ferdinant_sarajewo

Hinterlasse einen Kommentar

Veröffentlicht in × in Verschwiegenes zum Kriegsausbruch 1914

Die Ankunft des Erzherzogs Franz Ferdinand und seiner Gemahlin auf dem Bahnhof in Sarajewo. Es ist inzwischen nachgewiesen, daß das bereits 1911 geplante Attentat mit dem Wissen der serbischen Regierung um Paschitsch erfolgte. Die Waffen stammen aus dem serbischen Staatsarsenal und wurden nach Bosnien geschmuggelt. Der Attentäter Gavrilo Princip gehörte der Organisation „Schwarze Hand“ an.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern. Bitte nicht nachfragen, es wird alles veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

Zugriffe gesamt

  • 4.065.504 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: