Erklärung unterschrieben: Abschaffung Deutschlands in Planung

14

20. März 2017 von UBasser


Der Präsident des Deutschen Bundestags, Norbert Lammert, unterschreibt eine Erklärung, in der letztlich nichts anderes propagiert wird als die Beendigung der staatlichen Existenz unseres Landes zugunsten eines Kunstgebildes namens „Vereinigte Staaten von Europa“ – und die deutschen Medien schweigen.

Dabei handelte es sich bei der unterschriebenen Erklärung keineswegs um ein Geheimdokument: Die italienische Zeitung „La Stampa“ veröffentlichte den Wortlaut der Erklärung bereits im Februar. Dem deutschsprachigen Italiener Marco Gallina und seinem Blog ist es zu verdanken, dass diese Erklärung nun für alle Bürger auch auf deutsch nachlesbar ist. Dort heißt es unter anderem:

„Wir sind überzeugt, dass wir angesichts der Krise mehr Europa brauchen, auch wenn wir uns damit Gegenwind aussetzen. […]

Es ist also der Moment gekommen, um einer engeren politischen Integration entgegenzustreben: einer föderalen Union aus Staaten mit weitreichenden Kompetenzen. […]

Und die Staaten, welcher dieser engeren Union nicht sofort hinzukommen wollen, können dies zu einem zweiten Zeitpunkt tun.“

Das zentrale Wort lautet „föderal“. Was versteht man genau unter Föderalismus? Ein Blick in die Wikipedia hilft weiter:

„Unter Föderalismus wird heute vorwiegend ein Organisationsprinzip verstanden, bei dem die einzelnen Glieder (Gliedstaaten) über eine gewisse Eigenständigkeit und Staatlichkeit verfügen, aber zu einer übergreifenden Gesamtheit (Gesamtstaat) zusammengeschlossen sind.“

Im Klartext bedeutet das: Europas selbsternannte „Eliten“ sehen nun den Moment gekommen, die Gründung der Vereinigten Staaten von Europa anzugehen – und diese „mit weitreichenden Kompetenzen“ auszustatten, wie es in der von Lammert unterschriebenen Erklärung heißt.

Diese Kompetenzen fallen allerdings nicht vom Himmel, sondern sind bereits vorhanden – nämlich bei den einzelnen Nationalstaaten. Um das angestrebte Kunstgebilde damit auszustatten, müssen sie also den einzelnen Ländern weggenommen werden – und zwar auf Dauer.

Im Endergebnis würde dies bedeuten, dass Deutschland als souveräner Staat zu existieren aufhört.

Gegen diesen geschichtsvergessenen Wahnsinn, der zudem gegen die Interessen des deutschen Volkes gerichtet ist, wenden wir uns nachdrücklich und in aller Entschiedenheit. Nicht ein MEHR an Europa ist der Schlüssel zur Problemlösung, sondern ein WENIGER!

Insbesondere können Pläne einer derartigen Tragweite nie und nimmer ohne einen breiten demokratischen Diskurs vorangetrieben werden, der bislang völlig ausbleibt – auch und gerade aufgrund des bereits genannten Tiefschlafs der Medien.

Das Wichtigste aber ist: Gegen den Willen des Volkes darf eine Abschaffung des eigenen Landes niemals erfolgen. Wir erneuern daher unsere langjährige Forderung nach Volksabstimmungen, wie sie in der Schweiz lange üblich sind, damit sich auch Deutschland an deren disziplinierender Wirkung auf politische Hasardeure erfreuen kann.

Zeit, den selbsternannten Eliten zu zeigen, dass die Macht vom Volk ausgeht. Zeit für die AfD.

Quelle: Facebook / Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD)

Quelle: Politikstube.com

Bemerkung: Das ist kein Wahlkampfartikel, sondern er soll lediglich als Information dienen!

..

Ubasser

14 Kommentare zu “Erklärung unterschrieben: Abschaffung Deutschlands in Planung

  1. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. Lothar Richter sagt:

    Auch für Lammert kann eine Laterne gefunden werden.

  3. Freidavon sagt:

    Das Projekt Europa als Großstaat ist gescheitert und es geht jetzt zurück in die Nationalstaaten.

    • Hermannsland sagt:

      Nur für den oberflächlichen Betrachter.
      Die „Neu-Rechte“ o. auch „Rechtspopulistische“ Scheinopposition soll vorgaukeln es ginge zurück in die Nationalstaaten.
      Tatsächlich wird aber die Eurasien-Agenda durchgesetzt, welche der nächste Schritt in die „Eine-Welt-Regierung“ ist.

      • Skeptiker sagt:

        @Hermannsland

        Also diese Rede ist vom 30.01.1939.

        Die Union EU/USA, der nächste Schritt zur Weltregierung.

        Der Plan für eine Weltwährung und einer Weltregierung ist einen Schritt weiter gekommen, mit der Unterzeichnung der „Transatlantischen Wirtschaftspartnerschaft“ zwischen USA und der EU am 30. April 2007, in dem die beiden Partner als Ziel sich auf einen „Gemeinsamen Markt“ geeinigt haben. Dazu haben EU-Ratspräsidenten Angela Merkel, EU-Kommissionspräsident Jose-Manuel Barroso und US-Präsident George Bush sich in Washington am letzten Wochenende getroffen. Wie in nur wenigen Medien berichtet wurde, hat dieser Pakt die Absicht die Wirtschaft und die Investitionen zu verstärken, in dem die Regulierungsstandards harmonisiert werden, als Basis für eine EU/US einheitliche Wirtschaftszone. Diese weit reichende Vereinbarung wurde völlig von den grossen Medien verschwiegen und es wurde nur über die eher unwichtige Umweltvereinbarung berichtet. Die Menschen auf beiden Kontinenten sollen offenbar nichts darüber wissen und sie werden auch nicht gefragt ob sie dies überhaupt wollen, dass sich Amerika und Europa zu einer Union verbindet. Aber diesen Plan haben die Mächtigen und die Elite dieser Welt, organisiert in den Geheimgremien wie Bilderberg Group, Trilatteral Commission, Brookings Institution, Council on Foreign Relations, Rockefeller- und Ford-Foundation schon längst beschlossen, eine Neue Weltordnung zu schaffen, mit nur einer Weltregierung, mit einem Weltwirtschaftsraum und einer Weltwährung.

        Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Union EU/USA, der nächste Schritt zur Weltregierung http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/05/der-gemeinsamemarkt-euusa-der-nchste.html#ixzz4bu9lhoLS

        ================
        Aber das soll es laut der jüdischen Wikipedia ja gar nicht geben.

        Die Nordamerikanische Union (engl. North American Union, abgekürzt NAU) ist eine theoretische wirtschaftliche, in manchen Überlegungen auch politische, Union bestehend aus Kanada, den Vereinigten Staaten und Mexiko.
        Obwohl das Konzept der Union in den letzten Jahrzehnten wiederholt von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert und erwogen wurde, sind keine konkreten Pläne zu ihrer Umsetzung bekannt.[1]

        https://de.wikipedia.org/wiki/Nordamerikanische_Union

        Nun ja!

        Hitler’s call for peace 1939 / Appell Hitlers zur Beendigung des europäischen Krieges 6.10.39

        Gruß Skeptiker

      • Ohne Bedeutung sagt:

        @Hermannsland

        …wie RECHT du doch hast!

        —>Frage, warum wollen die aufgeklärten Aufklärer „G.Orwell“ einfach NICHT begreifen? …es ist doch für alle ersichtlich, daß die PLANER aus „ein und der selben Schmide“ kommen 😦
        …selbst Irlmayer und Nostradamos haben es vorhergesagt (oder handeln DIE^^etwa danach), daß das System zusammenbrechen wird und für kurze Zeit (glaube paar Jährchen) den Völkern „heile Welt“ vorgespielt wird und dann der Endschlag—vollkommene Sklaverei, eingeführt werden soll…also NWO….???
        Kann mich an die Worte MERKELS 2010 in Dresden erinnern: …“wir sind gerade dabei, eine neue Weltregierung zu schaffen“ ect.pp……..

        • Hermannsland sagt:

          @O.B.
          Der Fahrplan der angeblich gefälschten Protokolle wird auch voll durchgezogen, genau wie Orwells 1984. Ja was war vorher da? Das Buch, oder die Idee? 😉
          Da Irlmayer und Nostradamus auch fiel Wirres von sich geben, genügt es sich an Fakten zu orientieren.
          Das sind z.B. die pro-russischen, pro-jüdischen „Rechts-Populisten“, die in Wirklichkeit meist beinharte Neobolschewisten sind.
          Oder an die Aussagen der russischen Neobolschewisten höchst persönlich…

          • Skeptiker sagt:

            @Hermannsland

            Alexander Geljewitsch Dugin (Lebensrune.png 7. Januar 1962 in Moskau) ist ein russischer Politikwissenschaftler, Geheimdienstkenner und Publizist. Er vertritt Positionen, die als patriotisch und traditionalistisch sowie als anti-modernistisch und auch dezidiert anti-rassistisch angesehen werden können. Des weiteren wirbt er für die geopolitische Idee des Eurasismus. Sein Traditionalismus ist christlich-orthodox, als Propagandist eines Vielvölkerstaats besteht Dugin aber auf der Feststellung, daß andere – den bereits im Großreich vereinnahmten Völkern zugehörigen – Religionen ein unbezweifeltes Existenzrecht hätten.

            Die aus westeuropäischer Sicht sprunghaften und paradoxen Positionsbestimmungen Dugins erwachsen mutmaßlich einer sozialistischen Strategie der Einvernahme. Religiös fußen Dugins weitere Anschauungen, wenig verbunden mit seinem Bekenntnis zum orthodoxen Christentum und zur russischen Kirche, auf einer klassischen Variante antik-gnostischen Denkens: Dabei spielen die Grundmotive der „verworfenen“, verderblich-bösen Materie und der Wille zur schöpferischen Zerstörung eine zentrale Rolle.

            Hier weiter.
            http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Geljewitsch_Dugin

            Das ist er doch auch, oder nicht?

            Aber irgendwie ist der noch entzückender.

            Russischer Politiker Wladimir Schirinowski über Conchita Wurst (Untertitel)

            Ja das ist noch gelebte Demokratie.

            Hier in der BRD GmbH § Kotze Kg, muss man ja schon aufpassen, was man auf der Seite von Ubasser hier reinstellt.

            Ich werde mich einfach nur noch in meiner Wurstbude unterhalten, ich meine wenn es um geheime Politik geht.

            Gruß Skeptiker

          • Ohne Bedeutung sagt:

            @Hermansland
            Das Buch, oder die Idee? 😉
            —————————————
            IS…sicher eine rhetorische Frage oder? oder willst Du mir meine Frage beantworten:…“Wer nun war eher da, das Huhn oder das Ei ?“….;)
            …(ich bin ein NICHTS aber ich weiß, daß man irgend a wann (weil im I-net geht NICHTS verloren!) meine ganzen Kommentare verstanden werden und dann^^ wird man auch begreifen, was ich wirklich aussagen wollte—-> gerade über die jüdisch eingefädelte Übernahme der angeblich „deutschen Patriotenbewegung!……Ich komme nicht mehr aus dem KOTZEN raus, tut mir leid!

  4. Sigurd Hammerfest sagt:

    Die Teufel tanzen ihrem Untergang entgegen. Es ist gleichgültig, was sie noch unterschreiben. Ihre Macht reduziert sich Tag für Tag. – Der Zug ist abgefahren. Da helfen keine menschlichen Gesetze mehr, die ja nur momentane Regeln sind.

  5. legitimer Weltherrscher sagt:

    Ich finde es erbärmlich, dass Ihr den legitimen Weltherrscher nicht akzeptiert. Ich meine, es ist nun mal so, dass es eigentlich nur zwei Möglichkeiten gibt, entweder es gibt Krieg zwischen mir und Euch, das heißt es würde nichts bringen, weil ich das nicht gewinnen kann und der Welt und auch mir würde es damit eigentlich auch nichts bringen. Oder die zweite Möglichkeit Ihr akzeptiert einfach, dass ich mehr drauf habe als Ihr. Ihr akzeptiert es, dass ich über allen anderen Menschen stehe und erst recht über Euch. Und Ihr akzeptiert, dass nur ich diese Welt in eine positive Zukunft führen kann. Und Ihr akzeptiert, dass ich das besser beurteilen kann als Ihr, was objektiv richtig ist. Und Ihr akzeptiert, dass meine Meinung den größten Wert hat und befolgt meine Weisungen, also meine Thora. Nicht die Thora, sondern meine Thora, die von Onkel Weltherrscher, der Typ, der mehr drauf hat als Ihr zusammengenommen. Das würde was bringen. Erst einmal würdet Ihr gestoppt werden, das bedeutet die Vernichtung der Menschheit würde gestoppt werden und es heißt auch, dass die nächste Zukunft sich sehr positiv entwickeln würde für die gesamte Menschheit. Wobei es sicherlich eine Übergangsfrist gäbe, wo eventuell viele Menschen sterben würden, nämlich die schlechteren, aber danach wäre es ein sehr guter Zustand. Ich bin deshalb dazu in der Lage, weil ich es kann. Weil ich drauf habe im Gegensatz zu Euch bzw. im Gegensatz zu den Idioten, für die Ihr arbeitet. Ich kann mich nur wiederholen, ich kann so mies ausgebildet worden sein wie es nur geht und Ihr könnt perfekt ausgebildet sein, aber es ändert nichts daran wer ich bin und wer Ihr seid. Und ich stehe nun mal über Euch. Und wenn ich über Euch stehe, sollte ich das Kommando haben. Das wäre die sauberste friedlichste und effektivste Lösung. Ihr akzeptiert das einfach. Ihr akzeptiert meine Beurteilung und Ihr befolgt meine Anweisungen. Sicherlich können wir uns auch gerne beraten Ihr könnt mir Eure Sichtweisen darstellen und Ihr könnt natürlich Argumente hervorbringen und mich also auch beraten. Das ist auch notwendig, um die WAhrheit zu ermitteln, aber am Ende wird exakt das getan, was ich anweise. Ist eigentlich nicht kompliziert. Geht eigentlich ganz einfach. Ist gar kein Problem. Und dann wird alles gut. Und wenn alles gut wäre, fände ich das besser als wenn alles Scheiße wäre. So wie im Moment. Ihr habt die Wahlt zwischen alles supi und positive Zukunft oder alles scheißi und Auslöschung der Menschheit. Aber die Entscheidung scheint Euch extrem schwer zu fallen. Ich nehme an das liegt an Euren IQ oder so. Dass Ihr da so lange zögern müsst.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig, jedoch mindestestens 2 Mal täglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 2,841,770 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: