Die kranken Politiker-Hirne

59

25. Juli 2016 von UBasser


Schockiert, entsetzt, fassungslos – so heuchlerisch äußerten sich die werten Politiker der BRD und auch des Westens über die Schießerei eines Iraners in München. Ja, man könnte wieder einmal sagen: Sie konnten ja solche Ereignisse gar nicht vorhersehen. Und wieder ist es ein Einzeltäter und wieder ist er bereits in psychologischer Behandlung und wieder war es ein recht ruhiger Typ. Natürlich war auch dieser Typ wieder tot. Wie konnte es anders sein? Und selbstverständlich hat das nichts mit dem Islam zu tun und auch nicht mit einem gewissen Rassismus uns und anderen gegenüber.

Dann diese dummen und weitaus blöderen Aussagen, wie: Woher er die Waffe hatte und warum konnte er solch eine Tat begehen! Als wenn es ein Schweres wäre, sich eine Waffe zu besorgen! Zumal ich es als persönliches Recht und Freiheit ansehe, wenn jeder eine Waffe tragen darf. Denn Waffen können nicht töten – sie werden nur von demjenigen der es möchte, dazu benutzt.

Interessant sind die üblichen Parallelen: Der Attentäter hat sich bereits seit langem mit einem „Amoklauf“ beschäftigt, er spielte das Egoshooterspiel: Counter Strike, und er war in psychischer Behandlung. Was aber alle nicht erwähnen: Er war Moslem!

Doch Achtung! Einerseits versuchen die Politiker und Mainstreammedien dieses und auch andere Attentate psychisch kranken und Einzelgängern zuzuordnen. Und andererseits wird hier gezielt von den MSM und Politikern vermieden zu sagen, daß der Hintergrund beim Islam zu suchen ist. Hinzu kommt, daß gerade solche Attentate dafür genutzt werden, die Freiheit der Menschen noch mehr zu beschränken. Es gibt millionenfache Video-Überwachungen, es gibt eine Kontrolle des Internets, Kontrolle der Telefone, die so funktioniert, das sie bei Schlüsselwörtern beginnt aufzuzeichnen. Gleiches gilt fürs Internet. Es werden Milliarden zum Fenster hinausgeworfen, um eine flächendenkende Überwachung sicher zu stellen – doch vor Attentaten schützt sie nicht? Wozu braucht man dann solche Überwachungstechnik?

Und siehe da, bereits vor der Münchner Schießerei wurde schon darüber diskutiert, daß man doch am liebsten die Bundeswehr im Inneren einsetzen möchte?!

Wir geraten durch diese massive Verausländerung, noch dazu mit Moslems, in einen gewaltigen Überwachungsstaat. Schnell sind bei den autochthonen Deutschen und den alternativen Medien die Schuldigen für die Attentate und dem ständigen Morden dieser islamischen Horden gefunden: Nämlich die Moslems selbst! Das ist aber absolut falsch! Selbstverständlich morden die Moslems! Doch die wahren Schuldigen sitzen in den Regierungen, Parteizentralen und Brüssel, sowie in Amerika und Israel. Und auch die Verschiedenen Vereine und Organisationen, wie die Amadieu Stiftung, arbeiten mit Hochdruck daran, eine massive Überfremdung in Deutschland und Europa umzusetzen!

Der Moslem wird zum Sündenbock gemacht. Doch richtig ist und das soll für jeden absolut klar sein: Er ist so – er tötet! Es ist seine Religion! Er macht von seiner Religion gebrauch, wenn er Nicht-Muslime tötet! Er lebt seine Religion für sich aus! Er wäre ein schlechter Moslem, wenn er das nicht machen würde. Im Koran wird fast 300 Mal darauf verwiesen, daß man Ungläubige töten muß oder sie aus dem Wege räumen soll – und das, wo immer es geht!

Das wiederum machen sich die Politiker zum Nutzen! Diese Damen und Herren Parteigenossen der Einheitspartei SPDCDUGRÜNEFDPLINKE wissen doch ganz genau, daß die BRD ihre letzten Atemzüge macht! Zu sehr ist hierüber die Wahrheit ans Licht gekommen. Besatzung. Keine Souveränität. Das wissen bereits die 15 Jährigen! Die Bundeswehr wird zum Provokateur an Rußlands Grenzen, in Afghanistan, dem Irak oder sonstwo im Ausland! Die Bundeswehr wird zur Hure der NATO!

Und das dem so ist, sieht man an dieser chaotischen Politik, die schon längst die volksverräterische Ebene verlassen hat. Es ist einfach nur hoch kriminell, was die Politiker in der BRD so alles verzapfen! Die Hauptsache ist, daß man von sich und der Besatzerpolitik ablenkt. Denn der Übeltäter ist schnell gefunden: Der Moslem!

Dabei wäre es doch so einfach. Austritt aus dem Schengen-Packt, Grenzen schließen, abgelehnte Asylforderer ausweisen. Den Türken, welche sich länger als 10 Jahre in Deutschland aufhalten, anbieten wieder zurück zu gehen. Auch wenn sie im Besitz eines deutschen Personalausweises sind! Den kann doch nun wirklich jeder bekommen, aber eine Staatsbürgerschaft ist nach wie vor geregelt und diese Regelung kann selbst die BRD nicht brechen! Mit anderen Worten, die Zahl der Moslems muß drastisch verringern. Auch Moslems die hier geboren und deren Eltern Moslems sind, die keine deutschen Wurzeln haben, dürfen nicht denken, daß sie alles Recht auf der Welt hätten, sich hier aufzuhalten. Auch Moslems die kriminell werden, sollten ausgewiesen werden. Es würde unsere Gefängnisse leerer und die Türkei voller machen!

Es spielt doch gar keine Rolle, ob der überwiegende Teil der Moslems friedlich ist oder nicht. Die Zugehörigkeit bei ihnen regelt sich nicht nach den Ländern, sondern in erster Linie nach der Religion – dem Islam – und in zweiter Linie, ob man Araber ist oder nicht. Das ist bekannt. Doch werden wir hier nicht mit der Wahrheit konfrontiert, sondern die Politik erschafft hier einen Umstand der in einen Religions- und Rassenkrieg münden wird! Hinzu kommen noch die vielen, vielen deutschen Schafe, die immer noch meinen, der Asylant ist hier, weil er Asyl sucht. Daß das eine Lüge ist, erkennen nun aber immer mehr Menschen.

Wir haben alle die Bilder aus der Türkei während des inszenierten Putsches gesehen! Es wurde in jenem Moment augenscheinlich, wie die Moslems zusammenhalten. Sie gehen euphorisch auf die Straße – töten gemeinschaftlich andere, um sich selbst und ihre Religion zu schützen und zu ehren. Im Falle einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen Deutschen und Moslems, wird es auch den friedlichsten Moslem zum Zusammenhalt mit anderen Moslems umstimmen. So wird die friedliche Masse zum Mob!

Und noch ein Wort zum Schluß: In der BRD müßten groben Schätzungen nach, rund 8 bis 10 Millionen Moslems leben. Das heißt, wenn der Moslem in einer Unterzahl ist, wird er lieb, nett und freundlich sein. Merkt er aber, daß immer mehr von ihnen da sind, wird seine Freundlichkeit vorbei sein. Er wird gegen den Ungläubigen vorgehen, er wird ihn seinen Willen aufzwingen. Wie erkennen wir denn, das uns der Moslem seine Religion aufzwingt? Die Entwicklung zu einem muslimisch geprägten Staat geschieht in kleinen Schritten. Jeder einzelne Schritt für sich betrachtet, ist unbedeutend und gut begründbar (mögl.Begründung in Klammern), in der Summe jedoch wird die laizistisch/christliche Gesellschaft zu einem muslimische geprägten Staat umgewandelt.

Die aufgeführten Maßnahmen bilden keine zwangsweise logische Folge, sondern sind zielführende mögliche Einzelmaßnahmen:

  • Einführung muslimischer Feiertage (wg. Religionsfreiheit)
  • Bei Straftaten wird weder Religion noch der Migrationshintergrund erfasst (um Integration nicht zu erschweren)
  • Einführung von Schwimmzeiten in öff. Bädern für Muslime, getrennt nach Geschlechtern
  • ein Verbot von Glockengeläut christlicher Kirchen (wg. Lärmbelästigung)
  • Einführung des Ruf des Muezzins (wg. Religionsfreiheit)
  • Verbot Gipfelkreuze aufzustellen oder zu erneuern (keine Religionszeichen im öffentlichem Raum)
  • ein Verbot von Sexualunterricht an den Schulen (Eingriff in das Elternrecht)
  • Christlicher Religionsunterricht mit Aufklärung über den friedlichen Islam (für ein friedliches Nebeneinander der Religionen)
  • die Einführung der Geschlechtertrennung an Schulen (damit Mädchen im Physikunterricht sich nicht blamieren können)
  • Auflösung von Klosterschulen (wg. Nachwuchsmangel an Ordensleuten)
  • ein freiwilliger Verzicht von Schweinefleisch in Kantinen (Gesunde Ernährung!)
  • ein Alkoholverbot auf Volksfesten (krankheitsbedingte Fehltage reduzieren)
  • Muslima als Eheberaterinnen (Berufswahl ist religionsunabhängig)
  • Gründung einer Islam-Partei (als Beweis für die demokratische Gesinnung)
  • eine Empfehlung zum Tragen eines Kopftuches auch für Nichtmuslime (um von muslimischen Jugendlichen nicht belästigt zu werden)
  • Verbot der Darstellung von leicht bekleideten Frauen im Magazinen (um das Gefühl der Frauen nicht zu verletzen)
  • Muslimische Abgeordnete werden immer zahlreicher in den Bundestag gewählt (warum nicht?)
  • Verbot von Alkoholika über 15% Alkohol (Schnaps, wg. Komasaufens von Jugendlichen)
  • Prüfung von neuen Gesetzen auf Koranverträglichkeit (damit kein Moslem sich verletzt fühlt)
  • Moslems werden als Richter berufen (Religion ist Privatsache)
  • Moslems können Wehrdienst machen
  • Die Strafe der Auspeitschung wird eingeführt (da Geldstrafen nicht wirksam sind)
  • die Straflosigkeit von Ehrenmorden wird eingeführt (das Opfer hat durch seinen Lebenswandel dem Mord selbst verschuldet)
  • die Umwandlung von Kirchen in Moscheen (Es gibt jetzt mehr Moslems als Christen)
  • Streichung von Art 3,2 GG (da im Widerspruch zum Koran Sure 2,228)
  • Gemeinsame muslimische Gebete in Fabriken (die Mehrheit der Fließbandarbeiter wünscht das)
  • Verbot der Schweinehaltung in der Landwirtschaft (wg. häufigem Verstoß der artgerechten Haltung)
  • allgemeines Alkoholverbot tritt in Kraft (um die Unfälle unter Alkoholeinfluß zu reduzieren)
  • Vor Klageerhebung wird der Gang zum islamischen Friedensrichter Pflicht (um die Gerichte zu entlasten)
  • Einführung der Scharia (von Allah gegeben)

Kontrollieren Sie selbst, was bereits umgesetzt wurde und was noch nicht.

Und trotzdem ist zu bemerken, daß hier Deutschland und Europa der Moslem zum Sündenbock erklärt wird. Wenn der Moslem in seinen angestammten Ländern leben könnte, würde er nur halb soviel Schaden und Attentate in der nichtmoslemischen Welt anrichten. Doch wer vertreibt sie dort? Es sind die systemrelevanten Länder und Personen, welche diese Masseninvasion herbei geführt haben. Es soll darauf hingewiesen werden, gäbe es keine Moslems in Deutschland, gäbe es kein Attentat in München, keine Axtangriffe in der Bahn und auch keine Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe in Hamburg, Frankfurt, Köln usw. in der Silvesternacht! 90 Prozent der Kriminalität geht ebenso auf die Kappe der Moslems.

All das wissend, läßt uns die Politik in Deutschland und Europa, die NGO’s, Vereine und Organisation, aber auch die Kirchen in einem ganz anderen Lichte erscheinen! Sie alles fördern die Invasion der Moslems. Sie sind diejenigen, denen man schon höchste, wenn nicht gar organisierte Kriminalität vorwerfen muß. Der Moslem ist das Mittel zum Zweck. Der Zweck ist ein Gewaltausbruch gegen die Moslems in Deutschland und Europa. Es werde Chaos und man erschaffe danach eine neue Ordnung! Die Völker und Volkszugehörigkeiten sollen beseitigt werden. Eine graue Masse zu erschaffen, ist das Ansinnen der freimaurerischen zionistischen Kreise seit über 100 Jahren!

Lassen Sie sich nicht aus der Fassung bringen, fallen Sie nicht auf die psychologischen Spielchen der Medien und Politiker rein. Bringen Sie ihren Zorn an richtiger Stelle und bei den richtigen Personen an! Wenn wir dieses Treiben der Politik nicht beenden, beenden wir unser Volk – dann wäre deren Ziel erfüllt! Es sind Politiker, die wirklich kranke Hirne haben!

..

Ubasser

PS: Neulich laß ich irgendwo im Netz, daß man den Islam neuerdings mit dem Nationalsozialismus vergleicht. Um ehrlich zu sein, konnte ich vor lachen diesen Text nicht weiter lesen! Aber Sie sehen nun selbst, welche skurrilen Auswüchse diese sinnlose Islamdiskussion trägt.

 

59 Kommentare zu “Die kranken Politiker-Hirne

    • Skeptiker sagt:

      @Ostfront

      Danke für Deine Mühe, ich habe es auf meiner Seite abgespeichert.

      =================
      Geschichts-Revision

      „Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein,
      um zu vergessen und zu vergeben,
      was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten
      zweimal in einer Generation zu erleiden hatten,
      ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten.
      Wären wir Amerikaner so behandelt worden,
      unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.“

      Reverend Ludwig A. Fritsch, Ph. D., D. D. emer., Chicago

      Gefiel´s den polnischen Juden besser im bösen Nazi-Deutschland?

      Die MEFO-Wechsel

      Hellstorm! JEDER DEUTSCHE MUSS DIESEN FILM GESEHEN HABEN!

      Adolf Hitlers System der Volks-Notenbank im Vergleich zum jüdischen FED-System

      Der Marshallplan-Schwindel und die Ausplünderung Deutschlands ab 1945

      Das erste deutsche Tierschutzgesetz wurde von Adolf Hitler eingeführt!!

      Das gefälschte Wannsee-Protokoll

      Der Führer, die NSDAP und das nationalsozialistische Deutschland wurden NICHT von der NWO finanziert!

      Wie ein bankrottes Deutschland durch den Führer seine Infrastrukturprobleme löste

      Operation Gomorrha – Der Massenmord der Alliierten an der Hamburger Zivilbevölkerung

      Die Wahrheit über die Gleiwitzer Senderaffäre

      The Crime of ouer Age – Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk

      Die Rheinwiesenlager – Massenmord an deutschen Kriegsgefangenen nach Kriegsende!

      Wir Deutschen haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut und NICHT etwa die Türken!

      Türken versichern sich auf deutsche Kosten!

      Österrecher sind Deutsche!

      Österreich – Der Anfang des Verrats am deutschen am deutschen Volk

      Das Geheimnis des Westens – Der Völkermord der Alliierten an 13,2 Millionen Deutschen ab den 8. Mai 1945

      Marcel Reich Ranicki

      Auf nach Birobidschan! Das Israel des Ostens

      Polen und die Fälschungen siener Geschichte

      Polens Umgang mit der historischen Wahrheit

      Die Slavenlüge

      Die Slawenlegende – eine historische Lüge

      Die Umerziehung der deutschen Arbeiter nach 1945

      Wer war Karl der Große wirklich?

      Geschichts-Revision

      „Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein,
      um zu vergessen und zu vergeben,
      was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten
      zweimal in einer Generation zu erleiden hatten,
      ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten.
      Wären wir Amerikaner so behandelt worden,
      unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen.“

      Reverend Ludwig A. Fritsch, Ph. D., D. D. emer., Chicago

      Gefiel´s den polnischen Juden besser im bösen Nazi-Deutschland?

      Die MEFO-Wechsel

      Hellstorm! JEDER DEUTSCHE MUSS DIESEN FILM GESEHEN HABEN!

      Adolf Hitlers System der Volks-Notenbank im Vergleich zum jüdischen FED-System

      Der Marshallplan-Schwindel und die Ausplünderung Deutschlands ab 1945

      Das erste deutsche Tierschutzgesetz wurde von Adolf Hitler eingeführt!!

      Das gefälschte Wannsee-Protokoll

      Der Führer, die NSDAP und das nationalsozialistische Deutschland wurden NICHT von der NWO finanziert!

      Wie ein bankrottes Deutschland durch den Führer seine Infrastrukturprobleme löste

      Operation Gomorrha – Der Massenmord der Alliierten an der Hamburger Zivilbevölkerung

      Die Wahrheit über die Gleiwitzer Senderaffäre

      The Crime of ouer Age – Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk

      Die Rheinwiesenlager – Massenmord an deutschen Kriegsgefangenen nach Kriegsende!

      Wir Deutschen haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut und NICHT etwa die Türken!

      Türken versichern sich auf deutsche Kosten!

      Österrecher sind Deutsche!

      Österreich – Der Anfang des Verrats am deutschen am deutschen Volk

      Das Geheimnis des Westens – Der Völkermord der Alliierten an 13,2 Millionen Deutschen ab den 8. Mai 1945

      Marcel Reich Ranicki

      Auf nach Birobidschan! Das Israel des Ostens

      Polen und die Fälschungen siener Geschichte

      Polens Umgang mit der historischen Wahrheit

      Die Slavenlüge

      Die Slawenlegende – eine historische Lüge

      Die Umerziehung der deutschen Arbeiter nach 1945
      Aber um die Wahrheit zu sagen, man muss schon von unten nach oben gehen.

      ===================
      https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/geschichtsrevision/comment-page-1/#comment-3404

      Es war nicht meine Absicht das so reinzustellen, aber nach den 3 Versuch, die Quelle von @Deutscher Volksgenosse hier reinzustellen.

      Aber von unten nach oben zu gehen, sollte uns Deutschen wohl bekannt sein.

      Gruß Skeptiker

  1. Ostfront sagt:

    Rassenpolitik (Fortsetzung)

    Die Aufgaben der Rassenpolitik
    …..Das Tier führt aus seinen Instinkten heraus sein Leben und erhält seine Art; wie könnte dies beim Menschen anders sein!






    SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

    • Ostfront sagt:

      Rassenpolitik (Fortsetzung)

      Die Aufgaben der Rassenpolitik



      SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

      • Ostfront sagt:

        Rassenpolitik (Fortsetzung)

        Die rassenpolitische Aufgabe der SS




        SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die rassenpolitische Aufgabe der SS




          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die rassenpolitische Aufgabe der SS






          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

  2. Ostfront sagt:

    Rassenpolitik (Fortsetzung)

    Rasse und Volk




    SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

    Buchanfang hier:
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/07/25/die-kranken-politiker-hirne/#comment-26759

    • Ostfront sagt:

      Rassenpolitik (Fortsetzung)

      Rasse und Volk





      des Geistes und die Erhaltung der europäischen Kultur zu opfern…..
      SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

      • Ostfront sagt:

        Rassenpolitik (Fortsetzung)

        Rasse und Volk



        SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die Aufgaben der Rassenpolitik





          weiteren Geburten ist sogar etwas zurückgegangen.
          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die Aufgaben der Rassenpolitik




          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die Aufgaben der Rassenpolitik





          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die Aufgaben der Rassenpolitik



          Erklärung finden.


          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die Aufgaben der Rassenpolitik





          im Deutschen Reich fast in jedem Beruf Mangel an Tüchtigen,….
          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

        • Ostfront sagt:

          Rassenpolitik (Fortsetzung)

          Die Aufgaben der Rassenpolitik





          sein Leben und erhält seine Art; wie könnte dies beim Menschen anders sein!
          SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)

  3. Unperson sagt:

    Falls jemand „Insider“-Informationen darüber haben möchte, wann und wo die ferngesteuerten Killermaschinen der Weltpest ihre nächste False-Flagg-Operation ausführen werden, muß er diese wohl aus dem „rasenden Reporter“ RICHARD GUTJAHR herauskitzeln, … d. h. sofern dessen israelische Gattin – ehemalige Knesset-Abgeordnete und Geheimdienstoffizielle bei der berüchtigten, für schwarze Propaganda zuständigen „Einheit 8200“ – immer noch so blöd sein sollte, mit ihrem geltungssüchtigen gojischen Stecher am Frühstückstisch darüber zu plaudern. 😯

    Nee, nee – Was’n Schlamassel! – Mer kennt meschugge wern! 👿

    Irgendwie fühle ich mich dadurch unweigerlich an eine Szene in dem Scorsese-Film „Casino“ erinnert, in der Robert de Niro einen Untergebenen zusammenscheißt, weil unter dessen Aufsicht gleich dreimal hintereinander der Jackpot bei den einarmigen Banditen geknackt wurde; und dann rechnet er ihm vor, wie unvorstellbar so was nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung wäre und stellt klar, daß es nur zwei Möglichkeiten gäbe: Er sei entweder saublöd, oder selbst an der Manipulation der Spielautomaten beteiligt.

    Tja … WAS bitte soll man eigentlich noch zu jemandem sagen, der sich noch nicht mal von dieser GUTJAHR-Posse aus seinem Wachkoma reißen läßt???? WAS????

    • Skeptiker sagt:

      @Unperson

      Ab der 11 Minute.
      München: Was verschweigt die Polizei? Was weiß der israelische Geheimdienst?

      Also um die Wahrheit zu sagen, so komische Zufälle, sind wohl eher sehr selten.

      Und dann hatte Ali noch dieses falsche Vorbild.

      Aber, jetzt kommt es!
      ============================

      Die Terrorpresse

      Amokläufer von München war Rechtsextremist

      Er war stolz darauf, wie Hitler am 20. April geboren zu sein: Der Münchner Amokläufer war zwar nicht in die rechtsextreme Szene eingebunden, trotzdem war er eindeutig rassistisch. Das hat die F.A.Z. erfahren. Der Iraner hasste Türken und Araber.

      und weiter im Artikel:
      Außerdem legte er Wert darauf, dass er Deutscher und in Deutschland geboren sei. S. beging seine Tat bewusst am fünften Jahrestag des verheerenden Anschlags durch den norwegischen Rechtsextremisten Anders Behring Breivik.

      Quelle: Frankfurter Allgemeine
      Passt leider nicht so ganz, denn:
      Anders Behring Breivik hat Menschen abgeschlachtet die gegen Israel demonstrierten und sich für Palästina einsetzten.

      Der so genannte „Rechtsextremist“ und Vorbild Anders Behring Breivik hat Adolf Hitler gehasst für dessen Kampf gegen die rassenhassende Judenheit und wollte in seinen Wunschphantasien mit einer „Zeitmachine in das Jahr 1933 reisen um Adolf Hitler zu töten“.
      Breivik tendierte zum Zionismus und wollte einen „jüdischen Staat in Europa“.

      Kleiner Tipp an die FAZ:
      schonmal ansatzweise darüber nachgedacht, dass der angebliche Amok-Iraner von München, wenn schon, rassenhassende jüdische Vorfahren hatte? Keine Seltenheit im Iran, wie euer Ken Jebsen bestätigen kann!
      =====================
      Gefunden hier.
      https://mcexcorcism.wordpress.com/2016/06/01/freiwillige-selbstkontrolle-juni-2016/#comment-10533

      Also das der mit einer Zeitmaschine ins Jahr 1933 reisen wollte, um unseren geliebten Führer Adolf Hitler zu töten, habe ich noch nicht gewusst.

      Gruß Skeptiker

  4. Ostfront sagt:

    Die kranken Politiker-Hirne?

    Das selbe gilt auch für die Juden.

    Es gibt kleine und große, dicke und magere, schwarzhaarige und selbst blonde Juden. Es gibt reiche und arme Juden. Es gibt jüdische Hausierer, Geschäftsleute, Händler, Ärzte, Anwälte, Gelehrte, Politiker, und Börsenkönige.

    Es gibt Juden in Deutschland, England und Italien, in Europa, Afrika, Asien, Australien und Amerika. Aber selbst, wen sie das verschiedenste Aussehen haben, wenn sie die verschiedensten Berufe bekleiden und die verschiedensten Sprachen der Welt sprechen, sie sind und bleiben Juden.

    Sie sind und bleiben die Giftschlangen unter den Menschen. Wie die Giftschlangen durch ihren Biß das Blut ihres Opfers vergiftet, so vergiftet der Jude seine Gastvölker. Menschen, die sich mit den Juden einlassen, verlieren die Reinheit ihres Blutes. Anfänglich merken sie es kaum, wie das jüdische Gift ihren Körper und ihre Seele zerfrißt. Langsam sinken sie aber von Stufe zu Stufe. Ihre Kinder sind Mischlinge und weisen körperlich und seelisch die Merkmale der jüdischen Rasse auf. Diese jüdischen Mischlinge vergiften das Volk weiter. Wenn dann aber einmal die Mehrheit des Volkes jüdisches Gift in sich trägt, dann gibt es keine Rettung mehr. Das Gift tut seine Wirkung! Das Volk muß untergehen. Es wurde festgestellt, daß durch den Biß der Giftschlangen allein in Indien jährlich über 20.000 Menschen den Tod finden. Die Wirkung der Blutvergiftung durch die Juden aber ist noch furchtbarer. Es gibt heute kaum ein Volk mehr auf der Welt, in dem der Jude nicht tausendfach Blutvergiftungen angerichtet hat. Nahezu in jedem Lande leben Hunderttausende von jüdischen Mischlingen. Zusammengerechnet beträgt die Zahl der vom Juden in ihrem Blute vergifteten Menschen viele Millionen. Die Folgen dieser Vergiftung der Menschheit sind nicht abzusehen.

    Furchtbar sind auch die Folgen der Vergiftung, die jüdische Zeitungs- und Rundfunkhetzer in die Völker tragen.

    Sie lügen das Blaue vom Himmel herunter und wiegeln die Besten des Volkes gegeneinander auf. Sie bringen Zwietracht und Unruhe unter den Menschen. Sie vergiften die Meinung des Volkes. Die Folgen davon sind Kriege und Revolutionen. Millionen gehen daran zugrunde. Der jüdische Völkervergifter aber freut sich über das gelungene Zerstörungswerk. Geraten Giftschlangen in Gefangenschaft, so tun sie oft viele Monate hindurch, als seien sie auf einmal völlig zahm geworden. Plötzlich aber zeigen sie wieder ihr wahres Wesen und beißen ihre Wohltäter, die sie so lange gehegt und gepflegt haben. Ganz ähnlich ist dies bei den Juden. Befinden sich die Juden in Not und Gefahr, sind ihre Gastvölker stärker als sie, dann tun sie, als ob eine Wandlung in ihnen vor sich gegangen wäre. Dann sind sie plötzlich scheu und schweigsam, liebenswürdig und freundlich und kriechen förmlich auf dem Bauche daher. Sie markieren den „Biedermann“, der nur das Gute will!Sie markieren den „Wohltäter“, der für die Armen immer ein offenes Herz hat! Sie markieren den „Trottel“, der so dumm ist, daß er kaum bis drei zählen kann! Nur zu leicht lassen sich die nichtjüdischen Völker durch dieses jüdische Theater täuschen. Sie nehmen sich der „armen“ Juden wieder an und schützen und pflegen sie. Auf diesen Augenblick aber haben die Juden nur gewartet. Plötzlich zeigen sie ihr wahres Gesicht und werden unerhört frech und anmaßend. Wehe dem Volke, das nun vom „Giftzahn“ des Juden gebissen wird. Eine Rettung gibt es in den meisten Fällen nicht mehr. Die ärztliche Wissenschaft hat zur Bekämpfung der Folgen des Schlangenbisses Arzneien geschaffen, die Heilung bringen, wenn sie rechtzeitig verwendet werden. Auch zur Bekämpfung der jüdischen Volksvergiftung gibt es hervorragende Mittel. Es ist die Aufklärung der Menschheit über den jüdischen Weltfeind . Jeder Mann, jede Frau, jedes Kind muß die Wahrheit über den Juden erfahren. Jedes Volk, ganz gleich, welchen Teil dieser Erde es auch bewohnt, muß die Judenfrage kennen. Arm und reich, alt und jung muß wissend werden. Nur wer die jüdische Giftschlange und die Folgen ihres Bisses kennt, vermag sich vor Siechtum und Untergang zu schützen. Die Aufklärung allein aber kann die Judenfrage nicht lösen. Ein Volk, das den Juden kennt, muß auch die Kraft haben, rücksichtslos gegen den Weltfeind vorzugehen. Ebenso wie die Schlangengefahr erst dann völlig behoben ist, wenn mit den Giftschlangen restlos aufgeräumt ist, so ist die Judenfrage erst dann gelöst, wenn das Judentum vernichtet ist. Die Menschheit muß wissen, daß es in der Judenfrage nur ein hartes „Entweder=Oder“ gibt; denn: Töten wir nicht die jüdische Giftschlange, dann tötet sie uns!

    Gefunden unter @ Ostfront.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/06/24/alternativlos/#comment-26594

    Gruß (von der) Ostfront

    Die Deutsche Wochenschau

    • Skeptiker sagt:

      @Ostfront

      Also ich wurde ohne Haare geboren, was wohl jeden so ergeht, aber ich hatte eher weiße Haare im Leben gehabt, zudem habe ich blaue Augen und die Blutgruppe „0 Rhesus negativ“
      Der Vorteil ist, wenn man immer eher helle Harre hatte, fällt das grau werden gar nicht so auf.

      http://www.hna.de/kassel/blutgruppe-rhesus-wird-knapp-aber-arbeit-sehr-wichtig-4190446.html

      Bin ich bezogen auf Dein unglaubliches Wissen nun ein Jude?

      Gruß Skeptiker

      • Ostfront sagt:

        Rassenpolitik

        Gliederung:
        I. Der Rassengedanke

        Die Gegner der nationalsozialistischen Weltanschauung und ihre Lehre von der Gleichheit der Menschen
        Die Kirchen
        Der Liberalismus
        Der Marxismus
        Der Jude
        Die Rassenfrage als Schicksalsfrage unseres Volkes
        Die Verschiedenwertigkeit der Rassen
        Die Rasse ist die entscheidende Macht im Leben der Völker
        Der Siegeszug des Rassengedankens

        II. Rasse und Volk

        Die Rasse
        Vom Wesen der Rasse
        Die rassische Zusammensetzung des deutschen Volkes
        Das Volk
        Der Begriff „Volk“
        Wie entstand das deutsche Volk?
        Die Umwelt des Volkes
        Volkspflege ist Rassenpflege

        III. Die Aufgaben der Rassenpolitik

        Die Lebensgefahren für die Völker
        1.Geburtenrückgang
        2. Gegenauslese
        3. Rassenmischung
        Einvolkung und Rassenmischung
        Rassenpolitik als Gestaltung der kulturellen Umwelt
        Das Großdeutsche Reich ist eine vom nordischen Geist geprägte Staatsform
        Die nordische Rasse ist eine Bauernrasse
        Arteigene deutsche Wirtschaft
        Die Bedeutung der Weltanschauung für die Erhaltung der Rasse und des Volkes
        Der Sinn der deutschen Kunst
        Die rassenpolitische Aufgabe der deutschen Erziehung

        IV. Die rassenpolitische Aufgabe der SS

        Die Grundgesetze der Schutzstaffel
        Das Zuchtziel des deutschen Volkes
        Der Sinn des Lebens
        Das Ziel der völkischen Entwicklung
        Wesen und Aufgabe der Auslese
        Der Orden der SS

        I. Der Rassengedanke



        diese jahrtausendalte Irrlehre zu überwinden und das deutsche Volk zu einer arteigenen Lebensform zurückzuführen.

        SS-Hauptamt – Rassenpolitik (Um 1943, 97 S., Scan)
        https://de.scribd.com/document/103562784/SS-Hauptamt-Rassenpolitik-Um-1943-97-S-Scan

  5. GvB sagt:

    WIeder Frankreich!

    Islamistische Mörder nehmen Geiseln in Saint-Étienne-du-Rouvray bei Rouen.
    Geiselnahme in einer Kirche, in Saint-Étienne-du – Rouvray bei Rouen.
    Ein Priester ist tot, sowie eine Frau, die im unteren Raum gefunden wurde.
    Ein Kleinkind überlebte.
    Ein Polizist verletzt.
    Die isalmsitischen..Täter haben ihren Tod einkalkuliert, das dürfte klar sein..und wurden erschossen.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/geiselnahme-in-der-normandie-in-frankreich-beendet-14357987.html

    • GvB sagt:

      : Frankreich: Geiselnahme in Kirche – Priester Kehle durchgeschnitten – Geiselnehmer erschossen —

      https://deutsch.rt.com/europa/39655-eilmeldung-geiselnahme-in-franzosischer-kirche/
      ——————-+++++++++————–++++++++++++—————-
      Jetzt schlägt das auf die zurück, was sie mit offenen Armen(Welcome!)..hereingeholt haben.
      DIE, das sind die Politiker, die Think-tanks, die Mitläufer in den Behörden, die „Hilfs“-Organisationen
      ……UND die „Hirten“ der Kirchen(!)..denen die indigene Bevölkerung(Schäfchen..) inzwischen weniger Wert ist, als die Muselmanen, also den islamischen Fanatikern..

      Nach solchen Attentaten folgen erst die Lügen der Medien, dann die Schuldumkehr. Aus den Tätern werden arme Würstchen mit genetischen Defekten, obwohl es nur „einfach“ Psychopaten und Mörder sind..!
      Gr.Götz

      • Skeptiker sagt:

        @GvB

        Live aus der BRD GmbH

        https://archive.org/details/stream_20160725

        =================
        Skandal!
        Dienstag, 26. Juli 2016
        Streit um Flüchtlinge bei den Linken

        „Sahra Wagenknecht soll zurücktreten“

        Nicht zum ersten Mal sorgt Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht in ihrer eigenen Partei mit umstrittenen Äußerungen über Flüchtlinge für Befremden. Auch Jan van Aken ist verärgert. Er wirft Wagenknecht Nationalismus vor, sie stelle sich gegen zentrale linke Positionen.

        n-tv.de: Sahra Wagenknecht hat gestern erklärt, die Aufnahme hunderttausender Flüchtlinge sei schwieriger als gedacht. Der Staat müsse alles dafür tun, „dass sich die Menschen in unserem Land wieder sicher fühlen“. Man müsse wissen, „wer sich im Land befindet“ und, „wo es Gefahrenpotenziale gibt“. Stimmen Sie Frau Wagenknecht zu?

        Jan van Aken sitzt seit 2009 für die Linken im Bundestag. Von 2012 bis 2014 war er stellvertretender Parteichef. Van Aken ist außenpolitischer Sprecher der Linken.
        Jan van Aken sitzt seit 2009 für die Linken im Bundestag. Von 2012 bis 2014 war er stellvertretender Parteichef. Van Aken ist außenpolitischer Sprecher der Linken.
        (Foto: picture alliance / dpa)
        Jan van Aken: Nein, ich finde das komplett falsch. Frau Wagenknecht stellt Flüchtlinge unter einen Generalverdacht. Das finde ich gerade in der jetzigen Zeit ganz gefährlich. Es ist immer linke Position der gesamten Partei gewesen, mit Ausnahme von Sahra Wagenknecht offenbar, dass Menschen das Recht haben, vor Krieg, Gewalt und Not zu fliehen. Und dass sie ohne jede Beschränkung und Obergrenze herkommen dürfen. Wagenknecht stellt dies infrage. Außerdem ist auch der Ruf nach mehr Überwachung von Flüchtlingen keine linke Position. Wir haben ausdrücklich immer gesagt: Kein Mensch ist illegal. Sie hat sich also klar gegen drei zentrale Positionen von uns positioniert.

        http://www.n-tv.de/politik/Sahra-Wagenknecht-soll-zuruecktreten-article18276521.html

        Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Wie schön!
          Rechts ist richtig. Rechts ist gut..Rechts ist rechtens 🙂
          Rechts ist im Recht.
          Sahra und Oskar wollen doch nicht etwa ne „RELI-Partei“ gründen(Rechtslinks-Partei?) 🙂
          Bald schreibt BILD:
          Sahra ist ne heimliche Deutsch-Iranerin und terrorisiert die LiNKS-PArtei. Sahra ist Terrorist, Sahra ist Staatsfeindin..und vom iranschen „Geheimlichdienst“..und Oskar ihr Föhrungsoffizier 🙂

        • Hermannsland sagt:

          Die Linken sehen ihre Felle davon schwimmen.
          Da muss man stellenweise etwas rechte Schminke auftragen, um wieder attraktiv zu erscheinen. 😉

          Alle wie sie da sind, gehören die in Kerkerhaft, oder schlimmer!

        • GvB sagt:

          Zustimmung. 🙂
          Mer lasse uns von dem linken G’schwätz nett beeindrucke,
          nur weil se auf rote Stöckelschuh daherwatschelt..

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Der wohnt ca. 15 Kilometer von Hamburg entfernt, wie gerade erkennen muss.

          Jan Paul van Aken (* 1. Mai 1961 in Reinbek) ist ein deutscher Aktivist für Greenpeace und Politiker (Die Linke). Er ist Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des Unterausschusses für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung im Deutschen Bundestag. Van Aken zog 2009 über die Hamburger Landesliste seiner Partei in den 17. Deutschen Bundestag ein. Von 2012 bis 2014 war er stellvertretender Parteivorsitzender der Partei Die Linke[1]. Er war einer der acht Spitzenkandidaten seiner Partei für die Bundestagswahl 2013 und wurde durch diese in den 18. Deutschen Bundestag gewählt.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Jan_van_Aken_(Politiker)

          Die Gegend ist absolut noch nicht versifft, von zu viel Geschwaddel, aber wie kann man nur so bescheuert sein?

          https://de.wikipedia.org/wiki/Reinbek

          Ich müsst da mal mit mein Fahrrad hinfahren, um ihn zu fragen, welche Probleme er hat.

          Ab der Minute 1 und 33 Sekunden meine ich.

          Weil so ein Idiot wie Jan Paul van Aken, gehört doch totgeschlagen, zumindest sehe ich das so.

          Dank meiner Brille.

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          ..Ich kenn den vom sabbeln in TV und Zeitungsinterviews..
          Was soll man dazu noch sagen..als ..sind die alle so bescheuert?

  6. Amalek sagt:

    Was aber alle nicht erwähnen: Er war Moslem!
    völlig nebensächlich.er könnte auch milchkannen anbellen.das wär ebenfalls sekundär.
    was aber wirklich nicht erwähnt wird, ist die rassenfrage.egal ob münchen,ansbach,reutlingen, und hunderte andere fälle welche jeden tag passieren und niemanden interessieren,nie wird erwähnt das es sich bei den tätern stets um rasse und raumfremde ausländer handelt, welche hier überhaupt nichts zu suchen haben.sie haben in keinster weise einen nutzen für uns.weder können wir irgendetwas von ihnen lernen , das unsere rasse weiterbringen würde , noch dürfen wir uns mit ihnen vermischen,weil unsere rasse sonst verschwinden würde zu gunsten einer degenerierten mischlingsrasse.
    und bei allem wird nie erwähnt das hinter der ganzen überfremdung durch rasse-und raumfremde völkerhorden der ewige jude als initiator steckt!
    es wird langsam zeit , meine deutschen volksgenossen , das ihr euch bewaffnet und mit munition und ausrüstung eindeckt.ich habe so das gefühl das der wirklich große bumms noch kommen wird demnächst. und dann wird die verräter-ngo sämtliche register ziehen um uns nationale kalt zu stellen. irgendwas ganz fieses dickes liegt in der luft.ich kann es riechen wie fauligen eiter…..

  7. gert73 sagt:

    Hat dies auf schwanseeblog rebloggt und kommentierte:
    Dem gibt es nichts hinzu zu fügen. Es ist ein absolut zutreffender Beitrag

  8. sdfasdf sagt:

    Noch ein interessantes Video:

    Ich möchte anmerken, dass ich all diese Videoersteller für Weltmafiaagenten halte. Sie wollen lediglich nachsehen, wen so etwas interessiert. Außerdem geht der Typ ins Religiöse ein klares Zeichen für Doofheit, aber ein Idiot würde das niemals herausfinden. Nichtsdestotrotz enthalten diese Videos mitunter sehr viel Wahrheit.

    • sdfasdf sagt:

      Falls die Weltmafia an meiner persönlichen Meinung dazu interessiert ist. Ich würde so etwas verbieten. Also genetische Mischwesen zu kreieren. Ich bin nicht religiös, aber mein Instinkt / mein Gefühl sagt mir, dass das total falsch ist und dass man so etwas nicht tun sollte. Das Einzige, was nicht verkehrt wäre Nanobots zu erstellen, die im Körper beispielsweise Blutgerinsel stoppen können oder Ähnliches. Das wäre sicherlich ne Idee. Ich möchte das nicht prinzipiell verteufeln oder sagen, dass man überhaupt nichts erforschen sollte auf dem Gebiet, aber das meiste was hier gesagt in dem Video kann nur ein kranker – ein sehr, sehr kranker Mensch – gestatten. Und ich würde sagen da liegt das eigentliche Problem.

      Wir haben hier ne Negativauslese seit 2000 Jahren oder noch länger – keine Ahnung. Ich bin sehr dafür, dass wir Menschen verbessern, aber nicht so. Sondern dadurch, dass erst mal die richtigen Menschen das Sagen bekommen und die werden dann dafür sorgen, dass die richtigen Menschen Wissenschaftler werden und keine geistesgestörten Okkultisten oder Bibelgläubige, die seit 2000 Jahren die Macht haben und überhaupt keinen Bezug mehr zur Realität haben sowie pervers und kriminell sind.

      Eugenik bin ich mehr als einverstanden. Das ist ja auch vollkommen natürlich. Er sagt zum Beispiel niemand würde sagen stoppt das, wenn man damit Krebs heilen könnte. Doch würde ich. Ich würde es sogar dann sagen, wenn ich selbst Krebs hätte. Es muss andere Wege Krankheiten zu heilen. Am besten wäre es natürlich wenn man dafür sorgt, dass man so etwas gar nicht bekommt, zum Beispiel über eine gesunde Ernährung. Ich weiß nicht was das für Typen sind, die scheißen auf die Natur. Die Natur hat sie hervorgebracht und sie scheißen darauf. Aus ihrer Sicht kann ich das verstehen, wenn ich so ein hirnloses, geisteskrankes Arschloch wäre, würde ich die Natur auch hassen, dass sie gestattet hat, dass es mich geben kann.

      Aus ihrer Sicht verstehe ich schon. Die Typen müssen gestoppt werden – sofort. Und das geht nur über Gewalt. Aber dazu ist keiner bereit und selbst wenn, wäre es sehr schwer. Man müsste erst mal an Waffen herankommen. Dazu benötigt man normalerweise Kontakte zu Kriminellen, die wiederum von den Weltmafiosis kontrolliert werden. Es geht theoretisch nur, wenn ein paar Weltmafiosis der Auffassung sind, dass das nicht richtig ist und die irgendwas dagegen unternehmen. Aber die scheinen alle voll dabei zu sein. Die sind eben geistesgestört und pervers, deshalb wollen sie auch genetische Wesen kreieren, deren Gene von mehreren Menschen stammen. Das ist total krank. Wenn es einen Schöpfer gäbe, hätte er euch schon längst vernichtet. Wenn ich der Schöpfer wäre, wärt Ihr längst tot und wenn ich das tun würde, würde es ein Schöpfer auch tun. Eure Existenz ist eigentlich der beste Beweis dafür, dass es keinen Schöpfer gibt.

      • Skeptiker sagt:

        @sdfasdf

        Ich glaube der Schreiber hier, meint Dich damit.

        https://kopfschuss911.wordpress.com/2016/07/23/die-gespaltene-gesellschaft/#comment-17387

        Siehe Dein Kommentar.
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/07/22/die-gespaltene-gesellschaft/#comment-26626

        Weil ich habe einfach zu wenig Text gebracht, um mich angesprochen zu fühlen.

        Hier ich.
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/07/22/die-gespaltene-gesellschaft/#comment-26557

        Außer die „..“ zwei Punkte, die nicht da reinhören, habe ich kaum ein Fehler gefunden, bei so wenig Text.

        Gruß Skeptiker

      • Amalek sagt:

        @sdfasdf: deine energie die du aufwendest ist völlig verschwendete energie. warum?
        weil du um den heißen brei herum schleichst wie eine katze.
        nene sie ruhig weltmafia, oder würdger,halsabschneider,wucherer , lumpen.meinetwegen nenne sie iluminaten,eidechsenmännlein,auserwählte,teufelskinder,oder einfach hurensöhne.
        es ist ihnen egal, weil nichts sie beim namen nennt.das ist wie beim märchen vom rumpelstilzchen.erst der richtige name zerrt sie aus dem schatten ins helle licht.und dann sieht man wer hinter den kulissen im schatten stets die fäden gezogen hat.der ewige JUDE!
        solange du nicht bereit bist , den JUDEN beim namen zu nennen, wirst du nichts erreichen. im gegenteil, du machst dich sogar selber mitschuldig,weil du um des juden rolle weist, ihn aber bewußt nicht beim namen nennst.somit lasse deine bemühungen entweder ganz sein, denn sie sind nur halbherzig, oder aber benenne den JUDEN stets beim namen, damit möglichst viel menschen ihn als den urheber aller schweinereien-oder besser gesagt JUDEREIEN erkennen!!!

  9. Hermannsland sagt:

    – (((ISrael))) bekennt sich zu Anschlag in Ansbach –

    „Die Terrororganisation Israelischer Staat (auch ISIS, ISRAELI SECRET INTELLIGENCE SERVICE) hat sich zum Selbstmordattentat im nordbayerischen Ansbach bekannt, meldet (((Reuters))) unter Berufung auf eine (((IS-Agentur)))“

  10. Irmchen sagt:

    Solche Machenschaften wie in München werden wir demnächst noch öfter erleben.
    Dieses Ereignis kam doch zum richtigen Zeitpunkt.
    Und wir müssen damit rechnen, daß über kurz oder lang auch bei uns der Notstand aus-
    gerufen wird. Damit werden unsere Rechte in großem Umfang noch mehr beschnitten.
    Haben die da oben so viel Angst vor dem Volk?
    Alle Parteien und Politiker in einen Sack und draufhauen, dann erwischt man immer
    den Richtigen. Sie alle haben gemeinsam nichts Gutes von unserem drangsalierten
    Volk zu erwarten. Das ist Fakt!!!
    Es werden immer mehr Menschen wach werden und dann Gnade euch Gott!!!
    Die Wahrheit wird über die Lügen siegen.

    • sdfasdf sagt:

      Die haben keine Angst, die wollen uns ausrotten und den Rest in eine Sexsklaven- und Ritualopfermasse umerziehen bzw. züchten. Das Volk hat keine Waffen und die haben dafür gesorgt, dass sie Polizei und Militär weltweit kontrollieren. Hier eine interessante Dokumentation über den Vatikan:

  11. sdfasdf sagt:

    Die Muslime stellen kein Problem dar. Wir haben es hier mit einem Orientproblem zu tun oder Nordafrikaproblem oder Ähnliches. Die Menschen, die aus dem Orient kommen, sind offensichtlich nicht ganz bei Sinnen. Das scheint genetisch bedingt zu sein. Das hat wenig mit der Religion zu tun. Und abgesehen davon, hab ich es ja bereits gesagt, dass alle Religionen vom Vatikan und seinen Jesuitenagenten bzw. den Juden kontrolliert werden. Wenn hier irgendein Terroranschlag geschieht, dann ist der Vatikan dafür verantwortlich. Also die MÄnner, die diese Scheiße erfunden haben. Und man muss nicht alles verstehen was die machen im Detail, weil Geisteskranke kann ein gesunder Mensch nicht verstehen. Und es ist wie gesagt nicht meine Aufgabe die zu verstehen. Meine Aufgabe als Mensch, der auf der Seite des Guten steht, besteht darin Leute, die das nicht sind, zu vernichten. Und dasselbe denkt sich offensichtlich auch das Böse seit 2000 Jahren und ist damit leider sehr erfolgreich.

    Das Wahrscheinlichste ist immer noch, dass diese Weltmafiosi, die hier herrschen offensichtlich den Planeten für sich alleine wollen. Was 100%ig allerdings feststeht, ist, dass sie die weiße Rasse ausrotten wollen. Bzw. alle Weißen, die nicht ihrer Gruppe angehören. Anders ergibt ja die weltweite Politik keinen Sinn. Vor 100 Jahren waren die Weißen die Rasse mit den meisten Menschen und heute gehören wir einer Minderheit an. Wir waren deshalb am zahlreichsten, weil wir Technologien hervorgebracht hatten, wodurch wir in der Lage waren unseren Nachwuchs zu ernähren, zum Beispiel.

    Die Leute, die hier herrschen, glauben an gar keine Religion, die haben vielleicht die Religionen erfunden, das kann schon sein, aber die glauben nicht an die Scheiße. Die glauben daran, dass sie die Herren sind, wir minderwertig und sie hier die Götter spielen. Sie führen offensichtlich Menschenopfer durch usw.

    Wenn ein normaler Mensch beispielsweise die Macht in Deutschland hätte, dann würde ich als erstes alle Ausländer abschieben. Ich würde alle gestörten Menschen eliminieren und würde den Idioten ihre Plätze zuweisen und wenn sie das nicht akzeptieren würde ich sie ebenfalls eliminieren.

    Anschließend bzw. zeitgleich (also immer vorausgesetzt ich hätte die Macht in diesem Land) würde ich ein Atombombenprogramm starten und Israel sowie den Vatikan in die Luft jagen. Und wenn es in meiner Macht stände, würde kein einziger Geheimbündler und Mittäter der Weltmafia überleben weltweit. Und wenn es das Ende der Welt bedeuten würde. Denn ich und der aktuelle Weltherrscher haben etwas gemeinsam, ich verhandle auch nicht mit meinen Feinden. Und das Böse ist nun mal mein Feind. Und ich stehe auf der Seite des Guten. Und bevor das Böse gewinnt, jage ich lieber den ganzen scheiß Planeten in die Luft.

    Sollte Deutschland und die Welt das wie durch ein Wunder überleben, könnte man damit beginnen weltweit dafür zu sorgen, dass meine Politik durchgesetzt wird und dann könnte ich die Welt langsam wieder reparieren. Ob es notwendig wäre alle Orientalen zu eliminieren oder alle Afrikaner, das weiß ich nicht, wenn sie sich nicht meinen Anweisungen beugen, könnte das gut sein, aber es besteht eigentlich kein Grund meine Anweisungen nicht zu befolgen, weil ich ja auf der Seite des Guten stehe. Wer sich nicht an die neuen Spielregeln hält, würde ich eliminieren. Jemand, der sich nicht benehmen kann, würde ich eliminieren. So würde meine Welt aussehen. Es gäbe nur ein Gesetz, es wird genau das getan, was ich sage. Und solange das jeder macht, kann jeder ein super leben führen. Egal welcher Rasse er angehört.

    Sämtliche Leute, die Esoteriker sind oder irgendeine Religion haben, würde ich erst einmal für unzurechnungsfähig erklären. Ob ich sie töten würde, hängt davon ab. Wenn beispielsweise ein Christ tatsächlich die Bibel gelesen hat und trotzdem glaubt, dann ist es ein gemeingefährlicher Irrer, weil er glaubt dann, dass die Welt nur für Juden gemacht ist. Das steht ja in der Bibel. Alle anderen müssen sterben. Steht in der Bibel. Und wenn jemand gemeingefährlich ist, dann besteht die Chance, dass ich ihn elimineren würde.

    Ich und das Böse haben was gemeinsam, wir würden beide ne Menge LEute eliminieren. Mit dem Unterschied, dass ich die Geisteskranken und gemeingefährlichen Irren und Kriminellen eliminieren würde, allen voran diejenigen, die zur Zeit herrschen. Das Böse machts genau andersherum. Das ist der einzige Unterschied zwischen mir und dem Bösen. Es gibt keinen anderen Unterschied. In meiner Welt würden sich die guten Menschen wohlfühlen und die bösen Menschen würden sterben. Also genau andersherum wie beim Bösen. Das ist der einzige Unterschied.

    Nur leider werde ich niemals die Macht bekommen. Es sei denn es gibt tatsächlich ein übernatürliches Wesen, das hier eingreift und dann hätte ich keinen Zweifel, dass ich hier ausgewählt werden würde, um der König zu sein oder der Weltherrscher. Nur leider gibt es keine übernatürlichen Wesen. Also ist es so wie es ist, geisteskranke, geistig zurückgebliebene Superkriminelle haben hier das Sagen und die werden jetzt erst mal die weiße Rasse so weit ausrotten, das nur noch sie selbst übrigbleiben. Und dann nehme ich an, dass sie den Rest auch noch eliminieren werden, weil wie gesagt die streben eine Welt nur für sich an. Anders ergibt das ja alles keinen Sinn. Sobald sie keine Sklaven mehr brauchen, weil sie sich Sexsklaven und Menschenopfer jederzeit klonen können oder weil sie Maschinen haben, die alle Arbeiten für sie erledigen, brauchen sie das Vieh nicht mehr und es wird dementsprechend eliminiert werden.

    Die Weißen sind nur als erste dran, weil sie logischerweise am intelligentesten sind. Sie könnten sich vielleicht wehren, wenn sie nicht total bescheuert und hirntot wären. Wofür die Weltmafia allerdings gesorgt hat.

    • Skeptiker sagt:

      @sdfasdf
      =====================
      Die Muslime stellen kein Problem dar. Wir haben es hier mit einem Orientproblem zu tun oder Nordafrikaproblem oder Ähnliches.
      =====================

      Aber was ist überhaupt, wenn man Dich in Afrika behandelt hätte?

      Ich könnte mir schon vorstellen, das Dir ein paar Schläge auf, auf Deine Birne, gar nicht mal so schlecht getan hätten?

      Was haben wir heute in der BRD GmbH.

      Gruß Skeptiker

      • GvB sagt:

        @Skeptiker, nach mehrmaligem anhören des Videos versteh ich jetzt endlich, was der Dr,. Medizinmann sagt:
        Iss endlich Marmeladee und dann geh zu Mamma „in the bathroom“ (also ab in die Badewanne…falls er eine hat) 🙂

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Nachdem ich alles erkannt habe, verstehe ich auch, was die Wettmafia daraus daraus gemacht hat.

          Nachdem ein 18 Jähriger Deutsch-Iraner sich wohl schon ewig von den Türken von frühster Kindheit unterdrückt fühlte, hatte er wohl das Bedürfnis, sich mal zu rechen.

          Dies machte er wohl mit einer falschen Mail, um möglichst viele von seinen Feinden, zu MC Donalds einzuladen um sie dann besser abzuknallen.

          Also ich glaube nicht das der Mossad oder sonstige Kräfte dahinter standen.

          Und wenn man sich die Frage stellt, warum war er oben auf dem Parkdeck?

          Soweit ist das doch alles nicht entfernt.

          =========================

          P.S. Mein Problem ist, irgendwie kann ich nicht alles glauben.

          Heute hat der Rentner sich ja zu Wort gemeldet, warum er da so gepöbelt hat.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Ergänzung.

          Ich meine er wurde ja auch in der Kindheit ewig gehänselt, weil er so aussieht.

          Er ging in die Politik, um sich an der Deutschen zu rechen.

          Das kann man hier auch hören.
          HERR DES HASSES – HEIKO HASS
          Veröffentlicht am 25.07.2016

          Ich meine hier hört man das besser.

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Nicht unbedingt direkt dabei..involviert.. aber @Skeptiker die Infos hatten sie recht schnell.
          Du weisst doch das REUTERS und der MOoossad ein „News-Monopol“ haben?

  12. Kruxdie26 sagt:

    Ganz richtiger Hinweis, Ubasser, bzgl. der Rolle der Moslems und der Ausnutzung des Islam für die angeführten Zwecke.

  13. arabeske654 sagt:

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,198,492 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: