Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

“Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!” Otto von Bismarck

DIE INSZENIERTE HETZKAMPAGNE ROLLT REGIE-GEMÄSS


Die Anzahl Freier Deutscher Menschen nimmt rapide zu, welche den BRD-Betrug durchschauen und sich deshalb mit dem absoluten Recht der freien Selbstbestimmung von dieser lossagen und ihr die Legitimation über sich absprechen. Die überwältigende Mehrzahl dieser Menschen verfolgt ihr Anliegen – das bei der BRD-Politik der Deutschlandabschaffung und der überfremdungsgestützten Vernichtung der Identität des Deutschen Volkes immer mehr zum Anliegen des ganzen Deutschen Volkes wird – konsequent, bestimmt, hartnäckig, aber immer gewaltlos. Vorfälle wie jetzt der von Georgensgmünd sind in Anbetracht der ja selbst vom System beklagten und somit eingeräumten unterdessen großen Zahl jener Freien Deutschen Menschen absolute Ausnahmen. Wirkliche Einzelfälle. Trotzdem ergehen sich die Politik des Volksverrats und eine mit schweinejournalistischen Methoden sudelschreibende Lügenpresse nun mit geiferndem Haß und giftiger Hetze darin, diese nicht etwa „selbsternannten“, sondern von ihnen selber als „Reichsbürger“ etikettierten Freien Deutschen Menschen pauschal zu diskreditieren und vor allem zu kriminalisieren. Wobei es bei allen bisherigen Erfahrungen mit den widerlichen Methoden der Politik der Deutschlandabschaffung und des Volksverrats und ihrer Lügenpresse mehr als zweifelhaft ist, ob deren Darstellung der Vorgänge von Georgensgmünd auch nur zur Hälfte den Tatsachen entspricht.
Wie wurden wir von dieser Politik und ihrer Lügenpresse unter ganz genau wie jetzt wieder ablaufenden Medienkampagnen nicht bereits belogen: „SEBNITZ – 50 NEONAZIS ERTRÄNKEN KIND!“ Schon vergessen? Oder das haarsträubende Lügenmärchen vom Lebkuchenmessermordanschlag auf Alois Mannichl; das Lügenmärchen vom „NSU“…
 .
Und immer, immer, immer ist es das gleiche Strickmuster – es rollt sofort eine massive Medienkampagne an. Eine Medienkampagne, der es deutlich anzumerken ist, daß sie gleichgeschaltet ist, daß ihr eine drehbuchmäßige Regieführung zugrunde liegt. Bei der Inszenierung „SEBNITZ – 50 NEONAZIS ERTRÄNKEN KIND!“, einer dreckigen Lüge, stellte sich der unsägliche Gerhard Schröder als Bundeskanzler in ekelerregender Schäbigkeit hin und rief den „Aufstand der Anständigen aus“. Ein Aufstand nicht etwa – wie man von einem Bundeskanzler nicht nur erwarten hätte dürfen sondern müssen – gegen das verbrecherische Lumpenpack, das die Sebnitzlüge in die Welt setzte und hysterisch propagierte und das jeden in der Luft zerriss, der darauf hinwies, daß es sich um eine Lüge handelt, sondern ein Aufstand gegen die, welche man mit dieser wohlinszenierten Lüge zum Angriffsziel von Verleumdungen, von geiferndem Haß und giftiger Hetze machte. – Das ist BRD – und auch deshalb verabscheuen wir sie und lehnen wir sie ab!
 .
Dabei hatte der in abstoßender Widerlichkeit Lügen verbreitende Gerhard Schröder großes Glück, daß die Anständigen damals nicht aufgestanden sind, sondern nur das übliche gutmenschliche Pöbelpack. Denn wären sie damals aufgestanden, die Anständigen, dann hätten sie den schamlosen Lügenimpressario Schröder davongehauen, zum Teufel gejagt, und mit ihm all jene, die damals die Lüge von „Sebnitz“ zum Anlaß für ihren Verleumdungsterror gegen Andersdenkende nahmen; ganz genauso wie sie jetzt die von der Lügenpresse in die Welt gesetzte Version über „Georgensgmünd“ zum Anlaß nehmen, um in schäbigster Niedertracht Stimmung gegen Andersdenkende zu machen.
 .
Ein besonders übler Vertreter der antideutschen Hetz- und Lügenzunft prägte den Satz: „Deutschland denken, heißt Auschwitz denken“. Dem halte ich entgegen: „`Georgensgmünd´ denken, heißt `Sebnitz´ denken“. Gerade auch was die so auffällig drehbuchmäßig inszeniert und längst zum Einsatz vorbereitet wirkende Kampagne gegen politisch Mißliebige betrifft – heute aus Anlaß von „Georgensgmünd“, damals aus Anlaß von „Sebnitz“, aber ansonsten genau deckungsgleich.
.
Die Schröders kommen und gehen, die Methoden der Lügenindustrie zur Stimmungsmache gegen einem System politisch mißliebige Andersdenkende bleiben. Jetzt liegt der entsprechenden Haß- und Hetzkampagne eben nicht „SEBNITZ – 50 NEONAZIS ERTRÄNKEN KIND!“ zugrunde, sondern „Georgensgmünd“. Aber gibt es bei all dem, wie wir mit „Sebnitz“ belogen wurden und werden, mit Mannichl – dem Lebkuchenmessermann, mit dem „NSU“, dem „Selbstmord“ von Kirsten Heisig, dem „Unfall“ von Jörg Haider, den angeblich steigenden Beliebtheitswerten für Angela Merkel irgendeinen Grund, nicht den wohlbegründeten Verdacht zu hegen, daß wir mit „Georgensgmünd“ wieder genauso belogen werden?
 .
Wir können aus Erfahrung erahnen, aber noch nicht wissen, in welchem Umfang wir auch bezüglich „Georgensgmünd“ wieder belogen werden, daß sich die Balken biegen. Doch handelte es sich bei „Georgensgmünd“, selbst wenn, wovon nicht auszugehen ist, die offizielle Darstellung zutreffen sollte, bei der hohen Anzahl sich von der BRD lossagender Freier Deutscher Menschen um einen krassen Ausnahmefall. Trotzdem ergehen sich der Haß und die Hetzsucht der Lügenpresse mit perfider Absicht in suggestiven Schlagzeilen: „Wie gefährlich sind Reichsbürger?“ Da schießt einem doch sofort die Frage durch den Kopf, weshalb diese heuchlerischen Sudelschreiberlinge noch niemals schlagzeilten: „Wie gefährlich sind Asylanten?“ Nicht anlässlich des Sexterrors volksfremder Vergewaltigungsterroristen an Sylvester in Köln und andernorts; nicht anläßlich der Mord- und Massakertaten volksfremder Terrorinvasoren in Würzburg, München, Pforzheim, Ansbach; nicht anläßlich unerträglicher tagtäglicher ungezählter (und nicht verfolgter) Straftaten von einer in Deutschland vordem nicht gekannten beispiellosen Gewaltbrutalität gezeichneten Schwerstkriminalität durch volksfremde Zudringlinge; nicht anläßlich eines an die Geschehnisse beim Vertreibungsholocaust an den Deutschen der Ostgebiete erinnernden Vergewaltigungsterrors an deutschen Frauen und Mädchen, begangen von volksfremden „Schutzsuchenden“ – VOM SCHWEINEJOURNALISMUS DER LÜGENPRESSE VERSCHWIEGEN, VERTUSCHT, VERHARMLOST!
 .
Wenn man also jetzt, vor Haß und Hetze geifernd, wegen des tatsächlichen Einzelfalls von Georgensgmünd kriminalisierende Stimmung gegen Andersdenkende macht, mit der Schlagzeile „Wie gefährlich sind Reichsbürger?“, dann dürften in Anbetracht der ungeheuerlichen, weit überproportionalen Extremkriminalität jener „schutzsuchenden“ Klientel die Zeitungen und Weltnetzseiten der Lügenpresse – und das täglich – von vorne bis hinten nur in dem einen Satz bestehen: „Wie gefährlich sind Asylanten?“
 .
Und zwar trifft die extreme, den Deutschen das eigene Land immer mehr zum Angstraum und zur „No-Go-Aera“ machende gewaltexzessive Brutalst- und Terrorkriminalität durch volksfremde Invasoren in aller Regel keine bei der Verfolgung dieser Straftaten von der Politik zurückgepfiffenen Polizisten, die aber auch sonst ein entsprechendes Berufsrisiko zu tragen hätten, sie trifft vor allem nicht die politische Kaste der Volksverräter, welche für diese Zustände verantwortlich sind – sondern sie trifft mit voller Wucht das Deutsche Volk und trifft vor allem die dem besonders schutzlos ausgelieferten deutschen Frauen und Mädchen!
.
Der Schlagzeile der Lügenpresse: „Wie gefährlich sind Reichsbürger?“, setze ich die Schlagzeile des Deutschen Volkes entgegen: „WIE GEFÄHRLICH SIND DIE POLITIKER DES BRD-REGIMES – WIE GEFÄHRLICH IST DIE BRD?“
.
.
Deutsche, laßt Euch nicht länger verschaukeln und VERNICHTEN!
.
Gerhard Ittner
..
Ubasser

25 Antworten zu “DIE INSZENIERTE HETZKAMPAGNE ROLLT REGIE-GEMÄSS

  1. Ostfront 26. Oktober 2016 um 20:46

    DIE INSZENIERTE HETZKAMPAGNE ROLLT REGIE-GEMÄSS?

    Vor allem die Methode!

    Auszug aus: Wilhelm Kammeier Die Wahrheit der Geschichte des Spätmittelalters
    ( Dogmenchristentum und Geschichtsfälschung-Einleitung- Vor allem die Methode! S.153 im pdf )

    ….Nehmen wir folgenden „Unglücksfall“ eines Kindes in Hamburg, der uns im „Pitaval der Gegenwart“ 2. Bd. (1906), S. 181/82 überliefert ist. Die Mutter hat den Unglücksfall mit angesehen und berichtet darüber: „Als die Männer sich von mir trennten, ging ich mit dem Jungen weiter. In der . . .straße wurde ich unwohl und kehrte um; der Junge klagte über Müdigkeit. Ich lehnte mich an das Geländer der Brücke. Der Junge kletterte unterdes auf das Brückengeländer. Da kamen die beiden Männer wieder zurück. Sie machten Unsinn und fingen an, sich zu stoßen. Dabei erhielt der Junge einen Stoß und fiel ins Wasser. Ich wollte nach dem Jungen greifen, konnte ihn aber nicht mehr fassen. Die Männer nahmen mich mit und sagten, es sei schon einer hinunter, der den Jungen heraufhole. In Hamburg blieb ich drei Tage und fuhr dann nach . . . zurück. Von dem Unglücksfalle meines Sohnes habe ich in Hamburg nichts gesagt. Meinem Bruder sagte ich auf seine Frage, daß der Junge noch bei den Großeltern wäre. . Meinen Eltern sagte ich, ich hätte den Jungen bei Leuten, die fortreisten, ausgetan . . .“ —- Was wird der Leser —- er braucht nicht selbst Vater zu sein —-, was wird die Leserin —- sie braucht nicht Mutter zu sein —- von dieser Darstellung sagen? Auch wenn mit der Darstellung übereinstimmende Berichte von den „beiden Männern“ und von anderen Zeugen vorlägen —- was wird man von dieser „Überlieferung“ sagen ?

    Daß diese Darstellung eine Lüge sei !

    Warum?

    Weil auf Grund des psychologischen Axioms der der Kinderliebe das Ereignis in der geschilderten Weise unmöglich ist. Aus dem Axiom der Kinderliebe folgt mit absoluter Gewißheit, daß der Vorfall in Wirklichkeit anders verlaufen sein muß; und die entmenschte Mutter hat denn auch später eingestanden, daß sie ihren Sohn absichtlich, um ihn loszuwerden, ins Wasser gestoßen habe.

    Was aber soeben der kritische Leser bei Beurteilung des überlieferten Ereignisses in Anwendung gebracht hat, das ist —- auf geschichtskritischem Gebiet —- nichts anderes als die von mir in die historische Wissenschaft eingeführte absolute Methode. Ihr Wesen besteht darin: das Überlieferte nicht relativistisch an der Überlieferung selbst zu messen, sondern sich seinen kritischen Maßstab aus der lebendigen Erfahrung zu holen.

    Die relativistischen Forscher könnten mir entgegenhalten, daß auch sie bereits gelegentlich nach dieser Methode verfahren hätten. Ganz richtig, gelegentlich und in Hinsicht auf historische Nebendinge wenden auch sie den absoluten Maßstab an. So sagt einmal J. Haller (1): „Man wird doch darauf bestehen müssen, daß Berichte oder Wortauslegungen, die uns zumuten, zu glauben, was der Natur der Dinge nach unmöglich ist, grundsätzlich zu verwerfen sind.“ Das sind goldene Worte, mir aus dem Herzen gesprochen. Nur müssen unsere Historiker mit der absoluten Methode auch Ernst machen. Und erst dann wird es Ernst, wenn man nicht nur gelegentlich und in Nebendingen, sondern grundsätzlich die geschichtliche Überlieferung, und zwar als Ganzes und gerade in ihren Haupt= und Staatsaktionen, mit dem kritischen Maßstab der lebendigen Erfahrung mißt. Das ist also meine Forderung an die Historiker: macht Ernst mit eurer Kritik! Steigt von den Nebendingen hinauf zu den großen geschichtlichen Massiven!

    Und tretet dann zur endgültigen Beurteilung heraus aus der papierenen Überlieferung, indem ihr die Erfahrung zum obersten Richter über die Wahrheit der Geschichte anruft.

    Kammeier Wilhelm_Die Wahrheit Der Geschichte Des Spätmittelalters_1940_340 S
    https://de.scribd.com/document/325154793/Kammeier-Wilhelm-Die-Wahrheit-Der-Geschichte-Des-Spatmittelalters-1940-340-S

    DIE INSZENIERTE HETZKAMPAGNE ROLLT REGIE-GEMÄSS?

    DIE INSZENIERTE HETZKAMPAGNE ROLLT „ins leere“ …….

    Warum?

    Naturgesetz !

    siehe:

    ……Alle aber noch so heißen nationalen, kirchlichen, politischen und sonstige sich darbietenden Bemühungen des organisierten Lumpengesindel des Erdballes werden nicht verhindern können, daß die germanische Rasse erwacht und allen Schmarotzern das Lebenslicht ausbläst……

    ….Aber die Maschinen, zu denen hier die Menschen gemacht werden sollen, werden einst die Mammonsfürsten und ihre käuflichen Sklavenhalter zermalmen.

    —- Naturgesetze sind unerbittlich.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/09/22/warum-wir-gewaltsam-ausgerottet-werden-sollen-2/#comment-28769

    Deutsches Land

  2. Programm des jüdischen BRD-Familienministeriums ist, in 13 Fremdsprachen: Fremdrassigen Nachwuchs fördern! Wer deutschblütigen Nachwuchs fördert = Nazi 26. Oktober 2016 um 19:14

  3. Weltherrscher in spe 26. Oktober 2016 um 13:13

    Ihr hättet allen Grund Euch selbst zu verabscheuen, denn Ihr gehört diesem System an und seit mit dafür verantwortlich was regional und global in dieser Welt passiert. Damit seit Ihr der größte Abschaum, den die Welt bis jetzt hervorgebracht habt. Um zu verstehen wie doof und krank Ihr seid benötigt man entweder Herz oder Gehirn, optimal wäre natürlich beides. Und Euch scheint offensichtlich beides gänzlich zu fehlen. Na gut, Ihr musstet die letzten 2000 Jahre eine Milliarde Menschen töten, damit es nicht mehr so auffällt wie doof Ihr eigentlich seid. Gleichzeitig musstet Ihr Euch selbst perfekt ausbilden, während Ihr alle anderen verlöden ließet. Nach diesem 2000-jährigem Verfahren habt Ihr es tatsächlich geschafft, dass die dümmsten, größten Psychopathen (damit meine ich im Übrigen Euch, falls Ihr das nicht verstehen solltet) tatsächlich die geistige Elite auf dem Planeten darstellen. Glückwunsch.

  4. LOKI`s Feind 25. Oktober 2016 um 00:50

    Vor über 5-6 Jahren habe ich EUCH PATrioten versucht zu „warnen“, heute lache ich nur noch ob eures PseudoPATriotendaseins!!!……..aber vor 5-6 Jahren, als es anfing wirklich „ernst“ zu werden, lachten mich ALLe im Netz/+eigenem Umfeld aus, weil sie nicht verstehen wollten, was sie noch immer nicht verstehen können (wollen!)…leider ist es noch immer so, WARUM wollen die Leute nicht p.c.UNkorrekt wachgerüttelt werden? —-wegen dem MAMMON! und genau hier sollte man anFANGen, nachzudenken, WARUM wir so abhängig sind!!! 😦
    Wenn Ihr Spackos früher aus den Puschen gekommen wärt, hätten wir heute keine uns bevorstehenden Bürgerkriegs-Probleme und ich werde aber trotzdem weiter lachen denn ihr seit NULLbegreifer, ob dem hier abgehenden WAHNsinn, die IHR nur über Diskussionen ((Wattebällchen werfen(Peditionen/Beschwerden…) – ALLes Dämon-kratischer WAHNsinn, ohne es zu beGREIFen)) versuchen, einen installierten Faschismus zu bekämpfen, ohne auch nur selber einen einzigen Finger rühren zu müssen/wollen! ……………..FREIHEIT wird NIEMANDEM in dieser global-NWOverseuchten Welt geschenkt….die muSS man sich schon selber( INIZIATIVE) erARBEITen!!!
    Begriffen?….kommt raus aus EUREM verordnetem HAMSTARRAD-scheiSSt auf die MATRIX…..werdet endlich „selbstdenkender/handelnder MENSCH“🙂

    • LOKI`sTOdFeind 25. Oktober 2016 um 01:24

      ps.:…ich hatte mal vor paar Jahren innerhalb der Familie eine Anfrage bekommen, was es denn kosten würde bei einem Audi A4 die Bremsen (kompl.) zu erneuern. Ich war damals noch im KfZ-Geschäft tätig und machte mich also schlau……da es meine Familie war, machte ich ein Angebot von +-0 für mich, von unschlagbaren 180.-€! Also Teile und Einbau!!!……hmm, nee ich begreife es nicht, man fuhr in eine AUDIwerkstatt und löhnte, für mein vorher gemachtes AnGEBOT von 180.-Teuros, lieber SATTE 1300.- SCHULDgeld😦 was „bitte“ soll ein NORMAL denkender Mensch, der ich glaube zu sein, darüber denken???…………………IS mir eigentlich auch egal…………..denn ich habe fertig mit verblödet-„deutsch“ !!!!!!….ich könnte zig Beispiele aus eigener Erfahrung bringen, wo „deutsch“ den Kopf schüttelt aber NIEMALS bereit ist, sich delber im Spiegel zu betrachten, um zu erkennen, daSS ich GENAU IHN damit meine…😦
      NEE, IS nicht mehr meine Baustelle denn die geheimen Dienste rottieren schon genug und ich habe es einfach nur noch satt, was hier abgeht….in DEUTSCH😦
      pps.:….gaaaaaaaaaaaaaanz früher gab es mal sowas wie: „ein Mann, ein Wort“ oder ein Handschlag wurde als „Vertrag“ bewertet——heute ISt alles MAASlos ins GEGENteil gezimmert worden…KAINe AHNung, warum die Menschen G. Orwell NICHT begreifen/wollen😦

      • UBasser 25. Oktober 2016 um 11:48

        @Loki, wären die Leute eher aus „den Puschen“ gekommen, hätten wir eher auch eine Bürgerkriegsbedrohung gehabt. Erst die Radikalität des Regimes, läßt eine Radikalität des Volkes zu. Erst wenn der größte Teil des Volkes erkennt, wie und wodurch es verarscht wird, kann eine Reaktion erwartet werden. Bis dahin gilt: Aufklärung.

        Begreifen allein, reicht nicht zu. Es muß immer erst etwas passieren, was eine Initialzündung im Volke auslöst. Bekanntlich wurden Änderungen meist von nur sehr wenigen Leuten herbeigeführt oder erreicht – trotz alledem hatten sie Rückhalt im Volke. Bis jetzt sehe ich solche Leute nicht. Vieles könnte folglich chaotisch ablaufen und gewollte Änderungen würden versickern.
        Das Volk muß sich erst besinnen. Aufklärung. Was sonst? Und ja, auch bei der Aufklärung braucht man das System. Schau in die Geschichte: Das System wurde von innen her zerstört! Es wurden die vorhandenen Strukturen und Verbindungen genutzt, man hat das System an sich selbst benutzt.

        Geh mal durchs Netz, es gibt so viele gute Blogs, Zeitungen. Ihre Artikel sind super … bis dann nicht ein übler Vergleich mit unserer Geschichte darin erwähnt wird. Daran sieht man sofort, wessen Geist hier mitschwingt. Wenn Aufklärer aufklären wollen, dann sollten sie objektiv bleiben. Ansonsten ist das alles Perlen vor die Säue.
        Solange die Mehrheit nicht den Namen der Übeltäter nennt, wird sich nichts ändern. Bis dahin ist ein Bürgerkriegsszenario weitestgehend gebannt – allerdings nicht die stetig steigende Asylantenkriminalität. Vielleicht wird sie die Initialzündung, was dann allerdings zu chaotischen Zuständen führen könnte.

        • Skeptiker 25. Oktober 2016 um 12:21

          @UBasser

          Ist das nicht eine erstaunliche Rede?

          Diese Rede von Donald Trump wird es so nie in den Medien zu sehen geben!

          Das erinnert mich an?

          Gruß Skeptiker

          • Ortrun 25. Oktober 2016 um 23:11

            @ Skeptiker

            Danke für die Trumprede. Der redet ja wie Kennedy – hoffentlich bleibt er am Leben !!!
            Dann könnte er zeigen, wie ernst er es meint.

            Ich habe die Rede schon verschickt.

            LG, Ortrun

            • Skeptiker 26. Oktober 2016 um 00:07

              @Ortrun

              Irgendwie erinnert ein die Rede ja auch ein weinig an unseren geliebten Führer Adolf Hilter.

              Adolf Hitler Aufnahme aus der Zukunft 2025

              Ab der Minute 1 und 22 Sekunden, kann man ja auch mal ein Vergleich ziehen.

              Sogar die Kommunisten sind begeistert, ein Wunder.

              Ich meine er ist nicht begeistert.

              Aber OSKAR ist völlig begeistert.

              Gruß Skeptiker

              • adeptos 26. Oktober 2016 um 17:56

                @Skeptiker….ab Minute 1.22……wenn MANN sich die Anfangssequenzen vom Bundestag richtig Bewusst ANSCHAUT – so MUSS MANN SICH IM IRRENHAUS WÄHNEN !!!
                Was für eine Schande !!!

                • Skeptiker 26. Oktober 2016 um 18:08

                  @adeptos

                  Ja, die sind ja auch irre.

                  Das sieht ja für das Jahr 2017 gar nicht gut aus, wenn Trump verliert.

                  2017 NWO Blitzkrieg gegen Russland.

                  Veröffentlicht am 20.10.2016
                  Denkt nach auf NTV N24 wird nur noch Kriegs Dokumentationen an fast jeden Abend gezeigt will man uns darauf einstimmen auf einen neuen Krieg oder was soll das Frau Merkel Und CO Vasallen der USA nehmen sie da mal Stellung da zu wir wollen Frieden und deswegen greifen wir nicht zu den Waffen und keiner geht hin Das KANN Merkel Gabriel Grune SPD CDU selber machen was haltet ihr davon ?

                  Hier noch so ein Film.

                  Veröffentlicht am 22.10.2016
                  Deutschland plant dank der USA einen Angriffskrieg gegen Russland – Hier ein Video der Bundespressekonferenz die sich gekonnt dumm stellt. Weltmacht USA steht mit dem Rücken zur Wand. Sie müssen einen Krieg führen um ihr Millitär- und Gesellschaftssystem zu erhalten. Was käme da gelegener als ein Krieg auf fremden Boden wie Europa. Die USA versucht mit allen Mitteln sich aus der wirtschftlichen Flaute zu befreien und das entweder mit Krieg oder den bekannten Freihandelabkommen wie TTIP und CETA. Dies gilt es zu verhindern!
                  Deutschland plant Angriffskrieg gegen Russland Bundespressekonferenz stellt sich dumm

                  Gruß Skeptiker

  5. Skeptiker 24. Oktober 2016 um 23:51

    DIE INSZENIERTE HETZKAMPAGNE DER JUDEN AUS AMERIKA.

    Und das in einer Zeit, wo Deutschland noch glücklich war, das konnten die Juden aus Amerika echt nicht ertragen.

    =========================

    Also beschlossen die Juden, alle Deutschen zu beseitigen.

    Plan zur Vernichtung der Deutschen

    Veröffentlicht am 17.10.2016
    Es ist mittlerweile über ein Jahr her, seit dem die Flüchtlingsströme richtig explodiert sind. Damals habe ich das Video „Nachhilfe für Gutmenschen“ erstellt, mit diesem Video möchte ich an jenes anknüpfen und euch ein bisschen die
    Pläne von Nizer, Kaufman, Hooton, Morgenthau und Kalergi erläutern.

    Ab der Minute 3 und 15, geht es ja los, weil er liest ja aus den Büchern der Juden über unsere Istzeit.

    Ist das unsere letzte Hoffnung?

    Gruß Skeptiker

  6. Irmchen 24. Oktober 2016 um 17:57

    Seid gegrüßt
    Dem Bericht von Gerhart Ittner habe ich nichts hinzuzufügen, denn er entspricht voll und
    ganz meiner Auffassung und meinen Erfahrungen, die ich schon seit Jahren erlangt habe
    über diese BRD.
    Wir werden als deutsches Volk schon seit vielen Jahren absichtlich unserer Identität beraubt,
    belogen, betrogen und manipuliert.
    Es ist höchste Zeit, daß das Volk sich zur Wehr setzt und sich nichts mehr vormachen läßt.
    Es zeichnet sich ab, daß immer mehr Menschen begreifen, was mit uns hier geschieht.
    Wir lassen uns nicht mehr für dumm verkaufen!!!

  7. IS-RAEL 24. Oktober 2016 um 15:37

    Stimmt alles, lieber UBasser.
    Ok, 2003 hat der BRD-Bonze Schröder wg. Irak den Mördern USRAELS zwar den Stinkefinger gezeigt. Aber daß dieser SPD-Verbrecher nun gleich ein enger Dutz-Freund AUSGERECHNET von Putin ist, kann UBasser vielleicht erklären.

    Anmerk.Red.: ein bisserl formatiert… gut so?

  8. BRD-DIKTATUR 24. Oktober 2016 um 14:03

    DIE LINKEN VERBRECHER DER HEUTIGEN MERKEL-BRD WISSEN ZWAR INZWISCHEN, DAS SIE VON DER TEUFELSBRUT IN DER WALLSTREET SAMT „EU“ EINGESPANNT WURDEN UND SIE, EINGESETZT ALS JUDASLÖHNER, AUCH IHREN EIGENEN UNTERGANG BETREIBEN; GEGEN BEZAHLUNG VERSTEHT SICH. UND ALLE NICHT-LINKEN WERDEN TOTALITÄR VERFOLGT, KRIMINALISIERT, ERMORDET, SOLLEN SICH SORGEN UND ÄNGSTIGEN ! DER JUDE PROF. CHOMSKY SPRACH SICH IN DEN 70ern FÜR TOTALE MEINUNGSFREIHEIT AUS, WEIL DADURCH FEINDBILDER+HASS REDUZIERT WÜRDEN. EINE TALKSHOW MIT+FüR ALLE ? HEUTZUTAGE FüRCHTEN DIE AKTEURE DER WALLSTREET-SED DIE AUSEINANDERSETZUNG. DAHER BEI STASI-ILLNER, LESBEN-ANNE, BRD-LANZ USW. ALLENFALLS AUCH NUR EIN „ENTSCHÄRFTER“ AFDler 5 GEGEN 1, DAMIT DIE GEZtapo-LÜGEN
    VERTUSCHT BLEIBEN.

    Anmerk.Red.: Ich verstehe, Smartphone. Einfach darauf weiterschreiben, keinen Zeilenumbruch machen! Der kommt automatisch. Daher etwas formatiert.

  9. Tobi 24. Oktober 2016 um 13:35

    Hmm. Der Aufstand der Anständigen wurde von Gerhard Schröder allerdings aus einem anderen Grund ausgerufen. Dieser Ausspruch kam zustande nachdem es ein Brandanschlag auf eine Düsseldorfer Synagoge gegeben hatte. Alle waren empört, bis heraus kam das es sich dabei um Araber gehandelt hat. Die dürfen das bekanntlich, also wurde der Aufstand verschoben.

    Soviel Akkuratesse muß einfach sein. Sonst ist das hier auch nur Lügenpresse.

    • UBasser 25. Oktober 2016 um 11:21

      @Tobi, die Ereignisse überlagerten sich zeitlich. Klar ging es bei dem „Aufstand der Anständigen“ um die erwähnte Synagoge, aber relativ Zeitgleich geschahen die Lügen von Sebnitz.

Bitte nur 4 - 5 Links im Kommentar! Eventuelle Freischaltungsprozedur kann etwas länger dauern! Notfall nochmals veröffentlichen und keine offensichtliche Phantasiemailadresse nehmen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: