Europa kaputt?

137

14. Juni 2018 von UBasser


„Rechtspopulistische Zerstörung Europas?“ – Wer ist der Sündenbock? So ist der Titel eines Artikels beim Onlinemagazin „Sputnik“. Eigentlich kann man sofort nach dieser Überschrift eine Einschätzung geben. Wir sollten, nennen wir sie mal „geistreiche Aussage“, etwas näher unter die Lupe nehmen. Davon ganz abgesehen, werden wir kaum etwas wirklich Neues dabei heraus finden. Aber für manchen Erstleser wird es dennoch interessant sein.

Nehmen wir die Überschrift einmal beim Wort. Selbstverständlich kann eine populistische Sichtweise niemals einen Kontinent zerstören, es sein denn, mit den Worten erreiche man telekinetische Kräfte, mit denen man „bewegen“ könnte. Da diese telekinetischen Kräfte den meisten Menschen verschlossen bleiben, wird dies folglich auch nicht mit einfachen Worten des Populismus funktionieren. Dabei spielt es gar keine Rolle, welche „Seite“ den Populismus benutzt. Rechts-Links Politik, was ist das? Und Populismus, was genau ist damit gemeint?

Jene Rechts-Links Politik ist eigentlich schon sehr alt. Sie entstand im alten Rom. Dort wurde es zur Gewohnheit, daß die Vertreter der römisch-regionalen Politik auf der rechten Seite des Parlaments saßen. Zudem waren sie gegen Reformen, die altbewehrte Dinge abschafften. Auf der linken Seite des Parlaments saßen die Vertreter der provinzialen Politik, zu dem waren sie fast immer Befürworter von Reformen, die grundsätzlich auf neue Wege baute. Daß sich diese Art und Weise der Politik in den von Rom eroberten Gebieten durchgesetzt und bis zum heutigen Tage verfeinert wurde, ist der gesamten Regierungsart der römischen Politik zu verdanken. Ob die Römer den Griechen über die Schulter schauten, wäre rein spekulativ. Wahrscheinlich damals wie heute nennt man auch diese Regierungsform „Demokratie“, die mit dem griechischen Original noch nicht mal Ansatzweise etwas zu tun hat. Bei dieser Regierungsform geht es nur nach außen hin um Gegensätze, das Wichtige, was aber der Betrachter kaum bemerkt, ist die Spaltung der Politik, und damit auch die Spaltung der Bevölkerung. Als herrschendes Oberhaupt kann eine Spaltung der politischen Ansichten in Parlament und Volk nur von Nutzen sein. Während sich die unterschiedlichen Seiten der Politik – also die linke und rechte Seite und deren Befürworter – über wahrscheinlich Sinnloses streiten, kann das herrschende Oberhaupt unbemerkt seine Machtposition in alle Richtungen ausbauen. Divide et Impera ist geboren, teile und herrsche.

Bis heute hat es die große Masse nicht verstanden! Die Teilung der Masse ist der Gewinn an Macht. Folglich versucht hier das Onlinemagazin „Sputnik“ dem Leser wieder einmal suggestiv zu sagen: Eh, die Rechten machen Europa kaputt, kommt zu den Linken, dann wird alles besser! Heute vertreten die Rechten nationale, regionale und teilweise auch völkische Politik, die Linken hingegen vertreten internationale, globalisierende und multikulturelle Politik. Und nein, allein mit Worten kann man Europa nicht kaputtmachen, die Europäische Union schon. Die Europäische Union ist aber nicht Europa. Europa ist ein Kontinent, sind Länder, Städte, Dörfer, Regionen ….. und Menschen.

Doch was ist die Europäische Union und ist sie es wert, erhalten zu bleiben? Die Europäische Union (kurz EU) ist ein supranationaler Zusammenschluß von derzeit noch 28 europäischen Staaten bzw. staatsähnlichen Konstrukten, welcher 1993 als ein Projekt zur Unterdrückung der europäischen Völker beschlossen wurde. Die EU ist ein Konstrukt insbesondere westalliierter Außen- bzw. Besatzungspolitik, wie sie seit Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa geführt wurde. Sie erfüllt heute weitgehend die Ziele der Paneuropa-Idee (nach Coudenhove-Kalergi), die Schaffung der „Vereinigten Staaten von Europa“. Bereits am 19. September 1946 hatte Winston Churchill in einer Rede an der Universität Zürich die Schaffung „einer Art Vereinigte Staaten von Europa“ gefordert. Die Idee einer „europäischen Einigung“ fand später erneute Erwähnung im Schuman-Plan vom 9. Mai 1951. In der EU-Politik der Bundesrepublik Deutschland und deren Wechselwirkungen mit den ebenfalls weitgehend beeinflußten sonstigen EU-Staaten manifestiert sich das alliierte Wollen der Nachkriegszeit und der de jure fremdbestimmte Status des bundesdeutschen Besatzungskonstruktes.

Autor Michael Nier, in „Euro weg, EU weg, Geld weg – Ein wohl unvermeidbarer Ablauf“:

„Die europäische Union war ein logisches Produkt der deutschen Niederlage 1945 und der Interessenverwirklichung der transatlantischen Konzerne. Deutschland sollte nur so lange existieren, wie es gegen den roten Osten als Bollwerk gebraucht würde. Dann könnte man es in einer neuen entnationalisierten größeren Gemeinschaft versenken.“ —

Die zentralistisch strukturierte Politik der EU zielt insbesondere darauf ab, die altgewachsenen völkischen Strukturen Europas zu zerstören, u. a. durch die ideologische Etablierung der multikulturellen Gesellschaft, mittels schrankenloser Massenzuwanderung aus der Dritten Welt und Entmachtung der letzten nationalen Souveränitäten. Es findet eine fortschreitende Einsetzung von EU-Recht in den jeweiligen Nationalstaaten statt, was spiegelbildlich zu einem Verlust ihrer Hoheits- und sonstigen Souveränitätsrechte führt. Die Politik der EU wird nicht von den Parlamentariern gemacht, sondern von den finanzgewichtigen Lobbygruppen, die direkt in die Ausschüsse des europäischen Parlaments eingebunden sind. Hier ein ARD-Monitor Beitrag aus dem Jahre 2011, der es in sich hat:

Da wäre nur noch zu klären, wer denn als Gründer hinter dieser unsäglich zentralistischen Macht der Europäischen Union eigentlich steht:

Aus dem englischen The Telegraph vom 19.11.2000:

„Die britische Zeitung Telegraph hat auf veröffentlichte Dokumente gestützt geschrieben, daß die europäische Bewegung der 50er Jahre für die Bildung einer Europäischen Union von der CIA geleitet und von der Ford Foundation, Rockefeller Foundation und anderen der US-Regierung nahen Industriellenkreisen finanziert wurde. Joshua Paul, ein Researcher der Georgetown University in Washington hatte die Dokumente entdeckt. Diese wurden von den US National Archives freigegeben. Die Aktionen der Amerikaner liefen über das American Committee for a United Europe (ACUE), welches 1948 gegründet wurde. Vorsitzender war ein Anwalt namens Donovan. Stellvertretender Vorsitzender war Allen Dulles, der spätere Direktor der CIA. Im Vorstand saß auch der erste Direktor der CIA Walter Bedell Smith und andere spätere angehörige der CIA (gegründet am 26. Juli 1947). In 1958 z. B. stellte das ACUE 53,5 % der Finanzmittel. Führende Persönlichkeiten der ‚Europäischen Bewegung‘ Retinger (polnischer Literaturwissenschaftler und Politikberater, Mitgründer mehrerer europäischer Organisationen), Robert Schuman (luxemburgisch-lothringischer Abstammung und später Präsident des Europäischen Parlaments) und der frühere belgische Ministerpräsident Paul-Henri Spaak (einer der Gründerväter der Europäischen Union) wurden dafür von der CIA angeworben und bezahlt. Die Dokumente zeigen, daß diese Aktion als eine geheime CIA-Operation behandelt und die Rolle der USA verschleiert wurde. Der Chef der Ford Foundation war der OSS-Offizier (OSS war der Vorläufer der CIA) Paul Hoffman, später in den 50ern selbst Chef des ACUE. Die Dokumente besagen, daß das vorrangige Ziel die Bildung einer Währungsunion war. Sie empfehlen, daß jede Debatte darüber zu vermeiden sei bis zu dem Zeitpunkt, wenn eine solche Währungsunion unausweichlich sei.“

Ja – nun könnte man behaupten, das Onlinemagazin „Sputnik“ vertritt im großen Stil die Linie der EU und damit die der Banken und der Konzerne. Doch Halt! Der „Sputnik“ an sich ist doch ein äußerst linkes Medium. Was vertreten dann die Linken?

Eigentlich muß der gesamte Artikel vom „Sputnik“ nicht weiter kommentiert werden, denn die Überschrift selbst klärt vollständig über den Inhalt auf. Doch sollte der erste Absatz noch einmal genauer betrachtetet werden. Der „Sputnik“:

Mit der neuen Regierung in Italien ist endgültig klar, dass Europa am Abgrund steht – davon ist der Politikwissenschaftler Hajo Funke überzeugt. Auch Angela Merkel und Heiko Maas tragen daran ihm zufolge eine Mitschuld. […]

Merkel und Maas tragen eine Mitschuld. Natürlich tun sie das. Schließlich hat Merkel die Afrikaner und Nahostler hierher eingeladen. Aber nichts desto trotz kann man sagen, daß die Situationen in England und Frankreich mindestens genauso außer Kontrolle geraten ist, wie es in der BRD der Fall „BAMF“ bestätigt. Merkel setzt die Sozialismuspolitik der DDR fort, nur unter den Maßstab des schier ungebremsten Kapitalismus. An sich sollte diese Aussage ein Widerspruch sein, aber die Realität lehrt uns eine andere Kenntnis. Während auf der einen Seite Sozialismus herrscht, die BRD-Institutionen zum Sozialamt der Welt mutieren, wirkt auf der anderen Seite der ungebremste Kapitalismus in dem Heuschreckenszenarien der Weltkonzerne für Verarmung ganzer Regionen seit Beginn der 1990iger Jahre sorgen. Erst jetzt werden die Schließungen von Betrieben und die Massenentlassungen der 90iger Jahr sichtbar, in dem ganze Regionen entvölkern und extrem überaltern.

Das Establishment, welches hinter der Macht in Europa und der BRD steht, plant natürlich seine Schritte viele Jahre und Jahrzehnte im Voraus. Doch der Mensch hat eine Eigenschaft, die es unmöglich macht, voraus zu sagen, wie er sich entscheiden wird. Der Mensch ist mehr als nur eine „Fehlertoleranz“, er ist unberechenbar. Hoffte man vor Jahren, daß sich die Menschen in der BRD und Europa doch mehr zum Sozialismus hingezogen fühlen würden, ahnte man nicht, daß heute die nationale Seite der Völker wieder erstarken würde. Schuld daran sind die Pseudosozialisten und bolschewistischen Kommunisten selbst, denn ihre politische Korrektheit und dem sogenannten „Rotlicht“ sowie den ausgeprägten Hang zur Historienfälschung aus Zeiten der DDR und Sowjetunion hatte man in den „neuen Bundesländern“ noch nicht vergessen. Ebenso die maximale Verteuflung des deutschen Volkes anhand der NS-Zeit scheint ein nicht richtig eingeordneter Faktor zu sein, der zum Umschwung der Stimmung in Deutschland und Europa mit beiträgt.

Man kann zum Abschluß sagen, die Europäische Union trägt nicht zum Völkerfrieden in Europa bei. So wie die EU angelegt ist, ist und bleibt sie ein bürokratisch-zentralistischer Moloch, der nicht zur Befriedung Europas beiträgt, sondern den Neid und die Mißgunst noch weiter anfacht. Der Wind der europäischen Völker weht gegen die EU, Anfang war die Währungsunion über die Lissaboner Verträge bis hin zu neuen Gesetzen, die den Betrieb, den Sinn und die Meinungsfreiheit des neuen Medium Internet in Zweifel ziehen, bzw. vollständig beenden sollen. Regularien werden getroffen, deren Nutzen nur Konzerne mit großer Lobby im Parlament haben. Die Europäische Union ist nichts anderes als der Übungsplatz der Eine-Welt-Vertreter, sie stärkt nicht die Regionen, sie schwächt sie – und zu guter Letzt richtet sich dieser bürokratische Moloch gegen die Völker ganz im Stile der Sowjetunion. Die EU vernichtet Kulturen, Werte, Traditionen und alles das, was Europa ausmacht und wodurch es gewachsen ist. Diese Europäische Union unter den 12 Sternen ist der Todesstoß Europas. Es gibt Millionen Europäer die diese Art Europäischer Union vollständig ablehnen. Wir sind für ein Europa der Vaterländer, die jedem Land seine Souveränität erhält! Wir sind nicht gegen Grenzen, für Kontrollen schon, denn wer seine Grenzen nicht schützt, schützt sein Volk nicht. Selbst darin hat die Europäische Union vollständig versagt! Der Kampf der EU gegen Trump und die USA ist nichts anderes als die Choreographie bei einer Wrestlingshow, wo es zwar hart aussieht, sich aber niemand wirklich verletzt.

 

Yuri Tschernokow

137 Kommentare zu “Europa kaputt?

  1. GvB sagt:

    Die Schicksals-Wahlen in der Türkei. Das geht auch uns etwas an! (Artikel von GvB/22.06.2018)

    Hallo,

    abseits vom WM-Logen-Rasen spielt sich so einiges auf der politischen Bühne ab. Dieses Wochenende stehen die Wahlen in der Türkei an, die darüber entscheiden, ob Erdogan Präsident bleiben wird.

    Eines steht auf jeden Fall fest. Erdogans „Stern“ sinkt. Er musste andere Partein zulassen, die sich nun zu einem Bündnis zusammenschlossen, welches alleine aus dem Grunde besteht um Erdogan zu schwächen, ja eventuell gar zu stürzen.

    Ein Sturz? Ja, Erdogan hat auf jeden Fall davor Angst, denn er könnte bei einer verlorenen Wahl wegen Korruption vor eines „seiner“ Gerichte gestellt werden.

    Wirtschaftlich geht es dem Land schlechter, die Arbeitslosigkeit steigt..Die Menschen (Vor allem das westlich ausgerichtete, liberale und städtische Wählerpotential ist unzufrieden.Viele Familien haben Angehörige im Gefängnis sitzen. Das erhöht die schlechte und kritische Stimmung.

    Das Lachen auf vielen Plätzen in Istanbul und Ankara hat aufgehört..das Misstrauen regiert überall.

    Die Ausnahme bilden die Erdoganwähler in der EU. Vor allem viele von den ca. 1,5 Millionen in der BRinD!Es sind die typischen anatolischen Taycip-Wähler..Meist ungebildet, mit schlechteren Jobs ..und mit grossen Familien…

    Taycip Erdogan hatte nie vor in die EU zu gehen. War alles Täuschung!Er nutzte nur die EU aus, da er Waffen und Wirtschafthilfe brauchte(Wegen der NATO-Mitgliedschaft) und wirtschaftlichen Aufschwung, um das Land weiter aufzubauen… Bis dies endlich die Illusionisten in Brüssel mitbekamen ..mussten Jahre vergehen.Er täuschte auch Merkel und erpresste sie regelrecht wegen der Flüchtlingsfrage….es kann gut sein das Tycip E. auch weiss, dass die BRD am Gängelband der Amis hängt(Siehe das dt.-türkische Gastarbeiterabkommen in den 60iger-Jahren!)..und unter Merkel immer wieder nur „weich“ reagieren kann..und nicht wie ein souveräner Staat mit mal dem Holzhammer!

    Dabei ist die Türkei von der BRinD so abhängig von von keinem anderen europäischen Land.

    Ohne technische Hilfe in fast allen Bereichen, und die Unterstützung durch heimgeschicktes Geld der Gastarbeiter liefe das Land auf dem Zahnfleisch. Auch der Tourismusboom ist total eingeknickt. Viele Deutsche und andere Europäer fliegen nicht mehr an die türkische Adriaküste..Ganze Küstengbiete, wo viele Hotels und Ferienhäuser wie am Fliessband gebaut wurden, stehen leer!

    Investitionen ausländischer Firmen bleiben aus…Das Land ist ethnisch und politisch mehrfach gespalten. Türken gegen Türken, Türken gegen Kurden, Sunniten gegen Shiiten, Dönme , Aleviten, sowie den Ex-Mitstreiter GÜLEN.

    Auch der NATO-„Partner“ Griechenland könnte nochmal eine grosse Rolle spielen(Falls Taycip von innenpolitischen Problemen ablenken will!) es ginge dann um einen begrenzten Konflikt um die beanspruchten Inseln vor der türkischen Küste. Wieder mal..

    Aber Vorsicht Taycip! Griechenland hat einen kulturell bedingten Partner. Russland!

    Ausserdem ist Krieg im Lande.Gegen die Kurden und den Nachbarn Syrien..

    Allerdings hat Erdogan einen grösseren Feind, falls er mit der Osmanisierung-Islamisierung weitermachen sollte. Das sind die VSA!(Eventuell zusammen mit Israel).

    Nach Syrien und dem Iran käme die Türkei an die Reihe, genau so wie damals Saddams Irak, der Jahrelang gegen Iran Krieg führte, elegant in Kuweit in die Falle geschickt und danach als „nicht mehr demokratischer Freund“ eliminiert wurde.

    Siehe die Umgestaltung des Nahen Ostens nach dem Brezcinski-Plan(The big chessbord)

    Syrien scheint es jedoch zu schaffen aus dieser Gruppe davonzukommen..also gerät die Türkei wieder in den Fokus.

    Auch ein Bürgerkrieg nach der Wahl könnte in Frage kommen…
    Heute besteht ein „Klima der Angst und Einschüchterung“ in der Türkei.Wer will schon als moderner Türke in einer immer islamischer werdenden Diktatur leben?

    Es sind Schicksalswahlen, zu denen die Türken am Sonntag aufgerufen sind, Schicksalswahlen für Erdogan und für das Land. Erstmals wählen die Bürger gleichzeitig ein neues Parlament und einen Präsidenten. Das markiert den Übergang von der parlamentarischen Demokratie zum Präsidialsystem.

    Hier ein aktueller Bericht:

    https://www.morgenpost.de/politik/article214633903/Tuerkei-Wahl-Sieg-und-Niederlage-nie-so-dicht-beieinander.html

    Gruss GvB

  2. GvB sagt:

    Ja TOPP! Der Dennis ist manchmal frech..AAAABER er hat Recht!

    Richtig . Genau so muss man das den verblödeten da draußen einschenken.

    Bayern hat einen Sonderstatus und der gilt bis heute.

    Oder warum will man verhindern, dass die CSU landesweit antritt? Das wurde von dieser tollen BRD schon zu F.J. Strauß Zeiten verboten
    Siehe auch die in BAYERN „gehortete“ Wortmarke POLIZEI, https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/302437827/DE
    Strauss Alleingänge bei der sogen. „Wiedervereinigung“ (Teilvereinigung) usw….

    Die Vermarktung von Adolfs „MeinKampf“ alleine durch Bayern lief ja aus..
    Das Urheberrecht besteht in Deutschland bis zu 70 Jahren nach dem Tod des Autors, dann werden die Rechte an seinem Werk frei. Das heißt: Ab jetzt darf theoretisch jeder Verlag „Mein Kampf“ nachdrucken. Bislang hatte Bayern das verboten; das Land hatte nach dem Zweiten Weltkrieg die Rechtsnachfolge des NSDAP-Verlages angetreten, in dem das Buch erschienen war.

    Kann man das Buch nicht schon jetzt problemlos kaufen?

    Ja, in Schweden zum Beispiel oder in Indien. Oder bei Amazon.com. Denn der nationalsozialistische Eher-Verlag, in dem das Buch erschienen ist, hatte die Urheberrechte an „Mein Kampf“ in den Dreißigerjahren an Verlage im Ausland verkauft. Deswegen greift das bayerische Urheberrecht zum Beispiel nicht in den USA, wo Amazon seinen Hauptsitz hat. Vor rund zwei Jahren stand „Mein Kampf“ vorübergehend auf der Liste der E-Book-Bestseller bei Amazon.com – an Kunden in Deutschland wird es aber nicht geliefert.

    http://www.bento.de/today/mein-kampf-die-urheberrechte-laufen-aus-was-bedeutet-das-233556/

    Kennst Du schon das Polizei-Ermächtigungsgesetz von Bayern? Jetzt auch in NRW

    Die NRW-Landesregierung plant eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes. Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll diese ohne große Diskussion verabschiedet werden. Diese Verschärfung hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus. Weiter lesen
    Übersicht über die geplanten Änderungen
    >
    > Einführung des Begriffs der sogenannten „drohenden (terroristischen) Gefahr“
    >
    > Einführung von Tasern als neue Waffe (Amnesty: „Ein gescheitertes Experiment“)
    >
    > Schleierfahndung mit Anhalte- und Sichtkontrollen (u.a. gehört dazu das so genannte Racial Profiling)
    >
    > Ausweitung der Videoüberwachung an öffentlichen Orten
    >
    > Einführung von Staatstrojanern, d.h. der Möglichkeit die Geräte von Menschen zu hacken, um verschlüsselte Kommunikation mitzulesen und Inhalte zu protokollieren (Netzpolitik.org: „Verfassungswidrig und gefährlich“)
    >
    > Anordnung von Aufenthaltsbeschränkungen und Kontaktverboten als präventiv-polizeiliche Maßnahme
    >
    > Überwachung durch Fußfesseln u.a. zur Einhaltung der Anordnungen
    >
    > Verlängerung der Ingewahrsamnahme, z.B. zur Identitätsfeststellung auf 7 Tage und bei terroristischen Gefahren auf 1 Monat
    >
    >
    >
    > https://www.no-polizeigesetz-nrw.de/
    > https://www.no-polizeigesetz-nrw.de/termine/
    >
    >
    >
    > So, 17. Juni 11.30 – 16.30 MÜLHEIM 4.Bündnistreffen // AZ Mülheim
    >
    > Mo, 18. Juni 17.30 Uhr GELSENKIRCHEN Offenes Mikrofon // Gelsenkirchener Innenstadt, Bahnhofstraße gegenüber Primark, Preuteplatz // Veranstalter*in: Montagsdemo Gelsenkirchen
    >
    > Mo, 18. Juni 18 Uhr DORTMUND Offenes Mikrofon // Reinoldikirche Dortmund
    >
    > Mo, 18. Juni 19 Uhr KÖLN Podiumsdiskussion // Uni Köln, Hörsaal C
    >
    > Di, 19. Juni 18 Uhr WUPPERTAL Info-Veranstaltung // Seminarraum Loher Bahnhof
    >
    > Di, 19. Juni 19 Uhr DÜSSELDORF Info-Veranstaltung // Zakk
    >
    > Di, 19. Juni 19 Uhr BIELEFELD Infoabend // Audimax der FH Bielefeld
    >
    > Do, 21. Juni 19 Uhr OBERHAUSEN Info-Veranstaltung vom AK Zu Recht // Unterhaus, Friedrich-Karl-Straße 4, 46045 Oberhausen
    >
    > Fr, 22. Juni 17 Uhr MÜNSTER Demonstration // Servatiiplatz
    >
    > Fr, 22. Juni 18 Uhr KÖLN Demonstration // Roncalliplatz Köln
    >
    > Fr, 22. Juni 19 Uhr SIEGEN Mobi-Veranstaltung // VEB Kunst Kultur Unterhaltung, Marienborner Str. 16
    >
    > Fr, 22. Juni 19 Uhr WITTEN Mobi-Veranstaltung // Trotz Allem Soziokulturelles Zentrum Witten
    >
    > Sa, 23. Juni Dezentraler Aktionstag in ganz NRW
    >
    > Sa, 23. Juni 16-19 Uhr GELSENKIRCHEN Podiumsdiskussion „Wie weiter im Kampf gegen die Rechtsentwicklung der neuen Regierung“ // Kultursaal der Horster Mitte, Schmalhorststr. 1a
    >
    > Sa, 23. Juni 15.30-19 Uhr DORTMUND Kundgebung // Dortmund Westpark am Wetterpilz
    >
    > Mo, 25. Juni 18 UHR HERNE Kundgebung // Robert Brauner Platz, Herne
    >
    > Di, 26. Juni 18 Uhr OBERHAUSEN Info-Veranstaltung // Linkes Zentrum Oberhausen, Elsässer Str. 19
    >
    > Di, 26. Juni 19 Uhr ESSEN Info-Veranstaltung // Holzstr. 12
    >
    > Mi, 27. Juni 20 Uhr BONN Info-Veranstaltung // Uni Bonn
    >
    > Do, 28. Juni 18 Uhr BONN Info-Veranstaltung // Uni Bonn, Regina-Pacis-Weg 3 // Veranstalter*in: Bonner Jugend-Bewegung
    >
    > Sa, 30. Juni 14 Uhr BONN Demonstration gegens Polizeigesetz // Kaiserplatz
    >
    > Sa, 30. Juni BIELEFELD Demonstrationen gegens Polizeigesetz
    >
    > Mi, 4. Juli 19.30 Uhr MÜNSTER Info-Veranstaltung // Kollektivkneipe Leo:16
    >
    > Do, 5. Juli 18 Uhr c.t. MÜNSTER Votrag „Befugniserweiterung durch Begriffsverwirrung“ (Prof. em. Pieroth) // Juridicum (jur3), Uni Münster
    >
    > Do, 5. Juli KÖLN Info-Veranstaltung // AZ Köln
    >
    > Sa, 7.Juli 2018 13 Uhr DÜSSELDORF Gross-Demo gegen das neue Polizeigesetz // Start: DGB-Haus, Friederich-Ebert-Str. 34-38
    >

  3. Dammwild sagt:

    Hab ich eben mitbekommen:
    http://die-heimkehr.info/was-sonst-noch-passierte/modellbausatz-reichsflugscheibe-sorgt-fuer-kritik/
    Haunebu zum zusammenbasteln.
    Das könnte ein echter Leckerbissen für jeden Modellbausammler sein.
    Aber die Bemalung dann mit echten Symbolen machen, statt diesem Tarnanstrich.

  4. adeptos sagt:

    Guten Tag – den Schwätzern unter Euch – aber auch den Denunzianten – den „Spinnern“ sowie auch den „Normalos“ – den Intellektuellen – den Dichtern und Denkern und den Zerrissenen :-)……auch auf die Gefahr hin von einigen „Verbrannt“ zu werden so muss ich nun diese Zeilen hier EINFÜGEN – ansonsten kann die „Vernunft“ nicht Siegen !

    Ich Behaupte: Der Islam in „Reinkultur“ tut der gegenwärtigen Gesellschaft des „Abendlandes gut und HILFT den Völkern ihre IDENTITÄT wieder – zu -finden !!!

    Wer diese Zeilen nicht Versteht kann gerne NACHFRAGEN !!!

  5. AntiKom sagt:

    https://archive.org/details/34458777ViktorSuworowStalinsVerhinderterErstschlag

    Die These von der „alleinigen Kriegsschuld Deutschlands“ ist inzwischen laengst als Propaganda der Siegermaechte entlarvt worden. Dennoch wird sie noch immer von den Medien verbreitet. Der russische Historiker Viktor Suworow beweist mit seinem hochinteressanten Werk „Stalins verhinderter Erstschlag – Hitler erstickte die Weltrevolution“, dass das Deutsche Reich durch seinen Praeventivanschlag den Angriff Stalins auf Westeuropa in letzter Sekunde vereitelte. Die Sowjetunion war weder „unvorbereitet“ noch war sie „friedliebend“, wie es die kommunistische Propaganda immer wieder behauptete. Im Gegenteil, Stalin hatte eine riesige Armee zusammengezogen und stand selbst kurz vor dem Ueberfall auf Deutschland und Europa. Ein lesenswertes Werk, welches vor Augen fuehrt, dass das Deutsche Reich Stalins kommunistischer Weltrevolution im Endeffekt das Rueckgrat gebrochen hat.

  6. Sehmann sagt:

    „Rechtspopulistische Zerstörung Europas?“ – Genau diese „Rechtspopulisten“ sind es, die die Regierung in Berlin und die EU gerade in Schwierigkeiten bringen, dieselben Rechtspopulisten, die von der „Aufklärungs-Szene“ genauso hart kritisiert werden wie von der Main-Stream-Presse, den Kirchen, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbänden und Antifanten.
    Ich bin für eine nationale und soziale Politik, dennoch unterstütze ich die AfD mit meiner Stimme, das kostet mich nichts (habe auch nicht viel) und bringt Berlin und Brüssel in Schwierigkeiten.

    Welchen Beitrag dazu haben diejenigen geleistet, die mich dafür als „Systemling“ kritisieren?

    • Skeptiker sagt:

      @Sehmann

      Ich mache mit Dir mal ein gedankliches Experiment.

      Die Wahrheit ist, ich ertrage das einfach nicht mehr.

      Begründung: In dem Assi Stadtteil von Hamburg, sprich 80 % nichtdeutsche wird derartig viel geklaut, das ich völlig erschrocken war, das im Zeitraum von nur 15 Minuten, mein geliebtes Sportfahrrad, trotz Panzerschloss mit den Sicherheitslevel 6, plötzlich weg war.

      Als ich das realisieren musste, hat mein Unmut wohl eine Frau mitbekommen.

      Weil einfach nur laut sagte, das gibt es doch gar nicht, in nur 15 Minuten, wurde mir mein RAD geklaut, trotz Panzerschloss.

      Die Frau meinte zu mir, vor ca. 1 Jahr, wurde Ihr auch hier ein Rad geklaut, obwohl sie ein sehr teures Schloss hatte.

      Desweiteren sagte Sie, Ihr Fahrradhändler sagte zu Ihr, die knacken auch keine Schlösser mehr, sondern die schließen das auf.

      Weil das sind professionelle Banden, wo die Laufburschen nur ein Bild vom Fahrrad Schloss machen, ich meine bei lohnende oder teuren Fahrrädern.

      Und da die ja eh den ganzen Tag nur rumlungern, haben die eben die Zeit, über Ihr Handy, das Bild vom Schloss weiterzuleiten.

      Fakt ist wohl, wenn die Marke des Schlosses bekannt ist, haben die wohl die passenden Schlüssel dafür, um das ganz einfach aufzuschließen, ohne sich die Hände mir körperlicher Arbeit zu versauen, sprich die haben kein schweres Werkzeug dabei.

      Das nennt sich wohl Netzwerkplanung, ein Begriff aus der Logistik, damit alles ohne Zeitverschwendung organisiert werden kann.

      Alleine schon die Tatsache, wenn ein Schloss nicht geknackt werden kann, steht da nur noch der teure Rahmen, aber alles andere wurde vollständig abmontiert, das machen die wohl mitten in der Nacht, weil normalerweise ist die Strasse am Tage sehr belebt, das müsste wohl auffallen.

      Aber Sehmann, ich ertrage das nicht mehr, wie mache ich das nur?

      Hier als Video, also Du bist der mit der Sonnenbrille und ich bin der, der keine Lust mehr hat.

      Stefan Hentschel – Tod eines Zuhälters [Dokumentation deutsch]

      Weil ich musste ja zu Fuß nach hause gehen und als ich auf dem Wege war, kam mir eine Ausländer-Fresse mir Sonnenbrille entgegen und hat schäbig gelächelt als er an mir vorbei fuhr.

      Der hat auch was gesagt dabei, aber das war eben keine Deutsche Sprache, so gesehen habe ich auch überhaupt keine Ahnung, was er gesagt hat.

      =================

      Fakt ist aber, ich habe mir gleich am nächsten Tag, ein noch besseres Rad gekauft, weil ich keine Lust hatte, in Depression zu verfallen.

      Weil das Rennrad wiegt unter 10 Kilo und fährt sich einfach völlig lässig.

      Die Leichtigkeit des Seins, könnte man auch sagen.

      Ich brauch das für mich auch, weil da kann man sich richtig abreagieren, obwohl das auch völlig gefährlich sein kann, wegen der hohen Geschwindigkeit die man damit erreichen kann.

      Zumindest werde ich mir das nicht klauen lassen, weil damit fahre ich nicht zum Einkaufen.

      Aus Erfahrung wird man wohl doch klug, zumindest muss ich das ja so sehen.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        Ich brauch ein Schub, damit mein Kommentar sichtbar wird.

        Fußball ist unser Leben – Fußballnationalmannschaft WM 74

        Ja das waren noch schöne Zeiten, aber wie soll man mit so einer Mannschaft überhaupt noch was gewinnen?

        Aber Fußball habe ich zwar selber gerne gespielt, aber mir ist das völlig gleichgültig, wie die überhaupt spielen.

        Weil ich habe ein Onkel, der ist richtig alt im Gesicht geworden, weil er so leidet, das der HSV nun in der 2 Liga abstiegen ist.

        Was soll aus scheiße Hamburg überhaupt anderes rauskommen? ganz Hamburg ist doch völlig im Arsch.

        Anders kann ich das nun mal nicht mehr sehen, weil ich bin eher ein Realist und eben kein Spinner.

        Gruß Skeptiker

      • Sehmann sagt:

        Skepti – du hast dir ein noch teureres Rad gekauft? Das ist ein Fehler. Ich habe 2 uralte Räder, wenn eines geklaut wird ist das fast kein Verlust, außerdem ist es unwahrscheinlich, denn wer klaut schon ein altes Fahrrad, das brauche ich nicht mal abschließen.
        Davon abgesehen wohne ich auch noch ländlich, hier kommt nur selten jemand vorbei, mein altes Auto und meine alten Fahrräder stehen nicht abgeschlossen vor dem Haus. Nur die Rehe laufen öfter mal über meinen Garten, aber darum werde ich von dir wohl eher beneidet.

        Das Video von dir dauert ja über 2 Std, das habe ich mir nicht angesehen, deshalb weiß ich auch nicht, was der Typ mit Sonnenbrille gemacht hat. Aber ich habe den Film vor langer Zeit schon mal gesehen.

        Kürzlich erzählte mir ein flüchtiger Bekannter, er fand ein altes Fahrrad, leicht defekt. Er schob es nach Hause, um es später beim Fundbüro abzugeben, macht er öfter, bekommt es dann meist nach 6 Monaten, weil sich kein Besitzer meldet. Dismal kam ihm aber ein Neger entgegen und sagte empört, das sei sein Fahrrad. Als er fragte, woher er das hat, sagte er, das habe er aus Israel mitgebracht.
        Ich schließe daraus, das die Afrikaner aus Israel bereits in die BRD ausgeflogen wurden.

        • Skeptiker sagt:

          @Sehmann

          Ich bin nun mal nicht wie Du, weil!

          Mal angenommen, ich habe die Absicht nicht mehr zu schreiben, dann würde ich mich auch abmelden.

          Aber in Anbetracht der Tatsache, das man mit ein Rennrad, tödlich verunglücken kann, ist nun mal ein Risiko, was nun mal nicht vorhersagbar ist.

          Sollte ich als Kommentar-Schreiber nicht mehr auftauchen, so wurde ich wohl ein Opfer eines Unfalls, was ja nun mal nicht auszuschließen ist.

          Ich habe in keinster Weise die Absicht in ein Unfall zu geraten, aber aus der Sicht der Vergangenheit, hatte ich einfach nur Glück, das mir nie was passiert ist.

          Ich kann mich noch daran erinnern, das auf einer völlig beruhigten Strasse, plötzlich die Tür eines Autos blitzschnell geöffnet wurde, bremsen war nicht mehr möglich, ich musste auf die Strasse ausweichen, wo ja auch ein Auto nicht mal mir ausweichen hätte können.

          Da hatte ich einfach nur Glück.

          Aber das war nur ein Beispiel von vielen, ich wurde mal Zeuge, wo ein Rennradfahrer von älteren Rentnern, wo wohl ein ca. 80 jähriger am der am Steuer des Autos war, einfach übersehen wurde.

          Die älteren waren ja selber geschockt, weil die haben den gar nicht gesehen.

          Sein Rad lag ja mir ein Knick im Rahmen neben den Fahrer des Rennrades, er selber hat nur Aua gerufen, er konnte sich wohl auch nicht mehr bewegen.

          Aber das hätte ich auch sein können.

          Zumindest habe ich keine Absicht, mich selber umzubringen.

          Gruß Skeptiker

        • Sehmann sagt:

          Skepti – hier in der Nähe wohne ich, da kann man gut Fahrrad fahren, wenn ich nicht so eine schlechte Wohnung hätte (nur die Lage ist super) die ich in den letzten Monaten noch stark vernachlässigt habe wegen Garten und TÜV würde ich dich für ein paar Tage einladen.
          Aber da ist auch ein Campingplatz.

        • Skeptiker sagt:

          @Sehmann

          Wieso, ich war doch schon bei Dir, Du bist doch mein Bruder.

          Meine Frau ist King Kong und kommt von den Philippinen, oder war das Thailand?

          Zumindest hat Du ja ein Model aus Russland ergattern können, obwohl die ja so teuer sind.

          Little Britain – Ting Tong & Mr. Dudley machen Urlaub – HD

          P.S. Das ist eine völlig frei erfundene Geschichte, weil Sehmann ist gar nicht mein Bruder.

          Aber zum Ablachen schön, finde ich das trotzdem.

          Nun ja?

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Frauen mögen Einräder 😉

          Dann eben ein Einrad kaufen. Ob das Neger und Israelis fahren können, ist mir aber nicht bekannt 🙂 , denn man klemmt sich das „Gemächt “ schon mächtig ein

    • GeNOzid sagt:

      @ Sehmann

      Schon mal etwas von Koscherpatrioten gehört?

      Siehe:
      https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2018/06/14/europa-kaputt/#comment-63466

      Die NWO lockt die Patrioten in eine Falle:
      (https://www.youtube.com/watch?v=-upOpm1zdmo)

      • Sehmann sagt:

        Ich wurde doch auf dem lupo-Blog 1000e male als Judäa-rechter beschimpft und immer wieder auf das ekelhafteste beleidigt, das müsstest du doch als Gelegenheitsleser dort mitbekommen haben.
        Jedenfalls beginnt dieser Artikel mit dem Satz „Rechtspopulistische Zerstörung Europas?“ und nicht mit „Blogger aus der Aufklärungs-Szene zerstören Europa“.
        Erst wenn von den Kritikern Vertreter in die Parlamente gesandt werden wird es für die Etablierten unbequem. Die Grenzen in Ungarn wurden vom Rechtspopulisten Orban dicht gemacht, nicht von Bloggern.
        Drehofer macht wegen dem Zuwachs der AfD Druck auf Merkel, nicht wegen der Blogger auf den Aufklärungsseiten.
        Natürlich freue ich mich über die vielen Aufklärungsseiten aber wenn sie unter der „rechten Szene“ zum Nicht-Wählen aufrufen unterstützen sie damit indirekt die Etablierten, die auch ständig vor der Wahl der Recjtspopulisten warnen.
        Fördern wir jede kleine Verbesserung, und streben danach nach weiteren Verbesserungen, egal, ob sich der Bewegung auch ein paar Jodler anschließen oder ob sie vom Verfassungsschutz unterwandert wird. Der Verfassungsschutz würde das nicht tun, wenn er sie nicht als gefährlich für das System halten würde, und nicht jeder Jodler will die Vernichtung der europäischen Völker,
        Tun wir das, was wir tun können, nicht, um uns auf den kleinen Erfolgen auszuruhen, sondern mit neuer Kraft und unter verbesserten Bedingungen weiterzumachen.
        Die Chancen sind gering, aber nur mit meckern im Internet sind die Chancen gleich NULL.

        • GeNOzid sagt:

          Was haben Bewegungen von Koscherpatrioten, damit zu tun, wer die Grenzen dicht macht und wer Druck auf Merkel ausübt?
          NICHTS. Es geht darum, daß Koscherpatriotismus eine Falle ist.

          Etablierte und Koscherpatrioten ist ein und dasselbe! Wenn es dich stört, wenn jemand Etablierte unterstützt, dann sollte es dich genau so stören, wenn jemand Koscherpatrioten unterstützt, denn es sind ja dieselben!

          „egal, ob sich der Bewegung auch ein paar Jodler anschließen oder ob sie vom Verfassungsschutz unterwandert wird.“
          Den Bewegungen haben sich nicht ein paar Jodler angeschlossen, sie sie von diesen GEGRÜNDET worden, zu einem ganz bestimmten Zweck. Welcher Zweck dies ist, ist jeweils in dem verlinkten Video also auch in dem verlinkten Kommentar dargestellt.

          Darüber verlierst du jedoch leider kein Wort. Das gibt einem zu denken. Entweder bist du in dem Bereich ignorant oder bist selbst ein (bezahlter) Koscherpatriot. Das würde auch deine „Liebe zur BRD“ erklären. Denn üblicherweise wollen gerade Koscherpatrioten die BRD erhalten, siehe Identitäre Bewegung. Es liegt nämlich im Interesse der (((Etablierten))) wie auch der (((Koscherpatrioten))) die (((BRD))) zu erhalten.

          Gefährlich für das System sind Bewegungen, die das System abschaffen wollen, nicht jene, die es erhalten möchten!

          „nicht jeder Jodler will die Vernichtung der europäischen Völker“
          Alles klar, du willst also mit unseren Todfeinden zusammen arbeiten, um unsere Todfeinde zu stoppen, „genialer Plan“. Welche Interessen der Jodler unterstützt du alles?

          Dein Verweis auf „meckern im Internet hilft nicht“ ist kein Argument. Dem Feind in die Falle zu gehen, hilft garantiert auch nicht. Außerdem hat keiner gesagt, daß man anstatt die Koscherpatrioten zu unterstützten, stattdessen sinnlos im Netz meckern soll. Nur weil dir offenbar nichts anderes einfällt, als Koscherpatrioten zu unterstützen, heißt das nicht, daß es nichts anderes gibt, was man sinnvolles tun kann.

          „Erst wenn von den Kritikern Vertreter in die Parlamente gesandt werden wird es für die Etablierten unbequem.“
          Du bist also ein Verfechter der Idee, nur die Parlamente können etwas ändern?
          Nun denn von mir aus können alle die AfD wählen. Das Problem sehe ich eher darin, daß die Leute meinen, man könne also nicht mehr tun als alle paar Jahre ein Kreuzchen machen.
          DAS ist nämlich genau das, was das System gerne glauben machen möchte.

          „Ich wurde doch auf dem lupo-Blog 1000e male als Judäa-rechter beschimpft “
          Du lieferst ja fleißig Gründe dafür.

        • Sehmann sagt:

          Ich weiß ja nicht, wen du als Koscherpatrioten bezeichnest, ich habe diesen Vorwurf gegenüber der gesamten AfD gehört und natürlich gegenüber Orban, und Orban hat seinen Job gut gemacht, egal, wem er die Hand geschüttelt hat. Hätte Orban die Wahl verloren, säße ein EU-konformer Politiker auf seinem Platz und Ungarn wäre wider Transitland für Flüchtilanten nach Deutschland. Wäre die das lieber?

          Die AfD wurde von Lucke geründet und ich bin froh, das der weg ist, ob er dies im Auftrag von Jodlern tat kann ich nicht beurteilen, ich betrachte die Wirkung der AfD aber als positiv für unsere Sache, und deshalb unterstütze ich sie.
          Ich habe früher meistens NPD gewählt, die wurde ja vom MI6 gegründet, bin ich deshalb ein britischer Spion, und Horst Mahler auch? Hätte diese Partei frühzeitig mehr unterstützung gehabt, dann hätten die etablierten aus Rücksicht darauf eine volksfreundlicheren Kurs gewählt, um diese Partei nicht weiter zu stärken, und uns wäre vieles erspart geblieben, davon bin ich überzeugt, du magst das anders dehen.

          Wo du meine angebliche „Liebe zur BRD“ herausliest kann ich nicht nachvollziehen, beruht nicht auf meinen Kommentaren, sondern aus immer den gleichen Vorwürfen derselben Leute auf dem lupo-Blog, ohne dies jemals durch Textstellen aus meinen Kommentaren belegt zu haben. Aber wenn die Lüge 100e Male wiederholt wird gilt sie als Tatsache, kennen wir ja aus der Umerziehung.

          Welche Bewegung will denn das BRD-System abschaffen, außer ein paar Blogger, die keinerlei Gefahr für das System darstellen. Dann noch die RAF, die Antifanten und Islamisten.
          Ich habe nichts gegen die Abschaffung des Systems und habe solche Wünsche noch nie kritisiert, nur kenne ich solche Bewegungen nicht,

          Ich habe in den einschlägigen Blogs auch noch niemanden getroffen, der tatsächlich die Fähigkeiten für eine Alternative besaß, wir haben keinen zweiten Adolf oder Kammler, und aus Neuschwabenland kommt keiner auf einer Flugscheibe angeflogen, auch wenn dies jahrelang im lupo-Blog verkündet wurde und jeder Zweifler als Verräter mit der späteren Abrechnung bedroht wurde von einigen bekloppten Spinnern.

          „Du bist also ein Verfechter der Idee, nur die Parlamente können etwas ändern?“ –
          Nein, wir könnten auch mit Millionen Patrioten etwas ändern oder mit einem Militärputsch, aber ich sehe keine Millionen von Patrioten und keine patriotischen Offiziere, die den Militärputsch vorbereiten. Deshalb setze ich auf Patrioten im Parlament. Natürlich können trotzdem ZUSÄTZLICHE andere Wege bestritten werden, ein paar AfD-Abgeordnete werden dies sicher nicht verunmöglichen.

          Jedenfalls bereue ich den Aufstieg der Rechtspopulisten in Europa nicht und freue mich, das ich einen Beitrag dazu geleistet habe. Ob dies reicht weiß ich nicht, aber ich begrüße jeden Schritt in die richtige Richtung, und ohne diese Rechtspopulisten hätte ich längst jede Hoffnung aufgegeben.

          Und ich betrachte die derzeitige angespannte Lage in der EU und in Berlin als Ergebnis der Rechtspopulisten in Deutschland und den Nachbarländern, und es wäre unredlich, wenn sich dies die Blogger auf ihre Fahnen schreiben und weiter auf die Rechjtspopulisten schimpfen.
          So, ich muss los und melde mich heute Abend wieder, tschau.

        • Sehmann sagt:

          Zum Abschluss noch ein interessanter Artikel, es bewegt sich was, und das ist gut so:
          https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hass-gesaet-nichts-geerntet-eine-analyse-von-axel-retz-a2469334.html

        • Nationalsozialist sagt:

          dann sollten diese völkischen Nationalisten in die BRD fliehen, denn in der BRD haben echte Nationalsozialisten nichts zu befürchten, oder schreibst du aus einer Haftanstalt?
          Vielleicht bist du ja kein Nationalsozialist, sondern nennst dich nur so.

          nationalsozilisten haben also in der brd nichts zu befürchten?alleine durch diese aussage,mein koscherfreund,hast du dich selbst entlarft.gehörst du doch zu den schreiern das die brd die „böhse“ nazipolitik weiterführt….
          jaja,damit bist du erledigt du vogel.
          und nein ich schreibe von zuhause aus,was aber nicht heißt das ich als tatsächlich echter nationalsozialist nicht schon diverse brd-kerker von innen betrachtet habe.du kleiner pisser,ich saß im gegensatz zu dir made wegen meiner weltanschaung bereits über 11 jahre meines lebens im bau.und nun kommst du kleine degenerierte koscherpatriotenmade aus deinem judenloch gekrochen und eißt dein defätistisches volksverrätermaul auf!
          und wie genozid schon erwähnt hat-ja es macht einen unterschied ob merkel und die anderen systemmarionetten ihre jeweiligen systeme vor die wand fahren,oder deine koscherpatrioten! denn das ist ja der große jüdische trick,hinterher schreien zu können-da seht,1914-1918 haben nationalisten ganz europa gegen die wand gefahren.von 1933 bis 1945 haben die nationalen sogar die ganze welt in brand gesetzt.
          und nun sind die nationalen schon wieder schuld an einem erneuten weltenbrand und totalzusammenbruch!wir geben euch ewigen frieden,ihr müßt dafür nur unsere weltordnung akzeptieren….
          jaja,und du bist sicher einer dieser webereiter der jwo!
          du bist eine made und ratte! du judenhund du dreckiger!

        • Mich Rensle sagt:

          Nazionalsozialist die werdens immer wider versuchen das sie uns in den Colt schiffen wollen aber alles hat irgendwann ein ende , die Schonung , wird Schonungslos sein !

        • Sehmann sagt:

          Wer wegen seinem Einsatz für Deutschland im Knast gesessen hat dem Zolle ich größten Respekt, allerdings kann im Internet jeder schreiben was er will, und wer zu martialisch Auftritt, dem glaube ich nicht, denn genau so treten auch die Spitzel der Staatsorgane auf.
          Du kannst das eine oder das andere sein, das kann niemand aufgrund von Kommentaren beurteilen, sonst wären die Aktivitäten des Verfassungsschutzes ja völlig wirkungslos.
          Jedenfalls würde ein Nationalsozialist nicht andere Patrioten beschimpfen. Solange ich nicht weiß wer du bist kannst du mich mit martialischen Sprüchen und deinem Nicknamen nicht beeindrucken.

          Ich habe dargelegt, wie ich die Dinge sehe und warum, aber jeder kann seine eigenen Schlüsse ziehen und über seine eigenen Aktivitäten entscheiden. Ich kommentiere nicht, um mich mit anderen zu streiten, und am Ende werden wir die Früchte ernten, wenn wir richtig gehandelt haben gute Früchte, wenn wir dumm gehandelt haben faule Früchte, und auch die Spitzel werden nicht so gut bezahlt, das es bis zum Lebensende in einem paradiesischen Winkel der Erde reicht, und das ist gut so.
          Und bisher hat mir noch niemand dargelegt, wie wir unser Volk erhalten können, nur Gemecker an meinen Vorstellungen, und damit können wir Deutschland nicht retten.
          Oder hat jemand doch noch einen Vorschlag für eine bessere Strategie?

          „jaja,und du bist sicher einer dieser webereiter der jwo!
          du bist eine made und ratte! du judenhund du dreckiger!“ –
          Mir solchen Sprüchen kann man rechte Dumpfbacken beeindrucken, aber mich nicht, und die NWO auch nicht verhindern.
          Dann last Merkel und Maas mal ohne rechte Opposition ihr Werk fortsetzen.

        • Sehmann sagt:

          Mich – “ die Schonung , wird Schonungslos sein !“ –
          Ja, ich zittere schon.
          Ich wäre froh, wenn die „Rechten“/Nationalen wenigstens ein klitzekleines bisschen Macht hätten, aber sie haben leider gar keine.
          Und wenn sie welche hätten und sich ausgerechnet gegen mich wenden würden müssten die ja völlig blöde sein, so blöde, das sie den Kampf selbst dann verlieren würden, wenn sie viel Macht hätten.
          Wen die Götter vernichten wollen, den schlagen sie zuerst mit Blindheit.

      • Sehmann sagt:

        Stalin sagte einmal „Die Hitlers kommen und gehen, aber das deutsche Volk bleibt ewig bestehen“ –
        Er scheint sich völlig geirrt zu haben, denn das deutsche Volk bringt keinen Hitler mehr hervor und löst sich gerade auf.

        • Nationalsozialist sagt:

          Ich weiß ja nicht, wen du als Koscherpatrioten bezeichnest, ich habe diesen Vorwurf gegenüber der gesamten AfD gehört und natürlich gegenüber Orban, und Orban hat seinen Job gut gemacht, egal, wem er die Hand geschüttelt hat.

          alle europäischen rechtsparteien,inklussive d.trump in übersee und putin in der udssr2.0!
          orban hat seine arbeit also gut gemacht? dir ist aber schon klar das dein geliebter orban nebenzu hologesetze erlassen hat, und echte völkische nationalisten in seine herker sperren läßt,genauso wie der rest der dreckigen bande!
          wie schon von GeNOzid vermutet-mit dir stimmt was nicht.
          beantworte mir eine frage: was denkst du ,kann eine „rechte“ partei ausrichten, solange sie nicht das übel allen übels bei der wurzel packt-den zins und zinseszins?
          alleine daran sieht man ,wer die wahren herren hinter diesen parteien sind.denn sobald z.b. der herr gauland wirklich quer schießen sollte,und sich nicht an die vereinbarungen mit israel hält,dann wird unser land und das deutsche volk mit samt herrn gauland wirtschaftlich erdrosselt.denn wer beherrscht denn die völker ber das derzeitige währungssystem?
          und nein-komme mir jetzt nicht mit dem nächsten ablenkungsmanöver und fasele etwas von goldstandard.denn das gold und sein wert wird an jüdischen börsen ,von jüdischen brookern gehandelt.ein wort und alles gold der welt ist so wertlos wie ein klumpen altmetall.dann ruft der jude eben aluminium oder seine unterhosen zur neuen wertanlage aus.betreibe hier kein verwirrspiel,indem du immer wieder dämliche fragen stellst und neue nebenschauplätze eröffnest ,um vom kernthema abzurücken.das könnte glatt aus dem defätistenhandbuch für regimelinge stammen,wie du dich hier windest wie ein aal!

        • Sehmann sagt:

          Ich winde mich nicht wie ein Aal sondern sage meine Meinung wie jeder andere auch.
          Ein Wirtschaftscrash kommt ohnehin. mit oder ohne Rechtspopulisten oder Merkel.

          Also was ist deine Empfehlung?
          Erst den Zins abschaffen? Und erst wenn das erreicht ist können wir die Grenzen dicht machen und Illegale abschieben?
          Und weil die AfD eine Falle ist bleiben wir bei Merkel & Co, die ist wenigsten keine Falle?

        • Sehmann sagt:

          „dein geliebter orban“ – habe ich irgendwo eine Liebeserklärung abgegeben? Ich habe gesagt, ohne Orban wäre Ungarn wieder Transitland für Flüchtilanten in die BRD, deshalb bin ich froh, das er regiert.

          Und „echte völkische nationalisten in seine herker sperren läßt“ – dann sollten diese völkischen Nationalisten in die BRD fliehen, denn in der BRD haben echte Nationalsozialisten nichts zu befürchten, oder schreibst du aus einer Haftanstalt?
          Vielleicht bist du ja kein Nationalsozialist, sondern nennst dich nur so.

          „betreibe hier kein verwirrspiel,indem du immer wieder dämliche fragen stellst und neue nebenschauplätze eröffnest ,um vom kernthema abzurücken.das könnte glatt aus dem defätistenhandbuch für regimelinge stammen,wie du dich hier windest wie ein aal!“ –
          Ich finde, deine Antwort könnte glatt aus dem defätistenhandbuch für regimelinge stammen.

          „wer diese judenvereine von der koschernostrafront wählt,unterstützt,begünstigt etc. begeht hochverrat an der weißen arischen sache!
          da gibts nix zu beschönigen,oder gut zu reden.entweder ihr begreift was fakt ist,oder ihr unterstützt diese verbrecher in jüdischem sold.doch dann nehmt es hin ,verräter genannt zu werden!“ –
          Verräter, Verbrecher, das kenne ich schon, wurde mir schon früher an den Kopf geworfen von Leuten, die sich meist als superstramme Nationalisten gaben. Und diese superstrammen Nationalisten begegnet man komischer Weise nur im Netz und niemals real.
          Habe mich schon gefragt, wie lange ich sachlich meine Ansichten vortragen kann, bis ich als Verbrecher und Verräter beschimpft werde.

        • GeNOzid sagt:

          @ Sehmann

          „Ein Wirtschaftscrash kommt ohnehin. mit oder ohne Rechtspopulisten oder Merkel.“

          Es ist aber ein großer Unterschied ob dieser kommt wenn (((Merkel))) noch an der Macht ist oder wenn die (((Koscherpatrioten))) an der Macht sind. Denn dann wird die Judenpresse geifern:
          „Die Rechten sind Schuld am Zusammenbruch! Vorher war alles ganz toll! Und jetzt machen wir mal eine ganz neue Weltordnung mit einer Weltregierung. Weil durch die (((Patrioten))) haben wir ja gelernt, daß Nationalismus zu Bürgerkrieg und Millionen Toten führt!“

          Wer den Koscherpatrioten wie (((Wilders))) aus Holland oder dem Kurz und der FPÖ aus der Ostmark (in den anderen Ländern läuft es ebenso) folgt, der kann sich flugs in dieser Situation wiederfinden, daß der Nationalismus (und damit die Weißen) endgültig vernichtet ist und der Koscherpatriotismus die neue jüdische Weltordnung endgültig ermöglicht und zementiert hat.

          Viktor Orbán ist übrigens Jude und gräbt den echten Rechten in Ungarn leider das Wasser ab.
          Aber mit seinen Hologesetzen arbeitet er ja angeblich in unserem Sinne….$#*!

          „Und weil die AfD eine Falle ist bleiben wir bei Merkel & Co, die ist wenigsten keine Falle?“

          Genau wie der (((Lindner))) bietest du zwei schlechte Möglichkeiten an und tust so, als wären es die einzigen Wahlmöglichkeiten.
          (((Lindner))) sagte vor kurzem entweder 500.000 neue Migranten jedes Jahr oder Rente mit 70 für die Deutschen. Wir sollen uns also zwischen Pest und Cholera entscheiden. Wobei es natürlich eine dummdreiste Lüge ist, daß wenn wir 500.000 neue Invasoren jedes Jahr in Deutschland zusätzlich ansiedeln, daß wir deswegen das Rentenalter nicht erhöhen müssten. Im Gegenteil, Kosten 500.000 neue Siedler jedes Jahr Unsummen, was auch zu massiven Rentenkürzungen führen wird oder eben zur Erhöhung des Renteneintrittsalters, was ja im Prinzip verdeckt dasselbe ist.

          Du möchtest immer die Grenzen schließen, daß ist natürlich richtig. Aber wer hat denn unsere Grenzen überhaupt auf gemacht?

          Im übrigen gilt es NICHT Illegale abzuschieben, sondern Rassefremde. Das ist ein ganz wichtiger Unterschied. Aber das kommt wohl davon, wenn man zu oft den Koscherpatrioten zuhört 😉

          Die eigentliche Frage muss lauten:
          Freiheit oder (Vernichtung und Sklaverei durchs) Judentum?

          So, dann antworte bitte mal, was du davon empfiehlst.

        • GeNOzid sagt:

          @ Sehmann

          Übrigens, wie man an dem Theaterstück von Merkel und Horst Drehhofer zum Thema Abweisung an den Grenzen sieht, ist die ganze Demokratie überwiegend nur ein großes Theaterschauspiel für die Schlafschafe.
          Drehhofer spielt nur, wie immer, den Rechten und am Ende kommt dabei entweder gar nichts oder etwas marginales heraus. Die Flutung mit Invasoren geht derweil weiter wie gehabt.

          Dabei hatte er doch schon vor Jahren eingeräumt, daß die Demokratie nur eine reines Schauspiel ist für das Volk.
          (https://www.youtube.com/watch?v=SuCSzne79EA)
          Und nun überlege mal, wen meint er wohl mit „diejenigen die entscheiden, sind nicht gewählt“?

          Noch ein Beispiel, daß die Demokratie nur eine Illusion ist:
          Abstimmungs-Skandal um Bundestagsvize (((Oppermann))), SPD
          (https://www.youtube.com/watch?v=i7jIIZMtp8U)

        • Sehmann sagt:

          „Es ist aber ein großer Unterschied ob dieser kommt wenn (((Merkel))) noch an der Macht ist oder wenn die (((Koscherpatrioten))) an der Macht sind. Denn dann wird die Judenpresse geifern:„Die Rechten sind Schuld am Zusammenbruch!“ –
          Natürlich besteht die Gefahr, aber die AfD wird bis dahin nur eine starke Opposition stellen und nicht den Bundeskanzler, denn so lange wird es wohl nicht dauern. Sollen wir denn Merkel ihren Zerstörungskurs fortsetzen lassen um sagen zu können „die Rechten waren es also nicht“?
          Wenn es crashed inclusive Bürgerkrieg habe ich lieber ein paar Patrioten im Parlament, die sich um das deutsche Volk kümmern, als ausschließlich Politiker aus den Volksvernichtungsparteien, die die Migranten schützen und dem Niedermetzeln der Deutschen zusehen.

          „Wer den Koscherpatrioten wie (((Wilders))) aus Holland oder dem Kurz und der FPÖ aus der Ostmark (in den anderen Ländern läuft es ebenso) folgt, der kann sich flugs in dieser Situation wiederfinden, daß der Nationalismus (und damit die Weißen) endgültig vernichtet ist und der Koscherpatriotismus die neue jüdische Weltordnung endgültig ermöglicht und zementiert hat.“ –
          Aber wer die Etablierten gewähren lässt wird dasselbe auf jeden Fall erleben, bei den Rechtspopulisten kann es sein. Wenn die Rechtspopulisten nicht in den Parlamenten sitzen würde wäre es ja nicht besser, die Vernichtung käme nur noch schneller. Ich habe nichts gegen bessere Lösungen, welche empfiehlst du?

          „Du möchtest immer die Grenzen schließen, daß ist natürlich richtig. Aber wer hat denn unsere Grenzen überhaupt auf gemacht?“ –
          Jedenfalls die AfD war es nicht, die hat es von Anfang an am härtesten kritisiert.

          „Im übrigen gilt es NICHT Illegale abzuschieben, sondern Rassefremde. Das ist ein ganz wichtiger Unterschied. Aber das kommt wohl davon, wenn man zu oft den Koscherpatrioten zuhört“ –

          Kommen denn Illegale Arier nach Deutschland? Die Illegalen sind Rassefremde, oder nicht?

          „Die eigentliche Frage muss lauten: Freiheit oder (Vernichtung und Sklaverei durchs) Judentum?“ –
          Nein, die Frage muss lauten: Wie verhindern wir unsere Vernichtung? Darauf habe ich noch keine überzeugende Antwort gehört.
          Ich sage lediglich, wir sollten jede Verbesserung unterstützen und dann unter verbesserten Bedingungen an weiteren Verbesserungen arbeiten, mehr fällt mir leider nicht ein, und was besseres habe leider auch von anderen noch nicht gehört.

        • Sehmann sagt:

          Genozid – das mit Merkel und Seehofer ist Theater erster Güte, man möge sich mal die Forderungen ansehen. Seehofer will bereits Abgeschobene nicht wieder einreisen lassen – ahh, bisher konnten die direkt hinter der Grenze kehrt machen und sich wieder anstellen und erneut Asyl beantragen.
          Und Menschen, die bereits in Italien einen Asylantrag stellten – nach dieser Regelung wird es keiner mehr machen, und bisher haben die dort Asyl beantragt und sind weiter zu uns, hier haben sie oft mehrfach Asylanträge gestellt und mehrfach kassiert und verschiedene Wohnungen erhalten, Anis Amri reiste mit 14 Identitäten herum, ein Bundeswehrsoldat wurde als syrischer Flüchtling anerkannt. Das ist hier ein IRRENHAUS.
          Wenn es so weiter läuft ist es in 10 Jahren vorbei mit Deutschland, dann können wir alle Bemühungen einstellen. In Holland ist bei den Kindern unter 15 Jahren nur noch jeder Dritte ein bio-Holländer, bei uns jeder Zweite.
          Alsi was sollen wir tun?

        • GeNOzid sagt:

          @ Sehmann

          Ich:
          „Du möchtest immer die Grenzen schließen, daß ist natürlich richtig. Aber wer hat denn unsere Grenzen überhaupt auf gemacht?“ –

          Du:
          „Jedenfalls die AfD war es nicht, die hat es von Anfang an am härtesten kritisiert.“

          Das ist keine Antwort auf meine Frage. Also wer hat die Grenzen aufgemacht?

          Davon ab, das ganze ging los mit der Gastarbeiterlüge. Da es die AfD zu dem Zeitpunkt nicht gab, kann die AfD es nicht von Anfang an kritisiert haben. Ohne als Vorwurf an die AfD.
          Genau wie Trump, hat sich die AfD auf die bereits verschobenen Meinungen aufgesetzt. Nicht die AfD und Trump haben den Meinungsumschwung bewirkt, dieser war schon vorher da und zwar bewirkt auch durch jene Leute die „ja nur“ im Weltnetz „schimpfen“.

          Ich:
          „Im übrigen gilt es NICHT Illegale abzuschieben, sondern Rassefremde. Das ist ein ganz wichtiger Unterschied. Aber das kommt wohl davon, wenn man zu oft den Koscherpatrioten zuhört“

          Du:
          „Kommen denn Illegale Arier nach Deutschland? Die Illegalen sind Rassefremde, oder nicht?“

          Warum bezeichnest du sie dann als Illegale, wenn es doch Rassefremde sind?
          Das Problem bei der Bezeichnung Illegale ist, daß es suggeriert, daß es in Ordnung wäre, wenn es legale Zuwanderer sind. Und dann kommt Merkel ins Spiel mit „aus Illegalität Legalität machen“. Damit „denken“ Teilaufgewachte dann, es ist damit alles in Ordnung.
          Das Problem ist nicht, daß sie illegal da sind, sondern das sie rassefremd sind. Wer also von Illegalen spricht, der spricht nicht das eigentliche Problem an. Sicher, auf manchen Seiten, kann man das nicht ansprechen. Diese Seite gehört jedoch nicht dazu.
          ————-
          Warum Merkel und Seehofer die Schlafschafe nach Strich und Faden verarscht haben
          https://www.journalistenwatch.com/2018/06/18/warum-merkel-seehofer/

          Schwafel-Hannes entlarvt: Polizeigewerkschaft – „Was Seehofer will, tun wir bereits“
          https://www.journalistenwatch.com/2018/06/18/schwafel-hannes-polizeigewerkschaft/

        • Sehmann sagt:

          GeNOzid – Wer hat die Grenzen geöffnet? Wenige Jahre vor seinem Tod saß Helmut Schmidt bei Maischberger und sagte „Es war ein Fehler, Türken nach Deutschlnd geholt zu haben“
          Maischberger: „Warum haben Sie es dann getan?“
          Schmidt:“Es war ein Wunsch der Amerikaner“
          Der damalige Wirtschaftsminister hatte es abgelehnt, da wir noch Arbeitslose hatten, der Außenminister unterschrieb den Vertrag, obwohl es nicht in seinen Zuständigkeitsbereich fiel.
          Das kann man aber nicht als Öffnung der Grenzen bezeichnen, man hat es den Deutschen zuerst in kleinen Dosen verabreicht, sowas wie heute hätte damals niemand geschluckt.

          Aber wir müssen aus der jetzigen Lage das Beste machen, was immer geschah und wer auch immer verantwortlich war. „Löse das Problem, nicht die Schuldfrage“ (chin. Sprichwort)
          Das erste Schritt zur Lösung ist eine weitere Verschlimmerung zu verhindern.

          Und zur Rassefrage- Natürlich sollten wir nur Menschen ähnlicher ethnischer Herkunft bei uns haben, aber sieh dir mal an, wie viele Deutsche Frauen bereits ein Kind von einem nicht-europäischen Vater haben, in einem Volk mit der geringsten Geburtenrate der Welt, in dem bereits jedes 2. Kind von Migranten abstammt. In Holland ist nur noch jedes 3. Kund unter 15 Jahren ein Holländer.

          Ich sage nur, das Beste daraus machen, zuerst weiter Zuwanderung unterbinden, Illegale abschieben, deutsche Familien fördern. So muss man beginnen, wenn der derzeite Kurs fortgesetzt wird gibt es in 10 Jahren nichts mehr zu bewahren.

    • Nationalsozialist sagt:

      @sehmann: die koscherpatriotenfront von der israel-connection,oder auch die rechtspopolisten wird sogar die nächste zeit überall an die macht gehievt werden.das ist alles teil des großen spiels.denn ihre aufgabe ist es , einen scheinnationalismus zu inszenieren,der dann grandios vor die wand gefahren wird und in völligem chaos enden wird.
      dann werden die völker die schnauze voll haben vom „nationalismus“ und der ewige jude wird ihnen ewige ordnung ,und frieden versprechen-in form seiner jwo-also weltkommunismus für alle,frei nach g.orwells 1984!
      schaffe ein problem und biete gleichzeitig die lösung an! funktioniert seit urzeiten.wollt ihr das nicht begreifen,oder seid ihr wirklich zu dämlich dazu?
      oder um es ganz einfach zu sagen-wer diese judenvereine von der koschernostrafront wählt,unterstützt,begünstigt etc. begeht hochverrat an der weißen arischen sache!
      da gibts nix zu beschönigen,oder gut zu reden.entweder ihr begreift was fakt ist,oder ihr unterstützt diese verbrecher in jüdischem sold.doch dann nehmt es hin ,verräter genannt zu werden!

      • Sehmann sagt:

        Das ist schon möglich, aber sollen wir uns deshalb weiter von Merkel & Co regieren lassen und dem Untergang unseres Volkes zusehen?

        • Mich Rensle sagt:

          meiner meinung nach sollten wir den ganzen „Einwanderer“was gutes tun , in dem wir sie so richtig aufhetzen ! Zumindest stünde es dann erst mal zwei zu null für deutschland ! Aber es gibt bestimmt noch andere Möglichkeiten , jedenfalls sollten wir sie wenn wir sie schon da haben so gut wie möglich fur unsere sache nützen ! Das wäre meine meinung , gut moralisches gedankengut muss man eine weile ausblenden ! Das letzten endes nichts anderes , wie einen Krieg mit beutewaffen zu führen , ich hätte jetzt da keine bedenken !

        • Sehmann sagt:

          Mich – wenn Erdogan mit dem Finger schnippt stehen 3 Mio Türken bereit zum Bürgerkrieg und legen unsere Städte in Schutt und Asche. Ihre stärksten Widersacher werden nicht die deutsche Polizei oder Bundeswehr, sondern die hier lebenden 1 Mio Kurden sein.
          Oft streiten sich sogar Familien-Clans derselben Ethnie untereinander um Stadtteile oder Straßenzüge, wer dort die Dummdeutschen abschöpfen darf.
          Aber Pack schlägt sich, Pack verträgt sich, kriminelle Allianzen zwischen verschiedenen ethnischen Gruppen sind ebenso möglich.
          Wie sowas genau aussieht und abläuft lässt sich genauso wenig sagen wie die Entwicklung eines Waldbrandes, eine kleine Änderung der Windrichtung u/o Windgeschwindigkeit und andere Faktoren können den Verlauf des Brandes völlig ändern,
          Jedenfalls ist im Katastrophenfall die Vielfalt für uns von Vorteil, europäische Nachbarn werden wohl auf unserer Seite stehen, Russlanddeutsche oder Russen werden wohl unsere besten Mitstreiter, auch Menschen aus Ostasien werden eher auf unserer Seite stehen.

        • Mich Rensle sagt:

          Deine bedenken habe ich längst in Erwägung gezogen ! Informier dich mal über Kemal Mustaffa Atatürk ! Der war sowas von einen juden das man es kaum für möglich halten will ! Natürlich wissen das die Türken so gut wie nicht , was der mit ihnen abgezogen hat ….genozid…… usw ! Wär zeit ihnen die augen zu öffnen , mit erdogan rex den schuhcremhersteller verhält es sich nicht anders ! Normalerweise bräuchten wir nur allen nationen die Wahrheit glaubhaft vermitteln dann wäre im wahrsten sinne des Wortes der teufel los ! Mit Putin ist es noch gravierender ! Putin ist vor langer zeit noch vor der Wende zum antichristen gekrönten worden , was die juden naturlich nicht fur möglich hielten , das sich ein jude gegen sie richtet !!! Nun soll das keinesweg heißen das er unser freund ist ! Keineswegs , wenn er auch noch so unschuldig plausibel alle schuld von sich weist ! ! ! Bevor jetzt jemand Einwände gegen diese Aussage hat , erst überprüfen dann äußern ! Den sachen in jeder richtung auf den grund zu gehen ist meine Strategie , weil ich unbedachte Überraschungen nicht mag ! Man muss alles , nicht nur Europa auseinandernehmen um es zu verstehen und danach die hebel ansetzen ! Minestens bis ins jahr 1200 , wo litauen noch Preußen war ! Noch weiter zurück forschen noch besser ! dann versteht man erstmal Europa !

    • GvB sagt:

      Die anderen …………….6 Millionen? ……..

      6 Millionen ermordete Deutsche ist ein Witz und ist nicht die ganze Wahrheit!!! Über 23 Millionen Deutsche wurden von den auserwählten Lügnern und Mördern gemeuchelt. Nach dem 2 Welt-Krieg starben nachweislich noch mehr Menschen als im Krieg.

  7. GvB sagt:

    Ob EUROPA kaputt ist?
    Nein, die EU ist kaputt, zerrüttet..in Auflösung begriffen..

    …aber ein Volk im Hohen Norden scheint noch gesunde Gene zu haben 🙂

    Der Schlachtruf der Isländer.. und nordische Gesichter…

    zeugt von Gemeinsinn…Zusammenhalt………

    • Mich Rensle sagt:

      Naja ganz so pessimistisch sehe ich das nicht , wir mussen halt unsere selbst-HEIL-ungskräfte aktivieren , naturlich wird das Opfer fordern , aber einmal wird der Deutsche Fonix aus der Asche auferstehen ! Den Ashkenazi zum trotz bin ich mir da ganz sicher ! Das wäre noch schöner wenn wir ein Volk von dem 40% schizophren sind nicht her würden , wir müssen nur beispielsweise behaupten das da ein fehler unterlaufen ist nicht 6000000 sondern 12000000 haben wir vergast , und nicht nur lampenschirme und seife wir stellen auch jetzt noch produkte her zb Kopftücher für den islam , und Dünger fur die dritte Welt und einen minderwertigen Zement für ihr Lemhütten machen wir aus der Asche ! Der versuch Hundefutter draus zu machen wurde wider eingestellt da so rassen wie der Deusche Schäferhund , und Dobermann die Ohren hängen ließen !

  8. Adrian sagt:

    Die vergehenden Vorgänge in Europa spotten allen Geschehnissen in einem Kuckucksnest.
    Ist ein Ende in Sicht? Ein Erwachen? Ein Erkennen?

    Ein Apfelbaum trägt Äpfel, ein Kirschbaum Kirschen, ein Fisch gebiert Fische, ein Vogel Vögel.

    Und was machen die Linken, die Gutmenschen? Sie holen sich Eier der Schlangenbrut ins Nest und brüten stolz gackernd auf ihrem Untergang.

  9. L. sagt:

    Verantwortlich: Tom Bernhardt
    Stand: 14.06.2018, 14:00 Uhr

    Exekutivmaßnahmen auch in Sachsen

    Der mittlerweile dritte, gemeinsame bundesweite „Aktionstag gegen Hasspostings“ setzt ein deutliches Signal und zeigt, dass Bund und Länder kooperativ und entschlossen gegen Lügen, Hass und Hetze im Internet vorgehen. Auch wenn die Meinungsfreiheit in Deutschland eines der höchsten und schützenswertesten Güter ist, so haben dennoch Hasskommentare, -botschaften und -reden (auch bekannt als „Hate Speech“) in sozialen, digitalen Netzwerken nichts zu suchen. Hasspostings, welche einzig und allein dazu dienen, andere Personen oder Personengruppen zu verunglimpfen bzw. herabzuwürdigen, vergiften das gesellschaftliche Miteinander und setzen die allgemeine Hemmschwelle des respektvollen Umgangs miteinander zunehmend herab.

    Wer Hass, Hetze, Bedrohungen, Nötigungen, verbotene Kennzeichen oder sogar Aufrufe zu Straftaten im Netz verwendet und verbreitet, muss mit konsequenter Strafverfolgung durch Polizei und Justiz rechnen. Denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Für Beleidigungen und andere Straftaten, sowohl im realen Leben als auch im Internet, gibt es keine Toleranz.

    In Sachsen waren seit dem frühen Morgen mehrere Beamte der Polizeidirektion Leipzig im Einsatz und vollstreckten einen Durchsuchungsbeschluss in einer Wohnung in Bad Düben. Dabei konnten zwei PCs sowie andere Speichermedien sichergestellt werden. Der Beschuldigte im Alter von 68 Jahren steht im Verdacht, auf einer Internetseite mit rechtsextremistischen Inhalten verbotene Kennzeichen unter einem Pseudonym veröffentlicht und sich dadurch gemäß § 86a StGB (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen) strafbar gemacht zu haben.

    Betrachtet man die Entwicklung von Hasskriminalität im Internet, ist festzustellen, dass diese überwiegend als rechtsmotiviert einzustufen ist. Bei Hasspostings wird am häufigsten der Straftatbestand der Volksverhetzung gemäß §130 StGB erfüllt. Diese Delikte werden durch die Staatsschutzermittler in den örtlich zuständigen Polizeidirektionen Sachsens bearbeitet. Unterstützt werden sie dabei von den Cybercrime-Experten der sächsischen Polizei.

    Als Ergebnis einer einer Sonderauswertung bildete im Jahr 2016 der Phänomenbereich Politisch Motivierten Kriminalität -rechts- (kurz: PMK-rechts-) mit 263 Fällen den Schwerpunkt bei Hasspostings in Sachsen. Ab 2017 werden Hasspostings über ein eigenes Themenfeld in den Straftaten der Politisch Motivierten Kriminalität (PMK) abgebildet. Für den Phänomenbereich PMK -rechts- wurden im Jahr 2017 152 Hasspostings im Kriminalpolizeilichen Meldedienst –PMK- in Sachsen erfasst. Das entspricht einem Rückgang von knapp 42 Prozent gegenüber dem Berichtsjahr 2016 (263 Fälle). Da allerdings viele strafbare Normübertretungen im Internet nicht zur Anzeige gebracht werden, vermutet die Polizei Sachsen ein höheres Dunkelfeld in diesem Deliktbereich.

    Dazu sagt der Präsident des Landeskriminalamtes Sachsen, Herr Petric Kleine: „Wir, die Polizei gemeinsam mit der Justiz, werden weiterhin entschlossen vorgehen, um Hetzer zu stoppen und sie mit Hilfe unserer Cybercrime-Ermittler aus ihrer vermeintlichen Online-Anonymität zu holen und zur Verantwortung zu ziehen. Unsere Gesellschaft darf nicht tatenlos zusehen, wie eines unserer höchsten gesellschaftlichen Güter, die freie Meinungsäußerung, für diese Form von Gewalt missbraucht wird.“

    Darüber hinaus dient der bundesweite Einsatztag gegen Hasspostings ebenso zur Aufklärung bzw. Sensibilisierung der Bürgerinnen und Bürger bei deren weiterem Umgang mit möglicherweise radikalen (und strafrechtlich relevanten) Äußerungen von sich selbst oder Dritten in sozialen Netzwerken.

    Wer im Internet auf Hasspostings stößt, sollte nicht wegschauen, sondern den entsprechenden Kommentator mit seinen beleidigenden Aussagen bei der Polizei melden. Dies kann auch ganz unkompliziert und 24 Stunden am Tag über die Online-Wache der Polizei Sachsen erfolgen. Hierfür sollten Sie zudem bitte auch alle verfügbaren Beweise entsprechend sichern, wie zum Beispiel mittels gespeichertem Bildausschnitt (Screenshot) von dem Hassposting-Texteintrag (inklusive einer sichtbaren Zeit- und Datumsangabe) sowie einem sichtbaren Verweis auf das Profil der jeweiligen Person.

    Überdies machen Sie bitte auch von der Möglichkeit Gebrauch, derlei Hasskommentare unmittelbar dem Seitenbetreiber zu melden. Seit diesem Jahr gilt das neue Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG). Demnach müssen soziale Netzwerke rechtswidrige Inhalte, wie zum Beispiel Hasskommentare oder Volksverhetzungen binnen 24 Stunden löschen, wenn ihnen diese von anderen Nutzern gemeldet werden.

    Um die allgemeine freiheitliche Meinungsäußerung in unserer Gesellschaft auch weiterhin zu schützen, sollte daher jeder nach Möglichkeit folgende Grundregeln zivilisierten Verhaltens für sich selbst verinnerlichen und diese ebenso bei seiner digitalen Kommunikation in sozialen Netzwerken andauernd anwenden:

    Seien Sie stets sachlich und respektvoll bei Ihrer digitalen Kommunikation mit anderen.
    Erwidern Sie Respekt mit Respekt.
    Erwidern Sie nicht respektvolle Kommunikation nicht mit weiteren u.U. (Hass-)Tiraden, sondern beenden sie diese möglichst zügig. Lassen Sie sich nicht herausfordern oder gar zu unbedachten Äußerungen hinreißen.
    Achten Sie stets auf einen angemessenen Umgangston, respektvoll und
    ohne Hass, beleidigende Entgleisungen oder persönliche Angriffe.
    Was Sie nicht möchten, wie man Ihnen gegenüber sich nicht verhalten
    soll – in dieser Weise begegnen Sie anderen auch nicht.

  10. Ortrun sagt:

    Der vertuschte Tod (Ermordung) von Isabelle Kellenberger (28) – macht fassungslos !
    Bitte weitergeben !

  11. Skeptiker sagt:

    Das hier ist insgesamt eine interessante Quelle.

    Wenn man das genau betrachtet, ist die Wahrheit ja schon 1964 im Spiegel zu Lesen gewesen.

    DER ERZWUNGENE KRIEG“

    13.05.1964 (DER SPIEGEL 20/1964)

    Der Konflikt zwischen Berlin und Warschau war 1939 der Vorwand für die Durchsetzung der veralteten englischen Gleichgewichtspolitik. Aus ihr ging ein sinnloser Vernichtungskrieg gegen Deutschland hervor. Hitlers einzigartiger Erfolg in Österreich und der Tschechoslowakei im Jahre 1938 – die gewaltlosen Gebietsrevisionen – wären nicht möglich gewesen, wenn die Engländer sich in jenem Jahr für den Krieg entschieden hätten. Das größte Unheil des Jahres 1939 war die Umstellung Englands auf den Krieg. (Hitler) hegte keine Feindschaft gegen Polen … Der Verzicht auf jedes Stück deutschen Bodens, das 1918 an Polen verlorenging, wäre für Gustav Stresemann und die Mitglieder der Weimarer Regierung undenkbar gewesen. Hitler jedoch war bereit, diesen Preis zu zahlen. (Polens) einzige Hoffnung auf nationale Sicherheit lag in einer Verständigung mit Deutschland. Polen war verloren, wenn es sich der Notwendigkeit einer solchen Verständigung verschloß. Das einzig positive Element in dieser Situation war die geduldige Haltung Hitlers gegenüber den Polen.

    Die späteren Vorgänge beweisen, daß er bis ins Unendliche auf die Antwort Polens gewartet hätte, wäre (der polnische Außenminister) Beck nicht ungeduldig geworden und hätte Hitler zum Handeln gezwungen. Hitlers Entscheidung, die Slowaken zu unterstützen und Prag zu besetzen, war im Hinblick auf das offensichtliche Desinteresse der britischen Führer an der tschechischen Situation erfolgt. Sie hatten Gelegenheit gehabt, die Tschechen in irgendeiner Form zu ermutigen, sich jedoch wiederholt geweigert, es zu tun … Sie benutzten Hitlers Politik lediglich als Vorwand, sich über die Deutschen zu entrüsten.

    Es wäre etwas anderes gewesen, wenn der polnische Außenminister Beck zu dieser Zeit (Anfang 1939) offen mit Hitler über Danzig gesprochen hätte. Hitler hätte dann gewußt, woran er war, bevor er sich vor eine polnische Mobilmachung und eine britische Einkreisungspolitik gestellt sah. Unter Umständen hätte er seine Danziger Politik geändert, ehe sich den Briten die Möglichkeit zum Eingreifen bot. Beck forderte Deutschland mit einer Teilmobilisierung und einer Kriegsandrohung heraus, und Hitler, der wirklich zuinnerst die Freundschaft Polens suchte, unternahm daraufhin überhaupt nichts. Erst als Beck der britischen Einkreisungsfront beitrat, ergriff Hitler militärische Vorsichtsmaßnahmen gegen die polnische Drohung.

    Nachdem Beck Verhandlungen abgelehnt hatte, obwohl diese von britischer Seite am 28. August zugesichert worden waren, hoffte Hitler, England würde Deutschland nicht angreifen. Es blieb Hitler verborgen, daß es die britische Regierung war, die Polen geraten hatte, mit Deutschland nicht zu verhandeln. Halifax hatte in der Tat alles in seiner Macht Stehende getan, um den Krieg zwischen Deutschland und Polen heraufzubeschwören. Polen war ihm gleichgültig.

    Sein Ziel war die Vernichtung Deutschlands. Der Zweite Weltkrieg entstand aus dem Versuch, Deutschland zu vernichten … Halifax‘ größte Leistung an der britischen Inlandfront vor der Kriegserklärung am 3. September 1939 (an Deutschland) war, die Bevölkerung dazu zu bringen, „Hitler die Stirn zu bieten“. Dieses Unternehmen ist ihm vollkommen gelungen, und die Kopfjagd auf Hitler und das deutsche Volk und beiläufig auch auf die Italiener und Japaner endete in Europa mit dem Triumph der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands.

    Gefunden hier.

    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2018/02/13/dem-spiegel-den-spiegel-zeigen-war-hitler-ein-friedensfreund-der-erzwungene-krieg/

    Das ist die Hauptseite.

    Das ZZ-Archiv

    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/

    P.S. Keine Ahnung ob das nun zum Thema passt oder nicht, aber interessant ist das alle mal.

    Weil es ja so gut passt.

    Der Kampf Teil II (06/07)
    2000 Jahre Völkermord nach jüdischem Ritus?
    Ein 1776 erdachter, 1780 in einem Plan gefasster,
    1874 vom Papst ausgesprochener
    Krieg der verbrannten Erde von 1914 bis 1945,
    welcher als Völkermord über die
    „Loge Atlantik- Brücke“ nach jüdischem Ritus
    durch selbsternannte BRD- Parteien
    mit ihren Gewalten durchgeführt wird?

    Dazu aus dem politisches Testament Hitlers!
    Seit ich 1914 als Freiwilliger meine bescheidene Kraft im ersten, dem
    Reich aufgezwungenen Weltkrieg einsetzte, sind nunmehr über dreißig
    Jahre vergangen.

    In diesen drei Jahrzehnten haben mich bei all meinem Denken,
    Handeln und Leben nur die Liebe und Treue zu meinem Volk bewegt.
    Sie gaben mir die Kraft, schwerste Entschlüsse zu fassen, wie sie bisher
    noch von keinem Sterblichen gestellt worden sind. Ich habe meine Zeit,
    meine Arbeitskraft und meine Gesundheit in diesen drei Jahrzehnten
    verbraucht.

    Es ist unwahr, dass ich oder irgendjemand anderer in
    Deutschland den Krieg im Jahre 1939 gewollt haben. Er wurde gewollt
    und angestiftet ausschließlich von jenen internationalen Staatsmännern,
    die entweder jüdischer Herkunft waren oder für jüdische Interessen
    arbeiteten. Ich habe zu viele Angebote zur Rüstungsbeschränkung und
    Rüstungsbegrenzung gemacht, die die Nachwelt nicht auf alle
    Feigheiten wegzuleugnen vermag, als dass die Verantwortung für den
    Ausbruch dieses Krieges auf mir lasten könnte.

    Ich habe weiter nie gewollt, dass nach dem ersten unseligen Weltkrieg ein zweiter gegen
    England oder gar gegen Amerika entsteht.

    Es werden Jahrhunderte vergehen, aber aus den Ruinen unserer Städte und Kunstdenkmäler wird sich der Hass gegen das letzten Endes verantwortliche Volk immer wieder erneuern, dem wir das alles zu verdanken haben

    Dem internationalen Judentum und seinen Helfern.

    Quelle:
    http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

    Hier Teil 3.
    http://zdd.se/der-kampf-III-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-20.04.2012-teil-3von3.pdf

    Das ist die Hauptseite.

    http://www.zdd.se/

    Das ist eine Rede von Adolf Hitler, die dazu passt.

    Dem internationalen Judentum und seinen Helfern.

    Речь о евреях / Адольф Гитлер / Rede über Juden / Adolf Hitler

    Gruß Skeptiker

    • Adrian sagt:

      Skepti,

      Hartgeld schon gelesen?
      https://hartgeld.com/media/pdf/2018/Art_2018-344_Merkel-Hitler.pdf

      Ich meine nur; Maria kann mich hier nicht sperren, und soll sich jeder seine Meinung bilden.
      Du weisst Skepti, auch ich bin noch immer sehr skeptische gegenüber der Rolle A.H.

      Denn noch immer gilt unauslöschlich:

      „ALLE WEGE FÜHREN NACH ROM.“

      • Skeptiker sagt:

        @Adrian

        Ich meine wenn Du auf solche Spacken abfährst, so ist es ja nicht mein Problem, sondern Dein Problem.

        Interview mit Dipl. Ing. Walter K. Eichelburg

        Am 28.11.2011 veröffentlicht
        (https://www.youtube.com/watch?v=yzy7tCuely4)

        Der Typ hat doch eine geistige Behinderung, das hört man doch schon an seiner Aussprache.

        Gruß Skeptiker

        • Sehmann sagt:

          Das Interview war von 2011, seine Vorhersagen waren völlig daneben, aber das will ich ihm nicht vorwerfen, denn
          „Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.“ –Mark Twain

          Er hat auch seine Leser immer wieder aufgefordert, sich in ihre Fluchtburgen zurückzuziehen, da die Aufstände losgehen, das letzte mal erinnere mich an Ostern 2017, danach habe ich nicht mehr auf seiner Seite gelesen.
          Ein altes deutsches Sprichwort lautet „Alter schützt vor Torheit nicht“.

          Und Goethe sagte: „Das Schicksal eines jeden Volkes und jeder Zeit hängt von den Ansichten seiner Jugend ab, von den Menschen unter 25 Jahren.“
          Das scheint mir viel besorgniserregender zu sein.

      • Andy sagt:

        @Adrian
        Kommt mir vor als wenn Du lern- bzw. leseresistent bist. Du hast genug Links bei Lupo bekommen die das Gegenteil beweisen. Man koennte sagen, das der Fuehrer den roemischen Maennerbund (Kifi-Bund) genutzt und dann fallengelassen hat. Ist das so schwer zu verstehen?

        Gruss
        Andy

        • Adrian sagt:

          Tut mir leid Andy, ich bin nicht lern- bzw. leseresistent, liegt genau gegenüber auf eurer Seite…

          weil noch immer ALLE WEGE NACH ROM FÜHREN.

          Daran wird sich nichts ändern, weil die Beweise massenhaft vorliegen.

        • Adrian sagt:

          Wie sagte kürzlich ein AfDler?

          Im Verhältnis zur grossartigen tausendjährigen deutschen Geschichte ist Hitler nur ein Fliegenschiss.

          Und dieser Meinung schliesse ich mich gerne an.

          Weil genau Ihr Hitler-Verehrer diese TAUSENDJÄHRIGE grossartige deutsch-europäische Kultur auf idiotische zwölf Jahre reduziert und die tausendjährige und grossartigste Kulturerrungenschaft in den Dreck zieht.
          Weil Ihr Göethe, Luther, Schiller und, und, und vergesst und Adölfchen über alles stellt.

          Ihr seid die Nestbeschmutzer! Schreib Dir das hinter die OHREN du Grünschnabel.

          Für mich ist diese Hitler-Geschichte abgeschlosssen, weil ich schon lange hinter den Vorhang schaue.

        • Adrian sagt:

          Ich sag nur noch:

          Wenn IHR Deutschen nicht endlich OHNE Hitler zu EURER waren Grösse zurückfindet werdet EWIG KLEIN bleiben.

          Hängt immer noch wie ein Bambini an Führes Händchen,
          STATT ENDLICH AUF EIGENEN FÜSSEN ZU STEHEN.

    • GeNOzid sagt:

      Könnt ihr euch vorstellen, daß bei Pro Familia deutschen Frauen die Abtreibung angeraten wird, wenn der Vater ein Deutscher ist, während den deutschen Frauen die Austragung empfohlen wird, wenn der Vater ein Fremder ist?

      Da sollte man mal mit versteckter Kamera eine schwangere Frau hinschicken und das überprüfen, ob an diesem Gerücht etwas dran ist.
      An einer ersten Pro Familia Stelle soll sie dann sagen, daß der Vater Deutscher ist und bei der zweiten Pro Familia-Stelle soll sie sagen, daß der Vater Afrikaner ist.
      Fällt die Beratung dann unterschiedlich aus?

      • Skeptiker sagt:

        @GeNOzid

        Wieso vorstellen?

        Werbung für Abtreibungen Verfahren gegen 36 Hamburger Ärzte

        Hamburgs Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mehrere Ärzte! Es geht um einen möglichen Verstoß gegen den umstrittenen Abtreibungsparagrafen 219a des Strafgesetzbuches: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche.

        Insgesamt zehn offene Verfahren liegen bei der Staatsanwaltschaft auf dem Tisch. Das geht aus der Senatsantwort auf eine parlamentarische Anfrage von Cansu Özdemir (Linke) hervor. Seit 2013 sind es insgesamt sogar 36 Verfahren.

        In erster Linie geht es dabei um Internetseiten von Ärzten, die auf ihren Online-Auftritten über die Möglichkeit zur Abtreibung informiert haben sollen. Genau dafür wurde im vergangenen Jahr eine Gynäkologin aus Gießen zu einer Geldstrafe verurteilt – mit einer gewaltigen politischen Debatte als Folge. „Der Paragraf 219a ist ein Relikt nationalsozialistischer Bevölkerungspolitik und gehört endlich abgeschafft!“, sagt Cansu Özdemir zu dem Bundes-Gesetz.

        Fortschrittliche Gesetzgebung gefordert
        Frauen bräuchten bei diesem hochsensiblen Thema eine fortschrittliche Gesetzgebung, die ihr Recht auf Selbstbestimmung „kompromisslos gewährleistet“ sowie Ärzte, die ohne Angst vor Kriminalisierung agieren können.

        Hier weiter.
        – Quelle: https://www.mopo.de/30621984 ©2018

        Also so richtig nachdenken darf ich darüber nicht.

        Kann ja sein, das die Ärzte das gut meinten, weil in Hamburg wird ja nur noch so eine Mischpoke geboren.

        Weil, wenn eine Frau vom Kongokanibalen vergewaltigt wird und Schwanger geworden ist, ist so eine Abtreibung wohl strafbar.

        Vorher hat das doch überhaupt kein interessiert, wenn eine Deutsche Frau, ein Deutsches Kind abtreibt.

        ============

        Hier meine neueste Straftat.

        https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99808

        Weil der Seitenbetreiber wurde ja selber schon verhaftet usw.

        Deswegen meinte er das wohl, ob ich das will, das er Probleme bekommt usw.

        Aber nein doch, das will ich mit Sicherheit nicht.

        Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          „Der Paragraf 219a ist ein Relikt nationalsozialistischer Bevölkerungspolitik und gehört endlich abgeschafft!“, sagt Cansu Özdemir <- extrem fremdenfeindlich!

          Nationalsozialistische Bevölkerungspolitik bedeutet also ungeborenes Leben zu schützen und demokratische Bevölkerungspolitik bedeutet möglichst viele deutsche Kinder bereits im Mutterleib zu ermorden.

          "Fortschrittliche Gesetzgebung gefordert"
          Es soll also vorgeblich ein Fortschritt sein, die Kindstötungen im Mutterleib zu bewerben.
          Nach der Legalisierung vom Genozid im Mutterleib, nun noch die Werbung für den Muttergenozid. Alles klar…so geht Volksaustausch heute: "Mein Bauch gehört mir und mein Land gehört allen."

          "Frauen bräuchten.., die ihr Recht auf Selbstbestimmung „kompromisslos gewährleistet“ "
          So nennt man den Kindermord der Mütter heute also "Recht auf Selbstbestimmung".

          Wer weiß vielleicht nehmen bald doch einige Deutsche ihr Recht auf Selbstbestimmung wahr, begleitet von fortschrittlicher Gesetzgebung, die die rigorose Abwehr von Invasoren und Volksfeinden kompromisslos gewährleistet, sodass Freikorps und Genozidgegner ohne Angst vor Kriminalisierung agieren können.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Kennst du überhaupt diese Seite schon?

          https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/

          Was er da so alles angesammelt hat, kannte ich gar nicht, bis vor ca. 2 Wochen.

          Weil ich kannte seine Seite mal, aber plötzlich war die Seite of.

          Gruß Skeptiker

      • GvB sagt:

        @GeNOZid.. interressante Frage.
        Wer von euch ist schwanger? 🙂 Wer kommt mit?

        Aber mal im Ernst..
        Profamilia ist sicher Pro-Multikulti.. ..der linke Laden , der.

        Siehe das, was @Skepti schreibt…

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Hier als Offenkundigkeit.

          Aber die Ober-schlampe aller Huren, ist ja unsere geliebte Kanzlerin und kann sich nur mit ein großen Aufgebot von Leibwächtern noch frei bewegen.

          Und das alles von den Geldern, des arbeitenden Deutschen Steuerzahlers.

          Aber diese nette ältere Dame hier.

          Ursula Haverbeck – Der Hooton Plan und die geplante Zerstörung Deutschlands

          Muss in den Knast und das mit fast 90 Jahren.

          Es bedarf wohl keiner näheren Erläuterung, um zu erkennen, in was für ein dreckigen Zeitalter wie uns doch fast alle befinden.

          Aber wie gesagt, die breite Masse ist sich dessen ja selber nicht mal bewusst, das Sie für diese Selbstmord-Sekte der Parteien der BRD GmbH § Kotze KG, selber sogar noch zur Arbeit gezwungen werden, um sich eben selber zu vernichten.

          Ich bin der Meinung, so ein beklopptes Zeitalter gab es bestimmt noch nie.

          Da bereuen die Deutschen, die grösste Lüge der Weltgeschichte.

          Hier ein Bild.

          Aber.

          Wie gesagt, als es noch die Wahrheit gab.

          Hier als Bild.

          Waren die Zeiten bestimmt wesentlich lebenswerter, als für das jüdische Mädchen, sprich das Merkel, sich freiwillig abzuschaffen.

          Das alles ist aus meiner Sicht, seelisch grausam.

          Gruß Skeptiker

        • arabeske654 sagt:

          Der Holocaust ist die jüdische Rechtfertigung für den Völkermord an den Deutschen, da ist es nur natürlich, das der juristischen Bestandsschutz erhält in einer zionistisch okkupierten Zwangsverwaltung.

  12. gert73 sagt:

    Hat dies auf schwanseeblog rebloggt und kommentierte:
    Dem stimme ich zu.

  13. GvB sagt:

    Europa mehr als innen rott und kaputt

    Chaos-Truppe Bundeswehr: Die Chefin ist bei Bilderberg, und der Pressesprecher weiß nichts davon

    verfasst von BerndBorchert, 14.06.2018, 17:09- gelbes Forum.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/06/bilderberg-bundeswehr-weiss-nicht-wo.html

    Ist doch ganz einfach. Die Typen machen nicht nur „den Seibert“.. sondern „die drei Affen“.

    Nix wissen, hören. sagen…

  14. GvB sagt:

    Danke Merkel. Wieder ein „Einzelfall“!

    Grauenvoll.
    Täter..Sinti oder Roma? Egal, vom Balkan kommt meistens Abschaum!

    Missbrauch in Velbert: Tatverdächtige Teenager sollen sich mit Familien abgesetzt haben –

    https://www.welt.de/vermischtes/article177547010/Missbrauch-in-Velbert-Tatverdaechtige-Teenager-sollen-sich-mit-Familien-abgesetzt-haben.html

  15. GvB sagt:

    BRD-Mainstream-Macht-Konzentration?!

    Zensur und Info-Monopol:
    in diesem Zusammenhang steht auch die heutige Einigung über das“Telemediengesetzes“.
    Machtkonzentration des Print-und Tele-Internetbereiches ist auch der Grund
    Minipräser Haselhoff, Minipräser Malu Dreyer, Springer -Döpfner(Zionist), Wilhelm/ARD, Ballut/ZDF, Deuschland-Funk Raue usw. saßen heute bei phönix-tv..

  16. griepswoolder sagt:

    Die Idee einer Art »Vereinigte Staaten von Europa« ist älter. Bereits bei Lenin war davon lesen: Aufsatz: „über die Losung der Vereinigten Staaten von Europa“, veröffentlicht am 23. 8. 1915, vgl. Lenin: „Sämtliche Werke“, 2. Auf!., Bd. 18, S.309, Wien-Berlin 1929.
    Zitiert nach: Professor Dr.Walter Grottian – Lenins Anleitung zum Handeln; Theorie und Praxis sowjetischer Außenpolitik; Westdeutscher Verlag, 1962

    • GeNOzid sagt:

      Das macht Sinn, daß die »Vereinigte Staaten von Europa« ein alter Plan sind. Schließlich sind die VSE ein großer Schritt in Richtung der Eine-Welt-Regierung. Und (((wer))) da dann regieren soll, das ist doch klar. Und (((diese jene))) planen, daß ja alles bereits seit sehr langer Zeit.

      (((Lenin)))
      https://de.metapedia.org/wiki/Uljanow,_Wladimir_Iljitsch

      • adeptos sagt:

        @GeNOzid…….habe kurz in Metapedia nachgeschaut ob da wohl die Wahrheit steht….
        …sein JAHRELANGER AUFENTHALT in Genf wurde nur als „kurz“ erwähnt – was NICHT WAHR IST….AUSSERDEM HAT Lenin AUCH EIN PAAR JAHRE IN Zürich gelebt – im
        „Niederdorf“ an der Spiegelgasse14……Lenin wurde in einem Plombierten Zugwaggon von Zürich über Deutschland und Polen nach St.Petersburg verbracht um dort 1917 die Revolution anzuheizen !!!
        In der SCHWEIZ – PARDON – der „NEUTRALEN SCHWEIZ“ sind einige AUFWIEGLER gezüchtet worden – auch ADOLF HITLER hat sich 1923 in Zürich Geld besorgt für seine Partei in München…..ausserdem der Heutige Präsident des Kosovo – der CIA Agent zur Weltweiten Verteilung des Heroins aus Afghanistan hat in Zürich gelebt bevor Ihn die Amis mitnahmen nach AME-RICA um IHN Auszubilden als AGENT !!!
        jaja – DIE KEUSCHE HELVETIA wurde von den hier im HÖHEREN WOHLSTAND Lebenden
        Beschnittenen zur HURE Stylisiert !!!

        DIE WAHRHEIT KOMMT IMMER ANS LICHT – WEIL WAHRHEIT I S T LICHT – MACHT DIE HERZEN FROH UND GLÜCKLICH – GIEBT GESUNDHEIT !!!

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          Wusste ich gar nicht, aber hier steht es ja.

          Hitlers Rede in Zürich hallt nach

          Adolf Hitlers Besuch in Zürich 1923 wird nicht offensiv kommuniziert und findet bisher auf den Websites von Stadt und Museum Rietberg keinerlei Erwähnung. Jetzt soll sich das ändern.

          Es ist eine wenig bekannte Episode in der Geschichte der Stadt Zürich: Adolf Hitler, der spätere Führer des Deutschen Reichs und Diktator, besuchte am 30. August 1923 die Villa Schönberg in der Enge. Dort hielt der Parteivorsitzende der NSDAP vor rund 40 Privatpersonen eine Rede «Zur Lage in Deutschland». Und er sammelte Geld für seine Partei. 30’000 Franken sollen zusammengekommen sein, die Hitler laut Historikern zur Vorbereitung des Münchner Putschs vom 8. November 1923 nutzte. In die Villa Schönberg eingeladen worden war Hitler von Ulrich Wille junior. Den Anlass organisiert hatte angeblich Hitlers Vertrauensmann Rudolf Hess, damals Student an der ETH.

          Der Hitler-Besuch in Zürich ist kürzlich durch einen Bericht der «Schweiz am Sonntag» wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Die Zeitung hat im Stadtarchiv Dokumente aufgespürt, die belegen, dass die Stadtpolizei Zürich jahrelang eine Akte über Adolf Hitler führte und (falsche) Gerüchte abklärte. Etwa, dass er Anfang der 30er-Jahre am Utoquai 39 bei einem deutschen Industriellen ein und aus gegangen sein soll. Als Hitler dagegen 1923 in Zürich Geld sammelte, soll die Zürcher Polizei im Dunkeln getappt haben.

          Die Villa Schönberg gehört seit Mitte der 1970er-Jahre der Stadt und steht unter Denkmalschutz. Seit 1978 ist das Haus, das von Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) auch schon als «schönstes Verwaltungsgebäude der Stadt» bezeichnet wurde, Teil des Ensembles des ­Museums Rietberg. Dieses nutzte die Räume erst für Ausstellungen, seit 1982 ist dort die Verwaltung des Museums untergebracht. Das Esszimmer, in dem Hitler einst sprach, wird heute vom Museum und vom Kunsthistorischen Institut der Uni Zürich für Sitzungen benutzt.

          Hier weiter.
          https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/Hitlers-Rede-in-Zuerich-hallt-nach/story/19210521

          ==========================
          Aber mehr habe ich nicht gefunden, nur das hier.

          Die Schweiz im Zweiten Weltkrieg

          Am 28.04.2009 veröffentlicht
          (https://www.youtube.com/watch?v=ySJMBX_TWwI)

          Gruß Skeptiker

        • Adrian sagt:

          Na? siehste Skepti,
          was währ die Welt ohne die Schweiz? 🙂

          Hab aber auch hier was spannendes herausgehört, da wird wohl bei uns noch in ein Wespennest gestochen … Rothschild versteckt sich bei uns, und nicht nur der, wird ausgehoben werden …

          Schau mer mal …

        • Skeptiker sagt:

          @Adrian

          Das ist wohl ein Schweizer, der auf einer Schweizer Seite schreibt.

          Reinkopiert.
          ==================
          Texmex
          14/06/2018 UM 02:16

          Kommt jetzt die ganze Mischpoke vom lupo alias maria hier an? Die sogenannten Alleswisser vom Schicklgruber?
          Man, Thom, pass bloss auf, was Du Dir hier fuer Ungeziefer in den Pelz holst.

          Quelle:
          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99567

          ================

          Das ist zwar nicht Arkor, aber den kennst Du ja auch.

          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99647

          P.S. Aber Texmex hat doch echt was am Kopf, ich konnte diese Type noch nie ab.

          Zumindest habe ich den wohl so geärgert, das der wohl immer noch traumatisiert ist.

          Gruß Skeptiker

        • Adrian sagt:

          Weisst du Skepti, ich glaube wir werden von Blog zu Blog fliehen müssen um unsere Meinung kund zu tun. …
          Die Zensurkrake lebt ja richtig auf, bis:

          »Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar.« John F. Kennedy

        • Adrian sagt:

          Ach so Skepti,

          Du meinst den hier? Alles klar.

          Egoisten ziehen früher oder später immer den Schwanz ein.
          Das kann auch Texsex nicht ändern. Der wird von Blog zu Blog ziehen müssen um allein zu sein.

          Gute Reise Texi. 🙂

          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99573

        • GvB sagt:

          @Skepti….was den Exmex-Texmex anghet.

          Toleranz= erdulden.

          Gerhard Polt – Toleranz 🙂

          Hein Blöd würde sagen… Dollerannz is a Furzsprochn un koa doitsche Sprochen

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Alleine schon wie der im Grab rotiert ist, nur weil Du auf der Seite aufgetaucht ist.

          Ich kam ja erst später dazu, weil @ thomram mich über E-Mail Kontakt ermutigt hat, mal dort aufzutauchen.

          Was hat Du überhaupt Texmex getan?

          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99567

          Also auf der LUPO Seite, hat er Adolf Hitler ja immer als !!! bezeichnet, der seine beiden OPAS ermordet hat.

          Ich meinte damals, dann waren Deine OPAS bestimmt kriminelle oder geistig verwirrte Bolschewiken.

          Ich meinte, mein OPA ist auch in Auschwitz ums Leben gekommen, der ist besoffen vom Wachturm gefallen, was ich als alten Witz so kannte.

          Aber darauf ist er voll drauf abgefahren.

          Er meinte ja mal, er hat 3 Pferde und sieht mit 60 Jahren immer noch aus, als ob er 40 Jahre alt ist.

          Er ist mit 60 Jahren dabei, nun noch das Klavierspielen zu lernen usw.

          Ich meinte nur, Adolf Hitler konnte Noten-frei Klavierspielen, was man hier ja auch Lesen kann.

          Wissenswertes zu seiner Person

          Er war sehr belesen und begeisterte sich für Kunst und die Natur. Seine Privatbibliothek umfaßte nach Schätzungen rund 16.300 Bücher.[14] Er konnte notenfrei Klavier spielen[15] und gab in früheren Jahren sogar zeitweise Klavierunterricht. Von Weggefährten aus dem Ersten Weltkrieg und der Kampfzeit wurde er als sehr tapfer und couragiert beschrieben, was er insbesondere in den Straßenkämpfen im Jahre 1923 unter Beweis stellte. Er fuhr gern mit dem Auto, jedoch nicht selbst, was einige „Historiker“ nach 1945 zu der Behauptung verleitete, daß Hitler nicht Auto fahren konnte. Die Tatsache, daß er einen Führerschein besaß, wurde geflissentlich ignoriert.[16]

          Sein persönliches Umfeld (Hausangestellte, Freunde, Sekretärinnen) beschrieb ihn als äußerst zuvorkommend mit höflichen Umgangsformen. Er war sehr aufmerksam, wenn es um das persönliche Wohl seiner Angestellten ging. Wenn er z. B. auf Reisen war und eine übereifrige Kellnerin Hitler zuerst den Teller servierte, nahm er den Teller und trug ihn zu seinem Chauffeur, denn seine Mitarbeiter sollten zuerst etwas zu essen bekommen.[17] Er liebte Kinder, war aber im Umgang, besonders mit kleinen Kindern, eher unbeholfen. Größte Entspannung hatte Adolf Hitler bei der Beschäftigung mit seinen Schäferhunden, die er in Berlin, am Berghof oder in der Wolfsschanze immer dabei hatte.

          Quelle.
          https://de.metapedia.org/wiki/Adolf_hitler

          Aber was für eine merkwürdige Gestalt der Texmex doch ist.

          Hier seine Opas, sprich die ?

          (https://youtu.be/icrmm29vSTI?t=520)

          Das ist die neue Vollversion.

          Der zweite Dreißigjährige Krieg

          Gruß Skeptiker

        • ep sagt:

          @SKEPTI

          ich war mit einer der ersten die bei Lupo schrieben (ich glaube behaupten zu dürfen-Wir waren ein Herz und eine Seele) als Maria dann übernahm, war es dann irgendwie schwer, meine kontroversen Komentare zu transportieren….Sie sagte dann zwar entschuldigend mir gegen über, daß sie weiß, daß ich zu Lupo gehöre aber ich wurde dann doch gesperrt. Sie hatte mich dann zwar wieder freigeschaltet aber nicht lange—-> daher ist das DOWNgehn dieses Blogs (NICHT VON LUPO!!!) ein Zeichen für mich 😦
          3.07. —> Rip Detlef

          Ich bin immer bei Dir ❤

        • Mich Rensle sagt:

          Skepti Gott zum Gruße ! Du ich habe was für dich , schau es dir an ! Indexexpurgatorius‘ s Blog Just another World Press, com Webblog Genau so schreiben wie es steht ! Dann weiter : DNA-Analyse : Israeliten sind nicht die Juden aus dem alten Testament ! Wenn du jetzt etws runter scrollst , müsste gleich so ein hässlicher Rothaariger Judenjunge kommen , dann bist du richtig , musst alles lessen ! Gruß Mich rensle , ubrigenens zu den ganzen Blog blockieren und seiten verschwinden will ich dir meine Meinung kund tun , es ist ärgerlich , aber ich glaube das der schritt etwas zu spät war da sie die letzen zwei jahre zu viele fehler machten und en Bogen deutlich uberspannt haben , so das das RAD schon begonnen hat sich zu drehen und durch diese Aktion nicht mehr zu stopen ist ! Eigentlich hat alles schon begonnen ( damit will ich das entscheidende Sprichwort zitieren : der Mensch Denkt , Gott lenkt ) als sie Fladimirowitsch Putin zum anti Christen gekrönt haben , und der sich dann durch Gottliche Fügung zum selbstläufer gegen sie selbst erhob bw. Schirinowski usw ! DAS wiederum sagt aber nicht das die Gefahr dadurch gebannt ist ! Nein vielmehr wir daduch die Prophezeiung erfullt ! Russland wird in einen Augenblick wo niemand , das heißt die jenigen wo sich bis jetzt um nichts sorgen machten ! Damit rechnen wird ! Dann kommt es zu der Katastrophe die noch aussteht ! Zitat Jesus Christus: Alles wird vergehen , aber meine worte nicht ! Es wird fast so sein wie es sich die NWO vorstellte , aber nur fast ! Nicht 500000000 Mensch wie die geplant haben , sondern 600000000 werden übrig bleiben , und von der argenda ist KEIN EINZIGER DABEI ! Dann kommt der siebete Sargon , das heißt der tausendjährige frieden , und Deutschland wird das fuhrende Land sein ! Letzten Endes weiß ich nicht ob wir dabeisein werden , macht aber auch nichts ! Ich rechne damit das es dieses Jahr beginnen wird , wahrscheinlich im August , damit meine ich die die innerlich deutschen Unruhen ! Damit müssten noch bis zum Finale drei jahre vergehen , dann wäre die Prophezeiung aufs genaueste erfüllt ! Aber das musstest du ja eigentlich selbst wissen ! Kannst mir bescheid geben wenn du das oben genannte schon kennst !

        • Mich Rensle sagt:

          Skepti , wenn dich jetzt vorm PC durch das blaue licht so kleine fliegen ärgern sollten , mach dir nichts draus und lese nach unter turingensis Israelis !

        • Skeptiker sagt:

          @ep

          Das Video ist doch völlig surrealistisch.

          Ich kopiere das mal hier rein:

          ======================
          ALTRUIST
          07/04/2018 UM 01:49
          Vollidiot
          06/04/2018 UM 14:17

          bei Maria Lupo ist eine Kritik an AH prinzipiell nicht erwuenscht und wird massiv bekaempft .

          Man sollte sich mal die Beitraege und Kommentare bis zum Ableben von Lupo anschauen und die danach .

          Ein qualitativer Sprung ohne Gleichen .

          Das hat mit Wahrheits , und Aufklaerungsblog nichts mehr zu tun .

          Der Blog ist zu einem Ideologieblog des AH Nationalsozilismus herab gesunken mit festem Rahmen wie unter AH .
          Und bekanntlich ist die Idee des Nationalsozilismus wiederum im British Empire in seinen Denkfabriken kreiert worden .

          Die Kommentatoren sind immer dieselben und die Propaganda Inhalte ebenso .

          Postiv ist fuer mich , dass die beabsichtigte Unterwanderung auf BB gecheitert ist .

          Quelle:

          https://bumibahagia.com/2018/04/01/stalin-heute/#comment-95487
          ==================

          Also das bin ich.

          Skeptiker
          16/06/2018 UM 05:33
          Aber was ist auf dieser Seite hier nur los?

          Also bevor ich hier was geschrieben habe, ist ja Texmex schon richtig am rotierend im Grabe geworden.

          Das Thema war ja nicht zu Letzt.

          Trutzgauer / Honigmann / Lupocattivo

          Bevor ich überhaupt eine Hoffnung verbreiten konnte, stand hier geschrieben!

          Reinkopiert.

          ===============
          Texmex
          14/06/2018 UM 02:16
          Kommt jetzt die ganze Mischpoke vom lupo alias maria hier an? Die sogenannten Alleswisser vom Schicklgruber?
          Man, Thom, pass bloss auf, was Du Dir hier fuer Ungeziefer in den Pelz holst.
          =============

          Also als Lupo noch lebte, wusste er wohl einige Dinge noch gar nicht so richtig, als LUPO Adolf Hitler ein Deppen betrachtet hat, der sein Erfolg nur dem jüdischen Kapital zu verdanken hatte, war die Lupo Seite wohl sehr nett, warum auch immer?

          Zumindest lese ich das hier im Ganzen so raus.

          Und wenn @arabeske654 zu Recht, seinem Unmut über die hier herrschende Geisteshaltung äußert, kommt dann noch der ober-weise Vollidiot und ist der Meinung, er hätte irgendwie Ober-Ahnung.

          (Hüte Deine Zunge )

          Das hier ist doch mal was interessantes, wenn man es genau betrachtet, steht es ja schon im Jahre 1964 im Spiegel so geschrieben.

          DER ERZWUNGENE KRIEG“

          13.05.1964 (DER SPIEGEL 20/1964)

          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99763

          Hier ist der Bezug, des Ganzen.

          Tendenziell müsste man das ja zuerst lesen, aber ich bin zu blöde, das anders zu machen.

          Reinkopiert
          ==================
          arabeske654
          14/06/2018 UM 23:01

          Da Du meinen Kommentar von 17:54 nicht frei schaltest, suggerierst Du den Lesern, ich hätte keine Antwort auf Deine Fragen und würde mich hier aufplustern, andere bewerten und selbst nicht handeln. Wo diese Form der Zensur einzuordnen ist, überlasse Ich Deiner Intelligenz.
          Birgt es jedoch gewisse Parallelen zu einem Herrn Schroeder, der letzlich Thema auf

          https://wir-sind-horst.com/2018/06/13/an-herrn-schroeder-27-04-208/

          war und sich selbst als moralisch überlegen wähnt, weil er sich zu einer „linken“ Ideologie hingezogen fühlt.

          Dabei aber nicht bemerkend, das er ein Hofjude und Kalfaktor fremder Interessen ist.
          Ähnlich geht es Dir, der Du Dich, und andere mit, selbst zensierst aus der schlechten Erfahrung heraus, die Du zukünftig zu meiden suchst.

          Dabei ging es bei der Strafe genau darum, dass Du fortan selbst Hand an Dich legst und bei Zauberworten wie „Jude“, „Holocaust“, „Antisemitismus“, „Volksverhetzung“ etc. pp. zusammen zuckst und schnell das Weite suchst.

          Diese Dressur hast Du mit Bravour verinnerlicht und apportierst ganz vortrefflich das Stöckchen, wenn Dein Herr und Meister an der Kette rüttelt.

          Quelle:
          https://bumibahagia.com/2018/06/13/trutzgauer-honigmann-lupocattivo/#comment-99647

          ============

          Also mein Problem ist, ich kam erst nach Lupos ableben auf die Lupo Seite.

          Aber ich habe gegen Maria überhaupt nichts einzuwenden.

          Ja, auf der Seite ist viel los, im Gegensatz zu anderen Seiten, wo am Tag, 2 Kommentare erscheinen.

          Manchmal bin ich selber genervt, weil so viele Infos von Anderen erscheinen, aber wie soll man das regulieren?

          Für mich ist die Kritik gegen Maria absoluter Stuss.

          Also das soll nun auch keine Kritik auf Deine Ansichten sein, aber aus logistischer Sicht, finde ich das alles nicht so nachvollziehbar.

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          @Skeptiker.. ich hab nix persönliches gegen TEXMEX aber ich mag das Gemeckere von ihm nicht. Ich kann nix schlechtes (Persönlich 🙂 ) über Adolf sagen, da mein UR-Grossvater, (den ich nicht mehr kennenlenen durfte) persönlich von Adolf begrüßt wurde. Ich kann nicht sagen, was sie besprochen haben, aber er war sehr freundlich zu meinem Ur-Grossvater und meiner UR-Grossmutter..:-) Nunja, die hatten dem Föhrer-und REICH ja auch 5 Söhne gestellt..alles Offiziere..Haha.

        • GvB sagt:

          @Skepti.. ausserdem treib ich mich beim Thomram Voegeli nicht so gerne rum, denn dann müßte ich mich ja mit dem „jauhuchanam“(Georg Löding) hacken.. also dem Typen der den HM schonmal angezeigt hatte (Bei der BRD-Polizei) aber der soll ja 6 halbafrikanische Kinder mit ner Afrikanerin haben aber hier alleine wohnen 🙂 und Leute um ihr Geld besxxxxxen haben(Die Kaffeplantagensache in UgaUga-Uganda)…

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Ich ja auch nicht, weil ich dachte, das der Seitenbetreiber mich gesperrt hat.

          Plötzlich war in mein Postfach eine Meldung, das ich nie gesperrt worden bin, sondern nur moderiert wurde.

          Und die hochgeschätzte Bettina, hat mich auf der Lupo Seite dazu inspiriert, mal da aufzutauchen, weil die Seite ist am Untergehen.

          Aber wenn schon so ein Untergang eben nicht zu vermeiden ist, so sollte man das eher mit Humor zu sehen sein.

          Quelle nicht vorhanden, weil die Lupo Seite ja gelöscht wurde.

          Fakt ist, ich habe die Seite lange Zeit nicht mehr verfolgt, was da genau vorgefallen ist, ich meine das Lucki Hans dort nicht mehr schreibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

          Ich kann ja auch nicht alles Wissen, woher auch?

          Aber es ist die Wahrheit, ich habe keine Ahnung, ich meine das Wieso, oder das Warum.

          Hier als Film.

          Das Gesetz der Kausalität – „Merowinger“ in Matrix Reloaded .

          (https://youtu.be/je0HrhRk_O8?t=75)

          Natürlich bin ich das nicht, aber als Beispiel, finde ich das gar nicht mal so schlecht.

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          Skeptiker , Merowinger ist und sind nicht Kausal , kausal bedeutet auf den grund zu gehen , den ABSOLUTEN Ursprung zu erforscben , der liegt viele 77 mal 77000 jahre zurück , die botschaft liegt inViele !!! 77 mal 77000 jahre ist nur einmal , also etwa ein Sargon ! Es gibt Sieben sargone , wir leben am ende des sechsten Sargon ! Normaler Weise heist es ziehmlich am anfang !!! Wo das alte verlogene Testament begann , etwa so …..Adam und Eva erscbaffen hatte ……. usw ! Im esten Sargon nach dem schon sehr viele tausend jahre vergangen sind heißt es wie folgt : WIR KOMMEN AUS EINER ZEIZ , DA ALLES GOLD WAR , UND GOLD , NICHTS WAR ! In einer noch Älteren Schrift heißt es das ein sargon 10000 mal 77000 jahre sind ! Nun das sollte voerst nicht relevant sein , den im sechsten Sargon steht : es wird drei Völker gebeben , die ein volk sind ! Die Babylonier , die Karthager und das Volk der Deutschen ! Jeder muss zwei kämpfe kämpfen , der kampf im diesseits wird verloren , und der kampf im jenseits wird gewonnen , jenseits ist , Grünland oder anders genannt Wallhal !

        • Skeptiker sagt:

          @Mich Rensle

          Das ist durchaus möglich, ich meine das ich ein Narr bin.

          Aber umgekehrt empfinde ich eine hohe Belesenheit eher als eine Vernarrung des gesunden Menschenverstandes.

          Ich habe das Gefühl, das über das Lesen von Büchern wie die Bibel oder ähnlichen intellektuellen Büchern, die natürlichen Instinkte des Menschen eher verkümmern könnten.

          Man gerät praktisch in einer Form der Gefangenschaft, obwohl man ja in einer Form der Freiheit geboren worden ist.

          Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei?

          Die Frage ist eben nicht zu beantworten.

          Zu mir meinte mal ein Pastor, weil ich wohl eher gottlos Ihn erschienen bin.

          Aber an irgendwas muss der Mensch doch glauben.

          Ich meinte, ich kann auch ohne Glauben leben.

          Aber von irgendwas müssen solche Typen ja auch leben, ich meine die Priester Gottes.

          Ab hier zu hören, die älteste Verschwörung überhaupt: GOTT

          Vom Reis von 2003 Kurz Thriller über Geldsystem und Schuldenstaaten

          (https://youtu.be/imw-9jRuhi0?t=282)

          Hier ein Bild.

          Hier der Klassiger unserer Istzeit.

          Und ist die Sekte noch so klein, sie bringt stets mehr als Arbeit ein, „Alter Spruch“, mein ja Jürgen Rieger.

          Holocaust als Religion und Waffe ~ Jürgen Rieger & Horst Mahler

          Aber an Anfang war nun mal das Wort.

          (https://www.youtube.com/watch?v=XrzRH2I5Mpo)

          Dank Gott, oder wurde Gott erfunden?

          Fragt sich Skeptiker, hier ein seltenes Bild von mir.

          Hier als seltene Filmaufnahme, weil ich bin ja nun mal ein Meister, auch wenn ich nur der Hausmeister bin.

          (https://www.youtube.com/watch?v=yMbPkTyFisM)

          Aber das ist doch immerhin besser als das reine Nichts, oder doch nicht?

          Gruß Skeptiker

        • arabeske654 sagt:

          Da irrst Du Skeptiker, die Frage nach der Henne oder dem Ei ist sehr wohl zu beantworten und die Lösung ist ganz einfach, man muß nur der Kausalität nachgehen.

        • Skeptiker sagt:

          @arabeske654

          Fakt ist wohl, das Rotschilld schon in der Ur-suppe der Evolution zu sehen ist.

          Ab der 19 Sekunde meine ich.

          The Simpsons Homer Evolution

          (https://www.youtube.com/watch?v=Ci9jfMvoLb4)

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          In den „Simpsons“ wird die Evolutionslüge und die Dinosaurierlüge verbreitet. Außerdem ist die Serie antiweiß, weil es keine weißen Menschen in ihr gibt.

  17. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  18. Skeptiker sagt:

    Zensur: Der LupoCattivoBlog ist gesperrt worden!

    „Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht,
    musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst!“
    Gleiches ist auch heute noch gültig, besonders für uns Blogger.

    Der Lupo-Cattivo-Blog wurde heute Nacht von WordPress stillgelegt. Dies erfolgte ohne Angabe von Gründen, genau wie vor einem Jahr beim Honigmann. Was der genaue Grund für die Sperre ist, weiß bis jetzt niemand und alles andere ist damit Spekulation.

    Da ich aber immer noch genügend Kraft habe, mit der charmanten und offenen Art unserer Zensur-Behörden umzugehen, wird auch der Lupo-Cattivo-Blog wieder ins Netz gehen. Wie und wann das geschieht, möchte ich im Vorfeld nicht großartig beschreiben – Feind liest ja mit!

    In Artikel 5 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland ist das Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit verankert:

    „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Wer jetzt immer noch nicht aufwacht und nicht merkt was bei uns im Land abläuft, dem ist dann auch nicht mehr zu helfen – weiterschlafen! Nicht umsonst trägt der deutsche Michel eine Schlafmütze, wirkt schlaff und energielos, heißt es!

    Stimmt aber nicht – der Kölner Historiker Alain Felkel, zeigt, dass dieses Bild falsch ist. Anhand zahlreicher bekannter und neu zu entdeckender Beispiele belegt er: Die Deutschen sind ein Volk von Rebellen und Revolutionären, waren es schon immer, zu allen Zeiten, in allen Regionen, gegen mancherlei Herrschaft. Alain Felkel bringt das rebellische Herz der Deutschen zum Vorschein – allgemein verständlich, erfrischend, eingängig >>> hier weiter >>>.

    Quelle:
    https://marialourdesblog.com/zensur-der-lupocattivoblog-ist-gesperrt-worden/

    Gruß Skeptiker

      • Mich Rensle sagt:

        Skeptiker würdest du wohl so gut sein und ep meine e mail adr. amgiene380@gmail.com zukommen lassen ! Gruß Mich Rensle ! Danke .

        • Skeptiker sagt:

          @Mich Rensle

          Ich habe über 3000 Posteingänge, ich kann mich zwar daran erinnern, das ich die haben könnte, aber das war bestimmt vor 3 Jahren, das zu finden ist zu zeitaufwendig.

          Also ep liest das bestimmt hier irgendwann.

          Gruß Skeptiker

        • ep sagt:

          JA, habe ich gerade in diesem Moment gelesen, weil ich diese Kommentarseite lese^^

        • ep sagt:

          JA, habe ich gerade in diesem Moment gelesen, weil ich diese Kommentarseite lese^^

          Netter Versuch^^
          —> ihr GeheimDIENSTagenten begreift es wirklich nicht, oder?

          : host gmail-smtp-in.l.google.com[74.125.133.27] said:
          550-5.1.1 The email account that you tried to reach does not exist. Please
          try 550-5.1.1 double-checking the recipient’s email address for typos or
          550-5.1.1 unnecessary spaces. Learn more at 550 5.1.1

        • ep sagt:

          @Mich Rensle
          —> Wer die Gutmütigkeit des Deutschen Volkes oder eines EINZELNEN aus ODINS-VOLK überstrapaziert, muß sich nicht wundern……..wenn eines Tage Dinge passieren, die er selber nicht mehr KOHN_trollieren kann………….ALLes klar!

    • Andy sagt:

      Aus der Sicht des Homo Bundesrepublikanus ist Artikel 5 in Verbindung mit Artikel 139 voellig korrekt.

      Gruss Andy

      • ep sagt:

        Beide Artikel des Grundgeschwätzes heben sich gegeneinander auf/erklären sich also selber als absurdum!
        Wer richtig liest+versteht, IS_t ganz klar im Vorteil 🙂

        Nicht böse gemeint, ich zeige nur Defizite auf…

        • ep sagt:

          Tut mir Leid, ich lese nach dem absenden meiner Beiträge immer noch mal durch und da musste ich feststellen, daß ich beim lesen Deines Kommentar einfach nur oberflächlich war—> denn deine Antwort, steht ja in meinem Kommi^^
          Tut mir Leid Andy aber ich bin auch nur Mensch und ich habe die Schnauze gestrichen voll und bei dem Pensum, was ich täglich lese (meistens lese ich nur quer—-Zeitsparend) passieren dann solche Lapsus (Lapsi) 😦

        • Mich Rensle sagt:

          Guten Tag Herr Pauser ! Ich habe dir meine e mail adr. Ein paar mal hier rein gestellt !!! Für den fall das du sie noch nicht entdeckt hast , hier nochmals : amgiene380@gmail.com !

        • ep sagt:

          Geh‘ mal weiter oben lesen (glaube 4-5 Kommis)—–> guggst du selber diesen FAKE an!

          ENTWEDER WIR SPIELEN MIT OFFENEN KARTEN, ODER WIR LASSEN ES BLEIBEN—>IS_t dem SYSTEM eh‘ lieber 😦
          …scheinbar wolltest du mit meiner Antwort (denn ich habe auf diese Fake@ geantwortet auch nur meine IP rausbekommen——————->IS_t mir egal denn über mir und unter mir wohnen MENSCHEN, die längst ihre SEELE verkauft haben und mich für dieses SYSTEM überwachen—> nennt man einfach nur DENUNZIANTEN 😦

          Du willst mit mir kommunizieren?—-> dann gib mir eine gültige @ PUNKT!!!

        • Mich Rensle sagt:

          Ich weis nicht was „da“ schiefgelaufen ist , ich habe jetzt meine letzten kommentare nicht mehr angesehen , sollte ich einen fehler gemacht haben tut es mir leid , glaube ich aber nicht ! Jetzt nochmals im vollbesitz meiner geistigen leistung ! amgine380@gmail.com für den fall das was weis ich warum ?. Meine tel. Nr.01751638450 ! Ich lese es nochmals und es ist richtig ! Bevor ich es auf die Reise schicke ! So für den fall das du mich verarscht , sage ich dir , ich werde dich finden ! Das ist ein versprechen ! Ich habe jetzt mehr getan als ich mormaler weiße machen würde ! Lass es dir gesagt sein , und jetzt warte ich auf deinen anruf , meinetwegen unterdrücke die nummer oder ruf von wo anders an bevor du dir die schenkel nass machst ! Ich warte !

        • ep sagt:

          @Mich Rensle
          —-> ach UN_d noch etwas: Ich bin NICHT Merkel, für die das Internet NEULAND IS_t—-> ich kann dich rund um den ERDBALL schicken UN_d das ohne dem überwachten TORSERVER…..weißte warum? Ich mache einfach nur meine Augen zu und durch 🙂

          WENN DU MICH NOCH EINMAL VERARSCHST (fakemail)—-> IS_t ES BESSER, wir beENDEn unser Gespräch. Ich weiß was hier gerade vorn großem, globalPOlitischem Zirkus abgeht——————————->spiele mir gegenüber mit offenen Karten, dann könnten wir Dinge bewegen aber wenn du bei deiner Fake@ bleibst, hast Du schon verloren!

          PS.:……mich kotzen solche Dinge an aber daran sieht man, wie UN_terwandert unser VOLK IS_t 😦

          ———————> egal – ich denke, ich breche hier ab!

        • Mich Rensle sagt:

          Ich weis nicht was „da“ schiefgelaufen ist , ich habe jetzt meine letzten kommentare nicht mehr angesehen , sollte ich einen fehler gemacht haben tut es mir leid , glaube ich aber nicht ! Jetzt nochmals im vollbesitz meiner geistigen leistung ! amgine380@gmail.com für den fall das was weis ich warum ?. Meine tel. Nr.01711638450 ! Ich lese es nochmals und es ist richtig ! Bevor ich es auf die Reise schicke ! So für den fall das du mich verarscht , sage ich dir , ich werde dich finden ! Das ist ein versprechen ! Ich habe jetzt mehr getan als ich mormaler weiße machen würde ! Lass es dir gesagt sein , und jetzt warte ich auf deinen anruf , meinetwegen unterdrücke die nummer oder ruf von wo anders an bevor du dir die schenkel nass machst ! Ich warte !t

        • Mich Rensle sagt:

          Verflucht noch mal ich habe nicht 0175 sondern 01711638450 geschrieben !

        • ep sagt:

          @Mich Rensle
          Meine tel. Nr.01751638450 ! Ich lese es nochmals und es ist richtig ! Bevor ich es auf die Reise schicke ! So für den fall das du mich verarscht , sage ich dir , ich werde dich finden ! Das ist ein versprechen !
          —————————————————————————————–
          Was denn nun ich rufe doch an UN_d das sogar mit Nummer^^—-> WARUM gehst du nicht ran???

        • ep sagt:

          @Mich Rensle
          ok^^ jetzt hat es geklappt
          Ich danke dir für unser Gespräch—-> ALLes andere werden wir über andere Kommunikationsquellen (die wir aufbauen müssen! abklären 🙂

        • Mich Rensle sagt:

          ep hast du meinen text an Skeptiker um 01 34 gelesen ? Indexexpurgatorius‘ s Blog mal bitte anschauen wenn du es noch nicht kennst ! Dann habe ich noch was für dich : josef Schmid (Prokop , der waldhirt 1887-1965 ) wie es nun auch wider sein soll ist der orginal 13 zeilige text im net nicht mehr auffindbar ! Macht nix du findest es trotzdem wenn du das obige eingibst ! Es ist da nicht mehr in bayrischer Mundart geschrieben ga macht aber nichts der sinn ist der gleiche , und zutreffeng für den moment5 ab : Es muss ja so kommen……..! Ist nicht viel zu lesen ! Mein Vater kannte ihn noch , wohnte 30 km, von uns entfernt ! diese Prophezeiung ist sehr kurz gehalten und für mich Richtung bzw weg weisend da ich sie schon mein ganzes leben kenne ! Und im neuen Testament unter 2 timothäus 3 steht eine Passage : nun bleib bei dem was du gelernt hat und dir vertraut ist , sinte mal weißt du von wem du gelernt hast ………..! Also solltest du ein neues Testament rumliegen haben vergleiche auch das (2timothäus3) mit der aktuellen Situation ! Eine gut Nacht wünsche ich , ich muss um 7 uhr arbeiten ! Das sind meine zwei tage in der woche arbeit das es gerade so umgeht , zu mehr sehe ich mich nicht verpflichtet !

        • Skeptiker sagt:

          @Mich Rensle

          Was ist das überhaupt für eine Kiste die Ihr hier abzieht?

          Ja noch für alle lesbar die Telefonnummer usw, soll ich Dich auch noch mal anrufen?

          Terminator 2 John Connor’s Parents Scene

          Wie einfältig, vom Schnüfflerdienst.

          Nun ja! Jedem das Seine oder so, lach

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          Skeptiker entschuldige wir ziehen kein kiste ab ! wir haben uns gedacht wenn sie ihren Rüssel schon überall reinstecken , ob wohl sie das nicht brauchen , den wir wurden sie auch in ein Gesprächsgruppe einladen und es ihnen auch direkt ins gesicht sagen ! Aber skeptiker wenn du dir das was ich dir oben geschrieben hab angesehen hattest !!! Breuchtest du jetzt nicht zu fragen ! Nun wehr braucht einen Geheimdienst ? Für das öffentlich gesprochene Wort ??? Nun ganz einfach , nach einer DNA analyse wurde vestgestellt das 40% von den Ashkenazi an einer inzestiösen Schizophrenie leiden !!! Wer schizophren ist leidet zwangsläufig an verfolger und Paranoia ! Sollte das unser Problem sein Wenn sie dem öffentlich gesprochenen wort Mißtrauen ??? WAS frage icn mich soll den ihr Geheimdienst über uns rausfinden ?? Das wir die Wahrheit sagen ? Dann würde ich als jude misstrauisch werden und würde mir denken : jetzt ist der Geheimdienst auch noch übergelaufen ! Ja ja wer weiß wer weiß , vieleicht is er ja das auch ! Nun meine lieben juden das müsst ihr jetzt selber rausfinden ! Skepti schau dir erst an was ich dir um 01 34 geschrieben habe bevor du jetzt zu denken beginnst ! Dann verstehst du mich auch !

        • ep sagt:

          @Mich Rensle

          ich habe vor JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAhren aufgehört den Kirchen Hinterher zu rennen—> geschweige denn (((denen meinen GLAUBEN zu schenken)) weißt du warum^^ ICH habe meinen FRIEDEN längst bei ODIN gefunden und das ist gut so 🙂

          Aber unser Telefonat war trotzdem erfrischend für mich auch mit vorhergehender Drohung von dir, habe ich ja trotzdem als bekannt (also unter meiner Nummer) angerufen—>habe ich gemacht. weil ich NICHTS zu leugnen und oder zu verbergen habe denn ich bin ich, daSS wiSSen alle Alten hier und auf sonstigen nationalen Blogs…

          PS.: also ich würde Dir empfehlen den Blogbetreiber (Uwe) darum zu bitten, deinen Kommentar mit den Telefonnummern löschen zu lassen……glaube mir, ich weiSS was ich dir gerade rate denn ich habe als erster HARZER die EGV knicken können…habe das öffentlich gemacht und „viele vom SYSTEM gelenkten Schafe, wollten mir dann ans Leder“….
          Ich lebe jeden Tag auf 120%…macht mich wirklich fertig aber lieber bin ich fertig, als mich vom SYSTEM verARSCHen zu laSSen.

          Also, mein Bruder—-> laSS uns zusammen diesen Dreck (systematisch/geziehlt) weg+räumen……

          pps.: wie gesagt, ich habe gute Kontakte und auf halben Weg zu mir, wohnt EINER, den DEUTSCHLAND genauso wie Dich uns ALLe und auch mich, braucht!

          ppps.: VerARSCHT du mich, kannst du dir nicht vorstellen was passiert.
          (musste ich ob deiner Drohung mir gegenüber jetzt loslaSSen…)

          LASST UNS ENDLICH KLARTEXT REDEN UND VORALLEM „H A N D E L N“, vorm handeln haben (((SIE))) doch Angst bzw. implizieren (((sie))) uns doch diesen GenickschuSS ständig 😦

          ppps.: Ich hoffe seit über 10 Jahren mal was auf die Beine zu bekommen—> wenn es nicht SOFORT paSSiert, haben wir im SEPTEMBER Bürgerkrieg in DEUTSCH der sich dann Europaweit ausbreitet—-> ergo, WK…was weiß ich denn der wieVIELte UN_rechte 😦

        • ep sagt:

          @Mich Rensle

          ich würde dir empfehlen den Blogbetreiber (Uwe) darum zu bitten, deinen Kommentar mit den Telefonnummern löschen zu lassen……glaube mir, ich weiSS was ich dir gerade rate denn ich habe als erster HARZER die EGV knicken können…habe das öffentlich gemacht und „viele vom SYSTEM gelenkten Schafe, wollten mir dann ans Leder“….
          Ich lebe jeden Tag auf 120%…macht mich wirklich fertig aber lieber bin ich fertig, als mich vom SYSTEM verARSCHen zu laSSen.

          Also, mein Bruder—-> laSS uns zusammen diesen Dreck (systematisch/geziehlt) weg+räumen……

          pps.: wie gesagt, ich habe gute Kontakte und auf halben Weg zu mir, wohnt EINER, den DEUTSCHLAND genauso wie Dich uns ALLe und auch mich, braucht!

          ppps.: VerARSCHT du mich, kannst du dir nicht vorstellen was passiert.
          (musste ich ob deiner Drohung mir gegenüber jetzt loslaSSen…)

          LASST UNS ENDLICH KLARTEXT REDEN UND VORALLEM „H A N D E L N“, vorm handeln haben (((SIE))) doch Angst bzw. implizieren (((sie))) uns doch diesen GenickschuSS ständig 😦

          ppps.: Ich hoffe seit über 10 Jahren mal was auf die Beine zu bekommen—> wenn es nicht SOFORT paSSiert, haben wir im SEPTEMBER Bürgerkrieg in DEUTSCH der sich dann Europaweit ausbreitet—-> ergo, WK…was weiß ich denn der wieVIELte UN_rechte 😦

        • ep sagt:

          @Skepi und ALLe anderen hier

          wiSSt ihr was……obwohl wir seit Jaaaaaaaaaaaaaahren die Wahrheit in die Welt posten, wir führen UN_tereinander nur Selbstgespräche miteinander—> KAINe SAU nimmt uns für voll daher plädiere ich auf vom Grundgeschwätz gedeckelten Artikel 20/4, nämlich auf aktiven Widerstand——> WARUM brauche ich über 8 Jahre, um das zu transportieren??? WARUM—-> JETZT, wo es jeder mitbekommt, weil es schon fast zu spät ist, JETZT brauche ich EURER Lamentieren NICHT!!!>——-IHR seit ALLe selber SCHULD!

  19. GeNOzid sagt:

    Die Europäische Union ist ein Völkermordprojekt zur Auslöschung der europäischen Völker und ein Vernichtungsprojekt zur Zerstörung der europäischen Länder und damit der Todfeind Europas.

    Die EU muss sterben, damit Europa leben kann.

    • Adrian sagt:

      Nicht nur …

      Es gibt da ein kleines widerborstiges, stinkesdes, umzingeltes, kriegstreiberisch, verlogenes, wurzelloses, allmachtsfantasierendes Völkchen das sterben muss, dass die WELT leben kann …

Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern. Bitte nicht nachfragen, es wird alles veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3.569.260 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: