Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit." – George Orwell

Ein paar Gedanken zur Geschichtsrevision


Dieser Beitrag wurde bereits im Mai 2013 veröffentlicht!

Von Ubasser

Hilfe! Wieder ein Nazi-Seite – so oder so ähnlich liest man es hier und da, wenn Blogs verlinkt oder dieses und jenes als Argumentationsgrundlagen benutzt werden. Für wahr, manchmal entspringt mir ein Lächeln, wie naiv und dümmlich dann auf deren Blog hingewiesen wird, selbstverständlich mit dem Hinweis:„…was soll denn dieser Link, das ist eine Nazi-Seite, das sieht man doch schon an der Reichsflagge…“.

.

Mir kommt dann immer in den Sinn, welche Musterknaben (oder Weiblein) das wohl sein müssen, die sich politisch korrekt gegen die Wahrheit stemmen müssen und letztendlich komme ich zu dem Schluß: Herr Gott, wirf Hirn vom Himmel. Nur ist es dann wohl doch nicht so einfach. Erstens wird sich der liebe Herrgott nicht mit diesen Schwachmaten beschäftigen, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, die WAHRE deutsche Geschichte falsch zu revisionieren, und zweitens kommt dabei genau daß heraus, was uns nun mittlerweile seit fast 70 Jahren heimsucht: Die Lügen der Sieger.

.

Nochmal zum Verständnis: Die deutsche Fahne mit den Farben SCHWARZ-WEIß-ROT (von oben nach unten) sind Farben unseres Landes. Dieses Hoheitssymbol entstand VOR der Gründung des Deutschen Reiches. Es sind die Farben unserer Vorfahren.

.

Warum wählte ich diese Fahne? Die Begründung ist einfach. Wer halbwegs über die Entstehung des Deutschen Reiches Bescheid weiß, oder zumindest meint zu wissen, kann sich die nächsten Zeilen ersparen.

.

Der Fakt: Die Farben WEIß-SCHWARZ gehen zurück auf die Jahre des 12. und 13. Jahrhunderts und lehnen sich an ans deutsche Land Preußen. Die Farben WEIß-ROT findet man bei den Hansestädten. Die Zusammensetzung der Farben SCHWARZ-WEIß-ROT als Hoheitssymbol findet man gelegentlich nach der Gründung des Deutschen Bundes (1806 – 1815 Gründungsjahre) und nach der Gründung des Norddeutschen Bundes (1866/67) werden diese Farben bei der Handelsflagge, aber auch bei der Kriegsflagge eingesetzt. Ab der Gründung des deutschen Kaiserreiches 1871 werden diese Farben als offizielle Hoheitszeichen genutzt und festgeschrieben.

.

Man kann also sagen, die Farben SCHWARZ-WEIß-ROT sind die Farben der deutschen Einheit, des Zusammenschluß der deutschen Völker.

.

Um noch größere Mißverständnisse über die deutschen Flaggen und ihre Symbolik zu vermeiden, das Reichsflaggen-Gesetz aus dem Jahre 1935:

Artikel 1
Die Reichsfarben sind Schwarz-Weiß-Rot.
Artikel 2
Reichs- und Nationalflagge ist die Hakenkreuzflagge. Sie ist zugleich Handelsflagge.

Zum geistigen Vater der SCHWARZ-ROT-GOLDENEN Fahne wurde Friedrich Ludwig Jahn. Die Zusammenstellung dieser drei Farben des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation das Gegebene; Gold war anfangs nur Zierfarbe, wurde aber dann gleichwertig dem Schwarz-rot angereiht, wodurch die heraldisch inkorrekte Reihenfolge der deutschen Dreifarben zustande kam.

.

Nach dem Ausscheiden Österreichs aus dem Deutschen Bund wurde SCHWARZ-ROT-GOLD für die Deutschen in Österreich das Sinnbild des großdeutschen Gedankens. Aber auch für alle Anhängern des republikanischen Gedankens im „Bismarckschen“ Reich blieben diese Farbe das Symbol Großdeutschlands.

.

Die gutmenschenartigen Dummschwätzer sollten nun mal über die Symbolik nachdenken, vielleicht erkennen sie, welchen bitterlichen Irrtum sie aufgesessen sind. Man sollte also erst einmal die Historie kennen lernen, bevor man irgendwelchen unqualifizierten Unsinn „vom Stapel“ läßt.

.

Nochmal für das Gutmenschenvolk:

SCHWARZ-WEIß-ROT steht für die Einigung der deutschen Völker im neuen deutschen Reich, bzw. Deutsches Kaiserreich.

SCHWARZROTGOLD steht für Großdeutschland, es sind die Farben der Republikaner und folge dessen sind es rechte Symbole – na hoppla!

.

Ein Wort zum deutschen Revisionismus schlechthin:

Wer sich einbildet, deutschen Revisionismus betreiben zu wollen, und sich dabei grundsätzlich von der deutschen Geschichte distanzieren zu müssen, kann KEINE Wahrheit finden. Er sitzt den ganzen Geschichtslügen nochmals auf, nur eben aus einer anderen Sichtweise!

.

Wer nicht zu der Zeit von 1933 – 1945 als Deutscher steht, braucht keine Revision, der kann auch weiterhin an die Siegermärchen glauben!

.

Ein Revisionist MUß seinen Kopf völlig frei machen, vom dem, was er bisher gesagt bekam, sein Herz MUß rein sein, das soll heißen, man muß absolut vorurteilsfrei und objektiv Ereignisse analysieren können, ohne dabei Bedauern oder Freude zu empfinden. Erst das Ergebnis kann einem Freude bereiten, wenn Ereignisse nun der Wahrheit entsprechen – Freude bezogen auf das richtige Ergebnis und nicht dem, was dabei raus kommt!

.

Wenn sich jemand mit der deutschen Geschichte des 20.Jahrhunderts revisionistisch beschäftigt, muß damit rechnen, von anderen als NAZI betitelt zu werden. Leider ist es ein ungeschriebenes Gesetz in Deutschland, alles was nicht politisch korrekt ist, oder gegen Juden spricht, ist nun mal RECHTSEXTREM und gehört mit der Antisemitismus- und Rechtsradikalen-Keule verhauen! Dazu muß man letztendlich stehen, diese Schläge, oder gar ein Nachteil im Beruf zu erleiden. Die Zeiten sind eben so. Und so wurden schon viele Existenzen in Deutschland und Österreich abrupt beendet, nur weil sich der Revisionist getraut hat, die Geschichte richtig zu stellen. In Deutschland werden mehr als 14.000 politische Verfahren gegen Menschen geführt, die nicht der gleichen Meinung sind, wie die Sieger und die eigenen Verräter. Es ist schon bemerkenswert wie sich ein Land als „Menschenfreund“ aufspielt, es in seinem vom Sieger übergestülpten Grundgesetz gar drinstehen hat, daß es Meinungsfreiheit gibt, und dann einen Paragraphen 130 im Strafgesetzbuch hat, der genau diese Meinungsfreiheit verbietet! Statt der echten und wahren Aufarbeitung der deutschen Geschichte Vorrang zu geben, wird nach fast 70 Jahren dem Sieger immer noch in den Allerwertesten gekrochen, nur um den jüdisch anheimelnden Geschichtslügenorgasmus weiter zu führen, und das im wahrsten Sinne des Wortes, auf Kosten der deutschen Bevölkerung. Die Intensivierung der Verblödung der deutschen Bevölkerung steht im hier und heute an oberster Stelle!

.

Das Deutschland von heute ist nur noch das Hochgewürgte und Ausgekotzte dieser ach so schönen westlichen Scheindemokratie! Nationaler Stolz oder Patriotismus wird verwechselt mit Antisemitismus, Rechtsextremismus und was weiß ich noch. Es hat den Anschein, als ob sich das deutsche Volk schon längst von dem täglichen jüdischen Hollywood-Geschwafel und den Lügenexzessen der tagesschauen und heute-Sendungen restlos aufgegeben hat. Hinzu kommt die Eroberung des Landes durch die massenhafte Zuwanderung von Ausländern aus einen uns absolut fremden Kulturraum und deren Bildung mitunter gar nicht meßbar ist. Ein aufgeweichtes Toastbrot verhält sich mitunter berechenbarer! Unsere Spezialisten werden hier ausgebildet und man läßt sie ziehen, in Länder, die vielleicht wiedermal ein paar Tonnen Bomben auf uns werfen könnten.

.

Wer meint, denjenigen der die Wahrheit sagt NAZI nennen zu müssen, der sollte auch darüber nachdenken, ob der, der so genannt wird vielleicht stolz darauf ist, weil die Wahrheit vielleicht nur ein NAZI sagt?!

.

Soviel Gedanken sollte jeder haben dürfen!

..

Ubasser

12 Antworten zu “Ein paar Gedanken zur Geschichtsrevision

  1. Irmchen 21. Dezember 2015 um 09:28

    Hallo Ubasser,
    ich habe deinen obigen Ausführungen nichts hinzu zu fügen, denn sie enthalten die volle
    und ganze Wahrheit.
    Und wenn hier ein Kommentator meint, Hitler hätte die Juden gehaßt, weil ein jüdischer Arzt
    seiner kranken Mutter nicht geholfen hat, dem kann ich nur sagen, daß er nicht wirklich
    Hitler kennt. Hitler seine Beweggründe waren nämlich ganz andere, aber da müßte der
    Kommentator sich mehr mit ihm brschäftigen.
    Die entsprechende Literatur kann man sich beschaffen, wenn man denn nur will!!!

    • Skeptiker 21. Dezember 2015 um 13:19

      @Irmchen

      Wie gesagt, es steht ja doch ganz klar:
      =>Die Tatsachen sprechen jedoch gegen diese These.

      Und Adolf Hitler nannte den jüdischen Arzt einen Edeljude.

      Das steht in Wikipedia.

      Gruß Skeptiker

  2. Senatssekretär Freistaat Danzig 20. Dezember 2015 um 03:33

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Nach Besatzung und Recht, es gelten alle Gesetze einschließlich bis zum Tag der Wiederherstellung des Deutschem Reiche, die wo uns Besatzung ereilte und auch Ämter unter deren Zulassung dann ohne Einschränkung haben wirken lassen, und da gibt es keines, auch kein Standesamt, siehe Stempel und Aussteller, keine Reichseigenschaften mehr nach BRD und DDR und auch Firma BRD GmbH, weil Beamte und auch Angestellte dem Besatzer Aufgaben und Dienstleistungen unter Treuhand ausliferten! Offener Strafvollzug ist die Folge für jeden dersich außerhalb der grenzen des besetztem deutschem Raumes aufhält, wie auch ohne Aufsicht sich im Lager der USA frei zu bewegen, der Personenkreis unter Systemdiener, Arbeiter und Angestellte, wie auch die Personalie Asylant, Reisender, Ausländer, aber schon beschränkt, der Leistungsbezieher von Renten underweiterten Hilfen, wie das der Grundsicherungen! Öffnet die Augen, die NWO ist nichts Anderes als dieses KZ-Konstrrukt Theresienstadt und Besatzer lenken es aus Logen der Freimaurer! Glück, Auf, meine Heimat!

    • Skeptiker 19. Dezember 2015 um 23:29

      @arabeske654

      Hier die Expertin der Sprache, auf Deutsch ist der Inhalt wohl so zu verstehen.

      Großartig, dass es Stimmen in GB gibt, die die Leistung von Horst Mahler anerkennen und öffentlich machen ! Der hyperboräische Geist erwacht.

      Richard Edmonds sagt, dass der Hohle Claus Revisionismus in GB und USA völlig legal sei, dass HM in der BRD dafür 12 Jahre Gefängnis bekommen habe. Dann macht er sich an die Zerlegung der Alleierten Propaganda … sein eigenes Forschungsgebiet. Er sagt im Kern das, was auch Gerard Menuhin sagt.

      Es verlangt den Zugehörigen der Siegermächte viel ab, das alles zu verstehen und zu akzeptieren, was durch ihre Völker und Regierungen geschah, denn es ist monströs. Umso mehr muss man würdigen, dass es versucht wird, dass die geistigen Strömungen sich wandeln, dass die Wahrheit sich Kanäle sucht und nicht mehr aufzuhalten ist.

      R.E. sagt auch, dass der zionistische Staat auf einer Lüge aufgebaut ist und er erklärt es. Er bricht eine Lanze für HM, Respekt !
      ==========
      Das ist ein tolles Video ! Gut dass es solche Menschen in GB (und anderswo) gibt, die an unserer Seite stehen !

      Richard Edmonds zählt alle Revisionisten auf, die im Gefängnis sitzen müssen und mussten, in Frankreich, Spanien, Deutschland und Österreich (auch Irving), die wegen dieser kriminellen EU Gesetze verurteilt wurden, und er sagt, dass die Engländer Glück hatten, dass sie noch Redefreiheit behalten haben, weil sie diese dreckigen EU Gesetze nicht übernommen hatten (keine volle EU Mitgliedschaft). Er sagt, dass die Aufdeckung des HC Mythos in England angefangen habe und dass sie Lügen und Lügner hassen.

      Lady Renouf (tolle blonde Lady) sagt, dass die Deutschen Zivilisten den HC erlitten haben in Wirklichkeit. Gut, dass wir solche Menschen an unserer Seite haben ! Sie verstehen auch die gesamte Agenda, die da aktuell läuft mit den Invasoren und was die Absicht dahinter ist.
      Weil HC Revisionismus jeglicher Art in GB straffrei ist, können sie von dort auch die Bücher versenden.

      Sie sagt, dass Horst Mahlers Konten gesperrt wurden für Gelder zu seiner Verteidigung. Sie errichten ein Konto in England dafür für eine weltweite Kampagne … das finde ich großartig !
      Ich konnte die genannte Website für Infos akustisch nicht verstehen, versuche herauszufinden, ob das Spendenkonto schon aktiv ist.

      Dort kann man dann per Paypal spenden für Horst Mahler. Ein Glück, dass es international solche Menschen gibt, vor allem auch in GB, das lässt mich hoffen !
      Quelle: Ab hier.

      http://lupocattivoblog.com/2015/12/19/barack-obama-schwuler-muslimischer-kenianer-mit-transvestiten-gattin-und-adoptierten-kindern/#comment-368430

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker 19. Dezember 2015 um 23:36

        =>
        Er sagt im Kern das, was auch Gerard Menuhin sagt.

        Das sieht dann so aus!

        Hier sein Vater.

        P.S. Der Hausarzt von Adolf Hitlers Mutter Klara war wohl auch ein Jude.
        Deren Tod soll gemäß Rudolph Binion Hitlers Judenhass mit ausgelöst haben, da der Jude Bloch ihren Krebs nicht heilen konnte.

        Die Tatsachen sprechen jedoch gegen diese These. Bloch hatte mit 300 Kronen ein relativ bescheidenes Honorar verlangt und verzichtete auf einen Zuschlag für die unzähligen Hausvisiten und Behandlungen mit Iodoform und Morphin.[1][2] Als die Familie am 24. Dezember 1907 zu ihm fuhr, um die Rechnung zu bezahlen und ihm zu danken, verbeugte sich Hitler sogar vor dem Arzt mit den Worten „Ich werde Ihnen ewig dankbar sein.“ 1908 schrieb er ihm eine Karte, in der er sich nochmals für seine Bemühungen bedankte.

        1937 erkundigte sich Hitler in Berlin bei Besuchern aus Linz nach Bloch, und als er 1938 im Zuge des Einmarsches in Linz Station machte, fragte er bei Hofrat Adolf Eigl sofort nach „seinem guten alten Dr. Bloch“ und nannte ihn einen „Edeljuden“.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Eduard_Bloch_(Arzt)
        Anders kann ich mir das nicht erklären, oder ich bin zu blöde oder zu naiv.

        Gruß Skeptiker

      • GvB 20. Dezember 2015 um 18:39

        Ja@Skeptiker.. das GB-Video hat was..
        ..also werde ich in Zukunft nicht mehr alle Engländer „Inselaffen“ nennen. 🙂

        …und was die Flagge angeht:SCHWARZ–ROT–GOLD (Vertikale Streifen)steht für Großdeutschland, es sind die Farben der Republikaner und folge dessen sind es rechte Symbole.
        Schwarz-Rot-Gold sticht nunmal besonders schön ins Auge, wenn man andere Flaggen daneben sieht. Aber ein negatives Geschmäckle hats auch..wenn man weiss, das diese Farben auch in der Weimarer-Republik benutzt wurden.

        Also lieber Schwarz-Weiss-Rot… (Vertikale Streifen)
        Selbstverständlich sind die Farben des Kaiser- Reiches legal.
        „Ich bin ein Preuße, kennt ihr meine Farben?
        Die Fahne schwebt mir weiß und schwarz voran!
        Daß für die Freiheit meine Väter starben,
        Das deuten, merkt es, meine Farben an.“

        – Preussenlied: Bernhard Thiersch, 1830

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: