Zustandsbeschreibungen der BRD Gegenwart

13

6. Januar 2016 von UBasser


Ein sehr ironischer Vortrag von Harald Neubauer! Das sind wertvolle 55 Minuten, die Sie sich gönnen sollten!

Per Mail: Gerald Franz

DANKE!

..

Ubasser

13 Kommentare zu “Zustandsbeschreibungen der BRD Gegenwart

  1. GvB sagt:

    Neubauers Warnung am Ende seines Vortrages.
    Washington-Capitol …

    ROM-Capitol..

  2. GvB sagt:

    Hilfssheriff der USA Deutschlands Rolle in der Welt? Ja , gezwungermassen seit Ende 1945.

    Germany made by CIA! (BRD-Politiker, Medien, Gewerkschaften, Justiz)

    Da ich das Buch (Mitte der 80iger geschrieben) von der „Pythia von Bonn“ , BUCHELA schon lange kenne, habe ich schon oft darauf aufmerksam gemacht!!!
    Es gibt keine Freundschaft mit der amerikan. Regierung-nur mit den einfachen Menschen..
    Buchela “ Denen, den Regierungen über den „grossen Teich“ könnt IHR nicht trauen“!

    Buchela: Verrat der USA an Deutschland
    In ihren Memoiren sagte Buchela voraus – wenn auch mit unzutreffender Datumsprognose –, dass die USA Deutschland einmal verraten werden, wenn es in »Not« geraten wird. Auf die Art der Not ging Buchela allerdings nicht genauer ein.

    Dennoch ist ihre Warnung eindringlich genug: Die Deutschen – so empfiehlt Buchela – sollten in ihren Geschichtsbüchern nachschlagen und würden dann sehen, dass die USA »bisher jeden verraten« haben, der sich als Freund der USA fühlte.

    Heutzutage wäre es vollkommen undenkbar, dass in den Memoiren einer berühmten Wahrsagerin solche scheinbar offen anti-amerikanischen Aussagen stehen, noch dazu veröffentlicht in einem großen Verlag wie Droemer-Knaur. Das war seinerzeit nur möglich, weil Buchelas Voraussagen damals so unglaublich klangen, dass man sie nicht für bedrohlich hielt. Außerdem hat sich Buchela einer etwas blumigen und naiven Sprache bedient. Doch man braucht nur zweimal hinzuschauen, um zu verstehen, was sie gemeint hat.

    Buchela: Deutschland wird vom westlichen Ausland her ruiniert

    Genauso misstrauisch, wie Buchela gegenüber den USA war, war sie gegenüber Frankreich und England bzw. den Siegermächten des Zweiten Weltkrieges. In ihren Memoiren sagt sie voraus, dass das Geld in Deutschland vom Ausland her ruiniert werden wird, und dass dafür nicht die
    deutsche Regierung verantwortlich sein wird, sondern das Ausland. Wörtlich schreibt sie: »Sie werden euer Geld töten und euren Glauben missbrauchen.«

    Das Ausland soll Deutschland gegenüber zwar freundlich tun, es in Wahrheit aber niederhalten, und es letztendlich mit in den wirtschaftlichen Abgrund reißen. Wörtlich spricht Buchela vom »Abgrund ihrer Unfähigkeit«. (Merkel..)

    Wäre Buchela blond und blauäugig gewesen, wäre es wohl ein Leichtes, ihr Anti-Amerikanismus oder gar nationalistische Tendenzen vorzuwerfen. Buchela jedoch war »Zigeunerin«, eine Beschreibung übrigens, die sie selbst benutzte. Wie man weiß, haben die Sinti und Roma unter Hitler schwerstes Leid erfahren. Insofern passt Buchela auch hier überhaupt nicht in die gängigen Klischees.
    Buchela: Mietwucher und Inflation
    Andere Sachen, die Buchela zutreffend vorausgesagt hat, sind die Explosion der Mieten, die zunehmende Altersarmut und insgesamt eine Machtverlagerung weg von den gewählten Politikern hin zu Banken und Versicherungen, die sich dann »Paläste« bauen würden. Damit meinte sie wohl die Wolkenkratzer, die kurz nach ihrem Tode hierzulande in die Höhe schossen (vor allem in Frankfurt am Main).

    Eine Inflation sagte sie auch voraus, allerdings keine Hyperinflation. Zu diesen Vorhersagen macht sie hin und wieder Zeitangaben, die jedoch alle falsch sind. Sie erwartete all das schon deutlich früher. Dennoch beschreibt sie nach meiner Meinung die Situation, in die Deutschland inzwischen geraten ist, ziemlich genau.

    Buchela: Keine Angst! Kein Atomkrieg in Europa!

    In ihren Memoiren findet sich wohlgemerkt kein einziger klarer Hinweis auf einen zukünftigen großen Krieg in Europa! Seltsamerweise sagt sie aber an einer Stelle mit Nachdruck, dass die Deutschen sich nicht sorgen bräuchten, dass es hierzulande zu einem Atomkrieg kommt. Das werde nie geschehen, sagt sie ganz klar.

    Im selben Atemzug jedoch sagt sie auch, dass es stattdessen zu »kleineren« (Asymetrischen?)(zwischenstaatlichen) Kriegen und auch Bürgerkriegen kommen werde. Jedoch sagt sie nicht wo. Meint sie Europa, und verschweigt das vorsichtshalber?
    Und:
    „Die inneren Unruhen in Europa werden zunehmen. Ihr werdet es mit Leuten zu tun bekommen, die, ohne auf das Allgemeinwohl zu achten, ihren Willen durchsetzen. Das sind zwar nur wenige, aber sie werden die großen Gruppen führen. Und die großen werden aus Feigheit stillhalten und sich geehrt fühlen, weil die Kleinen ‚Freund‘ zu ihnen sagen.“
    (Buchela, 1983)
    Erwähnenswert ist in dem Zusammenhang auch, dass sie Deutschland davor warnt, – natürlich in ihrer blumigen Sprache – sich an irgendwelchen Waffengängen zu beteiligen, die immer wieder mit Menschenrechten und Humanität begründet werden. Sie warnt davor, dass einer dieser (möglichen) Waffengänge irgendwann gewaltig eskalieren könnte. Fast wörtlich sagt sie: »Lasst es. Dann sind alle gerettet!« Da fragt sich: Wer sind »alle«, wenn es doch schiefgeht?

    Buchela ist eine hochinteressante Hellseherin für die aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und Europa. Es wird Zeit, dass sie wiederentdeckt wird…

  3. GvB sagt:

    JA..Neubauers geschliffene Wortwahl hat was!
    Habs vor Weihnachten 2x angehört.. und immer weiterempfohlen 🙂

  4. Amita sagt:

    Sehr interessant. Ich liebe den Humor im Vortrag. Alleine deshalb sollte dieser Vortrag zweimal angehört werden. So mancher Witz wird hängen bleiben.
    Ich finde, wir sollten politische mit viel mehr Humor angehen – auch wenn es schwer fällt, denn die Themen sind schwer – es geht immer mehr um Leben oder Tod. „Deutschland verrecke“ – diese Redensart ist ernst gemeint und vom Bundesverfassungsgericht als Ausdruck geschützt worden. Wer das sagt meint es. Solche Menschen wollen morden un töten und sind unehtische Unmenschen durch und durch Verbrecher von Anfang an durch ihre Absichten alleine. Wenn sie mit den Deutschen fertig sind, dann machen sie mit anderen Ethnien weiter. Dieser Menschenschlag ist der gleiche des mörderischen Bolchevismus und will immer nur eines: die Mittelklasse töten und zwar milloinenfach. Das ist alles nur der Anfang.

    Es ist so anstrengend auf Dauer zu hassen. Die Deutschhasser – das die für ihr Hassen so viel Energie aufbringen – ich verstehe es nicht. Es ist auf Dauer ungesund im Konzept des Hasses Lügen zu leben. Wie doof ist die Menschheit auf die psychologischen Kriegsführung hereinzufallen und wie doof ist es so leichtgläubig zu sein und andere töten zu wollen.

    Die Werte des Westens sind einfach nur noch im mörderischen Neusprech stecken geblieben ehrlich gesagt und sind somit obsolet – weil keiner mehr weiß wer von was redet.

    Die Werte des Westens werden immer wertlos, denn es sind nicht die Leute die Rassismus bestimmen sondern der Neusprech und die Politiker die Feinde brauche um ihre eigene Fehle nicht zu sehen.

    Der Rassismus liegt bei denen die töten wollen und das wollen Deutsche nicht. Sie wollen nur eines: leben und sich selber verwirklichen und dazu haben sie ein Recht. Alle Menschen haben ein Recht darauf zu leben.

  5. Amita sagt:

    Sehr interessant. Ich liebe den Humor darin. Alleine deshalb sollte dieser Vortrag zweimal angehört werden. So mancher Witz wird in mir hängen bleiben.
    Ich finde, wir sollten die Ziele der Deutschen mit viel mehr Humor angehen – auch wenn es schwer fällt, denn doe Themen – es geht um Leben oder Tod.

    Es ist so anstrengend zu hassen. Die Deutschhasser – das die für ihr Hassen so viel Energie aufbringen – ich verstehe es nicht. Es ist einfach ungesund im Konzept des Hasses Lügen zu leben. Wie doof ist die Menschheit auf die psychologischen Kriegsführung hereinzufallen und wie doof ist es so leichtgläubig zu sein.

    Die Werte des Westens sind einfach nur noch im Neusprech stecken geblieben ehrlich gesagt und sind somit obsolet – weil keiner mehr weiß wer von was redet.
    Die Werte des Westens werden immer wertlos, denn es sind nicht die Leute die Rassismus bestimmen sondern der Neusprech und die Politiker die Feinde brauche um ihre eigene Fehle nicht zu sehen.

  6. Aufklärung tut not sagt:

    Genial! Neubauer spricht einem aus der Seele. Nicht nur tiefgründige, historische Informationen, sondern auch ab und an mit einer Prise Humor verpackt:

    ZITAT10:18 (bezugnehmend u.a. auf die Sendung mit Eva Hermann)
    „Da gibt es einen Mann mit dem wunderschönen Namen Johannes Baptiste Kerner. Ich hab mich bisher immer gefragt, warum bei dem Mann die Ohren so abstehen. Mittlerweile weißt ich es, damit er besser im Zeitgeist segeln kann“.

    🙂

    ZITAT 31:45 (bezugnehmend auf die Errungenschaften der NS-Zeit)
    „… Alles, was damals geschah, diente nur dem Führer und dem Krieg. Wahrscheinlich hat man auch nur rechnen gelernt, um bis 6 Millionen zählen zu können“ …

    🙂

    ZITAT 50:19
    „Denn wenn Sie heute einen Bürger auf der Strasse fragen, wo der Unterschied sei zwischen SPD und CDU, dann wird Ihnen das kein Mensch erklären können. Das war übrigens auch zu Helmut Schmidts Zeiten so – eigentlich könnte der auch bei der CDU sein und Heiner Geißler könnte genauso bei den Grünen sein und Gregor Gysi könnte in jeder Partei sein“..

    🙂

    Passend zum Feiertag gute Infos und auch richtig gut gelacht.

    Ebenso von Neubauer empfehlenswert:

    Wer regiert Deutschland wirklich:

    Hilfssheriff der USA Deutschlands Rolle in der Welt:

    Geistesfreiheit oder Meinungszwang:

    • egal sagt:

      ich auch.

    • egal sagt:

      Ich vermisse immer wieder die Tatsache, dass die Wirtschaft in D diese Interessen unterstützt und fördert. Die Politik ist lediglich das ausführende Organ von Lobbyisten und Verbänden.
      Hätte das Volk irgendetwas zu sagen, so gäbe es auch Vertreter die als Lobbyisten fungieren dürfen.
      Also was tat Putin ganz am Anfang und was würde geschehen, wenn dies hier passiert?
      Also egal, die Musik hat eine andere Melodie.

      • GvB sagt:

        Die Schande von Köln hat ja ein langes „Vorspiel“:

        Werbung der Grüninnen für niedrig-IQ-Negerriemen – so lanciert man den Hooton-Plan subtil

        Noch etwas was wir hier iwssen, aber was sonst überall verschwiegen wird, es kommen ja fast nur junge Männer, und die bringen folgendes Problem mit, laut Hooton-Plan erwünscht

        Selbstverständlich tauchen auch gewisse Probleme mit der neuen Menschlichkeit auf. Das muß man ganz klar sagen. Allein in den ersten 7 Monaten dieses Jahres sind 600 000 „Schutzbedürftige“ im Schland gelandet. Die Regierung spricht zwar von 400 000, aber die sagt ja auch immer die Wahrheit. Bis Ende des Jahres werden es eine Million sein, ¾ fickwütige junge Männer, nächstes Jahr 2 Mio. Darunter viele Schwarze, welchen ein Drittel bis doppelt so hohes Testosteron im Blut zirkuliert, als bei weißen Männern (Ross, R., Bernstein, L., Judd, H., Hanisch, R., Pike, M. and Henderson, B.E. 1986 Serum testosterone levels is healthy young black and white men. Journal National Cancer Institute).

        Das große logistische Problem ist für DRK [Deutsche Rote Kreuz] und Pro Asyl ist deshalb weniger der Zeltstadtaufbau am laufenden Band für die neuen Facharbeiter, als vielmehr die Beschaffung von ausreichendem Fickmaterial [Negermatratzen]. Die Jungs stehen schließlich in vollem Saft, der ihnen schon die Hosenbeine ihrer hippsten Sportanzüge runterläuft und auch häßliche Spritzer auf ihre Smartphones setzt.

        Menschlichkeit sieht anders aus. Klar könnte man auf die einheimischen [deutschen] Chicks zurückgreifen, aber das wird Pro Asyl erst im November verkünden, wenn es ganz heimelig auf Weihnachten zugeht. Noch ist die deutsche Volkin [Frau] noch nicht reif dafür. Aber wenn es dann beginnt, früher dunkel zu werden, wird sie sich schon in finsteren Hauseingängen und noch finstereren Parkplätzen vor Diskotheken oder mitten am hellichten Tag vor Schulen im wahrsten Sinne des Wortes die Beine breit machen [freiwillig oder…]. Im Hooton-Plan alles vorgesehen…damit es wie in Köln abgeht!

        Die Schande von KÖLN!
        Ein „gutes“ hat der Massenvorfall: Immer mehr FRAUEN erstatten Anzeige- daher wird das Thema..bzw. Kathastrophe offenkundiger und kann nicht mehr von Merkel und Co. sowie Reker weggewischt werden!
        Auch in Hamburg auf der Reeperbahn kam es zu ähnlichen Vorfällen. Evtl. war es sogar eine über Handys „angeregte“ konzertierte AKTION!
        Justiz-„Stratege“ Maas , Die Maiziere, OB-Reker, gruener KÖzdemir und andere antworten nun natürlich mit: WIR brauchen mehr Überwachung!
        Cui bono ?!!!
        cSU -Dobrindt: ..wenn es kriminelle Asylanten sind, dann sofort abschieben!
        Ja, dann machts doch!
        ..und die unfähige kölner OB-REKER sowie Polizei-Präser ALBERS müssen ZURÜCKGETRETEN WERDEN!!!!

        • egal sagt:

          Ja natürlich, es wird auch so kommen, wenn die „Elite“ in der Wirtschaft schnallt, dass der Schuss nach hinten los gegangen ist. Doch dazu brauchts neue Marionetten. Und ob die derzeitige echte kriminalisierte Opposition da mitmacht werden wir sehen, wenn sie plötzlich von den Medien geschont werden.
          Maas ist ein Antifant, also wird da nur ein herumgeeiere herauskommen.
          Es ist immer noch alarmierend, dass ohne Geld nichts geht. Das ist die wahre Misere.

  7. robertknoche sagt:

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Der Vortrag von Harald Neubauer ist es wert, in sich anzuhören. Er beschreibt die Zustände in dkiesem Land, welches sich BRD nennt.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,117,839 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: