Geostrategie oder Dritter Weltkrieg – Teil 3: Globalisierung

36

14. Oktober 2015 von UBasser


Zur Zeit gibt es mehrere Ereignisse in und rund um Europa die auf dem ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Dazu zählen: die Ukraine-Krise, die Pegida-Bewegung, die Flüchtlingswellen, die Destabilisierung des gesamten Nahen Ostens, der Kampf gegen den Terror und natürlich die Freihandelsabkommen. Doch was haben all diese Ereignisse und Entwicklungen miteinander zu tun?

Vorwort an die Kritiker:

1. Wir haben uns die Worte von Thomas Barnett nicht ausgedacht, sondern nur übersetzt.
2. Bevor Sie Kritik ausüben, kaufen Sie sich seine Bücher und lesen Sie selbst nach:

The Pentagon’s New Map (Englisch) Taschenbuch – 3. Mai 2005 von Thomas P.M. Barnett
http://www.amazon.de/Pentagons-New-Thomas-P-M-Barnett/dp/0425202399/ref=asap_bc?ie=UTF8

Blueprint for Action: A Future Worth Creating (Englisch) Taschenbuch – 3. Oktober 2006
von Thomas P.M. Barnett
http://www.amazon.de/Blueprint-Action-Future-Worth-Creating/dp/0425211746/ref=asap_bc?ie=UTF8

Great Powers: America and the World After Bush (Englisch) Taschenbuch – 2. Februar 2010
von Thomas P.M. Barnett
http://www.amazon.de/Great-Powers-America-World-After/dp/0425232255/ref=asap_bc?ie=UTF8

 

Der Begriff Globalisierung?

“Unter Globalisierung versteht man die rechtliche, ökonomische und politische Vorrangstellung einer sogenannten “Einen Welt“ (“One World“) und ihrer Erfordernisse gegenüber den Belangen und Rechten der souveränen Nationen.

Die weltweite Arbeitsteilung, ohne Rücksichtnahme auf gewachsene regionale Strukturen, hat ein verflochtenes System von Abhängigkeiten entstehen lassen, ebenso die Zerstörung eigenständiger regionaler und nationaler Lebens- und Wirtschaftsformen. Die freie Marktwirtschaft wird zerstört, Weltkonzernen und Weltmonopolen ausgeliefert, und idealerweise wird ein solches Wirtschaftsleben zentralisiert durch eine Weltstaatsgewalt gelenkt.“ –

Auswirkungen der Globalisierung

“1. Globalisierung bedeutet Amerikanisierung. Die angebliche wechselseitige Bereicherung durch fremde und ferne Kulturen entpuppt sich als Farce zugunsten einer primitiven Standardisierung von Kunst, Musik, Kultur und Sprache.

2. Der Traum vom Weltstaat wird zum Albtraum, weil die Einebnung der Unterschiede ganzer Völker und Kulturen im Zuge der Globalisierung damit unwiderruflich verknüpft ist.

3. Dasselbe gilt für das Konzept “Multikulturelle Gesellschaft“. “Bunt“ führt zu “grau“.

4. Wenn Globalisierung bedeutet, dass globale Unternehmen fast keine Steuern zahlen, dann ist Globalisierung irgendwann der Ruin für die ganze zivilisierte Welt.“

Thomas P. M. Barnett

Thomas P. M. Barnett (* 1962 in Chilton, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer (jüdischer) Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie. Im Jahre 2000 wurde er von der Firma Cantor Fitzgerald beauftragt, ein Forschungsprojekt über globale Militärstrategien zu leiten. Er vertritt zerstörerische Positionen und will die Globalisierung mittels Rassenvermischung sowie kultureller und religiöser Gleichschaltung herbeiführen.

Bereits vor dem Anschlag im September 2001 auf das World Trade Center in New York hatte Barnett den radikalen Islam in seinen Hypothesen als möglichen Hauptfeind der Weltmacht USA dargestellt. Dieser theoretische Ansatz überzeugte zunächst nicht, gewann aber durch die Ereignisse am 11. September 2001 überraschend an Bedeutung. Bereits im März 2002 konnten erste geostrategische Ergebnisse dem damaligen US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld vorgestellt werden.

Thomas Barnett hat in zwei Büchern – „The Pentagon’s New Map“ und „Blueprint for Action“ – die Strategie der Globalisierer zur Erreichung der Weltherrschaft dargelegt. Besonders interessant an diesen Büchern ist nicht nur der Inhalt, sondern auch das sie bisher nicht übersetzt werden dürfen.

Zitate von Thomas P. M. Barnett aus den zwei genannten Büchern

Der erste Versuch einer Globalisierung

“Die beiden Weltkriege, im Zusammenwirken mit dem selbstzerstörerischen wirtschaftlichen Nationalismus der 30er Jahre, machten alle Erfolge zunichte, die bereits seit 1870 auf dem Wege zur ersten Globalisierung der Welt erreicht worden waren. Nach 1945 beschlossen die USA die Errichtung einer neuen globalen Weltordnung und schritten deshalb zur Umsetzung der Globalisierungsphase II.“

Bemerkung Ubasser: Folglich war die erste Phase der Globalisierung, die Zerstörung Rußlands, die Errichtung der Sowjetunion als jüdisch-bolschewistisches Bollwerk gegen die europäischen Völker und Staaten (denn besonders die Sowjets propagierten die Weltrevolution und damit den Eine-Welt-Gedanken), sowie die Einleitung des ersten und zweiten Weltkrieges, um Deutschland als mächtigsten europäischen National- und Wirtschaftsstaat zu zerstören und Europa weitestgehend zu destabilisieren. Wogegen sich das Deutsche Reich bis 1941 erfolgreich (wenn auch militärisch), zur Wehr setzen konnte.

Über die Rolle der USA in Bezug auf die Globalisierung

.. „weil sich Amerika zu den universellen Idealen von Freiheit und Gleichheit, und zu keiner ethnisch definierten Identität, oder zu einem ‚geheiligten Vaterland‘ bekennt, entwickelte es sich zur ersten multinationalen Staatenunion der Welt. Wir sind deshalb der Born, die Leuchte der Globalisierung. Dies können wir genauso wenig verleugnen, wie wir uns selbst verleugnen könnten. Unsere Interessen sind global, weil die Globalisierung global sein muss! (Wörtlich: Our interests are global because globalization must be global).“

Bemerkung Ubasser: Wichtig! Seit Dezember 1913 hat faktisch die Macht der Amerikaner und die bekannten Vereinigten Staaten von Amerika faktisch aufgehört zu existieren. Der Weg der jüdischen Zionisten über die Finanzmacht zur Weltmacht wurde mit der Gründung der Federal Reserve Bank zu diesem Zeitpunkt geebnet. Das jüdische Geschwür begannt bis hin zu den höchsten politischen Kreisen zu wachsen. Heute leben allein im Land und der Stadt Washington nahe 90 Prozent Juden! Die USA wurde nach dem Ende des 2. Weltkrieges der militärische Arm des 1947 gegründeten heutigen Israels!

“Die 4 “Flows“ (Ströme, Flüsse), welche von der Globalisierung vorgegeben wären:

“Nur die Globalisierung kann Frieden und Ausgewogenheit in der Welt herbeiführen. Als Voraussetzung für ihr reibungsloses Funktionieren, müssen vier dauerhafte und ungehinderte ‘Flows’ (Ströme, Flüsse) gewährleistet sein:

“1. Der ungehinderte Strom von Einwanderern (zur Zersetzung der ansässigen Völker und ihrer Kultur)

Laut Barnett dürfen diese Strömungsbewegungen von keinem Volk behindert werden. Speziell sieht Barnett`s Plan die Zuwanderung in die EU zu verzehnfachen.

2. Der ungehinderte Strom von Erdöl, Erdgas und allen anderen Rohstoffen

So dürfen laut Barnett in einer globalisierten Welt die Völker und ihre Staaten nicht mehr über ihre Rohstoffe verfügen. Diese werden privatisiert, internationalisiert und profitorientiert vermarktet.

3. Das Hereinströmen von Krediten und Investitionen, das Herausströmen von Profiten.

So sollen nach Barnett`s Plänen die nationalen Banken, Rohstoffe und Ressourcen sollen mit Dollar-Krediten beliehen werden. Staaten dürfen also nichts machen, was den Profit verhindert. Abzug der Profite in die USA.

4. Der ungehinderte Strom amerikanischer Sicherheitskräfte (export of US – security services to regional markets)“

Kein Staat, kein Land und keine Regierung darf die Friedenseinsätze des amerikanischen Militärs behindern.

Bemerkung Ubasser: Die Logik der Rassenvermischung und der Förderung von Zuwanderung wie von Barnett dargestellt, ist sogar mehr als einleuchtend. Wenn kein Mensch mehr auf seine Ahnen „blicken“ kann und wenn er weder das Schöne seines Landes, noch die Kultur (s)eines Landes kennt, wofür lohnt es sich dann zu kämpfen? Jeder Mensch kennt den Begriff Mentalität. Dahinter verbirgt sich mehr als nur „aufbrausend“ oder „ruhig“ oder was immer man diesem Begriff an Verhaltensmuster zuordnen kann. Die Mentalität ist ein „Spiegel“ des eigenen Volkes oder Clans, dem (heute noch) jeder angehört. Folglich hat jeder von Blut in seinen Adern fließen, welches durch unsere Ahnen geprägt ist. Die Mentalität zeichnet jeden aus, was er ist – auch ein Volk oder ein Clan oder eben seine Familie! 

Selbstverständlich hassen es die Finanzeliten, wenn ihnen der Gewinn „flöten“ geht. Wie bereits oben beschrieben, ist die Gründung der Federal Reserve Bank, FED, kein Krake, der sich nur in den USA versucht hat, breit zu machen. Schon vor der Gründung war es der Plan, der gesamten Welt „sein“ System aufzudrängen. Dafür benötigten sie jedoch ein patriotisches Volk, welches gern neue Wege geht – eben das junge amerikanische Volk! Auch wenn die Amerikaner aus allen Herrgottsländern sich zusammen gefunden haben, bauten sie sich ihren eigenen Patriotismus auf. Mit gezielter Propaganda überfielen die Amerikaner Land um Land und stürzten ganze Kontinente ins Elend – siehe die Hinterlist gegenüber den Deutschen vor Versailles! Daß Versailles von vielen Völkern gehaßt wurde – und nicht nur von den Deutschen – zeigt die gegenwärtige Politik. Selbst 100 Jahre danach sind die Auswirkungen dieses Schandvertrages zu spüren: Ukraine, Polen, Tschechei, Slowakei, Moldawien, Ungarn, Österreich, Italien, Rumänien, Baltikum, Frankreich,Sowjetunion, Deutsches Reich – alle diese Länder sind von Versailles direkt und indirekt betroffen!

Die US-Amerikaner „verkauften“ in Versailles diese Länder und vor allem das Deutsche Reich an die europäische zionistische Clique, in der Hoffnung, das es ihr Land für immer reich macht. Doch leider eine Fehlanzeige, denn 20 Jahre später lag die USA wieder am Boden! Und so zieht sich ein „roter Faden“ des ewigen Krieges der USA durch ihre eigene Geschichte!

Heute werden Länder überfallen, um die Profitgier der Wall Street, der FED und des amerikanischen Staates zu stillen. Der Nahe Osten wird destabilisiert, wegen ihrer gewaltigen Menge an Ressourcen. Aber das ist noch nicht alles! Das hier weitere Geheimpläne wirken, dürfte seit der Bombardierung der IS durch Rußland auch jedem, der nicht an sogenannte „Verschwörungstheorien“ glaubt, klar geworden sein. Das politische Hick-Hack der USA, die unlogischen politischen Äußerungen und auch die dargelegten Fakten der US-amerikanischen Intrigenpolitik beweisen, daß es nicht nur um amerikanische, sondern auch um großisraelische Interessen geht! Israel wird wirtschaftlich von der BRD am Leben gehalten und die USA ist der verlängerte militärische Arm Israels. Die Amis lassen sich vors Loch schieben und die BRD-Tölpel geben dem noch wirtschaftlichen Schwung! Wie Armselig!

Nach dem jetzigen Aufbau dieser Finanzelite namentlich FED, IWF und Börsen (westliche), welche ALLE unter jüdisch-zionistischer Regie stehen, verdienen nur diejenigen, welche wiederum schon genannt sind: Die Zionisten! Aber Geld ist nicht allein das Mittel zu Macht, es ist vor allem die zionistische Propaganda, zionistische Ansichten, geprägt von falscher Humanität und Toleranz, die die Bevölkerungen der Länder in die falsche Richtung laufen lassen. 

Daß das alles gefestigt wird, ist es natürlich notwendig, in jedem finanziell und kriegerisch eroberten Land, seine Truppen zum Schutz ihres Sieges aufzustellen! Wer sich dagegen wehrt, wird kaputt geputscht. Siehe Ukraine! Siehe Syrien!

Gleichschaltung der Länder und Flüchtlingsströme

“Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten.”

Bemerkung Ubasser: Der aktuelle IQ-Index in Europa liegt bei 100 – bis 105 im Durchschnitt. 10 bis 15 IQ-Punkte sind eine gewaltige Veränderung. Das wäre so, als wenn die Menschheit in Europa mehr als 500 Jahre in ihrer Entwicklung streicht! Da brauch man den Verlust der europäischen Mentalität noch nicht mal erwähnen. Mit einer Zuwanderung wird auch die Armut steigen. Das heißt im Klartext, nur 20 Prozent werden ein ausreichendes Einkommen durch Arbeit haben, der Rest arbeitet in prekären Arbeitsverhältnissen oder ist Arbeitslos. Qualifizierung ist am Ende alles – doch was soll man machen, wenn die Intelligenz sinkt? Es ist also eine neue Form der Versklavung! Viele Menschen sollen den zionistischen Finanz- und Machteliten das Leben versüßen! Meines Erachtens steht das so im Talmud.

Freier Kapitalverkehr

“Keine Regierung darf den “freien Kapitalverkehr” und den Rückfluss von Profiten behindern. Die Länder müssen in gegenseitige Abhängigkeit gebracht werden, so dass sie alleine nicht mehr existieren können.“

Bemerkung Ubasser: Ja – Abhängigkeit! Erinnern Sie sich an Griechenland, Portugal, Irland, Spanien, Italien … nicht daß Sie jetzt denken, die Deutschen oder Deutschland würden diesen Ländern Gelder als Rettung anbieten, nein – weit gefehlt! Es sind die Finanzeliten die das tun, die auch die Regierungen in den Ländern vollständig unter Kontrolle haben. Wenn Sie nun den Griechen oder anderen Völkern vorwerfen, WIR würden sie „retten“ ,weil sie so „korrupt“ sind, dann ist das absolut falsch. Sie spielen dann genau das Spiel mit, wie es diese zionistische Finanzbande vor hat zu spielen! Nicht wir „retten“ andere europäische „Staaten“, sondern die Finanzbande schüttet nur ihre Gewinne aus – die wir alle gefälligst zu bezahlen haben. Und dann macht man es so clever, daß den einen erzählt wird, das sie den anderen etwas schulden – so wird ein Schuh daraus – und schon sind die einen von den anderen abhängig – und Sie glauben es noch!

Globalisierung als Friedenslösung

“Man mag mich als Träumer bezeichnen, doch glaube ich fest daran, dass alle bestehenden Grenzen niedergerissen, dass alle Unterschiede in den religiösen Auffassungen entschärft werden können, auf dass sie nie wieder Ursachen für die Anwendung von Gewalt und den Ausbruch von Kriegen sein werden.”

Bemerkung Ubasser: Religiöse Unterschiede?! Ja, die Verächtlichmachung von Religionen. Natürlich gibt es einen Haß unter den Religionen, aber wiederum gibt es diesen nicht. Der Haß wird nur durch Radikalität geschürt. Mir gefällt diese oder jene Religion auch nicht. Muß ja auch nicht. Doch dafür gibt es Respekt untereinander. Man will uns wahrmachen, daß die heutigen Auseinandersetzungen im Nahen und Mittleren Osten Religionskriege wären – das Markenzeichen: IS(IS), oder Muslimische Bruderschaft. Und wir sind so naiv das zu glauben, obwohl das Wissen vorhanden ist, das genau jene „Organisationen“ eine Kreation von CIA und Mossad sind – also Geheimdienst- gesteuert und finanziert von USA, Israel und wohl auch indirekt von der BRD.

Man benutzt die Religionen heute, um die Religionen zu unterdrücken. Es sind keine Kriege von Gläubigen gegen Ungläubige oder andersherum, es sind fein inszenierte geostrategische Kriege, die die Einflußsphären der Zionisten bedienen.

Mit anderen Worten: Mit dem IS, der Taliban, der Muslimischen Bruderschaft, Al Quaida oder Al Nusra werden wir nur an der Nase herum geführt, weil sie „im Namen des Islam“ töten. 

Das dabei eine Radikalisierung dieser Religion geschehen muß, sollte wohl jedermann klar sein – schon deswegen, weil der Islam das Potential einer Radikalisierung hat. Das sich dann eine Religion gegen andere nicht der Religion angehörenden Menschen wenden kann, sehen wir zur Zeit! Wir müssen trotzdem erkennen, das nicht der Islam daran schuld hat, sondern die zionistischen Finanziers, die den Islam dafür instrumentalisieren!

Gastarbeiter und Rechtsradikale

“Aufgrund seiner schnell alternden Bevölkerung kann es sich Europa nicht mehr leisten, auf Gastarbeiter zurückzugreifen, sondern muss dem Beispiel der USA folgen und seine Schleusen für den ungehinderten Einwanderungsstrom öffnen. Rechtsgerichtete und einwanderungsfeindliche Politiker müssen zum Schweigen gebracht werden und haben von der Bühne zu verschwinden, und zwar schnell!”

Bemerkung Ubasser: Seit vielen Jahren versucht man in der BRD die „Gefahr von RÄchts“ zu instrumentalisieren! Der wohl jüngste und zynischste FAKE, ist der Rummel um diesen NSU – NationalSozialistischer Untergrund. Wer sich halbwegs mit der wahren Philosophie des Nationalsozialismus auseinander gesetzt hat, oder es vor hat, es zu tun, sollte zumindest erkennen können, das man als Nationalsozialist nicht im Untergrund agieren kann und gleich recht Menschen tötet, die einem nicht passen – ach ja, da gab es ja noch den Holocaust! Wie der wirklich war, kann man anhand vieler Literatur, die dem Holocaust kritisch gegenübersteht, sich selbst erlesen. Erst dann kann man erkennen, mit welcher psychischen Brutalität wir in Deutschland konfrontiert werden. Nein – auch die immer noch andauernde Umerziehung gehört noch zum Krieg gegen uns Deutsche!

Und wir Deutsche mobilisieren gar Deutsche gegen uns. Siehe, wieviel Millionen Euro die Bundesregierung jährlich zum „Kampf gegen Rächts“ ausgibt, voriges Jahr immerhin mehr als 35 Millionen Euro! Top! Schauen Sie mal genau hinter den Vorhang, wer davon profitiert! Die Antonio-Stiftung steht ganz vorne dran! Sie ist jüdisch-zionistisch ausgerichtet.

NATO Osterweiterung

„Für Eurasien ist vorgesehen, dass die NATO sämtliche Staaten der früheren Sowjetunion umfassen muss. Entlang der asiatischen Küsten des Pazifik, werden wir ein System von Sicherheitsabkommen mit allen wirtschaftlich aufstrebenden Anrainerstaaten einrichten, vor allem mit China. Eine enge strategische Allianz mit Indien wird weitere Abkommen mit den Ländern Zentralasiens und entlang des Persischen Golfes nach sich ziehen.“

Bemerkung Ubasser: Hier geht es speziell um die Vernichtung des letzten großen nationalen Staates Europas und Asiens – Rußland! Man benötigt Rußland! Man benötigt die massenhaften Ressourcen, man benötigt das Land. Einzig Rußland wehrt sich gegen den eigenen Ausverkauf und seit Putins Macht, besser als je zuvor! Das Putin nun auch noch andere Staaten mit ins Boot geholt hat, ist erschreckend für die amerikanischen Zionisten. Eine militärische Aktion wollen Sie mit Rußland ganz bestimmt nicht eingehen. Man sieht bereits in Syrien die massive Überlegenheit Rußlands. Es ist vielleicht nicht die militärische, sondern eher die moralische Überlegenheit, die Rußland in Syrien der Welt aufzeigt. Das ist die schärfste Waffe, die eingesetzt werden kann, wenn Argumente der Gegenseite ins Leere laufen. Propaganda spielt im Fall Syrien wohl auch eine Rolle, aber die des Westens, also, die der Zionisten, gerät immer mehr in Widerspruch.

Die zahlreichen Freihandelsabkommen

“Im wirtschaftlichen Bereich werden wir die Einrichtung von bilateralen und regionalen Freihandelszonen vorantreiben. Dank NAFTA (Nordamerikanische Freihandelszone), sind heute Kanada und Mexiko enger an die USA gebunden als es im 19. Jahrhundert die US-Bundesstaaten im Wilden Westen jemals gewesen sind.“

(Der Europaplan: TTIP, CETA, TISA, EGA usw.)

Die Umsetzung des Feldzugplanes

“Als erstes müssen wir unsere Strategie zur Umwandlung des Nahen Ostens weiterverfolgen.”

(Mittlerweile gibt es im Nahen Osten keine vernünftige Regierung mehr und ist total destabilisiert.)

Bemerkung Ubasser: Diese Freihandelsabkommen, so wie sie die US-Zionisten versuchen durchzusetzen, ist nichts anderes, als der Wille Europas sich dem NWO-Gedanken relativ bedingungslos hinzugeben. Die Banken und Konzerne, die wiederum am Tropf der FED und des IWF hängen, übernehmen dann „Regierungsarbeit“. Wem gehören diese Institutionen? Den Zionisten! Die NWO ist nichts anderes als die Macht der zionistischen Juden über die Welt, sozusagen die Macht Israels über die Welt – das Weltreich Israel! Donnerwetter!

Glaubst du nicht? Was ist denn TTIP, CETA, TISA, EGA? Informationen darüber findet man massenweise im Internet.

Amerikanische Staatsschulden

„Amerika hat sich darauf spezialisiert, seine Staatsschulden zu exportieren und fast alles andere zu importieren. Wie schaffen wir es, derart über unsere Verhältnisse zu leben und dabei trotzdem riesige Defizite einzufahren? Wir bringen eben die Welt dazu, unsere Schuldscheine zu kaufen, weil sie Uncle Sam vertraut und der Dollar verhältnismäßig billig ist. Das Geschäft mit unseren Schuldscheinen (treasury bills) ist umwerfend einfach. Wisst ihr, was es kostet, diese kleinen Papierfetzen zu drucken? Fast nichts! Und wisst ihr, was wir als Gegenleistung bekommen? Video Recorder, Autos, Computer, usw.! Hört auf zu jammern, denn sollte die Welt jemals drauf kommen, welch großartiges Luftgeschäft wir betreiben, könnten wir in arge Schwierigkeiten kommen.“

Bemerkung Ubasser: Genau das ist der Trick der Zionisten. Die Welt ist zu dämlich, diesen Betrug als solches zu enttarnen. Länder, die sich dem IWF an den Hals werfen, bekommen das bald zu spüren. In Europa gibt es nur ein Land, welches den Mut aufbrachte, den IWF vor die Tür zu setzen: Ungarn! Was aber nicht heißen soll, daß die Ungarn nun gar nichts vom Honigtopf des IWF haben. Schließlich hat Ungarn nicht sein System geändert. Übrigens die Einzigen, die es je versuchten das komplette System zu ändern, waren die Deutschen unter der Nationalsozialisten! Nur mit einem kompletten Wechsel des Systems ist die Macht der Zionisten einzuschränken. Und das ist auch der wahre Kriegsgrund des 2. Weltkrieges, der einen gesamten Kontinent destabilisierte und ein Land in den Abgrund stürzte und somit in die Hände der Zionisten trieb – Deutschland! Ist also die Schuld bei den Nationalisten zu suchen? 

Das Feindbild radikaler Islamismus

„Als Problem erwies sich, dass sich hinter der Antiglobalisierung kein greifbarer Bösewicht verbarg. Mangels Erkennens eines klar umrissenen Feindbildes, beschlossen wir einfach, die Rolle der größten Bedrohung dem radikalen Islam zuzuschieben.“

“Ein gefährliches Anzeichen für das Versagen unserer Strategie wäre die sinkende Bereitschaft der Welt, amerikanische Schuldscheine zu kaufen. Weil Geld die Welt regiert, wäre eine solche Entwicklung der ausschlaggebende Gradmesser für unseren Erfolg im Krieg gegen den Terrorismus. Vor zehn Jahren befand sich etwa ein Fünftel der amerikanischen Schuldscheine in ausländischem Besitz, heute dürften es zwei Fünftel sein. Dies ist ein Beweis für das unerschütterliche Vertrauen, das die Welt bisher in die US-Regierung setzte.

Es ist nicht nur das Vertrauen in eine wirtschaftlich sichere Investition, sondern in jenen Staat, der das Bestehen und die Sicherheit der Globalisierung garantiert. Als die USA Schuldscheine verkaufen mussten, um die Invasion des Irak finanzieren zu können, kauften Ausländer vier Fünftel von ihnen um einen Betrag von 100 Milliarden Dollar!

Eine letzte große Gefahr für die Umsetzung unserer globalen Strategie könnte im eigenen Lande entstehen, wenn die Amerikaner, im Falle eines neuen schrecklichen Terrorangriffs, oder eines militärischen Rückzugs aus dem Irak, der Mut verlassen sollte. Es wäre die dringende Aufgabe der Regierung Bush, oder ihrer Nachfolgerin, dem amerikanischen Volk die sehr lange Dauer dieses globalen Weltkriegs gegen den Terrorismus richtig zu verkaufen (wörtlich: ‘to sell the American people on the long haul ahead in this global war on terrorism’). Ich will es für meine amerikanischen Mitbürger ganz offen aussprechen: Wir werden niemals die Länder des GAP verlassen, wir werden niemals unsere Jungen heimbringen können (never bring our boys home).”

Inszenierung eines neuen “11. September“

„Wenn die Nichtvernetzung (disconnectedness) der wahre Feind ist, dann müssen wir in diesem Krieg jene bekämpfen, die diese fördern, durchsetzen wollen und alle terrorisieren, die ihre Hände nach der vernetzten freien Welt ausstrecken, um sich zu befreien. Somit ist das strategische Ziel klar vorgegeben: Vernichtung aller Gegner, die sich der Globalisierung widersetzen und damit den Freiheiten, die diese eröffnet. Wenn nötig, werden wir einen neuen 11. September inszenieren!“

Bemerkung Ubasser: Der US-Zionist hat keine Skrupel und keine Menschlichkeit, er bringt Seinesgleichen um, nur daß er dafür Weltweit Anerkennung bekommt, andere Menschen dafür töten zu können, Chaos zu stiften, Kulturen zu vernichten, Genozide zu veranstalten. Wir Deutschen sind die einzigen, die das wahre „Gesicht“ des Zionismus kennen gelernt haben … nur viele Deutsche sind so umerzogen, die wollen es nicht erkennen. Der Zionist und der Jude stellt sich nämlich neuerdings hin: „Ach ja, wir sind an allem schuld!“ …und verkleiden es noch mit Komödie und Satire. Und wenn ich es ohne Satire sage, dann bin ich ein Verschwörungstheoretiker, ein Nazi, ein Rechtsradikaler …. und, und, und …..

Die Tötung all derer die Widerstand leisten

„Unser Planet steckt voller Spinner, die gegen die Vermischung von Rassen und Kulturen wettern und sich der Erkenntnis verschließen, dass die Logik der Ökonomie obsiegen wird und nur sie die Menschen überzeugen kann. Diese Logik erfordert eine Globalisierung, die sowohl multikulturell als auch multirassisch sein muss. Sofern sie nicht von Kräften im innersten des CORE heraus sabotiert wird, ist ihr Siegeszug nicht mehr aufzuhalten. Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Tötet sie!“ (…I say: Kill them !)

Bemerkung Ubasser: Genau das sollten doch die Deutschen kennen! Siehe Ilja Ehrenburg!

In dem Kontext passende Zitate anderer Leute

“Internationaler Friede kann nur erreicht werden, wenn jedes Individuum seine gesamte Kraft nutzt, um Druck auf die Vereinigten Staaten auszuüben, damit sie die führende Rolle in der Weltregierung übernehmen.“ — Albert Einstein✡ im Jahre 1946

“Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir es mögen oder nicht. Die einzige Frage ist, ob diese Weltregierung durch Eroberung oder Einverständnis erreicht wird.“ — James Warburg✡ am 17. Februar 1950 vor einem Unterausschuss des US-Senats.

“Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhinkommen, an einigen Stellen auch Souveränität, Rechte, an andere abzugeben.“ — Angela Merkel am 4. Juni 2011 auf dem 33. Evangelischen Kirchentag.

„Europäisierung wie Globalisierung sind Instrumente bestimmter Kräfte, die eine “One-World-Politik“ betreiben. Für die Neue Welt wollen deren Protagonisten die Menschheit nach ihrem Bilde formen, sie zu Arbeitern und Verbrauchern degradieren.“, Karl Albrecht Schachtschneider, deutscher Staatsrechtslehrer, in der „Junge Freiheit“, 12/13 15. März 2013, S. 22.

Dr. Henry Kissinger, Berater von George W. Bush auf der Bilderberg Konferenz in Evians, Frankreich, 1991: “Heutzutage wäre Amerika empört, wenn UN-Truppen Los Angeles besetzen würden, um die Ordnung wiederherzustellen. In naher Zukunft wird es dankbar sein! Insbesondere dann, wenn man den Leuten erzählt, dass von außerhalb eine Bedrohung existiert – egal, ob die Bedrohung real ist oder lediglich propagiert – die unser aller Existenz bedroht. Dann wird es so sein, dass die Leute der ganzen Welt flehen werden, sie vor diesem Bösen zu retten. Das einzige, was jeder Mensch fürchtet, ist das Unbekannte. Wenn das präsentierte Szenario eintritt, werden die Menschen ihre persönlichen Rechte freiwillig aufgeben, wenn ihnen im Gegenzug das persönliche Wohlergehen durch die Weltregierung garantiert wird.”

Henry Kissinger hat in Washington vor einer Gruppe von Geschäftsleuten im September 1974 geäußert:
„Das griechische Volk ist anarchistisch und schwer zu bändigen. Deshalb müssen wir tief in ihre kulturellen Wurzeln stoßen. Vielleicht können wir sie dann zur Konformität zwingen. Ich meine natürlich in ihre Sprache, ihre Religion, ihrer Kultur und historischen Reserven stoßen, damit wir ihre Fähigkeit sich zu entwickeln neutralisieren können, um sich zu unterscheiden, oder sich zu erhalten, um sie damit als Hindernis bei unseren strategisch wichtigen Plänen im Balkan, im Mittelmeer und im Nahen Osten zu entfernen.“

Coudenhove-Kalergi, Grande Dame des österreichischen Journalismus sagte bei einem Gespräch im Europahaus am 13. Jänner 2015: „Die Aufnahme von Flüchtlingen ist eine der großen Herausforderungen, denen sich Europa stellen muss. Europa bekommt ein neues Gesicht. Damit müssen wir lernen umzugehen. Die Politik mit ihrer abwehrenden Haltung hinkt dem gesellschaftlichen Konsens für einen offeneren Umgang mit Zuwanderern hinterher.“

Daten und Fakten zur Globalisierung von der “Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn“:

“Im Jahr 1950 belief sich die Zahl der weltweit einreisenden Touristen auf lediglich 25 Millionen. Im Jahr 2008 wurde mit 922 Millionen sogenannten Personen-Ankünften ein neuer Rekord erreicht.

Gegenwärtig ist keine Sprache so verbreitet wie Englisch. Englisch wird heute von etwa 330 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Werden die Zweitsprachler noch hinzugezählt, sind es etwa 500 Millionen Sprecher.

Die Globalisierung führt nicht nur zu einer Vernetzung im Bereich der Ökonomie, sondern auch zu einer Ausweitung und Verdichtung von sozialen Netzwerken sowie zu einer globalen Verbreitung von Ideen.

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 hat zum stärksten Rückgang des Warenexports seit 1950 geführt. 2012 lag der Warenexport nicht nur höher als vor der Krise, er erreichte auch seinen bisherigen Höchstwert.

Die globale Finanzkrise, die 2007 als Immobilienkrise auf dem Subprime-Markt in den USA begann, hat fast überall auf der Welt zu einem deutlich abgeschwächten Wirtschaftswachstum oder zur Rezession geführt.

Seit Beginn der 1980er-Jahre sind der Aktienbestand und der Handel mit Aktien stark gestiegen. Aktienhandel und -bestand entwickelten sich allerdings mit unterschiedlicher Geschwindigkeit.

Zwischen 1990 und 2008 stieg die Gesamtzahl der Transnationalen Unternehmen von rund 35.000 auf 82.000. Parallel stieg die Zahl der Tochterunternehmen der TNU von 150.000 (1990) auf mehr als 800.000 (2008).

In der Gruppe der 82.000 Transnationalen Unternehmen ist die ökonomische Bedeutung stark konzentriert: Bei den zehn größten TNU beliefen sich die Vermögenswerte (Aktiva) im Jahr 2008 auf 2,85 Billionen US-Dollar.

Zwischen 1981 und 2005 verringerte sich die Zahl der Personen mit einem Einkommen von unter 1,25 US-Dollar um mehr als eine halbe Milliarde auf 1,37 Milliarden Personen.

Ende 2008 lag die Zahl der gewaltsam vertriebenen Personen bei etwa 42 Millionen. Davon waren 15,2 Millionen Flüchtlinge, 827.000 Asylsuchende und 26 Millionen Binnenvertriebene.“

Quellenangabe und Verwendete Literatur:

The Pentagon’s New Map (Englisch) Taschenbuch – 3. Mai 2005
von Thomas P.M. Barnett
http://www.amazon.de/Pentagons-New-Thomas-P-M-Barnett/dp/0425202399/ref=asap_bc?ie=UTF8

Blueprint for Action: A Future Worth Creating (Englisch) Taschenbuch – 3. Oktober 2006
von Thomas P.M. Barnett
http://www.amazon.de/Blueprint-Action-Future-Worth-Creating/dp/0425211746/ref=asap_bc?ie=UTF8

Great Powers: America and the World After Bush (Englisch) Taschenbuch – 2. Februar 2010
von Thomas P.M. Barnett
http://www.amazon.de/Great-Powers-America-World-After/dp/0425232255/ref=asap_bc?ie=UTF8

http://thomaspmbarnett.com/

Richard Melisch: Der letzte Akt: Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle Völker der Welt
Der Autor bezieht sich mit seinem Werk auf das Buch “The Pentagon’s New Map“ des Pentagon-Mitarbeiters Thomas Barnett.

Quelle: Pressejournalismus.com

Bemerkung Ubasser: Solche Artikel sind nicht schlecht. Aber eben nur so gut, wie man die Wirklichkeit darstellt. Genau deswegen sind meine Bemerkungen hier mit eingeflossen, weil nicht Pferd und Reiter genannt wird! Wir müssen und sollten endlich kapieren, das nichts anderes läuft, als die zionistische Macht zu zementieren und ein Weltreich Israel auf der gesamten Welt zu errichten. Menschen werden umgebracht und der Rest soll als Sklaven, ganz nach den talmudschen Deutungen, den Auserwählten dienen!

Ach – das ist Verschwörungstheorie? Na, dann haben Sie es immer noch nicht kapiert … und es wird auch nie passieren, das Sie je hinter den Vorhang der Macht schauen könnten. Dieser Vorhang ist relativ durchsichtig, aber Sie wahrscheinlich zu blind!

..

Ubasser

 

36 Kommentare zu “Geostrategie oder Dritter Weltkrieg – Teil 3: Globalisierung

  1. Kleiner Eisbär sagt:

    Danke UBasser für diese exzellente Trilogie und die jahrelange Vorarbeit! Danke auch an die großartige Gemeinde hier!

  2. GvB sagt:

    Merkel in Brüssel bei der Asyl-Marathonsitzung.
    Vor der Presse schien sie entweder total übermüdet– oder betrunken.Zum Schluss des Videos
    Merkel physisch am Ende..
    Statements nur im WORTLAUT– kein Video?!
    http://www.mt.de/weltnews/tagesthema/20598697_AnalyseMerkel-kaempft-um-EU-Hilfe-und-kommt-nicht-weit.html

    Das Video dazu : https://www.youtube.com/watch?v=eHk1ezOQ4Ls

    sogar im ARD-Kommentarbereich keine Zustimmung mehr für sie.
    http://meta.tagesschau.de/id/104160/merkel-wirbt-fuer-asylpaket-enthaltung-ist-keine-option

    Am 15. Oktober 2015 um 10:22 von Moderation
    Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

    Liebe User,

    wegen der hohen Anzahl der Kommentare ist unsere Moderation derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Moderation
    ++++++++++++++++++

    Na da sind wohl zu viele sauer auf die Frau von Herrn Sauer

      • Skeptiker sagt:

        @GvB

        Gestern habe ich den Link gefunden, den ich vor 3 Wochen nicht gefunden habe, es ist eben alles doch noch da.
        =>

        ===============
        Die Trümmer-Trulla macht aus dem Euro das größte Kriegsprojekt aller Zeiten

        Der Elite-Jude, Prof. Martin Feldstein, sagte den kommenden Krieg in Europa wegen der Euro-Währungsunion bereits 1997 voraus. D.h., die Machtjuden wollten den Euro nur so lange, bis die BRD vollkommen ausgeraubt ist, danach sollen die Deutschen in einem brutalen Krieg untergehen. Und die BRD-Deppen, die sich mit ihren Holo-Lügen in eine wehrlose Lage gebracht haben, sind ihre dankbaren Opfer.

        „Ein Krieg innerhalb eines Europas mit gemeinsamer Währung wäre abscheulich, aber nicht unmöglich. Konflikte wegen unterschiedlicher Ansichten über die Wirtschaftspolitik sowie die Einmischung in die nationale Souveränität der Mitgliedsländer könnten alte, unterdrückte Animositäten im Zusammenhang mit der Geschichte, Nationalität und Religion wiederbeleben. Deutschlands Behauptung, dass es in einem größeren politischen Europa unter Kontrolle gehalten werden müsse, stellt in sich schon eine Warnung dar. Würde eine solche Konstruktion aber in der Lage sein, Deutschland im Zaum zu halten, oder würde sich Deutschland eher dazu verleitet sehen, hegemoniale Führerschaft auszuüben?“

        Harvard Professor Martin Feldstein in „Foreign Affairs“, November/Dezember 1997

        Hier alles:
        http://globalfire.tv/nj/15de/politik/13nja_der_kommende_euro_krieg.htm

        Gruß Skeptiker

  3. Freidavon sagt:

    Das ist alles Schaumschlägerei! Nur dazu da um Systemkritiker in die Irre laufen zu lassen. Ein Theater für die „Rechten“ zurecht geschnitten.

    Allein schon diese Desinfo:

    “Die beiden Weltkriege, im Zusammenwirken mit dem selbstzerstörerischen wirtschaftlichen Nationalismus der 30er Jahre, machten alle Erfolge zunichte, die bereits seit 1870 auf dem Wege zur ersten Globalisierung der Welt erreicht worden waren. Nach 1945 beschlossen die USA die Errichtung einer neuen globalen Weltordnung und schritten deshalb zur Umsetzung der Globalisierungsphase II.“

    Nichts war mehr geplant von den Juden und nichts hat ihnen mehr geholfen ihre Pläne mit hohem Tempozugewinn zu realisieren, wie die Kriege und überzogener Nationalismus. Diese dreckige Taktik hat erst dafür gesorgt, dass die Nationen (in Europa vor allem) in die Pleite und somit in die jüdische Unterjochung fielen. Ein Europa getrennt in Nationen, mit ihren jeweiligen regionalen Bedürfnissen und Vorzügen, hätte ohne jüdische Vergiftung auch noch sehr lange gedeilich funktioniert. Somit dienten die Kriege immer wieder der Zerstörung der Eintracht unter Menschen und der Infrastruktur der Nationen, sowie der Enteignung/Zerstörung von nichtjüdischen Besitz und somit der Schleifung von alten, über jahrtausende gewachsene Macht- und Wirtschafststrukturen.
    Das ist erreicht worden und alles befindet sich nun im Besitz der Juden. Hier geht es jetzt nur noch um unsere Entrechtung. Wir verfügen schon lange nicht mehr über einen eigenen Staat(das gilt für ganz Europa!) und haben keinerlei Souveränität, ausser unserer eigenen. Für den Juden gibt es nur noch unsere Rechte zu verwischen. Zerstören können sie unsere Rechte nicht, denn die sind viel älter als der jüdische Einfluss. Aber sie versuchen uns zu betrügen und uns zur Annahme ihrer Rechte zu zwingen…..unsere Rechte in Vergessenheit geraten zu lassen, sowie sie es mit der wahren Geschichte der Menschheit machten, indem sie diese neu erlogen und uns eintrichtern liessen.

  4. GvB sagt:

    Starikov..und das Video . Er beschreibts ausgezeichnet!!

    27 August 2015. Russlands führender Geopolitik-Experte, politischer Schriftsteller und Politiker Nikolai Starikov erläutert seine Sicht auf die aktuelle Flüchtlingskrise in Europa.

  5. goetzvonberlichingen sagt:

    Dieses kurze Video sagt alles:
    Erstaufnahme Asyl.
    Regierungspräsident Lübke, Kassel-Lohfelden spricht zu Bürgern..

    Informationsveranstaltung Kassel Lohfelden, einen Tag bevor ca. 800 Einwanderer angesiedelt werden sollen.
    Lüpke:
    „Deutscher“ Politiker „wer die Werte des Grundgesetzes nicht vertreten will kann Deutschland verlassen“. Er meint aber, wem es nicht passt das illegale Einwanderer angesiedelt werden kann Deutschland verlassen. Politiker ohne Maske

    Das „Pack“ spricht ,,,,,,,,,

    • Skeptiker sagt:

      @goetzvonberlichingen

      Die Demokratie ist eine Erfindung der Juden, um die Menschheit leichter ausbeuten zu können.

      =>

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        Ergänzung.

        => P. der Politiker => Minus null.

        Gruß Skeptiker

      • GvB sagt:

        @Skeptiker..Das .. bewahrheitet sich immer mehr .
        Die griechische antike „Demokratie“ war keine,
        die englische Demokratie war keine,
        die amerikanische Demokratie ist KEINE
        die deutsche Demokratie ist keine und wird NIE eine sein!

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Und dann den hier, wen gibt es bis heute, uns die Juden.

          Ab der Minute 2 und 40 Sekunden.

          =>
          Horst Mahler meinte ja, wo sind die alten Völker geblieben, und er liest ja aus der Bibel.

          Gruß Skeptiker

      • goetzvonberlichingen sagt:

        Sicher datt!

  6. Freidavon sagt:

    Warum ist die Hautfarbe der zukünftigen Europäer so wichtig?

  7. Christian sagt:

    Als ich Barnett vor ein paar Jahren entdeckte, dachte ich mir “was für ein arrogantes Arschloch. Auf seiner Homepage, Texte u Videos. Auf dem ganzen WordPressformular lässt sich seine Page nicht verlinken, anderswo auch teils nicht.

    Das gehört zum zionistischen Sarkasmus, dass man am Reißbrett den Suchenden unter den Völkern vorführt
    wie sie zur Schlachtbank geführt werden – vom Opfervolk.

    Hochmut kommt vor dem Fall.

  8. Amita sagt:

    Die Tötung all derer die Widerstand leisten

    „Unser Planet steckt voller Spinner, die gegen die Vermischung von Rassen und Kulturen wettern und sich der Erkenntnis verschließen, dass die Logik der Ökonomie obsiegen wird und nur sie die Menschen überzeugen kann. Diese Logik erfordert eine Globalisierung, die sowohl multikulturell als auch multirassisch sein muss. Sofern sie nicht von Kräften im innersten des CORE heraus sabotiert wird, ist ihr Siegeszug nicht mehr aufzuhalten. Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Tötet sie!“ (…I say: Kill them !)
    Ws werden Zustände wie im Gulag herrschen, dort wurden Menschen scheinbar sogar gehäutet. Dieser leichtfertige Satz, „tötet sie“ ist schockierend. Wie intelligent und bösartig so ein Mensch ist der so was will. Er erinnert an Igitt Unehrenburg. Eine böse Kraft tut uns das an-allen Menschen. Wenn wir uns nur alle zusammentun könnten… dann könnten wir uns erheben. Schade um so viel verloren gegangenes Potential. Was könnten wir erreichen wenn wir ein gutes Ziel hätten das alles Leben, Kultur und Völket ehrt.

  9. @ Skeptiker um 19.09 Uhr

    Ja, ich geh schon gar nicht mehr zum Arzt, weil mir da zu viele stinkende Kanacken herumsitzen mit weiß ich was für Krankheiten! Und der wischt ihnen noch die Pfoten ab bei der „Begrüßung“! Nee, nee – ich halt mich selbst gesund und will LIEBER STEHEND STERBEN als KINIEEND in diesem Merkel-Puff VERRECKEN. Denn diese Schlampe hat doch die ganze Welt hierher „eingeladen“, damit sie auf Kosten von uns deutschen Steuerzahler-Deppen hier „Party“ machen! Der Soros hat sogar im Befehlston dazu aufgerufen, daß wir uns weiter verschulden müßten wegen der Kanacken, denn unser AAA-Rating gebe noch viel her für die Verschuldung unseres Staates bei ihm und seiner Mischpoke (alles aufgedeckt vom Kopp-Verlag)…

  10. GvB sagt:

    von einer Leserin gesandt..
    A. G. , Ort/ Strasse E-Mail..

    Staatsanwaltschaft
    83278 Traunstein
    Herzog-Otto-Str.1

    und

    Staatsanwaltschaft
    80335 München
    Linprunstr.25

    Dxxxx, am 15.10.2015

    Sehr geehrter Herr Staatsanwalt,
    da ich aus dem Internet entnehmen konnte, daß sowohl die Staatsanwaltschaft von Traunstein als auch die von München für Verstöße gegen ausländerrechtliche Vorschriften und für organisierte Kriminalität u.a.m. zuständig sind, sende ich meine Strafanzeige an beide Staatsanwaltschaften.

    Anzeige wegen Beihilfe zur illegalen Einreise von Ausländern
    Hiermit erstatte ich Anzeige wegen Beihilfe zur illegalen Einreise von Ausländern, d.h. wegen Schleusertätigkeit in mehreren Fällen sowie wegen Verletzens der Impressumpflicht gegen die Betreiber der Internetseite

    http://www.fluchthelfer.in
    sowie dem dazugehörigen Peng-Collective mit Sitz in Berlin Kreuzberg wegen o.g. Fälle. Außerdem wird gegen dieses Collective Anzeige erstattet wegen Aufforderung zum Betrug und zum zivilen Ungehorsam.
    Tatbestand:
    Sie empfehlen, das Einschleusen zu verbergen, durch Mitführen von Trampschildern, durch Tönungsfolien an Autoscheiben u.a.m. Durch illegales Plakatieren in Berlin und durch öffentlichen Aufruf zum Einschleusen von Ausländern, beides am 07.08.2015 in Berlin in unmittelbarer Nähe der Vertretung der EU-Kommission, wo sie einen Europäischen Verdienstorden am Bande, angeblich von der EU-Kommission in Auftrag gegeben, an die Fluchthelfer verliehen. Möglicherweise stellt dies eine Diskriminierung der EU-Kommission dar.

    In diesem Zusammenhang stelle ich außerdem Strafanzeige gegen

    Die Fahrerin und den Beifahrer des Schleuserfahrzeuges der Marke VW mit deutschem Kennzeichen

    in folgendem Video

    http://www.indiegogo.com/projects/fluchthilfe-ermoeglichen-der-fluchthilfefonds/story

    strafbar als Einschleusen von Ausländern gem. §95, Nr.3, §96 Abs.1 Nr.1a und b, AufenthaltsG, 25StGB.

    Ebenfalls in diesem Zusammenhang stelle ich Strafantrag gegen den Inhaber des folgenden Bankkontos

    Jean Peters, IBAN DE21 4306 0967 1162 2622 00, BIC GENODEM1GLS
    Betreff: Rechtshilfefonds Fluchthilfe

    aus o.g. Gründen.

    Ein solcher Angriff auf die innere Sicherheit des Staates, die Mißachtung des Rechtsstaates und seiner Justizbehörden mit einer bestürzenden Aggressivität und Selbstsicherheit der Schleuserorganisation gefährdet den Rechtsfrieden in Deutschland, untergräbt unsere Rechtssicherheit und darf daher in keinen Fall hingenommen oder übergangen werden.

    Ich bitte Sie um die Mitteilung des Aktenzeichens unter dem dieses Verfahren geführt wird.

    Hochachtungsvoll
    A. G.

  11. GvB sagt:

    +++++FREITAG! +++++ !!!
    13. Oktober 2015, 14:10 Uhr
    Vorratsdatenspeicherung
    „Im Eiltempo durch den Bundestag gejagt“

    Der Streit um die Vorratsdatenspeicherung geht in die letzte Runde: Am Mittwoch berät der Rechtsausschuss, am > Freitag soll der Bundestag das Gesetz endgültig verabschieden.
    Die Opposition wirft der Regierung vor, das Gesetz im Eiltempo während der Flüchtlingsdebatte durchs Parlament zu bringen, um eine öffentliche Diskussion zu vermeiden.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/vorratsdatenspeicherung-im-eiltempo-durch-den-bundestag-gejagt-1.2690424

  12. Skeptiker sagt:

    Das Video ist schon älter, das mit den Syrer

    =>

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      => Wusste es schon 1974

      „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

      Algeriens Staatschef,„Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”

      Algeriens Staatschef, Houari Boumediennes, in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

      Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
      Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

      Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
      “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
      (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
      1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
      “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
      überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
      Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
      (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
      1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
      “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
      “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
      (Ouick,15.1.1981)
      1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer., in einer Rede vor der Generalversammlung der UN 1974

      Sie sind längst da und erschleichen sich Asyl, denn sie werden in ihren Herkunftsländern nicht verfolgt, sondern getrieben vom Lockruf derer die schon hier sind, im Land wo Milch und Honig fließen. Die Politiker kommen, wie so oft, aus dem Muspott und geben sich hilflos. Wann begreifen die Gutmenschen mit dem Helfersyndrom, daß sie von einer lebensbedrohlichen gesellschaftspolitischen Krankheit befallen sind, die am Ende jede soziale Infrastruktur zerstört und diesen Menschen ein Leben ohne Abhängigkeit verwehrt.
      Einwanderung muß man streng steuern. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen.

      Bundeskanzler Willy Brandt (SPD),
      “Es ist aber notwendig geworden, dass wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten.”
      (Regierungserklärung vom Januar 1 973)
      1972 gab es bei uns 3,526 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD), Ausländerbeauftragter,
      “Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze
      überschreitet, gibt es überall in der Welt Strömungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern…
      Allzu viel Humanität ermordet die Humanität.”
      (Neue Osnabrücker Zeitung, 13.9.1980)
      1980 gab es bei uns 4,453 Mio Ausländer.

      Heinz Kühn (SPD) Ausländerbeauftragter,
      “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft.”
      “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.”
      (Ouick,15.1.1981)
      1981 gab es bei uns 4,629 Mio Ausländer.
      ========================================

      >Als Bild, so sieht der Turbo aus.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        =>
        Von der erhält Merkel die Befehle.

        Jüdische antiweiße Rassistin spricht Klartext

        =>

        Merkel schluckt alles, auch den Völkermord an den Deutschen, das ist der völlig egal.

        Man sehe selber!

        Gruß Skeptiker

  13. berlinathen1 sagt:

    Sorry, es findet keine Globalisierung sondern eine Judaisierung statt. Sichtbar in der Haiuptstadt Berlin, die mit allen ihren Medien, Museen, Theatern, Stolpersteinen und mit ihrem Straßen- und Plätzen-Mobiliar fast komplett judaisiert worden ist. Selbst die Berliner sind nicht mehr die Berliner von vor etwa 10-20 Jahren, sie sind dunkler geworden und sprechen mikt Akzent, was nicht mit Berlinern zu verwechseln ist. Die Umvolkung ist in vollem Gange.

    • Sigurd Hammerfest sagt:

      Es wird keine Globalisierung geben! Es gibt nur den Versuch dazu. Kosmisch gesehen wird die Globalisierung nicht zugelassen. Die Menschen in aller Welt streben der Freiheit entgegen und werden so die Sklaverei überwinden.

      Wer versuchte, die Ereignisse der letzten Jahre zu beobachten, stieß und stößt auf Ungereimtheiten, die belegen, daß Versuche der Globalisten vergebns sind.

      Illuminaten und Freimaurer wie andere Gruppierungen hören nie etwas vom Karmagesetz, wenige Kirchen lehren es.: Aktio = Reaktio. Was Du gestern gesät hast, erntest Du heute. Und, da das Leben von einer Ewigkeit zur anderen IST, geht nichts verloren und muß gewandelt werden, so oder so. Das kosmische Gesetz ist immer gerecht.

      Somit kehrt auf deutschem Boden die Gerechtigkeit wieder ein. Das steht nicht nur an der alten Linde. Also, habt Mut! ! !

      • Skeptiker sagt:

        @Sigurd Hammerfest

        Vielleicht solltest Du nicht immer in den Himmel schauen, sondern mal nach München fahren, weil da soll es zur Zeit besonders schön sein, ich mein der Himmel.


        ==================================
        Sollte man ja nicht glauben können!
        =>
        Offenkundig gibt es ja ein Presseverbot, angeblich sollen in den Krankenhäusern in München die Zustände katastrophal sein.
        =>
        Bis jetzt hat sich das Krankenhauspersonal noch nicht mit den eingeschleppten Krankheiten angesteckt. Aber mit so vielen Hunderten von Patienten täglich ist das nur eine Frage der Zeit.
        In einem Krankenhaus in der Nähe des Rheins griffen Migranten das Personal mit Messern an. Sie gaben ein halbtotes, 8-Monate altes Kind ab, welches 3 Monate lang durch halb Europa geschleift worden war. Das Kind starb, trotz der erhaltenen Top-Fürsorge in einer der besten Kinderkliniken Deutschlands.

        Der [verletzte] Arzt musste operiert werden und zwei Krankenschwestern wurden auf die Intensivstation gebracht. Niemand wurde bestraft.

        Der Lokalpresse wurde verboten darüber zu schreiben, so haben wir es durch E-Mails erfahren. Was würde wohl mit einem Deutschen passieren, wenn er einen Arzt und zwei Krankenschwestern mit einem Messer angegriffen und verletzt hätte? Oder wenn er seinen eigenen, mit Syphilis infizierten Urin in das Gesicht einer Krankenschwester geschleudert hätte und diese so in Infektionsgefahr gebracht hätte? Zumindest würde er vor Gericht gestellt. Doch bei diesen Menschen – ist bis jetzt nichts geschehen.

        Hier alles:
        http://www.epochtimes.de/politik/welt/aerztin-ueber-katastrophale-zustaende-so-stuerzen-migranten-deutsche-kliniken-ins-chaos-a1275945.html
        ===============================
        =>
        Video wird auf youtube und dailymotion gelöscht !!!

        Unter anderem deshalb muß Merkel zurücktreten, weil sie u. a. Kriminelle und Psychopathen ins Land holt !!!

        Es ist bekannt, daß in vielen nordafrikanischen Ländern die Insassen der Knäste und Irrenanstalten frei gelassen wurden, um selber keine Kosten zu haben.
        ===========================
        Das sieht dann so aus!

        Hier ein Video
        Wie gesagt, wir brauchen Zuwanderung, sonnst ist unsere Rente nicht mehr sicher.
        Ich sehe da eine Oma am Gehwagen, wo der Bimbo aber richtig zutritt, bis auch die Rente weg ist, oder was auch immer er da ergattern konnte.

        http://www.liveleak.com/view?i=bd0896e0f2
        ==================
        Gefunden hier.

        Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert
        Posted by Maria Lourdes – 14/10/2015

        Starke Zunahme bei Wohnungseinbrüchen, Diebstahldelikten, Sachbeschädigungen und Betrug. Sinkende Aufklärungsquote. Die Polizei ist unterbesetzt, alt, ausgebrannt und schlecht ausgestattet. Zwei von drei Bürgern fühlen sich nicht mehr sicher!
        http://lupocattivoblog.com/2015/10/

        Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Es sind Märchen der Agneda..@Skeptiker.. das
          Die Renten sicher wären(Waren sie nie!)
          Das die Überalterung vom „Himmel gefallen“ wäre(Nein, es ist eine schlechte bzw. ausgebremste Familien-„Politik“).
          Hebammen zu teuer wären. Nein! Man erhöhte ihre Versicherungen , um sie in besser zu überwachende Krankenhäuser zu zwingen..
          Zu wenig Wohnungen.. durch den Verkauf an „Heuschrecken“ wurden Bauten zu Spekulationsobjekten und einhergehend damit Rückzug des sozialen Wohnungsbaues.
          Nur diese wenigen Beispiele zeigen schon die Globalen Hintergründe und Agenden …der BRD-Politiker.

        • Ja, jetzt geht uns der „Plan“ auf, nachdem wir bereits in den Brunnen gefallen sind. Niemand holt uns da jemals wieder raus, wenn wir es nicht SELBST schaffen! Und viele, allzu viele haben überhaupt noch nicht kapiert, in was für einem finsteren Loch sie bereits gelandet sind. Denn die „Planer“ haben wirklich an alles gedacht, um uns zu vernichten – von der Familienpolitik bis zur Wirtschafts- und Geopolitik. Und das Ferkel aus der Uckermark ist ihre „Vollstreckerin“.

        • Skeptiker sagt:

          @Moderater Rebellenführer

          Ich habe mir mal sagen lassen, solche hübschen Frauen gibt es in der Uckermark.

          Gehe mal auf die Minute 3 und 16 Sekunden, gehe auf Pause und schau Dir diese schöne Frau an.

          ============
          P.S. Zumindest kann es Merkel nicht sein, die ist das Gegenteil von hübsch und Deutsch, weil Sie ist eine Jüdin.

          Gruß Skeptiker

        • amita sagt:

          Wenn keiner den Saftladen füttert geht gar nichts.

        • Skeptiker sagt:

          Traumatisierte Flüchtlinge.

          =>
          In der bayerischen Stadt Mering, wo am 12. September in 16-jähriges Mädchen vergewaltigt wurde, hat die Polizei Eltern davor gewarnt, ihre Kinder ohne Begleitung aus dem Haus zu lassen. Im bayerischen Pocking ruft die Schulleitung des Wilhelm-Diess-Gymnasiums Eltern dazu auf, ihre Töchter keine freizügige Kleidung tragen zu lassen, um “Missverständnisse” zu vermeiden.

          Am Wochenende vom 12. bis 14. Juni wird ein 15-jähriges Mädchen, das in einem Flüchtlingsheim in Habenhausen bei Bremen untergebracht ist, wiederholt von zwei anderen Asylbewerbern vergewaltigt.

          Am 12. September wird ein 16-jähriges Mädchen von einem unbekannten “dunkelhäutigen Mann mit gebrochenem Deutsch” in der Nähe eines Flüchtlingsheims im bayerischen Mering vergewaltigt. Der Übergriff ereignet sich, als das Mädchen auf dem Heimweg vom Bahnhof ist.

          Am 13. August verhaftet die Polizei zwei irakische Asylbewerber im Alter von 23 und 19 Jahren. Sie sollen hinter einem Schulhof im nordrhein-westfälischen Hamm eine 18-jährige deutsche Frau vergewaltigt haben.

          Am 26. Juli kommt es bei Heilbronn in der Toilette eines Regionalzugs zu einem sexuellen Übergriff auf einen 14-jährigen Jungen. Die Polizei fahndet nach einem “dunkelhäutigen” Mann zwischen 30 und 40 Jahren mit “arabischem Aussehen”. Am selben Tag vergewaltigt ein tunesischer Asylbewerber in der Dornwaldsiedlung im Kreis Karlsruhe eine 20-jähre Frau. Die Polizei verheimlicht das Verbrechen bis zum 14. August, als eine Lokalzeitung die Nachricht an die Öffentlichkeit bringt.

          Am 9. Juni werden zwei somalische Asylbewerber im Alter von 20 und 18 Jahren zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Sie hatten am 13. Dezember 2014 in Bad Kreuznach eine 21-jährige Deutsche vergewaltigt.

          Am 5. Juni wird ein 30-jähriger somalischer Asylbewerber namens “Ali S.” wegen versuchter Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau in München zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Ali hatte zuvor eine siebenjährige Haftstrafe wegen Vergewaltigung abgesessen und war erst seit fünf Monaten wieder auf freiem Fuß, als er wieder zuschlug. Mit dem Ziel, die Identität von Ali S. zu schützen, wird er von einer Münchner Zeitung politisch korrekter “Joseph T.” genannt.

          Am 22. Mai wird ein 30-jähriger Marokkaner wegen der versuchten Vergewaltigung einer 55-jährigen Frau in Dresden zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Am 20. Mai wird ein 25-jähriger Asylbewerber aus dem Senegal verhaftet; er hatte versucht, auf dem Stachus (Karlsplatz) in München eine 21-jährige deutsche Frau zu vergewaltigen.

          Am 16. April wird ein 21-jähriger Asylbewerber aus dem Irak zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten verurteilt. Er hatte im August 2014 bei einem Fest in der bayerischen Stadt Straubing eine 17-Jährige vergewaltigt. Am 7. April wird in Alzenau ein 29-jähriger Asylbewerber wegen der versuchten Vergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens verhaftet.

          Am 17. März werden zwei afghanische Asylbewerber im Alter von 19 und 20 Jahren wegen der von ihnen in Kirchheim bei Stuttgart am 17. August 2014 verübten “besonders abscheulichen” Vergewaltigung einer 21-jährigen deutschen Frau zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

          Am 11. Februar wird ein 28-jähriger Asylbewerber aus Eritrea wegen der Vergewaltigung einer 25-jährigen deutschen Frau in Stralsund im Oktober 2014 zu vier Jahren Haft verurteilt.

          Am 1. Februar wird ein 27-jähriger Asylbewerber aus Somalia verhaftet, nachdem er versucht hatte, im bayerischen Reisbach Frauen zu vergewaltigen.

          Am 16. Januar wird eine 29-jährige Frau in Dresden von einem 24-jährigen marokkanischen Einwanderer vergewaltigt.

          Dutzende weiterer Fälle von Vergewaltigungen und versuchten Vergewaltigungen – Fälle, bei denen die Polizei ausdrücklich nach ausländischen Tätern sucht (wobei die deutsche Polizei die Täter oft als “Südländer” bezeichnet), bleiben unaufgeklärt. Im Folgenden eine unvollständige Liste allein aus dem August 2015:

          Am 23. August versucht ein “dunkelhäutiger” Mann, eine 35-jährige Frau in Dortmund zu vergewaltigen. Am 17. August versuchen drei “Südländer”, eine 42-jährige Frau in Ansbach zu vergewaltigen. Am 16. August vergewaltigt ein “Südländer” eine Frau in Hanau.

          Am 12. August versucht ein “Südländer”, eine 17-jährige Frau in Hannover zu vergewaltigen. Ebenfalls am 12. August entblößt sich ein “Südländer” vor einer 31-jährigen Frau in Kassel. Wie die Polizei sagt, war es in derselben Gegend am 11. August bereits zum einem ähnlichen Vorfall gekommen.

          Am 10. August versuchen fünf Männer “türkischer Herkunft”, ein Mädchen in Mönchengladbach zu vergewaltigen. Ebenfalls am 10. August versucht ein “Südländer” in Rinteln, ein 15-jähriges Mädchen zu vergewaltigen. Am 8. August versucht ein “Südländer”, eine 20-jährige Frau in Siegen zu vergewaltigen.

          Am 3. August vergewaltigt ein “Nordafrikaner” in einem Park in Chemnitz am helllichten Tag ein siebenjähriges Mädchen. Am 1. August versucht ein “Südländer”, in der Stuttgarter Innenstadt eine 27-jährige Frau zu vergewaltigen.

          ===========
          Hier noch mehr:
          Quelle: https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2015/10/14/welle-von-vergewaltigungen-durch-migranten/

          Gruß Skeptiker

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,968,537 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: