Dissidenten reden Klartext

3

15. August 2016 von UBasser


Gert Ittner

Was für eine Verlogenheit: Die Politiker wie die Lügenpresse der BRD, der Staatssimulation, machen Staaten wie Rußland und China Vorwürfe, dort würde man das Menschenrecht auf Meinungsfreiheit nicht respektieren. Doch gerade die heutige BRD hält sich selber am allerwenigsten an dieses Menschenrecht! Sie hat  in Punkto Meinungsverfolgung Andersdenkender eine unrühmliche weltweite Spitzenposition inne. So wurde ich von diesen Regime, als Nichtstaatsangehöriger der BRD, ohne Paß und ohne Ausweis durch ein ungeheuerliches Justizverbrechen gewaltsam per Menschenraub aus dem Ausland verschleppt, einzig und allein zur Verfolgung völlig gewaltloser dissidenter Meinungsäußerungen, welche zum Zeitpunkt meiner Verschleppung bereits neun und zehn Jahre zurücklagen!
Eine derart durchgeknallte Meinungsverfolgungspraxis, das ist PERVERS!

Und ausgerechnet diese extrem meinungsverfolgungsterroristische BRD hat die scheinheilige Frechheit, andere zu ermahnen, das Recht auf Meinungsfreiheit zu respektieren!
Nein, verlogener und heuchlerischer geht es nicht mehr.

Menschen, und dann auch noch Nichtstaatsangehörige der jeweiligen Regime, einzig und allein zur Verfolgung deren dissidenter Meinungsäußerungen selbst aus dem Ausland zu verschleppen, das hatte die ehemalige Sowjetunion nicht getan und auch nicht die ehemalige DDR. Dieses Schandmerkmal von Diktatur ist Alleinstellungsmerkmal der heutigen BRD.

Am mir widerfahrenen Justizverbrechen meiner Verschleppung aus dem Ausland zur politischen Verfolgung durch die BRD (die NICHT mein Staat ist), wird aber auch noch eine andere, sehr schwerwiegende Verlogenheit dieses Regimes deutlich: Die BRD begründet die Aufnahme eines in seinen einflutenden Massen Volksfremder stets noch größer werdenden Invasionsheeres von Asylbetrügern (denn Recht auf Asyl besteht nur bei echter politischer Verfolgung und wenn die Betreffenden nicht aus sicheren Drittstaaten kommen) mit der Verpflichtung auf Schutz bei politischer Verfolgung. Doch zum einen sind diese jetzt gemäß der einschlägigen Asylrechtsbestimmungen aus Drittstaaten illegal hier einströmenden und eine unerträgliche Kriminalität ins LAND DES DEUTSCHEN VOLKES bringenden Asylbetrüger zu wohl 99% nie und nimmer wirklich politisch verfolgt, zum anderen ist es eine schamlose LÜGE, wenn hier von der BRD der Schutz bei politischer Verfolgung vorgeschoben wird. Denn wenn es der BRD tatsächlich um die Ächtung und den Schutz vor politischer Verfolgung ginge, dann würde sie doch nicht selber eine derartige politische Verfolgung Andersdenkender nur wegen deren dissidenter Meinungsäußerungen betreiben, wie sie es tut! Siehe meinen Fall.

Der Asylvorwand des Schutzes bei politischer Verfolgung ist also als Lüge entlarvt. Es geht bei der Überfremdungsoffensive der als Besatzungskonstrukt der Todfeinde Deutschlands und des Deutschen Volkes geschaffenen BRD offensichtlich um etwas anderes. Immer mehr Deutsche sind der Überzeugung, daß es dabei um einen Überfremdungsvölkermord, als Sonderform des Völkermordes, geht und sie empfinden die Art und Weise, wie das vonstatten geht, als regelrechten Überfremdungskrieg gegen das Deutsche Volk – zur Vernichtung von dessen Identität, zur Aschaffung Deutschlands.
Wie kann es denn sein, daß die BRD völlig gewaltlose Menschen nur wegen deren dissidenter Meinungsäußerungen derart haßerfüllt und unnachgiebig verfolgt, sie für Jahre wie Schwerstverbrechter ins Gefängnis wirft, während „Migranten“, Asylbetrüger, volksfremde Invasoren für schwerste Verbrechen, für Vergewaltigungsterror gegen deutsche Frauen und Mädchen STRAFFREI ausgehen oder mit lächerlich geringen Bewährungsstrafen davonkommen?

So nicht! Das Deutsche Volk muß jetzt erwachen und aufstehen. DAS IST DEUTSCHLAND, LAND DER DEUTSCHEN und niemandes sonst!

Und dabei ist eines ganz wichtig: Zeigt dem Regime des Terrors gegen Andersdenkende, daß ihr Euch Euer Recht auf Meinungsfreiheit nicht mehr länger nehmen laßt, daß ihr Euch von einer BRD, die ihr NICHT als Euren Staat anerkennt, nicht vorschreiben laßt, welche Meinungen und Ansichten ihr vertreten dürft und welche nicht. Gerade auch im Hinblick darauf, welche persönlichen Ansichten ihr darüber habt, was man uns bezüglich des „Holocaust“ erzählt.

Wir machen als Freie Deutsche Menschen NICHT MEHR mit dabei, daß uns eine BRD der totalen Überfremdungsoffensive gegen Deutschland, das LAND DES DEUTSCHEN VOLKES, im Jahre 2016 noch vorschreiben will, daß wir es nicht offen sagen dürfen, wenn wir Zweifel an der offiziellen, der Siegergeschichtsschreibungsversion vom „Holocaust“ haben, daß wir das nicht als unwahr und als Lügen bezeichnen dürfen, was wir nun einmal aus tiefster Überzeugung als unwahr und als Lügen empfinden und betrachten. Wenn es so ist, dann müssen wir das auch offen sagen dürfen – UND WIR SAGEN ES AB JETZT AUCH GANZ OFFEN! Die Zeit der Knechtschaft ist vorbei!

Fremdherrschaft, Du kannst uns mal – wir sind Freie Deutsche Menschen!

Und:

WIR SIND NICHT BRD – WIR SIND DEUTSCHES REICH!

Zugesandt von Gerd Ittner

..

Ubasser

3 Kommentare zu “Dissidenten reden Klartext

  1. Botolf Pack sagt:

    Zum Erreichen eines internationalen Publikums gibt es eine ins Englische übersetzte Version:

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,198,071 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: