Selten so gelacht – oder wie man eine Revolution nieder schlägt?

89

2. Oktober 2018 von UBasser


Die BRD-Wahlen gehen wieder los. Die sogenannten Umfragewerte für die BRD-Altparteien sehen grottenschlecht aus, der Frau Bundesmerkel schwindet die Zustimmung der Wählerschaft und bei den anderen sieht es nicht viel besser aus. Aber wie war das mit den Umfragen? Die sind eh nur Schall und Rauch, folglich auch dementsprechend getürkt. Apropos getürkt. Erdogan war auch im BRD-Schland und eröffnete die Kölner Moschee für noch mehr Salafisten im Ruhrgebiet. Eine Idee wäre, wir würden die Versailler Ordnung wieder herstellen und das Ruhrgebiet den Franzosen überlassen? Wäre doch eigentlich ein genialer Schachzug, denn der Abbau der Kohle und Steinkohle hat man Dank grünem Wind in den Reihen der BRD-Parteien beendet und so manchen Schacht mit hochwertigen Atommüll verfüllt. Wir würden dann die unselige Moschee mit samt den Benutzern unserem Erbfeind überlassen. Klingt doch irgendwie genial. Und überhaupt sollten wir den Invasoren – Ausländer aus allen Herrgottsgegenden dieser Welt mit kulturfremden Hintergrund – die Städte überlassen, die sie mit Drogen- und Prostituiertenkriminalität unsicher machen. Am besten wäre, wir bauen um jede solche Stadt einen neuen Limes! Mauern sind wir Deutsche doch gewöhnt, allerdings nur um uns einschließen zu lassen, als uns auszuschließen. Doch in jedem Fall sollten wir diese BRD-Polit- und Zionistenbande den muselmanischen Gruppen überantworten, damit sie bei denen Dieselfahr-, Glühlampen- und krumme Gurkenverbote durchsetzen können und mit ihrer Energiewende mit Windenergie für industriellen Aufschwung sorgen, wenn sie am Co2-Mangel nicht ums Leben kommen. Als Namensvorschlag wäre Neu-Anatolien vorzuschlagen, doch könnte es dann so passieren, daß die original anatolischen Bauern über soviel Rückständigkeit zu tiefst beleidigt wären. Gut, aber das ginge uns nichts an. Und dann die fettgedruckte Überschrift: Erdogan spaltet die Türkei! Mein Gott, er war in Köln und nicht in der Türkei. Und in Deutschland spaltet er die Pro-Erdogan und Contra-Erdogan-Türken, die Kurden und was sonst noch so an Muselmanen in Deutschland leben. So ist das eben, wenn man Lügenpresse ist und auch so genannt wird, ganz nach dem Motto: Ätsch ich bin blöde, gib mir zwei Fünfziger, ne Mark is mir zuviel.

Problematisch wäre es nur mit Berlin. Berlin die Hauptstadt Preußens und dem Deutschen Reich sollten wir sie aufgegeben? Oder mit einer Umsiedlung von muselmanischen Individuen wieder zu einer deutschen Stadt werden lassen? Mit der letzteren Variante wäre die Wohnungsnot für Deutsche auf einen Schlag beseitigt. Und sollte das nicht funktionieren, so hätten wir genügend Material für eine Mauer um diese Stadt vom BRD-Flughafen Berlin-Brandenburg, der bekanntlich seit 5 oder 6 Jahren eröffnet sein sollte. Man gönnt sich ja sonst nichts und eine Mauer um Berlin ist man gewöhnt.

Da weder das eine noch das andere so nicht funktionieren wird, setzt die alliierte BRD-Politik immer wieder auf geheimdienstliche Aktionen um „ihre“ Politik am Laufen zu halten um so in der Gunst „ihrer“ Wähler einen passend richtigen Eindruck zu hinterlassen. Hilfe, das ganze deutsche Volk sind Nazis! Es ist nämlich so: senkt sich die politische Stimmung für die BRD-Besatzungsparteien, inszeniert man eiligst geheimdienstliche Aktionen, die das deutsche Volk verunglimpfen und ins schlechte Licht rücken, so zum Beispiel die Sache mit dem NSU. Die Deutschen werden an ihr Schuldsyndrom erinnert. Eine Chaotische Beweisführungen, an den Haaren herbei gezogene Beweise und dazu noch intrigierende Zeugen, oder besser noch tödlich verunfallte Zeugen runden das Gesamtbild einer dilettantischen Geheimdienstoperation ab. Der Urteilsspruch im Fall NSU ist eher belustigend, vielleicht nicht für die Betroffene, aber immerhin noch besser für sie, als länger tot zu sein. Egal welcher Geheimdienst in der BRD, ob BND oder Verfassungsschutz, ist nichts anderes als ein Geheimdienstzweig der CIA und dem Mossad. Juden haben das Sagen und Juden planen ihre Machtposition in diesen Gremien. Und was Mossad und CIA nicht verrichten können, wird über Geheimlogen und Geheimvereine auf den Weg gebracht.

Der Deutsche, der in der Masse so wie so als bereits erfolgreich umerzogen gilt, sich selbst haßt und sich abermals Bomben vom Tommy auf den Kopf wünscht, kann diese emotionale Irreführung nicht mehr erkennen. Doch hin und wieder zeigen sich Funken der Vernunft, und der Deutsche handelt. Doch diese Handlungen werden vom BRD-Regime, welches sich nicht vom DDR- und Sowjetregime unterscheidet, mit Lügen und Denunzierung des deutschen Volkes sogleich niedergeschlagen. Der Beweis dafür wird erbracht, wenn man auf neueste Ereignisse rund um Chemnitz schaut.

Chemnitz war im August und September dieses Jahres ein kleines Leuchtfeuer, was eine vollkommene Kehrwende in der Politik hätte bringen können. Doch Lügen und Haß wurden über Chemnitz verbreitet. Selbst für deutschfeindliche und deutschhassende Veranstaltungen war sich die BRD-Führung mit Zustimmung ihres Präsidenten Steinmeier nicht zu schade. Die Menschen, jene Polizisten, welche diese Veranstaltung absicherten, wurden damit zutiefst beleidigt, doch sagen dürfen sie nichts. Es ist und bleibt lustig in den Reihen der Ordnungshüter. Lieber gehen sie gegen ihre eigenen Leute vor, wenn einer aus ihren Reihen sagt, er liebe sein Land. Ooooh, der könnte ja Reichsbürger sein. Wie doof müssen die bei der Polizei eigentlich sein?

Dieser Tage wurde eine DEUTSCHE TERRORZELLE ausgehoben, namens „REVOLUTION CHEMNITZ“!!! Ja – nee Leute, mal im Ernst! Für wie dämlich hält uns diese Politbande eigentlich??? Hier mal einige Ausschnitte aus der Judenlügenpresse:

Welt:

Die Polizei hat eine Gruppe von mutmaßlichen Rechtsterroristen aus Chemnitz ausgehoben.

Die Gruppe namens „Revolution Chemnitz“ soll am Tag der Deutschen Einheit einen Anschlag geplant haben.

Der Generalbundesanwalt ließ sechs Männer festnehmen. Der mutmaßliche Anführer saß bereits in Untersuchungshaft.

Nach Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden soll die mutmaßliche Rechtsterrorgruppe „Revolution Chemnitz“ den rechtsradikalen Umsturz der Bundesrepublik geplant haben, wie die Bundesanwaltschaft bestätigte. Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ soll das aus abgehörten Telefonaten und Chats der siebenköpfigen Gruppe hervorgehen, von der die Bundesanwaltschaft sechs Mitglieder jetzt festnehmen ließ.

So kommen wir nicht weiter. Nach dem ich den Artikel gelesen hatte, konnte ich vor Lachen nicht weiter kommentieren, denn bei soviel Dämlichkeit fehlen einem wirklich die Worte. Deswegen scheint es besser zu sein, Sie lesen den Artikel aus der Judenlügenpresse „Die Welt“ weiter:

Laut dem Medienbericht wollte Revolution Chemnitz mehr bewirken als der Nationalsozialistische Untergrund (NSU). Diese rechte Terrorgruppe um Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe hatte zehn Menschen ermordet, 15 Raubüberfälle begangen und drei Bomben gelegt. Die Mitglieder von Revolution Chemnitz sollen untereinander gesagt haben, nicht nur Angst und Schrecken verbreiten zu wollen. Ihr Ziel soll es gewesen sein, die Gesellschaft ganz umzuwälzen. Den NSU sollen sie als Stürmertruppe und blutige Anfänger bezeichnet haben.

Jeder normal denkende Deutsche, der sich nicht haßt und noch etwas auf sein Volk hält, weiß, daß der NSU KEINE Terrorgruppe sondern eine V-Leute-Gruppe war! 5 von 4 (kein Fehler!) Beteiligten waren V-Leute! Jeder rechtens gesinnte Deutsche weiß, daß der NSU nur eine Bezeichnung des Verfassungsschutzes war. Damals verschlechterte sich das BRD politische Klima, so daß man mit dieser Aktion den BRD-Geist wieder in die Köpfe der Deutschen zu hämmern versuchte! Wie sollte dann die sogenannte Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ – so sie denn echt gewesen wäre!!!- auf die Idee kommen, daß der NSU nur eine „blutige Anfängertruppe“ gewesen wäre.

Und mal ehrlich: Selbst die Identitäre Bewegung käme nie auf die Idee, Aktionen zu planen, in dem sie sich per Telefon und Chat dazu verabreden. Jeder ernst zu nehmende BRD-Gegner weiß inzwischen, daß man auf Handy, Facebook und Wats App verzichten muß.

Weiter […]

Die Gruppe wollte am 3. Oktober zuschlagen, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Details zu Anschlagsplanungen gab es noch nicht. Die Mitglieder sollen jedoch bewaffnete Angriffe auf Ausländer und Politiker geplant haben. Die Männer wollten demnach mit Gewalt gegen den Rechtsstaat kämpfen und hatten sich auch um halb automatische Schusswaffen bemüht.

[…]

Der 31-jährige Christian K. war bereits am 14. September wegen besonders schweren Landfriedensbruchs festgenommen worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Wie K. sollen auch fünf der nun festgenommenen Männer an diesem Tag mit Glasflaschen, Quarzhandschuhen und einem Elektroschocker auf der Schlossteichinsel in Chemnitz Ausländer angegriffen und verletzt haben.

Die Täter hätten sich laut Zeugenaussagen als „Bürgerwehr“ definiert. Nach bisherigen Erkenntnissen gehören die Beschuldigten der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an und sollen sich als führende Personen in der rechtsextremistischen Szene Sachsens verstanden haben. Nach den Ermittlungen hatten sie sich spätestens am 11. September 2018 zur Gruppierung Revolution Chemnitz zusammengeschlossen.

[…]

Damit fällt die Gründung in die Zeit kurz nach den fremdenfeindlichen Übergriffen und Protesten in Chemnitz. Auslöser dafür war der gewaltsame Tod eines 35-jährigen Deutschen am Rande eines Stadtfestes. Tatverdächtig sind drei Asylbewerber. Es folgten von Hooligans geprägte Demonstrationen und sogenannte Trauermärsche, bei denen es zu ausländerfeindlichen Übergriffen kam. Ein Video, das eine kurze Jagdszene zeigt, löste eine Debatte über den Begriff „Hetzjagd“ aus. Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hatte zunächst die Echtheit des Videos angezweifelt. Wenig später musste er seinen Posten räumen.

Und damit wurden in diesem Lügenartikel wieder alle Klischees bedient, die man sich volksfeindlicher gar nicht vorstellen kann. Beginnen wir:

  1. Anschlagsplanung; dabei soll das Klischee über die Echtheit des NSU bestätigt werden, so als ob der NSU, zumindest die uns bekannten und daran beteiligten Personen das stets taten.
  2. Gegen Ausländer und Politiker; Hier wird das Klischee von ausgedachten rechten Schuldigen bedient werden, wobei jeder rechtschaffende Deutsche weiß, daß die Schuldigen nicht die Ausländer sind, sondern jene, die für offene Grenzen sorgen!
  3. Rechtsstaat; jeder vernünftige Deutsche hat mittlerweile erkannt, daß es keinen Rechtsstaat im gesamten westlichen System gibt. Gleichrecht betrifft dies die BRD, schon deswegen, weil die BRD noch nicht mal ein Staat, sondern nur ein Verwaltungskonstrukt ist!!!
  4. die Beschuldigten gehören zur Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene; Wie jedem rechtschaffenden Deutschen klar sein muß, daß besonders diese Szenen mit V-Leuten nur so durchsetzt ist, um genauer zu sein, wird hier ein Verhältnis von 1:1 vorliegen; so können wirklich nur dumme Menschen denken, daß von dieser Szene eine politische Veränderung erwirkt werden könnte – ja klar, und Zitronenfalter falten Zitronen…
  5. den rechtsradikalen Umsturz der Bundesrepublik geplant; So mutig war bisher noch niemand in der Deutschen Geschichte, daß man mit 6 oder 7 Leuten einen rechtsradikalen Umsturz plante. Aber halt! Adolf Hitler hat doch auch mit 7 Leuten begonnen?! Hier soll dem Leser unterschwellig suggeriert werden, daß die sogenannte „Revolution Chemnitz“ eine historische Parallele enthalten könnte. Is das nicht niedlich?

Sämtliche Schlagworte zur Diskreditierung des deutschen Volkes werden in diesem Artikel verwendet, um vielleicht einen größtmöglichen Eindruck über diese 6 verhafteten V-Leute und deren nicht näher beschriebenen angeblichen „Taten“ zu bekommen. Bisher ist noch niemand ums Leben gekommen, aber die Parallelen zum NSU-Fall sind offensichtlich! Doch die Antwort auf diese V-Aktion steht im Text selbst. Damit nun die „Hexenjagt“ in Chemnitz bestätigt werden kann, inszeniert der Verfassungsschutz diese Intrige, um der merkelschen Politik den notwendigen „Rückhalt“ verschaffen zu können. Die Merkwürdigkeit bei der Sache ist, daß Maaßen weg vom Verfassungsschutz ist, und diese nun wieder freie Hand für Intrigen haben. Maaßen kam erst nach dem NSU-Skandal in die Position des Chefs vom Verfassungsschutz. Er versuchte vieles glatt zu bügeln (oder zu schreddern), was seine Vorgänger vermutlich versaut hatten. Nun aber widersprach der auch noch der Merkel, weil er sich nicht erneut auf jenes dilettantische Niveau herab lassen wollte, was jeder mit ein paar logischen Denkansätzen durchschauen kann. Kaum war Maaßen seines Amtes enthoben, waren abermals die Dilettanten am Werk und versuchen tatsächlich mit der gleichen Masche, wie bei der NSU-Aktion ähnliche Reaktionen im Volke hervor zu rufen.

Weiter…

Informationen von RTL und des „Stern“ zufolge sollen die Behörden allerdings schon 2014 auf „Revolution Chemnitz“ gestoßen sein. Dem Fernsehsender und dem Nachrichtenmagazin liegt demnach ein Dokument aus dem sächsischen Innenministerium von März 2014 vor. Laut diesem Dokument entdeckten die Behörden damals eine Facebook-Seite mit dem Namen „Revolution-Chemnitz-ANW“.

Hier geht es ganz klar gegen die Sachsen, gegen die Chemnitzer. Man versucht wirklich mit allen Mitteln die merkelschen Aussagen zu untermauern und gleichsam einen Schaden am sächsischen Volk zu erwirken. Damit wird auch das Umerziehungsprogramm im vollsten Umfang bestätigt, weil immerhin die AfD in Sachsen die meisten Stimmen zu verbuchen hat. Das paßt weder der CDU noch den Grünen oder Linken. Der rotlackierte thüringische Ramelow läßt bereits Stoßgebete ab, in dem er zu Gott ruft, daß die AfD keine Stimmen mehr bekommen soll oder gar einen Ministerpräsidenten stellen könnte.

In dem Dokument, in dem es um die Auflösung der rechtsextremen Organisation „Nationale Sozialisten Chemnitz“ geht, steht wörtlich: „Auf der einschlägigen Internet-Seite der Aktionsgruppe Chemnitz von ‚Raus in die Zukunft‘ findet sich ein Link auf das Facebook-Profil ‚Revolution-Chemnitz-ANW‘.“ Allerdings wird nicht klar, ob der Staatsschutz in Sachsen „Revolution Chemnitz“ damals weiter beobachtete.

Seit mehr als Sieben Jahrzehnte werden deutsche Dokumente und Akten gefälscht. Am schlimmsten sind dabei die jüdischen Erforscher des Nationalsozialismus. Sie erforschen ihn, um Lügen daraus machen zu können. So schleichen sich in JEDE Akte falsche Seiten ein. Originale sind verloren und vernichtet.

Die Judenpresse in der BRD wird auch hier Dokumente fälschen um nicht die Macht des merkelschen Regimes einzubüßen. Selbst wenn Merkel geht, gibt es genügend Lakaien der Juden, die ihren Kurs weiterführen. Jeder normaldenkende und auf sich und seine Familie haltende Deutsche wird verstehen, daß eine Revolution nicht mit 6 oder 7 Leuten gemacht werden kann. Selbst Terror kann man damit noch nicht mal verbreiten! Das sind Märchen, die seit dem 9.September 2001 immer wieder in Umlauf gebracht werden, um die Macht des Systems erhalten zu können.

Welt weiter…

„Von rechtem Terror geht reale und große Gefahr aus“, sagte Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Hooligans, Skinheads und Neonazis schließen sich zu gefährlichen Gruppen zusammen, um mit schweren Gewalttaten Angst und Hass zu verbreiten.“

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) sprach von einem entscheidenden Schlag im Kampf gegen Rechtsextremismus: „Wer aus niederen Motiven Anschläge auf Ausländer, Amtsträger, Politiker oder andere Menschen plant, dem begegnet das Gesetz zu Recht mit ganzer Härte.“

Was sind denn niedere Motive? Mein Überleben oder dein Überleben? Sind die eigentlich noch ganz normal? Wer bringt denn das deutsche Volk um? Es sind doch indirekt die Ausländer, sowie und besonders die Amtsträger und Politiker der BRD. Der Unterschied zu früher ist nur der, daß uns die Möglichkeit der Wehr entzogen wurden! Doch das würde sich ganz schnell ändern, wenn das deutsche Volk gemeinsam zur Wehr schreitet. Was dann passieren könnte, ließe sich mit den Bildern von 1918/19 und mit 1953 beschreiben.

Die Linke im Sächsischen Landtag mahnte eine härtere Gangart gegen Rechtsextremisten an. „Dass die neue Zelle in Chemnitz entstanden ist, zeigt auch, welche Ausmaße die rassistische Radikalisierung vor Ort angenommen hat – und dass die Gefahr neonazistischer Gewalt hochpräsent ist“, betonte die Abgeordnete Kerstin Köditz.

Daß die Linke etwas gegen die Völker hat, wird einem erst dann klar, wenn man die Ereignisse der Sowjetunion von Anfang an und dem gesamten sogenannten ehemaligen Ostblock Revue passieren läßt. Die ewige und stetige Ignoranz über die Unterschiedlichkeit der Menschen ist der eigentliche Rassismus. Die Gleichmacherei und die Aberkennung des menschlichen Individualismus ist bei den Linken, also den Roten das eigentliche Ziel. Keine Unterschiede. Der Neger darf kein Neger mehr sein, der Eskimo kein Eskimo, die Germanen keine Germanen, die Asiaten keine Asiaten usw. und usf., nur die Juden bleiben die ewigen Opfer. Gut, daß haben alle judenhörigen Menschen an sich, das sind keine Alleinstellungsmerkmale für die Linken, das betrifft alle BRD-Parteien.

Nichts aber auch gar nichts wird sich ändern, wenn das deutsche Volk nicht erkennt, in welcher brenzligen Lage es ist. Die Feinde haben bereits seit über 7 Jahrzehnten das Sagen. Nun kommt, was bereits damals beschlossen wurde: Die Umvolkung! Der Unterschied zu damals ist, daß nun auch die UNO und viel zu viele Juden-NGOs hinter diesem Plan stehen, und es nun nicht mehr nur um Deutschland sondern um ganz Europa geht. Es wird mit allen Mitteln der Auftrag ausgeführt. Die BRD- und Europapolitiker sind dabei der Judas, die für fiktive Silberlinge ihre Völker verraten!

Um es noch einmal allen gutgläubigen Idioten zu sagen, kein rechter und richtiger Deutscher würde Ausländer jagen, weil er weiß, daß auch sie nur instrumentalisiert wurden. Einen Umsturz kann man nicht im geheimen und mit nur 6 oder 7 Personen planen oder gar durchführen! Wer das glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann und Osterhasen.

Kurz vor der Veröffentlichung dieses Artikels fand ich noch eine Nachricht aus der „Mitteldeutschen Zeitung“, die ein ähnliches Märchen zu berichten hat. Kurze Schilderung mit eigenen Worten:

Mitteldeutsche Zeitung

Ein Journalist wird nach dem Einkauf bei REWE von 3 Jugendlichen angemacht. Er folgt ihnen, sie zeigen den Hitlergruß und stechen ihm ein Messer in den Bauch. Erst im Auto hat er gesehen, daß alles rot und blutig war. Jetzt kommt das Unglaubliche! Er fuhr nach Hause und rief von dort die Polizei an… Nun liegt er im Krankenhaus. Die Polizei sagt, es wären Deutsche gewesen.

Belassen wir es bei diesen Beispielen, derer eigentlich genug sind. Das deutsche Volk muß nun beginnen zu verstehen, daß es ihm an den Kragen geht. Dabei spielt das demographische Problem, welches tatsächlich vorhanden ist, allerdings eine untergeordnete Rolle. Fachkräftemangel ist ein Phantasieprodukt der Wirtschaft. Wenn es so wäre, hätten wir in der BRD keine Arbeitslosigkeit. Doch die Bilder (und auch verdrehten und gefälschten Statistiken) vor dem Arbeitsamt – neudeutsch Arbeitsagentur – lassen dann doch auf das Gegenteil schließen. Wenn Fachkräfte benötigt werden, hätte das deutsche Volk jede Menge Potential. Man möchte es nicht benutzen, um den Deutschen dumm zu halten. Deswegen senkt man alle Jahre das Bildungsniveau in den Schulen und Universitäten. Deswegen gibt es kaum noch deutsche Bezeichnungen für Universitätsabschlüsse! Wir könnten aufzählen und aufzählen, mit welche Methoden unser Volk zum Abgrund und dem vollständigen Verschwinden gedrängt wird. Und wenn das die Masse des deutschen Volkes jetzt nicht erkennt, dann ist es wahrlich reif für seinen Untergang!

.

..

Ubasser

89 Kommentare zu “Selten so gelacht – oder wie man eine Revolution nieder schlägt?

  1. Skeptiker sagt:

    Was ist denn mit dieser Seite los?

    SOS!

    Von Zeitzeuge / 5. Oktober 2018 / Zeitzeugen-Archiv / 13 Kommentare

    Verehrte Leserschaft und nationale Blogger,

    ich habe sehr lange dafür gebraucht, mich dazu durchzuringen, Gleichgesinnte hier öffentlich um Mithilfe zu bitten, was ich hiermit nun aber tun möchte, da die Kälte allmählich Einzug erhält und ich dem kommenden Winter, im Gegensatz zu letztem, nichts entgegenzustellen habe.

    Worum es geht: Ich befinde mich mit meinem bald 15 Jahre alten Hund seit September letzten Jahres wegen „Eigenbedarf“ und den fehlerhaften Ratschlägen meines Anwaltes mir gegenüber in einer skurilen Gerichtsverhandlung mit meinem Vermieter buchstäblich auf der Straße, was auch der Grund dafür ist, daß der Betrieb dieses Blogs ruht.

    Lange war ich auf der Suche nach einer kleinen Wohnung in meiner Heimat Schleswig-Holstein, doch mit Hund und negativer Schufa, hinzu mit dem Maximum des Existentminimums als Einkommensgrenze, erfolgten selbstverständlich stets Absagen.

    Meine ohnehin nur spartanische Habe von einst hat sich seit dem unfreiwilligen Auszug nochmals auf ein absolutes Minimum, das Allernötigste, reduziert und muß nun in und auf einem bald 19 Jahre alten, dreitürigen Kleinstwagen passen, welchen ich zwar bestmöglichst zu einem „Nanowohnmobil“ zweckentfremdete, dieser aber natürlich nicht zum dauerhaften Verbleib als Ersatzwohnung geeignet ist.

    Hier weiter.
    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2018/10/05/sos/?contact-form-id=11243&contact-form-sent=11280&contact-form-hash=95a87c6d7022206a77a91f9e25e5e0df7ce4d953&_wpnonce=929469fa0c#contact-form-11243

    Weil ich habe eben das hier reingestellt.

    Reinkopiert.

    ==============
    Nationalsozialist
    11. Oktober 2018 um 22:42
    @enrico: die wohnung ist noch frei.der „kamerad“ der am freitag kommen wollte hat plötzlich abgesagt!
    ==============

    Quelle:
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/10/08/sos-kamerad-in-not/#comment-40512

    =============
    Aber meine Nachricht ist nicht zu sehen.

    Ich kann ja nur hoffen, das er irgendwie eine Hilfe überhaupt bekommen hat.

    Hier Kopfschuss.

    https://kopfschuss911.wordpress.com/2018/10/01/sos/

    Aber was hat das nun gebracht?

    Nichts?

    Keine Ahnung.

    Gruß Skeptiker

  2. GvB sagt:

    Wie die Juden sangen: Einen grossen NAZI hat Sie..

    …der Begriff „NAZI“ war also schon früher in den 20igern bekannt?

    Chaim „Efim“ Schachmeister, eigentlich Efim Chaissowsky(Scheisssoffski gesprochen), war ein jüdscher Geiger und Tanzkapellenleiter.

  3. Enrico Pauser sagt:

    Ich propagiere seit Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaren diesen WAHN+sinnlosen 180 DrehmichWAHN……..G.O. hat es uns ALLen in seinem Roman „1984“ nahe gebracht was gerade ab+geht…. 😦

    Ich bin bewuSSt ein „NATIONALSOZIALIST“ in dieser verkommenen Welt, wo man versucht die NATUR auf den Kopf zu stellen!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Wilhelm Ziegler sagt:

      @Enrico

      Alles eine Frage des Personals und ihrer Ausrüstung und schon herrscht wieder die Hamonie der Natur in Deutschland. Ein BAMF-Beamter mit einem MG 42, könnte 1200 Asylanträge pro Min ablehnen.

      Stattdessen haben wir aber nur rote Socken und Juden im BAMF, die 1200 Asylanträge pro Minute für entsprechendes Entgelt bewilligen würden und dafür nicht wegen Korruption aus dem Staatsdienst entlassen, sondern nur ins Innenministerium versetzt werden, wo sie ein klein wenig weniger verdienen.

      http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/entlassene-bamf-chefin-soll-ins-innenministerium-wechseln-15807198.html

      Du sagst:

      […in dieser verkommenen Welt, wo man versucht die NATUR auf den Kopf zu stellen…]

      Grundsätzlich muss erörtert werden was im Bezug auf den Staat eine natürliche Ordnung wäre. Freilich kann bei einem pseudohumanistischen Narrativ der angeblichen Gleichheit aller Menschen, nur ein Staat wie die Bundesrepublik bei herausspringen. Für ein nationalsozialistisches Deutschland braucht man da schon andere Erkenntnisse. Unsere Ahnen schufen dieses Land mit Blut und Schweiß, nicht für jeden dahergelaufenen, sondern einzig für ihre Nachkommenschaft. So wie ein Familienvater Not und Entbehrungen auf sich nimmt, um seinen Kindern, und nicht irgendwelchen dahergelaufenen, etwas auf dieser Welt zu hinterlassen, so ist auch das Vaterland (Der Sinn liegt bereits im Wort offenbart) unsere Erbschaft die es zu pflegen, zu verteidigen und weiterzuvererben gilt. Ein Staat ist nichts als ein organisatorisches Werkzeug der Arterhaltung ethnisch gleichförmiger Menschen, welche in der Summe ihrer individuellen Fähigkeiten ein Volk und eine Kultur bilden. Ferner ist er für das Individuum der Garant, durch Bildung einer Volksgemeinschaft (psychologischer Mechanismus) also einer „Ethno-Solidargemeinschaft“ und letztlich eines Sozialstaates, welcher zb durch Patriotismus genährte altruistischen Empfindungen zum Vorteil des Kollektivs verstärkt wird (wir denen unsere Solidarität nicht ohne Grund NICHT über den ganzen Planeten aus), der vorrangigen Vermehrung seiner in seiner Familie weiterlebenden eigenen Erbanlagen dienlich. Erbanlagen, welche eher Verwandtschaft in den übrigen deutschen Volksgenossen, ganz gleich welcher der übrigen 6 EUROPIDEN Rassen auch immer angehörig, finden, als in Negern, Araber, Türken oder Asiaten. In einen Punkt haben die Buntmenschen eben wegen der 6 europiden Rassen in unseren Volk (von den 3 den Ausschlag geben) durchaus Recht das deutsche Volk ist relativ durchmischt. Allerdings (und das übersehen sie oder leugnen die Existenz der Rassen im Widerspruch zu ihrer Vermischungsthese ganz) sind jene daran beteiligten Rassen europäischen Ursprungs, welche sich genetisch ausgesprochen nahestehen (Das erkennt man schon am äußeren). Also untereinander viel nähe als wie gesagt zu Negern, Arabern, Türken und Asiaten. Die europiden Rassen sind ein evolutiver Wert der Natur den es zu verteidigen gilt und kein abstrakter irgendeines menschengemachten Wertesystems der Gleichmacherei. Es bedarf also völlig gleich ob dies dem Einzeindividuum gegenüber, zb einen Neger der seiner afrikanischen Hölle entfliehen will und der artvergessenen blonden Schlampe die sich in ihn oder seinen 40cm-Jauchekolben verliebte, unfair ist oder nicht, der strikten Rassentrennung, will man ernstlich eine wahre globale Multikultur der durch Anpassung an ihren Lebensraum gewachsener Menschentypen samt deren originellen Ethnien und Kulturen bewahren, deren Edelsten und Stärksten dann allein in der Lage sein können, zb durch Beseitigung der usraelischen Weltordnung und Einführung der freien Selbstbsetimmung für alle Völker in ihren angestammten Lebensraum, das Los der Menschheit insgesamt zu verbessern. Indem die Linken meinen für Multikultur Neger usw nach Deutschland einladen zu müssen, begehen sie ohne es zu ahnen Verrat an diesen Wort in seinen eigentlichen Sinne und in der Fernwirkung Verrat am Arbeiter, welcher für sie allerdings keinen Wert zu haben scheint sofern er deutsch ist.

      Zudem ist ihre Form der „Menschlichkeit“ völlig nutzlos im Bezug auf die soziale Frage in der 3. Welt. Das was sie als Menschlichkeit bezeichnen, ich denke dabei beziehen sie sich auf die Alimentierung der hier aufschlagenden Asylforderer, fehlt denen die wirklich daraufn angewiesen wären im Magen und über den Kopf. Ihre Menschlichkeit in Form von Liebesgaben sind damit ein ziemliches Exklusivprodukt das zudem „unseren“ Anspruch „Exportweltmeister“ zu sein irgendwie gar nicht gerecht wird.

      Der Solidaritätsgedanke der linken Gutmenschen ist so wie er ist völlig fürn Arsch und der arrogante Nazismus mit diesen Gedanken moralisch überlegen zu sein ist pure Heuchelei! Von jeden zu erwarten, dass er seine Solidarität auf den ganzen Planeten ausdehnen soll und die Fresse zu halten, wenn seine Steuern gegen seinen Willen für Leute verballert werden, welche er gar nicht im Land haben will, das ist nicht „faschistoid“? Was ist eigentlich Faschismus, also dieser inflationäre Kampfbegriff mit den man alles und jeden überzieht, der gegen die offenen Grenzen ist? Da gibts die Theorie der Kommunisten (a la Georgie Dimotroff), die meinen das Faschismus das ist, wenn der Staat tut was die Wirtschaft sagt. Nun denn! Wer profitiert eigentlich vom importierten Humankapital aus Ländern mit 60% Analphabetenquote und höher? Der Niedriglohnsektor, speziell die Leiharbeitsfirmen dabei, ja die finden diesen Import mehr als praktisch. Und trotzdem schreien die Linken munter nach noch mehr Asylforderern. Aber was wäre dagegen eigentlich wahrhafte internationale Solidarotät von der die Linken ewig faseln? Wäre das verballerte Geld in den Krisengebieten nicht viel eher erforderlich zur Versorgung von Menschen die in Zeltcamps schlimmer als Tiere hausen, weil sie sich im Gegensatz zu ihren Deserteuren gehobener Mittelschicht keine 5000$ für eine Schlepperbande leisten können? Mit den 18Mrd im Jahr (manche Ökonomen gehen von bis zu 50Mrd in versteckten Posten des Bundeshaushaltes aus), welche zur Alimentierung bürgerlicher Deserteure vergeudet werden während ihre Landsleute aus der Unterschicht hungern müssen, hätte man diesen Hungernden ganze Städte bauen können und würde somit nicht nur Wohlstand exportieren, sondern auch konkrete Fluchtursachenbekämpfung leisten, wenn die Millionen Flüchtlinge die derzeit in den Nachbarländern von Syrien, Afghanistan und dem Irak hausen, dort eine neue Existenzgrundlage gezimmert bekämen. Hätte man dies von Anfang an getan, so wäre keine Motivation in diesen Gebieten mehr vorhanden gewesen, nach Deutschland zu kommen. Die paar Zigtausend, welche Anfang 2015 bereits auf europäischen Festland unterwegs waren und an unsere Tür bzw an die von Ungarn geklopf hatten, hätte man bequem einsammeln und rückführen können in die Siedlungen die man hätte beginnen können zu errichten, welche dann meinetwegen von UN-Soldaten (Blauhelme) und deutscher und skandinavischer Polizei (weniger bestechlich als z. B. Italiener oder Rumänen) hätten abgesichert werden können. Eine Völkerwanderung ins lockende „Sozialstaatsparadies“ Deutschland wie im Sommer 2015 hätte es so nie gegeben, wenn man anstatt von „Menschlichkeit“ zu schwatzen konkrete Lebensgrundlagen schaffen würde. Die Bauaufträge hätte man an die aufnahmewilligen Nachbarländer der Kriesenherde vergeben können, so das ihre Wirtschaft etwas zu tun bekommt und dadurch sogar Milliarden an Devisen ihren Weg in diese Länder finden. So hätte sich im Nahen Osten jedes Land um Flüchtlinge gerissen ohne das deren ohnehin verarmten einheimische Bevölkerungen mit der Alimentierung der Flüchtlinge im Stich gelassen werden. Das alles wäre eine Konkrete Hilfe für echte Flüchtlinge und die Völker der region gewesen. Aber um die geht es den Linken gar nicht. Sie wollen sich lieber an einen Pseudohumanismus und an der „Transformation“ Deutschlands besaufen, auf das der böse weiße Mann numerisch eine Reduktion erfährt. Macht ja nichts, dass der deutsche Sozialstaat die Spreu herunterwürgen darf, während die Industrie den Weizen frisst. In jeden Fall bekommen die Linken dadurch auch ein künftiges Stimmvieh importiert, das alles wählt, was ihnen den ungehindertsten Familienachzug verspricht – ALSO LINKS UND GRÜN. Zwischen 1933 bis 1945 gab es in Deutschland mal den viel geäußerten Verdacht vom Komplott zwischen Kommunismus und Kapitalismus. Ein Gedanke, der gar nicht mal so daneben lag, wenn man die heutige Politik so betrachtet…

  4. GvB sagt:

    Nachdem die AfD vermehrt Juden in ihrer Partei aufnahmen,

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article181797046/Juedische-AfD-Mitglieder-gruenden-umstrittene-Vereinigung.html
    zeigt sie sich jetzt auch noch offen gegenüber Muslimen.

    Das kann nicht gut ausgehen, nicht für uns und nicht für die AfD.

    Beatrix von Storch offen für muslimische Vereinigungen in der AfD

    https://news-for-friends.de/beatrix-von-storch-offen-fuer-muslimische-vereinigungen-in-der-afd/

    Götz von Berlichingen fragt: Leck mich im Arsch, wer zum Teufel hat die Frau geschmiert oder mindcontrollt?

    • GeNOzid sagt:

      Wenn ich Parteimitglied wäre, dann würde ich jetzt meinen Austritt erklären mit der Begründung, daß die AfD wohl nun vollends zur reinen Ausländerpartei mutiert ist.

      Wie das mit dem schmieren so geht:
      (https://www.youtube.com/watch?v=V-zhUiu9x1c)

      • Enrico Pauser sagt:

        ICH war definitiv der ERSTE, der im NETZ vor der JUHU-PARTEI gewarnt hat—> leider hat mir KAINe Sau geglaubt 😦 ………jetzt müSSen wir gemeinsam reagieren und das SOFORT!!!

      • GvB sagt:

        Ich habe keinen Austritt erklärt :-)… da ich denen nie „die Bude eingetreten habe“ ..
        Meine Einstellung zu „Parteien“ im allgemeinen sind bekannt.
        Weg mit >allen Bunzeparteien!

        • GötzVonBerlichingen sagt:

          „Wem gehört eigentlich der Reichstag?“

          Zur Auswahl stehen die Antworten

          a) niemandem
          b) dem Deutschen Reich
          c) dem deutschen Volke
          d) der Bundesrepublik Deutschland

          Auflösung:
          Bis zum heutigen Tag ist als Eigentümer das Deutsche Reich im Grundbuch eingetragen, doch das Gebäude gehört zum Vermögen der illegalen Bundesrepublik Deutschland.

          ….und da es die Bundesrepublik offiziell nicht mehr gibt….
          zurück auf Anfang…“Dem deutschen VOLKE“!

    • adeptos sagt:

      @ GÖTZ………Habt IHR (ausser Enrico) immer noch nicht geschnallt dass Eure Politik in der BRID nur ein „Politisches Trauerspiel“ und eine VOLLVERARSCHUNG IST !!!
      Entweder seid IHR ALLE DOOF oder alles HEUCHLER !!!! Könnt Euch etwas aussuchen davon !
      Gauland ist JUDE !
      VON STORCH ist ein JUDENSCHLITZ !
      die Lesbe WEIDEL ist ebenfalls ein JUDENSCHLITZ auch ihre Partnerin Sarah BOSS !!!
      Wenn das Ferkel Merkel „UNTRAGBAR“ GEWORDEN IST – dann kommt die Alternative für Deutschland (grööööööööhhl) zum ZUGE !
      Und dann geht die VERARSCHE WEITER !!!

      ADOLF HAT ES EUCH DOCH ALLES akribisch VORAUSGESAGT WAS PASSIERT WENN DIE NATIONALSOZIALISTEN VERLIEREN WERDEN ¨!!!

      ADOLF DER GROSSE WAR EINE „POSAUNE“ !!!! 🙂

      DER LETZTE AVATAR !!!

      Ihr seid wirklich alles TRÄUMER !

      Für EUCH Deutsche gibt es nur EINE ALTERNATIVE und das nennt MANN „ZIVILER UNGEHORSAM“ = ALLE welche in der INDUSTRIE (= die Fleissige) ARBEITEN – ARBEIT VERWEIGERN = GENERALSTREIK !!! Und zwar ALLE DIE WIRKLICH ARBEITEN ! nicht die Banker und andere SCHMAROTZER welche nur täglich die ARBEITER VERARSCHEN !!!

      Es gibt nur eine Sorte von FASCHISTEN – das sind die ZIONISTEN !!!

      • Enrico Pauser sagt:

        Danke für DEINE deutlichen Worte….leider wird „deutsch“ diese IMPFE nicht beGREIFen 😦

        …und ja, der Führer war der (bis jetzt^^) letzte AVATAR aber die wirklich (verletzten) Deutschen, geben NICHT (niemals!) auf!

        • adeptos sagt:

          ….UND WENN WIR SCHON DABEI SIND, DANN KÖNNEN WIR NOCH EINEN draufhauen !

          McKinsey kassiert Millionenbeiträge für Bundeswehrberatung
          Von der Leyen-Sohn partizipiert an zugeschusterten Beratungsverträgen seiner Mutter !!!

          David von der Leyen ist »Associate« bei der Beratungsfirma McKinsey. Er partizipiert direkt an den Unternehmensgewinnen. McKinsey strich Millionenbeiträge für die Beratung der Bundeswehr ein. Verantwortliche Ministerin: Ursula von der Leyen – die Mutter Davids.

          Seilschaften und Vetternwirtschaft ziehen sich seit Beginn der Bundesrepublik durch die Politik des Landes. Seien es nun die »Amigos« rund um Max Streibl oder das nicht weniger bekannte »Bimbes« von Helmut Kohl. Doch auch die SPD hat ihren Anteil an der Vetternwirtschaft. Martin Schulz hat dafür im EU-Parlament sogar eine Rüge einkassiert. Auch in Berlin klingelt unter Michael Müller die Kasse bei der Vergabe öffentlicher Aufträge oder Posten steht’s bei anderen Genossen oder der Partei wohlgesonnenen Personenkreisen.

          Die Geschichte der jetzt publik gewordenen ganz besonderen Mutter-Sohn-Beziehung im Hause der Familie von der Leyen ist aber dazu geeignet, bei vollständiger Aufklärung (so diese denn auch politisch gewollt ist) das Ende der jetzigen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen einzuleiten. Die Bundeswehr hat in der Vergangenheit etliche sehr umstrittene Beraterverträge an externe Firmen vergeben. In der ersten Reihe dieser Auftragsempfänger taucht immer wieder die Beratungsfirma McKinsey auf. Das an sich ist nicht unbedingt anstößig oder verdächtig.

          Die Tatsache aber, dass sich unter den führenden Mitarbeitern (sogenannten Associates), die mit einer Gewinnbeteiligung des Unternehmens ausgestattet sind, der Name David von der Leyen findet, macht stutzig. Schaut man dann etwas genauer hin, stellt man schnell fest, dass diese Namensgleichheit nicht von ungefähr kommt. David von der Leyen ist einer der Söhne Ursula von der Leyens.

          Sprich: die Bundesverteidigungsministerin ist für die Auftragsvergabe an externe Beraterfirmen verantwortlich, sorgt als solche dann dafür, dass die Aufträge an McKinsey gehen und füllt so dem eigenen Sohn den prallen Geldbeutel. Das sind schon Mafiöse Strukturen: man sorgt innerhalb der „Familia“ für das Wohlergehen der anderen.

          von der Leyen ist auch eine Jüdin – und zwar stammt die Familie aus den VOLLJÜDISCHEN NIEDERLANDEN -da heissen die VAN der LYND !!!

          Wünsche ALLEN ein friedliches AUFWACHEN !!!

        • Enrico Pauser sagt:

          Wünsche ALLEN ein friedliches AUFWACHEN !!!
          ——————————————————————————–
          —> kommt aber 73 …wenn nicht sogar 80 Jahre zu spät 😦

        • Enrico Pauser sagt:

          @adeptos
          …kannst du über UBASSER mir deine MehladreSSe weiter leiten….ich habe diesen HIRN_Fick hier einfach nur noch satt! ???

      • GvB sagt:

        @Enrico weiss, das wir hier, die meisten jedenfalls .. zur nationalen Seite stehen..
        Auch eine neue Art der Monarchie könnte ich mir vorstellen..
        Aber Träumer ist keiner hier. dazu ist die Realität viel zu nah.
        Also..halt die Luft an..“sonst verbrauchst du zuviel CO2″ 🙂

        • Andy sagt:

          Recht haste GvB! Selten so gelacht, Versicherung gegen Religionen oder was sich so nennt 🙂 https://www.youtube.com/watch?v=OBRiWcqMX6M

        • Freidavon sagt:

          „Auch eine neue Art der Monarchie könnte ich mir vorstellen..“

          Ich auch, denn auch wenn es ein „Rückschritt“ sein sollte, so bringt es uns zunächst aber ebenfalls zurück ins Recht. Der Kampf gegen die neue Weltordnung geht sowieso ausschliesslich über die Rückkehr zur alten Weltordnung.
          Zurück zur Monarchie oder konstituierende Volksversammlung, alles andere ist vorsätzlicher Betrug.
          Der deutsche Adel ist nicht ohne Grund von uns gelöst worden, da er über die Struktur verfügt uns einen legitimen Staat zu bilden. Das dies unser Volk auch aus eigener Kraft tun könnte ist jedoch hingegen nur eine Illusion, solange wir fremd beherrscht werden. Eine Revolution rein aus dem Volk heraus hat es nie gegeben und wird es nie geben. Daher kann dies nur organisiert werden und die Organisatoren so einer Revolution sind zugleich die nächsten Betrüger des Volkes.

        • adeptos sagt:

          @GvB……keine Träumer hier ???….hier wird doch nur GEPLAPPERT !!!!…..Ihr seid doch Plapperis KEINEN DEUT BESSER als die PLAPPERIS im Bunzeltag !!!!

          …….Wenn dem nicht so wäre so müssten EURE „DISSIDENTEN“ schon längst wieder in FREIHEIT SEIN !!! HAVERBECK – MAHLER -SCHÄFER USW.
          Dazu braucht es eine Handvoll MÄNNER – welche noch Männer sind !!!

          Wenn ich hier einen Bericht von der „Leyen“ über „FamilienMisswirtschaft“ vorlege dann hast DU nichts anderes zu tun als mir eine Liste zu zitieren welche etwas „Beweisen soll“ !

          Wäre „von der Leyen“ keine JÜDIN AUF DER LINIE – dann wäre diese nicht in dem AMT in welchem SIE IST !!!
          Und IHR SOHN NICHT dort wo ER sich befindet !

          Mir brauchst DU nichts zu Erzählen !

          SOWAS wie EUCH nenne ich SCHREIBTISCHTÄTER !!!

          DER EINZIGE WELCHER SICH BIS JETZT ALS bereit zur Tat GEOUTET HAT IST ENRICO !!!

        • Wilhelm Ziegler sagt:

          @freidavon

          Was bringt der Adel, wenn dieser doch auch vom geistigen Gifte verpestet ist, der zum Untergang der Monarchie überhaupt führte? Das Kaiserreich ist dem Marxismus nicht ohne Grund gewichen. Und wenn ich mir den heutigen „deutschen Adel“ so ansehe, dann sehe ich alles nur nichts Edles mehr! Eine Volksversammlung ist ebenso gesteuert wie eine Revolution. Jene politischen Strömungen welche die Volksversammlung dominieren werden, am Ende muss sich eben eine durchringen, diktieren die Struktur des aus der Volksversammlung hervorgehenden Staates. Du implizierst fälschlicherweise mit dem Wort Volksversammlung die Vorstellung, dass da wirklich das Volk zusammentreten würde. Tasächlich sind es nur Vertreter von politischen Strömungen welche die Gunst der Stunde für sich nutzten und am lautesten im Volke für sich warben, welches ihnen dann meist ohne eigene Sachkentnis die Lösung von dieser oder jener Frage zutrauten, ihnen vertrauten – blind!

        • GvB sagt:

          Der schwarze Adel jedenfalls dürfte nicht dabeisein! Die haben verschissen!
          Ausserdem stehen immer noch hinter solchen „Damen“ wie Frau v.Storch der Boden-und Grossgrundbesitz!
          Selbstlos und fürs VOLK ist da wohl kaum einer..
          siehe hier:

          …………..die linke MP Malu Dreyer…. aha.. empfängt die Firmeninhaber von Royal Dutch/Shell..(und Gründer der Bilderberger)Reichste Familie auf dem EU-Kontinent….
          ..
          Niederländisches Königspaar in Rheinland-Pfalz

          https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/Niederlaendisches-Koenigspaar-in-Rheinland-Pfalz-Royaler-Besuch,niederlande-koenigspaar-100.html

        • Freidavon sagt:

          Hallo Wilhelm Ziegler,

          natürlich ist der Adel zur Hure gemacht worden, so wie alles was das Deutsche darstellt. Aber dennoch sind die Strukturen auf die er bauen kann nach wie vor vorhanden und sie sind nutzbar.
          Das Kaiserreich ist mangels Rückhalt gewichen und zwar dem Rückhalt des Volkes, welches sich besoffen vom freiheitlichen Gedanken verführen ließ selbst die Dinge in die Hand nehmen zu können. Zum anderen war es schlichtweg ein von aussen gesteuerter Staatsstreich.
          Die Monarchie musste in den jahrhunderten zuvor bereits viele Kompromisse eingehen und zumindest vom staatsrechtlichen Standpunkt her war das Kaiserreich bereits ein bisher unerreichtes und vorbildliches Beispiel für faires Zwischenergebnis.
          Die Volksversammlung würde natürlich nicht vom ganzen Volk erfüllt, sondern von den ausgewählten Vertretern der Regionen des Landes. Das diese politischen Stömungen folgen ist anzunehmen, jedoch kommt es darauf nicht so sehr an, sondern vielmehr darauf, dass es Deutsche Vertreter für Deutsche sind und nicht fremdbestimmt wie zur Zeit. Jede politische Strömung soll ihr Wort dort haben, nur nicht die, welche bereits versagt haben und sich als Betrug der Völker herausstellten wie z.b. der Marxismus.

        • GvB sagt:

          @Freidavon. Sehe ich auch so..Gr.GvB

        • GvB sagt:

          @Andy …haha… Versicherung gegen Katholen.. oder CO2… kommt aufs gleiche raus

      • GvB sagt:

        Adolf war einmal..
        guggst DU!


        Verblödete Nachkommen Adolfs, die buckelige amerikanische Verwandtschaft.

        Oh Nein, oh nein..da merkelt man doch die Verdummung und Amerikanisierung.

        ..und die Mainstreamjudenpresse freut sich…das gefundene Fressen für sie BILD-Springdraufpresse.
        Alexander Adolf Hitler: DAS denkt der Adolf-Hitler-Großneffe über „unsere“ Kanzlerin
        Was denkt Adolf Hitlers Großneffe über die deutsche Politik und Angela Merkel? Normalerweise gibt der letzte Hitler keine Interviews, doch dieses Mal macht er eine Ausnahme. Lesen Sie seine unglaublichen Äußerungen.

        Auf Long Island, einer New York vorgelagerten Halbinsel, leben die letzten noch lebenden Nachfahren Adolf Hitlers. Sie haben ihren Nachnamen geändert, möchten nicht an den verhassten Vorfahren erinnert werden. Von ihren Nachbarn weiß kaum jemand von ihrer dunklen Familiengeschichte, und so soll es auch bleiben. „Bild“ hat dennoch versucht, mit dem Großneffen des deutschen Diktators zu sprechen.
        Alexander Adolf Hitler lobt Angela Merkel

        Alle drei lehnen Interviews kategorisch ab und auch der sie aufsuchende „Bild“-Reporter hat kein Glück, als er nach der Familiengeschichte fragt. Doch Alexander Hitler, der zurückgezogen in einem Holzhaus in einer beschaulichen Kleinstadt auf Long Island lebt, ist zumindest bereit, Fragen zur deutschen Politik zu beantworten.

        Was denkt Alexander Hitler, dessen Zweitname Adolf lautet, über Angela Merkel? Auf diese Frage des „Bild“-Reporters antwortet der 68-Jährige lächelnd: „Ich mag sie. Sie ist gut. Sie scheint eine intelligente und schlaue Person zu sein.“
        Adolf Hitlers Großneffe würde Angela Merkel wählen

        Wenn Alexander Hitler, der Großneffe Adolf Hitlers, das deutsche Wahlrecht innehätte, würde er Angela Merkel wählen. Auch gegen Merkels oft kritisierte Flüchtlingspolitik hat er keine Einwände, sie täte eben, „was sie tun muss“. Und er würde nun einmal immer „für die Person stimmen, die den besten Job macht“.

        Und was denkt der letzte Hitler über Donald Trump? Er und seine Brüder, die beiden anderen Großneffen Adolf Hitlers, sind zwar eingefleischte Republikaner. Sie verpassen keine Wahl und das seit Jahrzehnten. Doch über Donald Trump hat auch Alexander Hitler seine ganz eigene Meinung.
        Letzter Hitler: Donald Trump ist ein „Lügner“

        Die meisten Äußerungen des amtierenden US-Präsidenten seien… Alexander Hitler lässt den Satz unvollendet. Donald Trump sei „die letzte Person, von der ich behaupten würde, dass ich sie bewundere“, stellt der Großneffe Adolf Hitlers klar.

        Was stört Alexander Hitler so sehr an Donald Trump? „Es ist seine Art, die mich stört. Und: Ich mag einfach keine Lügner.“ Donald Trump gehört definitiv nicht zu den Favoriten des Hitler-Nachkommen.
        http://www.news.de/politik/855722941/letzter-hitler-alexander-hitler-ueber-deutsche-politik-adolf-hitler-grossneffe-spricht-ueber-angela-merkel-und-donald-trump/1/

        soj/kns/news.de
        XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
        Mein Gott,gib „Ihnen Hirn“… ich will den „Kaiser Wilhelm“ wiederhaben… 🙂

        • Wilhelm Ziegler sagt:

          @GVB

          Was bleibt dem „letzten Hitler“ auch anderes übrig. Würde er anders reden, würde doch glatt irgendein Bimbo oder Jude das „Teufelsgen“ samt Träger unschädlich machen und dafür wahrscheinlich noch eine milde Strafe und die Sympathie der Judenpresse ernten. Der Mann hat einfach die Hosen voll. Wer kann ihn das verdenken in einer bewaffneten Umgebung, in der ihn die meisten Menschen die Pest an den Hals wünschen nur weil er der Großneffe des Führers ist. Er hat nicht umsonst seinen Namen geändert, damit er in der ’neighborhood‘ nicht erkannt wird…

      • GvB sagt:

        Nicht ganz richtig, was du schreibst.Sie ist ne geborene Albrecht!
        Ihr Mann (!!!) stammt aus den VOLLJÜDISCHEN NIEDERLANDEN -da heissen die VAN der LYND !!!

        eingedeutscht
        http://gedbas.genealogy.net/search/simple?placename=Krefeld%2C&offset=1100&max=50

        Vorfahren ihres Mannes: Conrad W. van der LEYEN 1792
        von Krefeld nach Frankfurt —
        Auswanderungs-Jahr: 1824, Auswanderungs-Ziel: Frankfurt/Main, Frankfurt

  5. Skeptiker sagt:

    Erkenntnis oder Hirn schiss?

    Scheißegal, aber ich habe wohl Schuld daran, das @adeptos als Unterhaltungswert, hier alle Segel fallen gelassen hat, ich meine im bildlichen Sinne.

    Aber was Solls?

    Klaus Kinski Jesus Christus Erlöser komplett

    (https://youtu.be/_CzQi40MKbc?t=448)

    Das ist der ganz normale Wahnsinn eben.

    Hier als Lied, endlich mal ohne Klammern.

    Zumindest gebe ich mir ja Mühe, die Lücke die adeptos nun mal hinterlassen hat, zu kompensieren.

    Gruß Skeptiker

    • Enrico Pauser sagt:

      LOL @ Skeptiker
      auf Kinski’s Video kommt von mir nur nur ein buhh!!! denn mehr mehr VERARSCHE geht nicht 😦

  6. Darknet-Reporter sagt:

    So wird unsere Zukunft aussehen. Sogenannte Smart Cities sollen die gesamte Bevölkerung Tag und Nacht überwachen um den angeblichen Kampf gegegn Rechts auszuweiten.
    Straßen-Laternen ausgestattet mit Kameras, Abhörwanzen und Sensoren. Das lästige Wahlvieh will man ständig im Auge behalten. Das heißt immer und überall jeden überwachen und abgehören damit es ja nie mehr zu einem Systemwechsel oder MAchtwechsel kommt.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/San-Diego-verwanzt-sich-3633905.html
    https://www.presseportal.de/pm/43172/3594281

    Bericht über Kooperation mit Behörden: Vodafone gibt mehreren Staaten direkten Zugriff auf seine Netze
    https://netzpolitik.org/2014/bericht-ueber-kooperation-mit-behoerden-vodafone-gibt-mehreren-staaten-direkten-zugriff-auf-seine-netze/

    NSA hat Zugang zu beinahe allen Mobilfunknetzwerken weltweit, um Daten abzugreifen und Informationen über jeden und alle zu sammeln!
    http://www.golem.de/news/snowden-dokumente-wie-die-nsa-den-mobilfunk-infiltriert-1412-110973.html

    NSA hat Zugang zu beinahe allen Mobilfunknetzwerken weltweit, um Daten abzugreifen und Informationen über jeden und alle zu sammeln!
    http://www.golem.de/news/snowden-dokumente-wie-die-nsa-den-mobilfunk-infiltriert-1412-110973.html

    BND hilft NSA bei der Überwachung
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-BND-leitete-Daten-eines-deutschen-Internetknotens-in-die-USA-2238481.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-Deutschland-zapft-angeblich-fuer-NSA-Glasfaserkabel-an-2235190.html

    Verfassungsgericht: B.N.D. kopierte seit 2002 die Telekommunikation am Internetknoten Frankfurt
    https://www.radio-utopie.de/2016/11/20/verfassungsgericht-b-n-d-kopierte-seit-2002-die-telekommunikation-am-internetknoten-frankfurt/

    Totalüberwachung, und damit ermöglichte politische Verfolgung, wird nun “gezielt” erlaubt
    https://www.radio-utopie.de/2016/07/02/totalueberwachung-und-damit-ermoeglichte-politische-verfolgung-wird-nun-gezielt-erlaubt/

    Die Amerikaner überwachen in Deutschland eh alles, auch weil der Wendehals im Kanzleramt das zugelassen hat
    siehe auch den ECHELON-Skandal US Überwachung in Europa und US Geheimdienst NSA (PRISM) mit seiner Massenüberwachung in Europa.

    Wir müssen endlich einmal über Maßnahmen nachdenken, wann und wie wir die Amerikaner aus Europa verbannen und VISA-Sperren gegen US Politiker
    durchsetzen!

    Alle kriminelle Migranten mit deutschen Pässen werden als kriminelle Deutsche stigmatisiert. Weil die NWO Agenda es so will um den Überwachungsstaat ausbauen zu können!

  7. Skeptiker sagt:

    Eben habe ich das hier gelesen.

    Reinkopiert.
    ============
    SOS!

    Von Zeitzeuge / 5. Oktober 2018 / Zeitzeugen-Archiv / 6 Kommentare
    Verehrte Leserschaft und nationale Blogger,

    ich habe sehr lange dafür gebraucht, mich dazu durchzuringen, Gleichgesinnte hier öffentlich um Mithilfe zu bitten, was ich hiermit nun aber tun möchte, da die Kälte allmählich Einzug erhält und ich dem kommenden Winter, im Gegensatz zu letztem, nichts entgegenzustellen habe.

    Worum es geht: Ich befinde mich mit meinem bald 15 Jahre alten Hund seit September letzten Jahres wegen „Eigenbedarf“ und den fehlerhaften Ratschlägen meines Anwaltes mir gegenüber in einer skurilen Gerichtsverhandlung mit meinem Vermieter buchstäblich auf der Straße, was auch der Grund dafür ist, daß der Betrieb dieses Blogs ruht.

    Lange war ich auf der Suche nach einer kleinen Wohnung in meiner Heimat Schleswig-Holstein, doch mit Hund und negativer Schufa, hinzu mit dem Maximum des Existentminimums als Einkommensgrenze, erfolgten selbstverständlich stets Absagen.

    Meine ohnehin nur spartanische Habe von einst hat sich seit dem unfreiwilligen Auszug nochmals auf ein absolutes Minimum, das Allernötigste, reduziert und muß nun in und auf einem bald 19 Jahre alten, dreitürigen Kleinstwagen passen, welchen ich zwar bestmöglichst zu einem „Nanowohnmobil“ zweckentfremdete, dieser aber natürlich nicht zum dauerhaften Verbleib als Ersatzwohnung geeignet ist.

    Das keine-Wohnung-haben stört mich längst nicht mehr, aber (durch die Fenster im Auto) keinerlei Privatsphäre und damit kein Alleinesein mehr verspüren zu dürfen, das nagt nach einem Jahr mittlerweile sehr stark an meinem geistigen Wohlbefinden bzw. Gleichgewicht. Mal ganz abgesehen davon, daß ich deshalb kaum die nötige Ruhe durch einen einigermaßen erholsamen Schlaf finde, der im Durchschnitt zwischen drei und vier Stunden beträgt, wenn überhaupt.

    Hier weiter.
    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2018/10/05/sos/

    ==============
    Das ist ja seine Seite.

    Das ZZ-Archiv
    Das Zeitzeugen-Archiv verbotenen Wissens – Wo Quellen der geschichtlichen Wahrheit über Deutschland versiegen, müssen und werden neue entstehen…

    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/

    Als Deutscher in Deutschland ist man im Arsch, die ganzen Sozialleistungen kriegen doch nur die Nichtdeutschen, egal wie kriminell die sind.

    Aber das nennt sich wohl Menschenrechte, Demokratie und Freiheit.

    Gruß Skeptiker

  8. Darknet-Reporter sagt:

    Die EU plant ein neues System einzuführen, um per Fernsteuerung Autos und alle Wagen steuern und kontrollieren zu können.

    EU-Papier: Polizei will Autos künftig per Fernsteuerung stoppen um
    künftig Terroranschläge und Attentate zu verhindern
    https://www.welt.de/wirtschaft/article124323489/Polizei-will-Autos-kuenftig-per-Fernsteuerung-stoppen.html

    Klima: Steuerwahnsinn – EU plant automatische Spritverbrauch-Überwachung im Auto
    https://www.pravda-tv.com/2017/11/klima-steuerwahnsinn-eu-plant-automatische-spritverbrauch-ueberwachung-im-auto/

    Auch Datensammelwut durch die MAUT macht das Tracken und Massenüberwachung von PKWs
    möglich.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Pkw-Maut-Warnung-vor-Bewegungsprofilen-durch-13-monatige-Vorratsdatenspeicherung-2442285.html

    Auch NATO Geheimdienste bauen fleißig die Massenüberwachung in Deutschland aus.
    Alle Autonummern werden anlasslos gescannt
    http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2014-08/nato-autonummern-scanner-datenschutz

    Budnesregierung will Staatshackern komplette Kontrolle über alle Autos ermöglichen. Per Fernsteuerung sollen Autos überwacht, belauscht werden. Eventuell bei Verstößen wie beispielsweise Hate-Speech per Fernsteuerung in Umerziehungslager durch Staatshacker gelenkt werden
    https://www.golem.de/news/model-s-belgische-wissenschaftler-hacken-teslas-schluesselchip-1809-136509.html
    https://www.golem.de/news/datensicherheit-und-datenschutz-autos-sind-fahrende-sicherheitsluecken-1502-112258.html
    https://www.golem.de/news/vernetztes-fahren-forscher-finden-14-sicherheitsluecken-in-bmw-software-1805-134592.html

    Was bei Flugzeugen gut funktioniert (Fernsteuerung von Flugzeugen, autonomes Fliegen), soll nun auch unter dem Vorwand des Terrors auch im Autoverkehr eingesetzt werden.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/09/fhrten-ferngesteuerte-flugzeuge-911-aus.html
    https://www.radio-utopie.de/2014/06/04/flug-mh370-als-alibi-fuer-weltkontrolle-mit-globalem-satellitengestuetzten-tracking-system-ads-b/

    Zukünftig werden politische Gegner nicht mehr inhaftiert, sondern unter unerklärlichen Umständen per Fernsteuerung bei Autounfällen verselbstmordet!
    Schließlich ist die EUDSSR Stasi-Überwachungsstaat alternativlos. Niemand darf das infrage stellen. Die alterntivlose EUDSSR Stasi-Überwacher wollen bald auch in unsere Wohnungen durch Digitalisierung und Rauchmelder eindringen um alle Privatgespräche aufzunehmen. Damit die EUDSSR immer weiß in welche Richtung der Wind bei der Bevölkerung weht um frühzeitig NATO-konforme
    EUDSSR-Trolle udn NATO-Trolle im Internet einzusetzen um Globalisierungskritiker,Eurokritiker,Gender-feinde usw. zu bekämpfen. Hate-Crimes (kriminelle Hasskommentare) sollen frühzeitig aufgespürt werden.

    DIe ecall Systeme sollen beim Belauschen von Autofahreren Abhilfe schaffen.
    Abhören mitschneiden aller Gespräche in den Autos sind durch eingebaute Ecall nun möglich
    http://www.zdnet.de/88213113/ecall-die-170-milliarden-euro-app/
    https://netzpolitik.org/2014/vorratsdatenspeicherung-von-autos-ab-naechstem-jahr-durch-ecall-system-verpflichtend-aeh-freiwillig/

  9. Darknet-Reporter sagt:

    Deutsche Nationalisten und Konervative werden inzwischen wie Verbrecher behandelt.
    Wann werden eigentlich US Kriegsverbrecher juristisch vor UN oder Den Haager Tribunal verfolgt?

    Kriegsverrbechern udn Völkermord an den Japanern wurde nie juristsich aufgearbeitet. Ein Skandal!
    Die Amerikaner hatten nicht nur Hiroshima und Nagasaki zerstört, sondern auch Nagoja,Oita, Ichinomiya, Hiratsuka, Numazu und Kuwana,Toyama.

    Bereits vor den Atombombenabwürfen im Sommer 1945 wurden 68 japanische Städte halb oder völlig zerstört.

    http://www.gegenfrage.com/vergessene-geschichte-die-zerstoerung-nagojas-1944/

    Vor allem ging es den Rassisten aus Amerika darum ihre verstaubte Waffentechnik an bösen Japanern zu testen.

    Jetzt sind wieder einmal die Nordkoreaner und die Russen an der Reihe. Die Mutter aller Bomben in Afghanistan konnte erfolgreich getetstet werden, nun soll diese in Nordkorea zum Einsatz kommen. Für Russland hat die internationale Hochfinanz etwas anderes vorgesehen. Die gemäßigten moderaten Kopfabschneider aus Syrien (Al-Nusra,Al-Qaida, FSA Free Syrian Army ), Afghanistan (Mudschaheddin) und Irak sollen nun über die Kauksasus-Regionen nach Russland geschleust werden, wo sie danach ihre groß angelegten Terrorangriffe starten sollen.
    DIe Weltpresse wird das ganze als einen Bürgerkrieg udn Aufstand gegen Putin udn Kreml deklarieren, bei dem westliche Truppen
    der armen zivilen Bevölkerung und den moderaten Kopfabschneidern zur Hilfe eilen soll um Menschen zu schützen udn das „brutale“ Kreml-Regime zu stürzen.

    Wann werden die Amis Reparationen an die Indianerleisten?
    Wann werden die US Amerikaner Reparationen an die Mexikaner zahlen für die brutale Annexion von Texas,California,Arizona und brutale Vertreibung von Mexikanern aus diesen Gebieten:
    http://www.iknews.de/2015/04/07/schulden-die-usa-mexiko-billionen-an-reparationen/

    Wann werden die USA die Kriegsverbrecher wie G.W. Bush, D.Cheney an die islamsiche Welt ausliefern.Der Einsatz von verbotenen Uranmunitionen durch die Amis in Irak,Balkan und Afghanistan waren ebenfalls ungeheuerliche Gräultaten:
    https://denkbonus.wordpress.com/2011/11/23/bush-und-blair-als-kriegsverbrecher-schuldig-gesprochen/
    https://eyreinternational.wordpress.com/tag/kuala-lumpur-war-crimes-tribunal/

    Wann werden die Amerikaner in Den Haag vor dem Tribunal belangt für die unfassbare Kriegsverbrechen begangen in Laos, wo die Amerikaner über die gesamte Fläche des Staatsgebiets von Laos zwischen 1963-1972 mehr als 2 Millionen Tonnen Streubomben abgeworfen hatten. Mehr als 20.000 Menschen wurden durch US-Bomben ermordet und mehr als 100.000 wurden obdachlos:
    http://legaciesofwar.org/about-laos/secret-war-laos/

    Einsatz von Entlauibungsmitteln in Vietnam durch US-Kriegsverbrecher
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/agent-orange-opfer-in-vietnam-frau-truongs-endloser-krieg-a-674630.html

    Bis heute sind mehr als 3 Millionen Vietnamesen an den Folgen dieses US Kriegsverbrechen zum Opfer gefallen

    • Enrico Pauser sagt:

      Deutsche Nationalisten und Konervative werden inzwischen wie Verbrecher behandelt.
      Wann werden eigentlich US Kriegsverbrecher juristisch vor UN oder Den Haager Tribunal verfolgt?
      ——————————————————————————————>
      …dann, wenn solche Hardcore Spezies welche bei Wahlen^^ angemeldet waren, gewinnen!!
      —> ich hatte 25 nachvollziehbare Punkte aus bekanntem Programm!

      …Mir können (((Jene))) NICHT dumm kommen den mit VERSAGERN::::::diskutiere ICH NICHT!!!!

      • Enrico Pauser sagt:

        PO_litisch korrekt bedeutet es, als DEUTCH die Schnauze zu halten, um den erwünschten Zugezogenen freie Bahn gemäß den bekannten Plänen^^laSSen zu sollen 😦
        —–> ICH bin kaputt im KOPF und werde es trotzdem NIEMAL zulaSSen°°°

        HEIL HITLER

  10. Enrico Pauser sagt:

    OT
    Skeptiker hat auf einem anderen Blog dieses Video, unkommentiert gepostet^^ …also ich empfand es als NACHDENKE 🙂
    Für meine Wenigkeit, gibt es KAIN_ne guten oder bösen JUDEN, sondern nur JUDEN, die gegen das „Deutsche Volk“ agieren!!!…….da helfen auch KAIN_ne Pillen, selbst wenn Menuhin den holen Claus offen anzweifelt!!! PUNKT

    …die Frage die ich mir selber seit Jahrzehnten stelle:…bin ich auch zu 25%-50% jude denn das wird ja von Muttern weitergegeben und meine Mutter ist eine geborene „UNGER“… Leider kann sie mir darüber KAIN_e Auskunft mehr geben, daher muSS ich wohl strunzdumm über meine Situation bleiben 😦
    Da es aber KAIN_e ZUFÄLLE gibt, wird es schon seine RICHTIGKEIT haben, daSS ich den JUDEN NICHT wohlwollend gegenüberstehe….naja egal, wollte ich nur mal los+werden!!! 😉 Ich bin seit gut 10 Jahren darauf vorBEREITet, was auf uns zukommt und ich muSS Euch allen gestehen, es schlaucht und zieht mich ALLes nur noch runter, ob der Agonie der „deutsch“, welche stillschweigend ALLes hinnehmen 😦
    Ich frage mich immer mehr, warum „deutsch“ keinen Kampfgeist mehr hat—> dazu muSS man einfach mal ne Woche zuhause bleiben (GENERALSTREIK) und ALLes ist gegeSSen 😉

    Ps.: @ Freidavon
    …du solltest deine Beleidigungen (Pausenclown) UN_terlaSSen!

      • Skeptiker sagt:

        @Klaus

        Ich sage ja, die AFD ist eine ganz schlechte Alternative, lieber Mutti Merkel wählen, schon ist die Welt in Ordnung.

        Geil Merkel.

        (https://youtu.be/L3OM2v-XptI?t=225)

        Weil er ist nicht gut für Deutschland.

        Reinkopiert.

        ============
        Übergeordnete politische Ziele:

        Wiederherstellung vollständiger staatlicher Souveränität Deutschlands
        (Hoheit über Staatsgrenzen, Geldpolitik, Recht)

        Wiederherstellung des Staatsbürgerschaftsrechts nach Abstammung;
        keine doppelte Staatsbürgerschaft als Regel, keine Staatsbürgerschaft für Anhänger Grundgesetz-widriger Ideologien; Abwehr fortschreitender Islamisierung

        Wahrung der historisch gewachsenen kulturellen Identität Deutschlands

        Bildungsreform: Wiederherstellung von zukunftsfähigen Standards

        Hier weiter.
        https://www.gottfried-curio.de/

        Curio (AfD): „Regierungspolitik ist eine Kampfansage ans eigene Volk!“ | Wahlkampf in Kirchhain

        Gruß Skeptiker

  11. Skeptiker sagt:

    Was haben wir damals gelacht: 1986, also vor 32 Jahren, sagte Franz Josef #Strauss bereits das von #Merkel erzeugte Chaos voraus.

    Merkel muss weg! Eine neue Gro(ss)Ko(tz) mit der $PD ist so wenig eine #Alternative wie ein weiter so in Jamaika mit GrünGelb

    Gruß Skeptiker

    • GvB sagt:

      Martin Schulz(spd) faselte auch von 100 %..bekam sie kurz und war aber wenige Wochen später bei einer „NULL“ …angelangt!

      https://www.csu.de/aktuell/meldungen/oktober-2018/100-prozent-fuer-bayern/

    • GvB sagt:

      Merke: Asyl..war eigentlich „nur“ für Deutsche Vertriebene und Aussiedler gedacht!Aber genau wie bei den ausländischen Gastarbeitern mussten die BRD-„Politiker“ dem Zwang zur Aufnahme von Türken durch die Besatzer ..hauptsächlich den USA….auch „Asyl für Andere“ „nachgeben“!

      Von den 202.673 deutschen Aussiedlern des Jahres 1988 stammten 69 Prozent aus Polen, 23 Prozent aus der Sowjetunion und 6,3 Prozent aus Rumänien. Zwei Jahre später hatte sich das Bild deutlich gewandelt, nunmehr kamen 37 Prozent aus der Sowjetunion, 34 Prozent aus Polen und 28 Prozent aus Rumänien.[4] Zwischen 1986 und 1988 verfünffachte sich die Zahl der neu ankommenden Aussiedler also und war damit doppelt so hoch wie die Zahl der Asylbewerber. Nimmt man beide Migrationsbewegungen – auf den Wegen der Aussiedler- und der Asylgesetzgebung – zusammen, so wanderten innerhalb von fünf Jahren, zwischen 1988 und 1992, mehr als 2,2 Millionen Bürger aus den ehemals kommunistisch regierten Ländern Osteuropas in die Bundesrepublik ein. Schon dies verdeutlicht die gänzlich veränderte Struktur der Einwanderungsproblematik der Jahre um 1990 im Vergleich zu jener der frühen 1980er Jahre.

      Die rechtliche und politische Begründung für den Status als „Aussiedler“ wurde nun ebenfalls zum innenpolitischen Streitpunkt. Im Jahre 1957 waren die Aussiedler den Vertriebenen gleichgestellt(zusammen 2 Millionen!) und der Begriff der ethnischen Zugehörigkeit präzisiert worden: „Deutscher Volkszugehöriger ist, wer sich in seiner Heimat zum Deutschtum bekannt hat.“[5] Darunter wurde – auf der Grundlage der Abstammung – eine aktive kulturelle und politische Orientierung verstanden, die in den meisten Ländern schon durch die dortigen Behörden herausgefordert wurde. Auf dieser Basis hatten die Aussiedler einen Rechtsanspruch auf die deutsche Staatsbürgerschaft sowie auf umfängliche sozialstaatliche Leistungen – etwa Wohnraum, Sprachkurse, Vorbereitungs- und Umschulungskurse für die berufliche Eingliederung und anderes.

      (….)

      aber..Asyl?

      Das Asylrecht in Deutschland hat seine eigene Geschichte.

      Es war 1949 auf Druck der Amerikaner ins Grundgesetz aufgenommen worden – als Referenz an die nach 1933 vor den Nazis geflüchteten jüdischen und nichtjüdischen Deutschen,
      …die überall in der Welt Aufnahme und Asyl gesucht und so selten gefunden hatten. Fortan, so die Festlegung im Parlamentarischen Rat, sollte Deutschland in seiner westlichen Schrumpfform für die von Diktaturen Verfolgten eine sichere Heimstätte sein. Dieser Grundgesetzartikel war einschränkungslos und nur mit einer Zweidrittelmehrheit im Parlament zu verändern.
      !!!!Alles klar?!
      (…)

      1980iger Jahre .Es wurde im Kalten Krieg nahezu ausschließlich für Flüchtlinge aus dem Ostblock angewandt, von denen im Durchschnitt jährlich zwei- bis dreitausend in die Bundesrepublik kamen. Z.B. darunter sogenannte Kontingent-Juden aus der Ukraine usw..

      (…)

      „Bei mehr als 90 Prozent Schwindlern“, hieß es etwa in der „Welt“, „kann sich das zur existenziellen Bedrohung unseres Sozialwesens auswachsen.“ Der Berliner Historiker Arnulf Baring forderte in der „Bild-Zeitung“, das Grundrecht auf Asyl müsse sofort abgeschafft werden, denn das „Grundproblem“ bestehe doch darin, „dass unsere gutmütige Sozialgesetzgebung zum Magneten geworden ist, der die Armen des ganzen Erdballs anzieht“. Daher dürfe „selbst die Asylgewährung nicht das Recht auf eine Sozialhilfe einschließen, wie sie Deutschen zusteht.“ Und der bayerische Innenminister Stoiber erklärte: „Das Grundgesetz wird anscheinend dann erst geändert, wenn den Altvorderen in Bonn, die bar jeglicher praktischen Erfahrung sind, einmal das Feuer unterm Hintern von ihren eigenen Leuten angezündet wird.“….

      Auszüge aus:https://zeitgeschichte-online.de/thema/flucht-und-asyl

      https://badreichenhallwiki.eu/?title=Durchgangslager_Piding_(Piding)

      http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/thema/Unions-Machtkampf-eskaliert-CSU-droht-Merkel-mit-Alleingang-article3877083.html

      7 Oct 2018

      Das System frisst sich selbst auf……..sehr gut! 😬

      Insider informiert von einem Vertriebenentreffen gestern in Bad Reichenhall, Bayern

      ……Früher alle 1.000% CSU. Jetzt laute Buhrufe als Grußwort von Ferkel und Seehofer übermittelt wird, kein Beifall mehr für das anwesende CSU-Arschloch. 80-90 Jährige sagen sie hätten immer die CSU gewählt aber das sei jetzt vorbei.

      Die CSU wird ausradiert werden. Eingeäschert. Ausgelöscht wie Karthago. Zu Freudengesängen mit Blasmusik wird die Asche der CSU in den Chiemsee, den Königssee und in Isar, Donau, Inn, Alz, Traun, Salzach, Pegnitz und Main gekippt und vom Gipfel des Watzmann vom Winde verweht.

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/10/07/insiderinfo-von-einem-vertriebenentreffen-gestern-in-bad-reichenhall/

  12. Vater Staat und Mutter Kirche sagt:

    Mal wieder einen Blick riskieren, statt die Ziele der Karlspreisträger aus den Augen zu verlieren: https://www.karlspreis.de/de/preistraeger

    https://www.welt.de/geschichte/article155633927/Als-Nordafrikaner-noch-Europas-kulturelle-Elite-waren.html

    Wieviele Mio. „Gastarbeiter“ kamen angeblich zeitbefristet wegen dem Wirtschaftswunder – was die zwangsläufige Folge bei jeder Zerstörung durch Kriege ist – nachdem in den Rheinwiesenlagern 6 Mio. Wehrmachtsangehörige auf Befehle der philanthropischen Herren Rosenfelt und Eisenhauer open Air von ihren Leben befreit wurden? Womit die Basis für ein wohlgeratenes, gesundes und wohlhabendes Volk der Deutschen erledigt war.

    Vor den Gastarbeitern kamen noch ca. 3,5 „Vertriebene“ aus Schlesien. Weil die so schwer beladen waren, erfolgte ein Lastenausgleich der BRD durch die Zwangshypotheken bei den Alteingesessenen, wo dann die Brotkörbe recht extrem hoch hingen; im Gegenzug so manche „Vertriebenen“ äußerst wohlhabend wurden.
    https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lastenausgleich-38155
    Viele „Vertriebene“ zog es zu ihren baJUwarischen Spezis, andere wurden „geadelt“: Ruhradel. Fr. STEIN BACH als ehemalige Vorsitzende der Vertriebenenverbände weiß sicher mehr.
    Seit wann sind Evakuierungen mit Vertreibungen gleichzusetzen?


    Seit Schengen könnten die wieder in „ihre“ vielbejammerten Liegenschaften zurück – warum tun sie es nicht?

    Kurz zuvor war auch noch die Währungsreform; geschröpft wurden immer nur die DEUTSCHen.
    DEUTSCH mit ihrem Ultrakurzzeitgedächnis sind zum Glück sehr vergesslich.
    1 Beispiel der BRD GmbH und ihrem Dachverband in Berlin Ost:
    1990 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio.
    „Der CDU-Beitrag zur multikulturellen Gesellschaft kann nicht hoch genug veranschlagt werden. Er wird erst im europäischen Vergleich so richtig deutlich: Während in Deutschland zwischen 1990 und 1996 fast neun Millionen Menschen zuzogen, waren es in Großbritannien weniger als zwei Millionen, in Italien weniger als eine Million und in Frankreich nicht einmal eine halbe.
    Klarer formuliert: Dank der CDU-Politik der offenen Grenzen wanderten in den 90er Jahren mehr Menschen in Deutschland ein als in den übrigen 15 Staaten der EU zusammen.“
    (Eberhard Seidel, Publizist, in der „taz“ vom 14. April 2000)

    Im Jahre 1996 bekam Dr. Henoch Cohen aka Dr. Helmut Kohl den höchsten Orden, den die in der CoL ansässige B’nai Brith zu vergeben hat. Das ZDF sendete in „heute“ 1996 die Auszeichnung von Helmut Kohl mit dem höchsten Orden, den die B’nai Brith zu vergeben hat.

    1996 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio.
    2000 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio

    Zahlen? Fr. WEISBAND weiß vielleicht genaueres.
    https://www.heise.de/tp/features/Visa-Affaere-3438523.html

    2005 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio.
    2007 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio.

    Trotz nie abreißender Zuströme aus aller Herren Länder:
    2014 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio.
    2015 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio.
    2018 Bewohnerzahl DE: offiziell 82 Mio.

    Cool. Es scheinen also stets genausoviele Alteingesessene entweder den Löffel abzugeben, oder den Seitenausgang zu nehmen, wie durch den Hintereingang fidele Neuzugänge kommen. Geburtenzuwächse finden bei DEUTSCH praktisch keine mehr statt.
    Nachdem das Land seit 49 illegal p. a. mit ca. 1 Mio. Fremdkörpern gesegnet wurde und demzufolge ca. 90% der Bewohner Migrationshinter- oder Religionsvordergrund haben dürften, wie soll da noch Solidarität beim kerndeutschen Restposten entstehen? Für die rollen die Räder immer schneller zum letzten Halt vor dem Krematorium. Rheinwiesenendlager Pflegeheim, wo sie medizynisch via Pflegestufe III – aufgehübscht mit Hämatomen aufgrund langer Liegezeiten – der Koscha Nostra final nochmal als Dukatenscheißer dienen.
    https://www.pflege-shv.de/index.php?page=themen

    Andererseits waren sie es, die am längsten regelmäßig stolzgeschwellt an die WahlURNEN gingen, um dem Instrument of Surrender im Folterparadies DE zu huldigen und denen beste Erfolge zu sichern. Und die heutigen Senioren hatten als damals Jüngere wenigstens noch Heu- und Mistgabeln, Dreschflegel und Harken usw., womit sie umgehen konnten.

    Was noch? Die Folgen der Pille ab den frühen 60ern; ab 1971 die Folgen der Feminismus-Propaganda einer Alice SCHWARZer mit den Filmshternchen und demSlogan: Mein Bauch gehört mir, zwecks Abschaffung des § 218.
    https://www.digitales-deutsches-frauenarchiv.de/sites/default/files/styles/profile/public/2018-08/SternCover_Teaser2_0.jpg?itok=rvnmHG0z
    Bis dahin waren die Frauen selten berufstätig, sondern zuhause bei den Kindern. Das änderte sich zügig, welche Frau wollte rückständig bleiben? Daß der sog. Staat so doppelte Steuern kassierte, früher Zugriff auf die Kinder bekam sowie Familienzerrüttungen einsetzten, war doch wohl nicht beabsichtigt. Daß Millionen deutschen Kindern (Nachwuchs) das Leben erspart blieb, sicher auch nicht.

    Wie lautet das Hauptargument um die zahlreichen Neubürger zu rechtfertigen? „Demographieprobleme, Überalterung der deutschen Gesellschaft, die Deutschen haben zuwenig Kinder …“. DummDEUTSCH schnappen die Giftbrocken und zeigen grenzdebil Verständnis.

    Praktischerweise rock(t)en die RomKHANZaren außerhalb ihres weltweit operierenden Finanzimperiums (VatiKHAN) unter anderem durch Afrika und untersag(t)en die Empfängnisverhütung in den armen Ländern.
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-01/papst-franziskus-verhuetung
    Die Früchte der Scheinheiligkeiten sind im jüdisch-christlichen Abendland der 3 abrahamitischen Rückbindungen Judentum – Christentum – Islam täglich zu bewundern.
    http://www.religion-ethik.de/religion/definition-was-ist-religion.html

    „Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten.“ – Mahatma Gandhi – indischer Politiker und Reformator, 1869-1948

    Wieso erhalten Rentner in ÖsterREICH, bei fast gleichen Voraussetzungen p. M. 800,- Euronen mehr? 2019 werden sich DEUTSCH-Rentner noch die Äuglein reiben, wenn ihre Luxusrenten zu 80% mit Steuern belegt werden. Enteignungen stehen dito im Raum, aber alles gut; hängen sich dann einige bis dahin stolze Immobesitzer auf, kommt das u. a. auch der Rentenkasse zugute.

    Für alle anderen gilt: nur nicht aufgeben, einfach unbeeindruckt weiterknechten, das wird schon.
    Und nach dem harten Diesseits wird im Jenseits für die Geknechteten alles besser.
    DEUTSCH finden in nicht allzuferner Zukunft sicher auch ein warmes Plätzchen in dieser Liste:
    https://www.amazon.de/Untergegangene-Kulturen-Collectors-4-DVDs/dp/B000A6QYFY

    „Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: sie tun es.“ – Bertrand Russel

    • GvB sagt:

      Mord aus der Luft
      Wie wir unseren Feinden Frieden und Freiheit bringen können

      von Christian Jürs
      Im Zweiten Weltkrieg wurden rund 593.000 deutsche Zivilisten bei alliierten Luftangriffen getötet.
      Von Juli 1944 bis Januar 1945 wurden jeden Monat durchschnittlich 13.536 Menschen getötet.
      Allein in Hamburg wurden etwa 50.000 Zivilisten durch alliierte Bombenangriffe getötet, in Berlin
      etwa 50.000. Bei einem einzigen Angriff in der Nacht vom 1. auf den 14. Februar 1945 wurden in
      Dresden mehr als 200.000 Zivilisten getötet.
      Wenn man an die alliierten Bombenangriffe auf Deutschland denkt, fällt einem automatisch
      „Dresden“ ein, sicherlich nicht Wesel, Nürnberg oder Würzburg oder die Hunderte von anderen
      verwüsteten deutschen Städten.
      ..weiter :

      http://wakenews.net/Mord_aus_der_Luft_20181007.pdf

    • Exkremist sagt:

      Erdogan ist Halacha-Jode…

      Galileo

      • GvB sagt:

        https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/08/10/die-krise-der-tuerkei-saegt-den-ast-ab-an-den-sich-der-eurotz-festklammert/#comment-69990

        Nun kann Erdowahn bald einpacken. Aus der Traum vom zweiten…. osmanischen Reich!

        Wenn die Erdowahn-Wähler in der BRD nicht wären(Geld schicken und ihre Familien in Anatolien mit dt. Krankenversicherungen versorgen und ohne die fetten Germanis, Anglos, Russkis usw. an der Touristen- Riviera um Alanya und Antalya… würde das Land noch schneller abstürzen..

        Fakt ist, die Banken haben jetzt mal die Arschkarte(auch „deutsche“.. ),europäische, balkanesische..

        Twitter-Attacke:POTUS-Trump verschärft Erdogans Geldkrise
        Türkische Lira-Verfall.
        Höhere US-Zölle.
        Türkei erlebt schwarzen Freitag
        Türkeis Ausnahmezustand wird zur Normalität:
        Fazit:
        Der „Mann am Bosporus“ ist nun krank ..hat Grippe und hohes Fieber.
        Ohne die Unterstützung Europas wäre Erdogan längst verschwunden.
        Gefährliche Zeiten, denn was ist schlimmer als ein „weidwundes TIER“(Erdogan), der dann einen Ausweg sucht..um „seine“ Leute hinter sich zu scharen?
        Ein begrenzter Krieg mit den Griechen?
        Dem könnte nur Einhalt geboten werden durch ein Megabeben….
        ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

        21.2.2018
        Erdogans Türkei droht(e) schon einmal mit Einmarsch in Griechenland

        https://philosophia-perennis.com/2018/02/21/tuerkei-droht/

        Auszug:

        Das schrillste Muskelspiel kommt natürlich vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, der durch seine militärische Invasion der Region Afrin in Nordsyrien, die praktisch unangefochten verlaufen ist, ermutigt zu sein scheint.

        „Wir warnen diejenigen, die in der Ägäis und Zypern die Grenze überschritten haben“, erklärte Erdoğan und fuhr fort:

        „Ihr Mut besteht nur so lange, bis sie unsere Armee, unsere Schiffe und unsere Flugzeuge sehen… Was auch immer Afrin für uns ist, unsere Rechte in der Ägäis und in Zypern sind dieselben. Denken Sie niemals daran, dass die Erdgasexploration in den Gewässern Zyperns und die opportunistischen Versuche in der Ägäis von unserem Radar verschwinden.

        „Genauso wie wir die Pläne [in der Region] durch die Operation Euphratschild und die Operation Olivenzweig [auf Syrien] und bald auch in Manbij und anderen Regionen stören, können und werden wir die Pläne derer, die an unserer südlichen Grenze Fehleinschätzungen vornehmen, zerstören… Unsere Kriegsschiffe und Luftstreitkräfte behalten das Gebiet genau im Auge, um bei Bedarf in jeder notwendigen Hinsicht einzugreifen.

        Sich auf die Tage des Ottomanischen Reiches beziehend, fuhr Erdoğan fort:

        „Diejenigen, die meinen, wir hätten das Land, aus dem wir uns vor hundert Jahren unter Tränen zurückgezogen haben, aus unseren Herzen getilgt, haben Unrecht.

        „Wir sagen bei jeder Gelegenheit, dass Syrien, Irak und andere Orte der Geographie in unseren Herzen nicht anders sind als in unserer eigenen Heimat. Wir kämpfen darum, dass eine fremde Flagge nirgends geschwenkt wird, wo der adhan [islamischer Gebetsruf in Moscheen] rezitiert wird.

        „Die Dinge, die wir bisher getan haben, verblassen im Vergleich zu den noch größeren Dingen und Angriffen, die wir in den nächsten Tagen planen, inshallah [so Allah will].“

        Neo-Osmanisten in der Türkei sind immer noch stolz auf das Konzept des Dschihad (Islamischer Heiliger Krieg) gegen die Kafir (Ungläubige). Der Leiter der staatlich finanzierten Direktion für Religiöse Angelegenheiten, Diyanet, hat die jüngste militärische Invasion der Türkei in Afrin offen als „Dschihad“ bezeichnet.

        Die Osmanische Dynastie und das Osmanische Reich wurde von einem nomadischen turkmenischen Stammesfürsten um das Jahr 1300 gegründet. Während der mehr als 600 Jahre der osmanischen Periode führten die osmanischen Türken, die auch das islamische Kalifat vertraten, regelmäßig Dschihad-Kriege, in denen sie Länder auf drei Kontinenten überfielen und besetzten.

        Diese Bezeichnung macht Sinn, wenn man bedenkt, dass die muslimischen Türken ihre demographische Mehrheit in Kleinasien der jahrhundertelangen türkisch-muslimischen Verfolgung und Diskriminierung der christlichen, jessidischen und jüdischen Bewohner der Region verdanken. Im 11. Jahrhundert drangen türkische Dschihadisten aus Zentralasien in das griechischsprachige, christlich-byzantinische Reich ein und eroberten es und ebneten den Weg für die allmähliche Türkisierung und Islamisierung der Region durch Methoden wie Mord, Entführung, Vergewaltigung und erzwungene Bekehrungen.

        Der größte Angriff der Türken auf Christen im 20. Jahrhundert fand 1914-1923 im Rahmen des Völkermordes an Griechen, Armeniern und Assyrern (Syrern/Chaldäern) in der osmanischen Türkei statt. Dies hinderte die Türkei, die den Völkermord weiterhin leugnet, nicht daran, 1952 Mitglied der NATO zu werden. Der Angriff hinderte die Türkei auch nicht daran, drei Jahre nach dem NATO-Beitritt ein brutales antigriechisches Pogrom in Istanbul zu begehen oder die verbliebenen Griechen 1964 gewaltsam aus der Türkei zu vertreiben.

        Gerade weil die Türken nie für ihre kriminellen Handlungen und Aggressionen zur Rechenschaft gezogen wurden, bedrohen sie weiterhin die Sicherheit und Souveränität ihrer Nachbarn. Es ist höchste Zeit, dass der Westen aufwacht und Ankara zur Rede stellt.

        **

        Uzay Bulut ist eine türkische Journalistin, die in der Türkei geboren und aufgewachsen ist. Sie lebt heute in Washington D.C. – Der Beitrag erschien zuerst bei Gatestone Institut.

        • GvB sagt:

          Die Schicksals-Wahlen in der Türkei. Das geht auch uns etwas an! (Artikel von GvB/22.06.2018)

          Hallo,

          abseits vom WM-Logen-Rasen spielt sich so einiges auf der politischen Bühne ab. Dieses Wochenende stehen die Wahlen in der Türkei an, die darüber entscheiden, ob Erdogan Präsident bleiben wird.

          Eines steht auf jeden Fall fest. Erdogans „Stern“ sinkt. Er musste andere Partein zulassen, die sich nun zu einem Bündnis zusammenschlossen, welches alleine aus dem Grunde besteht um Erdogan zu schwächen, ja eventuell gar zu stürzen.

          Ein Sturz? Ja, Erdogan hat auf jeden Fall davor Angst, denn er könnte bei einer verlorenen Wahl wegen Korupption vor eines „seiner“ Gerichte gestellt werden.

          Wirtschaftlich geht es dem Land schlechter, die Arbeitslosigkeit steigt..Die Menschen (Vor allem das westlich ausgerichtete, liberale und städtische Wählerpotential ist unzufrieden.Viele Familien haben Angehörige im Gefängnis sitzen. Das erhöht die schlechte und kritische Stimmung.

          Das Lachen auf vielen Plätzen in Istanbul und Ankara hat aufgehört..das Misstrauen regiert überall.

          Die Ausnahme bilden die Erdoganwähler in der EU. Vor allem viele von den ca. 1,5 Millionen in der BRinD!Es sind die typischen anatolischen Taycip-Wähler..Meist ungebildet, mit schlechteren Jobs ..und mit grossen Familien…

          Taycip Erdogan hatte nie vor in die EU zu gehen. War alles Täuschung!Er nutzte nur die EU aus, da er Waffen und Wirtschafthilfe brauchte(Wegen der NATO-Mitgliedschaft) und wirtschaftlichen Aufschwung, um das Land weiter aufzubauen… Bis dies endlich die Illusionisten in Brüssel mitbekamen ..mussten Jahre vergehen.Er täuschte auch Merkel und erpresste sie regelrecht wegen der Flüchtlingsfrage….es kann gut sein das Tycip E. auch weiss, dass die BRD am Gängelband der Amis hängt(Siehe das dt.-türkische Gastarbeiterabkommen in den 60iger-Jahren!)..und unter Merkel immer wieder nur „weich“ reagieren kann..und nicht wie ein souveräner Staat mit mal dem Holzhammer!

          Dabei ist die Türkei von der BRinD so abhängig von von keinem anderen europäischen Land.

          Ohne technische Hilfe in fast allen Bereichen, und die Unterstützung durch heimgeschicktes Geld der Gastarbeiter liefe das Land auf dem Zahnfleisch. Auch der Tourismusboom ist total eingeknickt. Viele Deutsche und andere Europäer fliegen nicht mehr an die türkische Adriaküste..Ganze Küstengbiete, wo viele Hotels und Ferienhäuser wie am Fliessband gebaut wurden, stehen leer!

          Investitionen ausländischer Firmen bleiben aus…Das Land ist ethnisch und politisch mehrfach gespalten. Türken gegen Türken, Türken gegen Kurden, Sunniten gegen Shiiten, Dönme , Aleviten, sowie den Ex-Mitstreiter GÜLEN.

          Auch der NATO-„Partner“ Griechenland könnte nochmal eine grosse Rolle spielen(Falls Taycip von innenpolitischen Problemen ablenken will!) es ginge dann um einen begrenzten Konflikt um die beanspruchten Inseln vor der türkischen Küste. Wieder mal..

          Aber Vorsicht Taycip! Griechenland hat einen kulturell bedingten Partner. Russland!

          Ausserdem ist Krieg im Lande.Gegen die Kurden und den Nachbarn Syrien..

          Allerdings hat Erdogan einen grösseren Feind, falls er mit der Osmanisierung-Islamisierung weitermachen sollte. Das sind die VSA!(Eventuell zusammen mit Israel).

          Nach Syrien und dem Iran käme die Türkei an die Reihe, genau so wie damals Saddams Irak, der Jahrelang gegen Iran Krieg führte, elegant in Kuweit in die Falle geschickt und danach als „nicht mehr demokratischer Freund“ eliminiert wurde.

          Siehe die Umgestaltung des Nahen Ostens nach dem Brezcinski-Plan(The big chessbord)

          Syrien scheint es jedoch zu schaffen aus dieser Gruppe davonzukommen..also gerät die Türkei wieder in den Fokus.

          Auch ein Bürgerkrieg nach der Wahl könnte in Frage kommen…
          Heute besteht ein „Klima der Angst und Einschüchterung“ in der Türkei.Wer will schon als moderner Türke in einer immer islamischer werdenden Diktatur leben?

          Es sind Schicksalswahlen, zu denen die Türken am Sonntag aufgerufen sind, Schicksalswahlen für Erdogan und für das Land. Erstmals wählen die Bürger gleichzeitig ein neues Parlament und einen Präsidenten. Das markiert den Übergang von der parlamentarischen Demokratie zum Präsidialsystem.

          Hier ein aktueller Bericht:

          https://www.morgenpost.de/politik/article214633903/Tuerkei-Wahl-Sieg-und-Niederlage-nie-so-dicht-beieinander.html

      • GvB sagt:

        GötzvonBerlichingen 16.Juli 2016:

        Erdogan ist über die Linie seiner Mutter= georgischer Hebräer/Dönmeh! Seine Familie stammt aus der Grenzregion..Georgiens(an der türk. Grenze) dann zogen sie nach Lasistan(Schwarzmeerküste)und weiter ins Armenvierte Istanbuls!
        Also ?Sein Aufstieg über den Bürgermeisterposten in der AKP bis zum Präsidenten war istanbuli-dönmeh aus dem Hintergrund ge -und unterstützt.

        Gibt es einen Zusammenhang zwischen der „Nizza -Connection“ und der „Erdogan-Islam-Connection“???

        Im Jahre 1721 wurde die ersten Logen-Gründung in Istanbul, Türkei durch >>>>französische Freimaurer(!) vollzogen.

        Drei Punkte ..damit unterzeichnen die Freimaurer.. o
        o o

        Französische Freimaurer(viele Juden)> Grande L’Orient ???(Mitglieder Hollande, Sarkozy usw.) JA.Egal(ite) welcher Fraktion man angehört..

        http://www.katholisches.info/2012/02/01/der-schatten-der-freimaurer-uber-dem-elysee-palast/

        Türkische Freimaurer: Erdogan und viele aus seinem Kabinett, Richter, Militärs..sind es nicht? So komisch es erscheint, wohl doch? Nur in welcher rivalisierenden Loge?

        War es ein Freimaurer-Putsch?

        Das Freimaurertum gilt unter Islamisten als dezidiert westliche/christliche Weltanschauuung/“Philosophie“!

        In der Türkei mag man die Freimaurer nicht, weil die Freimaurer zwar das Gegenteil behaupten, aber doch christlich geprägt sind. Laut Satzung sind Freimaurer religiöse nicht gebunden, lediglich das Bekenntnis zur Existenz eines Gottes ist Bedingung. Kemal Atatürk soll auch Freimaurer gewesen sein, aber der hatte mit den Islam auch nicht allzu viel am Hut. Heute ist das in der Türkei anders, dort werden Christen unterdrückt, warum sollten sie dann die christlich orientierten Freimaurer dulden?
        Die Großloge der Freien und Angenommenen Maurer der Türkei (Hür ve Kabul Edilmiş Masonlar Büyük Locası) ist die einzige „reguläre“ türkische Großloge.. mit „Filialen“ in:
        – in Israel , Frankfurt am Main, Washington, D.C., Bukarest (türkischsprachige Logen).

        Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan hat 1975 ein anti-freimaurerisches Theaterstück mit dem Namen Mas-Kom-Yah geschrieben. 2013 lobte Erdoğan Necip Fazıl Kısakürek in einer Rede zum Gedenken an seinen Todestag auf einer parlamentarischen Fraktionssitzung der AKP, in der er feststellte, daß er einer der wichtigsten Denker und Aktionsmenschen sei die das Land im 20. Jahrhundert hervorgebracht hätte. Weiter sagte er das Kisakürek ein Vorbild für seine eigene und alle folgenden Generationen sei. Die türkische Tageszeitung Yurt kommentierte dazu das die Rede Erdoğans beschämend sei.

        Denn Kisakürek hätte mit seinem Buch Yahudilik-Masonluk-Dönmelik antisemitische und anti-freimaurerische Thesen verbreitet.

        Gesetzliche Beschränkungen:

        Soldaten ist es in der Türkei gesetzlich verboten während ihrer aktiven Dienstzeit Mitglied in einer Freimaurerloge zu werden.

        Mehr dazu von mir hier:

        https://astrologieklassisch.wordpress.com/2016/07/16/nach-putschversuch-tuerkei-verhaftet-generale-und-andere-soldaten/

    • diebeyers sagt:

      Es sind nicht die Muslime es sind die Juden, die alles steuern, MdG HH

    • GvB sagt:

      Putin. Wieviel Attentate hat er überlebt?

      Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem amerikanischen Star-Regisseur Oliver Stone ein Interview gegeben.
      Putins Unsterblichkeits-Interview –
      »Ich habe fünf Attentatsversuche überlebt … Stone hat Putin seit zwei Jahren mehrfach er interviewt.
      https://www.lupocattivoblog.com/2018/10/03/jetzt-als-buch-oliver-stone-die-putin-interviews/#comment-217856

      Focus:Sonntag, 15.02.2015, 08:21

      Wladimir Putin betreibt seine politische Karriere nicht gerade zimperlich. Doch auch er lebt gefährlich. Ein Geheimdienstbericht zeigt, wie oft der russische Präsident schon Ziel von Mordanschlägen war – und wer ihm 2003 in London nach dem Leben trachtete.

      Wladimir Putin hat in seiner politischen Karriere viele Feinde aus dem Weg räumen lassen. Sie sitzen im Gefängnis oder kamen auf mysteriöse Weise ums Leben. Doch auch dem russischen Präsidenten trachten immer wieder Gegner nach dem Leben.

      Aus einem Geheimdienstdossier, aus dem die “Welt am Sonntag” (Wams) zitiert, geht hervor, dass Putin bereits mindestens fünf Mordanschlägen entging. Im Jahr 2000 soll er nur zwei Monate nach seinem ersten Amtsantritt bei der Beerdigung des Bürgermeisters von Sankt Petersburg, Anatoli Sobtschak, zur Zielscheibe geworden sein.

      KGB-Major mit Mordauftrag

      Wie die “Wams” schrieb”, seien “etliche Attentate auf Wladimir Putin in Moskau, Baku und Teheran” verhindert worden sein. Den wohl eindringlichsten Versuch gab es 2003 in London. Der Geheimdienstbericht beschreibt laut “Wams”-Bericht, Scotland Yard habe damals einen Anschlag vereitelt.

      ***”Die britischen Behörden stellten auf dem Flughafen einen Major des früheren KGB, der einen Mordauftrag gegen Putin hatte”, steht in dem Dossier.

      Dahinter steckten offenbar Mitglieder des Fernmeldedienstes FAPSI.

      Zudem soll es 1999 einen Putschversuch gegen Putin gegeben haben.

      #################
      Kommentar GvB: ***Nunja, es könnte ja sonst auf JAMES BOND zurückfallen 🙂

      Die meisten Attentate (18!)auf ein Staatsoberhaupt wurden vom Vatikan angeordnet(bzw. der Kampftruppe-und Mördereinheit “Gottes”, den Jesuiten durch einen letzten der gedungenen Mörder am französischen König HENRY 4 von Navarra(dem guten Soldatenkönig..) verübt! Das ist ein Anschlags-Rekord!

      Henry 4… wollte beide christl. Religionen vereinen und versöhnen(Katholiken u. Protestanten(Hugenotten).

  13. Spitzenpolitiker und andere Mächtige, = Brauchbare von dämonischen Kräften in hohe Positionen geschubbst – glauben, daß alle Menschen so dumm sein müßten wie sie.

    Dummheit, Phantasielosigkeit, Unwissenheit, Abartigkeit, Geistesgestörtheit usw,.. usw regieren uns.

    Wiedereinmal bestätigt sich die Richtigkeit von Ubassers Veröffentlichungen.

  14. adeptos sagt:

    @Skeptiker…….mit Deiner „Antwort“ auf meine Frage hast DU DICH nun völlig als Debiles Arschloch geoutet !!!
    Dich kann Mann nicht mehr für voll nehmen !
    Wenn DU Glaubst dass DU meine Aussagen als Lächerlich hinstellen musst, dann werde ich Dir mal ein Zeichen senden……
    Für mich bist DU einer jenen, welche Jesus als „Lebende Tote“ betitelt hat !
    Armseliges Würstchen !

    • Skeptiker sagt:

      @adeptos

      Hier sieht man ja Dich, wie Du mich, dem kleinen Würstchen, eine Ohrfeige verpasst.

      (https://youtu.be/5XRA1L3m8io?t=46)

      Hast DU schon mal eine Wurst gegessen ?

      Wenn ja – Hast du die mit Senf oder Curry verzehrt?

      Wo hast Du die Wurst gekauft?

      Etwa bei mir?

      (https://youtu.be/yuJT7mhCf40?t=34)

      Das alles sind Fragen, die für die Menschheit, von einer unendlichen Tragweite sind.

      Es gibt praktisch nichts interessanteres im Universum, als solche Fragen sich zu stellen.

      Gruß Skeptiker

      • adeptos sagt:

        @Skeptiker…mit DIR kann ich mich nicht Duellieren – ich stelle Dich mir so vor wie Stephen Hawkin – ein Haufen Scheisse mit DURCHGEKNALLTEM -UNBRAUCHBAREN SOWIE un-NÜTZEM BEWUSSTSEIN !!!
        Deine Weiteren Fragen an mich in Deiner Post vom 2.10.um 00:04 UHR Zeugen von Deinem ZYNISMUS welcher Du an den Tag legst und Dich damit selber ins Abseits stellst – denn ein solches Verhalten – sei es in Gedanken – in Worten sowie in Taten wird vom Gesetz der Resonanz IMMER GEAHNDET !!!

        Damit ist meine Anwesenheit hier Abgeschlossen !

  15. Darknet-Reporter sagt:

    Der Beamtenadel in Brüssel udn Berlin will mit aller Macht den Euro und die Beamtendiktatur der Eurokraten verteidigen.
    Es geht schließlich auch um die Karrieren udn zukünftige Pöstchen in Aufsichtsräten, deshalb wird Merkels DDR 2.0-Kurs mit aller Macht durchgepeitscht.
    DIe Beamtendiktatur, das heißt also die moderne klerikale Eurokraten-Herrschaft wird dadurch noch mehr gefestigt!
    Die StaatsKosten für Beamtenpensionen explodieren und steigen rasant an.
    http://www.welt.de/print/wams/vermischtes/article12055573/Pensionen-fuer-Beamte-kosten-drei-Billionen.html
    http://www.welt.de/wirtschaft/article118847155/Beamte-kosten-den-Bund-mehr-als-465-Milliarden-Euro.html

    Die Pensionskosten für den Beamtenadel von Juncker und Merkel explodieren
    Es gibt kein „nationales Interesse“ Deutschlands oder das gemeinsame Interesse von der Europäischen Union , sondern es gibt nur die Gier, der eigene Selbsterhaltungstrieb und das eigene EGO der Abgeordneten und EU-Bürokraten, die befriedegit werden müssen. Jeder denkt nur an sein eigenes Wohlergehen und an den eigenen Geldbeutel. Das Fußvolk geht den EU-Beamten und Bundestagsabgeordneten am Arsch vorbei
    https://www.welt.de/wirtschaft/article9773148/Pension-fuer-EU-Beamte-verschlingt-100-Milliarden.html
    http://www.welt.de/wirtschaft/article113330591/4365-EU-Beamte-verdienen-mehr-als-die-Kanzlerin.html
    https://www.welt.de/politik/article159781727/Deutsche-Beamte-werden-zunehmend-korrupter.html
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/pensionswahnsinn-von-bruessel-pensionskosten-fuer-eu-beamte-steigen-in-astronomische-hoehen.html
    http://www.krone.at/welt/pensionskosten-fuer-eu-beamte-steigen-stark-an-knapp-60-mrd-euro-story-480742

  16. Hat dies auf In Dir muß brennen… rebloggt und kommentierte:
    „Wer das glaubt…“
    …aaalso, selbst wenn ich an beide – Weihnachtsmann & Osterhase – glauben würde: bei der „Revolution Chemnitz“ hatte ich vom ersten Moment, als diese Wortschöpfung aus den „Nachrichten“ meine Hörmuschel erreichte, Mühe, mein Zwerchfell unter Kontrolle zu halten…

    Na klar, ein Umsturz „mit 6 oder 7 Leuten„… — liebe Leser: Wir waren bei unseren letzten Treffen locker mehr als doppelt so viele; wie wär’s, wenn wir Polen gleich mit überfallen?!?

    • Skeptiker sagt:

      @kopfschuss911

      Ach, dann werde ich beim nächsten Treffen wohl anwesend sein müssen, ich meine um Schlimmeres zu verhindern.

      Verfassungsschutz Troll

      Ich sehe schon die Schlagzeilen.

      Im letzten Moment konnte der Verfassungsschutz den 3 Weltkrieg verhindern.

      Hier mehr.

      Wer-wollte-den-Krieg-1-BW-General-Schultze-Rhonhof

      (https://youtu.be/oyRCAabD9kg?t=579)

      Gruß Skeptiker

    • GvB sagt:

      Die Uschi Truppe(BW) würde eher von den Polacken >Richtung BERLIN überfallen, als umgekehrt..(Weil POlackien im Vorteil ist. Deren Aufmarschgebiet wäre ja immer noch der besetzte OST-Teil des -deutschen Reiches..

      BW und blaue Trachtgruppe, MARKE POLIZEI ist zu sehr mit sich selbst beschäftigt..um sich verteidigen zu können.
      http://brd-schwindel.ru/exklusiv-berliner-polizist-packt-bei-rt-aus/

      • GvB sagt:

        Weihnachtsmann & Osterhase?
        gibts doch nicht mehr..

        Weihnachtsmann=Jahres-Endzeit-Figur oder AKP-Trachtler
        Osterhase=Traditionshase

        https://www.derwesten.de/region/twitter-aerger-um-den-traditionshasen-das-sagt-der-nrw-ministerpraesident-zum-osterhasen-streit-id213889941.html

      • Skeptiker sagt:

        Das Video macht ein ja richtig depressiv.

        Exklusiv: Berliner Polizist packt bei RT aus
        2. Oktober 2018
        Die Berliner Polizei registrierte 2156 Angriffe auf ihre Einsatzkräfte.

        http://brd-schwindel.ru/exklusiv-berliner-polizist-packt-bei-rt-aus/

        =============
        Aber es gibt auch gute Nachrichten.

        In den frühen Morgenstunden des 12. September wurden Bewohner der Santa Teresa Straße in Reus, der Hauptstadt der spanischen Region Baix Camp, durch laute Schreie eines auf der Straße liegenden Afrikaners aufgeschreckt, berichtet die Zeitung Diari de Tarragona. Als eine Patrouille der Guàrdia Urbana de Reus den Ort erreichte, fand sie einen Mann mit Verletzungen im Schrittbereich vor. Ein Senegalese, der Englisch sprach, aber nicht Spanisch verstand, krümmte sich auf dem Bürgersteig der Straße und schrie vor Schmerzen.

        Laut Zeugeninformationen hätte der Mann einen Hund einer auf der Straße lebenden Person getreten, worauf das Tier auf den Angreifer losging. Der Hund hätte sich dann mit seinen Reißzähnen in dessen Penis verbissen. Als der Senegalese versuchte, das Tier loszuwerden und sich dessen Schnauze entledigen konnte, wurde er auch in die Hand gebissen.

        Ein Krankenwagen kam kurz nach der Alarmierung an. Die Rettungsleute behandelten den Verwundeten und erkannten, dass der Mann ernsthafte Verletzungen an seinem Penis erlitten hatte. Das Reißen eines Teils der Haut und Wunden an Eichel und Vorhaut wurden durch den Biss des Tieres verursacht, das mit seinen Reißzähnen die Hosen durchstoßen und das Fortpflanzungsorgan im vollen Umfang erreicht hatte.

        Weiterlesen: https://www.unzensuriert.at/content/0027752-Hund-beschuetzt-Obdachlosen-mit-beherztem-Biss-den-Penis-eines-angreifenden

        Gruß Skeptiker

  17. GvB sagt:

    Selten so gelacht und es hat rumms gemacht.
    Wiedermal bemüht sich der Scheinstaat BRD.DR einen Popanz aufzubauen.

    Zum 3.Oktober „frisch auf den Tisch“. Es naht der Tag der dt. „Wiedervereinigung“, der Tag der Heuchelei, Lügen und Absonderlichkeiten….und prompt gibts RECHTszeitig ne neue „ZELLE“ genannt.. „Revolution Chemnitz“ …
    Wow!

    Eine 7-Mann-Terrorzelle kommt da wie „gerufen“…

    Nachdem Chemnitz und anderes von „rächts“ medial abgefrühstückt ist- präsentiert man nun eine neue -BRD- Mär, die aufgepopanzt wird
    7 > mutmaßliche, ….sie wollten >offenbar…..Fünf von ihnen >sollen…..

    http://www.lvz.de/Region/Polizeiticker/Klares-Zeichen-Reaktionen-auf-Festnahme-der-rechten-Terrorzelle-in-Sachsen

    https://www.kleinezeitung.at/international/5505623/Terror-verhindert_Sieben-mutmassliche-Rechtsterroristen-verhaftet

    Wer nicht spurt, ist Nazi.

  18. griepswoolder sagt:

    Also ich finde das von den Leitern der sog. Gruppe unerhört, das muß man schon sagen – hat man man denn bei der Anschlagsplanung die Juden und Synagogen ganz vergessen ? Mit Leitern meine ich übrigens die Drehbuchautoren beim Verfassungsschutz. Also wenn schon Neonazis erwähnt werden, dann dürfen doch potenzielle jüdische Opfer doch nicht vergessen werden…

  19. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  20. Skeptiker sagt:

    Das Video ist ja fast ganz neu.

    Hier zur Einstimmung.

    (https://youtu.be/WBfA69NYbF4?t=411)

    =============
    Deutschland: Die Migration frisst ihre Helfer?

    Hagen Grell
    Am 01.10.2018 veröffentlicht
    Die Revolution frisst ihre Kinder und die Migration ihre Helfer. Georg Wagner im Gespräch.

    (https://youtu.be/WBfA69NYbF4)

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      Aber irgendwie habe ich mich wohl täuschen lassen

      Wie soll ich das sagen, eben versuchte ich mir das Video weiter anzusehen, wobei ich feststellen musste, das mir irgendwie schlecht wurde.

      Tut mir leid.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        Aber es gibt ja noch Hoffnung, wenn schon der Hitlergruß von den Römern ist und Adolf Hitler alles von Benito Mussolini abgekupfert hat.

        Ab hier zu hören.

        Deutschland: Die Migration frisst ihre Helfer?

        (https://youtu.be/WBfA69NYbF4?t=801)

        =============

        So kann man ja nur hoffen, das auch hier Angela Merkel und das andere Gesocks verhaftet wird.

        Bürgermeister wegen „Beihilfe zu illegaler Zuwanderung“ festgenommen

        Seit Jahren steht der Bürgermeister von Riace für eine „Refugees Welcome“-Politik, Flüchtlinge ließen die zuvor sterbende Stadt in Kalabrien wieder wachsen. Nun wurde Domenico Lucano festgenommen – hat er auch illegale Einwanderung gefördert?

        Italiens Innenminister Matteo Salvini hatte ihn immer wieder für seine Integrations-Politik kritisiert. Nun interessiert sich auch Italiens Staatsanwaltschaft für Domenico Lucano, den Bürgermeister der Stadt Riace in Kalabrien.

        Wie italienische Medien melden, wurde der 60-Jährige am frühen Dienstagmorgen von Beamten verhaftet und unter Hausarrest gestellt. Der Vorwurf lautet unter anderem „Begünstigung illegaler Einwanderung“. Die Ermittler werfen ihm konkret vor, dass er zusammen mit seiner Partnerin Scheinehen zwischen Migranten und Einwohnern organisiert haben soll, auch der Verdacht von Subventionsbetrug steht offenbar im Raum.

        Linkspolitiker und Menschenrechtsaktivisten kritisierten die Festnahme als politisch motiviert. „Die Regierung geht mit dieser juristischen Ermittlung (…) den ersten Schritt der Verwandlung von einer Demokratie in einen autokratischen Staat“, erklärte der Anti-Mafia-Autor Roberto Saviano, der sich für Rechte von Migranten einsetzt.

        Mit seiner flüchtlingsfreundlichen Einstellung hatte Riace nicht nur in Italien, sondern auch in Europa Schlagzeilen gemacht.

        Lucano, seit 2004 Bürgermeister des Küstenortes Riace, stieß zahlreiche Aufnahme- und Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge und andere Migranten an. Dafür erhielt er unter anderem 2017 den mit 10.000 Euro dotierten Internationalen Friedenspreis der Stadt Dresden. Der „Spiegel“ lobte ihn bereits im April 2016 für seine italienische Variante der Willkommenskultur und erzählte die Geschichte von Riace, die stellvertretend für viele Orte in Italiens strukturschwachen Regionen ist.

        Riace, ein Vorbild auch für andere Städte?

        Hier mit Video und weiter im Text.

        https://www.welt.de/politik/ausland/article181737784/Italien-Riaces-Buergermeister-wegen-Beihilfe-zu-illegaler-Zuwanderung-verhaftet.html

        Gruß Skeptiker

  21. GvB sagt:

    Berliner Gefängnisse melden ANSTIEG ausländischer Gefangene auf dramatischen Wert.

    Dabei sind unter dem Anteil von 75 % Strafgefangenen in Untersuchungshaft
    gleich über 90 unterschiedliche Nationalitäten versammelt, heißt es in dem
    Newsletter. Insgesamt seien im Gefängnis Moabit mit annähernd 73 % Anteil an
    ausländischen Gefangenen die meisten ausländischen Insassen. Der hohe Anteil
    insgesamt, der gemeldet worden ist, ergibt sich aus der Erfassung der
    Gefangenen in Untersuchungshaft.

    Der größte Anteil unter den ausländischen Gefangenen selbst kommt wiederum
    aus der Türkei, meldet die Justiz!
    https://www.politaia.org/unfassbar-berliner-gefaengnisse-melden-anstieg-auslaendischer-gefangene-auf-dramatischen-wert/

  22. GvB sagt:

    Aus der Geschichte nichts gelernt oder geht es um den „zweiten Durchgang“ durch unsere Feinde?
    …also geht es nach „Weimar“ und der Vernichtung des Reiches darum Deutschland endgültig sturmreif zu „schiessen“? Ja, darum geht es! Man fährt da fort, wo man(JENE) zum Ende des WK-I noch nicht weiterkamen.
    Es geht um die endgültige Vernichtung , es geht um Umvolkung.. es geht um die Sowjetisierung EUropas durch die EU in Brüssel!
    Deutschland(bzw. das was davon noch übrig ist)… soll als erstes Land seinen nationalen Status verlieren….
    Schaut auf „Weimar“… erinnert euch ..dann wisst ihr wo die Gefahr herkommt.
    In BERlin..liegt der Schlüssel.

    • GvB sagt:

      Ja Leute, da sind heute wahrlich BRD.2.0-Dilettanten am Werk …

      Da waren die Dienste in der Ex-DDR aber anfangs ausgefuxchster..
      Wer erinnert sich noch an die zwei einflussreichsten Juden der DDR?

      Die Connection Schalck-WOLF
      (Alexander Schalck-Golodkowski / KOKO, Wirtschafts-Devisen-Beschaffer und der geheime Aussen-Dienstler Markus Wolf).

      (Buch:Seifert, Wolfgang + Treutwein, Norbert
      Die Schalck-Papiere – DDR-Mafia zwischen Ost und West – Die Beweise )

      dann aber verfings sich Schalck im….> VIII Militärregierungsgesetz Nr. 53…..

      https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/1999/bvg99-037.html

      Lasst Euch nicht verwirren von jenen, die Verfassungen schreiben oder Nationalversammlungen einberufen etc. Wenn das ginge, wäre die Bundesrepublik längst ein Rechtsstaat. Wo noch Rechtsstaaten wirksam sind, kann man keine Neuen gründen. Die Alliierten dürfen nur den Deutschen, die nachgewiesenen Deutsche sind, das Deutsche Reich zurückgeben. Vermutete „deutsche Staatsangehörige“ ohne Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate sind im Sinne des Gesetzes keine Deutschen, sondern DEUTSCH mit der Glaubhaftmachung deutsch. Menschen und Volkssouveräne, die den Verwaltungsakt nicht erlassen haben, um ihre Staatsangehörigkeit per Abstammung vor 1914 nachzuweisen, sind für das Deutsche Kaiserreich und seine Bundesstaaten verschollen und dies schon seit 1918.Deshalb Shaef Gesetz Nr. 52 Artikel I Abs. 1 Satz (b) verinnerlichen.

      http://www.agmiw.org/shaef-komplett-v1-0/

      Ein 3x HOCH auf unser Reich!

  23. arabeske654 sagt:

    Seit dem 14. August 1949 stellen sich die Deutschen frewillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte. Seit diesem Tag glauben sie, sie könnten mit einer Wahl beeinflussen wie sich diese Vertretung der Fremdherrschaft konstituiert. In Wahrheit verzichten sie jedoch auf ihr Selbstbestimmungsrecht zugunsten einer Vormundschaft durch den Verteter der Alliierten und sind in der widersinnigen Illusion gefangen dadurch eine Demokratie mitzugestalten und einen Rechtsstaat zu unterstützen.
    Jetzt, da diese Illusion von Demokratie und Rechtsstaat, mit Ankündigung, zerstört wird, glauben sie weiterhin, das Teile der Vertretung der Alliierten diese Vorgang rückgängig machen werden, weil man ihnen in einer Wahl seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung jedoch die durch die Wahl erteilt wurde, ist der freiwillige Verzicht auf Selbstbestimmung und die damit verbundene Erlaubnis der Vertretung der Alliierten mit der Interessenvertetung der Alliierten fortzufahren.

    Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache. Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

    Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“. Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten. Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.
    Jede entstehende Regierung in Deutschland, egal welcher Farbe oder unter welcher Fahne, ist keine deutsche Regierung, wenn sie die Machenschaften der Juden in der Welt, und im Besonderen gegen das Deutsche Volk, nicht aufdeckt und dem Volk bekannt macht. Auch dann nicht, wenn sie es „Deutsches Reich“ nennen sollte. Alleine daran ist erkennbar, ob wahrhaftig deutscher Wille am Werk ist und seine Macht entfaltet.

    https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

    „Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um Organisation und nicht um Konstitution. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluss eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluss fremden Willens ist; denn eine Konstitution ist nichts anderes als das Ins-Leben-Treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen. “

    „Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht – es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst – , sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn.“

    „Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren. Wo das nicht der Fall ist, wo das Volk sich lediglich in Funktion des Willens einer fremden übergeordneten Gewalt organisiert, sogar unter dem Zwang, gewisse Direktiven dabei befolgen zu müssen, und mit der Auflage, sich sein Werk genehmigen zu lassen, entsteht lediglich ein Organismus mehr oder weniger administrativen Gepräges.“

    “Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet. Die Kapitulationsurkunde, die damals unterzeichnet wurde, hat nicht etwa bedeutet, dass damit das deutsche Volk durch legitimierte Vertreter zum Ausdruck bringen wollte, dass es als Staat nicht mehr existiert, sondern hatte lediglich die Bedeutung, dass den Alliierten das Recht nicht bestritten werden sollte, mit der deutschen Wehrmacht nach Gutdünken zu verfahren…
    …Das ist der Sinn der bedingungslosen Kapitulation und kein anderer.“

    „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

    „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

    „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

    [Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD) zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948]

  24. GvB sagt:

    https://terraherz.wordpress.com/2018/10/01/soll-der-tag-der-deutschen-einheit-abgeschafft-werden/comment-page-1/#comment-103067

    Dass für Kanzlerin Merkel das eigene Volk nur nebensächlich ist, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein……!!
    Kommentar:
    Um das mal klarzustellen, Merkel ist nicht „UNSERE Kanzlerin“, sondern Dienerin fremder Herren.
    Es gab auch keine echte „Wiedervereinigung“. Es war ein Ausverkauf der DDR(Mitteldeutschland).Es war und ist eine falsche (Zwangs-) Vereinigung.. von 2 besetzten Reststaaten.
    Auch Österreich gehörte als 4.- tes Gebiet zum Reich!(Anschluss).
    Denn ein grosser Teil (der oft genannte Osten als 3.-tes Gebiet, Schlesien, Ostpreussen etc.) ist nicht mitvereinigt worden! Das war Verrat durch Kohl, Genscher und CO.!
    …und heute?…

    Bundeskanzlerin Merkel reist ausgerechnet am 3. Oktober 2018 nach Jerusalem. Möglicherweise hat das eine symbolische Bedeutung. Allerdings ist es für Pressevertreter schwierig, Informationen zu dem Besuch zu erhalten.

    Eine Beobachtung von Ulrich W. Sahm

    Der Tag der Deutschen Einheit 2018 steht in diesem Jahr in Berlin unter dem Motto: „Nur mit Euch“. Und das Bundespresseamt vermeldet: „Direkt vor dem Bundeskanzleramt präsentiert sich die Bundesregierung bei den diesjährigen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin.“ Allerdings wohl eher nicht mit Angela Merkel. Denn die Bundeskanzlerin wird im Flugzeug sitzen, anstatt in Berlin vor dem Brandenburger Tor zu feiern. Dann wird sie in die von Deutschland nicht anerkannte Hauptstadt Israels fahren, nach Jerusalem, um bei dem in Deutschland als „Hardliner“ (Zitat: dpa) titulierten israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu ein abendliches Mahl einzunehmen. Diese simple Information kann man als Journalist vor Ort allerdings nur über Umwege erfahren.

    Die Begegnung im Rahmen der Regierungskonsultationen war bekanntlich monatelang vorbereitet. Obgleich als Korrespondent beim Bundespresseamt, beim Auswärtigen Amt und natürlich bei der deutschen Botschaft in Tel Aviv offiziell angemeldet, war Merkels Besuch von keiner dieser drei offiziellen deutschen Stellen mit der sonst üblichen Email an die „Presse vor Ort“ angekündigt worden. Ein anderer Korrespondent, der ebenfalls seit Jahrzehnten aus Nahost berichtet, wurde auch nicht informiert.

    weiterlesen unter:

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=471057

    • adeptos sagt:

      @ GvB……(Zitat)…Dass für Kanzlerin Merkel das eigene Volk nur nebensächlich ist, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein……!!
      Kommentar: Um das mal klarzustellen, Merkel ist nicht „UNSERE Kanzlerin“, sondern Dienerin fremder Herren.(Zitatende)

      Um Euch mal die Augen über Eure B’nai B’rith Kanzlerin zu öffnen : Die B’nai B’rith ist ein
      JÜDISCHER Geheimdienst und eine Abteilung für Krieg !!!
      Sämtliche Freimaurerlogen der WELT stehen unter der direkten oder indirekten Kontrolle der B’nai B’rith, in die Mitglieder nur unter der BEDINGUNG aufgenommen werden , dass ihre ELTERN beide VOLLBLUTJUDEN SIND !
      (Auszug B’nai B’rith Magazin vom MAI 1935) !

      Da die „Kanzlerin“ ja ein Hochdekoriertes B’nai B’rith Mitglied (ohne GLIED 🙂 ist, dürfte klar sein – dass diese „Dame“ eine Agentin eines Fremden Geheimdienstes ist !!!

      Gute N8 und Träumt schön weiter von Eurem „Sieg“ über den grössten Geheimdienst dieser Welt !!! 🙂 🙂 🙂

  25. diewahrheitmachtunsfrei sagt:

    Die Jahrhundert Lüge der Rechten Gefahr wird zum Mythos des Lügenapparates der BRD Oktoberfest Attentat, Dutschke Mord, Solingen , Mölln, NSU, Gruppe Freital usw.Die dumme und unpolitische Masse frisst dies seit Jahrzehnten in denen der Staat zum Linksstaat mutierte und selbst Linksextreme finanziert (Antifa Annete Kahan usw) Die Krönung ist ja Oberlügner und Moslem Freund der Demonstranten von Chemnitz als Terroristen diffamierte dieser widerliche geldgierige mir einer Muslim verheiratete Nichtsnutz der einen hochdotierten Job beim Großkapital gefunden hat ,,,,,,,,,,,,

Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern. Bitte nicht nachfragen, es wird alles veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3.592.462 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: