Warum wir gewaltsam ausgerottet werden sollen

46

23. November 2015 von UBasser


Zuerst das restgermanische Kernvolk, wie der jüdische Ex-Präsident Frankreichs 2008 offiziell angekündigt hatte!

deutschlandbild_der_lobbyWir Aktivsten […] werden in Unterhaltungen von unwissenden Deutschen immer wieder naiv gefragt: „Warum machen die Politiker das? Das ist doch nicht normal, wie sollen wir denn so viele fremde Menschen verkraften, sehen die das denn nicht?“

Natürlich handelt kein normaler Mensch so wie die einer bösen fremden Macht verpflichteten BRD-Politiker, was vom dem politischen Großvernichter Horst Seehofer im Fernsehen sogar offen zugegeben wurde. [1] Der bürgerliche Instinkt trügt also nicht, wenn die verdummte Masse feststellt, dass so kein normaler Mensch handelt. Aber die Handlanger des Todes handeln auch nicht allein aus Dummheit, wie viele fälschlicherweise vermuten, auch wenn sie von der Lobby nach dem Grad ihrer Blödheit ausgewählt werden. Nein, sie verfolgen mit ihren Handlungen ein ganz bestimmtes Ziel, das ihnen die Hintergrundmächtigen aufgetragen haben. Und an vorderster Front gegen die Deutschen kämpft eine Frau, die sich Angela Merkel nennt.

Wir wollen mit diesem Beitrag die Hintergründe noch einmal erhellen, damit der Normalbürger versteht, warum er ethnisch getötet werden soll. Denn ohne das Weltprogramm zu verstehen, kann es keine Gegenwehr geben. Ohne das Wissen um die Tötungspolitik der politischen Handlanger dieser fremden Teufel, werden wir grausam unter den feindlichen Invasionsmassen zugrunde gehen. Wenn wir leben wollen, müssen wir 30 Millionen nichtintegrierbare fremde Feindesmassen wieder außer Landes bekommen. Und wer herumeiert, „Asylsuchende ja, Flüchtlinge ja, aber keine Sozialzuwanderer“, betreibt willentlich (wie Frauke Petry usw.) oder aus ewiger Dummheit die Vernichtungspolitik des Systems. Denn wer ein Asylsuchender oder ein Flüchtling ist, lässt sich immer so definieren, dass alle Menschen der Welt zu Invasionsberechtigten werden. Wir haben nicht die Pflicht, den ärmeren Menschen der Welt zu helfen, sondern wir haben die Pflicht, unsere Kinder und Kindeskinder als „deutsche“ Schöpfungsform zu retten. Wenn wir schon so geschaffen wurden, dürfen wir uns nicht dagegen versündigen, den Schöpfungsplan zu beschmutzen und beleidigen.

Dass wir vernichtet werden sollen, geben die eingekauften BRD-Handlanger der ewigen Feinde der Menschheit ganz offen zu, und sie grinsen und lachen auch noch dabei.

Der windelweiche Widersacher des politischen Gewaltverbrechers Horst Seehofer, der bayerische Finanzminister Markus Söder, versucht hin und wieder einen kleinen Ausbruchsversuch, muss aber schnell wieder vor Seehofer kuschen und die Vernichtungsaktionen gegen die Deutschen weiterbetreiben. Dass Seehofer, Gabriel und Merkel das Todesurteil über die Deutschen schon längst im Auftrag derjenigen, „die entscheiden, aber nicht gewählt werden“ gefällt haben, erkennt man aus Söders Aussage im Rahmen eines Interviews. Söder sagte: „Wir ziehen geradezu die Flüchtlingstrecks aus aller Welt nach Deutschland. … Dies kann Deutschland auf keinen Fall verkraften. Finanziell und kulturell nicht. … Wir können uns auf Dauer diese kulturellen Spannungen, die sozialen Herausforderungen nicht ins Land importieren.“ [2] Einen Tag später verpasse Seehofer seinem Finanzminister einen Maulkorb, und Söder parierte artig.

Und selbst der „Teufel im Rollstuhl“, der sich mit Haut und Haaren der überseeischen Satansmacht verschrieben hat, gab während einer Pressekonferenz zynisch grinsend zu, dass wir als Deutsche wie unter einer Todes-Lawine naturkatastrophenhaft vernichtet werden sollen. Eine migrantive Lawine, die alles tötet, über das sie hinwegrollt. Eine zerstörerische Menschenlawine, die absichtlich von dem nichtdeutschen „Reptil“ Merkel losgetreten wurde, wie uns Wolfgang Schäuble mitteilte. Originalton Schäuble im WELT-Video: „Lawinen kann man auslösen, wenn irgendein etwas unvorsichtiger Skifahrer an den Hang geht und ein bisschen Schnee bewegt. Ob wir schon in dem Stadium sind, wo die Lawine unten im Tal angekommen ist, oder ob wir in dem Stadium, ob wir im oberen Drittel des Hanges sind, weiß ich nicht. Wenn wir im oberen Drittel des Hanges sind, ist das Bild von der Lawine eine ziemliche Herausforderung.“ [3]

Einmarschszene der von Merkel eingeladenen potentiellen Terroristen zur Vernichtung der Deutschen!

Einmarschszene der von Merkel eingeladenen potentiellen Terroristen zur Vernichtung der Deutschen!

Während in Paris am 13. November 2015 mehr als 130 Menschen von Dschihadisten, die teilweise als „Flüchtlinge“ einreisten, ermordet wurden, versicherte Merkels Mit-Mörder, der als Innenminister agierende Thomas de Maiziere: „Es gibt keine Hinweise auf Terroristen unter Flüchtlingen.“ [4] Das sagt ausgerechnet der Mann, der es hat geschehen lassen, dass zwischen Juli und Oktober 2015 etwa eine halbe Million potentieller Mörder in der BRD untergetaucht sind, von denen niemand weiß, wo sie sind, was sie treiben und was sie planen. „Hunderttausende Flüchtlinge sind noch gar nicht registriert.“ [5] Und später musste sein Ministerium des Inneren in einer Erklärung eingestehen, dass „die Flüchtlinge in den Ankunftszentren nicht warten, bis sie einem bestimmten Ort zugewiesen werden. Sie reisen eigenständig weiter. Etwa ein Drittel der in den Wartezentren für Asyl in Bayern untergebrachten Flüchtlinge verlässt die Einrichtungen auf eigene Faust. Wir können niemanden zwingen, hierzubleiben.“ [6] Woher weiß also Merkel Mittäter, dass unter den Flüchtlingen keine Terroristen sind? Ach so, natürlich, er hat jene, die sich registrieren haben lassen, gefragt, „seid ihr Terroristen?“ und sie haben „nein“ gesagt. Alles ist Bestens, wäre da nicht das Massenmorden vom 13. November 2015 in Paris gewesen, an dem mindestens zwei BRD-Flüchtlinge beteiligt waren. Andere Merkel-Flüchtlinge lieferten die Waffen und die Sprengsätze.

Aber die Massenmorde, der neue Krieg des IS in Europa, hätten einen plausiblen Grund, versucht der Mittäter Klaus Kleber, Chef-Hetzer des ZDF, zu beschwichtigen, um gleichzeitig die Ausrottung der Deutschen mittel Hass-Agitation gegen die Wehrhaften, die sogenannten Nazis, zu befeuern. In den ZDF-Abendnachrichten kommentierte er das Blutbad von Paris dahingehend, dass die „bösen“ Franzosen halt nicht richtig „integriert“ hätten. Aber fast alle Täter sprechen perfekt Französisch, besitzen einen französischen Pass, genossen eine französische Schulausbildung und bekamen teure Wohnungen in den Vorstädten kostenlos zur Verfügung gestellt. Was hätten die Franzosen also noch tun sollen? Die Kleber-Hetze weiß aber der Direktor des „Kulturwissenschaftlichen Instituts“ in Essen und Professor an der Universität Gießen, Claus Leggewie, glänzend zu widerlegen. Leggewie schreibt zur sogenannten Integration der jungen Mörder folgendes: „In Frankreich ‚integriert‘ zu sein, wäre für die jungen Moslems die größte Entehrung.“ [7]

Bitte an diese Tatsachen denken, wenn die BRD-Migrationsmörder uns unseren Untergang mit der Lüge vergessen machen wollen, dass halt „integriert“ werden müsse. Übrigens wurde seit 50 Jahren vergeblich versucht zu integrieren, wie die Parallelgesellschaft in der BRD (Bremen, Duisburg usw.) beweisen. Was bleibt, ist das migrantive Mordsystem der BRD-System-Politik, mit dem wir nach Merkels Willen ethnisch ausgerottet werden sollen.

Und ein ganzer Politik-Apparat weiß, dass er wohl am größten „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ in der langen Geschichte Europas beteiligt ist. Ob sogenannte Flüchtlingshelfer, ob Polizei oder Bundeswehr, ob sogenannte Hilfsorganisationen oder mit der Flut befassten Behörden, alle wissen, dass sie Recht brechen und sich durch Aufgabe unserer Sicherheit mitschuldig am Töten der Deutschen machen. Das wird sogar von der Lügenpresse, wenn auch verschämt und versteckt, zugegeben: „Doch gerade denjenigen, die an der Front dieser Krise stehen, kommen mehr und mehr Zweifel. Sie spüren hautnah die tagtäglichen Verstöße gegen wesentliche Rechtsgrundsätze. … Ungezählte ins Land zu lassen, deren Identität noch nicht einmal überprüft wird, gefährdet Freiheit und Sicherheit aller hier Lebenden.“ [8]

Leszek Miller

Leszek Miller

Selbst höchste Politiker aus anderen Ländern, wie der tschechische Präsident Milos Zeman, wie der tschechische Ex-Präsident Vaclav Klaus, wie der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban und wie neuerdings die Politiker Polens, sprechen von einer Vernichtung der europäischen Zivilisation durch Merkel. Der ehemalige polnische Regierungschef Leszek Miller wurde im Zusammenhang mit den Massentötungen in Paris durch Krieger aus den Reihen der Flüchtlingsinvasionen sehr deutlich. Miller sagt in der französischen Botschaft in Warschau, wo er am 15. November 2015 der Opfer des Blutbades in Paris gedachte, folgende wachrüttelnden Worte: „Angela Merkel ist der größte Schadensverursacher Europas. Mit ihrer unbedachten Migrationspolitik hat Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Bedrohung für ganz Europa geschaffen und den Kontinent damit ins Unglück geführt.“ [9]

Und der neue polnische Außenminister Witold Waszczykowski fand in einem Fernsehinterview klare und wahre Worte, die von keinem Todes-Handlanger der BRD-Politik jemals ausgesprochen würden: „Die Flüchtlinge aus Syrien, die in Hunderttausenden in Europa eintreffen, sollen nach entsprechendem Training zur Befreiung ihrer Heimat entsandt werden. Wir könnten ihnen helfen, eine Armee zu bilden. Dann könnten sie zur Befreiung ihres Landes entsandt werden. Aber das wollen sie nicht. Zehntausende von jungen Leuten, die mit Schlauchbooten eintreffen, führen I-Phones und Tablets mit. Nach der Ankunft bitten sie nicht um Essen und Trinken, sondern sie fragen, wo sie ihre Handys aufladen könnten.“ [10]

Laut den jüngsten Angaben der EU-Grenzbehörde Frontex sind rund 1,2 Millionen Migranten in den zurückliegenden zehn Monaten in den EU-Ländern eingetroffen und in die BRD weitergereist. Mindestens die Hälfte davon treibt sich bereits halb marodierend in der BRD herum, baut Kampfzellen auf, verbreitet Seuchen, laugt den Rest unseres Erarbeiteten durch Alimentationen aus und bereitet sich auf das Große Töten der Deutschen vor. Im kommenden Jahr wird mit zusätzlichen 5 Millionen Kampf-Flüchtlingen gerechnet und in den folgenden Jahren sollen die Eindringlinge auf deutschem Boden um weitere 50 Millionen aufgestockt werden, wie es der jüdische Plan, für die Vereinten Nationen erstellt, vorsieht.

Der Todesstoß gegen Europa, vor allem gegen die Deutschen, wurde von dem Gut-Juden Joseph-Alfred Grinblat für die Vereinten Nationen erdacht. Bis zum Jahre 2025 muss Deutschland zusätzlich 44 Millionen fremdartige Invasoren aufnehmen. „Die Einwanderung, ein Heilmittel für altes Europa …. Der Bedarf an ausländischen Arbeitskräften beläuft sich auf nicht weniger als 159 Millionen Menschen, von denen … gar 44 Millionen auf Deutschland entfallen.“ So verkündete die französische Tageszeitung Libération am 5. Januar 2000 den jüdischen Vernichtungsplan mit der idiotischen Begründung, einen Arbeitskräftemangel ausgleichen zu müssen. Heute, wo die Wirklichkeit jedem klar vor Augen führt, dass es noch nicht einmal Arbeit für ein Zehntel dieser Masseninvasion geben kann, sorgen sich die Juden plötzlich nicht mehr um einen sogenannten „Arbeitskräftemangel“, sondern um das „Aussterben“ der Deutschen, das durch die Umvolkung aufgehalten werden soll. Aber wenn die Deutschen dann nur noch aus Fremden bestehen, sind wir ja getötet worden, wir existieren dann ethnisch nicht mehr, dann sind wir ausgestorben. Dieses ethnische Aussterben durch Überfremdung ist aber nach jüdischer Sicht, wenn Juden betroffen sind, schlimmer als ein physischer Holocaust. [11] Deshalb müssen wir auch für uns in Anspruch nehmen, dass Migrationsfluten also ein Welt-Superverbrechen an uns darstellen.

Heute sprechen die Führungsjuden also nicht mehr von einem „Arbeitskräftemangel“, den es angeblich zu beheben galt, sondern fordern ganz offen und frech die Ausrottung der Deutschen durch das größte „ethnische Experiment“ der Menschheitsgeschichte. Der jüdische Harvard-Professor Yascha Mounk, 33, lehrt Politische Theorie und erklärte dem SPIEGEL: „In Europa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monotheistische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren muss.“ [12]

anetta_kahaneNoch wesentlich deutlicher formuliert es die jüdische Journalistin Anetta Kahane, die zu DDR-Zeiten im Auftrag der Stasi ihre Studienkollegen ausspioniert hatte und in der BRD für ihre „Engagement gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus“ anno 2002 mit dem Moses-Mendelssohn-Preis ausgezeichnet wurde. Originalton Kahane: „Im Osten gibt es, gemessen an der Bevölkerung, immer noch zu wenig Menschen, die sichtbaren Minderheiten angehören, die z. B. schwarz sind.“ Für Kahane ist es „die größte Bankrotterklärung der deutschen Politik nach der Wende“, zugelassen zu haben, „dass ein Drittel des Staatsgebietes weiß geblieben ist.“ [13]

Es geht also bei dem Projekt Multikultur mit all seinen Facetten wie „Flüchtlinge“, „Asylsuchende“, „Arbeitskräfte“ usw. um nicht anderes, als um die Vollendung des Großen Plans, die Deutschen als weißes Kernvolk Europas physisch auszurotten. Deshalb muss Schluss sein mit dieser verheerenden Heuchelei von „Flüchtlingshilfe“ und „Humanität“ gegenüber Terroristen, Verbrechern und Schmarotzern. Es muss Schluss sein mit diesen abscheulichen Redewendungen von „wir müssen helfen“, nur um die Vernichtungspolitik gegen die Deutschen in Ruhe vollenden zu können. Her mit der einzigen charakterlich-anständigen Forderung, die lauten muss: Wir wollen als Deutsche leben, was ein Menschenrecht ist. Alle nichtintegrierbaren Fremdvölker dürfen nicht kommen bzw. müssen wieder zur Ausreise gezwungen werden. Und der Ansatzpunkt dazu ist das Geld und die Unterbringung der in die Sozialkassen Einreisenden. Wird ihnen der Geldhahn zugedreht, werden sie in Zeltlagern ohne Bewegungsfreiheit festgehalten, werden Gesetze für Deutsche gemacht nach der Definition der UN-Resolution 677, dann werden sich die Artfremden ganz rasch eine neue Weide suchen und weiterziehen. Und warum sollen wir nicht dürfen, was Australien und Dänemark für das eigene Überleben bereits erfolgreich praktizieren? [14] Nach Dänemark und nach Australien will plötzlich niemand mehr und sie wollen von dort schnellsten wieder weg. Das können wir auch, wenn wir nur wollen und zu spinnen aufhören. Oder wir müssen eben bereit sein, getötet zu werden.

Erstaunlich ist aber auch, wie seit Merkels sichtbar gewordenem Vernichtungsplan plötzlich die weiße Welt zusammengerückt ist und spürt, wer zusammengehört. Alle authentischen Europäer finden sich derzeit zusammen in einem gemeinsamen Widerstands-Block. Und kein Deutscher käme auf die Idee, einem authentischen Europäer in Deutschland ein Aufenthaltsrecht zu verweigern. Das muss auch für die anständig-integrierten Türken und sonstigen Fremdländischen gelten. Aber die wirklich integrierten Nichteuropäer stellen nur eine ganz kleine Minderheit unter der Masse unserer Todfeinde dar.

Um zu verstehen, wer so viel Hass gegen die weiße europäische Bevölkerung immer wieder aufkocht und deshalb den Herzstoß gegen das weiße Kernvolk Europas mit dem Instrument der politisch organisierten Migrationsvernichtung führt, müssen zumindest im Groben die Hintergründe klar herausgestellt werden, die als Treibstoff für diesen größten Völkermord der Erdgeschichte dienen. Die Aufklärung muss greifen.

Und wir müssen die Scheu verlieren, die Betreiber dieses größten Genozids aller Zeiten beim Namen zu nennen: Es sind die jüdischen Machtzentren!

Warum?

Viele sagen, weil die Juden keine Menschen im menschlichen Sinne seien. Sie seien die „Antimenschen“ auf diesem Planeten, die ein Ausrottungsprogramm gegen die Menschen verfolgten. Wir […] sagen das nicht. Aber wir nehmen jüdische Führer ernst, die behaupten, dass Juden anders seien als alle anderen Menschen auf der Erde. Mehr noch, der große jüdische Philosoph, Prof. Martin Buber, postulierte, dass die Juden den „Gegenentwurf zur Menschheit“ darstellten. [15]

Und der berühmte römische Geschichtsschreiber Tacitus formulierte bereits im Altertum das Ergebnis seiner Studien über die Juden wie folgt: „Unheilig ist bei den Juden alles, was bei uns heilig ist, andererseits ist erlaubt bei ihnen, was für uns als Schande gilt.“ [16]

Das Hakenkreuz als das magische Symbol der arischen Lichtwelt wurde von der Judenheit geraubt und ist sozusagen wie eine Siegestrophäe in der Kabbala-Schrift "Parashat Eliezer" als Grundlage des geheimen Wissens verewigt worden.

Das Hakenkreuz als das magische Symbol der arischen Lichtwelt wurde von der Judenheit geraubt und ist sozusagen wie eine Siegestrophäe in der Kabbala-Schrift „Parashat Eliezer“ als Grundlage des geheimen Wissens verewigt worden.

Ein weiterer Fakt ist, dass die weißen Völker den Schriftjuden als Erzfeind, Amalek, gelten. Die arischen Menschen, die vor Hunderttausenden von Jahren bereits in Palästina siedelten, verloren in den gigantischen Wirren des Erdgeschehens ihren Halt, und so wurden ihre Lehren und ihre Weisheit von den Juden gestohlen und gegen die weißen Menschen umfunktioniert. [17]

Warum sonst würde das Hakenkreuz als das magische Symbol der arischen Lichtwelt geraubt worden sein und sozusagen wie eine Siegestrophäe in der Kabbala-Schrift „Parashat Eliezer“ als Wissensgrundlage verewigt worden sein? Warum sonst würde das Hakenkreuz (Swastika) heute noch in Synagogen in Israel, wie beispielsweise in der Synagoge von Maoz-Haim, als Bodenmosaik gepflegt werden. [18]

Die vor langer, langer Zeit auf dem heutigen Boden von Palästina lebenden arischen Völker galten den späteren Juden wegen ihrer „Göttlichkeit“ als Erzfeind, deren „heiliges Wissen“ sie sich zwar aneigneten, gegen die Weißen Menschen anwendeten, aber wegen ihrer völlig anderen Beschaffenheit niemals leben konnten. Zeugnis davon liefern die Bibelstellen über die von Gott erhobenen „Nazianer“, „Nazis“, also die Arier, deren Heiligtum auf der Feuerinsel Nazareth waltete. Daher kommt der Überbegriff „Nazis“, in der englischen Bibel mit „Nazirites“ erklärt. Dieses „heilige Wissen“, das sie uns vorenthalten, dem sie uns sogar mit Ausrottung fernhalten wollen, stammt also von den „Nazianern“, denn gemäß neuesten wissenschaftlichen Werken lautete die altertümliche, von Juden geprägte Bezeichnung für die von Gott erhobenen arischen Heiligen „Nazianer“ (Nazis), wie dies am Beispiel Jesu Christi eindrucksvoll von dem Religionsforscher Alan F. Alford dargestellt wird: „Der Begriff ‚Nazirite‘ [englische Bibel, oder ‚Nasarer‘, Luther-Bibel] stammt aus der Wurzel Nzr oder Nsr und ist höchst bedeutsam. Nsr dürfte ein altertümliches ägyptisches Verb sein, das bedeutet ‚brennen‘ oder ‚lodern‘. Somit bedeutet das Wort Nsrsr ‚Insel des Feuers‘. Was mag also das Wort ‚Nazarener‘ [Jesus der Arier kam aus der Stadt Nazareth] bedeuten? In seinem jüngsten Buch ‚Jesus – Hundert Jahre vor Christus‘, erklärt Professor Alvar Ellegard, dass eine ‚Volks-Etymologie‘ [Forschung für Sprach- und Volksherkunft] unter griechisch sprechenden Juden vor langer Zeit existierte. Von daher kommt der Begriff ‚Nazarener‘ (Nazoraioi), oder Nazianer (Naziraioi). Mehr noch, Ellegard stellte klar, dass der Begriff Nazianer (Nazis) für ‚heilige, von Gott ausgewählte, erhobene Personen‘ gelte. Wenn dieses Argument zutrifft, dann sagt uns Ellegard, dass Jesus gemäß den Evangelien eine ‚heilige, erhobene Person‘ war, die aus Nazareth, ‚dem Herkunftsort des Erhobenen, des Heiligen‘ stammt.“ [19]

In der Bibel, englische Ausgabe, (4. Buch Mose) und im Buch des Propheten Amos werden die Gottgleichen (damals die Arier) „Nazirites“, also Nazianer, Nazis genannt. Somit wussten die Machtjuden, dass das nationalsozialistische System Hitlers eine Auferstehung der „Gottgleichen“ von Nazareth bedeutete. Zumal der Begriff „Nazi“ allen Menschen, außer den Juden, unbekannt war. Die Luther-Bibel von 1534 benutzt das Wort „Nasarer“ oder „Nasarenen“. Bei Amos in der englischen Bibel heißt es: „Ich schuf die Propheten aus der Mitte eurer Söhne und Nazirites (also Nazis) aus euren jungen Männern. Wollt ihr das bestreiten, Volk von Israel?“ (Amos, 11)

jesus_wirkte_unterm_hakenkreuzDiesen arischen Erzfeind, vor 2000 Jahren durch Jesus Christus personifiziert, sahen die Führungsjuden seit dem frühen Mittelalter in den Nachkommen der Arier, in den europäischen Germanen, insbesondere in den Deutschen. Deshalb sind die Deutschen als Herzvolk des weißen Europas für das Machtjudentum Amalek, also das auszurottende Volk. Deshalb wurden beispielsweise die Kinderkreuzzüge von ihren bezahlten Päpsten organisiert, nur um das wertvollste Blut des weißen Europa zu vernichten. Und Adolf Hitler, die personifizierte Wiedergeburt der Erinnerung an unsere Lichtherkunft, kämpfte ebenso wie schon Jesus vor 2000 Jahren gegen den Feind des Menschengeschlechts. [20] In Johannes 7,13 kommt das überdeutlich zum Ausdruck, dort heißt es: „Aber niemand sprach offen von Jesus, aus Angst vor den Juden.“ Heute erleben wir die Neuauflage des Ausrottungskrieges gegen das Wissen mit der strafrechtlich verlangten Verdammung von Adolf Hitlers. Niemand darf die Wahrheit über diesen neuen „Erlöser“ offen aussprechen, „aus Angst vor den Juden“. Sie hassen das Gute und lieben das Böse. [21]

Was heute der jüdische Harvard-Professor Yascha Mounk im SPIEGEL erklärte (s. oben), dass die Weißen Europas im Rahmen des größten ethnischen Experiments der Menschheitsgeschichte vernichtet werden sollen, formulierte sein Rassegenosse, ebenfalls Professor an der Harvard Universität, Noel Ignatieff, klipp und klar schon mehr als zehn Jahre früher. „Das Ziel der Abschaffung der weißen Rasse ist so erstrebenswert, dass manche kaum glauben können, dass sich – außer engagierten weißen Herrenmenschen – jemand dagegen wehren könnte. […] Wir werden auch weiterhin auf die toten weißen Männer, und auf die lebenden, und auch auf die Frauen, eindreschen, bis das als ‚weiße Rasse’ bekannte soziale Konstrukt zerstört ist.“ [22]

Der Ausrottungskampf gegen die weißen Menschen war immer schon Bestandteil der jüdischen Kriege, egal wo auf der Welt diese Kriege geführt wurden, wie es offiziell sogar eingestanden wurde. Am 4. August 1999 gestand Sergio Vieira de Mello, Ex-U.N.-Administrator für das Kosovo und offizieller Handlanger der jüdischen Machtzentrale ADL, in einer Sendung des US-Radiosenders PBS (Public Broadcasting System) folgende UN-Zerstörungspolitik ein, die nie von der Bevölkerung auch nur eines Mitgliedlandes per demokratischem Votum abgesegnet worden ist. Viero de Mello wörtlich: „Ich wiederhole: Unvermischte Völker sind eigentlich ein Nazi-Konzept. Genau das haben die alliierten Mächte im 2. Weltkrieg bekämpft. Die Vereinten Nationen wurden gegründet, um diese Konzeption zu bekämpfen, was seit Dekaden auch geschieht. Genau das war der Grund, warum die NATO im Kosovo kämpfte. Und das war der Grund, warum der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine solch starke Militärpräsenz im Kosovo verlangte – nämlich um ein System ethnischer Reinheit zu verhindern.“

"Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung! Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung. Es ist zwingend. Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen. Deshalb müssen wir uns wandeln, und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern. Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien und wir werden uns diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!"

„Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung! Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung. Es ist zwingend. Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen. Deshalb müssen wir uns wandeln, und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern. Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien und wir werden uns diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!“

Der seinerzeitige jüdische Präsident Frankreichs, Nicolas Sarkozy (Nicolas Paul Stéphane Sarközy de Nagy-Bocsa) sprach am 17. Dezember 2008 in Palaiseau vor einem erlauchten Kreis von EU-Führern als Vorsitzender des Europäischen Rates über das große Ziel, die weißen Menschen in Europa, wenn nötig, mit Gewalt durch Vermischung auszurotten. Der Schlüsselsatz lautete: „Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung! Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden.“

Diese offizielle Ankündigung zur Ausrottung der weißen Menschen Europas, voran die Deutschen als germanisches Herzvolk, kann man als fast wortgleiche Fortsetzung der jüdischen „Endlösungspläne“ von Kaufman, Morgenthau und Hooton zur Ausrottung der Deutschen bezeichnen. Jetzt versteht man, warum Merkel mit „aller Gewalt“ diesen Prozess zu Ende führen will. Sie hat sich als „eine von ihnen“ dazu verpflichtet, wie wir bereits in unserem Beitrag „Was bedeutet Merkels letztes Gelöbnis gegenüber den Machtjuden für die Deutschen?“ vom 13. September 2015 dokumentiert haben.

Und so verstehen wir heute, dass die jüdischen Machtzentren, nachdem in Europa bereits der „Kalergi-Plan“ 1925 als europäisches Instrument zur Vernichtung der weißen Menschen entstanden war („Europa soll zu einer negroiden Menschenrasse unter Führung der nichtvermischten jüdischen Adelsrasse gemacht werden“), die Vernichtung des weißen Herzvolkes Europas auch als Kriegsziel Nummer eins des Zweiten Weltkriegs wie folgt festgeschrieben wurde: »Kriegsziel Nummer eins der Alliierten: Abschaffung völkischer Exklusivität … Noch deutlicher hat es der amerikanische Anthropologie-Professor der Harvard-Universität, Earnest A. Hooton, ausgesprochen, als er am 4. Januar 1943 in der New Yorker Zeitung PM unter dem Titel ‚Sollen wir die Deutschen töten?‘ folgendes vorschlug: ‚Während der Besatzungszeit soll die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in den deutschen Staaten gefördert werden’«. [23]

Und heute verlangen die wichtigsten Judenführer ganz unverblümt, die Deutschen müssten sich ihrer Holocaust-Vernichtung willenlos hingeben. Sie argumentieren dabei mit ihrer Holocaust-Lüge, die für dieses Programm erfunden wurde. Der Präsidenten des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, spricht den Deutschen eine moralische Verpflichtung zu, Asylbewerber aufzunehmen und sich selbst aufzugeben. „Deutschland hat so viel Unheil über die Welt gebracht. Es steht bei so vielen Ländern tief in der Schuld – wir sind das letzte Land, das es sich leisten kann, Flüchtlinge und Verfolgte abzulehnen.“ [24] Dabei besitzt er die Chuzpe, in der „Wir-Form“ zu sprechen. Für seine Juden hat Schuster zusammen mit dem Führungsjudentum aber genau das Gegenteil im Sinn: „Ich ziehe ein kleineres, aber homogenes Israel vor, das seiner Identität und seinen Werten treu bleibt“, sagte der ehemalige israelische Ministerpräsident Ehud Barak. [25]

Manchmal fragen die Untertanen der Judenlobby eingeschüchtert: „Tadeln wir Israel, weil es schon aus Gründen des Erhalts seines jüdischen Charakters eine solche Massenimmigration niemals zuließe?“ [26] Gleichzeitig müssen alle unter Merkels Kommando das Recht auf Selbstbestimmung politischer Gemeinschaften auf die angestammten Lebens- und Kulturformen aufgeben, obwohl es in der Präambel der EU- Grundrechtecharta heißt: „Die Union trägt zur Erhaltung und zur Entwicklung dieser gemeinsamen Werte unter Achtung der Vielfalt der Kulturen und Traditionen der Völker Europas sowie der nationalen Identität bei.“ Die nationalen Rechte hat Merkel ganz einfach außer Kraft gesetzt und beschlossen, unsere Kultur und Tradition sowie unsere nationale Identität unter der migrantiven Vernichtungslawine zu begraben.

Bislang gab es in der sogenannten westlichen Welt, der angeblich auch der Judenstaat angehört, nur diesen Judenstaat, der das universale Recht auf nationale Selbsterhaltung praktizieren durfte. „Der australische Judenführer Isi Leibler, ein unerschütterlicher Verfechter der australischen Multikultur, sagt, dass Multikulturpolitik aber nichts für Israel sei. ‚Dies ist ein Land, das konzipiert und geschaffen wurde als ein jüdisches Land für Juden‘, sagte er gegenüber einer Jerusalemer Zeitung. Allerdings vertritt Herr Leibler (65) genau die entgegengesetzte Meinung, wenn es um den australischen Multikulturalismus geht.“ [27]

Deutlicher ist der Kampf des Macht- und Hassjudentums gegen die Existenz der weißen Menschen auf der Welt nicht mehr zu dokumentieren. In Schweden wird das sogenannte Institut PAIDEIA von Rabbi Philip Spectre und seiner Frau Barbara Lerner Spectre geführt. Das Institut verfolgt das Ziel, die weißen Menschen Europas durch Vermischung zu vernichten. Frau Spectre erklärte 2010 im schwedischen Fernsehen (Wortlaufmitschnitt): „Europa wird nicht mehr der Kontinent von monolithischen Gesellschaften sein, wie es einmal bis ins letzte Jahrhundert gewesen ist. Und Juden werden im Zentrum dieser Transformation stehen. Es wird eine gewaltige Transformation in Europa durchzuführen sein. Die Europäer wechseln jetzt in einen multikulturellen Modus und Juden wird man übel nehmen, dass sie die führende Rolle in dieser Transformation einnehmen.“

Der sogenannte Islamische Staat (IS) wurde zunächst von Israel gegründet, um den Mittleren Osten zugunsten Israels zu destabilisieren. Die Mörder wurden von USrael mit den modernsten Vernichtungswaffen und mit Milliarden von Dollar ausgestattet. Mit diesem Instrument wurde in Zusammenarbeit mit Merkel aber auch der bislang in der Menschheitsgeschichte einzigartige Migrations-Tsunami losgetreten. Die jüdische Lobby sorgt mit den Mördern des IS für die Flüchtlings-Lawine und Merkel propagierte im Auftrag der Juden-Lobby, sie sollen alle kommen, sie müssten nie mehr arbeiten, würden im irdischen Paradies leben. So sollte das größte ethnische „Experiment“, wie es die jüdischen Harvard-Köpfe letztlich ersonnen haben, verwirklicht und die weißen Menschen Europas migrantiv ausgerottet werden.

merkels_todes_allianz

…sind das nicht wunderbare Nachrichten…

 

Als die migrantive Vernichtungs-Lawine, wie Schäuble es ausdrückte, in unser deutsches Tal donnerte, jauchzten die Führungsjuden laut auf, so wie seinerzeit, als es ihnen gelang, die Zwillingstürme in New York zu sprengen, was mit der kabbalistischen Formel 911 Eingang in die Geschichte gefunden hat. Der Oberrabbiner von Paris rief einen Juden an 911, also am 11. September 2015, in der Synagoge verzückt zu: „Ich frage euch: Sind das nicht wunderbare Nachrichten, dass der Islam Europa überrennt? Der Messias wird erst kommen, wenn Edom, also Europa und die Christenheit, vollkommen zerstört sind. Ja, das sind wunderbare Nachrichten.“

Der Rabbiner verpackte das jüdische Programm zur Ausrottung der weißen Menschen in eine messianische Botschaft, wo mit dem Begriff „Christenheit“ der arische Ursprung der Jesus-Bewegung gemeint ist. Darüber können auch die Bibelfälschungen nicht hinwegtäuschen. Und die Edomiter waren ein Teil der übriggebliebenen Arier, die seit der späten Eisenzeit östlich der Jordansenke siedelten. Sie wurden später von den Israeliten fast vollständig ausgerottet, ihre weisen Bücher gestohlen und ihre Geheimnisse gegen die Weisen zum Einsatz gebracht. Heute werden die Edomiter in Fälschungsabsicht zu den Hebräern gerechnet, um die Geschichte der Juden weiterhin zu ihrem Vorteil gegen uns nutzen zu können. Warum aber sollten sie Hebräer gewesen sein, wenn der Oberrabbiner von Paris sich darüber freut, dass „Edom vollkommen zerstört“ wird? Auch die alten Hieroglyphen, die „Edom“ ausdrücken, haben nichts, aber auch gar nichts mit hebräischen Schriftzeichen zu tun.

Jesus kam aus Galiläa, dort wo die Heiden (Amalek) lebten. Auch seine Jünger kamen von dort, bis auf Judas, er war wirklich Jude – und er machte seiner Herkunft alle Ehre. Er verriet Jesus für 30 Silberlinge. Ewig klingen dazu die Worte von Dietrich Eckhart nach, als er im Zwiegespräch mit Adolf Hitler sagte: „In Christus, dem Inbegriff der Männlichkeit, finden wir alles, was wir brauchen; und wenn wir gelegentlich einmal von Baldur reden, schwingt immer ein Stück Freude mit, die Genugtuung darüber, dass unsere heidnischen Urahnen bereits so christlich waren, Christus in dieser Idealgestalt vorauszuempfinden.“

Alles ist Lüge bei ihnen, ob Moses-Lüge oder Holocaust-Lüge. Immer setzen sie die abscheulichsten Lügen zur eigenen Festigung ihrer Macht und zur Zerstörung der Weisen Mensch ein. Ihr ganz besonderer Hass gilt aber den Deutschen als übriggebliebenes Herzvolk der Germanen, die wiederum die Nachkommen der Arier waren. Sie folgen ihren satanischen Weisungen, Amalek und Edom zu vernichten, also die weißen Völker zu töten, deren Kraftzentrum die Deutschen sind. Als zum Beispiel Kaiser Wilhelm II. 1898 seinen berühmten Besuch in Jerusalem abstattete, wurden alle führenden Geistlichen der Stadt eingeladen, an einem ausgiebigen Empfang teilzunehmen. Die ultra-orthodoxen Rabbiner jedoch verweigerten ihre Teilnahme. Einer von ihnen war der leidenschaftliche Anti-Zionist Joseph Hayyim Sonnenfeld. Als er Jahre später gefragt wurde, warum er abgesagt hatte, trotz der seltenen Gelegenheit nach einer Begegnung mit einer kaiserlichen Persönlichkeit seinen ritualen Segen zu geben, antwortete Rabbiner Sonnenfeld völlig unmissverständlich: „Ich habe von meinem Lehrer Rabbiner Leib Fiskin über die Tradition erfahren, die dem Rabbiner Elija, dem Goan von Vilna, zugeschrieben wird, dass die deutsche Nation von Amalek abstammt…und wie sollte ich einen Monarchen, der ein Volk beherrscht, dessen Andenken uns befohlen wurde auszumerzen, mit dem heiligen Namen segnen?“ [28]

Wir Deutschen sind als für die führenden Kabbala-Juden, also für die Weltmacht-Juden, „die Nation, die von Amalek abstammt und deshalb auszumerzen ist“. Deshalb nannte der Oberrabbiner von Paris die uns begrabende Migrations-Lawine auch eine „wunderbare Nachricht“. Deshalb lässt […] Merkel nicht nach in ihrer Anstrengung, diese Endvernichtung für ihre Mitjuden unter allen Umständen zu vollenden. Sie hat jetzt, im Angesicht der Todes-Lawine, der Millionenflut, des Untergangs der Deutschen, der Türkei sogar zugesagt, zusätzliche Millionen von Invasoren in die BRD zu holen. Sie will die Vernichtungsflut jetzt sogar legalisieren: „Merkel bietet Türkei Aufnahme von Flüchtlingen an. Merkel sagte: ‚Ziel ist es, aus illegaler Migration wo immer möglich, legale Migration zu machen.“ [29] Deshalb unternehmen Handlanger wie Horst Seehofer, Sigmar Gabriel, um nur zwei zu nennen, alles, um diesen ihnen übertragenen Auftrag zur vollsten Zufriedenheit der obersten Lobby-Führung, der höchsten Rabbiner-Kaste, zu erfüllen.

Wer diese Hintergründe nicht kennt, kann sich nicht gegen die Lawine schützen, die von Merkel und Konsorten losgetreten wurde, um uns ethnisch gemäß den alten Ausrottungsplänen (s. „Endlösung der Deutschenfrage“ Buch, Cocept Veritas) unter dieser Lawine begraben zu lassen. Wer im Zusammenhang mit Migration von „Obergrenze“ anstatt von einer „30-Millionen Rückführung“ spricht, ist entweder ein Verbrecher oder ein Vollidiot.

1) Horst Seehofer, Bay. Ministerpräsident, bei „Pelzig unterhält sich“, 20.05.2010 ARD, BR. „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“
2) Welt.de, (Video-Ausschnitt) 15.11.2015
3) Welt.de, 12.11.2015
4) de.reuters.com, Freitag, 2. Oktober 2015
5) stuttgarter-nachrichten.de, 12. November 2015
6) sueddeutsche.de, 13. November 2015
7) FAZ, 16.11.2015, S. 11
8) FAZ, 14.11.2015, S. 12
9) de.sputniknews.com, 15.11.2015
10) de.sputniknews.com, 16.11.2015
11) Rabbi Shimon Elitov, Mitglied im „Hohen Rat der Rabbiner Israels“, sagte auf einer Konferenz in Budapest: „Die Vermischung von Juden und Nichtjuden in dieser hohen Zahl, die wir heute in Europa erleben, ist schlimmer als der physische Holocaust, den wir erlebten.“ (Jewishnews.co.uk, March 1, 2014)
12) Der Spiegel Nr. 40/2015, S. 126
13) jungefreiheit.de, 16.07.2015, „Kahane: Der Osten ist zu weiß“ – JUNGE FREIHEIT
14) „Dänemark nimmt Asylbewerbern Wertgegenstände ab. Mit verschärften Asylregeln will die dänische Regierung Flüchtlinge abhalten, ins Land zu kommen. Flüchtlinge sollen Wertgegenstände abgeben und in Zelten schlafen.“ (Welt.de, 13.11.2015)
15) „Das Judentum, faktisch lehrt es nur das Nein zum Leben der Völker, vielmehr ist es dieses Nein und nichts mehr. Darum ist es den Völkern ein Grauen geworden.“ (Martin Buber, Werke, Band II, „Schriften zur Bibel“, Kösel-Verlag, München, 1964, S. 1072)
16) (Exkurs, Historien 5,4)
17) „Atlantis, Edda und Bibel“, bei Concept Veritas erhältlich.
18) ebenda
19) Alan F. Alford, When The Gods Came Down, The Catastrophic Roots of Religion Revealed, Hodder and Stoughton, London 2000, page 398 – APPENDIX C JESUS OF NAZARETH.
20) „Die Juden haben den Herrn Jesus und die Propheten getötet und uns verfolgt; sie missfallen Gott und sind allen Menschen feind.“ (NT, Paulusbrief an die Thessalonicher, 1 Thessalonicher 2, 15-16)
21) „Hört, ihr Häupter Jakobs und Richter des Hauses Israel! Wäre es nicht eure Pflicht, das Recht zu kennen? Doch ihr hasst das Gute und liebt das Böse.“ (Die Bibel (AT) Michäas, 3:1,2)
22) harvardmagazine.com, Book excerpt from „When Race Becomes Real“ – Harvard Magazine, September/October 2002.
23) Dr. O. Mueller in der FAZ vom 14.2.1992. Sie auch das Buch „Endlösung der Deutschenfrage“ (alle Einzelheiten), bei Concept Veritas erhältlich.
24) jungefreiheit.de, 4. Mai 2015
25) SPIEGEL Nr. 38, 20.9.1999, S. 229
26) FAZ, 22.09.2015, S. 9
27) Herald Sun, Australia’s biggest-selling daily newspaper, 27.9.2000
28) Elliot Horowitz: „Reckless Rites“, Princeton University Press 2006, S. 79
29) FAZ, 17.11.2015, S. 1

Quelle: National Journal

..

Ubasser

PS: So wie es aussieht, bestätigt sich das Ganze. Aus Insiderkreisen wurde mir berichtet, daß es nur wenige Flüchtilanten gibt, die direkt aus Syrien wären. Viele kommen aus dem Irak, Palästina, Libanon, Pakistan, Saudi-Arabien und gar Jemen … sie alle geben sich als Syrer aus. Sie alle saufen und rauchen die ersten Tage und Wochen, danach tritt eine förmliche Wandlung ein. Sie werden „vernünftig“. Das sind Merkwürdigkeiten und es läßt die Spekulation zu, daß wir uns auf etwas vorbereiten sollten. Denn auch jene Flüchtilanten warten auf etwas. Man kann es nur nicht erfassen, auf was. Kaum einer hat Interesse an Deutschkursen. Kaum einer hat Interesse an Arbeit, oder integrativer Arbeit. Viele sind täglich auf Achse, aber niemand weiß, wohin sie gehen oder woher sie kommen. Das, liebe Leserschaft macht Sorgen und in gewisser Hinsicht auch Angst!

46 Kommentare zu “Warum wir gewaltsam ausgerottet werden sollen

  1. […] Quelle: Warum wir gewaltsam ausgerottet werden sollen […]

  2. […] Den Auftrag zur Vernichtung der weißen Menschen Europas, vor allem die Vernichtung des weißen Herzvolkes Europas, die Vernichtung der Deutschen, hat Merkel von den jüdischen Machtzentren übertragen bekommen. Die Vernichtungsflut wird von den jüdischen Machtzentren jauchzend gefeiert, denn der uralte Plan zur Vernichtung der weißen Menschen soll damit verwirklicht werden. Am 10. September 2015 titelte die Washington Post zynisch: “Die Flüchtlingskrise könnte für die Deutschen lustig werden.” Im Artikel stellte das Sprachrohr der jüdischen Machtzentrale der USA den Merkel übertragenen Auftrag noch einmal prominent heraus: “Kanzlerin Angela Merkel bereitet zwischenzeitlich die Deutschen auf eine Periode der Transformation vor. Eine Transformation, die die Grunddefinition, was es bedeutet, ein Deutscher zu sein, vollkommen verändern wird. Einige europäische Staatschefs läuteten die Alarmglocken wegen der Bedrohung der nationalen Identität durch die Neuankömmlinge, meistens Moslems. Aber Merkel überredet die Deutschen, eine Vision von einem neuen Deutschland anzunehmen, das in Zukunft nicht mehr so weiß und so christlich sein wird wie heute.” […]

  3. https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM sagt:

    WIR HABEN IN DEUTSCHLAND seit 70 Jahren DIE FEINDE IM EIGENEN LAND:

    a) Zionisten (= offen und verdeckt gegen das deutsche Volk aktive, jüdische Todfeinde des deutschen Volkes)
    b) Juden, die diese Zionisten decken und unterstützen.

    Wobei sich beide Varianten , Zionisten und Juden, als Deutsche ausgeben.
    +
    Wir haben eine verheimlicht zionistische Bundeskanzlerin, einen zionistischen Bundes-präsidenten, eine jüdisch-zionistische Regierung und Opposition, zionistische Ministerien, zionistische Massenmedien (diese Aufzählung ist noch nicht vollständig). Und sie alle führen einen verdeckten Krieg gegen das echtdeutsche Volk.
    +
    Durch das zionistisch erfundene, haftungslose Parteien-System scheint es nur so, dass wir bei jeder Wahl eine Auswahl hätten zwischen scheinbar unterschiedlichen Parteien. In Wirklichkeit ist JEDE Partei in den Funktions- und Schlüsselstellen zionistisch. Uns Deutschen ist nur die Wahl erlaubt zwischen Zionist A oder Zionist B oder Zionist C (außer, vielleicht, bei den völkischen, EU-feindlichen Parteien, aber auch diese sind zionistisch und zionistisch-geheimdienstlich stark unterwandert).
    +
    Übrigens, vor 1858 waren Parteien in Deutschland sogar verboten. Aus gutem Grund.
    +
    Hier eine Karikatur des „Parteienwählers“ (lässt sich leider nicht hochladen. Die Karikatur zeigt den Parteienwähler, der brav immer wieder und wieder zur Wahl geht. Er wird aber regelmäßig, von JEDER Partei, betrogen, ganz egal, welche Partei er gewählt hat, denn JEDE Partei ist zionistisch gegründet, oder zionistisch übernommen, oder weitgehend zionistisch unterwandert.
    +
    Und der Parteienwähler kann keine Partei für den Betrug in Haftung nehmen. Der Wähler ist also IMMER der Betrogene bei der Parteienwahl.
    +
    Der Parteienwähler:
    +

    +

    Lösung: persönlich haftende Volksvertreter, wie in der uralten, 8000 Jahre lang bewährten, germanischen Hochkultur.

    Der Hochkultur unserer deutschen Vorfahren. Das Wissen darüber ist unterdrückt und wird unter strengstem Verschluss gehalten von den Kirchen, Klöstern, kirchlichen Orden und Freimaurern (alle vier verheimlicht jüdische Organisationen, unter zehntausenden von Namen, aber gemeinsam am selben Ziel arbeitend, der Alleindiktatur des Judentums über die Erde, unter Ausmerzung der nichtjüdischen Völker).
    +
    Also nochmals die Lösung: PERSÖNLICH HAFTENDE VOLKSVERTRETER, und zwar direkt NUR vom deutschblütigen Volk (und zwar nur von deutschblütigen Männern und Frauen, die schon Verantwortung für eine eigene Familie mit mind. 1 Kind tragen) gewählte, bewährte, persönlich haftende Vertrauensleute aus dem deutschblütigen Volk, als Volksvertreter und als Führer auf Zeit, und zwar Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk, und Fachleute auf ihren Gebieten, die alle die unterdrückte wahre Geschichte des deutschen Volkes bestens kennen und für das deutsche Volk schon seit Jahrzehnten kämpfen, wie Rechtsanwältin Sylvia Stolz, Rechtsanwalt und Schriftsteller Horst Mahler, Dipl.-Chemiker und Schriftsteller Dr. Ernst Gauß der unter dem Namen Germar Rudolf die Vergasungslügen entlarvte, Journalist Gerd Honsik, Gymnasiallehrer Günter Deckert, Dipl.-Ing. und Wahrheitskämpfer Wolfgang Fröhlich, Lehrer Friedrich Töben, Verleger Ernst Zündel, Dr. Claus Nordbruch, Dipl.-Politologe und Verleger Udo Walendy und tausende andere, die sich bereits als aufrechte Kämpfer für die Wahrheit, Ehre und Freiheit für das echtdeutsche Volk bewährt haben und sich nicht haben beugen und nicht haben kaufen lassen, obwohl sie zionistisch-staatlich gehetzt wurden, und trotz wiederholter, ungerechtfertigter Geld- und Haftstrafen um sie mundtot zu machen, zionistischer Verfolgung um die ganze Erdkugel, Mordanschlägen und jahrzehntelang im zionistischen Wiki(=lügi)pedia veröffentlichter Verleumdung und Rufmord, die sie haben erleiden müssen durch eine zionistische Machtwillkür in Deutschland, Staatsschutz genannt, die selbst und höchstpersönlich die Wahrheit für das deutsche Volk unterdrückt. Die oben genannten (und tausende andere wie Thies Christophersen, Manfred Roeder u.v.a.m.) haben nach Ende des II. Weltkrieges ihr ganzes Leben gekämpft für die Befreiung des deutschen Volkes von der bis heute bestehenden jüdisch-zionistischen und USraelisch-britischen feindlichen Besatzung: Manche wurden sogar zionistisch-freimaurerisch oder zionistisch-geheimdienstlich um ihr Leben gebracht wie Jürgen Rieger, Jörg Haider, Martin Bott, Heiner Gehring, Kirsten Heisig, Rudolf Heß und tausende weitere.
    +
    Wir Echtdeutschen werden diesen verdeckt jüdisch-zionistischen Krieg gegen das deutsche Volk gemeinsam gewinnen, nur mit kühlem Kopf, Klugheit und mit Fleiß bei der Auf-klärung. Und zwar gewinnen
    +
    a) durch Befreiung der geschichtlichen Wahrheit über die jüdischen und zionistischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk und
    +
    b) indem wir jeden in Deutschland identifizieren, der verheimlichter Zionist oder verheimlichter Jude der Zionisten aktiv und passiv unterstützt in Deutschland ist. Jeder einzelne Zionist, angefangen bei den Kirchen, Klöstern, kirchlichen Organisationen, Medienleuten, Politikern, freimaurerischen Unternehmern und Beamten muss persönlich haften, 3 Generationen vor und zurück, nach jahrtausende altem, bewährten germanischem Recht.
    +
    Die Identifizierung der Feinde im eigenen Land ist heutzutage sehr einfach:
    +
    Gebt Euren Abgeordneten, Landräten, Pfarrern, Priestern, Pastoren, Zeitungsjournalisten, Buchhändlern, Bürgermeistern, Stadträten, Vereinskollegen, Bekannten, Freunden, Ar-beitskollegen, Schulkameraden, Nachbarn, Verwandten die Schriften der Revisionisten zum Lesen. Und/Oder: Unterhaltet Euch mit ihnen, wie sie zu den Asylantenüberflutung stehen. Garantiert werdet ihr dabei leicht herausfinden, wer zionistischer Jude ist, allein anhand des Verhaltens zur geschichtlichen Wahrheit oder zur uns Echtdeutschen zionistisch auf-gezwungenen Überflutung mit verheimlichten Juden und mit anderen Fremdrassigen und Kulturfremden und verheimlichten Militärs in Zivil zwecks Umvolkung.
    +
    1) Enttarnung von Zionisten mit Hilfe der Revisionisten-Literatur:
    +
    a) Jeder Echtdeutsche wird sich über die hieb- und stichfesten Erkenntnisse und Beweise der Revisionisten über die zionistischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk unbändig freuen, wird jubeln und tanzen, und wird möglichst viele von den 35.000 Buchtiteln der Revisionisten lesen, die schon jahrzehntelang geheim zionistisch mit aller Macht und auch Gewalt unterdrückt werden. Jeder Echtdeutsche wird außerdem fortan Tag für Tag aktiv diese Erkenntnisse weiterverbreiten. Der Echtdeutsche kann gar nicht anders, angesichts der fre-chen, ja teuflischen, aber längst entlarvten Judenlügen gegen das deutsche Volk. (Nur durch den Offensichtlichkeitsparagraphen § 130, der durch Zionisten erzwungen wurde, wurden die Judenlügen jahrzehntelang mit zionistischer Geheimdienst-, Polizei- und Justizgewalt aufrechterhalten, unter Beweisverbot, Verteidigungsverbot und Redeverbot über die Wahrheit, die dem Deutschen Volk den Mund verboten, über die Wahrheit zu reden.)
    +
    b) Ganz anders die Reaktion des verheimlichten jüdischen Zionisten, dem die Revisionisten-Literatur vorgelegt wird: Stillschweigen oder Widerspruch oder Kontaktabbruch oder Drohung. An seiner/ihrer Reaktion werdet Ihr die Wahrheit ablesen können, mit wem Ihr es zu tun habt.
    +
    2) Enttarnung von Zionisten anhand der Haltung zur aktuellen Überflutung Deutschlands mit Asylanten, darunter viele verheimlichte Juden aus Israel, Iran und anderen Ländern, sowie ausgebildete farbige Militärs in Zivil (Blackwater-Militärs, Academi-Militärs, Euro-Gendfor-Militärs, Gladio-Geheimarmeen-Militärs der Nato, die allesamt gegen die angestammten germanischblütigen weißen Völker eingesetzt werden) zwecks erzwungener Umvolkung Deutschlands und Ausmerzung der Echtdeutschen:
    +
    a) Jeder Echtdeutsche lehnt diese vom Weltzionismus (Kirchen, Klöster und deren Unterorganisationen z.B. Diakonie, Caritas, Misereor., sowie Freimaurer und deren Unterorganisationen Rotary, Lions, Kiwani, InnerWheelClub, Soroptimist, Round Table, Zonta, Ambassador Club, Service Clubs) gesteuerte Umvolkung Deutschlands durch Überflutung mit Juden und mit anderen Fremdrassigen, Kulturfremden, bezahlten Söldnern, Armuts- und Wirtschaftsflüchtlingen ab.
    +
    b) Wer zu diesem Thema keine eindeutige Stellung bezieht, oder wer Schlafschaf oder Gutmensch zu sein heuchelt, ist höchst verdächtig und so gut wie immer jüdischer Zionist. „Gut“menschen (Befürworter der Asylantenflut, Freundes- und Helferkreise für Asylanten) sind nur „gut“ zu verheimlichten Juden, gegenüber Deutschen sind sie im Handeln zutiefst feindlich und rassistisch. Genau diese scheinheiligen Gutmenschen gegenüber der Asylantenflut, DAS sind die wahren Rassisten gegen das echtdeutsche Volk, nämlich verheimlicht deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche Zionisten. Und auch „Schlafschaf“-Heuchelnde sind so gut wie immer Juden und jüdische Zionisten. Welche Variante sie auch sind, sie wissen sehr wohl, dass hier ein verdeckter jüdisch-zionistischer Krieg gegen das echt-deutsche Volk geführt wird, und sie unterstützen insgeheim diesen zionistischen Krieg gegen uns Deutsche.
    +
    VIELE, wirklich VIELE JUDEN UND ZIONISTEN auf deutschem Boden sind zu identifizieren, die diesen verdeckten Krieg gegen das deutsche Volk offen und verdeckt führen und unterstützen, denn sofort nach Ende des II. Weltkriegs lebten höchstwahrscheinlich 26 Millionen Juden auf deutschem Boden, die sich (bis heute) als Urdeutsche ausgeben, aber deutschfeindlich handeln. Denn 26 Millionen war die erste Zahl, die das Weltjudentum veröffentlichte, als Anzahl der angeblich von Deutschen Vergasten. Heute werden vielleicht 40 Millionen Juden auf deutschem Boden leben, incl. der in den letzten 50 Jahren eingewanderten verheimlichten Juden türkischer Herkunft, russischer Herkunft, ukrainischer Herkunft, osteuropäischer Herkunft, italienischer Herkunft, und sonstiger nichtdeutscher Herkunft.
    +
    Wer ist 2015 alles verheimlichter zionistischer Jude in Deutschland?
    +
    1) Wir Deutschen dachten, wir hätten deutsche, aber fremdbestimmte Politikdarsteller, als „deutsche“ Regierung und „deutsche“ Ministerien. NEIN! Es sind verheimlicht jüdische Zi-onisten (d.h. deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche, politisch aktive Juden aus Frei-maurer- (= Unternehmer-), Jesuiten-, Kirchen- und Klösterkreisen), die sich als Deutsche ausgeben.
    +
    Wenn man das erst einmal herausgefunden hat, fällt es einem wie Schuppen von den Augen, und man erkennt klar die inneren Feinde im eigenen Land:
    +
    ALLE Parteien und fast ALLE OBRIGKEITLICHEN STELLEN UND SCHLÜSSELSTELLEN in Deutschland sind bereits seit dem Ende des II. Weltkrieges DURCH UND DURCH VERJUDET, und auch die jüdischen einfachen Schläfer in unserem Land, die auf den zionistischen Anpfiff zum großen Finale gegen das deutsche Volk warteten, zeigen heute ihr wahres deutschfeindliches und asylantenfreundliches Gesicht, denn sie wissen, dass die Asylantenflut zionistisch mit voller Absicht herbeigeführt wurde. Und sie wissen, dass wieder einmal, wie schon oft in der verheimlichten Geschichte Deutschlands, Juden aus Israel, dem Iran, Irak, China, Türkei, Osteuropa, Afghanistan, Pakistan, Albanien, Serbien, Schwarzafrika und aus aller Welt als angebliche Flüchtlinge nach Deutschland eingeschleust werden. Dass Deutschland zum reinen Judenstaat gemacht werden soll, unter Ausmerzung der Echtdeutschen.
    +
    Zionisten, und auch einfache Juden, gehen immer nur zum äußeren Schein im Wirtsvolk auf (mit seltenen Ausnahmen). Selbst wenn sie in Deutschland schon 4 und mehr Generationen lang leben, fühlen, denken und handeln sie jedoch deutschfeindlich, fühlen sich einzig und allein dem Zionismus verpflichtet, und unterstützen aktiv die zionistisch erfundenen Greuellügen gegen das deutsche Volk.
    +
    Wobei sich BEIDE, Juden und Zionisten, frech, immer und unter allen Umständen nach außen als Urdeutsche ausgeben. Ihr Auftreten ist fromm, heuchlerisch, bieder, leutselig, schein-heilig. Sie sind perfekte Schauspieler. Gern mimen sie, ein urdeutsches Schlafschaf zu sein, wobei sie sich das Deutschtum demonstrativ überstülpen, mit unvorstellbarer Frechheit und Dreistigkeit, jüdisch Chuzpe genannt, auch und besonders in Veteranenvereinen, Soldatenkameradschaften, Trachtenvereinen, Brauchtumsvereinen, Gesangsvereinen, Heimatvereinen, Sportvereinen, Bibelkreisen, Kirchenchören, Schützenvereinen, Fußballvereinen, Geschichtsvereinen, Wirtshaussingen (auch als Veranstalter und Musikanten), Jagdgenossenschaften, usw. Ihre Ahnungslosigkeit ist gespielt. Fast alle Juden unterstützen aktiv den Zionismus.
    +
    Übrigens essen verheimlichte Juden und Zionisten ohne weiteres auch Schweinefleisch und Schweinewurst. Juden sind längst auch blond und blauäugig, dank Genmanipulation schon vor 70 Jahren.
    +
    Ihre Religion ist kein Gottglaube im deutschen Sinn, sondern der Anspruch auf jüdische Alleindiktatur auf der Erde unter Entrechtung, Enteignung, Verknechtung und Ausmerzung anderer Völker, besonders der weißen germanischblütigen, und da besonders des deutschen Volks, nach einem uralten, generationenübergreifenden Plan der „Protokolle der Weisen von Zion“.

    An der Spitze dieser internationalen kommunistisch-bolschewistischen Weltdiktatur-Erzwinger stehen skrupellose klösterlich-jesuitisch-freimaurerische Kabbalisten, Sabbatianer, Frankisten und Satanisten, darunter sogar pädophile okkulte Kindermörder. Ihre Organe sind Freimaurerlogen, Kirchen, Klöster, Orden, Stiftungen, Internationale Nichtregierungs-Organisationen, Weltbank, IWF, UN auch UNO oder Vereinte Nationen genannt, BIZ, WHO, WTO, Trilaterale Kommission, Bilderberger, Atlantikbrücke und all deren Unterorganisationen.
    +
    Wer ist in Deutschland sonst noch JUDE oder Zionist? Antwort:
    +
    2) 99 % aller Massenmedien gehören nur 5 Zionistenfamilien. Sie und ihre Angestellten sind zionistische Juden, also 99 % aller Journalisten, Redakteure, Verleger, Druckerei-Eigentümer und -angestellte, Fernsehen, Rundfunk, auch regionale und Satellitensender, Verlage (allen voran die vielen Verlage in geheimem Kirchen- und Klöstereigentum sowie die zu Unrecht seit Jahrzehnten steuerbefreite Bertelsmannstiftung mit mehr als 350 Unterverlagen anderen Namens und mit den sog. Thinktanks = Denkfabriken die uns das eigene Denken abgewöhnen und uns konditionieren sollen, nachzuplappern, was sie uns mit allen psychologischen Mitteln der Gehirnwäsche und der Biowaffen eingeben zu denken), Zeitungen, Zeitschriften, Werbebranche, Bibliotheksleiter, Bibliothekspersonal, Museumsleiter, Theaterleiter, Regisseure, Schauspieler, Berufsmusiker, Webseitenerstellungsfirmen, Webadministratoren, Kopiergeschäfte, Werbeagenturen, Twitter, Facebook, Wikipedia, Google, Amazon, Microsoft, Filmindustrie, Filmverleih, Musikindustrie, der gesamte (Un)kulturbetrieb. „Information“ ist heute tagtägliche rund-um-die-Uhr Propaganda für zionitische Ziele, Massenmanipulation, Geschichtsfälschung, Gehirnwäsche, Entzweien und Spalten des deutschen Volkes, der deutschen Familie, der deutschen Generationen, Aufbau von künstlichen Feindbildern (Kinder gegen Eltern, Eltern gegen Kinder, Männer gegen Frauen, Frauen gegen Männer, Alte gegen Junge, Junge gegen Alte, Arbeitslose gegen Arbeithabende und umgekehrt), Einhämmern von Denk- und Redetabus und von Schuldgefühlen aufgrund Geschichtsfälschungen und jüdisch vorgefertigter Meinung, Ablenkung durch Party und Spiele, nur um nicht zum Nachdenken und Nachforschen darüber zu kommen, was an dem uns eingetrichterten Geschichtsbild gar nicht stimmen kann und warum wir Deutschen nicht zweifeln dürfen daran, und nicht nachforschen dürfen darüber, was uns von Zionisten eingetrichtert wurde.
    +
    Der Jude lebt von der Lüge und stirbt an der Wahrheit. Deshalb ist es für uns Deutsche überlebenswichtig, die Wahrheit zu kennen, und jeden Lügner zu entlarven. Denn JEDER verheimlichte jüdische Zionist und jeder Jude in Deutschland kennt die Wahrheit. Nur die meisten Echtdeutschen kannten sie jahrzehntelang nicht. Inzwischen sind jedoch Millionen Echtdeutsche aufgewacht und erkennen die jüdischen Geschichtslügen.
    +
    3) Fast alle kirchlichen und klösterlichen Geistlichen, Seelsorger und Theologen (und ihre schein„christlichen“ Anhänger, die sich um sie scharen), und zwar ALLER Konfessionen, denn Konfessionen dienen nur als Tarnung ein- und derselben jüdischen Wölfe im Schafspelz (falls eine dieser verheimlicht jüdischen Tarnungen auffliegt, steht die nächste schon bereit zum unauffälligen Wechsel dorthin, als neuen Unterschlupf). Die scheinbar konkurrierenden „christlichen“ Konfessionen wie evangelisch, katholisch, evangelikal, frei-kirchlich, sowie alle anderen scheinbar konkurrierenden separaten Abspaltungen (ebenso wie die islamischen Moscheen, denn auch der Islam hat verheimlicht jüdische Geistliche), sind allesamt verheimlicht jüdische Organisationen, sie dienen alle nur zur jüdisch-zionistischen Täuschung, Beeinflussung der Deutschen, und zum Seelenmord der leichtgläubigen Echtdeutschen (und Araber). Das gilt auch für Adventisten, Methodisten, Baptisten, Kolping, Quäker, Mennoniten, Freie Christengemeinden, Landeskirchliche Gemeinschaften, Pfingstgemeinden, Scientology, Zeugen Jehovas, Pietisten, Orden, Christusbruderschaften, und wie immer sie sich auch sonst nennen. Das heißt, fast alle Pfarrer, Pastoren, Priester, Pfarrersfrauen, Religionslehrer, Diakone, Vikare, Kapläne, Bischöfe, Päpste, Kardinäle, Missionare, christliche Schwestern, muslimische Imame und natürlich alle höheren und höchsten kirchlich-klösterlichen Geistlichen, Würdenträger, Mönche, Nonnen, Klosterbrüder und –schwestern, Missionare sind jüdische Zionisten (Jesuiten, Johanniter, Samariter, Malteser, Opus Dei, Gideons, Franziskaner, Benediktiner, Dominikaner, Trappisten, Franziskaner, Johanniter, Zisterzienser, Taizé, Augustiner, Diakonissen, Kapuziner, Barmherzige Schwestern, Christusbruderschaften-Mutterhäuser, und wie immer sie sich nennen), sowie fast alle derjenigen, die sich um diese genannten kirchlichen und klösterlichen Kreise scharen und sich gern als „Christen“, „Helfer“, „Gutmenschen“ tolerant“ bezeichnen lassen (Bibelkreise, Betkreise, Kirchenchöre, Gospelchöre, Posaunenchöre, Männerkreise, Frauenkreise, CVJM, christliche Pfadfinder, Integra, Frauenfrühstücke, „Helfer“- und „Freundes“kreise für Asylanten und Kirchengemeinden im Ausland. Auch kirchliche Organisationen wie Diakonie, Caritas, Hospize, Misereor, Ärzte ohne Grenzen, Integra, Tafeln u.a., und deren Unterorganisationen bestehen aus zionistischen, deutschfeindlichen Juden.

    Die Kirchen und Klöster, Freikirchen und Sekten sind der innere Kern des deutschtodfeindlichen Zionismus, neben den Freimaurern und deren zahlreichen Unterorganisationen mit anderen, täuschenden Namen. Freimaurer und Kirchen/Klöster arbeiten geheim zusammen.
    +
    4) Beamtentum und Beamtenpensionäre ALLER Bereiche (z.B. Justiz, Polizei, Finanzämter, Geistliche (sind ja ebenfalls verbeamtet), Statistisches Bundesamt und Bundesarchive (wo heute noch jüdisch gefälscht wird zum Nachteil des deutschen Volkes), Verwaltung aller Ebenen von Regierungs- und Ministerialverwaltung über Landratsämter bis Kommunalverwaltung, Zentralbank, Landesbanken, Schulleiter UND Lehrerschaft und Schulpersonal aller Schularten (Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Fachschulen, Hochschulen, Universitäten, Volkshochschulen, Sonderschulen für Behinderte), Postbeamte, Bahnbeamte, Bundeswehr, Zoll, Bundesgrenzschutz (nennt sich heute Bundespolizei), Wasserwirtschaftsämter, Rentenversicherung, Vermessungsämter, Landwirtschaftsämter, Umweltämter, Arbeitsagenturen und sonstige Beamte und Beamtenpensionäre aller Behörden, Ämter und Verwaltungen), öffentlich Bedienstete. Auch einfachere Juden sind untergebracht, als Hausmeister, Stadtarbeiter, Chauffeure, Boten, Reinigungskräfte, Telefonisten, Köchinnen, Hauswirtschafterinnen von Behörden, Schulen, freimaurerischen Unternehmen, Banken, Klöstern, Kirchen, Christusbruderschaften, Kommunen.
    +
    Alles Juden fast ohne Ausnahme, denn ab dem Ende des II. Weltkriegs wurden Beamtenstellen und Stellen des öffentlichen Dienstes nur an Juden vergeben, dafür sorgten Zionisten an der spitze, und bis heute bevorzugt an Juden, als ungeschriebenes Gesetz. Deutsche wurden vom Beamtentum ausgeschlossen (außer Behinderte). So abgesichert, war es für das Judentum leicht, deutsche Gesetze zu schänden und die Rahmenbedingungen zu ändern, so dass das Judentum allmählich in allen Bereichen immer mehr begünstigt wurde und Bundeskanzleramt, Bundespräsidialamt, Ministerien, Regierung, usw., also Gesetzgebung, Rechtsprechung und Gesetzesausführung, weitgehend übernahm und deutsches Recht von Reform zu Reform mehr schändete, allmählich in ein Unrechtssystem GEGEN das deutsche Volk verwandelte, wie die einstige sowjetische, mörderische und tyrannische Nomenklatura (= Beamtentum, Militär, Geheimdienste), die ebenfalls zu mehr als 90 % verheimlicht jüdisch war und das russische Wirtsvolk tyrannisierte und mehr als 30 Millionen germanischstämmige Weiße des russischen Wirtsvolkes ermordete.)
    +
    In den letzten 70 Jahren hat ein gigantischer, täglich tröpfchenweise voranschreitender, systematischer Raub und eine kriminelle Umverteilung von deutsch nach jüdisch stattgefunden, nicht nur von Geld, sondern auch von echten Werten wie z.B. von Grundlagenliteratur aus alles Naturwissenschaften und handwerklichen Gewerken, das von Deutschen vieler Generationen erarbeitet wurde, aber Deutschen nicht mehr zur Verfügung steht, sowie Zugangsmöglichkeiten, Förderungen, Möglichkeiten, Chancen, öffentlichen Versorgungseinrichtungen, die geheim und kriminell an Juden privatisiert wurden.
    +
    5) Hochadel, mittlerer und einfacher Adel (z.B. Habsburger, Fürsterhäuse,r im Ausland auch Königshäuser wie britisches Königshaus, belgisches Königshaus, niederländisches Königshaus, schwedisches Königshaus, spanisches Königshaus usw. Herzogtum Luxemburg usw.), Fürstenhäuser, von Weizsäcker, Graf Lambsdorff, von Guttenberg, von Dohnany, Graf Ri-chard Nikolaus Coudenhove-Kalergi usw. Alles zionistische Juden. Mit seltensten Aus-nahmen wie Fürst Otto von Bismarck und Kaiser Wilhelm II, diese waren KEINE Juden und KEINE Zionisten, doch Kaiser Wilhelm II war stark kirchlich beeinflusst durch kirchliche = verheimlicht jüdische Erziehung und klösterliche = verheimlicht jüdische Berater.
    +
    6) Banker, Versicherungsvertreter und -angestellte (an erster Stelle Allianz und Dekra), Finanzdienstleister, Makler, Kanzleien (Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmensberater, Finanzberater, Notare, Stiftungen, Gutachter, Sachverständige),und zwar Eigentümer UND deren Personal. Fast Alles Juden und Zionisten.
    +
    7) kleines, mittleres und großes (monopolartiges) Unternehmertum (Industrie, Großhandel und Einzelhandel sog. „Fach“geschäfte, Handwerksmeisterbetriebe (auch Metzgereien, Bäckereien, Lebensmittelgeschäfte, Dachdeckerfirmen, Schreinereien, Heizungsfirmen, Raumausstatterfirmen, Fotogeschäfte, Drogerien, Baufirmen, Straßenbaufirmen, Sandgruben, Bergwerke, Schieferbergwerke, Steinbrüche, Sandgruben, Kiesgruben, die Deutschland in Art Gebietsmonopole unter sich aufgeteilt haben), der gesamte Einzelhandel und Großhandel und Zwischenhandel.
    +
    Sofort nach dem Ende des II. Weltkriegs hatten die (verheimlichten) jüdischen Zionisten (die sich als Deutsche ausgaben), auch dank der Regie, und dank des Kapitals des zionistischen Weltjudentums (Freimaurer, Jesuiten, Kirchen, Klöster), sofort wieder alle Medien, Banken, Handel und Großhandel und Schlüsselstellen in Deutschland in der Hand, und sorgten dafür, dass es wiederum ausschließlich (verheimlichte) Juden (die sich ebenfalls als Deutsche ausgaben) waren, die finanzielle Förderungen erhielten, um sich selbständig zu machen mit Lebensmittelläden, Fachgeschäften, Betrieben (selbst wenn sie keine Ausbildung dafür hatten, waren sie die Chefs. Auch als leitende Angestellte wurden und werden von zionistischen Firmen nur Juden genommen, auch als Arbeiter und Angestellte bevorzugt Juden, Deutsche nur vorübergehend, wenn gerade kein Jude verfügbar ist. Der gesamte Einzel- und Großhandel nach dem Ende des II. Weltkrieges, d.h. so jeder Tante-Emma-Laden, jeder Haushaltswarenladen, jeder sonstige Einzel- und Großhandel, fast jeder Handwerks- und sonstiger Betrieb ging sofort nach dem 2. Weltkrieg in jüdische Hände. Gebietsverkaufsrechte wurden unter dem Judentum aufgeteilt. Deutsche hatten als untergeordnete Arbeiter und Angestellte dem Judentum zu dienen. Deutschen wurde die Selbständigkeit erschwert und behindert. Heute konzentriert sich alles Unternehmertum auf jüdische Zionisten, viele mit monopolartiger Stellung, von Regionalmonopolen bis Globalmonopolen. Auch ebay, Baywa, Elektronikmärkte, Lebensmittelketten, Baumärkte, Energieriesen, Pflegeheime, Grundversorgungseinrichtungen, Energieversorgung und vieles andere haben sich Zionisten oft betrügerisch und kriminell angeeignet.
    +
    Auch die Aufkäufer der letzten 30 Jahre von ganzen Industriebetrieben sind so gut wie immer anonym bleibende jüdische Zionisten.

    Alle großen Betriebe haben Sie aufgekauft, Heute kaufen sie auch die Reste deutscher Handwerkskunst und lassen nichts übrig in Deutschland für deutsche, z.B. bei Werkstattauflösungen kaufen sie komplette traditionelle deutschen Handwerks-Werkstätten, Hobbywerkstätten, ganze Haushalte mit wertvollen alten Fachbuchbeständen und Originaldokumenten und Originalfotos und Originalbriefe und Originalmilitaria (um heute noch Geschichte zu fälschen und für das deutsche Volk lebenswichtige, von Deutschen erarbeitete Bücher und Originalzeitdokumente und Originalfotos, die beweiskräftige Zeitzeugen sind aus der Zeit zwischen 1800 und 1945 und die wahre Geschichte Deutschlands verraten, komplett verschwinden zu lassen vor dem deutschen Volk, und um sie exklusiv an die Besatzer USrael, Großbritannien und den zionistischen Freimaurer- und Klösterkreisen zu Verkaufen, zum Missbrauch gegen das deutsche Volk oder zum unter Verschlusshalten vor Wahrheitsforschern.
    +
    Alle verheimlicht zionistischen Firmen in Deutschland stellen seit 1945 Jahren stark bevorzugt Juden ein, Deutsche nur vorübergehend und schlechter bezahlt, nur dann, wenn kein Jude momentan verfügbar ist.
    +
    8) Die „deutschen“ Nachkriegsregierungen, -ministerien und -parteien bestanden überwie-gend aus verheimlicht zionistischen Juden, die sich als Deutsche ausgeben. Heute sind so gut wie alle Abgeordneten, Ministerialbeamten und Parteifunktionäre jüdische Zionisten. Wir haben bei jeder Wahl nur die Wahl zwischen Zionisten und Zionisten, egal welche Partei wir wählen (außer, vielleicht, bei den völkischen, nationalen Parteien, aber diese werden unterwandert durch staatlich bezahlte Agenten der Geheimdienste und durch staatlich bezahlte Spitzel: fragwürdige Typen aus schlechten Szenen, um die völkischen Parteien in Misskredit zu bringen, sogar um in staatlichem, bezahltem Auftrag Anschläge zu begehen, die dann den völkischen Parteien angehängt werden, um sie in den Augen der Öffentlichkeit als unwählbar hinzustellen). Deshalb weg vom uns Deutschen jüdisch aufoktroyierten Parteiensystem und zurück zum jahrtausendelang bewährten germanischen System persönlich haftender, bewährter, direkt vom Volk gewählter Vertrauensleute als Führer auf Zeit (weiter unten mehr).
    +
    9) Ärzteschaft (auch zugewanderte) aller Fachrichtungen (Hausärzte, Fachärzte, Zahnärzte, Tierärzte), Apothekerschaft, Psychologen, Psychiater, Bestatter, Friedhofsgärtner, Grab-steinfirmen, Heilpraktiker, Krankenkassenangestellte, Kindergärtnerinnen, Kranken-schwestern und -pfleger, Altenpfleger/innen, Arzthelferinnen, Zahnarzthelferinnen, Kran-kenhauspersonal, Augenoptiker, Orthopädie- und Sanitätsfachhandel, Hörgeräteakustiker u.ä.
    +
    10) Funktionäre und Sekretäre von Gewerkschaften, Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern, Berufsverbänden, Sozialverbänden, Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen.
    +
    11) Bauernschaft, ja, auch die fast komplette Bauernschaft, Teichbauern, Gärtnereien, Saatguthandel, Getreidemühlen, Holzhandel und -verarbeitung, Sägewerke, Baufirmen, Energiehandel, Kohlehandel, Sandgruben, Bergwerke, Kiesgruben, Steinbrüche, Schieferbergwerke. Einzelne Zionisten (wie der aktuelle Zentralrat der Juden Schuster) betonen, dass ihr Anwesen und ihre Ländereien 400 Jahre in Familienbesitz seien: Dieser Besitz stammt aus jüdischem Raub, ermöglicht durch den jüdisch-klösterlich-kirchlich-freimaurerisch eingefädelten 30jährigen Krieg 1618-1648, während dem 60 % des deutschen Volkes abgeschlachtet wurde, damit sich Juden Grund und Boden und fertig aufgebaute Schlüsselunternehmen. Und dasselbe geschah wiederholt seitdem. Zum Beispiel: zwischen 1881 und 1914 wurden etwa 2 Millionen Juden aus Russland ausgewiesen wegen schweren Wirtschaftsverbrechen zur Schädigung des russischen Wirtsvolkes und Destabilisierungsversuchen des Landes, denn Juden unternahmen mind. 5 Versuche, den (jüdisch beherrschten) Kommunismus in Russland einzuführen, bis es ihnen mit der Oktoberrevolution 1917 gelang. Der nachstehende Link führt zu einem interessanten Aufsatz. Darin wird gesagt, dass viele Juden von Russland in die USA emigrierten. Verschwiegen wird jedoch, dass die allermeisten ins Deutsche Reich emigrierten und mit Geld vom Weltjudentum versehen worden waren, so dass sie im Deutschen Reich Firmen gründen und ganze Schlüsselbranchen aufkaufen konnten (Holzhandel, Kohlehandel, Saatguthandel, Viehhandel, Baumaterialhandel, Gärtnereien, Ziegeleien, Bergwerke, Erzbergwerke, Silberbergwerke, Brunnenbaufirmen, Kiesgruben, Steinbrüche, Baufirmen, Sandgruben, Erzgruben, Heilquellen, Wasserquellen, Kohlevorkommen, Sägemühlen, Getreidemühlen usw.) http://www.maschiach.de/content/view/961/39/
    +
    12) Gastwirte, Restaurantbesitzer, Eigentümer von Hotels, Spielhallen, Diskotheken, Tankstellen, Tabak-, Schreibwaren-, Zeitungs- und Zeitschriftenläden und -kioske, Bistros, BIO-Läden, Gasthöfe, Kneipen, Pizzerien, Hähnchenbuden, Hausierer, Schausteller, Teppichhändler, Tavernen, Eigentümer von deutschen, chinesischen, türkischen, griechischen, jugoslawischen, italienischen Restaurants und Imbissen, von Cafés, Obst- und Gemüsegeschäften sowie Lebensmittel- und Fischgeschäften und -großhandel, Eigentümer und Betreiber von Veranstaltungshallen, Messen, Spielhallen, Automatenverkauf, Friseursalons.
    +
    13) Vereinsfunktionäre aller Arten von Vereinen, auch von Soldatenkameradschaften, Ve-teranenvereinen, Reservistenvereinen, Vertriebenenvereinen, Geschichtsvereinen, Hei-matvereinen, Traditionsvereinen, Trachtenvereinen, Imkervereinen, Waldbauern, Landju-gend, Mundartvereinen, Brauchtumsvereinen, Schützenvereinen, Volksmusikvereinen, Fußballvereinen, Feuerwehrvereinen, Sportvereinen usw. Juden stülpen sich selbst das Deutschtum über, sie fühlen, denken und handeln jedoch gegen das echtdeutsche Volk, d.h. sie handeln für die Alleindiktatur des Judentums in Deutschland und über die ganze Erde.
    +
    14) 1. und /oder 2. und/oder 3. Bürgermeister, Gemeinderäte, Stadträte, Kreisräte, egal welcher Partei oder auch ohne Parteizugehörigkeit. Fast alles verheimlichte Juden, und meist zionistische.
    +
    15) Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Notare, Fi-nanzberater, Sachverständige, Gutachter, Immobilienmakler, Vermögensberater u.ä. Auch das Personal dieser Kanzleien.
    +
    16) Auch unter den Asylanten und Einwanderern der letzten 50 Jahre aus dem Ostblock, aus Serbien und Bosnien, aus der Türkei, Italien, Griechenland, dem Iran, und anderen Ländern sind Millionen verheimlichte Juden, denn auch unter Muslimen, Asiaten, Arabern und Negern gibt es viele Juden, die sich zwar, um sich nicht als Juden zu erkennen zu geben, Jugoslawen, Serben, Bosnier, Russen, Polen Chinesen, Türken, Afghanen, oder was auch immer nennen, aber jüdisch fühlen, denken und handeln und den Zionismus, d.h. den zionistischen Weltalleindiktaturanspruch, ebenso für ihresgleichen beanspruchen wie die deutschen verheimlichten Zionisten.
    +
    Die nichtjüdischen Muslime dagegen (z.B. arabische, palästinensische, libysche, iranische, irakische) sind unsere deutschen Freunde und Verbündeten, sofern sie nicht verheimlichte Juden sind. Ihr erkennt sie daran, dass sie selbst aktiv darin sind, die Judenlügen gegen das deutsche Volk und gegen ihre eigenen Völker zu entlarven, und dass sie nicht nach Deutschland kommen, und dass sie sich nicht mit dem deutschen Volk vermischen wollen genauso, wie sich das echtdeutsche Volk sich schon instinktmäßig NICHT mit Fremdrassigen vermischen will, sondern in ihren Heimatländern gegen die zionistischen Raubbesatzer kämpfen. In den jüdischen Massenmedien werden sie zu Unrecht als Terroristen dargestellt, obwohl sie Freiheitskämpfer für ihre Völker gegen die zionistische Besatzung und den zionistischen Raub sind.
    +
    17) Die Mehrheit der sog. Flüchtlinge und Vertriebene nach dem II. Weltkrieg, die auf restdeutschen Boden gelangten, waren in Wirklichkeit KEINE DEUTSCHEN, sondern khasarische Ostjuden (viele Orte Ostpreußens, und einige Orte der anderen deutschen Ostgaue hatten mehr als 80 % verheimlicht jüdische Bevölkerung, wohin sie bereits um 1890 eingedrungen waren, aus dem heutigen Polen, der Ukraine, aus Weißrussland, Ungarn, Galizien, Russland, Estland, Lettland, Litauen, Georgien, dem Kaukasus und anderen Gebieten, oder sephardische Juden aus der Türkei, Holland, Italien, Griechenland oder anderen Ländern). Die echtdeutschen Flüchtlinge und Vertriebenen aus den deutschen Ostgauen dagegen kamen nach Ende des II. Weltkriegs fast nie auf restdeutschem Boden an, wurden vorher von zionistisch-jüdischen Zivilisten und Militärs bestialisch abgeschlachtet (siehe Mordaufrufe von deutschhassenden jüdischen Zionisten wie Ilja Ehrenburg, Benesch, Earnest Hooton, Louis Nizer, Theodore Nathan Kaufmann, Jagoda und anderen Zionisten). Vollbrachte Morde an echtdeutschen Vertriebenen und Flüchtlingen waren der Passagierschein für diese Ostjuden, mit falschen Identitäten nach Restdeutschland zu gelangen, wo sie sich, und ihre Nachkommen sich, seitdem und bis heute als deutsche Flüchtlinge und Vertriebene ausgaben und, zusammen mit den anderen Juden, die unter 1) bis 18) genannt sind, als eine Art unentdeckte jüdische „Schläfer“ in Deutschland den Krieg gegen das deutsche Volk als verdeckten Krieg fortsetzten bis heute, in den genannten Schlüsselstellen. Bis heute halten sie UND IHRE NACHKOMMEN die Lügen über ihre eigenen Wurzeln aufrecht. Bis heute fühlen, denken und handeln diese aktiv gegen das deutsche Volk. Denn ein Jude integriert sich stets nur zum Schein. Innerlich integriert er sich NIE und unter KEINEN Umständen in sein Wirtsvolk, bleibt seinem Wirtsvolk fremd und feindlich gesonnen, ohne dies erkennen zu lassen gegenüber Nichtjuden. Seine Religion ist der Anspruch auf Privilegien, Begünstigungen und vor allem auf die Weltalleindiktatur des Judentums auf der Erde, unter Unterjochung und Ausmerzung der weißen germanischblütigen Völker ( insbes. des deutschen Volkes).
    +
    Die weißen germanischstämmigen Völker waren die einzigen, die sich immer wieder be-freien konnten von diesen heuchlerischen und teuflisch gefährlichen Schädigern ihres Wirtsvolks, deren Glauben es ihnen ausdrücklich erlaubt ja sogar befiehlt, ihre Wirtsvölker zu täuschen, zu belügen, zu berauben, zu betrügen und zu ermorden und sich dabei jeder nur erdenklichen Hinterlist zu bedienen (lesen Sie „Talmud“, „Sohar“ und „Protokolle der Weisen von Zion“, informieren Sie sich über Kabbalisten, Frankisten, Sabbatianer, Freimaurer, Satanisten in höchsten Ämtern und Würden, auch der EU).
    +
    Juden sind immer wieder unter falschen Identitäten, Heimtücke und Hinterlist in Deutschland eingedrungen, zuerst als Geistliche, Geldverleiher und Händler, um durch Heuchelei, Einschmeicheln, Bestechung, Geldverleih, Zinswucher, Intrigen, Manipulation, Vernichtung der vorhandenen arteigenen Naturreligion des germanischen bzw. deutschen Volkes durch die jüdisch erfundenen Religionen und durch die kirchlich-klösterliche seelisch-geistige Entwaffnung („liebet eure Feinde“, und der verheimlicht jüdische Staatsfeudalherr spricht zum verheimlicht jüdischen Kirchen- und Klosterfeudalherren: „Du hältst sie arm, und ich halt sie dumm“) und Manipulation bis hin zu Seelenmord durch Vernichtung der arteigenen jahrtausendealten Naturreligion der Germanen und Vernichtung der jahrtausendealten Hochkultur der Germanen, und durch Bestechung und durch Abhängigmachung vom Judentum durch Verschuldung, an Einfluß und Macht und Schlüsselstellen des deutschen Volkes zu gelangen und alles und jeden kirchlich Verdummten von sich abhängig oder hörig zu machen. Durch Spalten und Entzweien bauen Juden Feindbilder im Wirtsvolk selbst auf, untergraben den Zusammenhalt und die Wehrhaftigkeit des Wirtsvolkes, fädeln Bruderkriege ein, um sich hernach als lachender Dritter Hab und Gut der Abgeschlachteten anzueignen. Darin haben sie mind. 2000 Jahre Erfahrung. Lesen Sie z.B. das Buch „Die unbequeme Nation: 2000 Jahre Wirtschafts- und Religionskrieg gegen die Deutschen“ von Georg Kausch. Oder „Sittengesetze unserer Art“ von Jürgen Rieger, und „Weltbilderschütterung“ von Erhard Landmann.
    +
    Feindliche jüdische Infiltration begann in Deutschland bereits mit der verheimlicht jüdischen, grausamen, blutigen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen (ca. 500 bis ca. 1450 n. Chr.), wurde aber immer wieder wehrhaft zurückgedrängt. Die jüdische Infiltration setzte sich fort bei jedem weiteren Krieg, denn jeder Krieg seitdem war jüdisch-freimaurerisch-kirchlich-klösterlich eingefädelt. Die Juden wurden aber letztlich doch immer wieder als die Urheber entlarvt und aus Deutschland vertrieben, kamen jedoch unter falschen Identitäten, neuen Tarnungen und mit List und Heuchelei und neuen Identitäten wieder herein. Auch in den 1890er Jahren kamen Ostjuden in Massen nach Deutschland. Zuvor waren sie aus Russland ausgewiesen worden, da sie durch umstürzlerische, betrügerische und kriminelle Machenschaften gegen das angestammte russische Wirtsvolk aufgefallen waren, so dass sie der Zar auswies. Deshalb wurde auch die gesamte Zarenfamilie ca. 25 Jahre später jüdisch ermordet.
    +
    NACH der erzwungenen Abdankung des Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck 1891 hatten diese Ostjuden freien Zugang nach Deutschland erhalten, denn Kaiser Wilhelm II sah die Gefahr nicht wie Reichskanzler Bismarck, da der Kaiser kirchlich-klösterlich (also jüdisch) erzogen und beeinflusst war. Bismarck, der unter Kaiser Wilhelm dem II. Reichs-kanzler gewesen war, war sich immer voll bewusst gewesen, welche Gefahr dem deutschen Volk durch das Judentum und den Zionismus droht (Zionismus = politisch aktives deutschtodfeindliches Judentum, in tausenderlei harmlos klingenden Bünden getarnt, wie Freimaurer, Jesuiten, Samariter, Maltester, Kirchen, Klöster, Bruderschaften, Orden und Bünden).
    +
    Fürst Otto von Bismarck hatte als Reichskanzler von 1871 bis 1891 das deutsche Volk beschützt vor dem Judentum, indem er dafür gesorgt hatte, dass kein Jude im Deutschen Reich in Presse, Beamtentum, Banken, obrigkeitliche Stellen oder andere Schlüsselstellen gelangte. Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck 1871: „Ich billige den Juden nicht zu, die Presse zu beherrschen, politische Schlüsselstellungen einzunehmen oder ein obrigkeitliches Amt zu bekleiden.“
    +
    Nach Fürst Otto von Bismarcks (jüdisch eingefädelter) erzwungener Abdankung 1891 wurde Deutschland unter Regie der Kirchen, Klöster und Freimaurer massivst jüdisch unterwandert von khasarischen Ostjuden (die aus Russland vom Zaren ausgewiesen worden waren wegen schwerer Schädigungen des russischen Volkes und Destabilisierungsversuchen durch Juden in verschiedenen Städten Russlands) und von sephardischen Juden aus Holland, Belgien, Italien, Frankreich, und aus der Türkei, und schließlich wurde dem deutschen Volk, durch jüdische Freimaurer-, Jesuiten-, Kirchen- und Klösterintriganten und -scheinheilige, der I. und der II. Weltkrieg aufgezwungen. Nur scheinbar als Krieg gegen Kaiser Wilhelm II bzw. gegen Adolf Hitler – das war die Darstellung durch die Judenpresse – in Wirklichkeit waren es (jüdische) Kriege gegen das Deutsche Volk.
    +
    Genauso wird, seit 70 Jahren bis heute, von den verheimlicht zionistischen Juden in Deutschland der Krieg gegen das deutsche Volk als ein verdeckter totaler Krieg auf allen Ebenen weitergeführt, auf heimtückische Arten: durch zionistisch geschändete Gesetze, die die Rechtsprechung in eine Unrechtssprechung verwandelt haben, subtile stetig weiter ausgebaute enorme Begünstigung des Judentums in allen Bereichen von Schule über Ausbildung über Studium über Selbständigkeit bis Unternehmengründung und -förderung, Täuschung und Manipulation des echtdeutschen Volkes auf allen Ebenen, systematisch herbeigeführte Kinderarmut von Deutschen z.B. durch jüdische Abtreibungsärzte, jüdische Schwangerschafts-(abtreibungs)-beratungsstellen, jüdisch erfundene, kostenlose Pille und kostenlose Pille danach, auf Krankenschein, Abwertung der Mutterschaft, Kitas ab Säuglingsalter (frühkindliche, außerhäusige, außerfamiliäre Kindererziehung und Altenversorgung in Heimen, d.h. die völlige Trennung der Generationen, ist übrigens auch ein Merkmal jeder Militär- und Geheimdienste-Diktatur), Biowaffen wie chemtrails, Haarp, ELF-Wellen, Bestrahlung, Fracking, Genmanipulation, Geo-Engineering zur Wettermanipulation, Zwangs-Anglisierung, vorbereiteter EMP-Schlag, Verschleierung von Verbrechen gegen das deutsche Volk durch Austausch der klaren, präzisen, deutschen Sprache und stattdessen Zwangsverenglischung und Doppelsprech (Krieg wird „Friedensmission“ genannt, staatlich bezahlte Mordtruppen gegen Völker wie die in den USraelischen Angriffskriegen eingesetzten „Blackwater“-Truppen werden heute unter dem Namen „Academi“ verschleiert, Wettermanipulation wird Geo-Engineering genannt, Freiheitskämpfer für ihre Völker werden „Terroristen“ genannt, eingeschleuste Militärs in Zivil, Aggresoren und Invasoren werden Flüchtlinge genannt, Mord wehrloser Zivilisten wird Kollateralschaden genannt, Sprech- und Schreibverbot über Verbrechen gegen das deutsche Volk wird „politische Korrektheit“ genannt, Patrioten werden Pack genannt. Rotwelsch = jüdische Gaunersprache, wird heute ersetzt durch diesen Doppelsprech und die aufgezwungene Verenglischung, mit der heutige verheimlicht jüdische Verbrechen gegen das deutsche Volk verschleiert werden, amerikanisches Gejaule wird „die beste Musik aller Zeiten“ genannt, usw.).
    +
    Zehntausende höchstgeheime und höchst-kriminelle Privatisierungen deutscher öffentlicher Grundversorgungseinrichtungen zugunsten von jüdischen Zionisten seit 1989 werden PPP-Verträge oder CBL-Verträge (soll heißen private-public-partnership-Verträge bzw. cross-border-leasing-Verträge genannt, oder heute „öffentlich-private Partnerschaft“ genannt, weil diese kriminellen PPP- und CBL-Geheim-Privatisierungen zugunsten von Juden langsam aufgeflogen sind).
    +
    So werden durch Zwangsanglisierung und englischen Abkürzungen Raub des deutschen öffentlichen Eigentums durch Juden vor dem deutschen Volk verheimlicht, statt die Dinge mit der präzisen und aussagefähigen DEUTSCHEN Sprache zu benennen.
    +
    Seit 1990 haben wir Saatgutmonopolisierung zugunsten einer einzigen Firma in der Welt, desgleichen Wasserprivatisierung, Energieprivatisierung, Telefonnetzprivatisierung, Kläranlagenprivatisierung, Fernsehsender und Rundfunksenderprivatisierung, Krankenhausketten-Privatisierung, Kasernenprivatisierung, Privatisierung, im Dutzend, von Gefängnisgebäuden, von Justizgebäuden, von Schulgebäuden, von Autobahnen, von Eisenbahnnetzen und Bahnhöfen und Züben, von Molkereien, u.v.a.m. Alle diese kriminellen höchst geheimen Privatisierungen sind erfolgt zugunsten von Juden, die sich als Deutsche ausgeben.
    +
    Einwanderung von weiteren verheimlichten Juden aus aller Welt nach Deutschland geschieht seit 70 Jahren, und nun auch in der Überflutung Deutschlands mit Millionen und Abermillionen auch jüdischen und sonstigen dunkelhäutigen Fremdrassigen, freigelassenen Verbrechern aus Gefängnissen, Sozialschmarotzern, Analphabeten und militärisch ausgebildeten, durchtrainierten Söldnern in Zivil, doch im Dienst des Judentums (Blackwater-Militärs = Academi-Militärs, Gladio-Geheimarmeen der Nato, EurGendfor Truppen ), die wohl gegen das deutsche Volk eingesetzt werden sollen unter jüdischem Befehl.
    +
    18) Alle Betriebe, die bereits Asylanten ausbilden, Asylanten eingestellt haben und noch einstellen werden, sind verheimlicht jüdisch-zionistische Unternehmen. Das gilt sowohl für Handwerksbetriebe (Bäckereien, Metzgereien, Dachdeckereien, Schlossereien usw.) als auch für Großunternehmen (Lebensmittelketten, geheim privatisierte Krankenhäuser, Industrieun-ternehmen usw.), als auch für landwirtschaftliche Betriebe.
    +
    19) Alle diejenigen sind jüdische Zionisten, die in den letzten 70 Jahren bis heute Hunderttausende von Wahrheitsfindern und Wahrheitsverbreitern bei Polizei oder Staatsanwaltschaft oder Geheimdiensten angezeigt haben, weil diese Wahrheitsfinder herausgefunden und veröffentlicht hatten, dass die grauenhaften Anschuldigungen gegen das deutsche Volk zionistische Lügen sind, und die „Beweise“ für diese angeblich deutsche Schuld zionistische Fälschungen sind.

    ALL DAS, von 1) bis 19), SIND DIE EINZIGEN ECHTEN RASSISTEN IN DEUTSCHLAND, NÄMLICH ZIONISTISCHE RASSISTEN GEGEN DAS ECHTDEUTSCHE VOLK.
    +
    Ausnahmen gibt es, aber es ist selten, dass in oben genannten Bereichen 1) bis 19) ein Echtdeutscher zu finden ist. Es sind fast alle zionistische Juden. Deutsche wurden in untergeordnete, vom Judentum abhängige Stellungen und als Art Kleinsthandwerker an den Rand gedrängt im eigenen Land.
    +
    (Weitere jüdisch-zionistische Organisationen außerhalb Deutschlands sind: Weltbank, IWF, , EU samt aller Unterorganisationen, OSZE, NATO, BIZ (Bank für internationalen Zahlungsausgleich), Trilaterale Kommission, Atlantikbrücke, Bilderberger, Council on Foreign Relations, UNO ( auch UN oder Vereinte Nationen genannt) samt allen UN-Unterorganisationen, die übrigens als Tarnorganisationen von verbeamteten Terroristen für Spionage, Unruhestiftung, Destabilisierung anderer Länder und für Terrorakten gegen friedliche Völker dienen (Unesco, WHO, WTO, WWF, u.v.a.m.), Wikipedia, Google, Twiter, Facebook, Paypal, Microsoft, globale Nichtregierungs-Organisationen wie Amnesty, Human Rights Watch, Ärzte ohne Grenzen, Greenpeace, UNESCO, sind ebenfalls solche zionistischen Tarnorganisationen, die allein zionistischen bösartigen Absichten dienen, sogar das Internationale Rote Kreuz wurde schon mehrfach missbraucht in der Geschichte, für zionistische Machenschaften, d.h. zur Einschmuggelung von Geheimdienstlern zur Destabilisierung ganzer Völker u.v.a.m.)
    +
    All diese Juden und jüdische Zionisten in Deutschland haben gemeinsam, dass sie sich nach außen als Urdeutsche ausgeben, sich selbst das Deutschtum überstülpen, aber nicht loyal mit dem deutschen Volk sind sondern deutschfeindlich fühlen, denken und handeln.
    +
    Lösung:
    +
    1) Wahrheit, Wahrheit, Wahrheit für das deutsche Volk AUF DEN TISCH! Ende mit Maul-korb-Erlass Paragraph § 130, der ein Denk-, Schreib-, Sprech- und Beweisverbot in die eine, richtige Richtung darstellt. Freigabe aller geheim unterdrückten 35.000 Buchtitel der Revisionisten. Ende mit Rede-, Schreibverbot und Informationsverbot in die eine, richtige Richtung. Ende mit Schuldeinhämmerung durch das jüdische Lügenmedienmonopol. Freilassung und Entschädigung aller inhaftierten Wahrheitsfinder und -verbreiter. Freie Meinungsäußerung ohne die gigantische geheime Zensur der letzten 70 Jahre von Millionen von Buchtiteln. ALLES MUSS AUF DEN TISCH! Lest die Bücher der Revisionisten (= hochkarätige unab-hängige Wissenschaftler und Zeitzeugen aus dem In- und Ausland, die sich einzig und al-lein der Wahrheit verpflichtet fühlen, und ihren mind. 35.000 Buchtiteln, in denen sie die angebliche „Vergasung von Juden“ schon vor Jahrzehnten akribisch untersucht haben, und zwar chemisch, physikalisch, kriminaltechnisch d.h. forensisch, medizinisch, staats-rechtlich, die Echtheit von Dokumenten und Fotografien prüfend, die Glaubwürdigkeit von angeblichen Beweisen und Zeugen prüfend, die Umstände prüfend unter denen Zeugen-aussagen entstanden, 30-50 Jahre unter strengstem Verschluss gehaltene Staatsarchive prüfend, usw. Alle diese Bücher sind im deutschsprachigen Raum seit Jahrzehnten heim-lich, still und leise jüdisch-zionistische unterdrückt, die Wissenschaftler sind meist heimlich, still und leise strafverfolgt, inhaftiert, beruflich und existenziell ruiniert, einige sogar ermordet worden. Ihre 35.000 Bücher z.B. hier zu finden:
    +
    file:///C:/Users/Home/Downloads/Voices-Stim-men%20_%20German%20Victims%20B%C3%BCcherliste%20der%20Revisionisten%20sehr%20gut.htm
    +
    Lesen Sie vielleicht als erstes „Freispruch für Hitler?“ von Gerd Honsik und sehen Sie sich die Videos an mit Interviews mit Professor Robert Faurisson und Paul Rassinier und Ernst Zündel, sowie das Video von Conrebbi „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“. Und lesen Sie die Bücher „Der erste Leuchter-Report“ vom US-Dipl.-Ing. Fred Leuchter sowie „Rudolf-Gutachten“ von Dipl.-Chemiker Germar Rudolf. Dann die Bücher über die Rhein-wiesenlager, z.B. „Der geplante Tod“ vom Kanadier James Bacque, „Verbrechen am deutschen Volk“ von Erich Kern.
    +
    Lesen Sie nichtkirchliche Originalbücher aus der Hitlerzeit und aus der Zeit Bismarcks, und nichtkirchliche Schriften aus den letzten 400 Jahren, die allesamt strengst und mit aller Macht unterdrückt wurden und werden von Kirchen- und Klöster- und anderen Zionisten.
    +
    Das deutsche Volk soll nach jüdischem Willen niemals die Wahrheit über seine eigene Geschichte der letzten 400 Jahre und der letzten 2000 Jahre erfahren, nichts über seine jüdisch-zionistischen Feinde im eigenen Land erfahren die schon unzählige Male entlarvt wurden, nichts über die jüdischen freimaurerischen, kirchlich-klösterlichen Verbrechen und den jüdischen Völkermorde am deutschen Volk erfahren, nichts über die jüdischen Geschichtsfälschungen und über die jüdische gigantische geheime Zensur und den jüdisch-freimaurerischen Raub von Patenten, Büchern und Forschungsergebnissen erfahren, die seit 70 Jahren aufs Unerträglichste herrschen.
    +
    2) Alle die dreisten jüdisch-zionistisch-freimaurerisch-klösterlich-kirchlichen Geschichtslü-gen und -fälschungen über die Hitlerzeit hell beleuchtet auf den Tisch! Alle jüdisch-zionistischen Geschichtslügen und -fälschungen über die Zeit bis zurück zur jüdischen, blutigen, grausamen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen, hell beleuchtet auf den Tisch! Alle seit Jahrzehnten jüdisch-zionistisch (= auch freimaurerisch-klösterlich-kirchlichen) unterdrückten und gestohlenen Millionen (!!!) von Buchtiteln mit Wahrheit frei zugänglich für alle Deutschen auf den Tisch, die die Judenlügen gegen das deutsche Volk ja schon vor Jahrzehnten hieb- und stichfest als Lügen und Fälschungen entlarvt haben!
    +
    3) Identifizierung jedes einzelnen Zionisten und Juden in Deutschland
    +
    4) Absetzung der jüdisch-zionistischen Besatzerregierung, der jüdisch-zionistischen Be-satzermedien, der jüdischen Zionisten in Beamtentum und in politischen Schlüsselstellen und obrigkeitlichen Ämtern, Abschaffung des haftungslosen jüdisch erfundenen Parteiensystems.
    +
    Stattdessen persönlich haftende, direkt vom deutschblütigen Volk gewählte, germanisch-blütige, bewährte persönlich haftende Fachleute als Vertrauensleute, die über die mind. 2000jährigen, verdeckten und offenen jüdischen Kriege gegen das germanische bzw. deutsche Volk, über alle jüdischen Lügen, Heimtücken, Fälschungen, Gemeinheiten, Täuschungen, Verbrechen, Morde, Massaker und Hinterlistigkeiten, Schmeicheleien und Heucheleien und Theaterspielereien des Judentums gegen das germanische und deutsche Volk bestens Bescheid wissen und das deutsche Volk davor zu schütze wissen, eine Wiederholung zu verhindern wissen, und die diese heuchlerischen kriminellen Elemente, in Regie der Freimaurerlogen und in Regie von Staats- und Kirchen- und Klöster-Amts- und Würdenträgern, zur Rechenschaft ziehen.
    +
    4) persönliche Haftung und Bestrafung der Täter, Mittäter, Profiteure und Verschleierer, die persönlich zu haften haben, drei Generationen vor und zurück, nach jahrtausendelang bewährtem germanischem Recht, mit dem eigenen Vermögen und Leben, für alles Tun und Lassen, das dem deutschen Volk zum Schaden gereichte. Wiedergutmachung am deutschen Volk.
    +
    5) Aufklärung über die mind. 8000jährige Hochkultur unserer Vorfahren, der Germanen.
    +
    Wir Deutschen brauchen keine jüdisch erfundene Religion, die ein Seelenmord an unserem Volk ist.
    +
    Zurück zu unserer arteigenen germanischen Hochkultur:
    +
    Das Göttliche wieder erkennen in den klugen, schöpferischen, idealistischen Denkern und Tatmenschen der eigenen Rasse mit edlen Tugenden und hoher Gesittung, die ganz ohne Gesetze edel und hochgesinnt handeln im Sinne des eigenen Volkes, und im Sinne von „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“
    +
    Das Göttliche wieder erkennen in der Natur und ihrer natürlichen Ordnung, in der Sonne und der Mutter Erde als Spender aller Ordnung, allen Lebens und Gedeihens auf der nördlichen Halbkugel.
    +
    Das Göttliche erkennen in edlen Tugenden (in der ausbeutungsfreien germanischen Gesellschaftsordnung, in schöpferischer Arbeit, Kunstfertigkeit, Wahrheitsliebe, Vernunft, Tatkraft, Willenskraft, Fleiß, Forscherdrang, Können, Wissen, Bildung, Geschicklichkeit, Ehre, Treue, Gefährtschaft, Kameradschaft, Mut, Ritterlichkeit, Anmut, Kraft, Liebe zum eigenen Volk und zur arteigenen jahrtausende überlieferten Sprache, Musik, zum jahrtausende überlieferten Tanz und zum eigenen Brauchtum, zu Tieren des Gehöfts, der Wälder und Lüfte, hohe Gesittung ohne dass Gesetze dafür notwendig wären, Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde im eigenen Land und von außen, u.v.a.m.).
    +
    Das Göttliche erkennen in der Ehe, in der Mutterschaft, in der ehelichen Gefährtschaft, in den eigenen Kindern und im Kinderreichtum, im eigenen Volk, in der Rassereinheit des eigenen Volkes, in der Familie und Sippe, in den ehrwürdigen Ahnen, im Zusammenhalt von Familie, Sippe und Volk der eigenen Rasse, in der Heimat, im eigenen Boden, in den eigenen Wurzeln, in der Heiligkeit der Natur, der Sonne und der Mutter Erde, die nicht geschändet werden dürfen.

  4. https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM sagt:

    http://www.geld-rausch.blogspot.de/

  5. Ein Politologe sagt:

    Nicht nur wir sollen ausgerottet werden, sondern auch diejenigenigen welche sich der Usraelitischen Wahhabi-Zionisten Unterwerfung widersetzen.

    Türkei schießt russischen Jet ab und ebnet den Weg in den 3. Weltkrieg. Auf den die Wahhabi-Zionisten und angelsächsische Globalisten so lange sehntlich gewartet haben.
    Russland meldet daß Saudi und Pakistan treue Wahhabi-Terroristen
    Angriffe in Zentral-Asien udn GUS-Staaten begonnen hatten
    https://cofda.wordpress.com/2015/10/29/russian-intelligence-says-isis-and-taliban-amassing-on-afghan-border-for-invasion-of-central-asia/

    Die Destabiliserungsstrategie udn Befeuerung von Konflikten im Nahen Osten, trägt die Handschrift von extremistsichen Zionisten:

    https://en.wikipedia.org/wiki/A_Clean_Break:_A_New_Strategy_for_Securing_the_Realm

    Israels Yinon-Plan zur Destabilisierung des Nahen Ostens
    Oded Yinon “The Zionist Plan for the Middle East” steckt hinter dem Plan
    einen vollständigen Flächenbrand in Nahen Osten zu entfachen.

    “The Zionist Plan for the Middle East”: Israels Plan zur Balkanisierung des Nahen Ostens
    http://www.globalresearch.ca/greater-israel-the-zionist-plan-for-the-middle-east/5324815

    Der Yinon-Plan wird durch eine weitere israelische Yaalon-Strategie ergänzt zur Balkanisierung des Nahen Ostens.
    Den Nahen Osten in einziges riesiges Kriegsgebiet verwandeln um Israels Stellung als Regionalmacht
    im Nahen Osten zu sichern. Und um das ursprüngliche Babylon-Land wie in der Tora beschrieben wiedererrichten zu können.
    http://lupocattivoblog.com/2014/11/27/vom-yinon-plan-zur-yaalon-strategie/

    Eine neue Weltkarte wurde bereits vorgezeichnet. Und zwar von NATO und NATO-Verbündeten (Wahhabi-Zionisten, Neo-Osmanisten, Wahhabi PanArabisten).
    Israel wird sein Groß-Babylon Reich wiedererrichten.Es gibt bereits berichte seit 2014, wie Israelische Siedler leere unbewohnte Landflächen im Irak aufkaufen!

    DIe Wahhabi-Deobandi PanArabisten und Neo-Osmanisten werden ihre osmanische und arabische Khalifate wiedererrichten können, da die NATO USRAELITEN bereits die Genehmigung erteilt hatten. Die ungehorsamen Staaten, werden fragmentiert,zerstückelt und balkanisiert.
    Dazu gehören Irak, Syrien, Ägypten,Afghanistan,Libyen und Iran usw.
    Das Volk der Perser unter den Wahhabi-Zionisten in der propagandistsichen Fachsprache „Safawiden“ genannt soll vollständig ausgerottet werden. Auch die Neo-Osmainsten um Sultan Erdogan haben sich der Allianz von Wahhabi PanArabisten mit den Israeli-Zionisten angeschlossen um die Safawiden (Schiiten,Perser,schiitische Iraner) zu vernichten (Iran bedeutet übersetzt aus dem persischen „Land der Arier“).

  6. Hat dies auf In Dir muß brennen… rebloggt und kommentierte:
    …und wer sich da sonst noch darüber freut wie Bolle:

  7. Seneca Carvalho sagt:

    Unsere Verbündeten und Freiheitskämpfer in der Ukraine (Poroschenko und seine Faschistentruppen) kuscheln und gehen Allianz mit den ein Islamisten und dem IS. Liefern sogar Waffen an den IS:
    http://www.voltairenet.org/article189390.html
    http://www.voltairenet.org/article188104.html

    Wo bleiben die Sanktionen?
    Warum sollen statt dessen Sanktionen gegen Russland verlängert werden anstatt Sanktionen und Embargos gegen den totalitären Staat namens Ukraine zu verhängen?
    Es ist nicht mehr zu ertragen wie die EU-Politiker alle Völker Europas verarschen. Ich bin fassungslos und zutiefst besorgt.
    Sieht so der Kampf gegen den IS aus? Indem man den IS unterstützt und mit denen kuschelt?
    In Syrien in Frankreich und in Belgien den IS bekämpfen. In der Ukraine und auf dem Balkan (Kosovo,Bosnien) alle Islamisten hofieren…Auf diese paradoxe Art handeln die Eurokraten
    Die Eurokraten sind ein dämlicher verlogener Haufen von Gaunern und Kriminellen!

  8. GvB sagt:

    Sie wollen die ganze Welt ausrotten.
    Dam collapse creates environmental disaster in Brazil
    http://www.pravda-tv.com/2015/11/dammbruch-wird-zum-brasilianischen-fukushima-videos/

    Kam in den „NAchrichten“ etwas darüber.Nein- natürlich nicht!
    Wie der britische Guardian schreibt, ist die Samarco ein Joint-Venture aus Brasiliens größtem Bergbauunternehmen Vale sowie dem >>>>englisch-australischen Konsortium BHP Billiton (!!!), dem weltgrößten Bergbauunternehmen.
    Diese Verbrecher!

    • adeptos sagt:

      @GvB….Du hast wohl nicht „zufällig“ um 23 Uhr ARD geschaut – fast zwei Stunden Ed Snowden……war sehr INFORMATIV !!! Alle >>> A L L E Drohnenangriffe werden aus RAMSTEIN GESTEUERT -nach Afrika und in den Osten bis hinauf nach Afghanistan !
      Heute Morgen auf alles schallundrauch.blogspot.ch las ich dass im Irak ein Flugzeug aus Deutschland Beschlagnahmt wurde mit den Neusten Handfeuerwaffen und ausserdem ca. 20 MILLIONEN von Dollars und EUROS – DRUCKFRISCH UND VERPACKT !
      Die Negerlein und Islamisten werden bald anfangen EUCH ABZUSCHLACHTEN !!!
      Ihr habt zu lange geschlafen !!!
      WO sind die Grosskotze @ Heider…..Roderich mit seinem kleinen Schwanz und der grossen Schnauze und nicht zu vergessen @ Heil Roderich…….Feiglinge – hat sich keiner getraut mal ein paar von den VERRÄTERN im Bundestag niederzumachen…..

  9. Exkremist sagt:

    R E S P E K T und DANKE!!!!!

  10. Skeptiker sagt:

    =>

    Deutschland? Bundesrepublik Deutschland? Staatenlos? Besatzungsmacht ohne Souverenität?
    Zitate unserer Volksvertreter

    1. “Wir sind keine Mandanten des Deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten” (zitiert nach Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim in “Die Deutschlandakte” S. 17) Konrad Adenauer

    2. “Diejenigen, die entscheiden sind nicht gewählt, und diejenigen die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden!” Horst Seehofer, bayerischer Ministerpräsident, bei Erwin Pelzig, 20. Mai 2010

    3. “Genauso wenig wie es eine gültige Recht(s)ordnung gibt, genau so wenig gibt es einen Staat Bundesrepublik Deutschland.” Sigmar Gabriel, SPD-Vorsitzender beim Landesparteitag der NRW SPD am 05.03.2010

    4. “Und wir in Deutschland sind seit dem 08.Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen.” Wolfgang Schäuble auf dem European Banking Congress 18.11.2011 in Frankfurt a.M.

    5. “Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.” – FRAU DR. ANGELA MERKEL, REDE AM 16.06.2005 ZUM 60-JÄHRIGEN BESTEHEN DER CDU

    6. “Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.” – ANGELA MERKEL, 03.02.2003 IM PRÄSIDIUM DER CDU

    7. “Es ist beim Regieren sehr hinderlich, wenn man sich beim Ändern der Verfassung an die Verfassung halten muß.” – WOLFGANG SCHÄUBLE

    8. “Wir sollten das Wiedervereinigungsgebot aus der Präambel des Grundgesetzes streichen.” JOSCHKA FISCHER, “DIE WELT” VOM 29.JULI 1989

    9. “Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” – JÜRGEN TRITTIN, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG VOM 02.01.2005

    10. “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.” – JOSCHKA FISCHERS BUCH “RISIKO DEUTSCHLAND”

    11. “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.” – VORSTAND DER BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN VON MÜNCHEN

    12. “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen.
    Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” – DER NEOMARXIST UND JUDE DANIEL COHN BENDIT (AUCH HOSENTÜRL-BANDIT WEGEN SEINEN PÄDOPHILEN NEIGUNGEN UND KINDERMISSBRAUCH GENANNT), VON DEN GRÜNEN

    13. “Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.” – JOSCHKA FISCHER, BÜNDNIS90/GRÜNE

    14. “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird.” – CEM ÖZDEMIR, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, AUF BEMERKUNG VON SUSANNE ZELLER-HIRZEL (LETZTE ÜBERLEBENDE DER WEISSEN ROSE; WIDERSTANDSGRUPPE IM 3.REICH

    15. “Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland.” – CEM ÖZDEMIR, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

    16. “Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!” – CEM ÖZDEMIR, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN AUF DEM PARTEITAG DER GRÜNEN 1998 IN BONN-BAD GODESBERG.

    17. “Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.” – CLAUDIA ROTH, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, WUNSCHVISION ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT, ARTIKEL IN DER WELT AM SONNTAG VOM 6.FEBRUAR 2005.

    18. “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!” – CLAUDIA ROTH, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

    19. “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.” – SIEGLINDE FRIESS, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN VOR DEM PARLAMENT IM BUNDESTAG, FAZ VOM 6.9.198

    20. “Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.” (Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern) – NARGESS ESKANDARI-GRÜNBERG, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, FRANKFURTER RUNDSCHAU VOM 13. NOVEMBER 2007. AUGENZEUGEN SAGEN, ES HIESS WÖRTLICH “…DANN WANDERN SIE AUS!

    21. “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.” – JOSCHKA FISCHER, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

    22. “Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen.” – ARIF ÜNAL, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, WAR ANTRAGSSTELLER.

    23. “Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.” – RENATE SCHMIDT, SPD UND EHEMALIGE BUNDESFAMILIENMINISTERIN, AM 14.3.1987 IM BAYERISCHEN RUNDFUNK.

    24. “Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität.
    Ihr werdet es nicht verhindern können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird.
    Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch.
    Ihr seid bei diesem leidvollen Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer.
    Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.” – M. WALID NAKSCHBANDI, DEUTSCHER AFGHANISCHER HERKUNFT UND GESCHÄFTSFÜHRER DER FERNSEHPRODUKTIONSFIRMA AVE, WIDERHALL NR. 10

    25. “Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen.

    E ntscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken.

    Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, dass wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, dass im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert.

    Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen.

    Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert!” – IBRAHIM EL-ZAYAT, DEUTSCHER ÄGYPTISCHER HERKUNFT UND PRÄSIDENT DER ISLAMISCHEN GEMEINSCHAFT IN DEUTSCHLAND E.V. (IGD), JUGENDMAGAZIN DER MUSLIMISCHEN JUGEND (MJ) TNT, NR.1/9,1996, S.2

    26. “Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.” – FRANZISKA DROHSEL, SPD BUNDESVORSITZENDE DER JUSOS BEI CICERO-TV

    27. “Wir dürfen keine Debatte zulassen, die die schwere Schuld Deutschlands am Ausbruch des Zweiten Weltkrieg relativiert.
    Wer immer dies tut, schadet dem Ansehen unseres Landes im Ausland. … Deutsche Außenpolitik ist Friedenspolitik. Wir müssen die Kraft und Diplomatie unseres geeinten Landes in den Dienst von Frieden und Freiheit in der Welt stellen.
    Das ist für uns Deutsche die Lehre aus Krieg, Spaltung und wieder gewonnener Einheit.” – GUIDO WESTERWELLE, AUS ANLASS DES 20. JAHRESTAGS DER UNTERZEICHNUNG DES ZWEI-PLUS-VIER-VERTRAGS SCHRIEB DIES GUIDO WESTERWELLE IN BILD AM SONNTAG

    28. “Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.” – JÜRGEN TRITTIN, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN IN DER FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG VOM 02.01.2005

    29. “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.” – ANGELA MERKEL, CDU UND BUNDESKANZLERIN IN DER FAZ VOM 18.SEPTEMBER 2010
    30. “Mich interessiert nicht, wie die Wirtschaftskrise überwunden wird, für mich zählt nur der Profit. Nicht die Regierungen beherrschen die Welt. Goldman Sachs regiert die Welt.” – ALESSIO RASTANI, BBC INTERVIEW VOM 26.09.2011
    ———————————————————————————————–
    Aber EGAL, Sie können sagen UND erst Recht machen, WAS Sie wollen – bei Ihren herangezüchteten BRD-Zombies – bleibt alles ohne Konsequenzen!
    Zur Sicherheit (nur zu Ihrer!) schafft man – und auch dies lange geplant und angekündigt – durch den Volksaustausch einen inhomogenen bunten Völkerbrei.

    Gefunden hier.
    https://mcexcorcism.wordpress.com/2015/11/12/offene-tore-der-gezwungene-kollektive-selbstmord-europas/#comment-8644

    Gruß Skeptiker

  11. GvB sagt:

    BRD- Staats-Logen-Begräbnis für Helmut Schmidt in der Hamburger St. Michealis Kirche**

    Kissinger(!) redete in deutsch.., sowie Merkel, OB-Scholz (Bilderberger..)
    In der ersten Reihe .. die „Asis-ponems“.. EU-Juncker, EU-Schulz… Gauck, Lammert ..
    Es erklang „Der Mond ist aufgegangen“ ..(Ja, der Halbmond scheint über der BRD..)

    http://www.shz.de/hamburg/trauerfeier-von-helmut-schmidt-hamburg-jubelt-dem-leichenwagen-zu-id11271896.html
    (Und wie hat sich der „Leichenwagen“ bedankt?)

    …vorbei an der Scientology-Church..
    [video src="http://media.scribblelive.com/2015/11/23/6cf1737a-b0e9-4caf-87f7-0270e5d8a4a2.mp4" /]
    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/639976/helmut-schmidt-wird-neben-loki-beigesetzt#gallery&55711&0&639976

    **Masonic -Meeting in St. Michaelis-Church

    • GvB sagt:

      Auch im Rathaus liegt selbstverständlich ein Kondolenzbuch aus. Hamburgs Landesrabbiner Shlomo Bistritzky trägt sich ein.

      • GvB sagt:

        H. Schmidt(-Gumpel)..:
        Die heutige politische Klasse in Deutschland ist gekennzeichnet durch ein Übermaß an Karrierestreben und Wichtigtuerei und durch ein Übermaß an Geilheit, in Talkshows aufzutreten.

        (…) Ganz egal wo ich in der Welt aus dem Flugzeug, steige, sehe ich immer die gleichen dummen Gesichter vor mir (…)Reaktion der Journalisten: «Sie werden es nicht für möglich halten, Herr Bundeskanzler, von hier unten sieht es genau so aus!» Schmidt lacht, die Reporter auch.

        Das gegenwärtig zur Verfügung stehende Personal** ist nicht sonderlich geeignet, gemeinsam zu regieren, weil beide Seiten nicht ausreichend wissen, was sie eigentlich wollen.
        ************
        **Personal..
        23. November 2015 12:14
        Hört >> ihrer Kanzlerin genau zu: Kanzleramtschef Peter Altmaier.

        Ihrer Kanzlerin? .-)

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Der Film ist ja von 2012
          Masonic Rituals at St. Michaelis Church, Hamburg, Michaelmas Day, 29th Sept. 2012

          Was soll ich als Hamburger über Hamburg sagen?

          Hamburg ist so versifft, wie es ist und solche Mädels freuen sich, könnte ich es ja verstehen.

          Aber so?

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Ja sicher ich kenne das Video ja auch schon länger..:-)
          ..die Nackerten Pussys sollen doch nur ablenken..und werden vom System miss-braucht..

        • Christian sagt:

          So mager wie deren Glocken, schaut’s bei den Tussys im Oberstübchen aus…

  12. GvB sagt:

    Flüchtlingsshow:
    Da haben in Athen 30 „Flüchtlinge“, angeblich aus Syrien, bestiegen und wurden am Ziel in Luxemburg von Spitzenpolitikern empfangen. Verabschiedet haben sie der Griechenkommunist Tsirpas und der Eurokommunist Schulz. Diese hatten ausführlich Gelegenheit, ihr jeweiliges Asisponem*) in die Kameras zu halten.
    Die Meldung ist aber bald aus den Medien verschwunden. Verständlich. Irgendeine Spur von Genierer scheinen die Leute doch noch zu haben.
    *) Asisponem ist keine Beleidigung, aber treffend. Der Schulz wird es sicher verstehen, wer nicht, der soll wissen, daß es ein zusammengesetztes Wort ist und im Jiddischen gerne verwendet wird. Der erste Teil ist Latein und kommt von Asinus, der zweite Teil ist rein jiddisch. Reimt es Euch zusammen.

    Petition Rettung des Waffenpasses für Jäger:
    http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00057/index.shtml

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Georg Zakrajsek
    ++++++++++++++++++++++++

    * Asis-ponem wie treffend! =Arsch-FRATZENGESICHT
    (andere Wörter..Chuzpe, Nebbich, Gewurrre, ..)

    Wien 1848:
    „Eifekel ist gar ein abscheulicher Menuwelponem (Fratzengesicht). Für Euer schönes Geld hättet Ihr Euerer bildschönen, blutjungen Channele schon einen schöneren Chosen (= Bräutigam) kaufen können.“ „Wos thut me mit en Ponem (Gesicht)? Is des Ponem ä Gewelb Schoire (Warenlager)? Macht me mit em Ponem Schabbes? Mach der asen (aus dem) Ponem ä Schubezze (=Talar)? Asen schönsten Ponem kriegste nit ä mol ä n’ Arbe Kanfeß(= Viereck-Latz mit Schaufäden). Wer geter (gibt dir) eppes afem (aufs) Ponem? Narreschkat!
    Quelle: Johann Baptist Jokell, Der Jude mit dem Barte oder Lebensläufe eines Judenknaben. Aus den hinterlassenen Schriften eines Convertiten. Wien 1848
    Gibt es ein neues Wienerisch? […] Der Wiener Dialekt ist speziell massiv von Fremdsprachen geprägt, früher gab es starke jiddische (z. B. Ponem = Gesicht) und tschechische (etwa Pfrnak =Nase) Einflüsse
    Quelle: Dialekttagung, Kurier.at, 9.9.13
    Ponem (aus dem jiddischen; auch: Ponim ) ist eine Bezeichnung für das äußere Erscheinungsbild eines Menschen, welches Rückschlüsse auf Herkunft Bildungsstand und Charakter eines Menschen zulässt.

    Quelle: Uni-Protokolle.de

    Asinus= Latein =ARSCH 🙂

  13. GvB sagt:

    Gesucht: Die weisse Rose und Stauffenberg – Schäbels Blog #schaebelsblog
    …………..ist schon klar, welche Anschauung diese Herrschaften haben
    http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/gesucht-die-weisse-rose-und-stauffenbergs/003485/

    Kommentar:Auch Arsis-Ponems.. hier treffen sich die Gelbenschein-Spinner wiederum thematisch mit der BRD-Clique bei der Weissen Rose und v. Stauffenberg(So schliesst sich ein Kreis..)
    Die haben nix begriffen.

    V. Stauffenberg und Co. sind in die Churchill-Falle gelaufen..
    V=Victory für die Churchillis, City-of-Londoner etc.
    Helden sehen anders aus…
    Wer die Kameraden, die an der Front kämpften.. so mit-verraten hat- verdient kein Ansehen..
    ..und warum wohl werden diese Verräter(wie andere auch im Ober-Kommando der Wehrmacht ) heute vom BRD-Regime so „hochgehalten“?!
    Auch von solchen Opportunisten wie Richard von Weizsäcker, der sich von seinen Kameraden „vom Acker machte“(desertierte!).. und später den Amis „Agent-Orange-Gift“(Fa. Böhringer) für den Krieg in Vietnam lieferte!
    Eine „feine Gesellschaft!“

    • Diese Eselgesicher, dieser Judendreck..meck meck meck ein Jduenschreck…
      Danke für das erinnern, bezüglich dem Gammelweizen, ist wie abgestandenes Bier, kennt man eines kennt man alle, und wer trinkt das noch (eben weil der reizende Weizen immer noch oft aufgerufen wird)

      Zum Gruß

  14. GvB sagt:

    „Population Boom“: Der Film gegen den Überbevölkerungsmythos

    Kommentar:
    Ist das immer noch nicht bekannt?!!!

    7 Milliarden Menschen passen dicht nebeneinander-gestellt mehrfach..auf den Kontinent Australien!

    Für sieben Milliarden Menschen benötigen wir 1,6 Millionen Quadratkilometer. Australien hat 7,6 Millionen Quadratkilometer.
    Die ganze Menschheit passt also fünfmal in einen einzigen Kontinent
    Fast 7 Milliarden Menschen 2010..

    http://forum.buffed.de/index.php/topic/173156-fast-7-milliarden-menschen-2010/page-7

    Die richtige gerechte Verteilung der Resourcen, bringt Wohlstand, schafft weniger Geburten(Geburtenzahl reduziert sich von alleine in den fortschrittlichen Ländern) bedeutet Abnahme des Vebrauchs der Resourcen, fördert mehr Bildung.(!!!). und genug Arbeit für die Menschen..

    Aber das wollen die NWO-ler ja nicht….stattdessen will man durch Kriege, vergiften der Umwelt usw.die in deren Sinne “überflüssigen” Menschen so reduzieren. Das denken der NWO-ler ist pervers..weil sie die 99% als Sklaven für sich brauchen, um sich ,”die Restlichen 1 %”… in “Saus und Braus”… leben lassen zu können.

    • Ich bin leider nicht so informiert, wie einige hier. Was ich gerne gewußt hätte, ist, wenn sie uns unterwandern wollen, so daß wir in der Minderheit wären, dann würde unsere Industrie irgendwann kippen, denn die Arbeit können ja die Unterbelichteten ja nicht ausführen, also gingen unsere Unternehmer/Arbeitgeber pleite oder müßten ihre Standorte ins Ausland verlegen. Was hätten die dann für ein Land, daß ihrem gleicht, keine Arbeit und irgendwann auch nichts mehr zu essen,da sie unfähig sind, sich selber zu versorgen????? Wer hat dann einen Vorteil davon, daß Deutschland oder Europa so aussieht wie die Länder von denen die Wanderer/Migranten gekommen sind???

  15. Nachdenklich sagt:

    @ gisfie

    Dieses Buch dient sehr der Aufklärung – ein Streifzug durch die Geschichte mit vielen Zeugnissen !

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/concept-veritas/

    Hier kann man es erwerben

    http://www.concept-veritas.com/veritas/

    „JUDENFIBEL – Bedeutende nichtjüdische und jüdische Persönlichkeiten aus 3000 Jahren Geschichte erklären das Jüdische Programm“

    Diese Exklusivausgabe zur Erhellung der Welt-Hintergründe ist in dieser Form beispiellos. Es sind Fakten aus den offiziellen Quellen in nie dagewesener Überzeugungsform zusammengestellt. Dieses Buch stellt den Eisbrecher bei Diskussionen mit politisch-korrekten Zeitgenossen dar. Das Werk enthält zu jeder Aussage mindestens ein argumentatives Foto.

    Es ist nicht der als Jude geborene Mensch, der zur Gefahr für die Menschheit wird, sondern derjenige, der es sich später zur Aufgabe macht, die so verstandenen Weisungen seines “Gottes” zu befolgen, den Rest der Menschheit zu unterwerfen; mit Massenmord, Krieg und finanziellen Massenvernichtungsmitteln. Somit ist der Kampf gegen das “Weltprogramm” eine geistige Auseinandersetzung, keine physische.
    Um dieses Weltprogramm, “das NEIN zum Leben der Völker”, verstehen zu können, muss man das Wirken dieses ebenso gefährlichen wie anspruchsvollen Plans über einen langen Zeitraum richtiggehend miterleben, sonst bleiben die Tatsachen isoliert stehen, im falschen Zusammenhang unverstanden und deshalb wirkungslos.
    Concept Veritas hat in diesem Buch die Aussagen von bedeutenden bis bedeutendsten Persönlichkeiten der Weltgeschichte zusammengestellt, die sich über Juden und das jüdische Programm – vom Altertum bis heute – fundiert auslassen. In diesem vorliegenden Werk wird diese geistig-machtvolle Gegenoffensive in Form eines einmaligen Nachschlagewerks gegen diesen gewaltigen Plan in Stellung gebracht.
    Da zu jeder Aussage über Juden und das jüdische Programm, getätigt von den gewaltigsten Dichtern, Denkern, Philosophen, Staatenlenkern, Heerführern/Militärs, Wissenschaftlern, Religionsbegründern und Kirchenfürsten eine jeweilige Kurzbiographie der zitierten Person vorangestellt ist, erscheint die inhaltliche Aufklärung zudem in einem tiefergehenden geschichtlichen Kontext und erhält dadurch zusätzliche aufklärerische Sprengkraft. Durch die zugrundeliegenden, aussagestarken Kurzbiographien der gehörten Weltpersönlichkeiten erkennt der Leser erst, “wer DAS eigentlich gesagt hat”.
    Wichtig: sämtliche Aussagen sind mit allgemein akzeptierten und exakten Quellen versehen. Sollte es nach dem Studium der Aussagen nichtjüdischer Weltpersönlichkeiten aus über 2000 Jahren Geschichte doch noch einige Hartgesottene des Systems geben, die mit letzter politisch-korrekter Kraft “Antisemitismus” ausstoßen, werden sie mit den Fakten des zweiten Teils des Nachschlagewerks geradezu niedergewalzt. Der zweite Teil überzeugt mit den Aussagen der bedeutendsten Juden aus über 3000 Jahren Geschichte, die die Erkenntnisse der vorher zitierten Nichtjuden verstärkend bestätigen. Auch die jüdischen Aussagen über ihr Judentum sind mit aussagekräftigen Kurzbiographien der zitierten Personen versehen.
    Wichtig auch: Die vorangestellten Inhaltsverzeichnisse sind einmal nach den Epochen Altertum, Mittelalter, Neuzeit und Moderne geordnet sowie nach Themengebieten. Somit findet der interessierte Forscher zu jedem Thema oder für jede Ära sofort die entsprechenden Seiten. Im Anhang dann noch ein Namens- und Sachregister für den sofortigen Zugriff, zum Beispiel bei Diskussionen.
    Als Zusatzkapitel ist die berühmt gewordene und in die Geschichte eingegangene Rede des Benjamin Friedman abgedruckt.
    Durch die mediale Massenverdummung werden die Tatsachen über die Lenker des Weltgeschehens auf den Kopf gestellt, gefiltert bzw. ganz unterdrückt. Darüber hinaus reicht eine einzige bekannte Tatsache bei dem stutzig gewordenen Zeitgenossen nicht aus, diesen Angriffen auf den gesunden Geist standzuhalten. Aber die Vielzahl der wichtigsten Nichtjuden der Weltgeschichte sowie die wichtigsten Persönlichkeiten der jüdischen Geschichte, die uns mit ihren aneinander gereihten, fundierten Aussagen in diesem Buch die Augen öffnen, machen uns zu Brechern in der Lügenbrandung, führen letztlich zum Triumph über die Mächte der Finsternis.
    Die “Judenfibel” soll dazu beitragen, das “Programm gegen die Menschheit” zu erkennen, damit die modernen Könige, die heutigen Eliten, es nicht mehr wagen können, sich von den modernen Esthers und Mordechais für Geld und andere Wohltaten einspannen zu lassen. Würden wir den Versuchungen dieser Leute widerstehen, einfach nicht mehr mitmachen, müsste niemand mehr vor den Juden Angst haben, und die Welt bekäme wieder ein glücklicheres Antlitz.
    Dieses Buch wirkt, als ob jemand in einem dunklen Raum plötzlich das Licht anknipst und das Tasten und Suchen ein Ende hat. Wird der “Gegenentwurf zur Menschheit”, die Gesetze der Machtjuden gegen die Nichtjuden, als ein einzigartig menschenfeindliches Schrifttum erkannt, haben wir das Licht auf der Welt angemacht und erkennen die Schöpfung wieder. Der Spuk ist dann vorbei.

    • gisfie sagt:

      Das ist Satan Allah / Luzifer Fratze

    • gisfie sagt:

      Und wenn betet die katholische Kirche Sonntag an

    • gisfie sagt:

      Gibts auch ein Buch über katholische Kirche mit Titel“ Lügen und Verfolgung der Menschen im Mittelalter von der katholische Kirche „

      • Skeptiker sagt:

        @gisfie

        Ja.

        Von Moses bis Lenin

        Historisch versteht man unter Aufklärung vor allem politische, wissenschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in Europa. Man sprach und spricht in verschiedenen Bereichen der Geschichtsschreibung von einem Zeitalter der Aufklärung. Es wird uns gesagt, Dank der Aufklärung komme es nicht mehr auf die Lehrsätze der Religionen an, auf ihre Dogmen, es ginge vielmehr um die Verwirklichung der religiösen Lehren im Leben. Statt sich also zu streiten und zu bekriegen im Namen der Religion, solle jeder Gläubige nach den Maximen seiner Religion Gutes tun, denn Gutes zu tun, sei der Inhalt jeder der drei Religionen.

        In Wirklichkeit war diese sogenannte Aufklärung nur der letzte Akt des Weltdramas, in dem den Führungsjuden sozusagen das Zepter der Macht “feierlich” überreicht wurde.

        Alles, was das Jüdische Gesetz (genannt Religion) von den Seinen an Taten (für uns sind es Todsünden) gegenüber Nichtjuden fordert, galt fortan als unantastbare “Religionsfreiheit”. Kritik daran wurde als Aberglaube verdammt, der im Zeitalter der Aufklärung nichts mehr zu suchen hätte.

        Doch dann erschien auf der Weltbühne ein junger Mann namens Adolf Hitler, der mittlerweile von weiten Schichten der weltweiten Historikerzunft Fähigkeiten auf allen Gebieten unseres Lebens bescheinigt bekommt, “die man geflissentlich mit dem unzureichenden Begriff ‘Universalgenie’ zu erklären versucht”, sagt Arjun Sawhney aus Bombay. Ob sich Adolf Hitler aber aufklärerisch hätte so entfalten können, wie es ihm letztlich gelang, wenn er nicht Dietrich Eckart kennengelernt hätte, bleibt unbeantwortet.

        Dietrich Eckart, der katholische Sohn eines evangelischen Notars, war ebenso wissbegierig wie intellektuell überragend. Er arbeitete als Journalist, Literatur- und Theaterkritiker und schuf die “arisch-christliche” Nachdichtung von Henrik Ibsens Drama Peer Gynt, die im Februar 1914 ihre Premiere erlebte. 1915 zog Eckart nach München-Schwabing, wo er in Kontakt mit völkischen Kreisen wie dem Fichte-Bund und der Thule-Gesellschaft kam und als Verfasser hochintellektueller Aufklärungsschriften über das Judentum hervortrat. Er gründete 1915 den Hoheneichen-Verlag.

        Am 27. Mai 1919 beantragte Eckart seine Aufnahme in den Deutschen Schutz- und Trutzbund, der im Oktober desselben Jahres in den Deutschvölkischen Schutz- und Trutzbund aufging. Er kam im Herbst 1919 mit Adolf Hitler zusammen und prägte als Mitbegründer der NSDAP den nationalsozialistischen Kampfbegriff “Drittes Reich”, womit vor allem eine Verbindung von christlichem Millenarismus und politischem Ziel gemeint war: “Im deutschen Wesen ist Christ zu Gast – drum ist es dem Antichristen verhaßt.” Im August 1921 wurde Eckart Chefredakteur des Völkischen Beobachters.

        Dietrich Eckart gilt als Hitlers Mentor. Die beiden tauschten sich tiefenphilosophisch in nächtelangen Gesprächen immer wieder aus, woraus Adolf Hitler den geistigen Treibstoff tankte, der seine spätere Politik hin zu einer weltgeistigen Neuausrichtung antrieb.

        Der 21 Jahre ältere Eckart übernahm eine Art Lehrer-Schüler-Verhältnis und argumentierte, Hitler sei der kommende Retter des deutschen Volkes, nur er habe die dafür notwendigen charismatischen Fähigkeiten. Im Dezember 1921 bezeichnete Eckart seinen “Schüler” erstmals als “Führer”. Eckart vertrat wie Hitler eine gnostisch-dualistische Weltsicht, [1] in der dem Judentum die Rolle des ewigen Gegenspielers Deutschlands zukam.

        Aus den philosophischen Gesprächen zwischen Eckart und Hitler blieben uns Niederschriften von Eckart erhalten, die 1924 unter dem Titel “Der Bolschewismus von Moses bis Lenin: Ein Zwiegespräch zwischen Adolf Hitler und mir” erstmals veröffentlich und in diesem Buch authentisch nachgedruckt wurden.

        Diese tiefgründigen Gedanken legen leicht verständlich offen, dass die Menschheit den Weltungeist überwinden müsse, die sogenannte jüdische Religion, um eine Art Erlösung zu finden. Diese Überwindung müsse auf geistigem Wege erfolgen, über das wahre Christentum. Eckart wörtlich: “Um’s Regieren reißen wir uns nicht. Aber Deutschtum wollen wir, wahres Christentum wollen wir, Ordnung und Zucht wollen wir, und wollen es so gefestet, dass auch unsere Kinder und Kindskinder nichts daran ändern könnten.”

        In diesen Gesprächen wurde eindeutig und tiefschürfend herausgearbeitet, wie die christlichen Evangelien vom Judentum verfälscht und Spitzenpositionen in der Christenkirche immer wieder mit Juden (unter dem Vorwand “getauft” zu sein) besetzt wurden. Das grassierende Abkassieren der Ärmsten im späteren Mittelalter durch den verbrecherischen Ablasshandel wurde von jüdischer Seite auf den Weg gebracht, was die Kirchenspaltung durch Martin Luther zur Folge hatte.

        Hier alles:
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/11/01/von-moses-bis-lenin/

        Als Hörbuch.

        Gruß Skeptiker

      • verheimlicht jüdisch-zionistische, deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche Besatzung Deutschlands seit 1945. Wahrheitsliebe und Gewissen sagt:

        Biggi Schawezi-Elwistdu!

        Jüdisch-zionistische Kriminelle, die sich als Deutsche ausgaben, haben sich mit Hilfe des freimaurerisch-kommunistischen und des jesuitisch-kirchlichen Weltjudentums und seiner Lügenpresse sofort nach En-de des 2. Weltkriegs in Deutschland die deutschen Medien, deutsche obrigkeitliche Stellen und Schlüs-selstellen sowie Banken und die gesamten noch vorhandenen Werte, Patente, alle wertvollen Bücher aus Jahrhunderten deutscher Arbeit, und landwirtschaftlichen, handwerklichen und Industrie-Betriebe der deutschen Wirtschaft höchstkriminell gestohlen und ergaunert, durch Massenmorde von Millionen Deutschen NACH Kriegsende und durch kapitalen Betrug und kapitale Schwerverbrechen am deutschen Volk, und ZWEI verheimlicht zionistische Besatzer-Obrigkeiten höchstkriminell installiert, BRD und DDR, mit zwei in der Mehrheit verheimlicht jüdisch-zionistischen Regierungen und zwei in der Mehrheit verheimlicht jüdisch-zionistischen Beamtenschaften auf deutschem Boden.

        Die jüdisch-zionistische = kommunistische Machtübernahme Deutschlands war ja schon in der Weimarer Republik 1918-1932 vollendet gewesen, und führte zur der völligen Entrechtung, Verknechtung und Ver-elendung des deutschen Volkes, aus der das deutsche Volk durch Adolf Hitlers Machtübernahme 1933 errettet und wieder gestärkt und völlig unabhängig vom Judentum gemacht wurde.

        Adolf Hitler: „Ein Volk, das sich nicht selbst ernähren kann, hat schon die Hälfte seiner Freiheit verloren.“ Hitler sorgte dafür, daß Medien, Banken, Lebensmittelversorgung, landwirtschaftl. Anwesen, Energiever-sorgung Bildung, Krankenversorgung, Bauwirtschaft, Regierung, Kirchen und Bauerntum nicht mehr in jüdisch-zionistischen sondern wieder in deutschen Händen waren und blieben, denn in der verheimlicht kommunistischen Weimarer (Zionisten-)Räterepublik von November 1918 bis 29.1.1933 waren die Deut-schen völlig entrechtet, enteignet, bestohlen und verelendet worden und alles zionistisch ergaunert und gestohlen worden (wie übrigens bereits, verdeckt, in den 25 Jahren VOR DEM ersten Weltkrieg, durch freimaurerisch-jesuitisch eingeschleuste Ostjuden mit falschen Identitäten).

        Hitler sorgte dafür, dass alles in Deutschland wieder vom Kopf auf die Füße gestellt wurde, dass alles jüdisch Gestohlene und Unterwanderte wieder in deutsche Hände gelangte, daß das deutsche Volk, sei-ne Banken, seine Bauern, seine Handwerker, seine Industrie wieder völlig unabhängig vom Judentum wurden, dass sich das deutsche Volk wieder aus gesundem, umweltschonendem, naturgemäßem bäuer-lichen Anbau im eigenen Land , fast vollständig unabhängig vom Ausland, selbst gesund ernähren, be-kleiden und grundversorgen konnte, in allen Bedürfnissen, unabhängig vom Judentum und fast völlig un-abhängig vom Ausland. Was vom Ausland benötigt wurde, konnte durch Direktexport deutscher Wertar-beit mit anderen Ländern bezahlt werden konnte. Das deutsche Volk war hervorragend und ausgespro-chen chic gekleidet in der Hitlerzeit, mit gesunder langlebiger Bekleidung in reiner Schurwolle, bester ä-gyptischer Baumwolle, Leinen, Leder, und Mischungen dieser Fasern (die aussagefähigen Modezeitun-gen der Hitlerzeit und alle nichtkirchliche Literatur aus der Hitler-Zeit werden von Zionisten deswegen unter strengstem Verschluss gehalten und unterdrückt, in den USA unter Zionisten mit tausenden von Dollars teuer gehandelt), mit gesunden, langlebigen Heimtextilien und Vollholz-Möbeln wohnen konnten, mit gesunden, äußerst langlebigen und reparierbaren Gerätschaften und Maschinen sich die Haushalts- und Berufsarbeit und landwirtschaftliche Arbeit erleichtert konnten, in gesunden unterkellerten Einfamili-enhäusern in Vollziegelbauweise mit großen Gärten für die Kinder, und für den eigenen Anbau von bes-tem Obst und Gemüse, und mit Nebengebäuden für Hobby, Bienenzucht und für die Kleintierhaltung, und oft mit eigenen Brunnen, wohnen konnten, hervorragend in den Schulen von deutschen Lehrern aufge-klärt und umfassend gebildet und sportlich, musisch, bildungsmäßig, kulturell, gesundheitlich usw. ge-stärkt wurden, ganz unabhängig von zersetzenden und stehlenden Einflüssen des Judentums. Es gab geschlossene Kreisläufe ohne Abfälle, ganz ohne Plastik und ganz ohne Sondermüll. Alles hielt generati-onenlang, war reparaturfreundlich, war deutsche Wertarbeit, und wurde sogar noch vererbt.

        All dies erkennt man, wenn man die wichtigsten der im deutschsprachigen Raum seit Jahrzehnten zionis-tisch unterdrückten mind. 35.000 Wahrheitsbücher über die uns weisgemachte Vergasung und über die wahren Verursacher der 2. Weltkriege, sowie nichtkirchliche Originalliteratur aus der Zeit VOR dem1I. und 2. Weltkrieg und zwischen den 2. Weltkriegen, gelesen und schon eine große Anzahl von jüdischen Zionisten entlarvt hat, die hier seit 70 Jahren bzw. seit 1-3 Generationen lügnerisch, heuchlerisch und höchstkriminell ihre jüdischen Jahrhundertlügen verbreiten, sich selbst ehrlos, gewissenlos und skrupel-los bereichern, gegen das echtdeutsche Volk handeln, und gegen Wahrheitsfinder hetzen und vorgehen.

        WIR HABEN IN DEUTSCHLAND seit 70 Jahren mindestens 6 Millionen zionistische FEINDE IM EIGE-NEN LAND: Zionisten (= deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche Juden, die offen und verdeckt gegen das deutsche Volk aktiv sind), und Juden, auch in 2. und 3. Generation, die diese Zionisten decken und unterstützen. Wobei sich beide Varianten, jüdische Zionisten und Juden, als Deutsche ausgeben. Seit 71 Jahren.
        *
        Wir haben seit 1945 fast ausschließlich verheimlicht jüdisch-zionistische Bundeskanzler (Mehrzahl) und heute eine verheimlicht zionistische Bundeskanzlerin, zionistische Bundespräsidenten, mehrheitlich jü-disch-zionistische Regierungen und Oppositionen, zionistische Ministerien, zu 99 % zionistische Mas-senmedien, Banken und Versicherungen (diese Aufzählung ist noch nicht vollständig). Und sie alle führ-ten und führen seit 1945 bis heute verdeckt weiter einen heimtückischen Krieg gegen das echtdeutsche Volk, und vervollständigen gleichzeitig den schon nach dem Ende des II. Weltkriegs errichteten jüdisch-zionistischen Staat im Staat, das neue Israel, in der BRD.
        *
        Durch das zionistisch erfundene, haftungslose Parteien-System scheint es nur so, dass wir bei jeder Wahl eine Auswahl hätten zwischen scheinbar unterschiedlichen Parteien. In Wirklichkeit ist JEDE Partei in den Funktions- und Schlüsselstellen mit Zionisten besetzt. Uns Deutschen ist nur die Wahl erlaubt zwi-schen Zionist A oder Zionist B oder Zionist C oder Zionist D … (außer, vielleicht, bei den völkischen, EU-kritischen und globalisierungskritischen Parteien, doch die Stimmen für Parteien werden beim Auszählen durch Zionisten unten gehalten. Wie schon der jüdische Kommunist Stalin sagte: „Es ist nicht wichtig, wie das Volk abstimmt, sondern wie man auszählt.“).
        *
        Das ist nicht nur so bei Wahlen auf Regierungsebene, sondern bis hinunter zur Kommunalebene: Wenn einmal, in seltensten Ausnahmefällen, ein Echtdeutscher Bürgermeister oder Gemeinderat oder Stadtrat wurde nach 1945, so könnt Ihr gewiß sein, daß das aus zionistischer Sicht eine Panne war, und dass dann die Stellvertreterstellen, d.h. der 2. und 3. Bürgermeister oder die Nachrücker auf die Stadtratsposten, verheimlichte Zionisten sind.
        *

        • verheimlicht jüdisch-zionistische, deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche Besatzung Deutschlands seit 1945. Wahrheitsliebe und Gewissen sagt:

          Ergänzung, da abgeschnitten:
          *
          Wahrheitsliebe und Gewissen ist bei jüdischen Zionisten NICHT VORHANDEN, und bei DEN Juden, die den Zionismus unterstützen und decken – und das tun die meisten Juden – EBENSOWENIG.
          *
          Ihre Religion ist keine Frömmigkeit, das ist nur aufgesetzt. Ihre Religion ist die zionistische Weltherrschaft-DIKTATUR mit jüdischer Nomenklatura.
          *
          Sie sind die größten Rassisten, Rassisten gegen die weiße, germanischblütige Rasse, insbes. gegen die Deutschen.
          *
          Sie selbst wollten sich teuflisch vor aller Welt als „das deutsche Volk“ ausgeben und tun das ja schon seit 71 Jahren, weil man Zionisten und Juden in aller Welt mißtraut und sie verhasst sind und nicht selten hinausgeprügelt werden würden, wenn sie sich als solche zu erkennen geben würden, während das Deutsche Volk noch von früheren Zeiten von Goethe, Schiller, Gauss, Hertz, Mozart, Bruckner, Kant, Bismarck, Kaiser Wilhelm II, Adolf Hitler u.v.a.m. vom guten Ruf weltweit immer noch zehren kann, und DAS benutzen Zionisten lügnerisch, kriminell und teuflisch.
          *
          Diesen einstigen guten Ruf des deutschen Volkes mißbrauchen und vernichten Zionisten seit 71 Jahren, und verstärkt seit 27 Jahren.

  16. gisfie sagt:

    Ist Merkel die Tochter von Adolf Hitler.

    • UBasser sagt:

      @gisfie, auch wenn ich Deine Herkunft kenne, Du hast sie hier genannt, bitte ich Dich vor dem schreiben zu denken! Wenn Du diesen Beitrag gelesen und VERSTANDEN hast, solltest Du auch selbst zu der Erkenntnis kommen, daß Dein Kommentar unlogisch und dumm war…. oder?

    • Freidavon sagt:

      „Ist Merkel die Tochter von Adolf Hitler.“

      Falls das eine Frage ist?…..Ich glaube nicht, denn sie ist 1954 geboren und zu der Zeit war unser Führer bereits 9 Jahre tot sagt man.

      • GvB sagt:

        Der Unterschied ist: A.M ist immer noch-aber nicht mehr lange da, aber A.H. ..er ist wieder da.
        :-)… ausserdem ist die wahre Herkunft „Anjelas“ ja geklärt..
        > Krakau-Kazmierzk> Kasner>Merkel..

    • Skeptiker sagt:

      @gisfie

      ?

      =>
      Wohl eher ich Sie seine Tochter.

      =>Regierung will Deutsche ausrotten – ( Der Beweis…

      Umvolkung
      Umvolkung bedeutet den Austausch eines angestammten Volkes in seinem Siedlungsraum, entweder durch ein anderes Volk oder auch durch eine Bevölkerungsmasse vielfacher Herkunft. Damit verbunden ist entweder die stetige Anwerbung größerer Personengruppen (bei gleichzeitiger bewußter Vernachlässigung des angestammten Volkes) oder aber eine relativ schnell durchgeführte zwangsweise Umsiedlung der gesamten Bevölkerung (Bevölkerungsaustausch). Ersteres geschieht durch propagandistisch begleitete sowie staatlich gelenkte Maßnahmen, zweiteres durch staatliche Gewaltmaßnahmen.
      http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung

      Gruß Skeptiker

    • Nachdenklich sagt:

      @ gisfie

      Auch wenn Adolf Hitler erst 1964 gestorben sein soll im Exil, ist Merkel nicht seine Tochter, noch nicht einmal geistig, denn sie will und tut das Gegenteil von dem, was AH für das deutsche Volk wollte und tat: er wollte es retten !!! Denn er wusste (als einer der wenigen), was dem deutschen Volk seit dem 30jährigen Krieg angetan wurde und noch wird, er kannte diese Pläne und ihre Urheber … er hatte alles verstanden, was sich in der Weltgeschichte tatsächlich abspielt hinter aller Täuschung und dem gesamten Marionettentheater.

      Wenn Du das nicht nachvollziehen kannst, dann mangelt es Dir an fundamentalem Wissen … und das zu erlangen, erfordert Zeit, es ist aber ALLES belegbar.

      Ein jüdischer Professor aus Frankreich, Roger Dummergue de Menasce, bestätigt dies alles in seiner Schrift „Das Schweigen Heideggers“.
      Der Philosoph Heidegger war klug genug, das gesamte Szenario zu erkennen, das die Geschichte treibt, und zog es nach dem Kriege vor, darüber zu schweigen wegen Lebensgefahr und auch, weil er noch ein bisschen mit seinen Studenten an der
      Uni arbeiten wollte.

      Heidegger Studenten (Anhänger) haben sich keine Illusionen gemacht und waren auch nicht für den „New Age Mist“ anfällig, die haben tiefer geschürft und gegrübelt. Sie haben die Welt eher pessimistisch eingeschätzt, auf den Grundkagen Heideggers und seiner Philosophie. Das habe ich selbst im Seminar erlebt, als ich noch den New Age Schrott auf den
      Leim gegangen bin.

      Hier die sensationelle Schrift von de Menasce, eine Offenlegung von Wahrheit durch einen äußerst glaubwürdigen und mutigen Zeugen !

      https://archive.org/stream/Kritik-Folge-Nr-73/Kritik-folgeNr.73-RogerDommergue-Auschwitz-DasSchweigenHeideggers199031S.Text_djvu.txt

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,882,020 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: