Unser Leiden ist ein Vorgeschmack darauf, was ihr erleiden werdet

31

22. September 2015 von UBasser


Erzbischof von Mossul an Europa: „Unser Leiden ist ein Vorgeschmack darauf, was ihr erleiden werdet“

Der Erzbischof von Mossul, Amel Shimon Nona - Foto: erzbistum-koeln.de

Der Erzbischof von Mossul, Amel Shimon Nona – Foto: erzbistum-koeln.de

Der Erbischof von Mossul (Irak), Amel Shimon Nona, wendet sich mit mahnenden Worten an die Europäer und Christen. Er warnt darin vor zu liberalen Werte und Politik. Diese sei im Nahen Osten nichts wert.

„Unser heutiges Leiden ist ein Vorgeschmack darauf, was ihr Europäer und Christen in naher Zukunft erleiden werdet. Ich habe mein Bistum verloren. Die Räumlichkeiten meines Apostolates wurden von islamistischen Radikalen besetzt, die uns entweder konvertiert oder tot sehen wollen. Doch meine Gemeinde ist noch am Leben.

Bitte versucht uns zu verstehen. Eure liberalen demokratischen Prinzipien sind hier nichts wert. Ihr müsst die Realität im Nahen Osten bedenken, denn Ihr heißt eine stetig wachsende Anzahl von Muslimen in Euren Ländern willkommen. Doch auch Ihr seid in Gefahr. Ihr müsst feste und mutige Entscheidungen treffen, auch um den Preis, Euren Prinzipien zu widersprechen.

Ihr glaubt, alle Menschen seien gleich, aber das stimmt nicht: Der Islam sagt nicht, dass alle Menschen gleich sind. Eure Werte sind nicht die seinigen. Wenn Ihr das nicht schnell genug versteht, werdet Ihr zum Opfer des Feindes, den Ihr bei Euch zu Hause willkommen geheißen habt.“

Auf die Fragen, ob der Islam per se schon eine Gefahr ist, antwortet Amel Nona:

„Nein, natürlich nicht. Die allermeisten Muslime wollen nichts anderes als Sie und ich. Friedlich miteinander leben. So leben sie auch. Ganz ohne jeden Zweifel. Aber im Westen wird die Gefahr, die von IS, von Salafisten, von Dschihadisten ausgeht, immer noch sträflich ignoriert. Sie im Westen sind zu naiv. Der Islam, die Scharia, propagiert teilweise ganz andere Werte. Die sind nicht immer mit den Werten des Westens kompatibel.

Der Islam befindet sich in einer tiefen Krise. Seit Jahrhunderten schon. Er hat ohne jeden Zweifel ein ungeheuer spirituelles, theologisches, humanistisches Potential. Nur: Das wird nicht genutzt. Es liegt brach. Viele Muslime wurden daher anfällig für Ideologen und Demagogen, die die Grundlagen der Religion des Islams auf ihre Weise interpretieren.

Die Folgen sehen Sie hier. Diese Folgen werden Sie im Westen irgendwann auch spüren. In Europa gibt es schon heute ein unaufhörlich wachsendes dschihadistisches Potential, das den Westen hasst. Der Westen weiß keine Antwort auf diese Bedrohung und bis heute kommt aus dem Islam heraus keine Antwort auf diese Gefahr. Was sich hier entwickelt hat, wird sich weiter ausbreiten, wird nicht an Euren Grenzen halt machen. Es ist schon längst bei Euch angekommen und wuchert bei Euch weiter.“

(Aus „ISIS der globale Dschihad“ von Bruno Schirra). Die Aussagen des Erzbischofs stammen aus dem Jahr 2014. Also noch vor den Terroranschlägen von Paris und Kopenhagen.

Quelle: Unser Tirol 24

.

Und wer die Realität immer noch nicht kapiert hat, der sollte mal offenen Auges durch die deutschen Städte gehen:

Hamburger Kirche wird zur Moschee

Kirche_MoscheeEinst war es eine evangelische Kirche in der Hansestadt. Nun wird das protestantische Gotteshaus im Hamburger Stadtteil Horn zur Moschee umgebaut – mit Geld aus den Golfstaaten.

weiter lesen: FAZ

.

Ist also der Islam für uns gefährlich? Daß hat zumindest der Erzbischof nicht ganz korrekt beantwortet. Nein – der Islam ist nicht gefährlich … und hier sollte es ausformuliert werden: Der Islam ist nicht gefährlich für den Moslem!

Natürlich will jeder normal denkende Mensch in Frieden leben. Wozu braucht ein Bauer oder ein Arbeiter einen Krieg? Letztendlich werden immer nur diese Menschen getötet! Das aber besonders der Islam – wie auch die jüdische Religion! – despotisch sind und sich für religiöse Ziele mißbrauchen lassen oder aber nur den jeweiligen Gläubigen vorschreibt, wie Mann und Frau zu leben haben, kann und werden diese Religionen eine Gefahr für die Christen darstellen. Die Vergangenheit und die Gegenwart hat es bereits gezeigt! Wann werden die Menschen bei uns endlich schlau daraus? 

Daß gerade jetzt mit diesen sogenannten „Flüchtlingen“ genügend religiös fanatische Moslems nach Deutschland und Europa strömen, dürfte selbst den gut gläubigsten Gutmenschen einleuchtend sein. In welcher Gefahr wir uns wirklich befinden, wird permanent von der Regierung, den Medien und ganz vorne dran; den Gutmenschen mit Helfersyndrom, ignoriert und komplett ausgeblendet! Statt dessen bekämpft man das eigene Volk!!! Da ist noch nicht mal die geplante Umvolkung im deutschen Staat erwähnt! Dieses Vorhaben ist nichts anderes als der letzte Schritt des vergangenen Krieges… nein, des immer noch andauernden Krieges! Das ist auch der Katalysator für den Flüchtlingsirrsinn!

Umgehend und sofort müssen die Grenzen komplett geschlossen werden. Der Einsatz von Armee und Polizei gegen die Eindringlinge darf dabei kein Tabu mehr sein! Die finanziellen Leistungen müssen sofort eingestellt werden. Wer kein Anrecht auf Asyl hat, muß konsequent und schnell abgeschoben werden! Massenabschiebungen müssen durchgeführt werden! Ob man nun den Eindringling mit monatlich 1300 bis 3500 Euro unterstützt oder ihm ein Flugticket kauft, sollte schon vom ersten Überschlagen der Rechnung einleuchtend sein! Asyl gibt es nicht für Kriegsflüchtlinge!!! Auch Moslems und andere Nichtdeutsche, die schon Jahre hier sind und bereits negativ aufgefallen sind, müssen aus unserem Land verschwinden, statt sie hier ins Gefängnis zu sperren! Ihnen muß die Genehmigung zur Einreise nach Deutschland auf Lebenszeit entzogen werden!

Sind aber nun die Moslems daran schuld, daß sie hier in Scharen einfallen und bereits eine Invasion darstellen? NEIN! Es ist die gesamte Regierungsriege der Bundesrepublik! Es ist nicht nur Merkel oder Gabriel! Es sind alle, die diese Invasion unterstützen, befürworten und fördern!

In erster Linie muß diese Regierung zum Einlenken oder Abdanken gebracht werden. Weder das eine noch das andere wird einfach. Das deutsche Volk muß wieder zusammenrücken! Stirbt der Patriotismus, der nationale Gedanke, dann stirbt ein Volk! Wir haben die Pflicht uns und unseren Kindern und Kindeskindern gegenüber, ihnen eine Zukunft zu bieten, in einem Land, was sie das ihrige nennen können. Lassen Sie es nicht soweit kommen, daß wir Deutschen fremd im eigenen Land sind!

.

Hier noch eine Meldung, die nachdenklich machen sollte:

Am 15.09.2015 zwischen 12:00 und 13:00 Uhr, hat ein junger engagierter Mann am Bahnhof Hallesches Tor diesen Obdachlosen aufgefunden. Das Problem dabei ist DAS DIESER OBDACHLOSE bereits seit DREI TAGEN TOD ist. Man vermutet das dieser deutsche Obdachlose VERHUNGERT ist.

obdachloser-verhungert

Ihr seid alle so derartig damit beschäftigt den Schutzsuchenden und Glücksrittern in den Hintern zu kriechen und bettelt förmlich nach Aufmerksamkeit, das es schon so im Geäst des Baumes der Blödheit und Ignoranz kracht .

Ich frage mich ernsthaft ”WAS IST LOS MIT EUCH ?”
Ihr Gutmenschen und damit meine ich unsere Politiker, Schauspieler ( wobei das schon fast das selbe ist ) und die in die Hände klatschen Mainstream-Trottel, die sich allzu gerne im eigenen erschaffenen Rampenlicht der Selbstillusion sonnen.

Laut Herrn Gabriel (SPD) sollen wir Lernen unser Land und unser Eigentum zu teilen. Nun ja, warum? Wenn wir es noch nicht einmal schaffen mit unseren Obdachlosen unseren sogenannten Reichtum zu teilen.

Da werden Konzerte mit dem Titel ”ARSCHLOCH” von den Ärzten gegeben. Eine Frau Kebekus möchte uns zur Ballade von Sarah Connor vorsingen wie blöd man ist, eine Frau Merkel (CDU) beschwert sich in einer Kinder trotzigen Art und Weise das dies hier nicht mehr Ihr Land sei und und und….

Wir alle haben wohl vergessen, worum es uns doch wirklich geht. Richtig – um das Volk um uns alle und um den nächsten neben uns der es vielleicht nicht so gut hat. So lange wir auch nur einen einzigen Obdachlosen haben oder Kinder die ohne Eltern auf unseren Strassen leben müssen weil diese durch unser ach so tolles soziales Netzwerk gefallen sind, sollten wir vielleicht auch über Investitionen Nachdenken die für das Inland sein sollten.

Jetzt könnte man auch gleich Behaupten das dies zur Rechtspropaganda gehört, aber Nein, ES IST DAS WAHRE LEBEN. Warum kümmern wir uns nicht? Weil wir es nicht schaffen uns aus unseren Sesseln zu erheben um tatsächliche Hilfe zu leisten. Es ist durchaus leichter vor der „Glotze“ zu hocken und uns aufzuregen. Denn die gezeigten Bilder „des Grauens“ stinken nicht und können auch keine Infektionen übertragen..nicht wahr?

Sollten wir nicht über Tugenden nachdenken die uns eigentlich anerzogen wurden wie Fleiß, Höflichkeit und der Umgang mit dem „Miteinander“? Nicht nur wir hier „unten“, sondern auch die oberen 10.000 die sich jedes Jahr aufs neue die Diäten erhöhen oder unsere Schauspieler sollten doch einmal innehalten und in sich gehen. Mir fällt spontan nur einer ein, dem dies bisher gelungen ist. Hier erinnere ich mich an Frank Zander der dies jedes Jahr auf´s neue im Estrel Hotel ermöglicht.

Quelle: BRD-Schwindel

..

Ubasser

31 Kommentare zu “Unser Leiden ist ein Vorgeschmack darauf, was ihr erleiden werdet

  1. GvB sagt:

    Alles Banditen – Wenn Europas Regierungschefs unter sich sind

    Psychogram eines Psycho-Paten: Fogh Rasmussen

    Veröffentlicht am 27.03.2012

    Die Verstimmung unter den europäischen Staats- und Regierungschefs war groß. Dänemarks Ministerpräsident Fogh Rasmussen habe eindeutig die Grenzen überschritten, waren sich die Brüsseler EU-Kommission, die dänische Opposition und Bundeskanzler Gerhard Schröder einig. Was sie so verärgerte, ist Christoffer Guldbrandsens TV-Dokumentation “Alles Banditen” — Wenn Europas Regierungschefs unter sich sind”. Drei Monate lang hat der Regisseur den dänischen Regierungschef Rasmussen während der Verhandlungen zum EU-Erweiterungsgipfel im Dezember 2002 begleitet. Der dänische Ministerpräsident trug zeitweise ein unsichtbares Mikrophon am Revers, von dem seine Amtskollegen nichts wussten. Der Film zeigt, wie es hinter den Kulissen zugeht, wenn die Staats- und Regierungschefs der EU sich unbeobachtet glauben und über Milchquoten, Beitrittskandidaten und Milliarden-Summen verhandeln. So gesteht Jacques Chirac offenherzig, dass er sich von den französischen Bauern fürchte und daher — gegen seine Überzeugung — deren Agrarpolitik vertrete. Interessantes erfährt man auch über den deutschen Außenminister. Sein dänischer Amtskollege erzählt dem Ministerpräsidenten: “Weißt du, dass Joschka (Fischer) innerhalb von zwölf Stunden drei verschiedene Meinungen (zum EU-Beitritt der Türkei) gehabt hat?” Und der russische Präsident Putin schimpft unmittelbar nach einer Pressekonferenz, dass doch alle Journalisten Banditen seien. “Alles Banditen” — Wenn Europas Regierungschefs unter sich sind” ist ein spannendes Dokument der Zeitgeschichte. Der dänische Regierungschef als EU-Ratspräsident 2002 hat die entscheidenden Verhandlungen selbst geführt — und der Zuschauer ist immer mit dabei. Der fertige Film wurde vom Ministerpräsidenten persönlich freigegeben, weil das — wie er sagt — “zu mehr Offenheit über die Hintergründe der Politik” beitrage.

  2. GvB sagt:

    Asylproblem in armen Norden angekommen..
    Verteilung nun auch auf der Reichen-Insel? Ja.. SYLT
    Der Schwarm kommt sicher auch bald an der gesamten Ost-und Nordküste an..

    Westerland | Sie tut es wieder: Um Flüchtlinge auf Sylt unterbringen zu können, will Petra Reiber* ein weiteres Gebäude beschlagnahmen. Nachdem die Bürgermeisterin, die heute Abend offiziell aus ihrem Amt verabschiedet wird, vor wenigen Wochen auf diesem Weg erfolgreich das sogenannte Keitumer Polizeihaus vom Land erkämpft hat, geht es dieses Mal um Privatbesitz. Die Gemeinde will an die ehemalige DAK-Klinik Haus Quickborn in Westerland kommen. Die Androhung der Beschlagnahmung hat die Bürgermeisterin diese Woche rausgeschickt. Nun haben die Eigentümer bis Mitte kommender Woche Zeit, darauf zu reagieren. „Und dann müsste man uns eigentlich gleich die Schlüssel übergeben“, so die optimistische Bürgermeisterin.
    mehr hier:
    http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/sylter-buergermeisterin-beschlagnahmt-klinik-fuer-fluechtlinge-id9586416.html

    Kurzes Wort: was für ein Miststück*!

  3. Skeptiker sagt:

    Unser Leiden ist ein Vorgeschmack darauf, was ihr erleiden werdet

    =>
    Diese Geschichte darf sich nie mehr wiederholen … NIE MEHR !?

    =>

    Gruß Skeptiker

  4. neuesdeutschesreich sagt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  5. elsa sagt:

    @Amita
    Genau das habe ich mir von Anfang an gedacht. Es war nämlich merkwürdig, dass sie in der Glotze immer nur Standbilder gezeigt haben: erst die Kamerafrau, die in der Nähe steht und im nächsten Bild liegt der Wi… schon am Boden.
    Normalerweise zeigen sie ja jede Szene, in denen sie uns die „Schutzsuchenden“ schmackhaft machen wollen, zigmal und in bewegten Bildern.
    Danke für den Link, in dem Video dort sieht man, dass die Frau ihm kein Bein gestellt hat.
    Und selbst wenn. wie führen die sich auf? Ich habe null Mitleid mit denen, auch wenn da ein Kind mit zu Boden gegangen ist. Die haben doch nicht mal selber Mitleid mit ihren Kindern, wenn sie sie über den Zaun werfen oder als Schutzschild vor den Grenzbeamten hochhalten.

  6. Christian sagt:

    Proteste wären: sofortige Arbeitsniederlegung, alle. Gut,
    soweit sind wir nicht. Aber ziviler Unpehorsam ist gefragt. In allen Lebenslagen. Wenn jeder Pisser ohne Ausweis reinkommt und Hand aufhalten kann, dann braucht niemand n Ausweis zeigen. Da gehts schon los.

    Die wollen uns abschaffen. Kampflos geben wir nicht auf. Machen wir denen die Hölle heiß! Auf allen Ebenen!!
    Und wenns Krieg gibt. Hauptsache ich erwische vor meinem Tod noch so Fettsäcke wie Gabriel.

    • Kinnlade am Boden sagt:


      „Hauptsache ich erwische vor meinem Tod noch so Fettsäcke wie Gabriel.“

      Den (und Konsorten) kriegst Du nicht , denn Die haben längst ihren „Absetzungsplan“ in der Tasche….

  7. GvB sagt:

    Die echten Kriegsflüchtlinge machen nicht einmal 10% von den zu uns strömenden Flüchtlingen aus.

    Die Flüchtlinge teilen sich auf in Kriegsflüchtlinge, Wirtschafstflüchtlinge, Hasardeure, Abenteurer und TERRORISTEN.
    4.000 ISIS-Terroristen sind schon in Europa angekommen!

    Doch was es weit aus schlimmer macht ist, dass man beobachten konnte, dass die Amerikaner diese ganzen Flüchtlinge gezielt auf SCHIFFEN nach Europa bringen.

    Man hat ein Flüchtlingsschiff vor Griechenland aufgebracht und griechische Spezialeinheiten untersuchten das Schiff und fanden 5.000 (!!!) Schusswaffen und 500.000 (!!!) Schuss Munition!

  8. GvB sagt:

    Stimmt wohl! Es sind nicht nur Merkel oder Gabriel! Es sind alle, die diese Invasion unterstützen, befürworten und fördern!
    Auch die deutschen Bischöfe..
    Hoffentlich hören diese dem Erzbischof von Mossul Amel Shimon Nona auch zu, sollte er heir gerade im Exil in KÖLN sein!!!

  9. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/


    In Brüssel schon längst am in Arbeit! Ein Glück, das kein US-Präsident Moslem sein darf! Siehe heute in dem Blogbeiträgen! Glück, Auf, meine Heimat!

  10. Platonist sagt:

    Bevor die Politik beschloss große Anzahl von Flüchtlingen aufzunehmen, hätten zuerst die innerdeutschen und innereuropäischen Probleme gelöst werden müssen, die immer noch nicht gelöst worden sind.

    Verarmung und Verelendung von Ostdeutschland dank Merkels Sanktionspolitik gegen Russland

    “Kosten der deutschen Einheit sind viel teurer als zunächst angenommen. Die Bundesregierung verschleiert die wahren Kosten der Wiedervereinigung”
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/1-5-billionen-euro-deutsche-einheit-noch-viel-teurer-1178937.html
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/expertenschaetzung-deutsche-einheit-hat-fast-zwei-billionen-euro-gekostet-12922345.html

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/schulden-ohne-suehne/620948.html
    “15 Jahre Währungsunion: Wie sich westdeutsche Banken auf unsere Kosten an fiktiven DDR-Krediten bereicherten ”

    Ständige Rettungen/Rekapitalisierungs-Spritzen für die SYSTEMRELEVANTEN Banken, ohne die die deutsche Wirtschaft angeblich nicht existieren könnte
    http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article1628190/HRE-bekommt-Zusagen-fuer-weitere-40-Milliarden-vom-Staat.html

    Ständig steigende Kosten durch den gigantischen Beamtenapparat
    http://www.welt.de/print/wams/vermischtes/article12055573/Pensionen-fuer-Beamte-kosten-drei-Billionen.html
    http://www.welt.de/wirtschaft/article118847155/Beamte-kosten-den-Bund-mehr-als-465-Milliarden-Euro.html

    Die eigentlichen Schulden Deutschlands sind noch weitaus höher als angenommen
    http://www.welt.de/wirtschaft/article6870484/Forscher-setzt-deutsche-Schulden-dreimal-hoeher-an.html

    Unter Frau Merkel wurden die Schulden mehr als verdoppelt und die Plünderung von Sozialkassen wurden unter Merkel zur Normalität. Von ihrem Ziehvater Helmut Kohl hat sie diese Praktiken perfekt erfolgreich verinnerlicht…

    Enteignung von Sparern dank Draghi und Eurokraten (finanzielle Repression zur Rettung der Hochfinanz) http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-901990.html

    EU: Zahl der Armen steigt dramatisch
    http://www.pravda-tv.com/2014/06/123-millionen-menschen-in-armut-das-ende-der-zivilisation-in-europa/

    Zunahme der Armut in Deutschland. Verarmung der Mittelschicht
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/diw-studie-mittelschicht-schrumpft-ungleichheit-nimmt-zu-a-872641.html

    Deutschland entwickelt sich sehr. Bald sind wir auf Drittewelt-Niveau.
    Die Neuankömmlinge aus Nah-Ost sollen den Prozess beschleunigen…

  11. Amita sagt:

    Der Mann ist verhungert weil leider zu viele Deutsche grausamste gehirngewaschene Zombies sind und sich selber krankhaft hassen. Es ist unmenschlich diesen Menschen verhungern zu lassen. Ja, es berührt. Irgendwie sind viele am verblöden.

  12. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  13. Amita sagt:

    Also: da wurde eine Kamerafrau entlassen weil sie angeblich einen Flüchtling zum stolpern brachte… was dann doch nicht sti men soll… Der Mann der stolperte ist ein Terrorist der 50 Menschen ermordete. Mehr beim Zensurbuch.
    https://m.facebook.com/AntiEUnion/photos/a.230900607098092.1073741828.229414000580086/424493251072159/?type=1&_ft_&refid=17&__tn__=%2C%3B

    Bei Hartgeld steht geschrieben, dass Flüchtlinge erzählten (es wurde gefragt auf was sie warten?) auf den Einsatzbefehl zu warten. Auch sind alle Hotels an Autobshnkreuzungen schon besetzt. Dort kann ungestört geplant werden.

    Es ist weise sich jetzt ins Landesinnere zurückzuziehen. Je eher desto besser. Nehmt Kinder aus der Schule denn es entwickelt sich ein Terrororkan. Massenmörder planen evtl. den Verfall Deutschlands und Europa.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,967,783 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: