Beiträge, die Sie auch lesen und sich anschauen sollten:

6

8. September 2015 von UBasser


Aufgrund der massenhaften Meldungen zum Thema „Asyl“ und „Asylpolitik“ hier nur die Links zu den Seiten, welche in kritischen Beiträgen die Asylpolitik anprangern.

Wenn Sie sehen wollen, wie ein Bus nach einer Fahrt mit „Asylanten“ aussieht, können Sie diese Bilder genießen, aber Vorsicht,  vermeiden Sie Essen zu sich zu nehmen:

Netzplanet: So sieht ein Bus aus, nachdem „Flüchtlinge“ von Ungarn nach Austria transportiert wurden

Aus Palästinensern werden Syrer, aus Saudi-Arabern werden Eritreer und wer sind die hunderttausende angekündigten Iraker?

Contra-Magazin: Kommen nun auch hunderttausende Iraker nach Deutschland?

So, so 50 m² Wohnfläche ist für einen Asylanten schon fast zu wenig. Ja – und 95 m² sind ausreichend für 4 Personen – schließlich soll die Unterbringung der Asylanten nicht wie in einem Zelte sein …

Netzplanet: Essen: Traumhaus-Wohnung für „Flüchtlingsfamilie“ erfüllt nicht die Bedingungen

Asylanten und die Meinungsfreiheit. Hoppla! Meinungsfreiheit? Nein, wer etwas gegen Asylanten hat, der ist ein Unmensch…. die Nazikeule sowieso! Denkverbote, Meinungsverbote – pure Heuchelei!

Kopp-Info: Denkverbot: Flüchtlinge, Medien und der Machtkampf gegen das Publikum

Das die Linksgrünen pädophil sind, hat sich inzwischen herumgesprochen, und das ihre Neigungen schlimmer sind, als geahnt, wird sich auch in naher Zukunft heraus stellen. Jetzt will jedoch die Grünenpartei eine „Facebook – Polizei“:

Blu News: Grüne fordern „Facebook-Polizei“

Videos dürfen auch nicht fehlen:

No-Go-Areas in Berlin bereits im Jahr 2009!:

Berliner Polizei – Teile Berlins sind verloren; eine Sendung aus dem Jahre 2013:

Mut zur Wahrheit: Kriminalität – Was Massenmedien verschweigen!

Mut zur Wahrheit: 1492 Brände in Asylheimen (2013-2015) eine Liste, die Einblick über die Verursacher der Brände gibt!

Und nun noch einmal ein Video mit dem ertrunkenen Flüchtlingskind. Eigentlich ist es skandalös, mit welchen Geschichten hier in Deutsche-land die Medien hausieren gehen. Christian Anders klärt auf:

PS: „Ein Schrei nach Menschlichkeit“ ist nicht die millionenfache Entwurzlung von Menschen, herausgerissen aus ihren Bräuchen, Sitten, Kulturen und Religionen! „Ein Schrei nach Menschlichkeit“ ist nicht der millionenfache Mißbrauch von Asyl. „Ein Schrei nach Menschlichkeit“ ist nicht die Wanderung von einem zum anderen Land, nur weil man dort eines der besten Sozialsysteme der Welt aufgebaute hat(te)! Menschlichkeit sind nationale Völker, souveräne, gleichberechtigte Länder; internationale Zusammenarbeit – aber kein Euro oder andere Währungsunionen!

Menschlichkeit ist die Achtung von Leben, der Respekt anderer Menschen! Zuerst mißachten diese in Scharen angetretenen „Flüchtlinge“ diese Grundrechte! Sie mißachten Hilfsbereitschaft, sie respektieren nicht die Gastländer, sondern treten fordernd auf. Das sich Menschen zusammentun und dagegen etwas unternehmen (wollen), ist kein Verbrechen, sondern bereits der erste Hilferuf gegen die fehlgeleitete Politik! Und wenn dann noch Wut- und Gewaltausbrüche hinzukommen, wird der autochthone Bewohner zum Unmenschen degradiert! Wie pervers ist das denn?!

..

Ubasser

6 Kommentare zu “Beiträge, die Sie auch lesen und sich anschauen sollten:

  1. neuesdeutschesreich sagt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  2. Skeptiker sagt:

    Sehenswert.

    Sind alle Asylanten wirklich nur Kriegsflüchtlinge? Die Wahrheit über die Proteste in Bicske

    Gruß Skeptiker

    • Christian sagt:

      Das Merkel wurde von den Politstrategen jetzt „Mutter aller Gläubigen“ getauft. Die Flüchtlinge sitzen auf dem Boot über das Mittelmeer, gleich nach der Ankunft gehen sie in den Copy-Shop und ziehen sich ein riesiges Plakat das sie gleich in die Luft halten: „Unsere Mutti“. Ja, ja, zuhause wird sie halt ausgebuht. Da kann die Propagandaabteilung gleich mal wieder ein paar Geschichten erfinden, wie toll sie ist usw. Ächz, stöhn, kotz…

      • Skeptiker sagt:

        @Christian

        Ich habe gerade diese Rede gesichtet!

        Ist wohl von 1986.

        Interview with Edda Göring, geboren 1936.

        P.S. Ich finde Herman Göring hat eine hübsche und intelligente Tochter.

        So eine Tochter hätte ich mein Vater auch gegönnt, aber meine Schwester ist eine verblödete 68 er Schlampe, geboren 1954.

        Gruß Skeptiker

  3. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,112,720 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: