Deutsche, wenn Merkel bleibt, werdet ihr als Volk sterben

17

29. September 2015 von UBasser


Glaubt ihr etwa der unheiligen Johanna von Arabien, die euch einredet, der köpfeabschneidende Islamische Staat als authentische Vertretung des Mohammed-Islam, gehöre zu Deutschland, oder glaubt ihr möglicherweise doch einem moslemischen Experten wie Hamed Abdel-Samad. Abdel-Samad ist ein deutsch-ägyptischer Politologe und Autor, der besonders durch populärwissenschaftliche Werke und der Sendung „Entweder Broder“ bekannt wurde.

Hamed Abdel-Samad bestätigt die Warnungen des NJ voll und ganz:
Merkel holt die Religion eines „kranken Propheten, eines Narzissten, eines Paranoikers, eines Gewaltherrschers und eines Massenmörders“ ins Land. Und mit ihr Millionen von Mohammed-Anhängern, die bereit sind, den befohlenen Massenmord an den „Ungläubigen“ überall und zu jeder Zeit auszuführen. Somit ist bewiesen: Merkels Schlachtruf, „der Islam gehört zu Deutschland“ heißt in Wirklichkeit: „Der IS hat das Recht, einen mohammedanisch-fanatisierten Massenmord an den Deutschen zu verüben, weil der Islam zu Deutschland gehört“. Denn Hamed Abdel-Samad stellt eindeutig fest: „Der IS macht nichts, was Mohammed in seiner Zeit nicht auch getan hat.“

mohammed_kranker_massenmoerder

Dietrich Alexander von der WELT:
„Herr Abdel-Samad, Sie gehen hart mit dem Propheten ins Gericht, nennen ihn einen ‚krankhaften Tyrannen‘, einen ‚Narzissten‘, ‚Paranoiker‘ und sogar ‚Massenmörder‘. Das wird vielen auch moderaten Muslimen nicht gefallen …

Hamed Abdel-Samad:

Der IS macht nichts, was Mohammed in seiner Zeit nicht auch getan hat. Ob Enthauptungen, Versklavung, Vergewaltigung, Ehe mit Minderjährigen, die Vertreibung von Juden und Christen – für alles lassen sich entweder im Koran oder in den Hadithen Belege finden.

Mohammed war Kriegsherr, er hat das Gleiche getan, was die IS-Terroristen heute tun.

Die Geisteshaltung eines größenwahnsinnigen Narzissten, der einen inneren Kreis von Gefolgsleuten definiert und alle, die außerhalb dieses Kreises stehen, als Feinde betrachtet, die ausgelöscht gehören. … Der IS ist das legitime Kind von Mohammed, in Wort und Tat. Niemand versteht Mohammed so gut wie der IS. Genau wie die Religionspolizei in Saudi-Arabien.

Sie stammen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten, berufen sich aber alle auf die gleichen multiplen Krankheiten des Propheten und damit auch seiner Religion.

Im Westen ist man immer noch der Meinung, eine schützende Hand über die Muslime halten zu müssen. … Die Fundamentalisten bestimmen die Regeln.

Wovor fliehen die Menschen? Sie fliehen doch genau vor dieser islamischen Geisteshaltung, vor dem Hass auf Andersdenkende und „Ungläubige“, vor einer Ideologie, die sich über Jahrhunderte verfestigt hat.

Die Politik hofft auf Schützenhilfe der Islamverbände, die mit staatlichen Geldern islamische Kindergärten, Schulen und Moscheen bauen und die Flüchtlingskinder indoktrinieren wollen. Irgendwann werden die heranwachsenden Muslime dann das Gefühl haben, dass sie ihren Glauben in dieser Gesellschaft nicht ausleben können, im Land der Sünde, wo die Menschen Alkohol trinken. Dann sind sie verloren an die Ideologen des IS.

Es bedarf der Ehrlichkeit. Das setzt voraus, Mohammed seines Heiligenscheins zu berauben. Die göttliche Botschaft – das ist seine Immunität, das ist der Trick.

Ich glaube nicht, dass der Islam sich reformieren kann. …. Es ist erforderlich, mit der Entmystifizierung Mohammeds und der von ihm gestifteten Religion zu beginnen. Von Teilen des authentischen Islams muss man sich verabschieden, von den Zwängen, von den Gewaltlegitimationen. Die Araber immer als Opfer des Westens zu bezeichnen ist kontraproduktiv. Damit wird die Opferhaltung zementiert. Das ist fast rassistisch. Jemand muss das Eis brechen. Ich will so ein Eisbrecher sein.

Quelle: Welt.de, 27.09.2015

Es ist klar, Merkel muss für ihre Verbrechen vor Gericht gestellt werden, sobald wir uns die Freiheit erkämpft haben und rechtsstaatliche Verhältnisse wieder hergestellt sind. Was Merkel mit uns macht, könnte uns sogar in das Recht versetzen, nach Artikel 20, Absatz 4 Grundgesetz, Widerstand zu leisten. Absatz 4 lautet: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen [die Demokratie mit dem Islam zu ersetzen], haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“ Wir werden das noch völkerrechtlich prüfen lassen.
Bitte schreibe ein jeder an den für ihn zuständigen CDU-Kreisverbandsvorsitzenden. Keine Drohungen, keine Ausfälle, nur sachlich mitteilen, dass sie sich schuldig machen, wenn sie der Merkel nicht Einhalt gebieten durch ein Misstrauensvotum. Und es muss klar gesagt werden, dass CDU-Wählen nicht mehr möglich ist. Und bitte ständig in dieser Richtung Leserbriefe an die lokalen Zeitungen schreiben.

Quelle: National Journal

..

Ubasser

17 Kommentare zu “Deutsche, wenn Merkel bleibt, werdet ihr als Volk sterben

  1. MURAT O. sagt:

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

  2. Beitrag aus dem Gastkammerstudio sagt:

    „Merkel muss für ihre Verbrechen vor Gericht gestellt werden, sobald wir uns die Freiheit erkämpft haben und rechtsstaatliche Verhältnisse wieder hergestellt sind. Was Merkel mit uns macht, könnte uns sogar in das Recht versetzen, nach Artikel 20, Absatz 4 Grundgesetz, Widerstand zu leisten. Absatz 4 lautet: “Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen [die Demokratie mit dem Islam zu ersetzen], haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.”
    Wir werden das noch völkerrechtlich prüfen lassen. 🙄

    Bitte schreibe ein jeder an den für ihn zuständigen CDU-Kreisverbandsvorsitzenden.
    Keine Drohungen, keine Ausfälle, nur sachlich mitteilen, dass sie sich schuldig machen, wenn sie der Merkel nicht Einhalt gebieten durch ein Misstrauensvotum. Und es muss klar gesagt werden, dass CDU-Wählen nicht mehr möglich ist. 😯
    Und bitte ständig in dieser Richtung Leserbriefe an die lokalen Zeitungen schreiben.“

    Premium-Sklavensprech. „Demokratie, CDU“.., schlimm, was angeblich Aufgeklärte vom Stapel lassen. Anstatt geordnet den Pilgerweg zum KHanzleramt zu beschreiten und freundlich die Tageszeit ansagen: Leserbriefe an Zeitungen, Schreiben an die Freimauer.., das rettet Daitschland. 🙄
    In besagtem Art. 20 GG steht auf Platz 2: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“
    Das ist richtig!
    Da steht nicht: „geht vom Deutschen Volke aus“ Fällt das DummDEUTSCH auf?
    Welches Volk hat die Staatsgewalt? AM Gericht: „Im Namen des Volkes“. Welches Volk ist das? Das chinesische, tibetanische, brasilianische Volk?
    Oho – immerhin auf Platz 4 werden die Deutschen benannt; wenns also zur Sache geht, dürfen sie sich wehren, resp. dann hat DummDEUTSCH sogar die Erlaubnis zur Pflicht, das Volk mit der Staatsgewalt „Im Namen des Volkes“, zu schützen. 😆 Natürlich werden sie jeden der/die in „Not“ anklopft, hereinlassen. Weil sie nie merken, mit wem sie es zu tun haben.

    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören«
    – Arthur Schopenhauer –

    • Skeptiker sagt:

      @Beitrag aus dem Gastkammerstudio

      @Fine, lass dich noch einmal knuddeln.

      =========================
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/12/bestandteile-der-brd-die-luge-und-manipulation/#comment-11704

      „Herrgott, gib uns die Kraft, daß wir uns die Freiheit erhalten, unserem Volk, unseren Kindern und unseren Kindeskindern, nicht nur uns Deutschen, sondern auch den anderen Völkern Europas.

      Denn es ist nicht ein Krieg, den wir alle dieses Mal nur für unser deutsches Volk führen. Es ist ein Krieg für ganz Europa — und damit wirklich für die ganze Menschheit.“ – Adolf Hitler, 30. Januar 1942 im Sportpalast in Berlin

      Im Mai 2014 löste ein New Yorker Taxifahrer in lokalen Medien einen Feuersturm aus, als einige selbstgerechte „Anti-Nazis“ ihn wegen Tragens einer Hakenkreuzbinde verpfiffen. Die New Yorker Boulevardpresse lößte eine Reportagenlawine aus, die sich auf die Fernsehnachrichten ausweitete, und in Forderungen der Anti-Defamation League gipfelte, dass der Fahrer zu bestrafen sei. Er wurde in der Tat für 30 Tage vom Dienst suspendiert.

      Was die Geschichte noch ungewöhnlicher machte, war die Rasse des „Nazis“, Gabriel Diaz, e-in schwarzer Südamerikaner.

      Als er von einem ahnungslosen Reporter vor seinem Haus konfrontiert wurde, hielt Diaz stolz seinen Fragen stand und machte damit Millionen von Fernsehzuschauern im Großballunsraum New York-New Jersey-Connecticut (mit 24 Mio. Einwohnern) sprachlos. Hier sind ein paar Auszüge von dem Wortwechsel:

      CBS Reporter: Sie wissen doch, was das Hakenkreuz bedeutet, oder?

      Diaz: Ich weiß genau, was es bedeutet. Die Medien stellen es als Hass-Symbol hin, aber das ist keineswegs die Bedeutung für uns.

      CBS Reporter: Wer sind denn diese „wir“?

      Diaz: Die Anhänger der Ideologie des „Nationalsozialismus.“ Wir nennen uns auch nicht „Nazi“. Das ist nur Ihre Formulierung!

      CBS Reporter: Sie wissen aber schon, was unter dem Nationalsozialismus passiert ist, oder?

      Diaz: Ich glaube, daß wir unser ganzes Leben lang über Hitler nur belogen werden.

      CBS Reporter: Warum tragen Sie diese [Armbinde]?

      Diaz: Weil ich Nationalsozialist bin!!

      CBS Reporter: Was bedeutet das denn?

      Diaz: Ich glaube an eine natürliche Weltordnung… Wir glauben an die Vernunft und die Natur.

      CBS Reporter: Wissen Sie, echte Nationalsozialisten hätten für Sie nichts übrig.

      Diaz: Ich weiß gar nicht, was Sie damit meinen.

      CBS Reporter: Sie glaubten doch an die Überlegenheit der Arier. Sie rotteten Menschen aus, die sie nicht mochten.

      Diaz: Tja, also der Nationalsozialismus lehrt überhaupt nicht, andere Menschen zu hassen.

      Es lehrt nur, seine eigene Rasse zu lieben… nicht gegen andere Rassen zu sein. Wer hat denn je gesagt, daß man Weißer sein muß, um Nationalsozialist zu sein? Man braucht nicht Weißer zu sein. Das kann ein Jeder sein.

      =======================
      Gefunden ganz unten.
      http://300spartans.com.au/de/news/gast/849707-adolf-hitler-ein-champion-fuer-die-ganze-menschheit

      P.S. Solltest Du nicht @Fine seine, dann bin ich auf den falschen Pferd.

      Gruß Skeptiker

  3. Amita sagt:

    Die Geschichte des Islam im Zeicheb von wissenschaftlicher Ursache und Wirkung anhand von Fakten und Daten hier – auf Englisch – aber unsagbar wichtig.

    Fragen wie – warum wehren wir uns nicht?
    Wie ist die klassische Zivilisation zerstört worden?
    Hier beschrieben— es gab sage und schreibe 250 Millionen ermordete Ungläubige wegen des Jiihads.
    Wir sind in Europa wie festgefroren in einer Art „UR-Schock und Stuporstarre“ – sind wie gefangen in der Unlogik der politischen Korrektheit, heuchlerische Umerziehung und Minderwertigkeitsgefühlen durch Schuldkult und ungerechte Naaaaaahtsikheuule. Wir erscheinen wie Lämmer die sich wehrlos zur Schlachbank treiben lassen – NOCH. Das Aufwachen wird traumatisch werden, wenn das Chaos unvorstellbar werden wird. Ja, ich bin selber auch geschockt… Jeder der noch denkt ist wohl geschockt von der Größe des Verrats an uns Eropäern.
    Trotzdem, alles Gute! Was sonst kann ich dazu noch sagen? Es ist als ob wir das alles schon mal durchgegangen sind. Kollektiv ist das Trauma der Vergangenheit von Jahrtausenden in uns heute und die Erinnerungen kommen hoch. Diese Themen sind alle uralt und überwunden und verarbeitet wurde nichts.

    • Amita sagt:

      Das Schlimme ist, wie kann man sich nicht abgrenzen? Wie konnte man nur so blöd sein?
      Jeder Mensch weiß doch wie leicht wir uns gegenseitig auf die Füße treten nur weil wir ab und zu zu weit gehen. Es kann so einfach sein Menschen zu verletzen – verbal sowieso?
      Wenn wir leben nehmen wir Raum ein und dieser Raum muß abgegrenzt werden oder wir überlappen unsere Energien bis es nervt.

      Jetzt aber sehe ich eine Welle der Gewalt auf uns zu kommen wie wir sie seit den letzten beiden Kriegen nicht gesehen haben. Und, es wird von der NWO abgelenkt weil alle mit sich beschäftigt sind…

      Es muß was organisiert werden was uns hilft uns gegenseitig zu schützen.

      Dimitri Orlov erzählt oft wie es war als Russland kollabierte. Er hat viele Ideen, Blogwarten, etc. Wenn die Russen sich nicht organisiert hätten und ihre Datscha nicht gehabt hätten wäre eine Hungersnot ausgeborchen. Trotzdem sind aber viele gestorben… leise und im Hintergrund. Bei uns wird das Sterben aber laut und öffentlich werden.
      http://longnow.org/seminars/02009/feb/13/social-collapse-best-practices/
      Auf seinem Blog kann man auch so einiges finden in Bezug aufs überleben. Er will das mit Bootchen machen.
      Leider auf Englisch… aber das ist egal, finde ich, denn die Lage ist zu ernst.
      http://cluborlov.blogspot.com/2014/10/putin-to-western-elites-play-time-is.html
      Es tut weh zu sehen, wie die Menschen das ahnungslos alles zulassen ohne sich zu informieren. Es ist kaum auszuhalten dies zu beobachten und nichts so richtig tun zu können.

  4. jojo471160 sagt:

    Wer selbst Gesetze bricht und Rechtsbrecher duldet, den kann man mit Mails nicht erreichen.

  5. GvB sagt:

    NRW hat sonst keine Probleme……..

    Ein NRW-Claqueur, der CDU-Vorsitzende ..der lasche grinsende Armin LASCHET..will..RWE helfen..
    > Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld? Wer hat soviel Pinke-Pinke…
    http://www.euractiv.de/sections/energie-und-umwelt/cdu-nordrhein-westfalen-fordert-staatshilfe-fuer-rwe-318052

  6. GvB sagt:

    Ein Blick nach Schweden zeigt die fatale Umvolkungsagenda, die uns jetzt droht!

    Das schwedische Umvolkungsdrama..

    Anmerkung: Da werden sich die Wähler der Linksparteien in Schweden aber sehr Blöd anschauen, wenn Renten nicht mehr gezahlt werden und beim Arzt und im Krankenhaus bezahlt werden muss. Das gilt auch für Deutschland, aus keinem anderen Grund wurde Hartz 4 gemacht.

    Im vergangenen Jahr hat Schweden ungefähr 110.000 Aufenthaltsgenehmigungen ausgegeben. In einem Buch, das demnächst erscheinen wird, werden die Kosten der Einwanderung auf 110 Billionen Schwedenkronen pro Jahr geschätzt

    60 Prozent der Ankömmlinge in Schweden haben nur eine rudimentäre Bildung. Die Wohnsituation ist alarmierend, genauso wie die Arbeitslosigkeit und die immer weiter steigende Segregation. Wenn diese Entwicklung so weiter geht, wird der Wohlfahrtsstaat in ein paar Jahren zusammenbrechen. Aber das ist eine Angelegenheit über die man nicht sprechen darf.
    weiter:
    https://akivoegwerner.wordpress.com/2013/03/15/asylanten-zerstoren-schwedischen-wohlfahrstaat/

    • Fiddl Castro sagt:

      Sie ist dahin – die gute alte Zeit, als Männer mit Mumm in den Knochen sich bewegten um etwas zu bewegen, und sich nicht am heimischen PC sehenden Auges über den vorhandenen und kommenden Müll auszulassen. PC aus, Probleme weg.

      http://freikorps.net/
      http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_44351

      Die Vernichtung des Deutschen Volkes ist nun die Agenda 2015. Wen überrascht das noch?
      DEUTSCH will die Rundumbetreuung in der freiheitlich demokratischen Unordnung BRD auch nicht verlassen, obwohl gern und oft von der „Deutschen Heimat“ geflötet wird.
      „Ost“-DE endet westseits vor der Oder; da hört die Heimatliebe auch schon auf, man muß es ja nicht übertreiben. Über was sollte man sich hinter der Odra auch mokieren?
      Kaum selbsternannte Flüchtlinge aus „Syrien“ bei Israel, keine Neecher – kein H4. Wenn der letzte DummDEUTSCH gemeuchelt ist, hat die UN ihren Zweck erfüllt; die Grundlage für die Besatzungsrechtliche Ordnung BRD entfällt; das neue bewaffnete Gevölk ist zur Freude der freiwilligen deitschen Helfer auch schon da und vermehrt sich zahlreich. Die Deutschen werden abgeschlachtet. Weil sie gegen ALLAH sind. Das jedenfalls ist die Lehre und die PRAXIS des Kalifats. ALLAH und JHWH lieben Blut….

      „Gemäß dem Potsdamer Abkommen ist das deutsche Gebiet östlich von Oder und Neiße als Teil der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands der Republik Polen nur zur einstweiligen Verwaltung übergeben worden. Das Gebiet bleibt ein Teil Deutschlands. Niemand hat das Recht, aus eigener Machtvollkommenheit Land und Leute preiszugeben oder eine Politik des Verzichts zu treiben.“
      – Feierliche Erklärung aller Bundestagsfraktionen mit Ausnahme der KPD am 13. Juni 1950 –

      Hier hatte noch einer die Tumbheit der DEUTSCHsprachigen unterschätzt: 😆
      „Das deutsche Volk wird niemals die Oder-Neiße-Linie als Grenze anerkennen!“
      – Konrad Adenauer am 20. Okt. 1953 vor dem deitschen Bundestag –

      http://www.wahrheitfuerdeutschland.info/deutschland/zitate/

      Sind sie nicht rührend, die „syrischen Flüchtlinge“ auf dem Weg in die Chaimat? 😆

      • Skeptiker sagt:

        @Fiddl Castro

        Ein schöner Name.
        =>

        =================
        =>
        Walter Rathenau forderte Frankreich 1922 dazu auf, „restlos alle Deutschen zu ermorden und Deutschland mit fremden Völkern besiedeln zu lassen“ (Quelle: „Geburtswehen einer neuen Welt“, von Carlos Baagoe, Samisdat-Verlag, Toronto, S. 143).

        Am 20.7.1932 schrieb die „Jüdische Weltliga“ (Bernat Lecache):“Deutschland ist unser Staatsfeind Nr. 1. Es ist unsere Sache, ihm erbarmungslos den Krieg zu erklären.“ (zit.n. „Harold Cecil Robinson, „Verdammter Antisemitismus“, siehe oben, S. 119).

        Am 30. Januar 1933 ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg nach langem Zögern Adolf Hitler als den Vorsitzenden der damals stärksten deutschen Partei zum Reichskanzler. Wenige Wochen später, am 24.3.1933 erfolgte die Antwort:

        Der Londoner „Daily Express“, mit millionenfacher Auflage damals die größte Tageszeitung Großbritanniens, überschrieb seine Ausgabe vom 24.3.1933 siebenspaltig: „Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!“ Darunter stand: „14 Millionen Juden … erklären den Krieg.

        Quelle:
        http://die-rote-pille.blogspot.de/2011/04/wer-begann-den-zweiten-weltkrieg.html

        ===============

        Sogar Broder ist erstaunt über Mutti Merkel.

        ================
        Quelle:
        Umvolkung
        Umvolkung bedeutet den Austausch eines angestammten Volkes in seinem Siedlungsraum, entweder durch ein anderes Volk oder auch durch eine Bevölkerungsmasse vielfacher Herkunft. Damit verbunden ist entweder die stetige Anwerbung größerer Personengruppen (bei gleichzeitiger bewußter Vernachlässigung des angestammten Volkes) oder aber eine relativ schnell durchgeführte zwangsweise Umsiedlung der gesamten Bevölkerung (Bevölkerungsaustausch). Ersteres geschieht durch propagandistisch begleitete sowie staatlich gelenkte Maßnahmen, zweiteres durch staatliche Gewaltmaßnahmen.

        http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung

        Gruß Skeptiker

  7. GvB sagt:

    …..und wieder wurde in einem Ort ein Mieterin rausgeworfen.. für ASYLIS!

    Eine Mieterin in Baden-Württemberg soll jetzt nach 23 Jahren Platz machen.

    Die Gemeinde Eschbach im Breisgau hat einer Mieterin gekündigt, um Flüchtlinge in der Wohnung unterzubringen. Die 56 Jahre alte Frau wohnt seit 23 Jahren in der gemeindeeigenen Wohnung.

    Der Gemeinderat habe den Beschluss zur Kündigung bereits im Februar gefasst, sagte Bürgermeister Mario Schlafke am Dienstag. Die „Badische Zeitung“ hatte zuvor über den Fall berichtet. „Der Gemeinderat hat keine leichtfertige Entscheidung getroffen“, sagte er. Der Beschluss sei auch mit dem Angebot verbunden, bei der Suche nach einer neuen Wohnung zu helfen.

    Als kleine Gemeinde habe Eschbach nicht viele Möglichkeiten zur Unterbringung von Flüchtlingen. Insgesamt gebe es nur zwei gemeindeeigenen Wohnungen „Die Alternative wäre, wir würden in der Turnhalle Betten aufstellen.“ Dem 2400-Einwohner-Ort seien bisher neun Flüchtlinge zugewiesen worden, weitere sollen kommen.
    weiter:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/eschenbach-kuendigt-mieterin-wegen-fluechtlingsunterbringung-13830056.html
    —–
    Muelheim-Mieter-sollen-ihre-Wohnungen-fuer-Asylanten-raeumen/

    Der unkontrollierte Zustrom von sogenannten Flüchtlingen fordert weiteren Tribut. Nachdem Rentner aus Altenheimen, Lehrlinge aus Wohnheimen, Schüler und Sportler aus Turnhallen geworfen wurden/werden, sollen nun Mieter ihre Wohnungen an der Mellinghofer Straße 282 und am Frohnhauser Weg 131-135 in Mülheim räumen, um rund 130 Asylanten zentral unterbringen zu können. Natürlich heißt es im Statement der SWB, keine Mieter werden zum Umzug gezwungen und es werden neue Wohnungen angeboten, aber wie das in der Realität gehandhabt wird, haben schon andere Mieter erfahren müssen. Warum sollen die Menschen aus ihrer gewohnten Umgebung und langjährigen Wohnung für Sozialtouristen ausziehen? Warum muss Wohnraum für illegale Einwanderer zur Verfügung gestellt werden, wo keiner weiß, wer sie sind? Gibt es irgendein Land auf der Welt, das sein Volk aus ihren Wohnungen setzt, um illegale Einwanderer unterzubringen?

    https://www.netzplanet.net/muelheim-mieter-sollen-ihre-wohnungen-fuer-asylanten-raeumen/

    Dito auch in der Schweiz:
    http://www.blick.ch/news/schweiz/mieter-raus-asylanten-rein-raus-aus-dem-ehrenwerten-haus-id79717.html

  8. GvB sagt:

    Da werden einfach Mieter wegen Asylis rausgeworfen aber.. stattdessen :
    Prunk und Protz eines Bischofs Overbeck..

    Overbeck bezieht ca. 11.000 Euro brutto im Monat, bewohnt eine mietfreie 220qm Wohnung im Bischofshaus und hat einen Phaeton mit Fahrer. Sein bischöflicher Stuhl verfügt über 2,2 Mio Vermögen, auf das.. er zugreifen kann*, das Bistum Essen selbst dürfte über beträchtlich mehr verfügen. Wenn Herr Overbeck sich auf Hartz IV-Niveau inkl. entsprechender Wohnung und sonstigen Bedingungen herunterstufen
    lässt und den Rest spendet kann man sich ernsthaft mit seinen Worten auseinandersetzen, vorher nicht!

    *: Quelle: http://www.derwesten.de/staedte/essen/bischof-overbeck-lebt-nicht-aermlich-aber-ohne-prunk-id8612756.html?from=mobile

    Etliche Katholiken drohen nach Overbeck-Predigt mit Austritt | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/hass-attacken-im-netz-gegen-essens-bischof-overbeck-id11121771.html#plx1900904829

  9. GvB sagt:

    UNGARN. Undercover im ZUG..
    Wie gut, das mal eine ungar. Frau mit arabisch-Kenntnissen das so deutlich ausspricht!
    Wahnsinn!
    Fwd: Dieses Video mit deutschen Untertiteln, solltet ihr euch unbedingt ansehen!!!

    da kommen……..durch die Bank alles Facharbeiter, höflich, rücksichtsvoll, gebildet…………

  10. Waffenstudent sagt:

    Muselpoligamie ist erwünscht – Christenpoligamie führt in den Knast –

    Wer bitte ist für diese Sauerei zuständig? Diese Christen wollen keine Alimente und zeugen intelligente Kinder. Aber die sind unerwünscht!

    http://www.focus.de/panorama/videos/bei-oeffentlicher-trauerfeier-wie-aus-einer-anderen-zeit-so-lebt-eine-polygamie-gemeinde-in-den-usa_id_4979257.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fundamentalistische_Kirche_Jesu_Christi_der_Heiligen_der_Letzten_Tage

    w.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=Fundamentalistische+Kirche+Jesu+Christi+der+Heiligen+der+Letzten+Tage+an

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,103,424 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: