Juden und Moslems

108

12. Juni 2018 von UBasser


Neulich wurde uns berichtet, wie Juden auf Jagt nach Meinungsverbrechern sind. Loben die Juden nun Fangprämie aus? Sie erinnern sich noch an den Kampf zwischen Indianern und Einwanderern im Amerika des 19.Jahrhunderts? Dort gab es auch eine Fangprämie, wenn man einen Indianer ermordete. Man mußte ihm nur einen Teil der Kopfhaut abschneiden, den sogenannten Skalp. Da es mit den Meinungsverbrechern und der heutigen Rechtslage vollkommen anders aussieht, geht der „Jäger“ auch anders vor. Diese „Jäger“ sind überall. Scheinbar ist das gesamte Land mit ihnen überflutet und die „Jäger“ sind heute die Juden. Man könnte sogar sagen, daß die Nürnberger Prozesse nie beendet wurden, sondern immer weiter und weiter gehen. Jetzt sind die Kinder und Enkelkinder der „Judenmörder“ dran. Man könnte fast meinen, daß die „Endlösung“ von damals mit den 6 Mio nicht wirklich funktionierte. Heute gibt es nämlich an jeder Ecke das Jüdlein. Das deutsche Volk hingegen hat durch die zwei aufgedrängten Kriege im vergangenen Jahrhundert kaum an Bevölkerungszuwachs zugelegt. Jeder Forscher im Bereich Demoskopie der Völker wird und kann bestätigen, daß bei diesen Millionen Menschenverlusten eines Volkes, viele Generationen benötigt werden, um wieder auf seine ehemalige Bevölkerungszahl zu kommen. Und leider spielte die Einführung der Anti-Babypille auch noch eine große Rolle, denn diese verhinderte die Reproduktion unseres Volkes immens.

Doch was wurde uns berichtet? Erzählen wir die Geschichte gänzlich neutral, um keine Verbindungen herstellen zu können. Denn immerhin geht es um den Schutz vieler Menschen. Stellen wir die Person, die uns die folgende Geschichte schilderte,  kurz vor: Diese Person ist nicht aus Deutschland, sondern weiter östlich davon; diese Person ist also kein Deutscher, gehört aber zur germanischen Rasse. Die Person hat ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Die Person lebt seit vielen, vielen Jahren in den sogenannten neuen Bundesländern; und arbeitet dort ihrem Ausbildungsabschluß entsprechend. Nennen wir sie Person 1. Immer wieder werden für diesen Personenkreis Exkursionen von ca. 1 Woche Dauer durch andere Betriebe organisiert, um sich dort umzuschauen und gegenseitig zu beraten. Der Personenkreis ist nicht mehr als 4 bis 6 Personen aus der ganzen BRD. In einer längeren Pause wurde die Person1 von einer anderen Person, nennen wir sie Person 2, in ein politisches Gespräch verwickelt, was Person 1 bereits unangenehm war. Die Person 2 ist ebenfalls kein Deutscher, sondern kommt aus dem Süden Europas. Zuerst wurde die Person 1 wegen ihrer nicht akzentfreien deutschen Sprache von Person 2 gerügt. Nun fragte Person 2 die Person 1 wo sie denn wohne. Die Person 1 antwortete: „in den neuen Bundesländern“. Person 2 konterte sofort, daß man dort nicht leben könnte, weil es dort nur Nazis gebe. Die Diskussion wurde dadurch angeheizt, daß Person 1 antwortete: „Wenn du meinst, dann ist es ebenso, dann bin ich eben ein Nazi.“ Dann faselte Person 2 von Toleranz und die hätte man in den „neuen“ Bundesländern nicht. Darauf erwiderte Person 1: „Wenn du dich mal beschäftigen möchtest, was im biologisch-medizinischen Bereich eine Toleranz bedeutet, dann wirst du wissen, was dir passiert.“

Bemerkung: Im biologisch-medizinischen Bereich ist eine Toleranz die Aufhebung der unterschiedlichen Funktionen von Organen. Kurz: Wenn Organe eine Toleranz aufweisen, stirbt das Lebewesen. Toleranz ist eine von den unterschiedlich geführten Kirchen eingeführte Begrifflichkeit. Sie soll den Unterschied zwischen Katholiken und Protestanten minimieren. Eine Toleranz im gesellschaftlich-politischen Leben bedeutet eine Kapitulation vor dem eigenen Volk mit all seinen gewachsenen Werten.

Als sich Person 2 nach dieser Aussage über die Toleranz brüskiert fühlt, warf sie sofort den Begriff „Holocaust“ ein. Person 1 immer noch nicht wissend, was Person 2 bezweckt, antwortet kurz: „Ach noch so ein Holocaustgläubiger. Laß mich mit deiner Religion in Ruhe!“ Und Person 1 beendete das Gespräch. Doch Person 2 wollte das nicht. „Was bildest du dir ein, es wurden 6 Mio Juden vergast, und das ist nicht schlimm?“ ließ Person 2 nicht locker. Daraufhin drehte sich Person 1 um, und antwortete: „Paß mal auf, ich glaube nicht daran und mir ist es auch egal. Das ist meine Meinung! Und jetzt lasse mich in Ruhe!“ Person 2 rannte weg und kam nach 10 min mit 2 leitenden Mitarbeitern zurück. Person 2 zerrte nun Person 1 in einen Raum mit den 2 leitenden Mitarbeitern. Diese sollten animiert von Person 2 ein Gespräch über das Thema „Holocaust“ führen, doch Person 1 stellte umgehend klar, daß man hier nicht auf einer politischen Veranstaltung wäre und das es Person 1 nicht interessiert, was Person 2 für eine Meinung hat. Die zwei leitenden Angestellten gaben nach kurzer Aufklärung diesbezüglich Person 1 vollständig Recht, und Person 2 faselte immer wieder, daß man den Staatsanwalt einschalten müsse. Die zwei leitenden Angestellten rügten erneut Person 2, weil diese immer wieder mit dem Thema „Holocaust“ anfing, doch Person 1 sich nicht locken ließ und dabei absolut klarstellte, daß Person 2 „die gesamte Zeit versucht, dieses Thema anzusprechen und von anderen Personen Meinungen zu hören, um sie anschließend zu kompromittieren und zu denunzieren.“ Die 2 leitenden Mitarbeiter und Person 1 verließen den Raum kopfschüttelnd und ließen Person 2 mit offenen Mund zurück.

Noch zur Information, Person 2 wurde bestätigt, daß diese Person den innehabenden Arbeitsplatz im Lotto gewonnen haben mußte, weil diese von Nichts Ahnung hatte, über dies hinaus outete sich diese Person noch im Laufe der Zeit als Jude.

Liebe Leserschaft, als wir diese Informationen erhielten, ist die Empörung über die Manipulationen in den Köpfen der europäischen Völker groß. Vielleicht erkennten auch Sie die Tragweite solcher Vorgehensweisen. Wieviel wissenschaftlicher soll noch geforscht werden, wie viele Beweise sollen wir noch erbringen, daß der Holocaust als solches so niemals stattfinden konnte. Heute jedoch wird diese jüdische Erwähnung zur Religion erhoben. Deutschland erleidet abermals eine Inquisition, doch dieses Mal nicht durch die Kirche, sondern durch die Juden und den deutschen Kollaborateuren, die sich überall als Nutznießer dieser Holo-Religion verdingen. Es würde uns nicht wundern, wenn die Juden der Holo-Religion eine Kopfprämie für jene Juden ausschreiben, welche die Goijm reihenweise vor das „Inquisitionstribunal“ bringen. „Staatsanwälte“ und „Richter“ dafür gibt es ebenso massenhaft.

Während die verjudete BRD-Justiz das deutsche Volk reglementiert und ihm Denkverbote aufzwingt, fallen immer mehr Moslems über unsere Kinder und Jugendliche her, vergewaltigen und morden sie. Das was wir bereits vor 3 Jahren schrieben, ist nun Realität geworden. Die „Einzelfälle“ sind bereits ein Massenphänomen. Noch immer hält sich die BRD-Polizei zurück und sie verliert jeden Tag mehr ihr Gesicht, da man den Kriminellen das Spielfeld überläßt. Entweder sind es kriminelle Familienclans aus Nahost oder Afrika, oder bolschewistische Antifa-Horden. Die deutschen Gesetzeshüter geben sich der Lächerlichkeit preis. Jeder kriminelle Ausländer weiß inzwischen, daß er nach der Festnahme ein paar Stunden später wieder auf freien Fuß ist. Gerichtsurteile fallen meist zu ihren Gunsten aus, die Opfer, wenn sie Deutsche sind, werden verhöhnt.

Und dann noch die Israel-Connection, die sich in Form von „alternativer Presse“ , „Parteien“ oder „Politiker“ als national gesinnt manifestieren. Es ist genau diese Israel-Connection die den Haß in der Bevölkerung auf die Moslems von allen Seiten anheizt, während ihre Glaubensbrüder in den Amtsstuben, Altparteien und Antifa-Milieu genau das Gegenteil machen, indem sie Asylmißbrauch des Merkelregimes Vorschub leisten und Kritiker Mundtot machen wollen. So sitzt die Israel-Connection auf beiden Seiten: auf der Asylmißbrauch bekämpfenden, Haß schürenden Seite und auf der Gesetz brechenden und Teddybär werfenden Seite. Der Deutsche, dem eigentlich die Ausrottung blüht, steht in der Mitte, natürlich phlegmatisch, dumm und im Geiste schon tot und er weiß nicht, was er machen soll. Statt mit der Faust auf den Tisch zu hauen, wälzt sich der gehirngewaschene Deutsche in seiner aufoktroyierten Schuld.

Wenn auch der Moslem weniger gefährlich gegenüber dem Juden ist, sollte man ihn trotz alledem niemals unterschätzen. Es wäre falsch zu sagen: Der Feind unseres Feindes ist unser Freund! Vorsicht, durch solche Grundsätze sind bereits Völker vernichtet worden. Dem Moslem muß klar gemacht werden, das Europa den Europäern gehört, so wie jedes Land dem Volke gehört, das es gegründet hat. Doch der Moslem hat in den meisten Fällen den Juden zum Feind. Warum das so ist, liegt wohl in der Historie der Juden und der Moslems selbst. Wir als denkende Deutsche, dürfen es nicht so weit kommen lassen, daß uns die Israel-Connection auf die Moslems hetzt und umgedreht. Bei allen islamischen Verbrechen gegenüber unserer Landleute sollten wir den Moslems nicht vertrauen, aber differenzieren können. Viele Moslems sehen diese Verbrechen ebenso wie wir. Sie werden auch stets Solidarität bekunden, doch vertrauen kann man nicht wirklich. Wenn eine bestimmte Anzahl an radikalen Moslems in der deutschen Gesellschaft angekommen ist, wird die Lage sehr schnell kippen und es könnte passieren, daß das deutsche Volk durch die Moslems offen attackiert wird. Doch sich der Israel-Connection anschließen, sollte dem anständigen Deutschen gleich recht nicht den Sinn kommen. Zur Israel-Connection gehören Internetseiten, die die Politik Israels als gut darstellen, sich besonders um das Wohl Deutschlands sorgen, den Holocaust als Faktum darstellen, sich von der Historie Deutschlands distanzieren in dem sie stets auf die 12 Jahre NS-Zeit hinweisen, die sich stets distanzieren, wenn es um die 12 Jahre NS-Zeit geht. Es gehören weiterhin Politiker, die zwar national eingestellt sein mögen, jedoch die gleichen Anstrengungen wie die Internetportale unternehmen, nämlich immer im hellen Licht dastehen zu wollen. Es gehören die Parteien dazu, die einmal im Jahr nach Jerusalem tingeln und ihr mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa an der Klagemauer „abgeben“. Bisher tingelten alle Altparteien (außer NPD!), die AfD und Politiker, welche in der BRD-Regierung verantwortungsvolle Posten erhascht haben, nach Jerusalem. Und wer es immer noch nicht gerafft hat, die Deutschen stehen wieder in einem Zweifrontenkrieg, dieses Mal jedoch in einem psychologischen, der von den Juden auf BEIDEN Seiten angeführt wird.

Damit Sie jedoch verstehen, was man mit uns vor hat, sollten Sie sich die folgenden zwei Videos anschauen:

Und für Leute, die immer noch AfD wählen wollen, hier ein recht gut entlarvendes Video:

Frau Weidel hat überhaupt nicht den Zusammenhang zwischen Vollgeld und Zentralismus kapiert! Vollgeld hat nichts mit Zentralismus zu tun, sondern nur mit Wertschöpfung, welche nur der Souverän erwirtschaften kann. Insofern hat Vollgeld nichts mit marxistischem Sozialismus oder Kommunismus zu tun! Aber wie könnte man es auch als ehemalige Goldman-Sachs-Mitarbeiterin wissen. Denn nur dieses FIAT-Geldsystem ist die Machtschöpfung des jüdisch-zionistischen Establishments, welches seit 200 Jahren die Völker dieser Erde mit von ihnen inszenierten Kriegen überzieht. In den Deutschen hat man die Garanten gefunden, die ihr Leben finanzieren.

.

..

Ubasser

 

108 Kommentare zu “Juden und Moslems

    • Skeptiker sagt:

      @Sehmann

      Hier das Bild, der Aussage von Fischer.

      Hier Hans Püschel, warum die Deutschen so wenig Geld bekommen.

      Im Gespräch: Hans Püschel – Schlimmer als in der DDR! – TEIL 1

      Weil Hans Püschel hatte auch mal eine Internetseite, die wurde gelöscht, dann hat Hans Püschel die Seite über ein Schweizer Provider laufen lassen, aber das wurde dann auch gelöscht.

      Fakt ist aber, ein Deutsches Gericht hat Hans Püschel freigesprochen.

      Stand: 05.08.16 13:23 Uhr

      Freispruch für Holocaust-Leugner

      Der NPD-Politiker Hans Püschel ist vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen worden, wie erst jetzt bekannt wurde. In zwei Instanzen war Püschel schuldig gesprochen worden, Nazi-Verbrechen verharmlost zu haben. Das Oberlandesgerichts Naumburg an der Saale urteilte im Oktober vergangenen Jahres jedoch zugunsten des Rechtsextremisten und hob damit die Urteile auf.

      Hintergrund waren Äußerungen des NPD-Fraktionschefs im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt), in denen er den Holocaust leugnet. So hatte er etwa in einem Beitrag mit dem Titel „Auschwitz, Majdanek – wann platzt die nächste Lüge?“ geschrieben: „Für mich steht fest: Die seit Kindesbeinen gelernten deutschen Verbrechen sind Lügen!“

      Holocaust als „Mär und Mythos“ bezeichnet
      Den Holocaust bezeichnete Püschel in einem Gedicht als „Mär“ und „Mythos“. Die Naumburger Richter sprachen den 67-Jährigen frei, weil diese Äußerungen aus ihrer Sicht auch eine Interpretation zuließen, der kein volksverhetzender Charakter beigemessen werden könne. Wer etwas als „Mär“ und „Mythos“ bezeichnet, würde es nicht zwangsläufig als unwahr darstellen, heißt es in der Urteilsbegründung.

      Hier weiter.

      https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Freispruch-fuer-Holocaust-Leugner-,holocaustleugner126.html

      Fakt ist, meine gefühlten 3000 Kommentare die ich im Laufe der Jahre geschrieben habe, sind damit ja auch futsch.

      Weil mein Vater versuchte immer sein Gehirn fit zu halten, indem er immer Kreuzworträtsel gemacht hat.

      Wenn so ein Heft voll war, ging das in die Mülltonne, also es war nicht nachhaltig.

      Der Gedanke, das die Lupo Seite evtl. nie mehr auftauchen sollte, so würden bestimmt im Laufe von 7 Jahren, meine gefühlten 20.000 Kommentare wohl auch futsch sein.

      Aber es geht dabei nicht um mich, sondern es geht um die Machtlosigkeit, dagegen nichts machen zu können.

      Ich kann nur hoffen, das Maria das hin-bekommt, die Seite woanders neu zu starten.

      Sollte das nicht passieren, gebe ich die Hoffnung auf und dann werde ich mich aus dem Internet zurückziehen.

      Weil es war dann alles für die Mülltonne.

      Und ich dachte mal, das Internet vergisst nie, aber dem ist wohl nicht so.

      Hier der größte Vollidiot der Umerziehungs-opfer überhaupt.

      Was für ein idiotisches Zeitalter.

      »Ich bin wegen Auschwitz in die Politik gegangen«
      Antrittsrede des neuen Bundesaußenministers: Heiko Maas betont Bedeutung des deutsch-israelischen Verhältnisses

      MOTIVATION In seiner Antrittsrede kündigte er an, Israel im Jahr des 70. Geburtstages des Staates besuchen zu wollen. Der SPD-Politiker sprach von der schicksalhaften Verbindung und dem Wunder der Freundschaft zwischen beiden Ländern: »Für mich liegt in dieser deutsch-israelischen Geschichte nicht nur eine historische Verantwortung, sondern auch für mich ganz persönlich eine tiefe Motivation meines politischen Handelns.«

      Maas betonte, nicht wegen Willy Brandt, der Friedensbewegung oder der ökologischen Frage Politiker geworden zu sein. »Ich bin wegen Auschwitz in die Politik gegangen«, so der Bundesaußenminister. ja

      Quelle:
      https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31104

      Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      @Sehmann

      Mist, ich bin in die Moderation geraten, wegen mehr als 7 Quellen.

      ===================

      Hier das Bild, der Aussage von Fischer.

      Hier Hans Püschel, warum die Deutschen so wenig Geld bekommen.

      Im Gespräch: Hans Püschel – Schlimmer als in der DDR! – TEIL 1

      Weil Hans Püschel hatte auch mal eine Internetseite, die wurde gelöscht, dann hat Hans Püschel die Seite über ein Schweizer Provider laufen lassen, aber das wurde dann auch gelöscht.

      Fakt ist aber, ein Deutsches Gericht hat Hans Püschel freigesprochen.

      Stand: 05.08.16 13:23 Uhr

      Freispruch für Holocaust-Leugner

      Der NPD-Politiker Hans Püschel ist vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen worden, wie erst jetzt bekannt wurde. In zwei Instanzen war Püschel schuldig gesprochen worden, Nazi-Verbrechen verharmlost zu haben. Das Oberlandesgerichts Naumburg an der Saale urteilte im Oktober vergangenen Jahres jedoch zugunsten des Rechtsextremisten und hob damit die Urteile auf.

      Hintergrund waren Äußerungen des NPD-Fraktionschefs im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt), in denen er den Holocaust leugnet. So hatte er etwa in einem Beitrag mit dem Titel „Auschwitz, Majdanek – wann platzt die nächste Lüge?“ geschrieben: „Für mich steht fest: Die seit Kindesbeinen gelernten deutschen Verbrechen sind Lügen!“

      Holocaust als „Mär und Mythos“ bezeichnet
      Den Holocaust bezeichnete Püschel in einem Gedicht als „Mär“ und „Mythos“. Die Naumburger Richter sprachen den 67-Jährigen frei, weil diese Äußerungen aus ihrer Sicht auch eine Interpretation zuließen, der kein volksverhetzender Charakter beigemessen werden könne. Wer etwas als „Mär“ und „Mythos“ bezeichnet, würde es nicht zwangsläufig als unwahr darstellen, heißt es in der Urteilsbegründung.

      Hier weiter.

      https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Freispruch-fuer-Holocaust-Leugner-,holocaustleugner126.html

      Fakt ist, meine gefühlten 3000 Kommentare die ich im Laufe der Jahre geschrieben habe, sind damit ja auch futsch.

      Weil mein Vater versuchte immer sein Gehirn fit zu halten, indem er immer Kreuzworträtsel gemacht hat.

      Wenn so ein Heft voll war, ging das in die Mülltonne, also es war nicht nachhaltig.

      Der Gedanke, das die Lupo Seite evtl. nie mehr auftauchen sollte, so würden bestimmt im Laufe von 7 Jahren, meine gefühlten 20.000 Kommentare wohl auch futsch sein.

      Aber es geht dabei nicht um mich, sondern es geht um die Machtlosigkeit, dagegen nichts machen zu können.

      Ich kann nur hoffen, das Maria das hin-bekommt, die Seite woanders neu zu starten.

      Sollte das nicht passieren, gebe ich die Hoffnung auf und dann werde ich mich aus dem Internet zurückziehen.

      Weil es war dann alles für die Mülltonne.

      Und ich dachte mal, das Internet vergisst nie, aber dem ist wohl nicht so.

      Hier der größte Vollidiot der Umerziehungs-Opfer überhaupt.

      ============
      Es geht normalerweise noch weiter, aber dann bin ich bei über 7 Quellen.

      Und da UBasser wohl auch eher nur selten auf seiner Seite ist, so kürze ich das eben ab.

      P.S. Das ist keine Kritik gegen UBasser, weil das Leben besteht ja nicht nur noch aus dem Internet.

      Gruß Skeptiker

  1. adeptos sagt:

    …..@ ALL…..habe mir jetzt zum dritten mal den Dr.Phil. Holger Strohm reingezogen – youtube
    „Merkel’s BRDDR Diktatur Demokratie in Gefahr“…..Dieser Mensch spricht aus dem Geist ganze Bücher – OHNE MANUSKRIPT- UND DA KOMMT KEINE SCHEISSE RAUS -sondern WAHRHEIT IN REINKULTUR UND WEITSICHT !!!
    Ein Ausnahmetalent !
    Für alle BRDDR Träumer hier vom wiederkommen des lll Reiches – die BRDDR ist noch bis zum Jahr 2099 unter AMERIKANISCHER/ENGLISCHER UND FRANZÖSISCHER DIKTATUR !!!
    Gelber Schein hin oder her…..und daran gibt es nichts zu rütteln ausser wenn die Menschen
    auf einen Schlag wieder MENSCH würden SO WIE UNS Gott geschaffen hat -MIT SEINEM GEIST VERSEHEN !!!
    all die „Aufklärer“ wie URSULA HAVERBECK USW.sind „Märtyrer“und diesen gebührt LOB und Dank – und ANSEHEN/ANDENKEN – aber es ist alles umsonst -leider….denn –
    DIESE MENSCHHEIT IST DERMASSEN VERBLÖDET DASS IHR RECHT GESCHIEHT MIT DEM w a s geschieht !!!!!!!!!!!

  2. Adrian sagt:

    Wer ist schuldig an unserem Niedergang?
    Der oder der, das politische System oder doch wir selbst?

    Wer hat heute Nacht einen kleinen Nazi gezeugt?

    Wenn nicht ergibt sich daraus automatisch die Antwort auf die ersten zwei Fragen.

    Ohne Zeugung EIGENER Kinder müssen wir uns schon bald keine Fragen mehr stellen.
    Dass die „mein Bauch gehört mir“ Fraktion diese Sache anders sieht ist ja bekannt,
    doch gerade jetzt beginnt genau diese Fraktion am lautesten zu jammern an.
    Komisch … 😦

    (bei Min. 3’50“ grüssen alle so niedlich 🙂 )

    • Adrian sagt:

      Die einzig richtige Lösung ein Volk der totalen Vernichtung preiszugeben, ist,
      versklave deren Männer,
      töte deren Frauen,
      nimm ihnen die Kinder,
      und keiner wird mehr Fragen stellen.

      Wir sind auf dem besten Weg dazu, nur politisch korrekter und „humaner“ als früher;
      – Männer in unterbezahlten Arbeitsverhältnissen und erdrückenden Steuerlasten zugunsten daher gelaufener arabischer Heuschrecken und afrikanischen Bananenfresser,
      – Frauen entmannzipiert, karrieregeil und „selbstbewusst“, gebärunfreudig, der Abtreibung huldigend,
      – der traurige Rest wird vom Kinder-und Jugend-Beraubungsamt erledigt, blonde Kinder sind in „gewissen“ Kreisen als Spielzeuge JEGLICHER perverser Art hoch gefragt.

      Natürlich ist eine Steigerung unserer Geburtenrate unter diesen vorgegebenen Umständen sinnlos, doch um unser Überlebens unabdingbar!

      Noch ist es nicht verboten Kinder zu zeugen, noch!
      Also Jungs, statt Fussball heute Abend, Flimmerkiste aus und mit Mutti ab in die Pfanne.

      Viel Spass.

  3. Sehmann sagt:

    „…daß bei diesen Millionen Menschenverlusten eines Volkes, viele Generationen benötigt werden, um wieder auf seine ehemalige Bevölkerungszahl zu kommen.“ –
    das ist nicht richtig, siehe Vietnam, durch den Krieg starben etwa 5 Mio Vietnamesen, die Bevölkerung sank von 28 Mio auf 23 Mio, ähnliche prozentuale Verluste wie in Deutschland, heute gibt es fast 100 Mio Vietnamesen.
    Wenn es alle Deutschen so gemacht hätten wie meine Eltern gäbe es heute 250 Mio Deutsche, auch wenn deren Kinder nur den Bestand erhalten hätten.

    • Adrian sagt:

      Sehmann,
      fast richtig was du sagst,
      DOCH übersiehst du eine Tatsache.

      Wurde Vietnam in jener Zeit mit Afris und Musels geflutet und der Verbastardisierung BEWUSST preisgegeben oder hatten sie genug Zeit sich aus eigener Kraft zu erholen?

      Bei uns sind die „politisch korrekten“ verkehrten Voraussetzungen ja hinlänglich bekannt, oder?

      Unsere Eltern haben geschufftet um uns Kindern eine bessere Zukunft für’s Leben zu geben. Doch was sind die Früchte dieser ungedankten Arbeit unserer Eltern?

      Dekadenz wohin man schaut.

      Vielleicht ist es nötig diesen Leidensweg zu durchgehen um uns uns selbst wieder bewusst zu werden.

      Ich gebe die Hoffnung auf Gnade nicht auf, weil Gnade ist ein Naturgesetz.

      Gnade ist nicht nur ein vergeben begangener Fehler,
      Gnade ist die Aufforderung aus den begangenen Fehlern zu lernen,
      Gnade ist ein göttlich liebender Auftrag allen widrigen Umständen zum Trotz dem Leben zu Liebe weiterzumachen.

      • adeptos sagt:

        @adrian…..(Zitat)…..Dekadenz wohin man schaut…….

        Vielleicht ist es nötig diesen Leidensweg zu durchgehen um uns – uns selbst wieder bewusst zu werden…..(Zitatende)

        GEN-au dies ist die Quintessenz !!! Die sogenannten „CHRISTEN“ im „Abendland“ sind den WEG derer gegangen, welche Christus von den Römern KREUZIGEN liessen – sie haben sich schön vom MATERIALISMUS VEREINNAHMEN LASSEN und die Worte des Meisters
        vom „Winde Verwehen lassen !!!
        Schon des Öfteren habe ich hier vom Gesetz der Resonanz geschrieben welches nichts anderes IST als das sogenannte Evangelium des Christus !!!
        Die ÜBERFLUTUNG Europas mit Muslimen ist die Resonanz auf das VER-ACHTEN der Naturgesetze !!!
        Dies ist ein WEITERER BEWEIS FÜR DIE EXISTENZ GOTTES 🙂

        • Mich Rensle sagt:

          Da beißt die Maus kein faden ab ! Natürlich gibts wie in jeder epoche leidtragende ! Na gut ich verbessere „Kreuztragende“ !

  4. Hat dies auf Site Title rebloggt und kommentierte:
    Ist die Kritik an den Judenverbänden und Israel gerechtfertigt? Urteilt selbst:

  5. […]  https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/06/12/juden-und-moslems/ […]

  6. Ortrun sagt:

    Kurze Botschaft von ML (Lupo Blog) an die Leser des LC Blogs

    Hallo XXX, tja das war ein Schock als ich das heut morgen feststellte – keine Angst, es geht weiter. Ich habe alles gesichert und geh jetzt auch mit der kompletten Seite und Server nach SüdAmerika, da wird schon gearbeitet, weil ich das Anfang des Jahres schon in Auftrag gegeben habe… Wir müssen nur warten bis die Domain umgezogen ist, das wird in etwa 3 – 4 Tagen so weit sein, ansonsten sehe ich jetzt das Ganze mal gaaaanz coool … NOCH!
    *******

    Ich hoffe, es hilft Euch ein wenig !

    • Skeptiker sagt:

      @Ortrun

      Ja danke, mich beruhigt das.

      Kann das jemand hier reinstellen?

      https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/

      Gruß Skeptiker

      • Ortrun sagt:

        Nochmal ML von LC – Lupo

        Danke XXX – ich trink jetzt ein Glas Wein und lehn mich zurück – bin ziemlich frustriert, eigentlich richtig angeschlagen, aber es geht weiter, hab’s ja dem Lupo versprochen, das halte ich!

    • Dammwild sagt:

      Das beruhigt ein wenig. Man machte sich ja schon Sorgen, ob der Betreiberin etwas zugestoßen war. Wenigstens kann man jetzt wieder ein wenig aufatmen.
      Zensurmaßnahmen werden wohl noch drastischer ausgebaut!
      Quelle: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=462461
      €U – die Bolschewistengrube.

      Dann wird man wohl nur noch selbstverfassten Text einstellen dürfen. Und dieser darf dann von niemanden diskriminierend, anstößig, abwertend oder negativ bewertet werden. Alles andere wäre zu viel Prüfungsaufwand und die Einholung von Genehmigungen würde nicht nur eine ungeheure Zeit, sondern auch Geduld und Nerven kosten.
      Das ist Orwellmodus im Turboverfahren.
      Frohes Schaffen!

      • GeNOzid sagt:

        Der Quatsch ist meiner Meinung nach da mit zu machen. Die einzig sinnvolle Lösung ist, daß man sich möglichst unangreifbar macht, sprich man dreht das alles so hin, daß man von diesen Regeln nicht betroffen ist, daß man nicht zur Verantwortung gezogen werden kann und dann ignoriert man diesen Systemmist einfach und fertig. Man prüft dann nichts und holt auch keine Genehmigungen ein.

        Wie schon einer im gelben Forum schrieb „Das wird dann der Durchbruch für alternative Dienste und zensurfeste Lösungen.“

        Wer bei diesen Systemmumpitz mitspielen möchte der hat schon verloren. Das ist viel zu viel Aufwand und da man unbequeme Inhalte bereit hält, wird das System es so hin drehen, daß man (angeblich) deren Regeln verletzt hat und dann wird man abgeschaltet.

        • Mich Rensle sagt:

          Der der Heiko Voll-Maas-ten gehört an die anklagebank von Roland Freissler ! Siiiee sind jjja eiiin Schäääbigerrr Lump !

        • Skeptiker sagt:

          Das ist ja wohl schon die tägliche Realität.

          Wenn man mal dachte, im Dorf lebt man ja sicher.

          Also wenn ein 13 jähriges Mädchen zum Schwimmen geht, dann wird die doch tatsächlich auf dem Rückweg durch dem Wald, von 8 Bulgaren vergewaltigt und dabei noch gefilmt.

          Tat mit dem Handy gefilmt
          Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige
          13.06.18 – 01:36 min
          Ein unvorstellbares Martyrium muss ein erst 13-jähriges Mädchen im nordhrein-westfälischen Velbert durchleben: Von einer Gruppe aus acht jungen Männern wird sie in einen Wald geschleift und mehrfach vergewaltigt.

          Alleine schon das Video hier, soll das Video von den Tätern sein?
          https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Acht-Jugendliche-missbrauchen-13-Jaehrige-article20477914.html

          Der Vorfall war ja schon Anfang April

          Aber die 13 jährige wurde ja nicht umheracht, was wohl nun als positives Zeichen gewertet wird.

          Die Bulgaren werden bestimmt alle freigesprochen.

          Also nachdenken darf man über sowas nicht, da zensieren die lieber das Internet, was ja das letzte Ventil war, um sein Frust über die BRD GmbH & Kotze KG, abzubauen.

          Weil in der Öffentlichkeit darf man ja schon lange nicht mehr das sagen, was man denkt.

          Gruß Skeptiker

      • Mich Rensle sagt:

        Was ist da diskriminierend ? Wenn man sagt diese rattenrasse , ist doch die wahrheit juden sind nichts anderes als Ungeziefer ! Bis auf eine handvoll ! Der sammelbegriff taschandalim sagt genau das und ist schon viele tausend jahre alt ! Wehr ja nocch schöner wenn man die wahrheit nicht mehr aussprechen , kann ! Genauso verhält es sich ja mittlerweile mit den Negern ! Wo soll den das ein Schimpfwort sein ??? Negro heißt Schwarz ! Außerdem die juden haben auch das geändert ! Neger =Schwarzer , weiß , rot oder gelb ist er ja nicht , kann ich kaum etwas anderes sagen , ausnahme ist Roberto Blanko , der heißt zwar weiß ist aber doch ein Bimbo ! Bimbo würde ich auch als Kostenrahmen durcbggehen lassen ! Und die Zigeuner fangen auch noch zu spinnen an , dürfte man auch nicht mehr sagen !!! Verflucht was soll ich mir den im Wirtshaus bestellen ? Ein Sintischnitzel oder vieleicht ein Romaschnitzel ? Jetzt dürfen sie langgsam einen gang runterschaleten , zu uns darf man aber Nazi sagen ! Das ist sehr wohl eine beleidigung , weil ein Nazi ein jude ist ! Aschkenazi , einfach mal nachlesen !!! Nazionalsozialist darf man zu mir sagen das ist in ordnung , aber nicht Nazi ! Diese Kanaken ! Ist nämlich auch keine Beleidigung da es Mensch heißt ! Wenn sie hier schon so rumwixen dann sollen sie sich auch bekennen das sie juden sind und keine Deutschen … Merkel , Gysi Sauer , Seehofer usw ! Sollen sie sich halt outen wie Westerwelle , Wobereit ! Wir sind Schwul und das ist auch gut so , sollen sie halt der Öffentlichkeit sagen , wir sind juden und das ist auch gut so , das möchte ich sehn wie lange sie noch hier sind ! Naalso dann ist es auch keine beleidigung wenn man sagt das sie Ratten sind , feige ratten sonst würden sie es ja tun ! Nicht mal die schwulen sind so feige parasitäre Ratten ! Nun sagt mir bloß noch einer das es nicht die Wahrheit ist !

        • Mich Rensle sagt:

          ep , servus ! Schau dir mal an : John Scarlett Blog 9 Feb.7. Um 1:57 Uhr ! Richard Tomlinson Wladimir Putin unter den Namen Epstein Jüdisch geboren ist ! Messiah Ben Joseph & Ben David schau dir die vier sachen an ! Ich hab dir mein mail adress , an einen Kommentar zuvor hinterlassen !

      • Ortrun sagt:

        Hast wohl recht !

        Hoffentlich kommt das von den Q’s versprochene freie, nicht zerlegbare Netz auf der Basis einer „Netzverfassung“ wirklich bald und ist nicht nur reine Verarsche. Soll von Island aus vom Stapel gelassen werden.

        Einen härteren strategischen Schlag könnten sie dem Feind kaum zufügen (solange es gewaltfrei bleibt).

        Scheinst recht zu haben mit der beabsichtigten Totalzensur, schau mal hier

        https://t3n.de/news/leistungsschutzrecht-linksteuer-uploadfilter-1086337/

        Vergesst die DSGVO: Das Netz verliert gerade seine Informationsfreiheit …

    • L. sagt:

      Vielleicht den Neuanfang mit weniger Werbung auf LC?
      Man braucht keine Werbung!!!!!!!!!!!!!

      Vor allem nicht so ein Müll wie Kopp oder David Icke.

    • herbert sagt:

      Vielen Dank für eure wertvolle Arbeit.

  7. GvB sagt:

    Denkt über die deutsche Frage nach.. denn das zeigt der WELT, wie sich die nächsten Jahre entwickeln werden.
    https://www.bitchute.com/video/4ujL85h2fQl0/
    —-
    Auf einen einfachen Nenner gebracht: Deutschland kehrt in die Geschichte zurück. Es hat die letzten 73 Jahre mit dem verzweifelten Versuch zugebracht, sich der Frage der nationalen Identität nicht zu stellen, sich der Frage der Rechte von Minderheiten(Stämmen) in Deutschland und der Umsetzung des deutschen Eigeninteresses nicht zu stellen.

    Die Deutschen haben sich in multinationale Gruppierungen wie die Europäische Union und die NATO eingebettet(einbetten lassen bzw. wurden gezwungen), um wenn möglich die Diskussion eines einfachen und grundlegenden Begriffs zu vermeiden:

    Gesunder Nationalismus.

    Angesichts dessen, was sie getan hatten, als dieses Thema das letzte Mal aufgekommen war, kann man sie zu dieser Übung in sittsamem Stillschweigen (nicht)…beglückwünschen.
    Aber dieses Stillschweigen ist jetzt vorbei.

    Merkel und CO.(Die Vasallen) werden Stück für Stück demontiert.. (Kein Rückhalt mehr von den Besatzerfreunden)… egal wer nach IHR kommt.. es wird alles anders!

    Ausserdem wird immer wieder vergessen, das Multikulti (Vor allem die Türkenfrage) uns aufgedrückt wurde.. um den „Kranken Mann am Bosporus“ damals zu entlasten(Hohe türk. Armut, Arbeitslosigkeit. Deshalb wurden auf Druck der VSA(…und der NATO) die Gastarbeiter ab ca.1960 in die West-Zonen(BRinD) geschickt!
    Nicht etwa..weil WIR sie dringend gebraucht hätten!

    https://zettelsraum.blogspot.com/2010/10/deutschland-kehrt-in-die-geschichte.html

    • Adrian sagt:

      Die Kranken vom Bosborus versuchen nach bester Manier zu regieren.
      Ich sag ja nach bestem Wissen und Gewissen.

      Untenstehendes Video erklärt die Langatmigkeit der Demokratie und warum eine dringende Pipipause per Beschluss und Anordnung durchgezogen wird.

      Uns tut eine Lachpause auch gut.

      • GvB sagt:

        Danke!
        DER HIT…… wenn Migranten-Tanten nix können-können.
        Ich fasse es nicht! 🙂
        Heiligs Blechle.. was für ein Affen-Theater!

        • Adrian sagt:

          Danke Götz,

          Schade um Lupo. Darum ist es umso schöner Euch alle hier wieder anzutreffen und euch nicht aus den Augen zu verlieren.

          Was wird aus Arkor? Er wird mir sehr fehlen …

          Gruss an alle, Adrian

        • GvB sagt:

          @Adrian. Gleichfalls 🙂
          …ich denke. in ein paar Tagen ist LUPO /MAria wieder online..
          Gruss Götz

  8. GvB sagt:

    Deutschlands Zukunft. ..und das Blümchen-Oralkel
    …die schafft mich ..die schafft es nicht, die schafft mich ab , aber vorher schafft sie sich ab..

    • herbert sagt:

      Jetzt erkenne ich endlich woher diese Haltung der Patschehändchen kommt, Bier soll da rein. Macht ja auch Sinn.

      • GvB sagt:

        Ja.. wie bei „Hol mir mal ne Flasche-Bier Gerhard“.. dem geschröderten 🙂

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Echt jetzt?

          (https://www.youtube.com/watch?v=0H4WGCL–TA)

          Das wusste ich noch gar nicht.

          Aber ich kann darüber gar nicht lachen, weil die Flaschen machen uns doch fertig.

          Das alles ist doch derartig seelisch grausam, das man als halbwegs intelligenter Deutscher, diese idiotische Realität der Vollidioten, selber nur noch im Zustand, eines gewissen Alk -Konsum ertragen kann.

          Weil nüchtern ertrage ich das alles gar nicht mehr.

          Ich würde am liebsten die ganze Bande, zum Einsturz bringen, genau wie am 9 / 11

          Hier das Gebäude 7, wo die Täter waren, es wurde zwar nie getroffen, aber es ist trotzdem eingestürzt.

          Dank meiner Hilfe, klassischer knick in der Mitte, dann bricht das zusammen wie ein Kartenhaus.

          Hier zur Erinnerung.

          Gruß Skeptiker

  9. […] aufrichtiger Dank für diesen aufklärenden Beitrag geht hiermit an UBasser der Weltnetzseite Morbus ignorantia – Krankheit […]

  10. Heil und Segen sagt:

    Widerständler, aufgehorcht! Hier gibt es eine wunderbare Karte mit Hinweisen zur Aufklärung und Absicherung – bitte druckt sie doppelseitig aus , schneidet sie zurecht und verbreitet diese so oft wie möglich an alle Aufgewachten, Demonstranten und Mitglieder jeglicher nationaler Parteien um den Widerstand zu stärken: https://archive.org/details/Enzyklopaedie-der-Wahrheit

  11. Skeptiker sagt:

    Auch das noch.

    lupocattivoblog.wordpress.com ist nicht mehr verfügbar.

    https://lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/#comment-61481

    Gruß Skeptiker

    • Norman sagt:

      Hallo Skepti,
      nun ist die lupo-Seite weg, schade, aber nicht überraschend. Aber gerade jetzt, wo das Deutsche Reich wieder handlungsfähig geworden ist. Haben die das falsche Personal eingestellt?
      Aber egal, jeder sollte inzwischen wissen, was er tun kann, und ich habe mehr Zeit für Garten etc.
      Schöne Grüße, Sehmann

    • Sehmann sagt:

      Hallo Skepti,
      nun ist die lupo-Seite weg, schade, aber nicht überraschend. Aber gerade jetzt, wo das Deutsche Reich wieder handlungsfähig geworden ist. Haben die das falsche Personal eingestellt?
      Aber egal, jeder sollte inzwischen wissen, was er tun kann, und ich habe mehr Zeit für Garten etc.
      Schöne Grüße, Sehmann

      • Andy sagt:

        Haha, Norman/Sehmann ! Gruesse auch an Erwin! Passt bloss auf das eure BRD nicht abkackt.

        • Dammwild sagt:

          Ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, daß Maria unter Druck steht.
          https://marialourdesblog.com/zensur-der-lupocattivoblog-ist-gesperrt-worden/#comment-407498

          Warum lässt sie diesen Typen schon wieder freischalten?
          Er ist doch längst als das erkannt, was er ist.
          Könnte es so sein:
          „Du musst mich dulden oder wir machen dies und das…“ ??? Irgendetwas scheint da doch faul zu sein oder ist es eine zu großzügige Gutmütigkeit?
          Nun, ich kann nachvollziehen Zensur nicht mit Zensur zu begegnen, was ja dem Freiheitsgedanke selbst widersprechen würde. Dennoch kann man nicht zulassen, immer wieder mit dem gleichen Quark erschlagen zu werden. Kopieren & Einfügen von den immer gleichen belanglosen Inhalten unzählige Male, das ist eindeutig Spam! Null Aussagekraft und es nervt andere Leser.

          Man könnte jetzt einen grauen Hintergrundinfotext im Kommentarkasten einblenden, wo Kommentatoren einen kurzen Hinweis zu den Regeln eingeblendet bekommen.
          Habe so etwas schon auf anderen Netzseiten gesehen. Beispiel:
          https://www.video2brain.com/de/tutorial/eingabefelder-fuer-kommentare-definieren
          Gibt ja viele Methoden. Die andere Variante wäre nur noch manuelles Freischalten der Kommentare, was eine Vollzeitbeschäftigung ist rund um die Uhr oder einmal täglich.

        • Sehmann sagt:

          „Eure BRD“ – ich habe nie die BRD verteidigt. Unser Problem sind Volkszerstörer in Machtpositionen der BRD, säßen dort Patrioten mit Hirn und Fähigkeiten, dann hätten wir diese Probleme nicht.
          Fällt euch denn nichts besseres ein, als Konflikte zwischen den Kommentatoren zu schüren?
          Sprüche wie „wir sind nicht BRD, wir sind Deutsches Reich“ lösen kein einziges Problem.

        • Sehmann sagt:

          Damwild – unter welchem Namen hast du denn bei lupo kommentiert? Ich habe meinen Namen beibehalten, unter „Norman“ habe ich mal vor etlichen Jahren geschrieben, und der war hier bei meinem ersten Kommentar vorgegeben, ich hatte ihn gelassen und mit „Sehmann“ bewusst auf meine alten Namen verwiesen, das war keinesfalls ein Fehler.

        • Skeptiker sagt:

          @Sehmann

          Ich bin mir ziemlich sicher, das hier der Name zu lesen ist.

          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99573

          Also B.

          B wie Blasphemie.

          Gruß Skeptiker

        • Sehmann sagt:

          Dann hat er nicht bei lupo kommentiert, sondern nur gelesen?
          Benutzt aber auf unterschiedlichen Blogs verschiedene Namen, will der mich verballhornen?

        • Skeptiker sagt:

          @Sehmann

          Also jetzt kopiere ich das hier rein.

          =============
          Texmex
          14/06/2018 UM 02:32

          Ja GvB, ich mein Dich, den skeptiker, den Butterkeks und noch solche Kafrusen. Hatten wir schon hier, muss nicht wieder sein.

          Quelle:
          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99573
          =============

          Wer kann wohl mit B gemeint sein?

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @Sehmann

          Mal sehen ob das hier auch verschoben wird.

          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99785

          Weil die Seite lässt keinerlei Kreativität zu.

          Das ist ja das schöne an der Lupo Seite gewesen, da konnte man frei sein.

          Weil bei zu viel Regeln, bringt mir das alles kein Spaß mehr, da kann ich ja gleich in einer Kneipe von Vollidioten gehen, was mir auch kein Spaß bringt.

          Gruß Skeptiker

        • Sehmann sagt:

          Zu viele Regeln sind nicht gut, aber der Ton von B. bei lupo war schon ekelhaft, das hätte früher angemahnt werden müssen, damit man nicht gezwungen wird, auf diesem Niveau zu antworten.
          Ich glaube aber nicht, das Dammwild bei lupo unter B. kommentiert hat, sonst halte ich B. für einen bezahlten Zersetzer, bisher habe ich ihn nur für einen hasserfüllten Dummkopf gehalten.

        • Skeptiker sagt:

          @Sehmann

          Ach?

          Reinkopiert.
          ==============
          Meine Güte, was seid ihr doch -für jeden sichtbar- selten dämliche Vögel.
          Norman alias Sehmann (Blindmann)
          ==============

          Wer soll den das Deiner Meinung sein?

          Quelle.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/06/12/juden-und-moslems/#comment-38686

          Gruß Skeptiker

        • Sehmann sagt:

          Keine Ahnung, deshalb hab ich Dammhirsch ja gefragt, unter welchem Namen er bei lupo kommentiert hat. Vielleicht kommt die Antwort ja noch. Vielleicht sagt er ja öfter schnell hintereinander den Satz „Hirsch heiß ich“.

        • Sehmann sagt:

          Davon abgesehen hat der besagte B. vermutlich auch das Ende des lupo-Blog mit zu verantworten mit extremen Kommentaren wie „Deportation aller J. aus Europa“ etc.

        • GeNOzid sagt:

          @ Sehmann

          Die BRD ist von Volkszerstörern gegründet worden, zu einem ganz bestimmten Zweck.

          Parolen wie „Die BRD muss sterben, damit Deutschland leben kann“, soll auf diesen Umstand hinweisen, daß die BRD ein (deutschland)feindliches Besatzerkonstrukt in einem Teile Deutschlands ist. Leider scheinst du das noch nicht verstanden haben.

          Es ist von der BRD nicht vorgesehen, daß dort deutsche Interessen konsequent vertreten werden. Weiterhin liegen die wirklichen Machtpositionen nicht innerhalb sondern außerhalb der BRD.

          Marionetten innerhalb der BRD auszutauschen löst kein Problem. In Wahrheit haben wir ja nur ein einziges Problem und das ist die Fremdherrschaft durch die BRD.

          Warum sollten wir ein nichtstaatliches, feindliches Besatzerkonstrukt bewahren wollen?

          Die BRD muss weg.

        • Sehmann sagt:

          GenoZid – mir ist schon klar, das der Hauptfeind unseres Volkes die eigene Regierung ist, aber das liegt vor allem an den Personen, die an den Schaltstellen der Macht sitzen.
          Jedes Gesetz kann zu unseren Gunsten oder gegen uns ausgelegt werden.
          So wird das Strafgesetz gegen Patrioten angewandt und übt Milde bei ausländischen Straftätern, man könnte es aber auch umgekehrt anwenden und ausländische Straftäter mit aller Härte verfolgen, Patrioten aber selbst bei Übertretung der Gesetze mit Milde behandeln oder Haftempfindlichkeit bescheinigen.
          Kindergeld könnte für unsere Familien großzügig bezahlt werden, Illegalen verwehrt werden.
          Volksverhetzung könnte bei Verunglimpfung des eigenen Volkes geltend gemacht werden statt bei der Verweigerung, das eigene Volk zu Verunglimpfung etc.

          Es sind nicht die Gesetze, sondern wie sie angewendet werden, und das bestimmen die Personen, die an den Hebeln der Macht sitzen.
          Deshalb halte ich den Austausch der Personen, die an den Hebeln der Macht sitzen, für hilfreich.
          Natürlich könnte man auch alles völlig ändern, aber das muss dann gut überlegt sein, und dafür fehlt eben auch die Macht und der Wille der großen Mehrheit des Volkes.

          Ein gewisser Adolf hat ja auch aus der verfaulten Weimarer Republik ein starkes Reich geschmiedet, indem er durch Wahl die Macht erhalten hat und dann intelligente und völkisch denkende Menschen in die Machtpositionen gesetzt hat.

          Man muss das tun, was möglich ist, und nicht jede Verbesserung ablehnen, weil sie nicht dem Ideal entspricht. Jede Verbesserung kann weiter verbessert werden.
          Ein „weiter so“ wie bisher führt in den nächsten Jahren zu einem Zustand, der nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

          Ich freue mich, wenn jemand bessere Ideen hat, aber „die BRD muss weg“ ist erstmal kein Lösungsweg, das sagen auch die Islamisten, die ein Kalifat errichten wollen, man muss schon etwas konkreter werden.

        • GeNOzid sagt:

          @ Sehmann

          Dann erkläre mir doch mal, wie wir innerhalb der BRD die Regeln zu unseren Gunsten verändern sollen, wie das möglich sein soll. Ich sehe immer nur Verschlechterungen für uns, wann wurde je eine Verbesserung innerhalb der BRD durchgesetzt?
          Insofern sehe ich gerade das nicht als Lösungsweg.

          Ich habe der BRD praktisch den Rücken gekehrt. Ich sehe nichts bewarenswertes an der BRD. Ein weiter so mit der BRD führt zu einem Zustand der nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Ich hänge nicht an diesem Besatzerregime, ich bin da schon raus. Wer mitmacht, der BRD untertänig dient, das Schutzgeld bezahlt usw. darf sich doch irgendwie nicht beschweren.

          Ich habe nicht nur eine bessere Idee, ich habe sie bereits umgesetzt. Wenn das 1/3 aller Restdeutschen ebenfalls getan hätten, dann wäre die BRD bereits weg und wir würden uns jetzt darüber unterhalten, wie wir ein neues deutschfreundliches System aufbauen.

          Ich meine wenn du Mitglied einer Selbstmordsekte bist, was tust du dann?
          Versuchst du die Selbstmordsekte zu einem positiven Konstrukt umzugestalten oder trittst du da aus?

          „Man muss das tun, was möglich ist,“
          Eben und bei der BRD weitgehend nicht mehr mitzumachen ist mit etwas Aufwand absolut machbar. Ich habe das „weiter so“ persönlich durchbrochen. Viele Deutsche sind aber feige und haben Angst und können ja ohne die Selbstmordsekte BRD nicht leben. Ich schon. Wer also etwas verändern möchte, der sollte bei sich selbst anfangen und sich von diesem Besatzerregime geistig befreien. Wer das nicht mal schafft, der verharrt ja in einem „weiter so mit der BRD“. Da bin ich längst raus aus dem weiter so. Konkret steigt man also aus der BRD aus und fertig. Das Problem ist nicht die BRD, sondern die Menschen, die da mitmachen. Veränderung fängt bei einem selbst an. Wer aber selbst nicht in der Lage ist, sich zu verändern und sich von der BRD zu lösen, wie kann sich so jemand glaubwürdig darüber beschweren, daß sich ja nichts ändert?

          Wieso nicht mal ausprobieren, 1 Jahr ohne die BRD zu leben?
          Wer sich danach die BRD zurückwünscht, DER hält die untragbaren Zustände aufrecht, weil er sich nämlich nach diesem Drecksregime sehnt und augenscheinlich gar keine Freiheit erlangen möchte.

          #FreiheitOderBRD

        • Sehmann sagt:

          GeNOzid – ich habe hier auch noch nichts positives gesehen, aber immerhin wurde in den ersten 20 Jahren aus einem Trümmerhaufen ein blühendes Land gemacht, es ist also möglich. Damals wurde auch niemand wegen Meinungsvergehen eingesperrt und ein Bundespräsident Lübke sagte zum isr. Botschafter Asher Ben Nathan:
          „Wie lange werden Sie uns noch beschimpfen, nach allem, was wir für Sie zahlen?“ – heute wäre sowas undenkbar.
          Also ich hatte im ersten Teil meines Kommentars doch geschrieben: Patrioten an die Schalthebel der Macht setzen, Gesetze in unserem Sinn auslegen und nicht gegen uns.

          Und 1 Jahr ohne BRD leben – wie machst du das konkret? Nicht arbeiten und keine Steuern zahlen, das mache ich schon seit etlichen Jahren, was machst du noch mehr? Bist du völlig Selbstversorger oder im Ausland?

        • ep sagt:

          @GeNozid
          Ich habe der BRD praktisch den Rücken gekehrt. Ich sehe nichts bewarenswertes an der BRD. Ein weiter so mit der BRD führt zu einem Zustand der nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Ich hänge nicht an diesem Besatzerregime, ich bin da schon raus.
          —————————————————————————————————————————

          Keine Angst, ich habe deinen ganzen Kommi gelesen^^, mir war halt eben nur dieser Absatz wichtig…

          Wenn du behauptest raus aus dem SYSTEM BRD zu sein dann würde mich interessieren, wie du deine Einkäufe erledigst, ohne erpresste Steuern zu zahlen?

          ——-> bleib mal bissl auf’m Teppich! Du schreibst hier nicht mit Spasten, sondern mit Menschen die sicher schon viel länger unterwegs sind, dieses SYSTEM BRD zu stürzen, als Du es bist!…. uns gegenseitig Vorhaltungen machen, hilft KEINEM—–> ALSO, bring‘ Lösungsansätze, dawei^^

        • Skeptiker sagt:

          @ep oder eher an alle:

          Kennt schon jemand diese Seite hier?

          https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/

          Wenn nicht, so ist es aus meiner Sicht, eine interessante Seite.

          Aber wer wusste das hier, weil der Kommentar ist ja auch von ?

          https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2015/03/14/die-abgehackten-kinderhaende-2/#comment-1374

          Grundsatzdebatte: Der einzige Grund den ich dabei habe, ist, das Andere auf diese Seite aufmerksam gemacht werden.

          Mit Sicherheit wird mir das zum Nachteil ausgelegt, aber das ist mir mittlerweile völlig egal.

          Fakt ist, man findet auf der Seite eben auch das hier.

          Dem SPIEGEL den SPIEGEL zeigen: „War Hitler ein Friedensfreund?“ – „DER ERZWUNGENE KRIEG“

          DER ERZWUNGENE KRIEG“

          13.05.1964 (DER SPIEGEL 20/1964)

          Hier die Quelle.
          https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2018/02/13/dem-spiegel-den-spiegel-zeigen-war-hitler-ein-friedensfreund-der-erzwungene-krieg/

          Damals war ich ca. 2 Jahr alt, woher sollte ich das Wissen können?

          Gruß Skeptiker

        • Dammwild sagt:

          Entgegen aller Vermutungen bin ich nicht der „B“ Keks, sondern ein stiller Leser der ab und zu mal seinen Eindruck schriftlich kundtut.
          Nichts liegt mir ferner als zu spalten. Obwohl Spaltung in gewissen Situationen sehr sinnvoll sein kann. Zum Beispiel beim Aussortieren der Apfelernte. Die verwurmten Äpfel würde ich niemals zu den makellosen Äpfel legen und sie der Gefahr aussetzen von den Würmern befallen zu werden. Die Spreu muss vom Weizen getrennt werden.
          @Sehmann, der Kommentar ging nicht persönlich gegen dich, sondern insgesamt an jene die für ein und dieselbe Seite verschiedene Konten anlegen, ob nun beabsichtigt oder unbeabsichtigt. Stichwort Cookies (Kekse)! Wo wir wieder beim Thema Kekse wären.
          Ich vertraue niemandem!
          Die Szene des nationalen Widerstandes ist extremst zerstritten, wie man auch hier deutlich erkennt. Nur wenige sind wirklich ehrlich und haben anständige Absichten und lassen sich nicht aus der Ruhe durch irgendwelche Störenfriede bringen.
          Gehabt euch wohl!

        • GeNOzid sagt:

          @ Andy

          Zu spät, die Besatzermannschaft kackt gerade ab und damit ist vielleicht das Ende der BRDDR eingeläutet. Einfach wunderbar!

          Die BRDDR-abhängigen fallen bestimmt in eine tiefe Krise. Wie soll man ohne BRDDR nur leben?! 😉

        • Sehmann sagt:

          GeNOzid – Der Streit zwischen CSU und CDU und das Wackeln der EU ist doch dem Erfolg der AfD und dem Erfolg der „Populisten“ in den anderen europäischen Ländern zuzuschreiben, und dazu habe ich einen Beitrag geleistet.
          Der Einfluss derer, die lediglich im Internet schimpfen, ist gleich NULL.

          Schön, das „die Mannschaft“ eine Niederlage erlitten hat, hoffentlich fliegen sie schnell raus.

        • GeNOzid sagt:

          @ Sehmann

          Das Weltnetz hat sehr wohl einen Einfluss, deshalb wird doch seit einiger Zeit immer stärker zensiert und gelöscht. CDU und SPD haben gerade die Parteienfinanzierung erhöht, mit der Begründung mehr im Weltnetz aktiv zu werden.

          Aber du scheinst mir sehr in Parteistrukturen zu denken. Wenn die Stimmung sich dreht, kann dies ausschließlich aufgrund von Parteienaktivität erfolgen? Da irrst du dich aber. Viele sind ohne Partei aktiv und das hat ebenfalls seine positiven Auswirkungen.

        • GeNOzid sagt:

          @ ep

          Es tut mir wirklich leid, daß ich nicht alles selbst herstellen kann und auch auf den System-Wirtschaftskreislauf zurückgreife. Über Wasser gehen kann ich nicht.

          „mit Menschen die sicher schon viel länger unterwegs sind, dieses SYSTEM BRD zu stürzen“
          Die es aber nicht mal schaffen, keine Post und keine Zahlungsaufforderungen mehr vom System zu bekommen, ihr KFZ günstig im Ausland anzumelden, alle Zeitungen, Mitgliedschaften und Versicherungen zu kündigen?

          Es gibt mehrere Lösungsansätze, keiner ist perfekt. Die stehen alle im Netz. Jeder kann sich da etwas aussuchen, was ihm am besten gefällt. Nur eines ist ganz sicher kein Lösungsansatz, den ich bei vielen beobachte und zwar sich mit dem System auf seinem Spielfeld nach seinen Regeln anzulegen.

          Beispiel Beitragsservice. Nicht jeder Mensch muss das bezahlen. Die haben festgelegt welche Menschen das ganz offiziell nicht bezahlen müssen. Da trickst man das so hin, daß man in die Kategorie der Nichtzahler fällt und gut ist.

          Nächstes Beispiel: „Trennen sie sich von ihrem Eigentum, bevor es jemand anderes tut“.
          Sprich wer Vermögen hat überträgt es einer Stiftung oder dergleichen (in einem fernen Land). Damit ist man selbst mittellos.

          Es gibt zu dem Thema z.B. dieses Buch (ich habe es aber nicht, kann dazu also nichts weiteres sagen)
          Geheimsache: Privatisierung: Rezepte gegen Zwangsversteigerung, Zwangshypothek, Verarmung

        • GeNOzid sagt:

          Übrigens zur BRD-Besatzermannschaft.

          Löw (or Loew) is a surname of German and Yiddish origin. It may refer to:

          – Judah Loew ben Bezalel, (c. 1520–1609), the „Maharal of Prague“, creator the Golem of Prague
          – Benjamin Wolf Löw (1775–1851), a Polish-Hungarian rabbi
          – Samuel Löw (1720–1806), a Czech Talmudist
          – Samuel Löw Brill, a Hungarian rabbi and Talmud scholar“

          https://en.wikipedia.org/wiki/Löw

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Das steht hier ja auch so.

          Reinkopiert.
          =====================
          Waffenstudent
          17. Juni 2018 um 21:38

          Ach übrigens – deutscher Fussball:

          Jogi Loew hat dank seiner angeborenen jüdischen Schlitzohrigkeit seine Aufstellung für die EM bekannt gegeben.

          Und kein Land wird es wagen gegen diese von den Bilderbergern empfohlene politisch korrekte Strategie anzukämpfen.

          Um besser abzuschneiden wird Loewy diese neue Strategie für alle Länderspiele einführen.

          Die 1-2-3-5 Strategie.

          Im Sturm spielen 5 pigmentierte Asylanten, weil die nicht verfolgt werden dürfen.

          Im Mittelfeld: 1 Neger – 1 Türke – 1 Asiate
          um damit ein bischen Farbe ins Spiel zu bringen (ein roter Türke war nicht greifbar)
          Emacs!

          Die Verteidigung besorgen 2 schwule Päderasten,
          die bringen den nötigen gewissen Druck von hinten.

          Und im Tor steht eine Nonne – die hat noch nie einen reingelassen.

          Doch vor dem Anpfiff gehts noch schnell zur Sache.

          Loewy persönlich prüft ihr Standhaftigkeit .

          ====================
          Quelle:
          https://kopfschuss911.wordpress.com/2018/06/01/unsortiertes-juni-2018/#comment-21210

          Aber irgendwie kannte ich das schon, obwohl das ja von heute ist.

          Gruß Skeptiker

        • Sehmann sagt:

          GeNOzid – Aber es sind die Rectspopulisten, die dem EU-System und der BRD-Regierung die Probleme machen, nicht die Blogger, die zum Wahlboýkott aufrufen.
          Eigentlich müsste es jeder erkennen, schade, das dies so vehement geleugnet wird und die Wähler dieser Rechtspopulisten von den Wahrheitssuchenden angefeindet werden.
          Und Orban hat den ersten Schritt gemacht mit den Grenzkontrollen und handelte sich dabei viel Ärger ein. Ohne Orban wäre ja kein – sagen wir mal – Nationalsozialist an der Regierung, sondern ein EU-konformer Politiker, dasselbe gilt für die AfD.

          Ich weiß, das es einen judäa-freundlichen Flügel in der AfD gibt und Orban Rabbis die Hand schüttelt, aber der ZdJ warnt vor der AfD und kritisiert Orban.

          Ein erstarken der Rechtspopulisten in der BRD und EU ist also positiv und stört die Multikulti-Politik viel mehr als Blogger, die in der rechten Szene zum Wahlboykott aufrufen und damit die Rechtspopulisten schwächen und in der Hinsicht mit den Mainstream-Medien, Kirchen, Gewerkschaften und Antifanten etc. an einem Strang ziehen.
          Also GeNozid, denke bitte mal unvoreingenommen und ergebnisoffen darüber nach, wir wollen doch beide den Untergang des deutschen Volkes verhindern, die Chancen sind gering, deshalb sollten wir jede kleine Chance nutzen.

          Schau die nur die Hetze gegen die Rechtspopulisten an, der Feind meines Feindes ist mein Freund, jede große Veränderung fängt mit kleinen Verbesserungen an, Addi ist diesen Weg in der Weimarer Republik auch gegengen, er würde diesen Weg heute wieder gehen und nicht zum Wahlboykott aufrufen.

        • GeNOzid sagt:

          @ Sehmann

          Ich rufe nicht zum Wahlboykott auf. Ich sage nur Vorsicht, (((die))) (versuchen) auch die Opposition zu kontrollieren und verfolgen ganz bestimmte Ziele damit, es gehört zu deren Plan dazu.

        • Sehmann sagt:

          Das weiß ich, Genozid, aber wir sollten deshalb nicht das Kind mit dem Bade ausschütten und diejenigen stützen, die unser Heimatland bewahren wollen. Sollte jemand als U-Boot erkennbar sein versagen wir DIESEM die Unterstützung, aber nicht der ganzen Bewegung.

      • Dammwild sagt:

        Meine Güte, was seid ihr doch -für jeden sichtbar- selten dämliche Vögel.
        Norman alias Sehmann (Blindmann) alias Sven Zimmermann alias Erwin alias Michel Fridman, alias wer noch? Das fliegt auch noch auf, wartet es nur ab ihr Trotteltrolle.
        So nervös und unkonzentriert, daß ihr nur noch Fehler macht und euch alle nach und nach selbst entlarvt. Selbst ein neues Pseudonym mit irgendeinem -mann oder ohne nützt nichts mehr, man erkennt euch an eurer Sprache.
        Macht euch nur weiter lustig. Eines Tages werdet ihr erfahren was es heißt, auf der falschen Seite euer Schindluder getrieben zu haben.
        Das Deutsche Volk vergisst nicht, das Deutsche Volk vergibt nicht, ERWARTET UNS!
        Die Woge der Wahrheit rollt langsam und unbezwingbar voran. Sie wird euch alle kalt erwischen und davonspülen.

        • Sehmann sagt:

          Das deutsche Volk vergisst nicht – das deutsche Volk löst sich auf, seit Jahrzehnten, mit rasant steigendem Tempo. Deshalb müssen alle, die das verhindern wollen, an einem Strang ziehen, auch nicht aufgeklärte Wutbürger, auch AfD etc.
          Ein paar aufgeklärte, die sich immer wieder gegenseitig in einschlägigen Blogs erzählen, was die Leser dieser Blogs längst wissen, reichen definitiv nicht.
          Hast du sonst noch Vorschläge, wie wir den Untergang unseres Volkes verhindern können?
          Wenn du glaubst, das ich oder Erwin das Problem sind scheinst du den Ernst der Lage nicht begriffen zu haben, und wirst ihn wohl auch nicht mehr begreifen.

        • ep sagt:

          auch AfD etc………
          ——————————————————————-
          auf diesen Juden-hörigen Müll innert der etablierten Parteien der BRD, kann ich als DEUTSCHER, gut und gerne verzichten!!!

        • Sehmann sagt:

          Ich bin der Meinung, das wir in dieser prekären Situation unseres Volkes auf keiner Verbesserung verzichten können, eine Förderung deutscher Familien und Ende der Zuwanderung und Rückführung abgelehnter Asylbewerber gehört dazu, auch wenn es nicht reicht.
          Aber jeder Verbesserung kann anschließend weiter verbessert werden.
          Welchen Lösungsweg siehst du?

        • ep sagt:

          Welchen Lösungsweg siehst du?
          —————————————————————–
          Jedenfalls keinen, welcher mit diesem brd-PARTEIENSYSTEM zusammen+hängt!!!

          GG Artikel 20 Abs.4 gibt „jedem DEUTSCHEN“ das Recht gegen diesen ScheiSS der hier abgeht vor zu gehen!—-> IS_t sogar völkerrechtlich gedeckelt^^ weil von den Alliierten so gemacht 😉

          Wenn es KAIN_er schnallt, IS_t es NICHT mein Problem^^
          —-> auch 4-5 Tage Auszeit (Generalstreik), würden hier diese Spakken im Reichstag zur Aufgabe bringen….juckt ja aber KAIN_e Sau………………………..bringe selber Vorschläge, die beSSer sind!

          88

        • Sehmann sagt:

          Natürlich wäre ein Generalstreik eine Möglichkeit, den Volksvernichtern zu zeigen, wo der Hammer hängt, aber ich kann die „Spacken“ nicht dazu bewegen, und du auch nicht.
          Wir müssen mit dem arbeiten, was wir haben, und das ist nun mal ein verblödetes Volk.

          Und welchen Lösungsweg ich sehe habe ich schon geschrieben, jede kleine Verbesserung unterstützen, und dazu gehört eine Schließung der Grenzen und Rückführung der Illegalen und Förderung von Familien. Das ist natürlich nur der erste Schritt, aber er könnte realisierbar sein mit dem völkisch denkenden Teil der AfD und mit Hilfe nicht aufgeklärter Wutbürger, die diese unterstützen und deren Zahl zunimmt.

          Etwas besseres fällt mir leider nicht ein. Für einen gewaltsamen Umsturzu fehlt uns die Macht, selbst eine Gruppe von 100 Märtyrern, die ihr Leben opfern würden um sämtliche Volkszerstörer zu vernichten, würde nicht ausreichen, nicht mal 1000, und wir haben nicht mal 10, und ich stehe auch nicht dafür zur Verfügung.

          Wenn die Mehrzahl der Deutschen etwas ändern will, ist das möglich, ohne das sich jemand opfert, wenn die Mehrzahl es nicht will, nützen 10000 Märtyrer auch nichts.

          Deshalb unterstütze ich den Weg des völkischen Flügel der AfD, wenn es nicht reicht geht das deutsche Volk eben unter, ich kann es dann leider nicht verhindern, und tröste mich dann damit, das sie es nicht anders verdient haben, und unsere Feinde selber darunter leiden werden und früher oder später in den Untergang folgen werden.
          Die deutsche Feinde, die mit dem System gegen unser Volk kämpfen, direkt mit uns zusammen, der Rest früher oder später.

        • Sehmann sagt:

          Und ja, wir haben das Recht zum Widerstand, selbst wenn es nicht im GG stehen würde, aber wir haben leider nicht die Macht, den derzeitigen Zustand zu ändern.
          Deshalb plädiere ich für den Weg, auf dem Addi aus der Weimarer Republik ausgestiegen ist, nämlich die vorhandenen Regeln und Strukturen in unserem Interesse zu nutzen.
          Was besseres fällt mir nicht ein, wenn jemandem etwas besseres einfällt werde ich ihn nicht davon abhalten.

        • Sehmann sagt:

          Israel hat über 200 Atomwaffen auf den Iran gerichtet
          http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24944

    • Dammwild sagt:

      Wie ist das möglich?
      Der Server liegt doch in Übersee, wo BRD-Gesetze nicht gelten.
      Soweit ich es in Erinnerung habe, ist das Impressum dasselbe wie hier gewesen.
      Verweis: https://marialourdesblog.com/impressum/
      Ist möglicherweise ein V-Mann aufgeflogen, was zur Abschaltung der Seite geführt hat?
      Denn es ist ja so, daß dieser dann unbrauchbar geworden ist, also „verbrannt“ ist für die Schnüffeldienste. Aber kann das wirklich der Grund sein?
      Zuletzt war in den Kommentaren ja fast nur noch so AfD und Identitären-Zeugs eines Systemtrolls zu finden.
      Heute der 13. , in Worten „DREIZEHNTE“ sechste!
      Und jeder kann sich denken welche Macht dahinterstecken mag.
      Das geht doch alles nicht mehr mit rechten Dingen zu.
      Die Betreiber werden sicherlich eine Sicherung des Blogs unter anderer Adresse neu aufsetzen. WordPress ist lediglich das CMS was viele Seitenbetreiber auf ihrem Server nutzen. Die Honigmannseite wurde ja damals nur deswegen so leicht gelöscht, weil sie über den Betreiber WORDPRESS mit Sitz VSA lief.
      Detlef Apel würde sich im Grab umdrehen, wenn sein Herzensprojekt plötzlich eingestellt würde.

      • GvB sagt:

        Hallo @Skeptiker.. Ja, wurde auch davon eben von dieser Nachricht überrascht.
        Aber auf dem Blog „Maria Lourdes“ geht ja keine WordPress-Kommentarfunktion…
        wenn ja .. dann schlecht zu finden..
        Gruss an alle.
        GvB

        • GvB sagt:

          …ich gebe das einfach mal weiter. GruSS v. GvB

          ++++Aktuell+++++

          Aus für den Lupo Cattivo Blog?
          Veröffentlicht am 13. Juni 2018

          Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, daß einer meiner Lieblingsblogs bzw. der Blog, der mich „aufwachen“ ließ, auf wordpress nicht länger erreichbar ist. Ich bemühe mich um Information und Aufklärung, doch im Augenblick bin ich nur noch wütend. Stellen wir „Wahrheitssucher“ so eine Gefahr für das Establishment dar? Will man uns jetzt alle endgültig mundtot machen?

          Hoffentlich gibt es eine andere Erklärung, auf dem Maria-Lourdes-Blog, die ja nach dem leider viel zu frühen Tod von Delef Apel den LC-Blog weitergeführt hat, war bislang nichts dazu zu finden. Persönlich per Mail konnte sie mir nur mitteilen, daß sie sich derzeit um Klärung des Sachverhaltes mit „wordpress“ bemüht.

          Sowie ich mehr erfahre, werde ich selbstverständlich unverzüglich hier darüber berichten – solange das noch erlaubt ist als

          Euer Dorfschreiber

          https://dorfschreiber.wordpress.com/2018/06/13/aus-fuer-den-lupo-cattivo-blog/#more-2569

        • ep sagt:

          „Maria Lourdes“ Blog kann ruhig über den Bach wandern….IS_t ja NICHTS Neues^^ also der Verrat!!!——————–> Lupos Blog hat sie ja schon vor gut 2 Jahren zerlegt 😦

        • GvB sagt:

          Nun, dann mach Du doch mal nen NEUEN Blog 🙂

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Das ist hier ja gerade das Thema.
          Trutzgauer / Honigmann / Lupocattivo
          Lupocattivo ist nicht erreichbar. Die Vermutung steht für mich im Raum, dass der Blog ausgeknipst wurde. Der Gründer Lupo (er ist gestorben) war Forscher und Aufklärer der ersten Stunde im Netz.

          Er vermutet es lag an Mein Kampf.
          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99479

          Und Texmex und Aluhut bekannt auch als Altruist, das sind ja eh Adolf Hitler hasser, deswegen auch der Unmut.

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Glaub ich nicht!

          Mein Kampf…(zumindest den mit den vielen Erklärungen auf jeden Fall) kann man doch überall kaufen 🙂
          Gruss GötzVonBerlichingen

        • Skeptiker sagt:

          @Dammwild

          Gute Frage, weil Annette hatte Ihren Anbieter in Amerika.

          Reinkopiert.
          ==================
          Schluss war damit erst, als die Sache aufflog. Mitte Juli vergangenen Jahres klickten die Handschellen. Knapp vier Wochen saß die Bloggerin in U-Haft, dann verriet sie den Ermittlern die Passwörter und half so, die Internetseiten für immer zu löschen.
          ==================

          Hier komplett.
          https://kopfschuss911.wordpress.com/2018/04/01/unsortiertes-april-2017-2/#comment-20951

          Ales können die wohl nicht löschen, so sah die Seite mal aus.
          https://web.archive.org/web/20170307170117/https://deutscher-freiheitskampf.com/

          Gruß Skeptiker

      • Mich Rensle sagt:

        Enrico , für dich : amgine380@gmail.com

    • GeNOzid sagt:

      Das lief wohl nach dem Motto: Abschalten! Goyim weiss Bescheid.

      „This blog has been archived or suspended in accordance with our Terms of Service.“

      Archivierung über den Google Zwischenspeicher: http://archive.is/1SjoK
      ====================
      Christian Lindner, FDP, verplappert sich beim Volkslehrer. Offensichtlich weiß er sehr wohl, daß die Rechten Recht haben und er unterscheidet selber nach Ethnien, was er aber nach außen ansonsten verleugnet?

      „…ganz viele Menschen aus Polen ins Ruhrgebiet gekommen sind, wo sie heute denken es seien Deutsche, sind die aber gar nicht die haben eine ganz andere ethnische Herkunft.“

      Also selbst Polen sind nicht mal Deutsche, sagt der FDP-Chef. Wie können dann aber, laut seinem eigenen bekunden, Nichteuropäer Deutsche werden?

      • GvB sagt:

        Die „Schimanskis“ des Ruhrgebietes wurden über nen langen Zeitraum asssi-miliert(und waren u. sind..Christen( und Europäer)..:-) Herr Lindner. (ist seine Frau nicht Jüdin?…und ER vielleicht in einer Liberal-Loge?)Dann erklären sich sein Aussagen doch von selbst-oder?

        https://de.wikipedia.org/wiki/Dagmar_Rosenfeld
        http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,161002,161004#msg-161004

        • GeNOzid sagt:

          „ist seine Frau nicht Jüdin?“ und (((Lindner))) auch?

          (((Lindner))):
          „Für Deutschland ist es Teil der Staatsräson, für Israels Existenz und Sicherheit einzustehen.“

          https://de.metapedia.org/wiki/Lindner,_Christian

          Oh, nein! Goyim weiss Bescheid!

          So eine Aussage ist dann also völlig legitim, der FDP-Chef gibt das vor:
          „…ganz viele Juden nach Deutschland gekommen sind, wo sie heute denken es seien Deutsche, sind die aber gar nicht, die haben eine ganz andere ethnische Herkunft.“

          So wird ein Schuh draus.

        • GvB sagt:

          Ich kenne zwar den Begriff „Goy oder Goyim“..
          Aber ich benenne mich nicht so und lasse mich auch nicht so bezeichenen. Ich bin zur Hälfte Cherusker und zur anderen Thüringer mit teils uralten schwedischen Wurzeln.(Jöervik)
          Also „Germane“ bin ich auch nicht, denn das war eine von den römischen Besatzern benutzte abfälliger Bezeichnung 🙂
          Falsch?
          Oder etwa „deutsch“ im Perso..oder Pass.
          Auch eine abwegige Bezeichnung..

          Jeder DAHERGELAUFENE hat den „deutsch“-Stempel im Papierchen,
          jeder popelige Türken-Taxifahrer fährt nen Diesel-Mercedes. 🙂
          Wer ist nun Deutscher? Der Türken-Gastarbieter oder der Diesel-Mercedes?

        • ep sagt:

          FDP
          —>
          F= Fremd
          D= dirigierte
          P= Partei

          —–> sonst noch Fragen 😉

        • GvB sagt:

          Flagelanten
          Dilettanten
          Popotanten

      • GeNOzid sagt:

        Na nu? Da haben (((die))) recht schnell das entlarvende Video mit dem (((Christian Lindner))) abgeschaltet.

        Goyim weiss Bescheid.

  12. gert73 sagt:

    Hat dies auf schwanseeblog rebloggt.

  13. arabeske654 sagt:

    „Das Wesen des Krieges sind nicht Feuer und berstende Granaten, nicht zerfetzte Leiber und zerstörte Häuser. Krieg ist die Brechung des Willens einer Nation und dessen Ersetzung durch den Willen des Feindes. Die reine Form des Krieges ist die Durchsetzung des feindlichen Willens ohne die Gegenwehr des Vergewaltigten, sei es, daß dieser zu schwach ist, sei es, daß er durch Täuschung und anderweitige Manipulation seines Bewußtseins nicht in der Lage ist, den feindlichen Angriff als solches wahrzunehmen. Die Überwältigung durch Täuschung und Bewußtseinsmanipulation ist die jüdische Form des Krieges.“
    Horst Mahler

    Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“.
    Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten.
    Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.

    • Mich Rensle sagt:

      Mein Rede , meine letzten Warnungen ! Alle mittel sind ausgeschöpft , es gibt nur noch eine option die sie eins zu eins verstehen , das ist Gewalt ! Mit absouter Härte und ohne mittleid !

      • Mich Rensle sagt:

        Das wäre jedenfalls jetzt noch am humansten , je länger es noch dauert , desto abartiger fällt die strafe aus !

    • Skeptiker sagt:

      Hier Frau Weidel, im 3 Video, also unten.

      (https://youtu.be/R7WFbcIYf0A?t=174)

      So soll das mal gewesen sein, es gab 300 Jahre frieden.

      Ab hier zu hören.

      Durch fließendes Geld raus aus der Zinsknechtschaft – Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

      (https://youtu.be/uWkzab_nfuA?t=2250)

      Aber wie das wohl früher mal war, es wird ja behauptet, die hatten maximal 20 Stunden in der Woche gearbeitet und da das Geld fliesend war, haben die Meister und die Handwerker alle überschüssige Energie und wohl auch das überschüssige Geld in die Errichtung der Kirchen reinfliessen lassen.

      Ich meine wenn die Zeiten jemals so schön waren, so dankt man wohl Gott und errichtet in seiner Freizeit sowas wie den Kölner Dom usw.

      Aber so ganz daran glauben kann ich daran selber nicht.

      Hier als Video.
      FAUN „Tanz mit mir“ (Duett mit Santiano) [Teaser | HD]

      (https://www.youtube.com/watch?v=beXW5s3ZCB4)

      Aus der Not wurde wohl die angebliche Deutsche Sünde geboren, also ich meine die Videos vor Alice Weidel, im Titelthema.

      Damit Sie jedoch verstehen, was man mit uns vor hat, sollten Sie sich die folgenden zwei Videos anschauen:

      Teil 1 [Cambridge University Library] Was den Deutschen geschehen soll.

      Am 06.06.2018 veröffentlicht
      (https://www.youtube.com/watch?v=oVk53CwH7Eo)

      Auf den Fersen Der Satanischen Lüge

      Das Video ist bestimmt 6 Jahre alt, aber wird ja immer gelöscht, aber auch neu hochgeladen.
      (https://youtu.be/rdlH_y6taKI?t=548)

      Gruß Skeptiker

      • GvB sagt:

        @Skepti.. befass Dich mal mit dem BAU des Kölner DOMS.
        Der gehört nicht die Kirche ..wurde ja zuletzt von den Preussen finanziert

        Finanzierung durch Bürger und Preussen-König …

    • ep sagt:

      „Paß mal auf, ich glaube nicht daran und mir ist es auch egal. Das ist meine Meinung! Und jetzt lasse mich in Ruhe!“
      „Ach noch so ein Holocaustgläubiger. Laß mich mit deiner Religion in Ruhe!“
      (Zitat aus obigem Text…)
      —————————————————————————————————————————
      —-> SO und NICHT anders!!! 🙂

      • GvB sagt:

        Noch so ein „Friedemann“

        28.01.2005 – … Michel Friedman, denkt erstmals laut darüber nach, Deutschland zu …VERLASSEN.

        München – „Es ist in den letzten 40 Jahren eher schlechter als besser geworden“, sagte Michel Friedman dem TV-Nachrichtensender N24. Rechtsradikale Parteien wie die NPD würden legitimiert und in deutsche Länderparlamente gewählt.

        „Ich stelle mir immer öfter die Frage, ob es richtig war und ist, in diesem Land zu leben“, so Friedman weiter. Nicht nur der Rechtsradikalismus mache ihm Sorgen, „sondern auch die schweigende Mehrheit“. Der Aufstand der Anständigen finde nicht statt. „Ohne diesen Aufstand der Anständigen wird es keine Zukunft geben. Deswegen meine tiefe Skepsis.“

        …das war 2005. Da wollte er auch schon wech.. 🙂 Aber nu isser immer noch da!
        Es ist eben auf solche Aussagen kein Verlass bei diesem Winkel- Advokaten ..
        und:
        Der Aufstand der wahren Anständigen beginnt zu Greif-en…

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,401,940 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: