War es so, oder doch alles ganz anders? Ein historischer Rückblick für die Zukunft.

146

27. Juni 2018 von UBasser


„Kein Volk versinkt, das an sich selber glaubt; auch ich sah Sterne hell aus Nächten steigen. Einst kommt der Tag, da steht der Baum belaubt, und freies Volk wohnt unter seinen Zweigen.“ — Friedrich der Große

Eine bessere Welt zu haben, kommt nicht aus dem Handeln der Welt, sondern durch jeden selbst, der sich eine bessere Welt vorstellen kann. Grundvoraussetzung ist aus Fehlern zu lernen. Lernen kann man aber nur, wenn man die Fehler kennt. Jeder Fehler muß analysiert sein, um daraus lernen zu können! Wird jemanden eine falsche, nicht korrekte oder manipulierte Fehlerabfolge vorgelegt, kann er zwar analysieren, aber er kommt zu einer falschen Lehre. In der Wissenschaft wäre dies das Ende des Experiments, im Leben eine falsche Lehre ziehen, bedeutet die Wiederholung der Fehler und/oder eine enorme Radikalisierung. In allen Bereichen ist die Wahrheit die Essenz zur weiteren Entwicklung.

Mit der Wahrheit ist es ja so ein Problem. Darüber haben sich schon Denker und Philosophen ausgelassen. Es soll keine absolute Wahrheit geben – sagt man. Gibt es dann auch keine absolute Lüge? Doch bleiben wir bei der Wahrheit. Sie alle kennen die Farbe Türkis, die einen sagen, es wäre mehr ein Grünton, die anderen sagen, es wäre doch mehr ein Blauton. Der Fakt jedoch ist, der Name „Türkis“ ist, weil man sich eben nicht genau festlegen kann! Während in diesem winzigen Beispiel die Betrachtung und die visuelle Auffassung eine Rolle spielen, kommt die Mehrheit trotz dem zu dem Schluß, daß es sich dabei um Türkis handelt. Vielleicht hat jeder Mensch eine andere farbliche Auffassungsgabe, aber auch die Türkise Farbe kann in Nuancen unterschiedlich sein, und so kommen wir zu unterschiedlichen Aussagen.

Wir wollen aber nicht von Farben reden, sondern von Wahrheiten und Fakten. Niemand wird bezweifeln, daß gerade bei körperlichen Auseinandersetzungen, z.B. ein Boxkampf, gelogen wird, was das Zeug hält. Während der Unterlegene entweder nichts sagt oder sich über den Überlegenen als unfairen Kämpfer äußert, wird sich der Überlegene oft übermütig äußern oder mit Übertreibungen den Kampf schildern. Doch bei allen Äußerungen der Beiden, gibt es Fakten, die den einen gewinnen und den anderen verlieren ließen. So ist es bei allen Auseinandersetzungen, auch einer kriegerischen.

Nicht umsonst heißt es dabei: Der Sieger schreibt die Geschichte. Ganz besonders trifft dies auf die letzten 2 großen Waffengänge in Europa zu, die insgesamt als 30 Jähriger Krieg angesehen werden kann. Denn der zweite Waffengang wäre nicht ohne den ersten zustande gekommen. Diese Verbindung wird heute gern durch alle offiziellen „Historiker“ mißachtet, wenn nicht gar geleugnet.

Der erste Waffengang war eine perfekte Inszenierung der Westmächte, einschließlich des Russischen Reiches. Das gilt es zu beweisen, doch der Reihe nach!

Es spielten nicht nur die Bündnisse der Kriegsteilnehmerstaaten eine Rolle, sondern auch die Kriegsziele des Westens, welche heute nach wie vor nicht benannt werden. Ja, auch das aus gutem Grund. Denn behauptet wird immer etwas anderes. Die damaligen politischen Bündnisse waren eigentlich nur dafür da, dieses Szenario in Bewegung zu setzen. Diese Bündnisse sind aber kein Ergebnis einer kurzen Zeitspanne, sondern wurden in Jahrzehnten so konstruiert, daß sie ein erdenkliches Szenario in kurzer Zeit anlaufen lassen können.

Schauen wir noch einmal auf die Errungenschaften des Deutschen Reiches unter der Führung von Bismarck und Wilhelm II. Innovationen in der Wirtschaft, Erfindergeist, Industrialisierung und Förderung des Handwerks auf allen Ebenen und als Motivation die Einführung von Sozialversicherungen für die Schaffenden des Volkes, war das Deutsche Reich in der Lage, einen kometenhaften Aufstieg in besseren Lebens- und Arbeitsstandard zu vollbringen. Der deutsche Arbeiter konnte sich Freizeit schaffen; im ganzen Land stieg der Lebensstandard enorm. Die deutsche Arbeitsleistung lag weit über den anderen europäischen Ländern, im Besonderen über der der Engländer. Zu den damaligen wirtschaftlichen Säulen des Deutschen Reiches gehörte der Stahlbau, die Automobilbau (hier noch in den Anfängen), Ressourcengewinnung, wie Stein- und Braunkohle, Erzabbau, Energiegewinnung.

Mit diesem wirtschaftlichen Aufstieg konnte der Handel in die Welt expandieren. Doch wurde hier schnell ein Riegel durch die westlichen Mächte vorgeschoben. Intrigen und wirtschaftliche Boykotte wurden durch die Engländer inszeniert, was wiederum zur wirtschaftlichen Schwächung Deutschlands führen sollte. Aber genau das Gegenteil von dem, wie es beabsichtigt war, trat ein. Um deutsche Waren und Produkte weltweit zu ächten, wurde von England beschlossen, die Herkunft des produzierenden Landes auf den Produkten anzubringen. Die Qualität und Einfachheit der deutschen Produkte konnten nun mit der Aufschrift „Made in Germany“ ihren Siegeszug rund um die Welt antreten.

Viele private und staatliche Initiativen wurden für die Erschließung neuer Wirtschaftspartner durchgeführt. So kam es auch, daß Deutschland mit dem Scheich von Marokko Verträge schloß, die eine friedliche wirtschaftliche Durchdringung seines Landes vorsahen. Weiterhin wurden Projekte im Irak und Persien angeschoben, die eigentlich von den Engländern mitgestaltet werden sollten. Doch England zeigte den Deutschen nur die kalte Schulter sondern vor allem Desinteresse. Das Projekt „Bagdadbahn“ lief an. Der Bau schritt gut voran, mußte allerdings immer wieder ruhen, um Investitionen aufzutreiben, da die Engländern nicht gewillt waren, sich daran zu beteiligen. Um diese Investitionen organisieren zu können, wurde mit dem persischen Herrschern vereinbart, daß links und rechts von der geplanten Strecke nach Ressourcen gesucht werden könne um die Investitionen sichern zu können. Erst als die Deutschen dort fündig wurden und die erste Ölquelle erschlossen wurde, wurden auch die Engländer darauf aufmerksam.

Erst 10 Jahre nach der Planung und dem Beginn des Baues der Bagdadbahn begannen auch die Engländer diese Region nach Erdöl und anderen Ressourcen zu erkunden. Territorial kamen sich die deutschen und die englischen Interessen nun auf nur einige hundert Kilometer nahe. Nicht zuletzt ging den Engländern ein Licht auf, als sie bemerkten, daß die Bagdadbahn bis zum Persischen Golf reichen würde. Schnell kam man auf die Gedanken, wie nützlich wäre dann noch unser Suezkanal? Die Engländer begriffen, daß eine Verbindung vom Norden Europas bis an den Persischen Golf aufgebaut werden sollte, der ihnen vielleicht finanzielle Einbußen bei Schiffstransporten erbringen könnte. Doch nicht nur das! Die europäischen Völker im Norden hätten eigene Handelswege und wären damit rund um die Welt unabhängig von den Engländern. Die Engländer wußten nun, daß ihre Macht der Beherrschung der Handelswege zu Ende gehen könnte.

Dann war da noch die Monarchie auf dem europäischen Festland. Die Adligen hatten alle ihre Interessen in Europa aufgeteilt. Eine Auseinandersetzung im kriegerischen Sinne war nicht in Sicht. Europa und auch andere Gebiete der Erde waren aufgeteilt und eine Neuaufteilung käme einem verheerenden Krieg nahe. Doch wie soll man die bis dahin zufriedene Monarchie dazu bewegen, einer Neuaufteilung zu zustimmen? Folglich bildeten sich Bündnisse. Diese Bündnisse sorgten im Allgemeinen für Unruhe, weil sie in vielen Fällen immer eine Unausgewogenheit darstellten. Wurde das deutsch-russische Bündnis im Jahre 1890 absichtliche torpediert? Denn nach der Niederschlagung Napoleons und dem erneuten Angriff Frankreichs gegen Deutschland, wurde in der Folge der Niederlage Frankreichs das Deutsche Reich 1871 ausgerufen und Völkerrechtlich anerkannt. Von da an, Dank dem deutsch-russischen Bündnis initiiert von Bismarck, kehrte eine Zeit des Friedens ein.  Man benötigte nun nicht mehr nur Intrigen, sondern auch Tricks und Mittel, Zentraleuropa in den Krieg zu zerren. Im geheimen erklärte sich England dafür bereit. Gehen wir dieser Aussage nach.

Maßgeblich an der Vorbereitung eines Krieges beteiligt, war die Gründung einer privaten Bank, die den westlichen Staaten privates Geld verlieh, in dem nicht die Staaten die Geldschöpfung unternahmen, sondern die Besitzer dieser Bank. Die westlichen Staaten waren nicht mehr in diesem Maße an der Deckung des Geldes mit Gold beteiligt. Das ließ dann zu, Geld nach Bedarf zu erzeugen. Die Rothschildbank „Federal Reserve Bank“ (FED) wurde im Dezember 1913 in den USA gegründet. Diese Bank spielt heute in den meisten Ländern die Hauptrolle, schon deswegen, weil der amerikanische Dollar zur Weltwährung und Weltersatzwährung avanciert ist. Die FED ist ab diesen Moment der Initiator zur Finanzierung der Rüstung in den USA. Auch England nutzte das, in dem Unmengen an Rüstungsgütern aus der USA bezogen wurden. Um jedoch ein vollständige aufblühen der Federal Reserve Bank zu ermöglichen, benötigte man tatsächlich einen Krieg. Die USA hielt sich jedoch politisch neutral, und anfangs gar etwas Deutschfreundlich – trotz vollster Unterstützung Englands. Erst als es offensichtlich wurde, daß die USA ein großes Stück vom Gewinnerkuchen abbekommen könnte, fand man Möglichkeiten, in das Kriegsgeschehen einzugreifen.

Das Ende der Monarchie in Europa wird mit der Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand und seine Ehefrau Sophie im Jahre 1914 in Sarajewo eingeleitet. Der Mörder ein Serbe, war Mitglied bei der Organisation „Junges Bosnien“ (Mlada Bosna). Sie traten für ein Großserbien ein. Diese Organisation wurde von der Freimaurerloge „Schwarze Hand“ offiziell unterstützt, welche wiederum gute Beziehungen zu Freimaurerlogen in England besaß. Nicht vollständig ist die Herkunft der finanziellen Mittel, welche mit aller Wahrscheinlichkeit aus englischen Kreisen stammen sollen, geklärt. Daß es eine Verschwörung gegen den österreichischen Thronfolger gab, ist nachgewiesen. Und wenn die Folgen in ein logisches Denkmuster passen sollten, dann konnte nur England aus diesem Attentat den Nutzen ziehen, schon deswegen, weil die europäische Bündnispolitik seit einigen Jahren zuvor genau so angelegt wurde, wie sie dann auch in der Tat funktionieren konnte.

Österreich stellte ein Ultimatum an Serbien. Mit dem Ablauf des aus dem Attentat von Sarajewo resultierenden österreichischen Ultimatums an Serbien, in welchem ein entschiedenes Vorgehen gegen die serbischen Verschwörer gefordert wurde, begann am 28. Juli 1914 der Erste Weltkrieg.

Nun wirkte die Bündnispolitik:

Als 1914 ein bosnisch-serbischer Attentäter im bosnisch-österreichischen Sarajewo den Habsburger Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand ermordet, spitzt sich die Lage zwischen Habsburg und Serbien unversehens zu. Das Deutsche Reich stellt sich sofort in Bündnistreue hinter Habsburg. Die Regierung in Wien mißbraucht dies als Blankoscheck und überzieht ihre Drohungen und Ultimaten an das souveräne Serbien. Serbien holt sich Rückendeckung bei seiner Schutzmacht Rußland. Die wiederum versichert sich der Bündnistreue Frankreichs. Und das kann vereinbarungsgemäß auf die Hilfe Englands zählen. So stehen sich kurz nach dem Mord von Sarajewo Serbien, Rußland, Frankreich und England auf der einen Seite und Österreich-Ungarn und Deutschland auf der anderen Seite gegenüber. In dieser zugespitzten Lage schickt Österreich-Ungarn den Serben eine Kriegserklärung. Dem folgen Kriegsvorbereitungen in Frankreich und in Rußland. Als beide Staaten ihre Truppen mobilmachen und England das gleiche mit der Flotte tut, kommt das Deutsche Reich in Zugzwang, mobilisiert später aber schneller und greift als erstes Frankreich an. Dabei läßt die deutsche Heeresleitung einen Teil der Truppen durch das neutrale Belgien aufmarschieren. Daraufhin erklärt England dem Deutschen Reich den Krieg. Dem folgen Kriegserklärungen Englands, Frankreichs und Rußlands an die Türkei. Als nächstes klinkt sich Japan ein, das dem Deutschen Reich den Krieg erklärt, um dadurch Deutschlands Kolonien im Pazifik zu erwerben. Und Italien – zunächst im Bund mit Deutschland und Österreich-Ungarn – wechselt 1915 auf die andere Seite, erklärt seinen Bündnispartnern ebenfalls den Krieg, um seine Grenzen von Süden her bis zum Kamm der Alpen vorzuschieben. So bleibt die Konstellation bis zum Kriegseintritt der USA im Jahre 1917. Es kämpfen Österreich-Ungarn, Deutschland und die Türkei gegen Großbritannien, Frankreich, Rußland, Japan und Italien. Die Balkanländer schlagen sich teils auf die eine und teils auf die andere Seite. Frankreich konnte sich an den Deutschen für den Niederlage im reichlich 40 Jahre vorher ausgetragenen Krieg revanchieren, England erreichte, daß die deutsche Produktion nicht mehr dem Aufbau, sondern der Zerstörung zu Gute kam, die deutsche Erschließung von Nahost und die Schaffung von neuen Wirtschaftswegen konnte von einem auf den anderen Tag beendet werden. Die deutsche zivile Wirtschaft schrumpfte, der Lebensstandard sank. Wem nutzt es mehr, als den Engländern? Die Franzosen trieben sich in einen Materialkrieg und verheizten Millionen an Soldaten, wie die deutsche Seite auch.

Nun lief die FED auf Hochtouren. Die Federal Reserve Bank „unterstützte England“ wo sie nur konnte. England nahm unbezahlbare Kredite auf, die letztendlich in die Abhängigkeit von den USA führte. Von der Schweiz aus wurde die bolschewistische Oktoberrevolution im Russischen Reich geplant. Finanziert wurde dies auch mit mehr als 20 Millionen Dollar durch die USA und England. Deutschland sah in dieser Sache einen Vorteil, den Zweifrontenkrieg beenden zu können, wenn man nur einen versiegelten Zug mit einem Passagiert namens Wladimir Iljitsch Lenin über deutsches Gebiet Richtung Russisches Reich fahren läßt. Genau dieses Kalkül der deutschen Führung ist ein kleiner Grundstein für den Jahre später beginnenden zweiten Waffengang.

Wir sehen, es war relativ einfach in Europa einen Krieg solchen Ausmaßes vom Zaun zu brechen. Die Bündnispolitik wurde von den Ländern, welche einen Krieg befürworteten und wahrscheinlich auch wirtschaftlich benötigten, skrupellos ausgenutzt. Wir bleiben bei der offiziellen Bezeichnung um keine Mißverständnisse zu erzeugen, deswegen werden erster und zweiter Weltkrieg auch als solche benannt.

Wenn wir den Ablauf vom Attentat auf den Thronfolger Franz Ferdinand bis zum Ausbrechen des ersten Weltkriegs Revue passieren lassen, könnte man meinen, daß der Krieg von Österreich in erster Linie und dem Deutschen Reich in zweiter Linie aus ging. Es ist gerade so, wie es die offizielle Geschichtsschreibung offenbart. Doch das ist nur die Sicht auf und nicht hinter die Dinge. Es ist bekannt, daß man in Serbien dieses Attentat vorbereitete. Es ist bekannt, daß man sich für die Durchführung bereits eine Organisation, nämlich Mlada Bosna (Junges Bosnien) aussuchte, aufbaute und instruierte. Es ist bekannt, das die Freimaurerloge „Die schwarze Hand“ die Organisation „Junges Bosnien“ dabei finanziell unterstützte und vermutlich alles weitere auch organisierte. Und es ist keine Verschwörungstheorie, daß die Freimaurerlogen über Ländergrenzen hinweg zusammen arbeiten um ihre gemeinsamen Ziele verwirklichen zu können. In den Freimaurerlogen der damaligen Zeit waren alles nur höhergestellte Persönlichkeiten aus Industrie, Wirtschaft, Bankwesen und Politik. Wie sollte es anders sein, wenn die Interessen der westlichen Freimaurerlogen gegen die Politik der Deutschen, dem Reich und Österreich, aufgestellt war und noch heute sein könnte?

Die Nutznießer des ersten Weltkrieges sind in erster Linie England, Frankreich und die USA. In zweiter Linie das zionistische Judentum durch die Erschleichung des Landes Palästina, welches mit der Balfour-Deklaration zwischen dem zionistischen Judentum und England besiegelt wurde. Diese Balfour-Deklaration war auch der maßgebliche Pakt, der den ersten Weltkrieg in diesen Ausgang hat münden lassen, wie wir ihn kennen. Denn die zionistischen Juden sorgten dafür, daß die USA sich in den Krieg einmischten, in dem sie in den USA die dafür nötige Lobbyarbeit machten. Das ist bewiesen, und keiner wird das je abstreiten können.

Das Fazit bis hier hin, kann man wie folgt formulieren: Der erste Weltkrieg war eine Verschwörung gegen das Deutsche Reich unter Zuhilfenahme Österreich-Ungarns. Die Verschwörung wurde maßgeblich durch Freimaurerlogen in Serbien und England unter Zuhilfenahme einer relativ unbekannten Organisation „Junges Bosnien“ organisiert und durchgeführt, so daß sich die Folgeereignisse durch sich selbst in Gang brachten, weil die Bündnispolitik in Europa so ausgelegt war, daß die damaligen Mächte kollidieren mußten. Es war also nur ein gewisser und perfekt organisierter Vorfall als Impulsgeber notwendig um das größtmögliche Chaos zu veranstalten.

Ciu bono? Wem war die Inszenierung des ersten Weltkrieges zum Vorteil? Es ist unbestritten, daß das Deutsche Reich und auch Österreich-Ungarn nicht an einem Krieg interessiert waren. Schon deswegen nicht, weil zumindest das Deutsche Reich eine wirtschaftlich stark aufstrebende und aufbauende Nation war. Bis 1914 konnten sich die Deutschen erstmalig kreativ, innovativ und ideenreich in ihrem Land verwirklichen. Wozu sollte ein solches Land den Krieg benötigen, wenn es gerade beginnt seinen Lebensstandard in allen Bereichen zu verbessern, soziale Bedingungen fürs gesamte Volk einführt und das eigene Volk als solches voller Achtung belohnt, in dem es alles erdenkliche einführt, wie z.B. Renten für alte Arbeitnehmer, Kranken- und Arbeitslosenversicherungen, gar Kinderbetreuung usw. usf.? Es ist bewiesen, daß der deutsche Kaiser Wilhelm II. sich unentwegt bemühte, eine kriegerische Auseinandersetzung mit der Entente zu vermeiden. Seine Friedensbemühungen sind in die Geschichte eingegangen und sie wurden allesamt aus den Geschichtsbüchern der heutigen BRD gestrichen. Auch mit dem Zaren Nikolai II wurden lange Zeit Friedensdepeschen ausgetauscht, bis der Zar dem deutschen Kaiser mitteilen mußte, daß sein Einfluß zur Friedenserhaltung gegen Null gesunken ist. Die damals gerade mal 9 Jahre im Amt stehende Duma haben einen Friedensschluß mit dem Deutschen Reich und Österreich-Ungarn eindeutig abgelehnt. Der Zar verlor zu diesem Augenblick die Macht über das Russische Reich. Ein Krieg war unabwendbar für ihn.

Einschätzung: Der erste Weltkrieg wäre für das Deutsche Reich abwendbar gewesen, wenn das bismarcksche Bündnis mit dem Russischen Reich im Jahr 1890 verlängert worden wäre. Außerdem hätte sich das Deutsche Reich nicht bedingungslos hinter die KuK-Monarchie in Österreich-Ungarn stellen dürfen. Es wäre im höchsten Fall dann zu einer kleinen regionalen Auseinandersetzung gekommen, die keinen militärischen Beistand hätte benötigt. Dem Deutschen Reich die Schuld für diesen zweiten Weltkrieg zu zuschieben, ist und bleibt eine der größten Intrigen und Verschwörungen überhaupt. Lesen Sie im nächsten Teil wie und wer das Deutsche Reich verraten, welche Auswirkungen der Versailler Vertrag aufs Reich hatte und warum der nationale Widerstand wuchs und das besonders in Form des Nationalsozialismus.

Hinweis! Es werden keine Quellenangaben gemacht. Jeder Leser muß in der Lage sein, erstens: Logische Denkprozesse selbst zu unternehmen, mit immer der gleichen Frage „wem nutzt es“. Und zweitens: In der Lage sein, sich selbst die Quellen zu recherchieren – das nennt man dann hinterfragen! Danke für Ihr Verständnis und geben Sie sich Mühe die Wahrheit selbst zu finden!

 

Yuri Tschernokow

 

146 Kommentare zu “War es so, oder doch alles ganz anders? Ein historischer Rückblick für die Zukunft.

  1. gert73 sagt:

    Hat dies auf schwanseeblog rebloggt.

  2. Enrico Pauser sagt:

    Habe gerade auf @ Mich Rensle geantwortet aber NICHT’s nieente^^ am Kommentar von mir wurde frei*geschaltet—–> Ich habe damit KAIN_erle_i Problem denn mir geht nicht nur alles auf den SACK….nein—> ich werde ab sofort in ECHT handeln!!!

    …meine Mutter ist gestorben…..UN_d NEIN—> ich brauche KAIN Mit+Leid!…denn ich ziehe jetzt endlich die ReiSSleine…..was seit Jahren der „deutschverblödung“ längst fällig IS_t……

  3. Enrico Pauser sagt:

    Ich scheiSS auf dieSS’e ganze ScheiSSe—->denn hier weiden die JUD Als UN WIEDERBRINGLICHE Helfer gepriessen…..

    ICH ALS DUETSCHER WILL NUR LEBEN—–> und zwar in FREIHEIT!!!

  4. GvB sagt:

    Oh..oh. Böse böse POLIZEi und der Käpiträger

    Ein israelischer Professor ist in Bonn „antisemitisch“ attackiert worden, im Anschluss gingen Polizisten auf ihn los. Nun erhebt der Mann schwere Vorwürfe gegen die Beamten.

    Der israelische Hochschullehrer aus den USA, der am Mittwoch in Bonn von einem Deutschen mit palästinensischen Wurzeln angegriffen worden war, hat schwere Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. In einem auf Facebook veröffentlichten Brief beschuldigt Professor Jitzchak Jochanan Melamed von der Universität Baltimore die Polizei, „Lügen“ über den Vorfall zu verbreiten.

    Melamed war von der Polizei zunächst irrtümlich für den Angreifer gehalten, überwältigt und geschlagen worden. Dies hatte die Polizei auch zugegeben und sich entschuldigt. Sie schrieb in ihrer Pressemitteilung allerdings auch, dass die beteiligten Polizisten angegeben hätten, Melamed sei auf ihre Zurufe hin nicht stehen geblieben und habe sich dann gewehrt.

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84111122/antisemitischer-angriff-in-bonn-professor-wirft-polizei-luegen-vor.html

    „Proper Bildung“ der Bonner Polizei

    „Proper Bildung“ der Bonner Polizei
    15. Juli 2018 – 3 Av 5778
    Der geschlagene jüdische Hochschullehrer erhebt schwere Vorwürfe gegen die deutsche Polizei…

    interressanter Artikel aus der israelischen Ecke..(in Bonn ist was los..wusste ich garnicht)

    http://www.hagalil.com/2018/07/bonn-2/

    ———–

    Man könnte wahrheitsgemäss auch schreiben : „Semitischer Palästineser pöbelt khasarischen Kippa-tragenden Juden-Professor an..“

  5. GvB sagt:

    Schweinejustiz!

    Artikelauszug:
    In einem Gefangenenbus, mit vielen weiteren Inhaftierten, soll Haverbeck offenbar über die „regulären“ Transportwege von Justizvollzugsanstalt zu Justizvollzugsanstalt gebracht werden, wodurch die rund 250 Kilometer, die zwischen Bielefeld und Hamburg liegen, nicht in 2 oder 3, vielleicht auch 4 Stunden absolviert werden, sondern in 5 Tagen (!), von denen einer belastender als der andere sein wird. 5 Tage, in denen Ursula Haverbeck 5 verschiedene Gefängnisse sehen soll, ständige Leibesvisitationen, Wartezeiten in Sammelzellen und unendliches Herumsitzen in den Massen-Gefangenentransportern inklusive.

    ——– Weitergeleitete Nachricht ——–

    wenn diese Schilderung den Tatsachen entspricht, dann ist das wieder eine neue bodenlose Schweinerei

    https://www.dortmundecho.org/2018/07/ursula-haverbeck-droht-lebensgefahr-das-system-plant-todesfahrt-fuer-die-89-jaehrige/

  6. GvB sagt:

    Neger randalieren in Frankreich nach der WM, Zusammenstellung, Video zeigt heutige Kulturstufe Frankreichs,

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/07/16/neger-randalieren-in-frankreich-nach-der-wm-zusammenstellung-video-zeigt-heutige-kulturstufe-frankreichs-harhar/#comment-69530

    Das haben die „Wähler“ Macrons nun davon! Recht so.
    Sie verdienen , das 6 Neger im Fussballteam waren..und somit zeigen, das Fronkreisch schon afrikanisiert ist bis zum geht nicht mehr!
    ..und Putin grinste darüber als Macrone den Afrikanern den Pokal im Regen stehend überreichte
    Vive la Kickerieki.. der französische Hahn ist halbschwarz…und bunt..:-D
    und nur der Ball ist noch rund!

  7. Fritz sagt:

    Der Film der hier läuft, ist nur möglich mit einer breiten, völlig schwachsinnigen Masse.

    Insofern gebe ich dem Gaukler sogar recht. Nicht die „Eliten“ (des Abschaums) sind das Problem, sondern die „Bevölkerungen“. Oder so ähnlich.

    „Sonntag, 15.07.2018
    Gewitter richten Schäden an
    Überflutungen und Hagelmassen

    Heftige Gewitter haben am Sonntag im Süden und Südwesten Deutschlands Schäden verursacht. In der Südwestpfalz war die Feuerwehr nach einem Hagelunwetter im Dauereinsatz. Im Norden Baden-Württembergs liefen viele Keller voll Wasser.“


    Eine dicke Hageldecke überzieht die Straßen in der südwestpfälzischen Gemeinde Rumbach.

    https://www.wetteronline.de/wetternews/2018-07-15-bg

    Das Strickmuster ist altbekannt, so wird´s gemacht:

    (Bizarre Kenya Hail Storm)

    WW101 macht auch keine neuen Videos mehr. Wozu auch?

    1. Hat sich einen Strick genommen?
    2. Ist in der Irrenanstalt?
    3. Wurde suizidiert?
    4. Widmet sich jetzt seinem Hobby, der Rosenzucht?

    Traurig, traurig…

    Gruss Fritz

  8. GvB sagt:

    Da schlägt das „Pendel“ auf die Gutmenschlichkeit schonmal zurück!

    ..es sind halt einge keine „Migranten“- sondern Asyl-Piraten.

    https://de.sputniknews.com/politik/20180712321527003-italien-salvini-migranten-schiff-ueberfall/

    • GvB sagt:

      Masseneinwanderung seit 50 Jahren – ohne den Bundestag…gross zu fragen…

      „Verfassung“sklage gegen Regieren „nach Art einer Räuberbande“

      „Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?“
      Der heilige Augustinus (354-430)

      https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/06/01/verfassungsklage-gegen-regieren-nach-art-einer-raeuberbande/

      ——

      Neue Zahlen der Uno: Deutschland hat die meisten Flüchtlinge in der EU aufgenommen..

      Wer sich die Zahlen ansieht, versteht die Diskussionen im Lande vielleicht besser. Gemessen wurden die Fakten zum Jahresende 2017. Danach waren in Deutschland 1,41 Millionen „Schutzberechtigte“ und Asylsuchende aufgenommen worden. Frankreich nahm als Zweitplatzierter lediglich 402.000 Migranten auf. Italien folgt mit 355.000 Menschen. Dahinter dann kommen Schweden mit einer Anzahl von 328.000 Menschen, Österreich, das 173.000 Migranten aufgenommen hat sowie dann Griechenland. Hierhin schafften es 83.000 Menschen.

      (—–)

      Demnach würden alleine nur in Nordrhein-Westfalen bereits mehr Asylsuchende beherbergt…. als im ganzen Land Italien, 433.236 versus 355.000 Antragstellern.
      Wahnsinn!

      https://www.politaia.org/neue-zahlen-der-uno-deutschland-hat-die-meisten-fluechtlinge-der-eu-aufgenommen/

      • Skeptiker sagt:

        @GvB

        Habe ich gerade gefunden.

        Weil er meint ja.

        Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          Die Drecksau Heiko Vollmaasten , den würde ich gerne mal für eine stunde erziehen , so das ihm sein jüdisches gedankengut in seiner Schwuchtelbirne verpufft ! Die ganzen Hurensöhne und töchter gehören alle tod geprügelt !

        • GvB sagt:

          So isses…

        • Enrico Pauser sagt:

          KAIN_e PANIK—> diese Verräter werden noch früh genug ab+gestraft!!!….und jetzt, wo ich erfahren habe, daSS meine MUTTER vorige Woche verstorben ist, haben diese VERSAGER KAIN_e Chance mehr bei mir denn ich habe NICHTS mehr zu verlieren!

          ————–> UN_d „JA“, ihr mitlesenden vefaSSungslosen Schmutzpiloten—-> auch ihr solltet AB+STAND von mir nehmen!!!

        • Mich Rensle sagt:

          Enrico bruder icb bin die letzeten 10 tage auf drei bereerdigungen gewesen ! Ich kann dir ein lied davon singen ! Naso hatte geburtstag ich weis aber nicht wann genau , auf jeden fall hast du mein aufrichtiges beileid ! Wir mussen etwas ruhe einkehren lassen ! Icn melde mich bei dir sobald es etwas ruhiger geworden ist ! Gruß Mich Rensle !

        • Enrico Pauser sagt:

          …danke Mich Rensle….DANKE
          —> meine Mutter war im Gegenteil zu meinem Vater immer—„IMMER“ auf meiner Seite……was mich ankotzt, ist, ich konnte ihr nicht einmal sagen, das sie 2 „super URenkel“ hat, weil beim letzten Anruf mein Vater einfach nur mit falsch verbunden auflegte…..
          Aber egal—- egal. ICH komme schon klar, Kein Problem^^ denn ich habe mir meine Fäuste an meinen „doitschen Waschzimmerschränken“ blutig geschlagen.

      • GvB sagt:

        Die bekloppten Kölner Bürgenmeister ….und

        ein Containerdorf (vom feinsten) für „Geflüchtete“ die direkt vom Flughafen ins „Dorf“ gebracht werden…können.Wie praktisch.. Heimlich still und leise ca.300 Meter vom Airport entfernt….durchs Bundeswehrtor ins Containerdorf..

        für laut Printmedien… mal 320,… mal 400 Leute..

        Köln Porz(und Urbach) ist direkt am neuen Adenauer-Airport und dem alten (damals Zivilen)Flughafen, der heute Bundeswehr-Flughafen für die abfliegenden Soldaten nach Afghanistan, Mali usw. besteht

        https://www.ksta.de/koeln/porz/buergerinformation-die-fluechtlinge-erst-mal-kennenlernen-29582190

        Die Caritas ist als Träger der Einrichtung vorgesehen und wird mit einem Betreuerschlüssel von eins zu 80 Personen dort arbeiten. Das Gelände wird umzäunt, Bewohner können jederzeit ungehindert kommen und gehen, so genante Fremdschläfer sollen aber ferngehalten werden. Voraussichtlich sieben bis acht Jahre – das ist die durchschnittliche Lebensdauer solcher Containerbauten – bleibe die Unterkunft stehen.

        Die Frau in rot..Ursula Adams vom Amt für Wohnungswesen informierte die Bürger über die neue Flüchtlingsunterkunft.

        https://www.ksta.de/koeln/porz/porz-urbach-container-fuer-400-fluechtlinge-entstehen—gemischte-gefuehle-bei-anwohnern-27898668

  9. diebeyers sagt:

    Heil Dir Kurzer wenn zu lang ist oder Es treten immer mehr Bewegungen auf, die ihr Programm vorstellen, sich von der
    BRD abzukoppeln: Rechtslehrgänge, Informationsdienste, Reichsregierungen,
    Könige, Selbstverwaltungen, Provinzen und vieles mehr.
    Ich werde oft gefragt, warum ich mich nicht hier oder dort anschließe. Die Gründe im wesentlichen sind:
    Näher betrachtet, sind die meisten Strategien von der inhaltlichen Konzeption her aus rechtlicher und
    sachlicher Sicht nicht vertretbar. Ob der jeweilige Hintergrund lediglich mangelnde Sach- und
    Rechtskenntnis ist oder absichtliche Irreführung, kann vorerst dahingestellt bleiben.
    Es sei jedenfalls von Bewegungen abgeraten, die insbesondere mindestens einen der folgenden
    inhaltlichen Bestandteile haben:
    ● „Legitimierung” durch oder Berufen auf Vorschriften der Alliierten Kriegssieger (z.B. „SHAEF”).
    ● „Legitimierung” durch oder Berufen auf UNO-Resolutionen (→Anerkennen der „Neuen Weltordnung”).1
    ● Berufung auf EU-Vorschriften (Gibt ein Anerkennen der „Neuen Weltordnung” zu verstehen).1
    ● Sichunterstellen „zum Schutz” unter die Gerichtsbarkeit einer anderen Nation (z.B. Rußland).
    ● Reformen „innerhalb des Systems”.
    ● Berufung auf die „Weimarer Verfassung” Stand 1919 (Federführung durch Sieger des 1. Weltkriegs).
    ● Berufung auf die „Verfassung” der DDR (Die DDR war eine Fremdherrschaft der sowjet. Kriegssieger)
    ● Aufspaltung des Deutschen Reichs in „2. Reich” und „3. Reich”, Anknüpfung am „2. Deutschen
    Reich” (Rechtlich gesehen gibt es nur ein Deutsches Reich. Es ist seit 8. Mai 1945 mangels
    Organisation handlungsunfähig, aber nach wie vor rechtsfähig. Rechtsgültiger Stand: 7. Mai 1945).
    ● Eintreten für „Entnazifizierung”.
    ● Distanzierung von sog. „Extremisten”, „Holocaustleugnern”, „Nationalisten” oder „Antisemiten”.
    ● Behauptung, Adolf Hitler habe das deutsche Volk verraten.
    1 Durch Berufung auf UN-Resolutionen (z.B. im Rahmen einer Selbstverwaltung), auf Menschenrechte, oder
    Erhebung von Klagen oder Beschwerden an EU- und UNO-Institutionen gibt man – bewußt oder unbewußt –
    zu verstehen, sich der „Neuen Weltordnung” bzw. geplanten „Eine-Welt”-Regierung zu unterstellen. Es wird
    der Eindruck erweckt, als hätten sie eine Legitimation. (Strafprozesse vor BRD- oder BRÖ-Gerichten werden
    den Angeklagten aufgezwungen und es spricht nichts dagegen, in diesem Rahmen die betreffenden
    Sachverhalte und Argumente im Instanzenzug des Nationalgebiets zu den Akten zu geben.) Das Deutsche
    Reich wird von der UN-Charta als Feindstaat aufgeführt. Informelle Mitteilungen, dies sei „obsolet” (überholt),
    sind ohne Bedeutung. UNO und EU sind von denselben Kräften gegründet und geleitet wie die BRD, mit
    dem nachlässig verschleierten Ziel, die Nationen – d.h. die Völker – abzuschaffen („One People”-Vereinigungen
    gehören zu dieser Strategie). Es ist – schon nach ihren erklärten Grundsätzen – nicht zu erwarten, daß
    Klagen und Beschwerden mit nationalem Hintergrund bzw. im Interesse nationaler Unabhängigkeit Recht
    bekommen. Denn nationale Interessen oder Standpunkte werden grundsätzlich als „Diskriminierung” eingestuft
    und verworfen. Dafür gelten UN-Menschenrechte nicht. Nur internationale bzw. anti-nationale Interessen
    scheinen zu zählen. (Wie ernst ist im Babylonischen Talmud gemeint, „Juden werden Menschen genannt,
    Nichtjuden aber werden nicht Menschen, sondern Vieh genannt”? Baba bathra, Fol. 114 b, vgl. Jebamoth 61 a, Kerithot 6b, 7a)
    Das Bestreiten oder Infragestellen des sog. „Holocaust” wird entsprechend eingestuft. Daran ändert auch die Menschenrechtskonvention
    vom Juli 2011 nichts. Dort heißt es zwar, daß ein allgemeines Verbot von „Meinungsäußerungen über historische Tatsachen”
    gegen Menschenrechte verstößt. § 130 StGB-BRD ist aber – wie das Bundesverfassungsgericht der BRD (am 4. Nov.
    2009, 1 BvR 2150/08) zugegeben hat – eine (als solche grundgesetzwidrige) Sonderregelung, die nur bezüglich „nationalsozialistischer
    Verbrechen” „ausnahmsweise zulässig” sei. Mehrfache Akrobatik – ein klarer Fall von Willkür. Eine Düsseldorfer Anklagevertreterin
    erklärte diese Menschenrechtskonvention im Prozeß gegen einen „Holocaustleugner” für nicht anwendbar. Aber sie
    beschwichtigt die Gemüter wieder für eine Weile. (Der Zweck ist erfüllt.) Und „Holocaustleugner” werden weiterhin strafverfolgt –
    obwohl der „Holocaust” nicht verbindlich definiert ist – wobei weiterhin rigides Beweis- und Verteidigungsverbot herrscht.
    Seite 1 von 4
    ● Behauptung, die BRD würde „das Dritte Reich weiterführen” (Die BRD ist das Konzept der Kriegssieger).2
    ● Behauptung, die BRD sei „das Vierte Reich”.
    ● Behauptung, die BRD sei eine nach Völkerrecht rechtmäßige Kriegslist.3
    ● Behauptung, die Europäische Union (EU) sei von „Nazis” gegründet worden (Untauglicher Versuch,
    Verantwortung und Schuld an der Misere von den tatsächlichen Urhebern abzuwälzen).
    ● Behauptung, es seien „BRD-Nazis”, die den EU-Ländern die finanziellen Bedingungen diktieren oder
    von den EU-Finanztransaktionen profitieren (Nationalsozialisten sind das mit Sicherheit nicht. Seit
    1945 findet eine brutale „Entnazifizierung” statt. Nationalsozialisten werden in der BRD – wie in der
    BRÖ – rechtlos gestellt, unterdrückt, rigoros verfolgt und existenziell ruiniert).
    ● Versprechen von mehr, besserer oder echter „Demokratie” (Demokratie wird sehr geschätzt von
    Machthabern, die nicht offen in Erscheinung treten wollen).4
    ● Behauptung, das „Dritte Reich” sei eine Fremdherrschaft gewesen (Die nationalsozialistische
    Regierung unter Adolf Hitler war rechtmäßig gewählt und wurde bis 1945 und darüber hinaus von der
    Mehrheit des Deutschen Volkes befürwortet).5
    ● Behauptung, der Nationalsozialismus sei jüdischen Ursprungs.
    ● Behauptung, Adolf Hitler habe im Auftrag des Judentums regiert. (Deswegen wird er noch heute
    tagtäglich vehement mit allen Mitteln bekämpft? Deswegen machen die BRD- und BRÖ-Regierungen
    grundsätzlich das Gegenteil von dem, was er gemacht hat? Deswegen wurden nach 1945 privatisierte
    Währungsbank, Zinswirtschaft und betäubungsloses Schächten u.v.a. wieder eingeführt?)
    Kurz: Es sei vor allen Bestrebungen, Standpunkten und Irreführungen gewarnt, die den
    Interessen der Gegner des Deutschen Volkes (und der Gegner aller Nationen) dienen und
    letztlich in die Arme der „Neuen Weltordnung” führen.
    Es sei auch gewarnt vor der sog. „Personenstandserklärung” im Sinne von „sich zur natürlichen Person
    zu erklären”. Eine solche Erklärung ist überflüssig (Jeder Mensch ist von Geburt an eine natürliche Person,
    auch in der BRD), zwecklos (Sie ändert nichts an der Vereinnahmung durch die BRD), kontraproduktiv
    2 Die BRD ist weder Rechtsnachfolger des Deutschen Reichs, noch mit ihm identisch. Prof. jur. Carlo
    Schmid sagte am 8.9.1948 in seiner Rede im Parlamentarischen Rat – bei der Verabschiedung des
    Grundgesetzes – über die von den Kriegssiegern neugebildete Organisation Deutschlands, daß es
    sich um eine „Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft” handele, daß es sich bei
    dem Grundgesetz mangels Souveränität des deutschen Volkes nicht um eine Verfassung handele,
    daß das zu bildende System aus demselben Grund kein Staat sei.
    („Der Parlamentarische Rat 1948-1949, Akten und Protokolle“, Band 9, herausgegeben vom Deutschen Bundestag und vom
    Bundesarchiv, Harald Boldt Verlag im R. Oldenbourg Verlag, München 1996, Seite 20 ff.)
    Wodurch hätte sich das seither geändert? Seit 1945 werden die von den Kriegssiegern nicht
    gewünschten Parteien verboten (keine „freien Wahlen”) und die Posten in Parteien, Behörden, Institutionen,
    Gerichten, Wirtschaftskonzernen und Medien entsprechend besetzt. Es ist nicht ersichtlich, daß
    sich durch die „2+4-Verträge” 1990 daran etwas geändert hätte. »Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai
    1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen« (so der ehemalige BRD-Innenminister Wolfgang
    Schäuble auf dem European Banking Congress in Frankfurt am Main am 18. Nov. 2011). Es gibt
    keine „Teilsouveränität”. Souveränität (Unabhängigkeit, Herrschaftsgewalt im eigenen Gebiet) besteht
    oder besteht nicht. Wer für die Interessen des deutschen Volkes eintritt, wird in BRD und BRÖ (in der
    Schweiz ebenfalls) als „Extremist” bezeichnet, rechtlos gestellt, rigoros verfolgt und existenziell ruiniert.
    Wer wäre legitimiert gewesen, die Gesetze des Deutschen Reichs rechtlich wirksam abzuschaffen?
    3 »Die Absetzung der Regierung des Feindstaates oder die Einsetzung einer neuen Regierung für das besetzte Gebiet (häufig
    Puppen-, Marionetten- oder Quisling-Regierung genannt) überschreitet die Befugnisse der Besatzungsmacht; eine solche
    Regierung ist nicht einmal als de-facto-Regierung anzusehen.« Friedrich Berber, Lehrbuch des Völkerrechts, Band II
    Kriegsrecht, 2. Auflage München 1969, C.H. Beck Verlag, S. 132 f.
    4 Täglich ist zu erleben und zu beobachten, wie „Demokratie” geschützt wird: Indem sie ausgehöhlt und
    faktisch abgeschafft wird. Ein Widerspruch in sich, ein schwarzer Schimmel. Das ist keineswegs eine
    moderne Erscheinung. Schon Platon wies darauf hin, daß Demokratie unweigerlich in Tyrannei mündet (in
    „Der Staat”). Demokratie ist seit langer Zeit bewährt für Machthaber, die nicht offen in Erscheinung treten
    wollen. Und ein Einfallstor für Unterwanderung und Übernahme unerwünschter Parteien und Vereine.
    5 Spiegel-Autor Götz Aly berichtete, daß 95 % der Deutschen „den Nationalsozialismus nicht als System der Unfreiheit und des Terrors,
    sondern als Regime der sozialen Wärme, als eine Art Wohlfühl-Diktatur“ empfanden (Der Spiegel Nr. 10/2005, S. 56). Der Spiegel berichtete,
    daß noch im Jahr 1948 etwa 57 % der Deutschen meinten, der Nationalsozialismus sei eine gute Idee gewesen (Nr. 20/2003, S. 47).
    Seite 2 von 4
    ◄ »Wer bestimmt eigentlich, daß Deutschland
    ein Einwanderungsland ist?«
    »Die schon immer sein Bestes wollten .« ►
    (Stößt wegen ihres konfusen Inhalts viele Interessierte vom Thema Deutsches Reich ab) und führt zu der
    Gefahr, daß die betreffende Person für nicht bei Trost und somit für nicht geschäftsfähig gehalten wird (Etliche
    Betreuungsverfahren wurden bereits eingeleitet). Das Versprechen ihrer Verfechter, durch die „Personenstandserklärung”
    von BRD-Forderungen, wie Steuern, befreit zu werden, wird regelmäßig enttäuscht.
    Die Gegner des Deutschen Reichs haben Wahrheit und Recht nicht auf ihrer Seite, sie haben keine
    Argumente, sie sind auf Gewalt und Irreführung als Mittel angewiesen.
    Nur wenn unsinnige, halbwahre oder nicht stichhaltige Ausführungen vorgebracht werden – wie
    zum Beispiel, daß die BRD rechtlich nicht „mehr” existiere bzw. „untergegangen” sei – haben die
    BRD-Behörden „Gegenargumente” vorzubringen. Eine solche Argumentationslage, die an der
    Sache vorbeigeht, wird daher absichtlich herbeigeführt.
    Verschiedenste fragwürdige Erklärungen und Konstrukte – wie z.B. die sog. „Personenstandserklärung” –
    werden von vermeintlichen „Experten” verbreitet6
    und dann von allzu Gutgläubigen7
    vor BRD-Behörden
    vorgebracht. Solche Ausführungen geben den BRD-Behörden Gelegenheit, von den unleugbaren
    Gründen des rechtlichen Fortbestehens des Deutschen Reichs sowie des mißlichen Status’ der
    BRD abzulenken, sie zu ignorieren und die Reichsbewegung als Ganzes als „nicht fundiert”,
    „abstrus” und „unseriös” hinzustellen.8
    Womit der Zweck solcher Konstrukte erfüllt ist.
    Themen wie die folgenden lenken vom Ursprung des Problems und somit von der Lösung ab:
    „Weggefallener Geltungsbereich” des Grundgesetzes, Bundesbereinigungsgesetz, „BRD = GmbH”9
    ,
    „alles Firmen”, fehlende Unterschrift auf Urteilen und Bescheiden, Grundgesetzwidrigkeit des Bundeswahlgesetzes,
    Nichtregierungsorganisation (NGO), „nur Geltung von Handelsrecht” und vieles mehr.
    Natürlich fällt auf, daß seit langem – begonnen mit der Währungsbank – Schritt für Schritt alles und
    jedes privatisiert und zum Handelsobjekt gemacht wird. Und es ist zwar wichtig, die Privatisierung von
    staatlichen und gemeindlichen Belangen energisch anzuprangern. Und natürlich fallen seit Einrichtung
    der BRD Ungereimtheiten in der „Gesetzeslage” auf. Sich jedoch nur auf die einzelnen Erscheinungen
    bzw. Symptome zu konzentrieren, lenkt von dem wesentlichen Kern ab, der sich in der
    Entstehungsgeschichte der BRD findet (vgl. die Rede2
    von Prof. jur. Carlo Schmid: Maßnahmen einer
    Fremdherrschaft sind für das betreffende Volk rechtlich nicht bindend).
    Die Forderung nach einem Friedensvertrag ist derzeit verfehlt. Unter den derzeitigen Gegebenheiten
    wäre ein Friedensvertrag eine Farce. Erst müssen die tatsächlichen und rechtlichen Voraussetzungen
    für einen wirksamen Friedensvertrag geschaffen sein, was auf den Ursprung des Problems verweist.
    Das Bestreben nach einer Verfassung ist an sich richtig, aber man sollte nicht übersehen, daß erst die
    tatsächlichen und rechtlichen Voraussetzungen für die Verabschiedung einer wirksamen Verfassung
    vorliegen müssen, wodurch wiederum auf den Ursprung des Problems verwiesen ist.
    Die Idee einer pauschalen Festlegung auf eine gemeinsame Außenpolitik der europäischen
    Nationen bedeutet eine nicht nur unnötige, sondern auch voreilige, unvertretbare und unzumutbare
    Einschränkung der Handlungsfreiheit Deutschlands. Die künftige Bündnispolitik Deutschlands ist
    danach auszurichten, welche Nationen – nicht nur in Europa – sich tatsächlich die erforderliche
    Souveränität (Unabhängigkeit) schaffen und inwieweit deren jeweilige Absichten und Interessen mit
    denen des Deutschen Volkes vereinbar sind.
    Wer erklärt, ein Angehöriger des Deutschen Reichs zu sein, und Reichsausweise bei sich führt, sollte
    dennoch vorerst nicht völlig auf BRD-Ausweise verzichten. Ohne sie kann in der Regel kein Auto
    angemeldet, kein notarieller Vertrag abgeschlossen, keine Arbeitslosenhilfe beantragt werden (wem
    sollte das Geld zustehen, wenn nicht den Deutschen), kein Einschreiben bei der Post abgeholt werden
    (und vieles mehr). Es hat wenig Sinn, die Handlungsfähigkeit unnötig noch weiter einzuschränken, als
    sie es ohnehin für einen Deutschen bereits ist. Der angemessene Standpunkt wäre folgender: Der
    Besitz von BRD-Ausweisen erfolgt vorübergehend und gezwungenermaßen aus Gründen der
    6 z.B. Interpretationen, was es bedeute, daß im BRD-Personalausweis der Nachname in Großbuchstaben geschrieben ist (Was auch
    immer tatsächlich dahinter stecken mag. Es ist als staatsrechtliche oder politische Argumentation nicht tauglich. Es geht ins Leere)
    7 Wenn etwas unverständlich ist, muß es deswegen nicht „juristisch” und richtig sein. Es kann auch daran liegen, daß es Unsinn ist
    8 Vergleiche zum Beispiel: LKV, Zeitschrift für Landes- ud Kommunalverwaltung, 12/2012, Seite 529 ff
    9 Daß die BRD eine GmbH sei, wird von der „Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH” abgeleitet. Dies ist so nicht zutreffend.
    Die Finanzagentur GmbH wickelt als Bundesunternehmen die Schuldenaufnahme für die BRD, die Gesellschafterin ist, ab. Faktisch
    allerdings wird die BRD im Zuge der globalen Privatisierung aller Nationalstaaten mehr und mehr als privates Unternehmen erkennbar.
    Privatisierung: Enteignung des Staates bedeutet Enteignung Seite 3 von 4
    des Volkes.
    gegenwärtigen faktischen Erforderlichkeit (Grenzübergang, Kfz-Nutzung u.ä.) jedoch ohne
    Anerkennung einer Rechtspflicht. (Vorsorglich: Das gilt nicht für die Einsetzung eines „Chips” in den
    Körper. Ein „Chip” im Körper sollte unbedingt und unter allen Umständen vermieden werden.)
    Viele suchen einen leichten Weg – oder nur ihren eigenen Vorteil – und folgen Konzepten, die mit
    „Risikolosigkeit” werben. Soweit Versprechungen gemacht werden, problemlos eine Befreiung von
    BRD-Forderungen, wie Steuern, zu bewirken, so haben bereits sehr viele schmerzlich feststellen
    müssen, daß die BRD auch angesichts dieser Konzepte – z.B. Berufung auf Vorschriften der Alliierten,
    auf UNO-Resolution oder sog. „Personenstandserklärung” – keineswegs gewillt ist, auf Beitreibung von
    Steuern (sofern Einkommen vorhanden), Kosten oder Bußgeldern zu verzichten. Solche Erfahrungen
    machen immerhin deutlich: Die Freiheit bekommt man nicht geschenkt – nicht ohne Risiko.
    Das Verwenden des Wortes „Nazi” im Sinne von „NaZionist” ist überflüssig und führt zu irreführenden
    Verwechslungen, etwa in dem Sinne, „Nazis” würden gegenwärtig die Herrschaft ausüben bzw. seien
    die Urheber der gegenwärtigen Misere.
    Es spricht nichts dagegen, sich mit dem Thema Flugscheiben zu befassen. Es gibt jedoch keinen
    sachlich gerechtfertigten Grund, zu Untätigkeit und „Abwarten” aufzurufen, weil man ohnehin eine
    Befreiung durch UFOs erwarte.
    Viele warten auf den allgemeinen Finanzzusammenbruch und hegen den Wunschgedanken, dadurch
    würde quasi von alleine alles gut werden. Wer solche Illusion verbreitet, macht sich verdächtig, darüber
    hinwegtäuschen zu wollen, daß in dem „Zusammenbruch” dieselbe „Ordnung” wie die jetzige fortzufahren
    sich bereit macht – nur mit ausgetauschten Gesichtern und anderen Bezeichnungen (Sie würde zur Not –
    als letzten Trick – auch versuchen, ein Schein-„Deutsches Reich” unter ihrer Regie zu simulieren).
    Auch wer stets betont, man könne nichts ändern, es habe „keinen Sinn”, man solle „schlau” sein, macht
    sich verdächtig. Infiltrierte Leute sind beauftragt, Hoffnungslosigkeit zu verbreiten, zu intrigieren und zu
    spalten, kurz: wirksamen Widerstand zu verhindern. Manche rufen zu Chaos und Zerstörung auf. Manche
    versuchen zu Gewalt anzustiften und den Mythos des angeblichen „Rechtsterrorismus” zu nähren.
    Nicht selten stößt man auf mangelnde Klarsicht oder fragwürdige Beweggründe. Es entlarvt sich
    selbst, wer Vermutungen ausstreut, ich würde in Wirklichkeit für den „Verfassungsschutz” arbeiten, sei gar
    nicht im Gefängnis gewesen oder Horst Mahler (verurteilt zu über 10 Jahren Haft wegen „Holocaustleugnung”
    und „antisemitischer” Äußerungen) sei nicht im Gefängnis, sondern auf „Mallorca”. Ebenso wer
    versucht, mich und meinen Vortrag auf der 8. Anti-Zensur-Konferenz in zweifelhaftes Licht zu rücken mit
    Behauptungen wie, Ivo Sasek sei mit Scientology verbunden, oder, ich sei „beauftragt” ihm zu „schaden”.
    Insgesamt ist festzustellen, daß eine Irreführung und Verzettelung größten Ausmaßes im Gange
    ist, durch die die teilweise aufgewachten Deutschen und ihr Engagement in die politische
    Wirkungslosigkeit abgezogen werden.
    Erfundenes wird mit einem Teil Wahrheit vermischt. „Lösungen” werden verkündet, die zum
    Gegenteil des Erhofften führen. Und immer wieder tauchen neue, noch unsinnigere bzw.
    heimtückischere Verkündungen auf (wie z.B. „Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Angebot
    Handelsvertrag”, UNO-”Immunitätsnachweis” oder „frei” durch „One People’s Public Trust”).
    Der Weg, der wirklich zu Freiheit, Souveränität und Rettung des Deutschen Volkes (und der anderen
    Völker) führt, wird – eben deswegen – von seinen Gegnern laufend mit Verleumdungen, Verboten und
    Anfeindungen übersät und vermint. Dieser Weg wird daher noch von vielen verkannt und gemieden.
    Doch den sinnvollen Weg zu meiden, führt zu nichts oder in den Unsinn, jedenfalls nicht zu Freiheit und
    Souveränität.
    Nur eine sachlich und rechtlich haltbare, nachvollziehbare und überzeugende Argumentation – und ein
    konsequentes persönliches Einstehen dafür – kann die Mehrheit der Deutschen gewinnen.
    Dann ist alles möglich.
    Für die Töchter, für die Söhne, für das Wahre, Gute, Schöne
    März 2013 von Sylvia Stolz
    GruSS ralle

    • Mich Rensle sagt:

      Du bisr ja ein ganz schlauer ! Wenn ich deinen text lese , mal so exform , dann fällt mir gleich mal auf , du redest viel , sagst aber nichts ! Diese Strategie betreibt Merkel auch ! Dann erinert mich das , als ob du ein frühr Rentner wärst , dir langweilig ist und nicht so recht weist was du treiben sollst , das wiederum animiert dein krankes gehirn und bildlich gesehen läßt du dann dein unqualifiziertes Maul spazieren gehen ! Du schreibst über irgendwelche meinungen die du aufgegriffen hast die dich aber niemals selbst betroffen haben , erlebt hast du auch noch nie wirklich was und du hast dich auch noch nie so wirklich streiten müssen , auseer vieleicht die Durchsetzung deiner unverdienten Früh Rente , ja das dürfte so ziemlich dein lebensinhalt bis jetzt gewesen sein ! Du bist so ein unbedeutender Typ das es noch nichtmal auffallen würde ob es dich gibt oder nicht , warscheinlich wird dein erdendasein nur einen zweck haben , uns den Sauerstoff unnötig zu verdünnen ! du schlauer ließ dir doch deinen text selber durch und wenn du noch einen funken Ehrgefühl hast , selbstkritisch bist , wirst du feststellen das du keine meinung hast ! Was willst du eigentlich ? Glaubst du nicht das du vieleicht besser bei der Heilsarmee aufgehoben wärst ? Das erinnert mich an eine Situation , wo einer bei Rot an der ampel stand mit seinen PKW , die ampel auf grün umschaltete , er stand immer noch da bis die ampel aut rot umschaltete ! Dann stieg der Fahrer hinter ihm aus ging vor und sagte in einen Österreichischen Dialekt „Na hörst kumpel is eba die richtige Farb fur die ned dabei gwen “ ! Das bild habe ich vor augen wenn ich mir dich vorstelle ! Solche Leute wie dich ? Braucht kein Mensch weil sie völlig unbedeutend sind !

    • Skeptiker sagt:

      @diebeyers

      Also was ich nicht schnall, Du meinst:

      Reinkopiert:
      =============
      Heil Dir Kurzer wenn……
      =============

      Der Kurze ist doch der hier.

      (https://youtu.be/MvCNSLzldgY?t=110)

      Lach.

      Hier seine Seite.
      http://die-heimkehr.info/

      Und das Heil Dir ist eher hier zu finden.

      http://www.trutzbund.org/blog/seiten/meldung/meldung/meldungen.php?fln=1531607698&ftm=1531647111#1531647111

      Gruß Skeptiker

    • Nationalsozialist sagt:

      Seit
      1945 findet eine brutale „Entnazifizierung” statt. Nationalsozialisten werden in der BRD – wie in der
      BRÖ – rechtlos gestellt, unterdrückt, rigoros verfolgt und existenziell ruiniert).

      ist uns in bayern jetzt passiert.abgesagter termin wurde am 18.7. doch verhandelt.haupteuge hat völlig andere aussage gemacht als bei den bullen,und sogar unsere aussage bestätigt.war völlig wurst.auch der stagausweis hat sie in bayern nicht mehr gejuckt.die gehen jetzt mit ihren neuen gesetzen ganz offen den tyrannischen weg und wahren noch nicht mal mehr ein feigenblatt!

      das urteil lautete gegen uns (meine frau und mich) 6600,- geldstrafe wegen nötigung und falscher verdächtigung,sowie sämtliche gerichtskosten.die öffentlichkeit wurde ausgeschlossen.es war nur ein ganzer trupp justizwachteln in voller montur anwesend, sowie extra zur verstärkung herbeigerufene bullerei ,auch in voller montur! (wir hatten einen systemschergen angezeigt und ihn mit einem betreuungsantrag überzogen,der ihn sichtlich gebeutelt hatte).
      haben erstmal berufung eingelegt, aber machen wir uns nix vor, die wird niedergebügelt.sogar die bullen waren über das urteil erstaunt,hat doch der hauptzeuge unsere version der geschichte voll und ganz bestätigt und seine aussage bei den bullen widerrufen!
      sollte das urteil bestehen bleiben,ist es das gewesen.denn nach der ganzen schmierenkampagne damals auf anettes blog,und mce und dem plötzlichen tod unseres ingenieurs im november 2017 gings nur noch steil bergab.jetzt haben wir kur vor der völligen pleite wieder einen neuen produzenten gefunden,das geschäft ist auch wieder halbwegs angelaufen, aber da alle rücklagen aufgebraucht sind, ist das der todesstoß!

      @enrico:mein beileid bruder! ich habe mehrmals versucht dich anzurufen,nachdem cindy mir nach dem aufstehen am 18 gesagt hast das du angerufen hattest.aber leider war da die scheiß verhandlung.

  10. Fritz sagt:

    Sondermeldung zu „The Walking BRDead“.

    Alle Frauen sind mit Sicherheit Transvestiten. Wer hätte das gedacht…

    Der Kanal von MrE wurde leider kürzlich plattgemacht. Die Videos wurden zum Glück wieder hochgeladen. Für wie lange ist wohl ungewiss. Die Informationen sind einfach zu brisant und dabei wurden noch nicht mal Popo-Litiker untersucht. Wir leben in einer Trans-Apokalypse.

    Für den geschätzten Skeptiker: „Kelly Bundy“ alias Christina Applegate ist auch ein MTF (male to female). Es wird den Goyims sogar gesagt. Hier der Beweis:
    (https://youtu.be/NHmMaxNvVcU?t=460) Minute 7:40
    „Dad vergiss nicht ein kastrierter Knabe Aufkleber an Bord zu kaufen…“
    Damit ist nicht Bud gemeint, denn der ist höchstwahrscheinlich ein FTM. Und wenn man sich „Peg“ ansieht, sieht man eine erstklassige Drag-Queen. Hauptsache am Ende wird die Familie zerstört.

    Ich hatte mal einen schwulen Arbeitskollegen, der fand z.B. (((Barbara Streisand))) toll. Kein Wunder, dass er schwul geworden ist.

    Ich hoffe, keiner glaubt noch, dass die Darsteller in der „Politik“ normale Menschen sind.

    Gruss Fritz

  11. GvB sagt:

    Gütersloh = Bertelsmann-Land!

    Gütersloh will Stadt „multikulturell durchmischen“ – JUNGE FREIHEIT

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/guetersloh-will-stadt-multikulturell-durchmischen/

  12. GvB sagt:

    Das sonderbare Verhalten des Herrn „Drehhofer“.

    Manch einer, vor allem seine Gegner, wundern sich über Seehofers Verhalten ..

    Warum macht er den Wirbelwind, einen auf dicke Lufthose?Warum HÜH und mal HOTT? Will er Merkel und die anderen Hansels verunsichern…?

    Schauen wir uns dochmal das Verhalten vom damaligen Landesfürsten der Bayern(und Verteidigungsminister der BRinD )…Franz Josef Strauss an. Er ist oft einen Sonderweg im politischen agieren gegangen. Sei es mit „Luftfahrtgeschäften“..(Starfighter, AIRBUS-Engagement usw.) Er wusste genau wie man mit dem DDR-Ganoven Schalck-((Goldokowsi)) umgehen mußte und den Milliarden für Honecker. ER wusste über den eigentlichen Status der DDR**** und der DDR-Bank ***** sicher gut bescheid!

    „Ja, die DDR-Verfassung vom 07.10.1949 ist juristisch geshen noch gültig. Damit ist auch die weitere Entwicklung seit 1949 rechtsgültig.“

    Aber sie wird formell nicht angewendet, weil die Rechtestrukturen durch die Besetzung zerstört wurden.

    Alle heutigen „BRinD-Bürger“ haben somit nur ein Grundgesetz ohne Geltungsbereich!

    Alle seit dem 18.7.1990 von der erloschenen “ Bundesrepublik Deutschland “ und deren Vertretern geschlossenen Verträge mit anderen Ländern und internationalen Organisationen sind rechtsungültig.
    Sie sind daher weder für Bürger der nicht mehr existenten “ Bundesrepublik Deutschland „, noch für die Bürger der DDR, noch für die jeweiligen Vertragspartner bindend. Dies begründet auch die derzeitige Situation in der EU für die Vertragspartner mit Deutschland. Das Sozialgericht BERLIN ( Aktenzeichen S 72 Kr 433/93 ) hat im Urteil einer Negationsklage vom 19.5.1992 festgestellt, daß der sogenannte „Einigungsvertrag“ vom 31. August 1990 ( BGBl. 1990, Teil II, Seite 890 ) ungültig ist, da man nicht zu etwas beitreten kann, was bereits am 17.7.1990 aufgelöst worden ist.

    BRinD waren niemals Rechtsnachfolger des Staates Deutsches Reich und sie ist auch nicht im Besitz der DDR !
    Die Aneignung von DDR Volksvermögen erfolgte daher rechtswidrig.

    Dies haben das Bundesverfassungsgericht und andere bundesdeutschen Gerichte mit den Urteilen 2 Bvl. 6/56, 2 BvF 1/73, 2 BvR 373/83; BVGE 2,266 (277); 3, 288 (319 ff ); 5.85 ( 126 ); 6, 309, 336 und 363 festgestellt.

    +++++

    Woher kam und kommt das nun mit Seehofers Verhalten?

    Bayern ist ein Freistaat, der sicher etwas „freier“ agieren kann als die übrige BRinD und somit Merkel!?

    Bayern hat eine eigene echte Landesverfassung* , hat das GRUNDGESETZ nie unterschrieben ** … sondern duldet es nur. Bayern hat das MARKENRECHT auf die ***WORTMARKE: POLIZEI…und hatte die Rechte auf das BUCH vom letzten REICHSKANZLER Adolf Hitler…

    Das sind doch alles Sonderbarkeiten-oder?

    Die Verfassung des Freistaates Bayern vom 2. Dezember 1946 wird vom Geist der weitgehenden Eigenständigkeit des Landes getragen.

    Macht der vorübergehende „Innenminister“ der BRinD Seehofer jetzt auch noch den „TRUMP“- weil beide gegen die Simulations-KanzlerIN Merkel sind?

    https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-424341.html

    *Bayerns Verfassung: http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayVerf?AspxAutoDetectCookieSupport=1

    ** https://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_69441280/schon-gewusst-bayern-hat-grundgesetz-nie-zugestimmt.html

    *** https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/302437827/DE

    **** https://antilobby.wordpress.com/2013/04/18/ddr-verfassung-ist-noch-immer-gultig/
    „Ja, die DDR-Verfassung vom 07.10.1949 ist juristisch gültig. Damit ist auch die weitere Entwicklung seit 1949 rechtsgültig.“

    Aber sie wird formell nicht angewendet, weil die Rechtsstrukturen durch die Besetzung zerstört wurden.

    ***** DDR _Bank: https://www.morgenpost.de/wirtschaft/article206568831/Vom-Relikt-der-DDR-zur-Bank-der-Zukunft.html

    Schön Grüße vom Götz von Zwerglingen 🙂

  13. Skeptiker sagt:

    Test, ob das Bild sichtbar ist.

    Gefunden hier.
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/07/10/der-selbstmord-europas/#comment-196267

    Gruß Skeptiker

  14. Mich Rensle sagt:

    habe gerade eine rechnung aufgestellt ! Australien hat 7692000000 Km2 die gesamte Erdbevolkerung derzeit etwa 7512118500 Einwohne ! Alle Menschen auf australien verteilt ergibt also pro einwohner über einen Hektar Land !!! Zum Thema Überbevölkerung ! Auf die gesamte ländliche würde jeder eizellne sogar 19,88 Hektar Land besitzen ! Lasst euch das mal durch den kopf gehen !

    • adeptos sagt:

      @mich Rensle…..diese TATSACHE dass die gesamte Menschheit auf dem Australischen Kontinent GENÜGEND Platz hat – habe ich schon des Öfteren Proklamiert – leider ist es so –
      dass diese TATSACHE kein Schwein Interessiert ……
      Diese MENSCHHEIT – besser gesagt – dieses „Personal“ – diese TOTEN*** – wie sie JESUS CHRISTUS – und das zu RECHT – bezeichnet hat – ist völlig „MATSCHIG“ – und dieses nicht nur in der BIRNE – sondern eben auch im Zentrum der „MACHT“ – im Herzen !!!

      D A R U M steht geschrieben – dass JESUS CHRISTUS der E R S TE I S T – welcher von
      den TOTEN AUFERSTANDEN IST !!! (dies ist eine METAPHER !!!!!!!!! )
      ich lebe so wie wenn jeder Tag mein letzter wäre auf diesem „Planeten“ (Plan = EBEN ???)
      und verbringe meine Zeit in der Natur beim Wandern !

      *** Toten…..als Jesus den Fischern Petrus und Andreas am See Genezareth gesagt hat :
      Folget mir nach – ich mache aus Euch „Menschenfischer“ sagte Andreas zu Ihm : JA Meister-
      wir folgen Dir gerne, aber wir müssen noch erst meinen Verstorbenen Onkel begraben….
      worauf Jesus sprach : LASST DIE TOTEN IHRE TOTEN BEGRABEN UND FOLGET MIR NACH !!!

      ICH sage EUCH : MACHT EUCH GANZ – VERBINDET HERZ UND GEIST – dann erst werdet Ihr LEBENDIG – bekommt ihr den Frieden IN euch…..
      die Politikerkaste ist dermassen VERDORBEN und Geistig Degeneriert dass die SINTFLUT erst darüber muss bevor sich etwas ändert !
      Und die Wirrschaftsführer sind dermassen HABGIERIG dass es eine REINE SCHANDE IST !!! Vergreift Euch nicht an diesen NICHTSNUTZEN !!!
      Denkt immer an das Gesetz der Resonanz !

      Diesem Gesetz kann NIEMAND ENTRINNEN – KEINER kommt UNGESCHOREN DAVON !!!
      Ich Verbürge mich dafür !

      Alles Gute und Liebe

      • Mich Rensle sagt:

        Adeptos da geht es mir wie den Don Camillo ! Immer hin und hergerissen , diese gesellschaft reizt aber auch dermaßen , das es einen schwehr fällt nicht schwach zu werden und ein paar von den Hornochsen verschwinden zu lassen ! Zu mir wenn wehr kommen würde und mir das ewige leben HIER versprechen würde , das würde ich glatt als Bedrohung ansehen !

        • Mich Rensle sagt:

          Über die verräter und die gemeinsame sache machen mit der Asknazischen Hure soll der Psalm 108 in vollem unfang kommen !

        • adeptos sagt:

          Mich Rensle

          9. Juli 2018 um 21:34

          Adeptos da geht es mir wie den Don Camillo ! Immer hin und hergerissen , diese gesellschaft reizt aber auch dermaßen , das es einen schwehr fällt nicht schwach zu werden und ein paar von den Hornochsen verschwinden zu lassen ! Zu mir wenn wehr kommen würde und mir das ewige leben HIER versprechen würde , das würde ich glatt als Bedrohung ansehen !
          _____________________________________

          @mich Rensle…….SOSO – DU bist immer hin und her GERISSEN …….das ist kein guter Zustand und tut Deiner SEELE gar nicht gut – denn genau sooooooo entsteht KRANKHEIT im GRUNDE !!!….mal HEISS – mal KALT – die Zellen Deines Organismus bekommen diese
          Emotionalen HIN und HER Gerissenheit mit und so kommt es immer mehr zu häufiger Zellteilung UM DEN Organismus AUFRECHT ZU ERHALTEN !¨Deine Energie nimmt mit der Zeit Rapide ab und Du gehst zum (Juden 🙂 Doktor um Dir einen KREBS Diagnostizieren zu lassen 🙂 – dann kannst Du ZWISCHEN dem STRICK oder CHEMO wählen 🙂
          DU kannst die Welt nicht Retten – auch die Deutsche Gesellschaft nicht und noch weniger diese Welt !
          Diese Menschheit ist dem Teufel = der HABGIER = dem Materialismus = dem HABEN HABEN HABEN VERFALLEN 🙂 …..schau mal – wenn das I-PHONE 8 zum Verkauf angeboten wird – die IRREN schlafen vor den VERKAUFSSTELLEN !!!!!

          – der „CHEF“ dieses Planeten ist – nach den Worten Christus – SATAN = der FÜRST DER WELT- (Der „Fürst“ ist der Erste im Staat !!! – kommt ETYMOLOGISCH von „FIRST“ = das OBERSTE ) – UND – ich habe ERKANNT – dass CHRISTUS MIT SEINER ERKENNTNIS
          V O L L K O M M E N RECHT HAT !!!!
          Du hast doch von NOAH schon gehört ? !……Als Noah vom „Herrn“ die Aufgabe zum BAU der ARCHE bekam – war der ZUSTAND der DAMALIGEN GESELLSCHAFT der selbe wie HEUTE (Moralisch = SITTLICH völlig VERKOMMEN !!!
          Dieses sind die „ZEICHEN“ welche für UNS die „WAHRE ZEITANGABE“ ist !!!
          Die SITTEN des Volkes waren damals dieselben wie heute – HABGIER – BETRÜGEN UND LÜGEN – die ARMEN buchstäblich VERRECKEN LASSEN – Lesbisch – SCHWUL – INZEST – KINDEROPFERN ……..
          WER AUGEN HAT ZU SEHEN – DER SEHE !
          WER OHREN HAT ZU HÖHREN – DER HÖHRE !!!

          DIESE WELT – die WELT SATANS – IST DIE HÖLLE – ES GIBT KEINE ANDERE HÖLLE –
          und ein jeder, welcher etwas anderes Behauptet oder Erzählt ist ein LÜGNER !!!

          Darum – DARUM habe ich gestern geschrieben – dass Jesus Christus der ERSTE IST – welcher von den Toten (dieser Hölle) auferstanden ist…….. 🙂

          alles GUTE…..und LEBT das ELFTE GEBOT !!!

        • Skeptiker sagt:

          @Adeptos

          Ich treibe mich ja zur Zeit auf den Schweizerischen Seiten rum, weil auf der Lupo Seite nicht mal ein Bild sichtbar zu machen ist.

          Hier.
          https://www.lupocattivoblog.com/2018/07/10/der-selbstmord-europas/#comment-196269

          Ganz anders aber hier, sprich in der Schweiz, ist es sichtbar.

          Beispiel 1.
          https://bumibahagia.com/2018/07/08/die-revolution-geht-weiter/#comment-101189

          Beispiel 2.
          https://bumibahagia.com/2018/06/28/anna-von-reiz-usa-bitte/#comment-101197

          Beispiel 3.

          High Hopes – Nightwish

          Was für ein kristallklarer Sound.

          Das war ja ich, der es hier reingestellt hat.

          https://dudeweblog.wordpress.com/stammtisch-plauderecke/comment-page-92/#comment-17973

          Also virtuelle Feindschaften sind nicht so meine Sache.

          Sieht man ja auch hier.

          “Kotz die Wand an!”

          https://dudeweblog.wordpress.com/2013/10/31/kotz-die-wand-an/comment-page-1/#comment-10543

          Und als Bonus.

          Nightwish „The Phantom Of The Opera“ with lyrics

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          adeptos denn krebs werde ich nicht bekommen , dafür habe ich keine veranlagung , zudem Ess ich jeden tag prophylaktisch eine hand voll Bittermandeln ! Hirnschlag und Herzinfakt sind wahrscheinlicher ! Ich hab dir noch was geschrieben hast du das angesehen ?

        • Enrico Pauser sagt:

          Ich kann mit eurem biblischen Dingen nicht viel anfangen, bin aber trotzdem in meiner Mitte—>hat was mit’m Kosmos und den alten Germanen zu tun.
          —-> wer die Resonanz nicht begriffen hat, schadet nicht nur seinem Karma….sondern auch seinen Liebsten 😦

    • Mich Rensle sagt:

      @adeptos ! Salve adptos ich glaub ich hab wieder was für dich : Satorius 666 blogspot.com de. Baphomett’s Black Blog : Der Antichrist der Offenbarung sehr interessant und lesenswert !

    • Enrico Pauser sagt:

      UNSER ALLer ERDE auf der wir wohnen, ist groSS genug—-> für uns ALLe! Das Problem ist halt, daSS andere Völker/Ethnien mehr poppen (und Kinder bekommen!!!) als „deutsch“ (weil hier ab+getrieben wird!)————-> deswegen erfolgt ja auch die schleichende UM_Volkung, zum „schockobraunen EINHEITSMENSCH“ 😦 …….und KAIN_e SAU bekommt mit, daSS DIE PLÄNE ohne Widerspruch, um+gesetzt werden 😦

    • GvB sagt:

      Herr Rensle. Danke für die Erinnerung. Ist aber schon lange bekannt. Auf jeden Fall ne gute Argumentationshilfe..
      Heisst aber nicht, das jetzt alle Asyl-Reisenden bei uns ein paar Hektar bekommen sollten!

      Die Australier sind jedenfalls hart drauf und schicken UNwillkommene schnell zurück auf „Robinsons-Insel“ oder ins Wasser…(Nachdem sie den Musels Baywatch-Schwimm-Unterricht gegeben haben). 🙂

      • Andy sagt:

        Das betrifft die „Unwillkommenden“ ohne Pinke. Die vielgepriesenen „Fachkraefte“ mit dem noetigen Kleingeld werden zu 100 000ende jaehrlich mit nem Fluchzeuch durchgewunken.
        Wie kann man sonst auf eine Bevoelkerung von 22 Mille in kurzer Zeit kommen. Soviel Zeit zum Voegeln hat man den weissen Aussies in den letzten Jahrzehnten nicht gelassen. In den Grosstaedten wirds auch langsam dunkler und das liegt sicher nicht an den hohen Elektrizitaetspreisen. 🙂

      • Mich Rensle sagt:

        Götz ,das soll heißen das es eine überbevolkerung im dem sinne nicht gibt !!! WIR sind die, die hoffnungslos Überbevölkert sind , und der schein trügt nicht , das wollen sie uns vermitteln unr da die meisten von uns sehr wenig von der restlichen welt wissen , außer das was von den Medien erzählt wird , ist es so das die meisten Schlüsse daraus ziehen ! So zb. In Schweden kanns dir passieren das du 30 -40 Km fährst ohne das du an eine Ortschaft kommst ! Wie gesag es ist nur ein Beispiel ! Ich möchte mich nicht erneut daruber äußern müssen ! Naturlich ist denen klar das sie viel unternehmen müssen das wir bleiben wo wir sind , den steckt man einen deutschen in ein land oder gebiet , wo es heißt das ist unbewohnbar , ist es den Deutschen ein Anreiz mit Erfolg das gegenteil zu beweisen ! Vor dieser tatsache haben sie alle angst ! Wei sie nicht nur stink faul sind sondern auch unfähig ! Und Götz jetzt bitte ich dich welche Hektar willst du irgend welchen Ausländern geben wenn nicht mal genug hektar für die deutschen in ihren eigenen land sind , und das Gotz meine ich so wie ich es jetzt schreibe ! Von der deutschen Bevölkerung gibt es wenn man es mit guten willen hochechnet 30% das ist a er mehr wunsch als tatsachlich ungefähr 65 % von den vermeintlich deutsche sind Slawischen Ursprung 5% anderweitige mischnationen ! Das soll heißen das von den was die deutschen als deutsch ansehen , ich sage das , das es nicht wieder missverstandnisse gibt ! Da sind keine zuwanderer und keine gastarbeiter noch emigrierte und sonstige gerechnet ! Macht euch doch mal die muhe und foscht bis zur wurzel wenn inr ein Thema rausgeift ! Ich meine wenn ich eine pflanze ausgrab dann kommt da nix mehr wenn ich es nit Sorgfalt tue ! Leider mach ich wahrscheinlich den fehler das ich zu viel verlange wenn ich was schreibe und davon ausgehe das es sowohl informativ sowie exform . Gelesen wird ?

        • Mich Rensle sagt:

          Erklären wir es anders , bisher ist es nicht gelungen die quatration des Kreises zu Lösen ! Matematisch ! Warum ? Weil man da genau hinschauen und anscheinend Deutscher sein muss ! Anbenommen man hat einen Kreis mit 10cm durchmesser dann hat der kreis 31,4 cm umfang ! Geteilt durch vier ist 7,85 also müsste es ein quadrat von 7,85 mal 7,85 ist 61,6225 cm2 der Fläche des kreises entspechen ? Tut es aber nicht da die kreisfläche 78,5 cm2 ist ! Bleibt eine Differenz von 16,8775 cm2 das bei gleichen umfang ! Umfang ist nicht gleiche Fläche ! Und nun schaut euch das problem an , die Lösung liegt seltsamerweise im schauen nicht im matematische bzw micht im mathematischen an erster Stelle ! Ich habe das problem schon lange gelöst ! Nun schaut mal wehr deutscher ist ? Anscheinend ist das grundvoraussetzung um das Rätsel zu lösen ! Also der Wurzel auf den grund zu gehen ! Das ist die einzige sache die ich nicht soleicht und ohne weiteres offenbare , ich habe schon einiges auch patente unentgeltlich weitergegeben , nur diese sache ist eben eine art Schlüssel für eine geistig höhere dimension die zwar jeder halbwegs Vernunftige Mensch lösen könnte wenn er seine ganzen sinne ordnungsgemäß verwenden würde , aber es einfach so zu offenbaren weil einige entweder zu faul oder unfahig zu denken sind und von mancherlei ablenkungen geblendet sind kame es einen verbrechen gleich es unwürdigen zu offenbaren ! Da sie eben ihe sinne nicht gebrauchen und daher auf einen anderen höheren ebene nichts zu suchen haben ! Genau das problem haben wir ja auch schon Flächen deckend ! Da sitzen leut in politik , in Universitäten , sind Doktoren , Ingenieure , Wissenschaftler und haben da nichts zu suchen ! Allesamt unfahig und ungeeignet da wenn man es genau BETRACHTET verbrecherisch ist das es so ist ! Nochmal betone ich es „betrachtet“ ! Nun ist es nicht langsam zeit zu zeigen wehr deutsch ist ? Einen Deutschen Gruß an alle Deutschen .

        • GvB sagt:

          Ich geb Dir in dieser Sache vollkommen recht!
          Ohne wenn und aber..
          Gr.Götz

  15. Fritz sagt:

    @Schnattrian

    Da du trotz gegenteiliger Aussage doch wieder hier herum lungerst:
    Mach erstmal deine Hausaufgaben:

    http://brd-schwindel.ru/harvey-friedman-das-zeitalter-der-rothschilds/

    Sehr milde formuliert… aber für Frischlinge auf dem Themengebiet sehr gut. Es geht hier nicht nur um Macht und Kontrolle oder gar Geld, welches in beliebiger Menge aus dem Nichts geschaft werden kann, geradezu wie es die Satanmagier machen…
    Nein, es geht hier um deine Seele.

    „37. Dies spricht euch Tanit – mit wundem Herzen. Denn Schreckliches kommt in der Bosheit Gestalt. Und schrecklich muß es beendet werden. Die Teufel verstehen allein die Sprache des Würgens – so müssen sie selber erwürgt werden.“

    Gruss Fritz

    • Adrian sagt:

      Schön dass du auch schon erwacht bist, denn eigentlich hab ich an Skepti gedacht, der meint ja, es sei zu wenig Leben in der Bude …
      ohne mich scheint hier ja alles wieder einzupennen …

      • Mich Rensle sagt:

        Adrian , was redest du von rechts und rechtschreibung , obgleich du doch neben einen linken verstand obendrein zwei linke Hände hast ? Du hast sowas parasitäres an dir und bis jetzt keinen nutzen erbracht ! Pass auch das du nicht als lebensunwert erkannt wirst ! Trau mir fast darauf wetten das du dein lebenlang nicht viel körperliche arbeit geleistet hast , und von solchen Maulhelden wie dir gibt es einfach schon zu viele , es sind die die einfach von denen ihrer körperlichen arbeit leben , also parasiten , ich meine genau solche die offiziell einer „Arbeit“ nachgehen aber nichts mit ihren Händen erschaffen ! glaub mir ich würde dir am liebsten deine nichtsnützigen kleinen Schreiberlings Finger einen um den andern brechen , die brauchst du ja sowieso nicht , höchstens um anderen auf den Sack zu gehen , du kleine Filzlaus !

      • diebeyers sagt:

        Adrian, was für ein schöner name fast so wie aaron oder michel 1888 ich weiSS man soll ja nicht pöbeln sorry ubasser

        • Mich Rensle sagt:

          Was willst du damit sagen ? Na komm schon red dich aus , ich warte ! Könnte sein das du einer von denen bist , auf die ich warte und sag gleich noch diene Blutgruppe dazu , wir werden schon rausfinden wo und von wem du abstammtst ! Uberleg dir genau wo du bist , was du willst , und was auf dich zukommen könnte , die Welt ist kleiner wie du vieleicht Denkst ! So nichtssagende anspielungen ! da bist du vieleicht bei mir genau richtig , für sowas habe ich immer eine homöopathische Behandlung ! dafur brauchst du bei mir noch nicht mal eine Krankenversicherung !

        • diebeyers sagt:

          Meine Güte Beschimpfungen am Wochenende Rensle bepisst ja alle an ist das noch länger erlaubt? heil Euch ralle

  16. GvB sagt:

    Asyl-Einigung: Merkel gibt Wählertäuschung zu

    06. Juli 2018…

    Merkel hat im Bundestag in einer Rede am 4. Juli 2018 offen zugegeben, worum es geht: nur noch um Wählertäuschung. Sie erklärte wörtlich: „Es muss mehr Ordnung in alle Formen von Migration kommen, damit Menschen den >>>Eindruck haben<<, Recht und Ordnung werden durchgesetzt.“

    Den Eindruck haben:
    Das ist der Schlüsselbegriff der Merkel-Rede.
    Es geht nicht darum, dass Recht und Gesetz von der Regierung eingehalten und an den Grenzen durchgesetzt werden, sondern es geht – wie weiland in der DDR – darum, den Eindruck zu erwecken, es gebe hier einen Rechtsstaat. Schon vergessen? In der DDR waren Grundrechte in der Verfassung garantiert, zum Beispiel die Meinungsfreiheit. In der Praxis waren die DDR-Bürger weitgehend rechtlos.
    Auch andere verräterische Begriffe wie Transit-Zentren lassen aufhorchen(Erinnert stark an DDR -Zeiten: Transit-
    Strecke…durch die damalige "DDR" von Berlin in den Westen z-B. Duderstadt-Grenzübergang. Siehe Transitverkehr https://de.wikipedia.org/wiki/Transitverkehr_durch_die_DDR )

    Tran·sit1
    Substantiv, maskulin [der]besonders Wirtschaft

    Durchfuhr von Waren oder Durchreise von Personen durch ein Drittland

    • GeNOzid sagt:

      @ GvB

      Sehr gut. Mir ist das ebenfalls aufgefallen. „Den Eindruck haben“. Und was bedeutet „Transit“? Eben nicht abhalten, aufhalten oder abweisen, sondern durch leiten.

      Das mit dem „Eindruck haben“ könnte direkt aus einem Soros-Papier stammen. Es ist ja kein Geheimnis, daß die offensichtlich chaotische Flutung mit Invasoren von der Mehrheit nicht mehr akzeptiert wird. Seit dem man dies analysiert hat, geht man jetzt anders vor. Statt Bilder von dem Massenansturm zu liefern, soll jetzt der Eindruck erweckt werden, alles gehe geordnet und in kleinem Rahmen zu. Das ist selbstverständlich wie alles in Bezug auf die Migration eine glatte Lüge. Nun hat man sich zusätzlich noch auf ein „Einwanderungsgesetz“ geeinigt. Der Zuwanderungsgenozid soll also jetzt gesetzlich festgeschrieben werden. Schlafmichel soll dann denken, alles in Ordnung, die Flutung mit rassefremden Frau- und Landnehmern („Flüchtlingen“, „Fachkräften“) läuft ja nach dem Einwanderungsgesetz ab….

      • GvB sagt:

        Richtig. Aufgefallen ist auch das nur noch von MIGRATION geschrieben wird…!

        https://vielspassimsystem.wordpress.com/2018/07/06/verbrecherstaat-merkel-land-bundesagentur-wirbt-mit-kindergeld-in-aller-welt-selbst-auf-arabisch/comment-page-1/#comment-7930

        Wohl war!

        Allerdings handelt es sich bei den Zahlen von einem rein deutschen, relativ INDIGENEN Volk nur bis 1960 um Deutsche.. danach kamen ja die Europäer-Gastarbeiter also ..Italiener, Griechen, Portugiesen..(Soweit OK..)

        …UND DANN 1960/61 der erste islamische Schwung der türkischen GASTARBEITER(erzwungen durch die amerikanischen Besetzer!), dann Boat-people durch den Vietnamkrieg usw..bis heute….zu den ……Asylanten…aus aller Welt.

        • GeNOzid sagt:

          Merkill verplappert sich. Die Genozidmeisterin will Migration verstärken -> also noch mehr genozidalen Volksaustausch betreiben.
          (https://www.youtube.com/watch?v=riuCG-qUFIg)

        • GvB sagt:

          Wir werden NACHWIEVOR von dem Berliner Kastraten, Lügnern, Drehhofern usw. verarscht!

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Mitte verzeihe mir, das ist ein anderes Thema.

          Also es geht ja um die flache Erde.

          http://www.trutzbund.org/blog/seiten/meldung/meldung/meldungen.php?fln=1530883626&ftm=1530953162#1530953162

          Meines Wissens glaubst Du ja auch an der flachen Erde und alles andere, dient nur zur Erfassung der Einschaltquoten.

          Hier als Beispiel:

          Simpsons 2001 – Homers Odyssey (german)

          (https://youtu.be/ppxfWpTOD9E?t=51)

          Aber von der flacher Erde, sind die dann mit den Reichs-Flugscheiben zum runden Mond geflogen?

          Oder ist der Mond eine optische Täuschung?

          Rudolf Heß zeigt die Alpenfestung

          Also ich bin ganz ehrlich, das die Erde eine Scheibe sein soll, ist mir echt zu einfältig.

          Das wusste man doch schon vor Christus.

          Archimedes von Syrakus (ca. 287 bis 212 v. Chr.) war das größte mathematische Genie der Antike und gleichzeitig einer ihrer produktivsten Erfinder. Seine Entdeckungen prägten die Entwicklung von Mathematik, Physik und Technik auf Jahrhunderte hinaus. Die Dokumentation zeigt das Universalgenie und seine Zeit in nie gesehenem Detailreichtum: Einzigartige Computeranimationen und Spielszenen lassen den antiken Mittelmeerraum lebendig werden und verdeutlichen, wie diese Welt Archimedes prägte — und wie er sie seinerseits mit seinen Entdeckungen entscheidend veränderte.

          Archimedes – Der Mann der die Welt veränderte (DOKUMENTATION 2014 / German)

          (https://youtu.be/4qik3BYjrkE?t=1220)

          ===========================

          Hier noch mal das Hörbuch.

          Das Judentum Entdeckt Amerika – Othmar Krainz

          Also ab der 8 Minute geht es ja darum, das die Juden Angst hatten, mit ein Schiff zu fahren, weil die Erde eine Scheibe sein könnte und danach ein Abrund kommt.

          https://archive.org/details/DasJudentumEntdecktAmerikaOthmarKrainzarchiveVersion

          Nun ja.!

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Ich würde gerne realistisch erklärt bekommen- wie eine flache ERDE von unten aussieht! 🙂 Man(n), haben wir Probleme

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Ich würde nicht sagen, ich glaube, sondern ich habe erkannt. Die Erde ist an für sich auch nicht flach, der Aufbau ist ein anderer, ich habe ja bereits Illustrationen dazu hier eingestellt gehabt. Es geht auch nicht darum, ob die Erde flach, rund oder eben einen anderen Aufbau hat. Es geht darum, daß das ganze vermittelte Weltbild, eine jüdische Lüge ist! Es gibt kein Weltall, es gibt keine anderen Planeten und Sonnen, es gibt keine Raumstationen, es gab keine Mondlandungen. Der Mond ist genauso groß wie die Sonne. Die Erde ist der Mittelpunkt. Also das genaue Gegenteil von dem, was sie in den Systemmedien ständig erzählen, von wegen die Erde wäre nur ein Staubkorn im Universum. Wie immer hat man auch hier die Wahrheit ins Gegenteil umgelogen. Diese Strategie sollte dir doch bekannt sein? Evolution, Urknall, Dinos, Aliens alles Lügen, um uns vom erkennen der Wahrheit abzulenken. Wir leben unter eine Kuppel und können da im Prinzip nicht heraus fliegen. Wernher von Braun ist sich dessen bewusst geworden, weil seine Raketen immer an der Erdkuppel abgeprallt sind und da nicht durch kamen.

          Du kannst natürlich weiterhin an die Kugelerde glauben und ich sage dir nochmals dazu, bedenke, damit liegst du zu 100% auf Systemlinie. Achte mal darauf wie oft und wo überall Propaganda für die Kugelerde (und das Weltall) in den Systemmedien gemacht wird. Heute-Journal, Wettervorhersage, Holllywood-Filme, Serien wie Big-Bang-Theory, Simpsons, Star-Trek, usw usw. Ich brauch dir wohl nicht zu sagen (((WER))) diese Medien alle kontrolliert.
          Die ganzen Bilder und Videos die sie für uns produzieren vom Weltall, anderen Planeten und der Kugelerde sind alle computergeneriert. Rufe doch bei der NASA an und frage nach Originalaufnahmen von der (Kugel)erde, keine computergenerierten. Die NASA hat keine realen Aufnahmen der (Kugel)Erde, sondern nur am Computer erzeugte Aufnahmen! Na, woran das wohl liegt? 😉

          Was meinst du wozu es die Filme von Jurassic Park gibt? Bei den ganzen Filmen geht es nur in zweiter Linie ums Geld verdienen. Die Jurassic Park Filme gibt es deswegen, um den Goyims die Dinolüge in die Köpfe einzutrichtern. Die Dinolüge wiederum ist fester Bestandteil der Evolutionslüge. Die Juden machen sich ja sogar in ihrer Serie „South Park“ über die Einfältigkeit der Nichtjuden lustig, die an den Evolutionsquatsch glauben.

          South Park Evolution deutsch/German
          (https://www.youtube.com/watch?v=Xw1xfK1hv8A)

          Natürlich stammen die Menschen nicht vom Affen ab.

          Klar hatten die Juden Angst davor zum Rand zu fahren, die wissen, daß die Kugelerde und das Weltall Lügen sind. Am Rand der Erde sind Eismassen.

          Archimedes? Brauche ich nicht. Ich habe mich mit den Dingen beschäftigt und traue mir selbst ein Urteil zu. Ich brauche da keinen „Experten“, der mir sagt, was richtig und falsch ist und was ich zu denken habe.

          Der Geschichten um die Absetzbewegung dienen doch ganz offensichtlich dazu, die Deutschen vom eigenen handeln für den Freiheitskampf abzuhalten. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen von meiner Seite.

          Ach ja, führe dir mal die offizielle Theorie zur Erde vor Augen. Die Erde ist rund, dreht sich mit einem Affenzahn um sich selbst und dann gleichzeitig wiederum super schnell um die Sonne und das Sonnensystem rast wiederum noch schnell durchs Weltall. So und wenn du nun mit dem Flugzeug von Oslo nach Sydney fliegst, was muss der Flieger dann alles beachten (wenn die offizielle Version stimmen würde)?
          – Der Flieger muss z.B. die 3 verschiedenen Bewegungen der Erde in seine Flugbahn mit einbeziehen
          – Der Flieger muss immer leicht abwärts fliegen, weil er sonst ja ins Weltall fliegen würde…

          Schmeiße doch einfach mal einen Ball 20 Meter senkrecht nach oben. Und, fällt der Ball wieder da runter wo du ihn hoch geworfen hast oder in 1 Kilometer Entfernung, weil die Erde sich ja in einem Affentempo dreht und durchs Weltall rast?

          Die Erde steht in Wahrheit still und oben ist oben und unten ist unten.

          Oder wie wäre es mit der Gravitation. Die ist ja so kräftig, die hält die ganzen Weltmeere an der Kugelerde, damit das Wasser nicht ins Weltall fliegt. Aber eine kleine, schwächliche Biene die strotzt dieser enormen Gravitationskraft und kann ganz leicht von der Erde abheben.

          Bereits an den Einfallswinkeln der Sonnenstrahlen kann man erkennen, daß die Sonne nicht so weit weg sein kann, wie angegeben. Der Winkel wäre ein ganz anderer.




          Tja, aber vielleicht bin ich ja der Idiot und die Systemmedien erzählen uns die Wahrheit.

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Wie passt es eigentlich zur offiziellen Theorie, daß die Sonne angeblich 147,1 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist, jedoch die Sonne bei Sonnenaufgang und bei Sonnenuntergang viel weniger Leuchtkraft hat und man dann ohne geblendet zu werden in die Sonne schauen kann? Wie kann es bei einer so gigantischen Entfernung der Sonne, so einen großen Unterschied bei der Sonnenkraft geben?

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Da bist Du ja absolut richtig bei mir.

          Little Britain USA – 8. Mann auf dem Mond Verschwörungstheorie – German

          (https://youtu.be/u3Ma3MfLdNk?t=15)

          Aber Du bist ja nicht alleine.

          https://bumibahagia.com/2018/07/08/die-revolution-geht-weiter/#comment-101044

          War es so, oder doch alles ganz anders? Ein historischer Rückblick für die Zukunft.

          Lach.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Weil die Sonne im Osten aufgeht, bekanntlich ist es im Osten ja arschkalt, siehe der Russlandfeldzug.

          Und im Süden wärmt sich die Sonne dann beim untergehen auf, die arme Sonne.

          Im Osten geht die Sonne auf,
          nach Süden nimmt sie ihren Lauf,
          im Westen wird sie untergehn,
          im Norden ist sie nie zu sehn.

          https://www.scoofy.de/wissen/wo-geht-die-sonne-auf.php

          Also ich scherze gerade.

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Auch in diesen Witzfilmchen wird die Mondlandungslüge verbreitet.
          Die Mondlüge ist ein ganz wichtiger Bestandteil für die Weltall-Lüge.
          Die Lüge vom Weltall wurde viel glaubwürdiger dadurch, indem man die Mondlandungen in inszenierte.

          Siehst du die Flagge am Anfang des Filmchens? Sieht so eine Flagge bei Windstille aus?
          Die Ersteller von dem Filmchen machen sich augenscheinlich noch über die Mondlandungsgläubigen lustig.

          Die Mondlandlungen sind gefälscht. Der Videobeweis ist bereits seit Jahren vorhanden:
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/04/18/warum-deutschland-das-deutsche-reich-und-das-deutsche-volk-vernichtet-werden-muss-3/#comment-37731

          Darf ich mir jetzt aussuchen, ob du mir solange eine Schrotflinte ins Gesicht drückst, bis ich sage, daß die Mondlandungen definitiv stattgefunden haben und das Skeptiker der beste war, der je dort war oder lasse ich mich lieber grundlos von der neuen Antifa-Polizei zusammenschlagen?

          Antifa-Kampftrupp? Polizisten bei Razzia mit linksextremen Aufklebern an ihrer Ausrüstung:
          https://logr.org/dierechtegere/2018/07/08/gelsenkirchen-antifa-kampftrupp-polizisten-bei-razzia-mit-linksextremen-aufklebern-an-ihrer-ausruestung/

          „Aber Du bist ja nicht alleine.“

          Stimmt.

          Gerhard Ittner:
          „Wenn uns schon solche unverfrorenen Lügen aufgetischt wurden wie die von der Mondlandung“

          Siehe
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/11/03/die-luegenmaerchen-gehen-weiter/

        • GvB sagt:

          Die Mondlandung(Da bin ich bei Euch 🙂 ) wurde im Studio in England gedreht. Wo den sonst, als im Lande der Lügner…

        • Skeptiker sagt:

          @GvB

          Das ist Blasphemie.

          https://bumibahagia.com/2018/07/08/die-revolution-geht-weiter/#comment-101059

          Hier noch mal der Film, wo es um Blasphemie.geht.

          Wem gehört das Geld?, Der Andere/Neue Fabian. (with subtitles German)

          (https://youtu.be/UWlFHwfjSmQ?t=1595)

          Blasphemie (altgr. βλασφημία – blasphêmía – ‚Rufschädigung‘, zusammengesetzt aus βλάπτειν – bláptein – ‚Schaden bringen‘, ‚benachteiligen‘ und ἡ φήμη – phếmê – ‚die Kunde‘, ‚der Ruf‘) bezeichnet das Verhöhnen oder Verfluchen bestimmter Glaubensinhalte einer Religion oder eines weltanschaulichen Bekenntnisses. Eine öffentliche, Ärgernis erregende Beschimpfung Gottes wird als Gotteslästerung (vgl. mittellateinisch blasphemizare: ‚Gott lästern‘[1]) bezeichnet.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Blasphemie

          P.S. Da auf der Lupo Seite irgendwie nichts mehr los ist, da Erwin ja hingeworfen hat, muss ich mir ja neue Spielfelder suchen.

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          @Skepti..Wer nimmt Dich den noch? 🙂
          Spass beiseite.. dein Ruf eilt Dir doch immer voraus 🙂
          Gruss Götz

        • Mich Rensle sagt:

          Also man sollte sich auf der suche nach der wahrheit nicht selbst vertrotteln ! Es ist zum teil schon richtig das einiges nicht stimmt , ein scheibe ist die Erde nicht , eine kugel auf jeden fall genau wie die Sonne und der Mond , und soviel trara drum zu machen ist es nicht wert , wenn man einfach hergeht und nimmt sich ein Fernrohr zur himmelsbeobachtung schaut damit zum Mond , kann man “ ich sags jetzt bewust nicht woran “ aber jeder der es schon mal gemacht hat ! Wird erkennen “ wenn er es tut“ das der Mond eine kugel ist ! Vieleicht ist es ja auch ansporn genug es zu versuchen , irgend einer in euerer umgebung hat so ein teil , und dann schaut doch einfach mal durch , bevor ihr dazu versucht werdet vor lauter zweifel die die verbreiten nun doch auf ihren Zug aufzuspringen ! Das schwierigste ist mittlerweile aus der ganzen Flut noch das richtige auszufiltern !!! Das idiotische das die erde eine scheibe ist ist doch bloß wider einen juden eingefallen um verwirrung zu stifften ! Ein Großonkel von mir war im ersten Weltkrieg bei der kaiserlichen Marine auf der SMS Leipzig und einer der 18 Überlebenden ! Nun der hatte gar keine zweifel das die Erde keine kugel wäre ! Man braucht auch die ganzen Längen und Breitengrade zur nautischen berechnungen mit dem sextant ! Ausserdem hatte er auch erklärt das wir 108 Sonnendurchmesser von der Sonne entfernt sind , und weiter erklärte er das ein sonnendurchmesser 108 Erdburchmasser wären ! Sozusagen fügte er hinzu ist die enfernung Sonne Erde 108 mal 108 erddurchmesser ! Also rechnet ungefähr 12700 km erdduchmesser mal 108 dann stimmt es schon in etwa 150000000 km entfernung ! naturlich gibts da noch die andere Theorie das die Erde hohl ist , und die widerum würde ich mehr in Erwägung ziehen ! Aber jeder soll selbst zur Erkenntnis kommen für sich ohne das er wider besseres wissen selbst zum verbreiter von Unwahrheiten wird ! Das findet ihr nicht sollte doch fern von uns bleiben ! jeder VON UNS sollte nur das verbreiten das er mit bestem gewissen selbst überprüft hat , und wenn es nicht so ist eben mit den Zusatz versehen Unter Vorbehalt ! Natürlich besteht die Gefahr immer , auch bei mir das man einer sache auf den Leim geht ! deshalb sheint es mir auch so wichtig drauf hinzuweisen , da durch sollche ausserungen einige von wertvoller zeit opfern und einen trojanischen pferd nachjagen ! Ich bitte jeden sich der ganzen sache und deren Ausmaß bewust zu werden ! Gruß MR

        • GvB sagt:

          Die Kartoffel dreht sich doch..

          wir müssen der traurigen Realität ins Auge des Orkans blicken..

        • Mich Rensle sagt:

          Zm Thema Mondlandund möchte ich noch hinzufügen , das die nicht statt gefunden hat , da es aus physikalischer sicht , selbst wenn man zum Mond käme , von dort mit derzeitigen equipment nicht mehr zuruck kommen würde ! Sollte jemand mehr wissen wollen der sage es mir , dann werde ich ihm mehr darüber schreiben ! Ansonsten seht euch doch mal die Beiträge auf YouTube an Hohle Erde !

        • Adrian sagt:

          Und sicher hat ein JUDE die Rechtschreibung erfunden, gell Michele 🙂

          Du bist ja eine wahre Intelligenzbombe. Rund, Flach, oder doch Hohl?

          Entscheid dich mal, oder muss es der FÜHRER dir sagen?

        • GeNOzid sagt:

          @ Mich Rensle

          Die Sonne ist also in etwa 150000000 km von der Erde entfernt und Wolken hinter der Sonne sind dann logischerweise noch weiter entfernt. Wie entstehen diese Wolken im Weltall 150000000 km entfernt hinter der Sonne? Leeren da Außerirdische hinter der Sonne ihre Wassertanks?

          Wenn du Sonne und Mond vergleichst, ist dir schon mal aufgefallen, daß sie fast gleich groß aussehen? Warum sehen sie fast gleich groß aus? Angeblich ist der Mond ja winzig im Gegensatz zur Sonne. Wirklich?

          Ist die Kugelerde eigentlich exakt eine Kugel oder ist sie eher unförmig wie eine Birne oder ein Apfel?

          Rufe bitte bei der NASA an oder schreibe denen eine Epost und frage nach echten Aufnahmen von der Kugelerde. Warum hat die NASA eigentlich ein Monopol auf den ganzen Weltraumkram? So muss man sich ja auf nur eine Quelle verlassen…Und die NASA, ist das eine vertrauenswürdige Organisation, die nur der Wahrheit verpflichtet ist oder gibt es da noch andere Interessen der NASA?

          Ist das die Erde wie sie wirklich aussieht? Stimmt die Drehgeschwindigkeit? Aber dem Heute-Journal können wir doch vertrauen?
          (https://www.youtube.com/watch?v=Z1zvfLk065I)

          Sind das echte Aufnahme von der Erde?
          (https://www.youtube.com/watch?v=jaRurjWjf4Y)

          Sieht die Erde vielleicht doch eher so in etwa aus?

          Sagt uns ein Harald Lesch vom GEZ-Besatzerfunk die Wahrheit?
          (https://www.youtube.com/watch?v=gyal9T_fQ-8)
          Warum interessiert es den GEZ-Funk, daß es Menschen gibt, die nicht an die Kugelerde glauben? Warum hat der GEZ-Funk ein Interesse daran, daß die Menschen weiterhin an die Kugelerde glauben?

          In Jülich startet die künstliche Super-Sonne
          (https://www.youtube.com/watch?v=Zgoq6k789Gw)

          Sind die Sonnensimulatoren bereits im Einsatz?

        • Mich Rensle sagt:

          Genozid das die NASA und der harald lesch aus einen Holz sind weis ich doch selber , ich will keinen streit darüber entfachen , noch dazu mit dir da ich dich auf jeden fall schätze , man kann die Entfernung sehr wohl berechnen und zwar durch die Brennweite des Teleskops und die darauf resultierende winkelgeschwindigkeit ! du solltest nicht alles in frage stellen wenn du doch weist das wir im krieg zb Marine Bismarck versenkt Hood sehr gute und genaue Entfernungsmesser hatten !!! Oder wie denkst du haben sie ein 980kg Geschoss auf 20km Entfernung zum ziehl gebracht ??? Ausserdem meinst du nicht dass es da oben vieleicht Partikel wolken geben konnte ? Ich weis es nicht , hab auch selber noch keine wolken hinter cer Sonne gesehen ! Ich bezweifle selber jede menge aber wir sollten die kirche im Dorf lassen und uns nicht durch unqualifizierte Äußerungen zum Deppen zu machen !

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Bevor ich das vergesse, ich kann das Video nicht sehen, nicht mal mit Entsperrer oder was weiß ich.

          https://bumibahagia.com/2018/07/08/die-revolution-geht-weiter/#comment-101092

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Kannst du das Video „Banned in America Proof of Fake Moonlanding flv“ nicht ansehen?

          @ Mich Rensle

          „wir im krieg zb Marine Bismarck versenkt Hood sehr gute und genaue Entfernungsmesser hatten !!! Oder wie denkst du haben sie ein 980kg Geschoss auf 20km Entfernung zum ziehl gebracht ???“

          Gute Frage. Wie haben die die Erdumdrehung mit eingerechnet? Vor allen Dingen auf Schiffen, wenn sich die Position vom Schiff ändert, so ändert sich ja auch die Geschwindigkeit der Erdumdrehung. Dazu kommt dann noch die Gravitation. Aber die Erde rast ja insgesamt durchs All und nicht mal geradlinig. Das müssen die ja alles mit berechnet haben, weil sonst könnte das Geschoss bei falscher Berechnung doch eher auf dem Mars landen, bei den rasenden Geschwindigkeiten mit denen die Erde durchs Star-Wars-Weltall düst.

          Denn:
          „Außerdem muss bedacht werden, dass die Erde gleichzeitig auf verschiedene Weisen in Bewegung ist: Sie dreht sich um sich selbst, läuft um die Sonne, bewegt sich als Teil des Sonnensystems innerhalb der Milchstraße und wandert als Teil der Milchstraße durchs Universum.“

          Quelle:
          https://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-6553/10765_read-24300/

          Also so einen Entfernungsmesser, der das alles mit einrechnet hätte ich gerne. Wo kann ich den kaufen?

          Überhaupt wie machen das eigentlich die Flugzeuge, die müssen ja immer in ganz andere Richtungen fliegen, um da anzukommen wo sie wollen, weil die Erde ja durchs All rast und sich um sich selbst dreht (Am Äquator 464 Meter pro Sekunde!). Wenn die einfach so losfliegen, und denken, die Erde steht still, dann kommen die in Null Komma nix schnell mal beim Jupiter an, anstatt in einer anderen Stadt. Woher kommt eigentlich die ganze Energie in den Flugzeugen, um gegen die Geschwindigkeit der Erde, mit der sie durchs All rast anzufliegen? Das Energieproblem scheint da ja schon längst gelöst zu sein, wenn man schon seit Jahrzehnten gegen die rasende Geschwindigkeit der Erde anfliegen kann.

          Nicht vergessen:
          „Auf ihrer Bahn um die Sonne hat die Erde bereits eine Geschwindigkeit von fast 30 Kilometern pro Sekunde.“

          „Dabei haben die Sonne und die Erde, die sich als Teil des Sonnensystems mit ihr bewegt, eine Geschwindigkeit von 220 Kilometern pro Sekunde.

          Welche Energiequelle haben die Flugzeuge (und die Insekten übrigens ebenso), um gegen diese enormen Geschwindigkeiten anzufliegen?
          Und woher hat der Ball den ich senkrecht hoch werfe diese Energiequelle? Weil der fällt nämlich exakt senkrecht wieder runter und landet nicht auf dem Mars. Und wer hat das vorher berechnet, daß der Ball wieder senkrecht nach unten fällt und nicht auf dem Saturn-Ring wieder runter fällt. Obwohl hochwerfen, gibt es ja gar nicht, ich kann den Ball ja nur weg von der Kugelerde werfen, weil unten und oben gibt es ja gar nicht, daß sind nur Verschwörungstheorien.

          Wie gesagt, aber vielleicht bin ich ja der Idiot, der einfach mal ganz einfach denkt und mal alles „was man gelernt hat“ außen vorlässt:
          DIE ERDE STEHT STILL! Mond, Sonne und Sterne bewegen sich.
          Die Erde ist der Mittelpunkt. Genau das Gegenteil, was sie vom System aus verkünden.
          Das Konzept die Wahrheit ins Gegenteil um zu lügen, ist doch geläufig.

          Ansonsten reise mal zum Südpol und teile das vorher den Behörden mit, daß du direkt zum echten Südpol auf eigene Faust (nicht betreut) reisen möchtest. Du wirst sehen, das man dich mit Waffengewalt davon abhalten wird. Aber das passiert natürlich nur aus Umweltschutzgründen, alles andere sind Verschwörungstheorien. Also versuche dein Glück und forsche am Südpol 🙂

          Mich erinnert das jedenfalls an diese Holodecksache. Eigentlich ist es ganz klar, aber so gigantische Lügen sind schwer fassbar.

          „[…] daß in der Größe der Lüge immer ein gewisser Faktor des Geglaubtwerdens liegt, da die breite Masse eines Volkes im tiefsten Grunde ihres Herzens leichter verdorben als bewußt und absichtlich schlecht sein wird, mithin bei der primitiven Einfalt ihres Gemütes einer großen Lüge leichter zum Opfer fällt als einer kleinen, da sie selber ja wohl manchmal im kleinen lügt, jedoch vor zu großen Lügen sich doch zu sehr schämen würde. Eine solche Unwahrheit wird ihr gar nicht in den Kopf kommen, und sie wird an die Möglichkeit einer so ungeheuren Frechheit der infamsten Verdrehung auch bei anderen nicht glauben können, ja selbst bei Aufklärung darüber noch lange zweifeln und schwanken und wenigstens irgendeine Ursache doch noch als wahr annehmen; daher denn auch von der frechsten Lüge immer noch etwas übrig und hängen bleiben wird – eine Tatsache, die alle großen Lügenkünstler und Lügenvereine dieser Welt nur zu genau kennen und deshalb auch niederträchtig zur Anwendung bringen.“

        • Enrico Pauser sagt:

          @GeNOzid

          …zu DDR – Zeiten hatte ich noch einen Globus auf meinem Tisch zu stehen, wo NSL noch abgebildet wurde—–> die Frage die sich mich eigentlich gar nicht stellt, IS_t….WARUM wird hier bewuSSt getäuscht wird 😉 …. obwohl mir KAIN_er die Antwort geben muSS^^

        • Mich Rensle sagt:

          Genozid verdammt jetzt sei nicht so halsstarig ! Die Atmosphäre bewegt sich mit , wenn du Auto fährst und hast eine fliege im auto und Bremst klatscht die fliege ja auch nicht an die scheibe !!! Anders wäre es wenn du auf einen segelbot mit einen Ventilator , dann bewegt sich das segelbot nicht !!! Erst wenn der Ventilator keine verbindung mit dem bot hat würde sich das bot bewegen ! Wenn du das begriffen hast , erst dann solltest du dir solche sachen anschauen und druber nachdenken ! Nicht auszuschließen das ich auch auf den leim gehe , doch nicht mit sollch relativ einfachen sachen , ich suche dir jetzt mal ein viedeo von einen Artillerieleitstand einer 38cm kanone aus dem 2 WK , natürlich ein deutsches Geschütz das du mal siehst wie soetwas aussieht , dazu möchte ich dir noch sagen das es sich dabei um eine landgestüzte kanone handelt , einn leitstand auf einen Schiff ist noch komplizierter ! Genozid du darst mir eins glauben , wenn ich es nicht wirklich genau wissn würde , würde ich es nicht behaupten , Artillerie ist meine Leidenschaft , und mir liegt was daran das du dich nicht von denen verarschen lässt , die probierens mit allen tricks das sie uns aufs Glatteis führen , jetzt bitte ich dich , das sage ich nicht so , dass du dich mehr mit der tatsache beschatigst bevor d irgend welchen wahrscheinlichkeiten nachjagst , die keine sind ! Jetzt suche ich dir erst mal das viedeo vom leitstand , dauert etwas !

        • GvB sagt:

          🙂 geht das auch mit ner Biene oder Hummel?

      • Mich Rensle sagt:

        Der Mond und die Sonne sind aus einen ganz bestimmten grund beim auf und untergehen großer weil das licht eine größere menge an luft durchdringen muss als wenn sie uber uns steht ode stehen ! Wasser im Glas ist scheinbar durchsichtig , in größeren mengen erscheint es blau ! Du kannst den Effekt selbst ganz einfach überprüfen , wenn du eine Lupe zur Hand nimmst und einen tropfen wasser in die mitte tropfst , dann hast du die mehrfache Vergrößerung ! Jugend sollte mehr forschen !

      • Mich Rensle sagt:

        Genozid : 38cm Batterie Vara ! Du findest es unter “ die größte Kanone der welt “ dauert 12:44

  17. GötzVonBerlichingen sagt:

    Aus dem Mittemeer gerettet- aber statt-Dankbarkeit-Irres-Allahu-Akbar-Gebruell

    https://www.unzensuriert.at/content/0027162-Statt-Dankbarkeit-Irres-Allahu-Akbar-Gebruell-mit-geballter-Faust-bereits-auf

    • GötzVonBerlichingen sagt:

      Krieg und Genozid

      Ein neues Buch* des britischen Historikers Giles MacDonogh enthüllt, wie nach dem Krieg in Deutschland und Österreich mehr als 3 Millionen Zivilisten von den „Alliierten“ kaltblütig und industriell in Konzentrationslagern ermordet wurden:

      http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=172697

      Ist mit der gesteuerten Invasion von Negern ein ebensolcher Genozid an den Deutschen geplant?
      ES sieht seit langem SO aus!

      ____
      * Giles MacDonogh: The Brutal History of the Allied Occupation (615 Seiten)

      • GeNOzid sagt:

        Natürlich ist das so geplant. (((Die))) schaufeln hier so viele Fremdlinge rein, wie sie können. Wenn nichts mehr geht, weil der Widerstand zu groß wird, wird der Strom abgeschaltet, was den Islamterroristen (oder „Rechtsterroristen“?) in die Schuhe geschoben wird. Dann gehts hier richtig rund mit Millionen Toten Deutschen innerhalb ein paar Wochen. Jeden Tag ein paar tote Deutsche reicht unseren Feinden noch lange nicht. Die wollen uns restlos auslöschen. Wahrscheinlich werden sie bevor sie den Strom abstellen, daß Ruder vorher an die AfD übergeben, damit man dann den „Rechten“ alles in die Schuhe schieben kann.

  18. GötzVonBerlichingen sagt:

    Europa schafft sich ab

    xxxxxxxxxxxx

    BONN. Die Stadt Bonn hat sich bereit erklärt, Flüchtlinge vom Rettungsschiff „Lifeline“ aufzunehmen. Das teilte die Verwaltung am Donnerstag mit. Konkret soll es um eine Familie oder kleine Gruppe gehen.
    Von general-anzeiger-bonn.de, 05.07.2018

    Die Stadt Bonn ist bereit, einige der 200 Flüchtlinge (Meist Neger)vom Rettungsschiff „Lifeline“ aufzunehmen, das derzeit vor Malta liegt. „Wir betrachten dies als humanitäre Geste und können so einen Beitrag zur Lösung der Verteilproblematik leisten“, sagte Oberbürgermeister Ashok Sridharan laut Mitteilung der Verwaltung. Helfen zu können, so der OB, „ist ein Privileg“.
    Die Stadt könne sich vorstellen, eine Familie oder eine kleine Gruppe vorerst unterzubringen.

    weiter:

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Bonn-will-Fl%C3%BCchtlinge-der-Lifeline-aufnehmen-article3894117.html

    Der Halbneger-Inder von der CDU macht sich sehr unbeliebt.(Bei mir sowieso!)

    Wenn 100 kommen dürfen(Ohne Papiere, ohne Überprüfung usw.???!!) kommen bald mehr..

    und werden Illegal abgeholt..?

    • GötzVonBerlichingen sagt:

      Invasion statt Integration

      05.07.2018, 08:02

      „Wir wissen alle, und der denkfähige Teil des Merkel-Lagers weiß es auch, dass Migration aus Afrika und den islamischen Ländern des Orients ganz überwiegend Wirtschaftsmigration ist, die unserem Land weder ökonomisch noch kulturell oder politisch nutzt, sondern uns in allen diesen Dimensionen schadet, weil es realistischerweise zu keiner Assimilation kommen wird: Das wiederum wissen wir aus 45 Jahren Erfahrung mit muslimischen Migranten aus der Türkei, die sich nie assimiliert haben, obwohl sie – anders als die heutigen Migranten – sogar in den Arbeitsmarkt integriert waren und immer noch sind.

      Im übrigen führt jede Zuwanderung, die die Assimilationskapazität übersteigt, zu Parallelgesellschaften (Paul Collier). Die Migration ist eindeutig illegal, auch das weiß das Merkel-Lager, denn unsere „Verfassung“(ÜbergangsGrundgestz) legt in Artikel 16 Abs. 2 klar fest, dass niemand asylberechtigt ist, der Deutschland auf dem Landweg betritt (auch der Luftweg ist eingeschränkt). Selbstverständlich ist das Verfassungsrecht auch stärker als das EU-Recht, auf das sich das Merkel-Lager laufend beruft, denn laut Bundesverfassungsgericht hat jenes immer Primat vor diesem.

      Warum wird die Migration dann gefördert? Die einzige Chance, den Nationalstaat zu überwinden, ist die Minorisierung der eigenen Bevölkerung oder zumindest die Auflösung ihrer kulturellen Kohärenz(Zusammenhalt). Da die derzeitige „Migration“ keinen anderen rationalen Zweck hat und nichts als schadet, muss man annehmen, dass sie aus Sicht eines rationalen Akteurs, und den haben wir in Gestalt von Frau Merkel vor uns, nur dem Ziel der Identitätszersetzung dienen kann. Dies ist dem Kern des Pro-Migrationslagers vollkommen klar.“

      http://www.achgut.com/artikel/der_masterplan_dser_angela_merkel

  19. Skeptiker sagt:

    Das habe ich eben erst gesichtet.

    Ernst Zündel interviewed Gerd Honsik 1988
    55 Aufrufe

    Am 15.06.2018 veröffentlicht
    Ein schönes und wichtiges Gespräch zwischen diesen beiden Nationalisten.

    Gerd Honsik (Lebensrune.png 10. Oktober 1941 in Wien; Todesrune.png 7. April 2018 in Ödenburg)[2][3] war ein deutscher Schriftsteller, Dichter und Geschichtsrevisionist aus Österreich.

    Honsik war Autor zahlreicher Bücher und Herausgeber der Zeitschrift „Halt“. Er war Funktionär in der österreichischen „Volksbewegung” (auch: „Volksbewegung gegen Überfremdung“). Ab 1967 war er ein führender Funktionär der Nationaldemokratischen Partei in Österreich, die 1988 verboten wurde. Im Zuge seiner Bemühungen zur Abschaffung des von den Besatzungsmächten aufgezwungenen NS-Verbotsgesetzes verfaßte er eine Petition an das österreichische Parlament zur Abschaffung des NSDAP-Verbotsgesetzes.

    https://de.metapedia.org/wiki/Gerd_Honsik

    Gruß Skeptiker

  20. GvB sagt:

    Mir zugesandt. Mit einer einzigen interressanten FRAGE:
    Wo ist das Urteil ??? (in schriftlicher oder sonstiger Form)

    Ein kleines, vermutlich unbedeutendes Detail, das mir auffiel. Es fehlt. Das Ergebnis! – Jetzt mit Update!
    23. Dezember 2016

    *

    Anfang der 60 er fand in Frankfurt der damals berühmte Auschwitzprozeß statt. Befördert und sehr emsig vorangetrieben von dem jüdischen Staatsanwalt Fritz Bauer.

    Es gibt eine sehr bekannte und von den unzähligen NS-Forschern und Plattfuß-Historikern als Beweis gerne herangezogene Fritz-Bauer- Institutsseite im Internet, auf der ich auch Beweise dafür (!) gesucht habe. Es bot sich geradezu an, angesichts der ausführlichen Anklageschrift, der unglaublichen Vielzahl an Zeugenaussagen und der Angaben der vielen Angeklagten aus dem Dritten Reich.

    Aufgefallen ist mir folgendes:

    Ich habe viele Dutzend dieser oft langen und recht ausführlichen Aussagen gelesen und habe die Erschütterungen meinerseits sogleich an die nach oben offene Richterskala weitergemeldet.

    Man erfuhr um den Inhalt von gefühlten 100 oder 200 ausführlichen Zeugenaussagen von unmittelbar Auschwitzbetroffenen, die einem die Tränen in die Augen jagen, und dutzenden Angaben der widerlichen oder liderlichen Angeklagten, man konnte sogar die staatsanwaltschaftliche Anklageschrift mit all dem ausgeführten Entsetzen zu der fabrikmäßigen Tötung von vielen Millionen zur Kenntnis nehmen.

    Aber ein kleines Detail fehlte. Und fehlt auch heute noch auf dieser Fritz-Bauer-Seite:

    Das Urteil.

    DAS ERGEBNIS des Auschwitz-Verfahrens fehlt.

    Seltsam. Das aber interessierte mich eigentlich am meisten. Zu welchen Schlüssen kommt das Gericht angesichts der vielen Aussagen der Zeugen zu dem Entsetzlichen? WIE wertet das Gericht diese Aussagen zum fabrikmäßigen? Steht das fabrikmäßige Töten und Vergasen von 6 Millionen Juden jetzt fest? Nach Auffassung des Gerichts? (Damals gab es noch keine Leugnerparagrafen).

    Ich habe das Urteil im gesamten Internet gesucht und NICHT gefunden.

    Ein paar Recherchen später – das war nicht ganz einfach – stellte sich heraus, daß das Gericht das fabrikmäßige offenbar NICHT FESTSTELLEN konnte. Bei allen Verurteilungen im Übrigen. Denn Schweinereien gab es natürlich, und nicht zu knapp. Wie immer und überall in der Welt.

    Wie soll man das bewerten?

    Das Fritz-Bauer-Institut, benannt nach dem jüdischen Staatsanwalt (mit einem bemerkenswerten Lebenslauf), wirbelt die Aussagen durch die Luft, nichts wird ausgelassen, und die Feststellung des Gerichts, daß mutmaßlich heiße Luft keinen Fabrikbeweis darstellen, wird ….. weggelassen.

    Wussten Sie, daß die heute vielgerühmte „Offenkundigkeit“ auf der Entscheidung eines einzelnen US-Richters im Streit um eine durch eine rechte Organisation ausgelobte „Beweisprämie“ beruht?

    Man fällt angesichts des Gebotenen um, wenn man wirkliche Beweise sucht.

    Die bekannten schrecklichen Skelettaufnahmen von Typhuskranken, gestapelt, reichen da nicht.

    Unser Resümee ist: Er hat stattgefunden, so wie das gesetzlich vorgeschrieben ist. Aber Beweise sind wirklich schwer zu finden. Trotzdem hat er natürlich stattgefunden. Denn leugnen – unabhängig vom Wahrheitsgehalt der Wahrheit – ist eben strafbar.

    So geht es nunmal zu in Entenhausen.
    Update:

    Kommentator Packi wies mich zu Recht darauf hin, daß das Urteil doch auf der FBI-Seite zu finden ist, und zwar in Form einer 11 stündigen Tonaufnahme. Die mag sich anhören, wer will.

    Unten in meinem Kommentar habe ich einen Link ins EX-Internet gesetzt, wo man es in Schriftform findet. Auch das ist unlesbar, da man ohne Seitenangaben vor einem unübersichtlichen Endlostext sitzt. (Ich habe es mir komplett kopiert und in ein lesbares Format mit Seitenzahlen gebracht. Und die Sache schnell durchschaut – siehe den langen Kommentar unten). Dort, im Kommentar unten, findet man auch das Höss-Geständnis im Wortlaut. Man fällt um.

    *

    Auch zu diesem freiwilligen NGO-Helfer-Artikel (wir wollen die gesetzliche Vorgabe durch Nachreichung von kräftigen Beweisen staatsbürgerlich und gegen das braune Leugnertum tatkräftig unterstützen!) zu § 130 StGB gilt unbedingt:

    Präambel:

    Selbstverständlich glauben wir hier alle GEMEINSAM an alles, was uns das Gesetz als Wahrheit vorschreibt.
    Ob wir etwas anderes glauben würden, wenn wir dürften, sei daher dahin gestellt.

    Wer nicht ganz fest

    an das glaubt,

    was das Gesetz vorschreibt,

    hat hier automatisch

    Haus- und Blogverbot.

    3. Die Gedanken sind natürlich weiterhin frei. Solange sie ruhig und unauffällig im Gehirn des Brainusers bleiben.

    Wer etwa seine Gedanken frei äußert wie zB Horst Mahler, wandert im Lande der großartigen Meinungsfreiheit auch schnell für 12 Jahre ins Gefängnis. Das ist unschön. Ich meine, für eine 2x geäußerte Meinung so lange ins Gefängnis zu müssen, obwohl wir lustige Meinungsfreiheit haben, wie man sagt.

    Das soll uns aber nicht hindern, im Rahmen des absoluten und gesetzlich vorgeschriebenen Bundesglaubens ein paar gläubige Fragen an die Hohepriester der Wahrheit zu stellen. Oder – je nach Glaubensbekenntnis – wie ich weitere Beweise für den HC zu suchen, um den Gesetzgeber bei der Regelung der Wahrheiten zu unterstützen.

    Das Gesetz gilt übrigens unabhängig von Wahrheitsgehalt des gesetzlich festgesetzten zu Glaubenden. Das haben Gerichte klug festgestellt. Weil das ja Gesetz ist, das man das nicht leugnen darf. Deswegen glauben wir das Vorgeschriebene und suchen Beweise, um das zu unterstützen. Damit so ein wichtiges und sicher auch richtiges Gesetz nicht so dämlich alleine dasteht. Das fällt ja alles auf uns zurück.

    Bisher gestaltete sich das allerdings unerwartet schwierig.

  21. GvB sagt:

    Die grosse Täuschung,….dass es ein EU-Recht gäbe, was nicht der Fall war und ist.

    Lange genug hat man den Menschen der europäischen Staaten vorgetäuscht, dass es ein EU-Recht gäbe, was nicht der Fall war und ist.
    Es kann ja auch jeder nachvollziehen, dass die in der EU zusammenerfundenen Regeln nur durch Abstimmungen der Parlamente zu nationalen Gesetzen werden können.
    Den Menschen täuschte man in arglistiger Weise einen Vorrang vermeintlicher EU-Gesetzgebung vor, welche es nicht gibt, welche sogar eine Bestreitung der Rechteträgerschaft darstellen.
    Weder ist die EU ein Staat, noch hat die EU Grenzen, noch hat die EU Beamte, ebensowenig wie die Bundesrepublik.
    Trotzdem sind Verträge abgeschlossen worden, teil gültig, da wo staatlche völkerrechtliche Subjekte handelte, teils nicht, mindestens da wo deutscher Boden, deutsche Rechte tangiert sind, was fast überall der Fall ist, da die BRD weder rechts- noch vertragsfähig ist.
    Die USA hat klar und richtig dargestellt, dass sie keine Verträge mit der EU hat, sondern mit europäischen Staaten, was korrekt ist.
    Trotzdem hat die EU frech ohne dass die dafür zahlenden Staatsangehörigen der europäischen Länder und insbesondere der Deutschen ZÖLLE erhoben, obwohl dies nur den Staaten obliegt und das Geld, …wo ist das Geld, welches die Deutschen über die damit erhöhten Importpreise zahlten?
    Nun, der Anspruch darauf ist klar erhoben!

    Ja wir brauchen ein einiges Europa, welches zusammen arbeitet, aber sicher nicht die EU oder diese EU, welche gemeint hat auf kriminelle Weise die Rechteträger um ihre Rechte bringen zu können, was beispielsweise in dem Ausdruck EU-Grenze bereits der Fall ist.

    Europa wird erstehen und zwar um das vollständig erstandene Deutsche Reich, da allein auf dieser Basis die Rechtsfolgen und damit Recht überhaupt gewahrt bleiben.

    Die Farce EU findet ebenso wie das Gebilde nach Militärproklamation Nr 2, das alliierte Mandat Bundesrepublik, seine Länder und -organe, sein unrühmliches Ende, welche nur einen Schandfleck als Vermerkt in der Rechtsgeschichte hinterlassen werden.

    Dies ist eine offizielle Stellungnahme des deutschen völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich, im Namen und des Rechts, der in der Rechtsfolge stehenden Träger der Rechte.

    Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und des Rechts des deutschen Volkes:
    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article178443322/Einigung-in-Bruessel-Nach-dem-EU-Gipfel-daempft-Merkel-die-Erwartungen-der-CSU.html

    (Kommentar von ARKOR kopiert..)

    • GvB sagt:

      http://unser-mitteleuropa.com/2018/06/30/neue-umfrage-74-der-europaeer-lehnen-einwanderung-nach-europa-ab/

      Neue Umfrage: 74% der Europäer lehnen Einwanderung nach Europa ab
      Redaktion30. 06. 2018

      Die Mehrheit der Menschen in den mit­tel-, ost- und südeu­ropäis­chen Ländern ist gegen Migration und hält die Erhaltung der christlichen Kultur für wichtig, wie eine am Donnerstag veröf­fentlichte neue Umfrage des Instituts Nézőpont zeigt. Die Umfrage wurde zwis­chen dem 11. Mai und dem 11. Juni tele­fonisch an repräsen­ta­tiven Stichproben von 1.000 Personen in 11 Ländern durchge­führt, darunter Ungarn, Österreich, Deutschland, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Serbien, Rumänien und Bulgarien.

      Ganze 74 Prozent der Befragten denken, dass die Einwanderung von außer­halb des Kontinents für Europa „nicht gut“ sei. Am niedrig­sten war das Verhältnis in Deutschland und Österreich, wo 53 bzw. 56 Prozent gegen Migration waren. Diejenigen, die sagen, die Migration sei gut für die EU, betru­gen 5 Prozent in Ungarn, 8 Prozent in Bulgarien, 11 Prozent in der Slowakei und 13 Prozent in der Tschechischen Republik, sagte Nézőpont. Von allen Befragten in den Befragungsländern stimmten nur 30 Prozent der EU-Neuansiedlungsquote zu, 63 Prozent lehn­ten sie ab.

      Die Befürworter der Regelung waren nur in Österreich in der Mehrheit (64 Prozent), während 76 Prozent der Länder der Visegrad-Gruppe dage­gen waren. Eine Mehrheit in den meis­ten Ländern sagte, sie seien unzufrieden mit den EU-Führern. Die Befragten in Rumänien waren am wenig­sten unzufrieden (33 Prozent), während 54 Prozent der Ungarn und 67 Prozent der Tschechen die Brüsseler „Elite“ ablehn­ten. Zwei Drittel aller Befragten sagten, dass Europas christliche Kultur bewahrt wer­den sollte, und 30 Prozent sagten, dass neue Religionen und Kulturen akzep­tiert wer­den soll­ten. Die Bevorzugung des Christentums wurde von den meis­ten Befragten in Bulgarien (79 Prozent) unter­stützt, gefolgt von der Slowakei (74 Prozent) und der Tschechischen Republik (71 Prozent). Multikulturalismus wurde laut Umfrage am meis­ten unter Kroaten (37 Prozent), Deutschen (36 Prozent) und Österreichern (34 Prozent) akzep­tiert.

      ++++++++++
      Morgen ist entweder Seehofers..TAG oder DREH-HOFERTAG 🙂

  22. Norman sagt:

    Was ist denn schon wieder mit dem lupo-Blog los?

    MUFL-Knaller: Sehen so Minderjährige aus?

    “Rotary Gera macht junge Flüchtlinge fit für die Zukunft”- titelt die Ostthüringer Zeitung und zeigt Männer, die fast 30 sind. Auf einem MUFL T-Shirt steht: “Wie gehts euch Huren”.
    https://www.mmnews.de/vermischtes/75652-mufl-knaller-sehen-so-minderjaehrige-aus

    Flüchtlingskinder beginnen mit Schulalltag – Zum Start gab es auch eine Zuckertüte.

    Auf dem T-Shirt des MUFLs rechts (geschätzt nahe 30) steht: “Wie gehts euch Schlampen?”

    Das ist der Ostthüringischen Zeitung (OTZ) und dem ehrenwerten Rotary Club wohl ganz entgangen. Man kann “Bitches” aber auch als “räudige Hündin” übersetzen.

    Die Anzeige:
    An: Landrätin des Landratsamt Greiz, Martina Schweinsburg.
    info@landkreis-greiz.de,
    Weiterleitung an Bundesbeauftragte gegen Diskriminierung, (Antidiskriminierungsstelle.de)
    Innenministerium Herrn Seehofer über bundesregierung.de
    Thüringer Ministerium
    für Inneres und Kommunales, sowie Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, 90343 Nürnberg
    An ROTARY GERA

    An Ostthüringer Zeitung

    Guten Tag,

    Frau Schweinsburg und Behörden,

    ich erstatte hiermit Anzeige gegen die auf den Fotos dargestellten MUFL Personen, die vermutlich keine 18 Jahre mehr sind, sondern älter. Ich fordere Ihre Behörden umgehend auf, das zu prüfen, und bis spätestens bis August 2018 die wahren Alter der MUFL, die hier auf beiliegendem Foto gezeigt werden, zu untersuchen, und ggf. Maßnahmen wegen Verstoß gegen das STGB (falsche Alters- und Identitätsangaben) durchzuführen.

    Zudem bitte ich Sie, Frau Landrätin Schweinsburg, bitte öffentlich klarstellen, warum sich einen seriöse Landrätin mit MUFL Personen ablichten lässt, die

    vermutlich teils über 18 Jahre alt sind?
    Prüfen Sie, Ihre Behörden, die Altersangaben nicht nach?
    Könnten Sie, Frau Schweinsburg, bitte öffentlich klar stellen, warum es bis dato keine Altersfeststellung für diese Personen gibt, die sichtlich älter als 20 Jahre aussehen?

    Könnten Sie , Frau Schweinsburg, bitte öffentlich klarstellen, warum auf dem T Shirt eines MUFLs, der Satz “Wie gehts EUCH SCHLAMPEN”, oder
    ” Wie gehts Dir Schlampe ” steht?

    Ich als Frau fühle mich durch den Anblick dieses Fotos extremst beleidigt, weil die Aussage auf dem Shirt sexistisch ist.
    Ich werde diese Sache daher an diverse Stellen zur Prüfung weiterleiten.
    Zudem habe ich den Eindruck, dass hier möglicherweise die Altersfeststellung der MUFL Personen dringendst durchgeführt werden sollte, da die Minderjährigkeit zumindest meines Erachtens nach nicht sein kann.

    Ich kenne Leute im ROTARY CLUB in anderen Bundesländern, die diese Dinge sehr sehr schnell klarstellen lassen würden, weil dieses Foto dem Ansehen ggf. schadet. Ich bitte Sie freundlich, sowie den ROTARY, die Behörden, umgehend die Altersfeststellung durchzuführen, und für Recht und Ordnung zu sorgen. Zudem erwarte ich eine öffentliche Entschuldigung des Asylbewerbers, der hier Deutsche Frauen und natürlich auch alle Migrantinnen als Schlampe anspricht. Und vermutlich noch mehrere Hunderte Euro pro Monat kostenlos vom Staat, also vom Steuerzahler erhält.

    Unfassbar, dass dies völlig unkritisch von einer Zeitschrift unterstützt wird.

    Wir haben doch Antidiskriminierungsgesetze?

    Ich bin geschockt, dass solche Personen noch als Repräsentanten von MUFLS gezeigt werden, die hier vermutlich auf Kosten des Staates studieren wollen und Frauen übelst beleidigen. Setzen Sie Recht durch.

    Das Ganze erinnert doch stark an das Märchen “Des Kaisers neue Kleider”.
    Man bekommt von der Politik Scheixxe vorgesetzt, alle müssen rufen “ach, wie wunderbar”, und wer nicht einstimmt in den Gesang ist ein böser Mensch.
    Die Frau, die die Anzeige gemacht hat, hat Mut.

  23. Skeptiker sagt:

    Reinkopiert, weil Tagesaktuell.

    =================================

    Volksverhetzung ist in Wirklichkeit Wahrheitsverbreitung!

    Ein russischer Jude, der ca. 1991 auf Einladung der Kohl-Fischer-Regierung als sog. jüdischer Kontingentflüchtling nach Deutschland gekommen war, im russ. Rentenalter von ca. 55 für Männer, plus Familie, Verwandtschaft und geheimdienstliche Seilschaften , entpuppte sich mir, erst nach mehreren Jahren der Bekanntschaft, als einer der höchsten kommunistisch-bolschewistschen Geheimdienstler der UdSSR. In einem modernsten amerikanischen Fotolabor mit Dunkelkammer, das extra für ihn vom amerikanischen bolschewistischen Geheimdienst an den russischen bolschewistischen Geheimdienst -über den eisernen Vorhang hinweg- von den USA nach Leningrad eingeschmuggelt worden war und ihm in seiner Privatwohnung in Sankt Petersburg (damals Leningrad) zur Verfügung gestellt worden war, hatte dieser jüdische Kontingentflüchtling und Geheimdienstler (offiziell Elektroingenieur und Professor am Institut für Luft und Raumfahrt in Leningrad) gegen das deutsche Volk u.a. Fotofälschungen von Dokumenten und Fotos angefertigt.

    Seit dieser Erkenntnis stellte ich die Bekanntschaft mit diesem Herrn auf Eis, und erarbeitete mir mühsam die ganze Wahrheit, durch viele Schichten von Irreführungen durch die scheindeutschen BRD-Medien, Kirchen, Lehrer und auch Büchereien und Bibliotheken.

    Fernsehen, Rundfunk, Massenmedien, Kirchen und sonstige Lügen- und Unkulturveranstaltungen und Ablenkungsveranstaltungen boykottiere ich seitdem völlig. Durch Suchen und Lesen der im deutschsprachigen Raum jahrzehntelang unterdrückten mind. 40.000 Buchtitel der Revisionisten, sowie deren Filme und Videos, die sich dank der Revisionisten und vieler Wahrheitskämpfer und immer mehr Aufgewachten trotzdem millionenfach in den letzten Jahren verbreitet haben, weiß ich heute:

    Daß Kaiser Wilhelm II. und Hitler und das deutsche Volk völlig unschuldig an beiden Weltkriegen waren. Es waren Jesuiten, Nonnen und evang. und kath. und freikirchliche Kirchenleute, sowie Freimaurer samt ihren Unterorganisationen (all das meist jüdische Organisationen) schuld an beiden Weltkriegen. Sie sind auch schuldig an vielen anderen Kriegen, Enteignungen, Entrechtungen usw. gegen unsere deutschen Vorfahren.

    Bei meiner letzten Begegnung mit diesem jüdischen Kontingentflüchtling stellte ich ihn zur Rede und er gab spontan zu,
    daß die Ve. . . . .ng der Juden eine Geschichtsfälschung ist.

    Unmittelbar danach zog er fluchtartig um nach Koblenz, ganz in die Nähe des größten Bundesarchivs, wo er vielleicht auch hier noch Fotos und Dokumente gegen das deutsche Volk und gegen die Wahrheit fälscht. Vielleicht auch seine Tochter, denn beide lernten in Deutschland intensivst den Umgang mit PC, Photoimpact und Photoshop und anderen Photoprogrammen.

    ===============================

    Hier weiter.
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/06/29/volksverhetzung-ist-in-wirklichkeit-wahrheitsverbreitung/

    Ernst Zündel und Udo Walendy German/Deutsch

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      War es so, oder doch alles ganz anders? Ein historischer Rückblick für die Zukunft.

      Das frühe Ausscheiden der Deutschen Nationalmannschaft musste sein, um die Misch-Masch Mannschaft nicht im Atomkrieg zu verlieren.

      Reinkopiert:

      „Wenn es nicht anders geht, muss man eben zuerst losschlagen“, so Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen über einen möglichen NATO-Krieg gegen Russland. „Deshalb muss die Bundeswehr möglichst rasch auf Vordermann gebracht werden.“

      BERLIN (fna) – Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen fordert für die NATO eine Erstschlagdoktrin gegen Russland, welches „eine imminente Bedrohung für die Freiheit und die Sicherheit Europas“ darstelle. Deshalb müsse man, „wenn es nicht anders geht“ so die CDU-Politikerin „eben zuerst losschlagen.“ Denn die NATO, in der Deutschland eine immer wichtigere Rolle einnehme, sei ja „kein Sandkasten-Geplänkel-Verein, sondern das führende Verteidigungsbündnis der Welt“, wie sie gegenüber der Nachrichtenagentur fna betonte.

      „Sie kennen ja den Spruch, wonach Angriff manchmal die bessere Verteidigung ist“, erklärt sie, „und genauso muss man das auch im Falle Russlands sehen.“ Mit „präzisen taktischen nuklearen Schlägen auf Moskau, Sankt Petersburg und andere Großstädte“ könne man Russland rasch „in die Knie zwingen“, sagte sie und brachte auch die NATO-Speerspitze in Osteuropa ins Spiel.

      „Wir haben ausreichend militärisches Gerät in Osteuropa stehen“, so von der Leyen. „Damit können wir gleichzeitig mit den Atomraketen auf die Großstädte auch schon großflächig und tief in den russischen Raum vorstoßen und dort die Bevölkerung von den Putinisten befreien.“ Dabei hoffe sie auch auf die Unterstützung der russischen Opposition. „Ohne Hilfe aus der russischen Bevölkerung wird das schwierig.“ Allerdings muss sich die SPD nun endlich an den Koalitionsvertrag halten und der Bundeswehr deutlich größere Finanzmittel zugestehen. „Wir brauchen mindestens hundert Milliarden Euro als Startfinanzierung, um für den Ernstfall gerüstet zu sein, sonst ergeht es uns ja noch wie Napoleon oder der Wehrmacht.“

      Dabei beruft sie sich auch auf familiäre Erfahrungen während des zweiten Weltkriegs. Damals war Joachim Freiherr von der Leyen für die NSDAP in politischen Positionen in den besetzten Ländern Tschechei und Polen, sowie in Galizien tätig und half dort bei der „Endlösung“ mit. „Wir müssen auch eine endgültige Lösung für all diese Putinisten finden“, sagte sie. Diese würden nämlich „eine brandgefährliche Ideologie vertreten, die gegen die Interessen der transatlantischen Gemeinschaft stehen.“

      Quelle:
      http://berliner-express.com/2018/06/von-der-leyen-nato-darf-erstschlag-gegen-russland-nicht-ausschliessen/?cn-reloaded=1

      P.S. Also ich dachte immer das ist reinste Satire, aber da die Deutsche Misch-Masch Mannschaft nun doch so früh ausgeschieden ist, könnte das ja doch als ernst anzusehen sein.

      Befehl von Mutti Merkel sozusagen, Jogi, packt Eure Koffer, es geht bald los, mit dem atomaren Erstschlag.

      Gruß Skeptiker

    • Sehmann sagt:

      Große Wahrheiten finden keinen Eingang in die Herzen der Massen. Und jetzt, da die ganze Welt im Chaos versinkt, wie soll ich, selbst wenn ich den Weg kenne, wie soll ich führen? Wenn ich weiß, dass ich keinen Erfolg haben kann und ihn doch erzwingen will, wäre dies nur ein weiterer Quell des Irrtums. Besser also aufgeben und sich nicht mehr mühen.
      Aber wenn ich mich nicht mühe, wer dann ? -Zhuang Zi (370 – 287 v.Chr.)

      • Mich Rensle sagt:

        Sehmann , warten auf den richtigen augenblick wie ein Raubtier ! Nur der kampf zählt , dabei ist es egal wie du in führst , ob aktiv oder passiv , ein leben auf dieser Welt ohne kampf ist ein verwirktes Leben ! Es ist auch schon ein grosser kampf wissen anzusammeln ! Solange du Moral hast und jeder Zeit bereit zum kampf bist , bist du auf den richtigen weg !

  24. Skeptiker sagt:

    Digitalisiert für
    Unglaublichkeiten.com / .info und vho.org
    im Februar 2006

    https://katana17.files.wordpress.com/2015/02/die-auschwitz-lc3bcge.pdf

    Der Staatsfeind Nr. 1: Interview mit Thies Christophersen

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      DER BANN IST GEBROCHEN TEILEN TEILEN TEILEN

      P.S. Was Besseres viel mir gerade nicht ein, wegen den Neuanfang in der BRD GmbH & Kotze Kg

      Gruß Skeptiker

      • GvB sagt:

        @Skeptiker: ……..jedem Neuanfang wohnt ein neuer Zauber inne 🙂

      • Sehmann sagt:

        „Von Özil gab es mehr falsche Pässe als im Flüchtlingsheim!“

        • GeNOzid sagt:

          Die Spieler der Besatzerverlierermannschaft sind nun schwer traumatisiert und mussten aus Russland fliehen. Um ihre Leben zu retten, sind sie in das nächste Schlauchboot gehüpft und wurden 2 Minuten später aus höchster Seenot von einem Soros-NGO-Rettungsschiff an Bord genommen. Auf dem haben sie alle nagelneue syrische Pässe erhalten, mit denen sie bei der Ankunft in Kiel alle mehrere Asylanträge stellen werden. Im Kieler Hafen werden für den Empfang der Geflüchteten ausreichend Teddybärwerfer und Willkommensklatscher erwartet.

          Jud Löw erwartet bereits die Ersatzspieler für den Neuanfang der Besatzermannschaft.
          Horst Drehhofer hat bereits zu erkennen gegeben, daß er die neuen Spieler an der deutschen Grenze nicht abweisen wird, da er sich mit Merkel doch wieder vertragen hat und sie sich ganz doll an der Klagemauer zusammen mit Jud Löw wieder näher gekommen sind.

          In Abstimmung mit Anetta Kahane hat Löw bereits die beiden Hauptprobleme bei der vorherigen Fußball-Besatzermannschaft ausgemacht. „Die Mannschaft“ war zu weiß und die Stimmung war wegen Marijuanamangel nicht gut genug.

          Auf der Pressekonferenz gab Jud Löw sodann seine tiefgreifende Analyse zu den Ursachen der Niederlagen bekannt:
          „In der Mannschaft gibt es gemessen an der weltweiten Bevölkerung noch immer zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten angehören, die zum Beispiel schwarz sind“

          „Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, würde ich sagen: Es ist Zeit für die zweite Wende und einen neuen Aufbau der Mannschaft, infrastrukturell, emotional, kulturell.“ Laut Löw sei es „die größte Bankrotterklärung“ der bundesrepublikanischen Politik seit der Wiedervereinigung, „daß ein Drittel der Mannschaft weiß“ geblieben sei.

          Der DFB wird deshalb nun ein historisch einzigartiges Experiment wagen und „Die Mannschaft“ transformieren. Die Umspielerung soll in einem Schlag erfolgen. Die neuen Spieler freuen sich bereits auf ihre Ankunft und sind in diesem Moment bereits geradewegs aus der Seenot gerettet worden und haben die neuen blauen Trikots bereits erhalten:
          (https://www.youtube.com/watch?v=IQ_OnBz2GqM)

          Auch der neue Name für die völlig unpolitische „Die Mannschaft“ steht bereits fest:
          „Die Kampf gegen Rechts Kalergi-Mannschaft“.

        • hardy sagt:

          genozid – sehr gut, das werd ich elf mal kopieren und ausdrucken für die neue volldurchgegenderte Homo/Lesbo+Sonstiges-Schaft. Übrigens, elf ist fünf + sechs, also die symbolische Summe von Hexagram + Pentagram

        • Sehmann sagt:

          Die besten Tweets zu der Niederlage gegen Korea und zu der gesamten peinlichen WM:

          „Das Tor war beim 2:0 offen wie die Deutsche Grenze!“

          „Kein Ball ist illegal und muss über die Torgrenze reingelassen werden.“

          Hamed Abdel-Samad. „Wenn du ohne Seele, ohne Mut und ohne Ideen spielst, verlierst du eben. Die Mannschaft widerspiegelt Merkels Deutschland von heute auf vielen Ebenen: Große Ansprüche, aber kein Plan, Zusammenhalt beschwören,…“

          „Merkels Plan, „Brot Und Spiele“ und inzwischen klammheimlich 30000 Nafris einfliegen – ist krachend gescheitert. Jetzt können sich ihre Kritiker wieder auf das Wesentliche konzentrieren und das ist gut so, sehr gut.“

          „Die Rechtfertigungsversuche von Löw, alles richtig gemacht zu haben, korrelieren mit denen der Kanzlerin Merkel. Jeder halbwegs integre Trainer wäre ZURÜCKGETRETEN und hätte nicht so rumgesabbert!“

        • GeNOzid sagt:

          Die Besatzermannschaft war eben sehr tolerant und weltoffen zu den Koreanern und hat für deren Torschüsse eine Willkommenskultur vor dem eigenen Tor etabliert.

          Mexiko – Nichtweiß – Besatzermannschaft verliert
          Schweden – Weiß – Besatzermannschaft gewinnt knapp
          Koreaner – Nichtweiß – Besatzermannschaft verliert

          Scheint so, als könnten umerzogene BRD-Bübchen wegen dem antiweißen Schuldkult nicht mehr gegen nichtweiße Mannschaften gewinnen. Da hätten sie ja ansonsten ein schlechtes Gewissen gehabt. Gegen Ausländer muss man schließlich immer zurück weichen und tolerant sein. Fehlt noch das Jud Löw zu den Niederlagen noch angemerkt hätte:
          „Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen, dafür, dass wir in Fußballspielen gegenüber dem Gegner ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Sport.“

          Gut gepasst hätte vom Jud Löw auch:
          „Ist mir egal, ob ich schuld an den Toren der Gegner bin. Nun sind die Bälle halt drin.“

          Aus unbestätigten Gerüchten zufolge hat Löw die Mannschaft beständig mit den Worten „Wir schaffen das“ zu motivieren versucht. Er hielt dies für alternativlos.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Auf Metapedia steht.

          Förderer der Überfremdung
          Löw bevorzugt auffällig nichtdeutsche Spielerkandidaten und Spieler. Der Anteil von Ausländern in der Mannschaft ist häufig überproportional und wird auf Löws Betreiben hin stets gesteigert. Damit handelt Löw bewußt gegen die Gruppeninteressen der Deutschen (→ Ethnozentrismus). Es drängt sich vielfach der Eindruck auf, daß nominierte Ausländer, solange sie gesundheitlich in der Lage sind zu spielen, ohne Rücksicht auf spielerische Ansprüche zum Zug kommen sollen.

          Seit Löw Ausländer mit OMF-Personalausweis einsetzen kann, hat er nie wieder eine vollständig aus ethnisch deutschen Spielern bestehende Mannschaft zu einem Spiel auf den Rasen geschickt.

          Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 setzte Löw den unerprobten und in keinem deutschen Verein spielenden Albaner Shkodran Mustafi in zwei Spielen ein. So kann sich Mustafi, der zuvor noch nie in der Nationalmannschaft gespielt hatte, nach Minuteneinsätzen nun Weltmeister nennen.

          Förderer der Politisierung und Nähe zu den Grünen
          Die unter Klinsmann begonnene Politisierung der DFB-Nationalelf wurde unter Fußball-Lehrer Löw beharrlich ausgebaut. Die der aktiven und passiven Fußballwelt bis dahin unbekannte Bundeskanzlerin Merkel begann, gelegentlich die Spiele des DFB zu besuchen und zeigte sich dabei immer an Löws Seite. Gab es etwas zu feiern, wurde sie in die Spielerkabine vorgelassen. Das war bis dahin komplett unüblich. Die Systemmedien begannen nun, sie hierbei als Maskottchen zu feiern.

          Politische Meinungen der Spieler, die außerhalb der sogenannten „politischen Korrektheit“ liegen, werden nicht zugelassen. Selbst die emotionale Darstellung eines Arbeitssieges durch den Spieler Per Mertesacker zu Beginn der Fußball-WM 2014, kostete Mertesacker den Stammplatz und er fand sich dauerhaft auf der Reservebank wieder.

          Löw kann als Sympathisant von Bündnis90/Die Grünen eingestuft werden. Er wurde vom Salonbolschewisten Winfried Kretschmann als Teilnehmer zur Bundesversammlung geworben, wo er seine Stimme für Frank-Walter Steinmeier abgab. Nach der Wahl lud Löw den Bundespräsidenten dazu ein, bei einem Länderspiel doch die Spielerkabine zu besuchen.[13]

          Hier komplett.
          https://de.metapedia.org/wiki/Joachim_L%C3%B6w

          Aber das er ein „Jud“ ist, konnte ich nicht da nicht lesen, oder habe ich da was übersehen?

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          Skeptiker du musst dir doch nur den Haarschnitt ansehen ? Ist bis auf die farbe 1:1 kopie von Merkel , das sind doch Geschwister ! Erst wenn der FCN wieder an erster stelle ist , ist wieder alles in ordnung ! Ausserdem ist der gesamte Sport egal ob Fußball , Boxen …… alles ausgemachte sache ! darüber brauchen wir nicht zu diskutieren , ich wüsste soviele leute die auf Anhieb Nummer eins wären , in verschiedenen Disziplinen , aber ist ja garnicht gewollt , ich sellber war 1989 Deutscher meister im armdrücken , ich habe genügend bekannte die auf Anhieb die ersten Plätze belegen würden ! Das erinnert mich alles an Rom , kurz darauf ist es ja auch untergegangen ! Wie solls anders sein , durch wenn ? Durch die Juden ! Zitat Joseph Goebels : aber einmal wir den Juden ihr freches lugenmaul gestopft werden !!!

        • Skeptiker sagt:

          @Mich Rensle

          Ich meine er hier ist ja auch ein kerniger Typ.

          Deutschland – So geht Bananenrepublik heute!
          Tim Kellner
          Am 26.06.2018 veröffentlicht
          Deutschland ist zu einer einzigen Bananenrepublik verkommen!
          Lehnt Euch zurück und genießt die gnadenlose Show!

          Also der wird wohl auch eine richtige Kraft in den Armen haben.

          Hier ein Witz.
          =============
          Ein Pfarrer hat in den Niederlanden zwei Pfund Kaffee gekauft. Kurz vor der Grenze denkt er sich: Schmuggeln will ich nicht und lügen darf ich nicht. Also klemmt er sich den Kaffee unter die Arme.

          An der Grenze wird er gefragt: „Na, Hochwürden, haben Sie in Holland was eingekauft?“

          „Ja, zwei Pfund Kaffee, aber ich habe ihn unter den Armen verteilt!“
          ==============

          Gruß Skeptiker

        • Fritz sagt:

          Was man alles findet…
          Ich bin mir sicher, dass bei „Jogi Löw“ so ziemlich alles faul ist. Angeblich hat er jetzt eine neue Alte: Maika Fischer. Wahrscheinlich eher Maik A. Fischer.

          Ich weiss nicht, ob dass mit dem Bild jetzt klappt…

          Embed from Getty Images

          Toller Unterkiefer und sehr weibliche Ausstrahlung! LOL

          Sehr passend auch ein Kommentar unter einem Video (Jogi Löw: Er hat eine Neue! Und sie ist 26 Jahre jünger!) von einer anke k.:

          „Der Löw ist Stockschwul. Also hört endlich auf mit diesen Fake News. Der steht auf Jungs, das sind keine Fake News. Das ist Fakt. Deshalb nerven diese angeblichen Frauengeschichten.“

          Na, dann passt es ja…

          Ob Löw auch ein Transgender ist, müsste man mal untersuchen. Man kann davon ausgehen, dass es sich bei allen System-Darsteller Schergen um keine normalen Menschen handelt. Wahrscheinlich sind alle von Dämonen besessen – und das meine ich ganz ernst.

          Hier die neue Alte von Maas:
          https://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=https:%2F%2Fwww.welt.de%2Fimg%2Fkultur%2Fmobile154891936%2F2982503297-ci102l-w1024%2FMireille.jpg&sp=33012f3a32ba545d36ec5904eb2dcf33

          Wer bei der Tube sucht wird massenhaft fündig (==> tranvestigation, transgender, mtf (male to female), ftm (female to male) ).

        • Mich Rensle sagt:

          Fritz jahwohl , das was du schreibst ist Musik in meinen Ohren ! So ist es und nicht anders , die juden ein volk von lauter Schweinen und frisst kein Schweinefleisch !

      • adeptos sagt:

        @Skeptiker……meine Intuition sagt mir – dass die Spieler der Deutschen Nationalmannschaft – welche seit Jahrzehnten immer mit Freude und Kampfgeist eingestanden sind – den „GEIST“ aufgaben weil auch die Spieler EINSEHEN dass es sich nicht Lohnt für so ein FEIGES VOLK mit seiner VERRÄTERISCHEN REGIERUNG seine Knochen zu Riskieren – bezw. – noch RUHM zu erhaschen !….
        Die Menschheit befindet sich in einer SPIRALE der Destruktivität welche rasant einer neuen SINTFLUT erliegen wird – und das schreibe ich mit VOLLER ÜBERZEUGUNG !
        Zu viel WIDERNATÜRLICHE Verhaltensweisen seitens der Regierungen des Westens haben das Volk mitgerissen indem man sie mit LUXUSGÜTERN eingelullt hat – so wie eine SPINNE welche IHR OPFER als cocon in der Vorratskammer speichert und bei Gebrauch hervorholt und Verspeist!
        Dieses DESTRUKTIVE DENKEN UND HANDELN m u s s UNTERGEHEN DAMIT WIDER NEUES – KONSTRUKTIVES PLATZ HAT SICH ZU ENTFALTEN !!!

        Alles Gute…..

      • Adrian sagt:

        Ja, Skepti,

        1. Gerhard Menuhin sagt es selber: „“hätte“ retten können“; hat er aber nicht. Ist eine Tatsache.

        2. Adolf war nicht der erste der das Welt-Bänkster-System erkannte. Siehe amerik. Geschichte.

        3. Alle Juden in den gleichen Topf zu werfen ist völliger Blödsinn, weil gerade du von zwei rühmlichen Ausnahmen gerne zitierst und sie erwähnst; Menuhin und Fredman …

        Euer Wichtigtuer. 🙂

        • Skeptiker sagt:

          @Adrian

          Das Video wurde kaum hochgeladen, sofort zensiert.

          Deutschland 1932 ─ Das deutsche Volk ist ein Sklavenvolk
          27. Juni 2018

          Hier das Video.
          http://brd-schwindel.ru/deutschland-1932-das-deutsche-volk-ist-ein-sklavenvolk/

          Gruß Skeptiker

        • Adrian sagt:

          Skeptiker,

          du glaubst noch immer dass es nur den Deutschen so geht?
          Wir alle sind Sklavenvölker.

          Schau die Beiträge von mir an und du findest ein gutes Video (Ernst Wolff).

        • Mich Rensle sagt:

          Adrian jetzt komm bleib auf dem Teppich ! Würdest du die bereits gesschriebenen texte hier aufmerksam lesen , würdest du feststellen das was du versuchst zu vermitteln bereits geschrieben wurde , ist nichts gegen dich persönlich , ich erwarte mir bereicherung , und nicht schon zigmal verdautes ! Es ist meine meinung , das erst alles auf dem Block gelesen werden sollte und nicht einfach reinplatzen und warlos kommentieren ! Wäre gut von dir wenn du dich erst mal durch die texte arbeitest und dich dann orientierst ! Das würde einiges an zeit sparen um unnotige texte zu lesen ! Also sieh es als Anregung !

        • Mich Rensle sagt:

          Adrian :du glaubst noch immer das es nur den Deutschen so geht ? Dazu sage ich unter vorbehalt folgendes ; Deutschland muss man in der richtigen pespektive sehen ! ein gleichniss dazu , der schlimmste fall tritt ein , wenn der Jäger von der Beute davonlaufen muss ! Deutschland hat mit Geburt und recht einen Alpha Status , gegenüber anderen Völkern ! Ich weiß nicht ob du das verstehst , wenn nicht dann lass es mich wissen , dann werd ich zumindest versuchen es dir zu erklären !

        • Mich Rensle sagt:

          PS . Ich bin kein sklave , war ich noch nicht werd ich auch nicht sein !

        • Adrian sagt:

          Mich Rensle
          jetzt halt mal deine dumme Klappe, ja.

          Wenn du den Zeitverlauf anschauen würdest,
          würdest DU sehen, dass ihr euch dazwischen gequetscht habt.

          Und euer Fussballgesapper ist ja auch so bereichernd.

          Blödes Arschloch.

        • Mich Rensle sagt:

          Adrian , ich ich glaub du hast soetwas wie einen Nebenhodenkrampf , da ziehts den vorwitzigen jungs die hoden in den Bauch ! Pass auf das du dabei nicht so eine Helle stimme bekommst ! Nicht wenige sind dabei zum Eunuchen geworden !!! Locker bleiben Jung !

Kommentare werden moderiert. Freischaltung erfolgt unregelmäßig.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3,431,660 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: