Migrationspaktes der UNO – was die NEUE RECHTE verschweigt

192

17. Oktober 2018 von UBasser


Die Vertreter der NEUEN RECHTEN verschweigen die wahren Hintergründe des Migrationspaktes der UNO

Die ethnische und kulturelle Auslöschung des deutschen Volkes ist von langer Hand geplant!

Wer zum ersten Mal vom Globalen Pakt für Migration der UNO hört, über den in den System-Medien bisher, und wenn überhaupt, nur sehr verfälschend und beschönigend berichtet wurde, kann es kaum für möglich halten, was da am 11. Dezember 2018 in Marrakesch (Marokko) für alle Unterzeichnerstaaten politisch verpflichtend ratifiziert werden soll.

Daß dieser Pakt (lat. pactum = Vertrag!) der Öffentlichkeit in Deutschland bis heute fast völlig unbekannt blieb, liegt daran, daß die Polit- und Medien-Vasallen des OMF-BRD-Regimes mit aller Macht und Raffinesse versuchen, dem deutschen Volk das Wissen um dieses verbrecherische Vertragswerk und erst recht um dessen wahre Bedeutung vorzuenthalten. Denn sie sollen nicht erfahren, was ihnen schon sehr bald bevorsteht, damit sie dagegen keinen größeren Widerstand mobilisieren können.

Kurzinformation über den schier unglaublichen UN-Migrationspakt

Daß die seit Jahrzehnten andauernde Migranten-Schwemme, die 2015 ihren vorläufigen Höhepunkt hatte, von langer Hand geplant wurde und von der UNO und der EU noch immer ganz gezielt weitervorangetrieben wird, das belegen all deren offiziellen Absichtserklärungen und Beschlüsse der letzten Jahrzehnte.

Bereits im UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert (siehe Die UNO forderte schon 2001 die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten). Und am 11. April2018 hatte das EU-Parlament den „ENTSCHLIESSUNGSANTRAG zum Fortschritt bei dem Globalem Pakt der Vereinten Nationen für eine sichere, geordnete und reguläre Migration und für Flüchtlinge (2018/2642 [RSP])“ durchgewunken. In diesem Dokument fordert das EU-Parlament die massive Entwicklung und Förderung der Neuansiedlung von Migranten in Europa.

Zuvor hatte es am 19. Sept. 2016 bereits die sogenannte New Yorker Deklaration gegeben, mit der Aufforderung, diese von den Unterzeichnerstaaten nun umzusetzen und zu erweitern. Und am Freitag, den 13. Juli 2018, haben sich in New York in einer von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommenen UN-Versammlung (Anmerkung: Gerissen, wie Juden nun einmal sind – ausgerechnet am Wochenende des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft) 190 Länder darauf geeinigt, am 10./11. Dezember 2018 in Marrakesch (Marokko) den Globalen Pakt für Migration zu ratifizieren, wonach sich alle Unterzeichnerstaaten an bestimmte „Resettlement“-Quoten zu halten und die von der UNO zugewiesenen Migranten aufzunehmen und zu unterstützen haben. Die Vereinten Nationen beabsichtigen mit dem Globalen Pakt für Migration, die ganze Welt in eine freizügige Migrationsgesellschaft zu verwandeln und Wirtschaftsmigranten mit echten Flüchtlingen gleichzustellen, also bisher illegale Migration für legal und somit Migration zu einer Art „Menschenrecht“ zu erklären! Die nationalen Grenzen der europäischen Staaten werden dadurch für alle Migrationswilligen der ganzen Welt geöffnet – ganz gleich, welcher Herkunft, Kultur und Anzahl. Und unabhängig der daraus resultierenden Konsequenzen für die heimischen Bevölkerungen, sollen die Grenzen dann für immer offen bleiben! Gleichzeitig verpflichten sich alle Unterzeichnerstaaten, keine Migranten zurückzuweisen und ihnen allesamt Zugang zu den Sozialsystemen der jeweiligen Staaten zu gewähren! – lest bitte selber im oben verlinkten Originaltext dieser perversen UN-Agenda nach!

Hunderte Millionen Migrationswillige allein in Afrika werden dadurch eingeladen, sich auf den Weg ins gelobte Europa und vor allem zu uns nach Deutschland zu machen! ohne das geringste Risiko der Zurückweisung und mit dem Anspruch auf regelmäßige Geldleistungen aus den Sozialkassen der arbeitenden, heimischen Bevölkerung, deren monatliche Höhe oftmals ein Jahresgehalt (gegen Arbeit!) in der afrikanischen Heimat bei weitem übertreffen. Wen verwundert es da, wenn laut Gallup, einem bekannten amerikanischen Markt- und Meinungsforschungsinstitut, bereits heute mehr als 30% der afrikanischen Bevölkerung, in gewissen Staaten sogar über 50% (!), mit einer Migration nach Europa liebäugeln („desire for migration“). Dies entspricht laut Gallup bereits heute mehr als 700 Millionen (!!!) „potentiellen Migranten“!

Das umfangreiche UN-Vertragswerk soll zwar angeblich völkerrechtlich nicht bindend sein, doch die Sprache, in der es verfaßt ist, klingt sehr verbindlich und fordernd, geradezu wie ein Gesetzes-Codex – an vielen Stellen ist darin explizit immer wieder von „Verpflichtung“ („Wir verpflichten uns …“ u.ä) zu lesen! Auf Seite 10 dieses Satanswerkes kann jeder nachlesen, wie perfide diese heuchlerischen UN-Vertreter mit soge-nanntem „soft law“ (engl. weiches Recht), also „nicht bindenden“ Vereinbarungen, Gewohnheitsrechte vorbei an Parlament und Bevölkerung etablieren, welche über die Jahre wiederum zu „harten“ Gesetzen mutieren! Beispiele dafür gibt es schon zu Genüge! Nur die USA und Ungarn haben sich aus diesem Projekt zurückgezogen. So unvorstellbar es für die gutgläubigen Deutschen und alle anderen nichtsahnenden autochthonen Europäer ist, sind gerade die meisten EU-Staaten, inklusive der OMF-BRD, diejenigen, die neben der EU und den afrikanischen Staaten diese (den europäischen Völkern in schlimmster Weise schadenden) Migrationspolitik aktiv vorantreiben. Das beweist eindeutig, daß das ganze seehoferische und sonstige Gelaber der letzten Jahre im OMF-BRD-Bundestag von der Begrenzung der Migration also nur ein verlogenes Komödien-Theater ist, um die Deutschen weiterhin ruhig zu halten und davon abzulenken, was zur Zeit tatsächlich im Gange ist! Wie die gegenwärtige Entwicklung zeigt, läuft alles nach dem PLAN des internationalen Judentums, den (der von der EU und dem OMF-BRD-Regime so hochgelobte) Graf Nikolaus Coudenhove-Kalergi, Gründervater der Paneuropäischen Union und damit der heutigen EU, bereits im Jahre 1925 in seinem Buch Praktischer Idealismus öffentlich dargelegt hat, in dem er wie folgt vorhersagte: „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen und ersetzt durch eine eurasich-negroide Zukunftsrasse“. Es ist also kein Zufall, daß die größte Volksverräterin aller Zeiten, die Polit-Schlampe Angela Merkel, die durch ihre „eigenmächtige“ verfassungswidrige Öffnung der Grenzen das heutige Chaos in Deutschland erst ermöglicht hat, im Jahre 2010 ausgerechnet den Coudenhove-Kalergi-Europapreis für besondere Verdienste erhalten hat.

Der UN-Migrationspakt ist eine der wichtigsten Etappen zur gänzlichen ethnischen und kulturellen Auslöschung der europäischen Völker, also zur totalen Zerschlagung des Abendlandes und der Etablierung der absoluten Weltherrschaft des Judentums! Das UN-Satanswerk Globaler Pakt für Migration ist der deutlichste Beweis für die Weltverschwörung des Judentums, das sich damit nun endgültig selbst entlarvt! Dieser höchst dreiste und niederträchtige PAKT verpflichtet alle deutschen und europäischen Patrioten zu energischstem Widerstand!

Die sich dem Judentum andienende NEUE RECHTE gilt es endgültig zu entlarven!

Äußerst merkwürdig ist, daß selbst in den meisten der größeren patriotischen Medien der Globale Pakt für Migration (selbst in Junge Freiheit und dem COMPACT-Magazin) bisher (Stand 10. Oktober 2018) kaum thematisiert wurde – und was aus den Kreisen der NEUEN RECHTEN dazu bis heute an Informationen gebracht wurde, ist alles nur ober-flächlich, halbherzig und der Sache, um die es geht, nicht einmal halbwegs angemessen! – jedoch werden gerade innerhalb der AFD und einigen anderen rechtspopulistischen Parteien Europas zumindest einige Leute wach und versuchen, einen wirklich deutlicheren Widerstand auf die Beine zu stellen. In den deutschen und europäischen Patriotenkreisen gibt es heute viele verblendete Aktionisten, Weichei-Patriötchen und fehlgeleitete Irreführer, die nicht wissen, was sie tun. Jedoch solche tonangebenden Wichtigtuer wie Martin Sellner, Michael Stürzenberger, Götz Kubitscheck, Gert Wilders, Lutz Bachmann, Christoph Hörstel und Konsorten sollten ganz genau wissen, was sie tun! Diese sich in Patriotenkreisen großspurig aufspielenden Pseudo-Patrioten sind sogar so unverschämt, den Deutschen weismachen zu wollen, daß es keine jüdische Weltverschwörung gäbe. Den „bösen“ ISLAM zum Hauptfeind auszurufen, was ja heute nur allzu einfach und bequem ist, und dabei den PRIMÄRFEIND, das so finanzmächtige und weltweit perfekt organisierte JUDENTUM, nicht zu benennen, ist gerade heute (2018) ein sträfliches Verbrechen!

Die führenden Vertreter der NEUEN RECHTEN zeichnen sich vor allem dadurch aus, daß sie keinerlei systemrelevante revolutionäre Ansätze vertreten! WEDER über das ausbeuterische Geld- und pseudo-demokratische westliche Gesellschaftssystem NOCH über die etablierten großen Geschichts- und Gesellschaftslügen (Out-of-Africa-Lüge, Ex-Oriente-Lux-Lüge, Christentum/Paulinismus-, Völkerwanderungs-Lüge, Kriegsschuld-, Dresden- und Holocaustlüge, 9/11-Lüge, die wahre Geschichte Israels usw.) bemühen sie sich auch nur ansatzweise aufzuklären, geschweige denn gesellschaftssystemische Alternativen anzubieten, sondern diese Populisten betreiben mit ihren oberflächlichen politaktionistischen Konzeptchen quasi nur eine Bejammerung der Migranten-Schwemme und all der entsetzlichen gesellschaftlichen Zustände in Deutschland und Europa, ohne deren tatsächliche Hintergründe und allseits bekannte Drahtzieher zu benennen. Zudem tragen diese systemangepaßten Vertreter der NEUEN RECHTEN als patriotische Schein-Opposition ganz entscheidend zur Unterdrückung des revolutionierenden Wissens um die großartigen europäischen Hochkulturen in der Vorgeschichte und die THING- und Reichsstaats-Idee sowie aller wirklich dringend NOTwendigen Erkenntnisse bei, die zur Wiedererlangung deutscher und europäischer Identitätsfindung führen könnten!

 Die irreführendste und oberflächlichste rechtspopulistische Gruppierung ist die „Identitäre Bewegung“, die seit Jahren alles dafür tut, europäische Identitätsfindung zu verhindern, und statt dringend erforderliches Grundlagenwissen zu vermitteln, sich immer wieder nur mit spektakulären Aktionen in Szene zu setzen versucht. Dabei geht es aber immer nur um Bauernfängerei, Irreführung von patriotisch gesinnten Menschen und das Absahnen von Spendengeldern! Mit der vom jüdisch-freimaurerischen Establishment gesteuerten NEUEN RECHTEN soll bezweckt werden, die Deutschen vom Volk der Dichter und Denker zum Volk der blinden Aktionisten verkommen zu lassen, um sie in der Vordergründigkeit des Lebens gefangen zu halten!

Ein bezeichnendes Beispiel dafür ist die irreführende, so überaus jämmerliche und verharmlosende PETITION der zuvor genannten pseudopatriotischen Identitären Bewegung (migrationspakt-stoppen.info), durch welche nur einzelne UN-Vertreter der Unterzeichnerstaaten (für die BRD Christoph Heusgen, für die Schweiz Jörg Lauber und für Österreich Jan Kickert) für das, besonders uns Deutsche betreffende und den Völkermord an allen europäischen Völkern besiegelnde Vorhaben der UNO verantwortlich gemacht werden sollen! – womit in unterwürfigster Weise darum gebeten wird, diesen Pakt der UNO doch bitte, bitte nicht zu unterzeichnen. Hallo, ist hier noch jemand wach? – solche Volksverräter auch noch bitten? Das kann doch wohl nicht wahr sein! Sämtlichen Polit-Vasallen in ganz Europa, die sich nicht ausdrücklich bis zum 11. Dez. 2018 vom Globalen Pakt für Migration distanzieren und zum Widerstand dagegen aufrufen, ist unmißverständlich klarzumachen, was ihnen ansonsten droht!

Gutinformierte Patrioten wissen längst, daß die führenden Vertreter der NEUEN RECHTEN, von denen die sogenannte Identitäre Bewegung die mit Abstand heuchlerischste Organisation ist, sich in erster Linie Israel und dem Judentum verpflichtet fühlen und so manche von ihnen sogar ganz bewußt im Auftrag ihrer jüdischen Sponsoren agieren! Deswegen setzen sie alles daran, daß die finanzmächtigen Drahtzieher und all die volksverräterischen Vasallen der die Völker unentwegt dahinmordenden UNO völlig unbehelligt bleiben und von deren unsäglichen Machenschaften und Vorhaben abgelenkt wird. Ein solches Verhalten kann und darf in deutschen Patriotenkreisen nicht länger toleriert werden und muß Konsequenzen haben!

Mit der Petition des pseudo-patriotischen Kasperles Martin Sellner soll unter anderem erreicht werden, daß diese jämmerliche Pseudo-Identitäre Bewegung, die sämtliche dringend NOT-wendigen und längst vorhandenen (wissenschaftlichen und weltanschaulich-philosophischen) fundamentalen Wissensgrundlagen zur Wiedererlangung deutscher und europäische Identität massiv unterdrückt, mal wieder große Aufmerksamkeit erlangt, um einmal mehr die meisten Spendengelder von patriotischgesinnten Menschen absahnen zu können.

Ganz abgesehen davon, daß das Unterschreiben von solchen Petitionen eh kaum Aussicht auf Erfolg hat, wird dadurch vor allem der Glaube an den uns Deutsche unterjochenden Pseudo-Rechtsstaat gestärkt, den es doch nun endlich zu überwinden gilt! Außerdem dienen solche Petitionen den Geheimdiensten dafür, die Namen und Adressen von systemkritischen Wahrheits- und Freiheitskämpfern ausfindig zu machen, um diese dann überwachen und verfolgen zu können. Ebenso dienen derlei Petitionen der Gewissensberuhigung von patriotischgesinnten Menschen, die nach deren Unterzeichnung denken, sie hätten etwas Großes geleistet, danach aber wieder die Hände in den Schoß legen, ohne sich wirklich tiefgründigere Gedanken zu machen und sich zu bemühen, ihre Volksgenossen mit dem erforderlichen Engagement über das aufzuklären, was man mit uns Deutschen vorhat.

Deutsche Patrioten, klärt all Eure Bekannten engagiert über den UN-Migrationspakt auf!

Unterschreibt so viele Petitionen, wie Ihr es für richtig haltet (Anmerkung: Petitionen sind allerdings nichts anderes als kleine Bittschriften), doch sehr viel wichtiger ist es, daß Ihr über diesen verbrecherischen UN-Migrationspakt und über das höchstniederträchtige Wesen von UNO und EU in Euren gesamten Freundes- und Bekanntenkreisen vor Ort und überregional wirklich möglichst effizient aufklärt! – z.B. durch die Verbreitung unserer VolksAufklärungsSchriften in Form von Flugblatt-Aktionen o.ä., und laßt Euch dazu selber noch weitere gute Ideen einfallen, damit wir das vom Judentum geschaffene pseudo-demokratische Unterjochungssystem endlich stürzen können!

Nachfolgend eine Auflistung der bisher besten Videos zur Kurzinformation über den Globalen Pakt für Migration der UNO (Stand 10. Okt. 2018), die es für alle echten Patrioten anzuschauen und möglichst schnell zu großer Verbreitung zu bringen gilt:

 

Der Globale Migrations-Pakt erklärt

Migrationspakt soll bis zu 300 Millionen Afrikanern Einwanderung ermöglichen

„Globaler Pakt für Migration“ – Schwarz auf Weiß Es gibt kein Zurück

UNO bereitet nächste Migrationswelle vor

AfD-Fraktion erklärt „Globaler Pakt für Migration“

Finale Massenmigration offenbar beschlossen (von Eva Herman)

In Österreich Deutschland und der Schweiz wächst der Widerstand gegen den Migrationspakt der UNO

Und hier dazu noch eine Auflistung einiger effizienter Schriften zur genaueren Information:

Ausgabe Nr. 19 der ExpressZeitung

Der Globale Migrationspakt der UNO kommt auf leisen Sohlen und mit der Diffamierungskeule

Der UN-Migrationspakt und die unverbindliche Verbindlichkeit

Der Einfluß der internationalen Großkonzerne auf den Globalen Migrationspakt der UNO

Finale Massenmigration offenbar beschlossen

„UN-Migrationspakt“: Hier wird ein permanentes System geschaffen

Geheimes Abkommen: Die EU will die Migration beschleunigen

Werden die Deutschen freiwillig sterben oder werden sie in Notwehr explodieren?

Die UN legt die Lunte an sich selbst

Die konsequente Bereinigung der Patriotenkreise von den Kollaborateuren mit dem Judentum ist eine entscheidende Voraussetzung für das Überleben der europäischen Völker!

 Hand in Hand mit der NEUEN RECHTEN betreiben völlig fehlgeleitete Paulinismus-Apostel gröbste Irreführung aus tiefster religiöser Überzeugung, wie z.B. Ivo Sasek, der noch immer versucht, den Menschen die Juden als das auserwählte Volk weiszumachen und sogar Jesus als Inkarnation von Jahwe zu präsentieren. Ebenso versuchen unzählige von anderen höchstengagierten evangelikalen Pseudo-Christen die Menschen davon zu überzeugen, daß das Judentum die geistige Wurzel Europas sei – das ist schlimmste Irreführung, religiöse Perversion und Anachronismus der entsetzlichsten Form! – von einem solchen Denken und perversen Verdummungsglauben gilt es Europa und die Welt doch nun endlich zu befreien!

Mit dem Feind im Äußeren werden wir Deutsche gewiß schon fertig werden, doch das kann nur gelingen, wenn zuvor der innere Feind in den eigenen Reihen erkannt, bloßgestellt und besiegt wird! Die Bereinigung der deutschen und europäischen Patriotenkreise von den volksverräterischen Kollaborateuren mit dem Judentum ist also absolut vorrangig!

Quelle: Albert Schweizer Kreis


 

192 Kommentare zu “Migrationspaktes der UNO – was die NEUE RECHTE verschweigt

  1. Enrico Pauser sagt:

    Migrationspaktes der UNO – was die NEUE RECHTE verschweigt
    ——————————————————————————————-

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil 🙂 dieser ganze SUMPF wurde schon vor gut 8 Jahren in den REICHSBRIEFEN vorhergesagt. Als ich es dann aber öffentlich propagierte, wurde ich (auch durch angebl. Patrioten) geMAAS^^regelt und bedroht…….so tickt „deutsch“ 😦
    …nun ja ich mag Aschenputtel 🙂 denn das AuSSortieren, sollte schon akribisch von statten gehen!

  2. GeNOzid sagt:

    Ich habe da mal eine Frage. Wenn der Migrationspakt hier in Kraft tritt, dann könnte man doch auswandern, am nächsten Tag steht man dann an einer deutschen Grenze und beruft sich auf den Migrationspakt, bekommt dann kostenlose Gesundheitsversorgung, Wohnraum, Energie, Lebensmittel, Internet, Mobilfunk gestellt?!
    Sicher sind noch ein paar weitere Sonderrechte drin, die ich bisher übersehen habe.
    Meinen Pass habe ich natürlich verloren und meine Familie will ich später auch noch nachholen.

    Oder gilt der Migrationspakt nicht für Menschen mit heller Haut, hellen Haaren und bunten Augen?

    • Skeptiker sagt:

      @GeNOzid

      Natürlich ist das eine Einbahnstraße, wo kein Deutscher eben entkommen kann.

      Zumindest muss man wohl als Deutscher irgendwann auswandern, ich meine wenn man keine Lust hat, von Merkels Gästen abgestochen zu werden.

      EU: Deutschland kann noch 190 Mio. Migranten aufnehmen

      in Gastbeitrag von Christian Horst, Di. 6. Nov 2018

      Die Zahl der Afrikaner hat sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts fast verzehnfacht und sie wächst immer weiter – Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Gleichzeitig schrumpft die Zahl der Europäer. Wäre es da nicht das Einfachste, so offensichtlich die Gedankenspiele in UN und EU, ein paar hundert Millionen Afrikaner und, wenn wir schon dabei sind, auch noch ein paar hundert Millionen aus dem arabischen bzw. islamischen Kulturkreis einfach nach Europa umzusiedeln, um dieses gleichsam zu verjüngen und aufzufrischen? Christian Horst mit erschreckenden Einsichten und Planspielen von EU bzw. UN, die einem Angst und Bange machen können.

      Die Versorgungssuchenden und unsere Noch-Kanzlerin

      „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ – Wenn man sich den Eid der Bundeskanzler vor Augen führt und ihn mit den Entscheidungen der jetzigen Bundeskanzlerin, die sie praktisch im Alleingang trifft, in Beziehung setzt, so konnotiere ich dies mit Begriffen wie wortbrüchig, treulos, illoyal oder verräterisch.

      Nachdem die Tore in 2015 sperrangelweit für alle Versorgungssuchenden, wie Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn sie nennt, geöffnet wurden, ebbt auch in 2018 der Zustrom nicht ab, denn jedes Jahr kommen Menschen in der Größenordnung einer mittleren Großstadt zu uns – und bleiben.

      Wie sieht unsere Zukunft in Deutschland aus, wenn unsere Regierenden beharrlich jeden Schutz unseres Territoriums verhindern und für undurchführbar erklären, während nach Untersuchungen des renommierten PEW-Instituts ein Großteil der subsaharischen Afrikaner auswandern wollen? Insgesamt zwei Drittel der Befragten dort (gesamtes Subsahara-Afrika) wollen ihr Land verlassen, in Ghana sogar 75 Prozent und Nigeria 74 Prozent sowie etwa die Hälfte der Befragten in Kenia, Tansania, dem Senegal und Südafrika. Bevorzugt wollen die Leute in die USA oder nach Europa. Bis in die USA ist es aber weit.

      Hier weiter.
      https://juergenfritz.com/2018/11/06/eu-190-mio-migranten/

      =========================

      Weil irgendwann, sieht es nicht nur in Frankfurt oder Hamburg so aus, nein auch jedes Dorf in Deutschland ist dann richtig voll-geschissen, mit Abfall.

      Hier Frankfurt.

      Alltag im Frankfurter Bahnhofsviertel: Dealer, Junkies und Gewalt – Die ganze Reportage | stern TV

      (https://www.youtube.com/watch?v=if9dY0tEfgA)

      ===================
      Weil die will ja auswandern.

      https://michael-mannheimer.net/2018/11/07/wird-aus-der-drei-meere-initiative-von-12-osteuropaeischen-laendern-einmal-ein-zukuenftiges-islamfreies-resteuropa-hervoregehen/#comment-324478

      Darunter findet man ja mich, wo ich sage, die Ungarn lernen sogar Deutsch in der Schule, als Zweitsprache.

      Gruß Skeptiker

      • GeNOzid sagt:

        „Wie sieht unsere Zukunft in Deutschland aus, wenn unsere Regierenden beharrlich jeden Schutz unseres Territoriums verhindern und für undurchführbar erklären“

        Darauf zu warten, daß dieses Regime (unsere Todfeinde, die uns am liebsten gestern alle tot sehen wollen!) irgendetwas positives für uns tut, daß ist Wahnsinn in seiner größtmöglichen Form. Aber ich sehe und höre das immer wieder. In Wahrheit will sich kaum einer wirklich dem System und seinen Schergen entgegen stellen und diese „nachhaltig und dauerhaft“ stoppen. Die meisten wollen doch das System und seine Schergen gar nicht loswerden und deshalb tun sich auch nichts zielführendes in der Richtung. Sie wollen, daß sich das System und seine Diener VERÄNDERN, am liebsten durch ihre „netten Worte“ und Bettelbriefe, Petitionen usw. also mit schmusen und viel Liebe die Todfeinde aufhalten. Wenn das dann nicht klappt (welch Überraschung…) dann heißt es, man kann nichts machen, man hätte es doch probiert usw.

        Unsere Feinde sind jedoch sehr wohl aufzuhalten.
        Nur mal als Beispiel die GEZ. Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten sich persönlich dieser Schutzgeldzahlung zu entziehen, die alle seit Ewigkeiten im Netz stehen. Warum gibt es dann noch „Widerständler“ die an das unGEZiefer abdrücken?
        1. Angst
        2. Weil viele „Widerständler“ meinen, sie müssten sich gegenüber der GEZ-Mafia fair verhalten und mit der GEZ-Mafia z. B. in den Dialog treten, womöglich gar noch Prozesse vor den Regimegerichten anstreben oder sich einen (System)anwalt nehmen. Was für ein unnötiger, zeitaufwendiger und zu 99,9% zum scheitern verurteilter Schwachsinn.

        Ich will z. B. gar keine Post mehr vom Regime erhalten, geschweige denn lesen. Ich zahle auch keine „Sozialbeiträge“. Ich würde mir auch blöd vorkommen, wenn ich Abgaben leisten würde, die die Asylinvasoren nicht leisten müssen.

        Für das alles geht man natürlich auch ein Risiko ein. Dazu scheint aber die Mehrheit nicht bereit zu sein. Da lässt man sich lieber vom System „mit Sicherheit“ abwickeln und ausplündern.

  3. adeptos sagt:

    @Skeptiker (oder kann ich auch schreiben @ Spastiker ? )

    hier etwas für DICH persönlich : „Wir wurden verkohlt, zerschrödert und ausgemerkelt, und nun werden wir ausgemerzt.“

    Wie zutreffend sich das anhört. :-)))

    • Skeptiker sagt:

      @adeptos

      Du kannst mich nennen wie Du möchtest, weil ich bin ein sehr toleranter Mensch, ich meine bezogen auf meine Untertanen.

      private paula
      (https://www.youtube.com/watch?v=rsiwoZVj4GM9)

      Offenkundig habe ich nicht fest genug zugedrückt.

      Ich bin eben zu gut für diese Welt.

      Gruß Skeptiker

      • adeptos sagt:

        @Spasstiker……DU bist genau einer von jenen, welche „Hannes“ IN „GEDANKEN ZUR SITUATION“beschrieben hat !…..
        Plapperi – plappera – plaperallala……aber zu TATEN – da fehlt Euch möchtegerne „Widerständler“ und Revolutionäre der MUT !
        Schreibtischtäter nenne ich das !

        Ich habe ja schon mal geschrieben dass es eine SCHANDE IST dass Frau Haverbeck in das Gefängnis einrücken musste und IHR WEICHEIER KEINEN MUT HATTET ETWAS ZU UNTERNEHMEN !!!

        Leider kann ich nicht nach Deutschland einreisen da ich bei einer Kontrolle sofort den Blauweissen übergeben würde da ich „die Frechheit besass“ – DER JUSTIZMINISTERIN (zu Zeiten des Gustl Mollath 2012 ) und dem Staatssekretär ZU SCHREIBEN DASS MANN SIE BEIDE GUILLOTINIEREN MÜSSTE DAFÜR – WAS SIE GUSTL MOLLATH IN MÜNCHEN ANGETAN HABEN UND DIESES FINANZVERBRECHEN seiner FRAU mit Ihrer Bank EINFACH „ÜBERSEHEN“ HABEN !!!
        (Sender ARTE – 23.02.2018 /20.15 (fernsehrfilm = gefangen – der fall k )……ICH war einer von jenen, welche dafür gesorgt haben dass dieser Mann wieder aus der Irrenanstalt kam !!!!!

        und ZU GVB und seiner Scheisse welche er heute wieder eingestellt hat sage ich nur noch :
        Lest mal das Buch von Andreas Faber -Kaiser „Jesus lebte und starb in Kaschmir !!!
        oder das Buch vom ersten Menschen welcher die Aufzeichnungen im 19 Jahrhundert in TIBET las und darüber ein buch geschrieben hat : Das Unbekannte Leben Jesu – von Nicolas Notovich – ein Russe welcher die Originaltexte 1887 im Kloster Hemis übersetzen liess. des weiteren gibt es noch ein interessantes Buch von einem JUDEN mit Namen LEVI welcher sich die Mühe nahm, “ das Wassermann Evangelium von „Jesus dem Christus“ zu Schreiben – darin kann MANN lesen WO JESUS DIE 20 JAHRE WAR von welchen in den Evangelien nichts geschrieben steht !!!

        IHR seid IGNORANTEN…..MIT WENIGEN AUSNAHMEN – KLEINE DUMME KLÄFFER –
        MIT GROSSER KLAPPE – so wie man sagt – HUNDE DIE BELLEN – BEISSEN NICHT !!!

        Von Euch Bastarden habe ich die Schnauze gestrichen voll !!!

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          In der Schweiz müsst Ihr doch auch alle Kuschen.

          Ab hier geht es ja um Jürgen Graf, ein Schweizer.

          (https://youtu.be/-TCZEg0HG7s?t=1684)

          Jürgen Graf (Lebensrune.png 15. August 1951 in Basel, Schweiz) ist ein Deutschschweizer Geschichtsrevisionist. Durch seine Tätigkeit als Buchautor geriet er ins Visier der Schweizer Justiz, woraufhin er ins Exil ging.

          Leben
          Graf, Jürgen (1951).jpg
          Graf wurde 1951 in Basel in der deutschen Schweiz geboren. Er studierte an der Basler Universität Romanistik, Anglistik und Skandinavistik und schloß sein Studium mit dem Lizentiat ab. Anschließend war er in der Schweiz sowie im Ausland als Lehrer und Übersetzer tätig. 1991 schloß er dank seinem älteren Landsmann Arthur Vogt Bekanntschaft mit dem historischen Revisionismus, dem er seither den Hauptteil seiner Schaffenskraft widmet.

          1998 wurde er aufgrund seiner revisionistischen Bücher und sonstigen Schriften zum „Holocaust“ im schweizerischen Baden wegen angeblicher „Rassendiskriminierung“ zu 15 Monaten Gesinnungshaft ohne Bewährung verurteilt;[1][2] sein alter und schwerkranker Verleger Gerhard Förster (der bald darauf starb) erhielt 12 Monate.[3] Graf trat seine Freiheitsstrafe jedoch nicht an, sondern ging im August 2000 ins Exil. Er lebt gegenwärtig in Moskau und arbeitet dort als Übersetzer und Autor.

          Jürgen Graf soll 15 Sprachen fließend beherrschen.

          Familie
          Jürgen Graf ist seit 2001 mit der russischen Historikerin und Archivarin Olga Stepanowna verheiratet, die eine Tochter mit in die Ehe brachte.[4]

          Zitate.

          „Hinter dem Revisionismusverbot stehen jüdische Kreise, die kämpfen für ihre Interessen. Doch ich verabscheue vor allem jene, die sich dafür einspannen lassen. Ich sehne mich irgendwie nach dem Mittelalter, als man noch mit dem Schwert offen Mann gegen Mann kämpfte.“[4]

          Hier findet man auch seine Bücher.

          https://de.metapedia.org/wiki/Graf,_J%C3%BCrgen_(1951)

          ===============

          Zumindest gab es ja ein Aufmarsch.

          Der „Volkslehrer“ – Freiheit für Ursula Haverbeck

          Recht und Wahrheit
          Am 13.05.2018 veröffentlicht

          Vielleicht solltest Du mal mitmarschieren, um die Knast-mauern mit Deinem großen Mundwerk zu Einsturz zu bringen.

          Kannst ja noch ein Horn aus der Schweiz mitbringen, weil das soll ja Wunder bewirken.

          Die Posaunen von Jericho ➤ Josua und der König von Hazor

          (https://youtu.be/k-vlZQQkm74)

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          Bitte entschuldige, ich finde es eher als nicht sinnvoll, das man sich hier nun gegenseitig immer mehr anmacht.

          Stimmt ja sogar, ich erinnere mich, das Du da mal ein Brief geschrieben hast.

          Der Fall Mollath – Unschuldig In der Psychiatrie

          (https://www.youtube.com/watch?v=X2_hbIqT8FA)

          Und so gesehen darfst Du Dich hier ja gar nicht blicken lassen.

          Er hier wurde ja mal verhaftet, weil er der gar nicht mehr in der Schweiz lebt, am Flughafen in der Schweiz verhaftet worden ist.

          Der Schweizer musste sogar vieles auf seine Seite löschen.

          Und alles nur, weil er mal das Buch hier auf seiner Seite veröffentlicht hat.

          https://bumibahagia.files.wordpress.com/2016/05/menuhin-gerard_wahrheit-sagen-teufel-jagen.pdf

          Hier als Hörbuch.

          Gerard Menuhin Wahrheit sagen, Teufel jagen VORLESUNG Kapitel 1, Teil 1 (Mirror)

          (https://www.youtube.com/watch?v=i4ZYYS6lE-s)

          ================

          Auf seiner Seite darf mann nicht mal ein Bild von Adolf Hitler veröffentlichen.

          Das Thema ist ja:

          Relativitätstheorie für Laien / Denksport

          https://bumibahagia.com/2018/08/13/relativitaetstheorie-fuer-laien-denksport/

          Und das bin ja ich.

          Fakt ist, es gibt nun mal den Raum und natürlich auch die Zeit:

          Begründung!

          Ich komme aus Neuschwabenland, habe dort unseren geliebten Führer Adolf Hitler getroffen, er klagt über Kopfweh, weil er die Lage in der BRD GmbH § Kotze KG, als seelisch grausam empfindet.

          Aber es geht ihm gut, die kosmische Strahlung hat ihn gut erhalten.

          Durch die vielen Zeitreisen mit dem Haunebu 88 bis zum Anfang des Universums, traf er auch Gott und machte dabei Gott auf seine Fehler aufmerksam.

          Hier als Bild, wo Adolf Hitler Gott mit Geist befruchtete.

          Hier komplett.

          https://bumibahagia.com/2018/08/13/relativitaetstheorie-fuer-laien-denksport/#comment-103461

          =============

          Aber wie gesagt, das kam gar nicht so richtig an.

          https://bumibahagia.com/2018/08/13/relativitaetstheorie-fuer-laien-denksport/#comment-103503

          So viel zur geistigen Freiheit in der Schweiz.

          Nun ja?

          Selbst die Quelle hier ist auf der Seite verboten.

          Willkommen bei Metapedia

          https://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite

          Zumindest schreibe ich da nun freiwillig nicht mehr, nicht das ich noch Schuld daran haben könnte, das er auch noch eingesperrt werden könnte.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          Bitte entschuldige, ich finde es eher als nicht sinnvoll, das man sich hier nun gegenseitig immer mehr anmacht.

          Stimmt ja sogar, ich erinnere mich, das Du da mal ein Brief geschrieben hast.

          Der Fall Mollath – Unschuldig In der Psychiatrie

          (https://www.youtube.com/watch?v=X2_hbIqT8FA)

          Und so gesehen darfst Du Dich hier ja gar nicht blicken lassen.

          Er hier wurde ja mal verhaftet, weil er der gar nicht mehr in der Schweiz lebt, am Flughafen in der Schweiz verhaftet worden ist.

          Der Schweizer musste sogar vieles auf seine Seite löschen.

          Und alles nur, weil er mal das Buch hier auf seiner Seite veröffentlicht hat.

          https://bumibahagia.files.wordpress.com/2016/05/menuhin-gerard_wahrheit-sagen-teufel-jagen.pdf

          =================
          Mein Kommentar ging eben noch weiter, aber das waren wohl mehr als 7 Quellen.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Das ist ja ganz neu.

          90 Jahre Ursula Haverbeck – Und wofür streitest DU?

          Der Volkslehrer

          Am 07.11.2018 veröffentlicht

          Ursula Haverbeck, die große Kämpferin für Meinungs- und Redefreiheit, wird 90 Jahre alt. Dass sie diesen Geburtstag hinter Gittern verbringen muss, ist mehr als erbärmlich. Kommt daher nach Bielefeld und zeigt Eure Solidarität mit Ursula und all den anderen politischen Gefangenen der BRD.

          (https://youtu.be/z7zK0QHKHAA)

          Gruß Skeptiker

  4. adeptos sagt:

    @ Reichswerwolf88

    7. November 2018 um 04:16

    @adeptos & dr.kümel:es ist erbärmlich mitansehen zu müssen,wie deutsche volksgenossen sich wegen diesem ganzen bibelscheißdreck zerfetzen, während unser deutsches volk und die gesamte weiße rasse gerade mal so eben ausgerottet werden.
    habt ihr nix anderes zu tun,als euch über diesen dreck auszulassen? wie wäre es aktiv gegen unsere vernichtung einzuschreiten?unsere zeit läuft ab-ticktackticktackticktack……
    —————————-

    @ Reichswerwolf…….Was ich aus der Bibel hierher Zitiere ist KEIN SCHEISSDRECK !!! Du hast noch nicht erkannt um was es mir geht !!!

    IHR DEUTSCHEN WERDET DIESEN KAMPF DEFINITIV VERLIEREN wenn ihr nicht endlich anfängt euch mit den MUSLIMEN – welche die JUDEN AUCH HASSEN – zu VERBRÜDERN !!!

    hier eine Darstellung WIESO /WARUM das so ist wie es ist !

    Der (Deutsche) Ausrottungsplan von Coudenhove – Kalergi : „Wie erstreben ein orientalisches Europa mit einer Eurasisch – negroiden MISCHRASSE dêr Zukunft.
    Diese Zukünftige Mischrasse wird äusserlich der altägyptischen Rasse ähnlich sein.
    FÜHRER werden die JUDEN SEIN als NEUER ADEL von Geistes Gnaden !
    (Coudenhove -Kalergi, MITGLIED des B’nai -B’rith (herbäisch zu deutsch = Bund der Brüder.
    Zitiert nach Coudenhoves Buch „Praktischer Idealismus“ 1925 )

    Eure „FÜHRERIN“ das MERKELWÜRDIGE „Gebilde“ – wurde von der B’nai B’rith schon SEHR OFT mit ORDEN AUSGEZEICHNET !!!

    Wessen Interessen glaubt Ihr ? Vertritt dieses Merkelwürdige Gebilde ????

    JAaaaa – BRAVO – IHR (DU) HAST ES ERRATEN !!! SIE IST EURE VOLKSFEINDIN !!! EINE VOLLBLUTJÜDIN WELCHE DIE INTERESSEN DER HOCHFINANZJUDEN BEDIENT !!!

    Nun habt IHR zwei Möglichkeiten : Ihr Verbindet Euch mit den ebenfalls Judenhassenden Muselmannen und werdet diesen Kampf gegen die „Beschnittenen“ gewinnen

    ODER

    Euch Deutsche gibt es in 2050 NICHT MEHR !

    Ich – als MENSCH – KÄMPFE SCHON SEIT MEHR ALS 50 JAHREN GEGEN DIESE JUDENBRUT – leider auch ERFOLGLOS – da auch die „N)EIDGENOSSEN“ TOTAL VERBLÖDET SIND !!!

    Für die WAHRHEIT Kämpfen erfordet viel Kraft und bringt ausser Demütigungen „nur“ eines hervor – MANN KANN IN DEN SPIEGEL SCHAUEN OHNE SICH SCHÄMEN ZU MÜSSEN !!!

    und noch eines – @ Werwolf……..Das Evangelium des Jesus Christus ist KEIN SCHEISSDRECK
    wie DU dieses nennst – eines – nicht mehr fernen Tages -werdet IHR es Erkennen müssen !!!

    Trotzdem alles Gute – und viel Kraft gegen die Windmühlen 🙂

  5. GeNOzid sagt:

    «Globaler Pakt für Migration» – Schwarz auf Weiss: Es gibt kein Zurück! | 05.10.2018 | http://www.kla.tv
    (https://www.youtube.com/watch?v=e8-YFkIllMc)

    RTL-West-Chef zum Migrationspakt
    (https://www.youtube.com/watch?v=SDdfmnsdu6s)

    • GeNOzid sagt:

      Global Compact: Diese antideutschen Unternehmen haben bereits unterschrieben
      https://freie-presse.net/global-compact-diese-deutschen-unternehmen-haben-bereits-unterschrieben/

      In Deutschland haben diese Unternehmen den Pakt mit der UNO geschlossen:
      4C Group AG
      4flow AG
      50Hertz Transmission GmbH
      360report GmbH
      :response
      A&B Elektro Recycling
      A.C.A. Riegelsberger
      Aareal Bank AG
      abat AG
      Abresa GmbH
      Accumulatorenwerke HOPPECKE Carl Zoellner & Sohn GmbH
      ADACOR Hosting GmbH
      adelphi research
      adesta GmbH & Co. KG
      aek tec GmbH
      Agilios Personal GmbH
      Ajando GmbH
      Aktion Deutschland Hilft e.V.
      ALDI North Group
      ALDI SOUTH Group
      Alegri International Service Gmbh
      Alexander Global Logistics
      Alfred Kaercher GmbH & Co. KG
      Alfred Sternjakob GmbH & Co. KG
      ALKU Aluminiumgiesserei GmbH
      Allianz SE
      Alpha Armouring Panzerung GmbH
      Alpha Calcit Fuellstoff Gesellschaft mbH & Co KG
      ALTANA AG
      Amatheon Agri Holding N.V.
      apetito AG
      Apleona GmbH
      Apotheke am Wall
      Arbeitsgemeinschaft Sozialpädagogik und Gesellschaftsbildung e.V. – ASG-Bildungsforum
      arconsis IT-Solutions GmbH
      Argentinischer Kreis Baden-Wurttemberg e.V.
      ARI-Armaturen Albert Richter GmbH& Co.KG
      Armacell Enterprise GmbH & Co. KG
      Arndt & Voß GmbH
      Art Aqua International Limited
      ARTEBENE Group
      ASPIDE Group
      AT Technologies GmbH
      Aurubis
      AWA Couvert GmbH
      Axivas GmbH
      b.telligent GmbH & Co. KG
      Babiel GmbH
      Bader GmbH & Co. KG
      BANG Kransysteme GmbH
      Bank im Bistum Essen eG
      BASF SE
      Bayer AG
      bdg Consulting GmbH
      Bechtle AG
      Beckmann Verlag GmbH & Co. KG
      BENBARTON HOFMANN GMBH
      Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
      Berlin Hyp AG
      Bertelsmann SE & Co. KGaA
      BestWater International GmbH
      betterplace
      Biesterfeld AG
      Bilfinger SE
      Bischoff & Ditze Energy GmbH & Co. KG
      Bissels und Biendl GmbH
      blu Professionals GmbH
      BMW AG
      Boll und Partner Software Gmbh
      Bolta Werke GmbH
      Bonne Nouvelle
      Bonowi IPE GmbH
      Bosch Group
      Boxon GmbH
      BPW Bergische Achsen KG
      brainbits GmbH
      Brand Factory Group GmbH
      brands & values
      Brenntag AG
      Brunswick European Law School (BELS)
      BSH Hausgeraete GmbH
      Bundesverband Ethik e.V.
      burgbad AG
      Burgunderhof Hagnau
      Business Administration, University of Applied Scienes Konstanz
      Business Keeper AG
      CANCOM SE
      CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
      Carl Schlenk Aktiengesellschaft
      CCLP Worldwide – Germany and North West Europe
      CENTI Warenhandels GmbH
      CETel GmbH
      CEWE Stiftung & Co.KGaA
      Ch. Dahlinger GmbH & Co KG
      Chair of Economic Ethics – Martin Luther University Halle-Wittenberg, Germany
      Chamber Orchestra Mannheim – Unesco City of Music (Kurpfälzisches Kammerorchester e.V.)
      Charite CFM Facility Management GmbH
      Christliches Hilfs- und Kulturwerk e.V.
      CiS electronic GmbH
      City of Berlin
      City of Bonn
      Collective Leadership Institute e.V.
      Commerzbank AG
      Compliance Solutions GmbH
      Computomics
      confern Mobeltransportbetriebe GmbH
      Continental AG
      Covestro Deutschland AG
      CPM Germany GmbH
      CRCM Corporate Risk & Crisis Management GBR
      Crespel & Deiters GmbH & Co. KG
      CUBE Engineering GmbH
      CWS-boco International GmbH
      cyber-Wear Heidelberg GmbH
      Dachdeckermeister Claus Dittrich GmbH & Co. KG
      DAHMEN Personalservice GmbH
      Daimler AG
      DANY Bienenwohl GmbH
      DAW SE
      DEA Deutsche Erdoel AG
      DekaBank Deutsche Girozentrale
      DEMIRTAG Consulting GmbH
      Democracy Reporting International gGmbH
      Deutsch-Malaysische Gesellschaft e.V. (DtMG)
      Deutsche Bahn AG
      Deutsche Bank AG
      Deutsche Boerse AG
      Deutsche Gutegemeinschaft Möbel e.V.
      Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft
      Deutsche Postbank AG
      Deutsche Post DHL
      Deutscher Textilreinigungs-Verband
      Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik DIL e.V.
      Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG
      Deutsche Telekom AG
      Deutsche Umweltstiftung
      Deutsche Welthungerhilfe e.V. (German Agro Action)
      DFGE – Institute for Energy, Ecology, Economy
      DHC Business Solutions GmbH & Co. KG
      Dialogue of Civilizations Research Institute
      Dibella GmbH
      DIQP Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.
      DODUCO Holding GmbH
      DQS CFS GmbH
      Drahtzug Stein Holding GmbH & Co. KG
      Drei Elemente GmbH
      DuniaNet
      Dusseldorf Business School
      DZ BANK AG
      E&P Reisen und Events GMBH
      E.E.P.D. GmbH
      E.ON SE
      E.R. Offshore GmbH & Cie. KG
      EBK Kruger GmbH & Co. KG
      ec4u expert consulting ag
      eCO2print GmbH & Co. KG
      Ecologic Institute
      Edelmann GmbH
      Eisenwerk Arnstadt GmbH
      EKF-diagnostic GmbH
      ELG Haniel GmbH
      elm-plastic GmbH
      EnBW Energie Baden-Württemberg AG
      Engagement Global gGmbH
      ENGEMANN u. CO. Internationale Spedition GmbH
      ENTEGA AG
      EPCOS AG
      EPN Electroprint GmbH
      Erhard Luttkau GmbH
      ESMT European School of Management and Technology GmbH
      Eurofins Agroscience Services Group
      European Business School – EBS International University Schloss Reichartshausen
      Europäisches Kompetenzzentrum fur Barrierefreiheit
      Evangelische Bank eG
      Evenord-Bank eG-KG
      Evonik Industries AG
      EXCON Services GmbH
      expopartner GmbH
      F.EE GmbH
      Faber-Castell
      FAI rent-a-jet AG
      Famas Engineering GmbH
      FCS Field Camp Services GmbH
      Firma Groschopp AG
      Fliegende Bauten Ausstellungsarchitektur GmbH
      Flughafen Stuttgart GmbH
      Forest Carbon Group GmbH
      ForestFinest Consulting GmbH
      Framepool AG
      Frankfurter Heinzelmännchen GmbH
      Frankfurt School of Finance & Management gGmbH
      Franz Haniel & Cie. GmbH
      Fraport AG
      Fraunhofer -Gesellschaft
      Freudenberg Group
      Fritz Winter Eisengiesserei GmbH & Co.KG
      FSC Financial Software Consultants GmbH
      fundamentale – Die junge Akademie
      Garenfeld Strategy Consulting
      GBB-Rating Gesellschaft für Bonitätsbeurteilung mbH
      Gebr. Heinemann SE & Co. KG
      Gegenbauer Holding SE & Co. KG
      Georg A. Steinmann GmbH & Co. KG
      gepe Gebaudedienste PETERHOFF GmbH
      German-Japanese Youth Society
      German Economic Centre of Competence for Rationalisation and Innovation e.V.
      Germanwatch
      Gesellschaft für Management und Organisationsforschung mbH
      GFA Consulting Group GmbH
      Giesecke & Devrient GmbH
      GIZ – Deutsche Gesellschaft fur Internationale Zusammenarbeit GmbH
      GKN Sinter Metals Components GmbH
      Global Alliance for Peace and Prosperity
      GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH
      Global Helicopter Service GmbH
      Global Public Policy Institute (GPPi)
      gmc² GmbH
      Goll Consulting GmbH
      Gonder Facility Services GmbH
      Greenlight Consulting
      Greif Holding GmbH & Co KG
      Groschopp AG
      Grosse-Hornke Private Consult
      Grosskraftwerk Mannheim Aktiengesellschaft
      GUT Certifizierungsgesellschaft für Managmentsysteme mbH Umweltgutachter
      Habitat for Humanity Deutschland
      Hagemeyer Deutschland GmbH & Co. KG
      Hagenauer+Denk KG
      Hager SE
      HAKRO GmbH
      Hamacher Transporte Dürener Spedition GmbH & Co. KG
      Hamburger Hochbahn AG
      Hansa Meyer Global Transport GmbH & Co. KG
      Hara Do- Institut für Kampf und Kommunikation
      Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH
      Hase Safety Gloves GmbH
      HAWE Hydraulik SE
      Hehner Reus Systems GmbH
      HeidelbergCement AG
      HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG
      Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale
      Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG
      HELOG Academy e.V.
      Help – Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
      Hemmersbach Holding GmbH
      Henkel AG & Co. KGaA
      Hettl Consult
      Heubach GmbH
      HILLEBRAND Paletten Handel & Service
      Hochschule Düsseldorf – University of Applied Sciences
      HOCHTIEF Aktiengesellschaft
      Hoermann Kommunikation & Netze GmbH
      Hoffmann und Campe Verlag GmbH
      HORA-Werk GmbH
      Hover-Rescue Deutschland (DHRS) e.V.
      HP-Drive Ltd.
      HTS Hoch-Temperatursiliconprodukte GmbH
      Huf Group
      Hugo Grotius gGmbH – non-profit society for the advancement of legal sciences
      Humanistic Management
      i500 gAG
      IBC Solar AG
      IBG Monforts LPS GmbH & Co. KG
      ICUnet.AG
      IFOK
      IFÜREL EMSR-Technik GmbH & Co. KG
      igefa
      IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
      IMC Information Multimedia Communication AG
      IMGP Verein fur nachhaltige Entwicklungshilfe e.V.
      imp GmbH
      IMPOCOLOR dyes & chemicals GmbH
      Industrie- und Handelskammer Nurnberg fur Mittelfranken / Nuremberg Chamber of Commerce
      and Industry
      Industrieverband Textil Service – intex e.V.
      Infineon Technologies AG
      INFORMATION WORKS Unternehmensberatung & Informationssysteme GmbH
      Inhouse Mobility GmbH
      Institute for the Law of the Sea and International Marine Environmental Law (ISRIM)
      Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
      Institut Technik und Bildung (ITB)
      Integrity Next GmbH
      Internationaler Wirtschaftsrat e. V.
      Internationales Hochschulinstitut Zittau
      International Study Programm in Business Economics, Martin-Luther-University
      International Sustainability and Carbon Certification (ISCC)
      International University of Applied Sciences (IUBH)
      Intero Consulting GmbH
      Interroll Fördertechnik GmbH
      invenio AG
      ipoint-systems GmbH
      IPSEN LOGISTICS GmbH
      ISL – Institute of Shipping Economics and Logistics
      ista International GmbH
      ISTOB Management Academy e.V.
      iuventum
      JF Hillebrand Group
      JKL Kunststoff Lackierung GmbH
      Julius Schulte Sohne GmbH & Co KG
      Julius vom Hofe GmbH & Co KG
      Juvenile Business Society Europe e.V.
      K+S Aktiengesellschaft
      Kandinsky Gruppe
      Karcher Futuretech GmbH
      Karl Storz SE & Co. KG
      Kaut-Bullinger & Co GmbH & CO.KG
      KBI Pharmaceuticals GmbH & Co. KG
      Keep the World Foundation
      KERN Group
      Kirchhoff Automotive GmbH
      Kirchhoff Consult AG
      Klammer & Team Tischlerei Meisterbetrieb GmbH
      Kleiner GmbH
      KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH
      Knorr-Bremse Group
      Krones AG
      KSB Aktiengesellschaft
      Kufner Holding GmbH
      KVG Quartz Crystal Technology GmbH
      König + Neurath AG
      Kühn Controls AG
      Kümmel & Co. GmbH
      Labova GmbH
      Lampe Asset Management GmbH
      Landesbank Baden-Württemberg
      LANXESS AG
      Leadventures e.V.
      LEDVANCE GmbH
      Lehmann & Voss & Co. KG
      Lenord, Bauer und Co. GmbH
      LEONI AG
      LEVACO Chemicals GmbH
      LIEBCHEN+LIEBCHEN Kommunikation GmbH
      LMG Management GmbH
      Loening Human Rights & Responsible Business
      LSD GmbH & Co. KG
      LUCOBIT AG
      LUXCARA GmbH
      M. Busch GmbH & Co. KG
      m:con – mannheim:congress GmbH
      Mack & Schuhle AG
      macondo publishing GmbH
      Magmapool Sales & Marketing Services AG
      Magnetec GmbH
      MAN SE
      marcapo GmbH
      Matrix42 AG
      MATSEN CHEMIE AG
      Media Consulta
      MediaMarktSaturn Retail Group
      Mediamultis UG
      Media Trooper GmbH
      MEN Mikro Elektronik GmbH
      Merck KGaA
      Messe Frankfurt GmbH
      METRO AG
      Miele & Cie. KG
      missio, Internationales Katholisches Missionswerk, Ludwig Missio
      Mobifair e.V.
      Mobisol GmbH
      MTU Aero Engines
      Munich Re Group
      MVV Energie AG
      Mühlenhoff + Partner Managementberatung GmbH
      Nestlé Deutschland AG
      Netzfrequenz GmbH
      NOBAMED Paul Danz AG
      Nobra GmbH
      Noelken Hygiene Products Gmbh
      nora Systems GmbH
      NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale
      Nordzucker
      NORMA Group SE
      NOVO-Organisationsmittel GmbH
      NRW.BANK
      Nur Baute GmbH
      Nuremberg, City of
      NWB Verlag GmbH & Co. KG
      Oelenheinz & Frey Werbeagentur GmbH
      Oest Holding GmbH
      Oliver Schrott Kommunikation GmbH
      OMIRA GmbH
      Optima Pharmazeutische GmbH
      Organization for Science, Education and Global Society gGmbH
      ORYXGREEN Warenhandels & Marketing GmbH
      ORYXRED Warenhandels & Marketing GmbH
      Osram Licht AG
      Osthus
      Ottobock SE & Co. KGaA
      Otto Group
      Overlack AG
      P.A. Jansen GmbH u. Co., KG
      Palladium Mobility Group
      PAPSTAR GmbH
      PARTICIP GmbH
      Peppler GmbH
      pervormance international GmbH
      Phoenix Contact GmbH & Co. KG
      Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG
      Plan International Deutschland e.V.
      Plocher GmbH
      PP LIVE GmbH
      PPP Pre Print Partner GmbH & Co. KG
      Present Perfect GmbH
      Prime Solution Asia GmbH
      proDERM – Institute for Applied Dermatological Research
      Prof. Schumann GmbH
      Profiler GmbH
      Projekte fur arme Menschen e.V.
      pso vertriebsprogramme GmbH
      PUMA SE
      Qualifizierungsforderwerk Chemie GmbH QFC
      R-Biopharm AG
      RAICO Bautechnik GmbH
      Rathgeber GmbH & Co. KG
      RB Beitlich Industriebeteiligungen GmbH (RBI)
      Rhenus Lub GmbH & Co KG
      Richard Schulz-Dusenschön e.K.
      rising systems networks GmbH
      Ritzenhoff AG
      ROAD Deutschland GmbH
      rofa Bekleidungswerk GmbH & Co. KG
      Rohde & Grahl GmbH
      Roland Berger Strategy Consultants
      Rotzer Maschinenbau GmbH
      RSD GreenLine Trading GmbH & Co. KG
      RSG Elotech GmbH
      Rudolf Brokamp GmbH & Co. KG
      RWE AG
      Salfeld Holding GmbH & Co. KG
      Samson Aktiengesellschaft
      SAP Ariba
      SAP SE
      Sartorius AG
      Sattler GmbH
      Scheren Logistik GmbH
      Schill + Seilacher “Struktol” GmbH
      Schlange & Co. GmbH
      Schmierer GmbH
      Secop GmbH
      Sedus Stoll Aktiengesellschaft
      Seeberger GmbH
      Seeburger AG
      Semikron International GmbH
      SHIFT GmbH
      Siemens AG
      SIGOS GmbH
      Siltronic AG
      SLV GmbH
      SMA Solar Technology AG
      sneep e.V.
      Soennecken eG
      SolarWorld AG
      Songline Marketing e.K.
      Sophist GmbH
      Spaleck GmbH & Co. KG
      Speexx | digital publishing AG
      Spirit Packaging GmbH
      STAT-UP Statistical Consulting & Data Science GmbH
      STEAG GmbH
      Steinbeis University Berlin – Institute Corporate Responsibility
      Steinmuller GmbH & Co KG
      Stiftung Manager ohne Grenzen
      Stiftung SPI
      STI Group
      Sto SE & Co. KGaA
      Studiosus Reisen Munchen
      Stuttgart Institute of Management and Technology – SIMT
      Symrise AG
      TAKKT AG
      Talis Haftetiketten GmbH & Co. KG
      TBM Transferservice GmbH
      Tchibo GmbH
      TCS Technology Content Services GmbH
      Technische Universität Dresden – International Institute Zittau
      technotrans AG
      tesa SE
      Textilservice Stangelmayer GmbH
      The Do School Innovation Lab GmbH
      The Institute for Cultural Diplomacy
      The Linde Group
      thinkstep AG
      Thitronik GmbH
      thyssenkrupp AG
      TIMA International GMBH
      trans-o-flex Schnell-Lieferdienst GmbH
      Transparency International
      Transparency International Deutschland e.V.
      Travel Industry Club
      Troge Medical GmbH
      TUI AG
      TUV Rheinland AG
      U. Gunther GmbH
      Ulshoefer IT GmbH + Co KG
      UNICBLUE GmbH & Co. KG
      UNICEPTA Gesellschaft für Medienanalyse mbH
      united communications GmbH
      Universidad Internacional de Verano / Kolleg fur Management und Gestaltung nachhaltiger
      Entwicklung
      UNIWHEELS AG
      UnternehmensGrün e.V
      UPJ e.V. – Corporate Citizenship and CSR Network
      Vaillant GmbH
      Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V.
      Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG
      VERTICAS – Gesellschaft fur verkaufsfordernde Produkte und Produktion mbH
      VOK DAMS Consulting GmbH
      VS Vereinigte Spezialmobelfabriken GmbH & Co. KG
      w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
      W.O.M World of Medicine
      Wacker Chemie AG
      WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
      Walter Bustorff KG
      Watermann Polyworks GmbH
      Weber Automative GmbH
      Weber Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG
      Weidmüller Interface AG & Co. KG
      Wenzel Elektronik GmbH
      Werbetechnik Art of Display GmbH
      WeSustain GmbH
      Whistleblower-Netzwerk e.V.
      WHL Graduate School of Business and Economics
      Wieland Electric GmbH
      Wikwiheba
      Wilken Ciwi GmbH
      Wilkhahn Wilkening & Hahne GmbH & Co.KG
      Wirtschaftsjunioren bei der IHK Frankfurt am Main e.V.
      Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V.
      Wirtschaftsverband Textil Service WIRTEX e.V.
      Witzenmann GmbH
      World Mediation Organization
      World Wide Fund for Nature Germany
      Worlée-Chemie GmbH
      WSR Cintinus Steuerberatungsgesellschaft mbH,WSR Cintinus Audit GmbH
      Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, WSR Cintinus Werblow & Gassen WP/StrB/RA
      Yingli Green Energy Europe GmbH
      ZEABORN Ship Management GmbH & Cie. KG.
      zeb.rolfes.schierenbeck.associates GmbH
      Zeppelin GmbH
      ZF Friedrichshafen AG
      Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG

      • adeptos sagt:

        @Genozid…….es wäre jetzt von VORTEIL wenn die Deutschen in diesen Unternehmen sich einfach „Krank“ schreiben lassen und zu Hause bleiben, dann können diese Unternehmer ja die „Lücken“ mit den Hochwertigen und Qualifizierten Zuwanderern aus aller Herrenländer auffüllen…… ,

        • Fritz sagt:

          @adeptos

          Wovon träumst du Nachts? Die „Masse“ ist komplett unterbelichtet. Die werden bis zum letzten Moment für ihre eigene Vernichtung arbeiten. Und wenn sie den Termin für ihren eigenen Kopfschuss bekommen und der Resturlaub bis dahin abgelehnt wird, gehen sie trotzdem noch solange arbeiten. Traurig aber war…

          Generell gebe ich dem Typen recht…
          (https://youtu.be/IVJWTPWwuW8). Der scheint aber auch noch gut Kasse machen zu wollen…
          60 Luftgeld-Euro pro Webinar. LOL

          Und Atheisten habe ich besonders gerne („Lattenjupp“). Da habe ich sogar noch mehr Achtung vor den Anbetern El Schaddains, auch wenn ihr Gott Satan ist.

        • Skeptiker sagt:

          Also ich habe das Video eben gesehen.

          Ermeint, alle die bekannt sind wie der Volkslehrer, Hagen Grell, und Oliver Janich usw. deren Kanäle gibt es nicht mehr, was bedeutet, das werden Hatz 4 Fälle, weil damit kein Geld mehr zu verdienen ist

          2019 = Game over, man! Game over! Jedoch nicht für den Natsipiefke

          TheTrueAssociation07
          Am 05.11.2018 veröffentlicht

          (https://youtu.be/BmQnG441eSQ?t=33)

          Zumindest ich wusste davon bisher nichts, ich kann mir das gar nicht so richtig vorstellen.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Ich meine auf Oliver Flesch könnte man ja nur Not noch verzichten.

          (https://youtu.be/SBD3c9lnJVw?t=928)

          Dann muss er wohl sein Spanien Domizil verkaufen und zurück nach Hamburg kommen, um sich mit sein Ding eben, mit dem Muselmanen und Molukken, eben rum-zuprügeln.

          Gibt ja so viele davon in Hamburg.

          Ich bin ja gerade in London.

          (https://www.youtube.com/watch?v=ulCT4_SajH0)

          Lächel

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Hier eine seriöse Quelle.

          Warum es Youtube nächstes Jahr nicht mehr gibt

          (https://www.youtube.com/watch?v=3XsBRIxxwCY&app=desktop)

          Frühjahr 2019 soll die EU da so einen Gesetzesentwurf vorbereiten, wo quasi dann die Plattform selbst für die Inhalte haften wird. Quasi wenn du als Privatperson da was hochlädst kann YouTube dafür Haftbar gemacht werden.

          Eine weitere Zensurmaßnahme wie man unschwer erkennen kann.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Aber wenn You Tube sein Kanal löscht, was macht er dann, als Beschnittener ?

          (https://youtu.be/SBD3c9lnJVw?t=1048)

          Er hat es sich doch in Spanien gerade so schön eingerichtet, kommt er dann zurück nach Hamburg?

          Ein schrecklicher Gedanke.

          Lächel.

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker
          Der Oliver Flesch ist ganz klar von der kontrollierten Opposition.
          Ein „Gang Bang mit 10 Schwarzen“ macht ihn so richtig an…

        • GeNOzid sagt:

          @ Fritz
          Leider hast du Recht. Ich kenne einige die werden im System schuften bis zum Schluss.
          Und da diese die meiste Zeit im System arbeiten und ihre geringe Freizeit zumeist nicht damit verbringen, sich abseits vom System zu informieren, sehen die auch überhaupt keine Veranlassung etwas zu ändern. Hörige Arbeitssklaven bis in den Tod sind es. Für unsere Feinde optimal. Die beschäftigen sich auch nicht mit dem Migrationspakt.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Ein neues Video.

          Antwortvideo auf die Behauptung von Sherlock Flesch über TTA

          (https://youtu.be/ukBXK85XPBk?t=19)

          =================

          Ja woher kennen wir nur diese Ausdrucksweise?

          OLIVER FLESCH, der grösste Aufklärer aller Zeiten.

          (https://youtu.be/SBD3c9lnJVw?t=1131)

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Es ist schon aufschlussreich, was für „Persönlichkeiten“ wie Oliver Cash (mit schwarzen Hut) bei BILD gearbeitet haben (oder immer noch arbeiten?!…..)

          Zitat:
          „Und hab ich ihr mit Schmackes ins Gesicht gehauen.“
          „Das war ein Fehler, weil das mochte die überhaupt nicht haben.“

          Und da soll ich mich noch erklären, warum ich keine Juden mag?!

    • GeNOzid sagt:

      EU-Papier sieht 192 Millionen zusätzliche Fremdlinge vor, die in Deutschland noch angesiedelt werden sollen.

      Eva Herman: Was Europa bevorsteht
      (https://www.youtube.com/watch?v=y9GgU1DAtZs)

  6. GvB sagt:

    Trump und MS-13, und die Soros-Flüchtlinge aus Südamerika

    Warum redet Trump auf seinen Wahlkampfreisen immer wieder von Kriminellen unter den Flüchtlingen, die er an der amerikanischen Südgrenze aufhalten will? Mehr als 15.000 Soldaten, Polizisten und Grenzer sollen den Ansturm stoppen.

    Alles Gerede- oder ist doch was dran?

    George Soros finanziert ja Gruppen der Flüchtigen.Allerdings mischen sich ja wirklich auch Kriminelle unter die ideologisch&finanziell von Soros unterstützten Fusstruppen!

    Zuletzt sprach man von ca. 9000 unbegleiteten Jugendlichen..

    Der Grund, warum Trump das immer wieder betont, sind grausame Ereignisse auf Long Island!Grausame Morde, Drogen und Menschenhandel gehören zum Geschäft der Mara Salvatrucha(MS-13), der gefährlichsten Gang der Welt. Auch in Deutschland ist die Bande aktiv!Wenn auch(Noch) im kleineren Rahmen.

    Es geht auf Long Island(Bei New York) um mindestens 25 Morde von Jugendlichen verschiedenster „Couleur“… Verursacher des Massenmordes(Es sind noch mehr, es gibt unaufgeklärte Fälle , also eine Grauzone)…sind hauptsächlich salvadorianische JUGENDgangs…(Auch ansonsten aus anderen südamerikanischen Ländern).39 Bandenmitglieder wurden inzwischen einkassiert..

    Der Name der bekanntesten Gang ist „MS 13“.Unter dem Begriff Mara Salvatrucha (auch kurz MS-13, MS oder nur Mara genannt, die „Kinder des Teufels“) wird eine Vielzahl von Banden zusammengefasst, In jedem Ort auf Long Island hinterlassen sie zwecks Gebietsabgrenzung ihre Graffiti..meistens einen blauen Anker als Symbol.Wer nicht mitmacht, wird bedroht, abgezockt..oder gar ermordet. Hauptwaffe ist die Machete.Der Ursprung der MS-13 Gangs kam aus Los Angeles von dort nach EL Salvador und nun wieder zurück…in die VSA.

    Wer aber glaubt, nur im Ursprungsländern in Südamerika und nun in den VSA gäbe es diese Gruppen, die muss ich enttäuschen. Auch in Europa bzw. der BRD gibt es diese Gruppen, von denen ein US-Spezialist sagte: „Die sind schlimmer als ALCIAda“..

    Es sind Jugendbanden, die ihren Einfluss in Schulen in den VSA beginnen und dort den Nachwuchs aus den Neuflüchlingen rekrutieren..Nur Mörder dürfen Mitglied werden.

    Hauptsächlich in von Südamerikanern dominierten Orten gibt es diese Gangs(L.A… bis Long Island..).

    Das sowas, also die Abwehr und Verfolgung der Kriminellen, … diese „Gutmenschen“-&Menschenrechtler nicht gerne sehen wollen… ist fatal.

    Anderseits muss man sich fragen, warum diese Gangs auch entstanden sind: Durch die Destabilisierung der südamerkanischen Länder. durch Korupption, und die Wühlarbeit der CIA…den VSA. Eine Mitschuld an der Entwicklung trägt also Nordamerika selber.

    Parallel-Gesellschaften, bzw. hier hochkriminelle GANGS(In den VSA sind es ca. 8000 MS-13-Mitglieder!) sind immer ein grosses Problem. Wenn sich diese Strukturen festsetzen, ist es meist zu spät um sie zu zerschlagen. Zumindestens mit einem wesentlich höheren Aufwand als am Anfang solcher Entwicklungen.

    Beispiel: Arabische oder türkische Grossfamilien in unseren Großstädten.Siehe Berlin, Bremen etc.

    Soviel im Überblick.

    Quellen:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article165847757/Bei-MS-13-ist-Vergewaltigung-uebliches-Aufnahmeritual.html

    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article211930467/Polizei-nimmt-Chef-von-beruechtigter-MS-13-Bande-fest.html

    edditiert GvB/ 1.11.2018

    • GeNOzid sagt:

      Wenn an der Grenze die ersten 1000 Invasoren erschossen werden würden, dann würde der Invasionsdruck recht schnell nachlassen. Da könnten die Systemmedien dann so viel plärren wie sie wollen.

  7. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Penner hat wieder einen guten Artikel abgeliefert.
    Trotzdem ist der Mensch mit Vorsicht zu genießen.

    Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

    Frau Dr. Angela Merkel, Bundeskanzler

    Frau Dr. Merkel,

    immer mehr Bürger durchschauen Ihre deutschfeindlichen Absichten.
    Sie haben die neomarxistische Ideologie der Grünen Partei übernommen, die Deutschland islamisieren, desindustrialisieren und als Nationalstaat abschaffen will:

    – Sie werden im Dezember den „Globalen UNO-Pakt für Migration“ unterzeichnen.
    Der einen ungehemmten Zustrom von Moslems nach Deutschland ermöglichen wird.

    Das ist eine Katastrophe! Siehe
    https://www.freiewelt.net/nachricht/warum-die-usa-und-ungarn-den-globalen-pakt-der-uno-ablehnen-10075994/

    – Sie haben den Islam legalisiert. Obwohl dieser unvereinbar mit dem Grundgesetz ist und
    die Sharia-Gesetze über die Menschenrechte stellt.

    – Sie ebnen den Weg für eine islamische Regierung, die das Grundgesetz durch das islamische Sharia-
    Gesetz ersetzen will.

    – Ihrer Politik ist es zu verdanken, daß Hessen möglicherweise den
    ersten islamischen Ministerpräsidenten bekommt.

    – Sie rauben der deutschen Bevölkerung zwei Billionen Euro, um eine sinnlose „Energiewende“ zu
    finanzieren, die unsere Stromversorgung ruiniert.

    – Sie bürden der deutschen Bevölkerung die Schulden korrupter Banken und Staaten auf.

    – Sie diffamieren in übler Weise die einzige Partei, die den demokratischen Rechtsstaat gegen die Diktatur
    des Islams verteidigt.
    Von manipulierten Medien, Parteien und Kirchen bekommen Sie Unterstützung.

    Vor der CDU muß ebenso gewarnt werden wie vor der Grünen Partei.
    Ich hoffe auf die Verbreitung dieses Schreibens.

    Siehe auch http://www.fachinfo.eu/merkel.pdf.

    In Sorge um die Zukunft der jungen Generation

    Hans Penner

  8. adeptos sagt:

    @ Herr Dr.Kümel…..Ich werde Herrn Dr. Lanka Ihre Zeilen zukommen lassen und bin gespannt was ER darauf Antwortet !
    Sie Ignorieren den Akademischen Grad von Dr. Lanka, als ob SIE diesen nicht anerkennen würden 😦
    Wir werden SEHEN !

  9. adeptos sagt:

    DAS WORT ZUM SONNTAG…… 🙂

    @ Herr Kümel……Ihre vermeintliche „Richtigstellung betreffs Ferrum ! Sie Schreiben >>>
    Dr. Gunther Kümel
    26. Oktober 2018 um 17:30
    „Luzifer“ heißt übersetzt „Lichtbringer“, kommt nicht von „ferrum“=Eisen, sondern von „ferre“=tragen, bringen.(Ende Zitat Herr Kümel)

    Ich habe geschrieben – dass Jesus Christus der „Lichtträger“ darstellt – und zwar der IMMANENTE LICHTRÄGER !

    Sie – mit Ihrer JÜDISCH ANGEBORENEN „Spitzfindigkeit“ schreiben, dass „Ferrum“ nicht Tragen heisst sondern bringen !

    Mein Lateinisch – Deutsches Handwörterbuch Georg Heinrich Lünemann’s / Leipzig 1831

    schreibt bei (ihrem Zitierten Wort „ferre“ folgendes : Fèro = 1 )tragen,bringen !

    Nun – Tragen und Bringen unterscheidet sich in dem dass ein TRÄGER eines Zum Beispiel : Verdienstordens ein Lebenslanger, also Immanenter TRÄGER dieses Ordens ist – während ein blosser „BOTE“ nur der ÜBERBRINGER einer „Sache“ ist. (Der Lichtbringer ist nicht gleich dem LICHTTRÄGER !!)

    Ich habe bewusst „Ferrum“ geschrieben weil JESUS CHRISTUS der IMMANENTE EWIGE TRÄGER der GÖTTLICHEN WAHRHEIT = des Göttlichen Lichtes – IST !
    Des weiteren habe ich BEWUSST > Ferrum“ geschrieben weil „Ferrum“ auch noch eine weitere – spezielle Botschaft IN SICH TRÄGT : Ferro et igni = SCHWERT und FEUER !!!
    Jesus hat gesagt : ICH bin NICHT gekommen um FRIEDEN ZU BRINGEN – sondern das SCHWERT !!!.(wobei mit dem Schwert seine ZUNGE GEMEINT WAR/IST- eine SCHARFE ZUNGE kann vieeeel anrichten )..und dieses hat JESUS mit seinem IMMANENTEN „GÖTTLICHEN FEUER“ IN SICH – GESAGT !

    Jesus – Herr Kümel, hat seine „Göttliche Botschaft“ mit FEUER und HERZBLUT verteidigt und vorgebracht !

    Sie -Herr Kümel – sagen ja selber von sich (Zitat Dr.Gunther Kümel 24.10.2018 / 13.24 ) folgendes : Ich bin zwar selber NICHT RELIGIÖS – aber es lohnt, zu erkennen, was diese Lehre eigentlich aussagt (Zitatende) (von der ERKENNTNIS dieser LEHRE sind SIE noch WEIT ENTFERNT – also RAN an die ARBEIT – Sie haben noch viel zu tun !!!)

    Und das „Lustigste“ : weiter unten – Joh.4/24…..unter anderem /…“…man muss dieses Zitat nur in die SUCHMASCHINE EINGEBEN…….

    SUCHMASCHINE????…Sie haben nicht mal eine eigene BIBEL – Herr Kümel – und wollen sich mit mir auf diesem „MEINEM SPEZIALGEBIET“ – DUELLIEREN ?…..damit haben Sie sich selbst als NICHT KOMPETENT erwiesen = SETZEN UND MAUL HALTEN !

    UND >>> noch ein Zitat von Ihnen – Herr Kümel – welches SIE als INKOMPETENTER „Geist“
    völlig ins ABSEITS stellt : (Zitat Dr.Günther Kümel -26.0ktober 2018 um 17.30 :

    Bekanntlich hatte Jahwe dem Menschen den Geist VERBOTEN, die Erkenntnis, die menschliche Vernunft. Der Mensch existierte in „naturhafter“, paradiesischer Umgebung OHNE GEIST, d.h., er lebte nicht nur im Einklang mit Pflanzen und Tieren, er war selbst tierhaft. Da er ohne Vernunft war, konnte er auch vom „Freien Willen“ keinen Gebrauch machen, denn um einen Plan zu machen, um eine Absicht zu fassen und zu verwirklichen, braucht man ja Vernunft, Verstand. (Zitatende)

    FRAGE VON ADEPTOS : WO haben SIE denn diesen Geistigen MÜLL her dass GOTT angeblich dem Menschen den Geist Verboten hat – die Erkenntnis, die menschliche Vernunft ???

    Das ÜBEL IST, das die Menschen sich ANMASSEN „ÜBER“ Gott ZU DISCUTIEREN – dabei aber nicht mal NICHTS WISSEN VON GOTT – denn „ÜBER“ Gott kann der Mensch gar nicht Discutieren – da es ÜBER GOTT schlicht und einfach NICHTS GIBT !!!! UND ZUDEM NICHT MAL EINE ORDENTLICHE BIBEL ZUR HAND HABEN !!!

    HERR KÜMEL : Lesen Sie mal – zu Ihrem eigenen „ERWACHEN“ – in der Genesis = Mose 1/ Vers 26 und 27 und zum Schluss noch Vers 31 !!!

    daraus werden SIE ERSEHEN dass das – welches SIE am 26.OKT um 17.30 geschrieben haben
    nichts anderes als MÜLL IST UND WAR……..SIE schreiben ja selber – um einen Plan zu machen, um eine Absicht zu fassen und zu verwirklichen, braucht man ja Vernunft, Verstand. (Zitatende) – IHNEN – Herr Kümel – FEHLT BEIDES – aus diesem Grunde glaube ich NICHT AN ihren Doktortitel!!!

    für mich sind SIE kein Doktor – sondern ein HOCHSTAPLER !!!

    • GeNOzid sagt:

      „für mich sind SIE kein Doktor – sondern ein HOCHSTAPLER !!!“

      Viele schmücken sich heutzutage mit Titeln, damit ihr abgesonderter Schwachsinn glaubwürdiger erscheint. Gerade der Dr.-Titel wird gern dafür genommen.

      • Skeptiker sagt:

        @GeNOzid

        Ihr solltest lieber aufpassen, oder wollt Ihr auch ein Faustschlag abbekommen?

        Unverbesserlicher Rechtsextremist

        Gastbeitrag von Anton Maegerle

        Vor 50 Jahren, am 31. März 1965, fand in der österreichischen Landeshauptstadt Wien eine Demonstration gegen den antisemitischen Universitätsprofessor Taras Borodajkewycz statt. Im Verlauf der Demonstration versetzte der Neonazi Günther Kümel dem Widerstandskämpfer Ernst Kirchweger (Jg. 1898) einen Faustschlag.

        Das Opfer starb kurz darauf an den Folgen.

        Ex-NSDAP-Mitglied Borodajkewycz hatte in seinen Vorlesungen Rosa Luxemburg als „jüdische Massenaufpeitscherin“ denunziert, deutsche Freikorps verherrlicht und Hitlers Heldenplatz-Rede zu seinem glücklichsten Tag gekürt. Ein Wiener Geschworenengericht verurteilte Kümel, Mitglied rechtsextremer Studentenzirkel um den Ring Freiheitlicher Studenten (RFS), am 25. Oktober 1965 wegen Vergehens gegen die Sicherheit des Landes zu einer 10-monatigen Haftstrafe. Nach fünf Monaten Gefängnisaufenthalt wurde Kümel vorzeitig entlassen. Kümel, früher Mitglied des in Österreich verbotenen „Bundes Heimattreuer Jugend“ (BHJ), versicherte vor Gericht, er habe in Notwehr gehandelt. Der deutsche BHJ berichtete über den Vorgang: „Ein angetrunkener Kommunist und ehemaliger KZ-Häftling wurde bei einem Handgemenge so unglücklich durch die Abwehrmaßnahmen des Studenten Kümel getroffen, daß er kurz darauf verstarb.“ Kirchweger war das erste politische Todesopfer der Zweiten Republik.

        Günther Kümel verschwand nach seiner Haftentlassung aus Österreich. Seit ca. 2000 ist der im hessischen wohnhafte Virologe als Gunther Kümel in einschlägigen Foren aktiv und greift für Szene-Publikationen zur Feder. Schriftverkehr mit dem Holocaust-Leugner Horst Mahler („Lieber Herr Mahler!“) pflegte Kümel vor Jahren mit dem Gruß „Für unser Volk und unser Recht!“ zu beenden. In einem Schreiben an Mahler vom 5. Mai 2003 schwadronierte Kümel über „opferbereite Revolutionäre, die Deutschland, die das Volk, die das Heilige Deutsche Reich brauchen.“ Nach dem Unfalltod des sächsischen NPD-Landtagsabgeordneten Uwe Leichsenring 2006 orakelte Kümel in der NS-apologetischen Postille „Recht und Wahrheit“ über ein „Attentat“ („ob der Mossad mal wieder ein Zeichen setzen wollte“). 2010 bezog Kümel im antisemitischen Blatt „Phoenix“ (Österreich) Stellung zum „’Ketzer‘-Prozess“ gegen den Holocaust-Leugner Gerd Honsik. In jüngster Zeit tummelt sich Kümel, der Eigenbekunden zufolge in seiner Familie „seit vielen Jahren“ das Fernsehen abgeschafft hat, „da die Berichterstattung langweilig und ideologiebelastet ist“, als Schreiber in verschwörungstheoretischen Kreisen wie „Elsässers Blog“.

        Quielle:
        http://www.disskursiv.de/2015/03/30/unverbesserlicher-rechtsextremist/

        Gruß Skeptiker

        • adeptos sagt:

          @Skeptiker…..also um es vorweg zu nehmen – mir macht dieser „Totschläger“ – wenn es denn derselbe Gunther Kümel ist wie der „Virologe“ Dr. rer nat.Kümel – jener welcher von Christus schreibt und dabei keine AHNUNG hat von nichts – keine Sekunde Angst !!….ich bin jetzt 70 Jahre alt und nehme Wetten an bei einer eventuellen Herausforderung !

          Wenn es wirklich ein „Virologe“ ist – und derselbe welcher hier schreibt, dann ist ER sowieso eine „Lachnummer“ !……
          Dr. rer nat. Stefan Lanka hat ja vor Jahren 100’000 Teuros ausgelobt wenn einer den NACHWEIS eines VIRUS belegen kann und ist bis zum OBERLANDESGERICHT – ES IST KEINER DA WELCHER EIN VIRUS NACHWEISEN KANN !!!

          Also auch der HOCHSTAPLER Kümel nicht !!!

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Adeptos,

          na ja, eigentlich hat es keinen Sinn, Ihnen zu antworten. Das sehe ich jetzt noch deutlicher, da Sie Herrn Lanka ins Spiel bringen.
          Sollte einer der ernstzunehmenden Leser des Blogs (Skeptiker etwa) oder Ubasser selber wollen, daß ich meinen Grad nachweise, würde ich gerne und ohne weiteres das Thema meiner Diss. nennen und ein

          Lanka ist nun tatsächlich ein Lügner und Betrüger. Ich habe sehr umfangreich an ihn und über ihn geschrieben, auch mit ihm diskutiert, fragen Sie ihn, es war im Hause von URSULA HAVERBECK. Zuminsdest nehme ich an, daß das Lanka war, es ging um die Existenz von Viren.

          nun, was berechtigt mich, ihm Unlauterkeit nachzusagen?

          Richtig, er hat € 100.000 ausgelobt, wenn jemand eine ganze Reihe von Bedingungen erfüllt, und dabei die Existenz von Viren (oder ging es um ein bestimmtes Virus, Masern, denke ich) nachweist.

          Tatsächlich fand sich ein Virologe, wenn mir recht ist, von einem MPI, der alle diese Bedingungen erfüllt hat und also nachgewiesen hat, daß Virentatsächlich existieren.

          Lanka weigerte sich zu zahlen.
          Der Wissenschaftler hat ihn geklagt und wenig überraschend hat Lanka den Prozeß verloren.
          Wenig überrschend, denn die Richter wußten natürlich, daß Viren, Bakterien und Einzeller Krankheiten erregen.
          Er ging aber in Revision, und wenig überraschend hat auch das Revisionsgericht Lanka zur Zahlung verurteilt.

          Lanka hat daraufhin den Bundesgerichtshof angerufen.
          Und der Bundesgerichtshof hat nun lange hin und herüberlegt, wie man dem armen verblendeten Lanka diese Riesenzahlung ersparen könnte. Schließlich fanden die Richter eine Möglichkeit und haben Lanka die Zahlung erspart. Der BGH hat argumentiert, in der Auslobung wäre ja gestanden: Wenn einer eine wiss. Arbeit angeben kann, in der durch (folgende Bedingungen) . . . . . . der Nachweis erbracht ist, daß Viren existieren (oder handelte es sich nur um das Masernvirus, das habe ich vergessen), DANN würde die Summe bezahlt.

          Der Wissenschaftler hat aber nicht EINE Arbeit eingereicht, sondern für jede der Bedingungen jeweils eine, allesamt beweiskräftig. Und da sagte der BGH, man müßte schon ganz genau sein, die Bedingungen wären nicht durch EINE Arbeit erfüllt worden. Lanka müßte also nicht zahlen.

          Nun ist es aber unmöglich, EINE Arbeit zu präsentieren, die eine ELMI-Aufnahme des Virus, UND die Pathogenität UND (eine ganze Reihe von weiteren Bedingungen) enthält. Denn Wissenschaftler sind Spezialisten. Wenn sie über die Pathogenität forschen, so weisen sie in EINER Arbeit oder in einer ganzen Reihe von Veröffentlichungen) die Pathogenität nach. Ein anderer Wissenschaftler untersucht die Gestalt des Virus und reicht EINE Arbeit (oder mehrere) ein, die dazu Untersuchungen enthält. Selbstverständlich hat der BGH sich zu der Frage, ob alle eingereichten Arbeiten ZUSAMMEN einen lückenlosen Beweis dastellen. Das war den Richtern sowieso klar.

          ABER LANKA hat groß herumgetönt:
          „Der BGH hat geurteilt, daß Viren überhaupt nicht existieren“.
          Zum Beweis dessen hat LANKA sogar die Urteile aller Instanzen beigelegt.
          Und er hat bei vielen Leuten (auch bei Ihnen, scheint’s) diese Täuschung durchgekriegt!

          Nun ist ein Urteil des BGH eine juristische Argumentation über viele Seiten, und es ist einigermaßen schwierig, sich da durchzufinden. Ich habe mir aber die Mühe gemacht und habe Satz für Satz gelesen und alle Querverweise nachgeschlagen: Denn es erschien mir unmöglich, daß ein Obergericht einen solchen Unsinn behauptet, wie, „Viren gibt’s überhaupt nicht!“.
          Es schien mir unmöglich, denn ich hatte mein ganzes Berufsleben lang molekularbiologische Forschung über verschiedene Viren durchgeführt und eine ganze Menge veröffentlicht.
          Über Vorbeugung von AIDS habe ich ein Patent zugesprochen erhalten.

          Und ich habe klar erkannt, daß der BGH die von LANKA behauptete Äußerung eben NICHT getan hat! Er hat sich zur Beweiskraft ÜBERHAUPT NICHT geäußert !!!

          Es gibt also nur zwei Möglichkeiten:
          1. ENTWEDER ist Lanka so schwach, daß er sein eigenes BGH-Urteil nicht verstehen kann.
          Dann sollte er sich das Urteil von seinem teuren Rechtsanwalt erklären lassen, bevor er Unsinn veröffentlicht.
          2. ODER hat Lanka sehr wohl begriffen, daß der BGH zur Beweiskraft ÜBERHAUPT NICHTS gesagt hat. Dann ist seine Behauptng eine sehr dreiste LÜGE.

        • Skeptiker sagt:

          Hier mal was lustiges.

          phoenix
          Am 24.10.2018 veröffentlicht
          Im EU-Parlament kam es zu einem Eklat, nachdem der britische Abgeordnete Syed Kamall (Conservative Party) die Sozialdemokratie mit dem Nationalsozialismus verglichen hatte. Der Vorsitzende der Fraktion der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament, Udo Bullmann, reagierte auf den Vorwurf mit scharfen Worten. Auch Parlamentspräsident Tajani schaltete sich ein.

          Eklat um „Nazi-Vergleich“ im EU-Parlament am 24.10.18

          (https://youtu.be/eHIk5qul5Js)

          Hier zum nochmal Lachen.

          YouTube Kacke – Merkel ist tot

          (https://youtu.be/9dlotOn36CQ?t=110)

          Oder hier.

          (https://youtu.be/s9BWQQvQsEM?t=78)

          Gruß Skeptiker

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Jahwe hat Adam und Eva VERBOTEN, von der „Frucht der Erkenntnis“ zu essen.
      Wenn das überhaupt irgendetwas bedeuten soll, dann das, daß Jahwe dem Menschen im Paradies die Erkenntis verboten hat, also das rationale Erkennen, den Verstand, die Vernunft.

      Erst LUZIFER hat sie ihnen gebracht: “ . . . ihr werdet sein WIE GOTT, ERKENNEND das Gute und das Böse“.

      z.B.:
      http://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/sprachen-und-literatur/latein/sprache/konjugation-des-verbs/esse-ire-velle/ferre.html
      „… ferre hat die Grundbedeutung ‚tragen‘. Weitere Bedeutungen: ertragen, berichten, bringen (z.B. opem /auxilium / subsidium ferre: Hilfe bringen).“

      LUZIFER ist also der Lichtbringer oder Lichtträger, mit Eisen hat das nix zu tun.

      LUZIFER ist eine Gestalt aus dem ALTEN TESTAMENT.
      Von Jesus steht natürlich überhaupt nichts im AT, denn diese Schriften wurden Jahrhunderte VOR Christi Geburt kompiliert.

      • adeptos sagt:

        @ Herr DOKTOR KÜMEL !…..Sie hätte man in Österreich ZEHN JAHRE EINKERKERN MÜSSEN – nicht nur 10 Monate – dann hätten SIE genügend Zeit gehabt um die BIBEL gründlich zu STUDIEREN und würden nicht schon wieder den nächsten Fauxpas begehen !

        (Zitat Dr. Kümel 28. Oktober 2018 um 17:18 )…Von Jesus steht natürlich überhaupt nichts im AT, denn diese Schriften wurden Jahrhunderte VOR Christi Geburt kompiliert.(Ende Zitat Dr.Kümel )

        gerne gebe ich Ihnen NACHHILFESTUNDEN in Sachen Bibel – aber irgendwann ist dann auch wieder mal SCHLUSS damit !
        Lesen Sie mal im PROPHETEN JESAJA -Kap. 7/ Vers 14 : Darum so wird Euch der Herr selber ein Zeichen geben: SIEHE – eine Jungfrau ist Schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie heissen JMMANUEL = GOTT MIT UNS !!! (diesen Spruch trugen doch die Soldaten des „ADOLF“ auf ihrer Gürtelschnalle !!!!!!!!!!

        Jesaja -Kapitel 28 vers 16 : Darum spricht der Herr Herr:
        „Siehe, ich lege in ZION einen GRUNDSTEIN – einen Bewährten Stein – einen köstlichen ECKSTEIN – DER WOHL GEGRÜNDET IST ! Wer glaubt, der Flieht nicht.

        adeptos schreibt : Mit diesem ECKSTEIN I S T IN TAT UND WAHRHEIT JESUS CHRISTUS erwähnt ! (siehe erster Brief PETRUS kap.2 / vers 6

        Sie- Herr Doktor Unglaube – werden bestimmt wieder etwas finden um diesen SATZ in JESAJA zu NEGIEREN !!!
        Römer 9 / 33 /// Micha kap.5 / vers 1

        zum Beweis : Jesus Christus hat selber ausgesagt : Den ECKSTEIN haben die Bauleute Verworfen !
        Der „ECKSTEIN“ ist in TAT UND WAHRRHEIT JESUS CHRISTUS – und viele viele Millionen
        Menschen haben EINE ECKE WEG !!!!!….eben – diesen ECKSTEIN JESUS CHRISTUS – AUF WELCHEM FRAMANN BAUEN KANN !!!

        Dieses Sind BEWEISE dass Jesus Christus IM ALTEN TESTAMENT ERWÄHNT WURDE !!!

        Mein Rat an Sie – Herr Doktor der Virologie – bleiben Sie bei Ihren „Viren“ und klären SIE die Menschen auf dass ein „VIRUS“ kein LEBEWESEN IST !!! – und dass man NICHT SAGEN DARF >>> der Virus – ES IST NICHT MÄNNLICH – sondern einfach SACHLICH =
        das VIRUS = das GIFT !

        vielleicht darf ich noch erwähnen hier das ich nicht nur die BIBEL aus BABEL bestens kenne-
        sondern auch in der HEILKUNDE tätig bin – denn JESUS CHRISTUS und HEILEN GEHÖRT ZUSAMMEN WIE TAG UND NACHT ! Mann und Frau – oben und unten -hinten und vorne –
        sowie GOTT UND DER MENSCH !
        Aureolus -Philippus -Theophrastus Bombastus von und zu Hohenheim ist ganz in der Nähe GEBOREN WORDEN wo ich aufgewachsen bin – und seine ULTIMA RATIO ist mir immer geläufig – ER sagte : ES LIT NIT AM LEIB – sondern an DER KRAFT !!!

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          Eben habe ich mal gegoogelt.

          http://www.die-buecherstube.de/bibelarb/t06/bk0602.htm

          Nun ja, woher kann ich das auch wissen, ich kenne dieses Buch gar nicht.

          Hier begegne ich adeptos in einer Kirche.

          (https://youtu.be/ve6gGiI7Jqs?t=94)

          Leider gibt es das nicht mehr auf Deutsch.

          Nun ja, zumindest habe ich eine gewagte Frisur.

          Gruß Skeptiker

        • Reichswerwolf88 sagt:

          @adeptos & dr.kümel:es ist erbärmlich mitansehen zu müssen,wie deutsche volksgenossen sich wegen diesem ganzen bibelscheißdreck zerfetzen,während unser deutsches volk und die gesamte weiße rasse gerade mal so eben ausgerottet werden.
          habt ihr nix anderes zu tun,als euch über diesen dreck auszulassen? wie wäre es aktiv gegen unsere vernichtung einzuschreiten?unsere zeit läuft ab-ticktackticktackticktack……

  10. adeptos sagt:

    @ Freidavon 27. Oktober 2018 um 15:59 .(Zitat)…Ist vielleicht mit dem Verstand nicht eigentlich der Zweifel gemeint den Lucifer brachte?.(Zitatende)

    Wie kommst DU darauf dass „Luzifer“ = der PERMANENT Träger des Göttlichen Lichts = Jesus Christus – den Zweifel gebracht hat ? Der ZWEIFEL ist der TEUFEL – und der TEUFEL ist der Gegenspieler des Christus – jener, welcher auch JESUS IN DER WÜSTE VERFÜHREN WOLLTE – dieses Unterfangen IHM aber NICHT gelungen ist !!! Beim angeblichen Dr. Kümel
    hat es der TEUFEL GESCHAFFT – weil der angebliche DR. Kümel einer von jenen ist, welchen Jesus im Johannes Evangelium kap.8/vers 44 ENTLARVT hat.

    JESUS CHRISTUS ist „IN GESTALT “ ERSCHIENEN – als MENSCH – das heisst – was in Gestalt Erscheinen kann AUF „MUTTER ERDE“ ist auch GEISTIG IMMANENT – ansonsten kann es sich nicht MATERIALISIEREN !!! (wer DIESES nicht Glauben will setze sich mit der Quantenphysik in „Verbindung“ )

    IM GEGENSATZ ZUM TEUFEL !!!
    Der TEUFEL HAT KEINE GESTALT ANNEHMEN KÖNNEN UND SICH ZEIGEN – WEIL DER TEUFEL EIN ABTRÜNNIGER IST UND VON GOTT UND SEINEN MITSCHÖPFERN AUS DEM „HIMMEL“ VERBANNT WURDE !!! Dieser „arme TEUFEL IRRT UMHER und sucht verzweifelt >>> verzweifelte Menschen in welche ER sich EINSCHLEICHEN KANN !!!

    Der Teufel kann sich in den MENSCHEN EINSCHLEICHEN – daher kommt der Spruch : dieses ist ein Teufel in Menschengestalt !!!
    Der Teufel kann sich aber nur in einen VER-ZWEIFEL-TEN Menschen EINSCHLEICHEN – denn in einen MENSCHEN, welcher IN SICH EINE EINHEIT IST – kann der ZWEIFEL nicht aufkommen !!!
    DIESES IST DER UNTERSCHIED VOM GOTTMENSCHEN zum MENSCHEN IN DER ZWEIHEIT – DER VER-ZWEI-FLUNG – HERZ und GEIST sind NICHT IN EINHEIT !!!
    Und aus dieser ZWEIHEIT heraus ergeben sich die „MÜHSALE des MENSCHEN“ wie –
    UNFALL – KRANKHEIT – LEID UND ZANK !!!

    DIE AUFGABE DES MENSCHEN IST NICHTS ANDERES ALS WIEDER EINE „E I N H E I T“
    I N S I C H HERSTELLEN !!!

    Ver-zweifel-te Menschen sind ein leichtes Spiel für Menschen welche sich der HABGIER -DEM TEUFEL – VERSCHRIEBEN HABEN !!!

    zum VERSTAND : Der VERSTAND ist der sechste SINN im Menschen – nach dem ersten:
    Höhren – dem 2ten SEHEN – dem 3ten RIECHEN – dem 4ten – SCHMECKEN – dem 5ten TASTEN – dem 6ten VERSTEHEN (ich HABE VERSTANDEN und stehe mit BEIDEN BEINEN
    FEST AUF DEM BODEN DER TATSACHEN und wenn ich diese 6 SINNE beieinander habe
    und diese LEBE kommt bald mal der SIEBENTE SINN = die ERKENNTNIS !!!
    Die älteren unter den Lesern hier mögen sich wohl noch an die Anfänge des Fernsehens ERINNERN – da kam meistens am Sonntagabend kurz vor einem Spielfilm der „Siebte SINN“ –
    dieser zeigte einen VW welcher zu schnell in eine Unübersehbare Kurve fährt und dahinter kam ein FUHRWERK voller Heu mit zwei Pferden und einem Bauern mit den Zügeln in der Hand !!!
    Wer DA nicht aufgepasst hat (also den 7SINN eingeschaltet hat) führ voll in das Heufuder -und es machte BUMM !
    Dieses will UNS mitteilen, DASS wir PERMANENT AUFPASSEN MÜSSEN und NICHT „schlafwandelnd“ durch die Welt gehen – da hinter JEDER ECKE GEFAHR LAUERN KANN !!! Und zwar auch GEFAHR DURCH „TEUFEL“ IN MENSCHEN GESTALT !!!

    Darum ist der Zustand der MENSCHHEIT und der WELT heute so – weil viele Menschen VER-ZWEIFELT sind UND SOMIT LEICHTE BEUTE FÜR DEN TEUFEL – den VERFÜHRER in MENSCHENGESTALT !…
    DIE GANZE GÖTTLICHE ORDNUNG IST ÜBER DEN HAUFEN GEWORFEN WORDEN !
    Die Sittlichkeit ist fast ausgerottet !
    MOSE 3 /kap. 18 / vers 9/vers 20/ vers 22 > Du sollst nicht bei Knaben liegen wie beim Weibe – denn es ist ein GREUEL !!! (siehe auch vers 23)
    Vers 29 sagt : Denn welche diese Greuel tun – deren SEELEN sollen ausgerottet werden von ihrem VOLK !!!

    UND NUN ? – LESBEN / SCHWULE / SODOMIE/ PÄDOPHILIE – HEUTE ALLES NORMAL !!!

    WAS Denkst DU – frei von allem – was sich wohl GOTT und seine MITSCHÖPFER (siehe Mose 1 vers 26 ) wohl DENKEN wenn diese den ZUSTAND DER HEUTIGEN MENSCHHEIT SEHEN ?????

    ICH SAGE EUCH – WAS DIESES „GREMIUM DENKT“ – NÄMLICH >>>SCHWAMM DRÜBER
    🙂 🙂 🙂

  11. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Die DDR-Bürgerrechtskämperin VERA LENGSFELD veröffentlicht auf irher Netzseiteeinen „offenen Brief“ bez. des Migrationspaktes: https://vera-lengsfeld.de/2018/10/26/offener-leserbrief-an-den-tagesspiegel-zum-globalen-migrationspakt/#more-3671 .

    Sie verweist auf Epochtimes: https://www.epochtimes.de/politik/welt/migrationspakt-der-uno-vollstaendiger-text-auf-deutsch-a2673300.html# .

  12. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Penner kenne ich eigentlich als Zionisten, aber in letzter Zeit verbreitet er wahre Texte:

    Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
    Frau Dr. Angela Merkel, Bundeskanzler
    Frau Dr. Merkel,
    immer mehr Bürger durchschauen Ihre deutschfeindlichen Absichten. Sie haben die neomarxistische Ideologie der Grünen Partei übernommen, die Deutschland islamisieren, desindustrialisieren und als Nationalstaat abschaffen will:

    – Sie werden im Dezember den „Globalen UNO-Pakt für Migration“ unterzeichnen, der einen ungehemmten Zustrom von Moslems nach Deutschland ermöglichen wird. Das ist eine Katastrophe! Siehe https://www.freiewelt.net/nachricht/warum-die-usa-und-ungarn-den-globalen-pakt-der-uno-ablehnen-10075994/
    – Sie haben den Islam legalisiert, obwohl dieser unvereinbar mit dem Grundgesetz ist und die Sharia-Gesetze über die Menschenrechte stellt.
    – Sie ebnen den Weg für eine islamische Regierung, die das Grundgesetz durch das islamische Sharia-Gesetz ersetzen will.
    – Ihrer Politik ist es zu verdanken, daß Hessen möglicherweise den ersten islamischen Ministerpräsidenten bekommt.
    – Sie rauben der deutschen Bevölkerung zwei Billionen Euro, um eine sinnlose „Energiewende“ zu finanzieren, die unsere Stromversorgung ruiniert.
    – Sie bürden der deutschen Bevölkerung die Schulden korrupter Banken und Staaten auf.
    – Sie diffamieren in übler Weise die einzige Partei, die den demokratischen Rechtsstaat gegen die Diktatur des Islams verteidigt. Von manipulierten Medien, Parteien und Kirchen bekommen Sie Unterstützung.

    Vor der CDU muß ebenso gewarnt werden wie vor der Grünen Partei. Ich hoffe auf die Verbreitung dieses Schreibens. Siehe auch http://www.fachinfo.eu/merkel.pdf.

    In Sorge um die Zukunft der jungen Generation
    Hans Penner

  13. adeptos sagt:

    @ Dr. Kümmel….Sie müssen aber doch auch Wissen dass die von IHNEN GENANNTEN „Oligarchen“ allesamt jüdisch stämmig sind !
    Und dass das „Britische Empire“ im GRUNDE aus Deutschstämmigen Juden besteht „Battenberg“ – dann sehen Sie sich das WAPPEN AN – zwei Schwarze Balken auf Weissem Grund -so wie die Alten Talmudjuden tragen !
    Die heutige Englische Krone „Verdiente“ ihren Reichtum mittels des Opiumkrieges im Chinesischen Meer im 19 Jahrhundert ! Lesen Sie mal das Buch “ Als die Juden Amerika Entdeckten“ – wobei die Fertigstellung des Buches die Sekretärin vornehmen musste da der „Verfasser“ kurz vor Ende des Manuskriptes infolge eines Flugzeugabsturzes starb – auch eine „Beliebte Massnahme“ der Krummnasen um Missliebige Zeitgenossen zum Schweigen zu bringen ! Das Ehemalige Mana Hattan in New Amsterdam (Heute Manhattan in New York) wurde von Holländischen Juden in Beschlag genommen – die Indianer Abgeschlachtet und Vertrieben – dann ein Mauer Hochgezogen – die heutige „Wall-Street“ !!!
    Viele Viele Adelige in Frankreich – Spanien Italien und Deutschland wurden über die Jahrhunderte einfach ABGESCHLACHTET und die Juden Übernahmen deren Titel und Fürstentümer !
    Diese meine Behauptungen kann Mann ALLE NACHPRÜFEN – aber MANN muss sich Zeit nehmen dazu – und viel Geld in Literatur Investieren !!!
    Die Millionen „Verschwundenen“ Juden aus der Ukraine und Polen welche dem ADOLF angehängt werden sind von den KOMMUNISTEN Lenin/Trotzki und deren Kumpane im „Ersten Weltkrieg“ in die Lager Verschleppt und Getötet worden – und diese waren SELBER ALLESAMT JUDEN – DIE GANZE KOMMUNISTISCHE „Oberliga“ !!!

    SIE können es Drehen und Wenden wie Sie wollen – die JUDEN SIND EIN PACK DES TEUFELS – SO WIE CHRISTUS IN DER WÜSTE VOM TEUFEL VERSUCHT WURDE UND DIESES SPÄTER IN JOHANNES KAP.8 VERS 44 ERKLÄRT WURDE !!!
    Daran gibt es NICHTS zu Drehen und Wenden – ICH bezeuge das !!!

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      ADEPTOS;

      ICH GLAUBE; sIE MÖGEN DIE jUDEN NICHT,

      und das ist ein Problem. Denn dadurch kämpfen Sie gegen den falschen Feind, während sich die tatsächlichen Übeltäter ins Fäustchen lachen.

      Mit Ihren Ausführungen zu den Vorgängen haben Sie zum Teil ganz recht, und eben, leider, zum Teil ganz unrecht. Es waren Juden bei der Clique, richtig. Aber es waren eben auch andere Leute darunter. Schon damals haben die „companies“ für den eigenen Profit gearbeitet. Glauben Sie wirklich, daß einer dieser Superreichen erpicht darauf war, den armen Juden ein schönes Leben auf seine Kosten zu ermöglichen?

      Manche Juden (und viele Nichtuden) unterstützen den Weltfeind, den Globalismus. Wenige tun es aus Überzeugung, viele, weil sie als Instrument mißbraucht werden, und die meisten, weil sie gar nicht hnen, WER DER WELTFEIND IST.
      Und zu den letzteren wollen Sie doch nicht gehören?

      Ich wiederhole mich.
      Aber ich würde Sie doch ernsthaft darum bitten, BIRTHELM, die angegebenen Stellen zu lesen. Es sind nur 20 Seiten.
      Und wenn Ihnen das etwa nicht plausibel erscheint, so haben Sie wenigstens die Weltsicht von HORST MAHLER kennengelernt.

      • adeptos sagt:

        Sie – Herr Dr.? Gunther Kümel – Belustigen mich ! SIE kann Mann nicht ERNST NEHMEN !

        vor einigen tagen habe ich an SIE die Frage gestellt – worin Sie Promoviert haben – welches Thema Ihrer Dissertation Sie gewählt haben usw. – leider habe ich bis heute keine Antwort von Ihnen erhalten ¨! ? ? !

        Dann würde mich noch Wunder nehmen WAS SIE von Jesus – dem Gesalbten halten ?

        Von Mahler habe ich das Buch > Ende der Wanderschaft gelesen !

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Ihr Mißtrauen ehrt Sie nicht. Wichtig ist nicht mein akad. Grad, sondern, ob meine Thesen richtig sind.

          Jesus ist der Stifter des Christentums. Ich habe schon in einem Beitrag erläutert, daß das Christentum als Geist-Philosophie eine bemerkenswert positive Ausnahme von allen Religionen darstellt. Der Gott des Christentums ist identisch mit dem geistigen Prinzip in dieser Welt. Wenn Christen also ihren Gott verehren, verehren sie in Wirklichkeit die Tatsache, daß der Mensch alleine unter allen Lebewesen zu geistigen Leistungen befähigt ist.

          Die Gesamtheit der geistigen Leistungen einer Gruppe stellt die Kultur dar.
          Eine Kulturgemeinschaft ist notwendig auch immer Siedlungs- und Herkunftsgemeinschaft, also ein Volk.

        • adeptos sagt:

          @ Herr Kümel.. 26. Oktober 2018 um 17:52 .

          .Ihre Aussage -, dass Jesus der Stifter des Christentums ist – ist GRUNDSÄTZLICH FALSCH !
          Jesus hat nirgends gesagt dass Mann eine Kirche nach IHM benennen soll !

          Und dass Er gesagt haben soll, dass der Verräter Namens Petrus seine Kirche Bauen soll ist auch Falsch. Petrus ist ein 3 facher LÜGNER – und Paulus ein VERRÄTER ein OPPORTUNIST !
          Der Vatikan ist auf zwei GEISTIGEN MISSGEBURTEN AUFGEBAUT !

          Die Katholische Kirche ist im 16 Jahrhundert von den Juden übernommen worden – nach der „Geburt“ der Jesuiten ! Borgia – ein Zuhälter mit eigenem Bordell wurde Papst 🙂

          2. Korinther/ 16 : Zitat) ….Was hat der Tempel Gottes für Gleichheit mit den Götzen ?
          IHR aber seid der Tempel des Lebendigen Gottes –
          — wie denn Gott spricht :
          ICH will unter Ihnen wohnen und unter ihnen wandeln und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein!!!
          Jesus sagt: Wisset IHR denn nicht dass IHR (Menschen) der TEMPEL GOTTES SEID – und dass der GEIST GOTTES IN EUCH WOHNT !!! Gottes Geist ist N I C H T im Haus aus Stein gemacht !!!

          Wäre diese WAHRE LEHRE DES JESUS nicht gestrichen worden so sähe die Welt heute anders aus !!!

          Diese Römischen und Lutherischen „Bet(t)el Paläste“ gehören abgerissen – sowas brauchen wir nicht. Vatikan ROM ist der grösste Private Grundbesitzer in Europa – derweilen VERHUNGERN MILLIONEN KLEINE KINDER !!!!
          Diese Brut des Teufels gehört ENTEIGNET und danach AUFGEHÄNGT !!!

          SIE Herr Kümel – haben keine Ahnung vom WAHREN CHRISTUS !!!

          von mir aus – bleiben Sie ein VERBLÖDBILDETER AKADEMIKER !!! Auf Ihre EHRE und der anderen „Müllschlucker welche umherIRREN kann ich bestens VERZICHTEN !…..

          .

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Außer Ihrem unverständlichen Geschimpfe haben Sie ein wertvolles und erhellendes Zitat geschrieben:

          „Jesus sagt: Wisset IHR denn nicht dass IHR (Menschen) der TEMPEL GOTTES SEID – und dass der GEIST GOTTES IN EUCH WOHNT !!! “

          Auch daraus geht hervor, daß die Lehre Christi (ich nenne sie Christentum) aussagt, daß der „HEILIGE“ Geist im Menschen wohnt, d.h., daß der Geist des Menschen zugleich Gott selbst ist („GOTT“=GEIST).

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          Gott, lesen kann man viel.

          Christenverfolgungen im imperium Romanum

          (Bearbeitet vom Religionskurs der 9 a unter Leitung von Frau Ratanjankar.)

          Die Entstehung des Christentums

          Das „Christentum“ war ein kleiner Teil des Judentums und sie verstanden sich auch als ein Teil dieser Religion und der jüdischen Gemeinde. Jedoch unterschieden sie sich in einem ganz grundlegenden Punkt: die Christen haben den Messiasglauben und ihren Messias bereits gefunden, während die Juden ihren „Messias“ noch erwarten. Ein Aufkommen der neuen Glaubensrichtung entstand dadurch, dass einige Juden der Meinung waren, dass die anderen Juden die jüdischen Gebote nicht mehr vorschriftsgemäß einhielten. So wurden die neue jüdische Gemeinde als Sekte gesehen, denn sie waren anders als die anderen Juden. Sie trafen sich regelmäßig zu Tischgebeten, wie Jesus es getan hat, und sie waren freundlich zu Armen und Schwachen. In der Apostelgeschichte wird die neue Glaubensrichtung als starke Gemeinde beschrieben, die kein Eigentum hatte und alles miteinander teilte. Die Art ihrer Lebensführung wurde für viele sehr beeindruckend und so schlossen sich ihnen viele Juden an, indem sie die Taufe vollzogen.

          Der große Drang, die Glaubenserfahrung weiterzusagen, ließ das Christentum erst entstehen.

          Christenverfolgung durch die Römer

          Die Römer waren vorerst wenig an den Christen interessiert. Sie waren ihnen als Minderheit schon aufgefallen, da sie weder Steuern zahlten, noch Truppen stellten und den heidnischen Göttern opferten. Nachdem Jesus unter Pontius Pilatus, Präfekt (Stadthalter) der römischen Provinz Judäa (nur unter dem Druck des Volkes und des Sanhedrin, des Hohepriesters der Juden) gekreuzigt wurde, durften die Apostel ihre Botschaft frei verkünden, sogar im Tempel von Jerusalem. Erst als in Jerusalem ein Aufstand durch die Juden gegen das Christentum drohte, begannen die Römer unter Festus, dem Nachfolger von Pontius Pilatus, sich den Wünschen der Juden hinzugeben und bestraften die Christen für ihre Religion: Sie zwangen die Christen unter Folter, ihren Glauben zu verraten. Die Standhaften wurden meist öffentlich hingerichtet, was zur Abschreckung dienen sollte. Für die Christen war es aber eher ein Vorbild, als Märtyrer zu sterben, und so ging dieser Gedanke nach hinten los.

          Durch diese Christenverfolgungen entstanden selbst in den Familien große Streitereien, Väter verstießen ihre Kinder, Mütter wurden ausgestoßen und mit ihren Kindern verschmäht.
          Das Problem der Römer und Juden war nun, dass sich das Christentum rasend schnell (aus der Sicht der Historiker) verbreitete. Innerhalb kürzester Zeit waren die Christen in allen Teilen des römischen Reiches vorzufinden. Selbst dem römischen Kaiser sehr nahe Stehende ließen sich zum Christentum bekehren.

          Das Ende der Verfolgungen

          Das Christentum verbreitete sich trotz der Verfolgungen weiter und durch das Mailänder Toleranzedikt (durch Kaiser Konstantin in der Konstantinischen Wende) wurde das Christentum 313 n. Chr. erlaubt und schließlich unter Theodosius 380 n. Chr. zur römischen Staatsreligion. Nun wurden die Juden, wenn auch inoffiziell, verfolgt. Auch andere Religionen hatten unter den Christen zu leiden. In Europa beispielsweise wurden die Heidentempel entweder in Kirchen umgebaut oder geplündert und zerstört.

          Die zehn schlimmsten Christenverfolger unter den römischen Kaisern

          Hier weiter.
          http://www.bunse-latein.de/Latein-Homepage/autoren/plinius/christenverfolgungen.htm

          =================

          Und wie sah es vor Christus aus?

          Hier wohl der Schnittpunkt, wo es plötzlich Jesus gab.

          Die Germanen

          (https://youtu.be/_2dT4ojbVvI?t=5978)

          Und so sah es wohl ohne Jesus bei den Germanen aus.

          Der Volkslehrer liest aus einem Buch.

          (https://youtu.be/Cwb1r9G–kg?t=754)

          Man könnte fast der Meinung sein, die Germanen brauchten gar kein Jesus, weil Sie sittlich eben so hochstehend waren.

          Und das ist ein Wunder, ein Wunder Gottes.

          Man kann viel Schreiben, man kann viel Lesen, man kann auch an viel Glauben.

          Aber wo da genau die Wahrheit zu suchen ist, das kann wohl keiner sagen, außer ich natürlich, aber ich schweige lieber.

          Nun ja!

          Gruß Skeptiker

      • GeNOzid sagt:

        @ Dr. Gunther Kümel

        „ICH GLAUBE; sIE MÖGEN DIE jUDEN NICHT,“
        Ich glaube, Juden mögen Adeptos nicht, weil er gewisse Dinge erkannt hat.
        Warum sollte Adeptos Juden denn mögen? Was spricht denn für die Juden?

        „Denn dadurch kämpfen Sie gegen den falschen Feind, während sich die tatsächlichen Übeltäter ins Fäustchen lachen.“

        Nennt man das nicht die Wahrheit ins Gegenteil umlügen, ganz nach jüdischer Manier?

        „Es waren Juden bei der Clique, richtig“
        Falsch, es gibt eine Gruppe von der geht das ganze Unglück aus. Jetzt zu sagen: „da sind von denen auch welche dabei“ ist einerseits wahr, andererseits aber auch eine Lüge, weil es die wahren Kräfteverhältnisse verschleiert. Diese billige Ausrede um die jüdischen Täter in Schutz zu nehmen: „Da sind aber auch Nichtjuden dabei!“ zieht bei mir jedenfalls nicht.

        „Manche Juden … unterstützen den Weltfeind, den Globalismus. Wenige tun es aus Überzeugung, viele, weil sie als Instrument mißbraucht werden, und die meisten, weil sie gar nicht hnen, WER DER WELTFEIND IST.“

        Juden werden von anderen Juden mißbraucht und Juden wissen nicht wer der Weltfeind ist?
        Och diese armen, armen Juden aber auch! Wollen wir ein Spendenkonto einrichten, bei dem am besten jeder verpflichtet ist zu spenden für diese armen, armen Juden oder sollen wir gleich ihre Kontoverbindung nehmen Herr Dr. Gunther Kümel, das kommt ja vielleicht aufs selbe hinaus…?

        • adeptos sagt:

          @Genozid……Deine Vermutung könnte richtig sein dass wir am besten das KONTO des „FALSCHEN“ DR. KÜMEL nehmen – diese „Lausejungens“ legen sich immer wieder Akademische Titel zu welche ihnen gar nicht „angepasst“ sind ! 🙂
          Jedenfalls hat mir „Herr Doktor Kümel“ noch nicht OFFENBART wo -wie und wann -in WAS für einem Wissenschaftlichen Bereich ER seinen „Doktor“ gemacht hat ! 🙂

          @ Dr. Kümel…es gibt JUDEN vor welchen ich ACHTUNG HABE – zum Beispiel Menuhin – welcher AUFGEDECKT HAT – WO DIE ERSTEN VERGASUNGSLASTWAGEN GEFERTIGT UND ZUM EINSATZ GEBRACHT WURDEN !!!
          Ich habe auch Achtung vor jedem Juden welcher sich als MENSCH OFFENBART welcher andere Menschen auch mit Achtung Behandelt und nicht einem WAHNSINNIGEN AUSERWÄHLTHEITSGEDANKEN Verfallen ist und meint -nur weil er seinen VORHAUTLAPPEN beim Rabbiner abgegeben hat – sei er etwas besseres !!!
          🙂 🙂 🙂

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Genozid,

          sie schreiben ganz richtig, es käme nicht wirklich darauf an, ob Juden bei der Clique dabei sind, und wie viele, oder ob sogar alle dort Juden sind, oder, vielleicht, nur der eine oder andere.

          Der WESENTLICHE UNTERSCHIED besteht darin, ob es eine Gruppe, eine Clique ist, welche auf eigene Rechnung Macht und Profit einsammelt; oder ob diese Leute für „alle Juden“ handeln.

          Wenn Sie schreiben, ich würde „die Wahrheit umlügen“, dann setzen Sie voraus, daß Sie die Wahrheit kennen. Aber wollten Sie nicht argumentieren, um meine sachlichen Fehler zu kritisieren und mir Ihre Wahrheit zu beweisen?

          Sie meinen, Sie wären im Besitz der Wahrheit und haben nicht einmal die betr. Stellen in BIRTHELM gelesen. Oder sind das auch alles Juden, Juden, Juden, die Wahrheit umfälschen, der Kümel, der Birthelm der HORST MAHLER, und, . . und. . . und. . .

        • GeNOzid sagt:

          @ Dr. Gunther Kümel

          Ach Herr Doktor,
          Sie müssen noch ganz viel lernen. Denn ich kann sogar ihre eigenen Sätze als Antwort nehmen und es passt zu 100%. Damit führen ihre eigenen Sätze sie selbst vor. Sie führen sich also schon selbst vor, ohne das ich mich überhaupt anstrengen muss. Ein Kunststück oder ein Kunstfehler?

          Zitat Dr. Gunther Kümel:
          „Denn dadurch kämpfen Sie gegen den falschen Feind, während sich die tatsächlichen Übeltäter ins Fäustchen lachen.“

          Die Antwort von Dr. Gunther Kümel selbst:
          „… dann setzen Sie voraus, daß Sie die Wahrheit kennen. Aber wollten Sie nicht argumentieren, um meine sachlichen Fehler zu kritisieren und mir Ihre Wahrheit zu beweisen?“
          —————————-
          „Sie meinen, Sie wären im Besitz der Wahrheit und haben nicht einmal die betr. Stellen in BIRTHELM gelesen.“

          Und Sie meinen, Sie wären im Besitz der Wahrheit weil sie BÜCHER GELESEN haben?
          Was meinen Sie wie viele Vollidioten herumlaufen, die x Bücher gelesen haben?

          „Oder sind das auch alles Juden, Juden, Juden, die Wahrheit umfälschen,“

          Das Sie die Juden in Schutz nehmen habe ich erkannt, ohne ein Buch aufgeschlagen zu haben. Sie haben durch ihren Satz: „Denn dadurch kämpfen Sie gegen den falschen Feind, während sich die tatsächlichen Übeltäter ins Fäustchen lachen.“ bereits haargenau das verraten, was sie hier beabsichtigen. Wir sollen gegen den falschen Feind kämpfen.

      • Freidavon sagt:

        Ich kann den Sinn Ihrer Argumentation nicht ganz nachvollziehen, denn welche Rolle würde es denn spielen, wenn sich unter den Verschwörern auch noch Nichtjuden befinden?
        Es ist doch ganz offensichtlich, dass die Welt in der jetzigen Form eindeutig jüdisch sozialistisch ist. Die Juden gestalten seit dem Ende des 2. Weltkriegs ungehindert und alles was wir seitdem erlebt haben ist die Verdrehung der Welt in den Sozialismus. Und es ist ein zutiefst Menschenverachtender Sozialismus für jeden der nicht Jude ist.
        Und dieser Punkt ist es, denn zur Zeit haben nur Juden die Möglichkeit ein gutes Leben zu führen. Das es da noch Nichtjuden gab, welche am guten Leben teilhaben konnten und teilweise auch noch teilnehmen können, dagegen arbeitet der Jude kontinuirlich.

        Es wäre sogar unerheblich, wenn über den Juden noch andere Menschen stehen würden, da der Jude stets und immer mit unumkehrbarer Überzeugung diesen Weltbeherrschungsapparat betreibt. Es ist auf seinem Mist gewachsen!

        Wir fallen heute immer noch, obwohl wir schon erwacht sind, auf die gigantische Maschinerie der jüdischen Medien herein, welche uns stetig neue Sündenböcke präsentiert, nur um von ihrem Handeln abzulenken. Ihre Oligarchen sind dabei ein Szenario von vielen anderen.

        Selbst wenn wir eine „höhere“ Macht in dieser Welt haben, was durchaus so sein wird, dann haben wir es trotzdem mit dem Verschwörungssystem der Juden momentan hier und jetzt zu tun, welche bis jetzt eigenständig agieren. Wäre es nicht so, dann würden wir nicht die Veränderung erleben die bereits begonnen hat, denn diese haben wir nur indirekt bewirkt.
        Diese Veränderung wird der jüdischen Weltverschwörung ein Ende setzen indem der Sozialismus, welcher letztlich versagt hat, durch eine neue/alte Ordnung zum Ende gebracht wird.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Freidavon,

          Wenn Sie sagen „Der Jude . . . „, dann meinen Sie . .

          . . . „alle Juden“ ?? oder
          . . .“bestimmte Juden handelnd für alle Juden“ ?? oder
          . . .,“ einzelne Juden, die auf eigene Rechnung bzw., im Interesse einer kleinen Clique handeln“

          Darauf kommt es nämlich an.
          1999 waren einige hundert Milliardäre so reich wie die untere Hälfte der Menschheit,
          2016 waren ganze acht Superreiche so vermögend wie die untere Hälfte der Menschheit.

          Der Wohlstand von Milliarden Arbeitenden wandert also systematisch und recht flink zu der Spitze des Reichtums. Setzen wir voraus, daß das auch zu einer Konzentration von Macht führt, dann konzentriert sich die Macht auf eine winzige Clique, nicht auf „alle Juden“.

          Nehmen Sie denn an, „alle Juden“ hätten die kleine Clique losgeschickt, um für „alle Juden“ Reichtum und Macht einzusammeln? Und würden sich auf die Ehrlichkeit und die Nächstenliebe der kleinen Clique verlassen, daß diese zum Schluß den Reichtum und die Macht an „alle Juden“ verteilen?

          Ich denke:
          Die kleine Clique (die Globalisten) zertören alle Völker und natürlichen Gemeinschaften, um zuletzt alle dann Vereinzelten zu ihren Gunsten bei Malochen am absoluten Existenzminimum malochen zu lassen, und so den Reichtum der ganzen Welt und die Macht, immer noch mehr Reichtum zu generieren.
          Und sie arbeiten NICHT zugunsten irgend eines Volkes, auch nicht zugunsten der Juden.
          Die Juden werden sehr überrascht sein, von Rothschild, Soros und Mitbrüdern ebenso ausgebeutet zu werden wie alle anderen. Bestenfalls werden unter ihnen ein paar Kapos rekrutiert, aber selbst das ist mehr als fraglich: Die Clique der 300 wird sich die effektivsten Kapos aussuchen, nicht solche mit krummer Nase.

          Wir müssen gegen den Globalismus kämpfen, nicht gegen „die Juden“.

        • Freidavon sagt:

          Ich kann nicht sagen wie viele Juden unseres ursprünglichen Brudervolkes beteiligt sind, aber die Beteiligung von Juden an den Kontrollstellen der Macht ist überragend.
          Es mag sein, dass die meisten dieser Juden eigentlich gar keine sind. Dennoch konnten wir in den letzten Hundert Jahren kaum einen Juden sehen der sich von diesen Funktionären unter ihrem Namen distanzierte.

          Ich denke Sie liegen gründlich falsch, wenn sie meinen die Reichsten dieser Welt wollen immer reicher werden.
          Der Globalismus wie er sich nun darstellt, ist tatsächlich mit dem Ziel ausgelegt jedes Volk/Ethnie zu vernichten und diese zu einer entwurzelten Masse verkommen zu lassen. Nur ein Volk ist hiervon nicht betroffen und wird dann als Herrenvolk verbleiben. Ist es das ausgewählte Volk?

          Wenn Sie dies unter wirtschaftlichen Aspekten irgendwelcher Oligarchen sehen, dann übersehen sie die letzlich fehlende Konkurenz wenn alles monopolisiert ist. Wer alles hat hat nichts.
          Es ist wohl doch etwas komplexer und unser Einfluss darauf ist übrigens sehr viel größer als wir wissen.

          Was ihnen fehlt bei Ihrer Version ist ein Motiv ihrer Clique. Das Motiv kann nur erheblich tiefer liegen als Reichtum und Macht. Das Motiv ist in den frühen Tagen der biblischen Urvölker zu suchen. Dieses Motiv kann nicht von einer gesammelten Clique von Reichen erbracht und über Jahrhunderte und länger aufrecht erhalten werden, denn es kann nur eine Frage des Blutes und des Glaubens sein. Nur so ist es über viele Generationen zu betreiben.

          Ich hasse die Juden nicht, aber ich verlange von ihnen eine eindeutige Distanzierung von der Beteiligung am zu grunde richten der restlichen Menschheit. Können sie das oder können sie das nicht? Dies ist eine ganz einfache Frage.
          Wir Deutschen gelten als Verbrecher vor der Welt und das allein weil wir angeblich etwas geduldet haben. Wie sind die Juden zu beurteilen wenn sie dies alles dulden in ihrem Namen?

        • Enrico Pauser sagt:

          @Dr.G.K.
          Wenn Sie sagen „Der Jude . . . „, dann meinen Sie . .

          . . . „alle Juden“ ?? oder
          . . .“bestimmte Juden handelnd für alle Juden“ ?? oder
          . . .,“ einzelne Juden, die auf eigene Rechnung bzw., im Interesse einer kleinen Clique handeln“ usw. usf…….

          Solch einen Abfall, welchen Sie hier versuchen zu kompostieren, bekommt kein gesunder Mensch auf eine Kehrschaufel—>PFUI TEUFEL!

          —> Sie bedienen sich hier eines G.Orwellschen Prinzips und kehren ALLes ins Gegenteil—> SIE sollten sich schämen!……ich bediene mich mal Ihrer Denke:…sie behaupten, NICHT alle JUDEN sind SCHULD am schnöden MAMMON+DENKEN^^ vergeSSen aber bewuSSt darauf zu verweisen, daSS man dann auch bei DEUTSCHEN ab+Striche machen sollte……..aber das paSSt ja nicht in IHR verworrenes Geschichtsbild 😦

          NOCH+EINMAL—-> nicht die DEUTSCHEN haben dem JUDEN den KRIEG erklärt, sondern umgekehrt!!!

        • GeNOzid sagt:

          „NOCH+EINMAL—-> nicht die DEUTSCHEN haben dem JUDEN den KRIEG erklärt, sondern umgekehrt!!!“

          So ist es. Wo sind die vielen Juden, die sagen: „Wir sind bei dem Krieg gegen die Deutschen nicht dabei“ ?!?

      • Reichswerwolf88 sagt:

        ICH GLAUBE; sIE MÖGEN DIE jUDEN NICHT,

        und das ist ein Problem. Denn dadurch kämpfen Sie gegen den falschen Feind, während sich die tatsächlichen Übeltäter ins Fäustchen lachen.

        wer die juden nicht mag,der liegt schon goldrichtig! und ich denke nicht ,das derjenige ,der gegen den juden kämpft,gegen den falschen feind kämpft.besser gesagt, kämpft derjenige genau gegen den richtigen feind-den weltenfeind!
        oder um es mit den worten des führers auszudrücken: „indem ich mich des juden erwehre, verrichte ich das werk des herrn!“

        an anderer stelle werter herr kümmel,ob nun dr. oder nicht ,sagte ich ihnen bereits,das ich sie für verdächtig philosemitisch halte…….

    • UBasser sagt:

      Hallo Adeptos, Dr. Kümel,
      es ist nicht mein Stil, sich in Diskussionen anderer einzumischen, und gleich recht nicht, wenn auf einer vernünftigen Ebene diskutiert wird. Das Thema ist jüdische Weltverschwörung – und last bot not least, ob alle Juden daran beteiligt zu sein.

      Das Problem, welches sich dabei auftut, ist die fehlende Aufarbeitung des Nationalsozialismus. Ja, es wird gesagt der Nationalsozialismus wäre das am besten erforschte Gebiet. Und ich kann versichern, daß es auch so ist. Allerdings werden Ergebnisse nicht der Öffentlichkeit präsentiert, sondern man nutzt diese intensiven Forschungen dazu, das Gegenteil zu machen. Bestimmte Strategien werden ausgearbeitet, damit von den Völkern der NS als schlimmste Regierungsform „erkannt“ wird. Mit anderen Worten, man zeigt mit dem Finger auf andere.

      Einerseits haben wir die Protokolle der Weisen von Zion. Wie bekannt ist – vorausgesetzt ist die Kenntnis davon – sind diese Protokolle im Groben umgesetzt. Kaum ein Punkt entspricht nicht dem heutigen Zustand. Andererseits haben wir die seit den 1930iger und 1940iger Jahren offengelegten Pläne für Deutschland. Auch hier kann man im Jahre 2018 relativ zustimmen, daß ein großer Teil davon erfüllt wurde.
      Dann sollte noch ein Blick in den Nahen Osten und auf Übersee geworfen werden. Die komplette Okkupation Palästinas durch die Juden kann selbst der Unwissende nicht abstreiten.

      Adeptos, jetzt eine Frage an Dich: Wie reagieren viele Juden in Israel auf diesen seit vielen Jahrzehnten dauernden Streit?

      Die Antwort ist kurz und banal: Sie radikalisieren sich, in dem sie wie die Schlächter gegen die Palästinenser vorgehen. Sie bilden sich ein, daß wäre ihr Land! Es mag Juden geben, die eine Ausnahme machen, weil Ausnahmen auch zu Regeln gehören. Aber insgesamt werden die Juden in Israel massiv jüdisch und kabbalistisch indoktriniert.
      Und da wären wir bei der Ursache, Herr Dr. Kümel! Juden sind ein Volk, aber keine Rasse! Letzteres hat der Haplotest eindeutig bewiesen. Die Erziehung der Juden, egal ob in Israel oder in irgendwelchen Gast- oder Wirtsländern, werden vielleicht nicht in jedem Fall jüdisch erzogen, aber zumindest ist ihnen bewußt, daß sie Juden sind.

      Rückblende: Von 1933 bis 34 wurde die deutsche Staatsregierung vom deutschen Palästinarat, später Zentralrat der Juden in Deutschland, förmlich zur Anerkennung der Juden als Volk gedrängt. Daraufhin entstand das Rassegesetz zu Nürnberg, welches in den Ausführungen eher den jüdischen Interessen entsprach, als den deutschen! Durch die Anerkennung der Juden als Volk war es möglich Internierungslager für sie zu bauen, weil Mitglieder von Völkern, die einem anderen Volk den Krieg erklären, interniert werden dürfen. Alles lief nach Plan!

      So bekam das damalige Palästina die jüdische Bevölkerung! Und 1947 kam dann das böse Erwachen. Die Juden gründeten Israel. Sie waren die „Opfer“ – und damit hatten sie das Recht, es zu tun. Außen vor blieben ca. 3,5 Mio. Ostjuden, die Stalin nach Birobidschan verfrachtete. Diese sahen nun, durch den propagierten Holocaust, eine Chance aus ihrer Verbannung, ganz im Süd-Osten der Sowjetunion, auszubrechen. Aber nichts passierte. Bei den Sowjets wurde die Propiska eingeführt. Die Propiska ist die Wohn- und Arbeitserlaubnis, die nur in den jeweiligen Orten gültig war, in dem man geboren wurde. Damit konnte man in der Sowjetunion nicht einfach von einem zum anderen Ort ziehen – innerhalb der Region schon. Die Juden konnten aus der Sowjetunion nur unter äußerst schwierigen Bedingungen auswandern. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wälzte sich eine Masse an Ostjuden nach Europa, vornehmlich nach Deutschland. Sie waren und sind heute noch der Meinung, daß die Deutschen verpflichtet wären, ihnen alles vorn und hinten reinzustecken. Ein großer Teil dieser Ostjuden wanderte allerdings gleich weiter nach Israel. Ihre Nachkommen sind es, die heute in der israelischen Armee dienen.

      Doch zurück zur Weltverschwörung. Eine Frage wirft sich dabei auf: Wäre der Jude dazu fähig, eine Weltverschwörung anzuzetteln? Wir wissen, daß die Weltleitwährung der Dollar ist. Der Euro letztendlich ist nur ein Teil davon, wie auch der Rubel. Über das Geldsystem wird das politische System getragen. Der Ausspruch vom alten Rothschild sinngemäß, daß es ihm egal sei, wer und was für Gesetze ein Land macht, solange er das Geld herausgeben kann, stimmt schon lange nicht mehr. Spätestens mit der Gründung der Federal Reserve Bank (FED) im Jahre 1913. Hier taten sich alle jüdischen Banker zusammen und gründeten die FED. Sie waren von nun an die Bestimmer über Staat und Gesetze – bis heute!

      Nichtjuden, welche ungeheure Mengen an Geld besaßen, wurden hofiert. Wie einst in Deutschland! Sie wurden zu den Günstlingen der Juden. Man ließ sie gewähren, und damit waren sie auch gleichzeitig die Garanten für die Unterstützung jüdischer Ideen. Geheimlogen, Freimaurerei, globale Vernetzungen wurden voran getrieben. Politiker wurden mit ins Boot geholt (1954 erstes Treffen der Bilderberger). Die Pläne zur neuen Weltordnung (NWO) wurden durch Gründungen der UNO, der EU, der NATO voran getrieben. Immer mit dabei die Geldgeber von Banken, die ihr Kapital über die FED beziehen. Hinzu kamen im Laufe der Zeit die multinationalen Konzerne, die es vorher eigentlich schon gab, aber erst nach dem Ende des 2. Weltkrieges ihre Macht ungehindert ausüben konnten. Es war niemand mehr da, der sie bremsen oder reglementieren konnte. Die sogenannte Globalisierung nahm ihre Gestalt an.

      Da die nichtjüdischen Günstlinge und Nutznießer des Geldsystems und Besitzer großer Konzerne nun ihre globale Chance durch die Kriege der USA bekamen, entstand eine monopolare Politik, die durch Bereitstellung vieler Vorzüge für Politik und Öffentlichkeitsarbeit (Presse) neue Verbündete fand. Seit dem Zusammenbruch des Ostblocks und dem Verschwinden der DDR brauchten die Juden gar nichts mehr machen, weil sich das System nun allein trug. Die Juden benötigten die Erneuerung ihrer Opferrolle. Und mit dem immer länger zurückliegenden Nationalsozialismus konnte man nun Lügen über Lügen erfinden, um so den Völkern der Welt klar zu machen, das sie die Opfer aller Zeiten sind.

      Jetzt könnte man noch unendlich andere Beispiele aufzählen, zumal diese Erklärung hier in der Kürze auch viele Ungenauigkeiten besitzt und nicht differenziert ist.

      Doch Herr Dr. Kümel hat insofern recht, daß diese Politik nicht nur jüdische Interessen vertritt und die Weltverschwörung allgemein vom System getragen wird. Doch das System ist wiederum eng mit dem Kapital verflochten, welches sich der Interessen der Juden bedient.
      Damit lieber Adeptos und Dr. Kümel haben Ihr beide recht. Es ist kaum noch zu unterscheiden, wer welche Interessen verfolgt. Aber einen Grundsatz gilt es immer wieder zu beachten: Folge dem Geld!

      Und damit erscheint die politische Gesamtsituation auf der Welt eher der jüdischen Kabale zu folgen, als der Souveränität der Völker. Nennen Sie es Weltverschörung oder jüdische Weltverschwörung, mit keiner Bezeichnung liegt man daneben.
      Daß nicht alle Juden so denken, ist bei differenzierter Ansicht klar. Auch tut sich ein Radischen anbauender jüdischer Bauer schwer, über Weltverschwörungsideen seine Gedanken zu verschwenden. Er wird sicher zusehen, daß seine Ernte gut ausfallen muß, damit er seine Familie ernähren kann. Wir sind alle Menschen und damit hat die Masse der Völker ein Bedürfnis: geordnetes und friedliches Zusammenleben.

      Nur die Mächtgen, die sich des System bedienen, also dem Geld, sind die Übeltäter – und die haben jüdischen und nichtjüdischen Hintergrund. Das Geldsystem an sich ist jüdisch….

      brrrrrrr………..

      • adeptos sagt:

        @ Ubasser……mit Deiner Darstellung kann ich mich Identifizieren und somit ist im „Groben“ alles Offenbart !
        Ob es auch Oligarchen gibt welche NICHT JÜDISCHEN Ursprungs sind – sei dahingestellt -was ich aber nicht „Glaube“!
        Die Welt – Konzerne jedenfalls, welche ich kenne – und das sind einige – sind allesamt in der Coenfoederatio Helvetica „Zuhause“ – und die MÄCHTIGSTE BANK DER WELT = BIZ – ist auch in Basel angesiedelt, was ja angesichts der Tatsache, dass der ERSTE ZIONISTENKONGRESS 1897 in Basel Stattfand – und EXTERRITORIALES GEBIET in der „Demokratischen Eidgenossenschaft“ darstellt – auch einiges Aussagt !
        LENIN wurde in er Schweiz „ausgebildet“ – ER befand sich insgesamt ca. 15 Jahre hier – in Genf Bern und Zürich ! Und ich Verwette meinen Kopf darauf – dass Lenin dabei war als die „Protokolle der Weisen“ in Basel geschrieben wurden !
        Dass der (Offiziell) MÄCHTIGSTE Staat der Welt in Sachen „Polemik“ und Kriegsmaterial die USA darstellen – und die JUDEN LAUTHALS POSTULIEREN dass SIE die Politik in Amerika „Gestalten“ – und somit in der Welt – dann ist jede Discussion Müssig – WER nun die HERRSCHAFT IN DIESER SATANISTISCHEN WELT BESITZT!!!

      • Skeptiker sagt:

        @Alle.

        Also gestern bin ich bis zur 15 Minute gekommen, danach musste ich was anderes machen.

        Die geheime Geschichte (1) – wie eine satanische Sekte die Welt kaperte | Wolfgang Eggert

        Hier komplett.

        https://www.oliverjanich.de/wolfgang-eggert-die-geheime-geschichte-wie-eine-satanische-sekte-die-welt-kaperte

        Das soll aber gar nicht so gut ankommen, wie ich gestern hier gelesen habe.

        Reinkopiert:
        =================
        Illuminat
        25. Oktober 2018 at 18:40

        Darin wird Hitler und der Nationalsozialismus verunglimpft. Außerdem wird immernoch behauptet das der Lichtbringer Luzifer der Satan sei.

        Doch im Frühchristentum findet man ganz andere Sichtweisen, hier

        https://de.wikipedia.org/wiki/Lucifer_von_Calaris

        ein frühchristlicher Bischof mit Namen Lucifer

        hier weiter 2.Petrus 1 :”Und wir haben desto fester das prophetische Wort, und ihr tut wohl, daß ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint in einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen.”

        Die Offenbarung schreib ich jetzt nicht nochmal extra hin, aber die Stelle kennen ja nun viele.

        Das Luzifer der Satan sei ist eine neuzeitliche Erfindung um den Namen des Messias zu verhöhnen.
        ==============

        Quelle:
        https://www.lupocattivoblog.com/2018/10/25/beteiligung-an-nato-grossmanoever-kostet-deutschland-90-millionen-euro/#comment-223316

        P.S. Mir sagt das alles wenig, weil ich zu dumm für sowas bin.

        Gruß Skeptiker

        • adeptos sagt:

          @Skeptiker…..dem Eggert traue ich nicht – noch weniger dem JANICH – beides „Juden“
          UNSYMPATHISCHE !!

          SO ! und nun mal etwas, was Ihr noch nie gehört habt weil es auch nirgends SO geschrieben steht dass man es „Fassen“ könnte ohne „Berufung“ !

          Luzifer kann man nicht – wie in diesem Juden – „Fickipedia“ von diesem Bischof in Gagliari geschrieben steht – als „LICHTBRINGER“ Bezeichnen, denn – LUZI bedeutet ja Licht – aber „FER“ kommt von Ferrum (lat.) – und Ferrum bedeutet Eisen – und aus EISEN sind ja bekanntlich die Träger gemacht !
          (Ich habe 45 Jahre als „Eisenflechter“ im Accord gearbeitet und habe viele BRÜCKEN für Autobahnen und unzählige Fundamente und Häuser „Armiert“ – also ich bin Kompetent mich dazu zu äussern )
          Folglich be-Deutet LUZIFER also der LICHT -TRÄGER !
          Wenn man jetzt einfach von Lichtträger zum Lichtbringer geht – so verfälscht dieses die RICHTIGE DARSTELLUNG – und so wird eben in dieser WELT DER TÄUSCHUNG auch „OPERIERT“ !!!
          Der LICHTBRINGER IST Jesus – DER CHRISTOS – der GESALBTE – der mit LICHT GESALBTE – jener – welcher LICHT INS DUNKEL BRINGT !!! – folglich ist ein jeder, welcher sagt dass „Luzifer = Satan ist – ein TROTTEL – ein UNWISSENDER – ein VERFÄLSCHER DER WAHRHEIT – ein DUMMKOPF!
          und JETZT – LIEBE FREUNDE HIER – gehe ich noch ein Stück weiter auf dem Wege der AUFKLÄRUNG !!!
          Die SCHRIFT spricht von einer „Jungfrau“ welche ein Kind Gebiert, welches den Menschen Frieden UND Licht bringt !

          der „Planet“ ERDE wird auch die „JUNGFRAU“ geheissen – weil SIE der einzige Planet in unserem System ist welcher LEBEN HERVORBRINGT ! Diese „Jungfrau“ hat auch ein Kind Geboren- dieses KIND wird DER MOND genannt !!!…DER MOND hat auch seine Aufgabe
          bekommen – nämlich LICHT INS DUNKEL DER NACHT ZU BRINGEN DAMIT DIE LEBEWESEN IHREN WEG FINDEN !

          NUN – diejenigen unter Euch, welche etwas Phantasie haben und sich ein BILD MACHEN KÖNNEN – MÜSSEN ERKENNEN – dass neben dem Merkur – dem Götterboten –
          der Göttin der Liebe VENUS – neben dem Kriegsgott MARS mit seinen zwei Jungs Phobos und Deimos – DER GÖTTLICHEN JUNGFRAU ERDE – auch noch ein GÖTTLICHER LICHTTRÄGER NAMENS MOND VORHANDEN IST !!!
          Und dieser MOND/ LICHTTRÄGER ist „SYMBOLISCH“ der GÖTTLICHE JESUS CHRISTUS !!!!

          DIE GESCHICHTE DER Menschheit IST SCHON LANGE bevor DER GEIST SICH IN Materie MANIFESTIERT HAT – GESCHRIEBEN !

          Wer sich auf die Suche nach der WAHRHEIT BEGIBT – und trotz etlichen Rückschlägen nicht aufgibt – derjenige wird mit dem Geist Gottes Gesalbt und gewinnt dadurch die ERKENNTNIS über seine eigenen Fragen !!!

          DA-RUM sagte der „GottesSohn Jesus Christus“ >>> DU kannst nicht Gott Dienen UND
          dem MAMMON !!!!!!!!!

          UND JESUS CHRISTUS IST IN DER TAT EIN SOHN GOTTES !!!

          NA – IHR JUDEN – mit EUREM Vater CHRONOS/Saturn – dem „KINDER VERSCHLINGER“ – WAS wollt ihr nun darauf entgegnen !!! ???

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          „Luzifer“ heißt übersetzt „Lichtbringer“, kommt nicht von „ferrum“=Eisen, sondern von „ferre“=tragen, bringen.

          Luzifer ist eine sehr interessante Gestalt aus der Genesis, der Geschichte von Adam+Eva.
          Bekanntlich hatte Jahwe dem Menschen den Geist VERBOTEN, die Erkenntnis, die menschliche Vernunft. Der Mensch existierte in „naturhafter“, paradiesischer Umgebung OHNE GEIST, d.h., er lebte nicht nur im Einklang mit Pflanzen und Tieren, er war selbst tierhaft. Da er ohne Vernunft war, konnte er auch vom „Freien Willen“ keinen Gebrauch machen, denn um einen Plan zu machen, um eine Absicht zu fassen und zu verwirklichen, braucht man ja Vernunft, Verstand.

          Er war zur Erlangung des Geistigen also auf Hilfe von außen angewiesen.
          Da kam „von außen“ eine Gestalt, die ihm ermöglichte, das Geistige zu ergreifen.
          Diese Gestalt gab es in mehreren Mythologien. In der norischen war es Loki, bei den Griechen Prometheus: aber immer brachte dieser „Bote von außen“ den Mernschen den Geist, den Verstand, die Vernunft. Das wird als „Flamme“ dargestellt, als Feuer des Geistes, als „LICHT“. Also brachte Luzifer den Menschen das Licht, und deshalb nannte man ihn „Lichtbringer“.

          Im Alten Testament wird einfach nicht erklärt, wer denn Luzifer eigentlich ist, und woher er kommt. Es ist zu vermuten, daß diese Gestalt aus anderen Mytholgien transferiert wurde.
          Das AT besteht ja aus einer ganzen Reihe von heterogenen Teilen, die thematisch überhaupt nicht zusammenpassen. Die Genesis ist ja der älteste Teil und vermutlich authentische Überlieferung aus Vorzeiten.

          Es ist einer der hervorstechendsten Unterschiede zwischen dem Judaisnus und dem Christentum: Der Gott des Judaismus VERWEIGERT dem Menschen das geistige Element, das doch essentiell zum Menschen gehört, es ist das Geistige, was ihn vor allen übrigen Lebewesen auszeichnet.
          Der Gott des Christentums gesteht dem Menschen nicht alleine das geistige Element zu,
          er ist selbst identisch mit dem geistigen Prinzip!

        • Freidavon sagt:

          Ich finde an dieser Geschichte Luzifers die Umschreibungen interessant.
          Luzifer brachte also Geist, Verstand und Vernunft, welcher zum freien Willen führte.

          Der Geist hat mit dem Verstand nichts zu tun, denn der Geist ist was unseren Körper mit Leben erfüllt. Der Geist ist also in jedem Lebewesen des Schöpfers vorhanden und er hat jedem Lebewesen die Möglichkeit der eigenen Schöpfung übertragen.

          Vor dem Verstand kommt das Bewusstsein. Es braucht also ein Ich-Bewusstsein um den Verstand zu bilden.

          Ist vielleicht mit dem Verstand nicht eigentlich der Zweifel gemeint den Lucifer brachte?

      • Dr. Gunther Kümel sagt:

        Ubasser,

        Mit Verspätung sehe ich Ihre Ausführungen zu den Juden.

        Die Juden sind kein Volk.
        Ein Volk ist eine Kultur-Gemeinschaft, Herkunftsgemeinschaft, Siedlungsgemeinschaft.

        Die Israeli haben sehr unterschiedliche Kulturen; die Juden aus dem Ostblock sind von den äthiopischen, arabischen, orientalischen Juden in hohem Maß verschieden. Erst recht von den Juden in der Diaspora, etwa den US-Juden. Auch die Religion verbindet sie nicht. Manche sind orthodoxe Juden, die meisten Diaspora-Juden und die Ostblock-Juden sind Atheisten.

        Die Juden haben vollkommen verschiedene Herkunft. Ihre Ahnen waren Berber, Spanier, Chasaren, Russen+Polen+Ukrainer und (orientalische Juden) auch zu einem kleinen Anteil die Hebräer der Antike.
        Die hebräischstämmigen sind in der Erscheinung und genetisch mit den Arabern identisch, etwa mit den Palätinensern. Auch genetisch sind die Juden der Welt nicht verwandt, eben wie ein Orientale oder N-Afrikaner mit den Völkern Zentralasiens verwandt sein kann.

        Und „Siedlungsgemeinschaft“?
        Die Juden wohnen in allen Ländern der Erde, sie wohnen nicht zusammen und, vor allem: sie haben NOCH NIE zusammen gesiedelt!!

        Also: Volk sind sie keines. Was sind sie also, man kann sie doch zusammenfassen ?
        Sie sind eine sehr effektive internationale Interessensgemeinschaft mit gemeinsamem Mythos.

        Und wie unterscheidet sich Streben nach „Jüdischer Weltherrschaft“ vom Streben nach der „Weltherrschaft der 300 Oligarchen“ ??

        Man kann die beiden nennen, wie man gerne möchte. Es gibt beides: Aber die Unterschiede sind entscheidend:

        „Die Juden“ streben Weltherrschaft an. Das steht in der Thora, das sagen die Protokolle, das sagt die Macht der jüdischen Organisationen. M.E. sind „die Juden“ (das politische Judentum) machtvoll, aber noch nicht weit fortgeschritten. Wenn sie siegen, dann fließt der Profit an (mehr oder minder) alle Juden, also an viele Milionen.

        Davon unterschieden: die Weltverschwörung der Gruppe der 300, „Hochfinanz, Globalisierer, Oligarchen“. Sie sind weit fortgeschritten. Sie arbeiten ausschließlich für Profit und Machterweiterung ihrer weltweit winzigen Gruppe. Sie denken nicht im Traum daran, Macht und Geld mit den Millionen Juden zu teilen. Sie werden „die Juden“ fördern, wenn es in ihr Konzept paßt. Wenn sie siegen, sahnen sie alleine den Wohlstand ab, der von den Miliiarden von malochenden Vereinzelten (alle Gemeinschaften zerbrochen) erarbeitet wird. Und sie werden ggf. entscheiden, ob 7-10 Milliarden Menschen überhaupt noch ihren Interessen nützen können.

        Es ist die falsche Front, wenn wir uns gegen „die Juden“ richten. HORST MAHLER vertritt die Zielrichtung „GOTTESERKENNTNIS statt JUDENHASS“!

        Aber so manche Zielrichtung, etwa Kampf gegen die „Frei“-Handelsabkommen oder Kampf um den Volkserhalt, ist ohnehin dem Kampf gegen die Oligarchen förderlich, auch wenn er als „Kampf gegen die Juden“ gemeint ist.

        • adeptos sagt:

          Dr.Kümel……Sie Denken sich – ich bin Klug – ich bin ein Gelehrter ! EHER ein GELEERTER !
          (Zitat Kümel : Der Mensch existierte in „naturhafter“, paradiesischer Umgebung OHNE GEIST, d.h., er lebte nicht nur im Einklang mit Pflanzen und Tieren, er war selbst tierhaft !!
          (Zitatende) ….
          Auf SIE trifft dieser Satz VOLLKOMMEN ZU – Sie sind auch ohne VERNUNFT !

          SIE ZITIEREN „Jahwe“ !…..Sie (als JUDE und ALLESBESSERWISSER ! ) können mir sicherlich den feinen „Unterschied“ von „Jahwe“ zu „JEHOVA“ ¨Definieren ! ?

          oder dürfen Sie heute erst ab 18.00 Schreiben ?…ist doch Schabbat !!!

        • Wilhelm Ziegler sagt:

          @Dr. Kümel

          Die Juden sind durchaus allesamt die Nachfahren semitischer Einwanderer. Obgleich sie sich (wohl um in den Wirtsvölkern aufzusteigen) diese oder jene fremden Rassenelemente durch Mischehen angeeignet haben welche ihr Erscheinungsbild zumindest auf den ersten Blick nicht Homogen wirken lassen, so ist ihr Ursprung doch derselbe. Der Nahe Osten. Selbst der viel gelobte jüdische Religionsphilosph Martin Buber kam nicht (genau wie Rathenau) umhin, den Juden seiner Zeit, ihre ethnische Fremdheit gegenüber der autochthonen deutschen Bevölkerung zu bescheinigen.

          Im Grunde sind die Juden global betrachtet nichts anderes als eine über Erdteile hinweg packtierende Clanstruktur, die sich gegenseitig bei aller echten oder gespielten Rivalität die Steigbügel hält. Da spielt dann auch das offene oder geleugnete Verhältnis zum orthodoxem jüdischen Glauben keine Rolle. Schaut man sich die (gerade auch unter Stalin!) grassierende Vormachtstellung der Juden in der atheistischen Sowjetunion an, so wird man die Verheißungen des alten Testamentes als erfüllt betrachten können, auch ohne Schlefenlocken und Kippa zu erblicken.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Es ist eine Legende, daß „die Juden“ von den Hebräern der Antike abstammen.
          Der Großteil (Ost-Juden, Ashkenazim) stammt vom Turkvolk der zentralasiatischen Khasaren ab.
          Die 10%-Minderheit dert übrigen Juden besteht aus den Sephardim, den „spanischen“ Juden. Ihre Ahnen sind in der Hauptsache nordafrikanische Stämme, die bei der arabischen Eroberung Spaniens die Vorreiter waren. Sie waren Berber aus einem Königreich, das (wie später das Khasrenreich) von den Hebräern missioniert wur5de, und das zum Judaismus konvertiert ist.
          Ähnliche Reiche gab es im Jemen und in Äthiopien.
          Professor Sand (Univ. Tel Aviv), Arthur Koestler, Solschenyzin und viele andere bestätigen dies.

          Nur der kleine Anteil der orientalischen Juden hat die Hebräer der Antike zu Ahnen.
          Die Juden sind also genetisch, kulturell, in der Religion, Sprache, Geschichte völlig heterogen.
          Auch im Aussehen: Ein spanischer Jude sieht etwa so aus wie ein Spanier, ein äthiopischer Jude sieht aus wie ein Äthiopier, einen Juden aus dem Jemen können sie nicht von einem Araber aus dem Jemen unterscheiden.

          Vielen Menschen aus Europa sieht man es keineswegs an, daß sie Juden unter ihren Großvätern haben. Viele wissen es auch gar nicht. Im Dritten Reich waren 150.000 Juden oder Halbjuden in der Wehrmacht, hohe Würdenträger waren bekanntermaßen Juden. Man sagt das Heydrich, Kaltenbrunner, Gen. Milch u.a. nach. Eliche wurden zu „Ehrenariern“ ernannt, oder brachten Hinweise vor, daß ihre Großmutter zwar mit einem Juden verheiratet gewesen sei, daß sie aber mit einem Arier Kinder gezeugt habe. In meinem Bekanntenkreis gibt es die Geschichte von einem Zwillingspaar. Beide waren blond und blauäugig, schlank, großgewachsen und absolut entschlossene Deutsche, Alte Kämpfer, SS, Kämpfer gegen das Judentum. Als sie die Dokumente für den Ariernachweis einreichen mußten, stellten sie zu ihrem Entsetzen fest, daß zwei ihrer Großeltern Juden gewesen waren. Sie sollen sich am selben Tag erhängt haben.

          Es kommt auf die Leistung für das Deutsche Volk an, nicht auf die Nase des Großvaters.
          Helmut Kohl stammte vielleicht aus einer jüdischen Familie, vielleicht auch das merkl, vielleicht auch nicht: VOLKSSCHÄDLINGE sind sie wegen ihres Wirkens GEGEN das Deutsche Volk, nicht wegen ihrer Ahnen. Sind sie keine Juden, so müssen sie ganz genauso wegen ihres Wirkens zur Verantwortung gezogen werden.

          Die Juden sind auch in ihrer Weltanschauung und ihren politischen Ansichten völiig heterogen.
          Es gibt Sowjetkommunisten unter ihnen, Desinteressierte, religiöse Fanatiker, die nur für ihre Religion kämpfen und nicht für ihre Gruppe, Zionisten.

          Unter den „300“, unter den überreichen und übermächtigen Milliardären, sind gewiß auch Juden (etwa Soros oder Rothschild). Aber diese „Globalisten“ vertreten durchaus nicht die Interessen der 16-18 Millionen „Juden“. Sie vertreten auch nicht den Raubstaat Israel. Sie setzen sich für nichts anderes ein als für den Profit und die Macht der kleinen eigenen Clique.

          Aus dem AT ist herauszulesen, daß die Juden die Weltherrschaft anstreben, und vor 150 Jahren waren die Juden noch eine geschlossene Religionsgruppe, und von ihrer heterogenen Zusammensetzung hatte man noch keine Ahnung. Da gab es die „Protokolle“, die diese Tendenz zur Weltherrschaft verstärken und fortsetzen. Sie besteht wohl heute noch in manchen Grppen der religiösen Juden, in anderen wieder nicht. Die jüdischen Finanzleute scheren sich nicht um Grundsätze, schon gar nicht um solche aus dem AT, sondern um die Börsenkurse und den Goldpreis.

          Ein Weltherrschaftsbestreben besteht durchaus: Von den Globalisten, Oligarchen, von den „300“.
          Man kann darüber diskutieren, ob diese Weltherrschaftsstreben aus dem der Juden um 1880 stammt. Aber egal, wie die Antwort ausfällt: Der heutige „Tiefe Staat“, die Schattenregierung, die Oligarchen sind eine völlig andere Gruppierung als „die Juden“, und sie verfolgen völlig andere Ziele.

        • GeNOzid sagt:

          @ Dr. Kümel
          Ihre ganze Schreiberei, der Ablenkung und Faselei von „Judenhass“ ist für die Tonne.
          Eine Ablehnung einer über die „Erdteile hinweg packtierende Clanstruktur“ hat nichts mit Hass zu tun.

          Fakt ist, wir leben in einem jüdischen Zeitalter. Da spielt es letztlich gar keine Rolle mehr, wer ein echter Jude ist oder sich „nur“ wie ein Jude verhält. Da kann das Verhältnis von echten Juden und Nichtjuden die sich jüdisch verhalten auch 1 zu 1 Milliarde sein. Trotzdem ist das Judentum dann das Grundübel!
          Denn ohne Juden würde es keinen einzigen Nichtjuden geben, der sich jüdisch verhält.

          Es ist NICHT die Anzahl der Juden entscheidend, sondern ihr Einfluss. <- Das stammt von einem echten Juden selbst.

          Kleiner Witz: Wie viele Juden braucht man um ein Land zu zerstören?
          Antwort: Einer reicht schon.

          "er war selbst tierhaft"
          Auch dieses manipulative Mumpitz stammt aus jüdischen Ungeist; Menschen als Tiere zu definieren.

          Ihr Hinweis auf Dr. Titel, Personen und Bücher funktioniert hier offenbar nicht. Es gibt doch noch Deutsche die selber denken und urteilen. Ätschi Bätsch! 🙂

      • Enrico Pauser sagt:

        @Uwe
        Nur die Mächtigen, die sich des System bedienen, also dem Geld, sind die Übeltäter – und die haben jüdischen und nichtjüdischen Hintergrund. Das Geldsystem an sich ist jüdisch….

        brrrrrrr………..
        ——————————————————————————–
        Damit ist doch ALL_es gesagt/geschrieben 😉

  14. adeptos sagt:

    @Tamahru….Danke für Deinen Beitrag !

    „Gott mit UNS “ ! 🙂

  15. adeptos sagt:

    @ all hört EUCH mal an was dieser Typ hier erzählt :

    You tube > Warum weisst du davon nichts?

    • Skeptiker sagt:

      Das?

      Warum weisst du davon nichts?
      (https://www.youtube.com/watch?v=jvFkauhx5B8)

      Gruß Skeptiker

      • adeptos sagt:

        @Skeptiker…. Jawoll – „das“ ! (die Rote Pille)

        • Skeptiker sagt:

          Wieso? die rote Pille ist doch hier.

          Adolf Hitler Aufnahme aus der Zukunft 2025 YouTube

          (https://youtu.be/s9BWQQvQsEM?t=19)

          Gruß Skeptiker

        • Enrico Pauser sagt:

          (((die))) rufen dazu auf, Wohnungen an NICHTjuden NICHT zu verkaufen/vermieten…blablabla^^
          ———> IS_t+SITUATION in der BRiD denn als DEUTSCHER wird es immer schwerer, einen bezahlbaren WohnHAFT+RAUM zu mieten, weil (((das Kartell))) über_ALL seine Griffel drinnen hat 😦

        • Enrico Pauser sagt:

          @Skeptiker

          Ich habe beide PILLEN zusammen geknetet—> rot+blau=BRAUN 😉 …ich kann damit leben^^

        • GeNOzid sagt:

          @ Enrico Pauser

          Den merk ich mir: Die braune Pille geschluckt 😉

        • Enrico Pauser sagt:

          @GeNOzid
          27. Oktober 2018 um 23:26
          @ Enrico Pauser

          Den merk ich mir: Die braune Pille geschluckt
          —————————————————————–
          …freut mich wenigstens etwas beigetragen zu haben^^ aber es ist nun mal der Farbenlehre nach so, daß dat BRAUN ergibt 🙂
          Unabhängig davon bin ich aber überzeugt davon, daSS man „beide Pillen“ schlucken muSS, um den ganzen „globalen Schwindel“ (halbwegs) zu verstehen…..wenn du weiSSt, was ich meine 😉

    • Enrico Pauser sagt:

      @adeptos
      (((die))) rufen dazu auf, Wohnungen an NICHTjuden NICHT zu verkaufen/vermieten…blablabla^^
      ———> IS_t+SITUATION in der BRiD denn als DEUTSCHER wird es immer schwerer, einen bezahlbaren WohnHAFT+RAUM zu mieten, weil (((das Kartell))) über_ALL seine Griffel drinnen hat 😦

      • adeptos sagt:

        @Enrico….kommst in die „Confoederatio Helvetica“ – ich habe noch ein nagelneues schön bemaltes Tipi samt „Pfeil und Bogen“ 🙂 und ein Besucherzelt mit zehn Schlafplätzen !….Wenn im Dezember dieser „Migrationspakt Unterzeichnet wird – dann haben wir ja angeblich „ALLE“ ? FREIE LANDESWAHL !!! (ob das wirklich für ALLE gilt ??? !!! )
        alles GUTE und LIEBE DIR und den Deinen

        • Enrico Pauser sagt:

          @adeptos
          …ich bin gerade sprachlos ob Deines Angebotes—> ist aber keine Option für mich, da es einer FahnenFLUCHT gleichkommt.
          Aber mal mit meiner ganzen Sippe, Dein Busucherzelt für eine Woche belagern, könnte ich mir gut vorstellen 😉
          GrüSSe aus DD in die CH

        • Enrico Pauser sagt:

          Besucherzelt^^

        • GeNOzid sagt:

          Dürfen wir dann auch gratis im Vatikan, „City of London“ oder bei der „Queen“ wohnen?
          Ist dann ja schließlich ein Menschenrecht.

        • Enrico Pauser sagt:

          @GeNOzid
          27. Oktober 2018 um 23:29
          Dürfen wir dann auch gratis im Vatikan, „City of London“ oder bei der „Queen“ wohnen?
          Ist dann ja schließlich ein Menschenrecht.
          ——————————————————————
          Guter Gedanke!……solange Ätschi-Bätschis singende und zugedröhnte+nicht für voll zu nehmende PÄDOprobanten im „REICHen_Tag“ sitzen, welche sich die Welt machen, wie sie (((IHNEN))) gefällt—> solange sollte man (((SIE))) auch mit (((IHREN))) eigenem Schwachfug schlagen 😉 LOL

        • GeNOzid sagt:

          Enrico Pauser:
          „solange sollte man (((SIE))) auch mit (((IHREN))) eigenem Schwachfug schlagen“

          Ich habe da gerade noch was laufen, wo ich einen Lügner vom System beim Wort nehmen möchte und entsprechend seiner Lüge eine Forderung stelle. Dann kann er entweder seine Lüge fallen lassen oder er muss bezahlen. Mal sehen ob es klappt.

          Auch die Ju…äh Gutmenschen sollte man stets beim Wort nehmen.

  16. Cybernetik sagt:

    Ein Netzwerk von westlichen neoliberalen Finanzhaien udn Transatlantikern will Europa und die Welt beherrschen. Die mächtigsten Parteien in der EU sind alle mit US Netzwerken über transnationale Kooperationen verbunden
    IDU (International Demcoratic Union)
    https://en.wikipedia.org/wiki/International_Democrat_Union

    Centrist democratic internationale (CDI) ,
    https://en.wikipedia.org/wiki/Centrist_Democrat_International
    und andere
    Alliance of Democrats,CALD (Council of Asian Liberals and Democrats)
    https://en.wikipedia.org/wiki/Alliance_of_Democrats_(political_international)

    Trilaterale Kommission
    Council on Foreign Relations

    Internationale Netzwerke von der Finanzindustrie
    Seit der Finanzkrise haben transatlantische Institutionen und Netzwerke an Macht und Einfluss in Europa gewonnen
    IWF
    3 Ratingagenturen („Standard & Poor’s“ und „Moody’s“)
    IIF (Institute of International Finance)
    Transatlantic Business Council

    Big Four (Wirtschaftsprüfungsgesellschaften) kontrollieren alle Buchungen und Buchhaltungen aller Unternehmen der Welt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Four_(Wirtschaftspr%C3%BCfungsgesellschaften)

    Außerdem existiert noch die Anticommunist World League finanziert von den US Amerikanern, wo auch viele Waffen-SS Veterane aus dem 2 Weltkrieg sitzen und
    einen 2 Völkermord an den Juden fordern.
    https://en.wikipedia.org/wiki/World_League_for_Freedom_and_Democracy
    Diese ist eng verbandelt mit der GLADIO Geheimarmee von der NATO und ist zudem auch in Europa sehr aktiv

    Es gibt noch ganz andere Organe welche die internationale Machtpolitik global stark beeinflussen z.B.
    Global Green Network (GGN),Alliance of Democrats,CALD (Council of Asian Liberals and Democrats) oder kennen Sie einen der mächtigsten Bankster-Clubs überhaupt den IIF (Institute of International Finance) oder den übermächtigen internationalen UnternehmerVerbände wie Transatlantic Business Council und der Global Services Coalition (GSC) oder den (European Roundtable of Industrialists).

    Wir haben schon längst eine Weltregierung, die über transnationale Parteiennetzwerke global Politik machen. Die Politiker wollen den Einfluss fremder ungewählter Mächte in Europa legalisieren udn Demokratie noch weiter abschaffen.

    • Enrico Pauser sagt:

      Hallo Götz
      Wir haben schon längst eine Weltregierung, die über transnationale Parteiennetzwerke global Politik machen. Die Politiker wollen den Einfluss fremder ungewählter Mächte in Europa legalisieren udn Demokratie noch weiter abschaffen.
      ——————————————————————————————-
      —> selbstverständlich gibt es die NWO schon lange und Murksel hat es 2010 auf dem Kirchentag in DD doch selber zugegeben…….in etwa sagte sie:….WIR sind dabei eine neue Welt, eine neue Weltordnung zu schaffen…blablabla Internet IS_t Neuland für uns alle <—; WILL AUCH kain_e SAU schnallen……alles nur noch zum kotzen oder belächeln!!!…….da sind BOLLYWOOD Filme UN_terhaltsamer 😉

      • GvB sagt:

        Stimmt wohl. Es gibt eine „Welt-regier-ung“.
        Washington(Politisches Zentrum)
        London(Monetäres Zentrum)
        ROM(geistliches Zentrum)

        Alles bündelt sich aber hier: Das mächtigste(Freistaat)-Zentrum ist aber die BIZ in der Pharaonen-Schwyz.(Exterritorial, versuch da einfach mal so reinzukommen…)

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Vollkommen richtig, Raul Lopez!

      Die „Globalisten“, das sind jene superreichen Oligarchen, von denen BIRTHELM schreibt.
      Genau das ist auch der Standpunkt von HORST MAHLER.
      Er wendet sich gegen diese Gruppe der Hochfinanz, NICHT gegen „die Juden“.

      In einer Schrift von 1999 schreibt er im Titel: „Gotteserkenntnis statt Judenhaß“ !
      Und dieses Prinzip ist auch die Hauptthese in seiner Versöhnungsschrift von 2015 :
      „Das Ende der Wanderschaft“.

      Wichtig ist, ob ein Jude (ODER NICHTJUDE!!) den Globalismus unterstützt oder fördert, NICHT, ob sein Großvater Rabbiner war.

  17. diebeyers sagt:

    Hat dies auf diebeyers rebloggt und kommentierte:
    Das Auslöschungsprogramm der nordischen völker

  18. Skeptiker sagt:

    Keine Panik, die die noch kommen, sind nicht mehr als Deutschland bislang Einwohnern hat.

    Nicole Höchst stellt Frage zum Migrationspakt und die Bundesregierung hat keine Ahnung.

    (https://youtu.be/bsG4Gao-dow?t=116)

    Hier komplett.
    (https://youtu.be/bsG4Gao-dow)

    Oder kann das jemand anders raushören?

    Weil 70 Millionen sind weniger als 80 Millionen und so gesehen ist es ja dann gar nicht so schlimm.

    Also mir fällt dazu nichts mehr ein, aber nicht nur dazu, nein generell.

    ============

    Ergänzung.

    Falsche Patrioten und falsche Abendlandretter
    3. April 2018

    Aus der Biographie von Kanzler Helmut Schmidt (SPD):
    Im Mai 1976 hatte ihn der türkische Ministerpräsident Süleyman Demirel mit der Äußerung irritiert, die Türkei werde bis zum Ende des Jahrhunderts noch 15 Millionen Türken nach Deutschland exportieren müssen. Als Schmidt entgegnete, dies werde die Bundesrepublik (Anmerkung: Deutschland) nicht zulassen, antwortete Demirel: „Warten Sie mal ab! Wir produzieren die Kinder, und ihr werdet sie aufnehmen“. Aus der Biographie des Kanzlers: Helmut Schmidt – Die späten Jahre. https://books.google.de/books?id=ZZU2DAAAQBAJ&pg=PT132&lpg=PT132&dq=Helmut+schmidt+ihr+produzieren+die+kinder+ihr+werdet+sie+aufnehmen&source=bl&ots=DUE-Ypyy2U&sig=IfebmGaXJT8sD-ylppPN00uEekw&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwic6JS8y5zaAhUQ3aQKHWJ7B04Q6AEILzAB#v=onepage&q=Helmut%20schmidt%20ihr%20produzieren%20die%20kinder%20ihr%20werdet%20sie%20aufnehmen&f=false

    Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und gewiss nicht als Freunde. Denn sie werden als Eroberer kommen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern. Der Bauch unserer Frauen wird uns den Sieg schenken.»
    https://www.schweizerzeit.ch/2704/bauches.htm

    Türkischer Präsident Erdogans Rat an Türken in Europa:
    „Habt fünf Kinder für Allah, nicht drei“
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan-raet-tuerken-in-deutschland-zu-fuenf-kindern-nicht-drei-a-1139336.html

    Hier weiter mit Video.

    http://brd-schwindel.ru/falsche-patrioten-und-falsche-abendlandretter/

    Ist ja seelisch grausam, ich meine Henryk M. Broder im Video.

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      Recht und Wahrheit ! Ausgabe 031– 19.10.2018

      Gruß Skeptiker

    • GvB sagt:

      Donald Trump hat den Grenzsoldaten die Armee zur Unterstützung gegen die Karawane illegaler Einwanderer zur Unterstützung gesendet. Außerdem bezeichnete er die „Flüchtlinge“, die die Grenze zu Mexico durchbrochen haben und nun auf die Grenze zwischen den USA und Mexiko zu marschieren als „Nationalen Notfall“.

      Wörtlich sagte er:

      „Es gibt siebentausend Verbrecher, die die Grenze brechen wollen: Es ist ein globaler Krieg gegen den weißen Mann.“

      https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2018/10/23/karawane-der-gluecksritter-us-army-an-grenze-zu-mexico/#comment-132295

      High noon.
      Angezettelt von der Weltkabale, den Rebuildern des neuen und letzten (Satans-)Tempels in Jerusalem und der Welt-Bankster(VON BIZ bis SOROS)alle sind dabei…wenn sie alles durcheinanderwirbeln..
      Welch ein Irrsinn..Wahnsinn…dieser „Exodus“ der Verführten.. !

  19. niekisch sagt:

    Bin endlich mal wieder hier…toller Artikel in einer irren Zeit.

  20. GvB sagt:

    Wissenswertes & Hintergundinfos zur CAUSA Kashoggi:

    Wenn man sich etwas mit der Geschichte(Entstehung des „Staates“ der damals jedenfalls noch schwarzen Saudi-Prinzen befaßt (Verhältnis zwischen dem osmaninschen Türkenreich , den Saudi-Reiterstamm-Nomaden(Juden&Wahabiten) und dem schlimmsten aller Kolonialreiche, GrossBritanien…sieht man mehr.
    Stichwort:Teilen&beherrschen fremder Völker, einen Keil treiben zwischen diese und Geheimdiensttätigkeit eines gewissen „Laurence von Arabien“in den 30igern und späteren Jahren,… heute der MI-6 usw.) dann weiss man, dass die Engländer zwar noch mitmischen(dürfen)… ABER.. die Oberhoheit in diesen Wüstenländern die VSA (CIA etc.) innehaben!

    Es gibt drei Familien in Saudi Arabien, die mir bei der Kashoggi-Affäre in den Sinn kommen: Die feudal-regierenden Feisal-Prinzen, sowie die zur Oberschicht gehörenden Bin Ladens und Kashoggis!
    Man erinnere sich auch an ein anderen Kashoggi.. Adnan*, den schillernden Waffenhändler!Als ich den Namen las.. fiel mir Adnan sofort ein!
    Eine Person, die mit vielen anderen einflussreichen Leuten zusammenkam…!!!

    Alle drei Namen führen zu einem Ereignis..NEUN -elf..auch Nine Eleven (9/11) genannt!
    …und da wird es im Zusammenhang mit dem jetzigen Kashoggi interressant. Was weiss , bzw. wusste Kashoggi über 9/11?
    Es muss ja hier um ein Ereignis von enormer Tragweite gehen…Für einige nicht nur politisch gefährlich!
    Oder geht es auch zusätzlich um den wahren Hintergrund beim MORD an Lady DI(ana) und ihrem Freund Dodi.
    ADNAN Kashoggi war der Onkel von Dodi Al-Fayed!
    Dann wären englische „Dienste“ wieder im grossen Spiel…
    Jamal Kashoggi war wohl zu naiv(unvorsichtig), als er sich ins Saudi-Konsulat begab…. denn da gelten die brutalen Gesetze des arabischen Saudi-Königreiches…(Exterritoriales Gebiet).

    Folterknäste.
    Die alten Osmanen haben in Palästina gefoltert, die Engländer die Türken, die Saudis schon immer ihre Sklaven und die Amerikaner haben weltweit(Neben Guantanamo) im Irak, auf dem Balkan und POLEN Folterknechte gehabt und evtl. immer noch…in ihren „Diensten“.
    Naiv, wäre zu glauben , die hätten alle so etwas eingestellt.
    GvB
    —–
    Kashoggi.. Adnan:

    Chaschuqdschi, der Familienname bedeutet auf Türkisch Kaşıkçı ‚Löffler‘, wurde als ältester Sohn von Mohammed Chalid Chaschuqdschi geboren, einem der Leibärzte des saudischen Königs Abd al-Aziz ibn Saud. Sein Vater stammte aus der Türkei. Er war als Mekka-Pilger ins Land gekommen und brachte es bis zum Vize-Gesundheitsminister. Seine Schwester Samira heiratete den Ägypter Mohamed Al-Fayed, der später durch die Übernahme des Londoner Kaufhauses Harrods berühmt wurde. Kashoggi war der Onkel von Dodi Al-Fayed, dem Sohn von Samira und Mohamed Al-Fayed, der zusammen mit Prinzessin Diana 1997 tödlich in Paris verunglückte. Er war ein Onkel des Journalisten Jamal Khashoggi.

    Aus erster Ehe mit seiner Frau Soraya (1961–1974) hat Kashoggi eine Tochter (Nabila) und vier Söhne (Mohammed, Chalid, Hussein, Omar). Durch die Scheidung erhielt Soraya 1982 eine Abgeltung von 870 Millionen Dollar. 1978 heiratete er die aus Italien stammende Lamia Biancolini. Gemeinsam haben sie einen Sohn (Ali).

    ….und HIER sind wir wieder bei der CAUSA Jamal !!!!

    Jamal Kashoggi:

    Dschemal Chaschuqdschi, in englischer Transkription Jamal Khashoggi (arabisch جمال أحمد خاشقجي Dschamal Ahmad Chaschuqdschi, DMG Ǧamāl Aḥmad Ḫāšuqǧī, Aussprache: [ʤ⁠æ⁠maːl⁠ xaːʃʊqʤiː]; * 13. Oktober 1958 in Medina), ist ein saudi-arabischer Journalist. Er war Direktor der saudi-arabischen Tageszeitung Al-Watan und Medienberater des saudi-arabischen Prinzen Turki ibn Faisal. Seit dem 2. Oktober 2018 wird er vermisst, nachdem er das saudi-arabische Konsulat in Istanbul betreten hatte

    Man muss nur div. Namen kennen, die richtigen Schlüsse ziehen und schon tut sich der nächste Sumpf auf!

    Nur zwei „Bomben“? Vielleicht sind es drei oder vier?

    Gruss GvB

    ….wer öffnet diese Büchse der Pandora“?
    ja, wirklich sehr …
    Interessant…….
    http://brd-schwindel.ru/mlog-zwei-bomben/

    • adeptos sagt:

      @Götz…..Sehr guter Beitrag von Dir !…..ich kann mich noch an den „alten Khashoggi“ – den Waffenhändler erinnern – dieser wurde in den 80ern des letzten Jahrhunderts in der CH Inhaftiert – warum und wieso blieb natürlich Verborgen, die Gründe gehen ja das „Arbeitende Volk“ = Sklaven – nichts an…..Die sind ALLESAMT KRANK IM HERZEN….und somit auch IM KOPF !!!

      • GvB sagt:

        @Adeptos… ja mehr als krank.Also vor allem die schwarzen Prinzen in ihrer archaischen Rache

        Adnan Kashoggi: https://www.youtube.com/watch?v=Dh-SrPcV05g

        Jamal Khashoggi und sein Onkel Adnan .. Fussabdrücke in Sachen Waffen und Drogen?

        • GvB sagt:

          Manchmal wird zu dick aufgetragen und dahinter blitzt ne andere „Wahrheit durch“

          Ausnahmslos alle Medien weltweit berichten über den Mordfall an Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat von Istanbul, der durch saudische Offizielle bestialisch ermordet worden sein soll. Oberflächlich scheint klar zu sein, wer in diesem Fall die Bösen sind: Es sind die Getreuen um den saudischen Kronprinz, der die Ermordung angeordnet haben soll. Immer dann aber, wenn alle unisono über etwas berichten – und in diesem Fall auch die alternativen Medien im Gleichklang mitschreiben – muss man sich fragen, ob die präsentierte Perspektive wirklich das Gesamtbild unverzerrt widerspiegelt, oder ob es da eine zweite Ebene geben könnte.

          Der janusköpfige Journalist Khashoggi

          Bei der Achse des Guten ist gerade ein ausführlicher Artikel erschienen, der sich mit der Person Khashoggi beschäftigt. Einem Mann, der als freiheitsliebender Journalist hingestellt wird, der aber offenbar über eine zweite Seite verfügte, die er nur wenigen offenbarte. Mit der Achse als Medium, das sehr nahe an israelischen Interessen liegt muss man etwas vorsichtig sein bei deren Charakterisierung des Mannes, aber ich denke, die Informationen sind größtenteils glaubwürdig. Im Artikel wird Khashoggi präsentiert als:

          „Ein Mann, der Jahrzehnte lang als enger Vertrauter des Hauses Saud diente; ein eifriger Unterstützer des palästinensischen Terrors, der eng mit Hasspredigern befreundet war; ein Protagonist des politischen Islam der Muslimbruderschaft; ein Muslim, der einen Islam, in dem zum Mord an schwangeren Jüdinnen samt deren ungeborenen Kindern aufgerufen wird, für moderat hält“
          ein Kommentator schreibt:

          Guter Artikel. Bitte beachten Sie:

          1) Der saudische Prinz bin Salman traf Donald Trump im März 2017, im Rahmen einer 2-wöchigen USA-Reise.
          2) Im November 2017 wurde in den USA Tony-Pizzagate-Podesta verhaftet, Hillary Clintons Wahlkampfmanager.
          3) Zeitgleich (!) wurden in Saudi-Arabien Mitglieder der Podesta Group Inc. verhaftet. Einer von ihnen war der Milliardär Al-Walid bin Talal. Er ist Mitglied der Königsfamilie und einer der grössten Aktionäre der Citibank und von Twitter. Und er ist ein „Trump-Hasser“.
          4) Initiator der Verhaftungen war der Kronprinz von Saudi Arabien, Mohammed bin Salman (MBS).
          5) Die Folge der Verhaftungen war, dass die Clinton-Connection von ihrer wichtigsten Geldquelle abgeschnitten wurde.
          6) US-Präsident Donald Trump begrüßte die Festnahmen: „Ich habe großes Vertrauen in König Salman und den Kronprinzen Saudi-Arabiens …“

          Fazit:

          1. Trump ist ein schlauer Fuchs.
          2. Die Kabale hat allen Grund, sich zu rächen.
          3. Der Khashoggi-Mord war eine Aktion unter falscher Flagge

          weiter hier.
          https://mannikosblog.blogspot.com/2018/10/der-doppelte-boden-im-mordfall-am.html

  21. Roman Kalicek sagt:

    Die Globalisierung macht nur Banken, Konzerne und das obere 1% reicher.
    Die Unterschicht udn der Mittelstand verarmen weiter aufgrund des Neoliberalismus!
    http://www.anti-globalisierung.de/
    http://www.neo-liberalismus.de/

    Mit den kommenden Freihandelsabkommen TTIP,CETA, TiSA wird alles nur noch schlimmer.
    Dann werden sich Konzerne und Banken alles krallen und privatisieren. Selbst der Luftraum und alle Gase und Gasbestandteile in der Luft werden dann privatisiert und patentiert sein. Das Wegatmen der Luft wird viel kosten natürlich um das Klima zu retten.
    http://www.hintergrund.de/201509093657/wirtschaft/wirtschaft-welt/voellige-entdemokratisierung.html
    http://www.dw.com/de/scherrer-ttip-bedient-vor-allem-gro%C3%9Fkonzerne/a-17654424

    Die Privatisierungswelle hat bereits begonnen, am Ende soll die gesamte Welt den Banken,Konzernen,HedgeFonds und US-NGOs gehören und der totalen US-Kontrolle unterworfen werden:
    http://netzfrauen.org/2015/09/26/privatisierungswelle-europas-waelder-denkmaeler-berge-und-inseln/
    http://netzfrauen.org/2014/01/21/trinkwasser-nestl-danone-coca-cola-und-pepsi-multinationale-konzerne-beherrschen-weltmarkt/
    http://netzfrauen.org/2013/11/16/profitgier-nestl-hat-wassernutzungsrechte-erworben-und-laesst-fabriken-bewachen-und-einzaeunen/

  22. Mich Rensle sagt:

    Alles was mit drei Buchstaben abgekürzt ist , wir BRD , USA , UNO , ARD, ZDF , BMW , DDR , DAS, CDU , SPD ,FDP ,AFD , AEG , DKW, NSU, UPS, …………………und wahrscheinlich sogar im usw ! Gleich verhält es sich mit sachen die mit Bund in irgendeiner weise zu tun haben steckt überall jude drin !

  23. Mich Rensle sagt:

    Was mich an der ganzen sache langweiltl bzw ankotzt und alles erschwert , ist das an den ganzen pro und kontra immer juden beteiligt sind !!! Da fällt der name Albert Schweitzer ! Nicht das ich was gegen ihn hätte , ich will auch nicht alle uber einen Kamm Scheren , auch nicht die juden ! Es macht die ganze sache nur komplizierter das juden eben fur das ganze für und wider beteiligt sind ! Das soll nicht heißen das ich einen Paranoia hab , nein ich komm schon zurecht mit ger ganzen sache , es geht mir nur darum das viele leute eben gar nicht wissen das leute wie Albert Schweizer , Peter Schollatur usw , juden sind ! Und es ihnen teilweise gar nicht möglich ist Zusammenhänge herzustellen ! Wer ein guter oder schlechter jude ist muss jeder fur sich selber entscheiden , und da ist das problem schon wieder wenn man nicht weiß wer jude ist , generell muss gesagt werden das Grundsätzlich jeder jude erst mal mit vorsicht zu genießen ist , bis es eben offensichtlich ist und er sich bewährt hat , aber wann weiß man das ? Viele wissen ach nicht das Sylvester Stalone , Hannelore Elsner , die eigentlich Elstner heißt , Josef Stalin sein richtiger Name von geogischen übersetzt Sohnn des Juden heißt , Ilia Richter usw lauter juden sind ! Fur den der es nicht weis da gibt es eine Jüdische Webseite „jewiki“ da findet man ein Personenregister von der Antike bis in die Neuzeit ,, und findet so gut wie jeden juden der was auf sich hält , ! Mit Musik ist es genau so , lou Reed , David und Mark knopfler , Bob Dillan , Simon and „karbunkel“ ! Dann noch jede menge Zigeuner die Reinhards , trafi Deutscher , Marianne Rosenberg …..usw ! Hannes hat geschrieben : nomen est Omen , das stimmt schon , ist eben fur viele nicht leicht umzusetzen erst mal das aus dem lateinischen soviel bedeutet wie Name zugleich vorbedeutung ! Dazu muss man erklären das Namen , geografische , blumen und pflanzennamen , Metall Namen , Gliedmaßen Namen …usw judische Namen sind zb Regensburger , Rosenberd oder feld , Birnbaum , Finger oder Ellenbogen , nur ein paar zu nennen , erschwerend kommt hinzu das die ganzen eben diese wo über den großen Teich sind , die Namen so dermaßen verzerrt englsch ausgesprochen werden das man sie akustisch nicht mehr ohne weiteres erkennt . Eisenhower der egentlich Eisenhauer heist , Roosevelt der eigentlich Rosenfeld heist „akustisch Sackerbörg der Zuckerberg heißt , oder akustisch greenspän der Grünspan heist , auch Winston Churchill oder einer seiner Vorgänger Disraeli , der oder die ehemaligen französischen oder italienischen Präsidenten , Henry Kissinger , stammt ja aus Erlangen , wenn man genau hinhört “ Bad-kissingen “ also geographisch , Schwarzkopf und viele mehr ! Ehe man sich genau umsieht bemerkt man das man von juden nur so umgeben ist ! Viele wenn wissen würden , wie viele von ihren Ärzten juden sind würde ihnen der Hut hochgehen ! Nun alleine die tatsache das sie ihren eigenen Messias hingerichtet haben den ihnen „DER RICHTIGE GOTT “ gesendet hat , und nicht der gott den sie anbeten und meinen das ist der richtige , solle jeden sagen diese rasse ist mit vorsicht zu genießen , mehr will ich auch nicht dazu sagen , weil das ins unendliche führen würde , das schreibe ich für Leute die sich erst mal ausreichend mit hintergundwissen versorgen sollen , eben diese die sich angesprochen fühlen ! Wahrhaftig das würde uns einen GEWALTIGEN Sprung nach vorne bringen , so müssten wir nicht immer wider das abgedroschene erneut durcharbeiten und fur jeden wäre der feind offensichtlich ! Tatsache ist das in viele nicht mal kennen und durch Unwissenheit auch noch anbeten und verehren und andererseits darüber schimpfen weil sie von in gehört haben und in nicht kennen ! Leute sammelt wissen an das ist der größte Schatz , und übt Einigkeit ! Das heißt ja nicht umsonst Einigkeit und Recht und Freiheit ! Wie oft muss ich sehn das an einen Tag sollche worte hoch gerühmt werden , und am nächsten tag treten die gleichen es mit Füßen , und wenn man sie darauf anspricht dann wissen sie es auf einmal nicht mehr ! Solche Zustände sind sehr bedenklich ! Jeder sollte mal prüfen wie viel sollche er in seinen Umfeld hat , und glaubt es mir , ihr werdet erstaund sein ! ! ! Mancher wird sich danach sagen „Wenn das so ist , dann Wundert mich nichts mehr !“

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Der Feind ist also, wenn ich Dich richtig verstanden habe, jeder, der „Jude“ ist.
      Was einer tut oder sagt, danach gucken wir überhaupt nicht, sondern nur nach seiner Nase.
      Ist sie krumm, dann ist er ein Feind.
      Ob er ein Feind des Deutschen Volkes ist -uninteressant!
      Ob er ein Förderer des Globalismus ist -uninteressant!
      Ob er der Hochfinanz angehört -uninteressant!

      Und wenn sich herausstellt, daß Kohl oder Merkel oder Rockefeller zufällig keine Juden sind, dann kämpfen wir also auch nicht gegen sie.
      Wohl aber gegen den „jüdischen“ Gemüsehändler oder Spengler.

      • Mich Rensle sagt:

        Wenn du dich Doktor nennst und an gehirnerweichung leidest , solltest du dich in arztliche obhut begeben , es könnte sein das du an Syphilis leidest ! Schreibt man als wissender informativ gibt es doch immer wider deppen die zwischen den zeilen sachen lesen die da nicht stehn ? Exformativ zu lesen erfordert das wissen daruber wann man es anwendet Und warum !

        • Mich Rensle sagt:

          Kümmel ? Warum nennst du dich nicht gleich Schmule Rosenzweig ? Du judenversteher !

        • Mich Rensle sagt:

          Mann mann , das ist schon wieder jemand der dankbar sein sollte das er an unseren sauerstoff teilhaben darf !

        • Skeptiker sagt:

          @Mich Rensle

          Irgendwie ertrage ich Dein Tonfall nicht, liegt wohl daran das Du aus Bayern kommst.

          Hier mal ein schöner Tonfall.

          Estas TonnePerfect guitar Beautiful Song Must See!

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Eben lese ich gerade:

          Reinkopiert.
          ===============
          Alter Sack sagt:
          18. OKTOBER 2018 UM 21:57 UHR
          Dieser Artikel des „Hitler-Fans“ Ubasser will nur die Bemühungen der PATRIOTISCHEN OPPOSITION – von der AfD über Kubitschek bis zu Stürzenberger und Sellner – gegen Merkel und ihren Völkermord-Plan desavouieren!

          Mir fällt immer wieder auf, daß solche Nazi-Seiten vom System unbehelligt bleiben, während wirkliche PATRIOTISCHE SEITEN gesperrt werden oder unter ständigen Schikanen leiden – Nachtigall, ik hör dir trapsen!

          Dr. Gunther Kümel, einer der besten Kommentatoren im Netz, schreibt dazu im Kommentarbereich:

          „Es gibt keine ,jüdische Weltverschwörung‘. Da kämpfen wir an der falschen Front.

          Die Weltverschwörung kommt von den WENIGEN 100 SUPERREICHEN. Bestimmt sind da auch Juden dabei. Aber die superreiche Oligarchenclique verfolgt keineswegs ,jüdische‘ Interessen…

          Die winzige Clique der Oligarchen treibt ihre Geschäfte ausschließlich dazu, ihren EIGENEN Reichtum und ihre EIGENE Macht auszuweiten auf Kosten der arbeitenden Bevölkerungen aller Nationen. Die Sozialstandards sinken, die Löhne, die Gehälter, die Renten sinken, der erarbeitete Wohlstand fließt über einige Transmissionsriemen (Banken, Konzerne usw.) an eine winzige Clique.

          8 Menschen sind so reich wie die halbe Weltbevölkerung, vor wenigen Jahren waren es noch 85.

          Das Ziel ist die AUSBEUTUNG der Menschen dieser Erde, gerade so, wie einige Handelsgesellschaften bis etwa 1900 das brit. Empire ausgebeutet haben.

          Die ,Juden‘ der Welt werden ebenso zu den Ausgebeuteten zählen, wir ALLE werden malochen zum Sozialhilfesatz, der Wohlstand geht an die HEIMLICHEN HERRSCHER…

          Durch Gründung der FED, der Weltwirtschaftskrise, der beiden Weltkriege. Bretton Woods, der Gründung von IWF, BIZ, WTO, Weltbank, UNO, NATO, EU, den ,Frei‘-Handelsverträgen weitet diese GESCHLOSSENE CLIQUE die Ausbeutung auf ALLE Erdenbewohner aus. Nachzulesen bei Michael Birthelm, ,Komm heim ins Reich! Handbuch der Befreiung’…

          Das Ziel der Hochfinanz (des ,Globalismus‘) ist die ZERSTÖRUNG DER VÖLKER (der Volksgemeinschaft) und aller anderen natürlichen Gemeinschaften (Familie, Mann-Frau, Religion usw.). Die VEREINZELTEN dieser Welt werden dann malochen am Existenzminimum, den erarbeiteten Wohlstand schöpft die Hochfinanz (Globalismus) ab.

          Das sind NICHT 16 Millionen Ausbeuter (,das Judentum‘), sondern EIN PAAR HUNDERT OLIGARCHEN (wie Rotschild, Soros usw.). Und die 16 Millionen ,Juden‘ werden sich noch umgucken, wenn sie malochen wie der Rest der Menschheit, wenn der Globalismus ENDGÜLTIG die Macht übernommen hat. Auf ihre ,Zugehörigkeit‘ zum ,Judentum‘ werden Soros-Rothschild keine Rücksicht nehmen…

          Der UN-Migrationspakt ist eines der gefährlichsten und TÖDLICHSTEN Instrumente dieser Gruppe, die man als Hochfinanz und Oligarchen benennen kann.“

          Trump will zusammen mit Teilen des Zionismus offenbar „gegensteuern“ gegen diesen verhängnisvollen Plan, während vor allem Talmud-Juden aus diesem Plan „ihren Honig saugen“ für ihr „Messias-Projekt“ (W. Eggert). Denn dieser Plan könnte, ja wird in einem schrecklichen CHAOS enden, das sich diese sich als „Herrn der Welt“ fühlenden Oligarchen selbst nicht klarmachen in ihrem MACHT-WAHN, weil sie dann auch sämtliche „Ordnungsmächte“, wie Volk, Nation, Familie, Kultur und anderes ZERSTÖRT haben werden, die überhaupt für „Profite“ sorgen können, die sie ja nur von arbeitenden Menschen „abschöpfen“ können!Siehe auch hier:

          DIE ÖKONOMIE wird die Umvolkung stoppen! Selbst wenn die Schlafmichel zu bequem, zu dumm und zu feige sind, die Verbrecher-Clique Merkels „abzuwählen“:

          http://brd-schwindel.ru/post-von-mueller-die-oekonomie-wird-die-umvolkung-stoppen/

          Fragt sich nur, WER den MISTHAUFEN „sanieren“ will, den Merkel und ihre Lumpen hinterlassen haben. Trump? Putin? Die Europäer selbst?

          =======
          Quelle:
          https://michael-mannheimer.net/2018/10/18/wegen-seines-einsatzes-fuer-freiheit-in-der-arabischen-welt-saudi-arabien-laesst-den-journalisten-jamal-khashoggi-lenbeden-leibes-zerstueckeln/#comment-320776

          Gruß Skeptiker

        • tamahru sagt:

          Nun ist DAS Merkel zufällig Jüdin, Mutter: polnische Jüdin. Kaszmierczek (polnische Namen kann Mensch weder lesen noch schreiben!); Kohl auch (Klarname Kohn, Hennoch); Schmidt, Helmut: Halbjidde;, Fischer, Joschka (Josuah Fishbein), die Warze Claudia Roth; der Özdemir-Türke ist Dönme (Turkjude), Aron Sommer, der Posträuber + die ganze Höllenbrut, die sich hinter Falschnamen tarnt, in Massen aus der Rothschildkolonie hier dreist einsickert, um nicht nur „Medinat Weimar“ zu schaffen. In sämtlichen Rundfunk- + Fernsehräten, Redaktionen der Schmierpresse sitzen AUSERWÄHLTE Schreibtischtäter, in den Behörden, den Gerichten, den Bildungseinrichtungen. Richter + Staatsanwälte im Münchner Hexenprozeß gegen Monika +Alfred Schäfer wurden aufgefordert, ihre SIPPENzugehörigkeit zu bekennen. Empörung, Gekreische! Typische Reaktion der Beschnittenen, wenn der Jud erkannt ist… Und selbstverständlich alles Reiner Zu Fall! Der Juden-Schutz-§ 130 wurde 1994 vom Jidden-Zentralrat erzwungen, geistige Voraussetzung für die geplante spätere Flutung mit illegalen Invasoren, um „an AMALEK den Bann zu vollstrecken“. Mit Amalek meint der Talmud-Jude UNS! Die aufzunehmen, wäre „unsere Pflicht“, so der Oberjude Schuster 2015 – wegen unserer „Schuld“. Welche Schuld? Und der kleine Jude sei unschuldig, verehrter Doktor? Der ist blöd wie Kunz + Hinz,
          weiß um die Hololüge + profitiert. Ausnahme ist Gerard Menuhin, den die Bestie wie uns jagt. Die Mehrzahl der NWOler gehören zur Sippe, die die Weltherrschaft für ihren Blutsäufergott JHW anstreben. Die sind ALLE schuldig! Auf den Genozid an den Deutschen angesprochen, meint der Münchner Hinrichter: „das sei nicht Bestandteil der (Juden)-StrPO“! Klar das! Hat mit dem Prozeß niX zu tun! Den ersten Historikerstreit hatten wir 1880, als Treitschke vor dem Einsickern der Ostjuden warnte („die Juden sind unser Unglück!“), dann wieder 1980 (AuTschWitz singulär?).
          Ernst Nolte war der einzige Historiker, der UNSERE Sache verteidigt hat.
          Bis 1945 war die jüdische Heimtücke Allgemeinwissen. Heute weiß der Michel niX mehr, zumal der Jude seinen Namen + seine Sippenzugehörigkeit tabuisiert. Wer fündig werden will, lese Th. Fritsch: „Handbuch der Judenfrage, 35. Aufl., Leipzig 1933.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          tamaru,

          Zweifellos (ich schrieb das schon) verfolgt das Judentum mit seinen internationalen Organisationen ebenfalls Weltherrschaftspläne. Und das offizielle Judentum ist klarerweise deutschfeindlich, denn mit unserem Geld wurde ja Israel aufgebaut, der Geldstrom soll möglichst nicht abreißen. Und diese Bestrebungen haben natürlich ihre Helfer und Vasallen in der „brd“.

          Dennoch:
          Es gibt eine wesentlich gefährlichere Gruppierung, die GLOBALISTEN, die OLIGARCHEN.
          Es sind die Mitglieder dieser winzigen Gruppe, die auf dem besten Wege sind, die frühere Ausbeutung des Brit. Empire auf die ganze Welt auszudehnen.

          Und diese Gruppierung vertritt NICHT die Interessen der Juden, sondern ausschließlich ihren eigenen Profit, ihre eigene Macht. Sicher gehören zu dieser Gruppierung auch „Juden“, aber es handelt sich NICHT um eine Weltverschwörung zugunsten der „Juden“.
          LESEN SIE BIRTHELM, LESEN SIE HORST MAHLER !

          Das merkl und Kohl sind Volksschädlinge. Maßnahmen gegen diese Personen sind überfällig.
          Aber daß ihre Großväter „Juden“ waren, oder vielleicht auch nicht, erklärt ihre Politik NICHT.
          Das ist uninteressant. Wichtig ist, was sie TUN!
          Würde sich erweisen, daß sie NICHT Juden wären, wären sie genauso Volksschädlinge.

          Im Dritten Reich gab es hohe Würdenträger, die Juden waren, von Heydrich wird dies sogar gesagt und von so einigen anderen. Diese Leute haben Deutschland geholfen und genützt.
          Ebenso die „rassich belasteten“ 150.000 Wehrmachtsangehörigen.

          Es kommt darauf an, was einer TUT, nicht dauf die Nasenform des Großvaters

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Das ist sowas wie ganz neu.

          Wolfgang Eggert: „Die geheime Geschichte“ – Wie eine satanische Sekte die Welt kaperte + Interview

          JOHANNA VON BOGEN 24. OKTOBER 2018

          https://www.oliverjanich.de/wolfgang-eggert-die-geheime-geschichte-wie-eine-satanische-sekte-die-welt-kaperte

          Gruß Skeptiker

      • Mich Rensle sagt:

        Skeptiker vieleicht liegt es daran ,das dir die juden auch schon die Birne weichgespühlt haben ? Gerhart Polt anhören ! Man spricht Deutsch !

      • Mich Rensle sagt:

        Skeptiker wenn Einigkeit am Tonfall scheitert ? Dann sollte dir klar sein das du mit mehr als einen Bein in Israel stehst ! Daran gibts keinen Zweifel , nur du weißt es noch nicht !

      • adeptos sagt:

        @Dr.Kümmel…….zu IHRER und jedem dieses Lesenden INFORMATION :

        „JUDE“ ist ein jeder welcher :
        a) an seinem kleinen Schwanz BESCHNITTEN IST und somit dem TALMUD folgt !

        und b) ein jeder welcher „JESUS CHRISTUS als den Träger und VERKÜNDER der WAHRHEIT“ leugnet !
        Sei er Neger – oder Indianer – oder Chinese – oder ein „Weissbrot“ – sei er ein Italiener – ein Franzmann – ein CH Foederationer – ein Deutscher – ein Holländer –
        ein Belgier – ein Pole – ein Russe – et cetera – oder ein ARABER !

        Die JUDENHEIT IST K E I N E RASSE – sondern eine GESINNUNG !!!
        Die Menschen, welche dem MATERIALISMUS MEHR BEACHTUNG SCHENKEN ALS DER LIEBE ZUR WAHRHEIT UND ZUM FRIEDEN – SIND DIE KINDER DES TEUFELS !!!

        MERKEN SIE SICH DIESES GEFÄLLIGST – DANN „MERKEL’N“ SIE UND ANDERE UM WAS ES GEHT IN D I E S E M L E B E N !

      • adeptos sagt:

        @ Dr. Gunther Kümel……. Sie WISSEN sicher dass die Anrede – der Titel „Doktor“ geschützt ist und sich nicht ein jeder Trottel mit Dr. bezeichnen darf !
        Meine Frage an SIE : In was für einem Thema haben SIE promoviert ! Wie nennt sich IHRE Dissertation ? Wo Nachzulesen ?

        • Skeptiker sagt:

          BEFREIUNG VON DER BEFREIUNGSLÜGE – Dr. Gunther Kümel

          Unverbesserlicher Rechtsextremist

          Gastbeitrag von Anton Maegerle

          http://www.disskursiv.de/2015/03/30/unverbesserlicher-rechtsextremist/

          Hier alles.
          https://www.google.com/search?q=Dr.+Gunther+K%C3%BCmel&oq=Dr.+Gunther+K%C3%BCmel&aqs=chrome..69i57&sourceid=chrome&ie=UTF-8

          Gruß Skeptiker

        • adeptos sagt:

          @ Skeptiker – Befreiung von der Befreiung…….bei min. 0.09 steht im Film geschrieben Dr. KüMMel –
          mit zwei M….hier auf MI schreibt ein Dr.Kümel !!! ????

          Kümmel ist auch ein Gewürz !

          Kümel kann auch KAMEL bedeuten !

        • Mich Rensle sagt:

          adeptos was soll man dazu viel sagen ? Es ist alles gesagt , nur einige haben noch nicht begriffen , das sie auf den weg der abtrünnigkeit bzw schon abtrünnig sind ! Es ist traurig mit anzusehen aber auch fast unmöglich zu helfen , da jeder einzelne soviel zeit und rundumbetreung bräuchte , das man nur mit einer person beschäftigt wäre , sich selber einschränken müsste , und dann noch nicht mal Gewissheit hätte auf Erfolg ! Ich hatte es in der vergagenheit versucht und ablassen müssen weil ich eben kein Samariter bin und meine Qualitäten , Talente anders verteilt sind um meiner seligkeit gerecht zu werden , abschließend möchte ich noch hinzufugen das ich immer bereit sein werde zu helfen im bereich des mir möglichen , doch das oben geschilderte ubersteigt meine kompetentz !

        • Mich Rensle sagt:

          Befreiung von der befreiung ist wider so eine wortvergwaltigung und nonsens das dafur eigentlich schon wieder einer zur verantwortung gezogen werden sollte ! Wenn die Menschheit erst einmal begreifen würde wie destruktiv es ist sein Maul müßig spzieren gehen zu lassen und das jeder nach seinen gespochenen wort gerichtet wird , würde es richtig still und angenehm auf den Planeten ! Es sind soviele idiotien wie der streit daruber ob ein Glas halb voll oder halb leer ist und und … , genauso wie die gesamte DERZEITIGE FORSCHUNG aller wissensbereiche ! Ist alles nur versaubeuteln von Ressourcen und wertvoller zeit , und alles riecht verdammt judisch-teuflisch !

  24. Skeptiker sagt:

    Eben habe ich gerade das gelesen.

    Donnerstag, 18. Oktober 2018

    Ermordung ihres Mannes miterlebt
    Lisbeth Palme ist tot

    Schweden trauert um Lisbet Palme: Die Witwe des 1986 ermordeten Ministerpräsidenten Olof Palme starb im Alter von 87 Jahren. Sie war dabei, als ihr Mann nach einem gemeinsamen Kinobesuch auf dem Heimweg mit zwei gezielten Schüssen getötet wurde.

    Der Mordfall Palme ist bis heute ungeklärt. Nach einer umstrittenen Gegenüberstellung fast drei Jahre nach der Tat hatte Lisbet Palme den drogenabhängigen Kleinkriminellen Christer Pettersson als Täter identifiziert. Er wurde im Juli 1989 verurteilt, wenige Monate später aber aus Mangel an Beweisen wieder freigesprochen. Nachdem er sich anfänglich mit der Tat gebrüstet hatte, beteuerte er später seine Unschuld. 2004 starb er.

    Hier weiter.
    https://www.n-tv.de/panorama/Lisbeth-Palme-ist-tot-article20678032.html

    ===============

    Hier steht.

    Sven Olof Joachim Palme (Lebensrune.png 30. Januar 1927 in Stockholm; Todesrune.png ermordet 28. Februar 1986 ebenda) war ein schwedischer Politiker.

    Leben
    Seine Mutter war Elisabeth von Knieriem und entstammte einem baltendeutschen Adelsgeschlecht, sein Vater war ein erfolgreicher Geschäftsmann, dessen Vorfahren aus den Niederlanden stammten. Palme vermählte sich mit Lisbeth Freiin Beck-Friis aus einer der prominenten schwedischen Adelsfamilien. Er wurde 1954 persönlicher Sekretär des schwedischen Sozialistenführers Tage Erlander und gehörte ab 1963 dessen Regierung an. Palme wirkte von 1969 bis 1976 und von 1982 bis zu seinem Tod als Ministerpräsident. Im Innern betrieb er eine Politik des sozialistischen Wohlfahrtsstaates, die zum Teil in staatliche Reglementierung aller Lebensbereiche ausartete.

    In der Außenpolitik bewahrte er strikte Neutralität und war um Distanz zu den Supermächten bemüht. Er verurteilte den Sowjetimperialismus ebenso wie den Vietnamkrieg Washingtons.

    Er nahm gegen den Zionismus Stellung und wurde in Stockholm auf offener Straße erschossen. Der Täter konnte nie ermittelt werden.[1] Palme hatte drei Söhne.[2]

    https://de.metapedia.org/wiki/Olof_Palme

    Das Einzige was ich damals wusste, das diese Gruppe aus Schweden kam

    ABBA war eine schwedische Popgruppe, die aus den beiden ehemaligen Paaren Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus sowie Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad bestand und sich 1972 in Stockholm formierte. Sie gehört mit rund 400 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.[1] Zu ihren bekanntesten Songs zählen Mamma Mia, Dancing Queen und The Winner Takes It All. 1982 beendeten die Gruppenmitglieder aufgrund privater Differenzen ihre musikalische Zusammenarbeit.

    Hier mehr.
    https://de.wikipedia.org/wiki/ABBA

    ABBA – S.O.S. 1975 (High Quality)

    Fakt ist, das die Schweden ja genauso im Umvolkunks-Wahn stecken, wie alle hellhäutigen Menschen und deren angestammten Länder.

    Hier sieht man ja die Äffin, aus dem Stall der Juden.

    Barbara Spectre zur Immigration nach Europa

    Unglaublich sowas.

    Planet der Affen (1968) – Original Trailer Deutsch HD

    Gruß Skeptiker

    • Mich Rensle sagt:

      Skeptiker mal eines ins licht rücken das es jeder versteht ! ABBA ist eine zu tiefst von juden finanzierte Band , und sang auch ausschließlich abgeänderte judische Texte !!! Genau so wie Anders Breivik den ein Nazi-wahn zur verschleierung angehängt wird um von der judischen vergeltung gegen eben diese remordeten jetzt genau hinhören RECHTEN Schüler ! Das mit Olaf Palme stimmt schon aber eigenartiger weiße hat er auch judische Vorfahren genau so Kennedy ! Ich weiß ja nicht was die da fur abmachungen haben und fur versprechen sich geben ? Wenns aber so ist wie bei den Muselmannen , die einen selbstmordabtentäer sagen wenn sie das tun bekommen sie 71 jungfrauen…. und was weiß ich noch alles ! Dann ist es doch nicht auszuschließen das sowas auch zum plan gehört ! Diese zwei Bevölkerungsgruppen unterscheiden sich gar nicht so voneinander das man schon annehmen muss das die streitereien untereinander auch zum spiel gehören ! Die Aussage das das judentum zu Deutschland gehort wäre richtiger wie , der Islam gehört zu Deutschland was die dumme sau von Ferkel sagte ! Ehrlichgesagt muss sich jeder eingestehen das das ganze nicht mehr leicht zu durchschauen ist ! ! ! Ist es so , oder so , oder doch ganz anders ? Fur mich jedenfalls ist erst alles Knollenblatterpilz wo jude draufsteht dahinter steht oder damit in verbindung ist !

  25. Kruxdie sagt:

    „Flugblatt des Albert-Schweitzer-Kreises
    Das UN-Vertragswerk „Globaler Pakt für Migration“ wird den Deutschen gezielt verheimlicht:
    Am 11. Dezember 2018 werden die Schleusen für
    300 Millionen Migranten nach Europa geöffnet!
    – die UNO will Europa zur unbeschränkten Aufnahme von Migranten verpflichten“
    https://albertschweitzerkreis.lima-city.de/ASK/2018b/394.html
    Also Leute, Flugblatt ausdrucken, kopieren und verteilen, damit das geplante Verbrechen bekannt wird.

  26. arkor sagt:

    gelungener Artikel, insbesondere da er auch die perfide Arbeitsweise herausarbeitet. Ja natürlich ist und kann der Migrationspakt nicht bindend sein, aber wieso ihn dann unterschreiben?
    Aber wer hätte in einem regulären Staat als Vertreter die Kompetenz so etwas zu unterschreiben? Niemand natürlich, da es einen strafrechtliche relevanten Akt darstellen würde.

    Allerdings würde man sich hierauf beziehen und klar, wenn man schon in der BRD zur Wahl geht, wieso sich auch nicht noch einen „UN-Migrationspakt“ verkaufen lassen. Mit der dumm gehaltenen Allgemeinheit, die keinerlei Ahnung hat was ihre Rechte sind, so sie zu finden sind und was für Pflichten damit verbunden sind, kann man es ja irgendwie machen. Die Schüler werden in den Schulen sowieso mit rechtswidrigen Inhalten überschüttet und hingezogen.

    Wenn man schon Scheinstaatsanwälte, Scheinrichter, dem Volk verkaufen kann und ein Grundgesetz welches sich auf ein ihm nicht zugeordnetes Volk bezieht, also faktisch immer gegenteilig zu lesen ist, als es sich vordergründig darstellt, dann kann man sich ja auch mal auf einen Pakt aus der Organisation der Feindstaaten des deutschen Volkes bedienen.
    Schließlich gab man sich ja schon her, im alliierten Feindmandat zur Wahl zu gehen, wieso nicht auch noch das nächste Papierchen ohne Rechtsgrundlagen als Handlungsgrundlage aktzeptieren. Meinen Kindern und Kinderskindern den maximalen Schaden zufügen……sollte doch Ansporn genug sein und sie gleich noch zu ihren Vergewaltigern und Sure 9.5-Vollstreckern schicken.

    Doch irgendwann, dass muss Euch klar sein, werden Eure Kinder realisieren, was IHR ihnen angetan habt. Da werden die ganzen schönen Geschenke aus dem unverdienten BRD-Gehalt zur Makulatur…..

    Die Deutschen können froh sein, dass es NICHT IHRE VERTRETER sind, sondern das Mandat immer das Mandat bleibt und somit keine Rechtswirksamkeit sich hieraus ergibt.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich

    • Freidavon sagt:

      „Die Deutschen können froh sein, dass es NICHT IHRE VERTRETER sind, sondern das Mandat immer das Mandat bleibt und somit keine Rechtswirksamkeit sich hieraus ergibt.“

      Das ist ein wichtiger Punkt, denn es sind ein weiteres mal nicht Deutsche die hier wirken! Es sind Nichtdeutsche, welche sich durch Unterbindung der Deutschen Selbstbestimmung das Deutsche Volksvermögen in Gänze(vorrübergehend) unter den Nagel rissen.
      Das ist einerseits gut, da sie es sind die die Verbrecher bleiben, andererseits schlecht, da sie in der Lage sind die Deutschen unter Duldung der Welt zur fast vollständigen Wehrlosigkeit erziehen.

      Das Recht und unser Staat besteht weiterhin, dass wissen wir, aber wir allein können es nicht wieder einsetzen und auch selbstbestimmt danach handeln wie es scheint. Aber es ist spürbar, dass sich dies schon allein dadurch ändert, dass das Finanzjudentum seinen Kredit nun in jeder Hinsicht aufbraucht.

  27. Cybernetik sagt:

    Bertelsmann macht Propaganda für den digitalen NeoRassismus.
    Bertelsmann propagiert Faception: Digitale Schädelkunde gegen Terroristen. Wer einen terroristsischen Schädel hat, gerät durch Überwachungskameras unter Generalverdacht.
    Der Bertelsmann-Propagandasender n-tv hat in seinem Wochenend-Frühstücks-TV die Firma Faception entdeckt. Die Israelis behaupten mit ihrer Anti-Terror-Software Gewalttäter am Gesicht udn Schädelform erkennen zu können, weil die Neigung zu Terrorismus schon in den Genen steckt. Das glaubten die Phrenologen (Schädelkundler) des späten Mittelalters auch schon.
    https://jasminrevolution.wordpress.com/2016/09/10/bertelsmann-propagiert-faception-digitale-schadelkunde-gegen-terroristen/

    Immer mehr Firmen und Unternehmen übernehmen die Arbeit der Geheimdienste Gläserne Kunden
    Was online leider Alltag ist, wird derzeit auch offline Realität: In Geschäften, Flughäfen und Innenstädten überwachen mehr und mehr Unternehmen das Bewegungs- und Einkaufsverhalten ihrer Kunden.
    https://netzpolitik.org/2018/endlich-auch-offline-verfuegbar-glaeserne-kunden/

    Ein Startup möchte potenzielle Terroristen und Pädophile am Gesicht erkennen.
    Geischtsscans werden dank Seehofer udn Merkel-Stasi fast überall schon eingesetzt. Ein Traum wird wahr für die NSA und BND
    https://www.wired.de/collection/life/ein-startup-moechte-potenzielle-terroristen-und-paedophile-am-gesicht-erkennen

    Seehofer stellt damit faktisch jeden Bürger unter Generalverdacht so wie wir das aus den USA kennen durch die Verhörmethoden von FBI und CIA.
    Eine Beweisumkehr soll bald folgen. Damit bald jeder Verdächtige beweisen soll, daß er unschuldig ist und nicht umgekehrt.

    Menschen mit falscher Schädelform werden in Zukunft überall benachteiligt udn diskriminiert. Genau das will die Merkel-Stasi

  28. dailystormer.name sagt:

    Gastbeitrag

    Shlomos hassen dieses Mem 😀

    Aus dem anglo-amerikanischen Raum erreicht uns eine Entwicklung, die das (((Establishment))) und die (((Medien))) zur Weißglut treibt. Der typische, unkritische Normalo – also jener Bürger, der den größten Teil der Gutmenschen ausmacht – wird als Nicht-Spielbarer-Charakter (englisch: Non-Playable-Charakter kurz NPC) aufs Korn genommen. Es wird damit virtuos die fremdgesteuerte Geisteshaltung jener Menschen/Goyim dargestellt, die eine wesentliche Machtstütze des anti-weißen Systems in Europa und Nordamerika ist.

    Der NSC (Nicht-Spielbare-Charakter) hat wie in einem Computerspiel – im Gegensatz zum Spieler – keine eigene Meinung und tut nur das, worauf er programmiert wurde. Er ist die perfekte Karikatur des in der Matrix gefangenen Menschen.

    Aufgrund des entlarvenden Charakters dieses Mems (Mem = Bild mit einer Idee verknüpft) fährt das (((System))) alle Propagandamethoden auf, um die NSCs in ihrer programmierten Lethargie zu halten.

    Höchste Zeit also, den Meme-Tag (Memetic Monday von dailystormer.name) einzuführen und das NSC-Meme als rote Pille im deutschsprachigen Raum loszulassen.

    https://ibb.co/i6mU80

    Du willst NPC memes auf englisch, dann schau hier vorbei:
    https://8ch.net/pol/res/12282550.html

    Das (((Wahrheitsministerium))) hat natürlich sofort das Potenzial dieses Mems erkannt und plant es zu verbannen, da es Menschen angeblich „dehumanisieren“ würde. Typisches 1984 Orwell-sprech. Wenn es um die Abreibung von ungeborenen weißen Kindern geht, schreibt keine Mainstreampresse, dass es doch eigentlich schon kleine Menschen sind, die da heranwachsen.

    Brechen wir die Macht der anti-Weißen mit Hilfe von Meme-Magie!

  29. Hannes sagt:

    Der Migrationspakt und die Umsetzung.
    Dieser Anlaß wird ein Festival für den heutigen Abschaum unter den Freiheitskämpfern der Welt (Beispiel Hermann der Cherusker und die röm. Besatzer, Ajatollah Khomeini, usw.), dem Spaßwiderstand in der BRD: Die Losung – und jetzt erst recht! – der heldenhaften, opferbereiten Freiheitskämpfer lautet: „JAMMERN FÜR DEUTSCHLAND!“

    Gerade habe ich mir auf YT Sequenzen aus der Tannenberg-Verteidigung im Juli 1944 angeschaut, wo auch 18-jährige deutsche Männer ihr Leben für die Freiheit ihres Volkes einsetzten und oft genug lassen mußten.
    Unser heutiger Widerstand ist natürlich nicht so blöd. Organisiertes Jammern geht schließlich auch – und hilft vorallem den stahlharten Widerständlern selbst! Und die härtesten Recken des BRD-Widerstands holen zum final Fürchterlichsten aus, woran das Regime zusammenbrechen wird: sie zahlen die GEZ-Gebühren einfach nicht. Deutsche Helden im Jahre 2018. Der Jude Joschka Fischer mahnte „deutsche Helden“ gehören erschlagen. Er war wohl im falschen Film.

    Ja, Leute, das Jaulen der Heimatschützer wird großartig und geht in die letzte Runde. Bedenkenträger á la Robert Stein, Henry Hafenmeier, Eva Herman und Konsorten (wir kennen diese großartigen Selbstdarsteller ja allesamt) werden sich auch weiterhin nichts besseres einfallen lassen als neue Talkrunden zu veranstalten wo mit Betroffenheitsminen die werten Gäste ihr eigenes Abschlachten analysieren und – für die Zuschauer völlig unerwartet – mit dem Resüme abschließen: das gefällt uns aber gar nicht und wir appellieren an unsere Regierung, sie möge doch bitte, bitte, bitte den Pakt zurücknehmen.

    Ja, Herrschaften, meine tiefste Überzeugung: die Widerstandsdekadenz hat die Entwicklung ohne wenn und aber – neben der „Regierung“ – mitzuverantworten. Die Schuld trägt nicht die volksdeutsche Masse. Sie ist, selbst unsere deutsche, nun mal anfällig für Manipulation. Die Verantwortung tragen aber diejenigen, die der Konditionierung nicht(!) anheim fallen! Also wir. Psychopathen wie Caligula und Nero wurden vom eigenen Volk abgeschlachtet (konkret von den Prätorianern). Das waren noch Zeiten als das gemarterte Volk unter Freiheitskampf noch etwas anderes verstand als Info-Tische, etc.!!

    Ich mache mir nichts vor, auch diese bescheidenen Zeilen dienen nur der Unterhaltung.

    • Da ist er ja wieder, „uns Hannes“! Und wie üblich: maulen, maulen, maulen…

      Hannes, der sakrosankte „Widerstandskämpfer“, der schon auf die kleinste Kritik nur platte Beleidigung(sversuche) im Repertoire hat.

      Na, wie schaut’s aus? Nadine schon „die Lösung“ verraten, großer „Held“?

      • Hannes sagt:

        an Kopfschuss – nomen est omen:
        hier liegt ein Mißverständnis vor: primitive, affektgesteuerte Lebewesen habe ich gar nicht angesprochen!

    • GeNOzid sagt:

      “ sie zahlen die GEZ-Gebühren einfach nicht“

      Ich zahle neben der GEZ auch noch andere Forderungen ebenfalls nicht. Es ist immerhin ein Anfang, dem System so Energie zu entziehen. Weiterhin muss ich das Zwangsgeld nicht erwirtschaften und kann meine Zeit anders verwenden.

    • Mich Rensle sagt:

      Hannes du irrst ! Betreff paychopaten Römer ! Da hatten damals schon die juden ihre hinterhältigen Finger im spiel ! Und ganz ehrlich , wäre ich Nero , heute in Deutschland in München oder Berlin ! Ich würde es anzünden , ich würde nicht mal einen gedanken verschwenden das ich’s nicht tun würde , nein ich würd nur sorgfalltiger Feuer legen wie Nero damals ! Als halbgott kann ich mir das erlauben , und jeder halbgott wird das verstehen und mir zustimmen ! Und wer kein halbgott ist , hat sowieso eine geringe Existenz berechtigung und sollte dankbar sein das er am Sauerstoff teilhaben darf ! Ich hoffe damit ist alles klar !

      • Mich Rensle sagt:

        Ich möchte noch hinzufügen , für München und Berlin könnte man auch Sodom und Gomorrha sagen , natürlich würde ich auch so fair sein wie Gott zu Lot ! Aber das Resultat wäre dennocn das gleiche !

        • Mich Rensle sagt:

          Das verfickte judische Tablett hat schon lauter Sprünge im Display und schreibt lauter scheiß . Wenn ich das geschriebene lese muss ich mich selbst immer wundern ! Wie die alte Weisheit schon sagt : für Fehler und Schrift , haftet der Stift !

  30. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Es gibt keine „jüdische“ Weltverschwörung. Da kämpfen wir an der falschen Front.

    Die Weltverschwörung kommt von den wenigen hundert Superreichen. Bestimmt sind da auch Juden dabei. Aber die superreiche Oligarchenclique verfolgt keineswegs „jüdische“ Interessen.
    Oder glaubt irgendwer, (z.B.) Soros oder Rothschild machen ihre Milliardengeschäfte zugunsten von Netanyahu und dem Staat Israel?
    Oder, sie läsen immer erst mal im Alten Testament nach, was Jehova zu dem neuen Deal sagt??

    Die winzige Clique der Oligarchen treibt ihre Geschäfte ausschließlich dazu, ihren eigenen Reichtum und ihre Macht auszuweiten, auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung aller Nationen.
    Die Sozialstandards, die Löhne, Gehälter, Renten sinken, der erarbeitete Wohlstand fließt über
    einige Transmissionsriemen (Banken, Konzerne usw.) an die winzige Clique.

    8 Menschen sind so reich wie die halbe Weltbevölkerung, vor wenigen Jahren waren es noch 85.

    Das Ziel ist die Ausbeutung aller Menschen dieser Erde, geradeso, wie einige Handelsgesellschaften bis etwa 1900 das brit. Empire ausgebeutet haben.
    Die „Juden“ der Welt werden ebenso zu den Ausgebeuteten zählen, wir alle werden malochen zum Sozialhilfesatz, der Wohlstand geht an die heimlichen Herrscher

    • „Es gibt keine…“

      Dr. Gunther Kümel ⇒⇒⇒ Sellner 2.0 ??

    • GeNOzid sagt:

      „Es gibt keine „jüdische“ Weltverschwörung“ sagt uns ein Jud?

      Weltverschwörung – Was wäre, wenn Muslime…

      „Oder glaubt irgendwer, (z.B.) Soros oder Rothschild machen ihre Milliardengeschäfte zugunsten von Netanyahu und dem Staat Israel?“

      Nicht jeder Jude ist Anhänger des Konstruktes Israel. Wer sich als Judenkenner hinstellt, sollte das eigentlich wissen.

      Das Judentum & Die Globalisierung [Interview]
      (https://www.youtube.com/watch?v=aymj2UrtLTU)

      • Dr. Gunther Kümel sagt:

        Hannes,

        Es GIBT eine Weltverschwörung, kein Zweifel!

        Dieses Weltherrschaftsstreben geht auf die kleine Clique von Nutznießern des Brit. Weltreiches zurück. Um 1900 haben sie festgestellt, daß so eine weitere Anhäufung von Reichtum und Macht nicht mehr lukrativ wäre. Durch Gründung der FED, der Weltwirtschaftskrise, den beiden Weltkriegen, Bretton Woods, der Gründung von IWF, BIZ, WTO, Weltbank, UNO, NATO, EU, den „Frei“-Handelsverträgen weitet diese vhm. geschlossene Clique die Ausbeutung auf alle Erdenbewohner aus.

        Das ist nicht meine Idee.
        Nachzulesen in MICHAEL BIRTHELM, „Komm heim! Komm heim ins Reich! Handbuch der Befreiung“ (kostenfrei laden von: https://totoweise.files.wordpress.com/2011/07/birthelmmichael-kommheiminsreich.pdf ); Seiten 357-369. Das Buch gibt im wesentlichen die Gedanken von HORST MAHLER wieder! JEDER VOLKSTREUE MUSS DAS LESEN !!!

        Wer ist das konkret, „das Judentum? Welche Personen? Alle „Juden“?
        Die Ansicht, daß „das Judentum“ hinter dieser Verschwörung steht, ist zwar nicht richtig, aber auch nicht besonders schädlich; SOLANGE UNSER KAMPF DEN EIGENTLICHEN DRAHTZIEHERN GILT!
        .
        .
        Das Ziel der Hochfinanz (des „Globalismus“) ist die Zerstörung der Völker (VOLKSGEMEINSCHFTEN) und aller anderen natürlichen Gemeinschaften (Familie, Mann-Frau, Religion usw.). Die Vereinzelten dieser Welt werden dann malochen am Existenzminimum, den erarbeiteten Wohlstand schöpft die Hochfinanz (Globalismus) ab.
        Das sind nicht 16 Millionen Ausbeuter (Judentum) sondern ein paar hundert (Oligarchen wie Rothschild, Soros usw.). Und die 16 Millionen „Juden“ werden sich noch umgucken, wenn sie malochen wie der Rest der Menschheit, weil der Globalismus endgültig die Macht übernommen hat. Auf ihre Zugehörigkeit zum „Judentum“ werden SOROS+Rothschild keine Rücksicht nehmen. Bestenfalls können einige von ihnen als Kapos dienen.
        .
        .
        Der UN-Migrationspakt ist eines der gefährlichsten und tödlichsten Instrumente dieser Gruppe, die man als Hochfinanz, Oligarchen oder sonstwie benennen kann.

        Dein Video zeigt eine Reihe von Juden als Drahtzieher. Selbstverständliuch sind unter den Drahtziehern „Juden“.
        Aber wesentlich ist NICHT, ob einer Jude ist. WESENTLICH IST, ob er den Zielen der Drahtzieher folgt oder nicht.

        Beispiel Helmut Kohl: Es gab die Enthüllung, sein Großvater habe „Kohn“ geheißen, Kohl sei also Jude und DESHALB verdammungswürdig.

        FALSCH!
        Kohl war ein Volksschädling, er hat dem Deutschen Volk vorsätzlich Schaden zugefügt.
        DAS macht ihn verdammungswürdig, ob er nun einen jüdischen Großvater hatte oder nicht!

        Das merkl befürwortet die „Migration“ mit dem Ziel der Zerstörung des Deutschen Volkes, also in weiterer Folge des Abendlandes. Sie verfolgt die Interessen der Hochfinanz-Oligarchen. DESHALB gehört sie vor das Gericht des Volkes mit den weitreichendsten Vollmachten, nicht deshalb, weil sie vielleicht von Polen oder Oberschlesiern oder Juden abstammt.

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Also was Birne betrifft, steht hier doch tatsächlich.

          Reinkopiert.

          ================
          Fiktive Spekulationen um eine jüdische Herkunft
          Der jüdische Autor Jakov Lind schreibt in seinem 1988 in der BRD erschienenen Buch „Der Erfinder“:

          „Der Urgroßvater des jetzigen deutschen Bundeskanzlers [Kohl, der Verfasser] schrieb sich noch mit einem ‚n‘ statt einem ‚l‘, war ein Hausierer aus Buczaz. Ich habe Urkunden, Beweise. Eine ganze Bibliothek von Beweisen im Tresor der Nationalbank von Vaduz.“[4]
          Helmut Kohls / Henoch Kohns Vorfahren seien demnach khasarische Juden gewesen und lebten als Händler unter dem Namen Kohn in Buczaz (Butschatsch) in Südpolen/Galizien, einem Ort, in dem auch die Vorfahren des „Nazi”-Jägers Simon Wiesenthal[5] lebten. Helmut Kohl / Henoch Kohn war intimer Duzfreund von Wiesenthal, den er anläßlich seines achtzigsten Geburtstages in Neuyork mit einer überschwenglichen Laudatio pries.[6]

          Die khasarischen Vorfahren Helmut Kohls / Henoch Kohns zogen, wie offensichtlich auch die Vorfahren John Kerrys/Kohns, mit der großen jüdischen Wanderungswelle in der Zeit der französischen Revolution gen Westen. Die Kohns, derer von Kohl, sind danach von Galizien nach Deutschland ausgewandert, ließen sich dort taufen und nahmen den deutschklingenden Namen Kohl an, während die Kohns, derer von Kerry, schließlich über die Tschechei in den VSA landeten.

          Das Grabmal der Familie Heilmann-Kohn, zu der Kohl gehören soll, ist in der Ahnengalerie am Tor 1 des Zentralfriedhofs in Wien abgebildet.

          „Das Bild zeigt das Grabmal der Familie Heilmann-Kohn, wobei die meisten Eintragungen in hebräischer Schrift erscheinen. Hier liegen die Großeltern von Bundeskanzler Helmut Kohl, nämlich Sara Kohn und Salomon Kohn. Die Kohns waren galizische Juden und kamen über Prag nach Wien. Sie blieben bis zu ihrem Tode in Wien und waren zuletzt als reiche Geschäftsleute bekannt. Die Nachkommen verzogen nach Ludwigshafen am Rhein. Dort wurde im April 1930 der Sohn Henoch Kohn geboren. Als CDU-Politiker nannte er sich später Helmut Kohl.“

          Diese Angaben sind jedoch offensichtlich falsch bzw. getürkt. Der Verfasser dieser Legende, der Jude Jakov Lind, schrieb selbst dazu, daß es sich bei seinem Buch nur um einen fiktiven Roman[7] handele und eine seiner Romanfiguren solches sage.[8] Die jüdische Anthropologin Salcia Landmann führt in einem ihrer Bücher die Behauptung der jüdischen Abstammung Kohls als „ein Beispiel jüdischen Witzes“ an.[9]

          Hier weiter.

          Kanzler Kohl sagte, […] über die nächsten vier Jahre werde es notwendig sein, die Zahl der Türken um 50 Prozent zu reduzieren – aber er könne dies noch nicht öffentlich sagen. […] Es sei unmöglich für Deutschland, die Türken in ihrer gegenwärtigen Zahl zu assimilieren. […] Deutschland habe kein Problem mit den Portugiesen, den Italienern, selbst den Südostasiaten, weil diese Gemeinschaften sich gut integrierten. […] Aber die Türken kämen aus einer sehr andersartigen Kultur. […] Deutschland habe 11 Millionen Deutsche aus osteuropäischen Ländern integriert. Aber diese seien Europäer und stellten daher kein Problem dar.“ — Geheimes Protokoll eines Gesprächs zwischen Kohl und der britischen Regierungschefin Margaret Thatcher vom 28. Oktober 1982[27]

          https://de.metapedia.org/wiki/Helmut_Kohl

          Ganz unten findet man ja noch dieses Video.

          Wilhelm von Gottberg – Ostgebiete, Ostpreußen, Rückgabeangebot der Sowjetunion 1989, Kohl und Genscher lehnten ab.

          Gruß Skeptiker

        • Freidavon sagt:

          Die grösste Macht in der Welt wird durch die Medien ausgeübt. Wenn man nach den Besitzern dieser (Massen)Medien fragt, ob es die Presse, Film und Fernsehen, oder auch das Internet ist, dann wird man immer nur Juden finden oder nicht?
          Dies sind geradezu Tummelplätze der Juden und in allen relevanten Bereichen mit ihnen überwältigend besetzt.

          Warum sollte diese alles überragende Macht der Medien nur von Juden betrieben werden, wenn sie es nicht wären die das Weltgeschehen überwiegend bestimmen?

          Und dann haben wir noch das Finanzjudentum in der monopolisierten Weltwirtschaft, welche es zusätzlich bereits zu großen Teilen erreicht hat die Strukturen der Staaten durch Geschäftsmodelle zu ersetzen.
          Ist es denn nicht so, dass sich diese Monopole in der Hand von Juden befinden?

          Was Sie beschreiben ist das Gegengewicht durch die, welche aus viel früheren Zeiten sich Riesenanteile der Erde als Besitz aneigneten. Natürlich ist Besitz auch ein entscheidender Machtfaktor und Besitzer haben sich sicher dagegen verschworen diesen Besitz zu verlieren. Aber das kann man meiner Meinung nach nicht in einen Topf werfen mit Finanzjudentum, Freimaurertum und dem Liberalismus überhaupt.

    • adeptos sagt:

      @ Dr.Gunther Kümel = besser= LÜMMEL !!

      Habe noch selten sooooo eine SCHEISSE GELESEN wie die IHRE (IRRE) Darstellung der „Oligarchen“ und Zionistischen Weltherrrscher !!!
      Ihren MÜLL können Sie eventuell noch einem alten Weiber-Kaffee-Kränzchen erzählen –
      aber nicht hier !!!

      Mein Rat: Legen Sie Ihre „Feder“ weg und gehen SIE spazieren, das Lüftet Ihre vielleicht
      noch spärlich vorhandenen und Funktionierenden Synapsen und Verklebten „Impulsgeber“ durch……

    • Nationalsozialist sagt:

      @dr.kümmel:
      Die konsequente Bereinigung der Patriotenkreise von den Kollaborateuren mit dem Judentum ist eine entscheidende Voraussetzung für das Überleben der europäischen Völker!

      der satz paßt wie die faus aufs auge!

  31. arabeske654 sagt:

    Seit dem 14. August 1949 stellen sich die Deutschen freiwillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte. Seit diesem Tag glauben sie, sie könnten mit einer Wahl beeinflussen wie sich diese Vertretung der Fremdherrschaft konstituiert. In Wahrheit verzichten sie jedoch auf ihr Selbstbestimmungsrecht zugunsten einer Vormundschaft durch den Verteter der Alliierten und sind in der widersinnigen Illusion gefangen dadurch eine Demokratie mitzugestalten und einen Rechtsstaat zu unterstützen.
    Jetzt, da diese Illusion von Demokratie und Rechtsstaat, mit Ankündigung, zerstört wird, glauben sie weiterhin, das Teile der Vertretung der Alliierten diese Vorgang rückgängig machen werden, weil man ihnen in einer Wahl seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung jedoch die durch die Wahl erteilt wurde, ist der freiwillige Verzicht auf Selbstbestimmung und die damit verbundene Erlaubnis der Vertretung der Alliierten mit der Interessenvertetung der Alliierten fortzufahren.

    Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache. Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

    Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“. Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten. Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.

    https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

    „Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um Organisation und nicht um Konstitution. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluss eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluss fremden Willens ist; denn eine Konstitution ist nichts anderes als das Ins-Leben-Treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen. “

    „Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht – es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst – , sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn.“

    „Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren. Wo das nicht der Fall ist, wo das Volk sich lediglich in Funktion des Willens einer fremden übergeordneten Gewalt organisiert, sogar unter dem Zwang, gewisse Direktiven dabei befolgen zu müssen, und mit der Auflage, sich sein Werk genehmigen zu lassen, entsteht lediglich ein Organismus mehr oder weniger administrativen Gepräges.“

    “Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet. Die Kapitulationsurkunde, die damals unterzeichnet wurde, hat nicht etwa bedeutet, dass damit das deutsche Volk durch legitimierte Vertreter zum Ausdruck bringen wollte, dass es als Staat nicht mehr existiert, sondern hatte lediglich die Bedeutung, dass den Alliierten das Recht nicht bestritten werden sollte, mit der deutschen Wehrmacht nach Gutdünken zu verfahren…
    …Das ist der Sinn der bedingungslosen Kapitulation und kein anderer.“

    „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

    „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

    „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

    [Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD) zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948]

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
    [Horst Mahler]

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      EINGANGSTHESE:
      „Die Deutschen. . . stellen sich freiwillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte“.

      KLEINE KORREKTUR:
      Gleich nach der Kapitulation (Anfang Juni 1945) erzwangen die Allierten die Übernahme der Staatsmacht durch eine ALLIIERTE MILITÄRDIKTATUR („Kontrollrat“) nach Verhaftung und Entmachtung der deutschen Nachkriegsregierung.

      Als diese Machtübernahme 1949, 1955 und 1990 in gefällige Formulierungen festgeklopft wurde, hatte das Deutsche Volk keinerlei Anteil an den Aktionen der „brd“-Regierung.

      Rußland schied 1990 aus der Kontrolle des Deutschen Volkes aus.

      • arabeske654 sagt:

        „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

        „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

        [Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD) zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948]

        Wie Sie sehen, ist die These nicht von mir sondern v. C.Schmid und aus der temporären Unterwerfung ist eine dauerhaft freiwillige (aus Unkenntnis) erwachsen.
        Und noch immer laufen die Deutschen freiwillig zur Wahl und bekunden damit sich der Fremdherrschaft zu unterwerfen, indem sie sich unter ihr zu organisieren versuchen und auf die Volkssouveränität verzichten. Sich dadurch von ihren Rechten distanzieren und sich mit den Privilegien der Fremdherrschaft zufrieden geben.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Arabeske,

          Sie haben recht, Carlo Schmid sagt das so.
          Seine Rede hielt er im Angesicht der übermächtigen Besatzer, die 1949 bereits (etwa) 12 Millionen Deutsche (ZIVILISTEN) rechtswidrig und vorsätzlich getötet hatten (Vertreibung, Gefangenenmorde, inszenierte Hungerkatastrophe).

          ABER:
          Die Allierten haben eine MILITÄRDIKTATUR errichtet (von wegen: „Demokratie gebracht“).
          Die Deutschen haben nicht mit Aufstand geantwortet, richtig. Wer Widerstand wagte (Werwolf), wurde aufgehängt. Und womit hätten die Deutschen denn gegen die gewaltige Macht der Alliierten einen Aufstand unternehmen können.

          Wenn die Unterwerfung unter die absolute Macht einer Militärdiktatur bereits „Freiwilligkeit“ bedeutet, gibt es dann begrifflich noch so etwas wie eine „Diktatur“? Jede etablierte Diktatur wäre ja dann „freiwillig“.

        • arabeske654 sagt:

          Ist sie das denn nicht auch. Wer ist denn der einzig legitime Herrscher?
          Und ist jedes Verwaltungskonzept, das nicht von ihm legitimiert doch aber mehr oder minder geduldet ist, eine Diktatur.
          Das Recht fließt immer vom Volk – dem Rechteträger als Mensch im Einzelnen und Volk als Gesamtheit – zum Staat/Staatsmacht. Der Staat ist nur das Gefäß, sein Inhalt ist immer die Rasse – das Volk.
          Wird dieser Rechtsfluß umgekehrt und der Staat entrechtet sein Volk und privilegiert es nur noch, hat der Staat seine verliehenen Rechte in dieser Form verwirkt.
          Das bedeutet aber nicht, dass das Volk auch dieses erkennt und dem entgegen wirkt, vielmehr wird es durch eben diese entrissene Staatsmacht indoktriniert diesen Zustand nicht zu erkennen und ihn deshalb zu akzeptieren.
          Das der deutsche Staat und seine Verwaltung vernichtet wurde war selbstverständlich kalkuliertes Völkerrechtsverbrechen. Die s.g. „Entnazifizierung“ im Nachhinein, war nichts anderes als die komplette Auflösung der staatlichen Gewalt durch die Besatzungsmächte.
          Das dort ein Marionettenregime unter der Rigide der Besatzer installiert wird war, lange vor der Besetzung beschlossenen Sache, vielmehr war das schon nach dem ersten Weltkrieg angedacht. Wurde aber durch den Putsch be- und verhindert, durch den sich der Kaiser als Repräsentant, der geplanten „Gerichtsbarkeit“ der „Sieger“ entziehen konnte.
          Man könnte fast auf die Idee kommen, er hätte diesen Putsch selbst inszeniert um das Deutsche Volk vor diesem Souveränitätsverlust zu schützen.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          In der Sache sind wir uns durchaus einig. Es geht bloß darum, nicht brutalsten Zwang als Freiwilligkeit aufzufassen.

          „Freiwillig“, das heißt „aus freien Stücken“ oder „mit Zustimmung“.
          Dulde ich einen Zwang, dem ich nichts entgegenzusetzen habe, oder, weil ich ihn nicht erkenne, dann ist Freiwilligkeit nicht gegeben.

          Die Errichtung der Militärdiktatur erfolgte durch Zwang, auch zur Errichtung der „brd“ hatten die Deutschen keine Stimme, es erfolgte keine „Zustimmung“.

          Wäre Zwang mit Freiwilligkeit gleichzusetzen, dann wäre ja auch jede Vergewaltigung „freiwillig“ und der § könnte abgeschafft werden.

        • arabeske654 sagt:

          Ist Duldung denn nicht freiwillig? Es ist doch dabei nur die Frage des zu erbringenden Opfers, ob ich dulde oder nicht.
          Die Entscheidung liegt bei dem der duldet, ob er bereit ist den Preis zu zahlen, der notwenig ist den Status Quo zu verändern oder ob er sich fügt und weiterhin erduldet was ihm aufgebürdet wird. Darüber zu pilosophieren, das dies Zwang ist, ist recht müßig. Natürlich ist das Zwang und natürlich sind wir dem waffenlos ausgeliefert, deshalb ist es doch umso wichtiger klar zu werden worin der Zang besteht und Konzepte zu entwickeln sich diesem Zang zu entziehen.
          Wie groß wäre denn heute das Opfer sich von der BRD abzuwenden und dieses Spiel aufzugeben? Das wäre doch nur um den Preis einer gewissen Bequemlichkeit in der man sich heute gut eingerichtet hat. Die zwar zusehends schwindet aber doch solange nicht beachtet wird, solange der Einzelne davon nicht betroffen ist.
          Solange die persönliche Sphäre nicht involviertist, solange frönt man den Ritualen der Besatzungsmacht, ohne zu wissen, was genau man da eigentlich macht.
          Sich aber dem Zwang zu entziehen, indem man sich aus dem Spiel nimmt, und zwar kollektiv.
          Das würde den Zwang ins Leere laufen lassen, denn die BRD ist abhängig von uns, nicht wir von ihr. Dies ist nur eine Illusion, die uns vorgespielt wird, damit wir gehorchen und auch weiterhin mitmachen.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Zwang und dessen Duldung ist eben nicht Freiwilligkeit.

          Wenn jemand sagt „Tu das, oder ich bring Dich um!“ (das war die Situation 1945), dann ist das Zwang. Wenn ich nun sage „Ich weiche, aber nur der Gewalt“, dann ist das Unterwerfung, aber nicht Zustimmung, nicht Freiwilligkeit. Das ist eben auch bei einer Vergewaltigung der Fall, wenn der Verbrecher ein Messer an die Kehle setzt und das Opfer duldet die Gewalt. Auch dieses Opfer fügt sich nicht aus freiem Willen, freiwillig, sonst wäre ja jede Vergewaltigung ein Liebesakt.

          Will man annehmen, die Deutschen hätten sich aus freien Stücken gefügt, dann wäre der allierte Sieg ja tatsächlich „Befreiung“ gewesen. Dann hätten die Deutschen „anerkannt“ (Zustimmung), daß sie ganz gerne sich den Russen+Amerikanern ausliefern, anstatt weiter von Dönitz regiert zu werden.

          Das war selbstverständlich nicht der Fall. Jeder Krieger hat bis zur letzten Kugel gekämpft, nicht bloß, weil das „Befehl“ war, sondern weil jeder wußte, was die Feinde mit uns machen.
          Daß „nur“ 12 Millionen ermordet wurden, hat sich bloß durch den (vorhersehbaren) Zufall der Ost-West-Konfrontation ergeben.

        • arabeske654 sagt:

          Die BRD ist doch keine Naturgesetzlichkeit, der wir uns ohne Alternative beugen müssen.
          Sie ist ein menschengemachter Zwang, der auch von Menschen wieder aufgehoben werden kann.
          „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen.“
          So ist doch die Frage ob ich diese Tatsachen akzeptiere oder dagegen rebelliere.
          Wobei diese Rebellion nicht zwingend ein Waffengang sein muß.
          Denn wir versorgen die BRD energetisch jeden Tag. Schneiden wir diese Energie ab, stirbt auch der Parasit, der uns hier hindert uns nach unserem eigenen Willen zu entwickeln.

        • arabeske654 sagt:

          Das Ritual der Unterwerfung ist doch die frewillige Organisation unter der BRD, in den dafür bereit gestellten Vereinen, die sich Partei nennen und die zyklische Wahl als Ausdruck der Unterwerfung.
          Oder werden Sie mit der Waffe in der Hand in eine Partei gezwungen oder zum Wahllokal getrieben. Es ist doch eher die Unkenntnis der Sachlage und der Glaube damit einer Demokratie und einem Rechtsstaat zu dienen, der sich beim näheren Betrachten aber ins Nichts auflöst. Die BRD hat weder ein Volk, das hier die Herrschaft ausübt, wie behauptet, noch hat das Deutsche Volk Einfluß darauf, wie sich die Fremdherrschaft konstituiert.
          Der Blick nach Bayern, dieser Tage offenbart dies sehr anschaulich.
          Dennoch sind die Deutschen bereit Wahlen mitzumachen, mit denen sie nicht bestimmen, die nicht rechtskonform (nicht mal mit den Normen der Besatzung) sind und die ganz offenkundig manipuliert werden.
          Man pißt den Deutschen förmlich ins Gesicht und die Deutschen halten das für Regen und haben nichts Besseres zu tun als sich darüber zu entrüsten um bei der nächsten Wahl wieder mitzumachen.

        • Nationalsozialist sagt:

          @hannes:

          „Hier spricht der Sender Werwolf, der Sender der deutschen Freiheitsbewegung in den vom Feind besetzten Gebieten. Wir sind die Stimme der deutschen Freiheitskämpfer.
          Haß ist unser Gebet und Rache unser Feldgeschrei.
          Errichtet Sperren und Fallen auf den Straßen, entfernt die Ortstafeln, beseitigt oder vertauscht die Wegweiser … Telefon- und Telegraphenleitungen sind für uns gebaut, nicht für den Feind. Zerstört sie! … Die Waffe in der Hand des Feindes bedeutet Tod für unser Volk. In Eurer Hand sichert sie die Freiheit des Volkes … Die materielle Überlegenheit unseres Feindes ist nur seine Brust, im Rücken ist er leicht zu verwunden. An die Arbeit, Werwölfe! … Wir Werwölfe geben alles für unser Volk. Und wenn wir nichts mehr zu geben haben, so sterben wir eben für das Volk. Wichtig ist nur, daß unser Volk rein und groß und untadelig aus diesen dunklen Zeiten hervorgeht … Der Kampf der Werwölfe erobert ein Volk in Freiheit.“

      • Hannes sagt:

        These und Gegenthese
        an Dr. Kümel; an arabeske, an sonstige zur Sachlichkeit Befähigte:

        Leute, ihr fokussiert auf intelektuelle Spitzfindigkeiten und verliert den Blick für’s Eigentliche aus den Augen. – Darf ich erinnern worum es geht?

        Es geht um die Freiheit unseres Volkes. Und wie ich schon andernorts in diesem Blog erwähnte, kann das nur die Aufgabe derer sein, die der BRD-Konditionierung nicht erlegen sind. Wenn ich in meinem Kommentar zu diesem Artikel weiter unten von „Abschaum“ des BRD-Widerstands gesprochen habe, so geschah das mit Bedacht. Ich beobachte das Gekasper der sog. Freiheitskämpfer seit rund 30 Jahren (und war früher selbst ein Teil davon). Ich kenne die wichtigsten Nußschalen-Kapitäne, die sich in den 90ern und 2000ern exponiert haben persönlich. Ich habe mit Horst Mahler zusammengearbeitet, bis wir beide unsere Prozesse bekamen. Ich darf mir also ein Urteil herausnehmen.
        Wir haben es mit dem Totalversagen des Widerstands zu tun. Also mit unserem(!) Totalversagen. Es gab in der BRD zu keiner Zeit einen Widerstand. Stattdessen: kesse Lippen, die sich in Tausenden von Beiträgen (gedruckte Postillen, digitale Beiträge) aufgrund eigenen Ohmachtsgefühls Luft verschafften. Gequatsche, Empörung und Gejammere endlos. Alles in allem: Ersatzbefriedigung für handfesten Widerstand! – Mir selbst sind zwei ausgearbeitete Reichsverfassungen bekannt (es sollen meines Wissens drei davon geben). Wir träumen allesamt von der Zukunft, haben aber keinerlei Interesse, den ersten Schrit zu tun: erst die handgreifliche Befreiung, dann die Konsolidierung.

        Die seelische Befindlichkeit des sog. Widerstands:
        Ich bin davon überzeugt, daß alle, die sich dem „Widerstand“ zurechnen, wenn nicht schizophren so doch einen seelisch-geistigen Defekt haben. Starker Tobac, ich weiß. So werden diejenigen unter uns, die sich längst mit Ekel von diesem Gekasper abgewandt haben, die gesündesten unter uns sein. Die, die niemand (mehr) kennt.
        Jeder unter uns hat aufgrund der Fülle von Informationen, die uns zugänglich ist, die Möglichkeit, sein Tun sowie seine Einstellung, mit dem Handeln Hermann des Cheruskers und seiner Gefolgschaft und aller weiteren Freiheitskämpfer auf deutschem Boden (Andreas Hofer, Th. Kröger, Schlageter und ihre Gefolgschaften) zu vergleichen. Das aber wird bei allen bewußt ausgeklammert, so daß sich Jammerkreaturen allen Ernstes als „Freiheitskämpfer“, etc. titulieren. In unseren Reihen ist der Terminus „induziertes Irresein“, der von meinem früheren Freund Dr. Hennig aufgegriffen und in unserem Milieu eingebracht wurde, virulent. Klar, mit diesem Begriff versuchen wir die Systemlinge zu definieren. Ich aber meine, angesichts der Selbstdefinition Tausender von „Widerstands-Jammerkreaturen“, daß der Begriff bestens auf uns genauso zutrifft.

        Es sind nicht nur die infantilen Buben unter uns, die sich eine Ragnaröck-Plastikfigur kaufen und neben ihr Met-Horn auf’s Regelbrett stellen um sich deshalb mental den Wikingern und ihrem handfesten Willensbekundungen oder kämpfenden Germanen zugehörig zu fühlen. Es sind auch kindgebliebene 50- oder 60-Jährige! Warum? Sie allesamt haben eine Säuglingsmentalität!! Beweis: Ein Säugling jammert und schreit, wenn er Hunger oder Durst hat. Keine Mutter käme auf die Idee, der Säugling möge sich den Brei gefälligst selber machen. Was das Kind will, verlangt es von anderen, die das können. Ganz normal. Wir aber nehmen diese Säuglingsmentalität in das Erwachsenenalter. Wenn ich über die Jahrzehnte an unsere Demos oder an Grüppchen des glorreichen Widerstands denke, die ihre Transparente aufstellen, indem SIE fordern, daß ANDERE das tun sollen (noch dazu in hirnrissigster Weise von unseren Feinden), was WIR wollen, dann ist die Infantilität des Widerstands bei uns unisono die tragende (unheilvolle!) Disposition.

        Wenn wir etwas wollen, dann müssen wir selbst gemeinsam(!) alles dafür tun(!), nicht jahrzehntelang darüber quatschen. Nicht die anderen müssen uns geben was wir wollen! Wir müssen uns selbst holen, was wir in Verantwortung für unser Volk und Kultur brauchen und was uns, ohne wenn und aber, zusteht: Souveränität und keine Ausländer. 
Es ist eine unheimliche Befindlichkeit, daß wir allesamt keinerlei Interesse haben, vom Amboß zum Hammer zu kommen. Dafür nehmen wir die täglichen Frustrationen in Kauf, weil die anderen mit uns Schlitten fahren! Aber, Herrschaften, wollen Säuglinge wirklich zum Hammer kommen? Da wir dies, und jeder Tag beweist diese Unzulänglichkeit des verlogenen Widerstands auf’s neue, aufgrund unserer seelischen Defekte nicht leisten können, bleibt für die ewig passiven Jammerkreaturen nur der Weg in den Bürgerkrieg. Ob wir dann aufgrund der schieren Menge der minderintelligenten 3. Welt-Landnehmern da heil heauskommen ist reines Vabanquespiel. Wer heute nicht lernt für die überindividuellen Interessen, die Freiheit seines Volkes ist gemeint, den Finger zu rühren, der wird auch gegenüber den äußerst vitalen Negern, Afghanen und Arabern, die über uns herfallen werden, nur das Flennen praktizieren.

        Angesichts des geplanten Volkstodes, stellt sich längst nicht mehr die Frage, ob mit demokratisch-rechtsstaatlichen Mitteln eine Lösung herbeizuführen ist. Selbstverständlich nicht! Mit Wackelfinger und Info-Tischchen werden wir untergehen. Selbst die christliche Rechtsethik gesteht den Unterjochten Handlungsspielräume zu, die „über das übliche“ hinausgehen. Dies aber wäre der Appell an erwachsene, zum Handeln befähigte Männer, zugegeben.

        • Mich Rensle sagt:

          Hannes gut , im ersten Moment starker tobak , aber mich sprichst du damit nicht an , genausowenig wie EP und Naso ! Grund dafür ist das ihr einschlischieslich dir selbst den arsch nicht hochbekommt wenns heißt auf zum kammpf ! Damit meine ich nicht den maulhelden kampf , sondern wenn Blut fließt ! Wir sind dafur schon einige male eingesessen, woh bitte schön wart ihr ? Wir würden schon wenn wir mehr wären , aber der tag wird kommen WO WIR DIE KRITISCHE MASSE ERREICHEN darauf hast du mein Wort !

        • Mich Rensle sagt:

          Hört euch doch bitte mal den alten Landsersong „Wo alle Straßen enden“ an dauert nur etwas länger als zwei min , und mache sich jeder gedanken uber den Text ! Vieleicht ist ja jemand in der lage es zu Posten , ich kann es leider nicht !

        • Freidavon sagt:

          Es geht doch gar nicht um Maulheldentum, sondern es geht immer noch darum herauszufinden was der richtige Weg ist. Hier gibt es bei allen noch große Unsicherheiten, denn die Fallen stehen ja nicht nur theoretisch überall um uns herum, sondern auch praktisch.
          Allein schon das wir uns hier und jetzt in einem Medium(www) bewegen, welches voller Gift steckt.

          Wenn Sie bereits 2-3 Reichsverfassungen kennen, dann geben Sie damit einen Hinweis auf einen vermeintlich gangbaren Weg heraus aus diesem System. Aber Sie werden nicht konkret wer diese Verfassungen wann und in welchem Auftrag verfasste.
          Im Grunde brauchen Sie das auch nicht, denn es gibt bereits eine gültige Reichsverfassung. Diese muss entweder weitergeführt werden, oder durch eine neue Verfassung ersetzt werden. Mir ist nicht bekannt, dass entweder legale Nachfolger des Kaisers mit den Vertretern der Deutschen Völker eine neue Reichsverfassung ausgearbeitet haben, noch weiß von einer verfassunggebenden Versammlung des Volkes/der Völker, welche eine Reichsverfassung zur Vorlage erarbeitete.

          Sie reden weiterhin von einer BRD, welche es länger schon nicht mehr gibt. Dann weiter unten von Demokratie und Rechtstaatlichkeit, womit Sie wohl diese tote BRD meinen.
          Nun mögen Sie das als überflüssige Spitzfindigkeiten empfinden, jedoch bringen Sie hier Dinge ein(mit der unterschwelligen Forderung diese doch auch endlich einmal zu nutzen), welche Sie selbst offensichtlich noch nicht hinterfragt haben.

          Selbst die BRD war nie ein Staat und schon gar kein Rechtsstaat und ihr wurde diese Rechtsstaatlichkeit(die sie so behauptete und noch immer behauptet) sogar offiziell abgesprochen, weswegen bereits vor 20 Jahren die Bereinigungsgesetze nötig wurden. Sie war und ist auch zu keiner Zeit eine Demokratie, da sie nicht durch das Deutsche Volk in freier Selbstbestimmung entstand.

          Deutschland ist immer noch ein fremdbestimmtes Wirtschaftsgebiet mit verwaltender Staatssimulation.

          Jetzt erklären Sie mir doch bitte, wie eine ihrer selbstgestrickten Reichsverfassungen hier in Kraft treten soll, wenn nicht über das Recht und die Staatlichkeit.

        • arabeske654 sagt:

          Hannes, ich kann die Wut verstehen, dennoch bleibt unterm Strich die Frage woher die 300 nehmen, die sich an den Thermopylen zur Schlachtordnung formieren.
          Angesichts der winselnden Jammerlappen allerorten ist es keinem zu verdenken, wenn er dafür sein Blut nicht opfern will.
          Statt dessen lieber abwartet, bis das reinigende Feuer das Wertlose verzehrt hat um dann im Chaos und Machtvakuum zur rechten Stunde das Heft in die Handzu nehmen.
          Was selbstgeferigte „Reichsverfassungen“ angeht, so sind diese Makulatur, wenn sie dem Willen des Volkes nicht entspringen. Insofern ist hier auch wieder die Verwirrung unterwegs, wenn Freidavon spricht die Rechte eines Kaisers in Anspruch nehmen zu wollen.
          Der Staat ist das GEFÄß – sein Inhalt ist das Volk. Es ist also unerheblich ob das Gefäß schwarz/weiß/rot, schwars&rot/gold oder rot/weis mit schwarzer Swastika gestrichen ist.
          Der Inhalt ist entscheidend. Aus diesem schlichten Grund gibt es kein Kaiserreich, keine Weimarer Republik oder ein III. Reich – dies alles ist das Deutsche Volk – das Deutsche Reich und nur dies. Deshalb gibt es keine kaiserliche, Weimarer,“Nazi“-Gesetzgebung – es gibt nur die Gesetzgebung des Deutschen Volkes und die Erfuhr einen Stillstand am 23. Mai 1945.
          Wer also in die Rechte seiner Altvorderen eintreten will, muß das auch dort tun, wo es gestoppt wurde und nicht irgendwo in der Historie, wo es ihm grade genehm ist, um nicht mit einem Besatzungsmem beschimpft zu werden.
          In den Köpfen der Deutschen, auch bei den s.g. Widerständlern, schwebt die irrige Annahme wir wären von der BRD in irgendeiner Weise abhängig. Aber genau das Gegenteil ist der Fall, die BRD ist abhängig davon, das wir sie versorgen. Selbstverständlich wird dieser Irrsin gut gepflegt und viele machen sich in der Form „abhängig“, das sie ihren bequemen Wohlstand durch diese „Abhängigkeit“ sichern. Aber das ist letztlich nur saft- und kraftloses Dahinsiechen in einer fetten, überfressenen Gesellschaft, der es daran mangelt wirklich bereit zu sein ein Opfer zu bringen. Wie ich das oben schon ausführte, ist dies freiwillige „Abhängigkeit“, weil man nicht bereit ist das notwendige Opfer für die eigene Freiheit zu bringen und lieber faul und träge in Körper und Geist auf dem Sofa vor seinem Elektrojuden verrottet.

        • Hannes sagt:

          an Freidavon
          1. Tja, die Fallen um uns herum; bes. www. Da haben Sie wohl recht. Drum habe ich an anderer Stelle bzgl. des blinden Aktionismus der Systemgegner geschrieben: das, was man sagen darf, bringt uns nicht weiter und das was getan(!) werden muß, darf man nicht sagen. –

          Sie schreiben “ (…) sondern es geht immer noch darum herauszufinden was der richtige Weg ist.“ Ja, lieber Freidavon, würde mich interessieren, seit wieviel Jahrzehnten der zahnlose Widerstand schon darüber sinniert! Und wie lange er sich noch den Luxus leistet, darüber weiter zu brüten. Derweil es buchstäblich jeden Tag in der BRD oder Deutschland, wie es Ihnen lieber ist, immer mehr fremdrassige Analphabeten und immer weniger Deutsche gibt.
          Ich weiß sehr wohl, daß seit Jahrzehnten im legalen Bereich Lösungen gesucht werden. Die schon deshalb zum Scheitern verurteilt sind, weil die Justiz des Verbrecherregimes alle erfolgversprechenden Optionen abblockt und Wahlbetrug ihr übriges tun. Auch das will man, stur wie wir nun einmal sind, nicht anerkennen und sucht vergeblich weiter nach brav demokratisch-rechtsstaatlichen Mitteln obwohl dieses Regime erklärtermaßen einen Krieg gegen uns führt! D.h., was mir schon seit 20 Jahren klar ist, daß nur außerhalb(!) der uns vom Regime zur Verfügung gestellten Spielwiese Erfolg beschieden ist. Mehr darf ich nicht sagen. Nur soviel: in den Köpfen der Systemgegner muß endlich die Überzeugung reifen, daß die Legitimität weit über der Legalität steht! Thyrannenmord wäre ein ganz normales Beispiel für außerordentliche Verhältnisse. (Ich sehe schon das Entsetzen in den Gesichtern unserer dekadenten Heulsusen!) Merke: wir leben schließlich nicht in einem Rechtsstaat, wo sich Legalität und Legimität weitgehend decken. Kapiert?
          Fazit: Ich halte es für unverantwortlich zu glauben, daß man Geistesgestörten und Psychopathen mit Logik oder Vernunft im Rahmen der legalen Möglichkeiten beikommt. Das halte ich für eine Kernaussage, die alle Systemgegner von Flensburg bis Wien begreifen müßten.

          2. Möglicherweise habe ich mich nicht deutlich ausgedrückt: ich hatte gar nicht die Absicht in meinem Kommentar den mir bekannten Reichsverfassungen inhaltlich(!) Bedeutung beizumessen. Die Erwähnung sollte lediglich deutlich machen, daß man sich um alles andere kümmert als um den Freiheitskampf selbst. Um den wir uns alle drücken! –
          Da es Sie zu interessieren scheint, wer RVs entwirft: einen Verfasser will ich nennen, von dem ich weiß, daß er nichts dagegen hat: Dr. R. Hennig. Mir persönlich sind die Inhalte eher wurscht (eine Orientierung einer RV an den Richtlinien des NSDAP-Programms würde mir als Laien schon genügen). Mein Interesse liegt auf dem 1. Schritt, dem nicht stattfindenden Freiheitskampf, also auf der Voraussetzung für das Inkrafttreten einer RV, aller nachrangigen Reglements!

          an arabeske
          Sie haben natürlich recht, es fehlen die 300 … und damit muß man das Thema liegen lassen. Wenn man nur an die vergeudete Energie, Zeit und Nerven der Systemgegner denkt, die die Zeit so engagiert mit Youtube- und Blog-Beiträgen und facebook-Schlachten vertun. Alles ist im Blickfeld – nur das wesentliche, das notwendende nicht.

        • Mich Rensle sagt:

          Hannes da geb ich dir recht , es wäre legitim den Arschlochern da oben die lichter auszublasen , freilich sind ein paar da , aber das mit erfolg durchzuziehen bräuchten wir sch schon eine kleine Miliz , man muss erstmal auch daran denken , zieht man das nicht mit größter Sorgfalt und gewissenhaftigkeit durch , macht auch nur einen fehler und lasst zb. Einen davonkommen , bewirkt das daß sich die Umligenden Länder wie Frankreich England auf jeden Fall einmischen werden ! Zudem haben wir die Baumwollzupfer schon im land und die werden , sofern wir sie nichr gleich ausschalten oder sonst irgendwie unter kontrolle bringen mit sicherheit nicht zu unserer rechten stehen ! Das heist man müsste sämtliche strategischen punkte besetzen , die Bundeswehr wäre noch das kleinere übel und strategisch das wichtigere , fasst zeitgleich müsste der gesamte polizeiaparat übernommen und die hier stationierten besatzungstruppen entwaffnet und festgesetzt werden , dann erst die schon bobachteten und auf vollzahligkeit überprüften politiker festgesetzt und liquidiert werden die posten übergangsmäßig besetzen eventuell die russen mit ins Boot holen und der Welt unsere vorderungen mitteilen ! Das wäre die einzige Möglichkeit das erfolgreich und auf einiger Maßen stabilen Füßen zu stellen ! Jedenfalls derzeit ! Aber das kann sich ändern und nicht bloße einmal ! Dafür reichen 1000 Patrioten nicht , sogar Fidel Castro hatte seiner zeit 1500 Patrioten , vorallem mussen es erprobte und ausgewählte kammpfer sein ! Angenommen es wäre so müsste einer der ersten schritte sein , die ganzen verbrechen gegen Deutschland an denen juden sowie aliirte beteiigt waren ankagen und und sie dazu bringen nicht gegen ein endgeld oder sonsige Entschädigungen , zu ihren taten zu stehen und der welt mitteilen , mit der welt meine ich natürlich die weltweiten Ottonormalverbraucher die genau so dumm wie unsere bevolkerung gealten wurde zu rehabilitieren nur wenn der kleine man aufgeklärt wird wird sich zukunftig krieg vermeiden lassen , weil er ist es der in den krieg geschickt wird , und wenn er bescheid weis was läuft wird er niemals wieder in den kreg für irgedwelche idioten ziehen womit er nichts zu tun hat , somit ließe sich für persönliche Streitereien auch gleich wieder der Pranger einführen , den ich sowieso als eine der wirkungsvollsten mittel zur streit vermeidung halte ! Vorallem das Volk ist umittelbar miteingebunden und entscheidet wie an oder unangenehm der Pranger verläuft ! Natürlich wäre es besser die Regierungsmarionetten an den pranger zu stellen als zu liquidieren , aber das Exempel ist notwendig um den weg zurück sofort zu unterbinden und unmöglich zu machen !

        • Enrico Pauser sagt:

          @Mich Rensle
          …somit ließe sich für persönliche Streitereien auch gleich wieder der Pranger einführen , den ich sowieso als eine der wirkungsvollsten mittel zur streit vermeidung halte ! Vorallem das Volk ist umittelbar miteingebunden und entscheidet wie an oder unangenehm der Pranger verläuft ! Natürlich wäre es besser die Regierungsmarionetten an den pranger zu stellen als zu liquidieren , aber das Exempel ist notwendig um den weg zurück sofort zu unterbinden und unmöglich zu machen !
          ————————————————————

          —> klingt für mich nach SCHARIA Lightversion 😦

          ICH BIN FÜR DIE „RUMÄNISCHE METHODE“- diese ist aufmerksam genug gewesen, vor allem END_GÜLTIG!!!
          GruSS ins wahlbetrogene Bavaria
          88

        • Mich Rensle sagt:

          ich Grüße dich auch Enrico ! Nun das ganze wahl geaffe geht mir sowas von am arsch vorbei, das ganze kann doch eh keiner mehr für voll nehmen der noch halbwegs bei verstand ist ! Es zieht sich wie kaugummi dahin , das macht manchmal den kopf direkt weich immer zu warten das sich was tut und vorallem wann ! Wir werden ja jahr fur jahr auch nicht junger und unsere einsatzbertschaft schwindet langsam auch mit zunehmenden alter ! Die zeit vergeht ja auch sowas von rasant das man mit dem schauen nicht mehr mitkommt ! Fürn kopf ists jedenfalls nicht förderlich , hab sowieso erst so einen tiefpunkt gehabt , auf den ich eigentlich verzichten hätte können ! Hoff nur das es nicht soweit kommt das ich die zelte auf dem planetete vorzeitig durch einen amoklauf abbrechen muss ! Ehrlich gesagt manchmal ist das garnicht soweit weg ! Gruß Mich !

        • Enrico Pauser sagt:

          @Mich Rensle
          Hoff nur das es nicht soweit kommt das ich die zelte auf dem planetete vorzeitig durch einen amoklauf abbrechen muss ! Ehrlich gesagt manchmal ist das garnicht soweit weg !
          ——————————————-

          FALL_s es dich beruhigt————> DU stehst mit solchen GEDANKEN_gängen NICHT ALLeine da!
          —> meine Aversion RICHTET sich gegen die PO_litiker vom REICHSTAG bis ab in die GEMEIN_den…….glaube mir: ich halte 3 Tage komplett durch-ohne SCHLAF….trainiere ich ständig!…..JA, ich bin alt… aber äuSSerst strapazierbar!!!
          HEIL HITLER

        • Freidavon sagt:

          Hannes,

          dann habe ich Sie tatsächlich falsch verstanden.

          Gewalt ist nicht mein Thema, aber letztlich, wenn die Dinge in freier Selbstbestimmung des Volkes geregelt werden sollen, dann landen wir eh immer wieder beim Recht und das Recht ist eindeutig.

        • Hannes sagt:

          an freidavon, an arabeske
          Freidavon,
          bzgl. Ihrer abschließenden Bemerkung zum friedlichen Freiheitskampf:
          Sind Sie bereit dazuzulernen? Dann erlauben Sie, Ihnen einen hochwertigen YT-Beitrag ans Herz legen zu dürfen (siehe unten)

          arabeske:
          sollten Sie domuitio germaniae nicht kennen: gehe ich recht in der Annahme, daß dieser YT-Beitrag auch nach Ihrem Geschmack ist?

        • Freidavon sagt:

          „Sind Sie bereit dazuzulernen?“

          Es ist einigermassen schwierig Ihre Auffassung zu verstehen, da dieser Beitrag doch ganz überwiegend meine Richtung bestätigt und nicht die, welche vermutlich die Ihre ist.

          Der Beitragsersteller braucht sehr viele Worte für seine Kernaussage, welche ich absolut teile. Nämlich muss erst jeder einzelne Krieger für sich reifen und seinen eigenen Widerstand formen. Erst wenn er in diesem Kampf, der auf die aktuellen Zustände bezogen schlichtweg als „ziviler Ungehorsam“ bezeichnet werden kann, für mich jedoch die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung ist, besteht und Erfahrung genug gesammelt hat, erst dann ist er bereit sich mit den anderen zu verbinden.

          Dieser Kampf muss von jedem allein begonnen werden und das sage ich schon seit Jahren, weil dies zudem auch die Form von Widerstand ist, die sich vom System nicht effektiv unterbinden lässt. Hingegen lässt sich die Verbindung von unreifen Kriegern vom System leicht unterbinden und darauf ist man allerbestens vorbereitet.

        • arabeske654 sagt:

          @Hannes, ich kenne das Video.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Hannes,

          „Handgreiflich“, das ist im Prinzip genau richtig. Jedes ethische System kennt den „übergesetzlichen Notstand“, nach dem sogar die Südtiroler von österr. Geschworenengerichten regelmäßig freigesprochen worden sind. Der Hinweis auf Andreas Hofer trifft ganz genau. Und „Blut fließen“, das schreckt mich nicht.

          ABER:
          Ein wenig konkreter müssen unsere Vorstellungen schon sein.
          Von Armin angefangen, über Andreas Hofer (hier könnte eine sehr lange Aufzählung stehen mit wichtigen historischen Fakten) haben alle Retter des Deutschen Volkes sehr wohl abgewogen, was machbar ist und was nicht. Und sie hatten einen konkreten Plan.

          Wie sollen wir uns das vorstellen, „handgreiflich“?
          Sollen drei sich bei einer Pressekonferenz vordrängen und an die maßgeblichen Vasallen Hand anlegen? Oder soll eine Hundertschaft mit Handfeuerwaffen den Reichstag stürmen?
          Oder ist zu bevorzugen, was der Fiktion „NSU“ vorgeworfen worden ist? Oder ist eine Art Putsch denkbar wie 1923?

          Alles das ist vielleicht machbar, wahrscheinlich nicht. Aber keins davon führt zur Befreiung.

          Für alleine machbar und förderlich halte ich die Methode, die uns die Mitteldeutschen 1989 gezeigt haben. Als ich 1989 im Radio hörte, EINE MILLION DEMONSTRANTEN (immerhin etwa 7% der gesamten Bevölkerung!) habe sich unter den Linden versammelt, da wußte ich: Das ist das Ende dieses Systems, das ist die Wiedervereinigung.
          Die systemkritischen PEGIDA-Demonstrationen haben schon Zehntausende von Regimekritikern zusammengebracht. Wenn sich mehr als hunderttausend entschlossene Kritiker sich vor dem Reichstag einfinden und das Ende des Systems verlangen, dann haben wir eine Chance.

        • Hannes sagt:

          Dr. Kümel,

          was die Handgreiflichkeit betrifft, zu der ich ohne wenn und aber stehe, lohnt es sich nicht, sich im theoretischen Bereich zu verlieren. Ich glaube auch, Sie sehen den Kausalzusammenhang falsch herum: es geht nicht darum, einen Plan oder eine Aktion sich auszudenken und hinterher zu fragen, ob denn überhaupt Leute zur Ausübung vorhanden sind. Stattdessen: am Anfang steht immer der Freiheitskämpfer und sein Wille, also die Persönlichkeit.
          Wäre der Wille unter dem verlogenen Widerstand prävalent, dann würde sich, findig wie nun Deutsche eben sind, schnell eine Umsetzungsmöglichkeit einstellen.
          Wenn von Flensburg bis Wien die Länder von operativen Maßnahmen heimgesucht wären, bräuchte es nicht den großen, richtigen Plan – über den, wenn ich es richtig verstehe, Freidavon und andere bis heute grübeln (allerdings zivilgesellschaftlich infiziert und damit im rechtsstaatlichen Bereich).
          In praxi: Wäre der Wille kerniger Männer vorhanden, wäre z.B. die Provokation eines Kommunalpolitikers, Anlaß dieses Rathaus zu stürmen, die Leute herauzuzerren, na usw.. Die korrumpierten Richter, die Volksdeutsche wegen falscher Meinung verurteilen, nennen das was sie tun „Zeichen setzen“. Setzen wir auch endlich Zeichen – kommen wir endlich vom Amboß zum Hammer!
          Sie sprechen hoffnungsfroh die Pegida an. Sie wird dorthin geführt, wo es der Polizeipräsident will. Sie tragen die Transparente mit sich, die erlaubt werden. Sprechchöre werden wohl auch kontrolliert? Ich halte diese angepaßten Widerständler (welch realexistierendes Paradoxon), abgesehen von etwaigen Unterwanderungen, in erster Linie für eine Ansammlung willenloser Menschen. Solche Veranstaltungen sind doch eher Selbstzweck als Mittel zum Zweck.

          Ich darf Ihnen zu Ihrem Kommentar daher dringend anraten, das Video „Die ewige Fessel“, siehe weiter oben, anzuhören, das ich auf diesem Blog eingestellt habe – hier geht es genau um dieses Thema!

        • arabeske654 sagt:

          United Nations Headquarters in New York
          is: 405 East 42nd Street,
          New York,NY, 10017,
          USA.

          Allen Staaten zur Kenntnisnahme:
          verbindliche völkerrechtliche Erklärung zum rechtlichen Stand der Wehrmacht des Deutschen Reiches und Aufhebung und Ende der Kapitulation der Wehrmacht des Deutschen Reiches zum 09.11.2018.

          An die
          Vertragsstaaten-Feindstaaten des Deutschen Reiches,
          die Handlungsfähigkeit der Wehrmacht des Völkerrechtssubjekts Deutsches Reiches wurde zum 09.11.2018 auf Basis der begonnen und im vertraglichen Einklang mit allen Kriegsvertragsstaaten stehenden Verträgen und des damit völkerrechtlichen Rechtsstandes zum 24.09.2017, wieder hergestellt. Das Ende der Handlungsunfähigkeit der Wehrmacht des Deutschen Reiches ist damit formell und faktisch beendet, zum 09.11.2018 um 12.15 Uhr und das Ende der Kapitulation erklärt zum 09.11.2018 um 15.12 Uhr mitteleuropäischer Zeit, auf Basis der Handlungsfähigkeit.

          Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und des Rechts auf Souveränität der Völker
          handlungsfähig als unmittelbare Gewalt, eingetreten in die mittelbare Gewalt zum 24.09.2017 handlungsfähig als legitime und legitimierende Gewalt
          handlungsfähig als legitimierte Gewalt

      • Dumm - Dümmer - DEUTSCH sagt:

        @Dr. Kümmel
        Wer kapitulierte? Ob nun angeblich am 8. Mai des Fake 45 oder im Juni oder am 31. Februar? Wer kapitulierte? Womöglich noch „bedingungslos“?
        Was wäre die Folge einer Kapitulation, Herr Dr.? Wo kann der Friedensvertrag, der bereits seit 1918 fehlt, eingesehen werden?
        Ihnen als Oberschlaule wird womöglich etwas auffallen, was seit 73 Jahren am PERSONAL DEUTSCH geflissentlich vorüberrauscht: WEM wurde von den Mitgliedsländern der UNO der Krieg erklärt? Daß sich in diesem Feindstaatenkonglomerat die BRD als Instrument of Surrender für die DEUTSCHKnechte befindet, weiß natürlich jeder DEUTSCH; besonders die „Aufgeklärten“. Deshalb gehen ja viele stolzgeschwellt zu den Wahlen, um in ihrem Kindergarten aka Freilaufgehege, Art 133 GG, für ihre Henker die Stimmen in die URNEN zu werfen. Wo (für welchen Staat) übernahmen die Alliierten „hinsichtlich“ am 5. Juni 1945 die „oberste Regierungsgewalt“?
        http://www.documentarchiv.de/in/1945/niederlage-deutschlands_erkl.html
        Mit wem schlossen die Alliierten Verträge?
        Nochmal die Frage: Wem wurde der Krieg (WKII) von den Feindstaaten (UN/O) erklärt?
        Ihnen traue ich zu, daß Sie das wissen.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Ich weiß zwar nicht, wie Sie zu der themenfremden Thematik kommen, aber sei’s drum.

          Am 8. Mai 1945 kapitulierte das Deutsche Reich. Die Kapitulation wurde vom deutschen Staastoberhaupt befohlen und von Generälen der Wehrmacht in steter enger Abstimmung mit Staatsoberhaupt Dönitz unterschrieben. Die Unterzeichner hatten schriftliche Vollmacht von Dönitz. Das ist die Form der Verhandlungen über einen und den Abschluß eines Kapitulationsvertrages mit einer kriegführenden Macht, wie sie im Völkerrecht vorgeschrieben ist. Anders kann eine Kaitulation überhaupt nicht ablaufen.
          Dönitz hat später argumentiert, die Alliierten hätten schon durch den Abschluß des Kapitulationsvertrages (indirekt) mit ihm ihn als das legalte Staatsoberhaupt anerkannt und seien auch danach mit der Nachkriegsregierung Dönitz im Geschäftsverkehr gestanden.

          Der WKII entstand bekanntlich aus den Kriegserklärungen von GB und F an das Deutsche Reich.
          Dieser Kriegserklärung ging der deutsche Einmarsch nach Polen voraus, als Polen in offener Provokation ein Dreivierteljahr lang nach Mobilmachung seiner Armee (im März) jedes Gespräch über eine Befriedung und Rückkehr zu geordneten Verhältnissen abgelehnt und die deutsche Minderheit noch übler mißhandelt hat als seit 1918 schon. Dazu kamen Dutzende schwerer Grenzverletzungen und die Vollmobilisierung 2 Tage vor dem deutschen Einmarsch. Mobilisierung steht einer Kriegserklärung gleich. Die deutsche Regierung hatte Polen zur Befriedung der Lage Bedingungen angeboten, von denen jeder Staatsmann sagte, noch niemals seien derart günstige Vorschläge gemacht worden. Die Deutschen wollten eigentlich nichts weiter, als daß Polen seine internationalen Vertragspflichten (zB Minderheitenschutzabkommen, Vertrag mit Deutschland a.a.) erfüllt und Leben und Existenz der Volksdeutschen gewährleistet, die Polen nach dem WKI selbstherrlich annektiert hatte. Erst nachträglich hatte die Siegerkonferenz in Versailles (völkerrechtswidrig) seine Zustimmung zu den Annexionen gegeben.

          Weder die Sowjetunion noch die USA hatten Deutschland den Krieg erklärt.
          Allerdings kam Deutschland einem Angriff Staliins nur um Tage zuvor, Stalin hatte die größte Streitmacht der Geschichte offensiv an der Demarkationslinie aufgestellt.
          Deutschland erklärte den USA den Krieg, nachdem Roosevelt jahrelang offene Kriegsakte gegen Deutschland unternommen hatten. Die „Neutralität“ der USA war bereits zu einem frühen Zeitpunkt gebrochen, nämlich mit den Waffenlieferungen an GB mit dem „Lend and Lease-Vertrag“.

    • niekisch sagt:

      A l l e Kirchen als Institutionen gehören verboten. Denn sie alle sind wegen ihrer Weltverbrüderungsideen volksfeindlich. Der Kantsche Imperativ genügt als ethische Grundlage.

      • adeptos sagt:

        @niekisch (Zitat) A l l e Kirchen als Institutionen gehören verboten. Denn sie alle sind wegen ihrer Weltverbrüderungsideen Volksfeindlich. Der Kant’sche Imperativ genügt als ethische Grundlage.
        …….und derjenige, welcher den Kant’schen Imperativ nicht kennt :
        „..Was DU nicht Willst was DIR man Tu‘ – das Füg‘ auch keinem andern zu…“

        Aber die Kirchen gehören nicht aus dem Grund Verboten welchen DU ansprichst – denn wir Menschen sind ALLESAMT BRÜDER UND SCHWESTERN da ein jeder MENSCH den Funken Gottes IN SICH trägt – das heisst : DAS L E B E N ! – und – weil wir nur durch
        DIESE ERKENNTNIS FRIEDEN IN DER WELT BEKOMMEN !!!

        Was WIR „Schaffen“ müssen ist GERECHTIGKEIT HERSTELLEN – es muss zum Beispiel NICHT GEDULDET WERDEN DASS EIN PAAR LÜMMEL EINEM LAND SEINE BODENSCHÄTZE FÜR EIN PAAR KRÖTEN „ABLUCHSEN“ KÖNNEN UND DIE MENSCHEN IN ARMUT ZURÜCKLASSEN !
        Solche Zustände müssen AUSGEROTTET WERDEN !!!…UND DIE DAZUGEHÖRIGEN PROTAGONISTEN AUCH !

        Dazu hatte ja „Adolf“ die LAGER GESCHAFFEN !!! = zur Geistigen UMERZIEHUNG !!!
        KEINESFALLS ZUR VERGASUNG wie die JUDENLÜGNER und deren PROTAGONISTEN DEN DUMMEN MENSCHEN WEISMACHEN WOLLEN UND AUCH KÖNNEN UM DIESE AUSZUBEUTEN !!! Ein jeder welcher etwas anderes Behauptet ist ein LÜGNER – und der ERSTE LÜGNER IST DER TEUFEL – folglich ist ein jeder welcher LÜGT
        ein ANHÄNGER DES TEUFELS !! (ganz einfach gesagt !!)

        leider wird DIE Wahrheit zu Gunsten des MATERIALISMUS Unterdrückt weil sich ein jeder gerne „Bereichert“ auf Kosten des anderen und somit die „Klassensysteme“ daraus hervorgehen !!!

        Die Kirchen und ähnliche „Destinationen“ gehören VERBOTEN weil diese N I C H T
        die WAHRHEIT SAGEN !!! >>> Im Gegenteil – DIE WAHRHEIT NOCH UNTERDRÜCKEN !!!
        Zum Beispiel auf dem „Konzil zu Nicäa“ wo die Verräter UND Mörder DER „KIRCHEN“ DIE LEHRE des CHRISTUS VON DER > REINKARNATION „ERSATZLOS“ GESTRICHEN WURDE !!!…..ABER AUCH DIE LEHRE VOM GESETZ DER RESONANZ WURDE „ERSATZLOS“ GESTRICHEN !!!
        ( Im Volksmund : Wie Man in den Wald hineinruft so tönt es zurück – und dieses gilt auf ALLEN EBENEN ! )

        Und diese TATEN der Kirchenväter waren ein UNERMESSLICHES VERBRECHEN AN DER MENSCHHEIT !!!

        WIR müssen uns die WAHRHEIT selber Zusammensuchen – denn diese ist HIER – in dieser Welt…..es ist halt ein „Mühsames“ Unterfangen , aber das Lohnt sich letzten Endes – denn –
        DIE WAHRHEIT MACHT UNS FREI !!!
        Angst Schrecken und Tod Verlieren dadurch ihre Macht über uns !
        ….im SINNE Christus welcher sagte : Fürchtet Euch nicht vor jenen, die den Leib Töten können – sondern gebet jenem den Vorzug und die Achtung welcher Leib UND Geist ERSCHAFFEN HAT !!!

        Allen VIEL MUT !!!

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Adeptos,

          Richtig! Die Kirchen sind volksfeindlich, Maßnahmen wären dringend erforderlich.

          Etwas GANZ ANDERES ist die christliche Lehre. Ich bin zwar selber nicht religiös, aber es lohnt, zu erkennen, was diese Lehre eigentlich aussagt:

          Das Christentum ist eine der wenigen Religionen (die einzige?), die definieren, was denn das eigentlich ist, „Gott“, an den man glauben soll. Ohne eine solche Beschreibung kann man ja nicht „glauben“.

          Joh. 4,24: „GOTT“ ist „GEIST“. Es gibt im Neuen Testament noch andere Belegstellen für diese Gleichsetzung. Man muß dieses Zitat nur in die Suchmaschine eingeben. Auch die Dreifaltigkeitslehre sagt es aus.
          Was aber „Geist“ darstellen soll, wird klar aus der Person des Jesus: Er ist „Gott“ und Mensch zugleich. Also ist der Geist identisch mit dem menschlichen Geist, mit Vernunft, Verstand, Spriritualität. „Gott“, der „Geist“, ist in uns.

          Diese Lehre erhebt also den „Geist“ in der Welt zum höchsten Wert in der Wertehierarchie.
          Das Christentum ist damit eine durchaus moderne „Transzendenzphilosophie“.
          Darin besteht die Einzigartigkeit dieser Lehre. Sie ist FUNDAMENTAL verschieden vom Judentum und vom Islam. Der Gottesbegriff selbst unterscheidet sie. Es ist deshalb FALSCH; wenn von den Feinden gesagt wird: „Wir beten doch alle den selben Gott an“.

          Wäre diese Erkenntnis breiten Kreisen bekannt, wären die Christen stolz sein auf ihre Lehre, die Region, auf die das Abendland und seine Kultur gegründet ist. Die Menschen würden die Islamisierung Europas entschlossen ablehnen und die IDENTITÄT Europas mit voller Kraft bewahren!

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Sie klingen ja wie Horst Mahler.

          Auf Den Fersen Der Satanischen Lüge

          (https://www.youtube.com/watch?v=rdlH_y6taKI)

          ===============

          Kann das jemand bestätigen?

          Der Terror des Bolschewismus

          (https://youtu.be/aSHs3XgJrHo?t=282)

          ===============
          Kant – Sophie Und Der Kategorische Imperativ

          (https://www.youtube.com/watch?v=BWmapfFnl60)

          Gruß Skeptiker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Skeptiker,

          klingt wie HORST MAHLER? Kein Wunder, das Buch, aus dem ich gelernt habe, daß nicht „die Juden“ die Nutznießer der Ausbeutung sind, sondern eine winzige Gruppe von Oligarchen weltweit (auch Juden darunter, klar), dieses Buch stammt von MICHAEL BIRTHELM und verarbeitet viele Gedanken von HORST MAHLER. Ich habe mit HORST MAHLER vielfach seine Gedanken diskutiert, auch bez. der Reichsverfassung: Judenfeindschaft war nicht dabei!

          Die satanischen Verse im Alten Testament belegen, daß auch die Juden selbst auf Kosten der Nichtjuden nach der Weltherrschaft streben. Aber die Gruppe der superreichen Oligarchen ist eine davon völlig abgesetzte Gruppe, die alleine für eigenen Profit, für eigenen Reichtum, für eigene Macht arbeiten. Sie sind die Nutznießer und Beförderer der weltweiten Ausbeutung der Vereinzelten (GLOBALISMUS).

          Klar, daß Soros oder Rothschild ihre Bankgeschäfte nicht nach der Maßgabe der religiösen Schriften ausrichten.

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Hier das passende Video.

          Verzeih mir, Oma & Opa ◊ Ihr habt immer die Wahrheit gesagt ◊ Geschichtslügen #1

          (https://youtu.be/LYEm9vvSuEw?t=840)

          Hier komplett.
          (https://youtu.be/LYEm9vvSuEw)

          Gruß Skeptiker

Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern. Bitte nicht nachfragen, es wird alles veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3.569.260 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: