Illegale Aktionen: Wie Migranten ohne Wahlrecht am 24. September doch wählen können …

30

5. September 2017 von UBasser


Von David Berger

Die Briefwahl macht’s möglich: Ein Deutscher mit Wahlrecht vermittelt über eine Internetseite sein Wahlrecht an einen Migranten, der bei uns eigentlich nicht wählen darf … (c) Foto: David Berger

Man traut seinen Augen nicht recht, wenn man die Seite Votebuddy (wir verlinken aus juristischen Gründen nicht zu der Seite) im Netz aufruft. Ganz offen sagen die Seitenbetreiber, worum es ihnen geht:

Die Seite „verbindet Menschen, die nicht wählen wollen – mit Menschen, die nicht wählen können. Melden Sie sich an und wir vermitteln Ihren Stimmentausch zur Bundestagswahl.“

„Nicht wählen können“ heißt doch hier, dass sie kein Wahlrecht haben. Da stellt sich natürlich sofort die Frage, ob dieser Stimmentausch ihnen letztlich etwas ermöglichen soll, wozu sie kein Recht haben.

Das ist ungefähr so, wie wenn der 18-jährige Mann für seine 14 und 12 Jahre alten, jüngeren Brüder im Pennymarkt Zigaretten und Alkohol kauft.

Und so schaut es für mich tatsächlich aus. Der Text der Seite dann weiterhin ganz offen:

„Ein Drittel aller stimmberechtigten Erwachsenen in Deutschland gehen nicht wählen – weil sie keine Zeit haben oder nicht wissen, wen sie wählen sollen. Auf der anderen Seite leben in Deutschland mehr als acht Millionen Erwachsene, die nicht stimmberechtigt sind. Das sind etwa 10 Prozent der Gesamtbevölkerung, die von der repräsentativen Demokratie ausgeschlossen sind, aber mitentscheiden wollen. VoteBuddy bringt diese Menschen zusammen und schafft durch Stimmentausch eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.“

Die Neuanmeldungen, die der Seitenbetreiber in Echtzeit auf der Startseite bekannt gibt, zeigen viele Namen, die auf einen Migrationshintergrund schließen lassen. 

Das legen auch die Stimmen nahe, die die Seite zitiert: „Ich bin längst Teil dieser Gesellschaft, natürlich will ich sie auch mitgestalten.“ (Ahmed S.) oder Samira M.: „Ich wollte schon immer mitentscheiden, mit VoteBuddy mach ich das jetzt einfach.“

Im Impressum ist  – wohl aufgrund dieser juristisch fraglichen Aktion – ein Kontakt in den USA angegeben:

Timo Meissner, VoteBuddy, 641 Lexington Avenue, New York, NY, 10022 USA.

Und das obwohl es über das dahinter stehende Unternehmen heißt:

„Wir sind ein junges Start-Up, das sich 2017 in Berlin gegründet hat. In der Tradition des Social Enterpreneurship will unser Unternehmen ein gemeinschaftliches Problem lösen und mit innovativen Ideen den gesellschaftlichen Wandel voranbringen.“

Klingt doch sehr stark nach einer linksgrünen Ausrichtung des Berliner „Start-Ups“. Und dann wird man ganz ehrlich:

„Nach deutschem Recht ist Stimmentausch illegal. Unser Geschäftssitz ist daher in New York und wir betreiben die Webseite auf Servern in den USA.“

Da fragt man sich doch:

Wo bleibt nun ein Heiko Maas, der zwar juristisch mehr als zweifelhafte Gesetze erlässt, die de facto dazu dienen, völlig legitime Kritik an der linskgrünen Merkelpolitik und der Islamisierung zu unterdrücken, aber hier anscheinend noch nicht tätig geworden ist.

Zusatinfo: Facebook versucht das Posten dieses Artikels zu verhindern, da die Informationen die Sicherheit von Dacebook nicht mehr gewährleisten… :

Quelle: David Berger; Philosophia Perennis


Ist damit die Wahlfälschung gemeint, die hier im Vorfeld der Wahlen bereits Erwähnung fand? Nicht das ich den Ausländern und Asylanten das wählen verbieten möchte – das können sie gerne tun, aber in ihren eigenen Ländern! Und wenn Artikel von David Berger über „Facebook“ blockiert werden, helfen wir gern bei der Weiterverbreitung!

Ach, übrigens diese ominöse Internetseite finden sie hier!

..

Ubasser

 

30 Kommentare zu “Illegale Aktionen: Wie Migranten ohne Wahlrecht am 24. September doch wählen können …

  1. traumazeit sagt:

    Hat dies auf Traumazeit rebloggt und kommentierte:
    Absolut unfassbare Zustände in der BRD

  2. GeNOzid sagt:

    Wahlbetrug: Ungültige Wahlzettel durch Löcher und fehlende Ecken?

  3. gigantische jüdische Zensur von mehr als 35.000 für Deutsche überlebenswichtigen Buchtiteln sagt:

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber! Wir haben nur die Wahl zwischen Juden, egal welche Partei wir wählen. Seit 1945 fälschen Juden die Wahlergebnisse, und seit 1945 wurden die aussichtsreichsten Plätze der Wahllisten mehr und mehr mit verheimlichten Juden besetzt.

    Buch „Der geplante Volkstod“ vom Schweizer Jürgen Graf. Dieses kriminologisch präzise und dabei hervorragend geschriebene und fesselnde Buch wird verheimlicht jüdisch unterdrückt, seit seinem Erscheinen 2015, sogar mithilfe von t-online.de, freenet.de, gmx.de, hotmail.de bzw. hotmail.com, web.de, mail.de, kabelmail.de, yahoo.de!!!

    Das Buch enthält auf fast 700 spannend zu lesenden Seiten wohl zuviel Wahrheit, zuviele konkrete Namen von verheimlicht jüdischen Tätern und ebensolchen Täterorganisationen.

    Der von Lügipedia pardon Wikipedia besudelte und kriminalisierte Revisionist und lebenslange Wahrheitskämpfer Jürgen Graf, von Beruf Übersetzer und Lehrer mit 15 Fremdsprachen, ist meines Erachtens einer der der wichtigsten Schriftsteller dieses Jahrhunderts.

    Seine Bücher sind noch um Welten präziser und aufhellender als Jan van Helsings Bücher. Jürgen Graf trifft in jedem Satz den Nagel genau auf den Kopf. Beste Literatur in hervorragendem Deutsch und kurzen, präzisen Sätzen.

    Die allesamt verheimlicht jüdischen Bucheinzelhändlern, Buchgroßhändlern, Buchaufkäufer, Antiquare, Leiter und Personal von Bibliotheken und Büchereien, Amazon, http://www.zvab.com, ebay, ebay-kleinanzeigen, usw., entlarven sich reihenweise selbst als Juden, indem sie in den vergangenen zwei Jahren seit dem Erscheinen dieses Buch „Der geplante Volkstod“ von Jürgen Graf, dieses Friedensnobelpreiswürdige Jahrhundertwerk systematisch, vorsätzlich und heimtückisch unterdrücken und boykottieren im gesamten deutschsprachigen Raum, und es aus dem Verkehr ziehen, sollte mal ein Exemplar auftauchen (z. B. wenn mal eines als Schenkung an eine Bücherei oder Bibliothek gegeben wird, so geben die Bücherei-Leiter und -mitarbeiter es nicht zur Ausleihe frei, sondern es verschwindet spurlos).

    http://geld-rausch.blogspot.de/

  4. […] 23. Illegale Aktionen: Wie Migranten ohne Wahlrecht am 24. September doch wählen können – https://morbusignorantia.wordpress.co… 24. Minutenlang ausgepfiffen+Tomatenwürfe, Merkel hat kein Herz in #Heidelberg verloren […]

  5. Fakt sagt:

    Alles schon länger bekannt, aber DEUTSCH will für diese Typen im hohen Alter wahrscheinlich am Arbeitsplatz sterben. So sei es, denn gewarnt wurden sie schon viel zu oft und zu lang.
    Sie sind gekommen um mit ihrer STÄNDIGEN Schwangerschaft Deutschland zu erobern und nach IHRER „Religion“ und IHREN Wünschen zu verändern.
    Für Deutsche ist in ihrem EIGENEN Vaterland KEIN Platz mehr.
    Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    • adeptos sagt:

      sowas wie die „Vielweiberei“ ist auf Dauer NICHT Tolerierbar weil wir Leben hier im Christlichen Abendland und haben ein anderes KulturVerständnis !
      Wie soll das Bezahlbar sein ?….zwei Frauen – das Arschloch arbeitet nichts – und wenn jede pro Jahr ein Kind bekommt dann …….ich will das gar nicht Rechnen – weil es nicht Bezahlbar ist !……am besten die „Fäden“ durchschneiden bei einer „Routineuntersuchung“ !!!
      Unglaublich was diese BundestagMISCHPOKE da angerichtet hat !
      Der „Erleuchtete“ soll endlich mal das DEUTSCHE VOLK und VATERLAND RETTEN – so wie ER es immer angekündigt hat 🙂

      • Skeptiker sagt:

        @adeptos

        Aber was glaubst Du, ist diese Frau nicht ein Wunder Gottes, ich meine das es diese Frau so gut auf dem Punkt bringen kann, wie Idiotisch das doch alles ist, ich meine mit diesen sogenannten konservativen Parteien generell.

        Achte mal Ihre intelligenten Hände, der wohl mit Sicherheit sehr intelligenten Frau.

        Hier die Hände einer Vollidiotin.

        Als Bonus.

        Alice Weidel: Deshalb bin ich gegangen! – AfD TV

        Ich bin von der Frau echt begeistert.

        Gruß Skeptiker

      • Fakt sagt:

        Sollte nicht spätestens jetzt der Papst mit seinem Vatikan eingreifen, oder verlangen dann die im Gegenzug Vielmännerei? Aber als echte Christen sollten sie jetzt handeln, bevor sie ihr Gesicht ganz verlieren.

        • Freidavon sagt:

          Der Papst wird sich im selben Sinne höchstens für Vielkinderei einsetzen. Nach meinem Verständnis findet man im Vatikan keine Christen.

        • Skeptiker sagt:

          @Fakt

          Immer wenn ich als kleines Kind mit mein Vater meine Oma besucht habe, lagen überall diese Hefte rum.

          Wenn ich damals 4 Jahre alt war meinte meine Oma, die Erde brennt und die Kirche ist die grösste Hure der Menschheit.

          Ich meine damals wusste ich echt nicht was die da erzählte und mein Vater war immer sauer, über seine Mutter.

          Aber ich wüsste auch nicht, das die Kirche jemals geholfen hat.

          Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-1

          ===================
          Adolf Hitler glaubte ja, das die Kirche jüdisch unterwandert war.

          Historisch versteht man unter Aufklärung vor allem politische, wissenschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in Europa. Man sprach und spricht in verschiedenen Bereichen der Geschichtsschreibung von einem Zeitalter der Aufklärung. Es wird uns gesagt, Dank der Aufklärung komme es nicht mehr auf die Lehrsätze der Religionen an, auf ihre Dogmen, es ginge vielmehr um die Verwirklichung der religiösen Lehren im Leben. Statt sich also zu streiten und zu bekriegen im Namen der Religion, solle jeder Gläubige nach den Maximen seiner Religion Gutes tun, denn Gutes zu tun, sei der Inhalt jeder der drei Religionen.

          In Wirklichkeit war diese sogenannte Aufklärung nur der letzte Akt des Weltdramas, in dem den Führungsjuden sozusagen das Zepter der Macht „feierlich“ überreicht wurde.

          Alles, was das Jüdische Gesetz (genannt Religion) von den Seinen an Taten (für uns sind es Todsünden) gegenüber Nichtjuden fordert, galt fortan als unantastbare „Religionsfreiheit“. Kritik daran wurde als Aberglaube verdammt, der im Zeitalter der Aufklärung nichts mehr zu suchen hätte.

          Hier weiter.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/11/01/von-moses-bis-lenin/

          Gruß Skeptiker

        • Fritz sagt:

          @Skeptiker

          Du hast mich echt zum Lachen gebracht mit deiner Oma und dem Wachturm!
          Frage: Wo mag deine Oma jetzt sein? In der Hölle?

          Ich hatte auch mal Nachbarn, die waren mit den Zeugen „assoziiert“. Ich hab mir sogar mal ein paar Ausgaben Wachturm ausgeliehen, um die „Wimmelbilder“ ein wenig zu untersuchen.

          Kurz bevor sie weggezogen sind, hatte ich ein „Erlebnis“ mit denen, aus dem ich für mich selber schliessen kann, dass sie besessen sind/gewesen sind. Ein Freund aus dem Ort hat eine ähnliche Erfahrung diesbezüglich gemacht.

          GruSS der Fritze

  6. GeNOzid sagt:

    Bin mir nicht 100% sicher, daß er es ist, aber es scheint so.

    Ich habe kein Konto bei Linkedin. Kann bitte jemand die Seite aufrufen und sichern zur Strafverfolgung?

    Timo Meissner | Berufsprofil – LinkedIn
    https://de.linkedin.com/in/meissner-timo
    New York, New York – ‎Ich arbeite mit Leidenschaft und Ehrgeiz an einem positiven Gesellschaftswandel. – ‎VoteBuddy
    September 2011 – Mai 2013 (1 Jahr 9 Monate)Berlin und Umgebung, …

  7. GeNOzid sagt:

    Handelt es sich bei den Betreiber von „Votebuddy“ um sogenannte „Reichsbürger“, die die Gesetze der Bundesrepublik nicht anerkennen?

  8. Sigurd Hammerfest sagt:

    Das Heckerlied der Badischen Revolution von 1848/49 auf Youtube

    https://www.youtube.com/watch?v=NtpxO3jYcqg und/oder

    ist eine Antwort.

  9. hst38 sagt:

    Noch sitz Ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walte, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner)

    • arabeske654 sagt:

      Dieses rot/grün verblödete Volk von Parasiten spukt uns allen ins Gesicht und manche wollen hier immer noch etwas wählen.

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,192,926 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: