Sondermeldung: Sturz von Merkel?

116

4. Oktober 2015 von UBasser


Mit dem Versenken des jüdischen Weltsystems fördert Putin auch Merkels Sturz und stoppt ihren Vernichtungskrieg gegen die Deutschen

Nach dem Sieg Putins über die jüdische Lobby kommt auch der Umsturz in der BRD, die Erhebung der Deutschen gegen das an ihnen vollzogene Völkermord-Experiment. Es geht bald schon um die Bestrafung von Merkel und ihrer Bande.

Merkel forderte einen Schlaraffenland-Tramper auf, ein "Selfie" mit ihr zu machen. Sie wollte, dass dieses Bild um die Welt geht, um Hunderte von Millionen zur Vernichtung der Deutschen anzulocken.

Merkel forderte einen Schlaraffenland-Tramper auf, ein „Selfie“ mit ihr zu machen. Sie wollte, dass dieses Bild um die Welt geht, um Hunderte von Millionen zur Vernichtung der Deutschen anzulocken.

Was wird bis Weihnachten 2015 mit Merkel geschehen? Sowohl CDU/CSU als auch SPD gehen auf direkte Konfrontation zur Vernichtungskanzlerin, seit sie an nur einem Tag, am 1. Oktober 2015, im „ARD-Deutschlandtrend“ auf der Beliebtheitsskala 9 Punkte verlor. Der Tagesspiegel fragte einen Tag später: „Will Seehofer sie stürzen? Ist es der Anfang vom Ende?“

Zur Erinnerung: Als die bei der Lobby angestellte Deutschen-Vernichterin mit den lachenden Eindringlingen in Berlin auf einem sogenannten „Selfie“ posierte, verfolgte sie damit das Ziel, Hunderte von Millionen von fremden Invasionsheeren zur Vernichtung der Deutschen in die BRD zu locken.

„Repto“-Merkel besuchte nicht etwa die Trolldeppen von Flüchtlingshelfern, die sich an der Flüchtlingsfront freiwillig erschöpfen, sondern gleich die feindlichen Heere und warb mit „Selfies“ weltweit um noch mehr Invasionsüberfälle auf die Deutschen. Übrigens leisten die sogenannten Flüchtlingshelfer, sei es aus Dummheit, Heuchelei oder Überzeugung, Beihilfe zum Völkermord an den Deutschen. Ihre ruchlosen Taten werden entsprechend angeklagt und abgeurteilt werden, sobald wieder rechtsstaatliche Verhältnisse hergestellt worden sind.

Der ehemalige Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Willy Wimmer, sagte dazu: „Die Bundeskanzlerin hat selbst die deutschen und europäischen Gesetze außer Kraft gesetzt. Ist irgendwo erkennbar, dass unser Staat in einer Weise wieder handlungsfähig geworden ist, wie es einem Staat entspricht? … Ob wir jemals mit diesem wiedervereinigten Land wieder ein staatliches Format erhalten, stand noch nie so in den Sternen wie heute.“ [1]

Selbstverständlich wurde uns das sogenannte Grundgesetz, auf das sich Merkel stets bezieht, wenn sie ihre Verbrechen rechtfertigt, von unseren Feinden auferlegt, wie damals sogar der antideutsche Willy Brandt eingestehen musste. [2] Aber die Feinde haben im Überschwang des totalen Sieges dennoch übersehen, dass sie einige Artikel geschaffen haben, mit denen sich ihre Handlanger selbst ans Messer liefern können. Vor allem haben sie den Artikel 56 in das sogenannte Grundgesetz geschrieben, wonach jeder gewählte Vertreter des BRD-Systems „sich mit aller Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren und Schaden von ihm wenden muss.“

Liegt das Wohl des deutschen Volkes, bzw. die Abwehr von Schaden von ihm, oder seinen Nutzen zu mehren darin begründet, dass eine schwerstverbrecherische Kanzlerin mit ihrer Bande gegen das deutsche Volk einen grauenhaften Krieg und Völkermord entfesseln darf? Ganz klar NEIN, denn das uns von den Siegern auferlegte „Grundgesetz“ wurde dahingehend noch nicht geändert. Und der Eid gilt formal auch noch.

Und niemand soll sagen, es sei kein Krieg bzw. es handele sich nicht um Völkermord, was Merkel und ihre Bande über die Deutschen bringen. Es war die BRD selbst, die die Ansiedlung von einer vergleichsweise kleinen Zahl von Chinesen in Tibet in einer Resolution mit Völkermord gleichgesetzt hat. [3] Und die Juden halten die Vermischung mit Nichtjuden für schlimmer, als ein physischer Holocaust, wie wir bereits berichteten.

Das Große Lobby-Experiment

„In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monotheistische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren muss.“

So der jüdische Harvard-Professor Yascha Mounk in DER SPIEGEL Nr. 40/2015, S. 126

Mehr noch, die Durchsetzung des gegen die Deutschen entfachten Ausrottungsverbrechens wird von der Politik in Gemeinschaftsarbeit mit den total verkommenen Aktivisten in den Systemmedien betrieben. Noch am 11. September 2015 verbreiteten die Medien folgende Lüge: „Deutsche haben keine Angst vor zu vielen Flüchtlingen.“ [4] Etwas mehr als zwei Wochen später gestehen die Kriminellen ein: „Angst vor Flüchtlingsstrom wächst. Laut dem ‚Deutschlandtrend‘ der ARD geben inzwischen 51 Prozent der Befragten an, dass ihnen der Zustrom Angst macht.“ [5]

Was also will Merkel, denn sie betonte gemäß Tagesspiegel vom 2. Oktober 2015, dass sie „mit dem Wissen von heute in der gleichen Situation wieder so handeln würde, genau so.“ Sie will als „Repto“ das ihr aufgetragene Menschen-Experiment, wie es der jüdische Harvard-Professor Yascha Mounk keck erläuterte, zu Ende führen, was sogar den Lobby-Diener Seehofer dazu veranlasste, sie als Vernichterin der Deutschen bloßzustellen, denn der Tagesspiegel zitierte Seehofer so: „Merkel will eine andere Version von Deutschland“.

Das sind vorgegebene Lügen, die die Umfrage-Institute erzeugen müssen. Es war natürlich eine Gewaltlüge, dass die Deutschen „keine Angst vor zu vielen Flüchtlingen“ gehabt hätten und es ist eine Lüge, dass nur „51 Prozent“ heute Angst hätten. Es sind 90 Prozent, die Angst haben, große Angst. Aber diese Lügentaktik wurde aus der Unsicherheit im Hinblick auf die Zeit nach einem Systemwechsel geboren. Und dass dahingehend gelogen wird, gestehen die Täter mittlerweile sogar selbst ein. Die FAZ berichtete reumütig über ihre Beteiligung an den von Merkel und ihrer Bande vorgegebenen Lügen zur Durchsetzung des Genozids an den Deutschen. In einem Artikel wurde dargelegt, wie Merkels Vasallen umgetrieben werden von der Verunsicherung, dass die Bevölkerung ihre Lügen nicht mehr glaubt. In der FAZ heißt es dazu: „In der Bevölkerung wachse der Unmut, berichten Abgeordnete – und zwar nicht nur bei den Leuten, die schon seit Jahren gegen den Zuzug von Ausländern gewesen seien. Die Berichterstattung in den Medien entspreche nicht mehr der Realität vor Ort.“ [6]

Die Deutschen in Angst und Schrecken zu versetzen, ist es das, was die Lobby-Kanzlerin darunter versteht, für das „Wohl des deutschen Volkes zu arbeiten“? Ist die Angst der Bevölkerung vor der Ausrottung durch die Merkel-Flut das, was die Hexe unter dem grundgesetzlichen Auftrag „den Nutzen des deutschen Volkes zu mehren“ versteht? Merkel handelt nur zum Nutzen der jüdischen Lobby sowie zum Nutzen hereingefluteter Terroristen und Schlaraffenland-Trampern. Diesem verbrecherischen Auftrag hat sie sich verschrieben. Dafür posierte sie mit den Parasiten für die „Selfies“, die die ganze Welt in die BRD locken sollen.

Die Aburteilung Merkels und ihrer Bande ist nunmehr unausweichlich geworden, denn ihre Straftaten sind so unfassbar, dass jede andere Form von Neuanfang nicht mehr möglich ist. Und jeder, der sich jetzt nicht rasch von ihr absetzt, der nicht ihren Sturz verlangt, wird ebenfalls einem gerechten, aber harten Urteil entgegensehen. Wir können nur noch einmal an Bundeswehr und Polizei appellieren, den Grundgesetzauftrag, „dem Wohle des deutschen Volkes zu dienen, seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm zu wenden“ endlich zu erfüllen und in Notwehr dieser Frau und ihrer Bande das Handwerk legen, damit nicht noch mehr Schaden über das kaum noch eine Überlebenschance habende deutsche Volk kommt.

Allerdings muss man zugeben, dass ihre nähere Umgebung, wenn auch weniger als halbherzig, die Frau Satans bereits so gut wie entmachtet hat. Wir können sagen, dass, seit wir im NJ am 16. September 2015 „als Gebot der Stunde in dieser Kriegssituation“ dazu aufgerufen haben, „sofort einen parlamentarischen Misstrauensantrag zu stellen, Merkel das Kanzlermandat zu entziehen und sie zunächst in eine Klinik einzuweisen“, sich immer mehr Vasallen von ihr abgesetzt haben. Dies hat dazu geführt, dass Merkel heute faktisch nicht mehr im Besitz ihrer gewohnten vollkommenen Macht in der BRD ist.

Repto-Merkels Politik zielt auf das Leben des deutschen Volkes. Die Deutschen sollen sterben!

Repto-Merkels Politik zielt auf das Leben des deutschen Volkes. Die Deutschen sollen sterben!

Am 24. September 2015 verwandte sogar Thomas de Maizière, agierender BRD-Innenminister, Anti-Merkel-Begriffe der Wutbevölkerung, als er im Fernsehen sagte, seit der von Merkel initiierten Grenzöffnung „sind die Dinge außer Kontrolle geraten.“ Eine solche Aussage von Merkels Innenminister, ein bis dahin als unvorstellbar gehaltener Vorgang ist das gewesen.

Dann kam der sogenannte Gesetzentwurf zur „Verschärfung“ des Asylverfahrens. Wenn auch als Bevölkerungstäuschung von Seehofer gedacht, so wurde doch etwas angestoßen, wogegen sich Merkel gestemmt hatte. Am 1. Oktober 2015 fand dazu die erste Lesung im Bundestag statt, wo der Gesetzesentwurf ohne Gegenstimme von der CDU/CSU-Fraktion akzeptiert wurde. Merkel ließ die Abstimmung mit verbissener Miene über sich ergehen.

Mehr noch, Innenminister de Maizière hat über seine Freunde wie Wolfgang Bosbach sofort nachlegen lassen: „Ich glaube nicht, dass das Gesetz ausreichen wird. Der Konsens macht sich breit, der Entwurf, der Anfang November in Kraft treten soll, ist zwar notwendig, aber nicht ausreichend. Das Hauptproblem, wieder zu einem geordneten Aufnahmeverfahren zurückzukommen, löst das Artikelgesetz nicht. Es gibt immer noch zu viele Möglichkeiten für abgelehnte Asylbewerber, ihre Abschiebung zu verhindern. Die Städte und Gemeinden sind längst überfordert,“ so werden Bosbach und andere von der FAZ am 1. Oktober 2015 zitiert.

Entscheidend ist, dass Merkel faktisch entmachtet worden ist. Das mit den Ministerpräsidenten der Länder verabredete Artikelgesetz zum Asylrecht wurde in de Maizières Ministerium entworfen und der Hausherr hat es als „federführender“ Minister zu verantworten. Und das gegen Merkels Aufbegehren hinter verschlossenen Türen. Mehr noch, der Innenminister stellte sogleich klar: „Nach meiner Auffassung wird dieses Gesetz nicht ausreichen“. Thomas de Maizière lässt deshalb in seinem Innenministerium derzeit eine Gesetzesinitiative, gegen Merkels Widerstandsgeschrei, entwerfen, die das sogenannte „Flughafenverfahren“ – das eine erhebliche Beschleunigung von Asylsachen enthält – auch auf die gewöhnlichen Grenzkontrollen übertragen soll. Die dafür nötige Einrichtung von „Transitzonen“ ist mit Merkels Vertrauten offenkundig nicht abgestimmt, denn Völkermörder und Merkelvasall Kauder tobte heftig.

Selbstverständlich wird sich Horst „Tsipras“ dagegen stemmen, denn er möchte Merkel mit dem Kanzleramt beerben, um so unter anderem Etikett den Vernichtungsplan der Lobby gegen die Deutschen fortsetzen zu können. Aber die Wut wächst unter den Deutschen stündlich, mentaler Ausnahmezustand, so dass künftig die üblichen üblen Tricks zur Ausrottung der Deutschen nicht mehr greifen werden.

"Nach Angaben der russischen Aufklärung haben rund 600 Söldner ihre Positionen verlassen und versuchen jetzt, nach Europa zu gelangen", teilte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim russischen Generalstab, Generaloberst Andrej Kartapolow, am Samstag in Moskau mit. BRD-Präsident Joachim Gauck am 3. Oktober 2015 zur deutschen Einheit: "Alle können Deutsche sein", ob islamistische Terroristen, Neger, Schwule, Kranke, Verbrecher und sonstiger menschlicher Abfall. Und wenn erst einmal die Köpfe von Kindern abgeschnitten werden, dann, so muss man Gauck verstehen, "wäre es ein anderes, ein besseres Deutschland".

„Nach Angaben der russischen Aufklärung haben rund 600 Söldner ihre Positionen verlassen und versuchen jetzt, nach Europa zu gelangen“, teilte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim russischen Generalstab, Generaloberst Andrej Kartapolow, am Samstag in Moskau mit.
BRD-Präsident Joachim Gauck am 3. Oktober 2015 zur deutschen Einheit: „Alle können Deutsche sein“, ob islamistische Terroristen, Neger, Schwule, Kranke, Verbrecher und sonstiger menschlicher Abfall. Und wenn erst einmal die Köpfe von Kindern abgeschnitten werden, dann, so muss man Gauck verstehen, „wäre es ein anderes, ein besseres Deutschland“.

Dass alles nur zur Verdummung der Noch-Deppen geschieht, geht aus der Tatsache hervor, dass trotz der Katastrophe, niemand abgeschoben wird. „Mehr als 190.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland sind zwar sogenannte „Ausreisepflichtige“, die große Mehrheit aber lebt mit Duldung in Deutschland. Heißt: Ihre Abschiebung wurde ausgesetzt.“ [7] Übrigens trifft das ganz besonders auf Bayern zu. Horst „Tsipras“ lässt keinen Betrugsparasiten abschieben. Lieber wirft er deutsche Mieter aus ihren Wohnungen, um neue Parasiten darin unterzubringen.

Auch der Herr Innenminister, der gerade ein Gesetz verabschieden ließ, dass Abschiebungen rascher erfolgen müssten, hat angeordnet, dass nicht abgeschoben werden darf. Zugegebene 190.000 abgelehnte Parasiten dürfen bleiben, trotz des Lügenaufwandes des Systems, es solle schneller abgeschoben werden. Übrigens, wohin sollen sie denn abgeschoben werden? Niemand nimmt sie auf. Also, wenn beim BRD-Untermenschen nicht die Entwicklung zum Menschen eintritt und Vernunft ins Gehirn einkehrt, dass weder geholfen werden muss, noch geholfen werden kann, dann ist für den politisch-korrekten Trallalala-Trottel alles vorbei. Nur wenn die ganzen Massen von Schlaraffenland-Reisenden in Flüchtlingslager gesteckt, nur mit dem Allernötigsten versorgt werden, so wie in der Türkei und anderen Ländern auch, nur wenn die Lagerbewachung sie daran hindert, ihre Diebestouren bei den Deutschen zu machen, nur dann ist der Spuk schnell zu Ende. Dann werden sie darum bitten, selbst „weiterreisen“ zu dürfen.

Die Polizei befindet sich zu etwa 75 Prozent in Umsturzstimmung, die unteren und mittleren Ränge bei Bundeswehroffizieren zu 90 Prozent. Sobald sich die Lobby-Weltlage gravierend ändert, was Dank des russischen Präsidenten Wladimir Putin derzeit im „Welt-Herzland“ der Lobby, in Syrien, vollzogen wird, rückt auch der Putsch in der BRD sehr viel näher. Die Generalität der Bundeswehr wird in einer Nacht- und Nebelaktion von beherzten Männern der unteren Ränge festgesetzt und später für ihren Landes- und Hochverrat abgeurteilt werden. So jedenfalls lauten bereits Überlegungen aus Bundeswehr- und Polizeikreisen, wie uns glaubhaft mitgeteilt wurde.

Die Frage ist, wie wirkt sich Präsident Putins Politik im Mittleren Ost auf unsere Situation aus? Wie kann das russische Eingreifen in Syrien die Situation der totalen politischen Wandlung in der BRD beschleunigen?

In den Insider-Lobby-Medien wie POLITICO wird bereits mit sehr klaren Worten der mögliche Absturz der „Repto“-Kanzlerin angekündigt: „Ob es sich um Flüchtlinge handelt, um VW oder Afghanistan, Merkels Teflon-Schicht löst sich auf,“ [8] titelte das Magazin. Und am nächsten Tag ging das Magazin noch einen Schritt weiter im Zusammenhang mit der sich dank Putin rasant vollziehenden Zerstörung der Lobby-Weltmacht. Edward Lucas, Vizepräsident des „Center for European Policy Analysis“, eine Warschauer und Washingtoner Denkfabrik, schreibt für Magazine wie The Economist, erklärte in POLITICO den Untergang des derzeitigen Weltsystems so: „Russland hat sich als unverzichtbare Macht ins Weltgeschehen zurückgebracht. Der Westen muss mit dieser Macht zurechtkommen, und zwar zu den Bedingungen Russlands. Präsident Putin sieht Politik als eine Frage von Macht und NULL-Macht an. Nur derjenige mit den stärksten Nerven und dem raschesten Handeln siegt auch, so seine Philosophie. Putin weiß, dass er siegt. Und nach den Bedingungen des Westens nimmt der Westen gerade seine Niederlage hin. Jetzt kann Putin den Preis diktieren. Was wird sein Preis sein?“ [9]

Noch vor acht Monaten versprach Merkel: „Assad hat keine Zukunft. Seine Zeit ist abgelaufen.“ [10] Es dürfte wohl eher ihre Zeit sein, die abgelaufen ist. So kann man sich vertun, Frau Merkel.

David F. Gordon schreibt für „Foreign Policy“, das Hausmagazin von „Amerikas heimlicher Weltregierung“ (CFR, Council on Foreign Relations). In der letzten Ausgabe wartet Gordon mit einer Analyse auf, die den Niedergang dieser verschwörerischen Weltmacht nicht eindringlicher beschreiben könnte. Im Zusammenhang mit Präsident Putins Eingreifen in Syrien musste Gordon eingestehen: „Mit dem militärischen Eingreifen in Syrien ließ Putin Saudi Arabien, Türkei und Katar wissen, dass jegliche militärische Anstrengung, die syrische Regierung zu Fall zu bringen, zwecklos sei. Mag auch Russlands Syrienpolitik in vielen arabischen Hauptstädten nicht sehr populär sein, so wird Putins Entschlossenheit, einen Verbündeten zu verteidigen, mit Respekt begegnet.“ Ja, der Beistand für einen bedrängten Bündnispartner fordert Respekt ab von den Arabern, denn sie sind ja nur den Verrat und den Dolchstoß USraels gewohnt. Dann fährt Gordon fort: „Obamas Ziel in Syrien, den IS zu besiegen und einen verhandlungstechnischen Kompromiss für eine Entfernung Assads von der Macht zu finden, scheint weniger durchsetzbar als je zuvor.“ Und dann kommt das Eingeständnis, dass die Mörderbande IS von USrael aufgebaut wurde, heute noch finanziert, mit Waffen ausgestattet und beschützt wird. Obama wird in dem Beitrag nämlich angewiesen, Putin zu überreden, im Mittleren Osten eine gemeinsame Politik mit Washington zu betreiben, aber nur dann, wenn Russland seine Angriffe auf den IS einstellt. Das muss man sich vorstellen, die Angriffe auf die Mörderbande sollen eingestellt werden, obwohl doch dauernd deren Vernichtung von denselben Leuten eingefordert und versprochen wird. Gordon wörtlich: „Obama sollte offen sein für eine Zusammenarbeit mit Moskau und neue diplomatische Vorschläge sollten unterbreitet werden, um den Syrien-Krieg zu beenden. Aber nur unter der Bedingung, dass Moskau seine Angriffe gegen den IS zurückfährt.“ [11]

Und der Hetz-SPIEGEL muss zerknirscht zugeben: „Im Syrienkrieg treibt Putin die Amerikaner vor sich her. … Amerika, die Supermacht, in der Rolle des Bittstellers, den Russland genüsslich auflaufen lässt.“ [12]

Aber wie bereits Edward Lucas in POLITICO ausführte, wird Putin den Preis für eine Friedenspolitik im Nahen Ost diktieren. Und der Preis wird sein: Der Völkermord durch die jüdische Welt-Lobby an den weißen Völkern Europas wird gestoppt.

Daran kann auch ein geborener Lügner, Umfaller und Lobby-Diener wie Horst „Tsipras“ nichts ändern. Diese alte Welt stürzt krachend ein, eine neue Welt entsteht, und zwar ohne Mitwirkung der Lobby und ihrer Vernichtungspolitik. „Und wenn Seehofer das nicht begreifen will und nicht spurt, rückt ihm eines Morgens eine Bundeswehrkompanie auf die Pelle und er sieht das Licht der Freiheit in seinem verkommenen Leben nicht mehr“, erklärte kürzlich ein Bundeswehrleutnant im vertrauten Kreis.

Welt.de, 02.10.2015

Putin Militär

„Im Syrienkrieg treibt Putin die Amerikaner vor sich her. Amerika, die Supermacht, in der Rolle des Bittstellers, den Russland genüsslich auflaufen lässt.“

Was die Welt durch die Rückeroberung des von den Machtjuden bereits sicher geglaubten „Welt-Herzlandes“ [13] erleben wird, drückt den tiefsten Einschnitt in die jüdische Weltmachtpolitik seit 2000 Jahren aus. Dieser Stoß dringt noch viel tiefer ins Fleisch des Dämons ein, als General Dempseys Verweigerung im Jahr 2013, Syrien zu bombardieren.

Bislang konnte die „Repto“-Bande alleine in der Welt bestimmen, wo gebombt wird und welches Land „bombastisch“ vernichtet wird. Zuletzt Libyen, das sie vom menschlichen Wirtschaftshimmel in die Lobbyhölle von Armut und Grauen gebombt haben. Doch jetzt wird plötzlich von einer neuen Macht „zurückgebombt“, und zwar gegen die Armeen des Dämons, für die Menschheit. Das hat es seit Adolf Hitler nicht mehr gegeben. Ein neuer Erlöser scheint Europa, vielleicht sogar der Welt, geboren zu sein.

Putins Weltpolitik für den Menschen und gegen die Anti-Menschen hat mittlerweile einen Rückhalt auf diesem Globus gewonnen, der so mächtig ist, dass der Dämon machtpolitisch zum Zuschauen verdammt ist. Am 1. Oktober 2015 meldeten sowohl die russischen wie auch die chinesischen Nachrichtenagenturen, dass ein chinesischer Flugzeugträger und Schlachtschiffe unterwegs nach Syrien sind, um Russland im Kampf gegen USraels Mörderbande militärischen Beistand zu leisten. China erwägt auch, gegen den „schmutzigen Polit-Charakter“ vom Bosporus zuzuschlagen, denn Erdogan unterstützt auf chinesischem Territorium moslemische Terroristen zum Sturz der chinesischen Regierung.

su-34-syrienDie Welt wird neu gestaltet, keine Frage. Die Mörder im Mittleren Osten müssen sterben und die Machtverhältnisse verschieben sich. Das wird den politischen Volldeppen des Westens vor Augen führen, dass USrael niemals etwas gegen die Halsabschneider tun wollte, sondern es wird zutage treten, dass die grausamen Mörder von Israel, den USA und von Merkel aufgebaut und finanziert wurden. Damit sollte das „Welt-Herzland“ destabilisiert und Israel die Vorherrschaft im Nahen Osten garantiert werden. Der Chef des „Auswärtigen Ausschusses“ des russischen Unterhauses, Alexej Puschow, erklärte dazu am 2. Oktober 2015 auf seiner Twitter-Seite: „Die USA kritisieren Russland für ‚wahllose Ziele‘ in Syrien. Aber was hat die USA daran gehindert, die richtigen Ziele auszuwählen, statt sinnlos die Wüste zu bombardieren?“

Da Syrien als Widersacher des Rothschild’schen privatisierten Notenbanksystems, als Aufklärer über die Holocaust-Lüge und die kabbalistischen Ritualmorde durch den Widerstand der amerikanischen Militärführung 2013 nicht vernichtet werden konnte, wollten Frankreich, Groß Britannien, die BRD und die USA unter dem Deckmantel der IS-Bombardierung die Machtzentrale von Präsident Baschar al-Assad in Schutt und Asche legen. Der Retter des Abendlandes verhinderte jedoch die Tötung des arischen, blauäugigen syrischen Präsidenten und erklärte dazu ganz offen: „Russland hindert Westen daran, Assad zu bombardieren. Ohne russische Hilfe wäre es in Syrien schlimmer als in Libyen.“ [14]

Was sich derzeit in der Welt vollzieht, wird für die berüchtigte Armee der Merkel-Trottel in der BRD ein noch grauenvolleres Aufwachen bedeuten, als die Erkenntnis, dass 911 von der jüdischen Lobby organisiert wurde, um überall in der Welt unter dem Vorwand der „Terrorismusbekämpfung“ Kriege zu führen. Zu wissen, dass man sich in der Hand eines Dämons befindet, wird den politisch-korrekten BRDler noch sehr stark umtreiben. Er wird geradezu nach Befreiung lechzen.

Russlands Präsident wird mit ein wenig Glück in Europa als der Befreier der Menschheit vom Satansjoch der „Gegenrasse“, auch bekannt als „Reptos“, bejubelt werden.

Und Putin will den totalen Sieg, er will den Dämon aus dem Leben der Menschheit verbannen, ihn verbrennen.

Als der Dämon seine unausweichliche Niederlage im „Welt-Herzland“ vor Augen sah, versuchten seine Vasallen mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Tricks, Russland einzubinden in eine angebliche Anti-IS-Koalition, was nur dazu dienen sollte, Russland von der Bombardierung der Mörder abzubringen. Doch Putins Antwort über seinen Außenminister Sergej Lawrow war ebenso knapp wie klar: „Moskau steigt nicht in US-Koalition in Syrien ein. Die westliche Koalition besitzt für Angriffe in Syrien kein UN-Mandat.“ [15] Lawrow fügte noch an, dass die syrische Regierung die westliche Bomber-Koalition nicht um Hilfe gebeten habe, Russland aber wohl.

us_bomber_vernichten_krankenhaus_kunduzMehr noch, Putin erklärte das gesamte syrische Hoheitsgebiet faktisch zur Flugverbotszone für die Kampfjets des Dämons: „Wladimir Putin hat den Westen wieder einmal überrumpelt: Der Kreml-Chef hat seit Mitte September eine beeindruckende Menge militärischen Materials in Syrien aufgefahren. …Was Russland in das Bürgerkriegsland liefern ließ, deutet darauf hin, dass Putin mehr vor hat, als gegen Terroristen vorzugehen. In Russlands syrischem Militärarsenal befinden sich laut öffentlich verfügbaren Informationen Waffensysteme, die aus Sicht westlicher Experten nichts mit dem offiziellen Ziel des Kremls – der Bekämpfung des ‚Islamischen Staats‘ – zu tun haben. So hat Moskau etwa Abfangjäger vom Typ MiG-31 ‚Foxbat‘ sowie Luftüberlegenheitsjäger des Typs Su-27 ‚Flanker‘ nach Syrien gebracht. Sorgen bereiten dem Nato-Oberbefehlshaber Philip Breedlove auch die Flugabwehrsysteme, die Russland ebenfalls in Syrien stationiert hat. Er warnte vor dem Entstehen einer russischen ‚Luftverteidigungsblase‘, die einer Flugverbotszone für westliche Streitkräfte gleichkommen könnte.“ [16]

Selbstverständlich eliminiert Russland auch die anderen Terroristen, die von USrael als „moderate Rebellen“ oder als „Freie Syrische Armee“ bzw. als „Al-Nusra-Front“ vorgestellt werden. Diese von den USA ebenfalls aufgebauten und finanzierten Gruppen operieren als vom Westen akzeptierte Mörder und Terroristen gegen die Regierung von Baschar al-Assad. Mit dieser Taktik wollte der Westen die Vernichtung der Assad-Regierung vollziehen, ohne offizielle Beteiligung der Mörderbande IS. Aber bei allen diesen Gruppen handelt es sich um ein und dieselbe Mörderorganisation, von USrael aufgebaut, finanziert und mit Waffen ausgestattet. Putin setzt dem Spuk jetzt ein Ende. Dazu Welt.de vom 2. Oktober 2015 völlig zerknirscht: „Und gleich mit den ersten Schlägen macht Putin dann klar, um was es wirklich geht: nämlich um Angriffe auf sämtliche Rebellen, die der CIA als Partner auserkoren hat. Das US-Militär musste derweil eingestehen, die eigenen Verbündeten in Syrien nicht vor russischen Angriffen schützen zu können.“

Immer mehr Deutsche werden zu Flüchtlingen im eigenen Land gemacht. Sie werden aus ihren Wohnungen geworfen, um darin Schlaraffenland-Tramper unterzubringen:

Die CDU-Bürgermeister der Gemeinde Eschbach kündigten Mieterin Gabriel Keller ihre seit 23 Jahren gemietete Wohnung. Begründung: „Wir benötigen Wohnraum, um Asylbewerber unterzubringen.“
(Welt.de, 02.10.2015)

Vor diesem sich jetzt abzeichnenden Machtverlust der Juden-Lobby in der Welt, wird es auch im Herzland des Dämons, in der BRD, bald kein Halten mehr gegenüber den Vasallen Merkels geben. Sie werden gejagt werden, wo immer man sie entdeckt. Das gilt auch für die erbärmlichen Hetzer in den Lobby-Medien. Wie aus geheimen Polizeikreisen bekannt wurde, liegen dort bereits die Listen der Schuldigen aus den Zeitungs- und Fernsehbüros vor. Es soll sofort nach dem Umsturz Massenverhaftungen geben, ließ ein Vertrauter dieser Polizeikräfte durchblicken.

Der bayerische „Lügner und Umfaller, der von seinen Genen her derart verlogen und verkommen ist“, wie es kürzlich ein Polizeioffizier an der Grenze zu Österreich formulierte, dürfte kaum noch Chancen haben, mit seinen Lügen die Lobby-Vernichtungspolitik Merkels weiter zu betreiben, wie es sich die „Reptos“ aus Übersee von ihm erhoffen. Seehofer muss sogar mittlerweile massiven Widerstand aus den eigenen Reihen hinnehmen. Einer seiner Feinde aus den eigenen Reihen heißt Markus Söder und ist bayerischer Finanzminister. Söder kennt die Stimmung an der Parteibasis sehr genau, er weiß deshalb, dass es mit dem bayerischen Tsipras immer schwerer wird, die Bayern bei der CSU zu halten. Mehr noch, seit wir vom NJ massiv fordern, das gegen die Deutschen verhängte Tötungsgesetz „Asylrecht“ abzuschaffen, hat auch Söder diese Linie der Selbstverteidigung aufgegriffen. „Söder fordert eine massive Begrenzung der Zuwanderung. ‚Wir werden über das Grundrecht auf Asyl reden'“, wird Söder in den Zeitungen zitiert.

Zur Erinnerung: Das von den Deutschen eingeführte Selbsttötungsgesetz „Asylrecht“ wurde uns von der jüdischen Lobby auferlegt und von den BRD-Hilfswilligen enthusiastisch gefeiert. Mit diesem Gesetz treten wir unsere staatliche Hoheit auch an Millionen von Terroristen ab, da wir das Recht aufgegeben haben, abzulehnen, zurückzuschicken und die feindlichen Invasionen in Flüchtlingslager zu stecken, so lange jemand behauptet, „Flüchtling“ oder „politisch verfolgt“ zu sein. Gegen diesen Wahnsinn kämpfte schon Peter Gauweiler, der jetzt nach Abrechnung mit Lügen-Seehofer trachten dürfte. Lügner, Umfaller und Lobby-Diener Seehofer wird am Ende so verlassen dastehen wie Merkel, denn es gibt nach den ewigen menschlichen Gesetzen weder eine Pflicht zur Aufnahme von Feindesmassen, noch eine Pflicht zur Hilfe gegenüber fremden Nationen. Es gibt nur eine Pflicht für einen Deutschen, sogar für einen BRD-Politiker, und diese Pflicht ist selbst im BRD-Alliierten-Grundgesetz noch vorhanden, nämlich „dem Wohle des deutschen Volkes zu dienen, seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm zu wenden“. Das Asyl-Gesetz aber fordert von uns, dass wir uns im Rahmen von Merkels Vernichtungskrieg unter der Flutung selbst töten.

Um sich von Horst „Tsipras“ abzusetzen, der Parteibasis zu signalisieren, wer an die Spitze soll, forderte Söder sogar die Errichtung von Grenzzäunen um die BRD herum, was einen gleichzeitigen Zusammenbruch der Lobby-EU zur Folge hätte. Alles läuft also auf ein Ende des dämonischen Systems hinaus, das rasend verlaufen wird, nachdem die Militärs sehen, dass USrael gegen Russland nichts mehr ausrichten kann.

Etwas 80 Prozent der Schlaraffenland-Tramper, die uns überfluten, über uns herfallen, sind junge Männer - sogenannte Kriegsflüchtlinge. Sie lassen aber nach eigenen Angaben ihre Frauen und Kinder im Kriegsgebiet zurück, kassieren sofort Kinder- und Familiengeld für die "Zurückgebliebenen". Entweder es handelt sich um ekelerregende Verbrecher, die Frauen und Kinder im Stich lassen, anstatt gegen die IS-Mörder zu kämpfen, oder es sind IS- bzw. Boko-Haram-Terroristen, die sich hier heimisch niederlassen, den BRD-Trottel bezahlen lassen und dann die BRD übernehmen, sobald von den BRD-Politikern die "weiße Flagge gehisst" wurde. Dann folgt das Große Schlachten, lieber BRDler. Dann bekommt ihr die Rechnung dafür, dass ihr brav die Systempolitik gewählt habt, dann müsst ihr in Blut bezahlen.

Etwas 80 Prozent der Schlaraffenland-Tramper, die uns überfluten, über uns herfallen, sind junge Männer – sogenannte Kriegsflüchtlinge. Sie lassen aber nach eigenen Angaben ihre Frauen und Kinder im Kriegsgebiet zurück, kassieren sofort Kinder- und Familiengeld für die „Zurückgebliebenen“. Entweder es handelt sich um ekelerregende Verbrecher, die Frauen und Kinder im Stich lassen, anstatt gegen die IS-Mörder zu kämpfen, oder es sind IS- bzw. Boko-Haram-Terroristen, die sich hier heimisch niederlassen, den BRD-Trottel bezahlen lassen und dann die BRD übernehmen, sobald von den BRD-Politikern die „weiße Flagge gehisst“ wurde. Dann folgt das Große Schlachten, lieber BRDler. Dann bekommt ihr die Rechnung dafür, dass ihr brav die Systempolitik gewählt habt, dann müsst ihr in Blut bezahlen.

Ja, Merkel scheint de facto abgesetzt zu sein. Da sie von ihrem Repto-Wesen her nicht nur teuflisch schlecht ist, sondern auch noch brachial dumm, machte sie den Fehler, die Phrase zu verbreiten, „wir schaffen das“. Wenn der politisch-korrekte Mitläufer eines nicht will, dann ist es Chaos. Aber genau das hat sie ihm beschert. Selbst der Vizefraktionschef der SPD, Axel Schäfer, musste den Zusammenbruch des BRD-Systems mit gehisster weißer Flagge bekanntgeben. „Wenn, wie im September, eine vergleichbare Zahl von 280.000 Personen auch im Oktober ankommt, müssen wir die weiße Fahne hissen. Die Bürger behalten nur dann Vertrauen in Politik, wenn der Staat handlungsfähig bleibt.“ [17]

Wie lange wird die Höllen-Trulla noch offiziell im Amt bleiben? Die Spenden bei der CDU sind katastrophal eingebrochen. Die AfD erhält Unterstützung von der Wirtschaft, alles dreht sich zwar noch für die CDU, doch immer langsamer. Die Wirklichen Umfragewerte dürften die Völkermörderin mittlerweile bei 20 Prozent in der Wählergunst angekommen sehen.

In dieser Notsituation versucht Übersee, die Mörderin des deutschen Volkes mit der Verleihung des „Friedensnobelpreises“ an der Macht zu halten. Indem sie für diesen bereits absolut verkommenen Preis vorgeschlagen wurde, den andere Völkermörder schon vor ihr bekommen haben, hoffen die „Reptos“ von der FED, ihre Untergebene halten zu können, da man doch eine Friedensnobelpreisträgerin nicht absetzen könne. Schließlich wollte sie ja nur die Deutschen töten, was ohnehin eine gute Tat sei, so die Denke in Übersee.

Es fällt in dieser Stunde des deutschen Schicksals auf, wie still es seitens der Migrations-Politik-Verbrecher von SPD, Grünen und Linken geworden ist. Selbst der vollgefressene Gabriel hält sich zurück, weiß er doch, dass seine faktisch abgesetzte Kanzlerin ihn nicht mehr retten kann. In dieser Stunde kommen die Erinnerung an Gabriels Vater zurück, der dem NJ über 19 Jahre lang mit Spenden geholfen hatte, die Wahrheit zu verbreiten. In vielen seiner Briefen klagte er bitterlich über den Charakter seines Sohnes. Einmal, bei einem Treffen mit ihm 1999, hatte er Tränen in den Augen, als er uns vom „Charakter“ seines Sohnes Sigmar erzählte. Auf Einzelheiten verzichten wir hier, da wir Walter Gabriel versprochen hatten, dies nicht öffentlich zu machen. In der Fernsehsendung „Anne Will“ am 20. Februar 2013 gestand der Sohn des treuen NJ-Unterstützers und Nationalsozialisten ohnehin selbst ein, dass er als Lobby-Politiker für Verwahrlosung sorgt: „Mein Vater bezeichnete mich und Auschwitz als Produkt der Amerikaner. Ja, wir Politiker produzieren Verwahrlosung und Hoffnungslosigkeit.“ Nun, genau das hat er gerade jetzt mit der Unterstützung von Merkels Flüchtlings-Vernichtungskrieg getan.

Worum geht es jetzt, in dieser Schicksalsstunde der weißen Menschen Europas und der Deutschen als Nachkommen der Germanen? Wir müssen die Gefahr der Unwissenheit bekämpfen, das ist unsere vordringlichste Aufgabe. Die Welt wird sich total verändern, und nur wenn wir uns dessen bewusst werden, können wir für unser Volk verantwortungsvoll in die Speichen des Schicksals greifen. Dazu ist Denken notwendig und andere zum Denken anregen.

ortsschilder_polizei_blutenDie jetzt eintretende Weltveränderung wird letztlich zum Guten führen und das Grauen des Dämons überwinden. Alles wird sich zu gegebener Stunde sehr rasch vollziehen sobald die politische Weltlage spürbar ins Rutschen gekommen ist. Natürlich vollzieht sich eine Geburt, schon gar nicht eine nationale Wiedergeburt wie diese, nicht schmerzlos. Das ist immer so, wenn etwas Großes, etwas Neues entsteht, das das Verdorbene ablöst. Aber der Dämon wird nicht freiwillig abtreten, er wird noch mehr Chaos schaffen, er wird grausamer sein als wir es uns je vorstellen konnten.

Es muss hier festgehalten werden: Dass uns diese Kriegssituation viel Blut kosten wird, steht außer Frage. Weder die derzeitige Bundeswehr noch die derzeitige Polizei können uns vor dem über uns herfallenden Weltenmob und halsabschneidenden Terroristen schützen. Der Vizefraktionschef der SPD, Axel Schäfer, hat ja bereits angekündigt, dass das BRD-System unter der Flut zusammenbrechen wird und die Politik die Übergabe der BRD an die Eindringlinge mit dem „Hissen der weißen Flagge“ vollziehen müsse.

Natürlich werden sich nicht alle Deutschen freiwillig den Terroristen ergeben, es wird gekämpft werden und viel, viel Blut fließen. Das ist schlimm, aber nur die logische kosmische Antwort auf die über Jahrzehnte von den BRD-System-Deutschen praktizierte Charakterlosigkeit. Wenn ein Volk seine Soldaten bespuckt, keine Würde mehr kennt, Ehre schon gar nicht, wenn ein Volk freiwillig die Lügengeschichten seiner Feinde übernimmt, um damit die Zukunft der eigenen Kinder zu vernichten, dann erfordert die Weltengerechtigkeit einen hohen Preis dafür. Und der besteht in der Regel in einem gigantischen Blutzoll. Das ist nun mal so, das sind die ehernen Gesetze unserer kosmischen Existenz. Und erst wenn bezahlt wurde, kann es für den Rest, vielleicht sogar für die Kinder der Abartigen, ein neues Leben geben.

Wir Nationalen sind seit Bestehen der BRD dafür verfolgt worden, dass wir davor gewarnt haben, was uns jetzt umbringt. Wir haben immer genauestens das vorausgesagt, was der Feind jetzt über uns gebracht hat. Der Völkermord an uns wurde ja schon vor geraumer Zeit begonnen. Jetzt ist eben der Höhepunkt des Vernichtungskriegs gegen uns entfacht worden.

Wir Nationalen wurden nicht nur vom System verfolgt, drangsaliert, eingekerkert, in den Kerkern grausam sterben lassen, sondern auch von den schlagsahnefressenden Gutmenschen als sogenannte „Nazis“ beschimpft. Den jüdischen Begriff „Nazi“ dürfen sie gerne gebrauchen, so lange sie wollen, das wird dem edelsten Wort der letzten 2000 Jahre nichts anhaben können, nämlich dem Wort „Nationalsozialisten“! Aber bezahlen werden nunmehr auch die „Gutmenschen“ unter dem Walten der ewigen Gerechtigkeit.

Doch eines ist gewiss, um mit Friedrich Nietzsche zu sprechen: „Glaube Niemand, dass der deutsche Geist seine mythische Heimat auf ewig verloren habe, wenn er so deutlich noch die Vogelstimmen versteht, die von jener Heimat erzählen. Eines Tages wird er sich wach finden, in aller Morgenfrische eines ungeheuren Schlafes: dann wird er die Drachen tödten, die tückischen Zwerge vernichten und Brünnhilde erwecken.“

Und diese Lichtgewissheit lässt den Dämon geradezu verbrennen.

1) de.sputniknews.com, 01.10.2015
2) Willy Brandt: „Dieses Grundgesetz haben uns die Amerikaner, um es vorsichtig zu sagen, anempfohlen. Man könnte auch sagen, auferlegt.“ (BUNTE, 14.2.1991, S. 94)
3) Tibet-Resolution 13/4445 vom 23.04.1996. Dort heißt es: „Im Hinblick darauf, dass die Tibeter sich in der gesamten Geschichte eine eigene ethnische, kulturelle und religiöse Identität bewahrt haben, verurteilt der Bundestag die Politik der chinesischen Behörden, die im Ergebnis in Bezug auf Tibet zur Zerstörung der Identität der Tibeter führt, insbesondere mit Ansiedlung und Zuwanderung von Chinesen in großer Zahl, Zwangsabtreibungen, politischer, religiöser und kultureller Verfolgung und Unterstellung des Landes unter eine chinesisch kontrollierte Administration.“ Und der damalige EU-Parlamentspräsident Hans-Gert Pöttering erklärte im EU-Parlament die Ansiedlung von Chinesen in Tibet zum „kulturellen Völkermord an den Tibetern“. (spiegel.de, 22. März 2008)
4) Welt.de, 11.09.2015
5) AFP, 02.10.2015
6) FAZ, 01.10.2015, S. 10
7) spiegel.de, 02.10.2015
8) politico.eu, 01.10.2015
9) politico.eu, 02.10.2015
10) Der Spiegel Nr. 41/2015, S. 24
11) Foreignaffairs.com, September 30, 2015
12) Der Spiegel Nr. 41/2015, S. 22
13) Der britische Geograph und Politiker Halford Mackinder entwickelte kurz vor dem Ersten Weltkrieg seine außerordentlich folgenreiche Lehre von der Unterlegenheit der maritimen Weltmächte. Das bis dahin gültige Diktum des amerikanischen Militärtheoretikers Alfred T. Mahan von der Unangreifbarkeit global agierender Seemächte ging gemäß Mackinder nicht mehr auf. In seiner neuen Analyse der Landoberfläche des Globus ordnete Mackinder die Seemächte dem „äußeren insularen Bereich“ zu, während er Europa, Asien und Afrika als gigantischen Großkontinent definierte, den er die „Weltinsel“ nannte. Kern dieser „Weltinsel“ war das „Herzland“ („pivot area“), das er in Nord- und Mittelasien verortete. Hier und im Umfeld des „Herzlandes“ seien sieben Achtel der Weltbevölkerung angesiedelt, auch befinde sich in diesem Gebiet der bei weitem größte Anteil der auf der Erde verfügbaren Rohstoffe. „Künftige Herrscher der Welt könnten daher nicht mehr die angelsächsischen Seemächte sein, so Mackinders Schlussfolgerung, sondern eventuell diejenige Macht (oder Mächtegruppierung), die in der Lage sei, das Herzland vollständig unter die eigene Kontrolle zu bringen.“
14) de.sputniknews.com, 21.09.2015
15) de.sputniknews.com, 01.10.2015
16) spiegel.de, 01.10.2015
17) SZ, 01.10.2015, S. 1

Quelle: National Journal

..

Ubasser

116 Kommentare zu “Sondermeldung: Sturz von Merkel?

  1. Progressiver NeoSozialist sagt:

    Wer steckt hinter allen Kriegen im Nahen Osten?
    Nach dem durchlesen folgender Artikel, wird diese Frage leicht zu beantworten sein

    https://en.wikipedia.org/wiki/A_Clean_Break:_A_New_Strategy_for_Securing_the_Realm

    US-Amerikanische Plan zur Zwangsdemokratisierung des Mittleren Ostens mit Waffengewalt
    Projekt „Greater Middle East“
    http://www.heise.de/tp/artikel/19/19379/1.html

    Israels Yinon-Plan zur Destabilisierung des Nahen Ostens
    Oded Yinon „The Zionist Plan for the Middle East“ steckt hinter dem Plan
    einen vollständigen Flächenbrand in Nahen Osten zu entfachen

    „The Zionist Plan for the Middle East“: Israels Plan zur Balkanisierung des Nahen Ostens
    http://www.globalresearch.ca/greater-israel-the-zionist-plan-for-the-middle-east/5324815

    Der Yinon-Plan wird durch eine weitere israelische Yaalon-Strategie ergänzt zur Balkanisierung des Nahen Ostens.
    Den Nahen Osten in einziges riesiges Kriegsgebiet verwandeln um Israels Stellung als Regionalmacht
    im Nahen Osten zu sichern
    http://lupocattivoblog.com/2014/11/27/vom-yinon-plan-zur-yaalon-strategie/

    Saudi Arabien schickt Serienmörder,Dschihadisten,Salafisten und Massenmörder nach Syrien um den Sturz Assads erfolgreich zu vollenden und Syrien zum sunnitischen Islam mit Gewalt zwangskonvertieren:
    http://www.neopresse.com/politik/naherosten/saudi-arabien-schickt-haftlinge-nach-syrien-freispruch-gegen-mord/

    Politik der Instabilität: Geheimes Pentagon-Papier: die US-Regierung hat die Terrormiliz IS lange Zeit geduldet und sogar gefördert um den Schiitischen bzw. iranischen Einfluss und russischen Einfluss im Nahen Osten einzudämmen:
    http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/politik-der-instabilitaet-geheimes-pentagon-papier-hat-die-us-regierung-die-terrormiliz-is-geschaffen_id_4707070.html

  2. Preussin sagt:

    @ Skeptiker

    Merkel ist auch Jüdin und Freimaurerin nach meiner Kenntnis
    Hier ein Video wie ein Japaner uns Deutsche, unser Land sieht:
    Deutschland bringt sich selbst um. Asylanten werden Deutschland beherrschen

    Auch unser hiesiges Städtchen bekommt noch 600 Flüchtinge und der Bürgermeister obiges Video von mir zur Kenntnisnahme. Desweiteren habe ich ihn um Auskunft gebeten, warum Muslime hier einen eigenen Friedhof bekommen. Auf die Antwort bin ich gespannt.

    • Skeptiker sagt:

      @Preussin

      Siehe hier.

      https://kopfschuss911.wordpress.com/2015/10/01/unsortiertes-oktober-2015/#comment-14843

      P.S. Würde ich das 1 zu 1 hier reinstellen, würde die Ladezeit dieser Seite immer mehr nerven.

      =>
      Aber das ist auch hier zu finden.
      http://lupocattivoblog.com/2015/10/07/100-palaestinensische-kinder-werden-im-israelischen-gefaengnis-von-ofer-festgehalten/#comment-341150

      Gruß Skeptiker

    • Amalek sagt:

      @preussin:das video hat leider nur einen haken.es ist gefälscht.in der japanischen sendung geht es um was ganz anderes.dieses video hab ich letztes mal schon mal gesehen unter ähnlicher aufmachung.aber in der fernsehsendung geht es garnicht um deutschland.wo ich das fand weiß ich leider nicht mehr.also bitte selber recherchieren.man sollte nicht gedankenlos solches zeug für bare münze nehmen und dann auch noch an brd-regimelinge senden,ohne japanisch zu sprechen,oder sich wenigstens 100% seines inhaltes sicher zu sein,ansonsten macht man sich zum affen.es gibt genug deutschsprchige quellen,beweise,etc,welche sicher verifizierbar sind .man muß nicht auf so was zurückgreifen,wenn nicht sicher gestellt ist,ob es uns schadet oder nicht.dieses video jedoch schadet uns definitiv!

      • @Amalek

        …es ist nicht „gefälscht“ – es ist Satire!

        ( -> „Vor 70 Jahren oder so…“ – sehr professionell vom ehem. Verbündeten, oder? Und welcher Autor stellt sein Buch anhand einer „Manuskriptseite“ vor? Andere Länder, andere Sitten?)

        Da muß man aber auch erst mal drauf kommen, das Video für ECHT zu halten…
        Reschbeggd.

        • Preussin sagt:

          ………. da muß man erst drauf kommen, das für echt zu halten. – Ich habe es in meiner Gutgläubigkeit für echt gehalten – danke für den Hinweis.

        • …uups, DAS war dann wohl eine Fehleinschätzung meinerseits… 😉
          Was ist los im Lager der Selbstdenker?

  3. Waffenstudent sagt:

    Angesichts der aktuellen billigen Urlaubsangebote rund um das Mittelmeer, ist es doch sinnvoller die Asylanten während der kalten Monate in den dortigen Hotels unterzubringen.

    • Skeptiker sagt:

      @GvB

      Der Dreifrontenkrieg.

      =>Das wird Rothschild schon schaffen, mach Dir keine Sorgen.

      Ab der 14 Minute und 30 Sekunden, sieht man das Pferd der Rothschilds, es war einfach schneller.

      ===================================
      Die sind einfach nicht so blöde wie er hier.

      Gruß Skeptiker

  4. Jan sagt:

    google zensiert offenbar metapedia nicht mehr. da tut sich etwas. ganz oben bei den geheimdiensten meine ich.

  5. Waffenstudent sagt:

    Rede an die Juden

  6. Nachdenklich sagt:

    ???????

  7. Nachdenklich sagt:

    Die Seite (Michael-Mannheimer.net) lässt sich tatsächlich nicht verlinken … da muss wohl JEMAND großes Muffensausen haben, dass diese Machenschaften sich verbreiten und entsprechend eingeordnet werden !

    Wir haben es hier mit einer konzertierten Aktion ungeheuerlichen Ausmaßes zu tun !

    In den USA sind angeblich schon 30 000 Guillotinen deponiert, 10 000 in Georgia und 15 000 in Montana … auf YT zu sehen.

  8. Deutscher Volksgenosse | Jan Cramer sagt:

    DIE Lügen des Jahres / Vorjahres! : Tuğçe Albayrak´s Tod und das ertrunkene “Flüchtlingskind”!

  9. Amita sagt:

    Wann wird Merkel abgesetzt? Wird das je geschehen?
    Sie ist eine Gefahr für Europa.

  10. goetzvonberlichingen sagt:

    Nennt das Gift beim Namen: „Das Problem ist der Islam“

    • johannes3v16 sagt:

      „Nennt das Gift beim Namen: “Das Problem ist der Islam”“

      War der Islam für uns das Problem als die jüdische Fremdherrschaft in den sechziger Jahren begann Hunderttausende Türken in unser Land zu lassen?

      War der Islam für die Amerikaner das Problem als Millionen Juden nach dem 2. Weltkrieg in Amerika einwanderten?

      War der Islam für Palästina das Problem als Millionen jüdische Bolschewiken das Land dort besiedelten die Einheimischen umbrachten und dort eine ethnische Säuberung vorantrieben?

      War der Islam in den Ländern wie England, Frankreich,Russland,Deutschland,Kanada,Australien,Amerika,China,Vietnam,Kambodscha, etc. als der jüdische Bolschewismus,Kommunismus die jeweiligen Regierungen absägte, Könige,Kaiser, die Landbevölkerung, Christen und die „Intelligenzija“ in dreistelliger Millionenhöhe ermordete?

      War der Islam das Problem als die Juden ab der Weimarer Republik alle Lichtspielhäuser, die Presse übernahmen und Porno, Dreck, Abscheulichkeit, Dekadenz und Prostitution verbreiteten?

      Ist der Islam heute das Problem das wir politisch korrekt denken müssen und ist die Sieger Geschichtsversion islamisch?

      Nein das internationale kommunistische Judentum, das sich hinter einer Religion versteckt, aber in Wahrheit eine menschenfeindliche rassistische Prädator Ideologie ist, ist unser aller Problem.

      • Martina sagt:

        Sehr gut auf den Punkt gebracht Johannes.Der Islam soll zur Ablenkung dienen und die
        Hintergründe verschleiern.

        • GvB sagt:

          @Martina u. @Johannes ..Nein, der Islam ist für die Juden das Mittel zum Zweck und daher nicht minder gefährlich!
          Wer von euch war schonmal in Afghanistan, vor allem Pakistan u. Indien, wo auch Moslems leben?Ich ja..
          Der orthodxe(Rückwärts-gewandte Islam) ist das trojanische Pferd für die europäischen Völker,..
          Die moderate Minderheit.. der z.B. Alewiten sind da allerdings nicht hinzuzuzählen..

        • Nachdenklich sagt:

          Der Islam hat eine völlig finstere und okkulte Seite, das bestätigen Teile des Koran explizit. Er kann deshalb brilliant für solche Zwecke missbraucht werden, die mit Hass und Mord zu tun haben. Dass die Lenker dahinter ganz andere sind, wissen wir, aber der Islam wird ihr Werkzeug sein. Wer oder was ist „Obama“ ?

      • spöke sagt:

        es ist eine kleine Wurzellose Clique, die die Völker gegeneinander aufhetzt, die nicht will ……..^^

        oder

        Dann sprach Jesus zu der Volksmenge und zu seinen Jüngern: 2 »Die Schriftgelehrten und Pharisäer sind dazu eingesetzt, euch das Gesetz des Mose auszulegen. 3 Richtet euch nach ihren Vorschriften! Folgt aber nicht ihrem Beispiel! Denn sie selber tun nicht, was sie von den anderen verlangen.

        4 Sie bürden den Menschen unerträgliche Lasten auf, doch sie selbst rühren keinen Finger, um diese Lasten zu tragen. 5 Mit allem, was sie tun, stellen sie sich zur Schau. Am Arm tragen sie breite Gebetsriemen und an den Gewändern riesige Quasten. 6 Bei euren Festen wollen sie die Ehrenplätze bekommen, und auch in der Synagoge sitzen sie stets in der ersten Reihe. 7 Es gefällt ihnen, wenn man sie auf der Straße ehrfurchtsvoll grüßt und ›Meister‹ nennt.

  11. Waffenstudent sagt:

    Betriebswirtschaftlicher Unsinn:

    Gewinnbringende Arbeitsplätze raus! – Steuergelderfressende Arbeitslose rein!

    Seit 1945 wird dem modernen BRDDR-Wirtschaftswissenschaftler eingebläut, daß die Optimierung des „Shareholders Value“ über allen anderen Gesichtspunkten zu stehen hat. Vereinfacht heißt das: Die Optimierung des flüssigen Eigenkapitals in der Firmenkasse ist das oberste Ziel der Firmenleitung.

    Und daher wurde alles was in Deutschland Geld bindet und keine Gewinne von 30% abwirft „Platt gemacht“ oder ins Ausland verlagert. Firmeninvestitionen sollte der Staat ebenso subventionieren, wie Entlassungen und Betriebsschließungen. Natürlich wurde auch die teure Lehrlingsausbildung irgendwann gestrichen. Ein moderner BRDDR-Betrieb wird heute mit Steuergeldern aufgebaut, unterhalten und als Geldbrutmaschine geführt. Die satten Gewinne schluckt der Konzern steuerbefreit und versteckt sie im Ausland. Der Staat muß sich seine in den Laden investierten Gelder mühsam über die Lohn- und Umsatzsteuer zurückholen.

    Wer erinnert sich noch? Wir hatten mal eine Flugzeugindustrie, eine Werftindustrie, eine Bergbauindustrie, eine Verhüttungsindustrie, eine Atomindustrie, eine Weltraumindustrie, eine Mikroelektronikindustrie, eine Hydrierwerkindustrie, eine Lokomotivindustrie, eine Textilindustrie und vieles andere mehr. All das hat man platt gemacht, weil man mit dem Geld, welches zur Unterhaltung dieser Branchen nötig war, auf anderem Wege einen zigfachen Reibach erzielen wollte. Zurück blieben verbrannte BRDDR-Erde und verelendende Arbeiter.

    Vieles wurde mit BRDDR-Steuern ins Ausland verlagert, wobei die Mitarbeiter als ewig Arbeitslose im BRDDR-Lande verblieben. Die Liste der derart mit Hilfe von Steuergeldern ins Ausland verlagerten Arbeitsplätzen mit Gewinnoptimierung für die Eigentümer ist ellenlang. Der Staat, allen voran Frau Merkle behauptet, daß ganz allein diese Methode der Exporte deutscher Firmen auf Dauer den Sozialen Frieden in der BRDDR sichern werden.

    Aber urplötzlich werden die weltweit am meisten heruntergewirtschafteten Firmen wiederum mit Steuergeldern in der BRDDR angesiedelt. Dabei fragt niemand nach deren „Shareholders Value“, ja die Frage danach wird sogar staatlich geahndet. Gemeint sind marode Gemeinden, Dörfer, Sippen und Verbrecherbanden, welche man durchaus als Betriebe betrachten muß; denn auch vor den BRDDR-Finanzgerichten werden Kommunen, Gemeinden, Familien und Rockergangs als Organisationen angesehen, welche bilanzieren müssen. Und wenn ein BRDDR-Betrieb 3 Jahre lang Verlust erwirtschaftet, dann wird der Laden von Amts wegen geschlossen.

    Nun soll mir die BRDDR-Nomenklatura bitte erklären, warum man wegen der von den Besatzungsmächten verlangten Gewinnoptimierung BRDDR-Betriebe mit geringem Gewinn ins Ausland verlagert, aber sich gleichzeitig weigert, garantiert verlustbringende Pleiteläden an ihrem angestammten Produktionsstandort zu subventionieren. Warum sollen diese ewigen Pleiteläden mit eineme normen Aufwand an deutschen Steuergeldern unbedingt in die organisatorisch hochgezüchtete BRDDR verlagert werden? Eine Verlagerung nach Sibirien wäre für den deutschen Steuerzahler sinnvoller!

    Wer ist für diese mutwillige Vernichtung der BRDDR-Steuergelder verantwortlich?

  12. Nachdenklich sagt:

    Der Fall Anaheim

    Kriegsrecht auch in Deutschland ? Wie könnte es aussehen ?

    • Amalek sagt:

      laßt sie uns in unsere wälder locken.dort opfern wir sie unseren göttern.jedem feind des deutschen volkes seinen blutaar ins kreuz,und zur abschreckung ins gebüsch gehängt!

  13. Nachdenklich sagt:

    test

    • Skeptiker sagt:

      @Nachdenklich

      Test bestanden
      =========================

      Zum Thema Merkel und der Genozid an den Deutschen.

      ============================
      Nun ist seine Tarnung aufgeflogen

      ===============
      VIDEOS VON „DR. PROEBSTL“
      TV-Moderator Percy Hoven hetzt auf Youtube gegen Flüchtlinge.

      http://www.mopo.de/promi—show/videos-von–dr–proebstl–tv-moderator-percy-hoven-hetzt-auf-youtube-gegen-fluechtlinge,5066870,32094792.html

      =======================

      => Ich finde das aber richtig gut gemacht.

      ===
      Veröffentlicht am 01.10.2015

      Dr. Alfons Proebstl: Wissensmanufaktur trifft Satire

      Dr. Alfons Proebstl, österreichischer Satiriker und Philanthrop, ist zum Sommerseminar 2015 der Wissensmanufaktur nach Kanada gereist. In einem Interview zur grenzen- und bedingungslosen Einwanderung nach Deutschland steht er, gemeinsam mit dem Gründer der Wissensmanufaktur, Andreas Popp, Rede und Antwort. Eva Herman führt durch die tiefgründige Analyse, die mehr als einmal Anlass zum Lachen und Weinen gibt.

      =>

      In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt
      George Orwell (1903-1950), britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist

      =>
      Herr Proebstl musste sich schon verkleiden, um die Wahrheit zu sagen.

      Gruß Skeptiker

      • Nachdenklich sagt:

        @ Skeptiker

        Die beiden anderen sehr schlimmen Artikel, die ich verlinken wollte, sind allerdings im Müll gelandet. Vielleicht ist die Quelle nicht genehm ?

        • Skeptiker sagt:

          @Nachdenklich

          Waren das zu viele Quellen, mehr als 7 oder so?

          Dann landet es im Spam Ordner, das zumindest meinte Ubasser, wobei es aber an

          liegt.

          Gruß Skeptiker

        • Nachdenklich sagt:

          Nee, Skepti … die Artikel (2) kamen nur von der „Mannheimer“ Seite … ist die gebannt, weil der ein Krypto ist ? Wichtige Inhalte sollte man doch trotzdem verlinken dürfen … oder gibt es für manche Inhalte eine eingebaute Sperre ?

          Suche Dir mal die beiden Artikel selber auf MM Net … die Bilder kann man nicht zeigen … da gibt es auch noch ein Video angeblich … DAS WERDEN SIE AUCH HIER IN EUROPA SO TREIBEN, das ist das Furtchtbare !
          *******

          Irak: Christenkinder von IS-Truppen Kopf abgeschnitten, dann in Teile zerhackt – weil sie nicht zum Islam konvertieren wollten. Medien und Moslems schweigen dies tot (Titel des Artikels auf MM Net)

          Es geht um Kinder, Kinder von Christen, die ISIS-Mörder zwingen wollten, zum Islam überzutreten. Bevor sie geköpft wurden, sagten die Kinder zu ihren ISIS-Peinigern:

          “Nein, wir lieben Jesus”. (Quelle)

          Andrew White, ein anglikanischer Priester, bekannt als der “Vikar von Bagdad”, hat ein Ausmaß an Gewalt und Verfolgung gegen Christen gesehen, das es in den vergangenen Jahrzehnten nicht gegeben hat.

          In einem Video berichtet er von irakischen Kindern, denen die „Kämpfer des Islam zuriefen: “Ihr sagt nun die Worte, daß ihr Mohammed nachfolgen wollt”! Die Kinder, alle vier unter 15 Jahre alt, antworteten: “Nein, wir lieben Yeschua (der irakische Name für Jesus), wir haben immer Yeschua geliebt, wir sind immer Yeschua nachgefolgt, Yeschua ist immer bei uns gewesen.” Daraufhin zwangen die ISIS-Mörder die Kinder erneut, zu konvertieren. Aber erneut weigerten sich die Kinder. Daraufhin enthaupteten die Terroristen alle vier Kinder…

          Der andere Artikel auf MM Net hat folgenden Titel – ist vom 4.Okt. 2015

          Der gewalttätige Angriff des Islam gegen Deutschland hat begonnen: „Eure Kinder werden sterben oder Allah anbeten“ (Plakat über Autobahn)

          Es geht darin um Zwangsbekehrungen … alles von der „Synagoge Satans“ und ihrer willfährigen Dienstmagd auf die Wege gebracht. Und Putin sorgt jetzt noch durch strategische
          Bombardierungen in Syrien, dass die IS Oberschlächter von dort nach Deutschland / Europa verbracht werden, die Führungsköpfe sozusagen …

          Diese Zusammenhänge sollte man sich mal klarmachen !!! Geplanter Völkermord … Auslöschung der christlichen Kultur, der weißen Rasse und alles, was daran erinnert !

        • Skeptiker sagt:

          @Nachdenklich

          Test.

          Irak: Christenkinder von IS-Truppen Kopf abgeschnitten, dann in Teile zerhackt – weil sie nicht zum Islam konvertieren wollten. Medien und Moslems schweigen dies tot

          Hier alles.
          http://michael-mannheimer.net/2014/12/07/irak-christenkinder-von-is-truppen-kopf-abgeschnitten-dann-in-teile-zerhackt-weil-sie-nicht-zum-islam-konvertieren-wollten-medien-und-moslems-schweigen-dies-tot/

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Der gewalttätige Angriff des Islam gegen Deutschland hat begonnen: „Eure Kinder werden sterben oder Allah anbeten“ (Plakat über Autobahn)

          Von Michael Mannheimer, 4.10.2015

          Immer häufiger sieht man Aufrufe, sich zum Islam zu bekehren

          Wer meint, beim Poster über der Sindelfinger Autobahn handle es sich um einen Scherz, der hat vom Islam immer noch nichts begriffen. Der Islam ist eine Religion, die sich seit ihrem Bestehen kriegerisch und mit massivem Zwang ausgebreitet hat. Und zwar mit großem Erfolg. Diese Ausbreitung hat niemals aufgehört. Wir sehen sie derzeit in Ländern wie Nigeria, Kamerun, im Libanon, in China, in den Philippinen, in Thailand – und selbstredend in den westlichen Ländern. Die heutige Türkei war vor der Eroberung Konstantinopels durch die Türken ein weitestgehend christliches Gebiet. Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieses Gebiet nahezu vollständig von Christen „gereinigt“. Ganze 0,2 Prozent der Türken haben heute noch einen christlichen Glauben, Tendenz abnehmend.

          Immer wieder gibt es in der Türkei brutale Morde an den wenigen verbliebenen Christen (Malatya-Massaker). Bis heute dürfen Christen keine Kirchen bauen. Und ihr Gottesdienst wird vom türkischen Geheimdienst aufgenommen. Türkei-„Spezialisten“ wie Susanne Güsten berichten in den diversen Medien darüber so gut wie nichts. Ganze Christen-Dörfer wurden jedenfalls nach der Eroberung Konstantinopels enthauptet, wenn sie sich weigerten, zum Islam zu konvertieren. Davor wurden sie – gemäß den Dawa-Regeln des Islam (s.u.) – jedoch gefragt, welchen Weg sie wählen wollen: Moslem werden – oder getötet werden.

          Das Sindelfinger Plakat transportiert die Idee des „Dawa“: Befehl, ein Moslem zu werden
          ======
          Hier alles:
          http://michael-mannheimer.net/2015/10/04/der-gewalttaetige-angriff-des-islam-gegen-deutschland-hat-begonnen-eure-kinder-werden-sterben-oder-allah-anbeten-plakat-ueber-autobahn/

          Gruß Skeptiker

        • Nachdenklich sagt:

          Bei mir hat das nicht geklappt mit dem Verlinken .. ? Einfach zu grauenhaft, diese Bilder … man fasst es nicht !

          Putin sorgt durch die Bombardements in Syrien jetzt mit dafür, dass solche Killer bei uns reingekippt werden, denn dort verschwinden sie ! Es werden die IS „Führungskader“ sein.

          Gruß

          Nachdenklich

        • Skeptiker sagt:

          @Nachdenklich

          Ich dachte die sind eh schon hier.

          Manchmal habe ich das Gefühl, egal was Putin macht, ob er das gut oder schlecht meint.

          =>Aber immer ist er der Schuldige.

          Das ist vergleichbar mit=> aber ja aber nein.

          Gruß Skeptiker

        • Nachdenklich sagt:

          @ Skepti

          Putin ist die „Antithese“, das weißt Du doch !

          Du solltest wirklich mal dieses Buch lesen !

          http://www.amazon.de/Weltoktober-Wer-plant-sozialistische-Weltregierung/dp/3938516402/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1444237753&sr=1-1&keywords=weltoktober

        • Skeptiker sagt:

          @Nachdenklich

          =>
          John Swinton

          „Es gibt hier und heute in Amerika nichts, was man als unabhängige Presse bezeichnen könnte. Sie wissen das, und ich weiß das. Es gibt keinen unter Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben; und wenn Sie es täten, wüßten Sie im voraus, daß sie niemals gedruckt würde. Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, meine ehrliche Überzeugung aus der Zeitung, der ich verbunden bin, herauszuhalten.

          Andere von Ihnen werden für ähnliches bezahlt; und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde auf der Straße und müßte sich nach einer anderen Arbeit umsehen. Würde ich mir erlauben, meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung erscheinen zu lassen, würden keine vierundzwanzig Stunden vergehen, und ich wäre meine Stelle los.

          Das Geschäft von uns Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, freiheraus zu lügen, zu verfälschen, zu Füßen des Mammons zu kriechen und unser Land und seine Menschen fürs tägliche Brot zu verkaufen. Sie wissen es, und ich weiß es. Wozu der törichte Trinkspruch auf die unabhängige Presse? Wir sind die Werkzeuge und Vasallen reicher Menschen hinter der Szene. Wir sind die Marionetten; sie ziehen die Schnüre, und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unsere Leben sind das Eigentum anderer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“

          (John Swinton, ehemaliger Herausgeber der New York Times, vor Redakteuren im Jahr 1889 zum Anlaß seiner Pensionierung, zitiert nach: Richard O. Boyer und Herbert M. Morais, Labor’s Untold Story, NY: United Electrical, Radio & Machine Workers of America, 1955/1979)

          =>Mehr? Mehr?

          Ja hier.
          http://www.orwell-staat.de/zitate.htm

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @Alle

          Bekennender Neonazi Horst Mahler

          Staatsanwaltschaft gegen vorzeitiges Haftende

          Die Staatsanwaltschaft München will eine vorzeitige Haftentlassung des bekennenden Neonazis Horst Mahler verhindern. Die Vollstreckungskammer des Landgerichts Potsdam hatte entschieden, den 79-Jährigen nach Verbüssung von zwei Dritteln seiner zehnjährigen Haftstrafe auf Bewährung zu entlassen, wie eine Gerichtssprecherin am Mittwoch bestätigte. Dagegen habe die Staatsanwaltschaft München II Beschwerde eingereicht, so dass die Haftentlassung noch nicht rechtskräftig sei, erklärte die Justizsprecherin in Potsdam.

          Mahler selbst befindet sich laut Brandenburger Justizministerium seit dem Sommer nicht mehr in der Vollzugsanstalt Brandenburg/Havel. Der 79-Jährige ist in der Haft schwer erkrankt. Daraufhin wurde der Vollzug seiner Strafe wegen Volksverhetzung und Leugnung des Holocausts im Sommer unterbrochen, wie ein Ministeriumssprecher erklärte. Das Urteil hatte 2009 ein bayerisches Gericht gegen den früheren Rechtsanwalt von Mitgliedern der Roten Armee Fraktion (RAF) verhängt. Deshalb ist nach Ministeriumsangaben die Staatsanwaltschaft München II zuständig.

          Quelle
          http://www.nzz.ch/newsticker/staatsanwaltschaft-gegen-vorzeitiges-haftende-fuer-horst-mahler-1.18626066

          Als ob die in München noch gar nicht erkannt haben, das die ganz andere Probleme haben.

          =========
          Hier noch mal das Video, wo Host Mahler über eine Biomasse, ohne Hirn spricht.

          Gruß Skeptiker

  14. Nachdenklich sagt:

    Der gewalttätige Angriff des Islam gegen Deutschland hat begonnen: „Eure Kinder werden sterben oder Allah anbeten“ (Plakat über Autobahn)

    Autobahnplakat Islam

    „Eure Kinder werden sterben oder Allah anbeten“

    Aufschrift auf einem Großplakat, das an einer Autobahnbrücke bei Sindelfingen befestigt wurde (Oktober 2015)

    ***

    Immer häufiger sieht man Aufrufe, sich zum Islam zu bekehren

    Wer meint, beim Poster über der Sindelfinger Autobahn handle es sich um einen Scherz, der hat vom Islam immer noch nichts begriffen. Der Islam ist eine Religion, die sich seit ihrem Bestehen kriegerisch und mit massivem Zwang ausgebreitet hat. Und zwar mit großem Erfolg. Diese Ausbreitung hat niemals aufgehört. Wir sehen sie derzeit in Ländern wie Nigeria, Kamerun, im Libanon, in China, in den Philippinen, in Thailand – und selbstredend in den westlichen Ländern. Die heutige Türkei war vor der Eroberung Konstantinopels durch die Türken ein weitestgehend christliches Gebiet. Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieses Gebiet nahezu vollständig von Christen „gereinigt“. Ganze 0,2 Prozent der Türken haben heute noch einen christlichen Glauben, Tendenz abnehmend.

    Immer wieder gibt es in der Türkei brutale Morde an den wenigen verbliebenen Christen (Malatya-Massaker). Bis heute dürfen Christen keine Kirchen bauen. Und ihr Gottesdienst wird vom türkischen Geheimdienst aufgenommen. Türkei-„Spezialisten“ wie Susanne Güsten berichten in den diversen Medien darüber so gut wie nichts. Ganze Christen-Dörfer wurden jedenfalls nach der Eroberung Konstantinopels enthauptet, wenn sie sich weigerten, zum Islam zu konvertieren. Davor wurden sie – gemäß den Dawa-Regeln des Islam (s.u.) – jedoch gefragt, welchen Weg sie wählen wollen: Moslem werden – oder getötet werden.

    Das Sindelfinger Plakat transportiert die Idee des „Dawa“: Befehl, ein Moslem zu werden

    Dawa ist ein arabischer Begriff, der im spezifischen Sinn den „Ruf zum Islam“ bzw. „Ruf zu Gott“ (gemeint ist der islamische Gott) beinhaltet. Dieser Aufruf war oft das letzte, was Menschen, die ihn nicht befolgen wollten, vernahmen. In Millionen Fällen wurden sie unmittelbar nach Nichtbefolgung dieses – von Moslems (in Talkshows etwa) oft als „Einladung zum Islam“ verbrämten – Ultimatums hingerichtet. Und zwar so, wie es der Koran für „Ungläubige“ vorsieht: Dem Abtrennen des Kopfes bei lebendigem Leib.

    Einer der zahlreichen Verse, die die Praxis der Zwangs-Konvertierung islam-theologisch begründen, ist etwa Sure9:29. Dort heißt es:

    „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben .“

    Sure 9:29, nach Paret

    In genau dieser Tradition bewegt sich die Aufschrift der obigen Aufschrift an der Autobahn Sindelfingen, Baden-Württemberg. Sie führt die Deutschen vor Augen, was auf sie und ihre Kinder zukommen wird: Moslem zu werden oder zu sterben.

    Wer nun behauptet, dies habe nichts mit dem Islam zu tun, ist entweder ein Ignorant – oder ein Lügner. Diese Praxis – ich wiederhole mich – ist so alt wie der Islam und wurde von Mohammed höchstpersönlich angewandt. Zahlreiche Verse des Koran befehlen Moslems, „Ungläubige“ zu islamisieren – oder zu „bekämpfen“. Was so gut wie immer heißt: zu töten.Und dieses „Bekämpfen“ hat – ich wiederhole mich erneut – bis heute niemals aufgehört. Es wird durchgeführt sowohl von islamischen Ländern wie etwa Saudi-Arabien, wo der Besitz der Bibel eine Straftat ist – und Christen (offiziell gibt es dort keine) keinen Gottesdienst halten dürfen.

    In ganz saudi-Arabien gibt es nicht eine einzige Kirche (was Medien fast nie berichten). Umgekehrt erlauben wir den Saudis, hunderte und tausende Moscheen in unseren Ländern zu bauen. Dieses „Bekämpfen“ wird aber – besonders spektakulär, und ist nur deswegen in den Medien – vor allem von den als „Terror-Organisationen“ verbrämten diversen islamischen Dschihad-Gruppierungen durchgeführt. Nichts anderes sind etwa Boko Haram, IS, Al Nusra oder die Hamas. Alle diese dschihadistischen Terror-Organisationen werden von islamischen Ländern wie Saudi-Arabien oder Katar finanziell und logistisch unterstützt, auch die hiesigen Salafisten.

    Was die ehemaligen christlichen Länder des Nahen Ostens hinter sich haben, steht Deutschland nun bevor

    Was die ehemaligen christlichen Länder des Nahen Ostens hinter sich haben, steht Deutschland nun bevor: Eine brutale, mörderische und langanhaltende Islamisierung. Wer glaubt, die Moslems hätten gegen die „überlegene“ westliche Zivilisation keine Chance, hat das Wesen des Islam nicht begriffen. Diese Religion hat sich auf die Eroberung von „Häusern des Kriegs“ (dar Al-Islam), wie sie nichtislamische Territorien und Länder nennen, spezialisiert und sind diesen – auf diesem einen Gebiet – hoch überlegen. Es waren meist Gutgläubigkeit und Ahnungslosigkeit über den wahren Islam, die zum Fall der einst christlichen (oder hinduistischen, oder zoroastrischen) Länder geführt haben. Und der Islam versteht sich bestens darauf, sich mit den jeweiligen inneren Feinden der Länder, die er übernehmen will, zu verbünden. Im Fall Europas hat er sich bekanntlich mit dem Sozialismus zusammengetan.

    Und wer da glauben solle, wir seien zu viele, um zu töten, der weiß offenbar immer noch nichts darüber, dass der Islam die Liste der Völkermörder mit großem Abstand anführt. Er hat in 1400 Jahren bereits 300 Millionen Menschen ermordet – weil sie entweder keine Moslems waren oder sich nicht zum Islam bekennen wollten. Auch derzeit tötet er alle drei Minuten einen Christen – 150.000 Jahr um Jahr. (Christenverfolgungsindex von Opendoors). Kaum jemand nimmt davon Notiz.

    Wir Deutsche müssen abschaffen, was uns abschaffen will

    Wir, das deutsche Volk, müssen uns selbst von dieser Eroberungs-Ideologie und denen befreien, die sie hierher eingeladen hat. Von Merkel&Gauck ist keine Hilfe zu erwarten. Denn diese zählen den Mordkult Islam ja bereits zu Deutschland – und haben sich damit entweder als Verräter der christlich-abendländischen Freiheitswerte geoutet oder zeigen, dass sie vor der Gewalt des Islam kapituliert haben.

    Daher müssen wir uns von jenen befreien, die unsere 2000-jährige Kultur und Zivilisation binnen einer einzigen Generation an den Rand des Untergangs geführt haben.

    http://michael-mannheimer.net/2015/10/04/der-gewalttaetige-angriff-des-islam-gegen-deutschland-hat-begonnen-eure-kinder-werden-sterben-oder-allah-anbeten-plakat-ueber-autobahn/

  15. Nachdenklich sagt:

    Irak: Christenkinder von IS-Truppen Kopf abgeschnitten, dann in Teile zerhackt – weil sie nicht zum Islam konvertieren wollten. Medien und Moslems schweigen dies tot

    Achtung: Dieser Artikel enthält grausames Bildmaterial!

    http://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2014/12/Christenkind-enthauptet-by-ISIS.jpg?zoom=1.5&resize=450%2C268

    Christenkind enthauptet by ISIS

    Oben: Ein christliches Mädchen, enthauptet von ISIS Terroristen. kein Zweifel, dass wir uns inmitten eines islamisch bedingten Genozids an den Christen dieser Welt befinden (Quelle)

    Es ist allein schon ein Ding, dass sich Moslems hierzulande auf die Straße begeben und dem Westen und Israel das absichtliche Töten ihrer Kinder in Palästina und anderswo vorwerfen. Nichts ist unwahrer als das. Westliche Armeen tun – im Gegensatz zu den Militärs und Paramilitärs des Islam – alles, um Kinder und Zivilisten zu verschonen. Es ist ein anderes Ding, dass unsere versauten und ja: verbrecherischen westlichen Medien diese Propaganda übernehmen und ins verlogene Klagelied der Hamas und anderer Moslemorganisationen einstimmen. Bekannt ist, dass sich die islamischen Allah- und Mohammed-Anbeter – Kriegsverbrecher im westlichen Sinne – hinter den Zivilisten verschanzen, wenn sie aus deren Mitte mit ihren Raketen israelische Wohngebiete beschießen. Bekannt ist darüber hinaus, dass sie zivile Kollateralschäden unter ihresgleichen nicht nur begrüßen, sondern diese geradezu herausfordern. Und bekannt ist auch, dass es genau dieselben Mörder – die das absichtliche Töten ihrer Kinder durch den Westen beklagen – sind, die Kinder nichtislamischen Glaubens bewusst und in voller Absicht – und unter Einhaltung der Gebote des Koran – töten, enthaupten und oft zerstückeln. Die tapfere aramäische Schwester Hatune – mittlerweile Trägerin des Bundesverdienstkreuzes – zeigte mir Bilder von in Stücken geschnittenen Christenkindern, deren Teile dann von Moslems vor die Haustüre ihrer Familien geworfen wurden. Kein Wort dazu in den Medien, kein Wort von den Islamverbänden – die ansonsten bei jedem islamischen Kind, das bei Gefechtshandlungen getötet wurde, minutenlang in den diversen TV-Sendern islamischer und westlicher Länder herumheulen dürfen. Die Linken des Westens sind wesentliche Unterstützer des islamischen Terrors. In Gestalt der von ihnen nahezu vollkommen beherrschten Medien und Politik machen sie seit Jahrzehnten Stimmung gegen ihre westlichen Demokratien – und beschönigen umgekehrt den Islam und dessen verbrecherische religiöse Wurzeln. Ihre Saat des Hasses ist aufgegangen: Über 23.000 Terrorattacken seit 9/11 in über 60 Ländern mit hunderttausenden Opfern dieser Welt zeigen, wer die wirkliche Gefahr darstellt. Wer den Islam in den westlichen Ländern bekämpfen will, muss jedoch zuvor die Linken entmachten. Diese begegnen uns in den Alt-Parteien, in Medien, in den Gewerkschaften (samt ihrer verbrecherischen antifa-Kettenhunde)- und oft auch in den Kirchen. MM

    ***

    Von Peter Helmes

    (Alle Fotos und zugehörigen Texte eingefügt von Michael Mannheimer)

    Irak: Christenkinder von ISIS geschlachtet

    „Nein, wir lieben Jesus“

    Daß der „Islamische Staat“ (ISIS) im Namen Allahs mit Terror, Raub, Mord, Vergewaltigung und Folter seine Herrschaft immer mehr ausbreitet, isst zwar weltweit bekannt. Aber außer der politisch üblichen „Endrüstung und Empörung“ hält sich der Kampf gegen den ISIS in Grenzen. Das ist zynisch genug, da es sich vor allem um „geopolitische“ Rücksichtnahmen handelt. Die politische Welt äußert Abscheu und geht zur politischen Agenda über – „business as usual“.

    Auch der folgende, besonders erschütternde Bericht über grausame Christenverfolgung im Irak, den ein anglikanischer Geistlicher soeben geliefert hat, wird daran nichts Wesentliches ändern.

    Es geht um Kinder, Kinder von Christen, die ISIS-Mörder zwingen wollten, zum Islam überzutreten. Bevor sie geköpft wurden, sagten die Kinder zu ihren ISIS-Peinigern:

    “Nein, wir lieben Jesus”. (Quelle)

    Andrew White, ein anglikanischer Priester, bekannt als der “Vikar von Bagdad”, hat ein Ausmaß an Gewalt und Verfolgung gegen Christen gesehen, das es in den vergangenen Jahrzehnten nicht gegeben hat.

    In einem Video berichtet er von irakischen Kindern, denen die „Kämpfer des Islam zuriefen: “Ihr sagt nun die Worte, daß ihr Mohammed nachfolgen wollt”! Die Kinder, alle vier unter 15 Jahre alt, antworteten: “Nein, wir lieben Yeschua (der irakische Name für Jesus), wir haben immer Yeschua geliebt, wir sind immer Yeschua nachgefolgt, Yeschua ist immer bei uns gewesen.” Daraufhin zwangen die ISIS-Mörder die Kinder erneut, zu konvertieren. Aber erneut weigerten sich die Kinder. Daraufhin enthaupteten die Terroristen alle vier Kinder.

    Kinder in Teile zerhackt

    Kind zerstückelt

    Oben: Zerstückeltes Christenkind (Quelle)

    White, der Todesdrohungen von ISIS erhalten hat, wohnt gegenwärtig in Israel. Nach seiner Auffassung ist es für Christen aufgrund der unablässigen Verfolgung der religiösen Minderheit “unmöglich”, im Irak zu leben.

    Mehr als 250.000 Christen sind wegen der Verfolgung durch ISIS aus dem Nordirak geflohen. Sie waren die letzten Christen, die in der Region wohnten. Der christliche Pastor berichtet: “Das Leben in Bagdad war schwierig, es gab Bombenattentate und Scharfschützen, und unsere Leute wurden getötet. Daher flohen viele aus Bagdad nach Ninive zurück, in ihre traditionelle Heimat.“

    “Anfangs war es dort sicherer, aber dann tauchte eines Tages ISIS auf… Sie töteten viele Christen, sie hackten deren Kinder in zwei Teile, sie schnitten deren Köpfe ab, und dann zog ISIS weiter nach Norden.“

    Das Video, in dem Andrew White die Geschichte der irakischen Christlichen Kinder erzählt, die von ISIS-Kämpfern vor die Wahl gestellt wurden, zum Islam zu konvertieren oder durch Enthaupten getötet zu werden, ist auf Orthodox Christian News erschienen.

    murdered.christian.children.iraq_.by_.ISIS_

    „Muslime töten und enthaupten die Kinder von Christen,
    vergewaltigen ihre Mütter und hängen ihre Väter“ (Quelle)

    Wir sollten niemals die Antwort der irakischen christlichen Kinder vergessen: “Nein, wir lieben Yeschua.”

  16. Skeptiker sagt:

    Haftentlassung nach 2/3 – Horst Mahler kommt frei!

    http://trutzgauer-bote.info/2015/10/06/haftentlassung-nach-23-horst-mahler-kommt-frei/

    Gruß Skeptiker

    • Amita sagt:

      Hoffentlich wird er wieder ganz gesunden. Was hat der Mann mitgemacht nur weil er tiefer nachdachte und seine Beobachtungen, seine Schlußfolgerungen und Warnungen frei mitteilte (denen so leicht auch keiner folgen kann). Er hat nie jemanden gezwungen seine Beobachtungen und Schlußfolgerungen anzunehmen oder folgen, nie? Deshalb war diese Haftstrafe von Anfang an ein tiefes Unrecht. Jeder Totschläger/Vergewaltiger/Mörder an Deutschen – vor allen Mädchen – bekommt weniger an Strafe als dieser Mensch.

      Er hat Rüstzeug geben wollen für Menschen die sich abzugrenzen möchten, was eine freie Entscheidung und unser Recht als Mensch ist. Auch dazu wurde keiner gezwungen. Jeder kann ja weiterhin Türmatte von Besatzern, Ausbeutern von (unbenannten/teilweise unbekannten) Strippenziehern sein solange er/sie es wollen. Wir andere müssen eine Welt schafffen in der wir frei als Mensch und Ethnie frei leben können.

      Ich freue mich schon wenn Herr Mahler mit Gillad Atzmon zu einem Gespräch zusammen trifft.
      http://www.gilad.co.uk/writings/jerusalem-and-athens.html

      Jetzt aber: etwas Wald und Vogelgesang, was Einfaches und nichts Intellektuelles, tut Herrn Mahler sicher jetzt sehr gut.

      Alles Alles Gute an Herrn Horst Mahler! Bleiben sie uns lange erhalten. Hoffentlich nimmt er was Gesundes zu sich. Ich schlage zum heilen mal eine Waldorf-Diät erst mal vor.
      http://www.amazon.de/Ern%C3%A4hrung-im-Kindergarten-Grundlagen-Rezepte/dp/3772503942/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1444151168&sr=8-2&keywords=Waldorf+Kochbuch
      Kochrezepte für den Kindergarten sind auch gut für Erwachsene. 🙂

  17. Preussin sagt:

    ………….. der Nachwuchs. Was soll denn da mal friedliches draus werden?
    Muslimisches Kind schneidet Teddy den Kopf ab

    (Fund im Internet)

    • Skeptiker sagt:

      @Preussin

      Was Du so alles findest, ist ja fast schlimmer als das.

      Die Körperfresser kommen (Film)
      Filmdaten
      Deutscher Titel Die Körperfresser kommen
      Originaltitel Invasion of the Body Snatchers
      Produktionsland USA
      Originalsprache Englisch
      Erscheinungsjahr 1978
      Länge 111 Minuten
      Altersfreigabe FSK 16

      Donald Sutherland: Dr. Matthew Bennell

      =>
      Die Körperfresser kommen ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Philip Kaufman aus dem Jahr 1978. Der Film ist eine Neuverfilmung von Don Siegels Die Dämonischen aus dem Jahr 1956. Beide basieren auf dem Roman Die Körperfresser kommen von Jack Finney.
      Wie im Vorgängerfilm ersetzen außerirdische Invasoren Menschen durch äußerlich identische, aber gefühllose Doppelgänger.

      ===========================
      Ein Angestellter der Gesundheitsbehörde in San Francisco koSmmt der Invasion auf die Spur und versucht diese aufzuhalten.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Die_K%C3%B6rperfresser_kommen_(Film)

      =====================
      P.S. Hier versucht Sie keiner aufzuhalten,.

      Sie meint. Wir schaffen das.

      Ja klar, das mit der Umvolkung schafft die das bestimmt, bis es Mord und Totschlag gibt.

      Aber bis dahin haben sich die verantwortlichen Juden schon längst sich aus der BRD GmbH entfernt und schauen sich den von Ihnen erschaffen Notstand mit den von denen erschaffenen und importierten Mordsgesindel mit einem Lächeln im Gesicht an.

      Gruß Skeptiker

  18. GvB sagt:

    Das erste TOLERANZGESETZ..führte 1649 zu einer Rebellion!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Maryland-Toleranz-Gesetz

    Toleranz ist eine Geisteshaltung..die i man nicht in ein Unterdrückungs-„Gesetz“ packen kann!
    ——————–
    EU im Regulierungswahn – Toleranz per Gesetz

    Ebenso unsinnig, aber keinesfalls harmlos ist das, was der „Europäische Rat für Toleranz und Versöhnung“ (European Council for Tolerance and Reconciliaton (ECTR) ) mit Sitz in Paris sich ausgedacht hat. Einer von vielen Arbeitskreisen der EU deren Mitglieder kaum ein Bürger kennt, geschweige demokratisch legitimiert sind. Der ECTR hat eine Vorlage für ein Gesetz mit dem sperrigen Namen „A EUROPEAN FRAMEWORK NATIONAL STATUTE FOR THE PROMOTION OF TOLERANCE“ (Europäisches Rahmenstatut zur Förderung der Toleranz) vorgelegt.

    Sollte dieses Statut in ein Gesetz gegossen werden, dann ist es vorbei mit der Freiheit der Meinung, der Wissenschaft, der Kunst etc. Die Mainstreammedien wohl noch nichts mitbekommen, zumindest wurde es nicht erwähnt. Lediglich einige Blogs haben sich diesem Thema angenommen, aus denen wir zitieren und von daher auf einen eigenen Beitrag verzichten können.

    Der Blogger Hadmut Danisch schreibt in seinem Blog:

    Schon schlimm, mit der Zensur da in China, nicht wahr? Sowas kriegen wir dann vielleicht auch in Europa.

    Mehrere Leute haben mich heute auf einen aktuellen Text der EU hingewiesen, von dem ich mir noch nicht ganz sicher bin, was genau und in welcher Phase das sein soll, aber laut Kopfangaben ist es ein Gesetzvorschlag oder -entwurf, mit dem Titel A EUROPEAN FRAMEWORK NATIONAL STATUTE FOR THE PROMOTION OF TOLERANCE.

    Da müssen eigentlich schon die Alarmglocken schrillen, wenn man den Titel hört. Ein Gesetzentwurf für Toleranz. Toleranz ist keine Handlung, Toleranz ist eine Geisteshaltung. Und wenn Geisteshaltungen gesetzlich vorgeschrieben oder verbreitet werden sollen, dann ist direkt was faul. Und wenn auf dem Ding kein Datum steht, gleich nochmal. Es ist gar nicht so einfach herauszufinden, von wann das Ding stammt, mit Google findet man aber Webseiten, in denen etwas mit diesem Titel schon im März erwähnt wurde.

    Der Inhalt ist brisant.

    Es geht auf der Titelseite um romantisches Gutmenschengefasel, so von Menschenwürde, Toleranz, Meinungsfreiheit, dass Koexistenz die Gesellschaft stärke, Verantwortung und so’n Zeugs. Alles schön, alles nett, alles Buzzwords, die jeder unterschreiben und gegen die sich niemand stellen will. So richtig schmieriges Überredungs- und Zustimmungsgeschwafel.

    Nur: Man kann der Titelseite zwar viele Zustimmungsheischende Buzzwords, aber partout nicht entnehmen, worum es da eigentlich geht. Das Ding ist so gebaut, dass die vielen stinkfaulen und oberflächlichen EU-Politiker die Titelseite lesen, sich denken, ja, das ist was harmlos-gutes, also unterschreiben wir das.

    Und was auffällt, ist die zirkulär-unsinnige Eigendefinition von Toleranz:

    Whereas the concept of tolerance is the opposite of any form of unlawful discrimination, …

    Das ist keine zulässige juristische Definition, weil zirkulär, völlig beliebig und nicht greifbar. Im Prinzip heißt das nichts anderes, als dass das Gesetz dem Zweck dienen soll, das durchzusetzen, was womöglich erst später und woanders verboten werden soll. Ein Gesetz, das durchsetzen soll, dass man Verbotenes nicht tut. Das ist deshalb zirkulär, weil man damit einfach behaupten kann, dass die Handlung X oder die Behauptung Y rechtswidrig wäre, womit sie das ja automatisch wird, weil es ja ein Gesetz gibt, was rechtswidriges verbietet, womit es ja verboten wäre. Und es dehnt den Begriff „unlawful” derart aus, dass öffentliches Recht auf Privatpersonen ausgedehnt werden soll. Wenn es einer Behörde nicht erlaubt ist, Leute nach irgendeinem Kriterium unterschiedlich zu behandeln, wird das nun auch auf Privatpersonen übertragen.

    Worauf das hinausläuft, deutet sich dann schon in Section 1a an:

    Weiterlesen auf danisch.de.

    Das Blog sezzesion.de schreibt unter dem Titel „Wollt ihr die totale Toleranz?“..
    http://aristoblog.de/2013/12/eu-regulierungswahn-toleranz-per-gesetz/

  19. GvB sagt:

    Toleranzgesetz…..Orwell lässt grüßen!
    Jetzt, ganz überraschend, ist es soweit. Das erste Land hat dieses unsägliche Toleranzgesetz eingeführt und damit das Ende der Freiheit innerhalb der EU eingeläutet!
    ..erstes Land.. Rumänien.

    Gesetzesvorschlag auf dem Server des EU-Parlaments:
    http://www.europarl.europa.eu/meetdoc

    ECTR:
    http://ectr.eu/

    Dignity Watch
    http://europeandignitywatch.org/de/ho

    EU – Erklärung zum Vorrang des EU – Rechts gegenüber dem
    Nationalrecht:

    Vorrang des EU-Rechts:
    http://eur-lex.europa.eu/legal-conten

    Amt für EU Recht und Veröffentlichungen:
    http://publications.europa.eu/de/web/

  20. Waffenstudent sagt:

    OH, DU SCHÖNER WESTERWALD:

    6000 Fremdarbeiter aus dem Morgenland sollen in das NS-RAD-lager Stegskopf . Dort entstand 1939 das Westerwaldlied mit dem Satz: Ist das Tanzen dann vorbei, gibts gewöhnlich Keilerei, und den Bursch, den das nicht freut, ja man sagt der hat kein Schneid!

    Gut, echte Westerwälder gibt es nicht mehr viele; denn die wurden 14/18 und 39/45 mit den benachbarten Siegerländern folgendermaßen dezimiert: Wenn eine besonders gefährliche Operation anstand, dann ließ man antreten und Westerwälder mit Siegerländern vortreten. Und daraus wurden dann die Freiwilligen für das geplante Todeskommando an der Front. Der aus dem Westerwald stammende spätere Kölner Kardinal Höffner beschrieb den Westerwälder als jemanden, der einen Nagel mit dem Kopf einschlägt, wenn zuvor beim Einschlagen der Hammer zerbrach.

    Und nun kommen in das verkehrsmäßig abgelegene Naturschutz- und Feriengebiet die Muselmänner: Auf den Weiden finden sie leckerste Rinder aber auch Schafe und Ziegen; denn man stellt daraus Käse her. Singvögel kann man überall fangen, ihnen die Flügel und Beine brechen, um sie dann am Lagerfeuer bei lebendigem Leibe zu grillen. So machen das die Kulturbereicherer nämlich daheim. Die Fische und Enten im Dreifelder Weiher werden ganz neue Angelmethoden kennen lernen.

    Besonders interessiert dürften man an den Immobilienangeboten im Internet sein; Denn viele alleinstehende Häuser laden geradezu dazu ein, daß man sie zwischenzeitlich mal als Ausweichquartier benutzt. Auch die Golf- und Campingplätze sind für jeden Musel einen Eintritt wert. Naive vermögende Deutsche haben lange geglaubt, daß man im hohen Westerwald vor Dieben sicher ist und bauten dort sündhaft teure Häuser. Auch Firmen arbeiteten dort erfolgreich; denn der Westerwälder ist fleißig und zuverlässig, und Diebstahl ist ihm fremd.

    Das liegt auch daran, daß in der Region viele strengläubige evangelische freikirchliche Gemeinden, nach dem Motto „ora et labora“ lebend, beheimatet sind. Einige Unternehmer bauten sogar mit eigenem Geld Gebetshäuser für ihre Christenbrüder und Christenschwestern direkt auf dem Firmenglände. Auffällig ist auch deren große Kinderschar; denn Verhütung ist nicht erwünscht. Man lebt nach dem Motto: „Wir stehen alle in Gottes Hand“

    Gut, die Fremdarbeiter kommen in die ehemaligen Baracken des Reichsarbeitsdienstes, die später zu Kasernen wurden, und finden dort ein bewährtes Trainingsgelände für den Häuserkampf. Insofern war gerade diese Standortwahl ideal für jeden Gotteskrieger. Abgelegen ohne Eisenbahnverbindung und im Winter oft zugeschneit kann man jetzt auf „Einheimische Christenmädels“ ungestört Jagd machen. Die Polizei ist nämlich weit und sucht unter den Westerwälder Querköpfen bevorzugt Neonazis.

    Mein Bekannter ist Westerwälder und Jäger und erlebte nach der sogenannten Wiedervereinigung in der ehemaligen französischen Zone abends das Anrollen mehrerer PKW in einen Steinbruch, als er dort auf dem Hochsitz weilte. Mehrere Nichtdeutsche entstiegen den Fahrzeugen und begannen mit lauten Schießübungen. Als das Prozedere sich wiederholte, informierte der deutsche Jägersmann per Handtelephon die deutsche Polizei. Dort war man für den Hinweis dankbar und betonte, daß man sofort anrücken würde. Aber kein Freund und Helfer ließ sich blicken. Beim nächsten abendlichen Kanakerschießen kontaktierte er wieder die Knechte des Innenministers, und wieder versprachen die, sofort zu erscheinen. Gleichzeitig wünschten die Beamten aber, daß mein Bekannter so lange auf dem Hochsitz bleiben sollte, bis die Polizei am Tatort angekommen sei. Als nach einer halben Stunde immer noch geballert wurde, und kein Polizeiauto nahte, meldete sich der Waidmann wieder bei der Polizei und erfuhr, daß diese gleich mit einigen Streifenwagen am Steinbruch wäre. Weil die Autos aber nicht kamen und nicht kamen, wählte er nochmal den Polizeinotruf und war völlig baff, als er sich bei dem dortigen Ansprechpartner in freundliche Erinnerung brachte. Dort meinten die Beamten nämlich sinngemäß: Wir können aktuell aus Personalmangel nicht kommen. Aber sie haben doch ein Gewehr dabei. Können sie die Burschen denn nicht einfach schon mal festnehmen und uns dann Bescheid sagen? Wir kommen dann sofort! Als sich das Ereignis zutrug hatte die BRDDR eine Kanzlerin und mein Bekannter war bereits im Rentenalter.

    Ich dachte immer der letzte dreißigjährige Krieg 14/45 sei zu Ende. Aber im Westerwald, da wird er wieder aufflackern!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/eiskalte-politik-im-westerwald-bis-zu-5-asylanten-fuer-66

  21. GvB sagt:

    B’nai B’rith (Merkels Loge..)

    1) Der jüdische Freimaurerorden „B’nai B’rith“ ist die einzige Organisation, der mit ihrer Sonderstellung innerhalb der Freimaurerei eine Schutzfunktion spezieller Natur gegeben ist: das Judentum muss von den Zerstörungsmaßnahmen ausgenommen werden. Bei jeder Aktion ist zu prüfen, ob diese auch jüdische Interessen tangiert. Insoweit also wird die Freimaurerei von jüdischer Seite kontrolliert. Die Freimaurerei hat diese Oberaufsicht vertraglich anerkannt. Geht man aber so weit, daß man dem Judentum die Errichtung einer ganz besonderen Weltherrschaft als Absicht nachsagt, so würde solche Absichtslage beinhalten, daß die Freimaurerei ohne Widerstand leisten zu können oder zu wollen, auch diesem Endzustand zustreben würde, denn es würde niemals das jüdische Mitsprache- bzw. Vetorecht innerhalb der Logen auf Teilgebiete beschränkt.

    In diesen Arbeitsbereich gehört auch die Frage danach, ob es eine „rechte“ und eine „linke“ Freimaurerei gibt. Wir meinen, daß eine solche Unterteilung völlig fehl am Platze ist. Es gibt in der Projektion auf das System der politischen Parteien nur eine einzige Freimaurerei. Diese geht in allen Gremien den gleichen Fernzielen nach. In einer Geheimsitzung des Groß-Orients von Frankreich vom 20. Dezember 1925 sagte der Bruder Corneau: „Der Bolschewismus verdient daher die wärmste Unterstützung des Groß‑Orients“. Das frühere Mitglied dieses Groß‑Orients, der Jude Radek­-Sobelsohn, bolschewistischer Volkskommissar, bekundete brieflich, „daß die Regierung Sowjet‑Rußlands in ernstem Kontakt mit der Weltfreimaurerei bleiben werde“. Radek war Schwager von Walther Rathenau. Dieser „Freund Kaiser Wilhelms II.“ sagte kurz nach dem Spartakus‑Aufstand in Berlin im Februar 1919 seinem guten Freunde Harry Graf Kessler „Der Bolschewismus ist ein großartiges Regime, dem wahrscheinlich die Zukunft gehört. In 100 Jahren wird die Welt bolschewistisch sein. . . . Des Nachts bin ich Bolschewist, aber am Tage, wenn ich in die AEG komme, unsere Arbeiter und Beamten sehe, dann bin ich es nicht ‑ oder noch nicht“. (Siehe da, der Verrat von Weimar!)

    2) Die B’nai B’rith (Vereinigten Brüder) war ursprünglich der freiwillige Getto, das sogenannte Exil der Juden in der Stadt Babylon. Seine Organisation ist nicht speziell jüdisch, sondern allgemein asiatisch, also tibetanisch, denn Tibet war schon lange vor Babylon da, und Babylon war schon tibetanisch organisiert, ehe Juden dahinkamen, um von ihm die esoterische Führungskunst zu übernehmen.(Man hat also tibetanische Org-Formen, Diskutieren usw. usw. übernommen, auch mal wieder geklaut!)

    Die B’nai B’rith haben zur Zeit ihren offiziellen Sitz in New York, ihr Heiligtum aber immerhin noch in ihrem Gründungsort Saloniki. Es gibt mehrere hundert wichtige jüdische Verbände, die letztlich der geheimen jüdischen Oberleitung des Weltkahals mit dem Sitz New York unterstehen. Als die drei großen Unbekannten nennt Freund die geheimen Gesellschaften: Independent Order of B’nai B’rith, American Jewish Committee und American Jewish Congress.(Also B-B, AJC, AIPAC …)

    Die B’nai B’rith gelten als das Zentrum aller jüdischen Dinge und der Treffpunkt, wo sich Orthodoxe und Reformjuden, aschenasische und sephardische Juden treffen.(Also ALLE!) Das jüdische Führerkorps dieser weltumspannenden Geheimgesellschaften wird durch Freund mit Namen zum Teil mit genauen Anschriften herausgestellt; ihre Zahl deckt sich mit den 300 Männern Rathenaus, die die Welt regieren und sich alle untereinander kennen.(Bis heute, nur andere Namen)

    Vom 21. bis 23. Januar 1939 tagte der Canadian Jewish Congress in der Synagoge zu Toronto, dem besondere Bedeutung zukommt, weil er, nach jüdischem Urteil, „als das demokratische Instrument das allernächste Nervensystem des inneren jüdischen Lebens darstellend, mit den B’nai B’rith aufs engste verbunden ist“. Die Veröffentlichung der, in ihrer Einmaligkeit hochbedeutsamen, Versammlungsberichte des Canadisch Jüdischen Kongresses gehört mit zu den wertvollsten Akten in der Frage jüdischer Beherrschung.

    Quelle: „Metaphysik der sozialen Gerechtigkeit“ von Egon von Wulffen, S. 59 f

    3) B’nai B’rith (hebräisch) Söhne des Bundes; eigentlich: U. O. B. B. United Order of B. B; gegründet am 13.10.1843 durch Heinrich Jones, einen nach den USA ausgewanderten deutschen Maschinenbauer. Zielsetzung: Israeliten zu vereinigen zur Förderung der höchsten Interessen der Menschheit, den geistigen und sittlichen Charakter der Glaubensgenossen weiterzuentwickeln und zu heben, ihnen die reinsten Grundsätze der Menschenliebe, der Ehre und des Patriotismus einzuprägen(Eine Farce!), Kunst und Wissenschaft zu unterstützen, die Not der Armen und Bedürftigen zu lindern, Kranke zu besuchen und zu pflegen, den Opfern der Verfolgung zu Hilfe zu kommen, Witwen und Waisen zu beschützen und ihnen mit allen Kräften hilfreich beizustehen (aus der Satzung der Berliner Berthold‑Auerbach‑Loge III.). Die europäische Zentrale der B. B. befindet sich in Straßburg (Frankreich), für Deutschland in Berlin.(Aha!)

    Quelle: „Lexikon des Geheimwissens“ von Horst E. Miers, S. 118

    unter 3) zu finden: Berthold-Auerbach-Loge III. Nanüchen, Vorläufer/ Begründer des Auerbachs Institutes????
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/B_nai_B_rith.htm

  22. GvB sagt:

    ….Schaun wir mal ob sich da bald was tut..oder ?
    Fliegende Untertassen versteckt in geheimer Antarktik Basis
    MICHAEL FORSYTH
    Amerika sieht sich einer Invasion von einer Armada Nazi Ufos gegenüber, die von einer geheimen Untergrundbasis in Antarktika gestartet wird, wo sie seit dem zweiten Weltkrieg beherbergt wurde.
    Das ist die entsetzliche Behauptung einer NSA Quelle, die sagt daß die globale Erwärmung schuld ist.
    „Wegen des Übermaßes an Treibhausgasen in der Antarktis schmilzt das Eis rapide. Dadurch werden deutsche Wissenschaftler, SS Offiziere und ihre Familien ihres Schutzes beraubt“, erklärt die Quelle.
    „Ihre ‚Endlösung‘ ist die Eroberung von Amerika.“
    Die Quelle behauptet das von US Spionagesatelliten gesammelte Bilder enthüllen, daß mindestens 420 der bedrohlichen Untertassen, jede ca. 90 Fuß im Durchmesser, von der nun teilweise entblößten Basis aufgetaucht sind und über den Kontinent schweben nur auf den Angriff wartend.
    „Funksprüche die wir abgefangen und entschlüsselt haben, legen nahe das jede Untertasse mit genug super fortgeschrittenen Waffen ausgestattet ist um 10 Amerikanische Städte zu zerstören.“ warnt die Quelle.
    Es wird seit dem zweiten Weltkrieg gemunkelt das deutsche Wissenschaftler fliegende Untertassen entworfen und gebaut haben.
    „Adolf Hitler suchte verzweifelt eine Superwaffe die ihm den Sieg garantieren konnte,“ erklärt der Historiker Lawrence C. Wangler.
    “ Eins der vielen geheimen Projekte die seine Wisenschaftler betrieben, war die Herstellung eines kreisförmigen Flugzeugs das vertikal abheben konnte.

    „Das Projekt wurde von Dr. Viktor Schauberger geleitet, der ein Fahrzeug entwarf, das einen Wirbel zur Erzeugung eines magnetischen Feldes nutzte der Levitation hervorrief.

    „Ein Prototyp der am 19.2.1945 getestet wurde, erlangte laut Schaubergers Notizen eine Höhe von 45000 Fuß.“

    Der Erfolg kam zu spät für Adolf Hitler um den zweiten Weltkrieg noch zu gewinnen. Aber der perverse Verrückte (nette Beschreibung nicht?Trifft aber nur auf Rossevelt, Churchill u. Stalin zu!) entsandte Männer und Ausrüstung um eine Flotte zu bauen, die später kämpfen kann— in Antarktika.

    Die Deutschen hatten den Kontinent bereits umfangreich kartographiert und erhoben im Namen des dritten Reiches Anspruch auf ihn.

    „Im März 1945, kurz vor Ende des Krieges, verließen zwei Deutsche U-Boote einen Hafen in der Ostsee– angeblich nahmen sie hohe SS Offiziere und Schlüsselmitglieder des fliegende Untertassen Entwicklungsteams, samt Untertassenkonstruktionsplänen und Pläne für einen gigantischen Untergrundkomplex mit. Es wird weitestgehend angenommen, daß diese Unterseeboote nach Antarktika unterwegs waren.“

    Laut einer NSA Quelle ist es mehr als ein Glaube, es ist ein Fakt.

    „Die Theorie war bis heute, daß wenn wir sie in Ruhe lassen, werden sie uns auch in Ruhe lassen,“ sagte er. „Aber es sieht aus das diese unruhige Waffenruhe kurz davor ist zu enden.“

    Publiziert : 06/16/2005- von MICHAEL FORSYTH

    UFO Geheimnis ist gelöst!–(?)
    Schon vor langer Zeit wurde des Rätsels Lösung gefunden: Die „Außerirdischen“ sind in Wirklichkeit Nationalsozialisten die ein neues 4.Reich gründen wollen.
    Die Regierungen dieser Welt sind darüber bestens informiert, aber auch total verängstigt, sagt ein führender Forscher.
    Gemäß Christoph Friedrich, Autor von ‚UFOs – Nazi Geheimwaffen?‘, Samisdat-Verlag, Toronto, Kanada, hat Reichsdeutschland schon 1940 eine kleine UFO-Flotte gebaut.
    Friedrich behauptet ferner, daß deutsche UFO-Wissenschaftler mit ihren Maschinen, Prototypen, samt Testpiloten aus Deutschland verschwanden, als die alliierten Armeen näher rückten.
    Er behauptet und belegt dies in 5 Punkten, daß der ‚Selbstmord‘ von Adolf Hitler und Eva Braun nur erfunden und zur Gegner-Täuschung gedacht war. Daher konnten die Leichen nicht gefunden werden und die alliierten ‚Beweise‘ waren lediglich Indizien ohne jeden Wert.
    Statt dessen ist Adolf Hitler mit einem der ersten Düsenflugzeuge der Welt nach Norwegen und von dort in einem U-Boot nach Süd-Amerika, in einen dort befindlichen geheimen Stützpunkt entschwunden.
    Auf der Fahrt dorthin, aber noch im Nordatlantik, wurde Hitlers U-Boot-Flotte von einem britischen Flottenverband aufgespürt, jedoch die Briten mit neuen, geheimen hochtechnologischen Waffen restlos vernichtet. Der einzige Überlebende, Kapitän eines britischen Zerstörers, erklärte danach: ‚Gott behüte mich, noch einmal mit dieser Macht in Konflikt zu kommen‘.

    Es scheint, daß die Geheimwaffen, die Goebbels noch wenige Tage zuvor in seinen Propaganda-Reden erwähnte, hier erstmals im Kampf angewandt wurden.

    Friedrich behauptet, daß Hitlers Agenten für die Errichtung der geheimen Militärbasen in Süd-Amerika und UFO-Basen in der Antarktis, gefälschte US-Dollar und englische Pfund-Noten benutzt haben.

    Mit großem Weitblick hat Hitler vorausgeplant (da er wußte, das Deutschland irgendwann besetzt würde) und unter anderem herrenloses Land in der Antarktis in Besitz genommen. Die deutsche Expedition fand 1938/39 unter Kapitän Ritscher statt. Sie landete in der Gegend von Königin Maud Land, wo sie Stützpunkte errichtete.

    Die amerikanischen und sowjetischen Regierungen wissen seit (mehr als)40 Jahren von den geheimen deutschen UFO-Basen, haben aber die Tatsachen verschwiegen, weil sie nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen.

    Friedrich behauptet, daß die Möglichkeit besteht, daß diese Flugscheiben mit der Hilfe außerirdischer Mächte(?), die mit den Deutschen befreundet waren, in der Antarktis weiterentwickelt wurden.

    Der Forscher stellte sich folgende Fragen hierzu: „Konnten Hitler`s Wissenschaftler dieses technische Wunder alleine verwirklichen, oder kamen „Flugscheiben-Leute“, vielleicht sogar Besucher von außerhalb dieser Galaxis, und unterstützten diese Wissenschaftler? Und geschah dies weil die Wissenschaftler herausgefunden hatten wie die Technologie funktioniert und beide (Wissenschaftler, wie auch „Flugscheiben-Leute) die selbe technische Sprache sprachen?“

    Friedrich glaubt, Hitlers sogenanntes ‚Letztes Bataillon‘ wird bei einem kommenden weltweiten wirtschaftlichen Zusammenbruch in Aktion treten. Dann werden die fliegenden Untertassen der Nationalsozialisten strategisch wichtige Gebiete übernehmen und die Welt regieren.

    Quelle: http://www.wfg-gk.de/verschwoerung42.html

    Daß das Deutsche Reich gar nicht untergegangen, sondern seinerzeit ausgewichen sein könnte, um sich anderswo zu regenerieren und aufzurüsten, kann sich so mancher Mensch einfach nicht vorstellen.
    Dabei kann man mit der Annahme vom fortbestehenden Reich die Geschichte von 1945 – 2000 unvergleichbar viel besser verstehen als ohne sie.
    An dieser Stelle ist eine realistische Rekapitulation der Zeit um 1945 angebracht.

    Im Krieg hieß es noch seitens der Alliierten „Germany must perish“, Deutschland muß verschwinden, und der Bombenterror hauptsächlich gegen das unschuldige Volk bewies den Ernst dieser Absicht.
    Doch dann wurden in jähem Strategiebruch die zuvor bombardierten Städte, K-Lager usw. plötzlich „befreit“, die Waffen schwiegen.

    >>>Auch der neuerliche Angriff (Invasion der Fremden, nicht nur Kriegsflüchtlingen)auf das Kernland Deutschland, die besetzte BRD kann nicht darüber hinwegtäuschen das eine grosse Veränderung in der Luft liegt.<<<<<Merkel hat sich mit dem Beelzebub (B'Nai Brith etc. eingelassen, ruft nun den "Herrgott" an..(Eher den Adonai-G*TT Juda's !) und zu Hilfe und dreht ganz esoterisch ab: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt/

    Irgendetwas stimmt bis heute nicht an den Zahlen der Wehrmachts -Vermissten.
    350.000 (!) "vermisste" frischen Wehrmachts-Soldaten in Nordnorwegen,
    weitere sog. "Vermisste" oder "Gefallene".. 30.000 U-Boot-Marinesoldaten (von insgesamt 40.000!).10.000 kamen angeblich nur zurück!?
    Ganz zu schweigen von den verschwiegenen Seeschlachten…(Im Nordmeer, Antarctis usw.) bis weit nach der offiziellen "Kapitulation".

    Das scheinbare Rätsel des Fehlens eines Friedensvertrages bis heute wäre also so erklärt, daß der Krieg noch nicht zu Ende und die BRD ein alliiertes Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation wäre, in einem Rahmensimulations-Frieden mit von A bis Z virtuellen Gesetzen und ohne jedwede Regierung, die mit irgendeinem Staat einen gültigen Vertrag schließen könnte.
    weiteres auf:
    http://www.kheichhorn.de/html/deutsche__reich.html

    • GvB sagt:

      SU 27, SU 30 und 35 sind hervorragende russ. Kampfjets,
      aber es gab u. gibt auch Konfrontationen mit „UFOS“!

      MIG 29 !!! UFO Im damaligen Sowjet- RUSSland.
      (Ufos oder Ufo- Drohnen)
      (https://www.youtube.com/watch?v=f0mv9vyyn8Q)

      Über Moskau -1990 zum Ende der Sowjetzeit
      (https://www.youtube.com/watch?v=wRkxkoP9dQ4)

      Begegnungen..
      (https://www.youtube.com/watch?v=h1k5t3lvXJo)

      Andromeda-Raumschiff..(Röhren- Mutterschiff)
      (https://www.youtube.com/watch?v=zApl-jA6E3w)

      Russ.Progress an ISS(Progress- Lastenschiff) und unbekanntes Objekt
      (https://www.youtube.com/watch?v=m8hz4kU_oNI)

    • Skeptiker sagt:

      @GvB

      Nun ja, vielleicht haben die ja noch genügent gefrorenes Sperma von Deutschen, um Deutschre Frauen zu Deutschen Kindern zu verhelfen.

      Wenn ich mich in Hamburg so umschaue, sehe ich schwarz, aber das ist wohl dank der Flüchtlingswelle, wohl jetzt auf jedem Dorf zu sehen, ich mein das mit Schwarzen.

      Schlagwort-Archive: Thomas P.M. Barnett

      ============================
      Vielleicht das ja der Grund:

      => Armada Nazi Ufos tauchen auf um den Genozid der Deutschen durch die Invasoren zu verhindern.

      Das mit der Klimaerwärmung, als Grund klingt doch leicht bescheuert.

      Gruß Skeptiker

      • johannes3v16 sagt:

        Thomas P.M. Barnett ist ein amerikanischer Jude. Das sollte man berücksichtigen..

        • Skeptiker sagt:

          @johannes3v16

          Thomas P.M. Barnett ist ein amerikanischer Jude. Das sollte man berücksichtigen..

          Jan klar…

          Sie ist Rosemaries Baby.

          =>
          DAS PROTOKOLL XXI
          Meiner letzten Darstellung will ich nun eine ausführliche Erörterung über die inneren Anleihen hinzufügen. Über die auswärtigen Anleihen werde ich nicht mehr sprechen; sie haben unsere Kassen mit dem Gelde der Nichtjuden gefüllt; in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.
          Wir haben die Bestechlichkeit der hohen Staatsbeamten und die Nachlässigkeit der Herrscher ausgenützt, um unsere Gelder zwei-, drei- und mehrfach wieder hereinzubekommen, indem wir den Regierungen der Nichtjuden mehr Geld liehen, als sie unbedingt benötigten. Wer könnte uns das gleichmachen? Ich werde mich sohin nur mit den Einzelheiten der inneren Anleihen beschäftigen. Wenn ein Staat eine Anleihe begeben will, so legt er Zeichnungslisten auf. Damit die ausgegebenen Staatspapiere von jedermann übernommen werden können, wird der Nennwert mit 100 bis 1000 festgesetzt. Den ersten Zeichner wird ein Nachlass gewährt. Am nächsten Tage kommt es zu einer Preissteigerung; angeblich wegen starker Nachfrage. Nach einigen Tagen verlautbart man, daß die Staatskassen übervoll sind, und daß man nicht mehr weiß, wohin mit dem Gelde. Wozu nimmt man es also an? Die Zeichnung übersteigt nun den aufgelegten Betrag mehrfach; und hierin liegt der besondere Erfolg, denn das Publikum hat damit sein Vertrauen zur Regierung kundgetan.

          Aber wenn die Komödie zu Ende ist, steht man vor einer ungeheuren Schuld. Um die Zinsen zahlen zu können, nimmt der Staat zu einer neuen Anleihe seine Zuflucht, die die bisherige Schuld nicht beseitigt, sondern im Gegenteile vermehrt. Wenn dann das Zutrauen zum Staate endlich erschöpft ist, muß man durch neue Steuern nicht etwa die Anleihe, sondern nur die Zinsen der Anleihe abdecken. Diese Steuern stellen also eine Schuld dar, mit der man eine andere Schuld bezahlt.

          Dann kommt die Zeit der Konvertierung, wodurch aber nur der Zinsfuß herabgesetzt und nicht die Schuld ( ?) wird; außerdem ist sie nur mit Zustimmung der Gläubiger durchführbar. Bei Ankündigung einer Konvertierung muß man es den Gläubigern freistellen, entweder zuzustimmen oder ihr Geld zurückzuverlangen. Wenn jedermann sein Geld zurückverlangte, würde sich der Staat im eigenen Netze fangen und wäre nicht imstande, den Rückzahlungsforderungen zu entsprechen. Glücklicherweise sind die Nichtjuden in Geldangelegenheiten wenig bewandert und haben noch immer Kursverluste und Herabsetzungen der Zinsen der Ungewissheit einer neuen Anlage vorgezogen. Dadurch gaben sie den Regierungen mehr als einmal die Möglichkeit, sich einer Schuld von mehreren Millionen zu entledigen. Bei auswärtigen Anleihen dürfen die Nichtjuden nicht wagen, auf die gleiche Art vorzugehen, da sie wohl wissen, daß wir unsere Gelder zur Gänze zurückziehen würden, was den Staatsbankrott zur Folge hätte; die Erklärung der Zahlungsunfähigkeit des Staates würde gleichzeitig den Völkern beweisen, daß zwischen ihnen und ihren Regierungen jedes gemeinsame Band fehlt.

          Ich lenke Ihre Aufmerksamkeit auf diese Tatsache und auch auf die folgende: heutzutage sind alle inneren Anleihen in sogenannte schwebende Schulden umgewandelt, das sind Schulden, die innerhalb einer mehr oder weniger kurzen Zeit zurückzuzahlen sind. Diese Anleihen werden unter Heranziehung der in den Staatsbanken oder in den Sparkassen liegenden Gelder aufgenommen. Da diese Gelder der Regierung genügend lange zur Verfügung stehen, werden sie zur Bezahlung der Zinsen der auswärtigen Anleihen verwendet und an ihrer Stelle hinterlegt die Regierung einen gleichen hohen Betrag in Rentenbriefen.
          Mit solchen Schuldscheinen werden alle Abgänge in den Kassen der Staaten der Nichtjuden ersetzt. Sobald wir die Weltherrschaft angetreten haben, werden alle diese Schwindeleien aufhören, weil sie nicht unseren Interessen desgleichen dienen werden wir alle Effektenbörsen sperren, da wir nicht dulden werden, daß das Ansehen unserer Herrschaft durch Kursschwankungen unserer Staatspapiere erschüttert wird. Durch ein Gesetz wird festgesetzt werden, daß der Nennwert gleichzeitig der Kurswert ist, hat eine Kurssenkung im Gefolge, und wir haben daher Kurssteigerungen erzeugt, um den Kurs der Wertpapiere der Nichtjuden herabzudrücken.

          Wir werden die Börsen durch mächtige staatliche Kreditanstalten ersetzen, deren Aufgabe es sein wird, den Kurs der Industriepapiere je nach den Wünschen der Regierung zu bestimmen. Diese Anstalten werden imstande sein, an einem einzigen Tage Industriepapiere im Werte von 500 Millionen auf den Markt zu werfen oder anzukaufen. Auf diese Weise werden alle industriellen Unternehmungen in Abhängigkeit von uns kommen. Sie können sich vorstellen, welche Macht wir uns dadurch verschaffen werden.

          Quelle:
          Das Protokoll 21
          http://www.jubelkron.de/index-Dateien/pzw-Dateien/21.htm
          ==========

          In unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.
          =>Ab der Minute 2 und 40 Sekunden geht es darum, das auch noch alle Palestinenser hier in der BRD GmbH umgesiedelt werden sollen.

          =============
          =>Ab der Minute 2 und 40 Sekunden

          Das ist vergleichbar mit diesen Film.

          Speziell die Minute 2 und 15 Sekunden, wo das Tor geöfnet wird.

          ============
          =>Das Problem ist aber, es betrifft nicht Israel, sondern Deutschland.

          Gruß Skeptiker

  23. Freidavon sagt:

    “ Mit dem Versenken des jüdischen Weltsystems fördert Putin auch Merkels Sturz und stoppt ihren Vernichtungskrieg gegen die Deutschen
    Nach dem Sieg Putins über die jüdische Lobby kommt auch der Umsturz in der BRD, die Erhebung der Deutschen…“

    Meine Güte, das ist ja schon nicht mal mehr lustig so blöd ist das!

    Zumindest wenn man davon ausgeht, dass dies so auch gemeint ist und zwar als positives, tatsächliches Ereignes.
    Wenn die ganzen treuen Seelen, die ja immer wieder die „gefälschten Protokolle“ zitieren, hier nicht das darin beschriebene Schema 1:1 erkennen……………

    „Putin versenkt das jüdische Weltsystem und siegt über die jüdische Lobby“……meine Fresse, ich komme heute wohl nicht mehr aus dem Lachen heraus.

    • mein Reden Kamerad, da wird das lang und breit durchgekaut und dann sowas ?!?! … Ich verstehe das nicht. Gleich mal die Koptokolle einfügen, vllt hilft das ja doch.. Ich dachte das mit Put-in wäre klar.

      • Skeptiker sagt:

        @Verrueckterfuchs

        Quelle: National Journal
        http://globalfire.tv/nj/15de/politik/21nja_syrien_merkels_fluechtlingsdaemmerung.htm

        Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Merkel sagt:

          „Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: ,Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt‘ –, dann hat es keinen Sinn zu hadern, sondern dann muss ich anpacken und muss natürlich versuchen, auch faire Verteilung in Europa zu haben und Flüchtlingsursachen zu bekämpfen. Aber mich jetzt wegzuducken und damit zu hadern, das ist nicht mein Angang.“

          Was Merkel hier meint, ist schleierhaft:

          Von welchem „Herrgott“ redet die Kanzlerin? Von Allah? Vom katholischen Gott? Jahwe? Was macht ein Atheist? Kann der unbekannte Gott einem Agnostiker eine „Aufgabe auf den Tisch legen“? Haben wir Gott gewählt? Steht Gott über dem Grundgesetz? Was macht jemand, der an Fraugott glaubt? Ist Assad der Herrgott? Obama? Erdogan? Orban?

          Hier wird Politik durch Esoterik ersetzt. Die Macht geht nicht mehr vom Volke aus. Der „Herrgott“ Angela Merkels bestimmt, was uns auf den Tisch gelegt wird. Es hat „keinen Sinn“, sich gegen das Menü Gottes zu widersetzen. Gegessen wird, was auf den Tisch kommt. Der Herrgott sagt der Heiligen Angela in der Küche, was heute gekocht wird. Oberkellner Gauck serviert mit freundlichem Lächeln. Sollte es einer wagen zu sagen: „Nein, meine Suppe ess‘ ich nicht“, wird er weichgekocht, bis er erkennt, dass alles sich für alle „zum Guten entwickelt“.

          Willkommen im Restaurant Theokratius! Willkommen, willkommen – durchgehend geöffnet, auch feiertags geöffnet, kein Ruhetag.

          http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt/
          Es ist angerichtet und Logentag, Hexensabbat.. !

    • GvB sagt:

      Putin, die Sphinx..?Der Joker im Weltgeschehen..

      Zu Ihm geibts es verschiedene Ansichten.
      Beide sollte man kennen und distanziert betrachten.
      Gerade wir Deutschen sind gebrannte Kinder.. !

      Der Putin, der die Nähe zu Israel und den Chabad Lubawitschern ..sucht oder suchen muss:
      https://detlefnolde.wordpress.com/2014/11/27/putin-freund-israels/

      ..oder Putin, und die P-Versteher:

      alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/06/putin-ist-ein-guter-und…

      Die wahrhaften Putin-Versteher:
      http://www.heise.de/tp/artikel/41/41351/1.html

      • Skeptiker sagt:

        @GvB

        Wladimir Putin vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen -Herbst 2015- [deutsch]

        Veröffentlicht am 04.10.2015

        Ich kenne mich mit Rußlnd zu wenig aus, aber meine Menschenkenntnis sagt mit, der ist mir lieber als die Irre Merkel.

        In Ihrer Muttersprache ? spricht Sie zu den Juden und so tief im Arsch!

        Gruß Skeptiker

  24. Put all in, solange der Typ seine Kammer nicht aufmacht und das 6 Mil.richtige Programm laufen lässt, solange ist er eine von Chabbads Puppen….. verdammt nochmal.

    • GvB sagt:

      Hast du schonmal in den letzten Jahren in seinen Kopf schauen können?
      Dann erzähl mal…:-)
      Ich bin weder ein Putinversteher..noch ein Putin-Hasser.
      Putin ist ein Rätsel.. und man kann ihn nur an seinen Taten.. messen..
      Zur Zeit haut er jedenfalls auf die ISIS drauf..zeigt den israelischen Jets vor Cypern was ne „SU-30“ kann und ..vertreibt die VS-Boys aus Syrien..
      Der Iran, Kurdestan, Irak, Libanon, Russland, China, Ägypten unterstützten mit Truppen und Know-How die syrische Armee.
      Der irakische Ministerpräsident hatte keine Einwände gegen die Anwendung der russischen Luftangriffe auf den Positionen der IG im Irak..
      und natürlich geht die Propaganda weiter:

    • adeptos sagt:

      @verrückterFuchs….Putin ist en bisschen schlauer als DU – und ich finde das gut -denn wenn er den Holocaust als Lüge Öffentlich macht dann ist er TOT !!!

      • Nachdenklich sagt:

        Dazu eine Stimme

        warum Putin in Syrien bombt:

        Ich möchte folgende Informationen aus heutigen, persönlichen Gesprächen weitergeben:

        Einige tausend (klügere) Isis-Kopfabschneider weigerten sich vehement gegen ihre Verlegung nach Europa. Sie verfolgen andere, hauptsächlich den IS-Staat betreffende Ziele! Zudem haben sich nicht Wenige vor Ort bestens arrangiert.. Putin musste reagieren um diese klügsten und grausamsten Bestien mittels der einzigen Sprache welche sie verstehen gewaltsam nach Europa zu bomben! Sie haben nun die Wahl, in der EU zu wüten – was ihnen schmackhaft gemacht wird – oder zu sterben (Meiner Meinung nach gehört das zum Drehbuch) Was bisher hier angekommen ist war laut meinen orientalischen Gesprächspartnern schon die grobe Masse (20% Kämpfer, 80% Flüchtlinge) aber was jetzt auf den Weg geschickt wird ist der IS-Kern – es bleibt dort unten NICHTS mehr zurück (darüber freuen sich meine Gesprächspartner sehr). Putin ist in einer absoluten WIN-SITUATION: 1. IS wird zerschlagen (er steht als Retter da) 2. Verbündeter Assad wird gestärkt 3. Russland gewinnt neben Assad, Iran u. Hizbollah, nun auch den Irak als Verbündete dazu und verdrängt USA aus dem Nahen- u. mittleren Osten.

        Meine Gesprächspartner berichten mir weiterhin, es wäre absolut ratsam für alle Frauen die in der Umgebung der Unterkünfte leben sich nicht mehr öffentlich zu zeigen!!!! Diejenigen welche als Helfer im Einsatz sind sollen besser heute als morgen die Arbeit niederlegen – sie werden die ersten Opfer (sie stehen schon fest) werden! Es wäre auch nicht ratsam in der Nähe dieser Unterkünfte z.B. zu joggen oder mit offenen (blonden) Haaren sich zu zeigen! Den Kopfabschhneidern wurde gesagt, dass die Frauen hier sehr leicht zu haben seien und sich nach dunklen Männern besonders nach Negern sehnen würden… Das glauben die wirklich!!!!

        http://www.hartgeld.com/revolutionen.html

        • GvB sagt:

          Putin hat heute Geburtstag..
          Wladimir Wladimirowitsch Putin (russisch Владимир Владимирович Путин, wiss. Transliteration Vladimir Vladimirovič Putin, Aussprache [vɫɐˈdʲimʲɪr vɫɐˈdʲimʲɪrəvʲɪtɕ ˈputʲɪn] * 7. Oktober 1952 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Politiker. Er ist seit dem 7. Mai 2012 Präsident der Russischen Föderation; dasselbe Amt hatte er bereits von 2000 bis 2008 inne. Von 1999 bis 2000 und erneut von Mai 2008 bis Mai 2012 war Putin Ministerpräsident Russlands.
          Religion(offiziell) P. bekennt sich zum russisch Orthodoxen Christentum. Von seine Mutter heimlich getauft, da sein Vater als Kommunist das nicht wollte..
          Beruf: Jurist, KGB -Offfizier(in Moskau u. Dresden, dort Chef der KGB-Residentur) , zuletzt im Range eines Oberstleutnants.Vizebürgermeister in der Verwaltung Sankt Petersburg.Stellvertretender Leiter der Kreml-Liegenschaftsverwaltung.Dann stellvertretenden Chef der Kreml-Präsidialverwaltung auf.Promovierung an der staatlichen Bergbau-Hochschule St. Petersburg zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften.Direktor des Inlandsgeheimdienstes FSB,dann außerdem Sekretär des Sicherheitsrates der Russischen Föderation. Jelzin ernannte Putin – für seine Nachfolge – zum Ministerpräsidenten.Nun zum zweiten mal Präsident der Russischen Föderation.
          Dazwischen einmal Ministerpräsident Russlands.

          Sprachen: Muttersprache russisch, sowie gutes deutsch, englisch
          Auszeichnungen und Ehrungen

          1988: Verdienstmedaille der Nationalen Volksarmee in Bronze[115]
          2006: Großkreuz der Ehrenlegion Frankreichs
          2007: Person des Jahres des TIME-Magazins
          2009: Sächsischer Dankorden des Semper Opernball e. V.
          2011: Konfuzius-Friedenspreis
          2011: Ehrendoktor, Universität Belgrad

          Privates: geschieden, zwei Töchter
          Alter 62 Jahre (Größe: 170 cm)

          Geburtsstag Vladimir Putin, 7. Oktober 1952 um 6.30 Uhr (UT) in St. Petersburg, Russland

          >>Das Horoskop von Vladimir Putin.

          Grundeigenschaften: Sportlich, freundlich, charmant auf die Menschen zugehend (Waage-AC),
          auf Etikette und Tradition (Steinbock) bedacht.
          Diplomatisch, redegewandt, überlegend und vernünftig.
          Leidenschaftlich, Willensstark, zielstrebig.
          Putin ist ein Politiker, der sensibel und verletzlich ist.
          Er scheint aber auch ein zurückhaltender Mensch zu sein,
          der im besonderen Maße mit einer hohen Intuition ausgestattet ist.
          In Ausnahmesituationen ein harter und einsamer Kämpfer.
          Starker Hang zu Pflichterfüllung und Disziplin.
          Negativ ausgedrückt kennzeichnen diese Konstellationen Putin als typischen Machtmenschen,
          dem man besser nicht in die Quere kommt.
          Putins hat das Talent, die politischen Fäden im Verborgenen zu ziehen.
          Ausgeprägter politischer Instinkt.
          Wunsch Russland zu Recht und Ordnung zurückzuführen.
          Er mag keine Gesetzlosigkeit.

          Putin: „Die Bürger wählen einen konkreten Menschen, damit er eine konkrete Arbeit tut und bestimmte Ergebnisse zeigt. Ich denke, das ist das Wichtigste in der gegenwärtigen Welt“.

          Neben der Arbeit findet er vor allem Zeit für den Sport (Eishockey, Skifahren, Judo), den er von Jugend an intensiv betrieben hat und auch noch jetzt im Alter von über 60 Jahren mit erstaunlicher Fitness ausübt (Saturn in Verbindung mit Uranus und Lilith, dazu Skorpion-AC und Mars in Schütze). Der Sport bietet ihm auch die Gelegenheit zur Geselligkeit mit Freunden (Mars Halbquadrat zu Venus im Skorpion), während er in der Politik eher der einsame Mann an der Spitze ist.

          Seine Achillesferse ist sein Hang zu grosser Nachdenklichkeit(depressive Stimmung)
          ..welche er mit einer gewissen machohaften Männlichkeit zu überdecken versucht.
          Wenn er nicht akzeptiert und ernst genommen wird… vergisst er das nicht….Man sollte daher, wenn er EINMAL ein Warnung ausspricht, diese ernst nehmen.

          Fazit:
          Putin ist eine starke, auf sein Land fixierte (fast preussisch anmutende)Führungspersönlichkeit..mit großem diplomatischen Geschick…staatsmännischer Klugheit, mit unbedingtem Willen >>NUR seinem Land Russland zu dienen.
          ZUR ZEIT gibt es kein Horoskop eines Staatsmannes der westlichen Welt, das diese Energien in einer derart ausgeprägten Form enthält.
          Ob Putin eventuell bis 2024 Russland regieren kann.. hängt davon ab ob das Inland(Volk) weiter hinter ihm steht und die aus dem Ausland hineingetragenden Probleme(Ausländische Kriege, Konflikte, sowie Zersetzungsversuche im Lande) ihm Zeit lassen weiter Russland in Frieden zu reorganisieren..

          Da Putin auch Kontakte zu den Chabad Lubawitschern hat (oder haben muss?) oder zu einer Loge.. ist bekannt.. daher ist er wie eine undurchschaubare Sphinx.. und mit Vorischt zu „geniessen“..
          Auch seine Herkunft ist nicht ganz bekannt..es gibt mindestens 3 Varianten (Ahnenforschung/Genealogie)..
          Hier (s.oben) geht es einfach nur mal um bekannte Fakten(ohne Spekulationen)…
          Astrologisch Fachbezeichnungen habe ich weggelassen ..es ging mir nur um die Kernaussagen.

        • GvB sagt:

          Heute abend bei „Anne Will -(ja-kann aber nicht)… zu Gast eine gewisse BUND-Israels-Kanzlerin und Statthalterin in der BRD. Log, und spülte die Lage(Von ihr mit verursacht) ..weich.
          Wich aus, relativierte..besämftigte usw. Scheissfreundlich macht sie mit der Umvolkungsagebnda weiter.
          Da lob ich mir (trotz diverser Fragezeichen ..) doch Putin.

          schrieb..auf best-government.org ein Kommentator:
          4 Okt 2015: Wladimir Putin, der „MEISTER auf der POLITISCHEN BÜHNE“, ein „Kasparek auf dem Schachbrett der nationalen & internationalen Politik“: Gab es 1960 noch die beiden Kennedys, die die USA über die Maßen sympathisch machten und sehr grosse Probleme wie die Kubakrise zu lösen verstanden, gibt es heute einen smarten, feinfühligen, sensiblen und klugen Wladmir.

          Den ehemaligen KGB-Chef, dem die Welt vermutlich bereits jetzt sehr viel verdanken dürfte.

          Wir werden es wissen, wenn eines Tages alle wesentlichen und geheimgehaltenen Doks nach aussen treten, wenn eine klügere Nachwelt „definitiv wissen will, was auch in den Jahren um 2015 wirklich passiert ist!“ Und diese Nachwelt wird dann sicher uns befragen und unsere Zigtausenden von Dokumenten mit prüfen, die seit 1980 die großen Lösungen auf den verschiedenen Ebene der Politik transportieren, konkret die verteidigungs-, umwelt-, wirtschafts-, landwirtschafts-, sozial-, bildungspolitischen und vor allem machtpsychologischen Lösungen. Richtige Politik zu machen in einer Welt politisch weitgehend ungebildeter Bürger ist in Wohlstandsphasen praktisch unmöglich, können wir Politikexperten nicht einmal die Bürger „vor Ort“ auf ein Mindestmaß der politischen Vernunft hinbewegen.

        • GvB sagt:

          Prima. Der hat noch Grips! Ausserdem sich der BILD-BLÖD– zu verweigern.. ist auch vernünftig!

          > „LIEBE FREMDE FRAU, LIEBER FREMDER MANN“| Gemeinde stellt Benimm-Regeln für Flüchtlinge auf..

          hardheim.de ist auf grund der Zugriffszahlen..ÜBERLASTET!
          Benimm-Knigge für Flüchtlinge…
          “Wir schaffen das”, sagt die Kanzlerin immer wieder, wenn es um die Flüchtlingskrise geht. Aber Fakt ist auch: In der Realität wissen viele Kommunen nicht, wie sie die Flüchtlinge unterbringen – und wie die Menschen ins Gemeindeleben integriert werden sollen. Im baden-württembergischen Hardheim hat Bürgermeister Volker Rohm deshalb Benimmregeln für die Gäste ins Netz gestellt.

          ****************************************
          Der Leitfaden im Wortlaut:
          Liebe fremde Frau, lieber fremder Mann!

          Willkommen in Deutschland, willkommen in Hardheim.
          Viele von Ihnen haben Schreckliches durchgemacht.
          Krieg, Lebensgefahr, eine gefährliche Flucht durch die halbe Welt.

          Das ist nun vorbei. Sie sind jetzt in Deutschland.

          Deutschland ist ein friedliches Land.
          Nun liegt es an Ihnen, dass sie nicht fremd bleiben in unserem Land, sondern ein Zusammenleben zwischen Flüchtlingen und Einwohnern erleichtert wird.

          Eine Bitte zu Beginn: Lernen sie so schnell wie möglich die deutsche Sprache, damit wir uns verständigen können und auch sie ihre Bedürfnisse zum Ausdruck bringen können.

          In Deutschland leben die Menschen mit vielen Freiheiten nebeneinander und miteinander:

          Es gilt Religionsfreiheit für alle.

          Frauen dürfen ein selbstbestimmtes Leben führen und haben dieselben Rechte wie die Männer. Man behandelt Frauen mit Respekt.

          In Deutschland respektiert man das Eigentum der anderen.
          Man betritt kein Privatgrundstück, keine Gärten, Scheunen und andere Gebäude und erntet auch kein Obst und Gemüse, das einem nicht gehört.

          Deutschland ist ein sauberes Land und das soll es auch bleiben!
          Den Müll oder Abfall entsorgt man in dafür vorgesehenen Mülltonnen oder Abfalleimer.
          Wenn man unterwegs ist, nimmt man seinen Müll mit zum nächsten Mülleimer und wirft ihn nicht einfach weg.

          In Deutschland bezahlt man erst die Ware im Supermarkt, bevor man sie öffnet.

          In Deutschland wird Wasser zum Kochen, Waschen, Putzen verwendet.
          Auch wird es hier für die Toilettenspülungen benutzt.
          Es gibt bei uns öffentliche Toiletten, die für jeden zugänglich sind.
          Wenn man solche Toiletten benutzt, ist es hier zu Lande üblich, diese sauber zu hinterlassen.

          In Deutschland gilt ab 22.00 Uhr die Nachtruhe. Nach 22.00 Uhr verhält man sich dementsprechend ruhig, um seine Mitmenschen nicht zu stören.

          Auch für Fahrradfahrer gibt es bei uns Regeln, um selbst sicher zu fahren, aber auch keine anderen zu gefährden. (Nicht auf Gehwegen fahren, nicht zu dritt ein Rad benutzen, kaputte Bremsen reparieren und nicht mit den Füßen bremsen).

          Fußgänger benutzen bei uns die Fußwege oder gehen, wenn keiner vorhanden, hintereinander am Straßenrand, nicht auf der Straße und schon gar nicht nebeneinander.

          Unsere Notdurft verrichten wir ausschließlich auf Toiletten, nicht in Gärten und Parks, auch nicht an Hecken und hinter Büschen.

          Mädchen und junge Frauen fühlen sich durch Ansprache und Erbitte von Handy- Nr. und facebook- Kontakt belästigt. Bitte dieses deshalb nicht tun!

          Auch wenn die Situation für sie und auch für uns sehr beengt und nicht einfach ist, möchten wir sie daran erinnern, dass wir sie hier bedingungslos aufgenommen haben.

          Wir bitten sie deshalb diese Aufnahme wert zu schätzen und diese Regeln zu beachten, dann wird ein gemeinsames Miteinander für alle möglich sein.
          ***************************************************************************************************
          Tatsache ist, dass es in dem Ort mit seinen 4.600 Einwohnern gewaltig rumort. Etwa 1.000 Flüchtlinge sind derzeit in der Carl-Schurz-Kaserne untergebracht. Vertreter der Gemeinde klagen, der Ort sei überproportional stark belastet: Die (ehrenamtlichen) Helfer stießen an ihre Grenzen, Frauen fürchteten sich auf der Straße. Gerüchte über IS-Kämpfer, zumindest aber: Islamisten, kursieren im Ort. Sogar von einem SEK-Einsatz wird getuschelt – was von der Polizei jedoch als Falschmeldung dementiert wird.

          So scheint das Schreiben auch eine Maßnahme zur Besänftigung der Bevölkerung zu sein – oder wie lässt sich erklären, dass das Regelwerk (mit der Aufforderung, die deutsche Sprache zu erlernen) ausführlich nur auf Deutsch formuliert ist und an die Flüchtlinge lediglich “in vereinfachter Form” in der Landessprache verteilt wurde?

          Anmerkung: In einer früheren Version schrieben wir, das Schreiben wurde ausschließlich auf Deutsch veröffentlicht. Laut Website erhalten die Flüchtlinge das Regelwerk jedoch auch in ihrer jeweiligen Landessprache. Soweit die ZEIT: http://blog.zeit.de/teilchen/2015/10/08/benimmregeln-fuer-fluechtlinge/
          oder: http://www.gea.de/nachrichten/politik/gemeinde+stellt+fluechtlings+knigge+online.4462308.htm

  25. Amita sagt:

    Jede Generation entwickelt sein eigenes Völkermorden.
    Siehe Stalin, Mao, Merkel (wenn sie nicht abgesetzt wird).
    Gaddafi soll angeblich das eigene Volk angegriffen haben und alle Gutmenschen wollten den Krieg. Die Lüge war von Anfang an klar ersichtlich.

    Mit den Deutschen wird das Morden anfangs langsamer gemacht. Wer seine Wohnung nicht aufgibt, sich beschwert kriegt die Kinder von hinterhältigen menschenhassenden Behörden entführt. Die vergewaltigten Flüchtlingsmädchen bleiben perversen Triebtätern auf Gedeih und Verderb ausgesetzt. Sich sorgende deutsche Eltern aber werden von einem totalitären und zutiefst menschenfeindlichen System bedroht. Wo ist da die Logik? So eine abgrundtiefe Ungerechtigkeit von seitens der Behörden muss eines Tages vor Gericht kommen.

    Deutschland schafft das nicht die ganze Welt zu retten. So was ist eine irre Erwartung.

  26. MURAT O. sagt:

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

  27. GvB sagt:

    Die jetzige Situation..:
    Amerika.. will das gefürchtete Deutschland(warum auch immer und noch) destabilisieren (Asylanten gegen Deutsche)
    Man treibt(Merkel und CO./“BUND“) Verlierer(Invasoren) auf Verlierer(arme Deutsche , als Mob und Pack bezeichnet) zu.
    Kern-Zitate:
    Die Polizei befindet sich zu etwa 75 Prozent in Umsturzstimmung, die unteren und mittleren Ränge bei Bundeswehroffizieren zu 90 Prozent. Sobald sich die Lobby-Weltlage gravierend ändert, was Dank des russischen Präsidenten Wladimir Putin derzeit im „Welt-Herzland“ der Lobby, in Syrien, vollzogen wird, rückt auch der Putsch in der BRD sehr viel näher. Die Generalität der Bundeswehr wird in einer Nacht- und Nebelaktion von beherzten Männern der unteren Ränge festgesetzt und später für ihren Landes- und Hochverrat abgeurteilt werden. So jedenfalls lauten bereits Überlegungen aus Bundeswehr- und Polizeikreisen, wie uns glaubhaft mitgeteilt wurde.

    „Und wenn Seehofer das nicht begreifen will und nicht spurt, rückt ihm eines Morgens eine Bundeswehrkompanie auf die Pelle und er sieht das Licht der Freiheit in seinem verkommenen Leben nicht mehr“, erklärte kürzlich ein Bundeswehrleutnant im vertrauten Kreis.

    In der BRD, wird es bald kein Halten mehr gegenüber den Vasallen Merkels geben. Sie werden gejagt werden, wo immer man sie entdeckt. Das gilt auch für die erbärmlichen Hetzer in den Lobby-Medien. Wie aus geheimen Polizeikreisen bekannt wurde, liegen dort bereits die Listen der Schuldigen aus den Zeitungs- und Fernsehbüros vor. Es soll sofort nach dem Umsturz Massenverhaftungen geben, ließ ein Vertrauter dieser Polizeikräfte durchblicken.

    (Die willigen BRD-TV-und Film-Promis werden sich erstmal in ihre Villen verkriechen und zum Himmel beten verschont zu werden..oder ganz schnell ins Ausland fliehen….am besten nach Hollyjewd ).

    Der bayerische „Lügner und Umfaller, der von seinen Genen her derart verlogen und verkommen ist“, wie es kürzlich ein Polizeioffizier an der Grenze zu Österreich formulierte, dürfte kaum noch Chancen haben, mit seinen Lügen die Lobby-Vernichtungspolitik Merkels weiter zu betreiben, wie es sich die „Reptos“ aus Übersee von ihm erhoffen. Seehofer muss sogar mittlerweile massiven Widerstand aus den eigenen Reihen hinnehmen. Einer seiner Feinde aus den eigenen Reihen heißt Markus Söder und ist bayerischer Finanzminister. Söder kennt die Stimmung an der Parteibasis sehr genau, er weiß deshalb, dass es mit dem bayerischen Tsipras immer schwerer wird, die Bayern bei der CSU zu halten. Mehr noch, seit wir vom NJ massiv fordern, das gegen die Deutschen verhängte Tötungsgesetz „Asylrecht“ abzuschaffen, hat auch Söder diese Linie der Selbstverteidigung aufgegriffen. „Söder fordert eine massive Begrenzung der Zuwanderung. ‚Wir werden über das Grundrecht auf Asyl reden'“, wird Söder in den Zeitungen zitiert.

    Dies zeigt, es roumort(endlich) gewaltig im Hinter-und Untergrund der niedergehenden BRD!
    Wer weiss. Wenn Merkel und Gauck nicht aufpassen und die Lage (z.B.in Berlin) mal eskaliert ..könnte es sein, das die beiden(und andere) im Innenhof des Bendlerblocks hingerichtet werden.. bevor sie noch mit der LW- Flugbereitschaft abfliegen können.
    Man spürt, das die ehemals Auftrumpfenden.. wie Merkel, Gauck, Gabriel, Hollande usw. bis hin zu Nathanjahu.. nervös werden..

    • Freidavon sagt:

      „Die Polizei befindet sich zu etwa 75 Prozent in Umsturzstimmung, die unteren und mittleren Ränge bei Bundeswehroffizieren zu 90 Prozent. Sobald sich die Lobby-Weltlage gravierend ändert, was Dank des russischen Präsidenten Wladimir Putin derzeit im “Welt-Herzland” der Lobby, in Syrien, vollzogen wird, rückt auch der Putsch in der BRD sehr viel näher. Die Generalität der Bundeswehr wird in einer Nacht- und Nebelaktion von beherzten Männern der unteren Ränge festgesetzt und später für ihren Landes- und Hochverrat abgeurteilt werden. So jedenfalls lauten bereits Überlegungen aus Bundeswehr- und Polizeikreisen, wie uns glaubhaft mitgeteilt wurde.“

      Haha, ich habe lange nicht so ein dummen Schwachsinn gelesen.
      Wenn es einmal solche Tendenzen geben sollte, dann werden die zu 100% vom System gesteuert sein und nur dazu dienen, die einen Darsteller durch die anderen Darsteller zu ersetzen…z.B. USA als Militärmacht durch Russland als Militärmacht ersetzen. Einen Scheinstaat durch den anderen ersetzen, die einen Politik-Darsteller durch die anderen ersetzen und alles immer unter der selben, sich ständig perfektionierenden Diktatur der Juden. Wer hier ein echtes und selbstständig vom Volk erwachsendes Begehren erkennt, der ist ein hoffnungsloser Idiot.

      In der Matrix gehen 90% der Deutschen davon aus, dass die Nazis blöd sind. DAS ist eine glaubhafte Zahl und wenn man das Geschriebene der „Systemgegner“ in den letzten Wochen verfolgt, dann kann man nur sagen…scheint zu stimmen!

      • Hans Meier sagt:

        Hallo Freidavon, Deine 2 Kommentare hier veranlassen mich zu der Frage an Dich : Bist Du wirklich frei von jeglichem gesunden Menschenverstand, wie es Dein Künstlername schon so schön ausdrückt ? Oder bist Du nur ein jüdischer,stark dämlicher Troll ?

        • Freidavon sagt:

          Ein Troll ist immer der, dem jegliches Argument fehlt und dem es nur um persönliche Beleidigung geht.

        • GvB sagt:

          @Freidavon, ich belege das nicht nur mit Infos aus dem Netz sondern bekomme Infos direkt von der BW-OK?!(nun auch Reservisten etc.)
          Es dauert halt seine Zeit bis sich Winderstand, aufbaut. Da aber durch Merkel und Co. , ihrer abartigen Agenda dies aber immer mehr Menschen klar wird.. also auch in deren Familien(Der Hilfskräfte/NGO’s , BW; Feuerwehr , „Deutscher“- BAHN,THW usw. ) sich frust und Angst aufbaut.. läuft nun alles schneller ab!
          Es ist eine von „oben“ oragnisierte u. gelenkte Merkel-Agenda.
          ….
          Das Merkel-Regime lässt illegale Zuwanderer in Sonderzügen der Deutschen Bahn aus sicheren EU-Drittstaaten abholen und in die Bundesrepublik bringen. Nach Ankunft in der Bundesrepublik nutzt man das weitverzweigte Schienennetz des staatseigenen Konzerns und bringt die Migranten in jede noch so kleine Kommune. Das Ganze wird direkt auf Vorstandsebene der Bahn organisiert, generalstabsmäßig, wie im Dritten Reich. (nur in anderer Richtung).Aktuell ist man bundesweit auf der Suche nach weiteren Loks, Wagen, Lokführern und Zugpersonal. Die Einsatzreserven der Bahn, die normalerweise in Hannover, Frankfurt, Stuttgart und Leipzig vorgehalten werden, sind alle schon in Gebrauch. Man fährt also am absoluten Limit. Teilweise nutzt man schon zuvor geräumte ICEs um die Transporte bewältigen zu können. Die Züge fahren nur Altbaustrecken, da man auf Neubaustrecken mindestens 3 Mann Zugpersonal benötigt. Startbahnhöfe: Passau, Straubing, Freilassing. Zielbahnhöfe: Uelzen, Bitterfeld, Berlin-Schönefeld, Düsseldorf. Dazu mal ein paar zufällig ausgewählte Screenshots aus dem Intranet der Deutschen Bahn..

          Verspätungen, Polizeieinsätze, Refutschies, die nach Notbremsung Züge verlassen – und das ist erst der Anfang, ab nächster Woche sollen pro Tag mindestens 7 Züge à 450-500 Refutschies kommen und übers Land weiter verteilt werden. Anbei noch eine Mail, die von der Bahn an private Eisenbahnunternehmen versandt wurde:

          Von: grit.lehmann@deutschebahn.com [mailto:grit.lehmann@deutschebahn.com]
          Gesendet: Dienstag, 29. September 2015 15:06
          An: XXXXXXXXXXX
          Betreff: Angebotsabfrage, bitte um Rückantwort
          bis 02.10.2015, 12:00 Uhr

          Sehr geehrter Herr XXXXX,

          auf Grund der derzeitigen Flüchtlingssituation, möchten wir Sie bitten uns ein Angebot bis 02.10.2015, bis 12:00 Uhr für folgende Leistungen zu unterbreiten:

          Gestellung Lok inklusive Lokpersonal, Betriebsstoffe und Energie zum Transport von ca. 7 Personenwagons (450 Personen/Zug)
          voraussichtliche Startbahnhöfe: Passau, Straubing, Freilassing
          voraussichtliche Zielbahnhöfe: Uelzen, Bitterfeld, Berlin-Schönefeld, Düsseldorf

          Welcher Zug zu welchen Zielbahnhof gebracht werden muss, kann nur kurzfristig entschieden werden, da dies von den Ländern abhängt.Es sollen vorerst 5 bis 7 Züge am Tag gefahren werden, zukünftig ggf. auch mehr.

          Wenn die Möglichkeit besteht, bitten wir Sie uns auch die Anmietung von Personenwagons und Zugbegleitpersonal anzubieten. Bitte legen Sie dem Angebot folgendes bei:

          – Zulassung Personenverkehr

          Anbei das Angebotsblatt zum Ausfüllen hier können Bemerkungen zu Besonderheiten und Anzahl des stellbaren Equipments gemacht werden (Siehe angehängte Datei: Angebotsanfrage Flüchtlingsverkehre.xlsx) Bitte senden Sie uns Ihr Angebot oder ggf. eine Negativmitteilung per Mail zu.

          Vielen Dank im Voraus.

          Bei Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
          Mit freundlichen Grüßen

          Grit Lehmann
          Vorstandsressort Finanzen / Controlling

          Beschaffung Logistik- und Transportleistungen (TEI 4 (4))
          Deutsche Bahn AG
          Caroline-Michaelis Straße 5-11,
          10115 Berlin

          Tel. 030/297-56XXX
          Intern 999-56XXX
          Fax 030/297-56XXX
          ——
          http://www.politaia.org/wichtiges/deutsche-bahn-flutet-das-land-mit-zuwanderern/

        • Freidavon sagt:

          „Das Merkel-Regime lässt illegale Zuwanderer in Sonderzügen der Deutschen Bahn aus ………“

          Es geht nicht um die Frage ob hier gerade der reine Wahnsinn abläuft, indem Deutschland mit Asylanten geflutet wird. Das ist eine kranke Schweinerei die hier abläuft und natürlich regt das nun auch langsam Menschen der Matrix auf. Nur wird wie immer der Hass auf die falschen Personen/Ventile gelenkt, indem Merkels Macht zum einen völlig überhöht wird und zum anderen die wahren Verursacher immer unter Deckung gehalten werden.
          Es wird die Schuld auf ein paar Politikdarsteller konzentriert und ein aufbegehren der Menschen resultiert dann maximal in einer Beseitigung dieser Personen, dieser Marionetten. Und dann kommt das nächste Arschloch vielleicht aus einder anderen Partei und führt die gleiche Politik der Hintermänner fort, vielleicht nur abgewandelt. Das ist der übliche billige Beschiss und erreicht höchstens Bildzeitungsniveau.
          Von Erwachten erwarte ich mehr als das Niveau der Bildzeitung. Hier sollte klar sein das es nur dann eine wirkliche Veränderung geben kann, wenn das wahre Übel an der Wurzel gepackt wird. Alles sonstige sind Strohfeuer ohne Bedeutung und sollen uns im Kreis führen.
          Und wenn mir nun jemand erzählen will, die Menschen in der BRD-Matrix sind reif für eine grundlegende Befreiung, dann kann ich das nur als Unfug bezeichnen. Jeder der mit offenen Augen und Ohren durch dieses Land geht weiss, die Menschen sind noch weit entfernt davon zu erkennen was sie alles schleift und niederwirft.
          Gerade die Polizei und die Bundeswehr gehören zu den Säulen dieses Regimes BRD. Wenn es dort ernsthaften Widerstand gäbe, dann würde sich das in vielen Bereichen bemerkbar machen. Diesen Gruppen einen Umsturzwillen gegen das System zuzutrauen, ist einfach unrealistisch.

        • UBasser sagt:

          @Alle, ich glaube nicht, das „Freidavon“ ein Troll ist. Er sagt seine Meinung.

          Wollen wir mal ehrlich sein. Heute noch in dem Dschungel der Presse ein wirklich echte Nachricht als solche zu identifizieren, ist schwer. Dieser Beitrag hat, so wie es „Freidavon“ wahrscheinlich nicht denkt, mehr Wahrheit, als ihm bewußt ist. Man müßte zuviele Blätter lesen, auf zuviele Nuancen schauen, die uns als „Normalverbraucher“ eher nicht vorliegen. Hinzu kommt, eine journalistische Arbeit, die oft von uns nicht so vollzogen werden kann, wie es eigentlich sein müßte.

          Was will ich damit sagen? „Freidavon“ geht von seinem Verständnis, seiner Realität aus. Aber es gibt tatsächlich viele Meldungen, die erst nach mehreren Vergleichen ein Schema abzeichnen können…. das jedoch sieht „Freidavon“ nicht wirklich.

          Wenn man die heutigen Meldungen liest, dann offenbaren sich obige Meldungen bereits. Man muß nur genau hinschauen.

          Ja, richtig. Putin ist eine dunkle Gestalt. Wer Putin ist, können noch nicht mal die Russen sagen. Ich persönlich mag ihn nicht, weil er innenpolitisch absolut nichts taugt! Wenn ich mir überlege, wie die Menschen 40 Jahre oder länger arbeiten müssen, dann umgerechnet gerade mal 180 Euro Rente kriegen, am Ende nicht wissen, wo sie das Geld zum Essen hernehmen sollen, erscheint mir Putin gerade so als Schweinehund! Wenn ich aber sehe, wie er außenpolitisch eine Strategie darlegt, die jeden Schachspieler alt aussehen läßt, dann ist mir diese Person ein Rätsel und ein Nonplusultra der heutigen Zeit!

          Mal kuschelt er mit den Juden (Lubawitscher) mal schmeißt er sie aus dem Kreml (Lieberman)… nu was zum Teufel macht er???
          Mal gibt er den Juden klein bei (siehe Ukraine zur Zeit) und mal tritt er ihnen gewaltig in den Hintern (siehe jetzige Angriffe auf IS, Al Quaida, Taliban Al-Nusra!)
          Mal schreit er rum, alles, über die 2 letzten Kriege ist eine Lüge, dann erzählt er, die Nazis „seien an allem Schuld“ … warum zum Teufel, macht er diese gegensätzlichen Argumente? Gibt es mehr als einen Putin? Wieviele Personen sind Putin?

          Wer also über das „Arschtreten der Juden“ durch Putin lächelt, der lächelt vielleicht auch, wenn Putin den Juden am Arsche leckt … alles verständlich – nur die putinsche Politik nicht!
          Also niemand braucht sagen, Putin böse — Putin gut! Wir wissen es einfach nicht, sondern wir nehmen den Anschein/den Fakt (um Putin) und der bewahrheitet sich oft! Vermutlich zu oft, in der letzten Zeit, das er mehr als nur den Schutz der Sowjetunion vorhat, sondern seinen Maßstab in Europa sieht. Wer weiß?! Man muß ihn nicht lieben, aber hassen auch nicht – weil wir wirklich nicht einschätzen können, wie er zur Welt steht.

          Wenn er den heutigen Weltmächtigen in Form der Syrieninitiative in den Hintern tritt, heißt daß nicht unbedingt, das man seinen Vorstellungen folgen sollte. Aber wir sollten zum russischen Volke immer wieder Verbindungen suchen, weil wir einfach zusammen gehören und Europa ganz im Stile Romanow – Bismarck aufblühen lassen können!!!

          @Freidavon, einfach aufpassen was die Medien bringen – manchmal soll man staunen, es ist die Wahrheit!

        • Skeptiker sagt:

          @UBasser

          Es ist doch bekannt das in der BRD die Tafeln übberannt wurden von Zuwanderer, wobei die BRD Bedürtigen kaum eine Chance hatte, sich was zu ergattern.

          Aber nun ist der Zorn schon bei den gebildeten angekommen.

          Was Sie über NSDAP oder den Nazis sagt, ist zwar Schwachsinn, weil die wohl eher ein Umerzeihungsopfer ist, aber immerhin bemerken es auch halbwegs intelligente aus der Mittelschicht ober sogar der Oberschicht?

          Gruß Skeptiker

        • UBasser sagt:

          @Skeptiker, ja, hab ich gestern schon gesehen 😉
          Weißt Du, es ist doch so … wer A sagt, muß auch B sagen. Wenn ich im hier und heute erkenne, daß ich stets belogen und betrogen wurde und werde … wie dieses Blondchen hier auch unumwunden zu gibt, dann sollte ich mir in erster Linie Gedanken über die Vergangenheit machen. Nur so kann ich mir eine wahre Meinung bilden, es ist ein Fundament, welches im Späteren nicht mehr erschüttert werden kann.

          Sich über die Situation aufregen, nun, daß kann jeder! Aber mit Lösungen kommen, eben nicht. Schau hier mal in die Kommentare, natürlich sind fast alle perfekt an der Wahrheit, und es wird in manchen der Hinweis gegeben, wie man etwas ändern kann. Aber bei der Blondine ist Wut vorhanden… und zugegeben, die kann man auch bekommen, doch macht Wut bekanntlich blind!

          Daher ist dieses Video nicht wirklich der Knaller, sondern sie läßt die Wut und den Frust heraus – was ja eigentlich nicht schlecht ist. Aber sie bietet von sich aus keine Lösung.

          Davon ganz abgesehen, hat sie recht…. und weiter?

        • Skeptiker sagt:

          @UBasser

          Wer A sagt muss auch B sagen.

          Dann möchte ich meine Schäferündin Blondi zurück.

          Gefunden fast unten.
          http://300spartans.com.au/de/news/gast/849707-adolf-hitler-ein-champion-fuer-die-ganze-menschheit

          Zumindest hätte ich B zurück, jetzt fehlt nur noch das A.

          Das ist wie mit dem Alfa und Omega.

          Gruß Skeptiker

        • goetzvonberlichingen sagt:

          Ohhoho, hinter „Phantomas“-Alfons Proebstl … verbirgt sich Percy Hoven?! Na sowas!!!

          Die Kunstfigur Proebstl sollte demnach allein der Überspitzung des gesellschaftlichen und politischen Diskurses dienen. Das Ganze sei als „reine, wenn auch böse Satire“ gedacht gewesen. „Ich distanziere mich ausdrücklich von dem Vorwurf der rechten Meinungsmache. Die Inhalte der Kunstfigur entsprechen in keinster Weise meiner persönlichen Überzeugung“, schreibt Hoven in einer schriftlichen Stellungnahme.
          …..
          Und der Ex-Moderator, der in Bobingen (Landkreis Augsburg) wohnt, geht im Gespräch noch weiter: Er kündigt das Ende seines Engagements als Dr. Proebstl an: „Ich bin enttarnt, damit bin ich raus“. Er glaube, er tue damit auch seiner Familie einen Gefallen. Wie es allerdings mit der Kunstfigur weitergeht, könne er nicht sagen.

          http://n8waechter.info/2015/10/das-ende-von-dr-alfons-proebstl/

          Ich sage nu isses raus-warum nicht weitermachen.. Herr Hoven-„Proebstl“ ???

        • Skeptiker sagt:

          @goetzvonberlichingen

          Erst heute habe ich den Hamburger Juden Blatt das gefunden.

          VIDEOS VON „DR. PROEBSTL“
          TV-Moderator Percy Hoven hetzt auf Youtube gegen Flüchtlinge.

          http://www.mopo.de/promi—show/videos-von–dr–proebstl–tv-moderator-percy-hoven-hetzt-auf-youtube-gegen-fluechtlinge,5066870,32094792.html

          =======================
          => Ich finde das aber richtig gut gemacht.

          Gruß Skeptiker

        • Christian sagt:

          Ja gut, dass den Deutschen die Nachkriegsordnung mit Gewalt aufgezwungen wird lernt sie vielleicht im nächsten Leben. Aber ist doch nicht schlecht. Es ist doch nur das was man an jedem Stammtisch oder unter der Hand von den Leuten erfährt. Aber sie zeigt Gesicht. Das macht auch nicht jeder.

        • Freidavon sagt:

          „Wollen wir mal ehrlich sein. Heute noch in dem Dschungel der Presse ein wirklich echte Nachricht als solche zu identifizieren, ist schwer.“

          Es gibt die Leute die sich im Angebot der Feindesmedien verheddern und es gibt die Leute die sich nicht ablenken lassen von den Feindesmedien. Das die Medien manchmal auch die Wahrheit berichten ist unerheblich, wenn man permanent die falschen Schlüsse daraus zieht, weil man sich nur noch auf dem Medienniveau befindet und die Grundsätze die man über die Medien erlernte vergisst.
          Wenn man also nur noch zusammengesammelte Medienweisheit verbreitet(und die Medien im Netz gehören dazu), dann verbreitet man die gleichen Botschaften wie die Herrscher der Medien es gerne sehen wollen.
          Du Ubasser gehörst zu den Verbreitern der Feindesmedien und ziehst damit leicht beeinflussbare Mitleser auf das Niveau eines Bildzeitungslesers. Da ist die Frage nach Trollen unerheblich, sondern es geht darum wer was zu welchem Zweck macht. Trolle sind lediglich Störer ohne eigene Meinung.

        • UBasser sagt:

          @Freidavon, über was redest Du eigentlich? Natürlich kann man mich kritisieren – Kritik sollte jedoch Substanz besitzen. Du wirfst mir vor, im Stile der Bildzeitung Botschaften zu verbreiten.

          Doch ich möchte Dir hier definitiv widersprechen. Eine Nachricht, sei es auch aus dem MSM, kann sehr viel Wahrheitsgehalt besitzen, wenn man zu dieser noch weitere Zusammenhänge und Hintergründe kennt.

          Was diesen Artikel hier betrifft, solltest Du mal die angegebenen Quellen lesen. Selbstverständlich ist Merkel, wie Du auch sagst, eine Marionette. Sie ist aber eine sehr mächtige! Und das ihr Einfluß schwindet, ist offen ersichtlich. Man versucht am Stuhl von Merkel zu sägen, das wiederum erfährt man von den Aussagen anderer Politiker – diese machen es aber nicht aus Liebe zum Volk, sondern sie versuchen ihr Scherflein ins Trockne zu bringen. Die Merkel hat ihre „Instruktionen“, sie setzt sie nur um. Das sie dabei eine „Rückendeckung“ hat, ist logisch. Aber andere Politiker fürchten um ihren Machterhalt und den „ihrer“ Partei, weil sie des Volkes Zorn sehen. Die Merkel ist eine Befehlsempfängerin und sie setzt diese um, ohne sich beirren zu lassen. Daß sie dabei sich wie ein Elefant im Porzellanladen verhält, ist ein Zeichen für ihre Befehlstreue.

          Wir können und sollten nicht hinter jeder Sache etwas Schlimmes oder gar „Feindliches“ vermuten. Wenn Dir diese oder jene „Nachricht“ nicht entspricht, dann ist gut. Selbstverständlich steht es Dir frei, zu kritisieren.

        • Freidavon sagt:

          Du redest über Merkel, die im Grunde ein kleines unwichtiges Schweinchen ist, genauso wie Du sätzelang über Putin redest. Auch bei Putin versuchst Du immer ihn und seine Macht völlig zu überhöhen und zu mystifizieren.
          Putin ist jedoch lediglich genauso eine Marionette wie Merkel und das was die Beiden gerade tun oder lassen, hat nichts mit ihrer persönlichen Machtausübung zu tun und schon gar nicht mit Handlungen im Sinne ihres eigenen Volkes(sofern sie nicht selber Juden sind), sondern sie agieren beide an einem Plan der JWO.
          Wenn man das nicht immer wieder herausstellt und dementsprechend argumentiert oder Schlüsse zieht, dann kommt man eben schnell in den Bereich der Desinformation.

          Wenn also Russland tatsächlich Kampfeinsätze fliegen lässt und angeblich den Terror bekämpft, dann tut es das ganz sicher nicht um das jüdische System anzugreifen oder gar die Deutschen vor dem Asylantenwahnsinn zu retten, sondern genau das Gegenteil, nämlich im Sinne des jüdischen Systems einen Wechsel der „Machtverhältnisse“ einzuleiten.
          Das gehört zum 1×1 des lernfähigen Systemkritikers und wer versucht hiervon abzulenken und das Märchen vom russischen Retter verbreitet, der betreibt Desinformation, so einfach ist das!

          Also noch einmal, wenn Russland also tatsächlich Kampfeinsätze fliegen lässt(übrigens in gleicher Weise unrechtmässig wie die USA es immer macht), dann sollten wir eine kluge Recherche zu den wahren Hintergründen hier lesen, anstatt eine platte Desinfo wie im obigen Artikel.

        • Skeptiker sagt:

          @Freidavon

          Bitte leite Deine Kritik an diese Stelle weiter.

          Quelle: National Journal
          http://globalfire.tv/nj/15de/politik/21nja_syrien_merkels_fluechtlingsdaemmerung.htm

          =>
          Ein Herz und eine Seele – Folge 20 – Der Staatsfeind

          Gruß Skeptiker

      • Amalek sagt:

        @freidavon:was die bullerei betrifft,so kann ich das ebenfalls nicht nachvollziehen,außer bei einigen altgedienten.der rest,gerade die jungen bullen und die anwärter sind politisch auf regimelinie und würden wohl sogar aufs eigene volk schießen,käme der befehl dazu.
        was jedoch die bundeswehr betrifft,so rumort es tatsächlich in den unteren bis mittleren offiziersrängen ganz gewaltig,bis hin zu putschplänen gegen das brd-regime.woher ich das weiß?aus erster hand , von mehreren bundeswehroffizieren.das problem hierbei ist nur,das die bundeswehr sich wohl zu spät entscheiden wird was ein konkretes handeln betrifft.sie ist gelähmt wie das deutsche volk,welches ja ebenfalls langsam aus dem tiefschlaf erwacht.
        warum glaubst du,das dieses drecksregime die bundeswehr entwaffnet,und dem volk erzählt das g36 sei mist?warum werden wohl verstärkt offiziere in den ruhestand geschickt?warum buhlt das regime um rassefremde bewerber in der truppe?warum hat man die truppe auf weimarer niveau dezimiert? warum verschenkt man alle schweren waffensysteme?
        leider weiß der mad genauestens bescheid.dieser ist jedoch absolut regimetreu.wenn die bundeswehr nicht bald handelt,ist das zeitfenster geschlossen.habe selber mehrere stunden mit offizieren des bundeswehrkrankenhauses in ulm über diese ganze thematik geredet.
        fakt ist,ein widerstand existiert tatsächlich.fakt ist auch , das dieser widerstand im militär auf gefestigte kameraden im zivilbereich baut,welche im ernstfall bewaffnet werden sollen.und fakt ist das dieser widerstand sich selber lähmt,weil sie beobachten ob sie eine mehrheit im volke fr sich gewinnen könnten oder nicht,für den fall eines putsches und einer daraus resultierenden militärregierung auf unbestimmte zeit.meine meinung ,das deutsche volk muß zu seinem glück hierzu gezwungen werden.aber leider warten sich die akteure wohl die beine so lange in den bauch,bis der mad an ihre tür klopft,oder bis sie unter fadenscheinigen gründen aus dem dienst entfernt werden,natürlich mit allen ehren,mit urkunde und blechorden,für verdienste an der dämonkratie!
        wenn nicht bald gehandelt wird,dann stehen wir ganz alleine auf weiter flur.die bundeswehr im großen ganzen jedoch ist nicht unser feind!

        • Freidavon sagt:

          „fakt ist das dieser widerstand sich selber lähmt,weil sie beobachten ob sie eine mehrheit im volke für sich gewinnen könnten oder nicht“

          Aber wenn man sich des Rückhaltes im Volk nicht sicher ist, dann muss man doch in irgendeinerweise seine Ziele und Pläne unterbreiten und eine Reaktion erhoffen. Es geht ja nicht nur darum etwas zu beseitigen, sondern auch darum etwas an dessen Stelle zu bringen. Also hängt doch alles von der angebotenen Perspektive ab. Es soll ja auch eine Veränderung im Sinne der Deutschen stattfinden und nicht nur den nächsten Verräter in Diensten anderer hervorbringen.

          Die angebliche Entwaffnung der Bundeswehr scheint schlüssig. Wobei man aber auch sagen muss, dass eine eigene Armee für jeden ehemaligen europäischen Staat überflüssig geworden ist, da alle Staaten in der Diktatur Europa aufgegangen sind. Die Armee Europas wird wohl die russische Armee sein, die die Unterdrückung der restlichen Welt weiterführt.
          So gesehen hätte die Bundeswehr den Zug bereits schon lange verpasst und kann nur noch als kampftrainierte Gruppe dazugenommen werden.

        • Freidavon sagt:

          „für den fall eines putsches und einer daraus resultierenden militärregierung auf unbestimmte zeit.meine meinung ,das deutsche volk muß zu seinem glück hierzu gezwungen werden“

          Das kannst Du völlig vergessen! Eine Revolution wird ausschliesslich über das Volk noch Erfolg haben können. Die Art Putsch wie Du ihn beschreibst, so etwas hat vielleicht vor 100 Jahren , oder noch viel weiter zurück einmal funktioniert. Heute sind die Bewegungsräume jedoch 100%tig abgesteckt und ein Putsch der nicht vom System selber arangiert wird, der hat auch keine Chance überhaupt nur den ersten Schritt zu machen. Mit großen Rückhalt im Volk vielleicht, denn nur noch die Masse der Menschen kann etwas erreichen. Wenn es einen Aufstand gäbe, der die Bedürfnisse und Nöte der Masse widerspiegelt und der Masse dies auch bewusst ist, dann kann daraus eine Kettenreaktion erfolgen und es wird zum Selbstgänger.

          Wenn ich in Deiner Strategie irgendeine Chance sehen würde, dann wäre ich sofort mit dabei. So jedoch scheitert es bereits an der Aussicht auf Erfolg, zudem auch an dem mangelndem Angebot einer Alternative. Denn was würdest Du uns bieten anstelle der Judendiktatur?……eine andere Diktatur. Du überschätzt die Anzahl der Menschen die darauf scharf ist und das ist noch milde ausgedrückt. Ich würde es jedenfalls nicht wagen und auch nicht wollen, den Deutschen eine Diktatur anzubieten.

          Das Bewusstsein und die Entschlossenheit der einzelnen Menschen, die sich in Massen sammeln, das ist das Einzige was dieses System fürchten muss und fürchtet. Davon sind die Menschen jedoch noch weit entfernt und Du wirst sie nicht dazu zwingen können, denn eine solche Machtposition ist nach Deiner Idee nicht erreichbar.

          Hitler wollte damals putschen, weil er eine große Masse an Menschen hinter sich vermutete, die befreit werden wollten vom Demokratiediktatm welches ihrer Vernichtung gleichkam und vermutete richtig, den die entsprechende Stimmung war da. Wenn Du heute eine überwiegende, oder auch nur eine ganz erhebliche Masse an Deutschen siehst, die erkannt haben das sie in ihrer geliebten Demokratie letztlich nur vernichtet werden sollen, dann würde ich das als sehr blauäugig beurteilen. Die Zeit ist einfach noch nicht gekommen!

      • goetzvonberlichingen sagt:

        Kurze Umfrage (bei 10.000 Befragten)
        Komplett irre Politik gegen das Volk;
        97 % (!!!!) sind gegen..die Invasion
        http://www.focus.de/politik/deutschland/neue-stabsstelle-im-kanzleramt-bundeskanzlerin-macht-fluechtlingspolitik-zur-chefsache_id_4994345.html

        • Amalek sagt:

          97%! deckt sich mit diversen umfragen im teletext auf sämtlichen seiten.ergo,nichtmal nach brd-recht wäre es illegal,würde das deutsche volk die regimeschergen mit gewalt aus dem land jagen. wie heißt es doch im jüdischen-besatzer-grunzgesetz:mit allen mitteln…..
          die zeit zum herumlamentieren sollte vorbei sein.jetzt sollte der dialog mit waffen fortgesetzt werden.auch wenn das brd-regime niemals eine legitimation besaß,jetzt hat es offenkundig jede legitimation verloren.wenn man auf demos bullen sieht,die deutsche menschen schickanieren,sollte man diese bullen sofort mit 30-40 mann einkreisen ud sie entwaffnen.diese waffen sind dann dem rechtmäßigen eigentümer (dem deutschen volk) zu übergeben,der mithilfe dieser seine waffen , seine rechte auf freiheit und unversehrtheit einfordern,bzw.zurückfordern kann.bullen welche nicht direkt vom deutschen volke ihre befehle entgegennehmen wollen,sind ohnehin aus dem diesnst zu enfernen.nehmt ihnen ihre waffen,uniformen und einsatzfahrzeuge weg,welche ohnehin uns gehören,prügelt sie windelweich und jagd sie einfach davon.entweder sie spuren,oder sie werden das laufen lernen.wie sagt doch das regime immer,wenn es um dialoge mit unsereins geht?mit nazis gibt es keinen dialog,denn es gibt nichts mit ihnen zu bereden.deshalb sollte das auch für uns gelten.mit diesem antideutschen völkermordregime gibt es keinen dialog.denn es gibt keinerlei gemeinsamkeiten über welche wir reden könnten mit ihnen.es gibt nur den totalen machtanspruch von unserer seite.dazu aber ist es notwendig das alte antideutsche judenregime namens brd restlos zu beseitigen.und wer von den bullen und anderen sicherheitskräften nicht für das deutsche volk ist,der wird eben zum opfer des deutschen volkszorns!

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,966,441 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: