Die „Gnade“ des Feindes

25

23. Februar 2017 von UBasser



BEFREIUNG.jpg

 

Diese Woche habe ich ein kurzes Video über Erich Hartmann gesehen, den erfolgreichsten Jagdflieger des letzten großen Krieges.

Was mir in Erinnerung blieb waren nicht seine Abschusszahlen oder seine heldenhaften Taten, sondern daß während er in Kriegsgefangenschaft war, sein 3-jähriger Sohn, 1948  im „befreiten“ Deutschland verhungert ist.

Dieser Junge war einer von Millionen Deutschen, die nach der Kapitulation dieses Schicksal ereilt hat.

Genauso war es nach dem Waffenstillstand im Jahr 1918. Trotz der Tatsache, daß die nicht legitimierte Verräterregierung der von einem Balkon ausgerufenen Weimarer Republik die Anweisung zum Einstellen der Kampfhandlungen gab und später das Schanddiktat von Versailles akzeptierte, blieb die Seeblockade gegen das Deutsche Reich aufrecht erhalten.

nachkriegzeit-hunger.jpg

Durchsuchen von Marktabfällen im Rinnstein nach Eßbarem – Berlin 1919 –

deutschlands-kinder-hungern

„Deutschlands Kinder hungern“ von Käthe Kollwitz 1919

hunger

„Hunger“ von Käthe Kollwitz 1922

 

Da die Menschen damals Besseres zu tun hatten als Fotos ihres Leidens zu erstellen, ist es schwierig Bildmaterial aus dieser Zeit zu finden. Die Zeichnungen von Käthe Kollwitz bringen dies jedoch mehr als ausreichend zur Geltung.

Versteht Ihr nun, warum unsere Vorfahren bei der Fortsetzung des Konflikts bis 1945 so erbittert gekämpft haben?

Weil sie wußten, was sie erwarten würde, wenn sie diesen Krieg verlieren – nur noch schlimmer als beim letzten Mal.

Sie wußten, wie die  „Gnade“ des Feindes aussieht.

 

Vor einiger Zeit schrieb ich einen Eintrag mit dem Titel „Erkenne den wahren Feind„. Vielleicht war es ein Schritt zu viel. Denn um den wahren Feind zu erkennen, muß man sich erst einmal bewußt machen, daß er überhaupt existiert.

Das ist das Problem und mit eine der Ursachen warum hier nichts passiert. Über die Generationen hinweg ist in Vergessenheit geraten unter wessen Kontrolle wir hier als Sklaven gehalten werden. Die Deutschen erkennen das Gefängnis nicht, in dem sie sich befinden.

Und vor allem: Sie wissen nicht, zu was ihre „Gefängniswärter“ in der Lage sind bzw. zu was deren Vorfahren in der Lage waren.

 

Dieser Aspekt der Wahrheit soll nun ins Bewußtsein gerufen werden.

Ich möchte, daß Ihr Euch die nachfolgenden Bilder lange und intensiv anschaut.

 

Wendet nicht den Blick ab!
Seht genau hin!
Das sind Deutsche! Unsere Vorfahren – Menschen unseres Volkes!
Millionen Liter ihres Blutes haben den Boden hier getränkt!

 

 

dresden2     dresden099.jpg

 

dresden_leichen2.jpg

 

hj.jpg

kll.jpg

 

nemmersorf-kinder.jpg

 

rheinwiesen

In der „Obhut“ des Feindes

 

rheinwiesenlager-1.jpg

Rheinwiesenlager

 

018-deutscher-kriegsgefangener-durchsucht-kleider-am-boden

Rheinwiesenlager

 

020-maennliche-abgemagerte-Leichen-Rheinwiesenlager.jpg

Rheinwiesenlager

 

bombing-of-dresden-1945-2

Dresden

 

dresden29449.jpg  The dead body of a stormtrooper from Hitler's paramilitary Sturmabteilung (SA) is pictured inside a so-called bomb shelter in the John street in Dresden

 

Dresden-e1360805350200.jpg

Dresden

hamburg55

Hamburg

hamburg17.jpg

Hamburg WWII _2_-ww2shots.jpg

hellstorm_kreuzigung_fjsl6.png

„Befreiung“ durch die „Guten“???

 

hellstorm_maedchen_72v0s1q.png

ph003740.jpg

 

berlin1945.jpg

 

Wenn Ihr beim Betrachten dieser Bilder merkt, wie Euch Tränen in die Augen steigen, dann lasst es raus. Verdrängt nicht weiterhin den Schmerz! Er ist da – in unseren Seelen – es ist unsere Erbe. Er führt uns zu dem Punkt unseres Bewußtseins, von dem der Feind uns seit unserer Geburt bisher erfolgreich abgebracht hat.

Wir müssen wieder erkennen wer wir wirklich sind. Dazu müssen wir uns bewußt werden von wem wir abstammen. Wissen, wer unsere Vorfahren waren, was ihre Werte, ihre Bräuche waren und ihre Art zu denken und zu leben. Dafür brauchen wir keine Bücher, Filme oder andere materiellen Infomationsquellen. Es ist alles bereits in uns. Es ist ihr Geschenk – wir müssen es nur erkennen und annehmen. Wer nicht versteht, was ich damit meine ist eben noch nicht soweit. Das ist nicht schlimm. Gebt Euch selbst noch etwas Zeit. Wenn Ihr auf dem richtigen Weg seid, dann wird die Erkenntis kommen und Ihr werdet wissen, was meine Worte bedeuten.

Diejenigen, die diese Greultaten an unserem Volk begangen haben bzw. deren Nachkommen haben immer noch die Kontrolle über dieses Land und sind gerade dabei uns mit der illegalen Masseneinwanderung den Rest zu geben.

Glaubt Ihr sie haben sich nach der Kapitulation in Luft aufgelöst? Ist Euch klar, daß Eure Steuergelder nichts anderes sind, als die bis heute fortlaufenden Tributzahlungen an den Feind? Warum ist für das deutsche Volk angeblich kein Geld vorhanden, obwohl an anderen Stellen (illegale Ansiedlung von Ausländern) Milliarden ausgegeben werden? Es gibt unbewußte Trottel, die tatsächlich immer noch nicht verstehen können, warum die BRD-Polit-Marionetten Entscheidungen zu Ungunsten der deutschen Bevölkerung treffen. Glauben, daß diese einfach unfähig wären anders zu handeln. Das sind sie nicht – sie befolgen lediglich die Anweisungen der Besatzer! Die BRD-Deutschen haben nur aus einem Grund bis heute existieren dürfen: Um zu dienen! Jetzt sollen andere diese Rolle übernehmen. Wir erleben gerade die Vorbereitungen dafür. Und was macht der unbewußte BRD-Michel? Hilft sogar noch dabei mit, indem er jeden Morgen aufsteht und die Steuergelder generiert, die den gerade stattfindenden Genozid am deutschen Volk finanzieren. So etwas ist glaube ich einmalig in der Menschheitsgeschichte. Nicht mal die Indianer waren so dämlich.

Die Bombardierung von Dresden war dieser Tage wieder im Gespräch. Eine militärisch völlig unbedeutende Stadt, ohne Luftabwehr und angefüllt mit Hunderttausenden von Flüchtlingen aus den Ostgebieten des Reichs. Es war nicht notwendig dieses Massaker zu veranstalten. Wenn Ihr jedoch erkennt gegen wen bzw. was unsere Vorfahren wirklich gekämpft haben kombiniert mit der Verständnis, daß wir es bis heute damit zu tun haben, dann wird auch klar, warum unserem Volk all das angetan wurde und das Verbleiben in den jetzigen Strukturen unser sicherer und endgültiger Untergang sein wird.

churchill

“…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill

 

Wer jetzt noch sagt „Na und? Das hat der Nazi-Abschaum verdient!“ oder „Bomber Harris do it again!„, dem werde ich, wenn Ragnarök beginnt mit Freuden aus dieser Welt befördern.

In solchen Subjekten ist das Licht unserer Vorfahren dauerhaft erloschen – falls es überhaupt jemals in ihnen war. Der Ausgleich kommt und diejenigen, die das getan haben, werden dafür bezahlen – ebenso jene, die diese Verbrechen für gut befinden.

Ich gebe zu, es gab eine Zeit, da habe ich darüber nachgedacht auszuwandern. „Sollen die Volksverräter bzw. die Besatzer doch ihre kranken Pläne hier umsetzen, was geht mich das an.“ dachte ich.

Nachdem mir jedoch der Kampf und das Leiden unserer Vorfahren bewußt wurde – welche Opfer sie gebracht haben, damit wir heute hier sein können, hat sich in mir eine Verbindung zur deutschen Erde gebildet, die Nichts und Niemand mehr durchtrennen kann. Deshalb kann und werde ich Deutschland nicht verlassen.

Und sollte ich eines Tages alleine gegen ein Millionen-Heer von Deutschenhassern, Volksverrätern und ausländischen Söldnern stehen, die mich innerhalb von Sekunden erleidigen werden, dann ist das eben mein Schicksal.

Aber ich werde NICHT FLÜCHTEN und NICHT WEICHEN! DAS IST MEINE HEIMAT! DAS LAND DER DEUTSCHEN! 

An die Feinde des deutschen Volkes:

HÖRT MIR GUT ZU IHR BASTARDE! UM DIESMAL ZU SIEGEN, MÜSST IHR JEDEN EINZELNEN VON UNS ERLEDIGEN! DIE SKLAVEREI IST HIERMIT BEENDET!

ENTWEDER WIR LEBEN IN FREIHEIT ODER WIR STERBEN DABEI FÜR SIE ZU KÄMPFEN!

Ich erinnere mich wieder wer ich bin und von wem ich abstamme – aufgrund desssen habt Ihr keine Macht mehr über mich!

Ich denke nicht in kleinem Maßstab. Ich bin nicht hier, um an einem kleinen Schräubchen im System zu drehen, damit es nicht „ganz so unterträglich“ ist.

ICH BIN HIER, UM EUER SYSTEM ZU FALL ZU BRINGEN!

Dafür braucht es (für den Anfang) keine rohe Gewalt. Ihr habt unsere Vorfahren nach der Kapitulation auch nicht alle brutal abgeschlachtet. Ihr habt Millionen von ihnen qualvoll verhungern und verdursten lassen.

Ich weiß welche Energien Ihr braucht, um uns zu beherrschen und daß diese immer schwächer werden. Deshalb werdet Ihr nun „verhungern“. Wir werden Euer System ausbluten lassen – uns von ihm abwenden und so seine Existenzgrundlage zunichte machen. Diesmal werden wir Euch nicht den Gefallen tun und Euch durch Anwendung von Gewalt einen Vorwand geben, uns abzuschlachten und uns wieder die Rolle der „Bösen“ zukommen zu lassen. Wenn Ihr weiterhin herrschen wollt, müsst Ihr in die Offensive gehen und Eure hässliche Fratze zeigen.

Und wenn Ihr dann kommt, um uns zwangsweise wieder zu „integieren“, dann werden wir sehen welche Energie in diesem Zeitalter die größere Ausdauer hat.

Ich glaube Ihr wisst die Antwort.

 

Meine bewußt gewordenen bzw. bewußt werdenden deutschen Brüder uns Schwestern,

Ihr habt gesehen, was unser Volk zu erwarten hat, wenn wir uns auf die „Gnade“ des Feindes verlassen. Und Ihr spürt es dieser Tage am eigenen Leib, was es bedeutet in seiner Welt leben zu müssen. Es erstickt unseren Lebensfunken und quält unsere Seelen!

Zwei Mal hat unser Volk sich der Gnade der dunklen Mächte hingegeben und das Ergebnis kennt Ihr. Ein drittes Mal wird es nicht geben.

Für das was der Feind unseren Vorfahren angetan hat, braucht er auch von uns keine Gnade zu erwarten.

Die Liebe, die in uns ist, geben wir Denjenigen, die sie verdient haben. Alle anderen werden, wenn Ragnarök beginnt, vom reinigenden Feuer verzehrt.

 

gedicht-a3-2-von-3

Quelle: Tagebuch eines Deutschen

..

Ubasser

25 Kommentare zu “Die „Gnade“ des Feindes

  1. gert73 sagt:

    Hat dies auf schwanseeblog rebloggt.

  2. Carmen sagt:

    Guten Tag, Urbasser, ich möchte gern Deine neusten Nachrichten auf meine Emil-Adresse bekommen, weiß aber leider nicht, wie ich sie erhalten soll. Kannst Du mir bitte einen Rat geben.
    Herzliche Grüße von Carmen

    • UBasser sagt:

      Hallo Carmen,
      zuerst einmal vielen Dank für das Interesse. Newsletter werden von der Seite nicht versendet, aber es besteht zum einem die Möglichkeit, wenn man selbst einen Blog bei WordPress eröffnet hat, diesem Blog zu folgen, dabei die Email-Funktion einzuschalten. Zum anderen besteht die Möglichkeit über die RSS-Funktion sich eine Verknüpfung im eigenen Browser anzulegen, damit bleibt man auch aktuell. Ah! RSS muß man abonnieren…
      Herzliche Grüße
      Ubasser

      • Carmen sagt:

        Vielen Dank für den Tip, Ubasser.
        Ich lese schon länger bei Dir und bedanke mich für die ausfühlichen Darlegungen, die mich im Denken weiter gebracht haben. Auch dieser neue Beitrag ist sehr detailliert und ich muß immer wieder weinen, wenn ich diese Grausamkeiten sehe.
        Aber die Grausamkeiten an unserem Volk werden permanent weitergeführt. Leider begreifen viele die bedrohliche Situation nicht. Ich spreche viel mit den Leuten, ältere und jüngere. Man staunt, wie doch im Bewußtsein der Menschen das Mißtrauen gegenüber der sogen. „Elite“ vorhanden ist. Die sogen. einfachen Menschen wissen oder begreifen schneller als vermeintliche „Intelektuelle“. Freundliche Gespräche auf der Straße, im Laden usw. plus Aufklärungsseiten im Netz bringen viel. Dazu Bücher lesen vornähmlich aus den 20-40iger Jahren und der Mensch wird sich von seiner geistigen Bevormundung befreien. Wer frei denkt, der durchschaut die scheinheilige Taktik, der Alliierten und vorlallem der Beschnittenen, welche uns immer wieder gebetsmühlenart vorgesetzt wird, sehr schnell.

        • UBasser sagt:

          @Carmen, wenn es um die Grausamkeiten geht, dann haben unsere Vorfahren das bereits an 2 Kriegen erfahren müssen. Doch diese Grausamkeiten sind für die kommenden Auseinandersetzungen in Europa nur vergleichbar mit einem schnellen Ende. Was uns bevor steht, kann weder bezeichnet werden, noch trägt es schon einen Namen!

          Solange die deutsche Industrie noch halbwegs funktioniert, können wir unsere „Ruhe“ erkaufen. Wehe wenn eine Wirtschaftskrise vom „Himmel fällt“ und die Industrien scharenweise dichtmacht, wenn die Steuergelder zurück gehen und der Moslem oder auch andere schmarotzende Individuen nicht mehr bezahlt werden können, haben wir nichts mehr zu lachen. Dann wird der Mob durch die Straßen ziehen, sich alles nehmen und aneignen, es werden wahllos Menschen ermordet und die Polizei oder die EUROGENDFOR werden bei deutschen Widerstand die Deutschen selbst morden. Wir stehen vor einem Bruderkrieg den die Welt noch nicht gesehen hat. Daran schuld sind die gigantischen Lügen, die uns seit dem Ende des letzten Krieges vom jüdisch-zionistischem Establishment erzählt wurden und werden!
          Doch am Ende wird sich die Wahrheit, das Menschenrecht und die Gesetze der Natur durchsetzen – das Böse wird nicht siegen, doch das Gute wird sehr viel verlieren bei diesem Kampf. Wir sehen die Ansätze, was uns bevorsteht in Paris, Stockholm und Malmö.

          Intellektuelle müssen nicht unbedingt klug sein – Intelligenz hat nichts mit Klug- oder Weisheit zu tun. Intelligenz hat etwas mit „verstehen“ zu tun und beschreibt maximal eine oder zwei Richtungen des Denkens oder der Wissenschaften. Intelligente Menschen können vielleicht eine tolle Maschine oder einen Computer erfinden, aber sie können in den Zwischenmenschlichen Beziehungen vollkommene Idioten und Versager sein. Mit klugen und weisen Menschen kann man Politik machen, mit intelligenten nicht!

  3. Enrico, P a u s e r sagt:

  4. Enrico, P a u s e r sagt:

    aus dem Artikel:
    “…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill
    ————————————————————————————————
    dazu der erlösende Vor+Schlag:
    Die Liebe, die in uns ist, geben wir Denjenigen, die sie verdient haben. Alle anderen werden, wenn Ragnarök beginnt, vom reinigenden Feuer verzehrt.
    —————————————
    jetzt ICH:
    …ach so! Nun ja solche Sprüche höre ich seit über 20 Jahren, nur tut sich NICHTS—WAS NUN? …welches Wattebällchen (rot, gruen oder rosegefearbt) soll ich denn nun zum Ein+SATZ bringen, wenn es losgeht und „deutsch“ weiterhin, dumm wie immer da und steht???

    ps.: DEUTSCH IS_t verblödet/eingeschläfert UN_d da wird sich NICHTS tun denn ALLes läuft korrekt….Bier, TV und HAMSTERRAD/Matrix UN_d SEX^^—-> was soll man sich denn da auf+regen???…….ne Leute, IS vorbei denn „deutsch“ will ja auch gar nicht sein Schicksal in die „eigenen Hände“ nehmen!!! 😦

  5. Enrico, P a u s e r sagt:

    Vor Jahren hat ein „Steine_werfender Turnschuhträger“ der es auch noch zum Aussenminister der BRD brachte gesagt, daß man die Steuergelder der DEUTSCHEN verprassen sollte—-Hauptsache, die DEUTSCHEN bekommen diese nicht……u_ups, dieser SATAN sollte Recht behalten—–>

    Neueste Masche um ein Flüchtlingsheim zu bauen:
    Baden Würrtemberg Ort ca. 5000 Einwohner folgendes aus der Regionalen Tageszeitung ist zu entnehmen: Da eine Sanierung zu teuer gekommen währe für ein Gebäude, wurde mit dem Gemeinderat entschieden das Haus abzureißen und dafür ein Zehn-Familien Haus zu errichten.
    Genutzt werden soll es in erster Linie von Flüchtlingen;es wird aber auch an Obdachlose vom Ort zur Verfügung stehen.
    100.000 Euro aus Mitteln des Kommunalen Investitionsfördergesetzt (also Steuermittel abgepresst der Arbeitenden Bevölkerung !!!) plus 230.000 Euro aus dem Landesförderungsprogramm „Wohnraum für Flüchtlinge“ (nochmals aus Steuermitteln also !!!). So und jetzt aufgepasst es steht , damit die Zuschüsse (Steuern also !) in Anspruch genommen werden können , muss das Gebäude bis Mitte 2018 fertiggestellt sein UND MIT FLÜCHTLINGEN belegt sein die auf Zehn jahre befristet ist. Der Eigenanteil der Gemeinde liegt bei ca. 1 Mio EURO.
    Der Gemeinderat hatte sich Mehrheitlich für das Zehn familienhaus ausgesprochen.

    Das Haut dem Fass den Boden raus, also die Gemeinde hat mal 1 Mio für die Hütte an Geld ausgegeben mit der Heuchelei dass man vom Ort Obdachlose auch aufnehmen kann , also eine ganz absolute Neue und perfide Masche der Urbevölkerung klar zu machen, es ist auch für die eigenen da. Obwohl ja zwei Sätze weiter die Lüge offengelegt wird da ja mit Flüchtlingen belegt werden MUSS und zwar auf 10 Jahre.
    Netterweise bekommt man so auch gleich mitgeteilt, was es im Land so an Förderprogrammen noch gibt.
    Da freuen sich die ansässigen Firmen doch gleich, da diese nun auch wissen für was sie Gewerbesteuer zahlen. Wenn man denkt es geht nicht noch verrückter wird man kaum ein paar Tage wieder eines besseren belehrt. Wann darf man endlich mit dem Grossen RADLADER aufräumen ? Das hält ja keiner mehr aus ? Oder muss man doch noch den Abgrund komplett erfahren wenn im Herbst es noch zu ROT-ROT-Grün kommt ?…Zite:
    (mitgeteilt aus einer anderen Quelle)

    NUN ja, ALLes scheint nach Plan zu laufen……….und „deutsch“ guckt nur doof aus der Wäsche 😦

    • Enrico, P a u s e r sagt:

      !TUT mir LEID! ……aber es gehört ALLes miteinander verbunden….auch wenn man hier KAINen Bezug zur anderen Vernichtungs – ART/WEISE (zb. RHEINWIESENLAGER) der deutsch sehen will—-> es läuft für DIE nach Plan und WIR quatschen HIER nur dumm und versuchen uns über die „uns DEUTSCHEN von der SCHULD freisprechenden Geschichte“, zu befriedigen, obwohl wir wiSSen, daß DIE über uns lachen 😦

      WAS WOLLT IHR MACHEN, um diesen Zu+STAND zu ändern?…..weiter labern und trotzdem dem SYSTEM hintenrum dienen, indem IHR weiter arbeiten geht, Steuern bezahlt und hofft, daß ALLes gut wird???

      WAS IST DENN NUN HIER AUF DEM BLOG?…..ICH habe seit BEGINN an vor „PEGIDA“ und der Schwester des SYSTEMS „AfD“ gewarnt!!!!
      Mittlerweile pfeifen es die Spatzen von den DÄCHERN, vor was ich EUCH vor 2 Jahren warnte aber ich bin ja nur der besoffene Spast in EUREN „vernebelten Augen“….egal, ich bin NICHT nachtragend, dafür aber sehr konsequent in meinem DENKEN und TUN!

      ps.: DIE —-> damit sind natürlich die JUDEN/ZIONISTEN gemeint, nicht das hier noch jemand denkt, ich würde kneifen „RUMPELSTILZCHEN“, beim NAMEN nennen zu wollen!!!!

      pps.:…..es werden sehr viele Dinge/aufklärende Wahrheiten an die OBERFLÄCHE kommen, die sicher auch hier auf diesem BLOG, so manchem den Atem verschlagen werden!!!

      SIEG HEIL

      • Enrico, P a u s e r sagt:

        ppps.: und O.T.
        ….ich erlebe es aktuell in meinem Wohngebiet (DD-Gorbitz), daß man uns DEUTSCHE hier gesteuert durch die POlitik, vertreiben will! Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, daß ich kein Menschenfeind bin und „immer“ zuerst das GUTE im Menschen sehe und JEDEN gleich behandle!….. Ich hatte ja schon einmal hier gepostet, daß ich mich über die Umbauarbeiten am „Gorbitzcenter“ bei verschiedenen Institutionen telefonisch erkundigen wollte, was hier nun abgeht, weil KAINe „BAUTAFEL“ angebracht ISt—–> ANTWORT vom verANTWORTlichem MINISTERIUM, war sehr UNsachlich an mich gerichtet: ich zitiere: „Wollen Sie uns drohen?“…und das nur auf eine Anfrage, was dort denn nun passiert.

        EGAL— IHR WERDET ES SCHEINBAR NIE VERSTEHEN, WAS GERADE VOR EUREN AUGEN ABGEHT und wie sie (die JUDEN) EUCH „deutsch“ in verachtendender Art/Weise, in den ARSCH ficken 😦

        …ScheiSSe ICH haSSe euch DUMMschwätzer, die IHR zuseht, wie mein/unser Land abgewirtschaftet und verkauft/veRA(T)_TEn, durch jüdischen Betrug in die deutsche Regierung gekommene VASALLEN, wird!!!

        —–> ICH habe sehr wohl einen Grund, um EUCH (und in erster Linie den Blogbetreiber UBASSER, der versuchte zu beschwichtigen/relativieren) zu haSSen denn ich warnte EUCH SCHAFE vor 2 Jahren vor dem vom SYSTEM eingefädeltem Betrug am eigenem Volk!!! (Pegida/AfD!!!)
        ….“egal“- am Ende wird es eh so kommen, daSS JEDER aufrichtige DEUTSCHE, ALLeine dastehen wird, weil umerzogenes „Rotgruenveganverschwultesdeutsch“, KAINen Plan mehr schieben wird, weil —nicht eingePLANt— ( ich liebe euch doch alle…) !

        • UBasser sagt:

          @Enrico … etwas machen!!! Es ist schlimmer, mit Fingern auf andere zu zeigen, statt selbst etwas zu tun! Von anderen erwarten, daß sie handeln? Wie stets mit Dir?
          Es gibt kein beschwichtigen und auch kein relativieren! Es ist Unfug, was Du schreibst. Gehe raus und mach was, und wenn das nicht, dann wenigstens Vorschläge! Und?

          Was nutzt es, wenn Du seit 2 Jahren das gleiche schreibst? Spätestens bei der zweiten Rede von Bachmann war klar, was PEGIDA ist – und trotzdem ist PEGIDA wichtig für den Widerstand. Denn nicht die Bühne dort ist wichtig, sondern die Leute, welche sich treffen und Kontakte knüpfen.

        • Enrico, P a u s e r sagt:

          @UBASSER
          ….da DU ja nun öffentlich festgelegt hast, daß ich ein dummschwätzender NICHTSTUER bin, IS_t ja wohl jetzt ALLes gesagt/geschrieben!
          Egal, was weißt du denn schon über meine Aktivitäten aber erst einmal draufhauen… Ende.

        • UBasser sagt:

          Nein, @Enrico, das habe ich nicht festgelegt! Das hast Du gerade geschrieben. Ich habe Dich nicht als dummschwätzender Nichtstuer betitelt, daß warst Du selbst. Ich sagte Dir, daß es Unsinn ist, was Du schreibst. So wie ich es bemerkte – und nicht mehr!
          Du solltest nicht Kaffeesatzleserei machen, sondern die Worte dann schon auch verstehen, daß ich meine Meinung auf Deinen, diesen Kommentar bezogen verstanden haben wollte! Nicht mehr und auch nicht weniger!

          Spielt es eine Rolle, wer welche Aktionen macht? Wir können nicht mit dem Finger auf andere zeigen, solange sich in der Gesamtheit nichts ändert. Das ist damit gemeint! Und jeder nach seinen Möglichkeiten. Brauchen wir jemanden, der sich ins offene Messer stürzt? Oder brauchen wir noch einen Reinhold Elstner, der sich aus Verzweiflung anzündete? Nein, wir brauchen Jeden, wenn der Zeitpunkt gekommen ist!

        • Skeptiker sagt:

          @UBasser

          Der hat auch die Nase voll, das Video kannte ich noch gar nicht.

          Veröffentlicht am 12.04.2016
          Staatenlos, Gelber Schein und anderer Unfug

          Gefunden hier.
          https://lupocattivoblog.com/2017/02/24/fast-sechs-millionen-fluechtlinge-wollen-nach-europa/#comment-446693

          Gruß Skeptiker

        • UBasser sagt:

          Der Schorschi hat vollkommen recht…. von genau dieser Sache rede ich seit Jahren!!!

        • Skeptiker sagt:

          @UBasser

          Aber ich glaube, Du hast Dich mehr unter Kontrolle als der Schorschi, aber genau das macht den Schorschi so authentisch.

          Ich meine wer verliert in der irren Zeit, nicht die Kontrolle?

          Schorschi gehen ja auch die Videos von Conrebbi auf die Eier.

          Zumindest finde ich die Kritik auf conrebbi nicht angebracht.

          Köpenikiade mit Scheinwahnsinn

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @Illuminat

          The Art of David Dees, hat eine schöne Bildsammlung.

          Aber das Bild hat er auch gemacht.

          Da kommt doch richtig Freude auf.

          Aber der Künstler David Dees, kann aber auch Bilder machen, da bin ich immer überrascht.

          https://www.google.de/search?q=davis+dess&biw=1536&bih=760&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjptq6qqanSAhVrKcAKHU40BtEQ_AUIBigB#tbm=isch&q=david+dees&*

          Zumindest ich habe das Talent nicht.

          Gruß Skeptiker

        • Illuminat sagt:

          Das hier ist auch nicht schlecht, ja der Künstler ist wirklich gut

  6. Kleiner Eisbär sagt:

    „…

    „Was der Tod der Elf einmal bedeuten wird,
    vermögen heute nur wenige zu ahnen –
    noch weniger kann ich darüber schreiben.
    Wir stehen mitten in einer großen Zeitenwende.
    Was wir alle durchmachen sind ihre Geburtswehen.
    Alles scheint negativ –
    und einmal wird dann doch Neues und Großes
    geboren werden……”

    RUDOLF HESS

    (Aus einem Brief des einsamsten Gefangenen der Welt, geschrieben am 28.10.1946 aus der Haft, an seine Frau, zwölf Tage nach Erhängen der Nürnberger Märtyrer.)

    …“

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/26/rudolf-hess-sein-opfer-war-und-ist-unser-aller-auftrag/

  7. Legitimer Weltherrscher sagt:

    Ich weiß, dass die Betreiber der Seite hier sowie sämtliche Kommentarschreiber von der Weltmafia sind. Und ich weiß, dass es absolut nichts bringt hier etwas zu schreiben. Warum tue ich es dann? Weil mir langweilig ist. Ich hab nichts anderes, dafür habt Ihr gesorgt. Ich bin einfach eine Ausnahmeerscheinung. Mich dürfte es eigentlich gar nicht geben, weil das Römische Imperium seit 1500 Jahren oder noch länger sämtliche Westeuropäer mit meinen Charaktereigenschaften eliminiert. Das ist in der Zwangschristianisierung passiert, im Dreißigjährigen Krieg bei den Hexenverbrennungen usw. und bei den nachfolgenden Kriegen. Jedes Mal hat man die besseren Menschen eliminiert und den Rest degeneriert. Es gab vielleicht zweihundert Jahre lang eine gewisse andere Richtung durch die Preußen, aber das hatte nicht so viel Bedeutung. Die Preußen waren innerhalb Deutschlands die absolute Ausnahme. Vielleicht noch die Sachsen, aber das wars dann. Alle anderen waren mindestens genauso verblödet wie die Idioten, die heute hier herumrennen.

    Das Römische Imperium kontrolliert die Bildungseinrichtungen und sie sorgen natürlich dafür, dass ihre Agenten optimal ausgebildet sind. Ich bin zwar ziemlich intelligent, vielleicht wäre ich sogar ein wissenschaftliches Genie. Müsste normalerweise so sein. Vorausgesetzt natürlich, dass man ein Interesse daran gehabt hätte mich dementsprechend zu fördern. Da meine Eltern kein Interesse hatten und der Staat hier sowieso nicht, wurde daraus aber nichts.

    Seit ungefähr 7 Jahren lese ich Bücher. Dafür habe ich überhaupt nichts gelesen, weil es für mich Zeitverschwendung war, aber nach der Lektüre von „Der Internationle Jude“ wurde mir klar, es gibt auch Bücher, die einen persönlich weiterbringen können. Und seit 7 Jahre lese ich regelmäßig. Ich weiß nicht wie viele Bücher ich gelesen habe. Vielleicht ungefähr 100 alte deutsche Bücher. Aus dem 20. und 19. Jahrhundert. Dann habe ich noch hunderte Zeitungen gelesen. Deutsche Nationalzeitung und Dokumente und selbst recherchiert. Durch das Weltnetz ist das relativ leicht.

    Und seit ungefähr einem Jahr konzentriere ich mich auf Naturwissenschaften. Seit ungefähr einem Jahr mache ich regelmäßig Sport und seit ca. 8 Monaten habe ich meine Ernährung umgestellt und habe in den letzten 8 Monaten 20 kg abgenommen. Also tue was mir möglich ist. Mir möglich ist zu lernen und meinen Körper wieder halbwegs gesund zu machen. Auf alles andere habe ich keinen Einfluss. Wenn man das natürlich macht jeden Tag und man hat kein Leben, man hat keine Freunde, man hat Eltern, die einem eher schaden und auf den Keks gehen, man hat keine Frau, keine Freundin, keine Kinder, also sprich das gesamte Leben macht überhaupt keinen Sinn von einen, dann zehrt das unheimlich an den Kräften. Ich versuche es trotzdem zu vermeiden Dinge zu tun, die objektiv schädlich sind. Es gelingt mir leider nicht immer, weil mir scheiß langweilig ist. Zum Beispiel hier zu schreiben ist definitiv schädlich. Es bringt überhaupt nichts, außer, dass Ihr wisst, dass ich existiere. Das heißt im Prinzip bringe ich mich damit nur in Gefahr.

    Ich tue es trotzdem weil mir langweilig ist. Das Leben von einem Menschen kann eigentlich nur Sinn machen, wenn es andere Menschen gibt, die auf einem ähnlichen Niveau sind wie man selbst. Weil kein höheres Lebewesen wurde dazu geschaffen nur für sich zu leben. Das Problem ist es hat niemand mein Niveau. Die meisten sind einfach nur doof, charakterlos, asozial, geisteskrank, bösartig. Oben wie unten. Alle. Und ich bin anders. Was soll ich jetzt tun?

    Normalerweise würde ich gegen Euch kämpfen. Das ist klar, aber ich habe gar nicht die Möglichkeiten dazu. Und selbst wenn ich die Möglichkeit hätte, wofür sollte ich kämpfen? Für diejenigen, die Ihr getötet habt? Nun, das wäre ein Argument, aber es würde sie auch nicht mehr zum Leben erwecken. Für das Gute oder die Wahrheit? Ja, das ist ein noch viel besseres Argument, aber ich kann nichts tun. Ich könnte nur etwas tun, wenn ich in irgendeiner Form Macht hätte. Hab ich aber nicht. Ich habe keine Macht. Ich habe so wenig Macht wie Ihr über mich Macht habt.

    Also der größte Verlierer wird von den mächtigsten Menschen nicht beherrscht. Das ist die paradoxe Situation. Ich bin der Auffassung, dass ich die Macht haben müsste, weil ich der beste Mensch bin. Ich würde mich ernsthaft darum bemühen richtige Entscheidungen zu treffen. DAs heißt Entscheidungen, die objektiv betrachtet am besten sind unter dem Gesichtspunkt gerecht, logisch, menschlich richtig und nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln. Das ist eigentlich die Voraussetzung dafür, dass irgendjemand Macht ausüben sollte. Es sollte nicht so sein, dass geistesgestörte, geistig zurückgebliebene, bösartige Superkriminelle die Macht ausüben um beispielsweise perverse abartige Triebe zu befriedigen oder die Macht ausüben, um alle anderen künstlich unten zu halten, damit sie ihre Machtposition konservieren können. Oder die Macht auszuüben, um sich selbst ungerechtfertigt zu privilegieren. Aus diesen Gründen sollte niemand die Macht haben. Aber es ist so seit sehr langer Zeit und leider kann man es nicht ändern. Nur jemand, der mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet ist, könnte vielleicht etwas machen. Jemand, der vielleicht per GEdankenkraft Objekte explodieren lassen könnte. Der könnte diesen Mist aufhalten, obwohl er nur eine einzelne Person ist. So etwas gibt es aber glücklicherweise nicht. Es wäre ja schlimm wenn dem so wäre.

    Das heißt man muss es so sehen wie es ist. Menschen haben sich die Macht gesichert, die sie nicht verdienen und mit der sie auch gar nicht richtig umgehen können. Sie sind sogar dermaßen fehlplatziert, dass sie den gesamten Planeten inklusive sich selbst zerstören.

    Diese Leute sind wie ungezogene psychisch kranke Kleinkinder. Und sie sind sadistisch und pervers, also daraus beziehen sie ihre Glücksmomente. Das heißt mit anderen Worten, dass sie nicht den leisesten Schimmer haben, was echtes Glück eigentlich ist. Der richtige Weg wäre diesen Abschaum auszurotten. Dass niemand von denen übrig bleibt oder Personen, die so ähnlich sind. Das ist was eigentlich passieren müsste, was eigentlich vor 2000 Jahren passiert sein müsste.

    Die Juden behaupten, ob das der Wahrheit entspricht, weiß niemand, weil die nur lügen, aber vielleicht einige Dinge sind auch keine Lügen. Die behaupten, dass die Welt vor 5000 geschaffen wurde. Damit meinen sie natürlich, dass sie seit 5000 Jahren die Kontrolle haben. Wie haben sie die Kontrolle bekommen? Wenn man sich die Geschichte ansieht gehen die immer so vor, dass sie die besseren Menschen eliminieren. Also die schlechteren Menschen eliminieren die besseren und die schlechtesten von allen haben sich die Macht gesichert. Das ist der Hauptgrund warum es mir nicht gut geht. Weil ich habe das höchste Niveau, das vermutlich jemals ein Mensch gehabt hat und ich lebe in einer Welt, die künstlich das niedrigste Niveau hat, das jemals geherrscht hat, weil die schlechtesten Menschen seit mindestens 1500 Jahren, wenn die Juden hier die Wahrheit sprechen, seit 5000 Jahren die besten Menschen umbringen.

    Deswegen gehts mir nicht gut. Deswegen habe ich hier nicht das sagen, deshalb hab ich keine Freunde, deshalb ist meine Familie kaputt, deshalb hab ich keine Frau, deshalb hab ich keine Kinder und deshalb hab ich keine Aufgabe in dieser Welt, die meinen Fähigkeiten und meinen Talenten entspricht und deshalb werde ich sterben ohne einen Tag gelebt zu haben. Der Grund dafür ist, weil ich der beste Mensch bin. Und deshalb nicht in diese Welt hineingehöre.

    Wenn Ihr also Euer Ziel erreicht habt und ich und alle, die halbwegs auf meinem Level waren und sind, nicht mehr existieren und IHr die totale Macht habt und neben Euch nur noch gehirnamputierte Sklaven zur Befriedigung Eurer Perversitäten leben, dann habt Ihr Eure Wunschvorstellung von einer perfekten Welt umgesetzt. Und es gibt nichts, was man tun könnte, um Euch zu stoppen.

    Natürlich weiß ich was theoretisch zu tun wäre, aber praktisch kann ich es nicht umsetzen. Das einzige, was ich praktisch tun kann, ist hier etwas zu schreiben. Also meinem Feind mitzuteilen, dass ich existiere. Das heißt, das einzige, was ich tun kann in dieser Welt, ist mir selbst Schaden zuzufügen. WEnn ich etwas anderes tun will, als zu lernen und Sport zu machen, habe ich tatsächlich keine andere Möglichkeit der Freizeitbeschäftigung. So toll ist mein Leben. Weil ich der legitime Weltherrscher bin, bin ich in einer Welt, die von Abschaum beherrscht wird, der Abschaum.

    • Chris sagt:

      Ich fühle mich genötigt dir zu antworten und in einigen Punkten zu widersprechen…
      Das du dich für den besten Menschen hälst, liegt höchstwahrscheinlich daran, dass du nicht jeden Menschen kennst.
      Ich selber habe meinen Fokus ähnlich verteilt wie Du, in Bezug auf Sport, Bildung und so weiter..
      Wäre interessant mit dir privat in Kontakt zu kommen aber für dich ist dem Anschein nach jeder automatisch der Feind..

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Neueste Kommentare

Freidavon zu Die Wahl
thr637 zu Die Wahl
Skeptiker zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl
Adrian zu Kriegserklärung: Jüdischer Wel…
Adrian zu Die Wahl
Adrian zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl
Skeptiker zu Die Wahl
adeptos zu Die Wahl

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,072,642 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: