Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit." – George Orwell

Noch sitzt ihr da oben …


Laut und wahr!

Theodor Körner:

„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“

oder

„Der Freiheit Weg geht durch des Todes Schmerz!“

und demnächst:

„Das Volk steht auf, der Sturm bricht los!“

aufmerksam gemacht durch: Netzplanet

Hören – Verstehen – Handeln!

..

Ubasser

15 Antworten zu “Noch sitzt ihr da oben …

  1. Pingback: Pseudo-Syrer waren der Sex-Mob von Köln | BildDung für deine Meinung

  2. Theo 7. Januar 2016 um 09:48

    Theodor Körner ……was hat er nochmal gesagt? ……irgendsowas wie:

    dann richtet das Volk und dann Gnade Euch Gott.?……guggt mal nach? – oder hört mal hier:

    • UBasser 7. Januar 2016 um 10:03

      Eine sehr gute Rezitation! Brilliant! Danke!

      • Skeptiker 8. Januar 2016 um 02:17

        @UBasser

        Er sagt Jesus war ein Jude.

        Aber interessant, das ist künstllerische Freiheit und wer Jesus wirklich war, darüber gibt es wohl kaum Beweise, ich meine ob er eine Erfindung einer subversive Kraft gegen das römische Imperium war um die Juden von den römischen Imperium zu befreien?

        Man ist nahe daran es zu vermuten.

        Gruß Skeptiker

  3. Völkermord ist bunt 7. Januar 2016 um 01:10

    Der Typ hat doch NIX kapiert.
    Ruft die BRD-Dämonkraten dazu auf, praktisch den Krieg gegen das deutsche Volk zu beenden?!
    Es ist gewollt und es läuft genau nach Plan. Nix kapiert hat der Typ, daß alles so gewollt ist und man sich doch über die deutschfeindlichen Angriffe zu Silvester, die aber auch ansonsten ständig stattfinden, FREUT.

    Er ruft die „BRD-Schein-Polizei“ dazu auf, von Knüppel und Schusswaffe gebrauch zu machen?! Genau das wird sie demnächst auch tun, aber sie wird auf UNS schießen und die Asyl-Invasoren in UNSERE Häuser und Wohnungen hineinverfrachten und uns hinausprügeln. Das steht als nächstes auf dem Plan. Die Vorbereitungen 2016 vielleicht ca. 7 Millionen weitere fremdrassige Invasoren nach Deutscchland zu holen sind bereits abgeschlossen.

    Hört bloss mit solchen Typen auf, der glaubt auch die ganzen Systemmärchen, einschließlich, daß Märchen von den „bösen Nationalsozialisten“. Dazu führt der entweder ein Empörungstheater auf oder hat seine Emotionen nicht unter Kontrolle oder beides. Schaut euch mal an, was der Typ sonst so von sich gibt.

    Und noch was, bei Volksfesten in Deutschland braucht keiner Angst zu haben. Einfach keine Nichtdeutschen und Bolschewisten / Kommunisten zulassen. Ausgrenzung und Abschottung sind die Lösung.

    • UBasser 7. Januar 2016 um 08:33

      @Völkermord ist bunt,
      es geht nicht darum, ob dieser Mensch etwas kapiert hat! Es geht darum, das es den Leuten nun langsam reicht. Und er hat jedes Recht emotionsgeladen sich an andere zu wenden.
      Und außerdem spielt es eine Rolle, ob er was kapiert hat? Du weißt es doch mit am Besten, daß seit mehreren Jahrzehnten eine Umerziehung im Gange ist. In der Öffentlichkeit werden wir als die Bösen dargestellt. Was meinst Du, warum es die Aufklärungsbewegung gibt?

      Wie lange hast Du daran arbeiten müssen, daß Du von Dir sagen kannst: Ich erkenne die gesamten Zusammenhänge!
      Nein. Genau so dürfen wir nicht reagieren.
      In der kommenden Zeit wird es immer mehr Menschen geben, die eine Veränderung zum Positiven wollen, die man gar für einem Status Quo des Reiches gewinnen kann. Unsere Menschen beginnen sich zu wehren … und man wäre dumm, ihnen erklären zu wollen, das sie immer noch nichts kapiert haben.

      Ein bißchen mehr Mühe muß man sich dann doch geben! So einfach ist der Kampf ums Überleben nicht. Denk mal darüber nach!
      KG

      • Amalek/P.H. 8. Januar 2016 um 01:37

        @u-basser: es geht sehr wohl darum das die leute etwas kapieren und nicht bloß das es ihnen reicht.denn wenn sie nicht wissen was wahr ist und was unwahr,dann wenden sie sich wieder dem erstbesten scharlatan zu,der mit der meisten kohle und und schillerndster bling-bling werbung das herz der massen gewinnt und sie damit wieder aufs abstellgleis führt,bzw.ihren widerstand beabsichtigt ins leere laufen läßt.denn der jude tanzt auf jeder hochzeit,um dort seine marionetten zu installieren.ohne aufklärung wird er mindestens ein bein in der tür behalten.wenn das passiert ,beginnt wieder alles von vorne.und noch schlimmer,wenn sie auf die bolschewisten reinfallen,dann werden wir,die letzten aufrechten deutschen streiter unter den laternen und fallbeilen der scheinrevulotion enden!
        was völkermord ist bunt da sagt ist nicht so weit hergeholt.auch nicht das die bullen auf uns schießen.warum wohl glaubt ihr ,werden denn die ganzen polizeikräfte so massiv abgebaut wie zuvor die bundeswehr?der sinn dahinter ist doch einfach.durch solche inszenierten vorfälle wie in köln,stuttgart,hamburg-welche alle nach dem selben muster stattfanden-also koordiniert waren,wird das volk nach mehr staatsmacht schreien.dann werden die polithuren der judenheit diesem wunsch nach einigem wischeiwaschigelaber nachgeben und polizei und militär wieder aufstocken.allerdings mit vielen eingebürgerten neudeutschen.die stecken dann in uniformen,haben eine sig sauer und heckler&koch mp5 bleispritze umgeschnallt und knallen dann natürlich sogar noch „staatlich“ legitimiert aufs deutsche volk.
        die polithuren wissen genau,das die wenigsten deutschen polizisten oder soldaten einem schießbefehl aufs eigene volk folgen würden.deshalb schmeißt man sie vorsorglich raus,schafft hauseigen gemachte probleme,um dann auf volkes begehr die entkernten einheiten mit rassefremden barbaren aufzufüllen.und diese werden soviel skrupel haben auf oma trude zu ballern,wie ich skrupel hätte auf schlomo wiszengrund zu ballern…..

    • adeptos 7. Januar 2016 um 10:30

      @volkermord ist bunt…..wenn einer nix kapiert hat – dann wohl DU !
      WIR WISSEN auch dass die „Deutsche RE-GIER-UNG“ gegen das eigene Volk handelt.
      Aber wenn DU hier erzählst, dass die Polizisten beim Ausbruch eines Bürgerkrieges aufs eigene Volk schiessen, das ist natürlich völliger BLÖDSINN – Wenn nur 25% der Deutschen auf die Strasse gehen und „Krieg“ machen sind das immerhin ca 20 Millionen und dagegen kann keine èPolizei -ja nicht mal das Militär etwas ausrichten !
      DU bist ein DUMMKOPF ! und es wäre besser, wenn DU Deine „Feder“ hier zurückziehst und bei Alice Schwarzer Deine Kommentare zum besten gibst…..

      • Völkermord ist bunt 8. Januar 2016 um 00:45

        @ adeptos

        „WIR WISSEN auch dass die “Deutsche RE-GIER-UNG” gegen das eigene Volk handelt.“

        Wer ist denn „wir“? Kann es sein, daß du den Typen persönlich kennst und deswegen so scharf auf meinen Kommentar reagierst?

        Gut, daß du „deutsche Regierung“ in Anführungszeichen gesetzt hast, denn die nennt sich ja auch BUNDESregierung.

        Der Typ redet davon, daß die „BRD“ umlenken solle. Die BRD ist nicht zu reformieren, daß ist ein Feindkonstrukt und das muss komplett weg, genau wie die EU. Hat er diese Erkenntnis? Falls ja, wird dem absichtlich entgegen gewirkt mit seinem Video? Ist das sein Auftrag?
        Vielleicht bin ich wirklich ein Dummkopf, der denkt, daß der Typ nix kapiert hat, aber in Wahrheit nur wie Akif Pirinçci ebenfalls bei Pegida systemkonform arbeitet / gearbeitet hat.

        Ich habe nicht geschrieben, daß die Polizisten bei Ausbruch eines Bürgerkrieges / Migrantenkrieges aufs eigene Volk schießen, sondern zur Unterbringung der Asylanten in unseren Häusern. Das ist ein grosser Unterschied. Und diese Gedanken sollen „Blödsinn“ sein? Mauerschützenmentalität ist bei den BRD-Polizisten weit verbreitet. Viele führen jeden (volksfeindlichen) Befehl aus, ist ja offenkundig kein Geheimnis. Ich wüsste nicht, warum die Zwangseinquartierungen mit Gewalt da eine Ausnahme darstellen sollten.

        Das 25% der Deutschen auf die Strasse gehen und „Krieg“ machen, halte ich für eine sehr optimistische Schätzung. Wer sagt denn, daß von den restlichen 75% nicht auch einige gegen die Freiheitskämpfer kämpfen werden? Für Systemlinge steht viel auf dem Spiel.

        25% der Deutschen sind 20 Millionen? Dann meinst du also, es würde derzeit 80 Millionen Deutsche in Restdeutschland (ohne Ostmark) geben? Wie sieht die Altersstruktur der Restdeutschen aus und auch deren Kampffähigkeit und Bewaffnung? Das die Migranten von unseren Feinden mit modernen Waffen versorgt werden (könnten), bereits kampferprobte IS-Kämpfer im Land sind und die USA auch mal flugs neue Truppen herschicken kann, hast du in deinen Überlegungen vielleicht nicht mit einbezogen.
        Da könnte noch einiges auf uns zu kommen. Hungerblockade, Wegfahrsperren (haben die Besatzerfahrzeuge nicht?) in den Autos aktivieren, Energieabschaltung…

        Ein Generalstreik scheint mir da die bessere Option. Eine Abkehr vom System.
        Im übrigen würde ich nicht deshalb auf die Strasse gehen und von Merkel und Konsorten etwas zu fordern, daß ist sinnlos.

        Und was wäre eigentlich, wenn diese „Silvesterbereicherungen“ vom System selber geplant waren? Sogenannte „Flüchtingshelfer“ sollen die Krimigranten gar bei ihren Taten begleitet haben.
        Die Lügenpresse läßt absichtlich einige Wahrheiten über die Migranten raus und dann kommt der Typ (Pegida-Redner) aus dem obigen Video ins Spiel und soll die Deutschen zur Gewalt einpeitschen, damit der Bürgerkrieg so richtig in Schwung kommt, viele Deutsche auf die Strasse gehen und „Krieg“ machen. Evtl. läuft man hier in eine vom System gestellte Falle, indem man emotional aufgeheizt, unüberlegt mit einfachen Waffen auf die Strasse rennt. Um was überhaupt genau zu tun und zu erreichen?
        Aber ich bin ja der „Dummkopf“…

        Wo ist eigentlich der Zusammenhang zwischen mir und Alice Schwarzer?

        Touristen bleiben Köln fern.
        Schuld haben die „nützlichen Idioten der Flüchtlingsindustrie“.
        http://biztravel.fvw.de/nach-den-uebergriffen-gaeste-sagen-koeln-reisen-ab/393/151568/4070

        • Völkermord ist bunt 9. Januar 2016 um 14:29

          „Es wird hier bewusst aufgestachelt!“
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/01/06/kriegsaehnliche-zustaende-in-koeln-ein-augenzeugenbericht/#comment-23525

          Befürchte ich immer mehr; der sogenannte „Curd Schumacher“ aus dem Video fungiert absichtlich oder unabsichtlich als Einpeitscher für das System. Evtl. wird bei den Pegida Demos ebenfalls angestachelt werden, vom System gesteuert wohlgemerkt.

          Vielleicht werden wir auch weitere „Medienenthüllungen“ über böse Migranten erleben oder auch Dutzende Tote Migranten, um die Migranten dann im Gegenzug gegen die Deutschen aufzustacheln.

          • Völkermord ist bunt 9. Januar 2016 um 20:39

            Pegida Demo, Köln Januar 2016

            Bei Massenvergewaltigungen von nichteuropäischen Invasoren an deutschen / weissen Frauen greift die „Polizei“ nicht ein; aber gegen die Vergewaltigungsgegner und Einwanderungsgenozidgegner geht man seitens der „Polizei“ massiv vor.
            „Wo, wo, wo wart ihr Silvester?“ wurde seitens Pegida-Teilnehmer gerufen.
            Die Pegida-Versammlung in Köln am 09.01.2016 wird aufgelöst, nichteuropäische Vergewaltiger dürfen zu Silvester weiße Frauen stundenlang und hemmungslos in einer Orgie vergewaltigen (und berauben) und die „BRD-Polizei“ läßt sie gewähren. Linke und Ausländer läßt man gewähren, aber wenn bei einer Pegida-Demo von außen (!) Böller geworfen werden, wird die Versammlung mit Gewalt, Pfefferspray, Wasserwerfern und angedrohtem Schlagstockeinsatz aufgelöst.
            Warum soll es so abwegig sein, daß die „Polizei“ bald mit massiver Gewalt die Asylinvasoren in unsere Häuser zwangseinquartieren wird?

            Und als Redner bei der Pegida-Verstanstaltung in Köln…ta ta….der Jude „Michael Mannheimer“….
            youtube.com/watch?v=SQOd0LKHV_Q

            Hier wird bewusst eine Eskalation betrieben.

            Der Scheinstaat BRD ist gegen uns.

  4. Skeptiker 7. Januar 2016 um 00:33

    Zusammenfassung von mehren Quellen

    =>
    Dank der Idiotie unserer Umerziehung , haben wir mal wieder die Scheisse bis zu Obergrenze.

    Offengundi gab es ja zu Silvester regelrechte Treibjagten auf deutsche Frauen.

    Die Bimbos haben die regelrecht eingekreist, als die in der Horde waren gab es griffe an die Brüste und in dem Intimbereich.

    Danach fehlte den Frauen alles, die hatten weder Geld noch ein Ausweiß und auch kein Handy mehr.

    Hier spricht jemand klartext.

    =====================

    =>
    Der Typ hat das wohl selber mit erlebt, wie es in Köln war, er ist fast 2 Meter groß und wiegt 130 Kilo.

    Die Frauen mussten sich hinter den verstecken, hier der Bericht.

    Ein Augenzeuge berichtet von den Vorfällen zur Silvesternacht in Köln. Tatsächlich war die Lage noch viel schlimmer als in den Medien derzeit dargestellt. Ein erfahrener Kampfsportler erlebte die Nacht als Türsteher im Luxushotel am Bahnhof. Sein Urteil: das war Bürgerkrieg.

    Um 19 Uhr geht es los: “6er-Gruppen, 10er-Gruppen, 12er-Gruppen von Nordafrikanern. So etwas habe ich noch nie gesehen”, sagt Ivan Jurcevic gegenüber t-online. “Sie kamen mir vor wie eine richtige Armee.” – Jurcevic ist seit 1989 Türsteher. An Silvester bewacht er – wie in den Vorjahren – den Eingang des Kölner Hotels Excelsior. Es liegt westlich in Sichtweite der Domplatte.

    Seine Erfahrungen schildert er jetzt in einem Video-Interview und er sagt: “Das war wie im Bürgerkrieg”. Hotelgäste, die zum Rauchen vor dem Eingang stehen, werden angepöbelt: “Gib mal Zigarette”, habe es geheißen. “Come with me”, machen sie erwachsene Frauen an.

    Ivan Jurcevic erzählt: Zwei junge Frauen flüchten vor Nordafrikanern, wie er sagt, zu ihm und bitten um Hilfe. “Mit mir ist im Notfall nicht gut Kirschen essen” Die Verfolger kommen nach und bedrohen den erfahrenen Kampfsporttrainer.

    “Ich bin 1,98 Meter groß und wiege 130 Kilo. Mit mir ist im Notfall nicht gut Kirschen essen”, sagt der ansonsten ruhig und freundlich auftretende Jurcevic. Als ihn die Verfolger angreifen, haut er einen von den Füßen und zieht sich in den Hoteleingang zurück. Die anderen rücken nach.

    “Da habe ich einem vor die Brust getreten, dass er drei Meter durch die Luft geflogen ist. Dann war erst mal Ruhe”, sagt der gebürtige Kroate, der seit 40 Jahren in Deutschland lebt. Die Angreifer hätten ihn noch bedroht: “Wir kommen wieder und machen dich kalt”, hätten sie ihm auf Englisch zugerufen. Zu diesem Zeitpunkt hat die Direktion des Excelsior die Gäste bereits gebeten, nicht mehr vor dem Hotel zu rauchen. Die stehen jetzt im ersten Stock und betrachten das Geschehen vor dem Dom mit schreckgeweiteten Augen.

    Jurcevic schildert eine absolut hilflose Polizei, die auch noch von dem Mob bedroht wird. Verhaftungen oder Einschreiten war nicht zu beobachten, da die Ordnungshüter offenbar überlastet waren.

    Polizeigewerkschaft: Möglicherweise keine Verurteilung in Köln

    Es sei höchst ungewiss, ob auch nur ein einziger Täter am Kölner Hauptbahnhof zur Rechenschaft gezogen werde, sagt der Chef der Polizeigewerkschaft. Innenminister de Maizière kritisiert die Arbeit der Beamten vor Ort.

    Quelle und weiterlesen….

    Bemerkung: So kennen wir diese Bande! Jetzt schieben sie sich die Schuld gegenseitig zu. Wer hier versagt hat, ist doch offensichtlich! Versagt hat die Politik, die Hüter der Gesetze – kurz: Die BRD – Verwaltung. Wie sonst könnte man es erklären, wenn sich alle gegenseitig beschuldigen und gleichzeitig decken! Es ist ein wahres Schmierentheater!

    Das Ausarten der Flüchtilanten in Köln, Hamburg oder Stuttgart – um nur einige Orte zu nennen – ist doch nur die Eisspitze. Das in der der BRD eine Multi-Kulti-Bombe von der Politik und der gesamten BRD-Verwaltung zusammengebastelt wird, welche in der nahen Zukunft uns um die Ohren fliegen wird, ist aber auch breiten Teilen der deutschen Bevölkerung zu zuschreiben!

    Wenn die naiven Weiber und Kerle mit ihren “Refugees Welcome”-Schildchen, den Wasserflaschen und Teddybären einen Negerschwanz und die Kerle ein Messer in den Leib gesteckt bekommen, wird sich vielleicht auch deren Meinung ändern. Nun ja! Diese Idioten wollen ja “integrieren”, wenn aber einer mal so schlau sein und im Duden nachschauen würde, was denn “integrieren” eigentlich bedeutet, vielleicht gänge diesem “Willkommensverein” dann ein Licht auf!

    Gefunden hier:
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/01/06/kriegsaehnliche-zustaende-in-koeln-ein-augenzeugenbericht/

    P.S. Ich glaube ich sollte auch mal eine eigene Internetseite gestalten, aber ich habe keine Lust.

    Gruß Skeptiker

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: