Update – Dresden 2017 – mit wichtigen Sicherheitshinweisen!

29

1. Februar 2017 von UBasser


Am 11. Februar 2017 um 14 Uhr am Zwingerteich.
unnamed

Die Rednerliste für die Gedenkveranstaltung am 11. Februar 2017 in Dresden sieht wie folgt aus:Alfred Schaefer, Hartmut Wostupatsch, Bernhard Schaub, Dagmar Brenne, Henry Hafenmayer, Gerhard Ittner, Peter Pawlak, Reza Begi.

Sicherheitshinweis: Bitte keine Handy auf die Demonstration mitbringen! Bei Koordinierungen von Verabredungen, erinnern Sie sich bitte daran, wie Sie es früher machten.

Wetter am Sonnabend in Dresden: 0 bis +1°C, bedeckt.

29 Kommentare zu “Update – Dresden 2017 – mit wichtigen Sicherheitshinweisen!

  1. GvB sagt:

    Der letzte Akt –
    Offener Brief des Generals a.D. Reinhard Uhle-Wettler an die Regierung in Berlin.
    Le dernier acte – Lettre ouverte du général Reinhard Uhle-Wettler au gouvernement à Berlin.
    The last act – Open letter of the general Reinhard Uhle-Wettler to the government in Berlin.
    „Unsere Vorfahren setzten ihr Leben für den Bestand von Volk und Vaterland ein. Sie kämpften gegen die Ungarn, die Mongolen, die Türken und die Bolschewisten. Erstmals in der Geschichte unseres Volkes hat Deutschland eine politische Klasse, die es in aller Offenheit darauf anlegt, das deutsche Volk, auf dessen Wohl sie verpflichtet ist, gezielt in eine multiethnische, multikulturelle und multireligiöse Bevölkerung zu verwandeln. Deutschland „verändert“ sich, ist aus den Führungsgremien und der Presse zu vernehmen. Dies ist die Folge der verderblichen historischen Entwicklung.

    Der Zweite Dreißigjährige Krieg ((1914-1945) entmachtete, dezimierte, schwächte und beraubte das Deutsche Reich entscheidend und beendete schließlich seine Existenz. Nahezu ein Drittel des Reiches wurde abgetrennt und die deutsche Bevölkerung daraus mit Mord und Totschlag vertrieben. Das in vier Besatzungszonen geteilte Restdeutschland, die Bundesrepublik Deutschland unter der Herrschaft der westlichen Alliierten sowie die Deutsche Demokratische Republik unter der Herrschaft der Sowjetunion mußten sodann eine mehr als 45 jährige Besatzung erdulden. Diese führte im Rahmen einer von langer Hand wissenschaftlich geplanten und durchgeführten Umerziehung (Re-education), auch „Rezivilisierung genannt (Wolffsohn) zur Zerstörung der deutschen Seele und zur Schaffung eines neuen Deutschen.

    Die über viele Jahrhunderte gewachsene Wertewelt, die Traditionen und Verhaltensnormen wurden planvoll abgebaut und durch eine Bußkultur in Verbindung mit kultureller Kollaboration ersetzt, die weder Würde, noch Stolz noch Selbstbewußtsein aufkommen ließen. Nationale Interessen und Staatsraison galten in der Politik nicht, wie sonst üblich, als maßgebliche Größen. Volk und Nation fanden als herausgehobene Werte keine Beachtung mehr. Wer solches vertrat, wurde und wird bis zum heutigen Tage regelmäßig als Rechter, Rechtsextremer (Verfassungsfeind!) oder gar als Neonazi ausgegrenzt und verfolgt. Gern wird auch unangepaßten Bürgern die unbestimmbare Narrenkappe des „Rechtspopulisten“ aufgesetzt.

    Die Verteidigung des Eigenen ist obsolet. Als neues oberstes Ziel jeder Politik wurden die Menschenrechte propagiert, die weltweit zu verwirklichen seien. Dieses utopische Ziel entspricht genau dem missionarischen Weltherrschaftsanspruch der Vereinigten Staaten von Amerika. Dieser wird von der US-amerikanischen Großwirtschaft und Finanzoligarchie in Form eines Kapitalismus getragen , den Viele auch als Raubtier- oder Turbokapitalismus bezeichnen.

    Eine wesentliche Verstärkung findet dieser Kapitalismus durch die besonders in Deutschland mächtige Ideologie des Kommunismus, vor allem in der Ausprägung des antifaschistischen Sozialimus. Dieser war von Anfang an international (Proletarier aller Länder vereinigt Euch!) und kann wie auch der Kapitalismus (Verbraucher aller Länder vereinigt Euch!) nur gedeihen, wenn sich die alten organisch gewachsenen Ordnungen von Familie, Volk und Nation zugunsten der angestrebten neuen Weltordnung auflösen. Diese führt unweigerlich zur Welt der Ameisen, (alle Menschen sind gleich!) deren anonyme Duftmarken bedenkenlos von den gleichgeschalteten Massen verfolgt werden. Der hier zum Ausdruck kommende utopische, universalistische Ansatz, den offensichtlich die Mehrheit der Deutschen bevorzugt, wird aber von ihren Nachbarn nur sehr zögerlich, wenn überhaupt, vertreten. Die Gefahr eines Deutschen Sonderweges und der Widerstand des Auslandes gegen deutsche Bevormundung liegen auf der Hand. Allen voran die Engländer, aber auch Franzosen, Italiener, Polen, Tschechen, die baltischen Völker, die Ungarn und andere lassen jedenfalls nicht erkennen, daß sie ihre weltweit geachtete Identität aufzugeben bereit sind.

    Nun hat es den Anschein, daß der letzte Akt der deutschen Tragödie angebrochen ist. Die von Außen in Gang gesetzte Masseneinwanderung nach Deutschland führt durch seine grenzenlose Vermischung zu einer ethnischen, kulturellen und religiösen Auflösung von Volk, Nation und Kultur, die bald unumkehrbar ist. Das Zentrum Europas verwandelt sich in einen undefinierbaren „melting-pot“. Die Frage ist, ob Europa den Willen und die Kraft hat, dieser Destabilisierung des Zentrums, die sich zur Gefahr für den ganzen Kontinent entwickelt, energisch entgegenzutreten.

    Gefahr im Verzug! „Scheitert Deutschland?“, fragt Prof. Arnulf Baring.Thilo Sarrazin, Bundesbankdirektor a.D. sagt: „Deutschland schafft sich ab“, General und Minister a.D. Jörg Schönbohm sagt: „Deutschland schwindet dahin, it is fading away! Prof. Johann Braun sagt: „Nach menschlichem Ermessen hat Deutschland seine Zeit hinter sich.“ Und der Germanist Kanji Nishio sagt: „Durch die Strategie der Selbstverneinung und ethnischen Selbstauflösung wird in einem halben Jahrhundert das deutsche Volk in vermischtem Zustand anzutreffen sein. Dann wird man das Deutschland des 18. und 19. Jahrhunderts wie das antike Griechenland zum Gegenstand der Forschung machen.“

    Ist also Deutschland nicht mehr zu retten? Sind die Deutschen müde geworden und ergeben sie sich widerstandslos ihrem Schicksal?“

    Anmerkung von Helmut Müllers Klartext: Mit Uhle-Wettler meldet sich nach Schultze-Rhonhof und Günzel ein weiterer General a. D. unmißverständlich zu Wort. Und wann endlich ein aktiver?

    https://helmutmueller.wordpress.com/2017/02/10/offener-brief-offener-brief-der-letzte-akt/

    ________________________________
    Und wann endlich ein Aktiver Soldat?

    Das ist eine Aufforderung an die Generalstäbler!
    Leider regiert aber bei den Hofschranzen um Merkel und von der Leyen herum nur das PARTEIBUCH! Ein Wohlfühl-Offiziers-Corps…
    Gründe für die Absetzung Merkels und CO. gibt es genug!
    Wann werden nur dem Volk gegenüber loyale Offiziere den Mund aufmachen und sagen SCHLUSS -Bis hierher und nicht weiter!
    Afghanistan-und Balkankämpfer haben das schon gemacht -werden und wurden aber ausgegrenzt und von manchen (feigen) Kameraden an der Spitze nicht unterstützt…
    Ein jämmerlicher Haufen ist der Reservistenverband ….und die Absolventen der Hamburger Offizers-Akademi..(Früher Führungsakademi Blankenese)..
    Generalstäbler, die sich auf Von Clausewitz und andere berufen -aber nicht danach handeln!
    Seit 1990 lauter verpasste Chancen…
    GvB

  2. projokar@yahoo.com sagt:

    Mein Mitleid gilt allen Opfern.

  3. Legitimer Weltherrscher sagt:

    Die Leute, die diese Seite betreiben und alle die nach Dresden fahren egal welcher Gruppe sie angehören und alle, die hier schreiben, finden es super toll, dass man in Dresden ein Massaker durchgeführt im 2. Weltkrieg bzw. unmittelbar danach. Und aus diesem Grund feiern sie diesen Triumph aus ihrer Sicht jedes Jahr mit einer „Gedenkfeier“. Das ist was dort in Dresden abläuft jedes Jahr. Mehr nicht. Und die Leute offenbaren sich hier mehr als deutlich. Wer nicht schnallt, dass diese Leute vom Geheimdienst sind, schnallt gar nichts. Aber wenn jemand nichts schnallt, wäre er normalerweise nicht hier. Daraus schließe ich, dass ich weltweit der Einzige sein muss, der die Wahrheit erkannt hat. Nicht wahr. Und der Rest hier gehört der geistesgestörten Psychopathengruppe an.

    Ich hab mir jetzt auf Youtube noch ein Rabbivideo angesehen. Und ich glaube ich verstehe das jetzt. Was eigentlich abgelaufen ist und gerade abläuft und warum der Typ, der sich als „Gott“ bezeichnet das macht.

    Es muss ungefähr (exakt weiß ich es natürlich nicht, weil ich nicht dabei war) folgendes abgelaufen sein. Da gibt es angeblich irgendwie alte Schriften namens Nag Hammadi. Und dort steht natürlich verworren, weil ihr verworren seid bzw. Eure Vorfahren schon bereits verworren waren und natürlich nicht die 100%ige Wahrheit, weil Ihr natürlich lügen als ne Art Tugend betrachtet. Es muss folgendes passiert sein antike Griechen haben in der Vergangenheit offensichtlich Meinungsverschiedenheiten gehabt und der genialste von allen, der nicht mit den Psychos einer Meinung war, der wurde aus ihren Reihen verbannt. Der war zwar allen anderen überlegen, aber er war auch geistig gesund. Jedenfalls geistig gesünder als der restliche Scheißhaufen. Es kam also zu so einer Art Krieg zwischen zwei Gruppen und die Psychogruppe hat leider gewonnen.

    Der Anführer der Psychogruppe hat sich selbst als „Gott“ ausgerufen und er und seine Nachbrut sind für die ganze Sch. auf diesem Planeten und die ganzen Verbrechen verantwortlich. Also dort werden die Agenten „Gottes“ als Archonten bezeichnet, was nichts anderes als sehr hohe antike griechische Beamte sind. Dann haben die Massengenozide durchgeführt, was sie halt immer machen. Die Intelligenteren umbringen und dem Rest ins H. sch. Das machen sie ja auch permanent immer wieder.

    Die haben seit 2000 Jahren die Macht. Warum sucht man jetzt den sog. Moschiach. Ich habs jetzt verstanden. Der Typ, der von dem Psycho abstammt, der sich also Gott nennt, der hier auf dem Planeten herrscht, sucht diesen Typen, den sie verbannt haben, einen Nachkommen von dem, der ihnen also allen überlegen war. Und er möchte jetzt, dass dieser Typ, also das bin ich, weil sonst kann es keiner sein, für ihn arbeitet und unter ihm steht. Also ich wäre dann zwar der König der Welt, aber über mir steht „Gott“. Und das ist das ARschloch, das zur Zeit hier regiert, sein Nachkomme oder sein Nachauserwählter. Wie auch immer die den bestimmen.

    So muss es sein, weil alles andere würde keinen Sinn ergeben. Ungefähr so muss es sein. Aber gut, da mach ich nicht mit, ne. Ihr seid bösartig, geisteskrank, superkriminell und ich bin das genaue GEgenteil. Weil warum sollten die irgendjemand suchen. Sie haben die Macht und sie kontrollieren sowieso schon alles. Aber es scheint mehr als nur eine bloße Lüge zu sein, dass sie einen Moschiach suchen. Also nehme ich an, dass es so ist. Außerdem wissen sie, dass sie scheiße erzählen. Sie glauben nicht an Gott, aber sie glauben an ihren Anführer, der sich Gott nennt und ein Mensch ist. Und sie glauben auch nicht an die Zohar oder an irgendeinen anderen Sch. Sie tun höchstens so, um irgendwelche unterbelichteten Hirnwäscheopfer in den glauben zu lassen, dass sie für eine höhere Sache eintreten. Wobei ich glaube, dass die meisten Christen wissen was läuft. Es gibt wahrscheinlich auch einen gewissen Anteil von Superidioten, aber der große Teil weiß Bescheid – zumindest in Europa. In Amerika sind die vielleicht wirklich so gehirnamputiert, dass die irgendwas von dem Lügenmüll, der in den sog. Heiligen Schriften steht für voll nehmen.

    Wobei das ja bedeutet, dass alle Christen der Auffassung sind, dass sie böse sind. Weil eigentlich wären sie böse, aber sie handeln gemäß den Gesetzen der Bibel, nicht weil sie gut sind, sondern weil sie vermeiden möchten, getötet zu werden. Also Christen definieren sich selbst – auch Muslime als bösartige, charakterlose Schweine, die aus Angst vor einer Bestrafung dennoch zumindest nach den GEsetzen der „Heiligen“ Texte handeln. Und die Juden, die wissen, dass das alles Bullshit ist. Aber die sind halt irgendwie geistesgestört dafür. Die sind bösartig und bringen Menschen ohne jeden Grund um. Oder besser gesagt, sie haben schon Gründe, wenn einer intelligenter ist als sie oder ihre Psychotaten nicht mitmacht oder einfach so aus Gaudi, weil das ein Zeitvertreib für sie ist, bringen die Menschen um und lügen und betrügen und manipulieren die gesamte Welt.

    Also Gott hat sein Versprechen eingehalten. Die Ersten (also die besten Menschen) werden die Letzten sein – und umgekehrt. Das sieht man ja bei mir. Ich bin der beste Mensch, ich bin jedem anderen Menschen auf dem Planeten unendlich überlegen und führe das Leben des letzten Arschloches. Also der Weltherrscher (Gott) hat sein Versprechen eingehalten. Und er ist natürlich ganz oben.

    So ungefähr muss es sein. Und den Rest wisst Ihr ja schon, hab ich Euch ja schon erzählt. Mehrmals.

  4. Freidavon sagt:

    „Konspirative Geheimtreffen zur Gründung von Widerstandsbewegungen und Besprechungen von systemzersetzenden Aktionen…“

    Wenn man es selber schon so nennt, dann muss man sich nicht wundern als kriminell eingeordnet zu werden und als Gefahr für die demokratische Grundordnung.

    Die stärkste Waffe des Feindes ist die, uns immerzu im kriminellen Bereich zu halten. Hierzu wird nicht lediglich unterwandert, sondern der Widerstand wird selbst gemacht. Durch das Vertrauen zu denen, die vor uns als Oberwiderständler auftreten und uns zu strafbaren Handlungen verleiten, welche sie selber jedoch unbehelligt propagieren dürfen, verführen und halten sie uns permanent ihm Unrechtsbereich.
    Und wenn es nicht der kriminelle Bereich ist in den wir geführt werden sollen, dann ist es zumindest der ideell begründete Unrechtsbereich.
    Wenn man aufhört sich führen zu lassen und beginnt sich selber zu führen, dann ist die Gefahr in den unmoralischen, oder gar kriminellen Bereich abzugleiten, nahezu ausgeschlossen.

    • Enrico, P a u s e r sagt:

      @Freidavon (frei von Hirn)

      ….genau wegen solchen Menschen wie Dir, kann man in DEUTSCH nichts mehr bewegen denn ihr seit vollkommen verseucht vom demokratischen (falschen!) Denken!!!
      Du bist das ParadebeiSPIEL für DEUTSCH, welcher sogar noch ne Bahnkarte zieht, um zur Revolution zu kutschieren…..eigentlich tust Du mir leid.

      ps.: Wer aus der Geschichte nicht fähig ist zu lernen und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen bereit ist, sollte endlich sein Maul zu machen oder konstruktive VORSCHLÄGE bringen!!!
      VORSCHLÄGE sind von Deiner Seite noch nie gekommen—-also, halts Maul und laSS dir weiter den Bauch durch deine (((Fans))) in den Blogs pinseln!……Du wirst ganz nah dran sein, wenn der ganze SCHMUTZ, der global vernetzten POlitik, an die Öffentlichkeit kommt – DINGE, die hier und anderstwo, längst bekannt sind und angesprochen wurden—-DU aber immer nur rumschwurbelst, werden dann auch Dir deinen Hals brechen, weil Du ALLes versuchst zu realitivieren!!!
      SCHUSTER, BLEIB BEI DEINEN LEISTEN—mehr kann ich Dir nicht auf den Weg geben denn Du bist KAINe groSSe Hilfe für das von der POlitik verratene deutsche Volk!!!….und jetzt geh`, heul dich beim Mork vom Ork aus und laSS dich per SuppenschüSSel UNter Be(oB8)wachung stellen!
      SIEG HEIL du Dummchen

      • Skeptiker sagt:

        @Enrico, P a u s e r

        Ich meine das sagt ja schon alles aus.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/12/bestandteile-der-brd-die-luge-und-manipulation/#comment-16925

        P.S. Aber Annette hat noch mal neu durch-geladen, aber ich stelle den Link hier nicht rein.

        Gruß Skeptiker

        • Enrico, P a u s e r sagt:

          Ich lese zwar rund um die Uhr ALLes was so in den „angeblichen NATIONALEN Blogs“ verbreitet wird, habe mich aber selber dazu gezwungen, „nicht über jeden J-Dreck“ meinen OrgaSSmus ab+zu+laSSen“…..wenn ich das machen würde, müsste ich immer wieder von vorne beginnen und immer wieder dem Leser erklären, was hier grad wirklich „global“ abläuft——–aber dazu scheint „deutsch“ eh zu verblödet zu sein, um die eigentliche Reichweite des ganzen DRECKS, der sich sehr bald an die Öffentlichkeit seinen Weg bahnt, zu begreifen 😦

          ps.: Blogs – die mich als VERRÄTER hinstellen, obwohl (((SIE))) wiSSen, mit wem (((SIE))) es zu tun haben, sind für mich „obsolet“——genau wie der BRDreGIERung ein „FRIEDENSVERTRAG“ für unser „Deutsches Reich“ obsolet IS _ 🙂

          ALLes klar 🙂

  5. Adebar sagt:

    Stellungnahme zur Veranstaltung von Gerd Ittner am 11.02.2017 in Dresden

    In Anbetracht des Leidens und der hunderttausenden unschuldigen Opfer, vor allem Frauen und Kinder, die glaubten in Sicherheit zu sein und das nach geltenden völkerrechtlichen Regeln auch waren, möchten WIR zuerst an unsere gemordeten Ahnen denken. Das war immer der erste Gedanke und Wunsch des Trutzgauer Boten und der angeschlossenen Gemeinschaft des Trutzbundes. Der Schmerz ist heute noch zu fühlen. Aber der von allierter Seite grauenhafte und verachtungswürdige Mord hat nun leider mal stattgefunden und dessen sich zu erinnern ist unser aller Verpflichtung.

    Diesem verpflichtenden Gedenken sind wir als Gemeinschaft des Trutzgauer Boten und des Trutzbundes innigst verpflichtet. Wir stehen für genau dieses stille und in unserer Volksgemeinschaft verbindende Gedenken und fühlen uns unseren gemordeten Ahnen verpflichtet.

    Im Gedenken an diese unvorstellbaren Greueltaten sollten alle erwachten Volksgenossen gemeinsam EINEN Weg gehen. Wir waren der Meinung, in dem Aufruf für den Treuemarsch am 11.02.17 am Zwingerteich von Gerd Ittner diese Gemeinsamkeit gefunden zu haben. Leider wurde es von Gerd Ittner versäumt, die Kameraden in Dresden, welche schon jahrelang das Gedenken HOCHHALTEN und dafür, den derzeitigen noch geltenden Umständen entsprechend, viele Verletzungen von Teilnehmern, trotz bester Vorbereitung, hinnehmen mussten, diese Kameraden anzusprechen und sich mit ihnen zu vereinen.

    WIR, die Bewegung des Trutzbundes, stehen für die Vereinigung unserer derzeit noch verstreuten Kräfte, nichts anderes ist unser Ziel!!! Aus diesem Grunde haben wir nach einem Thing folgenden Beschluß getroffen:

    Die Veranstaltung von Gerd Ittner findet nicht unsere Unterstützung, weil sie gegen uns selbst gerichtet ist. Sie ist nicht im WIR als Bewegung, sondern im ICH, als Veranstalter. Etwas, was unserer Haltung vollkommen entgegensteht. Wir stehen für das WIR als die Vereinigung der Kräfte des deutschen Volkes, die zur Zeit in der Lage sind, zu erkennen, wer wir sind und was unsere Aufgabe ist.

    Wir bedauern diesen Schritt sehr. Wir nehmen den Beitrag von Gerd Ittner zum Aufruf für den Treuemarsch aus dem Programm und wünschen uns für die Zukunft ein gemeinsames und geschlossenes Vorgehen in solch unglaublich wichtigen Angelegenheiten. Eine unbeschadete Teilnahme eines jeden ist immer freigestellt.

    Unsere Bewegung besteht aus allen, die es wert sind dabei zu sein. WIR schreiten voran. Alle, die im ICH sind, gehören noch nicht dazu. WIR haben ein Ziel, das WIR nur gemeinsam erreichen werden !!!

    http://trutzgauer-bote.info/2017/02/06/stellungnahme-zur-veranstaltung-von

    Das ist der seit Jahren vom Nationalen Widerstand angemeldete Trauer- und Gedenkmarsch zum
    Bombenholocaust in Dresden, ich weiß nicht warum Ittner sich nicht mit den Kameraden abgesprochen hat und warum er sich so in den Vordergrund drängen will und vor allen Dingen in wessen Auftrag Ittner den Gedenkmarsch torpediert!

    http://www.dresden-gedenken.info/category/neuigkeiten/

    • Enrico, P a u s e r sagt:

      Unsere Bewegung besteht aus allen, die es wert sind dabei zu sein. WIR schreiten voran. Alle, die im ICH sind, gehören noch nicht dazu. WIR haben ein Ziel, das WIR nur gemeinsam erreichen werden !!!
      ———————————————————

      WER den „NATIONALSOZIALISMUS“ begriffen hat, braucht EURE Erklärung NICHT!!!—–und an den KURZEN vom „trutzkauer boten“———-DU (KURZER) müSStes mich kennen, um zu wiSSen, daß THUERINGER, immer zusammen+halten!!! ODER ?

      Wenn DU (Kurzer+Verbindung) meine immer aufrichtige Sprache noch immer nicht verstanden hast, schau doch mal in diversen (vom SYSTEM gemachten!) Blogs nach, dort wurde ich zum AbschuSS per KLARNAMEN, freigegeben, als HOCHVERRÄTER -(ein RITTERSCHLAG per se…)………an was auch immer, aber nicht am Deutschen Reich!…………nun ja, was soll der ScheiSS; ICH habe Angst, lache trotzdem-zumindest habe ich es nicht verlernt!

      —–IS mir aber auch egal, ob @ ADEBAR in Deinem Auftrag oder Du selber schreibst denn IHR wiSSt ALLe wer ich bin und ob meiner Abstammung, Zuschauer des ablaufenden BRD-Theaters bin!!!

      …noch einmal für Schmalbrettbohrer : ICH bin ein „echter NACHFAHRE von ATLANTIS“ und ich schaue diesem BRD-Drama und dem ORK und jetzt genanntem OKR, schon sehr lange auf die Finger—–u…uuups, macht der verfaSSungslosen Brigade des VS-BRD, schon sehr lange Sorgen…glaubt mir!!! ….Ihr solltet Euch ALLe mal die Frage stellen, WARUM ich sagen/schreiben darf, was ich will, OHNE von der BRD an+ge+griffen+zu werden……aber das werdert IHR wohl sicher NIE beGREIFen!!!…leider 😦
      …konzentrit Euch auf den EnergiefluSS, den uns unser Führer vorgegeben hat dann braucht ihr euch auch KAIN_en Kopf, um „deutsch“ oder meinereiner^^^, zu machen, falls Ihr versteht, was ich sagen wollte….—–scheint aber UN_faSSbar zu sein, was hier und anderst_WO ab+zu+gehen+zu+SCHEINt…….egal, wenn der „KURZER“, wirklich an „ANTLANTIS“ glaubt, muSS er mir, ALLeine wegen meiner Blutgruppe glauben, sonst IS_t deutscheland verloren 😦
      Ich dummDEUTSCH, weiSS mehr als ich hier schreibe denn es ist noch NICHT die ZEIT, um euch in Dinge ein+zuweihen, mit denen IHR Nicht klarkommen werdet!!!

      ps.: tut mir Leid, selbst der BLOG+Betreiber der mich kennt, kann NICHT in ALLes eingeweiht werden………egal: denkt noch mal über ATLANTIS nach und Ihr werdet beGREIFen 🙂

      • Enrico, P a u s e r sagt:

        Warum spreche ich meine Zugehörigkeit zu ATLANTIS an? …In ATLANTIS hatten zu 99% ALLe reinen Menschen, „0 resNegativ“- eine Blutgruppe, die heute jedem Menschen auf der Welt in die Adern gepumt werden….JEDEM MENSCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!. mir selber, kann ich mir nur selber helfen, egal solange das globale Puzzel nicht begriffen wird, wird der JUDE, wie schon immer, lachen und uns auslachen 😦
        Ich weiß sehr wohl was ich schreibe, glaubt mir!……und JA, ICH habe ANGST……..IS mir aber nicht mehr sooo wichtig denn solange „deutsch“ sich frei+willig zum ab+schlachten Kopfhinhaltend der satanischen Regie, der sich BRDigung nennenden ReGIERung, hächelnd anbiedert, solange SCHEINt ALLes im LOT, im UN_tergehenden BOOT zu sein 😦

        …ALLes hat und braucht seine Zeit……..IHR werdet „spätestens zu OSTERN“ von mir hören^^

  6. legitimer Weltherrscher sagt:

    Die Gründer Roms waren Geistesgestörte und Schwerkriminelle, das kann jeder nachlesen. Und zwar bei dem antiken römischen Historiker Titus Livius. Kostenlos. Weil auf Amazon.de gibt es das Buch „Römische Geschichte“ von ihm kostenlos als PC-Kindle-Download. Das hatte weder was mit Rassenmischung zu tun noch mit Niedergang. Die Deutschen hatten den Römern vor 2000 Jahren militärisch in den Arsch getreten. Das war es auch schon. Ein Fakt den man in der Schule gar nicht mehr lernt als Deutscher zumindest. Bei uns nennen die die Schlacht auch nicht nach dem deutschen Anführer Hermann, sondern nach dem geschlagenen römischen Anführer Varus.

    In Wirklichkeit ist das Römische Imperium nie untergegangen, die herrschen immer noch. Auch ein Fakt, den man in der Schule verschweigt. Die Juden wissen das natürlich, das sagen die auch öffentlich. Aber sie sagen natürlich nicht die Wahrheit, weil die Wahrheit ist, dass die Juden, die Nachfahren der Gründer Roms. Das ist die Wahrheit. Und der Vatikan ist keine Organisation, die mit dem Judentum nichts zu tun hat, sondern das ist ein und dasselbe und zwar seit dem er die Juden erfunden hat.

    Die sog. Römer waren geisteskrank, die haben Massenmorde durchgeführt, Kulturen ausgelöscht usw. Ihr könnt Eure Lügen 1000 mal wiederholen, ich wiederhole die Wahrheit 1000 mal. Und wenn nur ein Mensch mit so etwas wie einem Gehirn das lesen sollte, der nicht Eurer Beklopptengruppierung angehört und auf der Seite des Guten steht, dann wird er von alleine merken, wer von uns beiden Recht hat.

    Und dem Rest kann sowieso kein Mensch helfen. Und dann sollte man außerdem wissen, das jede politische Organisation vom Vatikan / Judentum kontrolliert wird. Also auch diese Seite hier. Die haben folgende Funktionen:

    1.) Potentiellen Widerstand in eine garantiert absolut wirkungslose Richtung lenken.
    2.) Selbst einen potentiellen Widerstand ins Lächerliche ziehen.
    3.) Informationsbeschaffung über einen potentiellen Widerstand. So ist der Weltmafia unter Garantie, weil die haben das Internet erfunden und kontrollieren das Internet, meine Privatadresse und meinen Namen längst bekannt. Die haben mich ja auch schon überfallen um 6 Uhr morgens mit einem sechsköpfigen Überfallkommando der Polizei. Und ich wurde auch verurteilt und musste eine Geldstrafe zahlen. Aber gut mir ist langweilig, ich hab nichts zu tun und ich weiß zwar, dass ich nichts gegen Euch unternehmen kann, aber ich möchte eigentlich was tun. Und da ich niemanden kenne, habe ich tatsächlich nichts Besseres zu tun als Euch meine Ansichten mitzuteilen. Weil die Schwachsinnigen, die heute hier von Euch gezüchtet worden sind, sind auch nicht auf meinem Level. Niemand ist auf meinem Level.

    Ich habe mich jetzt zwei Monate oder einen Monat intensiv mit Schach beschäftigt und fange an Computerprogramme zu schlagen, die die Spielstärke eines sehr starken GMs haben (Elo 2670). Das beweist zumindest mir Euch nicht, aber mir, dass ich das Potential haben muss, egal in was, absolute Spitze zu werden und wenn ich körperlich gesund gewesen wäre und nicht von Euch krank gemacht worden wäre, dann hätte ich auch ein guter Athlet werden können. 100%ig. Weil wie gesagt, ich habe mehr HIrn, mehr Herz und mehr Willen als Ihr Schwachköpfe zusammengenommen. Außerdem sehe ich nicht schlecht aus. So ähnlich wie das Modell von Alexander dem Großen. Und wir reden über autodidaktisches suboptimales Training. Wenn ich optimal ausgebildet werden würde in Schach wären die Resultate natürlich noch wesentlich besser. Und das gilt auch in allen anderen Bereichen.

    Wenn ich im Schach absolute Spitze werden kann mit einem schlechten selbstdurchgeführten Training, dann muss ich theoretisch in der Lage sein ein Spitzenwissenschaftler zu werden, aber natürlich nicht in dieser Psychoverblödungswelt. Im Moment hab ich aber keinen Bock mehr auf Schach, weil ich das irgendwie langweilig finde, auf die Dauer. Ist ja auch nur ein Spiel. Mehr oder weniger ein Zeitvertreib.

    So also was wollte ich sagen? Alle Organisationen sind vom Feind, sogar in Ägypten, also einem Land, das offiziell als judenfeindlich betrachtet wird, wird der ägyptische Ex-Präsident Mursi ganz schnell politisch außer Gefecht gesetzt, nachdem er sich gegen Juden geäußert hat. Das heißt soga r in den LÄndern, die offiziell antijüdisch sind, ist die Kontrolle durch den Vatikan und das Judentum allgegenwärtig. Wie gesagt der Vatikan hat alle Religionen erfunden – auch den Islam und kontrolliert alle Religionen bis zum heutigen Tage, außer das Judentum, weil das ist der Vatikan. Das sind seine Agenten. Das sind die Nachfahren der antiken Gründer des Römischen Imperiums.

    Das heißt die kontrollieren alles. Und die restlichen Menschen, die hier rumrennen, sind unterbelichtete Vollidioten, sogar wenn sie intelligent sind, die haben nicht das notwendige Level, das zu durchschauen oder als störend zu empfinden. Die Juden / der Vatikan hat auch alles dafür getan, dass es so ist. Seit 2000 Jahren. Mich kann man nicht verarschen. Der Typ, der mich verarscht, muss noch geboren werden. Erst recht nicht so ne unterbelichteten Kleinkriminellen wie Ihr.

    Aber ich kann nichts tun. Alles was ich tun kann ist hier mit meinen Feinden zu reden. Das ist tatsächlich alles was ich tun kann. Ich bin nicht mal in der Lage sinnvoll meine Freizeit zu verbringen so einsam und öde ist mein Leben. Und da sowieso alles keinen Sinn ergibt, schreibe ich hier, obwohl ich weiß, dass ich mich dadurch in Gefahr bringe und praktisch absolut nichts dadurch erreichen kann. Wenn Ihr mich und alle Menschen, die von meinem Geist sind, ausgerottet habt und ausrottet bzw. ausrotten werdet und ich nichts dagegen unternehmen kann, dann kann ich Euch wenigstens noch ein bisschen die ungeschminkte Wahrheit ins Gesicht schmieren. Und jetzt könnt Ihr wieder einen Eurer Schwachsinnskommentare hinkotzen. Liest sich offensichtlich sowieso niemand durch – weltweit – außer Ihr und ich.

  7. Tejes sagt:

    „Mens sana in corpore sano.“ – Ein gesunder Geist (lebt) in einem gesunden Körper. Diese Weisheit kannten bereits die alten Römer. Bevor Dekadenz und Rassenmischung ihren Tribut forderten und zum Niedergang des römischen Reiches führten, war das römische Heer eine disziplinierte Streitmacht mit einer homogenen Struktur. Rund 1600 Jahre nach der Schöpfung dieser Redewendung begründete Friedrich Ludwig Jahn, genannt „Turnvater Jahn“, die deutsche Turnerbewegung. Unter dem Motto „Frisch, fromm, fröhlich, frei“ verschmolz Jahn den politischen mit dem sportlichen Aktivismus. Eine lebensbejahende Grundhaltung und der Glaube daran, dass Freude und Kraft sich gegenseitig bedingen, wurde zur Basis der völkischen Leibesertüchtigung. Diese fand später im Deutschen Reich (1933-1945) ihre staatspolitische Ausformung. Sport und eine gesunde Ernährung sind für uns somit die logischen Konsequenzen der Befürwortung eines starken Volkes. Walter Flex schrieb einst in seinem Fahneneid: „Wer auf die preußische Fahne schwört, hat nichts mehr, was ihm selber gehört.“ Zugespitzt formulierte er damit eine Erkenntnis, die wir heute mit den Worten „Dein Körper gehört (auch) der Nation.“ umreißen könnten. Heute wissen wir um die Vererbung von Krankheiten, die eben auch durch einen krankhaften Lebensstil entstehen. Daraus erwächst unsere Forderung an unser Volk und insbesondere an alle Mitstreiter: Stärkt eure Körper, und schützt sie vor Krankheit und Degeneration. Ein gesunder Körper und ein gesunder Geist gehören zueinander. Sie helfen nicht nur unserer Bewegung durch ein gesteigertes Maß an Aktivität und Lebensfreude, sondern garantieren auch gesunden deutschen Nachwuchs.

    Süd-Tirols Jugend versinkt heute immer mehr in den Auswüchsen der Wohlstandsverwahrlosung. Fehlende Zukunftsperspektiven, ein Mangel an politischer und gesundheitlicher Aufklärung und die fehlende Zusammengehörigkeit, welche aus der Liberalisierung des Gemeinwesens erwächst, führen auch körperlich zum Abstieg. Selbstzerstörerische Phänomene – in Form von Alkoholismus, Drogen- und Nikotinkonsum – führen bereits in jungen Jahren zu Gebrechen und damit einhergehend zu psychischen Problemen. Verdummung, Leichtgläubigkeit und fehlendes Interesse an der Mitgestaltung der Zukunft kennzeichnen unsere Generation. Der nächste Rausch und das Ausnüchtern danach sind die Höhepunkte der Woche. So schafft sich die Politik eine dumme, schwache Masse, die sich nur dann vom Sofa erhebt, um zu arbeiten, einzukaufen und alle fünf Jahre zur Wahlkabine zu wanken. In den Betonbauten der Städte, die immer mehr die alten Gebäude ersetzen, konsumiert der junge Mensch Ersatzfreiheiten – Liberalitäten. Schokolade, Dosenfraß und Döner statt Freiheit, Gesundheit und Würde.

    Während die lebensverneinende und zum Untermenschentum bekehrte Masse in ihren vier Wänden versauert, rüsten wir uns zum Krieg. Zum Krieg gegen die Degeneration, die Faulheit, den inneren Schweinehund, das Schwache und Lähmende. Mit jedem Buch, welches wir aufschlagen, jedem Schritt auf dem Weg zum Berggipfel, mit jeder gehobenen Hantel und jedem getretenen Fußball reißen wir uns los aus dieser Welt, in der „gedopte“ und käufliche, mit fremden Fahnen wedelnde „Leistungssportler“ von überfetteten und dämlichen Konsumenten begafft und bejubelt werden. Vielleicht ja sogar, um sich künstlich als Patriot zu offenbaren. Wenn ihr auch genug habt, von diesem Zeitgeist, der doch nur aus Lügen besteht, der euch krank macht und euch in eurer Entfaltung hemmt, wehrt euch. Werdet aktiv und duldet dieses System nicht länger.

    -https://logr.org/etschlichter/2014/02/25/koerper-und-geist/

  8. GvB sagt:

    Verbrecher Hilbert..

    DRESDEN. Der Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat anläßlich des Jahrestages der alliierten Bombardierung der Elbstadt am 13. Februar vor Versuchen gewarnt, die Geschichte umzudeuten. Dresden dürfe nicht „in einem Opfermythos dastehen“.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/oberbuergermeister-dresden-war-keine-unschuldige-stadt/

  9. SELBSTSCHUTZ sagt:

    Auch wenn wir es prima finden, dass das Gedenken nun immer mehr in die Öffentlichkeit rückt, haben wir zum hier genannten Gedenktag nochmals eine Klarstellung veröffentlicht. Denn so ganz können wir nicht nachvollziehen, warum die offizielle Aktivistengruppierung von http://www.dresden-gedenken.info, welche sich seit über 10 Jahren seit 1999 aufrichtig für das Gedenken einsetzt, völlig übergangen wird: https://logr.org/selbstschutz/nur-ein-echtes-dresden-gedenken.

    • UBasser sagt:

      @SELBSTSCHUTZ, ich habe diesen Aufruf per Mail erhalten. Mir ist nicht bekannt, daß der Verein übergangen oder benachrichtigt wurde. Ich hätte gedacht, daß es sich hier um eine Initiative aller Patrioten handelt, so auch in Zusammenarbeit mit dem Verein. Ich hoffe, daß dies durch die Verantwortlichen schnell geklärt wird. Den Stand der Dinge erfahrt Ihr dann hier. Hoffe ich zumindest. Ich glaube nicht, daß es ein Alleingang war – aber spekulieren bringt nichts. Zumindest habe ich jetzt erst einmal alles Nötige angestoßen, damit niemand übergangen wird und wir in Kürze eine Information erhalten. Ich danke Euch für den Hinweis!
      Gruß

      • SELSTSCHUTZ sagt:

        Guten Abend Ubasser, vielen Dank für Deine persönliche Antwort. Kein Grund zur Sorge, wir wollten auch nicht „gegenschießen“, sondern lediglich darauf aufmerksam machen, denn die Aktivistengruppierung teilte uns mit, dass Herr Ittner wohl „nicht gewusst“ hätte, dass http://www.dresden-gedenken.info die eigentliche, aufrechte Veranstaltung ist – und das schon seit über zehn Jahren. Schön wäre gewesen, wenn gesammelt zu deren Veranstaltung aufgerufen worden wäre. Vielleicht klappt das ja besser im nächsten Jahr. Lasst uns wie immer der Toten von Dresden aufrecht gedenken und nicht darüber streiten, wem denn eigentlich die Veranstaltung „gehört“. Odin sei mit den Gefallenen von Dresden.

  10. SELBSTSCHUTZ sagt:

    Guten Abend Ubasser, vielen herzlichen Dank für das aufrechte Teilen unserer wichtigen Sicherheitshinweise! Wir bitten Dich, den Verweis unter „Das Schutzschild-Datenblatt zum Download“ auf folgende URL zu ändern: http://logr.org/selbstschutz/schutzschild. Unser Datenblatt wird hin und wieder aktualisiert und dann #ndert sich der Verweis. Somit wäre es uns am Liebsten, wenn Du einfach den genannten Verweis nutzt, denn der beibt dauerhaft aktuell.

    Wir sind zudem gerade dabei, unsere Verweise zu überarbeiten. Du kommst mit drauf! 😉

  11. Dr. Nö sagt:

    Gute Hinweise. Ergänzend kann jeder, um festzustellen, ob ein solches Gerät bereits in seiner Nähe ist, über F-Droid ein IMSI-Catcher-Erkennung installieren. Alles Wissenswerte dazu hier:

    https://www.kuketz-blog.de/imsi-catcher-erkennung-fuer-android-aimsicd/

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,168,050 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: