Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit." – George Orwell

Als Flüchtlinge getarnt: IS schleust mehr als 4000 Terroristen nach Europa


Mehr als 4.000 Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) werden unter dem Deckmantel von Flüchtlingen nach Europa geschleust, wie die Zeitung „Sunday Express“ unter Hinweis auf eine Quelle aus der Gruppierung mitteilt.

 

Der Quelle zufolge war die Schleusung erfolgreich. IS-Kämpfer schließen sich den Flüchtlingen in den türkischen Häfen Izmir und Mersin an, von wo aus sie über das Mittelmeer nach Italien kommen.

Danach erreichen die Extremisten andere europäische Länder, darunter die Schweiz und Deutschland.

Diese Informationen bestätigten auch zwei örtliche Schleuser. Einem Schleuser zufolge hat er mehr als zehn Terroristen geholfen, nach Europa zu gelangen.

Wie die Quelle der Zeitung weiter sagte, ist die Unterwanderung durch die Kämpfer die beginnende Rache für die Luftangriffe seitens der von den USA geleiteten internationalen Koalition.

„Wir wollen ein Kalifat nicht nur in Syrien, sondern in der ganzen Welt ausrufen.“

Dabei schloss die Quelle nicht aus, dass Angriffe gegen Regierungen westlicher Länder und nicht gegen Zivilisten gerichtet sein werden.

Der IS agiert im Irak und in Syrien. Er war im Jahr 2006 nach der Fusion von elf radikal gestimmten sunnitischen Formationen gegründet worden.
Die Basis der Gruppierung bilden Kämpfer, die gegen die US-amerikanischen Truppen während ihrer Stationierung im Irak sowie gegen die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad in Syrien gekämpft hatten.

Die starke Expansion des IS war 2014 eines der größten globalen Probleme. Die Gruppierung rief in den von ihnen besetzen Gebieten ein Kalifat mit der Hauptstadt Mossul aus und strebt nach territorialer Erweiterung.

Vorläufig gibt es keine einheitliche Front gegen den IS: Gegen die Terrormiliz kämpfen syrische Regierungstruppen, eine internationale Koalition unter US-Führung (die sich vorläufig auf Luftangriffe beschränkt), kurdische sowie schiitische Milizen im Libanon und im Irak.

Die Kampfhandlungen haben bereits Hunderttausende Menschenleben gefordert und mehrere Millionen Menschen obdachlos gemacht.

Quelle: Sputnik

Verdammt noch mal! Schaut genau hin – Euer Wille geschehe!

kopfabschneiden142kopfabschneiden141images-september2015-Screenshot__1394__547213701Erinnert das letzte Foto nicht wahrlich dem Auftreten der Antifa?

..
Ubasser

43 Antworten zu “Als Flüchtlinge getarnt: IS schleust mehr als 4000 Terroristen nach Europa

  1. Snake 24. September 2015 um 15:15

    Ihr schreibt hier alle ganz tolle Sachen. Aber nachdem ihr dann die Entertaste gedrückt habt, verkriecht ihr euch wieder wie Feiglinge in euren Häusern, anstatt wie es andere Länder tun würden, auf die Straße zu gehen! Der Deutsche ist ein Spielball mit dem man alles machen kann ohne dass er sich wehrt. Man könnte jetzt auch böse sein sagen, die hälfte der Deutschen leben in einer Illusion die ihnen von den Medien vorgegaukelt wird und die andere Hälfte sind feige Schweine ohne Eier!
    Das einzige was dieses Land retten könnte wäre eine Revolution. Aber auch dagegen gibt es von der USA… äaaä ich meine deutschen Regierung eine einfache Lösung: Alles was sich in irgendeiner Weise gegen die Regierung lehnt ist automatisch ein Nazi.
    Und letzteres will man ja nicht sein, also hält man mal wieder den Mund und geht verärgert 9 Stunden malochen und schaut sich dann abends diese Propagandalügen der Medien an, die alles Bund malen.

    Viel Spaß in eurem Muslimischen Deutschland, das bald richtig richtig fett in der Scheiße hängt.

    • Skeptiker 24. September 2015 um 16:20

      @Snake

      Ich sehe das auch so, aber mal angenommen ich würde heute losgehen, um irgendwelchen Flüchtlinger auf die Fresse hauen zu wollen, so ist die Wahrscheinlichkeit dass ich an einer Messerattacke der Flüchtlinge wohl scheitern werde, nicht gerade gering.

      Sollte ich das überleben, krieg ich ja noch eine Anzeige an den Hals von diesere BRD GmbH, wegen dem Versuch den Umvolkungsplan zu behindern.

      =======================
      Der „Plan“

      Mischrassige Familie: Werbung für die Verrassung nach dem Hooton-Plan durch die BRD-Regierung (2001)

      Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er – historische Tatsachen ignorierend – den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte[1] und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt,[2] die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern:

      „Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

      Um größeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen.[3][4] Ebenso äußerte sich Hooton am 10. Oktober 1944 in der New York Times und an anderen Stellen. Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.[5]

      ===============
      Hier alles.
      http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan

      Das Depremierende ist ja, dass die jüdischen BRD GmbH Besatzungsmedien, den Deutschen das auch noch als was ganz tolles darstellen.

      =>Wir müssen Helfen usw.

      Flüchtlinge: Hamburg will Immobilien beschlagnahmen
      24.09.2015
      Hamburgs rot-grüner Senat will leerstehende Gewerbeimmobilien künftig auch gegen den Willen der Eigentümer für die Unterbringung von Flüchtlingen nutzen. Ein entsprechendes Gesetz soll noch im Oktober verabschiedet werden. Auch Berlin und Brandenburg planen Enteignung.

      http://www.mmnews.de/index.php/politik/54186-flucht-immo2

      =>
      Aber solche Kiste ist echt der absolute Runterbringer, das wird wohl nur mit einen Untergang des Deutschen Volkes zu vergleichen sein und das ohne einen Krieg zu haben.

      Gruß Skeptiker

  2. Nachdenklich 21. September 2015 um 21:56

    Bei einer Demo in D. wurde einem Antifa Terroristen letztes Jahr eine Granaten Pistole (rein militärische Waffe) abgenommen von der Polizei bei Kontrolle und Einsammeln – vermutlich ohne Folgen. Er hatte sie im Rucksack.

    Das Verbrechen wird von der „deutschen Politikern“ systematisch im Auftrag durchgeführt, Schritt für Schritt – man beachte die logistische Logik, um „Ordo ab Chao“ zu generieren !!! … angefangen mit der Zerstörung Libyens, der Ermordung des Torwächters und der systematischen Einschleusung der Killer nach Europa !

  3. Amita 7. September 2015 um 21:15

    Die Flüchtlingshilfe von Syrien soll eingestellt werden.

    Die kommen dann alle hier her.

    Bei Schall und Rauch las ich: „wer Krieg sät, der muss Flüchtlinge ernten.“ Ja so wäre es richtig.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/09/uno-keine-hilfe-fur-200000-syrische.html

  4. GvB 7. September 2015 um 20:10

    Refugium heisst Zuflucht….und nicht schnorren durch Invasoren!

    “Sie sind NICHT Flüchtlinge, sie sind Eindringlinge in ein deutsches Leben”: Ungarischer Premierminister verlangt daß Tausende aus Kriegszonen in der Türkei bleiben weil sie dort nicht mehr in Gefahr sind

    Viktor Orban sagt viele Wanderer suchen das “deutsche Leben” weil sie sich weigern in anderen sicheren Ländern zu bleiben

    Präsident Hollande sagte Frankreich werde in den nächsten zwei Jahren 24’000 “Flüchtlinge” aufnehmen um die Last zu erleichtern.

    Hollande schäm dich, das ist die Verrasche eines französischen dummen Baguette-Fressers
    Liegt das daran, das ihm Mariene Le Pen in den verlängerten Rücken tritt?

    • Waffenstudent 7. September 2015 um 21:42

      Völlig unter den Tisch fällt die wichtigste Frage: Mit welchen Staaten, aus denen die Eindringle kommen, befindet sich das Deutsche Reich noch im Kriegszustand?

      • Skeptiker 7. September 2015 um 23:28

        @Waffenstudent

        Die Frage verstehe ich nicht.

        Er meint doch.

        Denn letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.”

        ===============================
        “Präsident Clintons Gedanke von den Führungspartnern USA und Deutschland war nicht gerade weise, denn dies ist eines jener Schlagworte, die nichts Gutes bringen. – Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.”

        Hier alles:
        https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/04/zitat-der-woche-teil-14-henry-kissinger-und-wer-regiert-die-welt/

        =>
        Wenn man nicht an ein Wunder glauben kann, so ist Deutschland doch völlig im Arsch, speziell auch durch die BRD Bürger, die durch die Umerziehung der der Juden, den eigenen Volkstot noch willkommen heissen.

        1990 meinte mal jemand, die internationale Völkergemeinschaft kann doch sehr gut damit leben, das die Deutschen die Picks sind, alles was die selber nicht brauchen können, schicken die uns hier rüber.

        Jetzt haben wir das Jahr 2015, alles will nach Germany.

        =>Ich könnte echt kotzen, wenn ich diese art fremden Fressen schon sehen muss.

        Gruß Skeptiker

  5. GvB 7. September 2015 um 19:41

    Vize-Geschäfts-FÖHRER der BRinD:
    Siegmar Gabriel sagte in einer aktuellen..Ein-Auge-Mainstreamsendung gerade:
    Frage an ihn.. zu evtl. eingeschleusten ISIS-Kämpfern(Schläfer)..
    Gabriel: Für die BUNDESPOLIZEi werden 3000 neue Stellen gegen ISIS geschaffen.
    Soooso.
    Das Wort PACK habe er absichtlich gesagt- damit jeder hinhört.. Ahaaaa!
    „was nun“?

    • GvB 7. September 2015 um 19:50

      Gabriel: 3000 neue POLIZISTEN.. sind es deutsche oder albanische?
      Ich frage das mal wieder zu der Nachricht:

      Wo ist die Bestätigung, des es tatsächlich in Stukkenbrock und Selm Albanische Polizisten (hier zur Ausbildung!) gibt??
      …denn das geistert immer wieder durchs Netz-Ohne eine wirkliche Bestätigung!
      ++++++++++++++++++++

      Diese Nachricht erreichte mich soeben in diesem Zusammenhang:

      Ich habe gestern einen Mann getroffen mit dem ich meine Ausbildung zusammen gemacht habe. Gefragt was er macht, sagte er er sei im technischen Dienst der Polizei.
      Wir kamen dann auf die angeblich in Ausbildung befindlichen albanischen Polizisten zu sprechen.
      Das hat er bestätigt. Die deutschen Polizisten werden ausgedünnt und die Polizeischulen in NRW sind voll mit Albanern. Stukenbrock und Selm nannte er. Ein Gerücht hat sich wieder mal bestätigt.
      (Nein, es bleibt ein Gerücht!)

      http://schaebel.de/allgemein/krieg/entscheidet-euch-fuer-die-richtige-seite/002663/
      hier nix dazu:
      http://www.interna-uebersetzungen.de/albanisch.html (tja nur Übersetzer..sonst nix)
      http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/1119574 (??)
      ….ansonsten sehe ich keine vernünftige Aussage ..dazu

    • heinz kunze 17. September 2015 um 11:13

      Hoffe die willkommenen Gäste haben ihre Sprenstoffgürte nicht vergessen und es trifft auch Politiker und Welcom Fanatiker!

  6. Waffenstudent 7. September 2015 um 18:20

    @ GvB

    GESTERN VOR ALDI:

    Putzmittel waren nötig! Also ging ich um die Ecke zu Aldi. Am Eingang erst ein CDU-Stand, dann eine sitzende fette alte Ziehgaunerin und schließlich ein kranker agresiv bettelnder Deschnigger. Gut, der Deschnigger war Neger und maltrierte die Technik der Eingangstüre. Als ich ihn musterte schmiß er mir eine leere Bierflasche an den Körper. Auf dem Rückweg stellte sich mir eine junge „Bundeskanzlerin zur Ausbildung“ in den Weg, drückte mir Schriftliches in die Hand und suchte den Dialüg. Ich konterte: „Nicht ich bin ihr Kunde, sondern die beiden Kanaker da vorne; denn die habt ihr ja gegen meinen Willen geholt. Bitte nehmt sie mit zu Euch in die Wohnung. Für zweckmäßig halte ich es, wenn ihr sie adoptiert. Aber besonders edel wäre es doch für Sie, als junge CDU-Frau, wenn sie den alten kranken Neger heiraten würden!“ Natürlich folgte ganz großes Aldi-Gelächter! Da verlor die CDU-Demokratin völlig die Contenance und schrie mich an: „Ich habe hier niemanden rein geholt!“

  7. GvB 7. September 2015 um 18:06

    Das man diese Bilder nicht unbedingt jeden TAG anschauen muss- ist klar. Aber ein, zweimal sollte man das schon tun. Denn die Realität ist kein ISIs-Streichelzoo!

  8. Amita 7. September 2015 um 18:00

    Wenn Es so weit kommt, dann sollten alle eine Knarre haben. Gesetze gelten dann nicht mehr. Wenn wir ungeschützt sind, und das sind Frauen und Kinder schon jetzt, dann ist jedes Mittel recht zur Selbstverteidigung. 4000 primitive Blutschächter? – hoffentlich ist das unwahr.
    Selbstverteidigung ist Menschenrecht.
    Vergessen wir nicht wir uns solche Zustände evtl. ins Land gebracht hat. Aber: noch ist nichts passiert.

    Die Grausamkeit solcher Musels wird wahrscheinlich der gesamten Religion einen Todesstoß geben, weil keiner Mitleid hätte. Weltweit wird niemand diese Menschen mehr wollen wenn solche Szenarien weiterhin passiert.

    Angstmacherei ist das weniger, denn wenn wir nur unserem Herzen Folgen mit gutmenschlicher Willkommenskultur, und der Verstand bleibt unwichtig, na dann ist es klar: wir sind evtl. zum Genozid auf grausame Weise verurteilt.

    Umgekehrt gedacht: was wäre los wenn Deutsche so handeln würden? Wir hätten Flächenbombardements, nicht wahr? Wir haben nämlich ein nicht nachweisbares Kriegsgen (lol) und zwar ALLE.
    Wir Deutsche wären verallgemeinert nicht friedlich wenn wir Menschen schächten würden? Hier darf verallgemeinert werden. Hier darf dann auch in so einem Fall gerne gemordet werden. Niemand hätte mit Deutschen Mitgefühl.

    Muslime sind aber dennoch alle mehrheitlich friedlich. Sicherlich wollen die Moderaten der Moslems gerade von solchen Gefahren nur weg und dann fängt evtl. das Menschenschächten hier auch an. Vorsicht ist für alle Menschen geboten.

    Ich würde mir wünschen, daß diese Kopfbilder fotogeshoppt sind und das alles nicht wahr ist oder werden wird.

    • Waffenstudent 7. September 2015 um 18:26

      @ Amita

      Immer mehr junge Frauen legen die Jägerprüfung ab und gewöhnen sich an den tödlichen „Blattschuß“

      • GvB 7. September 2015 um 19:32

        Wie raffiniert der „Große Plan“ allumfassend inszeniert wird, zeigt dieser verräterische Artikel!
        Der Starökonom, den keiner kennt….
        Ernst wer? Auf Rang zwei unseres diesjährigen Einflussrankings der Ökonomen schiebt sich ein Mann, der außerhalb der Fachwelt in Deutschland nicht weit bekannt ist. Politiker nennen ihn nicht als Ratgeber, Journalisten berichten nur selten über seine Meinung. Mit der deutschen Wirtschaftspolitik befasst er sich so gut wie nie. „Sein direkter Einfluss auf die deutsche Politik und die öffentliche Meinungsbildung in Deutschland ist sicher begrenzt“, sagt der Düsseldorfer Ökonom Justus Haucap.(FALSCH!)
        „Er ist ein brillanter Wissenschaftler und daher sehr einflussreich“…!
        (und kommt aus dieser Schlangengrube)..:
        Der Züricher Volkswirt Ernst Fehr ist NOBEL-Preis-Kandiat, berät Merkel.

        Er hilft..der „Regierung“ in Berlin..die neben Steuern und Verboten noch ganz neue Werkzeuge in die Hand bekommen, das Verhalten ihrer Bürger zu beeinflussen. Im vergangenen Jahr erst hat Bundeskanzlerin Angela Merkel eine entsprechende Truppe in ihrem Kanzleramt aufgebaut.

        Das Kind hat einen Namen: Verhaltensökonomik.

        Über Jahre hinweg betrieb er in Zürich fast eine Forschungsfabrik mit Dutzenden Ökonomen. Vor einigen Jahren bekam er 100 Millionen Franken von der Schweizer Bank UBS(WARBURG!) und gründete damit ein ganzes Institut. Gespendet wurde auch ein..Hirnscanner!
        Noch Fragen?

        http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/faz-oekonomenranking-2015-verhaltensoekonom-ernst-fehr-13785800.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

        Erst dann dämmert es hoffentlich, dass nichts einfach so passiert oder gar Zufall ist! 🙂

    • andreas 17. September 2015 um 20:08

      Aber heute ist es wahr geworden – den ersten hat es bei einem Angriff erwischt !

  9. Waffenstudent 7. September 2015 um 15:10

    WO IST DAS PROBLEM?

    4000 Terroristen, welche bereit sind, im Kampf für ihre Ideale zu sterben, sind mir tausendmal lieber als Millionen BRDDR-Feiglinge, – Weicheier, – Denunzianten und – Flintenweiber. Hoffentlich sehen wir bald die Blutspuren in genau den Palästen, in denen von Kollaborateuren und Genderweibern ihre ausdrücklichen Einladungen mit offiziellem BRDDR-Siegel verfaßt wurden!

  10. Roderich 7. September 2015 um 13:47

    Die Hetze und Angstmacherei wird immer widerlicher hier.

    • UBasser 7. September 2015 um 16:12

      @Roderich,
      stimmt, die Bilder sind grausam. Schau sieh Dir lange genug an! Ja, es soll den Schlaf rauben. Nicht mehr – nicht weniger. Es soll zum nachdenken animieren. Die Bilder, die Nachrichten sind nicht gestellt. Es ist nichts BRD-typisch verzerrt. Keine Lüge. Nur Fakten, Zusammenhänge, Wissenswertes.

      Wo bitte, siehst Du Hetze?

      Sollen wir die Augen verschließen? Meinst Du das? Sollen wir nicht warnen? Meinst Du das? Sollen wir lügen, vertuschen und entstellen, wie es andere Medien tun, meinst Du das?
      Weißt Du was Meinungsfreiheit ist? Weißt Du was Ehrlichkeit ist?

      Laß Deine Kommentare! Es reichen 5 bis 10 IS-Kämpfer aus, um die Bewohner eines deutschen Dorfs in einer Nacht zu töten. Noch Fragen, @Roderich?!
      Ich unterstelle keinem Asylanten, daß er als zukünftiger Mörder hierher kommt, aber ich unterstelle, daß Menschen zu uns kommen, die massenweise Blut an ihren Händen haben, die den letzten Schritt der Verrohung hinter sich haben. Und, welche Konsequenzen ziehen wir, wenn es erst abgeschnittene Köpfe gibt? Na? …

    • Waffenstudent 7. September 2015 um 16:31

      @ Roderich

      Hatt Du Angst vor bösen Bildern, mutt Du Licht aus machen!

      • Skeptiker 7. September 2015 um 16:54

        @Waffenstudent

        Endlich wird der Film zur Realität.

        Gruß Skeptiker

        • Waffenstudent 7. September 2015 um 17:23

          @ Skeptiker

          Danke für den klaren Anschauungsunterricht Das unterhaltsame Filmchen werde ich bei der nächsten Steuerprüfung beim Finanzamt präsentieren!

        • Waffenstudent 7. September 2015 um 18:19

          @ Skeptiker

          Früher im Theater zeigte man Shakespeares „Der Kaufmann von Venedig“ Auch da will der Jud ein Pfund Fleisch aus dem Körper seines Schuldners herausschneiden. Und auch diese Aufführungen waren extrem gruselig!

    • GvB 7. September 2015 um 18:02

      @Roderich… ach ja? Die Indoktrination und Hetze von der Gutmenschenseite sind wesentlich zahlreicher.
      Ich habe das alles schon seit Jahrzehnten vorausgesehen! Aber der „nüchterne Seher“ im eigenen Lande gilt ja nichts. Habe mir immer den Mund fusselig geredet.Es nützte nichts. Dieses „Volk“ in der Masse ist wie ein Schwarm Lemminge, der mit „Freuden & Halleluja“(Dumm. blind usw.) in den Untergang geführt werden WILL!

      Nüchtern und sachlich sagt es Karl A. Schachtschneider..:

      …und diese „Kultur“ bringen die „Flüchtigen“ dann zu uns mit!
      https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2015/09/06/auf-den-spuren-ins-paradies-fluechtlinge-moechten-dahin-wo-milch-und-honig-fliesst-deutschland/
      ..die Bilder sprechen doch eine klare Sprache-oder?
      Zivilisiert sieht anders aus..
      Kultur erst recht!

    • Amita 7. September 2015 um 19:15

      Die Bilder sind wichtig. Das muß man heute aushalten können. Am Besten ist es Kathastrophenschutzkurse zu belegen.

  11. lothar harold schulte 7. September 2015 um 12:04

    Für die liebevolle Kulturbereicherung ist es nur die anständige Pflicht für die Gut- und Helldeutschen, dass ihre Köpfe samt Frau und Kinder zwecks Islamisierung zuerst abgeschnitten werden. Diesen Vortritt habt ihr euch redlich verdient!!!

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: