenne ich, verlinke ich selbst immer wieder.

          Er bietet aber keinen direkten Handlungsimpuls! Oder fühlst du dich zum Handeln inspiriert?

          Erst durch eure Meldung bin ich drauf gekommen, diese Forderung zu formulieren, die absolut schlüssig und berechtigt ist, die Wahrheit auf den Tisch bringt und zu realen Ergebnissen und nachhaltigen Konsequenzen führen könnte, wenn genug Menschen dahinter stehen.

          Es bringt die aktuell brennenden Mißstände und die Wurzel allen Übels auf den EINEN Punkt. Ohne Diskussionen sofort verständlich in nur zwei Sätzen!

          Ich weiß nicht, ob das die Lösung wird, aber eines weiß ich sicher:

          Die Lösung für uns wird klar und einfach sein.

          Alle genialen Lösungen sind klar und einfach!

          Mein Gefühl sagt mir:
          Das Schwert der Wahrheit wird uns den Sieg bringen, nicht das Schwert der Gewalt.

          Die WAHRHEIT wird uns FREI machen!

        • Freygeist 13. August 2015 um 11:37

          @Skeptiker

          Zu dem von dir geposteten Film gehört immer dieser hier dazu:

          Die Multikulti-Strategie der professionellen Völkermörder

      • Fluchthelfer 14. August 2015 um 04:37

        Meine Damen und Herren!

        Ich rufe Sie auf an der Aktion

        Schöner leben ohne Satansteufel. Vielfalt ist die Zukunft für Israel.

        teilzunehmen.

        Wir müssen uns gegen die Satansteufel stellen!

        Schon aufgrund der Geschichte Israels, bei der jeder als Flüchtling nach Israel kam, ist Israel auf ewig verpflichtet, Flüchtlinge anständig zu behandeln. Israel war seit bestehen immer ein Flüchtlingsland.
        Außerdem muss deren Leben vor der jüdischen IS gerettet werden.
        Und es muss einen legalen Weg geben, um in Israel Asyl zu beantragen.
        Auch Länder wie Saudi-Arabien, sehr jüdisch geleitet übrigens, müssen bereit sein, Flüchtlinge aufzunehmen.

        Und dann gibts ja noch was…jedes Jahr sterben mehr Juden als geboren werden, daß liegt zum Glück daran, daß die Satansteufel sich auch nicht besonders vervielfältigen und schon deshalb ist Israel auf Zuwanderer aus anderen Ländern angewiesen.

        Bis zur Endbereicherung in Israel. Tschüss!

        #OpenBordersforIsrael
        https://twitter.com/ob_for_israel

  3. DuDoof 6. August 2015 um 13:14

    Gähhn. Mal sehen, ob ich dieses Mal wieder veröffentlicht werde. Ich lese unter anderem gerade was über Menschenopfer und wenn das stimmt, was der Gelehrte dort vor 100 Jahren geschrieben hat, dann würde das bedeuten, dass die ganzen Hochkulturen in Nordafrikan die Angewohnheit hatten ihre besten Menschen zu opfern. Was rein genetisch natürlich nicht so besonders vorteilhaft ist. Das wäre auch eine Erklärung dafür, warum es diese ehemaligen Hochkulturen nicht mehr gibt bzw. warum sie heute keine Rolle mehr spielen, beispielsweise in der Wissenschaft. Wenn man sich das Ischtar-Tor ansieht im Berliner Pergamonmuseum, dann kann man wirklich nur staunen, was die vor 3000 Jahren herstellen konnten. Wie kunstfertig. Unglaublich.

    Da gab es also offensichtlich überall Priester, die hatten es geschafft die Bevölkerungen so zu manipulieren, dass sie so etwas getan haben. Irgendwie ist das merkwürdig. Das ergibt eigentlich nur dann Sinn, wenn diese Priester die Länder dort vernichten wollten. Sonst ergibt das keinen Sinn.

    Alleine durch diese Menschenopfer hat es also vor 3000 Jahren ne systematische Vernichtung von offensichtlich höherwertigen Leben gegeben. Und was dann übrig bleibt ist zwangsläufig minderwertiger.

    Also allgemein kann man sagen, wurde das Leben auf diesem Planeten nicht dazu geschaffen, damit alle sich friedlich die Hand geben. Sondern offensichtlich ist die Natur darum bemüht immer besseres Leben zu schaffen. Mit anderen Worten, der Beste sollte sich durchsetzen. Wäre besser, wenn das nicht geschieht, wäre es ein Verlust. Ein evolutionärer Verlust, wenn wir beispielsweise Platz für die Kakerlaken machen würden als Menschheit wäre das zwar für die Kakerlaken gut, für uns und die gesamte Evolution wäre es allerdings ein riesiger Rückschritt.

    Und so wie ich die Sache sehe, haben wir es hier mit einem prinzipiellen Kampf auf diesem Planeten zu tun, zwischen Gut und Böse. Das Böse ist sich dem sehr bewusst und bringt alle guten Menschen um – seit ca. 1500-3000 Jahren. Und die guten Menschen gibt es eigentlich gar nicht mehr. Wir haben es hier eigentlich nur noch mit ner Viehmasse zu tun. Einerseits können die dafür nichts, weil sie erzogen werden, andererseits kann man so natürlich nichts tun. Das Böse bleibt unangetastet. Das Böse ist auch in den ganzen Weltkriegen usw. unangetastet geblieben. Also die schlechtesten Menschen sind seit Jahrhunderten immer unangetastet geblieben. So ist das halt.

    • adeptos 7. August 2015 um 11:58

      so bekommt doch der Spruch Christi unbedingten Wahrheitsgehalt als ER sprach : Mein Reich – (das Reich der (Nächsten) LIEBE) ist NICHT von dieser Welt – Sheitan* ist der „Fürst der Welt“ !
      Sheitan= der Spalter = der Neidvolle =Der Boshafte=der Zerstörer= der Dia-Bolos= dieses ist auch EIN GRUND warum es immer mehr DIA-BETIKER gibt= die Bauchspeicheldrüse (und es wurde eine arge Drüse am Menschen) spielt nicht mehr mit weil der „Träger“ seine Liebe erkalten lässt (und die Liebe) von aussen in Form von physischem „Zucker“ zugeführt wird.

      • Roderich 7. August 2015 um 12:09

        Mir kommen gleich die Tränen…….Aber es ist schön einen Menschen wie Dich unter uns zu wissen, dessen Liebe sich nicht erkalten lässt und die uns immerwährend behaglich umströmt.

    • Freygeist 22. August 2015 um 18:54

      Die Opferung der Besten für Jahwe
      ist
      der Kampf der Diener Satans gegen die GÖTTLICHE NATUR
      und ihr lebendiges Prinzip der Weiter- und Höherentwicklung von Bewußtsein.

      @DuDoof: „Das Böse bleibt unangetastet. Das Böse ist auch in den ganzen Weltkriegen usw. unangetastet geblieben. Also die schlechtesten Menschen sind seit Jahrhunderten immer unangetastet geblieben.“

      Genau, das ist auch meine neueste Schreck-Erkenntnis.

      Leider macht mir der Polsprung nur noch bedingt Hoffnung. Er wird uns befreien von der großen Dumm-Masse:
      – den unwissenden Fremdlingen und entwurzelten Invasoren
      – den ignoranten Proleten (Brot & Spiele) und verblendeten Gutmenschen

      Erhalten bleiben:
      – die informierten Kritischen und Esoteriker
      – JENE Diener Satans, die stets gewarnt sind

      Ich halte es mit Prinz Philip:
      Bei der nächsten Runde werde ich mich als tödliches Virus inkarnieren, ganz speziell NUR an JENEN wirksam, dabei höchst effektiv und äußerst resistent! Ich werde mich im Bosheits-GEN festbeißen und es zersetzen!

      Dabei könnte es allerdings Schwierigkeiten geben mit dem Naturgesetz der Resonanz: Höherbewußte Wesen können nicht als niederbewußte Wesen inkarnieren. Was bei Prinz Philip durchaus funktionieren mag, funktioniert bei mir eben noch lange nicht.

      Möglicherweise kommt es sowieso schneller zur Lösung: Meine Nichte wird Biologin. Ich werde ihr Inspirationen für ihr privates Forschungs- und Entwicklungslabor liefern. Gentechnik hat doch auch ihre guten Seiten, wenn man sie am richtigen Objekt anwendet 😉

      Die andere Option meiner Phantasie ist:
      Die energetische Schwingung auf der Erde erhöht sich kontinuierlich, trotz aller Gegenmaßnahmen der Satanisten. Diese erhöhte Schwingung wirkt auf die Satanisten wie sich verdünnende Luft, so dass ihnen allmählich die notwendige dichte Luft zum Atmen schwindet und sie auf diese Weise bequem vom Planeten entsorgt werden. 🙂

      Wenn wir nicht zu Massenmördern werden wollen, dann können wir diesem Problem nur mit GEISTIGEN MITTELN Herr werden.

      MIT UNSEREN GEDANKEN ERSCHAFFEN WIR UNSERE ZUKUNFT!!!

  4. GvB 5. August 2015 um 23:09

    ..auch in Grossbrittanien ist was los:
    Orwell 2015 ?!
    UK MAN ACTUALLY ARRESTED FOR ANTI-ISLAM… ‘THOUGHTS’?!

    Grossbritanier(indigener Brite?)Tommy Robinson wurde eingesperrt- nur weil er Anti-islamisch dachte , d.h.vorhatte(!) einen Anti-Islam Comik -Wettbewerb…zu initziieren.

    …..
    Danke an Paul Joseph Watson,
    .Tommy Robinson plante nur einen Mohammad-Zeichnungs-Event!
    Nun, wenn ihr glaubt, wir sind konspirative “Terroristen” müsst ihr wissen, das dei britische Policei nichts von dem Vorhaben wusste
    Das ist wahr. Das ist aktuell passiert.
    ***********************************************
    Thanks to Paul Joseph Watson, we learned that Tommy Robinson, the former leader of the English Defense League (kind of like a Pam Geller with more tea) was arrested—
    to prevent him from attending a ‘Draw Mohammad’ cartoon meeting. No, he did not even attend the “Draw Mohammad” event… but he planned on it.
    Now before you think we’re being conspiracy theorists you need to know that the British police did not deny the claim and Tommy Robinson himself validated it.
    This is real. This is actually happening.
    http://www.infowars.com/uk-man-actually-arrested-for-anti-islam-thoughts/

    ..eine Alex Jones-Infowars-Desinfo? Oder “nur” Bangemachen..Wenn es keine False-flag-story ist.. In Grossbritanien muss man also vorsichtig sein.. keine Cartoons gegen den Islam zeichnen bzw. das Vorhaben(Denken daran!) allein schon bringt einen evtl.in den Knast.
    Aber was mich stutzig macht- sind die jüdischen Namen Robinson und Geller!
    >
    Aber auch so-der reine Wahnsinn…

    • Tobi 6. August 2015 um 22:14

      Tja. Da lernen die Engländer jetzt was IM Erika mit „unverbrüchlicher Pressefreiheit“ meinte und wir seit vielen Jahren schon erleiden müssen. Ganz Europa ist mal wieder ein Pulverfass und die selten dämlichen „Demokraten“ zündeln an der Lunte.

      Es ist nur noch eine Frage der Zeit das es knallt. Ich bin gespannt wer den Anfang macht.

  5. GvB 5. August 2015 um 23:04

    Ist mehr als irre, was zur Zeit abgeht..Alles wird verdreht..
    Diese Angelegenheit sieht nach einer gezielten Aktion/Provokation aus!
    DDR 2.0 lässt grüßen..

  6. Wahr-Sager 5. August 2015 um 21:19

    Hallo, ich habe gerade von einem Journalisten wegen der nicht erfolgten Zeugenanhörung erfahren, dass es bei einer Haftprüfung Normalität ist, wenn Zeugen bei dieser nicht zugelassen werden, bei der Gefahrenabwehr vorrangig wäre.

  7. robertknoche 5. August 2015 um 19:19

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Es ist bekannt, das die Justiz zweierlei Maß anwendet. Manche können sich alles erlauben, während andere bei geringstem
    Vergehen hart bestraft werden.

  8. HEIKO MAAS 5. August 2015 um 15:46

    „Nur“ ca.1 Millionen deutsche Judaslöhner halten das Räderwerk dieser bunten
    JUDEN-BRD am laufen!! Wir kennen doch schon soviele Namen und Adressen! REFUGEES WELCOME!! Sie sind es letztlich, die diese teuflische Juden-BRD zum Einsturz bringen werden. Ist erstmal alles außer Kontrolle, WIRD DIE ÖFFENTLICHE SICHERHEIT+ORDNUNG NICHT WIEDER HERSTELLBAR SEIN!!
    DER BALKAN WIRD EIN SCHEISSDRECK DAGEGEN SEIN!!

  9. Pingback: Leserbrief: Zu den Hintergründen der Verhaftung des Leipziger NPD-Stadrates Enrico Böhm | volksbetrug.net

  10. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG 5. August 2015 um 02:15

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:

    Glück, Auf, meine Heimat!

  11. Waffenstudent 5. August 2015 um 00:44

    Hamburg 1945 – Lied vom Deutschen Mädel mit der Fahne schwarz/weiß/rot – Youtube

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: