Mein Land – so fern!

9

23. Juni 2016 von UBasser


Der Troll von Germania

Ade! Das ist nicht mehr mein Land – sagen immer mehr Deutsche. Was kann uns noch schützen vor der Überschwemmung durch rund 1 Mrd. schlecht- bis unausgebildeter afrikanischer Hungerleider jenseits der Sahelzone?

Muaamar al-Gaddafi, in einem Interview mit dem französischen Journal du Dimanche im Februar 2011:

„Ihr sollt mich recht verstehen. Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet ihr Verwirrung stiften, Bin Laden in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen. Folgendes wird sich ereignen. Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa überschwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten.“

Als Gaddafi diese Worte tätigte, konnte er nicht ahnen, dass Osama bin Laden am 2. Mai 2011 von einer amerikanischen Sondereinheit auf pakistanischem Boden erschossen würde. Noch weniger war er sich wohl bewusst, dass er selbst im Oktober des gleichen Jahres als Flüchtling im eigenen Land ein grausames Ende finden würde.

Die Vorhut dieser Welle hat Europa nun erfaßt. All die „Traumatisierten“ aus Syrien, Irak, Afghanistan und anderen Nah- bis Mittelöstlichen Staaten werden zur Marginalie schrumpfen. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem „der Westen“ – gemeint die weißen Völker Europas einschließlich der Russen und die weißen US-Amerikaner – sich die demographische Massenvernichtungswaffe aus Afrika und dem Muslemgürtel womöglich nur noch durch seine Überlegenheit bei den „klassischen“ (atomaren) Massenvernichtungswaffen – und deren Einsatz – vom Halse halten kann. Welch wahnsinnige Idee?!

Gibt es noch eine Chance, mit konventionellen Waffen diesem fait accompli zu begegnen?

Wer überhaupt wollte über einen Waffeneinsatz – welchen auch immer – entscheiden, wenn schon über den einfachen Grenzschutz gestritten wird?

Man denke nur an die Falle, die man Frau Petry mit der Frage, ob sie dafür sei, die deutschen Grenzen notfalls auch unter Waffenanwendung zu schließen.

Wie aber kann man von einem Staat sprechen, wenn dieser nicht einmal bereit ist, seine Grenzen bei unerlaubtem Zutritt zu verteidigen?

Nein, stattdessen setzt man auf den vollkommen irrsinnigen „Sozialstaat“. Wie lange werden wir überhaupt noch die Chance besitzen, die Grenzen zu verteidigen? Nur wenige Europäer sehen die Gefahr. Ganz im Gegenteil – die herrschenden Psychopathen öffnen die Tore und die Arme – bis es zu spät ist, weil wir einfach überrannt werden.

Die Kafkaesken Szenen in deutschen Innenstädten sind beredtes Zeugnis der perversesten Humanklempnerei in gut 1000 Jahren Deutscher Geschichte (d.h. wenn man mit Heinrich I. die Zählung beginnt). Selbst in Städten, die noch vor 10 Jahren als verschlafene Provinz galten. Alle Minute kopftuchtragende Wurfmaschinen mit Doppel- und einmal sogar Dreifachkinderwagen (mit daitsche Kindergeld, bien entendu). Immer neue Modelle (auffallend, weil sich eine „bio-„deutsche Familie erst für das fünfte Kind einen neuen Kinderwagen vor dem hiesigen Sozialgericht zu erklagen hatte) – überhaupt, die Damen und Herren „Gäste“ sind alle wohlgewandet, obwohl kaum 10% „arbeiten“; es sei denn auf „besondere“ Weise – darin sind sie wirkliche Fachkräfte.

Allein dieser Aufrieb, den kein anderer Staat der Welt über seine Grenzen ließe, wird jedes Jahr Milliarden Euro absaugen.

Politiker, die angesichts solch augenscheinlicher Tatsachen jene, die diese Mißstände anprangern als „menschenverachtende Hetzer“ verunglimpfen, sollten ihren Hut nehmen – was sie selbstverständlich niemals freiwillig tun werden. Denn: „Das Problem sind die Bürger“, wie der Bundespräsident schwafelt und keinesfalls er und die anderen Byrliner Eliten. „Das ist nicht mehr mein Land“ – ach, wer sagte das nur gleich?

Quelle: Krisenfrei.de

Ein Video zu nachdenken! Ein Dank an die Kommentatoren!

..

Ubasser

9 Kommentare zu “Mein Land – so fern!

  1. Wolfhilta sagt:

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

  2. arabeske654 sagt:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigen Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbare Macht,
    mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und des aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an,
    mittelbar durch ihr Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Förderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Anektion Mitteldeutschlands
    durch die Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor der Anthropologie an der Harvard-Universität
    Ernest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration
    ethnisch fremder Bevölkerungsteile in das von der Bundesrepublik verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich als Besatzungsmacht der aktiven Beteiligung am Völkermord mittels des von ihr mitgegründeten derivativen Völkerrechtsubejktes Budesrepublik Deutschland auf der Basis des Hooton-Planes.

    Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland der aktiven Planung und Organisation vermittels des von ihm mitgegründeten Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland.

    Die Vereinigten Staaten von Amerika der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volk durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl (Sancta Sedes), in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigten Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch Eid auf das Grundgesetz und damit dem Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord am Deutschen Volk gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der
    Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen
    und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kindern dem Genozid preis geben.

    • Amalek sagt:

      @arabeske:deine schallplatte hängt langsam. vor welchem judengericht klagt denn das handlungsunfähige und geschundene deutsche reich?
      nur das ethnische deutsche volk kann recht schaffen und recht sprechen. nur dazu muß es erst seinen arsch als volksgemeinschaft in die höhe kriegen.
      mit solch unausgegorenem zeug das du seit wochen gebetsmühlenartig verbreitest, schreckst du eher ab, weil du damit die munition lieferst für das typische vorurteil , das wir aus dem nationalen lager alle einen dachschden haben.

      • Skeptiker sagt:

        @Amalek

        Und glaubst Du, das ist erfolgreicher?

        Heil Gaskammertemperatur!
        Heil Offenkundigkeit!
        Heil Holocaust!

        Ich habe ja eine hohe Meinung über Dich, aber irgendwie hast Du was bedrohliches.

        Irgendwie willst Du immer den Kopf von anderen

        Aber was hat diese Frau überhaupt für ein Hebel der Aufklärung?

        Aber zu eurer Verbitterung, sind das wohl alles Juden, oder sehe ich das falsch?

        Archiv des verbotenen Wissens
        https://verbotenesarchiv.wordpress.com/

        Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Entschuldigung, hier der richtige Link.

          MUSS DIE GESCHICHTE NEU GESCHRIEBEN WERDEN
          https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2016/06/23/muss-die-geschichte-neu-geschrieben-werden/

          Deswegen meine ich das ja, weil Ronaldo kann doch nicht mal diese Frau leiden.

          https://verbotenesarchiv.files.wordpress.com/2016/06/haverbeck.jpg?

          Und da ich kein Mitläufer bin, konnte ich das auch nie verstehen, das Ursula Haverbeck eine Jüdin sein könnte.

          Ich glaube, die Monika aus Kanada kann es ja auch noch gar nicht wissen, das eine kriminelle Klicke, aus einer Deutschen eine Jüdin machen kann, aber das wird wohl so kommen.

          Gruß Skeptiker

        • Kann sich eine Befreiung durch „anklagen“ vor feindlichen Gerichten ergeben?
          „Anklagen“ kommt dem herumjammern beim Feinde gleich. Eine unterwürfige Handlung.
          Unsere Feinde sind nicht zu bekehren, sie werden auf ein feiges Gejammere nicht hören.
          Handeln ist Trumpf.

          Über Wehrhaftigkeit:
          http://brd-schwindel.org/download/DEV/DAS%20ENDE%20IST%20HINTER%20UNS!.pdf

          Freiheit (und „Frieden“) gibt es ohne Sieg nicht:

          Ich nehme dich mal an die Hand und sage dir folgendes:

          Wie hat die Frau überlebt?
          Durch ein „anklagen“ vor einem Gericht oder durch die Vernichtung des unbarmherzigen Feindes?

          Wenn man bei einem Gericht gewinnt, so muss auch hier anschließend die physische Vollstreckung erfolgen, sonst ist jedes Gerichtsurteil völlig bedeutungslos.
          Also kommt es immer nur darauf an, wer die physische Macht ausüben kann und ausübt.

          Unsere Feinde sollen sich nicht nur von uns bedroht fühlen, sondern die Bedrohung muss sich letztlich physisch vollstrecken. Die Stiefel müssen zu hören sein, wie sie die Treppen hinaufeilen. Das ist die Macht, die für die Befreiung notwendig ist.

          Deutsche wehrt euch, macht euch frei, die BRD war nur Sklaverei!

        • Skeptiker sagt:

          @Völkermord ist bunt

          Also Dein erstes Video fand ich gut,das zweite eher sehr verwirrend.

          Dann lese ich noch aus deinem Kommentar.
          =========================
          Wie hat die Frau überlebt?
          Durch ein „anklagen“ vor einem Gericht oder durch die Vernichtung des unbarmherzigen Feindes?
          ========================

          Das wäre nett von Dir, das mal zu konkretisieren.

          Was möchtest Du damit ausdrücken?

          Ich bin ganz ehrlich, was meinst Du damit überhaupt?

          Gruß Skeptiker

        • @ Skeptiker

          „Er fühlt weder Mitleid noch Reue noch Schmerz und er wird vor nichts halt machen, vor garnichts solange sie nicht tot sind!“
          Ist das nicht die Situation die wir haben? Als ich nach dem „aufwachen“ den Film wieder sah, habe ich bei der Szene wo das verlinkte Video beginnt, direkt gedacht, daß wir in genau der gleichen Situation sind.
          Wir können mit unserem Gegner nicht verhandeln, er kennt kein Mitleid, keine Ehre, keine Treue, keine Schuld, er wird sich an keine Abmachung, Eid, Vertrag oder Gerichtsurteil halten und unsere Gutmütigkeit und Vertrauensseeligkeit stets gegen uns verwenden und er wird vor nichts halten machen bis wir nicht alle tot sind. Wie reagiert man auf so eine Situation? Durch klagen vor (deren) Gericht oder eher mit der Vernichtung des Gegners?

          Lies dir das verlinkte PDF-Dokument durch, dann wird vielleicht klarer was ich meine. Die Verlinkung hat jedoch nicht geklappt, du musst den Link kopieren mitsamt „!.pdf“ .

          SchutzHunde möchten die Wölfe von der Schafsherde fern halten.

          Wehe den Schafen, die ihre SchutzHunde an die Wölfe verraten!
          SchutzHunde müssen bedrohlich für die Wölfe sein, sonst können sie die Schafe nicht beschützen.

          Ungeahndeter Mordaufruf vom antideutschen BRiD-Helfer: Deutsche Helden totschlagen.

          Warum will antideutscher BRiD Gehilfe Joschka Fischer das deutsche SchutzHunde totgeschlagen werden?
          Wollen Antideutsche völlig schutzlose Deutsche?

          Vielleicht bist du nicht mit SchutzHunden aufgewachsen und empfindest sie deshalb als bedrohlich? So wie ich auch einst 🙂
          (https://www.youtube.com/watch?v=e74AShZovoE)

          HerdenSchutzHunde in den Alpen
          (https://www.youtube.com/watch?v=5flIqb-hyU4)

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,893,221 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: