300.000 Deutsche ohne Wohnung, darunter 30.000 Kinder

43

8. August 2015 von UBasser


Vom Kurzen, Der Trutzgauer Bote

Bitte_Helfen

Daß in Restdeutschland ein langfristig gehegter Plan der Unvolkung durchgezogen wird, sollte mittlerweile dem letzten Ignoranten klar geworden sein. Während immer mehr Deutsche an den Rand der sozialen Existenz gedrängt werden, fließen unermeßliche Gelder in das Lieblingsprojekt der “Elite”, die Zuwanderung.

“… Wenn ein Bruchteil der in die Migrationsindustrie verheizten Gelder in eine sinnvolle Familienpolitik für Deutsche geflossen wäre, hätten wir heute kein demografisches Problem. Statt dessen werden die Deutschen seit 68 Jahren zu Selbsthaß, Egoismus und Entfremdung von ihren wahren Wurzeln getrieben. Und ein BRD-Satiriker erklärt ihnen, daß sie “die verdammte Pflicht haben, auszusterben”.

Das Anwerbeabkommen mit der Türkei 1961 kam ja nicht zu Stande, weil im dicht besiedelten Rest-Deutschland Arbeitskräfte fehlten, sondern weil unsere “amerikanischen Freunde” die Türkei als Verbündeten brauchten und so ganz nebenbei, damals unter dem Namen “Gastarbeiter”, das langfristige Projekt “Migration” anschuben. Wir wollen an dieser Stelle ja nicht vergessen, daß die USA seit 1913 nichts weiter als ein Werkzeug Zions sind.

Und als solches überziehen sie natürlich ohne Unterlaß die Welt mit Kriegen und Elend und produzieren weitere “Migranten” ohne Zahl. Hier wieder ein “prominenter” Zeuge für diese Vorgänge: “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.” Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland”

“Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.” Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

Die Umvolkung Europas und die Verwandlung von Vaterländern in von “Verbrauchern” bewohnte Ausplünderungsgebiete des Großkapitals ist ja für jeden Freimaurer eine Herzensangelegnheit. Ein geistiger Vater dieses Projektes war der Gründer der “Paneuropa-Union”, Graf Coudenhove-Calergi. Er sagte auch schon in den zwanziger Jahren ganz klar, was die Demokratie wirklich ist: “… Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister …”

Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS, erschienen 1925. Er kann »… als Schöpfer des Europagedankens in seiner modernen Form gelten« laut einem offiziellen Info-Blatt der »Paneuropa Deutschland e. V.« balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php …”

Aus meinem Aufsatz: “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

Folgende Meldung von MMnews ist bezeichnend für die Situation in unserem Land:

“… 300.000 Deutsche ohne Wohnung, darunter 30.000 Kinder

Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihr eigenes Dach über dem Kopf. Derzeit sind rund 300.000 Deutsche obdachlos. Mehr als 30.000 Kinder sind betroffen. Die Situation könnte sich in den kommenden Jahren noch deutlich verschärfen.

Immer mehr Menschen in Deutschland verfügen nicht mehr über eine eigene Wohnung. Wie die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) auf ihrer Internetseite mitteilt, waren 2012 284.000 Menschen ohne Wohnung, was einen Anstieg von 15 Prozent gegenüber dem Jahr 2010 bedeutet. Bis 2016, so die Schätzung des BAGW, werden bis zu 380.000 Menschen in Deutschland wohnungslos sein.

Die Wohnungslosenstatistik beruht auf eigenen Untersuchungen der BAGW. Die Schätzungen seien eher konservativ, befürchtet der Hilfsverband. Das wahre Ausmaß dürfte noch größer sein. Er beklagte, dass bislang nur Nordrhein-Westfalen die Zahl der Wohnungslosen systematisch erfasse. Er forderte die Einführung einer entsprechenden Statistik für das gesamte Bundesgebiet.

Unter den Menschen in Deutschland, die über keinen eigenen Wohnraum verfügen, befinden sich, wie der Spiegel berichtet, 32.000 Kinder und Jugendliche. 24.000 Bürger leben den Schätzungen nach auf der Straße. Hier ist ein Anstieg um 10 Prozent erfolgt.

Die Hilfsverband BAGW befürchtet, dass die Zahl im Jahr 2016 auf bis zu 380.000 Wohnungslose anwachsen werde und nennt dies eine eher konservative Schätzung, da das tatsächliche Ausmaß wesentlich höher sein dürfte. Als Ursachen für den drastischen Anstieg der sogenannten „Wohnungsnotfälle“ benennt die BAGW den Mangel an preiswertem Wohnraum, Mietpreissteigerungen sowie die Zunahme der Armut und des Armutsrisikos …”

Quelle HIER


Nun sollte man sich einmal unter diesem Aspekt folgenden Beitrag zu Gemüte führen. Was so alles geht, wenn es sich nicht um autochthone Deutsche handelt, ist schon interessant. Da dürfen wir dann auch noch erfahren, daß “… Mit Protesten der Flüchtlinge … bei der Geldauszahlung zu rechnen …” sei. Die Welt steht Kopf. Was wohl passiert, wenn sich das demnächst wieder ändert?

“… Landrat Thomas Karmasin lud zum Pressegespräch – bis zum Jahresende müssen 3000 Flüchtlinge untergebracht werden

“Notfalls auch Beschlagnahmung”

Landrat Thomas Karmasin © Dieter Metzler

Landrat Thomas Karmasin
© Dieter Metzler

Fürstenfeldbruck – Durch den stetig ansteigenden Zustrom von Flüchtlingen spitzt sich die Lage bei der Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis weiter zu und zwingt Landrat Thomas Karmasin zu drastischen Maßnahmen. Bei einem Pressegespräch am 4. August teilte Karmasin mit, zu welchen Notmaßnahmen er sich gezwungen sieht.

 Um dem Flüchtlings-Massenzustrom Herr zu werden, brauche man rasch große Kapazitäten, deshalb habe er sich entschieden, eine „neue Linie zu fahren“, so der Landrat. „Mein Ziel, die vor uns liegende Herausforderung auf möglichst viele kommunale Schultern in unserem Landkreis gerecht zu verteilen, möchte ich auch zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht aufgeben“, sagte Karmasin. Dies habe er auch den Bürgermeistern der 23 Kommunen bei einer gemeinsamen Besprechung mitgeteilt und sie gebeten, die Vereinsvorstände zu informieren.

Allerdings werde es ihm nicht mehr möglich sein, den mit den Gemeinden vereinbarten Verteilerschlüssel einzuhalten. Er sehe sich gezwungen, alle zur Verfügung stehenden Objekte, insbesondere die mit großer Kapazität in Anspruch zu nehmen. Dabei könnte er sich notfalls auch zu Beschlagnahmungen gezwungen sehen. Die bisherige Strategie einer Unterbringung in kleineren Einheiten wie Wohnungen oder Containern sei aufgrund des starken Zustroms nicht mehr möglich.

So sollen die 16 Turnhallen des Landkreises als Unterkünfte dienen. Sollten diese nicht ausreichen, dann müssten auch die Hallen der 23 Landkreis-Gemeinden herhalten. Das würde für die Schulen und Sportvereine bedeuten, dass für sie ab dem Herbst vorerst keine Sportausübung möglich ist. „Meine Hoffnung ist, dass sich die Politik vor der Tiefgarage bewegt“, sagte Karmasin, der gar als eine der letzten Möglichkeiten die Unterbringung in öffentlichen Tiefgaragen in Erwägung zieht.

Das Landratsamt wird ab sofort alle Objekte, die über größere Kapazitäten verfügen, auf ihre Unterbringungs-Tauglichkeit überprüfen, teilte der Landrat mit. Daneben prüft das Amt die Realisierung von Traglufthallen. Doch dazu brauche man Grundstücke, so Karmasin, der die Unterbringung von Flüchtlingen in Traglufthallen den Turnhallen vorzieht. Die Ergebnisse der Überprüfung werden in einer Prioritätenliste zusammengestellt.

Als weitere Maßnahme hat Karmasin das Ausländeramt durch Personal aus dem Bauamt, dem Service-Team und der Zulassungsstelle abgezogen. Er müsse die diejenigen Kapazitäten, die sich mit der Unterbringung der Flüchtlinge beschäftigen, verstärken. Karmasin befürchtet Unmutsäußerungen aus der Bevölkerung, wenn der Bürger längere Bearbeitungszeiten in Kauf nehmen muss.

Mit Protesten der Flüchtlinge sei bei der Geldauszahlung zu rechnen, befürchtet der Landrat, denn hier wurde das Personal nicht aufgestockt, so dass auch die Flüchtlinge Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. Vorsorglich werde man die Sicherheitskräfte verstärken, kündigte Karmasin an.

Der Brucker Landrat geht davon aus, dass der Landkreis bis zum Jahresende mindestens 3.000 Flüchtlinge unterzubringen hat – etwa doppelt so viele wie derzeit. Karmasin kritisierte vor allem, dass mittlerweile mehr als zwei Drittel der Zuwanderer nicht mehr Schutz suchen, sondern Geld. Während zunächst Menschen aus Krisengebieten den Hauptteil der Flüchtlinge darstellten, ist die Zuwanderung insbesondere seit der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, die die Leistungen für jegliche Art von Asylbewerbern erhöht hat, aber auch seit der Umstellung der Leistungen auf Geld anstelle Sachleistungen, völlig beliebig geworden. Da die auf den Vollzug des Asylrechts ausgelegten staatlichen Systeme durch Überlastung versagen und damit durch Geldleistungen attraktiver Aufenthalt faktisch jedermann gewährt werde, steigen die absoluten Zugangszahlen dramatisch an.

Man gerate in eine Situation, die wesentlich schwieriger zu bewältigen sei, als beispielsweise die letzten beiden Hochwasserkatastrophen im Landkreis, denn da habe es stets Perspektiven auf eine Ende gegeben, während beim Zustrom der Flüchtlinge kein Ende abzusehen ist. „Ich schließe nicht aus, dass wir an die Grenze der Resignation stoßen“, sagte Karmasin. Bisher habe der Landkreis bestmöglich versucht, das Problem zu bewältigen. „Ich kann den Leuten nicht sagen, was danach ist, wenn die 3.000 Flüchtlinge untergerbacht sind“, sagte Karmasin und auf die an ihn häufigste gerichtete Frage: „Wie soll das weitergehen“, kann auch er nur antworten: „Ich weiß es nicht.“

Dieter Metzler …”

Quelle HIER

Quelle des Beitrags: Trutzgauer Bote

..

Ubasser

43 Kommentare zu “300.000 Deutsche ohne Wohnung, darunter 30.000 Kinder

  1. https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM sagt:

    http://geld-rausch.blogspot.de/

  2. MERKEL, HAU AB! Wir wollen Sylvia Stolz, aus ECHTEM deutschem Holz! sagt:

    1) Unten der Link zu einem Einladungsfilm. Dieser Film wurde von der Bundesregierung in Auftrag gegeben und seit 2014 im Ausland verteilt, in zahlreichen Sprachen Schwarzafrikas, Zentralafrikas, des Mittleren Ostens, der islamischen Länder, auch in asiatischen und osteuropäischen Sprachen. Also in Sprachen von Ländern mit dunkel- bis schwarzhäutigen Rassen der moslemischen und der dritten Welt, und auch in den Sprachen albanisch, arabisch, russisch, beiden afghanischen Sprachen, persisch, serbisch, pakistanisch, mongolisch, eriträisch, Bangladesh-Sprache, zentralafrikanischen Sprachen u.a.

    Der Film beinhaltet u.a. eine genaue Anleitung dafür, was ein Asylant bei Ankunft in Deutschland zu sagen hat, um hier Asyl zu bekommen, und stellt jedem Asylanten in Aussicht, dass ihm in Deutschland beim Asylverfahren Dolmetscher/innen, Betreuer/innen und sogar Beamte/innen, die der Sprache des Invasoren mächtig sind, dem Asylanten zur Verfügung gestellt werden, und vieles andere, was auf ihn in Deutschland angeblich WARTET.

    Sogar ein deutsches Einwanderungsbüro wurde von der Bundesregierung in Mali, dem ärmsten schwarzen Land der Welt, eröffnet, wo den Migranten gesagt wird, Deutschland BRAUCHE angeblich 50 Millionen Einwanderer aus den schwarzafrikanischen Ländern. Vorbereitet wurde das in Mali auch von scheinheiligen Missionaren aus Deutschland schon seit ca. 10 Jahren.

    Es ist unglaublich, welches Völkermord-Verbrechen gegen das echtdeutsche Volk hier von langer Hand durch Machthaber in Regierung, Medien, Kirchen und Logen, die sich als Deutsche ausgeben, aber die größten Rassisten GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK sind, begangen wurden und werden.

    Dieses Video hat sich glücklicherweise auch in Deutschland, unter den Echtdeutschen, massenhaft verbreitet!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145792553/Der-Werbefilm-fuer-das-gelobte-Asylland-Germany.html

    2) Will Merkel den Bürgerkrieg und den innerem Notstand auch in Deutschland herbeiführen? JA! Um einen Vorwand zu haben, Deutschland in eine Polizei-, Militär- und GeheimdiensteDIKTATUR umzuwandeln!

    Die geistigen Anführer des Islam sind fast alle ebenfalls verheimlichte jüdische Zionisten, nämlich sephardische Juden*.
    +
    Dasselbe wie bei den scheinheiligen “christlichen” Kirchen, Klöstern, Orden, Freikirchen, Christusbruderschaften, Landeskirchlichen Gemeinschaften, Sekten. Auch all diese bestehen ja aus verheimlicht zionistischen Juden. Genau wie ihre engsten Schäfchen in Bibelkreisen, Kirchenvorständen, Kirchenchören, Gospelchören, Frauenkreisen, Männerkreisen, Diakonie, Caritas, Freundes- und Helferkreisen für Asylanten, Hospize, Tafeln usw.
    +
    Sie alle betreiben Manipulation, Verdummung und seelische Wehrlosmachung des deutschen Volkes und anderer Völker, durch Geschichtsfälschung und seelische Medien-Manipulation des germanischblütigen echtdeutschen Menschen, und durch Spalten und Entzweien von Familien, Generationen und Völkern und Aufbau falscher Feindbilder hinter den Kulissen. ALLE Kriege der letzten 400 Jahre waren hinter den Kulissen von Juden in Kirchen, Klöstern und Freimaurerlogen geplant, eingefädelt und entfacht.
    +
    Zurück zur germanischen Hochkultur, bei der die Gesellschaftsordnung die Freiheit und Unversehrtheit jedes Volkes im eigenen Land und jedes Einzelnen des jeweiligen Volkes ohne Ausbeutung, und ohne fremde Einmischung durch die – allesamt jüdisch-zionistischen – Schmarotzer, Geschichtsfälscher, Zinswucherer und Machtgierigen von Kirchen, Moscheen, Klöstern, Presse, Medien und Großkapital sicher stellte.
    +
    Heute treten die zionistischen Machthaber auf durch ihre Organisationen UN auch genannt Vereinte Nationen oder UNO, Weltbank, IWF, EU, NATO, WHO, WTO, Atlantikbrücke, Trilaterale Kommission, Kirchen- und Klösterscheinheilige, freimaurerische Unternehmer (dazu gehören auch Mitglieder von Rotary, Lions, InnerWheelClub, Soroptimist, Kiwani, Service Clubs, Round Tables usw.), Bundespräsident, Bundeskanzlerin, Minister, Freikirchen. Sekten, Regierungsbeamte, große Teile von Justiz und Polizei und Beamtentum, alle Geheimdienste wie Verfassungsschutz und Militärischer Abschirmdienst MAD und Bundesnachrichtendienst BND und Staatsschutz = Kripo, Teile von Militär.
    +
    Das EINZIGE, was in Deutschland und der EU in den letzten 25 Jahren wuchs, waren die verheimlicht zionistischen 4 Geheimdienste Militärischer Abschirmdienst, Staatsschutz, Verfassungsschutz und Bundesnachrichtendienst und die zionistischen Anteile von Militär, Justiz und Polizei.
    +
    Diese jüdischen Zionisten wollen aktuell eine verheimlicht jüdisch-zionistische Polizei- und Militärdiktatur über die europäischen Völker installieren, zur endgültigen Tyrannisierung, Entrechnung, Enteignung, Vertreibung und Ausmerzen der weißen germanischblütigen angestammten Völker.
    +
    Die Anschläge und Massaker sind von zionistischen Geheimdiensten selbst absichtlich herbeigeführt. IS ist nichts anderes als zionistisch gesteuerte und zionistisch bewaffnete Geheimdiensttruppen und deren Söldner.
    +
    Deren Anschläge und Massaker dienen als Vorwand, um danach als angebliche alternativlose “Sicherheits-Vorkehrungen” die Totalüberwachung, Ausgangssperren, Versammlungsverbote, Standrecht mit Erschießungen von Kritikern, Wahrheitsfindern und Freiheitskämpfern als angebliche Terroristen, gegen den Willen des echtdeutschen Volkes einzuführen: eine despotische, verheimlicht jüdisch-zionistische Geheimdienst-, Polizei- und Militärdiktatur. Die Sowjetunion war der Großversuch dieser bolschewistischen, kommunistischen, verheimlicht jüdisch-zionistisch regierten, totalitären Polizei- und Militär- und Geheimdienst-Diktatur, bei der mind. 30 Millionen des echtrussischen slavischen Volkes – und Slaven SIND germanischblütig, das war 800 Jahre lang in der Geschichtsschreibung wohlbekannt, bevor es die Kirchen und Klösterbrüder und -schwestern unter Verschluss hielten – verschleppt und ermordet wurden.
    +
    Die Kirchen, Freikirchen, Klöster, Moscheen und ihre engsten Anhänger (Politiker, Medienunternehmer, Industrieunternehmer, Druckereieigentümer, Verleger, Journalisten, Bankster, Versicherer, Monopol-Großhändler und -Händler, Beamte, Ärzte, Bauern) SIND SO GUT WIE ALLE VERHEIMLICHT ZIONISTISCHE JUDEN, die sich als Deutsche, Türken, Syrer, Russen, Ukrainer, Chinesen, Iraner usw. ausgeben.
    +
    +
    * Sephardische Juden wurden wegen großangelegter Verbrechen gegen das angestammte spanische Wirtsvolk vor ca. 500 Jahren aus Spanien vertrieben und ließen sich dann in der Türkei, in Belgien, den Niederlanden, Griechenland und Italien nieder, von wo viele in den letzten 40 Jahren nach Deutschland einwanderten. Sephardische Juden arbeiten mit den ebenfalls zionistischen, khasarischen Ostjuden zusammen.
    +
    An der Spitze dieser khasarischen und sephardischen jüdisch-zionistischen Machthaber stehen deutschtodfeindliche Kabbalisten, Sabbatianer, Frankisten, Satanisten, darunter Pädophile die okkult Kinder morden. Ihr Gott ist der Teufel. Das ist leider kein Witz.
    +
    Diese soeben genannten an der Spitze sind die skrupellosesten und heimtückischsten Völkermörder, wo all solche Verbrechen gegen ganze Völker schon Familientradition haben.
    Deren Vorfahren waren Deutschhasser wie die bolschewistischen Juden Jakov Swerdlow, Ilja Ehrenburg, Earnest Hooton, Theodore Kaufman, Louis Nizer, die das Blut von Millionen unschuldigen Germanischblütigen an den Händen haben.
    +
    Nachkommen davon, also khasarische Ostjuden, leben seit 25 Jahren als eingewanderte, privilegierte sog. „jüdische Kontingentflüchtlinge“ überall in Deutschland, z.B. in Koblenz, fälschen noch heute deutsche Geschichte in den Bundesarchiven, intrigieren und lauern, wie der entartete Erbe auf den Tod des Erbonkels, auf die endgültige Unterjochung und den Tod des echtdeutschen Volkes, um sich Deutschland ganz zu rauben und aus Deutschland einen reinen Zionistenstaat zu machen.
    +
    DAS sind die wahren RASSISTEN, RASSISSTEN GEGEN DAS ECHTDEUTSCHE VOLK.

  3. Wahrheitsforscher sagt:

    Will Merkel den Bürgerkrieg und den innerem Notstand in Deutschland herbeiführen? JA!
    Um Deutschland in den Ausnahmezustand zu versetzen, mit Ausgangssperren, Versammlungsverbot, „zu-Hilfe-Rufen“ ausländischer Truppen usw., UM DEUTSCHLAND IN EINE POLIZEI- UND MILITÄRDIKTATUR UMZUWANDELN !

    Und so will sie den Notstand herbeiführen:

    Merkel, hau ab!
    Wir wollen Sylvia Stolz,
    aus ECHTEM DEUTSCHEM Holz!

  4. Nachdenklich sagt:

    Wenn die Zeit reif ist, wird gehandelt !

    „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch !“ (Friedrich Hölderlin)

  5. Waffenstudent sagt:

    Nick Griffin taler i EU-Parlament om Paneuropa & Coudenhove Kalergis folkedrabsplaner

    http://blog.balder.org/?p=1664

    • Skeptiker sagt:

      @Waffenstudent
      Danke für die Quelle:

      MEP Nick Griffin spricht im EU Parlament über den Paneuropa Kalergi Genozid in Europa

      Warum macht man das?
      =>

      Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      As der Schwerter

      Völkerwanderung

      Bei Vitzli war der JF- Artikel mit den 5000 neuen Flüchtlingen pro Woche nur in NRW erwähnt.
      Nun informiert das Bundesamt für Völkermord am eigenen Volk, dass NRW mit knapp über 21% die höchste Aufnahmequote aller Bundesländer hat.

      Daraus lässt sich schön hochrechnen: 5000 mal 5 = 25.000 Zudringlinge die Woche in der ganzen BRD. Nun einfach 25.000 mal 52 Wochen, sind 1.300.000 pro Jahr, in Worten: Eine Million und dreihunderttausend.

      Da sind Vitzlis „600 bis 800 Tausend“ noch zu niedrig gegriffen – und die Abschiebequote von 1% folgerichtig zu hoch!

      Das überschreitet jetzt nicht großartig meine Erwartungen und die Zunahme von Einwanderern um eine Million pro Jahr – dachte ich, bis mir ein ganz böser Verdacht kam: Die „Einwanderer“ und die „Asylbewerber“ werden als zwei verschiedene Gruppen gefasst!

      Das bedeutet, wir können von 2,5 Millionen jährlich einwandernden Ausländern ausgehen, die Hälfte als Asylanten und die andere Hälfte als Familiennachzug, Beschäftigte oder EU Bürger.

      Der Verdacht, dass der Männeranteil sehr hoch ist, bestätigt sich ebenfalls (die fünfeinhalb Millionen asiatischer Männer sind aber ein Druckfehler).

      Auch bei den Asylanten aus dem Orient und aus Afrika gibt es doppelt so viele Männer wie Frauen.

      Bei Einwanderern und Asylanten aus anderen Teilen der Welt liegt das Verhältnis von Männern und Frauen bei ca. 50/50.

      Es wirft ein mehr als düsteres Licht auf PEGIDA, dass bisher doppelt so viele Asylanten dezentral untergebracht waren wie in Aufnahmezentren und Gemeinschaftsunterkünften.

      Die Forderung nach dezentraler Unterbringung war also vor der aktuellen Flüchtlingsschwemme recht gut erfüllt (50% ist doch eine gute Quote). Beim anhaltenden völlig irren Hineinschaufeln von Asylanten allerdings wird sich diese Gewichtung sehr zugunsten von Gemeinschaftsunterkünften und Aufnahmeeinrichtungen verschoben haben…

      Wie ein Herr Schmidt auf „450.000“ Asylbewerber für das Jahr 2015 kommt, erschließt sich mir nicht.

      Hier gibt es eine Übersicht der Geburtenrate nach Ländern.

      Afrika hat eine Bevölkerung von 1.136 Milliarden Menschen (Stand: Mitte 14), 41% davon unter 14 Jahre (Zum Vergleich, in Deutschland sind das 13%).

      Die Prognose für 2050 sind 2.4 Milliarden, mehr als das Doppelte der heutigen Bevölkerung.

      Das entspricht jährlich 38 Millionen Geburten!

      Da interessiert es kaum, dass der Orient sich von 270 auf 350 Millionen Menschen im Jahr 2050 vermehren soll („Westasien“ in der Länderdatenbank), wobei ich mich frage, wie jemand auf diese geringe Zahl kommt…

      Wenn man es nach Religion aufschlüsselt, sieht es so aus: . 1,6 Milliarden Muslime auf der Welt werden sich, wenn alles so weiter geht, bis zum Jahr 2050 vervierfachen, das sind dann 6,4 Milliarden. Die Welt hat dazu eine schöne Karte gemacht.

      Die Anzahl der Christen wird sich, wenn sich nichts ändert, eher verringern, so dass 2050 auf einen Christen drei Muslime kommen.

      Dabei interessiert mich nichts weniger als die angeblich „harten Zahlen“ zur Finanzierung der Asylflut.

      Natürlich ist das „unser Geld“, richtiger gesagt: sie nehmen den von uns erarbeiteten Wohlstand leistungslos entgegen. Aber diese Milliarden sind für mich nur Einsen und Nullen – nicht mal auf dem Papier, sondern im Computer!

      Was wirklich zählt ist, dass deutsche Familien sich immer weniger leisten können und das wird in den nächsten Jahren noch eklatant verschärft werden! Die Frage bleibt, wie die Millionen Zudringlinge auf Dauer versorgt werden sollen. Es ist richtig, dass wir in einer Überflussgesellschaft leben, die Technisierung ist hoch, jeden Tag schmeißen die Supermärkte Tonnen an abgelaufenen Lebensmitteln weg.

      Trotzdem wird immer mehr Produktion ist Ausland verlegt, weil dort billiger produziert werden kann (und die Globalisierung das so will, diese böse Ziege!). Das „deutsche Rindfleisch“ auf dem Tisch von Hans Hartzer kommt aus Indien, die Kleidung aus China, die elektrischen Geräte aus Südkorea und Japan. Man muss eigentlich kein Genie sein, um sich vorstellen zu können, was passiert, wenn die Globalisierung (diese doofe Kuh!) plötzlich an struktureller Schwäche verstirbt und der Welthandel in sich zusammenbricht (die Anfänge kann man derzeit schon klar beobachten).

      Trotzdem dann auch in Europa das Elend Einzug nehmen wird, werden die Zudringlinge dann noch zudringlicher werden. Wenn die Weizenlieferungen auf einmal ausbleiben, dann werden sie sicherlich in noch größerer Zahl “mal nachsehen” kommen, warum die lieben Menschen, die sie bisher versorgt haben und deren Bürgersteige doch mit Gold gepflastert sind, weil sie alle Geld scheißen können, auf einmal ihre Tribute eingestellt haben.

      Und überall in der Wahnsinnspresse ist das „Umschalten“ von einem Standpunkt zum anderen erkennbar: Wir müssen diesen „armen Menschen helfen“ (Umschalt) “das ist eine Völkerwanderung, also eine Naturkatastrophe, da kann man sich gar nicht gegen wehren.”

      Während also all jene, die immer noch gehirngewaschen genug sind, um auf das mit dem „Helfen“ reinzufallen, sich ganz toll dabei fühlen können, etwas für „diese armen Menschen“ zu tun, wird dem Rest, der seine fünf Sinne noch mehr oder weniger beisammen hat, suggeriert, man könne sich gegen die Völkerwanderung genauso wenig wehren, wie gegen die Globalisierung, diese fiese Zicke.

      Abgerundet wird dieses mediale Kasperletheater mit der Verspottung, Diffamierung und Kriminalisierung jedes Widerstands gegen den – nunmehr offen propagierten und öffentlich durchgeführten – Völkermord an Europa.

      Denn es ist doch sonnenklar:

      „Man kann ja nicht in Südeuropa 8 Meter hohe Zäune aufstellen!“ (die stehen da übrigens schon, zumindest um die spanischen Enklaven Ceuta und Melilla, aber seit es menschenunwürdig ist, dort illegale Kletterer per Gummigeschoss vom Zaun zu holen, dringen auch dort Tausende auf EU Gebiet vor. – und wenn die erstmal auf EU Gebiet sind, dann kann man dagegen rein gar nichts mehr tun!)

      „Man kann doch nicht Boote im Mittelmeer abschießen!“ (nein, da rettet man die Leute, die keiner auf diese Kähne gezwungen hat, lieber vor dem Ertrinken und karrt sie auf EU Gebiet, wo sie dann bleiben).

      „Man kann das gar nicht verhindern!“ (man könnte schon, man WILL nicht).

      Man braucht gar nicht die Besiedelung Amerikas durch die Weißen oder die Völkerwanderung um 400 n. Chr. anführen, um sich auszumalen, was in den nächsten Jahren passieren wird. Das waren Peanuts im Vergleich zu dem, was gerade stattfindet!

      Ich wünsche all den verräterischen „Gutmenschen“, dass sie lange genug überleben, dass ihre Kinder sie völlig verdutzt fragen können:

      „Aber warum habt ihr euch damals da nicht gegen gewehrt? Warum hat denn keiner Widerstand geleistet, wo doch ganz deutlich erkennbar war, was passieren würde?“

      Sich in Scham zu suhlen sind sie ja gewohnt, hoffen wir, dass sie alle überleben, damit sie sich aus den richtigen Gründen schämen können!

      Eine Schlussbemerkung sei mir noch gestattet: Es zeigt sich gerade sehr deutlich, dass „Schlimmer ist besser“ und „Frosch im Wasserbad“ zwei grundfalsche Konzepte sind. Der Frosch wird gerade nicht mehr langsam Grad für Grad hochgekocht, sondern müsste bei derartig schnell ansteigender Hitze längst rausgesprungen sein – aber wohin soll er springen?

      Entweder wir als deutsches Volk lernen JETZT – nicht übermorgen oder in zehn Jahren, JETZT – völkische Solidarität aufzubauen und wehren uns als Gemeinschaft.

      Oder es wird einem jeden von uns egoistischen Einzelkreaturen nur noch die Entscheidung bleiben, wie er sich verhält, wenn das Bundesamt für Völkermord am eigenen Volk mit einer Familie von geflüchteten Menschen, die DEINE Hilfe – und DEINE WOHNUNG – brauchen, vor der Tür steht.

      Wenn es dir zu dritt ein wenig eng wird, weil Papa Räfudschie ab jetzt mit im Ehebett schläft, dann kannst du ja in deinen Hobbykeller oder in die Garage ziehen. Deine Frau bringt dir dann sicherlich morgens das Frühstück runter.

      Die drei Söhne von Herrn Räfudschie im Alter von vierzehn bis siebzehn können mit im Kinderzimmer deiner Tochter schlafen, da ergibt sich dann ganz automatisch interkultureller Austausch…

      Und wenn du dann zur Arbeit gehst, so gegen 10, 11 Uhr morgens klingelt es wieder an der Tür.
      =============
      Quelle:
      https://schwertasblog.wordpress.com/2015/08/03/voelkerwanderung/

      Gruß Skeptiker

  6. Waffenstudent sagt:

    Vivian Kanner – An allem sind die Juden Schuld

  7. Skeptiker sagt:

    Test, ich bin eben kostenlos von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen, mal sehen ob ich das so hin bekomme, wie ich es gewohnt bin.
    ===============

    Houari Boumediennes

    „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

    Algeriens Staatschef,„Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

    Algeriens Staatschef, Houari Boumediennes, in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

    Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
    Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

    Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
    “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
    (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
    1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

    Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
    “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
    überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
    Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
    (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
    1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

    Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
    “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
    “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
    (Ouick,15.1.1981)
    1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer., in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

    Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
    Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

    Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
    “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
    (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
    1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

    Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
    “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
    überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
    Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
    (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
    1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

    Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
    “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
    “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
    (Ouick,15.1.1981)
    1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer.
    ========================================

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      =>Ergänzung:

      =>Der Turbo wurde gezündet.

      ===================

      =>Als Bild.

      ========================================
      => Guten Appetit, beim Völkermord an den Deutschen.

      Gruß Skeptiker

      • Waffenstudent sagt:

        Und uns bei Ihnen recht herzlich bedanken, daß Sie die Fraktionsmitglieder der NPD
        generell als „Nazis“ bezeichnen

        http://daten-web.de/SLT,%20Nazis.pdf

        https://dwdpress.wordpress.com/

        • Kurzer sagt:

          Besser „Nazi“ als ein Linker:

          http://trutzgauer-bote.info/2015/06/02/vortrag-manfred-kleine-hartlage-warum-ich-kein-linker-mehr-bin/

          Unter dem Aspekt der geistigen Auseinandersetzung ist der Vortrag von Manfred Kleine-Hartlage “panzerbrechende Munition” zur totalen Zerlegung der “Linken”.

          Wer den noch nicht kennT, UNBEDINGT ANHÖREN!!!

        • Christian sagt:

          Leider ist dein Bote unter meinem Smartphone unleserlich. Farben und so weiter. Aber sonst, top.

        • Kurzer sagt:

          Das ist seltsam. Auf meinem geht es. Ich hab von solchen Problemen noch von keinem anderen gehört

        • Christian sagt:

          Mhm, ich probierte es gerade eben am Handy und schreib‘ diese Antwort darauf. Also ‚morbus ignorancia‘, wo @Skeptiker manchmal über lange Ladezeiten klagte, klappt 1A. Deine Seite hingegen lädt bei mir auf ‚m Handy ewig. Ich seh‘ dann nur das schöne Logo: “Ahnenerbe“+ Schwert. Einmal vor Monaten kam ich weiter, aber die Schrift war grau auf bläulichem Grund => unleserlich.

          Nur auf dem Handy ist das so bei mir, am PC nicht. Sonst läuft da aber alles normal. Manche machen auch mobile Varianten (Homepage)…

      • Christian sagt:

        Ob sie danach ihrem Stricher einen geblasen hat? 🙂

      • Skeptiker sagt:

        Von der erhält Merkel die Befehle.

        Jüdische antiweiße Rassistin spricht Klartext

        Gruß Skeptiker

        • Christian sagt:

          Das sind solch arrogante überhebliche Gockel, fühlen sich auserwählt über alles und jeden bestimmen zu dürfen und lassen keinen Gojim leben wie er will. Die jüdische Herrenrasse… grinsen dir mit ihrer billigen Kramerseele ins Gesicht, während sie dir erzählen wie sie dich zu vernichten trachten. Eigentlich könnte man über das Trickdiebvolk nur lachen. Aber mit WK1 und 2 erarbeiteten sie sich eine Machtposition wo sie sich wie Götter fühlen. Und der Deutsche geht auf die Knie, schiebt ihnen Geld in den After und winselt ‚Vergebung!’… so krank…

  8. Waffenstudent sagt:

    INZWISCHEN WURDE DER TEXT POLITISCH KORREKT GESCHLEIFT

    Johann Wolfgang von Goethe aus „Das Jahrmarktsfest zu Plundersweiler“

    Du kennst das Volk, das man die Juden nennt, das außer seinem Gott nie einen Herrn erkennt. Du gabst ihm Raum und Ruh, sich weit und breit zu mehren und sich nach seiner Art in deinem Land zu nähren. …sie haben einen Glauben, der sie berechtigt, die Fremden zu berauben und der Verwegenheit stehn deine Völker bloß… Der Jude liebt das Geld und fürchtet die Gefahr. Er weiß mit leichter Müh‘ und ohne viel zu wagen durch Handel und durch Zins Geld aus dem Land zu tragen… Auch finden sie durch Geld den Schlüssel aller Herzen und kein Geheimnis ist vor ihnen wohl verwahrt, mit jedem handeln sie nach seiner eignen Art.

    Sie wissen jedermann durch Borg und Tausch zu fassen; der kommt nicht los, der sich nur einmal eingelassen… Es ist ein jeglicher in Deinem Land auf ein und andere Art mit Israel verwandt, und dieses schlaue Volk sieht einen Weg nur offen: So lang die Ordnung steht, so lang hat‘s nichts zu hoffen…

  9. Æ sagt:

    Was hat man eigentlich dem deutschen Volk angetan? So wie ich die Sache sehe begann es damit, dass uns das Christentum aufgezwungen wurde und alles was davor war ist in einem undurchdringlichen Schleier verborgen. Das war jedenfalls der erste Genozid und die erste kulturelle Neugestaltung unseres Volkes vor ungefähr 1500 Jahren. Was faszinierend ist, dass auch in anderen Ländern ungefähr vor 1500 Jahren die Christianisierung der Massen begann von Personen, wo sich die Historiker heute nicht mal sicher sind, ob es die überhaupt gegeben hat. In Russland war es zum Beispiel genauso.

    Anschließend kam es dann zu Folter, Mord, Hinrichtung durch die neuen christlichen Herren. Beliebt war auch das Betreiben des Baal-Kultes, das heißt das Verbrennen von noch lebenden Menschen. Und so wurden wir dann von der christlichen Nächstenliebe bereichert. Schon damals hat man angefangen alle noch zurechnungsfähigen Menschen zu eliminieren.

    Dann hat Martin Luther – ein deutscher Geistlicher – die Bibel übersetzt, was in den Augen der römischen Kirche ein sehr großes Verbrechen war. Wir sollten eigentlich gar nicht wissen, was da drinsteht. Und er hat noch mehr gemacht, er hat ein Heft geschrieben, mit dem Titel „Über die Juden und ihre Lügen“ und er hat ein Buch geschrieben mit dem Titel „Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche“

    Beide Schriften sind sinnigerweise aus dem Verkehr gezogen. Zumindest würde man das nicht in einer x-beliebigen öffentlichen Buchhandlung oder Bücherei auftreiben können. Obwohl es essentiell ist die Dokumente zu kennen, wenn man beurteilen möchte, was damals eigentlich vorgegangen ist.

    In dem Schriftwerk über die Juden, hat er behauptet, dass die Juden den Nichtjuden feindlich gesinnt sind und noch einiges mehr. Und in dem anderen erwähnten Werk hat er im Prinzip die katholische Kirche kritisiert, dass sie nicht wirklich christlich handeln würden, sondern eigentlich Betrüger sind. Das liegt daran, weil er selbst gläubig war und ihm war es nicht möglich, zu verstehen, dass das Christentum nur eine Erfindung des Römischen Imperiums war, genau wie das Judentum und der Islam, um uns besser kontrollieren zu können. Das hat er einfach nicht kapiert, aber er hat immerhin kapiert, dass die Römische Kirche aus Betrügern und Kriminellen bestanden hat. Also er hat sich für eine andere Umsetzung des Christentums eingesetzt, die er mehr mit den Lehren Jesu verbunden hat, als beispielsweise mit dem Alten Testament, wobei es da eigentlich gar keinen Unterschied gibt. Aber das scheint er irgendwie nicht richtig kapiert zu haben, ist ja egal.

    Aus diesen revolutionären Gedanken ist tatsächlich europaweit ein Widerstand gegen die römische Kirche entstanden. Und das ist insofern interessant, weil man kann heute mal versuchen eine Revolution in Gang zu bringen. Mit all den modernen Transportwegen und Transportmethoden und Kommunikationsmöglichkeiten. Es wird nicht funktionieren. Wie zur Hölle soll es also damals möglich gewesen sein? Das ist die Frage. Aber es kam zu einem internationen Widerstand und zu einer internationalen Bewegung, deren Mitglieder man Protestanten nannte oder Evangelisten, weil sie der Lehre des Evangeliums von Jesus mehr Bedeutung beigemessen haben. Diesen Vorgang nannte man Reformation.

    Sie hatten sich versucht von der römischen Kirche abzuspalten, einige waren sogar für eine Säkularisierung, das heißt eine Welt ohne Religion und die römische Kirche sah die geistigen Fesseln, die sie der Menschheit angelegt hatten, in Gefahr. Die Jesuiten spielten eine große Rolle bei der sog. Gegenreformation, das heißt den gewollten Genozid an alle Protestanten wurde in die Wege geleitet. Es kam zum sog. Dreißigjährigen Krieg, in dem hauptsächlich Protestanten abgeschlachtet wurden. Das waren beispielsweise Sachsen und Brandenburger. Aber auch die katholischen Deutschen wurden von den Armeen der Kaiser und der Päpste massakriert. Weil diese Menschenmengen in den Armeen brauchten Nahrung und ob die Stadt wo sie gerade waren nun katholisch war oder protestantisch war für die Anführer einerlei. Sie plünderten, raubten, vergewaltigten und massakrierten alles und jeden.

    Dann gab es einige Zwischenspiele mit Frankreich. Zuerst mit Napoleon Bonaparte, später mit seinen Nachfolgern. Nachdem die Preußen aus diesen Waffengängen jedoch siegreich hervorgegangen sind und das Deutsche Reich gegründet hatten, hat man uns in zwei Weltkriegen gleich sämtliche anderen Nationen auf den Hals gehetzt. In diesen beiden Weltkriegen und kurz nach den Weltkriegen haben wir Millionen unserer besten Männer verloren.

    Was im Anschluss passiert ist, weiß ja jeder, der sich damit beschäftigt und sich die Politik in diesem Land ansieht. Wir stehen im Prinzip seit dem Ende des 1. Weltkrieges unter Besatzung und werden von Feinden Deutschlands beherrscht. Und ja H. war ebenfalls ein Feind Deutschlands.

    Jedenfalls hat man dafür gesorgt, dass nur Menschen mit bestimmten Eigenschaften, die den Siegermächten genehm waren, in Deutschland Schlüsselpositionen einnehmen durften. Das sind Eigenschaften, die objektiv als schädlich und charakterlos zu bezeichnen sind. Aber solche Leute machen natürlich keinen Ärger – aus der Sicht unserer Feinde.

    Was auch ein interessanter Fakt ist, dass der Alliierten Kommissar John McCloy und unser erster Bundeskanzler der BRD – Konrad Adenauer – miteinander verwandt gewesen sind. Und zwar waren die Frauen der beiden Cousinen. Und zwar stammen die aus einer Familie, die im geschäftlichen Kontakt zum Rockefeller-Imperium steht. Die deutsche Firma IG Farben, die im 2. Weltkrieg wirtschaftlich eine wichtige Rolle für das Deutsche Reich gespielt hat, war übrigens auch ein Rockefeller-Unternehmen wie Professor Antony Sutton in seinem Buch Adolf H. und die Wall Street geschrieben hat. Und Steven Birmingham hat ein Buch namens „The Grandees“ geschrieben, wo er sich mit der sephardischen Elite (das ist eine der zwei Hauptgruppen im Judentum) der USA beschäftigt hat. Und dort hat er beschrieben, dass die Rockefeller ursprünglich sephardische Juden aus Spanien gewesen sind.

    Das ist schon mal alles sehr interessant, finde ich. Diese Zusammenhänge.

    Und was man dann gemacht hat, weiß ja jeder, wir wurden auf eine bestimmte Art und Weise erzogen, zum Beispiel antiautoritär. Was dazu geführt hat, dass hier heute jeder Vollidiot sich für besonders intelligent hält und keiner bereit auf irgendjemanden zu hören, egal wie intelligent oder weise der andere ist. Stattdessen sagen die Großschnauzen hier wo es langgeht. Unser Feind weiß, dass das schädlich ist. Er hat seine Erziehung für seine Leute auch vollkommen anders aufgebaut. Dann wird die Familie bekämpft, der Zusammenhalt wird bekämpft, Promiskuität wird gefördert, im Prinzip wird alles gefördert, was uns schadet und alles bekämpft, was gut für uns wäre.

    Mit dem Ergebnis, dass die heutigen Deutschen entweder einsam sind oder nicht bereit sind Kinder zu machen, weil sie egoistisch sind, weil sie keine Werte mehr kennen. Und man hat aus den Menschen geschlechtslose Arbeitsdrohnen gemacht, wodurch selbst wenn sich ausnahmsweise in dieser kranken Welt zwei halbwegs vernünftige Deutsche finden, sie meistens schon relativ alt sind und dann auch beide berufstätig sind, wodurch sie in der Regel gar nicht mehr die Zeit haben mehr als vielleicht ein Kind zu machen. Und gleichzeitig werden wir von Ausländern geflutet, die mit ihrem Zusammenhalt, ihrer Aggressivität und ihrer fremden Mentaliät noch mal ein Faktor darstellen, der uns daran hindert uns fortzupflanzen bzw. der uns schadet als Volk.

    Alles was ich hier geschrieben hat, weiß kein Mensch, außer ich. Weil ihr seid ja nur Agenten, die von der NPD sind nur Agenten, die da irgendwo demonstrieren sind nur Agenten usw. Selbst wenn die heutigen Deutschen das alles wissen würden, was ich hier schreibe und sie das auch alles verstehen würden und alles nachgeprüft hätten, selbst dann wäre den heutigen Deutschen das vollkommen scheißegal, weil es ihnen einfach wichtiger ist, ihre Ruhe zu haben, ihr Fernsehprogramm zu haben oder irgendwelche anderen Verblödungsbeschäftigungen wie beispielsweise Sport gucken oder Videospiele spielen. Eben nach den römischen Herrscher-Prinzipien des Machterhalts „Teile und Herrsche“ und „Brot und Spiele“. Also sorge dafür, dass deine Untertanen / Sklaven keinen Zusammenhalt haben und sie können dir nicht gefährlich werden und sorge dafür, dass sie genügend zu essen haben und irgendwie beschäftigt werden, dann werden sie sich niemals erheben und du – als Herrscher – kannst machen was du willst.

    Und wir haben es hier offensichtlich nicht nur mit ein paar Geisteskranken zu tun, sondern das sind mehrere Millionen und die halten ziemlich gut zusammen und arbeiten sehr hart, um ihre Ziele zu erreichern und dann haben die sozusagen auf der Reservebank noch ein paar Milliarden Gehirnwäscheopfer sitzen. Das ist der aktuelle Zustand.

    • adeptos sagt:

      @AE……was Du hier schreibst weiss auch ich – aber trotzdem finde ich es gut dass DU dies alles schreibst hier – auch wenn Du dieses nur aus Langeweile tust 🙂

    • Tolak sagt:

      @AE

      „Und ja H. war ebenfalls ein Feind Deutschlands.“ Zitatende.

      ????

    • Christian sagt:

      “Widder die stürmenden bawren
      Drumb sol hie zuschmeyssen, wurgen und stechen heymlich odder offentlich, wer da kan, und gedencken, das nicht gifftigers, schedlichers, teuffelischers seyn kan, denn eyn auffrurischer mensch, gleich als wenn man eynen tollen hund todschlahen mus, schlegstu nicht, so schlegt er dich und eyn gantz land mit dyr.“
      http://www.zeno.org/Literatur/M/Luther,+Martin/Traktate/Wider+die+r%C3%A4uberischen+und+m%C3%B6rderischen+Rotten+der+Bauern

      Mit die Bauersleut hat’s Luther nicht gehabt. Auch nicht mit dem Fußvolk. Kaum hatte er seinen Aufstand durchgebracht, kaum durfte er vögeln, tat er sich mit der Elite zusammen ums Volk zu unterdrücken. Er war vulgär, siehe Tischreden, benutzte gern Fäkaliensprache, sah in allen den Teufel, benutzte die Bibel gegen die Menschen und spielte gern Inquisitor.

      Adolf, oben (Kommentar)als Feind der Deutschen betitelt, tat viel für das Volk und die Bauern. Daher der Jubel. Daher die jüd. Kriegserklärung. Die Klüngeleien mit den Kirchen waren auch taktischer Natur. A. Rosenberg, siehe “Mythus des 20. Jahrhunderts“ wurde von Geistlichen anfangs hart kritisiert. Adolf wollte eine Revolution, wollte das Deutsche Reich aus Judenhand herausführen…wollte die Welt animieren es gleich zu tun. Da brauchte er Verbündete.

    • Christian sagt:

      “Und was man dann gemacht hat, weiß ja jeder, wir wurden auf eine bestimmte Art und Weise erzogen, zum Beispiel antiautoritär. Was dazu geführt hat, dass hier heute jeder Vollidiot sich für besonders intelligent hält und keiner bereit auf irgendjemanden zu hören, egal wie intelligent oder weise der andere ist. “

      Das hat Adolf schon in seinem Buch geschrieben. Er spricht vom Pazifismus usw. Damit ist ein gestreuter Pazifismus durch jüd. kontrollierte Medien gemeint und das alle alles mit sich machen ließen (Sinn dahinter) -Zeit vor und nach WK1, also schon damals…

      “Alles was ich hier geschrieben hat, weiß kein Mensch, außer ich.“

      Vieles was du schreibst erfährst du bei Interess auf einem guten bayerischen Gymnasium.

    • Nachdenklich sagt:

      @ AE

      Du wechselst Deine Nicks ja wie die Noten 🙂 ! So furchtsam oder doch Auftragsblogger ?

      Gelesen hat er ja einiges, der Herr AE, aber die richtigen Schlüsse zieht er nicht daraus, zumindest nicht aus allen Fakten – und da sind auch „angebliche“ Fakten drunter.

      Zitat:

      „Alles was ich hier geschrieben hat, weiß kein Mensch, außer ich.“

      Wie soll man denn einem Größenwahnsinnigen trauen, der der noch nicht mal weiß, dass die Präposition „außer“ den Dativ nach sich erfordert, also „außer MIR“ !

      Auch die Stellung in den weil-Nebensätzen sollte der selbsternannte Überflieger doch wenigstens beherrschen oder übernimmt er etwa unreflektiert die Fehler, die man überall massenhaft liest, und obendrauf noch ein nach Geschmack gerupftes und gemodeltes Geschichts- und Religionswissen ?

      Dann fehlt eigentlich nur noch: Die Revolution frisst SEINE Kinder … und man könnte drunterschreiben: Die Maxime lautet „Tod der deutschen Sprache !“ … schon vor dem Exitus derer, die sie sprechen.

      Um Dir mal eine kleine Freude zu bereiten hab ich hier einen herausragenden Kommentar eines ähnlichen Geistesriesen, ihr solltet vielleicht ein Tandem bilden 🙂 .
      *******

      Sven Schubert

      07/08/2015 um 14:25
      … Du prügelst auf die Falschen ein.

      VERURSACHER DER ASYLANTENFLUTEN SIND ABER JÜDISCHE ZIONISTEN IN UNSEREM EIGENEN LAND DEUTSCHLAND, die sich als Deutsche ausgeben.

      ZIONISTEN IN FREIMAURERLOGEN, KIRCHEN, KLÖSTERN, MOSCHEEN, MEDIEN, REGIERUNG, MINISTERIEN, BANKEN, VERSICHERUNGEN, MONOPOLUNTERRNEHMEN, PARTEIEN, GEWERKSCHAFTEN (UND NATÜRLICH IN DEN VON ANFANG AN JÜDISCHEN ORGANISATIONEN EU, WELTBANK, IWF, UNO, BIZ und GLOBALEN NICHTREGIERUNGSORGANISATIONEN).

      Diese heimtückischen, hinterlistigen VERURSACHER von Aggressionskriegen um Bodenschätze, Macht und Einfluss sind seit mind 1500 Jahren jüdische Zionisten, in USrael, Großbritannien, Frankreich, Polen, China und in jedem Land der Welt, wo es etwas zu holen gibt, und auch seit dem Ende des II. Weltkrieges massenhaft in Deutschland, wo verbrecherische jüdische Zionisten, die sich als Deutsche ausgeben, einen verdeckten Krieg zur Vernichtung des deutschen Volkes führen.

      In den USA geben sich jüdische Zionisten als Amerikaner aus, handeln aber zum schwersten Schaden ihres amerikanischen Wirtsvolks. In Großbritannien geben sie sich als Engländer aus, handeln aber zum schwersten Schaden ihres englischen Wirtsvolks. In Sowjetrussland gaben sie sich als Russen aus, handelten aber zum schwersten Schaden des russischen Wirtsvolkes.

      In Deutschland geben sich Juden und jüdische Zionisten seit nach dem Ende des II. Weltkrieges, also seit mind. 70 Jahren, als Deutsche aus, handeln aber zum schwersten Schaden, ja zur Entrechtung, Wehrlosmachung, Zurminderheitmachung, geisti-seelisch-körperlichen Verschlechterung, Verknechtung, Schädigung und Ausrottung des echtdeutschen germanischblütigen Wirtsvolks.

      In jedem Land der Welt, wo es etwas zu holen gibt, gibt es auch Juden, die sich meist unter falscher Identität und unter falschen Angaben über ihre Wurzeln eingeschlichen haben mit bösen Absichten, und sich als Staatsbürger ihres Wirtsvolkes ausgeben, nciht selten unter mehreren Namensänderungen.

      Doch wo immer sie auch sind, welche Staatsbürgerschaft(en) sie auch seit Generationen angenommen haben: Juden und zionistische Juden denken, fühlen und handeln aber IMMER jüdisch und jüdisch-zionistisch = d.h. IMMER feindlich und todfeindlich gegenüber ihrem Wirtsvolk. Das ist mind. 1500 Jahre schon so.

      Deutsche jüdische Zionisten, und davon gibt es mind. die Hälfte der Bevölkerung Deutschlands besteht aus ihnen – denken, fühlen und handeln ausschließlich zionistisch = deutschfeindlich und deutschtodfeindlich, nur zum jüdischen Vorteil. Lesen Sie den Talmud, das Geheimgesetz des Judentums, der bis heute von Rabbinern gelehrt wird, auch in Deutschland.

      Unterstützt werden zionistische Juden vom gesamten Judentum in Deutschland, das, wie gesagt, sehr, sehr, sehr viel größer ist als die offiziellen (jüdisch gefälschten) Statistiken des Statistischen Bundesamtes aussagen,. um uns Deutsche im Glauben zu wiegen, wir hätten nur 20 % mit nichtdeutschen Wurzeln in Deutschland.

      Das ist eine heimtückische, gezielte Lüge des Judentums und der zionistisch-jüdischen Machthaber in Deutschland.

      Wo sind zionistische Juden und Juden in Deutschland zu finden? Antwort: Folgende Institutionen (Eigentümer UND Angestellte, Ausnahmen sind ganz selten) BESTEHEN MIND. SEIT DEM ENDE DES II. Weltkrieges AUS ZIONISTISCHEN = DEUTSCHFEINDLICHEN JUDEN UND AUS JUDEN, DIE DEN ZIONISMUS UNTERSTÜTZEN, und zwar seit Ende des II. Weltkrieges:

      1) Kirchen und Klöstern aller Konfessionen, d.h. evangelisch, katholisch, freikirchlich, Sekten (und zwar alle Pfarrer, Priester, Pastoren, Kardinäle Bischöfe, Päpste, Missionare, Imame, Religionslehrer, kirchliche Organisationen wie Diakonie, Caritas, CVJM, Pfadfinder, Hospize, Christusbruderschaften, Landeskirchliche Gemeinschaften, Bibelkreise, Kirchenvorstände, Posauenenchöre, Gospelchöre, Männerkreise, Frauenkreise, Frauenfrühstücke, Asylanen-“Helfer”-Kreise und Zuwanderer- “Freundes”-kreise”, egal of evangelisch, katholisch, Baptisten, Methodisten, Mennoniten, Zeugen Jehovas, Adventisten, Freie Christengemeinden, oder wie auch immer sie sich nennen, auch Mönche und Nonnen, Klosterbrüder und -schwestern ALLER Klöster, egal ob Jesuiten, Franziskaner, Johanniter, Kapuziner, Trappisten, Malteser, Samariter oder wie auch immer sie sich nennen, alles nur jüdisch-zioistische Tarnungen, wenn eine auffliegt, schlüpft man unter die nächste schon bereitstehende.)

      2) Medien (Journalisten, Redakteure, Fernsehen, Rundfunk, Nachrichtenagenturen, Sendesatelliten, Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage, Druckereien, Papierwerke, Groß- und Einzelhandel mit Zeitungen, Zeitschriften und Büchern, Bibliotheken, Webseitenerstellungsfirmen, Filmindustrie, Filmverleih, Kinos, Webmaster u.ä.),

      3) Freimaurer und deren Unterorganisationen Rotary, Lions, Kiwani, Service-Clubs, Soroptimist.

      4) Beamtentum und Beamentenpensionäre ALLER Arten, z.B. Lehrer und Schulleiter aller Schul-, Fachschul- und Hochschularten, Polizei, Justiz, Finanzen, Bundeswehr, Bundesgrenzschuitz, Zoll, Landesbanken, Landwirtschaftsämter, Rentenversicherung, Bundesregierung, Ministerien, Landesregierungen, Bezirksregierungen, Landratsämter, Kommunen)

      5) Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister aller Arten, Kanzleien aller Arten wie Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Notare, Rechtsanwälte, Unternehmensberater, Gutachter, Sachverständige u.ä.

      6) das gesamte Unternehmertum in Deutschland (deutsche Unternehmen gab es seit dem Ende des II. Weltkrieg kaum mehr, wenn dann nur tagelöhnerartige), d.h. der gesamte Handel und Großhandel ALLER Branchen vom kleinsten Bäcker, Metzger, Lebensmittelgeschäft, Haushaltswarengeschäft, von der kleinsten Baufirma, Dachdeckerei usw. nach dem II. Weltkrieg, bis zu den heutigen Monopolen (Energieversorger, Baywa, Elektronikmärkte, Lebensmittelketten, Bauriesen, Amazon, Google, Wikipedia, Twitter, Facebook, Paypal usw.) und bis zu den Monopolen der sog. Weltmarktführer und “Global Player”, die allesamt Zionisten als Eigentümer haben.

      7) alle Parteien von ganz rechs über Mitte bis ganz links, außer vielleicht die völkischen, nationalen, aber auch diese sind unterwandert. DESHALB: WAHLBOYKOTT UND WAHLAUSZÄHLUNGS-KONTROLLE DURCH DEUTSCHBLÜTIGE, und NUR PERSÖNLICH HAFTBARE, 3 Generationen vor- und zurück HAFTBARE, hochintelligente, GERMANISCHBLÜTIGE Fachleute in Regierung, Obrigkeit, Beamtentum, Medien und sonstige Schlüsselstellungen, die sich der unzähligen offenen und verdeckten Kriege des Judentums gegen das deutsche Volk, Vertreibungen des deutschen Volkes, Abschlachtungen des deutschen Volkes auf der Flucht, und die jüdischen Jahrhundert-Geschichtslügen und Geschichtsfälschungen von jüdischen Zionisten der letzten 1500 voll bewusst sind und die die ungeheuren Gefahren für das deutsche Volk durch das Judentum und den Zionismus richtig einschätzen und das deutsche Volk davor schützen.

      8) Ärzteschaft (auch zugewanderte), Apothekerschaft, Bestatter, Friedhofsgärtner, Grabsteinfirmen, Psychologen, Psychiater, Krankenschwestern und -pfleger, Krankenkassenangestellte, u.ä.

      9) Bauernschaft, ja, auch die, und zwar zum Teil schon seit dem 30jährigen Krieg 1618 bis 1648, als 60 % des deutschen germanischstämmigen Volkes unter der Regie von Kirchenpriestern und Klösterbrüdern und -schwestern durch einflutende verheimlichte Juden abgeschlachtet wurden und ihres Hab und Guts beraubt wurden von Juden.

      10) Gewerkschaftsfunktionäre

      12) Vereinsfunktionäre (auch von Veteranenvereinen, Chören, deutschen Brauchtumsvereinen, Musikkapellen, Blaskapellen, Posaunenchören, Soldatenkameradschaften,Trachtenvereinen, Heimatvereinen, Gesangvereinen, Geschichtsvereinen, Sportvereinen, Fußballvereinen, Feuerwehren, Rotem Kreuz, Anglervereinen, Imkervereinen, Vertriebenenvereinen.

      DENN SEIT NACH DEM II. WELTKRIEG SCHLÜPFEN JUDEN UND ZIONISTISCHE JUDEN IN DIE DEUTSCHE TARNUNG, GEBEN SICH ALS URDEUTSCHE, DAMIT DEUTSCHE AN DIE ANGEBLICHE AUSLÖSCHUNG DER JUDEN IN DER HITLERZEIT GLAUBEN, UND UM NICHT ALS JUDEN ERKANNT ZU WERDEN, DENN DANN WÄRE DAS DEUTSCHE VOLK SOFORT NACH KRIEGSENDE MISSTRAUISCH GEWORDEN, UND DAMIT WIR DEUTSCHEN NICHT ERKENNEN, DASS DIE HEUTIGEN MIND. 10 MILLIONEN JUDEN IN DEUTSCHLAND ES WAREN BZW. IHRE VORFAHREN ES WAREN, DIE ALS ANGEBLICHE DEUTSCHE FLÜCHTLINGE NACH DEM II. WELTKRIEG ECHTDEUTSCHE AUF DER FLICHT UND VERTREIBUNG ABSCHLACHTETEN, UND DIE SEIT 70 JAHREN ÜBER IHRE WAHRE IDENTITÄT LÜGEN.

      DEUTSCHE FLÜCHTLINGE KAMEN MEIST NICHT IM WESTEN AN, WURDEN ZU MILLIONEN AUF DER FLUCHT UND IN DEN RHEINWIESENLAGERN UND IN ANDEREN ZIONISTISCHEN TODESLAGERN AUF DEUTSCHEM BODEN ERMORDET, NACH KRIEGSENDE, JA, NACH KRIEGSENDE.

      13) Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern

      14) Zugewanderte aus aller Herren Länder (denn es gibt auch polnische Juden, russische Juden, tschechische Juden, türkische Juden, ungarische Juden, serbische Juden, chinesische Juden, indische Juden, englische Juden, kosovarische Juden, italienische Juden, spanische Juden, rumänische Juden, bulgarische Juden, belgische Juden, fanzösische Juden, holländische Juden usw.
      Heute in den expolsionsartigen Flüchtlingsfluten Fremdrassiger kommen besonders viele Juden, als syrische Flüchtlinge getarnt, aus Israel nach Deutschland, die vorher in der ehemaligen Sowjetunion gegen das russische Volk intrigierten, dieses entrechteten, verknechteten, abschlachteten. Diese Juden erhalten sofortiges Bleiberecht auf Lebenszeit.

      Außerdem kommen fremdrassige Flüchtlinge aus afrikanischen Ländern, wo die Völker und Familien tatsächlich unter den zionistisch geführten Aggressionskriegen für Bodenschätze, Macht und Einfluss leiden. Aber es werden vor allem die männlichen jungen Schwarzen, die als aggresiv von Zionisten eingeschätzt werden, und die dazu dienen sollen, für Zionisten gegen Deutsche in Deutschland áufgehetzt zu werden. Die H”Helfer”- und “Freundes”-Kreise für Asylanten bestehen fast zu 99 % aus verheimlicht jüdischen Zionisten.

      12) Heute schlüpfen verheimlichte Juden und verheimlichte Zionisten in Deutschland betont unter die deutsche Tarnung, denn wenn Deutsche wüssten, wer alles Jude ist in Deutschland, würde das deutsche Volk sofort aufwachen und durchblicken, welches jüdisch-zionistische heimtückische Schmierentheater mit dem deutschen Volk seit 70 Jahren gespielt wird.

      10) EU, Weltbank, IWF, OSZE, UNO, WHO, WTO, und deren Unterorganisationen, die auch als Tarnorganisationen zur Vorbereitung für zionistischer Verbrechen, Terroranschläge, Massaker,und Kriege gegen Völker dienen, für Bodenschätze, Macht und Einfluss, und zur endgültigen Installation des zionistischen Weltalleindiktatur. Die Sowjetunion war der zionistische Großversucht dafür. Millionen und Abermillionen “slavische” weiße Russen mussten zu Sowjetzeiten sterben, auf zionistischen Willen hin (die Sowjetregierung hatte eine verheimlicht zionistisch-jüdische Regierung), weil Slaven in Wirklichkeit germanischblütige Weiße sind. Das Wort “Slaven” ist eine kirchlich-klösterliche Erfindung, ebenso wie die kyrillische Sprache, um Germanen gegen Germanen in zionistisch geplanten Kriegen gegeneinander hetzen zu können.

      14) Auch Nichtregierungsorganisationen wie Amnesty International, Human Rights Watch, Ärzte ohne Grenzen, UNESCO usw.: alle globalen und EU-Nichtregierungsorganisationen sind zonistische Organisationen, handeln ausschließlich für zionistische Interessen, sind teilweise Tarnorganisationen, zionistisch ausgedachte Terroranschläge, Destabilisierung von Regierungen, Massaker und Kriege gegen Völker für Bodenschätze und geostrategische zionistische Machtausweitung vorzubereiten und die Täter zu tarnen als “Botschafter” von “Völkerverständigung”, “Menschenrechten” und als “Helfer” nach zionistisch geplant herbeigeführten Katastrophen.

      Es gibt Ausnahmen. Juden und Zionisten unter sich sind sich keineswegs immer einig, aber 99,999 % der jüdischen Zionisten und der Juden in Deutschland lügen über ihre eigene Identität und ihre eigenen Wurzeln, sind gewissenlos und skrupellos im Handeln GEGEN deutsche Interessen, schänden die Wahrheit über die Hitlerzeit, und über die Geschichte der letzten 400 Jahre und über die blutige, bestialische Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen, geben sich dabei aber als “christliche”, “soziale”, “humanitäre” “urdeutsche” “Gutmenschen” und “Ehrenmänner”. In Wirklichkeit sind sie jüdisch-zionistische dreisteste, lügnerische, betrügerische, heuchlerische, ehrlose Lumpen, Verbrecher, Schmarotzer und Schänder aller germanischen Werte und Tugenden.

    • Christian sagt:

      „Und ja H. war ebenfalls ein Feind Deutschlands.” (AE)

      Aus: Nationalsozialistische Bibliothek / Heft 1 Herausgeber: Gottfried Feder, M.d.R.
      Das Programm der NSDAP und seine weltanschaulichen Grundgedanken
      von Dipl.-Ing. Gottfried Feder M.d.R. ,1935 Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher Nachf., München
      http://www.honestly-concerned.org/Temp/NSDAP-Parteiprogramm.pdf

      „Heute bezahlen wir unsere Lebensmittel-Einfuhr in der Hauptsache mit geliehenem
      fremden Gelde. Dadurch wird das deutsche Volk immer tiefer in die Schuldknechtschaft der kreditgebenden internationalen Hochfinanz geführt. Diese wird bei Fortdauer des gegenwärtigen Zustandes – das deutsche Volk immer mehr enteignen. Sie kann durch Sperren des Kredits und damit der Lebensmittelzufuhr, also durch Höherhängen des Brotkorbes, vor allem die deutschen Proletarier zwingen, in ihrem Dienste um Hungerlöhne zu arbeiten, oder sich als Arbeitssklaven in ausländische Kolonien verfrachten zu lassen.

      Befreiung von dieser Knechtschaft ist nur möglich, wenn das deutsche Volk sich im wesentlichen vom eigenen Grund und Boden ernähren kann.

      Die Erhaltung eines leistungsfähigen, im Verhältnis zur wachsenden Gesamtvolkszahl auch zahlenmäßig entsprechend starken Bauernstandes bildet einen Grundpfeiler der nationalsozialistischen Politik, gerade deshalb, weil diese auf das Wohl des Gesamtvolkes auch in den kommenden Geschlechtern gerichtet ist.

      Grundpfeiler der nationalsozialistischen Politik,
      gerade deshalb, weil diese auf das
      Wohl des Gesamtvolkes auch in den kommenden Geschlechtern gerichtet ist.
      2.
      Mißachtung des Bauernstandes und Vernachlässigung der Landwirtschaft im
      gegenwärtigen Staate.

      In Nichtachtung der biologischen und wirtschaftlichen Bedeutung des Bauernstandes und im Widerspruch zu der lebensnotwendigen Forderung einer gesteigerten Leistung der Landwirtschaft ist die Erhaltung eines wirtschaftlich gesunden Bauernstandes im heutigen deutschen Staat auf das Schwerste bedroht. Die an sich wohl mögliche erhebliche Steigerung der landwirtschaftlichen Erzeugung wird verhindert, weil die dazu nötigen Betriebsmittel infolge zunehmender Verschuldung der Landwirte mangeln, und weil der Anreiz zu gesteigerter Leistung fehlt, da die landwirtschaftliche Arbeit sich nicht mehr lohnt.
      Die Ursachen dieser ungenügenden Entlohnung (Rentabilität) der landwirtschaftli-
      chen Arbeit sind zu suchen:
      1. In der gegenwärtigen Steuerpolitik, welche die Landwirtschaft unverhältnismäßig stark belastet. Dies geschieht aus parteipolitischen Rücksichten und weil in der deutschen parlamentarischen Demokratie tatsächlich regierende jüdische Welt-
      geldmacht die Vernichtung der deutschen Landwirtschaft will, da ihr dann das
      deutsche Volk, im besonderen die Arbeiterschaft, völlig preisgegeben ist.

      2. In dem Wettbewerb der unter günstigeren Bedingungen erzeugenden
      ausländischen Landwirtschaft, der durch eine landwirtschaftsfeindliche Zollpolitik
      nicht genügend eingedämmt wird.
      3. In den unzulässigen hohen Gewinnen, die der zwischen Erzeuger und Verbraucher sich einschaltende Großhandel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen, der heute größtenteils in der Hand der Juden liegt, sich aneignet.
      4. In den Wucherpreisen, die der Bauer für Kunstdünger und Elektrizität an die meist jüdischen Konzerne zahlen muß. Aus dem Ertrag der unzulänglich entlohnten Landarbeit können die hohen Steuern nicht mehr bezahlt werden. Der Bauer ist gezwungen, Schulden zu machen, für die er Wucherzinsen entrichten muß. Er gerät immer tiefer in Zinsknechtschaft und verliert schließlich Haus und Hof an die vorwiegend jüdischen Besitzer des Leihkapitals…“

      usw…usw…

      Wirtschaftliches Sofortprogramm der NSDAP (leider nur in Englisch…)
      http://research.calvin.edu/german-propaganda-archive/sofortprogramm.htm

      Propaganda…natürlich…

      Kraft durch Freude. Selbst Systemlinge müssen zugeben „Mit dem Amt für Reisen, Wandern und Urlaub, das Land- und Seereisen veranstaltete, war KdF zugleich der größte Reiseveranstalter im Dritten Reich.Zum einen war bereits in der Zeit der Weimarer Republik die durchschnittliche Zahl von Urlaubstagen bei Arbeitern und Angestellten auf acht bis zwölf Tage angestiegen; fast alle Arbeiter hatten Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. Jedoch bekamen meist nur ältere Betriebsangehörige so viel Urlaub, dass sie tatsächlich eine längere Reise hätten antreten können.

      Die Nationalsozialisten verlängerten den Urlaub auf zwei bis drei Wochen pro Jahr“

      Böse, böse Nazis…
      „Das Seebad Prora auf der Insel Rügen wurde durch die Organisation „Kraft durch Freude“ 1935 geplant, um 20000 Menschen gleichzeitig kostengünstigen Urlaub zu ermöglichen.“

      http://www.thirdreichruins.com/prora.htm

      Wie schaut´s heute aus? Heute bekommt man eine Prämie angeboten (Grüne) dass man einen so called Flüchtling aufnimmt und mit ihm in der Bude Urlaub macht, den man dann wahrscheinlich nicht wieder so leicht los bekommt oder vielleicht mit Strafe rechnen muss. Oder – siehe Artikel oben – die Enteignung im Gespräch.

      „Und ja H. war ebenfalls ein Feind Deutschlands.” (AE)

      ja wenn es „Professor Antony Sutton“ sagt dann stimmt das so…

      Wer was für´s Volk macht wird zerquetscht. Und zwar egal wo. Sage ich. Und wer ihre Pläne offenbart, an dem wird ein Exempel statuiert…der wird vernichtet bis er nicht wieder aufsteht. An Leuten wie Sutton stören/störten sie sich überhaupt nicht.

    • Christian sagt:

      Wenn man selber Kinder hat, hat man ein Gefühl dafür was gestelzt, aufgesetzt, was echt ist. Wenn ein Kleinkind einen nicht mag kann man kein „echtes“ Foto machen. Gut, heute haben da viele kein Gefühl dafür, weil viele ja keine Kinder mehr haben.

      Heute haben wir Kinderliebhaber von der anderen Sorte:

      • Christian sagt:

        Diese Miene Adolfs beim Ansehen der Kinder ist echt. Es ist die natürliche Miene eines Menschen der Kinder gern hat, dessen Beschützerinstinkt animiert wird. Bei normal funktionierenden Menschen ein natürlicher Reflex.

  10. VolkSSturm sagt:

    REFUGEES WELCOME!! DENN NUR DIESE HORDEN WERDEN DIE JUDEN-BRD ZUM EINSTURZ BRINGEN. MIT DER DEUTSCHFEINDLICHEN JUDEN-BRD SOLL+WIRD ES NACH DEM DREHBUCH DER JUDENTEUFEL IN DER WALLSTREET KEINE LANGE ZUKUNFT MEHR GEBEN. DEM IST AUSNAHMSWEISE ZUZUSTIMMEN, WEIL NUR IM ANSTEHENDEN GROSSEN, EVTL.AUCH RUSSISCHEN FEUER, DIE KARTEN NEU GEMISCHT WERDEN KÖNNEN.
    VOM GROS DER ÜBERALTERTEN, UMERZOGENEN UND EINGESCHÜCHTERTEN
    BRD-INSASSEN IST KEIN WIDERSTAND ZU ERWARTEN.
    UNTERGANG+EINÄSCHERUNG DER
    BUNTEN JUDEN-BRD SIND NICHT MEHR VERHINDERBAR.

    • "Nimm das!" sagt:

      Ich fürchte, Du hast RECHTschreibe-Probleme durch Krümel- oder Popelreste an der Feststelltaste, die sich dort wohl eingedrückt haben, aber auch wieder entfernen lassen – insofern möglich 😉

      „Untergang und Einäscherung der bunten Juden-BRD sind nicht mehr verhinderbar“

      Ich persönlich kann und will das allmählich auch gar nicht mehr verhindern, da sich etwas Neues nur aus der Asche des Alten erheben kann (s. Weimarer Republik, auch wenn man das mit dem heutigen „Kaliber“ nicht vergleichen kann).

      Die Asche der BRiD, samt all der bunten „Befreier und Bereicherer“, wird die Erde unter ihr – dem Deutschen Reich – wieder zu einem der kulturell fruchtbarsten Böden dieses Planeten verhelfen. Aber nur, wenn in ihr noch genügend nationalsozialistische Saat vorhanden ist, die dann wieder jenes „unausrottbare Unkraut“ zum Blühen bringen wird, das eine zivilisierte Welt ohnre Juden und in Frieden aller Daseinsformen ermöglicht (die versorgen sich nämlich dann irgendwo auf einer „entfernten“ Insel ganz von selbst 😀 ).

      Am Anfang vom Ende (der BRiD), steht das Wort:

      https://nseuropa.files.wordpress.com/2014/12/adolf-hitler-portait-6.jpg?w=550&h=375

      • Waffenstudent sagt:

        DEUTSCHLANDS DEBELLATIO AM 08.05.1945

        Wortbedeutung:
        Völkerrecht, bildungssprachlich: die völlige Niederwerfung eines Staatswesens im Krieg und die Vernichtung der Staatsgewalt, an deren Stelle die unbeschränkte Verfügungsrecht des Siegers tritt

  11. sagt:

    In der Tat ist es mehr als offensichtlich und zwar nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, dass in allen Ländern, die vor 50 Jahren noch fast ausschließlich von nordeuropäischen und / oder westeuropäischen Menschen geprägt waren, weil sie einfach in den betreffenden Ländern seit Jahrhunderten / Jahrtausenden ansässig waren, durch eine massive Einwanderung von überwiegend fremdrassigen und kulturfremden Ausländern – die auch sehr schnell die vollen Bürgerrechte und die Staatsbürgerschaft erhalten – und zusätzlich durch eine auf Zerstörung gestellte Politik Zustände geschaffen worden sind, wo wir an der Grenze stehen die Mehrheit der eigentlichen Einwohner – in unserem Falle die Mehrheit der Deutschen – im jeweils eigenem Land zu verlieren.

    Im Prinzip findet hier ein weltweiter Genozid statt und zwar an der kaukasischen Rasse, wenn man das so zusammenfassen will. Eigentlich ist nicht die Frage, ob das passiert oder nicht, weil wer es jetzt immer noch nicht verstanden hat, dass wir im Krieg stehen, der wird es auch niemals verstehen.

    Zumindest aber müsste es jemand verstehen, dass unsere Rasse oder unser Volk bedroht sind. Wenn er noch nicht mal das versteht, ist er ein Idiot und damit sowieso nicht hilfreich.

    Es gibt auf Youtube Videos von einem ehemaligen KGB-Agenten, der vor einigen Jahren offensichtlich im amerikanischen Fernsehen beschrieben hat wie man eine Gesellschaft zerstört. Und nach seinen Angaben, braucht man ungefähr 20 Jahre, um die Menschen so zu erziehen, dass das möglich wird, dass der eigene Staat zerstört werden kann. Das macht man logischerweise durch eine Negativauslese und eine Gehirnwäsche. Wenn man das wieder rückgängig machen möchte, benötigt man mindestens 20 Jahre dafür und natürlich die absolute Macht, also man muss bestimmen wer nach oben kommt und was beispielsweise auf Schulen und Hochschulen gelehrt wird und was in den Medien geschrieben bzw. gesendet wird. Dann kann man das wieder rückgängig machen. Das heißt mit anderen Worten kein Deutscher kann das rückgängig machen, weil wir haben nicht die absolute Macht, wir kontrollieren nicht was in den Medien gebracht wird oder wer hier Politiker werden darf oder was auf Schulen und Hochschulen gelehrt wird. Darauf haben wir überhaupt keinen Einfluss.

    Deshalb kann man praktisch nichts tun. Allerdings ist die Fragestellung nicht die oder sollte es zumindest nicht sein, was unsere Probleme sind, sondern wir sollten uns Fragen als eigentliche Elite Deutschlands wie können wir diese Probleme lösen? Wie ich oben bereits gesagt habe, kann man die Menschen nicht aufwecken. Man kann nur außergewöhnlichen Menschen dabei helfen die Wahrheit zu verstehen und zu erkennen, wenn sie danach selbständig suchen wollen. Dabei könnt man behilfreich sein – theoretisch, aber auch das würde ja kein einziges Problem lösen. Wenn ich einem krebskrankem mitteile, dass er bald sterben wird, kennt er zwar die Wahrheit, aber er hat davon nichts. Sein Problem wurde dadurch nicht gelöst.

    Und keiner von euch beantwortet die Frage, wie können wir unsere Probleme lösen oder was wäre die richtige Vorgehensweise. Das liegt einfach daran, weil ihr gar kein Interesse daran habt. IHr seid Staatsagenten bzw. von der Weltmafia und sollt hier ein bisschen gucken, ob jemand schon was merkt und gegebenenfalls darauf reagieren. Das ist eure Funktion.

    Ich meine, ich kanns euch sagen, der Einzige auf dem gesamten Planeten, der was gemerkt hat und selbst weder ein Staatsagent noch von der Weltmafia ist noch dem Bösen angehört, das bin ich. Ich bin eine Person und ich bin ein Verlierer, habe keine Freunde, bin krank und das nur weil ich eigentlich der Boss hier wäre. Das ist der einzige Grund. Deshalb mache ich die Scheiße, die hier abläuft nicht mit.

    Die Weltmafia hat dafür gesorgt, dass es zwei Formen der Schulausbildung gibt, eine für das Vieh, für die Sklaven und dann eine Ausbildung für ihre Leute. Diese Ausbildungen haben eine vollkommen unterschiedliche Qualität. Das heißt diese Menschen sind mir (weil ihr seid ja von denen) nicht nur von der Organisation überlegen, von den Ressourcen, sondern auch von der Bildung meilenweit über mir. Ich bin zwar ziemlich intelligent (IQ von über 130) und sehr charakterstark und vermutlich der beste Mensch, den es jemals gegeben hat, aber wenn man keine gute Ausbildung bekommt, dann kann man logischerweise auch nichts werden – akademisch. Man kann sein Potential nicht ausschöpfen. Die werden hingegen optimal ausgebildet. Das Potential, das die haben, wird optimal ausgeschöpft.

    Im Prinzip ist die ganze Angelegenheit sinnlos. Aus meiner Sicht. Ich habe wie gesagt oben genannte Attribute und ich weiß nicht, was ich tun sollte, um beispielsweise den Genozid am deutschen Volk zu stoppen. Ich glaube nicht, dass es möglich ist. Allerdings bin ich der Meinung, dass man sich durchaus noch „wehren“ könnte dagegen, aber nicht wenn ich der letzte Mensch mit Verstand bin, der auf der Seite des Guten steht. Dann geht nichts. Und genau das ist leider der Fall. Und damit ist auch eure Seite total überflüssig. Selbst wenn ihr wirklich Deutsche wärt, die für Deutschland sind, was ihr allerdings nicht seid.

    Und nur um auf eine Person aufzupassen braucht ihr auch keine Seite zu machen. Ich kann die USA im Alleingang nicht besiegen, tut mir leid. Ich bin zwar in gewisser Weise der Auserwählte, aber für mich heißt das im Moment eigentlich nur, dass ich auf diesem Planeten eigentlich gar nicht hingehöre. Und der einzige Grund warum ich hier schreibe ist nicht, weil ich denke damit irgendwas verändern zu können oder weil ich denke, dass ihr keine Agenten seid, sondern weil mir langweilig ist.

    • Christian sagt:

      …ui, hend mer uime dagugat…:-)

    • edwige sagt:

      Nur zwei Punkte aus t a ges e n e r g i e n Nr.77: 1. Der neue Narrativ der Herrschaft:
      „Wir sind a l l e Migranten !“ und zweitens: „Wir werden alle instrumentalisiert – zu Lügnern gemacht.“

  12. adeptos sagt:

    der grüne „Turnschuh Fischer“ – wer ihn sieht sofort festnehmen und am nächsten Baum aufhängen – ohne Gerichtsverhandlung – dieses Schwein ist auch einer dieser „Deutschen jüdischen „Wegbereiter“ zur NWO Diktatur !

  13. Tobi sagt:

    Tja. Hier schießt sich der Trutzgauer Bote selber ins Knie. Das angegebene Zitat: “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden“ ist nicht aus dem Buch, sondern ist eine Meinung der „Welt“ über Fischers Politik.

    http://www.welt.de/print-welt/article423170/Risiko-Deutschland-Joschka-Fischer-in-Bedraengnis.html

    Schlecht gemacht und damit contraproduktiv.

    • Kurzer sagt:

      Selber besser machen und nicht hier dämliche Kommentare abgeben.

      Dein Kommentar ist nämlich „Schlecht gemacht und damit contraproduktiv“

  14. Peter88 sagt:

    es hilft nur noch ein alles hinwegfender volkszorn.schnappt euch die verantwortlichen der überfremdungs-umvolkungs und ausrottungsindustrie,zerrt sie aus ihren büros und behördenstuben ,macht ihnen einen prozess vor vigilantengerichten und dann ab mit ihnen an die bäume,laternen und an die wand! ich bin auf jeden fall dabei!
    wenn diese kriminellen völkermörder erstmal weg sind,dann löst sich das asylanten und ausländerproblem von alleine.aber dazu muß erst die alte verbrecherische ordnung der verjudeten feindmächte beseitigt werden,um eine ordnung des deutschen volkes zu schaffen!

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,970,237 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: