Gedanken zur Situation

329

24. Oktober 2018 von UBasser


Rationales Denken in der Politik ist vollkommen außer Mode gekommen, pragmatisches sowieso. Man feiert täglich seinen eigenen langsamen Untergang, sozusagen wie ein verwirrter Lemming, der freudestrahlend schreit: hurra ich fliege – bis der Boden des Tals ihm Einhalt gebietet, er aufschlägt und von ihm nur noch ein rotes, matschiges Häufchen übrig ist. Wenn man den Lemmingen sagt, daß sie nur einmal fliegen können, weil sie tot sind, wenn sie unten aufschlagen, dann glaubt es ein Teil und der andere nicht. Es war schon immer so, daß die Masse dumm ist. Der gewisse Gruppenzwang hält sie zusammen; irgendwie.

Klimapolitik für die Konzerne

Und so scheint es auch in der Politik zu sein. Schöne und leere, aber vor allem emotionale, nicht rationale Sprüche und politische Programme gestalten heute das tägliche Leben. Zwischen politischer Korrektheit, Meinungs- und Äußerungsverbote werden immer wieder emotionale, völkerschädigende Ideen in die Praxis umgesetzt. Beginnend vom idiotischen Klimawandel mit Dieselfahrverboten, Energiewende und CO2-Begrenzungsmaßnahmen bis hin zum Multikulti und seiner fremdvölkischen, invasiven Umvolkung in Deutschland und Europa.

Dabei bedeutet Klimawandel, Klimaveränderung nichts anderes als das Schüren von Angst und Panik und Erschließung neuer Geldquellen. Am besten lassen sich die Menschen mit Panik und Angst manipulieren! Wettervorhersagen können für ca. 18 – 24 Stunden relativ genau gemacht werden. Dabei wird aber nur eine Wahrscheinlichkeit von so und so viel Prozent angenommen. Es gibt viele Gegenden auf dieser Welt, in der eine Wettervorhersage nicht für mehr als nur 6 bis 8 Stunden gilt, weil zu viele Einflüsse nicht kalkulierbar sind. Wie will man so Klimamodelle erstellen können? Wie will man so in die klimatische Zukunft schauen können. Die ganz Schlauen sagen nun, Klima ist nicht gleich dem Wetter. Richtig, ein Sack Zucker ist nicht gleich einem Stück Würfelzucker. Und wenn man an beiden leckt, ist beides süß (und ungesund)! Der Klimapanik und dem CO2 Unsinn geht es nur um die Luftsteuer, die jeder zu zahlen hat, der sie verbraucht! Ähnliches finden wir bei der Energieerzeugung! Wind und Sonne sollen ebenso bezahlt werden! Wir sollen also die natürlichen Erscheinungen, die das Leben erst ermöglichen, bezahlen. Mit Wasser funktioniert es bereits. Dafür steht die verrückte BRD-Politik und die Europäische Union! Apropos EU.

Die Europäische Union als Moloch der politischen Gestaltung in Europa setzt dabei vollends eine Art Direktiven um, die geradewegs aus einem bolschewistischen Handbuch stammen könnten. Der Beginn war die „Gurkenbegradigung“, begleitet mit der Definierung der landwirtschaftlichen Produkte, nicht wie sie Mutter Natur wachsen läßt, sondern wie sie ins Bild der Supermarktkonzerne paßt. Alles was die EU beschließt, ist im Sinne der wenigen mächtigen Konzerne. Daß betrifft das FCKW-Verbot in Kühlschränken bis hin zum Glühlampenverbot. Es geht dabei nicht um eine mögliche Schädigung von Menschen, oder einer Energieeinsparung, sondern es geht nur ums Geschäft. Früher kostete ein 60 Watt Glühbirne 35 Cent. Heute kostet eine 60 W Licht abgebende Energiesparbirne 6 Euro. Das ist also das knappe 18-fache. Außerdem konnte man früher bedenkenlos eine Glühbirne in die Mülltonne werfen, während man heute sie zum Sondermüll geben muß. Doch bereits die Herstellung einer Energiesparlampe ist extrem stark Umweltbelastend, weil in vielen Modellen Quecksilber, Blei und weitere stark umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten sind. Früher hatte man einen Blechsockel, einen Glaskolben und einen Wolframfaden. Jedes Verbot der EU kurbelt im Sinne der Konzerne die Gewinne eben dieser an. Haben Sie das immer noch nicht verstanden? Doch gehen wir zurück zur BRD.

Konsum, Konsum und der Sozialstaat

Bereits nach wenigen Jahren nach Anschluß der DDR an die BRD wurden die deutschen Bürger etwas konsumfaul, weil ihre Bedürfnisse relativ gesättigt waren – das Defizit aus DDR-Zeiten war befriedigt. Ein Sommer- und Winterschlußverkauf war nicht mehr ausreichend. Es wurde beschlossen, daß jeder Zeit nun ein „Schlußverkauf“ stattfinden kann. Aber auch das reichte bald nicht mehr. Eine neue Lösung mußte her. Wie wäre es mit der Zuführung neuer und kaufwilliger Bevölkerung? Die kommen aber alle aus ärmeren Ländern, also mußte eine Sozialgesetzgebung her, die es ermöglicht, jedem eine Art festes Gehalt zu zahlen. Hartz IV entstand. Der Deutsche muß allerdings bis heute komplett seine Vermögenswerte offenlegen, wohingegen der Neubürger kostenlose Unterkunft und das Hartz IV bedingungslos bekommt. Doch nicht genug! Das Kindergeld wurde auch für die Neubürger eingeführt, somit können sie ohne je einen Pfennig in die Sozialkassen eingezahlt zu haben, die Sozialgelder in vollen Zügen ausschöpfen und genießen. Mit emotionaler Politik überzeugte man den größten Teil der Deutschen mit „alle Menschen sind gleich“ und „waren wir nicht reich, wären sie nicht arm“. Wir haben demnach diese Menschen ausgebeutet und nun müßten wir dafür zahlen. Nun kommen sie in Scharen und zeugen hier ihren Nachwuchs und der Deutschmichel bezahl ihnen das Kindermachen noch fürstlich.

Demographie und technische Entwicklung

Ja, die Demographie des deutschen Volkes ist ein Problem. Doch dieses Problem liegt nicht wirklich am Volke, sondern an der Politik. Mit dem Geburtenrückgang ab Ende der 1960iger Jahre (der sogenannte Pillenknick) entstand eine gravierende Veränderung in der Bevölkerungszusammensetzung. Und trotzdem ist diese Veränderung nur sekundär. Panikmachern sei gesagt, daß der Nachwuchs ganz andere Voraussetzung im heutigen Berufsleben vorfindet, als es noch vor 60 Jahren der Fall war! Seit dieser Zeit sind mehr als 70 Prozent der Arbeitsplätze durch Modernisierungen und technischen Veränderungen verschwunden. Folglich ist die Notwenigkeit für „massenhaften“ Nachwuchs überhaupt nicht mehr gegeben. Die Erhaltung eines Volkes wird mit der Geburtenzahl von 1:1 komplett getragen. Rechnung dafür trägt die Weiterentwicklung der Medizin, die eine massive Reduzierung der Kindersterblichkeit hervorbrachte. Die Zeiten der Familien mit 4, 5 oder 6 Kindern sind definitiv vorbei, außer bei dem Moslems. Bei ihnen spielen genetische Verwerfungen durch Inzest die größte Rolle, daher ist bei ihnen die Kindersterblichkeit um ein vielfaches höher, sowie eine niedrigere Lebenserwartung.

Heute können in der westlich geprägten Welt mit der vorhandenen Technik und einer stark reduzierten Arbeiterschaft ganz andere Werte geschaffen werden, als es noch vor 60 oder 70 Jahren der Fall war. Roboter und Maschinen übernehmen die Arbeit in der Industrie, aber auch im Handwerksgewerbe haben sich Methoden und Arbeitstechniken entwickelt, die eine geringere Beschäftigungszahl benötigt. Aufgrund der steten Modernisierung und der dabei entstehenden höhere Werteschaffenden Wirtschaft, wäre die absolute Tragfähigkeit des Rentensystems, welches sich in 20 Jahren nochmals optimieren müßte, grundsätzlich gegeben. Doch dem Establishment, den Machthabern in der BRD geht es nicht darum, sein Volk – gemeint ist nun das deutsche Volk – in Sachen Sozialpolitik zu unterstützen, sondern maßlos auszubeuten, um die gierig greifenden Hände der anderen zu bedienen. Deutschland ist zu einer Ramschkiste bei Ausverkäufen geworden, welche durch die Politik der BRD-Politmannschaft im Besonderen und der Europäische Union gefördert wird.

Scheinintegration

Die Invasion der kulturfremden Völker in Deutschland und Europa ist nicht der sich negativ entwickelnden Demographie der europäischen Völker geschuldet – so wie es uns die UNO, die EU und nationale politische Führung der Länder weiß machen wollen, sondern nur zu Zwecken der besseren Ausbeutung gedacht! (Daß dabei eine Vermischung stattfinden soll, ist der Bonus!) Der Standort beständiger Industrien der Welt war bisher das alte Europa. Die massive Zuwanderung, beginnend ab Ende der 1990iger Jahre läßt jedoch ein vollkommen anders Bild entstehen, welches offiziell vermittelt wird. Damals erfolgte die massenhafte Einwanderung aus den östlichen Ländern Europas nach Deutschland. Hier kamen noch sehr viele gut ausgebildete Menschen, die es nur aufgrund der Sprachbarriere nicht richtig schafften, auf dem Arbeitsmarkt fußzufassen. Ein großer Teil der damals Eingewanderten lebt heute von Hartz IV oder ist in Minijobs untergekommen. Oder es entstanden kleine Parallelwelten, in denen sie heute leben und arbeiten – sozusagen bei „ihren“ Leuten – negativer Effekt, ist die Ausbeutung durch „ihre“ Leute selbst. Nichts anderes passierte mit den Vietnamesen, die in die damalige DDR einreisten, hier ausgebildet wurden und die Wende 1989/90 machte es möglich, daß sie hier blieben. Diese Parallelwelten fallen nicht auf, weil sie im Stillen agieren, sich immer an Gesetz und Ordnung halten – doch vorhanden sind sie. Aber ein wichtiger Aspekt bei den Einwanderern aus den östlichen Ländern: sie unterscheiden sich nicht wesentlich von unseren kulturellen Bräuchen und religiösen Ansichten. Ihre Nachkommen benötigen keine Integration, weil sie vollends assimiliert sind. Meistens sind sie deutscher als die die Deutschen.

Emotionale Manipulation

Am besten kann man Menschen mit Traurigkeit und Freude beeinflussen. Also mit allem, was nicht unbedingt rational ist, sondern nur an die emotionale Seite der Menschen appellieren soll. Der Mensch hört auf zu denken und benutzt sein Herz. Das mag in einigen Dingen sinnvoll sein und es zeigt, daß der Mensch jede Menge Menschlichkeit besitzt. Doch mit Emotionen kann keine Politik gemacht werden. Leider ist das seit fast 20 Jahren in der BRD der Fall. Erinnern Sie sich noch, als in den letzten Stunden der DDR vom Stasiminister Mielke in einer Volkskammersitzung, nach dem heftige Kritik an ihm geübt wurde, er sagte: „Ich liebe euch! Ja, ich liebe euch doch alle!“ Zu spät gebrachte Emotion, sie verpuffte im tosenden Gelächter der anderen.

Den Altparteien in der BRD – man muß sie nicht mehr aufzählen, es reicht zu, wenn man sie als SED 2.0 benennt) – kann man mit ruhigen Gewissen anerkennen, daß alle nur noch mit emotionaler Gefühlsduselei Politik machen. So sind auch ihre „Kampfbegriffe“ und ihre „Schlachtslogans“. „Gegen Haß und Rassismus“, „Wir sind eins“, „Wir sind mehr“, „Wir sind bunt“, „Für Toleranz und gegen Rassismus“, „Herz statt Hetze“ – um nur einige zu nennen. Diese tumben Schwafler merken noch nicht einmal, daß sie im Namen der Konzerne und Vereine in den Kampf geschickt werden, die für die gnadenlose Ausbeutung bekannt sind. Aber genau daher beziehen diese Oberindianer der BRD ihre maßlosen Parteispenden und Lobbygelder. Genau diese maßlosen Parteispenden und Lobbygelder würde man, wenn es in Rußland, China oder Korea wäre, als extremste Form der Korruption betiteln. Doch hier nennt man es Lobby oder Parteispende. Selbst die Gesetze werden durch diese Lobby geschrieben und dem verblödeten und nicht denkenden Bundestag zur Abstimmung vorgelegt. Wohl bekanntestes Beispiel wären hier die Hartz-Gesetze! Doch damit nicht genug! Auch sehr einflußreiche Personen und Nichtregierungsorganisationen (NGO) sorgen im Bundestag dafür, daß „ihre“ Gesetze beschlossen und inkraft gesetzt werden. Wohl bestes Beispiel: Der Zentralrat der Juden bestand 1994 darauf, daß der Judenparagraph 130 StGB beschlossen wird. Es wurde immer und immer wieder abgestimmt, es wollte nicht klappen. Doch auch hier wurde das Spiel solange „demokratisch“ verfolgt, bis eine winzige Mehrheit zustande kam und dieser Paragraph den Weg ins Gesetzbuch fand. NGOs sorgen auf allen politischen Ebenen für die Umsetzung ihrer Interessen, dabei spielt es keine Rolle, ob es auf der Gemeinde- oder EU- oder gar UNO-Ebene ist. Die Gründer solcher NGOs sind meistens in Bünden, wie der Atlantikbrücke, dem CFR, Bilderberger, Medienräten, Aufsichtsräten in multinationalen Konzernen und Konsortien, Freimauern, Geheimlogen, etc. Die Mächtigen sind gigantisch vernetzt und vertreten gegenseitig ihre Interessen, die den Regierungen, Parlamenten und öffentlichen Gremien ihre Interessenslage aufgedrängt, oder durch ihre „Mitgliedschaften“ selbst ins Rollen gebracht werden. Im Internet findet man hervorragende Darstellungen über die gigantischen Vernetzungen der Machtelite.

Einige ihrer finanzierten NGOs sorgen gerade weltweit dafür, daß eine ungebremste und unkontrollierte Völkerwanderung vom Süden der Erde nach dem Norden in Gang kommen soll, die letztendlich auch zum Untergang des hochentwickelten Nordens, mit samt deren Völkern bedeutet. Werden öffentlich diese Vorhaben kritisiert, wird dabei umgehend mit der emotionalen Methode reagiert, in dem man die Kritiker als Rassisten darstellt oder ihn mit Begriffen wie „Nazi“ zu diskreditieren versucht.

Asylwahnsinn, Zustimmung durch emotionale Politik

So auch am Sonntag, den 21.10.18 in Dresden. Pegida feierte seinen 4. Geburtstag. Rund 6000 Menschen sind gekommen um Redner aus Deutschland, Tschechei und England zu hören. Davon ganz abgesehen werden bei dieser Pegida-Veranstaltung weit mehr Teilnehmer zugegen gewesen sein, als angegeben waren, denn der Platz war bis auf die kleinste Ecke gefüllt. Gleichzeitig startete eine Gegendemonstration, die angeblich 10.000 Menschen auf die Straße trieb, obwohl große Lücken in den Teilnehmerreihen zu sehen waren, spricht man von dieser Menge – Lückenpresse eben. Und noch ein Haken bei der Angabe dieser Zahlen: Pegida setzt sich aus Menschen von Dresden und der nahen Region zusammen, die Teilnehmer der Gegendemonstration wurden mit kostenlosen Bussen aus der ganz Deutschland zusammen gekarrt, so das am Elbufer in Zentrumsnähe keine Parkplätze mehr zu ergattern waren. Sämtliche Parkflächen wurden den Bussen zur Verfügung gestellt. Ob bei der sogenannten Gegendemonstration auch wieder Demogeld geflossen ist, ist derzeit nicht bekannt. Auf der Gegendemo wurde natürlich durch Kretschmer und Konsorten die Pegidademonstranten als Nazis, Rassisten und ähnlichen beschimpft. Sie wöllten keine Ausgrenzung, aber lassen kein gutes Wort an Pegida, sie wollen tolerant sein, sie dulden aber keine andere Meinung. Ein emotionales Spiel.

Die Menschen in der BRD werden schlicht im Kopf kaputt gespielt, in dem emotionale, lügenhafte Dauermanipulation stattfindet. Einerseits werden uns unsere Kultur, unsere Bräuche, unsere Religion oder Glauben durch Sinnverdrehungen geraubt (gut ist schlecht, rechtens ist falsch, etc.), sprich: Man stiehlt uns unsere Identität, indem man so tut, als wenn es nie ein Deutschtum gegeben hätte. Dafür finden Sie im Internet unzählige Aussagen von Politikern, Wirtschaftsführern und NGO-Vorständen, mit welcher Deutschfeindlichkeit man sich in der Öffentlichkeit äußert! Und andererseits wird unsere Historie verunglimpft, verdreht, falsch gewichtet, erlogen und verfälscht, in dem man rund um die Uhr im Mainstream irgendwelche Ereignisse aufgreift und sie dann größtmöglich negativ darzustellen und was noch schlimmer ist, daß fast alle Berichte einer Fälschung unterliegen. Nie wird im Mainstream über die negativen Einflüsse der massenhaft erschienenen Kultur- und Religionsfremden Invasoren berichtet. Kriminalstatistiken werden gefälscht, um ein noch erträgliches Maß der Öffentlichkeit darbieten zu können. Deutsche werden täglich gemordet, beraubt und vergewaltigt, Argumentation des Mainstream: Wir berichten nicht über Einzelfälle. Der sogenannte Rechtsstaat verhöhnt mit jedem Gerichtsurteil gegen die Täter jeweils die Opfer. Bonusurteile werden gesprochen, weil sich der Täter nun in einem anderen Kulturkreis befindet und hier nicht klar kommen könnte, oder er wird nur in die Psychiatrie für ein paar Wochen gesteckt. Problem gelöst.

„Fachkräfte“ und ihre tatsächliche Einordnung in der BRD

Der Schrei der Wirtschaft nach Fachkräften ist absurd. Jedes Jahr verlassen rund eine Viertel Million gut und sehr gut ausgebildete Deutsche das Land, um ihre Wissen und ihre Arbeitskraft anderen Ländern, in denen sie besser verdienen und besser leben können, zur Verfügung zu stellen. Diese Menschen sind für uns für immer verloren, solange sich hier nichts zum Positiven ändert. Im Gegenzug wandern in unser Land meist ungebildete und fast immer verlogene Muslime ein, die sich in der sozialen Hängematte wohlfühlen und sie werden nur ein Mindestmaß an Anstrengung erbringen, nämlich nur das, was man von ihnen verlangt.

Bei Gesprächen mit Klein- und Mittelständischen Unternehmern kommt sehr schnell Licht ins Dunkel. „Wir müssen Asylanten einstellen, sonst bekommen wir diesen oder jenen Auftrag nicht. Es gibt aber Gott sei Dank immer noch die Möglichkeit, Arbeitsverträge so zu gestalten, damit man sie schnell wieder loswird“. Derlei Aussagen gibt es unzählige. Asylanten haben keinen Respekt, hören nicht auf die Vorarbeiter, arbeiten zu langsam, bringen keine Qualität bei der Arbeit (ständiges Nacharbeiten notwendig), empfinden die Arbeitszeiten zu lang, der Arbeitsgeber verhindert die Ausübung meiner Religion (beten während der Arbeitszeit), der Arbeitgeber ist bei der AfD, Pegida oder schlicht ein deutscher Patriot und deswegen sind solche Unternehmer alle Rassisten … das ist nur ein Teil der Aussagen von Handwerkern und Mittelständischen Unternehmern, die sie bisher erlebt haben. Ausnahmen bestätigen die Regel und sind ebenso bei solchen Unternehmen anzutreffen! Leider sind diese in der starken Minderzahl.

Den Deutschen muß klar sein, daß die Masse der Asylanten und Emigranten keine wirtschaftstragenden Leistungen erbringen werden. Sie werden auch nicht am deutschen Staat beitragen, wenn sie Dönerbuden und orientalische Ramschläden eröffnen. Die Masse dieser Menschen wird nur in den sozialen Strukturen des Staates zu finden sein, z.B. als Hartz IV und Sozialhilfeempfänger, Ein-Euro-Jobber und Minijobber bei „ihren“ Leuten, die sie wiederum schamlos ausbeuten werden. Die Praxis zeigt das deutlich.

Parallelwelten

Die BRD- und Europapolitik will von Parallelwelten und Clankriminalität nichts hören, obwohl in England und Frankreich und jetzt auch bei uns in Berlin, Ruhrgebiet, Hamburg und Bremen genau solche Strukturen entstanden sind. Der Steuerzahler zahlt sich dumm und dußlig an Kinder- Hartz IV- und Sozialgeld an die Asylanten/Emigranten. Aber auch maßlos an die gesamte Asylindustrie, wie Vereine, die sich mit der sogenannten Integration beschäftigen, die den Asylanten Rechtsbeistand geben und damit Klagen gegen die BRD bei Nichtanerkennung des Asylstatus auf den Weg bringen. Es kostet den Steuerzahler gigantische Summen, weil die Gerichtsverhandlungen alle zu Kosten der Staatskasse gehen. Luxuriöse Unterkünfte mit Vollverpflegung, Infrastrukturen der Sicherheitsdienste im Bereich Asyl, aber auch im öffentlichen Bereich durch die erhöhte Kriminalität – es ist eine Spirale, die mit der massenhaften Einwanderung in Bewegung gesetzt wurde, für die Kosten der Steuerzahler aufkommen muß! Und dabei ist nur an der Oberfläche gekratzt! Neu Strukturen und tausendfache Anstellungen von Mitarbeitern in Verwaltungen des Bundes, Landes und den Städten erfolgten, welche sich nur mit Asylanten und Emigranten beschäftigen. Die Arbeitszeit der Polizei wird mit der Beschäftigung mit kriminellen Delikten der Asylanten zu fast 90 Prozent verbraucht. Spezielle Lehrer für die Asylantenkinder müssen eingestellt werden…und, und, und …

Doch sind die Schuldigen nicht diejenigen, welche hier um Asyl betteln. Es sind die Politiker, Wirtschaftsverbände, Lobbygruppen und nicht zuletzt die viel außeracht gelassenen Siegerstaaten, die gerade Deutschland noch das letzte Kriegsziel schulden, die mit den geplanten Asylantenströmen Deutschland und mittlerweile auch Europa kaputt sehen wollen. Die Schuldigen sind jene, die die Asylanten mit Geld und anderen sozialen Errungenschaften nach Deutschland und Europa locken. Die Asylanten werden von vorherein von Sozialarbeitern und Gutmenschen angehalten, stets und ständig zu fordern – nicht zu erbringen!!!

Die Politik der Europäischen Union und im Besonderen die der BRD-Regierung ist volksfeindlich und Völker zerstörend! Sie ist weiterhin wirtschaftsschädigend und Kriegs- und Gewaltfördernd. Diese Politik ist absurd!

Zusammenfassung:

So einfach kann man den heutigen politischen Zustand in Deutschland, Europa und der Welt nicht erörtern. Alles ist verzahnt, alles ist miteinander verbunden. Man kann heute nicht von einer jüdischen Weltverschwörung reden und irgendwie gibt sie es trotzdem. Stets wurde von den Juden das Buch „Die Protokolle der Weisen von Zion“ als Fälschung betrachtet. Doch lesen wir dieses Buch, stellen wir fest, daß alle Punkte umgesetzt und eingetroffen sind. Eigentlich spielt es keine Rolle mehr, ob dieses Buch echt oder gefälscht ist, nur eines zählt: Es bewahrheitet sich! Außerdem sitzen an den wichtigsten Schalthebeln des westlichen Systems jüdische Zionisten, der Rest, und das ist die Masse ihrer Günstlinge mögen keine Juden sein, sie werden nur von ihnen gesteuert.

Ein Blick ins vergangene Jahrhundert/Jahrtausend, läßt uns abermals etwas ganz Entscheidendes erkennen: Der Versailler Vertrag wird seit 1945 wieder umgesetzt. Dieser Vertrag veränderte nicht nur Deutschland, er veränderte ganz Europa und es gibt kaum einen Staat, den es nicht betraf. Österreich, Ungarn, Böhmen und Mähren, Italien, Ukraine, Polen, Rußland, Frankreich, England. Das sind einige Länder, welche vom Versailler Vertrag bestraft und belohnt wurden.

Erinnern wir uns: England und Frankreich waren die imperialen Mächte, die vom Deutschen Reich durch Fleiß, Arbeit und steigenden Lebensstandard bedroht wurden. Das lag an der Stahl- und Kohleindustrie, sowie der weiterverarbeitenden Wirtschaft durch Industrialisierung. Folglich mußte das Deutsche Reich gestoppt werden. Und wie macht man so etwas? Man zwingt es mit Intrigen, List und Lügen in einen Krieg! Man facht während des Krieges noch eine Revolution und Rebellion im Land an, und entzieht ihm damit die Kampfkraft. Das Deutsche Reich verliert, obwohl es keinen Zentimeter gewichen ist – es wurde verraten. Es wurde über das Deutsche Reich „Gericht“ gehalten. Es wurde beschlossen, ihm so stark zu schaden, daß es nie wieder auf die Beine kommt. Die Kohle- und Erzgruben wurden dem Deutschen Reich entzogen. Alles an Stahl mußte abgeliefert werden. Man wollte, daß die Deutschen nur noch Landschaft sind und maximal landwirtschaftliche Produkte herstellen können.

In der Folge entstanden die Ideen, wie man die Deutschen und den Rest Europas umerziehen und vernichten könnte. Coudenhove-Kalergie legte dabei die erste Schrift „Praktischer Idealismus“ vor, in dem die europäischen Völker allesamt umerzogen und zu einer negriden Menschenmasse um gezüchtet werden sollten. Danach kam noch Kaufman, Hooten, Nizer… und Staatschefs der der Siegerstaaten die diese völkerverachtende Ideen auf deutschen Boden umsetzten und immer noch umsetzen.

Die Umerziehung der Deutschen unter Berücksichtigung ihrer größten Ausbeutung die es je gab, sollten folgende Ziele erreicht werden:

  • Der Zusammenhalt der deutschen Volksgemeinschaft soll zersetzt werden. ERREICHT
  • Klassenunterschiede werden mit Gewerkschaften geschürt um Uneinigkeit zu schaffen. ERREICHT
  • Verbreitung von vermeidbaren Erbkrankheiten. ERREICHT!
  • Wirtschaft entgegen dem Nutzen des deutschen Volkes. ERREICHT!
  • Entartete Literatur, Musik, Malerei, Architektur und Kleidung soll überall dominieren. ERREICHT!
  • Die Jugend soll keine deutsche Traditionen und Tugenden (Identität) verfolgen. ERREICHT!
  • Einwanderung und die Vermischung mit negriden/arabischen Völkern soll gefördert werden. ERREICHT!
  • Sinnentstellung und Entartung der deutschen Sprache; neue Sinngebung der Sprache, um alte Literatur nicht mehr verstehen zu können. ERREICHT!

Der Zusammenhalt in der Volksgemeinschaft wird durch emotionale Manipulation und Entzug der Identität, mit Schaffung von Denunziantentum seit Jahrzehnten zersetzt. Was im Juni 1953 in der damaligen Sowjetzone fast nicht möglich war, bestätigten die späteren 1968iger seit dem.

Die Gewerkschaften gehen stets den Weg der Konfrontation mit den Unternehmen. Mit marxistisch-leninistischen Ansichten wird der Arbeiter gegenüber dem Unternehmer aufgewiegelt.

In Deutschland gibt es viele Behinderte, die durch die Politik der Minderheiten generell in den Mittelpunkt gestellt werden. Eine konkrete Handlungsweise gegenüber vererbbarer Krankheiten gibt es nicht, so daß Behinderte ebenso behinderte Kinder gebären dürfen. Nicht der Gen vererbte Behinderte ist daran schuld, sondern eindeutig die Politik der Förderung dieser Minderheit, die bereits große Ausmaße angenommen hat. Dabei geht es, wie gesagt, nicht um deren Pflege, sondern der eingeräumten Möglichkeit geschädigtes Erbgut an Nachkommen weiter zu geben und somit ethnische Grundsätze verletzen werden.

Einerseits sind multinationale Konzerne das Übel dieser Welt, in dem sie die ungehinderte und völkerschädigende Globalisierung und Ausbeutung der Weltbevölkerung massiv vorantreiben und andererseits gibt es Konzerne die dem deutschen Staat dienen, wie der Volkswagenkonzern. Und genau diese Industrie, welche seit Jahrzehnten als Standbein der deutschen Wirtschaft etabliert ist, wird in gröblichster Art und Weise durch die BRD-Politik in ihrer Existenz bedroht, in dem Gesetze erlassen werden, die gegen diese Industrie arbeitet. Zum Beispiel: Dieselfahrverbote oder mit staatlichen Druck unausgereifte Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen, die der Umwelt weniger dienlich sind, als herkömmliche Benzin- und Dieselfahrzeuge. Verbot der Kernkraftwerke, Erschaffung uneffektiver Windgeneratorenparks für alternative Energien, und, und, und…

Wir sehen anhand des Staatskonzerts „wir sind mehr“  in Chemnitz am 3. September 18 wie abartig sich die „Musik-Kultur“ der deutschen Jugend darbietet, in dem gewaltverherrlichende, respektlose Texte die Öffentlichkeit erreichen, die letztendlich gar durch die BRD-Politik Fürsprache erhält. Nationale Musik an sich wird nicht mehr gefördert, weder durch Kulturvereine noch im Öffentlich Rechtlichen Sektor. Ausländische Negermusik rappt uns die nationalen Hitparaden kaputt, einfach kultur- und geschmackslos.

Auch die Architektur ist letztendlich ein Teil der Kultur, die mit den Bauten der letzten 20 Jahre wahrlich nicht glänzen kann. Das Bestreben nach harmonischer Bebauung der Städte und Gemeinden ist nur ein nach außen hin suggerierter Gedanke, der dann die unförmigen Betonklötze und merkwürdigen Glasbauten mit irgendwelchen Funktionen als Teil einer „neuen Kultur“ präsentiert.

Literatur und Jugendliteratur fußt auf dem Produkt der Umerziehung, wie auch das Bildungssystem. Hinzukommen noch Genderismus und Frühsexualisierung, die den Jüngsten und Unschuldigsten unseres Volkes angetan wird. Den Kindern werden nicht mehr die Geschichten von Hänsel und Gretel, vom Struwelpeter und Suppenkasper mit den darin enthaltenden Lehren erzählt, sondern jetzt erscheinen Bücher für die Kinder im Kindergarten und Grundschule, in denen die weiblichen und männlichen Geschlechtsteile abgebildet und erklärt werden, daß gleichgeschlechtliche „Liebe“ normal wäre und alle sich gegenseitig streicheln könnten. (Förderung der Pädophilie). Die Amadeu Antonio Stiftung, also die neue Stasizentrale steuert ebenso zur Erziehung der Jüngsten mit bei, indem sie Anweisungen den Erziehern in den Kindergärten und Grundschulen geben, wie man Eltern und Kollegen politisch ausspioniert. Das ist die reinste Gesinnungsdiktatur, die hier stattfindet, und sucht in der deutschen Geschichte vergeblich seines gleichen, selbst in der DDR gab es so etwas nicht! Ene mene muh und raus bist du – Amadeu Antonio Stiftung; Leitfaden für KiTa

Bereits seit den 1960iger Jahren läuft die stille Einwanderung nach Deutschland (alte BRD). Seit der Steinewerfer Joschka Fischer Außenminister war, läuft die massenhafte Einwanderung nach Deutschland. Seit dem Jahr 1999 bis jetzt hat sich das Bild in Deutschland gewaltig verändert. Jährlich kamen Hunderttausende nach Deutschland, die man bis 2015 noch relativ unbemerkt im Land verteilen konnte. Aber ab 2015 kommen rund 1 Mio. Neubürger jährlich! Im Jahr 2018 gingen diese Zahlen zurück – bis jetzt! Einen Einwanderungsstop gibt es bis heute nicht. Das Gegenteil ist der Fall, nun will man mit großen Anstrengungen noch die Familien der „Neubürger“ nach holen, um so noch stärker Parallelgesellschaften zu ermöglichen.

Genderismus ist eine Art die Sprache zu verunstalten, die andere ist, daß man Begriffe und Wörter mit einem neuen Sinn belegt, quasi dessen Semantik entzieht. Man kann es auch sehr gut selbst nachvollziehen, in dem man alte Literatur liest und dabei feststellen kann, daß es geschafft wurde, einzelne Worte oder Ausdrucksweisen positiv oder negativ zu besetzen. Einfachstes Beispiel ist, wenn man etwas klar und präzise ausdrücken möchte, dabei wenige Worte benutzt, ist das bereits „Nazi-Sprech“. Die heutige Ausdrucksweise, vor allem in der Öffentlichkeit getätigte Äußerungen, sind meist „schleimig“, „schwammig“ und „vielbedeutend“. Man redet ohne etwas zu sagen. Das ist jüdische Rabulistik.

Genderismus und Feminismus gehen Hand in Hand und zerstören viele Traditionen und gesellschaftliche/gemeinschaftliche Standards. Genderismus/Feminismus mißachtet die menschlichen Bedürfnisse, zersetzt den menschlichen Erhaltungstrieb und entspricht keinen natürlichen Gesetzen. Folglich ist Genderismus ein Bestandteil zur Reduzierung der Bevölkerungen.

Fazit

Deutschland und Europa liegen am Boden. Interessengruppen und Geheimlogen haben diese Tat durch Überfremdung erreicht. Für Deutschland ergibt sich daraus, daß die letzten Kriegsziele erfüllt werden: Ausrottung der Deutschen, Zerstörung der Wirtschaft. Ähnliches passiert auch mit anderen europäischen Ländern. Folglich befindet sich der Feind nicht in Europa, sondern er hat nur seine Günstlinge hier, welche in Form von Parlamentariern und multinationalen Konzernen die Staaten und Völker gezielt zerstören. Durch emotionale Manipulationen und Umerziehung wird Europa von den eigenen Völkern selbst zerstört. Die europäischen Völker wurden zu Lemmingen erzogen!

Glauben Sie, daß man die Vorhaben der Elite durch Wahlen ändern kann? Sind Sie sicher, daß wir mit Demonstrationen unser Land wieder zurück bekommen und die jetzigen Zustände korrigieren könnten?

Wer so eine gewaltige Ladung an Rassismus, Religions- und Völkerhaß aufgebaut hat – durch jene invasive Zuwanderung – der sorgt auch für Gewalt und Radikalität in der nahen Zukunft. National ist eine Lösung kaum zu erwarten. Die europäischen Völker sitzen alle in einem Boot – und erstmals in der Geschichte Europas ist der gesamte Kontinent gefährdet. Welche Lösung wird man anstreben?

.

..

Ubasser

329 Kommentare zu “Gedanken zur Situation

  1. GeNOzid sagt:

    Katarina Barley von der SPD trifft sich mit (((George Soros))):

    Leider kann man auf dem Foto nicht den Aktenkoffer voller Geld, die Parteispende für die SPD, entdecken und auch keine Kippa. Schade.

    Die Kommentare bei Twitter sind auch interessant.

    Beim MDR habe ich gerade gelernt, daß ein Grund sein kann warum man „Reichsbürger“ wird, der ist, daß man jahrelang Schreiben von „Behörden“ nicht verstanden hat. Ich dachte ja immer, daß es eher andersherum ist. Das die Schlafschafe die Systembriefe nicht verstehen und sich deshalb untertänigst fügen.

    • Fritz sagt:

      Das ist keine Frau, sondern ein seelenloser Transgender-Zombie.
      Allein die extrem grossen Hände verraten es schon.

      Und wenn ich die Mutante daneben sehe, könnte das eher eine alte Oma sein…

      • Fritz sagt:

        Das ganze Satans-Pack gehört dazu…

        Wofür setzt sich Gröhlemeyer ein? Richtig!

        Mir wurde kürzlich ein „Tunnelblick“ bescheinigt.

        Geht mir am Arsch vorbei – solange ich im richtigen Tunnel bin.

        You can´t make this shit up!
        Man kann sich die ganze Schei**e nicht ausdenken!

        • Skeptiker sagt:

          @Fritz

          Zu der Hand fällt mir nur das hier ein.

          Erwürgen sie sich selber, aber mit Ihren Hand.

          (https://youtu.be/rsiwoZVj4GM?t=60)

          Sie sollen meine Hand nicht anfassen, erwürgen Sie sich mit Ihrer Hand.

          Gruß Skeptiker

        • Fritz sagt:

          @Skeptiker

          Du hast wirklich ein photographisches Gedächtnis! Phenomenal!

          Damals, wie heute immer Ärger mit den maxmal-pigmentierten…

          (https://www.youtube.com/watch?v=yyQ295GRZss)

          Clint Trannywood…

          Schau dir mal die herabhängenden Schultern an, Skeptiker… Sexy nicht wahr?

          Zum Glück fand ich in meiner Jugend die „richtigen“ Filmstars gut. Käpt´n Kirk, Cintonia Eastwood… Das hat zumindest verhindert, dass ich schwul geworden bin. Ein ehemaliger Arbeitskollege hatte da nicht soviel Glück – Der fand Barbar Streisand gut. LOL

          Gruss Fritze

        • Skeptiker sagt:

          @Fritz

          Dazu fällt mir nur das hier ein

          Sledge Hammer S01 E15

          Es geht darum, das ich aus einer uralten Familie abstamme, sprich Attila der Hunnenkönig.

          (https://youtu.be/Om0T8GiqDyQ?t=228)

          Das erklärt auch meine übertriebene Gewaltanwendung.

          ============
          Hier komplett
          (https://youtu.be/Om0T8GiqDyQ)

          Fakt ist, so ein Quacksalber will mir irgend so ein Scheiß erzählen.

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          @Fritz man, man, man leider war oder ist käpt’n kirk auch jude !!! Nachzulesen auf der judischen web seite “ jewiki“ im personenregister ! wenn du da mal deinen Rüssel reinsteckst wirst du dich noch wundern wer da noch alles steht ! Einen Deutschen Gruß , Nicht schalom !

        • Fritz sagt:

          @Mich

          „@Fritz man, man, man leider war oder ist käpt’n kirk auch jude !!! Nachzulesen auf der judischen web seite “ jewiki“ im personenregister ! wenn du da mal deinen Rüssel reinsteckst wirst du dich noch wundern wer da noch alles steht ! Einen Deutschen Gruß , Nicht schalom !“

          Die Ebene kommt auch noch dazu. Das wusste ich schon vorher. (((Spock))) macht zum Beispiel den Vulkanier-Gruß. Ihr wisst schon… Zeigefinger/Mittelfinger und die beiden kleinen Finger zusammen. Der Gruß mit dem sich Rabbis untereinander identifiziert haben/ oder immer noch identifizieren. Im Grunde ist die ganze Unterhaltung gequirlte Scheisse aus ein und der selben Feder.

          Finds halt nur interessant, dass die Transvestiten-Ebene zur bewussten Täuschung dazu gekommen ist und jeder der sich damit mal beschäftigt, es nach einer Zeit selber sehen kann. Ich meine damit nicht die Trotteln, die irgendwann aus irgendwelchen Gründen meinen, sie wären im falschen Körper.
          Die (((Auserwählten))) sind geradezu prädestiniert dazu. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. 😉

        • Skeptiker sagt:

          @Fritz

          Der Macher von Enterprise ist wohl selber ein Jude, oder hat sich Mannschaft von Enterprise selbständig gemacht?

          SchutzStaffel (SS) oder SternenStaffel (SS) ?

          Hier auf Deutsch.

          (https://www.youtube.com/watch?v=ZscVyuMBJs8)

          Hier auf jüdisch.
          (https://www.youtube.com/watch?v=xw8nl5qX6BE)

          Gruß Skeptiker

        • Enrico Pauser sagt:

          UN_anhängig vom GröhlMAIER^^
          Ein NATIONALSOZIALIST ODER IM HEUTIGEM deutschSPRECH auch NATIONALIST (Gendergeschwurbel!) benannt, achtet seine Mitmenschen und andere Völker aber zuerst, LIEBT ER SEIN EIGENES VOLK!!!

          Was ist daran schlimm oder raSSistisch???

          NICHTS! …Genau!!!
          -> egal, habe schon wieder zu+viel geschrieben und meine Flasche Whisky IS_t ‚eh ALL_e 😉

    • niekisch sagt:

      „Offene Gesellschaft“ …da fällt mir nur der Antagonismus ein: Geheimgesellschaft propagiert und fördert offene Gesellschaft.

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Genozid,

      Diese „Frau“, Justizmin. der „brd“, ist im Hintergrund verantwortlich für eine ganz abscheuliche Unmenschlichkeit:

      HORST MAHLERs Krankheitszustand hat sich stark verschlimmert, zuletzt hat er es abgelehnt, sich auch noch das zweite Bein amputieren zu lassen. Jetzt kämpft er mit dem Tod.
      In dieser Lage hat er zugestimmt, daß ein Antrag an die Staatsanwaltschaft um Haftverschonung gestellt wird, damit er die letzten Tage oder Stunden zu Hause verbringen kann.

      Die Lage ist derart eindeutig, daß SOGAR die JVA den Antrag offiziell befürwortet hat !
      Erst gab es endlose Verzögerungen, mutmaßlich mußte die weisungsgebundene Behörde erst bei der J.-ministerin nachfragen. GESTERN ERFOLGTE DIE A B L E H N U N G !!!

      Viele Menschen schreiben an JVA und Sta:

      https://wir-sind-horst.com/2018/11/21/die-verbrecher-in-muenchen/

      https://wir-sind-horst.com/2018/11/22/der-beschluss-aus-muenchen/

    • asisi1 sagt:

      Den Koffer hat der Schäuble vorsichtshalber in Verwahrung genommen!

  2. Dr. Gunther Kümel sagt:

    AN ALLE LESER !!!

    Wie ihr vielleicht schon von anderer Seite erfahren habt, hat sich der Petitionsausschuß des Bundestages nun doch dazu bereitgefunden, wenigstens EINE von 16 (oder mehr) Petitionen zuzulassen, die gegen den Migrationspakt gerichtet sind. Bis vorgestern wurden alle Petitionen zurückgewiesen, ungefähr mit der Begründung, sie würden sich ja gegen die Migration richten und das gefährde den inneren Frieden der „brd“.

    Die Petition fand bereits in den ersten 24 Stunden an die 20.000 Zeichner, meine ist auch dabei.
    Bitte unterschreibt ALLE und leitet die Information an euren Kontaktkreis weiter:

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_11/_01/Petition_85565.nc.html

    Allerdings wurde die Petition VORSÄTZLICH so spät genehmigt, daß ihr Ende mehrere Tage NACH der Unterzeichnung des Paktes liegt. Selbst wenn VOR der Unterzeichnung eine Million unterschreiben, wird der Petitionsausschuß erst NACH der Unterzeichnung des Paktes zusammentreten, und dann mahlen die Mühlen erst noch sehr langsam, bis das Anliegen an den Bu-Ta kommt.

    ABER:
    Jeder kann jetzt noch etwas tun!

    Ruft im Netz „Bundestag“ auf. Ihr findet e-mail und Adressen der fraktionen, zusätzlich vieler Abgeordneter. Ich habe allen Fraktionen und vielen Abgeordneten einen langen Brief per e-Post geschrieben.

    Wenn Interesse besteht,, kann ich den Text hier eingeben!

  3. Skeptiker sagt:

    Heute erreichten uns schlimme Nachrichten der Familie Mahler.
    Horst Mahler geht es zunehmend schlechter.

    Da er unter den gegebenen Umständen weitere medizinische Behandlung ablehnt, kann er nur noch palliativ betreut werden. Wie lange seine Familie ihn noch lebend vorfindet – wenn sie ihn besuchen darf – steht in den Sternen.

    Sollte ein Mensch mit schwerer Diabetes, Niereninsuffizienz, Herzleiden und einer akuten Blutvergiftung in dem ihm noch verbliebenen Bein nicht in ein geeignetes Krankenhaus? Sollte ein Mensch seine letzten Tage nicht wenigstens im Beisein seiner Familie verbringen dürfen? Sollte in diesem Stadium nicht hinten an stehen, was ihm die Wächter der „Rechtschaffenheit“ an „Verbrechen vorwerfen? In einem anständigen Staat wohl schon – nicht so in der BRD!

    Hier weiter.
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/22/horst-mahler-geht-es-zunehmend-schlechter/

    ======================
    Das Leben von Horst Mahler ist irgendwie einzigartig.

    Hier ganz früher.

    Horst Mahler 1977

    ============

    Dann hier, als ein Beispiel.

    Eine deutsche Geschichte – die RAF Anwälte

    (https://youtu.be/hcTuSy7d9tc?t=2871)

    Hier war Horst Mahler ja im Gespräch mit Polo Pinkel vom Zentralrat der Juden.

    (https://youtu.be/SeNxcN01gOE?t=28)

    Hier komplett, leider ist der Ton völlig daneben.

    ReUp Michel Friedman interviewt Horst Mahler und Sylvia Stolz in München YouTube

    (https://youtu.be/tSp7Ej9JZxM)

    Gruß Skeptiker

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Skeptiker,

      Danke für die Meldung, ich hatte sie schon von anderer Seite bekommen.
      Ich habe gleich einen Brief an die Staatsanwaltschaft und einen an die JVA geschrieben.

      Ich schreibe sonst nicht an HORST MAHLER, weil ich ja weiß, daß Besuche und Briefe auf die erlaubte Menge an Besuchen und Briefen angerechnet werden, und daß dann die Familie nicht zum Zuge kommt.

      Aber diesmal habe ich ihm geschrieben.

      Seine Frau ist das treueste und aufopferungsvollste Wesen, das ich mir vorstellen kann.
      Außerdem ist sie ganz unglaublich mutig und setzt sich überaus wirkungsvoll ein.
      Als HORST MAHLER in Ungarn verhaftet wurde, ist sie sofort nach Ungarn gereist.
      Ihr Mann war in einer Massenzelle mit Kriminellen „untergebracht“, keine Rücksicht auf sein amputiertes Bein, keine medizinische Versorgung seiner vielen Leiden und Krankheiten.

      Frau Mahler trat in Aktion:
      Sie prach usführlich mit dem Gefängnisdirektor, mit hochrangigen Juristen, sogar mit dem Justizminister.
      HORST MAHLER kam sofort in eine geräumige Einzelzelle mit allen Möglichkeiten der geistigen Beschäftigung inklusive Computer, medizinische Betreuung, ausreichendes Essen, Möglichkeit, sich Essen, Bücher und Pflegeartikel von draußen bringen zu lassen, einen eigenen Krankenpfleger, endlich wieder waschen, Zähneputzen, Rasieren!

      Der Direktor der Haftanstalt hat sich persönlich bei HORST MAHLER ausführlich ENTSCHULDIGT!

      • Skeptiker sagt:

        Wie alt das schon ist, aber heute erst gesichtet.

        Dr. Herbert Schaller in der Wiener 3sat-Gaskammer-Talkrunde (5. Mai 1992, Teil 1/2)

        Am 02.07.2013 veröffentlicht

        Am 5. Mai 1992 wurde der deutsch-nationale Dichter aus Österreich, Gerd Honsik, von einem Wiener Schwurgericht zu 18 Monaten Haft verurteilt wegen der Veröffentlichung seines Buches “Freispruch für Hitler? 37 ungehörte Zeugen wider die Gaskammer”. In diesem Buch hatte Honsik die Aussagen verschiedenster Persönlichkeiten niedergeschrieben, nach denen die durch die offizielle Geschichtsschreibung und die Justiz sanktionierten “offenkundigen” Gaskammern in den deutschen Konzentrationslagern während des Zweiten Weltkrieges, vor allem derjenigen in Auschwitz und Auschwitz-Birkenau, tatsächlich nicht existiert hatten.

        Der Verteidiger von Gerd Honsik, der renommierte Verteidiger aus Wien, Rechtsanwalt Dr. Herbert Schaller, hatte in diesem Prozeß vergeblich versucht, das Recht seines Mandanten auf freie Meinungsäußerung und das zur Erbringung eines auf Sachbeweise gestützten Gegenbeweises dieser Offenkundigkeit durchzusetzen.

        Am Abend nach diesem Prozeß gab es im öffentlich-rechtlichen Sender 3sat, ausgestrahlt aus Wien, eine Diskussionsrunde, in der sich Dr. Schaller einer versammelten Gegnerschaft von sog. Holocaust-Experten und sonstigen sog. Antifaschisten gegenübersah, die ihm und seinem Mandanten das Recht absprachen, die offzielle Offenkundigkeit der Existenz von Gaskammern in Frage zu stellen. Gegen Dr. Schaller waren vom ORF und dem Moderator der Sendung, Horst Friedrich Mayer, u.a. aufgeboten worden: Der Wiener Historiker Gerhard Jagschitz, der Leiter des Berliner Zentrum für die Antisemitismusforschung, ein gewisser Wolfgang Benz, Alfred Streim, Leitender Oberstaatsanwalt der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg, Peter Menasse, jüdischer Österreicher und Kaufmann, und Hermann Langbein, sog. Holocaust-Schriftsteller und kommunistischer KZ-Häftling.

        Diese Sendung aus dem Jahre 1992 war die letzte Sendung im deutschsprachigen Raum, in dem ein Verteidiger der sog. Holocaust-Revisionisten, also derjenigen, die die Offenkundigkeit der Gaskammern bestreiten, relativ frei zu Wort kommen konnte. Dies auch, da die Strafgesetze in Österreich, der Schweiz und der BRD zur Durchsetzung der Gaskammern-Offenkundigkeit derart verschärft wurden, daß jedes öffentlich geäußerte kritische Wort zu diesem Thema, auch von einem Strafverteidiger in einer Gerichtsverhandlung, automatisch zu strafrechtlichen Verfolgungsmaßnahmen führen.

        Die hier gezeigten Aufnahmen der 3sat-Sendung sind Ausschnitte aus dem Film “Freispruch für Hitler? 37 ungehörte Zeugen wider die Gaskammer”, in dem die Aussagen der sog. Holocaust-Experten aus der Sendung durch namhafte Revisionisten widerlegt werden. Zu Wort kommen u.a. Thies Christofersen, Jürgen Rieger und Dr. Wilhelm Stäglich. Der Film in Gänze kann z.B. hier gesehen werden

        (https://youtu.be/OuTvSIY_y5k?t=141)

        Hier komplett.
        (https://youtu.be/sgXLA6X85ao)

        ================
        Hier der ganze Film.

        3Sat Talkrunde – Freispruch für Hitler? Zeugen wider die Gaskammer(1992)

        Der Film in Gänze kann z.B. hier gesehen werden…

        (http://www.veoh.com/watch/v21097000zH9YQF4P)

        Gruß Skeptiker

  4. Kraka sagt:

    Bitte teilen,

    https://imgur.com/a/J4pheOW

    Boykott

    Große Protestaktion gegen die steigenden Benzin und Dieselpreise
    Montag 26 November keine Tankstellen anfahren,
    wer tanken muss sollte dies vorher machen.
    Stadt-Pendler sollten das Fahrrad oder
    öffentliche Verkehrsmittel nutzen .
    Wer’s kann, sollte den Boykott über Wochen durch ziehen .

    Sende diese Protestaktion an alle deine Kontakte weiter um ein Zeichen gegen die hohen Benzin und Dieselpreise zu agieren .

    Danke für’s teilen, Kraka

    • Enrico Pauser sagt:

      Darf ich ehrlich sein?
      —> Mir stellt sich die FRAGE, warum erst ab MONTAG und nicht SOFORT?

      ps.:…man muSS NICHT den vom SYSTEM gewollten schwachen Fug verteilen—> selber denken und handeln ist die LÖSUNG des Problems aber das verstehen die Wenigsten 😦

      • Enrico Pauser sagt:

        Pps.:…WARUM hast DU nicht auch gleich noch den im Netz umherIRREnden AUFRUF zum GENERALSTREIK, zum 1.12.2018 gepostet???

      • Enrico Pauser sagt:

        Was IS_t eigentlich mit dem AUFRUF zum GENERALSTREIK, welcher ab dem 1.12.2018 beginnen soll???

        Ihr könnt mir eigentlich hier alle nur noch den Buckel runter rutschen!

        • GeNOzid sagt:

          Generalstreik? Ich „bestreike“ die BRD schon seit Jahren und zwar jeden Tag. Aber es will ja keiner mitmachen, lieber mit der BRD-Titanic in den Abgrund sausen und sich dabei noch kaputt schuften für die BRD-Selbstmordsekte.

  5. GeNOzid sagt:

    Sebastian Kurz trifft (((George Soros))). Was bedeutet das für den Migrationspakt in der Ostmark / Österreich?

    • Enrico Pauser sagt:

      …glaubt hier wirklich noch JEMAND, daSS die EU (egal in welchem Gewandt sie rüber kommt) etwas dem Zu+FALL überläSSt???

      L O L …eigentlich verspüre ich vor lauter Lachen———->ständig Harndrang 😉

      • Enrico Pauser sagt:

        ps.: ^^ Ischias-JUNKER, der ständig an UN_KOHN_TROLL_iertem Alk+Konsum leidet und Zombie Soros, welcher sich schon das 8’te Leben (7 Herztransplantationen) erkauft hat, besprechen die Zukunft EUROPAs………Wenn es nicht TAT+SACHE wäre, könnte man es ja unter SATIRE verbuchen aber es ist TOT*ERNST!!!!

      • Enrico Pauser sagt:

        WO ist das Problem, meinen unten stehenden Komentar zu veröffentlichen?…Jetzt das 3’te mal abgesandt!

        ps.: ^^ Ischias-JUNKER, der ständig an UN_KOHN_TROLL_iertem Alk+Konsum leidet und Zombie Soros, welcher sich schon das 8’te Leben (7 Herztransplantationen) erkauft hat, besprechen die Zukunft EUROPAs………Wenn es nicht TAT+SACHE wäre, könnte man es ja unter SATIRE verbuchen aber es ist TOT*ERNST!!!!

      • GeNOzid sagt:

        Hat nicht (((Soros))) eine halbe Milliarde (!) Euro locker gemacht, um für die fremdrassigen Eindringlinge namenlose Gratis-Kreditkarten zu organisieren, damit die Invasoren auch ja schön nach Deutschland reisen können?

  6. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Freidavon
    16. November 2018 um 18:19 ,

    Sie sehen den NS unrealistisch.
    Da sind Sie nicht alleine, auch im Dritten Reich machte sich ein jeder seine Version des NS selber. Als Hitler selbst einmal darum gefragt wurde, er solle doch selber sagen, was denn der NS eigentlich sei, um Klarheit zu schaffen, gab er als authentische Interpretation:

    „Der NATIONALSOZIALISMUS IST NICHTS ANDERES ALS
    DIE IDEOLOGIE DER VOLKS-GEMEINSCHAFT !“

    VOLK und GEMEINSCHAFT.

    Also nix von Staat, der über dem Volk steht und das Volk unterdrückt!
    SONDERN:
    Die Gesellschaftsordnung solle alle Volksangehörigen nach ihrer Leistung umfassen. Keiner solle Vorrechte genießen, Maßstab sei alleine die Leistung. UND: Keine Gruppe solle davon profitieren, daß eine andere für ihren Profit sklavenhaft schufte. Anerkennung der Leistung Ablehnung der Ausbeutung, wie sie im Manchester-„Liberlismus“ bestimmend war.

    Wirtschaftsunternehmen sollten eine organische Einheit bilden, eine GEMEINSCHAFT zur Produktion knapper Güter. Eine Gemeinschaft von Malochern, Technikern, Ingenieuren, Verwaltern und Eigentümern. Arbeiter waren geachtete Volksangehörige. An den Baustellen mußten Duschen eingerichtet werden, damit der Arbeiter sauber im Anzug nach Hause gehen konnte. Es gab Arbeiter-Häuschen, die heute noch begehrte Immobilien sind, etwa Eisenbahner-Häuschen. Ferien für die Arbeiter. Die KdF-Schiffe durften (von den Briten aus !) in den englischen Häfen nicht anlegen, damit die ausgebeuteten englischen und walisischen Arbeiter nicht sahen, wie gut es den deutschen Arbeitern ging. Über die sozialen Errungenschaften habe ich Vorträge gehalten.

    DAS war der „Sozialismus“ im NS, keineswegs Verstaatlichung der Produktionsmittel, keineswegs Planwirtschaft, keineswegs Verstaatlichung der Familie, keineswegs ein Dominieren des Staates über das Volk.

    • Freidavon sagt:

      Soll das wirklich alles sein? Leere ideologische Phrasen?

      Wenn Sie gelernt haben was ein Staat und sein Repräsentant ist und welche untergeordneten Aufgaben er hat, dann können wir über Realität reden.
      Es geht nicht um die angeordnete Gleichschaltung einer Volksgemeinschaft(wie im NS), sondern um die Selbstbestimmung des Volkes bis in die kleinsten Gemeinden hinein und auch von diesen ausgehend.
      Die Regeln hierfür werden vom Volk bestimmt und vom Staat lediglich vertreten.

      Ihre Begriffe sind alle austauschbar und haben im Sozialismus die gleiche Bedeutung. Planwirtschaft ist identisch mit gleichgeschalteter Volksgemeinschaft und bedient somit exakt die gleiche Ideologie. Der Staat als bestimmender Faktor plant den Einsatz seine Volkes(Die Firma setzt ihre Arbeiter ein) und teilt diesem manchmal Vergünstigungen zu und nimmt sie ihnen manchmal auch wieder. Das entscheidende dabei ist ein künstlich erzeugtes Abhängigkeitsverhältnis des Volkes zum Staat. Es ist also genau das Gegenteil von einer Selbstbestimmung des Volkes.
      Faschismus, Sozialismus, Kapitalismus sind keine Gegensätze und bedienen alle die selbe Ideologie. Diese Ideologie unterscheidet sich nicht in Feinheiten einer politischen Staatsauslegung, sondern ist über diesen angelegt.

      Der einzige Unterschied war(!) der nationale Sozialismus und der internationale Sozialismus. Der nationale Sozialismus bereitete dabei jedoch lediglich den internationalen Sozialismus vor.

      • Dr. Gunther Kümel sagt:

        Freidavon,

        Tja, das ist nun mal Ihre Meinung. Ohne etwas gelesen zu haben, vertrauen Sie auf Ihren Instinkt, „wird schon richtig sein.“

        Sie können sich weiterbilden, wenn Sie den deutschen Nationalisten SOMBART lesen: „Der DEUTSCHE Sozialismus.“ Erschienen etwa 1926 und ohne Schwierigkeiten billig antiquarisch zu bekommen. Oder sind Sie mit dem bisher erlangten Wissen schon zufrieden?

        „Sozialismus“ ist JEDE Lehre von Gemeinschaft, Gesellschaftsordnung.
        Die marxistische Variante des „internatinalen Sozialismus“ ist so falsch und widersinnig, widerspuchsvoll, daß ich ihn schon widerlegen konnte, bevor ich mit dem Studium begonnen hatte. Jeder 16-Jährige mit Biologieunterricht kann das.

        Wenn Sie den NS derart umfassend mißverstehen, daß Sie meinen, ersollte den internationalen Sozialismus vorbereiten, oder, er habe das sogar getan, dann ist Ihnen mit noch so viel Aufklärung nicht mehr zu helfen.

        Es kann halt nicht jeder die großen Ideenlehren der Moderne verstehen.
        Und es liegt mir nichts daran, einen Unverständigen zum NS zu führen.

        • Reichswerwolf88 sagt:

          @dr kümel: endlich mal ein punkt wo wir uns einig sind und uns verstehen.daher ein tipp von mir, lassen sie es gut sein ,freidavon vom ns überzeugen zu wollen.er will nicht verstehen,und er will nicht dazu lernen.warum? ehrlich gesagt,ist es mir mittlerweile wurst.soll er sich an seiner dummenpropaganda ergötzen.ist seine sache. aber sich an ihm abzuarbeite,ist vertane lebenszeit!
          wer allein schon solch unausgegorenen mist von sich gibt, wie „der nationalsozialismus war der wegbereiter des internationalen sozialismus“,den es gar nicht gibt,da dies nur ein deckwort für bolschewismus ist, der hat sich selber entlarvt , als jemand der keinerlei sozialisiertes verhalten besitzt.wer daher die solidarität einer intakten volksgemeinschaft ablehnt, zeigt dadurch doch ganz klar das er vom egoismusdenken jüdischer ideologien infiziert ist,auch wenn er es nicht wahrhaben will!

        • adeptos sagt:

          @ Kümel……SIE müssen die „WEISHEIT“ mit der Schöpfkelle einverleibt haben… :-))
          leider kommt IHRE vermeintliche „Autorität“ völlig lächerlich rüber weil ein jeder welcher etwas von Psyche VERSTEHT aus IHREN Zeilen ERKENNEN KANN – dass SIE ein „Narzisst“ sind – und deshalb etwas Gefährliches IN SICH tragen !
          Sie können sich nicht damit abfinden, dass man SIE nicht zum „FÜHRER“ hochstilisiert hat……
          mein Tip : gehen Sie in eine Psychiatrie – eventuell gelingt es dort einem „Therapeuten“ SIE zu Therapieren !

      • adeptos sagt:

        @ frei von hirn…….DU lernst es einfach nicht !…..merke Dir, wenn MANN mitreden- bezw. schreiben will in einem „Faden“ wie Morbus Ignorantia dann sollte/muss MANN ZWANGSLÄUFIG auch die BE-DEUTUNG der BEZEICHNUNG des Forums Wissen !
        Das geht auch den Darmparasiten Skeptiker an welcher ja jetzt „Fan“ vom VOLLJUDEN MMM ist = Michael MERKLE – MANNHEIMER !!! (Steigerung UNMÖGLICH! 🙂
        @ Skeptiker > die DUMMHEIT ist die grösste SEUCHE welche die Menschheit jemals heimgesucht hat !!!

        Um die Be-Deutung meiner Zeilen an DICH zu Verstehen „Weise“ ich Dich – Du Fahles Lichtlein @ frei von Hirn- auf die Schriften des PLATON hin – auf sein Werk „POLITEIA“ (Der Staat) und auf die „Nomoi“= die Gesetze.
        In diesen Werken hat Platon den „Kommunistischen Staat“ als Idealstaat hingewiesen !
        Des weiteren sei hingewiesen auf >Thomas Morus !

        Die Beste „Staatsform“ jedoch wird in dieser Welt erst Manifestiert wenn alle „ARSCHLÖCHER“ den gang der Abwässer – sprich = Fäkalien – genommen haben – die Demokraten – die Sozialisten – die Kommunisten – die Monisten – die Kapitalisten – die Atheisten und wie die Dummköpfe sich alle auch nennen mögen !!!

        Adolf Hitler war der Brillanteste Staatsführer der letzten 500 Jahre – auch wenn seine
        „Macht“ auf dreissig Jahre begrenzt war ! (14-44)

        Nach dem grossen AUFRÄUMEN welches in kürze beginnen wird – MANGELS EINSICHT IM GEISTIGEN – im ETHISCHEN – sowie im „HANDELN“ – wird diese Aufgabe „die NATUR“ übernehmen in Form von Apokalyptischen Katastrophen – und nachdem sich wieder alles „Beruhigt“ hat und nur noch wenige „MENSCHEN“ (in der BE-Deutung des Wortes MENSCH) sich auf diesem Planeten befinden – werden diejenigen, welche ERKANNT HABEN was LEBEN BE-DEUTET – welches DER SINN DER SCHÖPFUNG IST – die Führung Übernehmen und die Lebensform des WAHREN CHRISTUS VERMÄCHTNIS Leben – jede Seele ein „Brillant“ !

        • Mich Rensle sagt:

          @adeptos wahrhaftig deinen worten ist nichts mehr hinzuzufügen , ich habe mich auch damit abgefunden das ohne die GROßE reinigungsaktion nichts sinn macht ! Zum Dr.met-wurst ohne Kümmel also Kümel muss ich sagen , ich habe weder im Who is Who was von ihm gefunden noch sonst wo ! Eigenartiger weiße existiert der nahme in der form garnicht also wie der Richter von dem ich schon mal berichtete wenn du dich noch erinnern kannst ? Ebensperger !!! Für mich ist er so ein Schläfer der vom system geweckt wurde , für was auch immer , soll jeder selbst rausfinden ! Nicht auszuschließen das er sich dessen garnicht bewußt ist und seinen eigenen Mist ist einzusehen ! Meine Mutter hat mal zu einer Frau gesagt die urplötzlich vor der Tür stand und fragte , ob sie schnell die Toilette benutzen kann !wenns den sein muß ! Die frau kam raus und bedankte sich , darauf meine Mutter : merken sie sich eins , eine gescheite Kuh trägt ihren Mist nach hause ! Gruß Mich

  7. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Skeptiker
    18. November 2018 um 00:54,

    Was Du über die Violinistin bei dem Wettbewerb in Posen sagst, ist völlig richtig, sie spielt wunderbar.

    Wir sehen die Polen nicht richtig, weil polnischer Mob („Partisanen“) den Russen bei der Vertreibung und den Morden in den KL’s (von kommunistischen Juden geleitet) geholfen haben.

    Tatsächlich haben die Polen, wie alle mitteleuropäischen Völker (Norden sowieso) weitgehende Genverwandtschaft mit den Germanen. Im Dritten Reich waren sie als „artverwandt“ anerkannt (Erläuterung zum Ariernachweis). Die Polen haben etwa 50% Anteil an Genen der Germanen. Die Deutschen haben im Durchschnitt nicht so große Anteile, denn die Ahnen der Deutschen waren ja auch Kelten. Das kann genetisch unterschieden werden, obwohl die Kelten und die Germanen auch „artverwandt“ sind.

  8. Aufklärunngs-Kommando sagt:

    So wird unsere Zukunft aussehen. Sogenannte Smart Cities sollen die gesamte Bevölkerung Tag und Nacht überwachen.
    Straßen-Laternen ausgestattet mit Kameras, Abhörwanzen und Sensoren. Das lästige Wahlvieh will man ständig im Auge behalten. Das heißt immer und überall jeden überwachen und abgehören damit es ja nie mehr zu einem Systemwechsel oder MAchtwechsel kommt.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/San-Diego-verwanzt-sich-3633905.html
    https://www.presseportal.de/pm/43172/3594281

    82 Millionen Terroristen leben in Deutschland. Um die alternativlose NWO-Agenda der Systemparteien nicht zu gefährden, müssen
    alle 82 Millionen Terroristen in Deutschland 24 Stunden am Tag jede Sekunde überwacht werden.

    Und so sieht unsere Gegenwart im Überwachungsstaat Deutschland schon heute aus
    Bericht über Kooperation mit Behörden: Vodafone gibt mehreren Staaten direkten Zugriff auf seine Netze
    https://netzpolitik.org/2014/bericht-ueber-kooperation-mit-behoerden-vodafone-gibt-mehreren-staaten-direkten-zugriff-auf-seine-netze/

    NSA hat Zugang zu beinahe allen Mobilfunknetzwerken weltweit, um Daten abzugreifen und Informationen über jeden und alle zu sammeln!
    http://www.golem.de/news/snowden-dokumente-wie-die-nsa-den-mobilfunk-infiltriert-1412-110973.html

    NSA hat Zugang zu beinahe allen Mobilfunknetzwerken weltweit, um Daten abzugreifen und Informationen über jeden und alle zu sammeln!
    http://www.golem.de/news/snowden-dokumente-wie-die-nsa-den-mobilfunk-infiltriert-1412-110973.html

    BND hilft NSA bei der Überwachung
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-BND-leitete-Daten-eines-deutschen-Internetknotens-in-die-USA-2238481.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-Deutschland-zapft-angeblich-fuer-NSA-Glasfaserkabel-an-2235190.html

    Verfassungsgericht: B.N.D. kopierte seit 2002 die Telekommunikation am Internetknoten Frankfurt
    https://www.radio-utopie.de/2016/11/20/verfassungsgericht-b-n-d-kopierte-seit-2002-die-telekommunikation-am-internetknoten-frankfurt/

    Totalüberwachung, und damit ermöglichte politische Verfolgung, wird nun “gezielt” erlaubt
    https://www.radio-utopie.de/2016/07/02/totalueberwachung-und-damit-ermoeglichte-politische-verfolgung-wird-nun-gezielt-erlaubt/

    Die Amerikaner überwachen in Deutschland eh alles, auch weil der Wendehals im Kanzleramt das zugelassen hat
    siehe auch den ECHELON-Skandal US Überwachung in Europa und US Geheimdienst NSA (PRISM) mit seiner Massenüberwachung in Europa.

    Wir müssen endlich einmal über Maßnahmen nachdenken, wann und wie wir die Amerikaner aus Europa verbannen und VISA-Sperren gegen US Politiker
    durchsetzen!

  9. GvB sagt:

    Das Weltgeschehen im Innen & Aussen – Traugott Ickeroth – Torus.tv

  10. adeptos sagt:

    @ Dr. rer. nat. Gunther Kümel…….grad habe ich Herrn Dr. rer. nat. Stefan Lanka eine Mail gesendet und Ihn gebeten sich doch mit IHNEN in Verbindung zu setzen betreffs „Betrüger“ usw.

    Da SIE sich ja anscheinend Intellektuell so Hochstehend sehen verwundert es mich dass SIE noch nicht in der BunzelVerwaltung sitzen !

    ich werde mich jetzt zurückziehen und Intelligenteren Themen widmen als Euch zwei „Phrasensäern“ 🙂

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Na, viel Glück mit Ihrem e-Brief an den etweder einfältigen oder betrügerischen Lanka.
      Naturwissenschaften soll er stufiert haben? hm, hm hm.
      Ich dachte, er hätte sich als Mediziner gebrüstet?

      Bis jetzt kam noch nichts von Ihrem Freund. Er scheut wohl die Aussprache?

      Vielleicht texten Sie ihm noch einmal und machen es diesmal dringend.

  11. adeptos sagt:

    Zitat Spastiker Skeptiker : ) Ein Deutscher muss bis 70 arbeiten gehen, damit seine Rente sicher ist, dank dem Flüchtlingen, bevor er das Glück haben könnte, von Merkels Gästen nicht schon vorher abgestochen zu werden.

    Nun ja?

    Gruß Skeptiker

    „„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„

    Nach meiner gestrigen Botschaft an DICH hast DU nicht mal die „Grösse“ etwas Konstruktives zu Deinem „Missglückten Pamphlet“ über mich – zu erwidern !

    adeptos -welcher den „Stein der Weisen“ gefunden und in sein Wesen integriert hat , sagt zu Skeptiker : „DU Spako“ – der DU ja in „SYMBIOSE“ im DARM vom angeblichen „Doktor der Virologie – Kümel“ – LEBST – seit Jahren TAG und NACHT in diesem und anderen Foren schreibst – musst wohl nicht bis 70 Arbeiten – ich nehme mal an dass DU ein vom Staat Bezahlter „Agent Provokateur“ bist – oder wegen „Geistig Körperlicher Missbildung“ eine Rente von einer Versicherung beziehst !

    Jedenfalls bist DU – JA – GENAU DU ! – einer von jenen, welche JESUS CHRISTUS als
    “ lebende tote“ bezeichnet hat – „Enrico bezeichnet diese als > BIOROBOTER = WIRKEN OHNE SEELE !!!

    DU SOLLTEST DICH SCHÄMEN !!!

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Adeptos, Unweiser,

      Einen „Doktor der Virologie“ gibt es nicht. Habe ich auch nicht berichtet. Ich bin Dr. rer. nat.

      Also erzähl nicht so einen Unsinn. Ohnehin verstehe ich eigentlich nicht, warum Ubasser dich nicht sperrt. Du schadest dem Ansehen dieses Diskussionsforums. Deine Beiträge sind oft dümmliche Anwürfe und Beleidigungen.

      Kann man unter Erwachsenen auf diese Weise die wichtigsten Fragen für das Deutsche3 Volk diskutieren??

      • adeptos sagt:

        @Dr.rer.nat. …….ja klar…..die Unbequemen am liebsten sperren…..genauso seid IHR – ertragt die WAHRHEIT NICHT !
        GROSSKOTZE ! ….so wie IHR seid – ist das heutige Deutsche VOLK – Feige und HINTERFOTZIG !!!
        wo waren SIE – als man den Gustl Mollath in München in die Psychiatrie gesperrt hat weil ER
        einen Riesigen Steuerhinterziehungs -Skandal zur Anzeige gebracht hat !!!
        WO !…von Ihnen habe ich nirgends etwas gelesen diesbezüglich !!!
        ICH habe der Justizministerin und dem Staatssekretär geschrieben dass man sie Guillotinieren müsste und wurde dadurch VERFOLGT durch die Schweizer
        Bundesanwaltschaft – weil auch hier die Verbrecher an der > Macht sind !!!
        SIE – so FEIGE WIE SIE SIND – werden wieder sagen – sowas ist Dummheit – sich mit der Staatsmacht anzulegen !!!……
        Ich aber behaupte : D A S IST MUTIG !!! Jesus – MEIN FREUND UND MENTOR -hat dasselbe gemacht !!!

        aber DAVON seid IHR FEIGLINGE noch ca. SIEBEN LEBEN ENTFERNT !!!

        SIE sollten besser RUHIG sein – – denn von Ihnen ist noch nichts Produktives gekommen- GENAU sie haben Unruhe in diesen FADEN GEBRACHT !!!

        Ausserdem haben Sie den Dr. rer.nat. Stefan Lanka als Betrüger und Hochstapler verbrannt –
        und SOWAS TUT MANN NICHT UNTER KOLLEGEN !!!

        DIESES zeugt von IHRER CHARAKTERSCHWÄCHE …..

        U-Basser hat ja meine mail und kann mich ja Verwarnen wenn ER das für Richtig empfindet !

        Aber ich werde mich freiwillig zurückziehen von hier – mit Euch PFEIFEN kann MANN sowieso keinen KRIEG gewinnen !!!

        adieu ……

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Adeptos,

          Unbequem sind Sie nur deshalb, weil Ihre Beiträge so sehr von Fehlern strotzen, daß nicht einmal das Gegenteil von Ihren Texten richtig ist.

          Ich habe mit ARGUMENTEN belegt, daß Lanka (kann kaum studiert haben) entweder SEHR einfältig oder ein SEHR dreister LÜGNER ist. Und jetzt kommen Sie mir mit Comment unter Kollegen?

          Sie sind eingeladen, diese Argumente zu widerlegen, auch eine Stellungnahme von Lanka darf es sein.

          „Argumente“, das ist etwas ganz Neues für Sie.

        • Mich Rensle sagt:

          adeptos es gibt noch einige auf die du zählen kannst ! Ja der Dr. met-wurst Kümel ist sehr halsstarrig !

        • Skeptiker sagt:

          @Mich Rensle

          Da bin ich ja beruhigt, ich meine bezogen aus Deine Halsstarrigkeit.

          Ungefair ab hier zu sehen.

          (https://youtu.be/1jkKTWHFPeM?t=35)

          Hier mal eine Anleitung, wie man mehrere Quellen im Kommentar reinstellen könnte.

          Grundsätzlich muss man eben mit der rechten Maustaste, auf seine jeweilige Suchmaschine gehen, schon hat man 2 Fenster geöffnet.

          ( U. A. Neues Fenster öffnen steht dann)

          Mal angenommen, ich möchte Ein Video hier reinstellen, so Kopiere ich den Link, der ganz oben zu sehen ist und füge ihn hier rein.

          Als Beispiel, bei mir steht oben, das hier, sprich in Klammern.

          (https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/10/24/gedanken-zur-situation/#comment-41201)

          Hier noch eine visuelle Anleitung, wie das eben so geht, mann muss nicht mal ein EDV Lehrgang besuchen, um das so zu können.

          Sprich kopieren und nach der Entertaste einfach auf einfügen gegen.

          Sprich mit der rechten Maustaste = Kopieren, ich meine die Quelle, die man einfügen möchte.

          Hier die Anleitung.

          Mit gerückter linker Mauste kopiert man die Quelle

          (https://youtu.be/yKs24p7HW60?t=67)

          Und über die rechte Maustaste, fügt man eben die Quelle eines Musik Videos eben ein.

          Im eigentlichen Sinne ist das ganz einfach, aber für die, die es nicht Wissen könnten, ist es wohl nicht so einfach.

          Also ich wollte ja nur helfen, wenn mir das auch übel genommen werden könnte, so kann ich euch auch nicht helfen.

          Nochmal zur Erinnerung, ganz oben steht bei mir ich der Suchmaschine das hier

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/10/24/gedanken-zur-situation/#comment-41201

          Mit der Linken „gedrückten“ Maustaste Markiere ich das, dann ist es blau.

          Dann steht, sowie ich auf die rechte Maustaste gehe, Kopieren.
          Also man muss es eben kopieren.

          Wenn man das gemacht hat, gehe ich mit der rechten Maustaste auf einfügen, so wie hier grade.

          Als Beispiel, ich sehe gerade das hier auf You Tube, einfach weil mich das entspannt.

          Und danach, mit der rechten Maustaste auf einfügen.

          (https://www.youtube.com/watch?v=JrIrENhRUVo)

          Ich hoffe ich habe das einigermaßen anschaulich gestaltet.

          Aber am Besten finde ich die Beiden extra ohne Klammern, weil sowie man ein Link in Klammer setzt, sieht man das nicht, so wie jetzt, zumindest auf der Seite von UBasser,

          STAIRWAY TO HEAVEN (Led Zeppelin) Harp Twins – Camille and Kennerly HARP ROCK

          Endlich mal 2 Schöne Wesen, ohne das ich Kotzen müsste.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @Enrico Pauser

          Danke.

          Für Dich, erkennst Du die Genialität, der Spielern der Violine oder Geige?

          Weronika Dziadek (Poland) – Stage 1 – International H. Wieniawski Violin Competition STEREO

          (https://youtu.be/WkJh2c6zEAk?t=585)

          Ich habe keine Ahnung, wie es über Deine Teufel Lautsprecher kling, aber bei mit klingt das wirklich richtig gut.

          Ich habe selten so eine gute Aufnahme gehört, aber das liegt bestimmt daran, das die Polen, erst vor kurzen, ein Tonstudio in Deutschland beklaut haben.

          Grundsatzdebatte: Erkennst Du nicht selber, das dieses Wesen, irgendwie eine Deutsche sein könnte, die vor Urzeiten einfach mal entführt gewesen wurde, von Kriegern, lange vor dem 2 Weltkrieg.

          Deswegen auch der Weltschmerz in Ihrer Darstellung, sieht man ja in Ihrem Gesicht.

          Zumindest mag ich dieses Wesen, obwohl Sie ja eine Polin ist, angeblich.

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @ Alle

          Und so ganz nebenbei schreibe ich auch auf der sogenannten anderen Seite meine Kommentare.

          Sieht man ja auch hier.

          https://michael-mannheimer.net/2018/11/17/angriff-auf-deutschland-ueber-die-verheimlichten-drahtzieher-der-masseneinwanderung/#comment-326308

          Weil die Seite wird nun mal oft gelesen.

          Weil ich habe echt das Gefühl, bezogen auf die Einfältigkeit, bezogen auf die Kommentatoren, schreckt die Seite von UBasser, doch mittlerweile jeden neutralen wissbegierigen, hier doch nur noch ab.

          Ich bin daran bestimmt selber nicht unschuldig, das gebe ich offen zu.

          Aber das passiert nun mal so, im Laufe des Gefechtes.

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          Skeptiker die Laptops haben leider alle ein Prager Fenstersturtz hinter sich , jetzt bin ich auf ein Tablett angewiesen , das kreutz und quer durchzogen ist von lauter Sprüngen weil es eben auch nicht das macht was ich will ! Guter vorschlag mit Maustaste ! Nächster vorschlag !

    • Freidavon sagt:

      Worüber beschwehrst Du dich? Du hast ihn doch mit aufgebaut. Wenn es solche ADeppen wie dich nicht geben würde, dann wäre der Abschaum nicht etabliert.
      Ich dacht einmal Du hast mehr drauf!

      • adeptos sagt:

        @Frei von HIRN…Du bist ja auch einer von diesen Hinterlistigen – habe DIR das schon oft geschrieben und Deine Botschaft bezeugt mich wieder !!!

        Weisst DU – ich habe die NPD vor ein paar Jahren noch ERLEBT IN DRESDEN _ das EINZIGE was bei denen GROSS ist – ist der ALKOHOLPEGEL und die SCHNAUZE !!!
        und ich war ganz nahe dran bei denen – wurde sogar ins Parlament eingeladen – einer davon hiess zum Beispiel Dr. Marx :-))

        Mir braucht IHR nichts zu Erzählen !!!

  12. adeptos sagt:

    @ Spastiker – ehemals Skeptiker.

    am 9.11.um 23.53 schrieb der Spastiker Skeptiker in seiner Eigenschaft als „Darmparasit“ seitens des Dr. Kümel unter anderem folgendes : (Zitat) Ja-bitte, ich meine der „Grosskotz“ aus der Schweiz, mit seiner grossen Fresse ,Sie überhaupt angemacht hat…….(gemeint ist „adeptos“ = der WEISE 🙂
    des weiteren : die sind doch nur neidisch das die kein Titel haben ! (ende Zitat Spastiker)

    Im Grunde ist es mir ja egal was DU von mir hältst und auch Schreibst – aber zu Deiner FALSCHEN Annahme kann ich DIR mit Sicherheit sagen, dass ich – „Adeptos“ auch einen Titel tragen könnte – einen Doktor – da ich – im Gegensatz zu Deinem „Gastwirt“ Dr.Kümel – in dessen Darm DU anscheinend Logierst – eine „DISSERTATION“ v o r z e i g e n KANN – der Titel dieser Diss :
    Die Ganzheitliche Betrachtung zweier Gastrointestinaler Krankheiten : Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa !
    Benotet mit : SUMMA CUM LAUDE !

    Nur ist es so, dass ich keine Lust verspüre – mich in einem Forum im Internet als Doktor auszugeben da mir meine AUSSAGEN wichtiger sind als eventuelles Wichtigtun/sein !

    Falls DU – Spastiker – mal meine Bekanntschaft machen möchtest – dann kann ICH =
    “ Grosskotz aus der Schweiz“ – Dir auch gleich noch meine DISS zeigen – ich habe eine sehr gute Freundin in HAMBURG welche sicher Bereit ist – Dich in Ihrem Geschäft zu Empfangen wenn ich auch dort Anwesend bin !!
    Was ist DEINE MEINUNG DAZU ?

    • Skeptiker sagt:

      @adeptos

      Was soll ich denn nun dazu sagen?

      Ist es der Laden hier?

      (https://www.youtube.com/watch?v=Y2NuNMXdIp0)

      ============
      Aber jetzt mal ernsthaft, ich bin gerade ganz erschüttert.


      Das Foto aus dem Jahr 1933, das von Alexander Historical Auctions veröffentlichtet wurde, zeigt Adolf Hitler, der das jüdische Mädchen Bernhardine „Rosa“ Nienau umarmt.

      Chesapeake City –
      Ein Foto mit Adolf Hitler und einem jüdischen Mädchen hat in den USA für mehr als 10.000 Euro den Besitzer gewechselt.

      Das Schwarz-Weiß-Bild des Fotografen Heinrich Hoffmann wurde schon am Dienstag im US-Staat Maryland für 11.520 Dollar (10.200 Euro) versteigert, wie die „Washington Post“ berichtete.

      Foto zeigt Adolf Hitler mit Bernhardine „Rosa“ Nienau

      Nach Angaben des Auktionshauses entstand die Aufnahme an Hitlers Geburtstag am 20. April 1933 auf dessen Berghof am Obersalzberg in Bayern und trägt eine spätere Widmung des Diktators an Bernhardine „Rosa“ Nienau.

      Hitler habe das Mädchen eingeladen, weil es am gleichen Tag wie er seinen Geburtstag feierte.

      25 Jahre „Schindlers Liste”: Enkelin von KZ-Hauptmann: Mein Opa hätte mich erschossen (hier lesen)

      Als besonders interessant gilt das Foto demnach, weil das Mädchen wegen der jüdischen Abstammung seiner Großmutter Ida Voit nach nationalsozialistischem Verständnis, wie es bald darauf in den Nürnberger Gesetzen festgeschrieben wurde, als „Vierteljüdin“ galt.

      Adolf Hitler wusste von jüdischer Herkunft des Mädchens

      Hitler habe von der Herkunft gewusst. Nach jüdischem Religionsgesetz ist ein Jude jemand, der eine jüdische Mutter hat. Demnach galten Nienau sowie ihre Mutter als Jüdinnen.

      1938 wurde der Familie schließlich jeglicher Kontakt mit Parteiführern untersagt.

      Das Mädchen starb am 5. Oktober 1943 mit 17 Jahren im Schwabinger Krankenhaus an spinaler Kinderlähmung.

      Von wem das Hitler-Bild angeboten worden sei oder wer es gekauft habe, wollte das Auktionshaus laut „Washington Post“ nicht preisgeben.

      Quelle:
      https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/die-geschichte-dahinter-ist-makaber-foto-von-hitler-mit-maedchen-versteigert-31594648

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        Alleine schon das hier.

        „1938 wurde der Familie schließlich jeglicher Kontakt mit Parteiführern untersagt.“

        =============

        Soll das nun beuten, das die Juden den Kontakt zu Adolf Hitler untersagt haben?

        Kann man hier ja so lesen.

        Die Judenstern-Lüge 17
        23. März 2013 von UBasser

        Reinkopiert.
        ===========

        Diese Gedenktafel prangt heute in Berlin-Charlottenburg, Meinekestrasse 10, und erinnert an das jüdische Palästina-Amt, das dort bis Ende 1941 tätig war. Im jüdischen Palästina-Amt organisierte die „Jewish Agency“ federführend mit 30 weiteren zionistischen Organisationen die Auswanderung der Juden. Also jene Organisation, die seit fast 60 Jahren Holocaust-Betrugsgelder organisiert, arrangierte damals von der Reichshauptstadt aus bis Ende 1941 die Auswanderung der Juden. Zu diesem Zeitpunkt soll aber die Vernichtung der Juden bereits angelaufen sein. Das beweist: Es gab keinen Ausrottungsplan, sondern einen Auswanderungsplan.

        =========

        Hier weiter.

        „Im Jahre 1938 erzählten mir Gestapo-Beamte bei einer der häufigen Rücksprachen wegen der Angelegenheiten meiner Schutzbefohlenen, in Berlin habe bei den zuständigen Stellen ein Direktor Georg Kareski als überzeugter Zionist wiederholt den Vorschlag gemacht, das Tragen eines Judensterns einzuführen. Da mir klar war, zu welchem Unglück in verschiedener Hinsicht eine solche Maßnahme führen müßte, rief ich ihn sofort in Berlin an.“ Am übernächsten Tag suchte Goldmann den Zionisten auf, und Kareski verteidigte hart seine Meinung: „Kareski hat deshalb auch die Nürnberger Gesetze von 1935 (zur Reinheit des deutschen Blutes) ehrlich bejaht und sah in ihnen den Weg zu einer klaren Trennung der beiden Völker – bei Berücksichtigung ihres Eigenlebens.“

        ========

        Und nun kommt es.

        Nach seinen Angaben hat er das Goebbels schon gegen Ende 1935 bestätigt.

        Was mich damals tief bewegte, war die Überlegung, wie schwer das Tragen eines Judensterns für viele werden würde, die einen solch völkischen Standpunkt nicht vorbehaltslos teilen können.

        Am 28. Oktober 1939 wurde dann die von Kareski mit empfohlene Maßnahme für das General-Gouvernement befohlen und am 15. September 1941 für das ganze Reich.
        Kareski hielt seinen Standpunkt ohne Rücksicht auf Andersdenkende für richtig und würdig

        Als die Sprache auf die nichtarischen Christen kam, zuckte Kareski die Schultern:

        „Was haben wir uns um Euch Gojims (jüdische Bezeichnung für die Nichtjuden) zu kümmern?“ – Er gab außerdem zu, daß die Sonderbestimmungen für jüdische Frontkämpfer nicht zuletzt auf Ansuchen jüdischer Kreise beseitigt wurden. Das ist mir später auch im Württembergischen Innenministerium amtlich bestätig worden.

        Kareski machte ferner keinen Hehl aus den Anstrengungen seiner Kreise, die Mischlinge ersten Grades auf dieselbe Stufe wie Volljuden bringen zu lassen.
        Auf Seite 133 heißt es dann bei Goldmann weiter:

        „Andererseits war er (Admiral Canaris) es, der bei Hitler selbst die Einführung des Judensterns mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln durchdrückte.

        Beim SD habe ich erfahren, daß er das gegen den Rat von Dr. Goebbels (2) und vielen anderen maßgeblichen Persönlichkeiten der Regierung, Partei, Wehrmacht und Polizei – selbst unter Mißachtung der Weltmeinung – erreichen konnte.

        Nachträglich kam ich zu der Überzeugung, daß Canaris nach all dem, was ich von ihm gehört und gelesen habe, bei seinem Doppelspiel bis 1944 absichtlich die Abscheu der Welt gegen Deutschland geschürt hat.

        Jedes Mittel, ohne Rücksicht auf etwa Betroffene, war dem Admiral und seinen Gesinnungsgenossen bei ihrem Tun recht. Kareski und Canaris haben sich in der Frage des Judensterns aus völlig verschiedenen Gründen und auf völlig verschiedenen Wegen eingesetzt.“

        Diese Aussagen Dr. Dr. Goldmanns werden von anderer Seite voll bestätigt. In seinem Buch „Die Tragödie der deutschen Abwehr“ (3) bringt Karl Bartz ein Kapitel unter der Überschrift „Canaris verlangt den Judenstern“.(4) Darin beschreibt er in Einzelheiten aufgrund von Angaben des früheren Chefs des Ministeramts im Propagandaministerium, Staatssekretär

        Hier als Ganzes im Text.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/23/die-judenstern-luge/

        ==================

        Anfänglich glaubten die Juden in Amerika ja selber, das was wir Deutschland vorwerfen, das glaubt uns doch eh keiner.

        Aber dem ist nicht so.

        Ab hier ist so zu hören.

        (https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=4952)

        Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts
        Interessante Sendung.

        Hier weiter.

        Das Thema ist.

        Flüchtling gibt zu: „Wir kommen nach Europa um das Christentum zu unterwerfen“… Und andere Wahrheiten über die von Merkel geförderte Invasion Deutschlands….

        Das bin ja ich, zumindest sehe ich das so.

        https://michael-mannheimer.net/2018/11/15/fluechtling-gibt-zu-wir-kommen-nach-europa-um-das-christentum-zu-unterwerfen-und-andere-wahrheiten-ueber-die-von-merkel-gefoerderte-imvasion-deutschlands/#comment-325963

        Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Ich stelle mir sowieso die Frage, wie die Deutschen Zwangsarbeiter die Umvolkung überhaupt mit nur Steuer Geldern, das bis heute noch schaffen, so viele Vollidioten mir Meisterausbildung der Messerstecherei , hier zu versorgen?

          Sogar Onkel Rothschild verkauft alle seine Beteiligungen, steht ja hier so.

          ROTHSCHILD VERKAUFT ALL SEINE TREUHANDGESCHÄFTE!

          Nachrichten von enormer finanzieller Auswirkung und vielleicht etwas anderem: Die Bank Rothschild & Co, die von der bekannten gleichnamigen Familie aus der Zeit Napoleons beherrscht wurde, hat in einer fast nie da gewesenen Aktion alle ihre Treuhandgeschäfte zum Verkauf angeboten. Alle!

          Wie die Reuters Agency mitteilte, hat der Präsident, Alexandre de Rothschild, der in diesem Jahr die Position übernommen hatte, beschlossen, alle Treuhandgeschäfte zu verkaufen, die das bekannteste Familienbankgeschäft der Welt unterhalten. Die Bank ist bekannt dafür, die Ausgabe von Geldern auf der ganzen Welt zu kontrollieren: Federal Reserve, Weltbank, Europäische Zentralbank … und ein paar Dutzend weitere Nationalbanken.

          Quelle:
          http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2018/11/rothschild-verkauft-all-seine.html

          ==========
          Zur Erinnerung.

          Ein Trust (vollständige englische Bezeichnung: trust company) ist ein vertraglich vereinbarter Zusammenschluss mehrerer Unternehmen. Ziel kann sein, dass ein Markt- oder ein Produktionsmonopol gebildet wird, um dadurch den Wettbewerb ausschalten zu können und somit die Preise festzusetzen. Meist wird von den Unternehmen die rechtliche und wirtschaftliche Selbständigkeit aufgegeben, die dann bei den geschäftsführenden Treuhändern der Holding liegt, nicht aber die Beteiligung an den Gewinnen der Holding.

          Der Unterschied zwischen Kartell und Trust besteht darin, dass ein Trust eine Zusammenfassung mehrerer Unternehmen zu einem ist, während ein Kartell eine enge Partnerschaft zwischen zwei oder mehreren ist. Trusts verfolgen ähnliche Ziele wie Konzerne, können diese aber effizienter verfolgen, da die untergeordneten Unternehmen vollkommen unselbständig geworden sind („untergegangen sind“).

          Hier weiter.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Trust_(Wirtschaft)

          ==================
          Zur Erinnerung, hier als Comic.

          Wem gehört das Geld?, Der Andere/Neue Fabian. (with subtitles German)

          (https://youtu.be/UWlFHwfjSmQ?t=931)

          Und wo das BRD GmbH Grundgesetz erschaffen wurde, sieht man ja hier.

          Auf Besuch bei der Wiege der BRD – die Villa Rothschild im Taunus

          So ab hier, als Beispiel.

          (https://youtu.be/vzQBa5WrcMY?t=379)

          =======================

          P.S. Soll das nun bedeuten, das die Endzeit eingeleitet wird, oder warum verkaufen die nun alle Beteiligen?

          Ich ahne nichts Gutes, wenn jetzt alles abschmiert, mit Merkels Messerstechern hier.

          Dann werde ich wohl bald als Kommentar-Schreiber hier nicht mehr schreiben können, weil wohl abgestochen.

          Zumindest werden ja meine Kommentare überleben, aber evtl. wird das ganze Internet auch abgeschaltet und alles gelöscht.

          Dann ist eben alles weg, aber da bin ich ja nicht alleine, dem es so geht.

          Aber was wollen die mit dem wertlosen Geld?

          Und wer soll überhaupt soviel Geld haben um das abzukaufen?

          =====================

          „Gold ist Geld, alles andere ist Kredit“

          – John Pierpont Morgan (1837-1913), US-Bankier, Architekt des Federal Reserve Systems

          „Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.“

          – Gebrüder Rothschild, London, am 28.Juni 1863 an US-Geschäftspartner

          „Ich denke, dass Bankinstitute gefährlicher als stehende Armeen sind. […] Wenn die amerikanische Bevölkerung es zulässt, dass private Banken ihre Währung herausgeben, dann werden die Banken und Konzerne die so entstehen werden das Volk seines gesamten Besitzes rauben bis eines Tages ihre Kinder obdachlos auf dem Kontinent aufwachen, den ihre Väter einst eroberten.“

          – Thomas Jefferson (1743-1826), 3. Präsident der USA

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          Aber ich bin zuversichtlich, wir schaffen das, dank über 70 Jahren der Gehirnveränderung, durch die Sieger eben.

          Er ist sich seiner Blödheit hier im übrigen bewusst, extra ohne Klammern.

          Flüchtlingshelfer Sven Liebich von HALLE LEAKS im Interview – Steuerzahler sind gefordert

          Ein Deutscher muss bis 70 arbeiten gehen, damit seine Rente sicher ist, dank dem Flüchtlingen, bevor er das Glück haben könnte, von Merkels Gästen nicht schon vorher abgestochen zu werden.

          Nun ja?

          Gruß Skeptiker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Skeptiker,

          Dein Text über die Einführung des Judensterns auf Verlangen des PRÄSIDENTEN der ZIONISTISCHEN REICHSVEREINIGUNG (war das der genaue Name ?), des Hamburger Bankdirektors KARESKI, sowie die entsetzliche Rolle, die CANARIS dabei und an anderer Stelle gespielt hat, ist eine der wichtigsten Informationen über das Thema. Sie ist beileibe keine Erfindung, stammt nicht etwa aus Spekulation oder aus irgendwelchen dunklen Verschwörerkreisen.

          Ohne „Chef der Abwehr“ CANARIS wäre der Judenstern niemals eingeführt worden.
          Hitler vertraute ihm aber, da er prominenter Freikorps-Kämpfer war und im WHI scheinbar eine sehr positive Rolle gespielt hat. Er war in Wirklichkeit der bei weitem ENTSCHEIDENDE VERRÄTER der Deutschen, sein Verrat hat Hunderttausenden (wenn nicht Millionen) von deutschen Soldaten das Leben gekostet. SEIN VERRAT war KRIEGSENTSCHEIDEND.
          Etwa, als er Franco im persönlichen Gespräch dringend abriet, die von ihm geplante Eroberung Gibraltars von Spanien aus zuzulassen. Canaris war von der Reichsregierung vertrauensvoll nach Spanien entsandt worden, um den Plan zusammen mit Franco im Deatil zu klären und in die Wege zu leiten.

          Die Darstellung über den Judenstern ist wörtlich zu finden in dem Buch „Zwischen zwei Völkern“ von DDr. Erwin Goldmann aus den 1970er-Jahren. Vergriffen, aber antiquarisch ohne weiteres zu bekommen, kostet auch nur ein paar Euro. Goldmann war zunächst in staatlicher Funktion tätig für die Betreuung der „nichtarischen Christen“. Er war auch „nichtarisch“, stand aber wie so viele „rassisch Belastete“ Deutschland und dem Dritten Reich betont positiv gegenüber. Er landete im KL.

          „Merkwürdigerweise“ haben die offiziellen Historiker diese Fakten NICHT aufgegriffen.

        • Freidavon sagt:

          „Etwa, als er Franco im persönlichen Gespräch dringend abriet, die von ihm geplante Eroberung Gibraltars von Spanien aus zuzulassen. Canaris war von der Reichsregierung vertrauensvoll nach Spanien entsandt worden, um den Plan zusammen mit Franco im Deatil zu klären und in die Wege zu leiten.“

          Ein sehr wichtiger Punkt an dem wir einiges ablesen können. Warum war denn Gibraltar wichtig? Weil es das Einfallstor war, durch welches der Feind ungehindert das Mittelmeer beherrschte(beherrscht).
          Aber diese kriegsentscheidende Schlüsselstelle in britischer Hand zu belassen war nur die eine Seite, denn es brauchte noch einen „Dummen“ der ein ganzes Deutsches Armeekorps trotzdem über das Mittelmeer schickte. Die Folge war klar im voraus abzusehen, denn es wurde der Nachschub dieser Deutschen Armee auf dem Seewege komplett abgeschnitten. Rommel musste dort nicht alles aufgeben weil das Korps erfolglos war, sondern er musste es tun weil er überhaupt keinen Nachschub bekam. Dem „Dummen“ nach hätte er das Korps auch noch komplett verheizen sollen ohne Munition, Treibstoff, Ersatzteile usw..

          Somit war die Vernichtung dieses Armeekorps der erste Schachzug zur Vernichtung der Wehrmacht welcher, nach Drehbuch nachvollziebar, von allen Darstellern in die Wege geleitet wurde.

          Später konnte über das Mittelmeer ungehindert in Italien eingefallen und der Wehrmacht eine zweite Front bereitet werden.

          Dies sind kriegsentscheidende Tatsachen, welche mit Leichtigkeit(von einem halbwegs gebildeten Kriegsherren) vorausgesehen werden konnten. Deswegen ist der Einsatz Canaris kein Verrat, sondern höchstens ein Alibi.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Freidavon,

          Franco war aus Dankbarkeit Deutschland gegenüber Feuer und Flamme für den Angriff auf Gibraltar, der zugleich das jahrhundertealte Unrecht eines brit. Stützpunktes in Spanien endlich beseitigt hätte. Der von beiden Seiten geplante Angriff hatte ausgezeichnete Chancen.
          Die Eroberung Gibraltars hätte den Alliierten einen der beiden Zugänge zum Mittelmeer verschlossen. Möglicherweise wäre der „englische Krieg“ (Churchill) damit schon zu Ende gewesen.

          Die Sabotage durch Canaris war somit Verrat am Deutschen Volk und darüber hinaus an den übrigen Nationen Europas; Verrat am Frieden.

          Die Alliierten hatten so volle Kontrolle über das Mittelmeer. Sie konnten die Verbindung Gibraltar-Malta-Suez nahezu ungestört behaupten, während die grandiose it. Marine nicht einmal die Kontrolle des wirklich kurzen Seewegs Italien-Tunis garantieren konnte.

          Der Mißerfolg von Rommel wäre nicht möglich gewesen, wenn Gibraltar erobert hätte werden können. Der Nachschub für Rommel wurde durch den Verrat der italienischen Generale blockiert. Denn merkwürdigerweise wurden die Versorgungsschiffe nur dann torpediert, wenn die it. Admiralität Kenntnis von ihrem Auslaufen hatte. Zuletzt mußte Rommel mit Kraftstoff versorgt werden, der per Flugzeug (!!!) transportiert wurde. Rommel stand vor Suez, die Ägypter waren deutschfreundlich (wie die Iraker und Perser). Hätte Rommel bloß ein wenig mehr Nachschub bekommen, hätte auch dies das Ende des Krieges sein können. Die Iraker wagten den bewaffneten Aufstand, Persien war neutral, verweigerte konsequent die Zusammenarbeit mit den Alliierten und wurde dann trotz seiner Neutralität von den Briten+Sowjets erobert und besetzt.

          Richtig, daß Hitler ein wenig naiv war, daß er den deutschen Generalen, besonders CANARIS und den it. Admiralen vertraute. Er war allerdings nicht alleine mit seiner Einstellung: Oster, ein besonders aktiver Verräter im Amt Canaris, hatte den Feindmächten den Beginn des Westfeldzugs verraten. Allerdings wurde der Angriffstermin von deutscher Seite aus etwa 5x verschoben. Jedesmal meldete Oster den neuen Termin prompt an die Feindmächte.
          Seine Adressaten glaubten ihm jedoch nicht, sie ordneten die Meldungen als deutsche Provokation ein: „Ein deutscher Offizier, der einen Angriffstermin an den Feind verrät ?! Das ist völlig unmöglich !! Es ist vollkommen auszuschließen, daß diese Meldungen echt sind!“

          Ja, das glaubte eben Hitler auch. Als sich herausstellte, daß nicht nur Beck, sondern auch fast alle Heerführer der großen Frontabschnitte für eine deutsche Niederlage arbeiteten und dabei gewissenlos das Leben von Millionen Soldaten einem innenpolitischen Ziel opferten, da war Hitler vor allem fassungslos! Das KONNTE doch nicht sein!

          Den Konservativen hatte der demokratische Sieg Hitlers und die parlamentarische Absegnung des Ermächtigungsgesetzes nicht gepaßt: Innenpolitische Motive, denn sicherlich waren die allermeisten der verräterischen Generäle treudeutsche Nationalisten; etwa CANARIS; der ja Freikorps-Kämpfer war. Sie verachteten Hitler als nichtadeligen Abkömmling einer bürgerlichen Beamtenfamilie. Sie sahen im NS eine sozialistische Bewegung und vergaßen dabei, daß „Sozialismus“ (Sombart, etwa 1926: „Der deutsche Sozialismus“) vielerlei Ideen einer Gesellschaftsordnung umfaßt, und durchaus nicht mit „Marxismus“ gleichgesetzt werden darf. Sie nannten den NS „Nationalbolschwiken“ und Hitler den „böhmischen Gefreiten“. Denn sie hatten von Politik und Wissenschaft so wenig Ahnung, daß sie nicht einmal recherchiert hatten, daß Braunau in Oberösterreich liegt und nicht mit dem Braunau im Sudetenland verwechselt werden sollte.

          Es gab ja eine langjährige intensive Zusammenarbeit der innenpolitischen Gegner von Hitler und dem NS mit Konferenzen in England, Schweiz, Spanien, Portugal, Vatikan. Dabei haben diese innenpolitischen Gegner dem Feind alles Militärische verraten, dessen sie nur handhaft werden konnten.

          Es ist auch für mich unfaßbar, daß deutsche Patrioten und hochrangige Militärs um der Gegnerschaft gegenüber einer ungeliebten Regierung willen die militärische Niederlage ihres Landes, den Tod von vielen Millionen Soldaten und Zivilisten und die völlige Vernichtung von Deutschland herbeigeführt haben.

          Die alliierten Gesprächspartner haben die Verräter und Verschwörer jedoch nie darüber im Zweifel gelassen, wie sehr der Krieg gegen Deutschland, keineswegs gegen „Hitler und die Faschisten“ geführt wurde. Goerdeler und seine Leute im Militär und im Adel hatten ja die Idee, daß doch die Alliierten mit ihnen, den Reinen und Guten, Frieden schließen müßten. Dabei forderten sie ein Nachkriegs-Großdeutschland mit Ostgrenzen von 1914, das Sudetelenland oder gleich ganz Böhmen, Österreich; sie wollten die KL’s aufrechterhalten und lediglich eine gerichtliche Überprüfung der Fälle zulassen. Auch Politische sollten in den KL’s belassen werden.

          Ich meine, die Verräter waren nicht bloß beispiellos gewissenlos, sondern dazu beispiellos unpolitisch-naiv!

        • Freidavon sagt:

          Dr. Gunther Kümel,

          ich weiss nicht wo Sie stehen, aber zumindest sind Ihre Beiträge sehr sachlich und das ist hier hoch einzuschätzen!

          Ihr herumgereite auf dem Sozialismus in seinen verschiedenen Facetten kann ich nicht nachvollziehen, denn Sozialismus in seiner Auslebung bis zum heutigen Tage stellt sich immer gleich dar. Sozialismus ist nämlich nichts anderes als die Herrschaft des Staates über das Volk. Ob nun Bolschewismus, Marxismus, oder Nationalsozialismus, es ist alles das Gleiche. Es geht dabei um die Abtrennung jeglichen Einflusses des Volkes auf die Gestaltung seines eigenen Staates. Genau genommen hat aus diesem Grund nie ein rechtmässiger sozialistischer Staat bestanden, denn Sozialismus ist gleichbedeutend mit Kapitalismus und Handelsrecht. Mit Staatsrecht nach dem Völkerrecht hat das nichts zu tun.

          Canaris war natürlich so gesehen ein kleiner Verräter nicht nur des Deutschen Volkes, sondern der europäischen Völker überhaupt. Nur war dieser Krieg kein Spiel der kleinen Verräter, sondern eines der ganz großen Verräter.
          Wenn Sie erwähnen, dass dieser Krieg nicht gegen Hitler und den Nationalsozialismus geführt wurde, sondern gegen Deutschland als Repräsentant Europas, dann haben Sie selbst doch bereits die wesentliche Unterscheidung gemacht, denn Hitler und die NSDAP, selbst das Deutsche Reich, war NICHT Deutschland. Die Tatsache das Hitler eigentlich nicht der Feind der Alliierten war, ist vielleicht mehrdeutig.

          Ihre ganze Darstellung der Geschichte, oder vielleicht Ihr Verständnis davon, scheint mir nur aus bestimmten Winkeln betrachtet. Sie vermeiden die Dinge von ganz oben zu betrachten, oder geben dies nur vor.
          Von oben betrachtet muss man diesen großen Krieg als Schauspiel betrachten. Natürlich sind die Toten und das unsagbare Leid für die Deutschen und Europa echt, aber der Krieg ansich wurde nicht von den daran Beteiligten geplant und geführt.

          Insofern reden wir hier nicht über die Naivität Beteiligter, sondern über die Erfüllung ihrer Rollen. Wenn also z.B. das Afrikakorps verraten wurde, dann wurde dies von allen getan allein dadurch, dass es dort hinbefohlen wurde trotz der überdeutlichen Gefahr(Gibraltar/Seeblokade). Wobei es ja immer unbeschadet hinüberkam, dann jedoch abgeschnitten wurde von jeglichem relevanten Nachschub. Das war eine planmässige Zersetzung der Deutschen Wehrkraft. Die Deutsche Wehrmacht wurde so in alle Richtungen zerstreut, bis sie dünn auseinandergezogen keine Wehrkraft mehr darstellte.
          Wenn Sie das mit Naivität erklären wollen, dann frage ich Sie, warum sollte man Naivlinge als Helden überhöhen, wenn sie doch Deutschland und Europa zerstörten?

          Der größte Feldherr aller Zeiten war dann wohl an Naivität kaum noch zu überbieten, wenn er die Deutsche Wehrmacht von einer Falle in die nächste trieb, da er überdeutliche und offensichtliche Gefahren für diese nicht zu erkennen vermochte?

        • Skeptiker sagt:

          Hier weiter zum Thema, wo es ja um Adolf Hitler geht und nicht um ?

          Ab der Seite 39/40 ist zu lesen.

          „Bin ich denn nur noch von Verrätern umgeben?“ In der Tat, das war er
          wohl! So auch die von Moskau gesteuerte „Rote Kapelle“, wie die
          verratenen Angriffspläne, Sabotageakte, Falschinformationen u.a. die zu
          verheerenden Rückschlägen und Niederlagen führten. So kosteten nicht
          nur geheime Informationen aus höchsten Regierungs- und
          Wehrmachtskreisen über 200.000 Soldaten der Ostfront, sondern weit
          über 20.000.000 Deutsche das Leben. Fabian von Schlabrendorff hat
          nach dem Krieg offen zugegeben, dass alles Mögliche unternommen ist,
          um „Hitlers Erfolge unter allen Umständen und mit allen Mitteln zu
          verhindern, auch auf Kosten einer schweren Niederlage des Reiches.“
          Hat sich so der Wahnsinn der Wahnsinnigen unter dem Kreuz entfalten
          können?

          Nach dem gescheiterten Staatsstreich vom 20 Juli veranlasste zudem der
          rachsüchtige Churchill, dass die Namen der den Briten bekannten
          Hochverräter im Rundfunk durch einen Argenten in der Schweiz
          bekannt gegeben wurde. Die Gestapo musste nur noch zugreifen. (siehe
          dazu das Buch „Verratenen Verräter“ und „Der Kampf“ Teil I ).
          Nicht Hitler hat zum Boykott gegen andere Länder aufgerufen und diese
          ständig mit Parolen vom „Heiligen Krieg“ ausgeweitet, sondern es
          waren seit seinem Machtantritt 1933 international organisierte
          Machtgruppen, deren Ziel die Abschaffung der Souveränitätsrechte
          andere Staaten, insbesondere seit 1919 die der Deutschen waren.

          Hier weiter auf der Seite 40.

          Quelle:
          http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

          Hauptseite, weil Teil 3 findet man ganz klein als PDF Datei.
          http://www.zdd.se/

          ======================
          Eine Frage zum wichtigsten Hochverräter Canaris : Was war die Motivation bei diesem Mann für diesen Hochverrat an den Deutschen ?

          Hier weiter.
          https://verschwiegenegeschichtedrittesreich.wordpress.com/2017/11/13/eine-frage-zum-wichtigsten-hochverraeter-canaris-was-war-die-motivation-bei-diesem-mann-fuer-diesen-hochverrat-an-den-deutschen/

          Leider geht Metapedia immer noch nicht, weil da konnte man das mit der Roten Kapelle gut nachlesen.

          https://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite

          ===============
          Aber hier geht es ja auch um das Thema.

          Richard Tedor – Hitlers Revolution: Die Normandie
          Posted By: Maria Lourdeson: November 16, 2018

          https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/16/richard-tedor-hitlers-revolution-die-normandie/

          Gruß Skeptiker

        • Skeptiker sagt:

          @Freidavon

          Freispruch für Hitler aus Israel!

          Merkel von israelischem Historiker als Lügnerin entlarvt.

          Während sich die die Kanzlerin der Globalisten am 1. September 2009 in Danzig anlässlich des von Polen vor 70 Jahren entfesselten Kriegs entschuldigte und den seinerzeitigen kriegstreibenden Mächten Großbritannien, Frankreich, Polen und Sowjetunion für deren Verbrechen an den Deutschen huldigte, wurde sie von dem namhaften israelischen Militärhistoriker Dr. Uri Milstein mit einem erstaunlichen Aufsatz als Lügnerin demaskiert. Wen es nach der Lektüre des folgenden Beitrags von Dr. Milstein nicht vor dieser Kanzlerin graut, dem graut es vor nichts mehr.

          Der populäre israelische Historiker und Schriftsteller Dr. Uri Milstein kommt in seinem exklusiv für die DMZ verfassten Aufsatz zu dem Schluss: „Adolf Hitler hatte Ende der 1930er Jahre keinerlei Interesse an einem Weltkrieg, ja nicht einmal an einem Krieg gegen Polen. Vielmehr sorgte er sich – und zwar zu Recht -, daß sich die Streitmächte Großbritanniens und Frankreichs, gegen die Westgrenze des Deutschen Reiches werfen würden und daß dann zugleich die Rote Armee der UdSSR gegen die deutsche Ostgrenze marschieren würde.“

          Hier weiter.
          http://concept-veritas.com/nj/09de/zeitgeschichte/freispruch_fuer_hitler.htm

          ================

          Freidavon, Du als glühender Anhänger von Angela Merkel, sprich Deine Mutti (Lach)

          Wann fordert Du ein Freispruch, für Adolf Hitler ?

          Weil Deine Mutti wurde heute als Lügnerin enttarnt.

          Ich meinte schon im Jahre 2015, das Schwein geht bestimmt noch mal als die grösste Sau in die Geschichte der Deutschen ein.

          Das Chemnitz-Video: “Hase” spricht
          Tichys Einblick
          Am 17.11.2018 veröffentlicht

          (https://youtu.be/2VDfnW_L0dY)

          Warum das nun so lange gedauert hat, keine Ahnung.

          ==================
          Zur Erinnerung, ein Video von Jasinna.

          Jasinna analysiert Hetzjagd-Video von Chemnitz

          (https://www.youtube.com/watch?v=4fMniJYePQw)

          Und für so ein Staat, sol man als Deutscher noch zu Arbeit gehen, um den Haufen von Scheiße am Leben zu halten, bis es keine Deutschen mehr gibt?

          Nee, lieber ein Schrecken mit Ende, als ein Schrecken ohne Ende.

          Hier mal ein aktuelles Beispiel, wo die Steuergelder der Steuerung der Umvolkung landen.

          Bewußt Aktuell 32

          Ab hier zu hören.

          (https://youtu.be/aIB-VMFSheU?t=666)

          Und denn noch ab der Stelle 666, das sagt doch schon alles, wie teuflisch das hier alles ist.

          Gruß Skeptiker

        • Andy sagt:

          Bei Unstimmigkeiten in Bezug auf die Kriegsfuehrung einfach mal das Buch von Alexander Scronn, General Psychologus, konsultieren.

          https://books.google.com.au/books/about/General_Psychologus.html?id=HJ-yAQAACAAJ&redir_esc=y

        • Skeptiker sagt:

          Hier die Ergäzung, bezogen auf dem Freispruch aus Israel, bezogen auf die Mutti von Freidavon, die ja eine Lügnerin ist.

          Hier das dazugehörige Video, sprich wo unserer Mutti Merkel das so aussagt.

          Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-3

          (https://www.youtube.com/watch?v=BymzNyozkBY)

          ================
          Hier ein wenig Bildung.

          Udo Walendy

          https://totoweise.files.wordpress.com/2011/12/udo-walendy-wahrheit-fc3bcr-deutschland.pdf

          Gruß Skeptiker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Skeptiker,

          Sie haben wirklich ein fundiertes Wissen über die Zeitgeschichte!
          Ich bilde mir ein, auch so manches gelesen zu haben, aber von Ihnen erfahre ich immer wieder etwas Neues!

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Komischerweise habe ich das falsche Stelle eingeblendet, ich meine wo Mutti Merkel das so sagt, das die Deutschen eben an allen Kriegen die Schuld haben und im speziellen am Holocaust.

          Weil als ich das vorhin korrigieren wollte, hat sich mein PC ausgeschaltet, ob das eine Warnung von Jesus war?

          Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-3

          (https://youtu.be/BymzNyozkBY?t=3)

          Hier hört man das ja genau so raus, ich meine von Jürgen Rieger als er noch lebte.

          Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts

          (https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=1660)

          =========

          Bitte loben Sie mich nicht, nicht das unser Jesus hier noch völlig bei seiner Bergpredigt außer Kontrolle geraten könnte.

          So wie hier meine ich.

          Klaus Kinski Jesus Christus Erlöser komplett

          (https://youtu.be/_CzQi40MKbc?t=480)

          Hoffentlich werde ich das überleben, bei dem Zorn eines Schweizers.

          P.S. Musste man Gustaf Mollath überhaut vorher kennen, ich habe das zum ersten mal mitbekommen, als es im Fernsehen lief, das er in die Klapse gesteckt wurde, weil er zuviel wusste.

          Gruß Skeptiker

  13. Roman Kalicek sagt:

    Jetzt im Anmarsch: 5G Technologie, der Albtraum aus der Mobilfunkindustrie

    Wissenschaftler und tausende Ärzte weltweit warnen vor großen Risiken durch
    5G Mobilfunkstrahlen für die menschliche Gesundheit
    Internationaler Appell fordert ein 5G-Moratorium
    https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1220

    https://marbec14.wordpress.com/2018/03/27/jetzt-im-anmarsch-5g-technologie-der-albtraum-aus-der-mobilfunkindustrie/

    Wissenschaftler warnen vor potenziell schweren gesundheitlichen Auswirkungen der 5G-Mobilfunktechnologie
    https://ifurinstitut.wordpress.com/2018/03/21/jetzt-im-anmarsch-5g-technologie-der-albtraum-aus-der-mobilfunkindustrie/
    https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1220

    Merkel will die Bevölkerung mit 5G Antennen-Mast und Handystrahlung verstrahlen. Hauptsache die Wirtschaft boomt.
    DIe Gesudndheit der Menschen geht dieser dummen Kanzlerin am A… vorbei

    Hier noch ein Vorgesschmack was uns sonst noch mit 5G blüht
    https://www.pravda-tv.com/2018/07/feuerwehrleute-erleiden-neurologische-schaeden-nach-kontakt-mit-5g-mobilfunkmasten-videos/

    • Enrico Pauser sagt:

      Jetzt im Anmarsch: 5G Technologie, der Albtraum aus der Mobilfunkindustrie…

      ——————————————————————————————————————–
      MuSS Dich leider enttäuschen denn diese Technologie wird seit über 10 Jahren schon vom Militär genutzt und wird jetzt seit ungefähr 4 Jahren auch zivil eingesetzt……

      —-> aber ich kann Dich beruhigen, es gibt schon lange etwas besseres nämlich den §130 StGB 😉

  14. Fritz sagt:

    So schnell werden die Deppen nicht aufwachen…

    Bitte, Bitte, Bitte…

  15. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Laber . . . ,

    Da Sie vielleicht nicht gerne lesen, habe ich Ihnen ein Video mitgebracht.

    Da erfahren Sie mehr über COMPACT und JÜRGEN ELSÄSSER.
    Das war schon die Haltung von ihm 2016.

    • BRD Laberkultur sagt:

      Besten Dank für den Tipp zwecks Beschäftigungstherapie. Elsässer & Co. sind eben etwas besonderes. https://www.ancestry.com/name-origin?surname=elsasser
      Lese derzeit das Büchlein „DEUTSCHLAND, DEUTSCH und Fake 45“
      Übernahme der obersten RegierungsGEWALT in Deutschland:
      http://www.documentarchiv.de/in/1945/niederlage-deutschlands_erkl.html
      in Kraft seit 5. Juni 1945
      SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII Buchstabe e
      „GERMANY“ shall mean the area constituting „Das Deutsche Reich“ as it existed on 31 December 1937.
      „Deutschland“ bedeutet das Gebiet des Deutschen Reichs, wie es am 31. Dezember 1937 bestanden hat.
      https://grossadmiral1karl1doenitz.wordpress.com/2012/09/30/generalfeldmarschall-erwin-rommel/#more-358
      Alt-Deutsche in den letzten Zügen zur Vernichtung in bewährter Rheinwiesenlagerkultur . Von der (völkerrechtlich) illegalen, gern gewählten Fremdherrschaft seit 49 zu ca. 90% durch eingeschleuste Migrationshintergründler unter verschiedenen Bezeichnungen ersetzt.
      Eine Affäre jagte die nächste. Tendenz recht extrem steigend. Wer oder was soll also das deutsche Volk sein? Weiß Hr. Elsässer evtl. mehr?
      http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/visa-affaere-glueckwunsch-du-kannst-nach-deutschland-1208351.html

      „Der CDU-Beitrag zur multikulturellen Gesellschaft kann nicht hoch genug veranschlagt werden. Er wird erst im europäischen Vergleich so richtig deutlich: Während in Deutschland zwischen 1990 und 1996 fast neun Millionen Menschen zuzogen, waren es in Großbritannien weniger als zwei Millionen, in Italien weniger als eine Million und in Frankreich nicht einmal eine halbe. Klarer formuliert: Dank der CDU-Politik der offenen Grenzen wanderten in den 90er Jahren mehr Menschen in Deutschland ein als in den übrigen 15 Staaten der EU zusammen.“ – Eberhard Seidel, Publizist, in der „taz“ vom 14. April 2000 –
      1996 Orden des Bundes:
      https://offiziellesantireichsdeppenforum.wordpress.com/2012/08/09/dr-henoch-cohen-alias-dr-helmut-kohl-bekommt-den-hochsten-orden-den-die-judische-in-der-col-ansassige-bnai-brith-zu-vergeben-hat/




      • Dr. Gunther Kümel sagt:

        Laberkultur,

        Was ein „Volk“ ist, ist sonnenklar, da braucht man nicht Elsässer zu fragen.
        Aber er setzt sich natürlich mit dem Begriff auseinander und verteidigt ihn. Elsässer eröffnet viele seiner Ansprachen mit:

        „Mein Name ist Jürgen Elsässer, und meine Zielgruppe ist das Volk“.

        Sogar im GG der „brd“ ist auf das Deutsche Volk als Souverän Bezug genommen (z.B. Art. 56).
        „Volk“ ist nicht irgend eine ausgedachte Schimäre, sondern ein Begriff für einen objektiv existierenden Gegenstand. Die Wissenschaft kennt den Begriff sehr wohl, es gibt die Volkskunde und die Völkerkunde; aber selbstverständlich beschäftigen sich auch Geschichte, Kulturwissenschaft, Genetik (usw., usw.) mit dem Volk, bzw., mit den Völkern.

        Bis vor kurzem gab es auch bei niemandem irgend einen Zweifel, was das Volk darstellt. Jeder verwendete den Begriff ganz selbstverständlich. Erst durch die Merkelei ist das Verständnis schwankend geworden. Die Menschen haben gar nicht mehr den Mut, den Begriff zu verwenden, obwohl er doch ganz klar (sogar !!) dem GG zugrundeliegt.

        Wieso?

        Das überwölbende Grundrecht des GG ist die Wahrung der „Menschenwürde“. Was ist das?
        Es ist das, was den Mensch von allen anderen Wesen unterscheidet, die Fähigkeit zur Geistigkeit. Nur der Mensch kann denken, planen, Vorstellungen, Gedankengebäude entwickeln.
        Der Mensch hat Verstand, Vernunft, Spiritualität.

        Die Werke der Geistigkeit sind die Kultur.
        Aber Kultur ist eine Gemeinschaftsveranstaltung, einer alleine kann Kultur nicht entfalten oder bewahren. Der Träger der Kultur ist eine Gruppe von Menschen, ist das „VOLK“

        Das Volk ist der Träger der Kultur, ist eine KULTURGEMEINSCHAFT.
        Das gilt für jedes Volk. Jedes Volk hat eine wertvolle spezifische Kultur, jedes steuert eine Facette zur Weltkultur bei. Jedes Volk ist erhaltenswert.

        Da man mit demjenigen Partner eine Familie gründet, mit dem man sich (auch schon rein sparchlich) versteht, und der mit den meinen verträgliche Wertvorstellungen hat, ist schon aus diesem Grund der Kulturträger Volk zugleich eine SIEDLUNGSGEMEINSCHAFT und HERKUNFTSGEMEINSCHAFT.

        Die Erkenntnis, daß das Volk erhaltenswert und ihm als Kulturträger eine sehr hohe Stellung in der Werte- und Normenhierarchie zukommt, diese Idee nennt man den Nationalismus.
        Die Feinde des Nationalismus verdrehen die Begriffe und behaupten, die Erkenntnis, wie wichtig und wertvoll Kultur und Volk sind, die bedeute, andere Völker zu hassen und ihre Bekämpfung, ja, Vernichtung zu wollen.

        Das ist natürlich GRUNDVERKEHRT.
        Der Nationalist achtet jedes Volk, sein eigenes aber liebt er.
        Wer nur sein eigenes Volk als wertvoll ansieht und die anderen als „niedrig wie das Vieh“, der ist kein „extremer Nationalist, der ist das GEGENTEIL von einem Nationalisten, er ist CHAUVINIST,
        ein Vertreter des Auserwähltheitswahns.

        FAZIT:
        DAS GRUNDGESETZ ERLAUBT NICHT NUR „NATIONALISMUS; ES FORDERT NATIONALISMUS!

  16. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Laber . . . ,

    Da Sie ja weniger lesen, hier ein Elsässer-Text, der heute veröffentlicht wurde:

    „Jetzt bestellen: Gegen die 100-jährigen Lügen hilft die neue Ausgabe von COMPACT-Geschichte zum Versailler Vertrag.

    Liebe Leser,

    Dieses Rumgeschmuse konnte einem wirklich den Abend verderben: Am Sonntag drückt Angela Merkel dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron ihre Stirn gegens Gesicht, die Nasen berühren sich, dann verdreht sie die Augen romantisch.

    Anlass des Tete-a-Tete war der 100. Jahrestag der deutschen Kapitulation im Ersten Weltkrieg. Macron komplimentierte Madame dazu noch einmal in den Eisenbahnwagen im Wald von Compiègne, wo damals die Unterschrift geleistet wurde. Was natürlich weder die Kanzlerin noch irgendein deutsches Leitmedium erwähnte: Bei dieser Kapitulation wurde Deutschland böse über den Tisch gezogen. Das Reich streckte die Waffen, obwohl deutsche Heere noch tief im Feindesland standen, weil zuvor in einem völkerrechtlich verbindlichen Notenaustausch von US-Präsident Woodrow Wilson umfangreiche Zusicherungen gemacht worden waren: keine Annexionen, Kontributionen zur bloßen Demütigung, fairer Ausgleich bei den Kolonien, Selbstbestimmungsrecht der Völker. Doch im Vertrag von Versailles wurden alle diese Zusicherungen gebrochen – und Wilson machte gute Miene zum bösen Spiel. Deutschlands Staatsgebiet wurde amputiert, die Kolonien weggenommen, für Österreicher und die meisten Schlesier gab es kein Selbstbestimmungsrecht, die Reparationszahlungen sollten bis 1988 laufen… „

  17. Mich Rensle sagt:

    Zu gedanken der Situation , kann ich nur auf ein landser lied verweisen , das 1944-45 entstanden ist ! Anzuhören auf you tube “ Wo alle Straßen enden “ ! Dauer drei min , und die Hälfte davon ist text , der text ist kurz aber dafur Eindringlich ! Vieleicht kann es jemand hier rein stellen !

    • GeNOzid sagt:

      Wo alle Straßen enden – Die Alten Kameraden
      (https://www.youtube.com/watch?v=ibOjNcwYdzs)

      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.

      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.

      Wo alle Straßen enden,
      hört unser Weg nicht auf.
      Wohin wir uns auch wenden,
      die Zeit nimmt ihren Lauf.
      Das Herz verbrannt,
      im Schmerz verbannt.
      So ziehen wir verloren
      durch das graue Niemandsland.
      Vielleicht kehrt von uns keiner mehr
      zurück ins Heimatland.

      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.
      Wir sind verloren.

      • Mich Rensle sagt:

        geNOzid danke , gut gemacht ! Der Kümel Dr. Will schon wieder jemanden ein Zeitung andrehen ??? Kommt mir vor wie von der Bertelsmann Stiftung ! Wenn uns schon wieder einer eine zeitung andrehen will , das kann nichts gutes bedeuten ! Als wenn wir nicht eh schon lauter Müll im Briefkasten hätten , manchmal frage ich mich schon , was denken die uberhaupt von uns ? Kommt mir vor als meinten manche , die sich auch noch Dr. nennen , wir wären auf der Wassersuppe dahergeschwommen ! Möchte garnicht fragen oder wissen woher die ihren imput bekommen ! Riecht doch alles schon wieder nach Dochtler ! Wer sonst möchte uns was verkaufen oder andehen ? Einen Nationalen Grus

        • Enrico Pauser sagt:

          Wir haben noch 3 Wochen (im Ernstfall 28 Tage) Zeit, um Deutschland zu retten (um unser Land und global, steigen immer mehr Länder aus diesem M-Pakt aus)! Quatscht nicht blöde rum, organisiert endlich etwas—–>Hand+Wehrfähiges, damit der POlit+WAHN endlich endet!!
          …die Vergangenheit hat doch gezeigt welche Dreckspacken an der Macht sind, da werden Petitionen einfach unter den Tisch gekehrt und noch schlimmer, das BVG und oder der BGH, schlägt Anzeigen einfach OHNE BEGRÜNDUNG nieder!!!……….WANN, wenn nicht JETZT soll die richtige Zeit sein, um diesem Alptraum zu entfliehen???? WANN???

        • Mich Rensle sagt:

          Enrico das heißt allso : Nägel mit Köpfen machen ! Aber wie in der vergangenheit , werden auch diesmal die Nägel nicht ausreichen ! Es scheitert wie 1944 45 weil seitdem nicht mehr an einen strang gezogen wird !

        • Enrico Pauser sagt:

          @MichRensle

          ——–> WIR sind es, die an einem Strang ziehen!!!………und wir werden die RTL-verblödeten „deutsch“ dazu bewegen mit zu ziehen, sei es auch mit ZWANG!!!

          PUNKT

        • Enrico Pauser sagt:

          ps.: dazu braucht es doch gar+NICHTS mehr im VOLK denn da ist das FaSS längst übergelaufen!!!
          Wir müSSen nur die Geschichtsverblödung gerade stellen, damit die Umerzogenen endlich aufwachen….und das im CRASHKURS!!!!!!!!!!!

        • Mich Rensle sagt:

          Wer nicht für uns ist , ist gegen uns ! Dann weist du wie die Karten stehen ! Einen Jagdhund den ich zur Jagd tragen muss , taugt nichts ! Wir sind verloren , aber trotz der situation werden wir unseren verlorenen Posten nicht kampflos aufgeben , da es unehrenhaft ist ! Also auf gehts zur Kreuzigung , jeder nur ein Kreuz und in einer Reihe aufstellen ! Bruder einen Nationalen Gruß !

        • GeNOzid sagt:

          Was? Mitten im Krieg hast du noch im besetzten Land einen Briefkasten in Betrieb und lässt dir vom Feind böse Droh- und Bettelbriefe und Werbungsmüll zustellen?

          Nur mal so zur Anregung.

        • Mich Rensle sagt:

          Genozid , ist eigentlich für feldpost gedacht ! Scherz !

  18. Dr. Gunther Kümel sagt:

    Genozid,

    “ . . . komplette Namensliste dieser Oligarchen, der „300“. Wie können wir die stoppen, wenn hier kein einziger Name genannt wird?“

    Ein völlig korrekter Ansatz! Eine ausgezeichnete Frage!
    Eine Namensliste habe ich nicht, Rothschild, Soros und Buffet gehören m.E. dazu.
    Sie arbeiten natürlich mit einem Heer von Helfern und Vasallen, die sozusagen in konzentrischen Kreisen um den Inneren Kreis angeordnet sind: Konzerne, Banken. Diese Werkzeuge werden jetzt noch gebraucht, um ihre Agenda voranzubringen. Jetzt dürfen sie noch mitverdienen und die Geldströme ins Zentrum lenken.

    Um uns ihrer zu erwehren, bedarf es glücklicherweise keiner Namensliste. Was könnte die auch helfen?

    Um Wege zu finden, uns ihrer zu erwehren, müssen wir erkennen und lernen: WAS SIE TUN!
    Dann können wir gegen einzelne ihrer Aktionen vorgehen, durch Aufklärung, durch Riesendemonstrationen.

    LIBERALISMUS:
    Ursprünglich beabsichtigte diese Politikrichtung, die Regeln, die der Feudalherrscher zu seinen Gunsten dem Warenaustausch auferlegt hatte, aufzuheben. DAMALS hatte „Liberalismus“ noch die Bedeutung freiheitlich: Nicht der Herrscher und sein Staat sollten profitieren, sondern die an der Wertschöpfung beteiligten Bürger. Diese an sich richtige Bestrebung, unnütze Regeln zu lockern, hat sich heute ins Gegenteil verkehrt. Denn gewisse Regeln sind zum Schutz von Volk und Land und Bürger nötig, etwa Regeln für die Banken und den internationalen Handel, etwa Zölle, wo ein inländischer Berufszweig einstweiligen Schutz braucht.
    Das Lockern von Regeln machte aber an vernünftigen Grenzen nicht halt. Heute soll alles „DEREGULIERT“ werden. Damit wird der früher einigermaßen „FREIE“ Markt völlig VERZERRT zu einem Markt, der Konzerne, Banken, zuletzt die Oligarchen begünstigt. Denn die können nun agieren, wie das für ihren Profit günstig ist.

    WIR MÜSSEN ALO KÄMPFEN GEGEN DEN „NEO“-LIBERALISMUS und gegen die DEREGULIERUNG!

    Ein Instrument der Oligarchen sund die „FREI“-Handelsabkommen mit ihren mafia-ähnlichen „privaten Gerichten“. Ihr Ziel ist eben nicht „FREIER MARKT“, sondern VERZERRTER MARKT !!

    WIR MÜSSEN ALSO KÄMPFEN GEGEN die „FREI“-Handelsabkommen !

    PRIVATISIERUNG:
    Früher gab es ein ganzes Spektrum an öffentlichen Aufgaben, die dem einzelnen Volksangehörigen zugute kamen: z. B. Bus, Bahn, Post, Telefon, Theater, Wasserleitungen, Stromnetz, Straßennetz, Wasserversorgung, Abfallwirtschaft. Es waren Einrichtungen, die dem Bürger dienten, irgendein „Profit“ sollte gar nicht das Ziel sein. Es stimmt schon, daß die Staatsbetriebe oft unzureichend, unbeholfen, oft verschwenderisch und wenig effektiv arbeiteten.
    Aber da kam der Neo-Libalismus und kritisierte: Diese Betriebe könnten doch Profit abwerden, sie könnten als Wirtschaftsunternehmen geführt werden. Das war schon richtig, nämlich, so lange dieser Profit dem Volk (dem Staat) zugute kommt.
    Aber der Neo-Liberalismus fordert PRIVATISIERUNG, PRIVATISIERUNG, PRIVATISIERUNG.
    Dann wird das bisherige Staatsunternehmen profitorientiert geführt. UND DER PROFIT kommt nicht dem Volk zugute, sondern internationalen Konzernen als Vorfeldorganisation der Oligarchen. Der Preis für diese Leistungen steigt, der Dumme ist der Volksangehörige.

    WIR MÜSSEN ALSO KÄMPFEN GEGEN „PRIVATISIERUNG“ !

    Der Globalismus will das Volk, die Familie, die Religion, die Kultur, jegliche Gemeinschaft abschaffen. Der zuletzt ohne Rückhalt Vereinzelte kann dann ausgebeutet werden.

    WIR MÜSSEN ALSO KÄMPFEN FÜR DEN ERHALT UND AUSBAU aller GEMEINSCHAFTEN !!

    Für Volkserhalt, Erhaltung und Entwicklung der angestammten Kultur und Sprache.
    Gegen Abtreibung, für GANZ UMFASSENDE Sicherstellung der Familien, für Bevölkerungspolitik.

    UND:
    Wir müssen kämpfen für leistungsgerechten Lohn und existenzsichernde Renten.
    Ordentliche Arbeit muß ausreichen, um eine Familie zu ernähren.
    Flaschensammeln und Obdachlosigkeit ist nicht das richtige Schicksal für die Alten

    • Mich Rensle sagt:

      Dr. Das erste mal das ich , ausser den genannten oligarchen . Nichts hinzuzufügen hab ! Nur die umsetzung wird scheitern , befreien wird uns nur der absolute kollabs ! Es ist alles Wunschdenken , und bevor nicht alles total kollabiert ist , wird es keinen Frieden und freiheit geben ! Aber vorsichr dieser friede ist auf 1000 jahre begrenzt ! Was dann kommt können die wenigsten ergründen , weit weniger als 300 !!! Zumindest zur gegenwärtigen zeit ! Ohne reinigung kein neuanfang ! Aber es ist keine NWO reinigung , vielmehr eine reinigung von der NWO !

  19. GeNOzid sagt:

    Axel Schlimper in Ramstein – 3. Oktober 2018 zu Ehre, Friedensvertrag, Nicht auf halben Wege aufhören, die Sache zu Ende bringen.
    (https://www.youtube.com/watch?v=yQb10HxKtiY)

    In Deutschland wird es kuschelig – 192 Mio. Einwanderer geplant?
    Idee was man dagegen tun kann, ein Riesenspaß:
    (https://www.youtube.com/watch?v=h2BhjI0CrQY)

    Stell dich gegen Merkels Abschiedsgeschenk: Migrationspakt & totale Enteignung
    (https://www.youtube.com/watch?v=goaezQjUZ_c)

    ==================================
    Verpflichtungserklärung:

    Absender:

    ……………………………………………………………
    Name

    ……………………………………………………………
    Straße

    …………………………………………………………….
    PLZ/Ort

    An die Ausländerbehörde / Bürgermeister:

    ………………………………………………………

    ………………………………………………………

    ………………………………………………………

    Verpflichtungserklärung

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich stehe absolut zum Migrationspakt, der die Menschenwürde aller Menschen weltweit sicherstellt.

    Damit die neuen Menschenrechte der Migranten gewahrt werden und der Migrationspakt konkret umgesetzt werden kann, will ich dieser Verpflichtung für uns alle umgehend nachkommen, um allen Menschen die zu uns kommen möchten, die ihnen zustehende Grundversorgung zu gewährleisten.

    Ebenfalls möchte ich durch meinen persönlichen Einsatz zeigen, daß Deutschland in allen Belangen weltoffen und tolerant ist und Zivilcourage gegen Rechts leben. Für rechtes Gedankengut darf bei uns kein Platz sein. Durch den Migrationspakt ist der Platz im Land für alle Menschen vorgesehen, denen es schlechter geht als uns.

    Hiermit verpflichte ich, …………………………………………………………., mich
    eine 5-köpfige Asylbewerberfamilie/Flüchtlings­familie/Migrantenfamilie oder 5 Einzelpersonen/Flüchtlinge/Migranten in meinem Haus/Haushalt aufzunehmen.

    Für alle Kosten (Unterkunft / Energie / Verpflegung / Kleidung / Gebrauchsgegenstände / Krankheitskosten / Bildungskurse / Ausbildung / Mobilfunk / Rechtskosten / Versicherungen usw.) aufzukommen, solange diese in Deutschland leben wollen.

    Sollte eine Rückreise ins Herkunftsland angestrebt werden, übernehme ich sämtliche Kosten.
    Für die Abwicklung der Behördengänge werde ich ebenfalls Sorge tragen.

    Für etwaigen Nachwuchs bei den Asylbewerben und Migranten, sorge ich ebenfalls für menschenwürdige Unterbringung und übernehme alle Kosten.

    Hiermit spreche ich auch ausdrücklich einen Verzicht auf eine finanzielle Unterstützung seitens staatlicher Stellen für alle Zeit aus.

    Ich freue mich, helfen zu dürfen.

    Ort:………………………………………………………………………­………………………
    Datum:…………………………………………………………………­…………………………
    Unterschrift:………………………………………………­……………………………………..

    • Enrico Pauser sagt:

      …eigentlich liebe ich SCHWARZEN HUMOR aber (((dieser))), geht eindeutig zu weit—> PUNKT 😉

      • GeNOzid sagt:

        200 Exemplare ausdrucken, dann von Tür zu Tür gehen und sammle Unterschriften. Danach kopieren und zum Bürgermeister schicken. Wenn du magst darfst du die Verpflichtungserklärung auch selbst ausfüllen. Aber bitte nicht für Fremde ausfüllen, die du nicht magst, ich glaube das ist nicht erlaubt 😉

        • Enrico Pauser sagt:

          Du willst mich nicht gerade provozieren…???
          Ich schrieb schon, daSS ich zwar auf Schwarzen Humor stehe aber das bedeutet nicht, daSS ich debil bin.
          …KAIN_en Bock mehr auf solche Spielchen!!!

  20. Wewelreiter sagt:

    NEIN ZUR UMVOLKUNG! NEIN ZUM VOLKSTOD!

  21. Hannes sagt:

    Vom irrationalen Denken der Verursacher in der BRD ist in diesem Artikel (zurecht) die Rede.

    Ich wundere mich aber, daß ich noch nirgendwo bei einem politisch unkorrekten Blogger oder Bloggerin die irrationalen Denk- und Handlungsmuster derer thematisiert fand, die sich so vehement gegen die bald irreversiblen Verhältnisse in unserem Land verbal(!) zu Felde ziehen. Übrigens: auch in den gedruckten rechtsradikalen Postillen fand ich – soweit sie mir bekannt waren – zu keiner Zeit eine Kritik am Gekasper unseres Spaßwiderstands. Ich habe auf Morbus an anderer Stelle mir erlaubt, vom Abschaum des BRD-Widerstands – und das sehr wohl mit Bedacht – zu sprechen.
    Ich denke, daß dieses seltsame Ignorieren des Themas „Effektivität und Vernunft im Hinblick einer Zielorientierung in unseren Reihen“ deshalb so auffallend sakrosankt ist, weil die Blogger und Videomacher selbst, die so viel Zeit in das Aufdecken von Mißständen und in die Analyse der Entwicklungen stecken, in diesem Denkmuster verfangen sind – soweit es uns selbst und unsere(!) Handlungsmuster betrifft.
    Ich habe ebenfalls an anderer Stelle gesagt, daß in der ganzen gigantischen Symptombejammerung seit Jahrzehnten, das was getan werden muß nicht gesagt werden darf und das was gesagt wird, keinerlei Erfolg bringen kann.
    Wenn man beispielsweise die Kommentare dieses Blogs überfliegt (knapp 200!), staunt man, welche Nebenschauplätze beackert und mit welcher Vehemenz exotische Seitenthemen behandelt werden.
    Wenn die Systemgegner die Energie der hundertausenden von Kommentaren auf Blogs, YouTube oder Facebook auf die Straße tragen würden, wäre das nicht hilfreicher? Wenn das auch noch längst nicht echter Widerstand wäre!
    Auch UBasser konzentriert seine geistige Leistungsfähigkeit auf die Beschreibung der Geisteskranken der anderen Seite und die Folgen.

    Selbstkritik ist in unserem Milieu ein Tabu. Kritik am Kinderwiderstand ist ein Tabu.
    Wie schlimm es aber um uns, den vor Mut und Selbstüberhebung Triefenden, bestellt ist, erhellt beispielsweise die Fraktion der „Brake-out“-Anhänger. Wer z.B. die Äußerungen des Brake-out-Günni auf YouTube konsumiert, weiß wovon die Rede ist.
    Nirgendwo lese ich dazu Kritik!
    Ist diesen Kreaturen nicht klar, wie asozial sie sind? Sobald die Lage in den Städten brenzlig wird, dann kneifen sie die Arschbacken zusammen und flüchten mit ihrem Outdoor-Messer in die Wälder. Sie lassen so viele alte und kranke Volksdeutsche in den Krankenhäusern und Heimen zurück, an denen sich dann Moslems und Neger aufgrund Sadismus, Untermenschentum und Inzucht gütlich tun. Und diese Leute beschweren sich über die soziale Eiseskälte des BRD-Systems? Diese Leute fliehen! Selbstverständlich ist es außerhalb deren Vorstellung, die Schwachen zu verteidigen und nicht allein zu lassen. Nein, dieser Abschaum haut einfach ab! Praktizierte Volksgemeinschaft, nicht wahr?
    Und wie geistig nieder sind diese Typen aus unseren Reihen, die so gern auf die Verkommenheit der Systemlinge mit den Fingern zeigen, wenn sie die von den Bombardierungen versehentlich verschonten Kulturschätze in den Kathedralen, den Schlössern, Theatern, Bibliotheken und Museen durch ihren Brake-out den minderintelligenten Barbaren überlassen? Diese Leute wollen unsere Kultur wertschätzen? Was für ein Abschaum spielt sich da als Widerstand, als Kultur- und Heimatretter auf?
    Asozial und geistig auf unterstem Niveau.

    Ich darf es an dieser Stelle nochmals an ALLE sagen:
    Was um alles in der Welt bejammert ihr und warum haltet ihr euch auf Nebenschauplätzen auf? Warum kommt ihr nicht dahin anzuerkennen, daß wir in einem Marionettenregime leben? Und Basta? Wäre ich König eines Marionettenregimes, würde ich es doch ganz genauso machen. Was also soll eurer idiotisches Entsetzen (jeder Furz ist dem bis zum Stehkragen tätowierten Unterhaltungskünstler, Tim Kellner, die Bezeichnung „unfaßbar“ wert). Warum, zum Teufel, ist das, was da laufend gegen uns gemacht wird unfaßbar? Es ist doch nur natürlich!! Warum bringt nicht die Vernunft auf, auf dem Boden der Realität, die Konsequenzen zu ziehen: entweder ihr arrangiert euch mit dem Verbrecherregime oder aber ihr krempelt endlich, endlich eure Ärmel hoch und übernehmt Verantwortung, indem ihr mit kernigen Mitteln (…) das Regime angreift. Und damit ist nicht das Abreagieren aufgestauter Wut in den Kommentarräumen diverser Blogs oder Videos gemeint, Herrschaften. Ihr solltet einmal für euch klären, warum euer Gejammere euch über alles geht! Zumal es doch wahrlich genug Dokus und Artikel über Männer im Widerstand gibt, für die es selbstverständlich war, für Familie, Heimat und Kultur das eigene Leben einzusetzen! Warum findet ihr kein natürliches Verhältnis zur hunderprozent legitimen Selbstbehauptung – notfalls mit allen Mitteln? Warum euer ekelerregendes Gejammere?

    Ungemein aufreizend empfinde ich es, wenn ausgerechnet aus dem Munde des Spaßwiderstands und der Hosenscheißer die allseits bekannten Bonmots „Unsere Soldaten sollen nicht umsonst gestorben sein.“ sowie der vielzitierte „Furor Teutonicus“ zum besten gegeben werden.

    Ja, das sind Denk- und Handlungsmuster, über die in unseren Reihen niemand spricht.

    • BRD Laberkultur sagt:

      Das seit etlichen Jahren andauernde Herumgekaspere sichert den einen die Tagesstruktur, den anderen das Einkommen für´s Auskommen. Mit Paypal und Spenden ist die Welt gerettet. Wer ist nun kleverer?
      Dazu kommt, daß nach den Open-Air-Events zu Ehren von 6 Mio. Wehrmachtsangehörigen in den Rheinwiesenlagern – womit die Basis für ein gesundes, wohlgeratenes und wohlhabendes Volk erledigt war – ab 1949 von einer (völkerrechtlich) illegalen Fremdherrschaft p. a. ca. 1e Mio. illegale Fremdkörper p. a. unter allen möglichen Bezeichnungen illegal eingeschleust wurden. Tendenz recht extrem steigend.

      Nur 1 Beispiel:
      „Der CDU-Beitrag zur multikulturellen Gesellschaft kann nicht hoch genug veranschlagt werden. Er wird erst im europäischen Vergleich so richtig deutlich: Während in Deutschland zwischen 1990 und 1996 fast neun Millionen Menschen zuzogen, waren es in Großbritannien weniger als zwei Millionen, in Italien weniger als eine Million und in Frankreich nicht einmal eine halbe. Klarer formuliert: Dank der CDU-Politik der offenen Grenzen wanderten in den 90er Jahren mehr Menschen in Deutschland ein als in den übrigen 15 Staaten der EU zusammen.“ – Eberhard Seidel, Publizist, in der „taz“ vom 14. April 2000 –

      Solidarität bei einem Bewohneranteil mit ca. 90% Migrationshintergründen? Für die noch vorhandenen Kerndeutschen rollen die Räder immer schneller in die Rheinwiesenendlager Pflegeheime. Die noch einigermaßen Fitten haben andere Sorgen als etwas am Status Quo noch was ändern zu wollen: Erdbestattung oder Krematorium nach dem finalen Abgang.

  22. adeptos sagt:

    @ Phrasensäer …….(Zitat) :Warum wurde Euer verehrter Wasserläufer von den Pharaonen im gewalt- und bluttriefenden AT Jesum von NAZIretine genannt? Im NT wurde er dann zum Jesus von Nazareth. (Zitatende)

    Auf die QUELLENANGABE dieses oben zitierten Textes – angeblich aus dem Alten Testament
    bin ich ja sehr gespannt !

    Das Alte Testament verkündigt nicht Jesus von Nazareth! – Wattpad
    https://www.wattpad.com/175926756-die-theologische-sicht-der-bibel-das-alte

    Jetzt bist DU aber genötigt DEINE Behauptung zu UNTERLEGEN und die Stelle im AT zu Offenbaren !
    Falls DU das Nicht kannst, dann besser Maul halten und die Finger weg von den Tasten !

  23. adeptos sagt:

    @Skeptiker…ARCHIMEDES INTERESSIERT MICH NICHT !…..meine AUFGABE IST ES – die
    Wahrheit des „Menschen“ Jesus ZU ERZÄHLEN und warum und wieso ER zum Christos geworden ist……
    und ausserdem auch noch, WARUM jetzt EUROPA von den Muslimen überschwemmt wird !

    DAS – ist meine Aufgabe !!!…..ALLES ANDERE ist für mich nicht relevant – nicht mehr Wichtig !

    Aus diesem Grunde Studiere ich seit dreissig Jahren THEOSOPHIE und HEILKUNDE !

    Wenn dann so ein NOBODY kommt wie dieser „Phrasensäer“ – WELCHER SICH JA GENAU DEN RICHTIGEN „NICKNAME“ ausgesucht hat – denn Jesus hat genau diese Pharisäer = Phrasensäer – als „Kinder des Teufels“ betitelt – GENAU DIESE !!!….und dann kommt so einer daher und will hier etwas Erzählen welches nur einer GEISTESKRANKEN SEELE entweichen kann – dann ist für mich genau „…die Stunde gekommen…“ um die „Wahrheit“ welche falsch dargestellt wird – ins RECHTE LICHT ZU RÜCKEN – und solche NICHTSNUTZE zu „Entlarven“……
    Dieser „Phrasensäer “ ist einer von jenen, welche JESUS CHRISTUS an das „TAU“ GENAGELT HABEN !!!

    JESUS CHRISTUS hat REAL GELEBT !!!…und sein GEIST ist UNSTERBLICH – und ein jeder welcher seine Lehre Lebt wird auch UNSTERBLICH !

    Der Darwinismus ist als FALSCH ENTLARVT worden ! der MENSCH stammt NICHT VOM AFFEN AB !!! Solches glauben nur die „Menschen“ – welche sich wie AFFEN BENEHMEN HIER AUF ERDEN !

    Der Mensch wurde Geschaffen von Göttern – und diese „Götter“ kann MANN mit Namen darstellen und auch ERKLÄREN !!!

    und ICH BIN FÄHIG DAZU !!!

    Ich werde nicht zulassen dass solche DUMMKÖPFE wie dieser Phrasensäer ODER DER Virenversteher VERSUCHEN GOTT und die GÖTTER zu NEGIEREN – sollte es mich auch meinen Leib kosten !!!

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Adeptos,

      Theotienzertrümmerer:
      Der Darwinismus sagt NICHT aus, daß der Mensch vom Affen abstammt.

      • Mich Rensle sagt:

        Ich glaube vieleicht nicht vom affen , aber von einen Reudigen Köter ! Viele sind jedenfalls Tschandalim ! Und ich gebe adeptos vollkommen recht das diese Evolutionstheorien allergrößter Dummfug ist , plausiebel genug um den minderbemittelten vollkommen einzuleuchten ! Genau so verhält es sich mit Greenpeace und sollchen einrichtungen , ich bestreite nicht mal das dabei keine sollchen Dummköpfe dabei sind , und daran glauben ! Wehr der Welt freund sein will……………! Die Welt ist nicht freund des Menschen ! Da stellt sich wieder die frage ? Was beim glauben am höchsten ist ? Der Arsch natürlich ! Beim Kartoffel glauben ! Aber andererseits tun das die Muslime auch obwohl sie keine kartoffeln suchen ??? Ergründe es Wehr wolle ! Einen Deutschen Gruß !

        • Skeptiker sagt:

          @Mich Rensle

          Da fängt es doch schon an mit Deinem Glauben.

          Weil Glauben versetzt Berge.

          Im eigentlichen projiziert du mit Dein Glauben, ja regelrecht, was du eben nicht willst.

          Aber plötzlich steht er vor Dir und sagt.

          Und wem willst Du nun die Schuld daran geben, unserer Mutti Merkel?

          Was sagen die Experten, für die ausländische Deutsche Sicherheit dazu?

          Noch Fragen?

          Gruß Skeptiker

        • adeptos sagt:

          @mich rensle…..gegen Deine Magenschmerzen gibt es ein einfaches Mittel….hole Dir in der Apotheke 10 Gramm Natriumhydrogencarbonat und rühre einen Teelöffel voll in lauwarmes Wasser ein – dann Trinken……und am besten danach nichts Essen bis am anderen Tag…
          Deine Gastritis ist eine Folge von Deinen letzten Erlebnissen welche DIR auf den Magen geschlagen haben – Du hast ja hier noch geschrieben davon !
          Sämtliche Krankheit ist Psychosomatisch – ausser Vergiftung: Was in der Psyche nicht „Gelöst“ wird „fällt“ in den Soma = den Körper= die Materie und zwar DORTHIN WO das Körperliche Pendant ist !
          Schlechte Nachrichten „Schlucken“ sind genauso schädlich wie Verdorbenes Essen Schlucken – das Ruft eine „Entzündung“…..
          Gute Besserung !

      • Mich Rensle sagt:

        adeptos ich dank dir für deinen Rat ! Bin zwei tage gelegen , geht schon wieder einigermaßen nur wenn ich lesen muss was die letzten zwei Tage hier abging , bekomme ich gleich wieder magenschmerzen ! Fenomenal ist das keiner versteht an einem strang zu ziehen ! Mal abgesehen davon das sich manche absolut nicht abbringen lassen wollen groben Unfug zu verzapfen ! Ich bin auch überzeugt davon das einige dabei sind und es absichtlich machen , mit dem bösartigen gedanken zwitracht zu Sän ! Sozusagen aus freude daran wenn andere darauf einsteigen und sich ärgern ! Soll euch nur gesat sein : Du sollst kein Ärgernis erregen ! Es kommt alles auf euch zurück ! Provokateure wie Skeptiker pissen an den verkehrten Baum , nur sie bemerkens nicht , wegen ihrer niederen triebhaftigkeit ! Pro und kontra sieht in meinen Verständnis anders aus ! Skeptiker ist und bleibt ein Schelm und man kann in nicht ernst nehmen , wahrscheinlich war er in einen anderen leben ein Hofnarr !

    • Skeptiker sagt:

      @adeptos

      Irgendwie hast Du das richtig gut drauf, bezogen auf Deiner göttlichen Überheblichkeit, nahe zu jeden Themen-Strang, ins Absurde zu führen.

      Ich möchte mal behaupten, das jeder halbwegs intelligente Mensch, eine Antwort unter Antworten rein zustellen zu vermögen könnte.

      Aber was machst Du?

      Du schreibst immer ganz oben.

      Was soll das?

      Das ist doch für viele Leser dieser Seite hier, fast ein Kunststück, da noch ein Zusammenhang zu finden.

      Meinetwegen kannst Du mich hassen wie Du möchtest, das geht mit echt am Arsch vorbei.

      Und sollte ich mal Sterben, wie ich werde vom Laster über fahren, so ist das bestimmt nicht Deine Geisteskraft, sondern das liegt am meiner Unkonzentration, weil ich fahre Fahrrad ohne Helm.

      Nur in Ausnahmesituationen, trage ich überhaupt ein Helm, sieht man ja hier und das ganz offenkundig.

      (https://youtu.be/l-dfpb2CRFU)

      Nun ja?

      Gruß Skeptiker

      • adeptos sagt:

        @Skeptiker……Trotz meiner „Göttlichkeit“ bin ich nicht imstande dort zu ANTWORTEN wo der ANTWORT BUTTON SCHON VERBRAUCHT IST !!!….dann muss ich meine Antwort von zu-unterst-her Schreiben und dann kommt diese meine „Göttliche Antwort“ eben ZU OBERST AN !!! (Wie Unten so Oben – oder – wie hinten so vorne – so meint es das Polaritätsgesetz)
        Leider bin ich nicht so gewandt im „Personal Computer“ wie DU – da mich diese Technik nur insofern interessiert um E-Banking zu betätigen und mir Deine „Lustigen bis Bizarren“ Veröffentlichungen Anzuschauen !
        Da „Mann“ Dich und Deine Kommentare und Hinweise auf vielen Webseiten findet nehme ich mal an dass DU in etwa die „Statur“ eines Steven Hawkings hast – somit kann ich DICH nicht zu einem Körperlichen Duell herausfordern – denn Intellektuell hast DU selber von NICHTS „bis gar nichts drauf“ – da von Dir nur Vorgedrucktes und Filmchen eingestellt werden !
        Meine Post ist „Hausgemacht“ 🙂

        So wie ich gelesen habe wird in nächster Zeit YouTube sehr stark eingeschränkt bezw. ZENSIERT werden – aber dann kannst DU ja – mit Deiner Computer Gewandtheit- selber ein paar Filmchen herstellen….

  24. GvB sagt:

    Wir, als langjährige Beobachter kennen ja die Bilder/Videos von endlosen Halden mit weissen Jeeps, Spezial-Bahnzügen,Kunstsoffsärgen und Lager sowie tief unter der Erde, die DUMBS(Untergrundanlagen, Städte, Bunker etc.).

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=473863

    Obama soll etwa 850 Fema-Camps (ca.25.000 Pers. pro Camp) eingerichtet haben+“Gefangenenzüge“+“Guillotinen“+massenhaft Munition+Särge

    Über die letzten Jahre habe ich diese „Bestellungen“ und „Baumaßnahmen“ mit wachsendem Unverständnis gelesen. Ich begriff nicht, wofür das alles gut sein sollte. Damals dachte ich mir, dass man möglicherweise mit großen Umweltkatastrophen und danach katastrophalen sozialen Zuständen rechnete.

    Also die gesamte „Infrastruktur“ wurde bereits von Obama geschaffen. Das ganze Land soll mit „Untergrund-Tunneln“ versehen sein – u.a. auch der relativ neu erbaute Flughafen in Denver soll riesige unterirdische Anlagen beherbergen.

    Worauf also richteten sich diese Leute ein?

    Gerüchte erzählen sogar davon, dass die „Endlosbauerei“ am Flughafen Berlin ebenfalls „denkwürde Nebenbaumaßnahmen“ behinhalten soll, die der Öffentlichkeit nicht unbedingt „vermittelt“ werden können. Gedanken an Stuttgart kommen den Leuten dann ganz von alleine.

    Na ja, vielleicht ist es in Deutschland auch wirklich nur die reinste Unfähgkeit….

    +++

    US-Strategiepapier mit dem Namen Rex 84 bzw. Operation Garden Plot

    verfasst von Konjunktion Homepage E-Mail, Irgendwo und Nirgendwo, 05.11.2018, 14:16

    In diesem Kontext vielleicht ganz interessant und wohl den wenigsten bekannt:

    Es gibt ein US-Strategiepapier mit dem Namen Rex 84 bzw. Operation Garden Plot. Rex 84 wurde im Zuge der Iran-Contra-Affäre bekannt und kann in seiner ganzen Länge hier gelesen werden.

    In diesem Papier geht es um den Einsatz von bestimmten Einrichtungen oder Haftlagern, um eine hypothetische Invasion der USA kontrollieren zu können. Zudem spielt hier die Möglichkeit (Vorwand) des Ausrufens des Kriegsrechts durch Trump eine Rolle.

    Dabei stellen sich mehrere Fragen: Wie weit wird Trump gehen, um die Grenze zu sichern? Wird er das Kriegsrecht an der US-Südgrenze ausrufen? Wird dasselbe auf die Grenze begrenzt bleiben? Oder wird es sich wie ein Krebs ins Landesinnere ausbreiten? Besteht die Gefahr, dass man das Kriegsrecht gar gegen Andersdenkende einsetzt? Und würden vielleicht sogar die konservativen Kräfte ihre eigenen Prinzipien über Bord werfen und eine solche Politik unterstützen?

    Interessant in diesem Zusammenhang auch die Schleifung des Posse Comitatus Act mittels des John Warner Defense Authorization Act. Heute hat der US-Präsident dank des Authorization Act (der im Übrigen von der Presse in den USA fast gänzlich ignoriert wurde) unbeschränkte Befugnisse und kann das Kriegsrecht einseitig ausrufen.

    Auch interessant: General Wesley Clark sagte in einem MSNBC-Interview, dass man Lager in den USA dazu nutzen könnte, um “illoyale US-Amerikaner”, die sich kritisch mit der US-Politik beschäftigen, einzusperren. Donald Trump hat kürzlich einen “Plan für Zeltstädte für die Immigranten” bekannt gegeben, der wiederum sehr ähnlich den Planungen von Rex 84 entspricht.

  25. Reichswerwolf88 sagt:

    Hier spricht der Sender Werwolf, der Sender der deutschen Freiheitsbewegung in den vom Feind besetzten Gebieten. Wir sind die Stimme der deutschen Freiheitskämpfer.

    Haß ist unser Gebet und Rache unser Feldgeschrei.

    Errichtet Sperren und Fallen auf den Straßen, entfernt die Ortstafeln, beseitigt oder vertauscht die Wegweiser … Telefon- und Telegraphenleitungen sind für uns gebaut, nicht für den Feind. Zerstört sie! … Die Waffe in der Hand des Feindes bedeutet Tod für unser Volk. In Eurer Hand sichert sie die Freiheit des Volkes … Die materielle Überlegenheit unseres Feindes ist nur seine Brust, im Rücken ist er leicht zu verwunden. An die Arbeit, Werwölfe! … Wir Werwölfe geben alles für unser Volk. Und wenn wir nichts mehr zu geben haben, so sterben wir eben für das Volk. Wichtig ist nur, daß unser Volk rein und groß und untadelig aus diesen dunklen Zeiten hervorgeht … Der Kampf der Werwölfe erobert ein Volk in Freiheit.
    Wer nicht mitmacht ist gegen uns!!!

  26. Waffenstudent sagt:

    JA, die AfD will verlieren!!!

    Junge Alternative löst Landesverband Niedersachsen auf

    Seit zwei Monaten hat der Verfassungsschutz ein Auge auf den AfD-Nachwuchs in Niedersachsen. Nun geht der Bundesverband der Jungen Alternative deutlich auf Distanz und setzt die niedersächsische AfD-Jugend vor die Tür.

    Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/junge-alternative-loest-landesverband-niedersachsen-auf-a2695212.html

    Schönhuber hat es doch vorgemacht:

    1. Man hat ihn umschmeichelt und betont, daß die CDU gerne mit den Republikanern koalieren würden, wenn da die Nazis bei den Republikanern nicht wären!

    2. Schönhuber knickte ein und es kam zu einem Republikanerbeschluß, der die Unvereinbarkeit der liberalen Parteigedanken mit den konservativen Parteigedanken ausschloß.

    3. Ergebnis: Alle Europaabgeordneten und alle Konservativen verließen Schönhuber!

    4. Bei den nächsten Wahlen wurde Schönhuber praktisch abgewählt.

    5. Später sagte Schönhuber: „Das war die größte Torheit meines Lebens, daß ich den Unvereinbarkeitsbeschluß auf den Weg brachte!

    MfG

    G.F.

    Gesendet: Freitag, 02. November 2018 um 22:52 Uhr

    Von: gts

    An: Verborgene_Empfaenger:;

    Betreff: MEINUNGSTERROR..ist MEINUNGSGEWALT gegen Kritiker des rotten Systems.

    Will die AfD sich selber kastrieren?
    Anstattt dem VS klar zu machen, dass die Benutzung diverser Begriffe zur
    Meinungsfreiheit sowei Kritikfähigkeit gehören, wollen Leute in der AFD
    sich selber „beschneiden“?! In vorauseilendem Gehorsam als dem
    Meinungsterror der Gutmenschen, den Linken usw. nachgeben und folgen?

    Soetwas kommt aus der Mottenkiste der EU und UNO sowie New World
    Order-Internationalisten!
    Das ist „George Orwell“ in Reinkultur!
    Die Dämonisierung, bzw. das Verbot von Begriffen und Wörtern..durch
    Politiker und Medien ist
    …..MEINUNGSTERROR..ist MEINUNGSGEWALT gegen Kritiker des rotten Systems.
    ……….und passt zum Migrations (Im)-Pakt und der Agenda
    2040(Lieblingslektüre einer gewissen Merkel!Dem Verbarium der verbotenen
    Worte)
    (Impact= Einschlag)….
    ..und die AfD wil da einknicken? Wie erbärmlich.
    Wehret den Anfängen!
    +++++++++

    Wenigstens das passiert:
    Etwa eintausend AfD-Mitglieder haben in den vergangenen Tagen einen
    Aufruf unterzeichnet, der eine „Verunsicherung der Mitglieder“ durch
    zahlreiche Ordnungs- und Ausschlussverfahren beklagt. In dem Aufruf
    heißt es: „Wir widersetzen uns allen Denk- und Sprechverboten innerhalb
    der Partei“.

    (….)

    Ein von der AfD bestellter Gutachter hat die Partei vor der Verwendung
    von Begriffen wie „Überfremdung“ und „Umvolkung“ gewarnt, da diese
    Anhaltspunkte für eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz liefern
    könnten. In einer Zusammenfassung des Gutachtens des
    Rechtswissenschaftlers Dietrich Murswiek wird den Parteimitgliedern
    empfohlen, neben Wörtern wie „Volkstod“ und „Umerziehung“ auch
    Pauschalurteile zu vermeiden, die bestimmte Gruppen herabwürdigen. Als
    Beispiel sind „Flüchtlinge sind kriminell“ oder „Altparteien sind
    korrupt“ genannt.

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-11/beobachtung-verfassungsschutz-afd-gutachten-begriffe

  27. GvB sagt:

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/11/04/58-prozent-der-erwachsenen-asylanten-kommen-ohne-dokumente-nach-deutschland/

    Epoch Times4. November 2018 Aktualisiert: 4. November 2018 10:49

    Die Mehrheit der Asylbewerber kommt nach wie vor ohne Papiere nach Deutschland. Im ersten Halbjahr waren es 58 Prozent der volljährigen Asylbewerber.

    Leser S. Tunk schreibt uns daß Deutsche, die seit Jahrzehnten in die Rentenkasse einzahlten, ihre ORIGINALE Geburtsurkunde vorlegen müssen wenn sie Rente ausbezahlt bekommen wollen:

    Ich habe länger als 40 Jahre hart gearbeitet. Dieses Jahr wollte ich in Rente gehen und kann das nicht weil ich Deutscher bin und meine originale Geburtsurkunde beim Rentenamt vorlegen muß damit ich ich meine Rente kriege. Ich habe länger als 40 Jahre eingezahlt in die Rentenkasse und kriege keine Rente weil ich meine Geburtsurkunde nicht vorlegen kann. (Hatte Wohnungsbrand, dabei wurde sie verbrannt.) Daß ich unter meinem Namen und meinen Geburtsdaten 40 Jahre in die Rentenkasse einzahlte interessiert die Rentenkasse nicht: Sie verlangt daß ich das verbrannte Original meiner Geburtsurkunde oder eine notariell beurkundete Kopie davon präsentiere bevor ich einen Cent Rente kriege.

    Als ich persönlich vorsprach bei der Rentenstelle schilderte ich warum ich meine Geburtsukrunde nicht vorlegen kann und später fragte ich bei der Rentenstelle am Schalter:

    Macht Deutschland das eigentlich auch mit illegal Eingedrungenen aus Afrika?

    Die Antwort auf der Rentenstelle war:

    Seien Sie ruhig oder ich lasse sie abführen.

    sowas erinnert mich an:

    Zwänge der Gesellschaft/ Der Hauptman von Köpenick:

  28. DeinVolkIstAlles sagt:

    Jeder der (((Jene))) verstehen will, muss dies hier lesen:

    https://www.lupocattivoblog.com/2018/06/22/ratschlaege-fuer-juden-wie-man-zionistische-ziele-erreicht/

    Ratschläge für Juden, wie man zionistische Ziele erreicht


    Die Welt ist grausam und für Philanthropie ist kein Platz. Jede Nation ist der Schöpfer ihrer eigenen Glückseligkeit. Es ist nicht unser Geschäft, sich um deutschen nationale Gruppen zu sorgen. Wenn sie nicht über sich selbst nachdenken, warum sollten wir dann über sie nachdenken? Folgen Sie nicht dem Beispiel der Deutschen und Araber, die kontemplativ leben, in der Hoffnung, dass sich eine Chance ergibt.
    Erwarte keine Vergünstigungen von der Natur – unsere Aufgabe ist es, die Gefälligkeiten selbst zu erzwingen.

    Wirf die Nichtjuden raus … alle hoch bezahlten, einflussreichen und profitablen Jobs sind unser Nationaleinkommen. Erstelle deine eigenen Gruppen und benutze diese Gruppen, um die Nichtjuden hinauszuwerfen. Denken Sie daran: Alle hoch bezahlten, einflussreichen und profitablen Arbeitsplätze sind unser Volkseinkommen.

    Denken Sie daran, dass jeder Heiden, der unser Level erreicht hat, einen Posten einnehmen kann, der jedem von uns hätte gehört können.
    Wir machen unsere Netzwerke so, dass Nichtjuden uns nicht daran hindern können, so zu leben, wie wir es wollen. Lassen Sie die Nichtjuden versuchen, ihre eigenen Netzwerke zu erstellen. Dies wird ihnen kaum gelingen, und sie werden sich gegenseitig aus dem Gleichgewicht bringen, bevor sie etwas erreichen können. Wir werden ihnen dabei helfen.

    • Skeptiker sagt:

      @DeinVolkIstAlles

      Also ich habe mir das zwei mal durchgelesen.

      Fakt ist, ich werde daraus nicht schlau, geht das nur mir so?

      Sind mit “ Wir“ nun die Juden gemeint, die die Nichtjuden aus dem Ämtern werfen sollen?

      Oder sollen „Wir“, die noch Deutsch sind, die Nichtjuden, die im Interesse der Juden arbeiten, aus dem Ämtern jagen?

      Und wenn, wie soll das gehen?

      ===============

      Speziell dieser Satz hier: Die Welt ist grausam und für Philanthropie ist kein Platz.

      Nun ja? EVA Herman wurde ja schon gekundigt, im GEZ Juden-fernsehen

      Eva Herman: Was Europa bevorsteht :

      Aber speziell dieser Philanthropisch veranlagte Jude, beweist doch glatt das Gegenteil, oder nicht?

      UN, EU und Soros bieten Migranten Prepaid-Debitkarten an, um ihre Reise nach und durch Europa zu finanzieren

      3. NOVEMBER 2018 •

      Wie sich illegale Migranten auf ihren langen Reisen nach und durch Europa finanziell versorgen, hat die slowenische Seite Nova24 gezeigt.

      Der Seite zufolge, verteilen UNHCR und die EU in Zusammenarbeit mit MasterCard und Soros Prepaid-Debitkarten großzügig an die Migranten.

      Die Karten sind mit EU- und UNHCR-Logos ausgestattet. Es sind keine Ausweisdokumente erforderlich, um die Karten zu erhalten oder zu verwenden. Anstelle des Namens des Karteninhabers wird „UNHCR“ und eine Nummer auf der Karte angegeben.

      Laut Nova24 stammen die Informationen aus einer Quelle der kroatischen Polizei, die besagt, dass die Migranten mit neu gekauften, hochwertigen Stiefeln, Wanderkleidung, Smartphones und sogar Waffen ausgestattet sind.

      Während des Zwischenstopps in den osteuropäischen Ländern ziehen sie an Geldautomaten Bargeld ab, um Vorräte aufzufüllen.

      MasterCard gab 2016 bekannt, dass sie Prepaid-Debitkarten herausgegeben haben, um Flüchtlingen Mobilität, Flexibilität und Würde zu verleihen.

      In einer Pressemitteilung im vergangenen Jahr kündigte MasterCard eine Kooperation mit George Soros an mit dem Ziel, die wirtschaftliche und soziale Entwicklung für gefährdete Gruppen in der Welt, insbesondere für Flüchtlinge und Migranten, zu beschleunigen.

      In der Pressemitteilung heißt es weiter, George Soros habe bis zu 500 Millionen US-Dollar für private Investitionen bereitgestellt, um die Kapazitäten für die Bewältigung der Herausforderungen, denen Migranten – einschließlich Flüchtlinge und ihre Gastgemeinschaften – auf der ganzen Welt gegenüberstehen, zu erhöhen.

      Quelle:
      https://schluesselkindblog.com/2018/11/03/un-eu-und-soros-bieten-migranten-prepaid-debitkarten-an-um-ihre-reise-nach-und-durch-europa-zu-finanzieren/

      Gruß Skeptiker

      • GvB sagt:

        UN… ist zum kotzen!

        „BRD-Botschafter“ /UNO.. mit Open Societyst SOROS erwischt ..
        Wurde wohl sicher auch von Soros belohnt?!

        Überschrift:

        German Mission to UN‏Verifizierter Account @GermanyUN 5. Nov.

        Excellent meeting between Amb. Heusgen and philanthropist George Soros – a strong voice for open societies, freedom of the press and human rights!

  29. adeptos sagt:

    Spruch des Jahres 2018 vom „Unerschrockenen“ Enrico 🙂 (Zitat) :

    NICHT nötig, (((denen))) hat der Rabbi schon den Schwanz nach der Be_Schneidung gelutscht!!!

    🙂 🙂 🙂

    • GeNOzid sagt:

      Früher dachte ich, Blutsauger gibt es gar nicht….

      Auch habe ich gedacht, daß man die Genitalien von Babys nicht in den Mund nimmt.
      So kann man sich irren…Danke Juden!

      • adeptos sagt:

        wiederum ein Beweis mehr für meine gemachte Aussage dass die „Beschnittenen“ ALLESAMT EINEN AN DER WAFFEL HABEN !!! bezw. durch den ERFAHRENEN SCHMERZ bei der Beschneidung Lebenslang TRAUMATISIERT sind !!!
        Beweis : Mann schaue sich auf allen vier Photos die Münder der Babys an – weit aufgerissen vor lauter SCHMERZ !!!

    • Enrico Pauser sagt:

      Spruch des Jahres 2018 vom „Unerschrockenen“ Enrico ………..###

      …war nicht meine Intention—> ich habe nur geschrieben, was wahr IS_t 🙂

  30. Cyber-Rebell sagt:

    USA und NATO üben Abwürfe von Atombomben auf Russland, in einer baltischem Region in der Nähe der Grenze zu Russland
    http://www.neopresse.com/europa/usa-werfen-atom-uebungsbomben-an-der-grenze-zu-russland-ab/

    USA entwickeln schon seit 2016 eine Strategie für einen bevorstehenden Atomkrieg gegen Russland
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/30/usa-erwaegen-den-direkten-kampf-gegen-russland-in-syrien/

    US-Verteidigungsminister skizziert Pläne für Atomkrieg mit Russland
    https://www.wsws.org/de/articles/2016/09/29/nuke-s29.html

    US-Militär erwägt Atomschläge gegen Russland
    http://www.wsws.org/de/articles/2015/06/06/ukra-j06.html

    NATO Angriffstruppen sind in Ukraine vor Russlands Grenze stationiert
    https://de.sputniknews.com/politik/20180404320182222-nato-angriffstruppe-vor-russlands-grenze/

    US-General: „Flugverbotszone“ in Syrien bedeutet Krieg mit Russland
    https://www.wsws.org/de/articles/2016/09/27/syre-s27.html

  31. Excalibur sagt:

    In diesen Zeiten der Not hilft es Kurt Eggers zu lesen. Er findet immer die passenden Worte:
    Wir sollten unseren Feinden nichts schenken, dass tun sie auch nicht mit uns.

    https://archive.org/details/Eggers-Kurt-Von-der-Feindschaft

    https://archive.org/details/Eggers-Kurt-Die-kriegerische-Revolution

    https://archive.org/search.php?query=kurt%20eggers

    • GvB sagt:

      Selten hat ein Verfasser uns Nachkriegskindern so tief in die deutsche Seele geschaut

      Günter Eich war einer der letzten grossen deutschen DICHTER. Dieses prophetische Werk schrieb er 1953, „Als ALLE noch ganz, ganz, ganz fest schliefen“.

      Wir, die Jugend, wußte nicht einmal, dass es einen riesigen, furchtbaren Krieg gegen das gesamte Deutsche Volk gegeben hatte – unsere Eltern haben geschwiegen. . . . und geschuftet und verdrängt: auf TEUFEL komm raus. Ud die Teufel sind in Scharen, in Legionen herausgekommen . . . . !! Aber niemand hat sie sehen wollen, niemand – ausser den letzten Dichtern die haben darüber geschrieben, aber niemand hat es lesen wollen . . . . Dann sind sie gestorben . . . .

      Wir, die damalige Jugend, haben noch nicht einmal geahnt, dass das Land, der Staat, in dem wir aufwuchsen, gross wurden, der unsere Heimat sein sollte, dass dieser Staat gar nicht existierte, dass es eine besetzte, von Briten und Amis besetzte Militärdiktatur (!! das bestätigte neulich noch ein ungewisser Herr Obama) war. . . .

      Hätten, ja hätten wir das damals in unserer Jugend gewußt, hätten unsere Eltern oder gar auch nur einer unserer „Lehrer“ uns dies gesagt, dass unsere Heimat dreigeteilt ist und dass in dem dritten Teil, Ostdeutschland, also Westpreussen, Ostpreussen, Pommern, Schlesien, Memelland usw. wir Deutschen vertrieben, massenvergewaltigt, massenweise ermordet, dahingeschlachtet von Polen, Tschechen und vor allem Russen und Amerikanern worden sind und nun in dieser urdeutschen Heimat die „anderen“, die Besatzer, die Illegalen, = die Polen alles besetzt, ausgeraubt und okkupiert hatten, dann wäre ein echter Ruck durch Deutschland gegangen, dann hätte sich die damals noch geistig wache, geistig und körperlich i n t a k t e deutsche Jugend wie ein Feuersturm, wie ein Gottesgericht und mit der Götter Hilfe & Kräften erhoben und all die Besatzer hinausgeworfen !!!!

      Aber alle haben gearbeitet und geschwiegen was das Zeug hielt und haben so getan als gäbe es in einem total besetzen Land freie Wahlen, eigenständige Parteien oder gar eine für Deutschland arbeitende, freie Presse – OMG OMG -all diesen Schwindel haben wir, die damals noch wache, intakte, kräftige, urdeutsche Jugend vor dem leisen Einmarsch all der FREMDEN, die vermeintlich eingeschleust wurden, um bei uns zu arbeiten, die aber nur ein weiterer Schachzug der Teufel, der Amis waren, uns von innen her zu zerstören, nachdem die Zerstörung von aussen nicht 100% geklappt hatte.

      150 oder wieviel Jahre hatten unsere Feinde veranschlagt (ihrem eigenen Tempo zufolge) würden wir Deutschen brauchen, um all dieZerstörung, zumindest die materielle, die die ungeheuerlichen Massen an englischen und später amerikanischen Bomben angerichtet haben : ein Kriegsverbrechen nach dem anderen begehend, denn es war per Internationalem Kriegs- und Völkerrecht absolut verboten, die Städte, die Zivilbevölkerung zu bombardieren.

      Church-ill, der Megakriegsverbrecher, Church-ill, das jüd. indoktrinierte Ultramonster, Church-ill, der widerlichste satanischste aller Hochgradfreimaurer, dieses Zigarrenqualmende Monster aller Monster hat sich über alle Gesetze der Menschheit hinweggesetzt und unsere Städte eine nach der anderen zerbombt. Unsäglich lange hat Hitler gewartet, bis die ersten deutschen Bomben auf englische Städte als Vergeltung (!!!!) abgefeuert wurden. Die V1 und die V2 waren wohlgemerkt keine Angriffs-, sondern V = Vergeltungswaffen.

      Ja, selbst nachdem man seitens der gekauften (!!!!) und meineidigen deutschen Politiker Deutschland, unsere Heimat, unser Vaterland zuerst mit Italienern, dann mit Türken geflutet hatte, selbst als man die deutsche Jugend mit amerikanischer Pop-Musik, geschrieben vom Tavistock-Institut in London City, angeblich erfunden von deren Gruppen „The Beatles“, „The Rolling Stones“ usw. usf. selbst als man damit von innen her und vor allem mit Hollywood das gesamte deutsche Wesen zernichtet (!!) und zersetzt und zerstört hatte, selbst da wachte Deutschland nicht auf – es ist in der Mehrheit, der Masse bis heute nicht aufgewacht und hat sogar akzeptiert, dass Mitteldeutschland zu Ostdeutschland wurde und das gesamte riesige Ostdeutschland einfach „gestrichen“ wurde.

      Aber wartet: in unseren Herzen brodelt es, unsere Herzen sind entflammt in der Liebe zur WAHRHEIT, unsere Herzen zersetzten mit einem Schlag die Berge der amerikanischen, englischen, zionistischen, jüd. Lügen, sprengen die Lügen des Vatikan und werden in neueren, jüngeren Generationen wie der Phönix aus der Asche wieder auferstehen, denn die deutsche Volksseele und alle deutschen Einzelseelen sind unsterblich, absolut unsterblich und werden wenn nicht im Mutterland dann umso mehr überall in der Welt wiedergeboren werden und auferstehen und diese ganze Teufels- und Satansbrut der sogen. Alliierten dahin schicken, wo sie hergekommen sind, ins Reich der Archonten, ins Reich Satans, ins Reich der Seelenlosen und Herzlosen und Lieblosen, denn nichts in dieser Welt ist stärker, im positivsten Sinne gewaltiger, wunderbarer, herrlicher als die Macht & Kraft unserer göttlichen LIEBE

      Quelle: https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/04/26/selten-hat-ein-verfasser-uns-nachkriegskindern-so-tief-in-die-deutsche-seele-geschaut/

      Zugesandt vom @Waffenstudent-Danke!

  32. GvB sagt:

    @Enrico.. hier ein paar seltene Filme für DICH

    https://www.youtube.com/user/KarlHoeffkes/videos

    • Enrico Pauser sagt:

      Danke^^

      ps:…..und JA, es scheint wirklich Valium im H2O zu sein 😉

      • GvB sagt:

        Will die AfD sich selber kastrieren?
        Anstattt dem VS klar zu machen, dass die Benutzung diverser Begriffe zur Meinungsfreiheit sowei Kritikfähigkeit gehören, wollen Leute in der AFD sich selber „beschneiden“?! In vorauseilendem Gehorsam als dem Meinungsterror der Gutmenschen, den Linken usw. nachgeben und folgen?

        Soetwas kommt aus der Mottenkiste der EU und UNO sowie New World Order-Internationalisten!
        Das ist „George Orwell“ in Reinkultur!
        Die Dämonisierung, bzw. das Verbot von Begriffen und Wörtern..durch Politiker und Medien ist
        …..MEINUNGSTERROR..ist MEINUNGSGEWALT gegen Kritiker des rotten Systems.
        ……….und passt zum Migrations (Im)-Pakt und der Agenda 2040(Lieblingslektüre einer gewissen Merkel!Dem Verbarium der verbotenen Worte)
        (Impact= Einschlag)….
        ..und die AfD wil da einknicken? Wie erbärmlich.
        Wehret den Anfängen!
        +++++++++

        Wenigstens das passiert:
        Etwa eintausend AfD-Mitglieder haben in den vergangenen Tagen einen Aufruf unterzeichnet, der eine „Verunsicherung der Mitglieder“ durch zahlreiche Ordnungs- und Ausschlussverfahren beklagt. In dem Aufruf heißt es: „Wir widersetzen uns allen Denk- und Sprechverboten innerhalb der Partei“.

        (….)

        Ein von der AfD bestellter Gutachter hat die Partei vor der Verwendung von Begriffen wie „Überfremdung“ und „Umvolkung“ gewarnt, da diese Anhaltspunkte für eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz liefern könnten. In einer Zusammenfassung des Gutachtens des Rechtswissenschaftlers Dietrich Murswiek wird den Parteimitgliedern empfohlen, neben Wörtern wie „Volkstod“ und „Umerziehung“ auch Pauschalurteile zu vermeiden, die bestimmte Gruppen herabwürdigen. Als Beispiel sind „Flüchtlinge sind kriminell“ oder „Altparteien sind korrupt“ genannt.

        https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-11/beobachtung-verfassungsschutz-afd-gutachten-begriffe

        • Enrico Pauser sagt:

          Anstattt dem VS klar zu machen, dass die Benutzung diverser Begriffe zur Meinungsfreiheit sowei Kritikfähigkeit gehören, wollen Leute in der AFD sich selber „beschneiden“?!
          —————————————————————————————————————-

          NICHT nötig, (((denen))) hat der Rabbi schon den Schwanz nach der Be_Schneidung gelutscht!!!

        • GeNOzid sagt:

          Darf man noch Genozid und Völkermord sagen ohne vom VS beobachtet zu werden?

          Aber es scheint doch ganz simpel zu sein. Immer wenn man Begriffe verwendet, die dieses Regime und seine Verbrechen wahrheitsgemäß bezeichnet, kommt der VerfassungsSchmutz ins Spiel und sagt, nein nein, daß darfst du nicht sagen.
          VerfassungsSchmutz = Wahrheitsministerium nach Orwell.

          Ach, geht denn eigentlich „Flüchtlinge sind korrupt“ oder „Altparteien sind kriminell“?

        • GvB sagt:

          Im Grunde genommen sind doch solcher WORT-Verbote ein Armutszeugnis (( Jener)) und jener Schrift und Sprachverdreher.
          Das geht sicher irgandwann vorbei.
          Ich bleibe bei Neger und sage das kommt aus dem Latein und steht für negro= Schwarz.Was ist daran falsch?
          Ich bleibe bei Ziehgeuner..die ziehen halt viel um und wech..
          Was ist daran falsch?

      • GeNOzid sagt:

        Fluoride in der Zahnpasta?
        https://de.metapedia.org/wiki/Fluor

        Viele Giftstoffe wirken auch psychologisch…

        • Enrico Pauser sagt:

          Mittlerweile gibt es sehr gute ALTERNATIVEN (auSSerhalb der Afd UN_d PEGIDA^^)….man muSS halt nur auf sein KARMA vertrauen dann klappt es auch mit dem VERSTEHEN______wollen 😉

        • adeptos sagt:

          @GeNOzid…..betreffs FLUORIDE ! ……Die Fluoridisierung des Trinkwassers ist einer der Hauptgründe – die URSACHE – warum die Menschen heutzutage so „lammfromm“ – bezw. Dumm und FEIGE gegenüber der „OBRIGKEIT“ GEWORDEN SIND !
          Als ich noch „klein“ war stand in der Werkstatt meines Vaters immer eine Wachs – Büchse mit der Aufschrift > SODIUM FLUORIDE – auf der Etikette war ein TOTENKOPF MIT ZWEI GEKREUZTEN KNOCHEN DRAUF !
          Dieses GIFT wirkt beim Menschen DESTRUKTIV auf den THALAMUS ein – die „Zirbeldrüse“ – auch genannt, das DRITTE AUGE – HORUSAUGE (Siehe Google) -ODER althochdeutsch = Z-wirbel-drüse (Wirbel übersetzt in Latein = TURBO !!!
          Mit einer Intakten „Zwirbeldrüse“ bezw. Thalamus – Hypothalamus – sind die Menschen „Selbstbewusster“ – „Standhafter“ – WILLENSSTÄRKER gegenüber UNTERDRÜCKERN usw. – sie konnten viel schneller AUFNEHMEN – ANALYSIEREN UND HANDELN !!!
          Um Mitmenschen gefügig zu machen erfanden die DUNKLEN PRIESTERSCHAFTEN Mittel – und eines davon – eines der stärksten – ist das HOCHGIFTIGE FLUORID !
          Die Auswirkungen von Natriumfluorid auf die „Zwirbeldrüse“ sind so stark – dass es gelang, den MENSCHEN IHREN WILLEN ZU BRECHEN und sie somit zu BIOLOGISCHEN ROBOTERN zu degradieren !!!
          Die Zirbeldrüse im Gehirn nimmt mehr Fluorid auf als alle andere physische Materie im Körper – vor allem durch käufliches Wasser nehmen viele Menschen heute das Fluorid auf !

          Anmerkung: Das Ägyptische Horusauge beweist indes auch noch, dass schon die ÄGYPTER „bescheid wussten“ über die Funktion(en) der Glandulas = Mandeln/Drüsen im Menschlichen Gehirn !

        • GeNOzid sagt:

          Man denke auch an die ganzen Zahnflickstoffe, Wurzelkanalbehandlungen, ätzende Kleber, Implantate usw. die in der Zahnarztpraxis verwendet werden. Alles mehr oder minder hochtoxische Stoffe, die nicht nur krank machen, sondern sich teils ebenfalls auf die Psyche, Willensstärke auswirken.
          Seht euch mal die Packungen und Beipackzettel der Zahnflickstoffe an, da sieht man auch des öfteren ein Totenkopfsymbol. Aber das zeigen die Zahnärzte nicht so gerne…

          Mir ist von einer Kunststofffüllung (ebenfalls giftig) die Hälfte heraus gebrochen. Seitdem habe ich ein großes Loch im Zahn. Angeblich müsste man das unbedingt schließen, aber ich laufe jetzt schon über 10 Jahre damit herum ohne Probleme. Ich lasse mir jedenfalls kein Giftmüll mehr in den Mund implantieren. Beim Zahnarzt wollen die einen teilweise die Zähne direkt mit Fluorpaste großflächig einpinseln. Pfui Deibel!

          Du wirst lachen adeptos, aber ich habe schon wortwörtlich gehört, wie Systemschergen sich selbst als Roboter bezeichnet haben und die haben das nicht im Scherz gesagt!

          Mit Birkenzucker kann man den Mund spülen. Das soll gegen Karies helfen.

          In den Impfstoffen befindet sich ebenfalls hochtoxischer Sondermüll.

        • GvB sagt:

          Also wer jetzt noch AMALGAM, Kunststoffe und Keramik auf den Zähnen hat… ist selber schuld.
          Wie wärs mit Gold? 🙂

        • GeNOzid sagt:

          Gold ist ebenfalls giftig im Mund.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Also ich komme ja aus der Doktor Best Forschung.

          Um allen Gefahren vorzubeugen, hilft nur eine Möglichkeit und die sieht so aus.

          (https://youtu.be/dDvgjdSwOYI?t=89)

          Nun ja, aber was soll man machen, um Gefahren vorzubeugen?

          Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          Gold ist nicht schädlich in bzw. auf den Zähnen
          das Problem für den Patienten liegt ganz woanders 🙂

          https://sz-magazin.sueddeutsche.de/gesundheit/die-mundraeuber-79287

        • GeNOzid sagt:

          Unser „Menschenfreund“ mal wieder…
          (((George Soros))) fordert Fluorid in _ Jeder Schule bis 2018 _ – blaupause.tv
          (https://www.youtube.com/watch?v=fI6jhf_KRao)

          Gold ist ein Schwermetall, von den Goldfüllungen gibt es Abrieb, der sich im Körper inkl. Organen festsetzt (Speichergift) und toxisch wirkt. In Verbindung mit den Metallen aus den Amalgamfüllungen wird beides noch giftiger. Faustregel, je mehr verschiedene Giftstoffe im Körper sind, desto mehr potenzieren sich die Giftstoffe. Daher ist es eine ganz schlechte Idee, nach Amalgam sich Gold in die Zähne einsetzen zu lassen. Gold und Amalgam gleichzeitig im Mund ergeben Batterieeffekte, wodurch aus beiden Füllungen mehr Schwermetalle freigesetzt werden.

          Mit Metallen gefüllte Zähne kann man eigentlich nur ziehen. Die Metalle wandern in den Zahn und unter den Zahn und natürlich in den ganzen Körper einschließlich Gehirn. Beim ausbohren von Amalgamfüllungen werden enorme Giftmengen frei – giftige Quecksilberdämpfe, die man dann direkt ins Gehirn einatmet.

          Mit einem DMPS-Test kann man die Metalle aus den Körper lösen und dann im Urin und Stuhl untersuchen lassen. Wer Goldfüllungen hat(te), bei dem findet man dann auch vermehrt Gold im Urin und Stuhl nach der Mobilisierung durch DMPS. DMPS leitet aber auch die lebenswichtigen Metalle wie Zink, Magnesium usw. weiter aus. Deshalb sollte man vorher und hinterher Mineralstoffe einnehmen. DMPS entgiftet aber nicht direkt das Gehirn, da verschiebt sich nur ein Teil langsam vom Gehirn in übrige Körperregionen.

          Finger weg von allen Zahnfüllungen (auch Kunststoffe) und Metall-Implantaten, auch Titan ist z.B. giftig und der Körper entwickelt auf Titan zusätzlich so eine Art Allergie (nur durch Spezialtests zu erkennen). Auch auf die anderen Schwermetalle wie Gold, Quecksilber, Zinn usw. entwickelt der Körper früher oder später eine Metallallergie, daß kommt dann zur Giftigkeit noch dazu. Auch die ganzen anderen Metallimplantate, Kunstgelenke, Kupferspirale usw. sind giftig. Da lösen sich ebenfalls Metallpartikel ab.

          Die Zahnärzte gehören wohl zu den größten Giftmischern überhaupt, Fluoride haben sie ja ebenfalls im Angebot. Bei der Wurzelkanalbehandlung, füllen sie das ganze auch einfach nur mit Gift auf. Und diese Wurzelbehandlungen funktionieren grundsätzlich NIE. Da sind so viele feine Kanäle, da bekommen die ihr ganzes Gift nie in die kleinen Kanäle rein. Da hat man dann totes Gewebe mitten im Körper. Das rottet dann da so vor sich hin und es entstehen zusätzlich „Leichengifte“.
          Da ergibt sich unter JEDEM wurzelbehandelten Zahn IMMER ein Zahnherd, also eine Entzündung die dann mehr oder weniger starke Probleme macht und diverse (teile schlimme) Symptome nach sich zieht. Auf den Röntgenbildern kann man das Drama erst sehen, wenn es praktisch zu spät ist. Es gibt aber einen Test auf die Leichengifte im Mund.

    • GeNOzid sagt:

      Wenn es schneit handelt es sich um schlechtes Wetter? Was für ein verweichlichter Kommentator.

  33. Skeptiker sagt:

    Die Situation ist von heute, wenn man es so sehen möchte.

    Über die Lüge der Urschuld Deutschlands an den beiden Weltkriegen: „Schon 1899 wurde auf einem internationalen Freimaurer-Kongreß in Paris beschlossen, Deutschland zu vernichten.“

    2. November 2018 Michael Mannheimer 4

    Gelesen: 283

    Die größte aller Geschichtslügen ist: „Deutschland hat den ersten und zweiten Weltkrieg begonnen.“
    „In Deutschland ist das, was man über den Zweiten Welkrieg weiß, nicht wahr. Und was wahr ist, ist unbekannt.“

    Das sagen US-Historiker und Militärs, die das Ende des zweiten Weltkriegs als Zeitzeugen miterlebt haben. Kaum ein Deutscher weiß, dass der Morgenthau-Plan* nicht nur ein Plan, war, sondern unmittelbar nach der Kapitulation Deutschlands von den Amerikanern umgesetzt wurde:

    Auf „Rheinwiesen-Lagern“ ließ man vmlt. Millionen deutsche Kriegsgefangene verhungern. Mit Absicht. Man erprobte dort die Umsetzung des Morgenthau-Plans: Dieser sah den Massenmord an Deutschen vor.Geplant war die Vernichtung von bis zu 40 Prozent des deutschen Volkes. Der Morgenthau-Plan vom August 1944 war ein von dem jüdischen US-amerikanischen Finanzminister Henry Morgenthau veranlasster Entwurf zur Umwandlung Deutschlands in einen Agrarstaat nach dem absehbaren Sieg der Alliierten im Zweiten Weltkrieg. Das sollte langfristig verhindern, dass Deutschland je wieder einen Angriffskrieg führen könne. Der Plan, den Morgenthau am 2. September 1944 niederlegte, sah eine Teilung Deutschlands in einen Norddeutschen Staat, einen Süddeutschen Staat und eine Internationale Zone sowie eine komplette De-Industrialisierung und die Umwandlung in ein Agrarland, einhergehend mit einer drastischen Dezimierung der Bevölkerung im Zeitraum von 20 Jahren vor. Morgenthau befürwortete auch eine Sterilisation aller Deutschen unter 40 Jahren.
    [Vgl.: Richard Bassett: Hitlers Meisterspion – Das Rätsel Wilhelm Canaris, Böhlau-Verlag, Wien 2007, S. 182]

    Tausende deutsche Kriegsgefangene wurden mit Bulldozern lebendig begraben. (wie man dies nur aus China kannte, wo die dortigen japanischen Besatzer dies in ähnlicher Form mit chinesischen Zivilisten taten (Massaker von Nanjing).

    Fragen sie irgend einen beliebigen Deutschen, ob er davon weiß….
    WER DIE GESCHICHTE NICHT KENNT, KANN DIE GEGENWART NICHT VERSTEHEN

    Hier weiter.
    https://michael-mannheimer.net/2018/11/02/ueber-die-luege-der-urschuld-deutschlands-an-den-beiden-weltkriegen-schon-1899-wurde-auf-einem-internationalen-freimaurer-kongress-in-paris-beschlossen-deutschland-zu-vernichten/

    ================

    Das bin ja ich.

    https://michael-mannheimer.net/2018/11/02/ueber-die-luege-der-urschuld-deutschlands-an-den-beiden-weltkriegen-schon-1899-wurde-auf-einem-internationalen-freimaurer-kongress-in-paris-beschlossen-deutschland-zu-vernichten/#comment-323408

    Oder hier.

    https://michael-mannheimer.net/2018/11/02/ueber-die-luege-der-urschuld-deutschlands-an-den-beiden-weltkriegen-schon-1899-wurde-auf-einem-internationalen-freimaurer-kongress-in-paris-beschlossen-deutschland-zu-vernichten/#comment-323416

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      Fakt ist, der Bericht wurde nun : 4.979 mal gelesen.

      Im Bericht ist auch das zu finden.

      Reinkopiert.

      ===================

      15. März 2017 von UBasser

      Jüdische „Innenreinigung“
      und deutscher Schuldkomplex
      Wahrheit kommt ans Licht
      Der deutsch-amerikanische Professor für jüngere Geschichte Reuben Clarence Lang legt nach langjährigen Forschungen und Zeitzeugenbefragungen zum 100-jährigen Bestehen der Balfour-Deklaration eine Monografie vor, nach der die Geschichte des 20. Jahrhunderts völlig anders verlief als der Welt bisher vorgelogen. Die Monografie erschien in dritter Auflage 2016 im Lühe-Verlag: „auch zur Erinnerung an 100 Jahre zionistischen Balfour-Betruges 1916-2016 am deutschen Volk … (Vorwort des Verlages).“

      Sie legt klar:

      Nachdem unter Bismarck die über 300 deutschen Kleinstaaten zum Deutschen Reich vereinigt waren, konnten die Deutschen ihre Fähigkeiten voll entfalten, und zwar aus eigener Kraft. Auf allen Gebieten überflügelten die deutschen Erfolge die der meisten anderen, besonders die wirtschaftlichen. Das führte – statt zu edlem Wettbewerb – zu Ängsten, Neid und Mißgunst.

      Die Antwort war der 1889 zum 100-jährigen Jubiläum der Französischen Revolution auf einem internationalen Freimaurer-Kongreß in Paris gefaßte Beschluß, Deutschland zu zerstören.

      ==============
      Quelle:

      https://michael-mannheimer.net/2018/11/02/ueber-die-luege-der-urschuld-deutschlands-an-den-beiden-weltkriegen-schon-1899-wurde-auf-einem-internationalen-freimaurer-kongress-in-paris-beschlossen-deutschland-zu-vernichten/

      Gruß Skeptiker

  34. Cyber-Rebell sagt:

    ie Wall Street udn Pentagon hatten den Kommunismus aktiv unterstützt und finanziert. Der britische Historiker Anthony C. Sutton deckte die Fakten aus Originalarchiven in den 1970ern auf.
    Wer war Anthony Sutton:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Antony_C._Sutton

    Seine bekanntesten Werke:
    Der leise Selbstmord. Amerikas Militärhilfe an Moskau, Schweizerisches Ost-Institut, Bern, (1976)
    Wall Street and the Bolshevik Revolution (1974, 1999)
    Wall Street and the Rise of Hitler (1976, 1999)
    Wall Street und der Aufstieg Hitlers. Perseus, Basel 2009, I
    Wall Street and FDR (1976, 1999) (Online)
    Roosevelt und die internationale Hochfinanz: Die Weltverschwörung in Wallstreet

    Hier kann man alles nachlesen. Dort wird ausführlich alles beschrieben zum Thema Wall Street und die Finanzierung aller Kriege sowie Diktaturen der Weltgeschichte. Anthony C. Suttons Bücher sind sogar noch aufschlussreicher.
    Das Verbrechersyndikat namens Wall Street hat überall in der Welt ihre Finger im Spiel
    http://www.goldseitenblog.com/matthias_lorch/index.php/2015/05/07/title-30

    Für die Wall Street war es immer wichtig alle Gegner,Feinde und Freunde zu finanzieren udn zu bewaffnen. Immerhin lässt sich am meisten Geld genau damit verdienen wenn alle Parteien Krieg gegeneinander jeder gegen jeden führen. Ohne die Banken und mit Goldgedeckter Währungen wären die beiden Weltkriege gar nicht erst möglich gewesen, da alle Staaten schon nach 1-2 Wochen pleite wären!

    **“Dass die russische Revolution von den Banken aus den USA finanziert wurde ist nachlesbar und auch bekannt, dass aber über den gesamten Zeitraum die Sowjetunion von den USA am Leben gehalten wurde, ist für viele neu.

    Allerdings ist es auch kein Geheimnis. Professor Antony Sutton hat in seinem Buch -National Suicide -schon beschrieben ´´Dass die Hilfe der USA für Moskau so kolossal und unverzichtbar war, dass ohne diese der russische Despotismus schnell komplett zusammengebrochen wäre´´**

    Diese Fakten werden natürlich nicht an den Universitäten gelehrt, da die Elite nur mit ihrer falschen Geschichtsschreibung ihre Dominanz sicher sein kann.

    Wie auch immer, einige Auszüge über die Geldströme in sie Sowjetunion werden etwas Licht in diese Dinge bringen können.

    Nach der Revolution

    Investment von Rockefellers Standard Oil of New Jersey

    After the Bolshevik Revolution, Standard Oil of New Jersey bought 50 per cent of the Nobel’s huge Caucasus oil fields even though the property had theoretically been nationalized.
    (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)

    Übersetzung:
    Nach der Bolschewistischen Revolution kaufte Standard Öl von New Jersey 50 Prozent von Nobel´s riesigen Ölfeldern im Kaukasus, obwohl dieses Land theoretisch nationalisiert war.
    (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)“

    Übrigens Anthony C.Sutton hatte auch aufgedeckt, dass die USA Hitler und seine gesamte Partei finanzierten!
    Auch war einer der Chefs von IBM ein großer Fan von Hitler und ein bekennender Antisemit!
    Die USA haben mit Milliardenkrediten die deutsche Kriegsindustrie finanziert!

    Während des Nürnbergers Tribunals wurden alle diese Fakten verschwiegen, so Anthony C. Sutton!

    Wenn zwei (Europa gegen Russland) sich streiten, freut sich der Dritte (US Amerikaner).

    Wall Street ist die größte Verbrecherorganisation seit über 100 Jahren.

    • Skeptiker sagt:

      Ergänzung.

      Anthony C Sutton und seine zu-ver-(nach)lässigen Quellen

      Weil!

      Schluss mit euren elenden verbrecherischen Lügen über Adolf Hitler – Ihr Lügner!

      Deutschland lag damals 1919, nach Abschluss des Versailler Vernichtungs-Diktats völlig zerstört und vernichtet am Boden – genau da, wo man es immer haben wollte. Tausende und abertausende Deutsche verhungerten und erfroren damals jahrein, jahraus, weil nichts, aber auch gar nichts mehr an Mitteln oder Gütern vorhanden war, nach dem großen verbrecherischen und völkermörderischen alliierten Sieg und seinem Versailler-Unterdrückungs- und Vernichtungs-Diktat für das geschlagene Deutschland.

      Deutscher Boden, deutsche Güter, deutsche Firmen und landwirtschaftliche Gehöfte wurden vom Ausland und den Juden zu billigen Schleuderpreisen aufgekauft, damit nur ja die Deutschen keinen Fuß in ihrem Land mehr fassen könnten. Sämtliche noch vorhandene Güter wurden aus Deutschland heraus geschafft (kommt uns das nicht irgendwie bekannt vor?) und man sah belustigt zu wie die Deutschen verhungerten und erfroren. Bald hätte es nichts deutsches mehr in Deutschland gegeben. Ein schier optimaler Zustand für die Feinde Deutschlands.

      Man hatte Deutschland genau da, wo man es haben wollte: Im tiefsten Dreck und Elend! Der erstrebenswerte Zustand war es also, dieses verhasste Deutschland auch genau da zu belassen wo es war: In einem Zustand des tiefsten Elends und des puren Grauens, in welchem die verhassten Deutschen von ganz alleine durch Verhungern und Erfrieren eliminiert wurden. Die Weimarer Republik und ihre Vasallen waren bestens dazu geeignet, diesen Zustand dauerhaft aufrecht zu erhalten. (Kommt uns nicht auch das bekannt vor?)

      Warum also, WARUM sollte man plötzlich das genaue Gegenteil von dem tun, was angestrebt war und den verhassten Deutschen plötzlich helfen wollen, indem man einen “Mann und seine Partei” finanziert, welche das überhaupt nur erdenkbar konträrste Ziel der Feinde Deutschlands verfolgte, nämlich: Dem deutschen Volke und dem deutschen Vaterlande wieder zum Aufstieg, zu Wohlstand und zur Größe zu verhelfen?

      Warum hätte man Deutschland zu einem Aufstieg verhelfen sollen, wenn doch das alleinige Ziel jenes war, Deutschland am Boden zu halten und es vollkommen mit Mann und Maus ausbluten und aushungern zu lassen?

      Was wäre denn nun, angesichts der Aufrechterhaltung dieses Zieles, die beste Möglichkeit gewesen, um dieses Ziel auch dauerhaft zu garantieren?
      N I C H T S, aber auch gar nichts, an diesem herrschenden Zustand zu ändern, sondern ihn noch dramatischere Ausmaße annehmen zu lassen, bis auch der letzte Deutsche verhungert wäre. Es hätte also Alles nur genau SO bleiben müssen, wie es war.

      Und dennoch meinen viele dumme, ekelhafte, krankhafte, geldgierige und geschwätzige Lügner, der Welt ein Märchen auftischen zu müssen, welches das prinzipielle Gegenteil der Absichten und Ziele der alliierten und jüdischen Feinde Deutschlands darstellt. ” Die Finanzierung Adolf Hitlers durch das Ausland und die Juden”.

      Wenn es doch das einzige, größte und erhabenste Ziel der Feinde Deutschlands war, Deutschland für immer am Boden zu halten, WARUM sollten diese dann gegen ihre eigenen Ziele handeln und das genaue Gegenteil – nämlich einen Aufstieg Deutschlands und eine niemals vorher gekannte Größe für Deutschland installieren?

      Hier weiter im Text.

      http://deutschlands-wahrheit.blogspot.com/2013/06/schluss-mit-euren-elenden.html

      Gruß Skeptiker

  35. Waffenstudent sagt:

    Ein (fast) vergessener Mord: Heute vor 29 Jahren starb Manfred Schmacke

    01. November 2018 Keine Kommentare

    Es war ein brutales Verbrechen, das Dortmund am 1. Oktober 1989 erschütterte: An dem Abend, an dem die Republikaner in den Dortmunder Stadtrat einzogen, wurde der 56-jährige Nationalist Manfred Schmacke wenige Meter entfernt von einem Lynchmob so schwer verprügelt, dass er genau einen Monat später, am 1. November 1989, seinen Verletzungen erlag. Knapp drei Jahrzehnte nach der Tat hat endlich eine mediale Aufklärung über das Verbrechen eingesetzt, das im Internet bisher allenfalls als Randnotiz zu finden war und dessen Ablauf wohl den wenigsten Dortmundern noch bekannt ist. Das nationale und soziale Zeitungsprojekt „NS Heute“ hat die Abläufe nach einer aufwendigen Recherche zusammengetragen, um endlich eine umfassende Darstellung der Geschehnisse zu ermöglichen. Es liegt auch an uns, den Lebenden und – wie es im Falle von Siegfried Borchardt heißen muss, der Schmacke an jenem Abend begleitete – den Überlebenden, das Andenken zu wahren, damit der viel zu jung verstorbene Nationalist irgendwann die Ehrung erhält, die ihm in der linksgrünen Gesellschaft verwehrt wird.

    Nachfolgend der Artikel des NS Heute – Zeitungsprojektes:
    (Quelle: http://www.nsheute.com)

    Ein (fast) vergessener Mordfall – Heute vor 29 Jahren starb Manfred Schmacke (Dortmund)

    Der Friedensplatz mit dem Dortmunder Rathaus (Aufnahme von 2005)

    Manche Namen ermordeter Kameraden sind der Bewegung auch noch nach Jahrzehnten im Gedächtnis geblieben, sei es durch ihre herausgehobene Funktion im Nationalen Widerstand, sei es durch musikalische Denkmäler in nationalen Musikstücken. Doch leider gibt es auch manche Blutzeugen, die im Laufe der Zeit schlichtweg in Vergessenheit geraten sind und derer sich nur noch diejenigen erinnern, die den Verstorbenen persönlich kannten. Eine solche Person, die wir mit diesem Artikel nach fast 30 Jahren aus dem Vergessen holen wollen, ist der Dortmunder FAP-Sympathisant Manfred Schmacke, der auf offener Straße und unter den Augen der untätigen Polizei von Ausländern und Linksextremisten in den Tod gehetzt wurde. Nach vierwöchigem Todeskampf hörte sein Herz am 1. November 1989 auf zu schlagen.

    Sonntag, der 1. Oktober 1989 – die politisch interessierte Öffentlichkeit schaut an diesem Tag auf die Kommunalwahlen im bevölkerungsreichsten Bundesland der BRD. Mit Spannung erwartet wird vor allem das Abschneiden der Republikaner, die unter ihrem charismatischen Vorsitzenden Franz Schönhuber einen regelrechten Höhenflug zu verzeichnen haben. Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus im damals eigenständigen West-Berlin gelang den REPs – vor allem durch ihren legendären, mit der Melodie aus „Spiel mir das Lied vom Tod“ unterlegten Wahlwerbespot – im Januar 1989 mit 7,5 % der überraschende Durchbruch. Bei der Europawahl einige Monate später konnten die Republikaner mit einem Ergebnis von 7,1 % an den Erfolg der Berliner Abgeordnetenhaus-Wahl anknüpfen; Schönhuber und fünf weitere REP-Abgeordnete zogen ins Europaparlament ein.

    Mit den Kommunalwahlen in NRW gelingt den Republikanern der nächste Coup: 7,2 % in Hagen, 7,4 % in Gelsenkirchen, 8,9 % in Iserlohn – die Jubelmeldungen der Schönhuber-Partei reißen nicht ab. In Dortmund schenken 17.394 Wähler den Republikanern ihr Vertrauen, das entspricht 6,3 % der Stimmen. Damit ziehen die REPs mit fünf Abgeordneten ins Dortmunder Rathaus ein, neben den Mandatsträgern von SPD und CDU sind nur noch die Grünen mit dabei, die FDP scheitert an der damals noch bestehenden Fünf-Prozent-Hürde. Bei den Wahlen zur Dortmunder Bezirksvertretung Innenstadt-Nord kommen die Republikaner sogar auf 10,8 % der Stimmen, hier ziehen sie mit zwei Abgeordneten ein.

    Das Demokratieverständnis der „Demokraten“

    Was passiert, wenn selbsternannte „Demokraten“ mit dem Ergebnis einer demokratischen Abstimmung nicht einverstanden sind? Völlig klar, sie spucken Gift und Galle, halten hasstriefende Reden und fordern das Verbot politisch missliebiger Parteien und Organisationen. So rottet sich auch am Dortmunder Wahlabend des 1. Oktober 1989 ein Mob von bis zu 300 Linksextremisten auf dem Friedensplatz vor dem Rathaus zusammen, um sich gegenseitig aufzuhetzen und hochzuschaukeln. Unter den Demonstranten befinden sich linksautonome Antifa-Anhänger, Jungsozialisten, Mitglieder der IG Metall sowie gewaltsuchende Türken und Kurden.

    Das Dortmunder Stadtfernsehen – im Vor-Internet-Zeitalter noch ein häufig frequentiertes Medium – plant eine Live-Diskussionsrunde mit den Spitzenkandidaten der ins Rathaus eingezogenen Parteien, also auch mit dem Kandidaten der Republikaner. Die Diskussionsrunde soll in der Bürgerhalle des Rathauses stattfinden, wird allerdings mit „Nazis raus!“-Rufen des linken Mobs niedergebrüllt und muss schließlich aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Währenddessen kommt es in der Bürgerhalle zu ersten Rangeleien zwischen Anhängern der Republikaner und Gegendemonstranten. Anschließend bricht der aufgepeitschte Mob zu einer unangemeldeten Demonstration durch die Innenstadt auf.

    Tödliche Hetzjagd unter den Augen der Polizei

    Mittlerweile ist auch eine Gruppe von drei Nationalisten am Dortmunder Rathaus eingetroffen, um sich ein Bild des Geschehens zu machen – vom Jubel auf der einen und von der Empörung auf der anderen Seite. Bei den drei Nationalisten handelt es sich um den damaligen stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Freiheitlichen Deutschen Arbeiterpartei (FAP) und damals in Dortmund schon sehr bekannten Borussen-Hooligan Siegfried Borchardt, seinen Kameraden Manfred Schmacke und eine weibliche Begleiterin.

    Siggi Borchardt und seine beiden Begleiter werden von den Linken sofort erkannt. Aus den Reihen der Spontandemo löst sich ein Mob von Ausländern und Linksautonomen – nach Angaben der Lokalpresse über 100 Personen – und beginnt sofort damit, die drei Nationalisten zu attackieren. Mindestens eine Flasche und eine Fackel fliegen in die Richtung der Kameraden, dann beginnt die Hetzjagd durch die Innenstadt. Am Friedensplatz stehen mehrere besetzte Mannschafts- und Streifenwagen der Polizei, doch die Beamten schauen dem Geschehen tatenlos zu. Hätte nur ein einziger Polizist seine Dienstpistole gezogen und einen Warnschuss in die Luft abgegeben, wären die folgenden Ereignisse nicht passiert und ein Menschenleben hätte gerettet werden können. Gezielt steuern Borchardt, Schmacke und die Begleiterin auf einen Einsatzwagen der Polizei zu, doch die Beamten drehen die Scheiben hoch und verriegeln die Türen. – War es Feigheit gegenüber dem völlig außer Rand und Band geratenen Ausländer- und Antifa-Mob? Oder gab es von höherer Stelle den Befehl, bei Angriffen auf Rechte tatenlos zuzusehen? Jedenfalls machten sich die eingesetzten Polizeibeamten an diesem Tag mitschuldig an den tödlichen Geschehnissen.

    Nun hat der Mob Blut geleckt: Die drei Nationalisten werden unter den Augen der Polizei über den Friedensplatz und in nördlicher Richtung über die Kleppingstraße verfolgt – in einer Übermacht von 100 gegen 3 fühlen sich die Roten ganz in ihrem Element. Selbst die Lokalpresse wird später in aller Deutlichkeit schreiben: „Was in der Wahlnacht zwischen Friedensplatz und Kleppingstraße geschah, war eine Hatz, bei der sich Massenzorn, aus dem Lynchgelüste wachsen, entlud.“ In Höhe des Hotels „Römischer Kaiser“ (heute „Mercure Hotel“) wird der 56-jährige Manfred Schmacke von mehreren Flaschen getroffen und in den Rücken getreten. Er fällt zu Boden. Der Mob schlägt und tritt weiter auf ihn ein, auch gegen den Kopf, immer und immer wieder. Zum Schluss ist es zu viel für den herzkranken Frührentner: Während der Lynchmob weiter auf ihn einprügelt, erleidet er einen Herzinfarkt. Bewusstlos bleibt er auf der Straße liegen, Blut läuft ihm aus dem Mund. Der Mob zieht weiter. Er hat sein Ziel erreicht.

    Ausschnitt aus der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung vom 3. Oktober 1989

    Linksgrüne Solidaritätswelle mit dem Tatverdächtigen

    Siggi Borchardt, seine weibliche Begleiterin und einige Passanten leisten sofort Hilfe. Sie spüren, dass der am Boden Liegende keinen Puls mehr hat. Unter den Passanten befindet sich zufälligerweise eine Ärztin, die umgehend mit Wiederbelebungsversuchen beginnt. Nach einigen Minuten trifft der Notarzt ein, Schmacke wird abtransportiert. Anschließend wird Siggi, der seinen Freund und Kameraden bewusstlos im Rettungswagen liegen sieht, von der Polizei in Gewahrsam genommen – angeblich zu seinem Schutz. Im WDR-Videotext wird bereits am selben Abend berichtet, dass das Opfer verstorben sei, doch Manfred Schmacke lebt – noch. Er wird auf die Intensivstation des Johannes-Hospitals verbracht, auf der er einen Monat lang um sein Leben kämpfen wird. Am Ende vergebens.

    Nur zwei Tage nach der Tat erklärt Oberstaatsanwalt Peter Greiser, dass er kein strafrechtliches Verschulden der Polizei erkennen könne, obwohl selbst die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) deutliche Zweifel an der Darstellung der involvierten Polizeibeamten ausdrückt. In den folgenden Tagen werten die Ermittler Videoaufnahmen der Verfolgungsjagd aus und können dadurch den Kreis der Tatverdächtigen eingrenzen. Am 17. Oktober findet die erste Ratssitzung des neugewählten Stadtrates unter Beteiligung der Republikaner statt. Wieder gehen Linke auf die Straße, darunter erneut zahlreiche Ausländer und Mitglieder der IG Metall. Ein Großaufgebot der Polizei verhindert diesmal jedoch erneute Ausschreitungen, die Ratssitzung kann weitgehend ungestört stattfinden. Unter den Demonstranten erkennen Polizisten einen Tatverdächtigen aus den Videoaufnahmen wieder und nehmen ihn fest. Sie identifizieren ihn als Kenan G., einen 22-jährigen Kurden mit türkischem Pass. Er soll einer derjenigen gewesen sein, die auf den wehrlosen, am Boden liegenden Manfred Schmacke eingetreten haben.

    Zwei Tage nach der Festnahme demonstrieren 40 Kurden vor der JVA für die Freilassung ihres Landsmannes. Solidarität erfährt der Tatverdächtige vor allem aus den Reihen der Grünen, die die sofortige Freilassung von Kenan G. fordern. Der Haftbefehl solle aufgehoben werden, da der Kurde über einen festen Wohnsitz und einen Arbeitsplatz verfüge, außerdem dürfe er auf keinen Fall abgeschoben werden, wird aus den Reihen der antideutschen Fanatiker gefordert. Die gleichen Agitationsmuster finden wir bei den Grünen auch heute, rund 30 Jahre später, wieder, die selbst schwerstkriminellen Asylanten ein dauerhaftes Bleiberecht in Deutschland ermöglichen wollen. Während Manfred Schmacke im Johannes-Hospital seit über vier Wochen mit dem Tod ringt, veranstaltet ein „Antifaschistisches Aktionsbündnis“ in Zusammenarbeit mit den Grünen am 28. Oktober eine Solidaritäts-Demonstration für die Freilassung von Kenan G. Nach Polizeiangaben ziehen 150 Teilnehmer, davon rund die Hälfte Ausländer, teilweise vermummt vom Nordmarkt aus über den Borsigplatz zur JVA an der Hamburger Straße, wo sie den Verkehr zeitweise zum Erliegen bringen. Mit unverhohlener Sympathie für die feigen Mörder rufen die Demonstranten „Ausländer bleiben, Nazis vertreiben!“, während sie sich gleichzeitig als angebliche Opfer inszenieren, indem sie bekunden, der Haftbefehl gegen Kenan G. sei ein „Angriff auf die Linken in Dortmund“.

    Ausschnitt aus der Westfälischen Rundschau vom 3. Oktober 1989

    Mordfall Schmacke – Ein bis heute ungesühntes Verbrechen

    Der 56-jährige Manfred Schmacke kämpfte auf der Intensivstation des Johannes-Hospitals einen Monat lang um sein Leben. Am späten Nachmittag des 1. November 1989, um 18.10 Uhr, muss er seinen Kampf aufgeben. Das Bewusstsein, das der feige Lynchmob einen Monat zuvor aus seinem Gehirn geprügelt hatte, hat er nie mehr zurückerlangt.

    Am folgenden Abend versammeln sich gegen 21.30 Uhr rund 20 Nationalisten am Tatort an der Kleppingstraße, um ihres Freundes und Kameraden zu gedenken und auf das ungesühnte Verbrechen aufmerksam zu machen. Die Polizei, die sich am Wahlabend feige in ihren Einsatzfahrzeugen verkrochen hatte, anstatt ein Menschenleben vor dem roten Multikulti-Lynchmob zu schützen, gegen 20 friedliche Nationalisten kann sie nun Stärke zeigen: Die Versammlung wird von den einrückenden Beamten aufgelöst, es kommt zu einem Handgemenge, es gibt Festnahmen und Strafanzeigen. – Wahre Helden, solche Polizisten.

    Der Haupttäter und ein weiterer Tatbeteiligter werden schließlich angeklagt, allerdings werden sie wegen „gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge“ lediglich zu Bewährungsstrafen von sechs beziehungsweise vier Monaten und einem „Anti-Gewalt-Training“ (!) verurteilt. Der polizeiliche Einsatzleiter rund um die Geschehnisse des Kommunalwahlabends wird wegen unterlassener Hilfeleistung angeklagt. Auf der Anreise zu seiner Zeugenaussage bekommt Siggi Borchardt unter einem Vorwand einen Platzverweis für das Gerichtsgebäude und die umliegenden Straßen, um so sein Erscheinen vor Gericht zu verhindern. Der Einsatzleiter wird daraufhin freigesprochen.

    Quelle: https://www.dortmundecho.org/2018/11/ein-fast-vergessener-mord-heute-vor-29-jahren-starb-manfred-schmacke/

    • GvB sagt:

      Interressant. Sowas gabs also auch in der Hoch-zeit der RAF und linken Bagage..
      Die milde Bestrafung der Täter erinnert stark an den Kuschelkurs von heute gegenüber Flüchtilanten.

      • Enrico Pauser sagt:

        @GvB
        Kuschelkurs….RICHTIG 😦 und ich kann/will es nicht faSSen!
        Ich habe für KV+T damals 6 Jahre abgefaSSt…..ich wurde dann zwar nach 3 Jahren entlaSSen aber das auch nur, weil selbst die damals verantwortliche Staatsanwältin (und mein RA glaubte eh nicht daran!^^) nicht daran festhalten konnte, daSS das T hinter der KV durch mich verursacht, nachgewiesen werden konnte….Ich habe die KV begangen und Ihn schlafen gelegt aber gestorben ist der Typ erst Stunden später nach einem weiterem Saufgelage (wo ich nicht mehr anwesend war!), wo er weiter auf die NuSS bekommen hat 😦
        —> ich nenne so etwas schon seit den späten 80’ern DEUTSCHFEINDLICHE JUSTIZ aber das verwundert ja keinen WiSSenden^^ denn ich hatte nen BULLEN als Vater?, der diesen ganzen STAATS?_SCHWINDEL^^ seit seinem 18’ten Lebensjahr mitmachte!

        egal: ich will hier ja nicht meine Lebensgeschichte auskotzen aber wenn es zur Realität in DEUTSCH wird, daSS man für KV+T nur 4-6 Monate auf Bewährung bekommen kann^^ dann sollte JEDER überlegen, auch mal TEUTONICUS raus zu laSSen 😉

        Dir+Deinen einen schönen Abend

  36. GötzVonBerlichingen sagt:

    Zum lachen…ein Inder aus Engeland sagt was wahrs über den National—SOZIALISMUS

    Der britische Abgeordnete der Konservativen Partei, Syed Kamall, sorgte am Mittwoch in Brüssel für Aufruhr im Europäischen Parlament, als er behauptete, dass der Nationalsozialismus eine linke Ideologie sei und dass Sozialisten „die gleichen Dinge wollen“ wie Nazis. Syed Kamall, schockierte das Parlament, als er auf die vorherige Rede von dem Abgeordneten des Bündnisses der Sozialisten und Demokraten Hans Udo Bullmann über die Bedrohung durch Rechtsextremismus in Europa reagierte. Kamalls Rede löste eine Antwort des Vorsitzenden der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa, Guy Verhofstadt, aus, der eine Entschuldigung forderte und ihn beschuldigte, „all jene Sozialdemokraten zu beleidigen, die gegen die Nazis gekämpft haben, die in Konzentrationslagern starben“. Kamall entschuldigte sich später und erklärte auf Twitter, dass seine Kommentare sich nicht an die Mitglieder des Parlaments richteten.

    ….das ist interressant. Ausgerechnet ein Anglo-Inder (Kamall) erklärt den Tupperdosenheinis im EU-Scheinparlament was Sozialismus(Die Bandbreite) bedeutet. Herrlich, das künstliche Echaufieren der Dödels da..
    Tja..die Wahrheit mögen die da nicht.

    National -Sozialismus ist halt Sozialismus und das mögen die EUdssler in Brüssel garnicht
    ..diese Heuchler!

    • GeNOzid sagt:

      „National -Sozialismus ist halt Sozialismus und das mögen die EUdssler in Brüssel garnicht
      ..diese Heuchler!“

      Das ist doch alles Mumpitz. Die „Sozialdemokraten“ sind keine Sozialisten, sondern Kommunisten, die nur Sozialismus vortäuschen.

      Auch ist der Nationalsozialismus KEINE „linke Ideologie“, sondern eine Politik zum Wohle des Volkes anhand der Naturgesetze.

      • Dr. Gunther Kümel sagt:

        Genozid,

        Leidert ist die SPD weder sozialistisch, noch kommunistisch, noch sonst etwas.
        Sie ist eine Partei des Systems, und da gibt es nur scheinbare Unterschiede (teile und herrsche).

        Die SPD vertritt den angeblich „Freien“ Markt, also den Globalismus. Sie unterstützt von Anfang an das merkl.-System.
        Tatsächlich ist dieser „Markt“ im Neolibalismus vollkommen VERZERRT zugunsten der kleinen internationalen Clique der Geld-Oligarchen.

        Der Globalismus trachtet nach der Reduzierung der Sozialsysteme, Renten, Löhne und Gehälter.
        SPD: Hartz4, Agenda 2010.
        Der Globalismus hat das Ziel der Zerstörung aller Gemeinschaften, der Volksgemeinschaft, Familie, Religionen, Mann-Frau-Beziehung.

        Das beschreibt ziemlich genau das (tatsächliche) Programm der SPD, nach dem sie handelt.

        • GeNOzid sagt:

          „Geld-Oligarchen.“

          Man sagt auch Juden dazu….

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Genzid,

          Die Interessen der Juden und jene des Globalismus sind völlig verschieden.

          Die Globalisten arbeiten AUSSCHLIESSLICH für ihren eigenen Profit und die Erweiterung ihrer Ausbeutung vom Brit. Empire um 1900) auf die ganze Welt und die Angehörigen ALLER VÖLKER: Jedes Volk soll zerstört werden, damit die Vereinzelten (ohne Rückhalt einer Gemeinschaft) dann ausgebeutet werden können.

          Mag schon sein, daß Mitglieder dieser winzig kleinen Gruppe „Juden“ sind (man spricht seit 1950 von den „300“). Vielleicht auch alle davon, das ist NICHT der Punkt.
          Wenn es „Juden“ sind: sie kämpfen nicht für die Juden, nicht für die „jüdische Weötherrschaft, die im AT verlangt und in den Protokollen beschrieben ist.

          Der Kampf muß gegen den Globalismus geführt werden, nicht gegen die „Juden“.

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Darf ich Sie mal was Fragen?

          Wie finden Sie diesen Film hier.

          Verzeih mir, Oma & Opa ◊ Ihr habt immer die Wahrheit gesagt ◊ Geschichtslügen #1

          Ab hier geht es los, weil danach sieht man Adolf Hitler im Dialog mit Mutti Merkel

          Aber was noch wichtiger für mich ist, wie finden Sie mein Kommentar hier, weil da ist das Video ja auch mit eingebaut.

          Es geht um die Büchse der Pandora usw.

          https://michael-mannheimer.net/2018/11/02/ueber-die-luege-der-urschuld-deutschlands-an-den-beiden-weltkriegen-schon-1899-wurde-auf-einem-internationalen-freimaurer-kongress-in-paris-beschlossen-deutschland-zu-vernichten/#comment-323955

          Also so scheiße finde ich mich gar nicht, ich meine so wie die Anderen.

          Lach.

          Gruß Skeptiker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Skeptiker,

          Ich habe zwar jetzt nicht alle Deine Videos in voller Länge geguckt, aber ich stimme voll mit ihnen überein!

          HEUTE geht es (und das schon lange) um den Kampf „arm“ gegen „reich“, und „reich“ wird diesen Kampf gewinnen, WENN WIR UNS NICHT BESINNEN,

          Es geht arm gegen reich, und nicht etwa Juden gegen Nichtjuden.
          REICH, das sind heute nur ganz wenige, am reichsten sind eben die Geld-Oligarchen.
          2016 besaßen 8 Menschen (acht !!!) ebensoviel wie die halbe Menschheit. Wenige Jahre früher waren dies noch 85 (auch nur eine kleine Minderheit). Die Umverteilung geht weiter im Sinne des Globalismus: Zuletzt malochen alle Vereinzelten der Welt für 300 Superreiche. Es ist wirklich gar nicht von Bedeutung, ob die nun Juden sind oder nicht. Es sind die 300, und sie unterjochen die Vereinzelten aller Völker und Nationen. Egal, ob der Großvater eines bestimmten namenlosen Vereinzelten nun eine gerade Nase und blonde Haare hatte, oder eine krumme.

          Was hat das denn mit der Kriegsschuldlüge und Adolf Hitlers nationalistischem Sozialismus zu tun? Hitlers liefert eine authentische Interpretation, als er gefragt wurde, was denn der NS nun tatsächlich sei. Auch damals haben ihn nicht alle verstanden, und eigentlich machte sich jeder im Volk seine eigene Ideologie: „Der NS ist eigentlich die Ideologie der Volksgemeinschaft!“
          Also, Sozialismus, d.h., eine Gesellschaftslehre der Gemeinschaft. Verbunden mit dem Bekenntnis zum Volk, zum Deutschen Volk, also, Nationalismus. Kann man nur zustimmen!
          Und die Stellungnahme gegen den Goldstandard und das Zentralbankensystem ist eine Selbstverständlichkeit.

          Hitler zu Bormann: „Jetzt verstehe ich: die Juden sind eine geistige Rasse!
          Das heißt, Hitler hat natürlich voll verstanden, um was es geht: nicht um die Physis der krummen Nase, sondern um den Geist, die Massen für wenige arbeiten zu lassen, nachdem man den Massen alle Gemeinschaften weggenommen hat: Volk, Familie, Mann-Frau-Beziehung, Religion.

          Mann Skeptiker, sei ehrlich: Hast DU, wenigstens, BIRTHELM, die angegebenen Seiten gelesen? Ich nenn sie auch noch einmal, wenn Du willst.

        • Skeptiker sagt:

          Mist ich habe vergessen das Video in Klammern zu setzen.

          Wie finden Sie diesen Film hier.

          Verzeih mir, Oma & Opa ◊ Ihr habt immer die Wahrheit gesagt ◊ Geschichtslügen #1

          Ab hier geht es los, weil danach sieht man Adolf Hitler im Dialog mit Mutti Merkel

          (https://youtu.be/LYEm9vvSuEw?t=790)

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          „HEUTE geht es (und das schon lange) um den Kampf „arm“ gegen „reich““

          Mit Verlaub, daß ist niedergeistiges Geschwätz, was man so auch von der SED-Nachfolgepartei, der Antifa und im GEZ-Funk hört.
          Denn wer sind denn konkret „die Reichen“ gegen die gekämpft werden soll?
          WIR SELBST nämlich!
          Und die Entreicherung von uns Deutschen / Weißen soll ja beispielsweise mit dem Migrationspakt in eine neue Phase gehen. Die Invasoren gelten nämlich als „die Armen“ und wir als „Die Reichen“, die „abgeben müssen“, „solidarisch“ sein müssen.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Genozid,

          Die Deutschen wären „reich“?? Das ist eine vom System erfundene und breit gestreute Unwahrheit. Das System behauptet das, damit jedem Steuerzahler klar wird, daß die „brd“ zahlen, zahlen, zahlen muß, für . . alles!
          Die Statistiken erweisen, daß wir unter den EU-Staaten bloß im schlechten Mittelfeld stehen, in mehreren Kategorien am Ende, da ist Spanien reicher.

          Solche Statistiken finden Sie bei Joachim JAHNKE (http://www.jjahnke.net/wb/rundbr126-l.html#3660 ).

          HEUTE geht es tatsächlich um den Kampf „arm“ gegen „reich“.
          Das war ein Zitat aus dem Film, den mir Skeptiker gesandt hat, ich sollte Stellung nehmen.
          Gucken Sie in diesem Film ab 13,30. WARREN BUFFET sagt hier: „Es gibt einen Krieg reich gegen arm. Und „reich“ wird gewinnen!“

          DAS sind „die Reichen“ ! die 300 Superreichen, die die Schattenregierungen stellen.
          Der Kampf gehr gegen den GLOBALISMUS!
          Löhne, Gehälter und Renten steigen real nicht, alles wird teurer, Steuern, Abgaben, Waren.
          Immer mehr sind auf Sozialhilfe, Tafel oder Flaschensammeln angewiesen. Obdachlosigkeit und Kinderarmut steigen stetig.
          Zuletzt malochen alle unter dem Existenzminimum, der erarbeitete Wohlstand geht an die 300 Superreichen.

          Wenn das für Sie wie „Sozialismus“ klingt, ganz recht, das ist Sozialismus: Die Verurteilung des Systems, in dem eine Gruppe abkassiert, die Mehrheit für sie malocht.
          Das ist nicht nur „Sozialismus, es ist NATIONALer SOZIALISMUS!

        • Phrasenmäher sagt:

          @Mr. Kümmel

          „Wir versuchen, die theologische Fassung der Frage zu brechen Die Frage nach der Emanzipationsfähigkeit des Juden verwandelt sich uns in die Frage, welches besondre gesellschaftliche Element zu überwinden sei, um das Judentum aufzuheben. Denn die Emanzipationsfähigkeit des heutigen Juden ist das Verhältnis des Judentums zur Emanzipation der heutigen Welt. Dies Verhältnis ergibt sich notwendig aus der besondern Stellung des Judentums in der heutigen geknechteten Welt.

          Betrachten wir den wirklichen weltlichen Juden …, den Alltagsjuden.

          Suchen wir das Geheimnis des Juden nicht in seiner Religion, sondern suchen wir das Geheimnis der Religion im wirklichen Juden,

          Welches ist der weltliche Grund des Judentums? Das praktische Bedürfnis, der Eigennutz.

          Welches ist der weltliche Kultus des Juden? Der Schacher.

          Welches ist sein weltlicher Gott? Das Geld.

          Nun wohl! Die Emanzipation vom Schacher und vom Geld, also vom praktischen, realen Judentum wäre die Selbstemanzipation unsrer Zeit.
          Eine Organisation der Gesellschaft, welche die Voraussetzungen des Schachers, also die Möglichkeit des Schachers aufhöbe, hätte den Juden unmöglich gemacht.

          Sein religiöses Bewußtsein wurde wie ein fader Dunst in der wirklichen Lebensluft der Gesellschaft sich auflösen.

          Das Geld ist der eifrige Gott Israels, vor welchem kein andrer Gott bestehen darf. Das Geld erniedrigt alle Götter des Menschen – und verwandelt sie in eine Ware. Das Geld ist der allgemeine, für sich selbst konstituierte Wert aller Dinge. Es hat daher die ganze Weit, die Menschenwelt wie die Natur, ihres eigentümlichen Wertes beraubt. Das Geld ist das dem Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dies fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an.

          Die Anschauung, welche unter der Herrschaft des Privateigentums und des Geldes von der Natur gewonnen wird, ist die wirkliche Verachtung, die praktische Herabwürdigung der Natur, welche in der jüdischen Religion zwar existiert, aber nur in der Einbildung existiert.

          In diesem Sinn erklärt es Thomas Münzer für unerträglich,
          „daß alle Kreatur zum Eigentum gemacht worden sei, die Fische im Wasser, die Vögel in der Luft, das Gewächs auf Erden – auch die Kreatur müsse frei werden“.

          Was in der jüdischen Religion abstrakt liegt, die Verachtung der Theorie, der Kunst, der Geschichte des Menschen als Selbstzweck, das ist der wirkliche bewußte Standpunkt, die Tugend des Geldmenschen. Das Gattungsverhältnis selbst, das Verhältnis von Mann und Weib etc. wird zu einem Handelsgegenstand! Das Weib wird verschachert.

          Die chimärische Nationalität des Juden ist die Nationalität des Kaufmanns, überhaupt des Geldmenschen. Das grund- und bodenlose Gesetz des Juden ist nur die religiöse Karikatur der grund- und bodenlosen Moralität und des Rechts überhaupt, der nur formellen Riten, mit welchen sich die Welt des Eigennutzes umgibt.

          Das Christentum ist aus dem Judentum entsprungen. Es hat sich wieder in das Judentum aufgelöst. Das Christentum ist der sublime Gedanke des Judentums, das Judentum ist die gemeine Nutzanwendung des Christentums, aber diese Nutzanwendung konnte erst zu einer allgemeinen werden, nachdem das Christentum als die fertige Religion die Selbstentfremdung des Menschen von sich und der Natur theoretisch vollendet hatte.

          Nun erst konnte das Judentum zur allgemeinen Herrschaft gelangen und den entäußerten Menschen, die entäußerte Natur zu veräußerlichen, verkäuflichen, der Knechtschaft des egoistischen Bedürfnisses, dem Schacher anheimgefallenen Gegenständen machen.“
          – Karl Heinrich Marx (Chaim Chaim Maurice) –
          http://gutenberg.spiegel.de/buch/zur-judenfrage-9720/3

        • Mich Rensle sagt:

          Dr. Kümmel folgendes : Deutschland ist der Motor der Welt ! Mit dem untergang der deutschen wirtschaft endet das ganze welltweite System , das heißt diese superschlauen mit „IRRER“ argenda , die sägen auf dem ast auf dem sie sitzen ! AUF DAS WARTEN WIR ! Aber das ist ihnen und vielen hier einfach immer noch zu hoch ! Nur wenn alles unten ist gibt es wieder ein oben ! Es ist sowas wie ein polsprung ! So ähnlich hättens die oben auch vor , aber es wird ihnen nicht gelingen ! Wir nennen es Ballast abwerfen ! Einigen hat der herr ein talent gegeben , anderen zwei talente , und wiederanderen drei talente , die frage wer dem herrn die frucht bringt ist nicht so schwer !

        • GeNOzid sagt:

          @ Kümel

          „Die Deutschen wären „reich“?? “

          Habe ich nicht geschrieben. Ich habe „Die Reichen“ extra in Anführungszeichen geschrieben. Wir werden nur als „Die Reichen“ definiert, mit dem Zweck uns noch weiter auszuplündern.

          Diese Statistiken kenne ich.

          Ich finde es schon ein bisschen seltsam, wie man meinen Kommentar so anders interpretieren kann….

          Noch mal auf den Punkt gebracht. Wenn die vom System davon reden, daß die Reichen den Armen abgeben müssen, dann meinen die damit etwas anderes, als die Worte eigentlich bedeuten. So ist das ja immer im orwellschen Neusprech des Systems. Die Weißen und insbesondere die Deutschen, sollen weiter ausbluten. Das meinen die in Wirklichkeit, wenn sie von „arm“ und „reich“ reden.

          „Es gibt einen Krieg reich gegen arm. Und „reich“ wird gewinnen!“

          Das ist ein Trick, damit die Leute zustimmen, daß „den Reichen“ etwas weggenommen wird. Damit wird dem Kommunismus weiter Tür und Tor geöffnet. Denn bei der „solidarischen Agenda“, da werden ganz sicher NICHT die wirklich Reichen etwas abgeben müssen, sondern wir!
          Wo gibt es in der BRD Tendenzen die Superreichen zu enteignen und das dem Deutschen Volk zu übereignen? Gar nicht, selbstverständlich, die BRD ist ja ein Konstrukt VON DEN Superreichen.

          „Wenn das für Sie wie „Sozialismus“ klingt, ganz recht, das ist Sozialismus: Die Verurteilung des Systems, in dem eine Gruppe abkassiert, die Mehrheit für sie malocht.
          Das ist nicht nur „Sozialismus, es ist NATIONALer SOZIALISMUS!“

          Ja ne, ist klar, die BRD, EU usw. betreiben Nationalsozialismus der uns verarmt…
          Entweder bist du ein Desinformant oder jemand der noch am Anfang von gewissen Erkenntnissen steht.

          Erst mal bitte den Film „1984“ anschauen oder das Buch lesen oder
          „Die Sprache der BRD“ lesen:

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Genozid:

          Du wiederholst SELBST, was ich geschrieben habe, und verstehst es noch immer nicht.
          Also sage ich es halt NOCH einmal:

          „Sozialismus“ hat nichts mit Marxismus oder Kommunismus zu tun. Sombart hat etwa 1925 in seinem Buch „Der Deutsche Sozialismus“ ein rundes Dutzend Gesellschaftssysteme aufgezählt, die alle Sozialismus genannt werden können.

          Schon seit der Steinzeit gab es Gruppen, die darauf aus waren, daß andere die schwere Arbeit für sie tun, und sie kassieren die Vorteile daraus. Dagegen wendete sich Unzufriedenheit, es gab Aufstände, Revolutionen. Etwa den Spartakus-Aufstand in der Antike, die Bauernkriege, usw.
          DIESE berechtigte Gegenwehr gegen ein tatsächliches gesellschaftliches Übel nennt der nachdenkliche Historiker NOLTE „das historische Recht der Ewigen Linken“. In DIESER Hinsicht hatte der Sozialismus recht, und DAS ist der Sozialismus des Nationalsozialismus: Es sollte nicht die eine Gruppe der Gesellschaft eine andere versklaven.

          Freilich machte die „Linke“ im Laufe der Geschichte ZWEI wesentliche Fehler, davon ist hier nicht die Rede, jedenfalls machte der NS diese Fehler eben NICHT.

          Die Ausbeutung, die die Oligarchen (SUPERREICHEN, „die 300“, die Schattenregierung, der Globalismus) mit uns vorhaben, ist nicht „Sozialismus“, also die Vermeidung der Ausbeutung, sondern sie wollen gerade die Ausbeutung.

          Dagegen müssen wir kämpfen.

  37. Skeptiker sagt:

    Man lernt ja jeden Tag dazu.

    Ab hier meine ich.

    Zitate die belegen, dass Deutschland in den 2.WK gezwungen wurde!!!

    (https://youtu.be/vj-LhGXIaAY?t=447)

    ================
    Harry Elmer Barnes

    Harry Elmer Barnes (* 15. Juni 1889 in Auburn; † 25. August 1968 in Malibu) war ein US-amerikanischer Historiker, der sich auch mit Soziologie beschäftigte. Barnes erwarb 1918 seinen Doktorgrad im Fach Geschichte an der Columbia University. Dort lehrte hielt er zehn Jahre als Lehrbeauftragter Geschichtsvorlesungen. Von 1922 bis 1925 war Barnes als Redakteur für Buchkritiken bei der Zeitschrift Foreign Affairs des Council on Foreign Relations tätig. Nach 1929 arbeitete er als nicht festangestellter Professor (adjunkt professor) mit Lehraufträgen erfolgreich unter anderem an der New School for Social Research und am Smith College. Dort lehrte er auch Historische Soziologie. Bis in die 1950er Jahre war Barnes ein sehr anerkannter und produktiver Historiker. Er schrieb 30 Bücher, über 100 Essays und über 600 Buchkritiken und Zeitschriftenartikel.[1]

    Barnes vertrat gerne vom Mainstream abweichende Meinungen. Er gilt als Begründer des akademischen Geschichtsrevisionismus, der die Verantwortlichkeiten einzelner Länder für die Entstehung der Weltkriege hinterfragt. Barnes bestritt schon 1926 die deutsche Verantwortung an der Entstehung des Ersten Weltkrieges und später auch an der des Zweiten Weltkriegs. So behauptete er z. B., Hitler habe vor dem deutschen Überfall vom 1. September 1939 nur friedliche Absichten gegenüber Polen gehabt. Später näherte sich Barnes dem Rechtsextremismus und war der erste amerikanische Historiker, der bestritt, dass es einen Holocaust gegeben hatte.[2]

    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Harry_Elmer_Barnes

    ========================

    Was ich an diesen Zitat nicht verstehe ist, wusste er nicht das uns diese grösste Lüge in der Geschichte eben, von den damaligen Juden in Amerika uns auferlegt worden ist?

    Ab hier zu hören.

    Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts

    (https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=5026)

    ======================
    (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen“ Strafrecht geschützt.)

    Das sagt doch schon alles aus, oder nicht?

    Steht ja hier so.

    „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

    Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen“ Strafrecht geschützt.)

    =======Fragezeichen ????????

    „Das deutsche Volk wird nun endlich erfahren, wie und warum es Anfang September 1939 zum Kriege kam und großen Gewinn aus dieser ebenso sensationellen wie umwälzend neuen Informationsquelle ziehen können, zu der man ihm über zwei Jahrzehnte lang den Zugang verwehrt hat.“
    Prof. Dr. Harry E. Barnes, Malibu, California (über „Der erzwungene Krieg“ von Prof. Dr. David L. Hoggan)

    Hier steht es ja auch so.

    „Kaum jemand weiß, daß Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. … Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch die fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert!“
    Dr. Bruno Bandulet

    „Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominierende Rolle Deutschlands zu verhindern.“
    Henry Kissinger – amerikanischer Außenminister in „Welt am Sonntag“ v. 13.11.1994

    Hier alles.
    http://www.hansbolte.net/daww.php

    ===========

    P.S. Die Deutschen sind doch ein Opfer der jüdischen Lüge, aber das hat Harry Elmer Barnes wohl nicht bedacht.

    Oder kann das jemand anders sehen?

    Gruß Skeptiker

  38. adeptos sagt:

    @GenOZid……..Dein Kommentar = Sehr Guter Kommentar – UND somit ein weiterer BEWEIS dass Juden KEIN VOLK (siehe Metapedia „Volk“) sind – sondern ein Haufen Lügner und Betrüger welche sich zusammengefunden haben um mittels LUG UND TRUG die WELT zu EROBERN ! …wie ich schon oft geschrieben habe – JUDE SEIN ist eine GESINNUNG – eine BOSHAFTE GESINNUNG !
    DARUM HASSEN sie JESUS CHRISTUS – weil dieser diese BRUT DES TEUFELS schon damals ERKANNT und OFFENBART hat !

    • Phrasenmäher sagt:

      Warum wurde Euer verehrter Wasserläufer von den Pharaonen im gewalt- und bluttriefenden AT Jesum von NAZIretine genannt? Im NT wurde er dann zum Jesus von Nazareth.

      Der überaus Friedvolle:
      „34 Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen! Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. 35 Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit seinem Vater zu entzweien und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter; 36 und die Hausgenossen eines Menschen werden seine Feinde sein.“
      https://www.bibleserver.com/text/EU/Matthäus10%2C34-35

      Warum nicht auch dem Kannibalismus frönen?
      „53 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht das Fleisch des Menschensohns esst und sein Blut trinkt, so habt ihr kein Leben in euch.
      54 Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken. 55 Denn mein Fleisch ist die wahre Speise, und mein Blut ist der wahre Trank. 56 Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich in ihm.“ https://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Joh6,50/

      http://www.die-bibel.de/online-bibeln/luther-bibel-1984/bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/3/10001/19999/ch/3613efff2db89bcec31d25df025ca842/

      „Deutsche sollten seit Jahrhunderten wissen, daß sie ihre Abgaben an die HERREN leisten müssen. HERR, dein Wille geschehe.
      Noch später fügten die Habsburger in Wien und Madrid den Zusatz „deutscher Nation“ hinzu. Nur: was hat das SRI, welches sehr viele unterschiedliche Völker umfaßt, mit Deutschen gemeinsam? Sind Italiener, Franzosen, Spanier, Portugiesen, Schweizer, Holländer, Belgier und Briten alle Deutsche?
      Napoleon zwang 1806 den Habsburger zur Niederlegung der Reichskrone und der Reichsinsignien. Das war allerdings bei weitem NICHT DAS ENDE des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation – wie so oft wurde lediglich die oberste Regierungstätigkeit eingestellt. Das wiederholte sich 1945, als die West-Alliierten FAKE 45 installierten und ebenfalls die oberste Regierungstätigkeit des Deutschen Reichs eingestellt haben (obwohl sie dazu völkerrechtlich überhaupt nicht legalisiert waren oder sind!); zudem richteten sie auf unbestimmte Dauer das Verbot auf die Selbstbestimmung des Deutschen Volkes ein (siehe Art 146 GG).
      SACRUM heißt Opfer, also Menschenopfer: der jüdische Ritualblutopferkult (Widder im Dornbusch, Abraham und Isaak, Kain und Abel, HERRodes und so weiter). In Wahrheit ist das „Heilige Römische Reich“ – wie der „Heilige Vater“ – eine satanische Logenwelt. Das wahre Gesicht der abrahamitischen Stammreligion, deren Spiegelbild der VatiKHAN mit dem Satans-Stuhl des „Heiligen Vaters“ ist.

      Heilig kommt aus dem Latein und wird bewußt falsch übersetzt. SACRUM bedeutet: DAS GESCHÄCHTETE OPFER! Menschenopfer. Tieropfer.
      2. https://de.pons.com/übersetzung/latein-deutsch/sacrum
      Das „Heilige Römische Reich deutscher Nation“ ist die Umkehrung des Römer-Reiches (IMPERIUM ROMANUM) und wurde zum ROMANUM IMPERIUM, später zum SACRUM ROMANUM IMPERIUM. http://www.einheit11.wordpress.com

      „Als die ersten Missionare nach Afrika kamen, besaßen sie die Bibel und wir das Land. Sie forderten uns auf zu beten. Und wir schlossen die Augen. Als wir sie wieder öffneten, war die Lage genau umgekehrt: Wir hatten die Bibel und sie das Land.“
      – Desmond Tutu, südafrik. Erzbischof –

      „Da donnern sie Sanftmut und Duldung aus den Wolken, und bringen dem Gott der Liebe Menschenopfer wie einem feuerarmigen Moloch, predigen Liebe des Nächsten und fluchen den achtzigjährigen Blinden von ihren Türen hinweg, stürmen wider den Geiz und haben Peru um goldner Spangen willen entvölkert.“ – Friedrich Schiller, dt. Dichter, 1759-1805 –

      „Theologie ist das Bemühen, aus Nicht-Geschehenem, frei erfundenen Märchen, zusammengestückelten Metaphern, verhunzten Überlieferungen, zensierten Berichten, traditionellen Behauptungen – und im katholischen Spektrum zusätzlich – päpstlichen Enzykliken und Konzilsbeschlüssen – einen nachvollziehbaren Zusammenhang herzustellen.“ – Michael Schmidt-Salomon, dt. Schriftsteller –

      • adeptos sagt:

        @ Phrasensäer…..DU -bist ja der grösste TROTTEL welcher bis dato hier seinen MIST von sich gegeben hat !!!
        Verzieh DICH und SÄE Deine „Phrasen“ dorthin Wo diese Hingehören – in Deine Verschissene Kloschüssel !!!
        Zitat: SACRUM heißt Opfer, also Menschenopfer (ende Zitat)

        Ist ja klar, wenn ARSCHLOCH seine Übersetzungen aus irgendwelchen Lügenportalen herholt – dann kommt solcher Geisteskranker Mist heraus wie bei DIR !!!

        SACRUM Be-Deutet eine HEILIGIE SACHE !!! Du Vollidiot !

        Zitat: Der überaus Friedvolle:
        „34 Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen! Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. 35 Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit seinem Vater zu entzweien und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter; 36 und die Hausgenossen eines Menschen werden seine Feinde sein.“
        https://www.bibleserver.com/text/EU/Matthäus10%2C34-35….

        Hättest DU mal meine Briefe an Dr.Kümel = Lümmel – gelesen dann würdest DU nicht eine solche SCHEISSE schreiben – Du Vollidiot ! Das Schwert welches dort beschrieben ist- ist DIE ZUNGE VON JESUS CHRISTUS = das GEFÄHRLICHSTE SCHWERT FÜR SOLCHE SCHACHSINNIGEN WIE DU EINER BIST !!!

        Zitat von Phrasensäer : Warum nicht auch dem Kannibalismus frönen?
        „53 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht das Fleisch des Menschensohns esst und sein Blut trinkt, so habt ihr kein Leben in euch.
        54 Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken. 55 Denn mein Fleisch ist die wahre Speise, und mein Blut ist der wahre Trank. 56 Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich in ihm.“ https://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Joh6,50/

        mit „Das „Fleisch essen“ ist „DIE WAHRHEIT“ gemeint !!! DU TROTTEL !

        mit “ sein Blut trinken“ ist „DIE WEISHEIT“ gemeint !!! DU Vollidiot !

        Pass auf mit DEINEM GESTANK welchen DU hier VERBREITEST !!!!

        Ich WEISE Dich auf das Gesetz der Resonanz hin!!!

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          Fast Du das hier schon verinnerlicht?

          Handschriftlicher Entwurf beweist, dass die Bibel ein Werk der Phantasie ist

          Ein früher Bibelentwurf wurde an der Universität von Cambridge in Großbritannien entdeckt, der als eine der bedeutendsten Entdeckungen der modernen Geschichte gilt. Der handschriftliche Entwurf wurde gefunden, nachdem er zuvor in einem Archiv falsch beschriftet worden und dadurch jahrzehntelang unentdeckt geblieben war.

          Das Buch wurde von führenden Experten als frühes Werk der King-James-Bibel bestätigt, die eines der einflussreichsten und meistgelesenen Bücher in englischer Sprache ist.

          Die Entdeckung wurde als endgültiger Beweis dafür gefeiert, dass es sich beim Inhalt der Bibel um eine Erfindung handelt, da sie einen Prozess des Überarbeitens, Kürzens und dann mehr des Umschreibens zeigt, was dem populären Glauben widerspricht, wonach das Buch das „himmlische Wort Gottes“ ist. Die King-James-Bibel, oder einfach die Autorisierte Version, ist eine englische Übersetzung der christlichen Bibel für die Church of England, die Bücher aus dem Alten und Neuen Testament sowie andere christliche Schriften kombiniert.

          Die Notizen und Kommentare im kürzlich entdeckten Entwurf dieses Buches zeigen, wie „beste Stücke“ aus den Originalbüchern ausgewählt und dann verschönert, übertrieben oder neu geschrieben wurden, um „besseres Lesen“ zu ermöglichen. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Abschnitte auf Befehl des Königs so geschrieben wurden, dass sie der Vorstellung entsprechen würden, dass die königliche Blutlinie eine göttliche war, um dem „gewöhnlichen“ Volk den falschen Glauben einzuflößen, dass die Hierarchie der herrschenden Eliten gerechtfertigt sei. Das Notizbuch mit dem Entwurf wurde von einem amerikanischen Wissenschaftler, Jeffrey Alan Miller, einem Assistenzprofessor für Englisch an der Montclair State University in New Jersey, gefunden, der seine Forschung in einem Artikel in der Times Literaturbeilage bekanntgab. Miller recherchierte für ein Essay über Samuel Ward, einen der King-James-Übersetzer, und hoffte, einen unbekannten Brief im Archiv zu finden

          Man kann zwar sagen, dass er dieses Ziel erreicht hat, aber er hatte definitiv nicht erwartet, den frühesten Entwurf der King-James-Bibel zu finden – der nun neue Einblicke darin gibt, wie die Bibel entstanden ist. Als er auf das Notizbuch stieß, wusste er zunächst nicht, um was es sich handelte – es war falsch beschriftet. Das ist der Gurnd, warum es zuvor niemand gefunden hatte. Er war in den 1980er Jahren als „Vers-für-Vers“ Bibel-Kommentar mit „griechischen Wortstudien und einigen hebräischen Notizen“ katalogisiert worden. Als er vergeblich versuchte, herauszufinden, auf welche Passagen der Bibel sich der Kommentar bezog, wurde ihm klar, dass es sich um keinen Kommentar handelte – es war vielmehr ein früher Entwurf eines Teils der King-James-Version der Bibel selbst.

          Professor Miller beschrieb, wie es sich anfühlte, als ihm klar wurde, was er da in seinen Händen hielt: „Das war wie eine Art Donnerschlag, ein Sprung aus der Badewanne. Aber dann kommt der mühsamere Prozess, um sicherzustellen, dass man zu 100 Prozent recht hat.“ Das Material in dem von Miller entdeckten Manuskript betrifft die zweifelhaften Bücher Esdras und der Weisheit und scheint zu zeigen, dass der Übersetzungsprozess in Cambridge völlig anders funktioniert hat, als Forscher bislang angenommen hatten. Bisher war man davon ausgegangen, dass sechs verschiedene Teams, d.h. Unternehmen von Übersetzern, eher kollaborativ als individuell gearbeitet hatten. Doch dieser Entwurf verwirft diese Vorstellung.

          Hier weiter mit Video usw.

          https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2018/11/03/handschriftlicher-entwurf-beweist-dass-die-bibel-ein-werk-der-phantasie-ist/

          ======
          adeptos, ich verstehe ja deine Empörung, der Du ja unser Bibel gelehrter, noch vor Gott und Jesus eben bist.

          Bist Du das hier, ich meine der wie Du sagst, Halt Deine Schnauze?

          (https://youtu.be/_CzQi40MKbc?t=484)

          Aber reg Dich nicht auf, Jesus bewirkt eben Wunder.

          Hier das Wunder, wie man die Amerikaner, dank Jesus in den Krieg, gegen Deutschland getrieben hat.

          Reinkopiert.

          ================
          Es ist eure Pflicht als Christen. Wir gaben euch einen unserer Söhne als euren Herrn und Erlöser. Ihr geht Sonntags in die Kirche, kniet nieder und betet zu einem Juden.
          ================

          Synagogen und Schulen wurden gegründet und sein Volk wurde das, was wir heute Juden nennen. Doch kein einziger Khasare hatte auch nur mit einer Zehenspitze das heilige Land jemals betreten. Dennoch kommen diese Leute zu den Christen und bitten um Militärhilfe für Israel, indem sie sagen: „Ihr wollt doch sicherlich dem Auserwählten Volk helfen, ihr Gelobtes Land, ihre angestammte Heimat zurückzuerobern. Es ist eure Pflicht als Christen. Wir gaben euch einen unserer Söhne als euren Herrn und Erlöser. Ihr geht Sonntags in die Kirche, kniet nieder und betet zu einem Juden. Nun, wir sind Juden!“ Aber sie sind nichts weiter als heidnische Khasaren, die zum Judentum konvertierten, wie die Iren, die zum Christentum konvertierten.

          Hier komplett.

          Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika

          Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen. Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

          http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

          ============

          Und noch mal, was haben die überhaupt ohne die aufgezwungene Bibel davor gemacht, ich meine über 200 Jahre vor Christus?

          Archimedes von Syrakus (ca. 287 bis 212 v. Chr.) war das größte mathematische Genie der Antike und gleichzeitig einer ihrer produktivsten Erfinder. Seine Entdeckungen prägten die Entwicklung von Mathematik, Physik und Technik auf Jahrhunderte hinaus. Die Dokumentation zeigt das Universalgenie und seine Zeit in nie gesehenem Detailreichtum: Einzigartige Computeranimationen und Spielszenen lassen den antiken Mittelmeerraum lebendig werden und verdeutlichen, wie diese Welt Archimedes prägte — und wie er sie seinerseits mit seinen Entdeckungen entscheidend veränderte.

          Ich Frage ja nur

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          Adeptos ich hab schon seit tagen Magenschmerzen , ich kann dich verstehen ! Da wacht einer nach jahrelangen schlaf auf , liest oder hört etwas , und denkt er hätte die welt neu entdeckt ! Derweil ist alles nur ein geistiges Strohfeuer ! Jeden tag ist man mit den gleichen gänsbergtirolern konfrontiert !

        • Phrasenmäher sagt:

          Es geht doch nichts über eine kultivierte Ausdrucksweise. Klar, was zuviel im Kopp ist, muß auch mal raus. Nichtsdestotrotz ist immer noch nicht geklärt, warum der Lattenjupp im AT Jesum von NAZIretine hieß. Und warum der Name für das NT geändert wurde. Welche ist denn die Stammreligion im jüdisch-christlichen Abendland der 3 abrahamitischen Religionen?
          Und die haben nichts gemeinsam? KabALLAH. Selbstverständlich sind in der Bibel auch Wahrheiten zu finden.

          „8,44 Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.“ http://bibeltext.com/l12/john/8.htm

          Noch einige Aussagen von ArschlöcherInnnen und VollidiotInnen:

          „Der Kluge sieht das Gemeinsame in den verschiedenen Religionen, der Dummkopf die Unterschiede.“ (chin. Sprichwort)

          „Religion ist die einzige Philosophie, die das Durchschnittshirn verstehen und annehmen kann.“ (Joseph Joubert, franz. Moralist, 1754-1824)

          „Was ein Mensch glaubt, und woran er zweifelt, ist kennzeichnend für die Stärke seines Geistes.“ – Marie v. Ebner-Eschenbach –

          „Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten.“ (Mahatma Gandhi, indischer Politiker und Reformator, 1869-1948)

          „Religionen haben Mord und Selbstmord verurteilt, haben aber – vom Menschenopfer ganz abgesehen – grausamste Verfolgungen Andersgläubiger erlaubt oder geboten.“
          (Fritz Bauer, dt. Jurist u. Generalstaatsanwalt, 1903-1968)

          „Der Jesus von Nazareth, der als Messias auftrat, die Sittlichkeit des Gottesreiches verkündete, das Himmelreich auf Erden gründete und starb, um seinem Werke die Weihe
          zu geben, hat nie existiert. Es ist eine Gestalt, die vom Rationalismus entworfen, vom Liberalismus belebt und von der modernen Theologie in ein geschichtliches Gewand gekleidet wurde.“ (Albert Schweitzer, dt. Theologe, Mediziner & Philosoph, 1875-1965)

          „Zum Christentum wird man nicht geboren, man muß dazu nur krank genug sein.“
          (Friedrich W. Nietzsche, dt. Philosoph, 1844-1900)

          „Man sagt nicht ‚Nichts!‘, man sagt dafür ‚Jenseits‘ oder ‚Gott‘.“
          (Friedrich W. Nietzsche, dt. Philosoph, 1844-1900)

          „Wieviel Haß und Dummheit die Menschen doch – elegant verpackt – Religion nennen können!“ (Sri Aurobido, indisch-engl. Philosoph u. Mystiker, 1872-1950)

          „Religion hat viel Schlechtes und nur wenig Gutes hervorgebracht.“
          (Helvetius, franz. Philosoph, 1715-1771)

          „Das Problem aller Religionen, ob Christentum, Judaismus oder Islam: Heilige Bücher sind stets manipuliert worden, interpretiert nach den Interessen der religiösen Machthaber.“
          (Fatima Mernissi, marokkanische Schriftstellerin und Soziologin)

          http://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/esp_sociopol_illuminati_21.htm

          „Ein erhebendes Schauspiel sozialer Vollkommenheit.“ (Die vatikanische Jesuitenzeitschrift 1853 zur Inquisition)

          Zum lieblichen Geruch für den HERRN:

          „Ja des Glaubens Widerlinge,
          wären gern das Maß der Dinge,
          und an ihrem kranken Wesen,
          soll die ganze Welt genesen,

          die mit Folter u. mit Schwert,
          sie zum Glauben einst bekehrt,
          bis sie heute mehr subtil,
          streben fort zu diesem Ziel.

          Daß Vernunft nicht aufbegehrt,
          wenn man sie mit Quatsch belehrt,
          den zum Ruhme ihres Herrn,
          hör´n die Widerlinge gern.“
          – Verfasser ? –

        • Mich Rensle sagt:

          Phrasenmäher hast du die interpreten deren schlaue Sprüche du ausführst schon mal unter die Lupe genommen ? Ist doch eigenartig das sie wider allesamt Juden und Freimaurer sind ! Stellt sich wiederum die frage , machst du das aus unwissender Dummheit , oder steckt in dir selbst ein jüdisch hinterhältiger Geist ?

        • Skeptiker sagt:

          @Phrasenmäher

          Ich bin ganz ehrlich, ich wurde zwar getauft und auch konfirmiert, aber ja nur nicht ich alleine, das geht wohl vielen so.

          Aber woher kommt den Ihr so herrliches gottloses Wissen, kann man das in der Hölle studieren, ich meine ohne das man immer schreien muss, wenn man nicht im Himmel landen könnte?

          Hier als kleines Beispiel, von ganz vielen Beispielen.

          Wurden Töne aus der Hölle aufgenommen? Was befindet sich unter der Erde? Lebt etwas unter der Erde?

          (https://youtu.be/QUYELLw4-mo?t=279)

          Mann könnte fast der Meinung sein, wie auf Erden, so auch in der Hölle.

          Hier mal ohne Klammern.

          Hieronymus Bosch – Der Garten der Lüste – Jocelyn Pook

          Und dazu noch dieser SS ober geile Sound dazu.

          Ja wie melancholisch ist das überhaupt?

          Aber mal im ernst, muss man ganz viele Bücher lesen, um an Ihre Omega Erkenntnisse zu kommen, oder langt dazu einfach nur der angeborene Instinkt, sich eben nicht verarschen lassen zu wollen, soweit es eben ein von der Natur oder auch dem lieben Gott, um nicht zu sagen, die individuelle Intelligenz, es eben zulässt, das man alles ganz anders sehen zu vermag, wie eben ganz viele, sprich die Meisten, eben nicht in der Lage dazu sind, mangels notwendiger Intelligenz, es eben nicht so sehen zu können.

          P.S. Ich Frage ja nur, aber was für eine gottlose Frage ist das überhaupt?

          Hier geht es um Gott und das Geldsystem, wonach eben alle, mehr oder wenigen, unterjocht werden.

          (https://youtu.be/UFkfKDawAFY?t=169)

          Hier als eindrucksvolles Video, sogar in der 3 Dimension dargestellt.

          (https://youtu.be/LYEm9vvSuEw?t=840)

          Gruß Skeptiker

        • Enrico Pauser sagt:

          @Skeptiker
          gewöhne Dir endlich an die „deutsche Rechtschreibung“ hochzuhalten!!!!!!!

          —-> guggst du Deine Schreibe: „Aber woher kommt den Ihr so herrliches gottloses Wissen,……usw…“

          WAS IST MIT EUCH deutsch NUR LOS?

          NICHT den, sondern „denn“!!!

          Ps.: zuerst muSS man die Sprache eines Volkes ver_UN_klimpfen denn genau damit erreicht man folgendes:……“eh`ALTA, isch weiSS wo dein Haus wohnt und Dein Bett steht!!!“

          SCHEIN+bar IS_t euch Banausen „“unsere „heilige Sprache““, völlig egal 😦

          pps.:…ich weiSS wo euer Haus wohnt und euer Bett schläft—–> IS_t mir aber egal, weil IHR, mir egal seit!!!

          HEIL HITLER und SIEG HEIL

          https://ddbnews.wordpress.com/2016/12/03/volksverraeter-werden-in-deutschland-bald-entmachtet/

          (habe es nur quer gelesen denn ich habe beSSeres zu tun^^)

  39. Richard ML sagt:

    Das Chaos und die steigende Kriminalitätsrate in Deutschland sind gewollt.
    107.000 verurteilte (!) Straftäter laufen in Deutschland frei herum
    https://www.n-tv.de/panorama/Tausende-Straftaeter-sind-auf-freiem-Fuss-article17523501.html
    https://rp-online.de/panorama/deutschland/haftbefehle-zehntausende-verurteilte-straftaeter-auf-freiem-fuss_aid-19769871

    Nur so lässt sich der Aufbau eines Überwachungsstaates dem Volk rechtfertigen udn als notwendig verkauft werden.
    Europa bewegt sich in Richtung einer Diktatur. Von den Globalisten gewollt. Bürgerrechte werden von den Politikern udn der Justiz mit Füßen getreten, Europäisches geltendes Recht und EU-Verträge wie Dublin, Lissaboner-EU-Verträge ,Maastricht und Schengen werden seit Jahren komplett ignoriert udn außer Kraft gesetzt. Es werden Menschenrechtskonventionen außer Kraft gesetzt und Notstandsgesetze wie in einer Diktatur erlassen, wie zur Zeit in Frankreich und Belgien. Die Meinungsfreiheit und Freiheitsrechte werden langsam abgeschafft (NETZDG und Politische Korrektheit). Die Massenmedien gleichgeschaltet und auf Regierungstreue Linie gebracht . Das alles erinnert an die dunkelsten Kapitel aus der Geschichte von Europa.Diese Parallelen sind verblüffend und erschreckend zugleich. Merkel will aus Europa einen militarisierten Überwachungsstaat machen um die Bevölkerung unter Kontrolle zu behalten und für den eigenen Machterhalt des korrupten Establischments. Die Internetkonzerne sollen dabei den Eurokraten helfen die Menschen überall jederzeit zu überwachen.
    http://www.konjunktion.info/2015/11/das-ist-nur-der-anfang-kriegsrecht-in-paris-schliessung-der-grenzen-ausgehobene-waffenlager/
    http://www.konjunktion.info/2015/11/deutschland-regieren-mit-hilfe-von-notstandsgesetzen/

  40. GeNOzid sagt:

    Genozidaufruf in Israhell:
    „Die Deutschen sind Amalek. Die Deutschen verdienen den Genozid.“

    Warum weisst du davon nichts?

  41. Infokrieger2018 sagt:

    Die Finanzkrise vor 10 Jahren ist der größte Raubzug der Menschehitsgeschichte gewesen, nur um die globale Finanzmafia reicher zu machen

    Während der Finanzkrise zwischen 2007-2010 bekamen die Banken in den USA heimlich 16 Billionen US $ zusätzlich zu Bankstützungesprogrammen von der US Regierung, während der kleine Mann und Mittelstand in den USA seine Immobillien verloren hat (Zwangsenteignung durch Banken) Hab und Gut verloren weil sie ihre Kredite nicht mehr bezahlen konnten und ihre Häuser an die Banken abgeben mussten. Für die Banken udn Finanzindustrie war die FinanzKrise ein Win-Win Deal. Absolut unglaublich und schockierend was die korrupten Poltiiker weltweit mit uns treiben!
    Der kleine Bürger ist anscheienend nichts mehr wert
    http://de.scribd.com/doc/60553686/GAO-Fed-Investigation#outer_page_144
    http://www.globalresearch.ca/have-you-heard-about-the-16-trillion-dollar-bailout-the-federal-reserve-handed-to-the-too-big-to-fail-banks
    http://www.sott.net/article/250592-Audit-of-the-Federal-Reserve-Reveals-16-Trillion-in-Secret-Bailouts
    http://www.dailypaul.com/188540/audit-teh-federal-reserve-reveals-16-trillion-in-secret-bailouts

    Zentralbanken geben jährlich 29 Billionen $ für den Kauf von Aktien an den Aktienmärkten aus
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/22/wahnsinn-und-verzweiflung-zentralbanken-kaufen-in-grossem-stil-aktien/
    http://www.zerohedge.com/news/2014-06-15/cluster-central-banks-have-secretly-invested-29-trillion-market

  42. Enrico Pauser sagt:

    Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern………..

    ICH HABE KAIN-E ZEIT DAFÜR!!!
    ———————————————————————————————————-

    Auch wenn das hier nur ein „kleiner Blog“ ist, so hat dieser trotzdem eine enorme Reichweite und darum rufe ich für einen PATRIOTEN, nochmals zur Solidarität auf!!!

    Bitte fragt überall im Bekanntenkreis, Kfz-Mechaniker des Vertrauens und oder bei EUREM BANKSTER nach, ob wir DENNIS (Zeitzeugenarchiv) nicht mit einem altem T3, Dukato oder einem Wohnwagen, weiterhelfen können denn dieser Winter wird hart werden für jemandem, der mit seinem 15 jährigem Hund im Auto (Opel Corsa= Sardinenbüchse!) leben muSS!!…Mir tut es in der Seele weh, mitbekommen zu müSSen, welch UN_terschiede hier in der „nationalen Szene“ gemacht werden——> da bekommt ein „Volkslehrer“ ob seines Judentrubaufrufes über tausende Teuros und Dennis, der nicht rum+jammert aber groSSartige Arbeit leistet, wird ignoriert 😦
    ScheiSSe, genau das IS_t die BRD 😦

    Kommt endlich aus den Puschen IHR LUSCHEN!!!

  43. Richard ML sagt:

    TTIP,CETA udn JEFTA werden uns eine völlige Entdemokratisierung bringen
    http://www.dw.com/de/scherrer-ttip-bedient-vor-allem-gro%C3%9Fkonzerne/a-17654424
    http://www.hintergrund.de/201509093657/wirtschaft/wirtschaft-welt/voellige-entdemokratisierung.html

    Schon heute haben nationale Parlamente kaum etwas zu melden, da die EU Kommission überall reingrätscht oder die Antidemokraten vom IWF und die Ratingagenturen mit Erpressungen drohen, falls denen der Staatshaushalt nicht gefällt.

    Das geheim verhandelte Abkommen TISA ist noch gefährlicher als TTIP.
    Die Konzerne und Banken sollen durch die ZwangsPrivatisierungen das gesamte Gemeingut, Staatseigentum und Länderreien,Wälder,Dankmäler an sich reißen können:
    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/ttips-boeser-bruder
    http://www.monde-diplomatique.de/pm/2014/09/12.mondeText.artikel,a0055.idx,17

    DIe geheimen Schiedsgerichte werden uns eine völlige Entmachtung von nationalen Parlamenten,Kommunen udn Gemeinden bringen.
    http://www.hintergrund.de/201501143384/wirtschaft/wirtschaft-welt/das-juengste-weltgericht.html

    Deutschland wird schon sehr bald das Eigentum von den Konzernen, Banken und in der Hand von Noimperialisten den US-Neocons sein.
    Der deutsche Michel wird dananach die Geldpolitik und Wirtschaftspolitik von den Finanzoligarchen (IWF,IIF,Londoner Clubs) und Transatlantikern (NATO,TTIP;CETA,TiSA) diktiert bekommen.
    Die Umverteilung von unten nach oben wird sich dramatisch beschleunigen.
    Konseuqnezen werden sein:
    noch weiter sinkende Löhne,Plünderung von Sozialkassen und Staatskassen, radikale Enteignung von Sparern, Beschneidung von Arbeitnehmerrechten,Abschaffung des Bargeldes, Verelendung des Mittelstandes,
    neue Kriegseinsätze für Deutsche usw.:
    http://blog.campact.de/2014/09/exklusiv-studie-zeigt-ttip-abkommen-mit-usa-nimmt-kommunen-und-bundeslaender-in-wuergegriff/
    http://le-bohemien.net/2015/03/06/transatlantische-netzwerke-die-demokratie-im-visier/

    DIe Wirtshcafts-NATO soll unsere Rettung sein. Genau das wollen uns die Banken udn Großkonzerne einreden.

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Richard ML,

      Völlig richtig, die „Frei“-Handelsverträge sind ein Instrument des „Tiefen Staates“, der Schattenregierung. Wie sehr die „Regierung“ von jenen übernommen wurde, sieht man auch daran, daß die Rexte der Gesetzte nicht etwa von der „brd“-Ministerialbürokratie geschrieben werden, sondern von den Interessierten selbst. Manche „Berater“ haben ein ganzes Büro im Ministerium.

      Es sind nicht alleine die „Frei“-Handelsabkommen, die Du genannt hast.
      Die „brd“ hat bereits über hundert solche Verträge unterschrieben, ohne daß das an die Öffentlichkeit kam. Die meisten davon sehen private Schiedgerichte vor.

      Die Begriffe „Freihandel“, Deregulierung, Liberalismus sind euphemistische Tarnwörter für eine völlige VERZERRUNG der Märkte zugunsten der Superreichen. Mittlerweile ist selbst das Wort „Kapitalismus“ völlig zweideutig. Im allgemeinen will man damirt ausdrücken, daß der Wert einer Ware an der Börse ausgehandelt wird und nicht von einer Behörde festgelegt (Planwirtschaft).
      Und, daß die Unternehmen in Privatbesitz sind und nicht verstaatlicht.
      Der Staat reguliert, wenn das im Interesse des Volkes notwendig ist.
      Einstens nannte man das das „Schaffende Kapital“.

      Mittlerweile hat sich das völlig verkehrt: Die Superreichen (Globalisten, Oligarchen, die „300“) schließen Börsenwetten in großem Stil ab, die „Derivate“ übersteigen den Wert der Güter und Unternehmen der Realwirtschaft bei weitem. Infolge ihres Insiderwissens und gezielter Manipulation der Kurse gewinnen sie: Wohlstand wandert zu den Superreichen.
      „Raffendes Kapital“.

  44. adeptos sagt:

    Der IWF Taxiert die Bunzelrepublik mit SCHULDEN VON ca. 7 Billionen Euro =
    7 . OOO.OOO.OOO.OOO.BILLIONEN …also ist praktisch das GANZE LAND verpfändet !
    BITTE ! LEUTE!…..es ist doch im Grunde SCHEISSEGAL welche Farben vom Dummen „Volk“ gewählt werden….ob schwarz /rot /gelb/ grün oder der REGENBOGEN = Die UNSITTLICHEN !

    Zum Beweis : „Deutschland ist ein AMERIKANISCHES PROTEKTORAT und ein TRIBUTPFLICHTIGER *VASALLENSTAAT ! ( Zitat vom ehemaligen US – Sicherheitsberater Zbigniev Brzezinski )

    * lat. vassus = Knecht 🙂 auch Satellitenstaat

    YouTube > Deutschland ist Vasallenstaat der USA (Prof. Dr. Daschitschew)

    WANN wollt Ihr Euch nun aus der Amerikanischen JÜDISCHEN Knechtschaft befreien ???

    🙂

    • Skeptiker sagt:

      @adeptos

      Nimm Dir doch mal ein Beispiel an arabeske654

      https://michael-mannheimer.net/2018/10/28/die-gruenen-stellt-die-partei-die-den-volkstod-der-deutschen-liebt-heute-den-ministerpraesidenten-in-hessen/#comment-322618

      Immerhin gilt die Seite von Mannheimer ja als die Höhle des Löwen.

      Zumindest erreicht man da eben viele Leute.

      Also das beklagen auf dieser Seite führt eher zu nichts.

      So wie hier.

      Was ist das reine NICHTS ?

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        @adeptos

        Hier die Quelle:

        https://wahrheitinside.wordpress.com/2017/04/19/kein-friedensvertrag-fuer-deutschland-russland-wollte-einen-friedensvertrag-mit-deutschland-schon-1952-usa-die-alliierten-waren-dagegen/

        ================
        Das ist wohl die Hauptseite.

        https://wahrheitinside.wordpress.com/

        27. April 2017
        DIE WAHRHEIT SAGT UNS EIN JUDE! BENJAMIN FREEDMAN SAGT DIE WAHRHEIT… HOCH INTERESSANT! (SYNCHRONISIERT)

        https://wahrheitinside.wordpress.com/2017/04/27/die-wahrheit-sagt-uns-ein-jude-benjamin-freedman-sagt-die-wahrheit-hoch-interessant-2/

        Eine gute Seite, wie ich finde.

        Gruß Skeptiker

      • adeptos sagt:

        …das ist (meiner Ansicht nach ) ein ganz Dummes Video – bezw. eine Dumme Interpretation des NICHTS :
        Wenn der Sprecher sagt : Wenn NICHTS IST – SO GIBT ES AUCH KEINEN LEEREN RAUM – denn wo Raum IST – da ist nicht NICHTS – SONDERN RAUM – auch wenn der Raum leer ist !
        Darum hatte Aristoteles damit seine „Probleme“ ! Im Materiellen Dasein gibt es NICHT > NICHTS – das ist UNMÖGLICH ! Solche Gedanken haben schon manchen in den Wahnsinn getrieben !
        Selbst da -wo „NUR Blosser GEIST IST“ ist NICHT > NICHTS !!!

        Die ÄFFIGE THEORIE vom UR-KNALL ist damit „multo absurdum“ eine SAUDUMME ANNAHME ! …und ein jeder welcher den URKNALL Postuliert ist ein DUMMKOPF !!!

        🙂

        • GeNOzid sagt:

          „und ein jeder welcher den URKNALL Postuliert ist ein DUMMKOPF !!!“

          Ja, aber es gibt auch bestimmt Jene welche, die das postulieren und genau wissen, daß es natürlich kompletter Blödsinn ist.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Ist ja auch logisch, ohne Luft Dichte kann ja nichts knallen.

          Mal angenommen, die Rolling Stones würden in einer Luftdichten Säule, mit einer 10 Milliarden Watt Anlage ein Konzert abhalten wollen, das würde gar nicht hörbar sein, weil es ja keine Luft gibt.

          Hier als ein anderes Beispiel, weil ich mag die rollenden Steine nicht besonders.

          Mozart – Metallica (Symphony No. 40 – Enter Sandman : MOZART HEROES [OFFICIAL VIDEO]

          So gesehen kann man der Luft wohl dankbar sein, weil die Atmen wir ja jeden Tag, zur Zeit noch kostenlos, trotz Dieselmotoren usw, immer noch ein.

          Aber wie lange noch?

          Die werden sich schon noch was einfallen lassen, bezogen auf das Atmen der Menschen.

          Anton Hofreiter rastet aus bei Rede von Gottfried Curio (AfD)

          Gruß Skeptiker

        • adeptos sagt:

          Skeptiker

          30. Oktober 2018 um 15:48

          @GeNOzid

          Ist ja auch logisch, ohne Luft Dichte kann ja nichts knallen.

          …………….

          @ Skeptiker……aber wo DICKE LUFT IST – da knallt es schon mal heftig – und ich habe früher viel geübt – schade dass der > Herr Doktor der Virologie sich nicht mehr „Hörbar“ macht…..Wahrscheinlich beugt er sich mit gerunzelter Stirn über sein Elektronenrastermicroskop und sucht die NICHT VORHANDENEN Krankmachenden VIREN !

          Das Video vom IRREN aus BAYERN ist der Hammer…..die Jahre von 1933 – 1939 waren doch viel angenehmer – damals wäre dieser „Doofreiter“ SCHNURSTRACKS in Dachau gelandet…….heute ist „Täuschland“ nur noch vergleichbar mit einem ZOO – vor allem der BUNZELTAG – Schwarze – Rote -Dunkelrote – ein paar Gelbe (Hepatiter) – dann die grünen Kinderficker und Pulloverstricker – die LESBEN UND SCHWULEN – die TRANSEN mit und ohne „Anhang“ – und die Blauen aus dem Bierzelt – mein Gott – was würde wohl der Gute Adolf dazu sagen wenn er in den Bunzeltag zu Besuch käme ? ! !

        • Skeptiker sagt:

          @adeptos

          Also heute ist ja dieses Video aufgetaucht.

          Was ist deutsch? Heinz-Christian Tobler | IM GESPRÄCH

          Der Volkslehrer

          Am 29.10.2018 veröffentlicht
          Ich traf den unglaublich vielseitigen Aktivisten und Forscher Hans-Christian Tobler in der Schweiz.

          Doch sehet und höret selbst!

          =======================

          Fakt ist, ich habe es geschafft bis zu dieser Stele zu kommen.

          Interessant, ab hier meine ich.

          Was ist deutsch? Heinz-Christian Tobler | IM GESPRÄCH

          (https://youtu.be/AUIOb0o7h6o?t=1564)

          Zur Erinnerung.

          Zitate die belegen, dass Deutschland in den 2.WK gezwungen wurde!!!

          (https://youtu.be/vj-LhGXIaAY?t=239)

          ==============

          Und hier.

          Zitat der Woche – Teil 25, Georges Clemenceau über die Vernichtung des deutschen Volkes!

          Georges Clemenceau steht in Sachen Deutschfeindlichkeit seinen Bündnispartnern in nichts nach. Auf Wikipedia heißt es, Zitat:

          „Er trat als Fürsprecher einer Wiederaufnahme des Verfahrens gegen Alfred Dreyfus sowie als Befürworter einer harten Politik gegenüber Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg hervor.“

          Doch diese Beschreibung ist noch harmlos im Gegensatz zu den Aussagen, die ein Clemenceau so von sich gab.

          Denn Clemenceau könnte man eigentlich als französischen Hitler bezeichnen, nur dass dieser nicht die Vernichtung des jüdischen Volkes forderte, sondern eben die des deutschen Volkes, Zitat Clemenceau:

          „Der Krieg war nur die Vorbereitung, die Vernichtung des deutschen Volkes fängt jetzt erst an.“

          „Es gibt zwanzig Millionen Deutsche in Europa zu viel.“

          Und weiter.

          Bei dem nächsten Zitat könnte man das nämlich glatt annehmen, der damalige französische Ministerpräsident äußerte sich zu den Verwandten der Deutschen und der Franzosen, also zu den Schweizern, folgendermaßen:

          „Die Mehrheit der deutschsprachigen Schweizer scheint noch nicht begriffen zu haben, dass sie ihrer Abstammung nach auch zum deutschen Volk gehört, dessen Vernichtung durch «multikulturelle» Einbürgerungen planmässig andauert.“

          Und schaut man sich die Schweiz, oder auch die anderen deutschsprachigen Länder an, so scheint Clemenceaus Plan auch aufgegangen zu sein.

          Aber es ist schon interessant zu sehen, wieviele deutschhassende Alliierte es gab, aus jedem Land mindestens einer. Und dieser Deutschhass hat bis heute überdauert.

          Deutschland ist ungeliebt und verhasst, die Vergangenheit wird einem bei jedem noch so kleinen Schritt hinterhergetragen.

          Hier komplett.

          https://deinweckruf.wordpress.com/2011/06/01/zitat-der-woche-teil-25-georges-clemenceau-uber-die-vernichtung-des-deutschen-volkes/

          Fakt ist ja, er war damals ja kein unbekannter.

          Ab hier sieht man ihn ja.

          Der zweite Dreißigjährige Krieg

          (https://youtu.be/uLkbKOE2lJY?t=3386)

          Gruß Skeptiker

    • GvB sagt:

      Mit dem Geld hätte man in ganz Syrien neue Container-oder Zeltstädte und die Versorgung der Flüchtigen im Lande oder den Nachbarländern bezahlen können

      Was die Medien beim Thema Migration verschweigen! – Der BRD-Schwindel

      Objektive Fakten zur Migration in Deutschland

      • Arbeitslosengeld II Gesamtausgaben 2015 – 42,06 Mrd €
      • Ausgezahlte Kindergeldbeträge 2015 – 34,3 Mrd €
      • Bauausgaben des deutschen Staates ingesamt 2015 – 33,1 Mrd €
      • Erziehungsgeld/Elterngeld 2017 – 6,4 Mrd €
      • Ausgaben für Bundesautobahnen und Bundesstraßen 2017 – 3,2 Mrd €
      • Flüchtlingskosten Bund und Länder 2016 – 35,4 Mrd €g

      addiert =ca. 151,26 Milliarden!
      (Wahrscheinlich wesentlich mehr….)

      http://brd-schwindel.ru/was-die-medien-beim-thema-migration-verschweigen/

      Mit dem Geld hätte man in ganz Syrien neue Container-oder Zeltstädte und die Versorgung der Flüchtigen im Lande oder den Nachbarländern bezahlen können

  45. Wilhelm Ziegler sagt:

    Hab als zugezogener „Hesse“ gerade erst mal schön AfD gewählt. Ich weiß AfD = Zionistenpartei usw Blabla aber mit den am Ruder wird wenigstens die Umvolkung halbwegs entschleunigt und alles andere ist auch für uns Deutsche erst mal absolut irrelevant. Ob der Jude unsere Arbeitskraft und damit unsere Steuerzahlkraft mit SPD und CDU ausbeutet oder mit der AfD? Das verhält sich doch alles gleich! Allerdings besteht mit der AfD die Möglichkeit die Umvolkung wenigstens zu verzögern und ansonsten den Pädorotz, Genderwahn und Klimamüll und eventuelle sogar die Antifa zu entsorgen. Nun ja, genug der Rechtfertigung. Auffällig war, dass man im Wahllokal am Eingang nach vorzeigen der Einladung seine Stimmzettel für den Volksentscheid und die Landtagswahl bekam, aber nach vollzogener Wahl bei den Damen mit dem Wählerregister (direkt an der Urne!) die Stimmzettel einschmeißen sollte NACHDEM man in der Liste abgehakt worden ist. Wenn die Zettel in der engen Urne aufeinanderliegen, könnten die Wahlhelfer theoretisch ermitteln welchen Wähler welcher Zettel gehört hat. Oder bilde ich mir das jetzt nur ein? Ich mein, mir ist es ja egal! Solln die ruhig wissen das ich gegen die Abschaffung der Todesstrafe aus der Verfassung oder gegen das Bekenntnis Hessens zu Europa und gegen die Senkung der Mindesthürde für Volksentscheide gestimmt und ansonsten beide Stimmen der AfD gegeben habe.

    • Skeptiker sagt:

      @Wilhelm Ziegler

      Mach Dir mal keine Vorwürfe, ich habe ja auch gewählt.

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        Hier die aktuelle Bestätigung, das es eben alles Lüge ist, was damals angeblich passiert ist.

        (https://youtu.be/jGbbZpUMWwk?t=88)

        Alles Lüge eben.

        Ich lese gerade das hier.

        Nach Skandal in Pinneberg Vorstand der jüdischen Gemeinde tritt zurück

        =======
        Pinneberg

        Wolfgang Seibert (71) schmeißt hin. 15 Jahre lang war er der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde im schleswig-holsteinischen Pinneberg. Nach dem Vorwurf, er sei gar kein Jude, sondern ein Betrüger und Hochstapler, tritt Seibert jetzt zurück.

        Der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein hat am heutigen Freitagnachmittag mitgeteilt, dass Seibert sein Amt aufgibt, „um weiteren Schaden abzuwenden.”

        In einem „Spiegel“-Artikel wurde dem Mann vorgeworfen, seit Jahrzehnten Lügengeschichten über sein Leben und seine Herkunft zu streuen. Seine jüdische Vergangenheit hätte er immer wieder mit Geschichten rund um seine Großeltern bekräftigt, die Auschwitz überlebt hätten. Die Großeltern waren nie in Auschwitz.

        Seine Eltern sind auch keine Juden, sondern evangelisch. Wolfgang Seibert soll drei Tage nach seiner Geburt getauft worden sein. Das bestätigte Walter Blender, Vorsitzender des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein. Allerdings soll Seibert zeitweise bei jüdischen Pflegeeltern aufgewachsen sein. Damit wird er allerdings nicht zum Juden. Nur wer eine jüdische Mutter hat oder konvertiert ist, ist auch Jude.

        Neben den Vorwürfen um seine Lebensgeschichte, soll Seibert zudem mehrfach verurteilt worden sein. Allerdings vor vielen Jahren. Zuletzt hatte er die Grünen in Pinneberg, für die er in den Kreistag einzog, um damals 43.000 Mark geprellt.

        Als die „Spiegel“-Redakteure Seibert mit den Vorwürfen und Beweisen konfrontierten, sagte er: „Ich denke, ich wollte zu meiner gefühlten jüdischen Identität eine jüdische Geschichte haben.“

        Am Freitag hat Wolfgang Seibert sein Amt niedergelegt.

        https://www.mopo.de/im-norden/kreis-pinneberg/nach-skandal-in-pinneberg-vorstand-der-juedischen-gemeinde-tritt-zurueck-31497488

        Noch Fragen?

        Gruß Skeptiker

        • Enrico Pauser sagt:

          Die RATTEN verlaSSen das „sinkende Schiff brd“….Einen DEUTSCHEN, wundert ein solches Verhalten der DOCHTLER—NICHT!!!

        • GeNOzid sagt:

          „15 Jahre lang war er der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde im schleswig-holsteinischen Pinneberg. Nach dem Vorwurf, er sei gar kein Jude, sondern ein Betrüger und Hochstapler, tritt Seibert jetzt zurück.“

          Moment mal! Wer 15 Jahre lang Vorsitzender einer jüdischen Gemeinde war und nur so getan hat, als sei er Jude, der hat doch damit bewiesen, daß er das Judentum voll und ganz verinnerlicht hat und durch seine professionelle Lügerei doch tatsächlich zum Juden geworden ist.

          Suchen die eigentlich jetzt einen Nachfolger? Ich würde es mach en, als Nichtjude. Die werden mich doch wohl nicht ablehnen, nur weil ich kein Jude bin? Das wäre dann nämlich rassistische Diskriminierung, die ich umgehend beim Zentralrad der Juden melden würde.

          „wurde dem Mann vorgeworfen, seit Jahrzehnten Lügengeschichten über sein Leben und seine Herkunft zu streuen.“
          Na bitte, jemand der so lügt, hat sich doch wirklich den Titel Jude ehrenhalber verdient!

          „Seine jüdische Vergangenheit hätte er immer wieder mit Geschichten rund um seine Großeltern bekräftigt, die Auschwitz überlebt hätten. Die Großeltern waren nie in Auschwitz.“

          Wie jetzt? Da erzählt einer jahrzehntelang Lügenmärchen über Auschwitz, alle glauben das, keiner prüft das?! Wie oft kommt das vor? Wann werden alle Erzähler mal überprüft und an einen Lügendetektor angeschlossen?

          „Seine Eltern sind auch keine Juden, sondern evangelisch.“
          Eine Beleidigung für alle evangelischen Juden!

          „Wolfgang Seibert soll drei Tage nach seiner Geburt getauft worden sein.“
          Also wenn Juden ein Kind zur Welt bringen und das Kind dann getauft wird, dann wird es vom Juden zum Nichtjuden? Kunststück!

          „Allerdings soll Seibert zeitweise bei jüdischen Pflegeeltern aufgewachsen sein. Damit wird er allerdings nicht zum Juden.“
          Was? Und wenn deutsche Pflegeeltern ein schwarzes Kind großziehen, soll das dann etwa nicht zum Deutschen werden?

          „Nur wer eine jüdische Mutter hat .. ist auch Jude.“
          Rassismus pur! Wo ist die Amadeu-Antonio-Stiftung?

          „… soll Seibert zudem mehrfach verurteilt worden sein.“
          Dürfen Leute die sich als Juden ausgeben, in diesem System überhaupt verurteilt werden?

          „Zuletzt hatte er die Grünen in Pinneberg, für die er in den Kreistag einzog, um damals 43.000 Mark geprellt.“
          Na ja, dass geht schon in Ordnung.

          „Ich denke, ich wollte zu meiner gefühlten jüdischen Identität eine jüdische Geschichte haben.“
          Laut dem System reichen Gefühle völlig aus, um jede denkbare Identität anzunehmen.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Ist die Sekte auch noch so klein, sie bringt mehr als Arbeit ein. oder rein?

          Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts

          (https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=1639)

          ======================
          Ich fordre nur gleiches Recht für alle.

          Alle Deutsche sind Opfer des Holocausts, warum müssen die Deutschen arbeiten, aber die Täter, sprich die Juden eben nicht?

          Hier von gestern.
          https://www.lupocattivoblog.com/2018/10/30/der-anti-terrorismus-von-trump/#comment-224298

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ GvB

          Ist das nicht seltsam, daß die ganzen jüdischen Einrichtungen mit Waffengewalt geschützt werden, damit die Juden unter sich bleiben, während unsere Kinder und Jugendlichen sich mit feindseligen Invasoren „inklusiv“ verhalten sollen?

          Von den extra anberaumten Treffen zwischen weißen Mädchen und fremdrassigen Landnehmern zur gezielten Rassenvermischung zur Verhinderung weißer Kinder ganz zu schweigen.

          Ich wäre für folgende Strafen für Fremdlinge:
          – Weißes Mädchen / Frau vergewaltigen, lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung, Kastration
          – Weißes Mädchen / Frau berühren (Hand geben, Hand auf Schulter reicht), 5 Jahre Knast
          – Weißes Mädchen / Frau ansprechen (ein „Hallo“ reicht), 1 Jahr Knast.

          So wäre die Vergewaltigungsepidemie schnell beendet.

        • GvB sagt:

          Vergewaltigungsepidemie schnell beenden.?
          Nein- da hilft nur Knast und /oder sofortige Ausweisung!

          und Aberkennung jeglicher Volkszugehörigkeit…
          https://michael-mannheimer.net/2018/11/03/indischer-bundesstaat-assam-entzieht-4-millionen-muslimen-die-staatsbuergerschaft/

    • GvB sagt:

      “Geplante Zerstörung – UN-Migrationspakt: Bedingungslose Kapitulation”

      Tichys Einblick und https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/10/28/geplante-zerstoerung-un-migrationspakt-bedingungslose-kapitulation/#comment-72151

      Geplante Zerstörung
      UN-Migrationspakt: Bedingungslose Kapitulation

      Globale Ungeheuerlichkeit: Der „Globale Pakt über Sichere, Geregelte und Planmäßige Migration“, der Anfang Dezember in Marokko auf einer UN-Vollversammlung verabschiedet werden soll. Deutschland ist dabei, wichtige Staaten ziehen sich zurück.

      Der „Globale Pakt über Sichere, Geregelte und Planmäßige Migration“, der Anfang Dezember in Marokko auf einer UN-Vollversammlung verabschiedet werden soll, entwirft den totalitären Plan einer Gesellschaft, die das allem anderen übergeordnete Ziel verfolgt, die bestmögliche Versorgung der Migranten aus armen Ländern durch die Einheimischen des Westens sicherzustellen, und sie sogar mit Rechten zu versehen, die den eigenen Bürgern nicht zustehen. …
      Zerstörung der Sozialstaaten

      Die Unterzeichner des Globalen Paktes übernehmen folgende entscheidenden Verpflichtungen (unter noch viele andere detailliert aufgezählte):

      Sie geben die Souveränität über ihre Grenzen auf;
      Sie geben die Souveränität auf, entscheiden zu können, wer auf ihrem Territorium leben und arbeiten darf im Namen internationaler Abkommen, die noch geschlossen werden sollen;
      Niemanden, der illegal einreist und sich illegal auf dem Staatsgebiet aufhält, zu bestrafen;
      Internierung illegal Eingereister nur in Ausnahmenfällen zu verfügen;
      Die uneingeschränkte Familienzusammenführung als Grundrecht für alle Migranten zu garantieren, insbesondere für Kinder oder Migranten, die behaupten, welche zu sein; den auf ihrem Territorium geborenen Kindern die Staatsbürgerschaft zu verleihen ungeachtet der Staatsbürgerschaft der Eltern;
      Die Anwerbung von Migranten in deren Heimatländern für „gute Arbeit“ zu fördern, auszuweiten und zur Staatsaufgabe zu machen; über das Internet für mehr Migration zu werben, ebenso entlang der „wichtigen Migrationsrouten“;
      Migranten die gleichen Sozialleistungen im Gesundheitswesen, Bildung und bei allen anderen sozialen Absicherungen zukommen zu lassen wie den einheimischen Bürgern, die für diese Leistungen bezahlen oder bezahlt haben, Migranten sollen sie dagegen als Menschenrecht verpflichtend erhalten; die allgemeine Gleichstellung von Migranten mit den eigenen Staatsbürgern anzustreben;
      Den Migranten die Erhaltung und Pflege ihrer eigenen Kultur erlauben, garantieren und fördern;
      Dafür zu sorgen, dass in den Medien, im Bildungswesen und im öffentlichen Leben ein ausschließlich positives Bild von den Migranten und ihrer vorteilhaften Wirkung für die Gesellschaft entsteht, dafür Agitation und Propaganda zu betreiben und Zuwiderhandlungen ob von Medien oder Individuen unter Strafe zu stellen;
      Migranten darüber zu informieren, wie sie Aufenthalt und Leistungen einklagen können, und sie dabei zu unterstützen;
      Dafür zu sorgen, dass Migranten das Recht erhalten, gegen jede echte oder vermeintliche Verletzung ihrer Menschenrechte zu klagen und Widergutmachung zu fordern, ohne für die Kosten der Prozesse aufkommen zu müssen;

      Jeden ihrer Bürger im eigenen Land zu verfolgen und abzuurteilen, der gegen diese Prinzipien verstößt oder sie kritisiert.

      ++++++++++++++++++++

      Das ist das Ende der noch vorhanden Reste von Freiheit!
      Schon vor ein paar Wochen gehört davon! Daran siehst man, das wir in einem besetzten Land- einer Merkel-Diktatur sind!
      Diese Verbrecher in Berlin(Sowie UNO, Brüssel!)wollen noch mehr „Goldstücke“ reinkommen lassen!
      Es sind keine Migranten..sondern Invasoren und Merkels neue (UNO-)Fusstruppen.
      Sie wehren also nicht ab-sondern holen die direkt weiter rein!
      Jeder im „BUNDestag“ , der das mitmacht.. gehört vor ein Volksgericht.
      Merkel muss endlich weg!
      … und jeder der ihre Politik weiterführt!

    • GeNOzid sagt:

      Ist schon in Ordnung, wenn ich noch bei der BRD wählen könnte, würde ich das tun, nur als kleinen Baustein. Schließlich sollten wir alle Möglichkeiten nutzen, die sich uns bieten.

  46. Kraka sagt:

    https://imgur.com/a/uFSymjY

    Schöne Sonntagsgrüße, Kraka

  47. arabeske654 sagt:

    Erklärung des Deutschen Reiches zu den Landtagswahlen
    im alliierten Verwaltungsdistrict Hessen
    Deutsches Reich 27. Oktober 2018

    ex iniuria ius non oritur

    Die Aussage, dass Hessen ein Bundesland ist, ist faktisch richtig. Hessen ist ebenso wie die Bundesrepublik von den alliierten Kriegsvertragspartnern in rechtlichen Ebene der verwaltenden Vertragspartner, zur Verwaltung des besetzten deutschen Gebietes, gegründet und hierin liegt das Mandat, bis es erlischt.
    Eine Änderung des Mandats ist nicht möglich.
    Das sogenannte Bundesland Hessen ist also ebenso wenig Land, wie die Bundesrepublik Deutschland je Staat sein kann. Das Mandat bleibt immer das Mandat. Das Mandat lag und liegt bei den verwaltenden Mächten und dies sind ihre Organe.

    Das deutsche Volk hat weder etwas mit dem sogenannten Bundesland Hessen, noch mit der Bundesrepublik Deutschland eine wie auch immer geartete Rechtsbeziehung.
    Die Wahlen in diesen Verwaltungsdistricten sind jeweils rechtlich gegenstandslos, ob auf Bundes- oder Länderebene des alliierten Mandatsorgans da sie keine Rechtswirkung entfalten, noch entfalten sie Rechtswirksamkeit oder Rechtsverbindlichkeit auf das Völkerrechtssubjekt Deutsche Reich.
    Sie besitzen auch keinerlei staatsrechtliche und/oder völkerrechtliche Rechtswirksamkeit oder Rechtsverbindlichkeit.

    Klar wird dies im Grundgesetz durch Artikel 25 dargestellt,welches auf die, für die Bewohner (also Besetzte, Besetzende und Verwaltende) feststehende Legislative verweist, nämlich das vorrangige Völkerrecht aus dem sich Rechte und Pflichten ausschließlich ableiten.
    Dies bedeutet, dass hier klar zu lesen ist, dass es weder eine Legislative des Bundes oder seiner Verwaltungsdistricte die Länder gibt, jemals gab, oder geben könnte.

    Dies ist auch klar auf den Seiten des Bundestages nachzulesen, welche auf die ständige Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichtes verweist, die wiederum auf das bestehende und existierende Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich verweist, sowie auf das gültige Völkerrecht und explizit darstellt, dass das deutsche Volk, also das Deutsche Reich, existiert doch handlungsunfähig ist, Mangels Organisation, somit die Organe der alliierten Verwaltung Bundesrepublik für Deutschland nicht Organe des Deutschen Reiches sein können und sein dürfen, da diese ausschließlich den allierten Mächten rechtsverpflichtet sind.

    Die Bundesrepublik für Deutschland und ihr Verwaltungsdistricte, die Länder, sind als Mandatsträger der alliierten Mächte lediglich gegenstandsloser Mittelsmann.
    Es gibt nur die vertragliche Bindung über das Völkerrecht zwischen alliierten Mächten und dem Deutschen Reich.
    Das Deutsche Volk als legitime und legitimierende Verkörperung des Deutschen Reiches als Völkerechtssubjekt, in der durch das Völkerrecht garantierten und vorrangigen Rechtsfolge und die allierten Mächte in Verkörperung der jeweiligen Völkerrechtssubjekte, welche mittelbar durch die als Mandat ermächtigte Bundesrepublik für Deutschland wirken. Somit sind jegliche Handlungen der Bundesrepublik für Deutschland als Handlungen der alliierten Mächte anzusehen und charakterisiert und in der Rechtsverpflichtung durch die alliierten Mächte verbleibend.

    Entsprechend dieser Rechtsgrundsätze ist es rechtlich wirkungslos und daher unsinnig ob Deutscher oder nicht, in der Bundesrepublik, oder ihren Bundesländern, an Wahlen zu beteiligen. Durch diesen Akt werden keine Rechtswirkungen geschaffen.
    Gleichwohl können die alliierten Mächte durch diese Handlung ableiten, dass das Deutsche Volk weiterhin nicht gewillt ist seine Rechte selbst zu vertreten und einer Fortsetzung der interventionistischen Blockade der Souveränität des Deutschen Volkes zustimmt.
    Rechtlich wirkungslos und deshalb unsinnig sind darüber hinaus Demonstrationen und/oder politisches Wirken innerhalb des alliierten Mandatsorganes, da dies den selben Rechtgrundsätzen folgend keine Rechtswirksamkeiten schaffen wird.

    Diesen Rechtsgrundsätzen folgend, haben die alliierten Mächte eindeutig und klar Beamtenverhältnisse für die Bundesrepublik und ihre Länder ausgeschlossen.
    Diese wäre, der Rechtsableitung folgend Beamte der alliierten Mächte und stellten damit eine weitere völkerrechtswidrige interventionistsische Maßnahme dar.
    Darüber hinaus wäre die Vertretungen der alliierten Völkerrechtssubjekte in Erklärungsnot gegenüber ihrem eigenen Gesetzgeber, diese Beamtenverhältnisse zu begründen.
    Bedienstete der BRD erkennen diesen Status Quo entweder gar nicht oder zu spät, wenn sie durch materielle Zwänge in diese Stellung verhaftet sind.
    Richter also, die keine Unterschrift unter ihre Beschlüsse leisten, unterlassen dies in der Gewißheit, das sie keine Rechtswirksamkeit damit entfalten können, sich aber durch Unterschrift in eine persönliche Haftung begeben würden.

    Die Rechtsunwirksamkeit der Bundesrepublik für Deutschland manifestiert sich in tausenden Dokumenten des Mandatsorgans, die ohne rechtliche Haftung ausgestellt werden.
    Die Haftung der agierenden Personen liegt einzig und allein in ihrer Person, da keinerlei rechtswirksame Dokumente eine Beauftragung, und damit eine Rechtsableitung darlegen können, darüber hinaus auch keine hoheitliche Rechtsableitung vorhanden ist, da die BRD keinen Gesetzgeber besitzt.
    Aus dieser Tasache folgt, das es keine Legislative der Bundesrepublik für Deutschland geben kann, somit kein Parlament und keine Regierung, die Wahl einer solchen Entität ergo eine rechtswirkungslose Zeremonie darstellt, die lediglich den Wille zur Fortsetzung der Blockade der Souveränität des Deutschen Volkes dokumentiert und damit ein Akt der Unmündigkeit und Unterwerfung des Deutschen Volkes ist.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    Das deutsche Volk wurde mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 in die beginnende Handlungsfähgkeit geführt und ist in diese eingetreten.
    Die mittelbaren Rechtsfolgen wurden damit aufgenommen.

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    • GvB sagt:

      Merkel muss weg und das spd-Gesockse auch

      46 % in Hessen wählen links weil Hessens(Grosstädte) voller „Migranten“_Ausländer sind

      verfasst im gelben Forum:
      (editiert von Albert, 28.10.2018, 19:41)

      Unglaublich: das Land wird ihnen per anstehenden Migrationspakt unterm Hintern weggezogen…die Hälfte der (Diesel)Autos auch….Versiffung der Städte durch Proletariatsimport…Verrohung der Sitten und extremer Gewaltzuwachs, grobe Zwangsumverteilung der sozialen Ressourcen zugunsten wildfremder Afrikaner, Grüne, die auf Kriegskurs gegen Russland sind, ineffiziente Energiegewinnung, Law und Orderpolitik, Steuern bis zum Abwinken, EU Umverteilung…..

      Und die Leute wählen links….unglaublich! (Wenn.das Ergebnis kein Fake ist)

      Das Land braucht wirklich harte Zeiten zum Aufwachen.

      Ps. Und die CDU unter Merkel ist ja auch eher grün/dunkelrot. Und Bouffier ein „Merkelianer“.

      Das Zentrum Europas haben die Globalisten noch gut im Griff. Umvolkung kann weitergehen.
      http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=473222

      • GvB sagt:

        Wers nicht glaubt.. Hessen-Fakten-Ausländer..

        In Hessen lebten Ende vergangenen Jahres fast 1,9 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, das entspricht 30,2 Prozent der Gesamtbevölkerung. Das bedeute einen Zuwachs um zwölf Prozent im Vergleich zu 2014, berichtete der Integrationsstaatssekretär der Landesregierung, Jo Dreiseitel, in Wiesbaden. Zwei Drittel dieser 1,9 Millionen Menschen seien „Zuwanderer“, ein Drittel in Hessen geboren,
        und 900 000 von ihnen besäßen die deutsche Staatsbürgerschaft. In diese Zahlen sind nach Angaben von Dreiseitel die seit 2015 nach Hessen gekommenen mehr als 100.000 Flüchtlinge nicht eingerechnet, weil deren Aufenthaltsstatus in den meisten Fällen noch ungeklärt sei(und diese nicht „Wahlberechtigt“ sind!). Hessen sei ein „Land der Migranten“, sagte der Grünen-Politiker; in keinem anderen Flächenland liege der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund höher.

        http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hessen-ist-ein-land-der-migranten-15205158.html

      • GeNOzid sagt:

        Ja, viele Invasoren wählen „links“. Wie kann das eigentlich sein, daß bei der Stimmabgabe nicht geprüft wird, ob jemand im Besitz einer Staatsangehörigkeitsurkunde ist?

        • GvB sagt:

          …da verlangst Du zuviel von den „Timmenannehmern“…
          Die Invasoren verstehn doch kein doitsch und die Stimmenkontrolleure kein arabsch türksch, afrikansch usw.

        • GeNOzid sagt:

          Die Invasoren haben alle keine Staatsangehörigkeitsurkunde. Es ist alles sehr einfach. Nur derjenige der eine Staatsangehörigkeitsurkunde darf überhaupt nur aufgefordert werden zu wählen und eine Wahlbenachrichtigung erhalten. Vor der Stimmabgabe muss dann die Staatsangehörigkeitsurkunde noch kurz vorgezeigt werden. Ausländer werden dann in den Wahllokalen so gut wie keine mehr auftauchen. Problem gelöst.

        • Nationalsozialist sagt:

          ich hab zu meinem stagausweis noch zusätzlich eine .30-06 herumliegen,mit der ich mich jedem gegenüber ausweisen werde,der an meiner haustüre dumm rum blödelt……

  48. Richard ML sagt:

    Polen fordert von Deutschland Reparationszahlung für den 2. Weltkrieg
    https://www.tagesschau.de/ausland/polen-reparationen-107.html

    Wann wird denn Polen die Ostgebiete zurückgeben? Und was ist mit den Heimatvertriebenen Deutschen udn Sudetendeutschen? Bekommen die auch ihre Entschädigung?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Flucht_und_Vertreibung_Deutscher_aus_Mittel-_und_Osteuropa_1945%E2%80%931950

    Fehlt nur noch, dass Trump die Waffen SS Massenmörder als Kriegshelden abstempelt, dann kann der Krieg gegen Russland endlich losgehen.

    • GeNOzid sagt:

      War Polen nicht einer der Hauptschuldigen am Ausbruch des 2. WK?
      Wenn, dann müssten die Reparationszahlungen also umgekehrt stattfinden.
      Warum fordert Polen das von Russland annektierte polnische Gebiet nicht zurück?
      Und warum fordert Polen von Russland keine Reparationszahlungen?
      In der Tat, was ist mit den von Polen annektierten deutschen Gebieten?
      Wie viel bekommen die Nachfahren der deutschen Heimatvertriebenen von Polen?

  49. GvB sagt:

    Klar denkende Unternehmer sind halt anders gestrickt..als kleingeistige „Politiker..
    Hier mal ne klare Ansage…eines Unternehmers (und Multi-Milliardärs..) Herrn Thiele..

    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/27/multi-milliardaer-widerstand/

    Mit heftiger Kritik an Angela Merkel hat einer der führenden deutschen Unternehmer die „Bürger“ zum Widerstand aufgerufen. Die Kanzlerin sei „nie eine Demokratin“ gewesen, sagte der Eigentümer von Knorr-Bremse, Heinz Hermann Thiele: „Sie ist von Anfang an – wie sie es in der DDR gelernt hat – eine Autokratin.“
    Das Demokratieverständnis der Kanzlerin verglich er mit dem eines Machthabers im Kongo.
    Das Bürgertum sollte das nicht mehr hinnehmen und Widerstand leisten, forderte der mit 11,8 Milliarden US-Dollar Vermögen zu den 100 reichsten Menschen der Welt gehörende Unternehmer. (Video unten)

    Ich (als kleiner Ex-Unternehmer) habe Respekt..vor dem Mann. Weil er klare Worte findet…die Dinge beim Namen nennt.. und keinen Schmuh redet, obwohl er diverse soziale Projekte finanziert.
    Da kommt auch bei mir kein Neid auf..nur weil er Multi-Milliardär sein soll…
    Auf jeden Fall erodiert so Stück für Stück die sogenannte Parteien-Landschaft-

    …und die Gesellschaft (Die kritischen Reichs-Menschen auf dem Gebiet der BRD) 🙂
    WENDEN sich nach und nach ANGEWIDERT von der Politkaste der Vasallen AB!
    ….es geht der Mensch von links nach RECHTS!……….
    weil er das links-gruen satt hat, und rechts(sozial-„Links“)von rechts wie richtig und rechtens herkommt.

  50. Richard ML sagt:

    Sigmar Gabriel: Nicht die Deutschen Trümmerfrauen, sondern Türken haben dieses Land aufgebaut
    https://www.contra-magazin.com/2017/07/gabriel-nicht-truemmerfrauen-sondern-tuerken-haben-deutschland-nach-dem-krieg-aufgebaut/

    Oder wenn einige bestimmte politische Gruppierungen Hass auf Deutschland verbreiten und Geschichtsrevisionismus betreiben wie beispielsweise die Grünen

    Die Grünen wollen alle Denkmäler von Trümmerfrauen in Deutschland abreißen. Für die Grünen waren die Trümmerfrauen Alt-Nazis!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article122749392/Gruene-wollen-keinen-Gedenkstein-fuer-Truemmerfrauen.html
    http://diepresse.com/home/kultur/kunst/1502882/Falscher-Mythos-Truemmerfrau-Ein-Denkmal-entzweit-Muenchen
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/diskussion-um-truemmerfrauen-umstrittenes-denkmal-1.2252531

    Die Grünen :
    „Trümmerfrauen waren Alt-Nazis“
    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/gruene-truemmerfrauen-waren-alt-nazis-aid-1.3876448

    • Wilhelm Ziegler sagt:

      Denkmäler für Trümmerfrauen sind der plastische Gegenbeweis dafür, dass Deutschland von Deutschen und nicht von Türken aufgebaut wurde. Ja sogar ein Fingerzeig, dass wir im Jahre 1961, als die Anwerbeabkommen anliefen, längst Vollbeschäftigung hatten. Das heißt, dass nicht mal die Bundesrepublik ein Ergebnis multikultureller Inklusion ist, sondern die hier Aufschlagenden und deren politischen Zuhälter / Umvolkungsarchitekten, lediglich längst vorhandene von Deutschen geschaffene Infrastrukturen für die Genesis ihrer „multikulturellen Gesellschaft“ in Beschlag nehmen. Das ist also keine eigenständige kulturschöpferische Leistung dieser „Transformation“, sondern eher ein Schmarotzen von den kulturzivilisatorischen Leistngen der deutschen Kulturträger. Wir werden sehen, wie „Deutschland“ sich bald immer mehr dem Entwicklungsstand der 3. Welt angleicht. Nicht nur kulturell sondern auch von seiner Infrastruktur her. Diesen Ausblick erlaubt die unterdurchschnittliche Bildung auch der bereits in X. Generation hier lebenden / schmarotzenden Bereicherer aus dem Morgenland und vom schwarzen Kontinent nur all zu großzügig.

      Der Plan der Finanzplutokratie wird es sicherlich sein, Deutschland und dessen Lohnsklavenmarkt mit Massen an weniger nörgelnden weil weniger an einen „hohen“ Lebensstandard hängenden Humankapital zu überschwemmen. Dieser Plan wird aber nicht langfristig aufgehen, angesichts der 3 mal höheren Arbeitslosenquote unter den Ausländern im Vergleich zu den Deutschen. Eine ethnische Verzerrung in der Arbeitslosenqoute welche es in dieser Höhe auch schon vor Muttis Grenzöffnung gab, wie man beim Bundesamt für Migration nachlesen kann:

      http://www.datenportal.bmbf.de/portal/de/Tabelle-0.31.html

      Zudem stellten die Ausländer auch schon vor Muttis Grenzöffnung je nach Quelle 1/3 bis 1/4 aller Arbeistlosen in Deutschland.

      https://www.google.com/search?q=arbeitslosenanteil+ausl%C3%A4nder+2013

      In den Bundesländern Hessen, Hamburg und NRW sogar 50% der dortigen Arbeitslosen.

      Diese Daten beziehen sich wie gesagt auf den Stand von vor Muttis Grenzöffnung und damit auf Menschen, welche schon zum Teil in 2. oder 3. Generation in unserer Sozialsysteme „integriert“ sind. Was können wir wohl für eine Prognose bezüglich unserer neuesten Goldstücke aufstellen?

      Bildungsökonom Ludger Wößmann:
      – Viele Flüchtlinge haben eine miserable Schulbildung, nur zehn Prozent sind Akademiker.
      – Zwei Drittel können kaum lesen und schreiben

      https://www.zeit.de/2015/47/integration-fluechtlinge-schule-bildung-herausforderung

      Das bräuchte der Industrie welche den sperlichen Weizen unter den Asylforderern frisst gar nicht weiter zu interessieren. Doch der deutsche Sozialstaat, der unterdessen die Spreu herunterwürgen muss, wird früher oder später die Hand etwas weiter aufhalten und dann auch trotz aller Parteispenden die bisher steuerpolitisch gehätschelten Konzerne zur Kasse bitten müssen. Dann wird sicherlich noch mehr outgesourcst was zu noch mehr Arbeitslosigkeit für alle führt. Das wirtschaftliche Normadentum verabschiedet sich dann vom abgenagten „Wirtschaftsstandort Deutschland“.

      • adeptos sagt:

        …diese LÜGEN haben die JUDENMEDIEN IN SYRIEN UND ANDERSWO verbreitet damit das Land frei wird für EREZ ISCHROEL vom NIL BIS ZUM EUPHRAT

      • GeNOzid sagt:

        Vielleicht werden aber erst mal nicht die Konzerne zur Kasse „gebeten“, sondern erst mal alle Deutschen die noch ein bisschen was haben.

        Bundesbank schlägt Zwangsanleihe für reiche Italiener vor:
        https://www.welt.de/politik/ausland/article182846030/Schuldenstreit-Bundesbank-schlaegt-Zwangsanleihe-fuer-reiche-Italiener-vor.html

        Ansonsten sind (((die))) auch mehr oder weniger kreativ bei den Enteignungen:

        Jüdische Organisation will mehreren Familien in Cottbus die Häuser enteignen
        http://www.anonymousnews.ru/2018/10/26/juedische-organisation-will-mehreren-familien-in-cottbus-die-haeuser-enteignen/

        Ein Kommentator schreibt dort treffend:
        „Hat sich … mal jemand die Mühe gemacht, zu fragen wie wohl die
        Juden in den Besitz, der Acker dort bei Cottbus, gekommen sind? Ein Schelm
        wer dann auf die vorangegangene Enteignungen nach 1919 stößt.“
        —————

        „Wirtschaftsstandort Deutschland“

        Ist schon lustig, daß „wir“ größtenteils den Ausländern (im In- und Ausland) VORHER das Geld schenken und mit eben jenem vorher zwangsweise übertragenen Geld dann unsere Güter (inkl. Militärgüter!) und Leistungen gekauft (aber nicht bezahlt) werden. Da „brummt dann die Wirtschaft“ und wird sind Exportweltmeister, bekommen nur dummerweise oftmals die Exporte gar nicht bezahlt. Im Endeffekt wird unsere Arbeitskraft und Schaffenskraft einfach verschenkt ohne Gegenleistungen. Die ganzen Organisationen, sei es BRD, EU usw. sind so organisiert, daß die Früchte der Arbeit der Deutschen verschenkt werden. So viel zum „Wirtschaftsstandort Deutschland“. Wir sind zum reinen Sklavenvolk gemacht worden.

        • Wilhelm Ziegler sagt:

          @GeNOzid

          Der Begriff „Wirtschaftsstandord Deustchland“ war nicht positiv gemeint. Export ist für Sozialstaat ohnehin relativ wertlos, wenn die Erlöse daraus an multinationale Anleger und ausländische Briefkastengesellschaften am Fiskus vorbei ausgeschüttet und damit verschoben werden.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Ziegler,

          Und was noch schlimmer ist:
          Für jede Ware, die exportiert wird, zahlen die Gläubiger zwar den „brd“-Konzern.
          Aber in gleicher Höhe entsteht ein Guthaben der Bundesbank bei den Zentralbanken der Empfängerländer. Sie sind Forderungen des „brd“-Steuerzahlers.
          Diese Guthaben sind bereits bei etwa tausend Milliarden Euro (einer BILLION !) angelangt, die Mittelmeerländer zahlen nicht: Die „Guthaben“ sind uneinbringlich und verloren.

          Das heißt, daß in Wirklichkeit der Steuerzahler den Export finanziert!!

        • GeNOzid sagt:

          @ Wilhelm Ziegler

          Das habe ich schon so aufgefasst. Du schreibst ja „Wirtschaftsstandort Deutschland“ auch in Anführungszeichen.

        • Wilhelm Ziegler sagt:

          Nicht zu vernachlässigen beim lesen meines Kommentar ist aber der Fakt, dass bereits vor der Asylfordererkriese die Ausländer 3x so häufig arbeitslos waren als Deutsche und insgesamt gut 1/3 in einigen Bundesländern sogar 1/2 aller Arbeitslosen stellen.

          Ja weit über 50% aller „Aufstocker“ sind ebenfalls Ausländer!

          […]Unter den 4,3 Millionen „erwerbsfähigen Leistungsberechtigten“ – darin sind etwa auch Aufstocker enthalten, also sogenannte Hartz-IV-Empfänger, deren Lohn nicht zum Leben reicht – ist der Anteil der Personen mit Migrationshintergrund noch höher: Er liegt laut Arbeitsagentur bundesweit bei 52,6 Prozent, im Westen sogar bei 59,5 Prozent.[…]

          https://www.welt.de/politik/deutschland/article166743394/Jeder-zweite-Arbeitslose-in-Westdeutschland-hat-Migrationshintergrund.html

        • Wilhelm Ziegler sagt:

          Ok die Grafik ist von 2016. Das interessiert aber nur, wenn man glaubt, dass Asylforderer sich anders entwickeln werden als die Türken und das ganze andere Gelumpe, dass wir vor den schon hatten. Hier noch mal die relevanten Daten für vor der Asylfordererkriese:

          http://www.datenportal.bmbf.de/portal/de/Tabelle-0.31.html

          https://www.google.com/search?q=arbeitslosenanteil+ausl%C3%A4nder+2013

          https://www.zeit.de/2015/47/integration-fluechtlinge-schule-bildung-herausforderung

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Genozid,

          Was Du über „Wirtschaftsstandort „Deutschland“ schreibst, ist vollkommen richtig.
          Wir exportieren, v.a. in die EU.
          Der Empfänger zahhlt, der Konzern, ansässig in der „brd“, ist zufrieden.

          Zugleich wird allerdings ein Verrechnungsvorgang in die Wege geleitet, zwischen der Zentralbank des Empfängerlandes und der „brd“-Bundesbank. Die Bundesbank wird Gläubiger des Zahlungsbetrages, das Empfängerland Schuldner.

          Das wäre soweit ein ganz normaler Vorgang, die Konten werden verrechnet, rgendwann ausgeglichen, fertig.

          ABER:
          Die Konten gegenüber den schwachen EU-Ländern werden seit vielen Jahren NICHT ausgeglichen, sie sind mittlerweile auf etwa 1000 Milliarden Euro angewachsen. Die „brd“-Steuerzahler haben also eine offene Forderung an Italien, Spanien, Griechenland.
          Das nennt man die „Target2-Salden“. Die werden NIEMALS ausgeglichen, sie sind uneinbringlich. Der „brd“-Steuerzahler bezahlt also den „brd“-Export !!!

          Die Konzerne erleiden keinen Schaden, ihre Rechnungen werden ja bezahlt. Also exportieren sie munter weiter, der Steuerzahler hat den Schaden davon. Etwa eine BILLION EURO.

          DAS IST FAST DREIMAL SO VIEL WIE DER BUNDESHAUSHALT 2018 !!!

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Hier eindrucksvoll im Derrick Video zu sehen.

          (https://youtu.be/gfiqwnNlzVM?t=80)

          Ich finde das Video ist gut gemacht.

          Aber das Video ist ja auch gut gemacht.

          Ab hier sieht man gleich Adolf Hitler, wo Merkel so tut, als ob sie was begreifen könnte.

          Verzeih mir, Oma & Opa ◊ Ihr habt immer die Wahrheit gesagt ◊ Geschichtslügen

          (https://youtu.be/LYEm9vvSuEw?t=962)

          Weil beim letzen mal habe ich ja vergessen, das Video in Klammern zu setzen.

          Gruß Skeptiker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Skeptiker,

          Ich habe die vorgeschlagenen Videos alle noch einmal angesehen. Volle Zustimmung natürlich.

          Ich möchte dringend auf den Begriff „Kapital“ und „Kapitalismus hinweisen.
          Hitler gebraucht ihn in seiner Rede im wahren Sinn. Aber heute wird er -wie so viele Begriffe- umgedeutet bis zur Unkenntlichkeit.

          „Kampf gegen Kapitalismus“ bedeutet heute Zwangsstaat, Planwirtschaft, Staatsbetriebe, Enteignung allen Besitzes bis hinunter zum kleinen Bauern und Handwerker.

          Es ist jedoch nicht „Kapitalismus“, wenn Volkswohlstand bedeutet, daß viele etliches auf der hohen Kante haben, daß Betriebe und Fabriken im Familienbesitz sind, und daß der Wert einer Ware durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird und nicht vom Planungsstab im Ministerium für den 5-Jahresplan.

          Ein wirklich freier Markt ist ein Segen. Aber auch dieses Reizwort wird heute völlig verdreht.
          Die totale Deregulierung führt zu einem total verzerrten Markt (Beispiel private Schiedsgerichte wie bei der Mafia), zugunsten immer derselben winzigen weltweiten Clique.

          Weder Kapital noch Geld noch Reichtum, noch Gewinn, sind das Übel.
          Im Dritten Reich sprach man vom „Schaffenden Kapital“. Etwa Investition in ein Autowerk, durchaus mit dem Ziel des Profites.

          Von Übel ist das „Raffende Kapital“. Die Verwendung des Reichtums, um die ständige Umverteilung des vom Volk erzeugten Reichtums auf die Allerreichsten zu gewährleisten.
          Und nein, das sind nicht „die Juden“. Es ist eine winzige internationale Clique (Zitat Adolf Hiter), die ausschließlich die Profit- und Machtinteressen dieser Kleingruppe verfolgt.

          Gäbe es irgendwo „Volksherrschaft“, also wahre Demokratie nach Art. 56 des „brd“-GG, dann gäbe es diese Umverteilung nicht.

        • Mich Rensle sagt:

          Kümel wessen warheit ist das ? Die wenigen die das ganze Kapital haben ??? Ich kann das drehen wie ich will und seh immer wider nur die Englische Krone und nix als Juden !!! Zum Henker kümel sag uns doch mal wer es ist , wenns nicht die juden sind ? Kannst du es nicht aussprechen ? Oder bist du selber schon leicht angehaucht ? Oder hat man dich deiner vorhaut beraubt ! Nun Red schon mal klartext , was ist los und wer ist es wenn micht die Tschandalim ? Israel das soviel heißt wie ; kann nicht durch Menschenhand besiegt werden ? Aber dafür duch Gotteshand !

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          RENSLE,

          Ich habe schon ein Dutzendmal hier aufgeschrieben, WER die Oligarchen sind !!!
          Wenn ihr euch doch nur in diesen Dingen weiterbilden wolltet, herrgottnochmal!

          MICHAEL BIRTHELM, „Komm heim! Komm heim ins Reich!“, Handbuch der Befreiung,
          grat6is herunferzuladen: https://totoweise.files.wordpress.com/2011/07/birthelmmichael-kommheiminsreich.pdf

          Dieses Buch enthält maßgeblich die Gedanken von HORST MAHLER.

          Zweiter Deutungsversuch des Geschichtsprozesses……………………………………… 357
          Die politische Interessenlage um 1900 – die Ausgangssituation………………………… 358
          Das Problem des Empires…………………………………………………………………………….. 364
          Das Konzept des Empires…………………………………………………………………………….. 366
          Die Planung ……………………………………………………………………………………………….. 367
          Die konkrete Problemlösung ………………………………………………………………………… 369

          Mann, ihr müßt doch manchmal etwas LESEN !!! Verteidigen wir nicht die Deutsche Kultur, und dann gebrichts an der Bildung, am Lesen??

          Das Brit. Empire beutete die Kolonien maßlos aus. Das herausgepreßte Vermögen kam aber keineswegs den brit. Staatsbürgern zugute, eine KLEINE CLIQUE von Managern, Bankern, Eigentümern sammelten ein geradezu märchenhaftes Vermögen an. Das waren einzelne!!!
          Natürlich waren auch ein paar Juden darunter. Aber diese Clique scheffelte Geld und Macht AUSSCHLIESSLICH für diesen inneren Kreis, keineswegs für die 15 -18 Millionen „Juden“.

          Um 1900 sahen diese Leute, daß das Empire auf Dauer nicht mehr die Profite abwerden würde wie bis dahin. Sie transferierten mit Hilfe der neugegründeten FED ihr Vermögen nach den USA.
          Es dauert mir jetzt zu lange, die krummen Wege dieser Clique hier vollständig nachzuzeichnen, aber sie besteht noch heute und ist dabei, die Ausbeutung auf alle Völker der Erde auszuweiten.
          GLOBALISMUS.

          Ich höre immer Juden, Juden, Juden. Habt ihr eine fixe Idee damit?
          Glaubt irgendjemand im Ernst, die fINANZHAIE WÜRDEN gELD UND mACHT PHILANTROPISCH mit 15 – 18 Millionen teilen? Oder Rockefeller, Soros, Rothschild würden die satanischen Verse des AT konsultieren, bevor sie eine Spekulationsorder platzieren?

          Da gibt es nicht wirklich Haß oder Zerstörungs-Ideen.
          Völker und die anderen narürlichen GEMEINSCHAFTEN sind der Ausbeutung im Wege, also werden sie aufgelöst, die Akteure bleiben völlig cool dabei.

          Es geht nicht um die Zertstörung des Deutschen Volkes, weil Rothschild in uns „Amalek sieht“, oder uns haßt. Dem sind wir so egal „wie die anner Woch'“.
          Es geht den Globalisten um die Auflösung ALLER Völker und Gemeinschaften, weil die Vereinzelten besser ausgebeutet werden können. Dies ist für sie zweckmäßig, daher machen sie es.

          Ixch erinnere noch einmal an den kommenden Samstag:

          DEMONSTRATION in BIELEFELD

          für das Recht, Fragen zu stellen.

        • Mich Rensle sagt:

          Genau das sagte ich doch die Englische Krone und die juden ! Die juden haben der Krone Macht gegeben ! Wer sitzt in der City of London ? Du nennst es oligarchen ein ausdruck aus der griechischen Mythologie ! Tut mir leid ich kann wieder nur lauter juden ausmachen ! Woran liegts ? Selbst die verschissene Queen hat nichts zu melden in der City of London ! Also we ich ich das geschichtlich durchgehe komme ich wieder zum gleichen Ergebnis ??? Disraeli , Churchill …….! Ganz ganz abgesehen von dem Mayer Amschl und Rockefellers zu deutsch Steinhauer ! Und verehrter Dr. Was ist den mit den Morgentau , Hooten , kaufmann ….. kalergi usw ! Schon mal die aussagen von den vergangenen israelischen Präsidenten gelesen ? Jetzt verweise ich nur noch auf die worte Martin Luthers ! Oder soll ich geschichtlich noch weiter zurück gehen , als das verschissene land und Volk noch eine Römische Provinz war ! Man sieht doch deutlich was sie mit den Römern gemacht haben ! Wie eine Krankheit von innen heraus zersetzt , man seh sich die ialiener heute nur an ! Unvorstellbar das diese nachfahren jemals ein weltreich war ! Nun verehrter Dr. Alles klar beim genaueren hinsehen ? Oder bedarf es jetzt einen Dr. ! Einen Deutschen Gruß

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Rensle,

          Folge doch einfach meinem Rat und lies MICHAEL BIRTHELM.
          Dort ist genauer ausgeführt, welchen Einfluß einerseits „die Juden“ und andererseits die Clique der Manager und Banker und Eigner der „companies“ auf Staat, Volk, Krone hatten.

        • Mich Rensle sagt:

          Noch was lieber Dr. Was scheren wir uns um den rest der welt ? Die waren im Wk1 und Wk2 nicht fur uns , was sollten wir nun erwarten ? Sicherlich geht es um die Weiße Rasse , aber dazu möchte ich sagen weiß ist nicht gleich weiß ! Da gehört schon eine gewisse einstellung dazu ! Bin mir nicht sicher ob sie das verstehen ! Ich gehe sogar soweit zu sagen , mancher Neger ist weißer als mancher weißer !

        • GeNOzid sagt:

          @ Mich Rensle

          „seh immer wider nur die Englische Krone und nix als Juden !!!“

          Und die englische Krone, sind das etwa keine Juden?!

        • arabeske654 sagt:

          Dr. Gunther Kümel
          es ist durchaus richtig, was Sie schreiben, das eine kleine sebst auserwählende Gruppe hier die Drahtzieher sind und die Juden in ihrer Masse, genaus so geisteskrank gemacht wurden wie ein Großteil des Deutschen Volkes.
          Dennoch ist die Masse der Juden der Träger dieser vermaledeiten Weltanschauung, basierend auf ihrer Selbsterhöhung und der damit verbundenen erzwungenen Dienstbarkeit anderer Völkerschaften. Das sie selbst als Schlachtvieh immer wieder hingegeben werden auf Grund ihrer geistigen Wirrniss etwas besonderes sein zu wollen, haben sie bis heute nicht realisiert und werden sie auch beim nächsten mal nicht realisieren. All die Unterstützer Israels in den Tagen des Nationalsozialismus hatten gehofft, den Juden Bodenständigkeit angedeihen zu lassen wenn ihnen eine Heimstatt zur Verfügung steht. Diese Hoffnung wurde aber zunichte gemacht als der Geist des Auserwähltseins nach Israel gebracht wurde um dazu zu dienen andere das BIP für Israel zu erarbeiten.
          Derzeit sehen wir direkt im besetzten Reichstag, wie sich Juden der Globalisierung mit Juden der Nationalisierung um die Vorherrschaft streiten. Amüsanterweise wird Israel dabei des Antisemitismus bezichtigt, von der bolschewistischen Fraktion selbstredend. Was natürlich ein schlüssiges Arguement ist, wo Israel doch seit jeh her ein Hort und Brutstätte anstisemitischer Aktivitäten war.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          So einfach ist es nicht, man muß das differenziert sehen.

          1. Frage:
          „Wer steht als Schattenregierung hinter den Regierungen?“

          Die meisten antworten da: „Die Juden, natürlich“.
          Das ist falsch.
          Hinter den Regierungen steht die winzige Clique der superreichen Oligarchen (auch: die „300“, der Globalismus, die Schattenregierung, der Tiefe Staat). Ihre Politik gilt ganz allein dem Profit und Machtzuwachs der eigenen Kleingruppe.

          2. Frage:
          „Streben die Juden die Weltherrschaft an?“
          Eigentlich schon. Aber sie sind noch nicht besonders weit damit gekommen.
          Im AT steht deutlich („Satanische Verse“), daß es dem Judenvölkchen erlaubt, sogar geboten ist, andere Völker zu vernichten mit Mann und Maus. Der „Auserwähltheitswahn“ und die Weltherrschaftsphantasie der Judenheit sind im AT begründet: “ . . Herr sein über alle Völker . . “

          Natürlich folgt heute kaum noch jemand den religiösen Spinnereien im AT. Aber die Lenker des „Volkes“ verstehen es, mit Hinweis auf die Heilige Schrift des Judentums Politik zu machen, unterstützt von radikalen Rabbis. HORST MAHLER sagte einmal: Wenn ein Jude als Jude sozialisiert wurde, dann hat er die innere Überzeugung der Satanischen Verse in sich aufgenommen.
          „Sozialisiert“ bedeutet Elternhaus, Schule, Freunde, Religion. In Israel wird sehr darauf geachtet, was in der Schule gelehrt wird, und die Schulen haben hohes Niveau, sind aber zugleich Propagandainstitute. Der Einfluß der Religion ist zwiespältig. Denn gerade starke Gruppen der Orthodoxen sehen die Rolle ihrer Religion nicht im Vernichten anderer Völker mit dem Ziel der Weltherrschaft.

          3. Frage:
          „Schaden denn die Juden in ihrer Gesamtheit dem Deutschen Volk?“
          Eindeutig „JA!“.
          Denn auf Gund der Details des WKII hat Israel mit Hilfe seiner internationalen Jüdischen Organisationen es verstanden, die Politik der Deutschen zu lenken, sie um Hunderte von Milliarden zu erleichtern, die Souveränität der deutschen Staatsversuche zu beschränken.
          Damit steht das gerade noch real existierende Staatsgebilde der Deutschen unter zweifachem Angriff: Von der Judenheit UND von der internationalen Clique der Oligarchen.

        • Freidavon sagt:

          Es ist nicht zu übersehen, dieser Kampf ist ein religiöser. Die „Auserwähltheit“ der Juden spielt dabei die Hauptrolle. Diese „Auserwählheit“ soll unendlich gestreckt werden und hier ist wohl das Motiv zu finden.
          Dies greift sehr viel tiefer als die platte wirtschaftliche Ausbeutung der Völker, da diese nur Mittel zum Zweck ist.
          Die Gemeinschaft evtl. superreicher Komplizen, kann dieses Motiv nicht erfüllen und somit ist dies eine Ablenkung vom Wesentlichen.

        • GeNOzid sagt:

          @ Kümel

          „winzige Clique der superreichen Oligarchen (auch: die „300“, der Globalismus, die Schattenregierung, der Tiefe Staat)“

          Ich bitte um eine komplette Namensliste dieser Oligarchen, der „300“. Wie können wir die stoppen, wenn hier kein einziger Name genannt wird?

        • arabeske654 sagt:

          Das ist so nicht ganz richtig. Die religiöse Basis Israels ist die Interpretation aus dem Talmud, dass die Juden in Kanaan wieder herschen dürfen wenn sie den fauligen Ast an ihrem Baum abgeschnitten haben und sie werden um 6 Millionen weniger wieder in das Land ihrer Vorväter einziehen.
          Der Talmud ist die säkularisierte Form der Tora und wird in Israel sehrwohl als verweltlichtes Gebot ihre Religion und Fundament ihres Daseins beachtet. Das darin der selbsternannten Auserwähltheit gefröhnt wird ist unübersehbar.
          Auch wenn sich derzeit die Juden über das Wie streiten, sind sie sich doch über das Was völlig einig. Und wenn sicherlich die Stränge auch dort im Hintergrund gezogen werden sind sie die treibende Kraft auch in diesem Hintergrund. Das die Masse der Juden selbst dabei das eine oder andere Mal geopfert werden, ist dem zur Religion erhobenen Egoismus des Inviduums als auch des Kollektivs geschuldet, bei der das Individuum sich nicht scheut zur Erreichung seiner eigenen Ziele auch Brüder und Schwestern des eigenen Kollektivs zu opfern, wenn dies notwendig erscheint. Dabei sind wir auch schon beim Kern der s.g. jüdischen Religion angelangt, die wie alle anderen Religionen aus dem Dunstkreis der Wüste nichts anderes sind als Werkzeuge der Kollektivierung großer Massen zur Befriedigung parasitärer Bedürfnisse einer Minderheit.

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Wenn es denn weiter um nichts ginge als um „die Heimkehr ins gelobte Land“, so wäre ja die Weltherrschaftsphantasie erledigt. Das wäre schlimmstenfalls „Groß-Israel“.

          Der Talmud ist die Interprtetation des AT (Thora). Sie spielt in der Schule eine große Rolle.
          Aber das Ziel ist eher Mord an allen Einheimischen (Arabern) als „Herrschaft über alle Völker“.

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Sollten Sie irgendwann das Gefühl haben, hier immer angegriffen zu werden, so zumindest gibt es ja auch noch eine Ausweichmöglichkeit, der Aufklärung.

          Fakt ist, auf der Seite von Michael Mannheimer wurden Sie mal gelobt vom „Alten Sack“, das Sie einer der Besten Kommentatoren überhaupt sind.

          Aber das lag vor diesem Bericht, weil der alte Sack, meinte immer, „Ihr mit Euren Adolf Hitler“ usw, der Alte Sack war ein Anhänger von Claus Schenk Graf von Stauffenberg..

          Mir anderen Worten würde Hitler rechtzeitig ermordet gewesen worden sein, so würde Deutschland heute anders dagestanden sein.

          Dem habe ich den Alten Sack, in voller Kraft widersprochenen usw.

          ================

          Fakt ist, der undurchsichtige Michael Mannheimer hat mal das hier veröffentlicht.

          Über die Lüge der Urschuld Deutschlands an den beiden Weltkriegen: „Schon 1899 wurde auf einem internationalen Freimaurer-Kongreß in Paris beschlossen, Deutschland zu vernichten.“

          2. November 2018 Michael Mannheimer, und immerhin 403 Kommentare, das Thema baut sich eher schleppend auf.

          Hier als Bild.

          Hier der Bericht.

          https://michael-mannheimer.net/2018/11/02/ueber-die-luege-der-urschuld-deutschlands-an-den-beiden-weltkriegen-schon-1899-wurde-auf-einem-internationalen-freimaurer-kongress-in-paris-beschlossen-deutschland-zu-vernichten/

          Auf der Seite treibt ja immer Rainer Dung sein Unwesen.

          Ich bediene mich mittlerweile auch der Unlogik, eines Rainers Dung.

          Das sieht man ja hier.

          https://michael-mannheimer.net/2018/11/09/franziskus-sieht-in-flutung-europas-mit-fluechtlingen-biblischen-auftrag/#comment-324862

          Aber wie gesagt am Ende siegt die Wahrheit, uns kein Unsinn, sprich Rainer Dung.

          P.S. Nach diesem Bericht von Michael Mannheimer, kommt man über die Google Suche nicht mehr aus seine Startseite.

          Gruß Skeptiker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Skeptiker,

          macht nichts, wenn mir widersprochen wird. An Argumenten, eine Antwort zu formulieren, fehlt es mir ja nicht. Ein bißchen ärgerlich sind die etwas simplen Angriffe.

          Wirkich unzufrieden bin ich aber mit dem Mangel an Bereitschaft, dazuzulernen.
          Wie oft habe ich jetzt mit allem Nachdruck BIRTHELM empfohlen. Möchte wissen, ob auch nur einer von den Unverständigen die 20 Seiten gelesen hat.

          Mit dem Kreis um den „alten Sack“ bin ich einmal aneinandergeraten. Gleich war ich auch nur Verräter und Agent. Na ja, Volksbildung ist eine Verpflichtung.

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Es gibt zwei alte Säcke, der Eine der immer hier geschrieben hat, aber beding aus Altergründen eher im Heim ist, wurde mir so bestätigt, es gibt keine abgespeicherte Quelle von mir, wo er da noch geschrieben hat.

          http://www.trutzbund.org/blog/blog.php

          Und er hier, sprich der Kurze, kennt das bestimmt auch, ich meine Ihr Lese-tipp das was Sie jeden empfehlen, weil da hat der Alte Sack früher an der Seite noch richtig mitgewirkt.

          http://die-heimkehr.info/

          Aber mal angenommen das dieser Alte Sack es war, mit dem Sie aneinander geraten sind, könnte doch kaum möglich sein, weil vor kurzen meine der Alte Sack von der Seite von Michael Manheimer, das die Seite von UBasser, eine FÖHRER Verehrung hier ist, aber trotz allem Dem, Sie eben einer der bestem Kommentarschreiber sind, den er im Netz jemals wahrgenommen hat.

          Das habe ich ach mal hier her verlinkt.

          Aber das müsste ich nun wirklich suchen.

          Mal sehen ob ich den Alten Sack dort finde, ich meine heute.

          Hier.
          https://michael-mannheimer.net/2018/11/09/franziskus-sieht-in-flutung-europas-mit-fluechtlingen-biblischen-auftrag/#comment-324878

          Fakt ist, meine Augen sind auch nicht mehr so fit, oder ich habe das Geld für ein 4 K Fernseher, weil das ist ja dann, ein gestochen scharfes Fernsehbild.

          So gesehen ist das hier Technik von gestern, weil so undeutlich.

          (https://youtu.be/Yf636vLep8s?t=43)

          Lach.

          Gruß Skeptiker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Skeptiker,

          danke für diese Ausführungen!

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Ja bitte, ich meine der Großkotz aus der Schweiz, mit seiner großen Fresse, Sie überhaupt angemacht hat, dann noch seine Mitläufer, die mich ja auch so beschissen finden, nur weil ich dem ein Spiegel, vor Ihrem Gesicht projektiert habe, dank meinem künstlerischen Talent, bin hier ja auch schon unbeliebt.

          Aber da nennt sich wohl der Herdentrieb, die sind doch nur neidisch, das die kein Titel haben.

          Ich kenne Sie bestimmt schon fast 8 Jahre? aber manchmal sind Sie auch ewig weg.

          Ich habe ja auch kein Titel, aber ich kann damit umgehen, speziell der aus der Schweiz allerdings nicht.

          Und das obwohl er 70 um die Jahre alt ist.

          Er meinte ja mit 60 Jahren.

          Curd Jürgens – 60 Jahre und kein bisschen weise

          Nun ja.

          Gruß Skeptiker

        • Mich Rensle sagt:

          Jetzt reichts aber , wir sind doch keine selbsthilfegruppe , oder die Heilsarmee ! Mein Onkel pflegte immer zu sagen : Eins mußt dir merken , solangs an juden gibt auf dera Welt , solang gibts kein frieden ! Das ist ungeschriebenes Gesetz , und die wahrheit ! Schluss und aus mit dem Kasperletheater ! Diese ganze Diskussion ist Unfug und führt zu rein garnichts ! Außerdem kommt mir das so vor wie die Erörterung der welthistorischen Frage , ob die Schlange , von der sich Königin Kleopatra in ihren zauberisch schönen Busen beißen ließ, eine Otter oder eine Viper gewesen war ? Wie weit wäre die Aufklärung der Welt dadurch vorgeschritten , wenn die Gelehrten zugleich auch zuverlässig hätten ermitteln können , ob der Schlangenbiß in die rechte oder die linke Brust erfolgt ist . Hat doch das anscheinend geringfügigste stets irgend eine geheime große Bedeutung, Wie ganz anders sähe es z. B. Um die Schifffahrtstunde und die Seemacht der Europäischen Völker aus, wenn man gewiß wüßte , ob Birgils Neptun die wilden Seegeister mit einem Vos ego oder mit einem Quos ego gebändigt habe .

        • Mich Rensle sagt:

          Möchte noch hinzufügen für Dr. Habilitatus Kümel , entweder sie machen das absichtlich , oder ihnen ist Langweilig ! Sollte das zweite zutreffen , sage ich nur Ora et labora ! Und das sollten sie so nehmen wie es steht , nur den halben tag lesen und den anderen halben arbeiten ! Damit meine ich Korperlich ! Das hat schon manchen Geist wieder auf den richtigen weg gebracht ! Für viele Ultima ratio ! Einen wahrhaft Deutschen Gruß

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Rensle,

          WAS absichtlich? Daß ich euch die Gedanken von HORST MAHLER nahebringe?
          Ja, das mache ich absichtlich.

        • Mich Rensle sagt:

          Kümel Dr. Gedanken bringen uns nicht weiter , taten bringen uns weiter ! Ehrlich gesagt haben wir keine zeit uns gedanken uber irgendwelche Schreiberlinge zu machen , das kann man in zeiten des friedens machen , und nicht wenn Kampf angesagt ist ! Allerdings was hat Horst Maler für strategie die wir nicht schon wissen oder durchdacht haben ? Wo sind die die sie umsetzen ? Alles Unfug , wir wissen was zu tun wäre , es fehlen lediglich die leute das wir die kritische masse erreichen , um die zu erreichen hilft uns auch nicht wenn wir Horst Maler lesen ! Also besseren forschlag Kümel !

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Besseren Vorschlag, als unseren Feind kennenzulernen ??
          Das ist wie die Frage, wo man am besten in einem Tunnel rechts abbiegen kann.

          Was wollen sie denn für Vorschläge, daß Sie zufrieden wären? Drei Dutzend alte Kämpfer mit Pistolen vor dem Bundestag? Oder ein paar hundert neugebildete Volksmilizen mit MP’s??
          So etwas ist nur lächerlich.

          Ziel ist, ein paar Hunderttausend Leute vor das Kanzleramt zu bringen, besser wäre eine Million.
          Das ist nur etwa jeder Hundertste in unserem Volk. Pegida hat schon einmal 45.000 zusammengebracht. Als ich 1989 im Radio hörte, inm Osten Berlins hätten sich 1 Million Protestierer versammelt, da wußte ich: DAS IST DAS ENDE DIESES SYSTEMS!

          Nur blöde, daß die tapferen Mitteldeutschen dann von den internationalen Banken und ein paar deutschen Verrätern so grausam über den Tisch gezogen wurden. Sie hatten eigentlich kein KONZEPT, also konnten „die“ es mit ihnen machen. Und da auch hier niemand richtig den WAHREN FEIND erkannt hatte, hat dieser heimtückisch zugeschlagen und aus der Wiedervereinigung ein Milliardengeschäft gemacht, für SICH, wohlgemerkt. NICHT für irgend welche Völkerschaften. Noch heute bezahlen ALLE „brd“-Steuerzahler für den Betrug. Ihr kennt doch die Geschichte, sonst erzähle ich sie hier.

          Wir müssen also wissen, was zu fordern ist. „Merkel muß weg“, das reicht BEI WEITEM nicht !!
          Wir müßten die Regierung fordern. Und WISSEN, was wir dann mit der Macht anfangen wollten.
          Randale reicht nicht. Wir brauchen ein Konzept für „nachher“.

          Es wäre auch nötig, einen neuen Kanzler von uns aus vorzuschlagen. Habt ihr jemanden im Auge ?? Willy Wimmer wäre ein Vorschlag.

          Jürgen Elsässer sagt immer: „Wir wollen nicht ein größeres Stück vom Kuchen. Wir wollen die ganze Bäckerei!“
          HORST MAHLER, dessen Gedanken hier scheint’s unwillkommen sind, hat für „nachher“ vor langer Zeit einen Verfassungsentwurf vorbereitet. Und Jürgen Elsässer hat in seiner Rede vor etwa 1000 Leuten in der alten Messehalle in Leipzig gesagt, er wünsche sich, daß bald in dieser halle, oder in der Semperoper, noch besser in der Paulskirche, eine verfassungsgebende konstuierende Versammlung aller freien Deutschen über eine Verfassung abstimmen sollten.
          HÖRT EUCH DIE REDE AN! Noch nie hat ein Redner in der „brd“ gefordert, Gerechtigkeit gegenüber den Schaffenden („Sozialismus“) mit dem Bekenntnis zur eigenen Nation („Nationalismus“) zu verbinden:

          Chefredakteur Jürgen Elsässer stellte sie unter dem Jubel der Bewegung auf der COMPACT-Oppositionskonferenz
          2017 in Leipzig dar (https://www.youtube.com/watch?v=w5DN36xJmZc&feature=youtu.be&t=11269):

          „Wir verbinden Patriotismus und Einsatz für die Arbeiter und die Schwachen in diesem Land! Nationale und soziale Befreiung des Deutschen Volkes! . . . Erst kommt das Volk! Dann kommt das Land! Und erst am Schluß kommt die Partei!“ „Wir wünschen uns . . . daß dereinst. . . eine Nationalversammlung frei gewählter Deutscher Volksvertreter stattfindet, die eine echte Verfassung ausarbeitet.“

        • Mich Rensle sagt:

          Kümel Dr. Genau so stelle ich mir das vor , das ganze mit einer bewaffneten Horde zu ende zu bringen ! Es muss ein exepl sein grausamer Natur ! Deutschland ist ein vielvolkerstaat , und jeder vielvölkerstaat braucht einen Diktator ! Darüber hinaus darf der begriff Diktator nicht schlecht geredet werden nur weil es in der vergangenheit zahlreiche schlechte gab ! Ich nenne nur mal Tito , Gaddafi es waren sehr gute Staatsmänner die nur von Internationalen Judentum schlecht gemacht wurden , diese hurenrasse sitzt in allen Ländern und nirgens passt es ihnen , darum müssen sie verschwinden ! Wer das nicht einsehen will ist ein Träumer und keiner Debatte wert Punkt ! Außerdem ist der Name Elsässer sowas von Jüdisch das es Raucht ! Zefix Kümel warum sind sie so stur ? Vieleich sollten sie mal die zehn weisen von Zion lesen , dass angeblich eine Fälschung sein soll , aber seltsamerweise zu 90 % alles eingetreten ist !

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Daß die „Judenrasse“ keine Rasse im biologischen Sinne ist, sollte sich auch bis zu Ihnen durchgesprochen haben. Adolf Hitler sagte zu Bormann: „Die Juden sind eine geistige Rasse“.
          Und nur dann, wenn die „Juden“ eine biologische Rasse wären, und, wenn dieser biologischen Rasse nachprüfbar vererbbare negative Eigenschaften zukämen, wäre eine gewisse Wahrscheinlichkeit gegeben, daß ein Individuum dieser Rasse auch Träger dieser Eigenschaft wäre.

          Ob einer einen „jüdisch“ klingenden Namen trägt, welcher Religion der Urgroßvater angehörte, oder, ob einer anerkanntermaßen Jude ist, das interessiert mich nicht im geringsten. Wichtig ist, was einer denkt und was einer tut. Insbesondere das, was er für oder gegen das Deutsche Volk tut. Anders könnte man etwa GERARD MENUHIN nicht beurteilen. Kohl und Merkel sind eindeutig Volksschädlinge, ob sie nun diesen oder jenen oder ganz einen anderen Großvater haben.
          NIEMAND hat wie ELSÄSSER eine erfolgreiche Zeitschrift in sehr hoher Auflage und auf sehr hohem Niveau ins Leben gerufen, in der für das Deutsche Volk topnotwendige Themen unters Volk gebracht werden. LESEN SIE ERST; DANN KANN ICH IHRE KRITIK ERNST NEHMEN!

          Die „Protokolle“ habe ich gelesen. Was dort steht, kann als Nachweis gewertet werden, daß es bei den „Juden“ Bestrebungen zur Weltherrschaft gibt. Dafür braucht es keine gesonderten Nachweise, das weiß jeder, der die „Satanischen Verse“ des Alten Testamentes kennt.
          Das ist nicht der Punkt.
          WICHTIG ist, ob es nicht neben dieser Bedrohung eine wesentlich schlimmere für uns und alle Völker gibt, die auch dann bestünde, wenn ein Gott (sei es der christliche oder der jüdische) das gesamte „Volk Israel“ von der Erde abberufen würde.

          Was Sie über gewaltsamen Umsturz schreiben, wäre schlicht Unfug, wenn man diese Ansicht denn ernst nehmen könnte.

          Wie viele Krieger wollen Sie denn losschicken? Drei? Oder ein Dutzend?
          Oder 150 ??? Abgesehen davon, daß sich in ganz Europa wohl nicht einmal fünfe finden würden, die solche Pläne unterstützen: Ein einziger Überfallswagen mit einer Handvoll SEK-Leuten würde dem Spuk ein Ende machen, notfalls eine Hundertschaft.

          Und was würden Sie fordern? Selbst der Diktator zu werden?
          Und denken Sie, das Volk würde Sie unterstützen?
          Welches geistige Konzept, welcher Verfassungsentwurf stünde dahinter?
          Oder ist Ihre Diktatur nicht zur Rettung des Deutschen Volkes gedacht, sondern irgendwie als Selbstzweck, Hauptsache Diktatur?

        • Skeptiker sagt:

          @Dr. Gunther Kümel

          Sollten Sie die Seite hier vergessen haben, hier geht es alle 2 bis 3 Tage um solche Themen.

          Hier von gestern.

          Richard Tedor – Hitlers Revolution: Verrat im Osten

          Maria Lourdeson: November 13, 2018

          Hier der Bericht.

          https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/13/richard-tedor-hitlers-revolution-verrat-im-osten/

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Kümel

          „er wünsche sich, daß bald in dieser halle, oder in der Semperoper, noch besser in der Paulskirche, eine verfassungsgebende konstuierende Versammlung aller freien Deutschen über eine Verfassung abstimmen sollten.“

          Schön, daß wünsche ich mir auch. Es ist aber jetzt nicht der Zeitpunkt über Verfassungen zu reden oder gar über eine Verfassung abstimmen zu lassen. Warum?
          Weil wir ein besetztes Land sind und bevor wir uns nicht befreit haben, bringt uns so eine Abstimmung nichts. Warum? Weil sich unsere Feinde ganz sicher kein Stück an unsere Verfassung halten werden!

          Eine Befreiung findet aber NICHT durch eine verfassungsgebende Versammlung statt. Wer so einen Schwachsinn postuliert ist entweder geisteskrank oder arbeitet in Wahrheit für den Feind. Noch nie hat sich ein Volk durch eine verfassungsgebende Versammlung befreit.
          Wie sollte das auch gehen? Nehmen wir an, man findet 10 Millionen Deutsche die über eine Verfassung abstimmen und sich dann einig sind. Und dann? Wem sollen wir die Verfassung (ein Stück Papier!) dann vorlegen, um zu unserem Recht zu kommen? Den Rothschilds? Soros? Merkel? Den BRD-Scheinrichtern? Den BRD-Scheinpolizisten? Knicken die ein, wenn wir ihnen unsere Verfassung vorlegen, geben die auf und gehen nach Hause, lassen uns in Ruhe?

          Nein, die sagen das ist nicht gültig, es gilt BRD-Recht (ihr Unrecht) und das werden sie dann mit WAFFENGEWALT durchsetzen. Die Verfassung kann man dann im Ofen verbrennen, da heizt sie wenigstens noch ein bisschen.

          10.02.1933, Joseph Goebbels spricht als Vorredner:
          (https://www.youtube.com/watch?v=kY3HKBtTB10#t=3m57s)

          „Wenn die jüdische Presse sich darüber beschwert, dass die nationalsozialistische Bewegung nun den Reichskanzler auf allen Deutschen Sendern sprechen läßt, so können wir nur nur zur Antwort geben: „Wie ihr es uns vorgemacht habt, so machen wir es euch jetzt nach.“

          Dass war durchaus keine Phrase, wenn wir in den vergangenen Jahren erklärt haben „Ihr seid unsere Lehrmeister, und wir wollen eure gelehrigen Schüler sein.““

          In diesem Sinne sollte man auch mal weltoffen sein und vom Feinde lernen. Schließlich darf man nicht auch vergessen WIE die Demokratie nach Deutschland kam. Die haben hier die Macht NICHT übernommen, indem sie eine neue Verfassung aufgestellt haben. Erst kamen die Kampfhandlungen und DANACH, nach der militärischen Niederringung kam das Grunzgeschwätz. Man darf also auf keinen Fall die richtige Reihenfolge verwechseln. Schließlich macht man beim Verzehr von Nahrungsmitteln auch erst den Mund auf und führt die Lebensmittel danach in den Mund. Umgekehrt geht es nicht. Aber im „Widerstand“ laufen jede Menge Vergeisterte umher, die den Mund verschlossen halten und ständig versuchen sich Nahrung zuzuführen, die selbige jedoch immer wieder nur am Kinn herunter fällt und dann wird sich gewundert warum man hungert. Hinweisen, man sollte doch vorher den Mund öffnen, wird dann ignorant entgegnet, das ginge nicht, wir könnten nicht, wir haben nicht die Mittel dafür, der Feind sei zu stark usw..

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Genozid,

          Du verkennst die Sachlage.
          Adolf Hitler wurde auf verfassungsmäßigem Wege als Führer der stärksten Wahlpartei
          vom Reichspräsidenten mit der Bildung einer Regierung beauftragt: so wurde er Reichskanzler, nach 13 Jahren erbitterten politischen Kämpfen und Wahlschlachten. Wer sich also auf den Nationalsozialismus und Adolf Hitler beruft, unterstützt Parteigründung, jahrzehntelangen politischen Kampf und schließlich die Berufung in die Regierung.
          Verfassung gabs nämlich damals schon, heute NICHT.

          Und 1945 passierte folgendes:
          Die siegreichen Alliierten verhafteten grundlos und rechtswidrig die erste deutsche Nachkriegsregierung, mit der sie vorher Verträge ausgehandelt und mit der sie im ständigen Geschäftsverkehr standen. Nach diesem Unrechtsakt führten die Alliierten eine MILITÄRDIKTATUR ein („Kontrollrat“): von wegen „Demokratie gebracht“ ! Die Souveränität es Deutschen Volkes wurde durch diese Diktatur vergewaltigt.
          Jeder politische Akt, der den Deutschen danach gestatt war (etwa Gründung der „brd“ oder, die Wiedervereinigung) war nach den Worten des Völkerrechtlers CARLO SCHMID eine kleinweise Rückgabe eines Teiles der Souveränität.

          Auch die Einberufung einer verfassungsgebenden Versammlung ist ein Akt, der erst nach einem langen politischen Kampf möglich sein würde. Alle Deutschen müssen in freier Abstimmung über die Abgesandten zu dieser Versammlung entscheiden.

          Sie haben zwar recht, daß nur sofortige rigorose und durchgreifende Maßnahmen helfen könnten. Ich sehe keinen Weg dazu, machen Sie Vorschläge!

        • GeNOzid sagt:

          @ Kümel

          „Wie viele …wollen Sie denn losschicken?“
          Wer hat was davon gesagt ANDERE loszuschicken? Selber auf den Weg machen. Berge zu erklimmen ist eine persönliche Herausforderung. Andere dazu aufzurufen auf den Berg zu steigen ist irgendwie sinnfrei.

          „Drei? Oder ein Dutzend?“
          Einer allein kann schon viel bewirken.

          „daß sich in ganz Europa wohl nicht einmal fünfe finden würden“
          Es soll auch gar nicht nach ANDEREN gesucht werden, jeder soll sich selbst suchen und finden und Berge besteigen.

          „Ein einziger Überfallswagen mit einer Handvoll xxx-Leuten würde dem Spuk ein Ende machen, notfalls eine Hundertschaft.“

          Ein Adler fängt seine Beute im Flug und ist deshalb sofort wieder weg. Wenn die Mäusemutter kommt, kann sie nix mehr machen. Da können dann auch 10.000 Mäusemütter stehen, wenn die Babymäuse vom Adler weggefangen wurden hilft das denen nix. Und während die Mäusemütter noch bei Punkt A suchen, hat der Adler längst bei Punkt B wieder Babymäuse erlegt. Und so hecheln die Mäusemütter immer hinterher und wisse nie, wo der Adler als nächstes auf Beutefang geht.

          „Und was würden Sie fordern?“
          Es geht nicht darum Forderungen zustellen, sondern zu selbst zu handeln. Forderungen können wir stellen, wenn wir erfolgreich waren.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid @Dr. Gunther Kümel

          Boah, ist das ein langer Kommentar-Strang.

          Wie würde es überhaupt für Euch sein, den Dialog auf dem Experten des Rechtes, sprich @arkor hier weiterzuführen?

          https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/13/richard-tedor-hitlers-revolution-verrat-im-osten/#comment-227618

          Ich habe mittlerweile selber begriffen das Deutsche Gerichte, eben unter der Fremdherrschaft stehen, eben gar nicht anderes Machen können, egal ob Recht oder nicht.

          „Die Bundesrepublik ist kein Staat!“

          Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen“ Strafrecht geschützt.)

          „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

          Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen“ Strafrecht geschützt.)

          Quelle hier.
          http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

          Und so gesehen hat Arcor ja nun mal gar nicht mal so unrecht, weil das ist hier nun mal so gewollt, von den Siegermächten, um nicht zu sagen, von den Juden, mit Ihrer Holocaust-Religion.

          Hört man ja auch hier so.

          Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts

          Mal angenommen das würde nicht so sein, würde es wohl auch kein Grund geben, das Ursula Haverbeck eingesperrt werden musste.

          Nicht das deren Holocaust-Religion noch was passieren könnte, sprich das ist doch alles erstunken und erlogen.

          Der Jude lebt von der Lüge, aber stirbt an der Wahrheit.

          Also ich habe selber meine Zweifel, ob nun alle Juden so sind, oder ob die irgendwie da so in der Masse so reingraten sind.

          Zumindest er hier ist ja der Ansicht, das es eben nicht die Juden alleine sein könnten.

          Freedman Rede deutsch 1v2 Geschichte des 20sten Jahrhunderts

          Gruß Skeptiker

        • Enrico Pauser sagt:

          @Dr.Kümel

          Dr. Gunther Kümel
          14. November 2018 um 15:54
          Daß die „Judenrasse“ keine Rasse im biologischen Sinne ist, sollte sich auch bis zu Ihnen durchgesprochen haben. Adolf Hitler sagte zu Bormann: „Die Juden sind eine geistige Rasse“.
          Und nur dann, wenn die „Juden“ eine biologische Rasse wären, und, wenn dieser biologischen Rasse nachprüfbar vererbbare negative Eigenschaften zukämen, wäre eine gewisse Wahrscheinlichkeit gegeben, daß ein Individuum dieser Rasse auch Träger dieser Eigenschaft wäre.
          —————————————————————————–
          —->Schwachfug, was Sie da von sich geben!

          schauen sie hier—> https://rfb.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/rfb.bildung-rp.de/Evangelische_Religion/Sasse/Materialien/Ausgewaehlte_antisemitische_Passagen_1.pdf

          SETZEN….sechs.

        • Onkel Bob sagt:

          @ Kümel

          „Sie haben zwar recht, daß nur sofortige rigorose und durchgreifende Maßnahmen helfen könnten. Ich sehe keinen Weg dazu, machen Sie Vorschläge!“

          Ideen und Vorschläge hätte ich jede Menge. Die werde ich hier aber ganz sicher nicht schreiben. Jeder darf auch selbst nachdenken und zu eigenen Ideen kommen. Dazu muss man sich natürlich auch Zeit nehmen. Da stellt man sich natürlich Fragen. Wo setzt man am besten und effektivsten an? Wer vernebelt unseren Volksgenossen ständig das Gehirn?
          Wer spricht Urteile gegen Wahrheitssprecher? Wie arbeitet das System, nach welchen Mustern? Wie reagieren verweichlichte Systemdiener, wenn dies und jenes geschieht?
          Wer sendet V-Leute in unsere Reihen? Wer ist glasklar kontrollierte Opposition? Würden wir die(se Organisationen) vermissen, wenn die Antifa die mal bedauerlicherweise wirklich angreifen würde?
          Kann man Tests durchführen nach dem Motto: „Wie blöd sind Antifas wirklich?“
          Sind Antifas wirklich Bio-Roboter, denen jeder „Befehle“ erteilen kann?
          Kann man vorhersehen, daß Antifas ziemlich viel ungeprüft glauben und dann in ihrem antideutschen Hasswahn sehr dumme Sachen machen? Sind Antifanten so dumm, daß sie sogar ihre eigenen (j.) Gesinnungsgenossen angehen?

        • Enrico Pauser sagt:

          @Onkel Bob

          Sind Antifanten so dumm, daß sie sogar ihre eigenen (j.) Gesinnungsgenossen angehen?
          ———————————————————————————————————————–

          Hier kommt ein klares JA von mir denn einem Bioroboter IS_t es egal gegen wen/was er vorgehen soll, Hauptsache die Knete stimmt und es gibt FREI+BIER!!!

          (eigenen (j.) Gesinnungsgenossen)…… ganz genau (((die))) werden diese (((Handlanger))) auch angehen, um dann auf der „richtigen Seite“ zu stehen—> so (((ihre))) verworrene Denke!……(((die))) verscherbeln ihre Großmutter, ohne Schamgefühle zu entwickeln 😦

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Die Antifa-Schläger sind nicht „links“, sie folgen überhaupt keiner Ideenlehre. Sie sind nichts weiter als die (bezahlten?) Söldner-Milizen der merkl-Junta. In der DDR hieß sowas „gesellschaftliche Kräfte“.

        • Enrico Pauser sagt:

          @Kümel

          Dr. Gunther Kümel
          15. November 2018 um 14:59
          Die Antifa-Schläger sind nicht „links“, sie folgen überhaupt keiner Ideenlehre. Sie sind nichts weiter als die (bezahlten?) Söldner-Milizen der merkl-Junta. In der DDR hieß sowas „gesellschaftliche Kräfte“.
          —————————————————–

          LOL…..warst wohl selber in der GST….weil Du so gut Bescheid weiSSt…??? Ich könnte dir hier Dinge erzählen/schreiben, da wirst du blaSS, glaube mir.

    • Skeptiker sagt:

      @Richard ML

      Nun ja, wenn er das sagt?

      ☪ Türken haben Deutschland aufgebaut ← LÜGE [HD]

      Gruß Skeptiker

  51. Wilhelm Ziegler sagt:

    Mal wieder ein paar neue Scans. Diesmal 17 Ausgaben der HJ-Schülerzeitschrift „Hilf Mit!“

    Hilf Mit – 1938 Nr. 5 (1938, 32 S., Scan-Fraktur)
    https://archive.org/details/HilfMit1938Nr.5193832S.ScanFraktur

    Hilf Mit – 1938 Nr. 9 (1938, 32 S., Scan-Fraktur)
    https://archive.org/details/HilfMit1938Nr.9193832S.ScanFraktur

    Hilf Mit – 1938 Nr. 10 (1938, 32 S., Scan-Fraktur)
    https://archive.org/details/HilfMit1938Nr.10193832S.ScanFraktur

  52. GvB sagt:

    Ziel ist die Eroberung der „Migrationsvielfalt“ in den Redaktionsstuben Merkels 5. Kolonne lebt von Staatsknete

    Merkels 5. Kolonne: Gründungsmitglieder der „Neuen Deutschen Medienmacher“. Von BEOBACHTER | Hinter den Kulissen, fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wird mit kräftigem finanziellen Sponsoring der Bundesregierung daran gearbeitet, die Folgen des großen Zuwanderungs- und Bevölkerungsaustauschprojektes pressemäßig geschmeidig zu machen. Dazu gehören die Neue Deutschen…

    Weiterlesen: http://www.pi-news.net/2018/10/merkels-5-kolonne-lebt-von-staatsknete/
    (Ist zwar PI_News- aber die Adressaten stimmen)
    .
    und nochwas :

    Flüchtlinge aus Guatemala erst nach der Hessenwahl – Der BRD-Schwindel

    http://brd-schwindel.ru/fluechtlinge-aus-guatemala-erst-nach-der-hessenwahl/

    ….Wenns denn soweit kommen sollte…
    Das bringt ein wenig mehr „Pepp“ in die Massen-Nutzmenschhaltung Merkels.
    Islamisten-Mohammedaner versus tiefchristlich geprägte hitzige Südamerikaner
    Halleluja!…trifft dann auf Allah-uh-kackbar!
    Deshalb nach HESSEN..muss Ferkel endgültig weg!

  53. Cybertronic sagt:

    Dass die US Amerikaner ihre Spionageaktivitäten nicht zur Spionage sondern
    für den Diebstahl von Technologien nutzen, hatte schon der ECHELON-Skandal bewiesen.
    ABer mit der NSA setze die US Amerikaner noch einen drauf. Hilfe bekommt die
    NSA auch vom BND und CIA.

    BND zapft widerrrechtlich Provider an Knoten an
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-hat-zweiten-Provider-neben-der-Telekom-hierzulande-angezapft-2481254.html

    Bericht über Kooperation mit Behörden: Vodafone gibt mehreren Staaten direkten Zugriff auf seine Netze | netzpolitik.org
    https://netzpolitik.org/2014/bericht-ueber-kooperation-mit-behoerden-vodafone-gibt-mehreren-staaten-direkten-zugriff-auf-seine-netze/

    Vodafone-Tochter und GCHQ hörten Unterseekabel ab
    http://www.gulli.com/news/25181-ozapft-is-vodafone-tochter-und-gchq-hoerten-unterseekabel-ab-2014-11-21

    NSA hat Zugang zu beinahe allen Mobilfunknetzwerken weltweit, um Daten abzugreifen und Informationen über jeden und alle zu sammeln!
    http://www.golem.de/news/snowden-dokumente-wie-die-nsa-den-mobilfunk-infiltriert-1412-110973.html

    BND und CIA haben gemeinsam Provider an Knotenpunkten agezapft
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-BND-und-CIA-haben-gemeinsam-Provider-in-Deutschland-angezapft-2489463.html

    BND hilft seit vielen Jahren der NSA Internetknotenpunkte anzuzapfen (Damit ist der Beweis auch hier wieder erbracht. Deutschland ist ein Verwaltungsgebiet der USA)
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-BND-leitete-Daten-eines-deutschen-Internetknotens-in-die-USA-2238481.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-Deutschland-zapft-angeblich-fuer-NSA-Glasfaserkabel-an-2235190.html

    Über 200 US-Firmen bekamen die Genehmigung von der Bundesregierung
    Deutschland ausszuspähen und Wirtschaftsspionage zu betreiben, natürlich unter dem Vorwand von Terrorismusbekämpfung

    USA überwachen bundeswehr
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-ueberwachen-Bundeswehrsoldaten-in-Deutschland-2404957.html

    NSA hackt beinahe alle Mobilfunknetzwerken weltweit, um Daten abzugreifen und Informationen über jeden und alle zu sammeln!
    http://www.golem.de/news/snowden-dokumente-wie-die-nsa-den-mobilfunk-infiltriert-1412-110973.html

    NSA überwacht den internationalen Zahlungsverkehr
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-ueberwacht-internationalen-Zahlungsverkehr-1956710.html

    „USA schaffen militärisch-polizeiliche Behörde in Deutschland“
    „Die Behörde heißt „Joint Interagency Counter Trafficking Center (JICTC)“. In ihr arbeiten Agenten des FBI und der US Homeland Security. Die Bundesregierung räumt dem JICTC große Freiheit ein.“
    http://www.geolitico.de/2012/12/14/usa-schaffen-militarisch-polizeiliche-behorde-in-deutschland/

    BND hilft immer wieder sehr gerne den Amis wenn es um die Massenüberwachung und Abzweigung von Internetknotenpunkten sowie Datensammeln in Deutschland geht. Es stört keinen einzigen Abgeordneten im Bundestag
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-BND-greift-taeglich-220-Millionen-Verbindungsdaten-ab-2533630.html

    US-Beamte überprüfen Reisende in Deutschland. Die deutschen Sicherheitsbehörden sind unbesorgt, da Deutschland ein Kolonialgebiet von den USA ist, dürfen diese US-Idioten alles machen was denen in den Kram passt
    http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimer-krieg-us-beamte-ueberpruefen-reisende-in-deutschland-1.1820764?

    „Abhören in der EU jetzt grenzenlos
    Antidemokraten in Brüssel erlassen neue Anordnungen von Hausdurchsuchungen, Spitzeleinsätzen, Telekommunikationsüberwachung, Trojanern und zur Aufhebung des Bankgeheimnisses sind nun unter allen EU-Mitgliedstaaten möglich“
    http://www.heise.de/tp/artikel/41/41305/1.html

    Ziel der Systemparteien ist ein DDR 2.0 Stasi-ÜberwachungsStaat

    • GvB sagt:

      Es ist ziemlich offensichtlich, dass die Feinde Trumps diese Pakete an sich selbst schickten, im Wissen, dass die Medien die Trump-Anhänger, alle Konservativen, die alternativen Medien und die Waffenbesitzer beschuldigen werden.
      So scheint es zu sein. Ist eben zu offensichtlich.
      Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Fake Bomben – eine False Flag wegen den Wahlen? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/10/fake-bomben-eine-false-flag-wegen-den.html#ixzz5V3PHK0Dj

      und aktuell:
      Festgenommener Verdächtiger in US-Briefbomben-Serie ist polizeibekannter Republikaner

      Das ging aber schnell. Verdächtig schnell…
      So werden Legenden gestrickt!
      Nach dem Motto: Was nicht ganz passt-wird „Passend gemacht“!

      US-Fahnder haben einen Verdächtigen im Zusammenhang mit der Briefbombenserie festgenommen. Er ist Mitglied der republikanischen Partei. Trump verurteilte die Briefbombenserie als „terrorisierende Handlungen“.
      Der Täter(?) :
      Er ist also Pro-Trump
      Er ist „schon öfters „bombig aufgefallen“(Drohungen)
      Er hat Anti CNN-Aufkleber auf dem weissen Kleintransporter
      Seine DNA auf den Päckchen verriet ihn…angeblich.
      Was aber nun, wenn weiter „Päckchen“ zugesandt werden?
      Den Behörden zufolge waren die Sprengsätze einfach zusammengebaut.
      Sicherheitsexperten sagten, ihr Ziel sei es möglicherweise gewesen,
      Angst zu verbreiten und nicht zu töten.
      Keine der Päckchen war wirklich „zündfähig“…(Trump wissend und abfällig: Dieses..“Bomben-Zeug“).

      usw..

      Sicherheitsbeamte gaben den Namen des Verdächtigen mit Cesar Sayoc an, sein Geburtsjahr sei 1962. Es handle sich um den Hauptverdächtigen, hieß es. Die Festnahme sei auf einem Parkplatz in Plantation im Bundesstaat Florida erfolgt. Insgesamt wurden bisher zwölf Briefbomben gefunden – adressiert an prominente Kritiker Trumps. Bisher wurde niemand verletzt.

      https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5519725/Festgenommener-Verdaechtiger-in-USBriefbombenSerie-ist

      Cui Bono?!

  54. GeNOzid sagt:

    Gestern kam bei 3sat „Die Coudenhove-Kalergis, Europa im Herzen, zuhause in der Welt“.
    Kann man aktuell noch in der Mediathek runter laden, wer mal richtig schön abkotzen möchte und gerne die Wörter Juden und Kommunisten hört.

    #KalergiPlan

  55. Cyberhacker sagt:

    Die Eurokraten und UN wollen halt eine Gender Diktatur errichten

    Genderismus: Agenda zur Umerziehung der Menschheit
    http://kreidfeuer.wordpress.com/2014/10/24/genderismus-agenda-umerziehung-der-menschheit/

    Der Genderismus und Gendermainstreaming dient dazu den Bevölkerungswachstum erheblich zu zu reduzieren:
    https://ingoratedforeveryone.wordpress.com/2011/01/10/124/

    EU Ziel: Gender-Diktatur
    https://kreidfeuer.wordpress.com/2012/11/17/eu-ziel-ist-die-gender-diktatur/

    Genderismus: Agenda zur Umerziehung der Menschheit
    http://kreidfeuer.wordpress.com/2014/10/24/genderismus-agenda-umerziehung-der-menschheit/

    Genderismus: Der Masterplan für eine geschlechtslose Gesellschaft
    https://kreidfeuer.wordpress.com/2015/08/16/buch-genderismuss-der-masterplan-fuer-die-geschlechtslose-gesellschaft/
    https://kreidfeuer.wordpress.com/2015/08/04/muffensausen-bei-der-genderlobby/

    CDU verrät christliche Basis. Genderseuche in Hessen
    https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/10/10/genderseuche-an-hessens-schulen-cdu-verraet-christliche-basis/

    Gender-Mainstreaming von Großkapital gelenkt
    http://www.katholisches.info/2016/09/19/kardinal-cipriani-thorne-gender-ideologie-vom-grosskapital-gelenkt/

    Universität IOWA neuer Studiengang für Genderisten
    http://www.katholisches.info/2016/09/14/universitaet-iowa-neuer-studiengang-fuer-aktivisten-der-gender-ideologie/

    Feministinnen wollen das männliche Geschlecht abschaffen. Das männliche Geschlecht und Heterosexualität soll nach dem Willen
    der UN,Genderisten udn Grünen gänzlich abgeschafft werden. Fakebook udn Co sind dem Aufruf bereits gefolgt.
    Dort gibt es viele 70 verschiedene Angaben zum Geschlecht und sexueller Orientierung, so wie von den Liberalisten udn Globalisten vorgesehen.
    Fortpflanzung wird in Zukunft nur noch über künstliche Befruchtungen und genetisches Klonen ablaufen.
    Der heterosexuelle Geschlechtsverkehr wird in Zukunft als zu gesundheitsgefährdend und zu sexistisch eingestuft und verboten werden.

  56. GvB sagt:

    Robert Faurisson tot
    Todesursache: Herzinfarkt
    Sterbedatum: 21. Oktober 2018
    Sterbeort: Vichy, Frankreich

    (https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=Kvv1PedXAFE)
    Robert Faurisson – Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Faurisson

    • GeNOzid sagt:

      Aus einer anderen großen Branche in Deutschland habe ich ähnliches gehört. Der Deutsche konnte kaum noch schlafen, weil er seine Mittäterschaft nicht mehr ertragen konnte. Er hat gekündigt und ist nun arbeitslos. Davon wird man in den Systemmedien nichts hören.

      Es geht hier alles den Bach runter in der BRinD. Menschenleben zählen gar nichts mehr.

      • GeNOzid sagt:

        Übrigens ich kenne / kannte jetzt schon Mehrere die nach dem Klinikaufenthalt dement entlassen wurden! Ich habe echt den Eindruck, daß in den Kliniken die Menschen gezielt mit Medikamenten dement gemacht werden.

        • GvB sagt:

          Gehe nicht in ein Krankenhaus. Einmal im Jahr reicht der Hausarzt des Vertrauens..

          Kommt das Wort „Krebs“ ins Spiel, beginnt, für Nichtwissende der Überlebenskampf…
          Nun, wer so blöd ist und Senfgas-Cocktails als Chemiebombe wünscht, ist bald weg vom Fenster.. hab das 2x in der Nachbarschaft erlebt…

        • GeNOzid sagt:

          Ich kenne das auch mit der „Krebsbehandlung“ an Bekannten. Die haben die „Behandlung“ nicht lange überlebt.

        • GeNOzid sagt:

          Übrigens, die Erkenntnis über den „Medizinbetrieb“ war für mich der Einstieg, um weiteres zu erkennen.

        • Enrico Pauser sagt:

          @GeNOzid und GvB

          …Ich bin froh daSS es EUCH gibt und das meine ich EHR(e)LICH.

          Es gibt keinen KREBS oder AIDS, ADHS und was sonst noch so ins Bild der GELD+BESCHAFFER der Medi-MAFIA paSSt!!!….man hat diesen ganzen InfektionskrankheitenWAHN und oder anderen Abnormitäten einfach nur einen NAMEN gegeben, um die Probanden mit CHEMIE (Abfällen=giftig!) ruhigstellen zu können=GEWINN erzeugen 😦

          UND JA @GeNOzid—–> WARUM distanzieren sich die angeblich GUTEN JUDEN, nicht von diesem ganzen WAHN^^

  57. Die schrecklichen Ereignisse auf deutschem Boden führen zu einem großen Aufwach- und Umwandlungsprozeß, der das Überleben weniger Deutscher sichern wird; es werden echte Menschen sein, die übrig bleiben.
    Lüge und Betrug bieten keinerlei Überlebensmöglichkeiten, da sie die angehobene Frequenz einer weit fortgeschrittenen Erde und Menschheit nicht ertragen werden können. Das Allgesetz „Saat und Ernte“ sorgt für die absolute Gerechtigkeit.
    Lügenpolitiker werden im jenseitigen Bereich genug erleben, was sie in der Erdenzeit falsch gemacht haben.
    Auf die Eigenentwicklung ist Wert zu legen, damit der Rest des Geschehens Einen nur am äußersten Rande berührt. Anders ausgedrückt: Schaue zuerst auf Dich. Und bist Du mit dem Kosmos in Einklang?
    Klar oder?

  58. GvB sagt:

    Merkel & die Hintermänner. Deutschland & Russland die Opfer gleicher Täter. Die EU der Eliten.
    Vortrag von Thorsten Schulte
    Siehe auch ab Min 12.40 !
    Infos zur Geschichte und Finanzen…
    der Crash kommt nur den Tag oder die Nacht kennt (noch….)keiner

  59. niekisch sagt:

    „ein wichtiger Aspekt bei den Einwanderern aus den östlichen Ländern: sie unterscheiden sich nicht wesentlich von unseren kulturellen Bräuchen und religiösen Ansichten. Ihre Nachkommen benötigen keine Integration, weil sie vollends assimiliert sind. Meistens sind sie deutscher als die die Deutschen.“

    Dann müssen wir aber den Spruch abschaffen: „Trau keinem Fuchs auf grüner Heid und keinem Jud bei seinem Eid. Denn wenn die aus dem Osten zuhauf eingewanderten Juden deutscher als deutsch sind, dann hat er keine Gültigkeit mehr

    • UBasser sagt:

      Hallo niekisch,
      nicht immer das Gegenteil von dem suchen, was gemeint war. Wenn geschrieben wurde, daß viele Nachkommen von aus dem Osten Emigrierten heute sich deutscher fühlen, als so mancher Deutsche – dann ist es auch genau so gemeint. Ansonsten wäre „Jude“ geschrieben, wenn diese gemein gewesen wären.
      Hier nennen wir immer noch alles beim Namen!

      Aber danke für den Hinweis! Ist mir so gar nicht in den Sinn gekommen, daß es auch anders interpretiert werden kann! 😉

      • niekisch sagt:

        Hallo UBasser,

        eine Haarspalterei oder Suche nach dem Gegenteil wollte ich nicht betreiben, aber Dein Text enthält nun einmal hinsichtlich der Einwanderer aus dem Osten keinerlei Einschränkung, so daß jeder Leser zunächst einmal a l l e herausliest. J e t z t besteht Klarheit und dafür danke ich. Von Berufs wegen sehe ich alles genau, das soll keine Kritik per se sein.

        Dir noch einen schönen Abend!

    • Dr. Gunther Kümel sagt:

      Ich weiß nicht genau, wen UBASSER mit den „Einwanderern aus dem Osten“ meint.
      Aber der größte Anteil waren natürlich die Rußlanddeutschen. Sie sind meistens sehr tüchtig und sie lieben Deutschland meist mehr als die Einheimischen. Daneben kam noch eine größere Zahl von Polen, Ukrainern, Jugoslawen usw. Vermutlich meint UBASSER diese Gruppe. Sie sind leicht integrierbar, ihre Nachkommen werden ganz normale Deutsche sein. Interessant, daß Polen und auch Tschechen einen größeren Anteil an „nordischen Genen“ tragen als selbst die Deutschen. Die Deutschen haben zu etwa 50 % die artverwandten Kelten als Ahnherren.

      Zusätzlich sind etwa 120.000 Juden aus dem Osten gekommen, v.a. aus Rußland.
      Allerdings waren nicht alle „Juden“, sondern Russen, die sich Papiere gekauft haben. Der Rest ist eher areligiös, sodaß der „satanische“ Einfluß der Thora wegfällt.
      „Juden“ sind ja kein Volk und erst recht keine „Rasse“. Sie sind eine nach Herkunft und Kultur höchst herogene Interessens-Gruppe. Vor 100 oder eher 150 Jahren konnte man die Juden als Mosaischgläubige auffassen, aber die Religion spielt heute eine sehr viel geringere Rolle.

      • UBasser sagt:

        Ich sehe (lese), daß Sie es richtig beschrieben haben, allerdings sind nicht die Juden gemeint, die seit 1990 aus der ehemaligen Sowjetunion in Massen einreisten, sondern wirklich Rußland- und Wolgadeutsche, aber auch Russen schlecht hin.

        • GvB sagt:

          @Ubasser . danke. Sehe ich auch so…sonst hättest Du wahrscheinlich solche Kontingent-Juden wie die „Piraten“-Politaktivistin Marina Weisband(aus der Ukraine)als solche benannt.

      • BRD Laberkultur sagt:

        „Fried betont, dass sich die deutschen Völker erst als Heer in Italien als Deutsche begriffen hätten. Doch das war ein zeitlich und örtlich begrenztes Phänomen: „Sie verstehen sich nur in Italien als einheitliche Gruppe und bringen von dort diesen Einheitsnamen mit. Aber sobald sie zu Hause sind, bleiben sie die Bayern und die Franken und die Sachsen. Sie haben ihre eigene Heimat, ihre eigene politische Elite und vor allen Dingen ihr eigenes Recht.“ Die Eigenheiten der einzelnen Völker äußerten sich auch in ihren jeweils eigenen Sagen und Mythen, in denen sie sich übrigens alle als Einwanderer aus der Fremde sahen: „Die Franken hielten sich für Enkel der Trojaner, und die Schwaben kamen einst in großer Zahl übers Meer gefahren. Bei den Bayern gibt es verschiedene Abstammungssagen; sie kamen aus dem heutigen Armenien oder aus Sibirien.“
        Sein Buch „Die Anfänge der Deutschen“ erschien im September 2015 in einer überarbeiten Neuausgabe. Welche Pointierungen würde er vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsdebatte vornehmen? Fried betont, „dass die Deutschen nie ein einheitliches Volk waren, es erst im 19. Jahrhundert – wenn überhaupt – geworden sind.“ Und er fügt hinzu, „dass eigentlich alle Völker Einwanderer sind“.
        Dabei verweist Fried auf die Ergebnisse der Archäo- und Paläogenetik, bäuerliche Siedler seien vor einigen Tausend Jahren aus dem Orient ins heutige Deutschland gekommen: „Wir sind also alle Einwanderer – wenn Sie es so wollen – aus der Türkei, aus dem Irak, aus Syrien. Das würde ich vielleicht heute prononcierter im Schlusskapitel des Buches ansprechen.“
        https://idw-online.de/de/news665488

        „Die erste bekannte Erwähnung einer jüdischen Gemeinde in Deutschland in einem Edikt Kaiser Constantins aus dem Jahre 321 lässt auf noch frühere Existenz von Juden im deutschen Sprachraum schließen, da in diesem Edikt bereits von einer reichen, etablierten Gemeinde in Colonia, dem heutigen Köln, die Rede ist, von deren Repräsentanten der römische Kaiser verlangt, endlich ihrer Bedeutung entsprechende öffentliche Ämter zu bekleiden. Frühe Gemeinden bestanden vermutlich bereits um die Zeitenwende, in den römischen Gründungen entlang des Rheins, in Garnisonsstädten in Süddeutschland, vor allem in Bayern und Franken, ferner – gleichfalls früh bezeugt – im heutigen Österreich.“
        http://www.tel-aviv.diplo.de/Vertretung/telaviv/de/__pr/Themen-Startseite/Kultur/150616-Artikel-J_C3_BCdische-Rundschau.html?archive=3921676

        GerMoney:
        „Ger bedeutet Volk, insbesondere in der Bedeutung (aus dem) Volk (aus den) Völkern „Fremder“, Ausländer“, „Konvertit“ (Beigemischter).“ https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ger

        Shlomo Sand
        https://books.google.com.ua/books/about/Die_Erfindung_des_jüdischen_Volkes.html?id=fNv1ZwEACAAJ&source=kp_cover&redir_esc=y

        „Nur eine innere Revolution kann die Kraft haben, unser Volk von seiner mörderischen Krankheit grundlosen Hasses zu heilen. Sie wird zwangsläufig unseren vollständigen Untergang hervorrufen. Dann erst werden die Alten wie die Jungen in unserem Land erkennen, wie groß ihre Verantwortung für das Elend der arabischen Flüchtlinge ist, in deren Städten wir Juden angesiedelt haben, die von weit her gebracht wurden; deren Häuser wir geerbt haben, auf deren Feldern wir jetzt sähen und ernten; deren Früchte aus Gärten und von Weinbergen wir einsammeln; und in deren Städten, die wir geraubt haben, wir Häuser der Erziehung, wohltätiger Einrichtungen und des Gebets errichten, während wir herumreden und davon faseln, daß wir „das Volk des Buches“ und „das Licht der Völker“ seien.“ – Martin Buber, 1952 – http://www.eslam.de/begriffe/b/buber_martin.htm

        https://www.welt.de/geschichte/article161864828/Dieses-juedische-Imperium-reichte-weit-nach-Europa.html
        Hey, doz Lebn iz a Shpaz:
        http://juedischerundschau.de/deutsch-ist-eine-juedische-sprache-135910099/
        Kasachstan:

        DOITCHLAND über alles:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Aschkenas
        https://en.wikipedia.org/wiki/Ashkenazi_Jews
        https://de.wikipedia.org/wiki/Turkvölker

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Laberkultur,

          Ich weiß nicht recht, was Du mit Deinem Beitrag über die Herkunft der Deutschen und jene der „Juden“ sagen willst. Die beiden haben absolut überhaupt nichts miteinander zu tun.

          Die Deutschen sind aus mehreren germanischen Stämmen zusammengewachsen, den Bayern, Franken, Sachsen, Schwaben, Friesen, Thüringern und Lothringern. Jeder dieser Stämme hatte seine Geschichte, die meisten sind aus der Vereinigung kleinerer germanischer Srtämme hervorgegangen. In den ersten Jahrhunderten der Zeitrechnung sind die Germanen in die Siedlungsgebiete der Kelten eingewandert und haben diese artverwandten Menschen in ihre Kultur integriert. Deshalb haben die Deutschen zu etwa 40-50% Kelten zu ihren Ahnen.

          Aber auch ein Germane hatte seine Ahnenreihe.
          Genetische Untersuchungen haben in verschiedenen Gebieten Europas gezeigt, daß die Vorfahren der heutigen Europäer die „Alteuropäer“ sind. Diese Völker standen auf einer sehr hohen Kulturstufe, was etwa die Megalithdenkmäler und die Steinkreise bzw., Kreisgrabenanlagen zeigen. Die Anlage von Goseck (Sa.-Anh.) ist die älteste, die bisher entdeckt wurde: fast 7000 Jahre alt! Die großartigen Steinkreise Stonehenge (u.a.) und die Megalithdenkmäler (Hünengräber) sind erheblich älter als die ägyptischen Pyramiden.
          Am besten untersucht im Bereich der alteuropäischen Kulturen ist die „Donauzivilisation“ im Raum Wien-Kiew-Ägäis. Sie ist als die älteste Hochkultur der Welt beschrieben worden, älter als die orientalischen, chinesischen, südamerikanischen Kulturen. Sie zeichnet sich durch ein ganzes Spektrum früher kultureller Errungenschaften aus, es wurden sogar Schriftdenkmäler entdeckt, die älter sind als alle übrigen (etwa die sumerischen).

          Vor 4000 bis 5000 Jahren wanderten indogermanische Stämme als Händlervolk friedlich aus der Schwarzmeerregion nach Europa ein, und hinterließen Sprache, Kultureinflüsse und Gene.
          Es entstanden die Kelten, die sich über weite Teile des Kontinents ausbreiteten, die Germanen, und auch die übrigen indogermanischen Gruppen.

    • GvB sagt:

      Die gute Nachricht: Es wird keine Rezession! Die schlechte Nachricht: Es wird der GröKraZ
      am 24. Oktober 2018 von Holger Roehlig
      GröKraZ? Größter Krach aller Zeiten.

      Habla/Handelsblatt:
      https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-die-rezession-kommt-womoeglich-schneller-als-gedacht/23219620.html?ticket=ST-6543950-DTpFKO1nTYyaw32jayaH-ap3

      Die Rezession kommt womöglich schneller als gedacht
      Die Anleger werfen Aktien nicht ohne Grund aus dem Depot. Wir befinden uns am Ende eines zehnjährigen Wirtschaftsaufschwungs – und sollten uns auf die Rezession vorbereiten.
      ++++++++++++++++++++
      Nur Nasis fragen- wer dann die Heerscharen der illegalen Eindringlinge nähren soll.

  60. Dr. Gunther Kümel sagt:

    DEMOGRAPHIE:

    Die Hoffnung in diesem Text, „es werde schon nicht alles so schlimm kommen“, ist leider völlig unbegründet: DAS GEGENTEIL IST DER FALL!

    Heute nähern wir uns der Geburtenrate von 1 (für Einheimische). Das heißt, im Durchschnitt werden jeweils 2 Erwachsene nur 1 Kind haben.
    Bei einer Geburtenrate von 1 (wie in dem Text angenommen) fehlen auch bei Kindersterblichkeit Null die Hälfte der Geburten! Die Geburtenlücke dauert seit 2-3 Generationen (etwa 60 Jahre) an.
    Wenn heute Geburten fehlen, fehlen in 25 Jahren die 25-Jährigen, die als Ingenieure, Manager, Erfinder, Techniker tätig werden. Es fehlen VOR ALLEM die potentiellen jungen Eltern!
    Deshalb bedeutet anhaltende Geburtenarmut nicht etwa nur „Verminderung des Volkes“ (das wäre ja nicht so schlimm). Die Jungen fehlen, die Alten bleiben (und müssen ernährt werden!). Also werden in der zweiten Generation noch viel weniger Kinder geboren, es fehlen 25 J. später noch mehr junge Eltern, es werden noch viel weniger Kinder geboren, usw. Die ALTERSSTRUKTUR ändert sich rasant!

    Die Geburtenlücke ist also unvermeidlich eine lawinenartig (exponentiell) wachsende Größe, wie Schulden auf der Bank mit Zins und Zinseszins. Die Geburtenzahl nimmt immer steiler ab, in wenigen Generationen geht sie gegen Null. Diese Entwicklung bedeutet eine immer raschere Annäherung an den HOOTON-Plan, der bekanntlich ab 1945 eine Geburtenrate von NULL durch Sterilisation, und damit den Volkstod forderte.

    • UBasser sagt:

      Hallo Herr Dr. Kümel,
      nein, so wie Sie es formulieren, ist es nicht gemeint. Die Geburtenrate ist hier der Sterberate gegenüber gestellt. Daß heißt also, in einer Familie werden 2 Kinder geboren. So wächst das Volk zwar nicht, aber es wird auch nicht gravierend kleiner.

      Mit der Geburtenlücke gebe ich Ihnen nur bedingt recht, daß dies in eine Katastrophe führe. Daß sich dieses Problem der Demographie genau jetzt im Zeitraum von 2010 bis 2040 auftut, ist auch dem extremen Geburtenrückgang Anfang der 1990iger Jahren geschuldet. Das diese Reduzierung bereits seit 2 – 3 Generationen anhält, bleibt Gott sei Dank vorerst nur für den Westen Deutschlands gültig. Denn in der DDR war zwar der Pillenknick präsent, aber dort wurden immerhin mindestens 2 Kinder geboren. Damit ist die Erhaltung des Volkes zumindest dort gesichert.

      Nein, die Geburtenraten der Deutschen steigen kontinuierlich seit ca. 10 Jahren wieder an. Dabei ist nicht der Ausländeranteil gewichtet. In den nächsten 20 bis 30 Jahren werden die 67 Mio. Deutsche halbiert sein. Somit werden wir im eigenen Land die Minderheit stellen. Die Halbierung wird erfolgen, das können wir nicht verhindern, aber das wir eine Minderheit sind!

      • Skeptiker sagt:

        Oder kommt das Ende noch schneller?

        Die ihr eigenes Volk ermordende Bundesregierung beschließt Durchsetzung des UN-Migrationspaktes: Ab 1. August 2019 wird Deutschland vollständig islamisiert.
        24. Oktober 2018 Michael Mannheimer 5

        Hier der Bericht.

        https://michael-mannheimer.net/2018/10/24/ihr-eigenes-volk-ermordende-bundesregierung-beschliesst-durchsetzung-des-un-migrationspaktes-ab-1-august-2019-wird-deutschland-in-wenigen-jahren-islamisch-werden/

        Gruß Skeptiker

        • GvB sagt:

          False Flags?… Päckchen für die Clintons, Obama, Coumo, G.Soros und CNN

          An die jeweiligen Anwesen wurden Bömbchen-Päckchen versandt. Ob mit UPS oder DHL ist nicht bekannt 🙂

          —Auch an das Büro des Gouverneurs von New York, Andrew Cuomo, wurde eine Briefbombe geschickt.

          Eine Serie von Paketbomben hat in Amerika für Alarm gesorgt. Donald Trump zählt nun auf die Gemeinschaft des Landes. Die Polizei in New York nennt erste Details.

          Ein großes Bürogebäude in New York, in dem unter anderem der amerikanische Fernsehsender CNN seinen Sitz hat, wurde nach dem Fund eines verdächtigen Pakets geräumt. Während einer laufenden Sendung am Mittwochvormittag (Ortszeit) war ein Sicherheitsalarm im Studio von CNN zu hören. Kurz darauf wurde das sogenannte Time-Warner-Center evakuiert. CNN berichtete, Hintergrund der Räumung sei der Fund eines verdächtigen Pakets.

          Zuvor hatte der amerikanische Secret Service zwei verdächtige Pakete mit möglichen Sprengsätzen an den früheren amerikanischen Präsidenten Barack Obama und die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton abgefangen. Das teilte die Behörde am Mittwoch in Washington mit.

          Das an Clintons Wohnsitz Westchester County, außerhalb von New York adressierte Paket sei bereits am Dienstagabend entdeckt worden. Am frühen Mittwochmorgen sei dann ein zweites, an Obama adressiertes, verdächtiges Paket in Washington D.C. aufgetaucht.

          Die „New York Times“ berichtete unter Berufung auf die Polizei, das Paket an Clinton weise Ähnlichkeiten zu der Briefbombe auf, die am Montag am amerikanischen Wohnsitz des Milliardärs und Philanthropen George Soros gefunden worden war. Ein Angestellter hatte den Sprengsatz im Briefkasten von Soros‘ Anwesen in Bedford nördlich von New York entdeckt. Sprengstoffexperten hätten den Gegenstand dann explodieren lassen. In den Vereinigten Staaten hat Soros seit Jahren die Demokraten unterstützt.

          http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/briefbomben-in-der-post-von-clinton-und-obama-15854382.html

          —-

          False Flags?… verfrühte Weihnachts-Päckchen für die Clintons, Obama, G.Soros und CNN

          Man wird bald sehen, wie die Mainstreampresse damit „umgehen“ wird..

          Evtl. wird man es Trump in die Schuhe schieben oder den Saudis, dem Iran usw. Je nachdem, wenn man gerade wieder auf dem „Kieker“ hat!

          Auf jeden Fall müffelt diese konzertierte „Paket-Action“ mal bekannten False-Flag-Mustern!
          Es ist eine >inneramerikanische Sache<.

          "The deep-state" könnte damit Trump warnen..denn so dumm , das Trumps Leute dahintersteckten, wäre zu durchschaubar und dumm!

          Hätten die Bomben gezündet, hätte es jedenfalls die richtigen Politverbrecher getroffen..

          vor allem Welt-Brandstifter George SOROS!… der für viele Unruhen, Aufstände, farbige "Revolutionen" und der aktuellen Völkerwanderungen in bzw. nach Europa und durch Mexiko verantwortlich ist!

          Es waren anscheinend keine Profis am werkeln…denn die "einflussreiche Leute" gehen nie selber an den Briefkasten und haben ihre Security-Leute, die die Post überprüfen!

        • Tiger222 sagt:

          „Die ihr eigenes Volk ermordende Bundesregierung …..“
          Die Bundesregierung hat gar kein eigenes Volk !!
          Da fängt doch der Quatsch schon an. Auch der Mannheimer nennt nicht Roß und Reiter.

          Die sog. Bundesregierung verwaltet das deutsche Volk im Auftrag der Alliierten.

        • Hannes sagt:

          Ich wundere mich wöchentlich, daß Frau Merkel – bei allem Personenschutz – noch lebt.

        • GvB sagt:

          Auf den Bömbchenpäckchen waren keine Postmarken?! Na sowas..
          Wozu Briefmarken? In der BRinD..und von hier aus in die VinSA kann man ja auch das „Weihnachstgeschenk “ per >Gefangenenpost“ frankundfrei verschicken.
          Das hat dann ein besonderes Geschmäckle 🙂
          …………..
          „Die Anthrax-Sporen kamen aus einem US-Militärlabor, nur US-Militärpersonal hatte Zugang, die Briefe sind offensichtlich gefälscht und sollen Araber belasten…“(sowas kann eben nur in einem Hochsicherheitslabor „gehändelt “ werden- sonst bläst man sich als Laie selber weg ins Jenseits!)
          Ebenso auch diese seltsamen Anschläge in GB/London auf angebliche und/oder echte Kritiker Putins…wie Scripal.
          Cui Bono sollte man denken und sagen, wenn mal wieder ne Bomben- oder Antrax-Sau durch NWO-Dorf getrieben wird!
          Es nutzt meiner Meinung nach Clinton&Obambi&Soros und den anderen hoffentlich mal bald steckbrieflichen „Gesuchten“.
          In den alten Western hiess es: WANTED..and hang them higher….

          guggst Du ASR oder Killerbee:

          https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/10/24/briefbombenserie-in-den-usa/

          Merkel wird rundum ((beschützt)). Sie ist ja schliesslich keine Amalek!

        • Enrico Pauser sagt:

          @GvB
          diese Brief+Paketbomben,welche von (((Denen))) geschickt wurden und die man dem Volk als ANSCHLAG versucht zu UN_terjuhuden^^ sind ALLes ganz geheime Geheimsachen—> da darf man NICHT drüber reden/schreiben^^

          ps.:….manchmal weiSS ich wirklich nicht mehr auf weSSen SEITE ich stehen sollte… SarkaSSmuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuus OF!

        • Enrico Pauser sagt:

          @GvB
          diese Brief+Paketbomben,welche von (((Denen))) geschickt wurden und die man dem Volk als ANSCHLAG versucht zu UN_terjuhuden^^ sind ALLes ganz geheime Geheimsachen—> da darf man NICHT drüber reden/schreiben^^ aber ich bin ja nur eine Kartoffel;)

          ps.:….manchmal weiSS ich wirklich nicht mehr auf weSSen SEITE ich stehen sollte… SarkaSSmuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuus OF!

      • Dr. Gunther Kümel sagt:

        Die Sterberate beeinflußt die Volkszahl. Die ist für das Überleben des Deutschen Volkes weniger wichtig. Auch ein Volk von 30 oder 10 Millionen kann ein Kulturvolk sein.
        Alleine die Geburtenrate entscheidet darüber, ob in 25 Jahren genügend „junge Eltern“ vorhanden sein werden. Sind es weniger, dann geht die Entwicklung der Altersstruktur unvermeidlich in eine „Todesspirale“ über.

        Sie haben recht, eine Rate von 2,2 sichert die Altersstruktur und den Fortbestand des Volkes.
        Aber eine G.-Rate von 2 hatten wir in Deutschland zuletzt im Dritten Reich, die Jahrgänge 40/41 waren die stärksten. Ihre Kinder sind die „Babyboomer“ 1960/4. Die immer noch vorhandene deutsche Bevölkerung wird wesentlich gestützt durch die Nachkommen der „B.“, also die Folge der erfolgreichen Bevölkerungspolitik im Dritten Reich. :
        „Bauch“ in der Bevölkerungspyramide 2018 beim Jahrgang 1940, 1964 und 1988.
        In der DDR gelang es nur über ein paar Jahre, die Rate zu steigern, nachdem sie vorher ebenso abgestürzt war wie im Westen. Aber diese Verbesserung erreichte NICHT den Wert 2 und sie war auch keineswegs von Dauer.

        Heute liegt die G.-Rate in der „brd“ bei höchstens 1,4. Rechnet man den Anteil der Türken und anderen Volksfremden heraus (Zahlen werden nicht veröffentlicht), dann bleibt heute wohl wenig mehr als eine GEBURTENRATE von 1,0 für die Einheimischen. Das heißt, daß im Durchschnitt 2 Erwachsene nur ein Kind hat: HALBIERUNG der JUNGEN in JEDER GENERATION!

        Soweit ich die Statistiken kenne (www.destatis.de), ist es nicht richtig, daß die Rate wieder steigt: sie sinkt fortlaufend: „Die Auswirkungen des demografischen Wandels sind in Deutschland auf vielen Ebenen bereits heute ersichtlich. So sterben seit dem Jahr 1973 jährlich mehr Menschen, als Kinder geboren werden. Die Zahl der Menschen im jüngeren Alter sinkt, während die Zahl älterer Menschen steigt. Dass die Einwohnerzahl Deutschlands nicht rapide absinkt, liegt in der Zuwanderung aus dem Ausland begründet.

        Die Alterung der Bevölkerung lässt sich beispielsweise schon an vergleichsweise kurzen Zeiträumen beobachten: So ist die Anzahl der ab 70-Jährigen von 1990 bis 2017 von 8 auf 13 Millionen gestiegen.“

        Siehe besonders: https://service.destatis.de/bevoelkerungspyramide/#!y=2018
        TROTZ AUSLÄNDERN sinkt die Geburtenzahl von 1950 – 2060 von 500 T/J auf 200 T/J.

        in einem Sonderheft von COMPACT sind diese Tatsachen in mehreren Artikeln festgehalten.

        • Enrico Pauser sagt:

          @Krümelchen
          —-> TAT+SACHE IS_t folgende:……..dieses BR_iD aufgebaute SYSTEM vernichtet mit seinem (rorgruenveganverschwultem) GENDERWAHN, die von der NATUR geschaffene ORDNUNG, um zb. eine FAMILIE aufzustellen!
          Das fatale IS_t der GLAUBE an den schnöden Mammon (LUFTgeld aus dem NICHTS erschaffen—>mit NICHTS gedeckt, LACHmichgradeschlapp), dem aber ALL_e hinterherrennen 😦 und vorALL_em auch noch PO_litisch korrekt dabei rüber kommen wollen^^ DAS NENNE ICH: “ Komplett umerzogen“

          Eigentlich bin ich der Meinung, daSS Ihr Gehirngewaschenen, mal eure SYNAPSEN FREIlegen laSSen solltet!!!

        • BRD Laberkultur sagt:

          Wird Folgendes bei COMPACT berücksichtigt?
          – Zwei den Deutschen aufgezwungene Kriege zogen wieviele tote Deutsche nach sich?
          – NACH dem Waffenstillstand 6 Mio. gemeuchelte Wehrmachtssoldaten auf Befehle des doitchstämmigen Drogenbarons F. D. Roosevelt (Sassoon-Clan) und dem doitchstämmigen Eisenhauer in den Rheinwiesenlagern, womit die Basis für ein starkes, wohlgeratenes, gesundes und wohlhabendes Volk erledigt war.
          – Gastarbeiter, die man danach angeblich wegen dem Wirtschaftswunder brauchte.
          – Angebliche Flüchtlinge aus Schlesien, die sich – nach der Währungsreform, wo DEUTSCH wieder geschröpft wurden – die Taschen via Lastenausgleich rappelvoll stopften, während für die Alteingesessenen die Brotkörbe recht extrem hoch hingen dank Zwangshypotheken. Fr. STEIN BACH könnte Auskunft geben. Seit Schengen könnten die Schwerbeladenen wieder zurück in ihre angeblichen Liegenschaften. Die Enkel/Urenkel sieht und hört man schon mal bei der Antifa. Seit wann sind Evakuierungen mit Vertreibungen gleichzusetzen?

          – In den 1960ern die AB-Pille zwecks Geburtenrückgänge, während andererseits alljährlich ca. 1e Mio. illegale Fremdkörper illegal eingeschleust wurden: Gastarbeiter, Flüchtlinge, Aus-, Um-, Ein-, Hin- und Hersiedler, Flüchtlinge, Asylanten, Migranten …

          – 1971 die Feminismus-Propaganda dank Alice SCHWARZer und ihren Sternchen: „Mein Bauch gehört mir“. Weg mit dem §218.
          https://www.emma.de/artikel/wir-haben-abgetrieben-265457
          Wievielen Mio. deutschen Kindern wurde so das Leben erspart?

          Bis in die 1970er war es nicht die Regel, daß verheiratete Frauen steuerpflichtig arbeiteten; die blieben zuhause bei den Kindern. Da mußten die Männer noch schriftlich zustimmen, daß ihre Frauen auf den Sklavenmarkt durften. Das änderte sich dann; welche Frau wollte nicht selbstbestimmt ins Hamsterrad? Feminismus = doppelte Steuerzahlungen und weniger Kinder. Und auf die hatte dann der STAAT früher Zugriff.

          Wieviele Mio. RUS-Doitche flüchteten nach DE? Wovor, das verriet mir bisher noch keiner. http://www.khazaria.com/images/khazaria-small.jpg
          https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQ2hHGhkkwoft3FuDrZ4mFwkLt8qUXmoNUxbxUVD7rArdH0fHXE

          Dr. Henoch Cohen alias Dr. Helmut Kohl bekam den höchsten Orden, den die jüdische, in der CoL ansässige B’nai Brith zu vergeben hat. Das ZDF sendete in „heute“ 1996 die Auszeichnung von Helmut Kohl mit dem höchsten Orden für Verdienste um den Staat Israel. https://de.wikipedia.org/wiki/B’nai_B’rith
          Dr. Kohl tat auch viel für DE:
          „Der CDU-Beitrag zur multikulturellen Gesellschaft kann nicht hoch genug veranschlagt werden. Er wird erst im europäischen Vergleich so richtig deutlich: Während in Deutschland zwischen 1990 und 1996 fast neun Millionen Menschen zuzogen, waren es in Großbritannien weniger als zwei Millionen, in Italien weniger als eine Million und in Frankreich nicht einmal eine halbe. Klarer formuliert: Dank der CDU-Politik der offenen Grenzen wanderten in den 1990er Jahren mehr Menschen in Deutschland ein als in den übrigen 15 Staaten der EU zusammen.“ (Eberhard Seidel, Publizist, in der „taz“ vom 14. April 2000)

          Warum auch nicht? Die Tore stehen seit Schengen offen. Auch für Fisherman´s Friends:
          http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/visa-affaere-glueckwunsch-du-kannst-nach-deutschland-1208351.html

          Die ebenfalls preisgekrönte Mdm. la Chanceliér mußte nichts tun, außer dafür zu sorgen, daß niemand wegen Papieren / Ausweisen belästigt wurde. Wird.

          Und die umtriebigen RomKHANZaren verbieten seit Jahrzehnten in Afrika die Verhütung.
          https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-12/welt-aids-tag-papst-kondome-afrika
          https://www.karlspreis.de/de/preistraeger

          Mal im Ernst: Wieviele der Bewohner im Wirtschaftsbereich des Bundes, Art 133 GG, könnten noch zu den Alteingesessenen, ohne Migrationshintergrund, gezählt werden? 5%? 10%? Wieviele derer dämmern in den RW-Endlagern Pflegeheime medizynisch gut versorgt dem Krematorium entgegen? Muß man einen „Dr.-Titel“ haben, um mit Statistiken aufzuwarten, statt den Verstand zu bemühen und 2 + 2 zusammenzuzählen?

        • Dr. Gunther Kümel sagt:

          Laber-…,

          Sicher hast Du COMPACT noch nie gelesen und verfolgst weder die Spezialhefte, noch die Reihe „Geschichte“.
          Sonst wüßtest Du, daß sich COMPACT sehr wohl mit diesen Themen beschäftigt, etwa in dem Spezial von Schultze-Rhonhoff, „Der Krieg, der viele Väter hatte“. Immerhin ist COMPACT eine Zeitschrift mit Auflage, die sich an die 100.000 annähert! So etwas gibt es in der „brd“ sondst nicht, und hat es auch seit 1949 nicht gegeben.

          Um das alles zu wissen, brauchst Du keinen Doktortitel, sondern brauchst nur das Lesen zu beherrschen.

          Sehr merkwürdig, gelinde gesagt, was Du über das größte Verbrechen der Geschiochte sagst, über die VERTREIBUNG von über 20 MILLIONEN (Autor SCHICKEL) aus dem östlichen Reichsgebiet und aus allen Sprachinseln in Südost- und Osteuropa, darunter die von Dir genannten Rußlanddeutschen, die um den halben Erdteil nach Sibirien, Kasachstan und Kirgisien vertrieben wurden. Bis zu 50% der Deportierten starben bei der Vertreibung selbst, beim Transport oder in den Steppen und Kaltgebieten der „Ankunftsgebiete“.

          Was für eine Sorte Deutscher bist Du, wenn Du von alledem nichts weißt, wenn Du die Vertreibung leugnest, den Vertriebenen das bißchen Lastenausgleich neidest, und das Rückkehrrecht der vertriebenen Rußlanddeutschen ins alt-Siedlungsgebiet der Deutschen ablehnst? Lehnst Du dann auch die Anwesenheit der Schlesier, Ostpreußen, Danziger, Sudetendeutschen, Siebenbürgendeutschen (usw., usw. !!) ab ???

          Diejenigen Ostdeutschen, die von den deutschen Behörden evakuiert wurden, oder die aus eigenem Antrieb oderr vor der sich nähernden Front flüchteten, waren ebenso Vertriebene wie jene, die von Polen, Russen, Tschechen totgeschlagen oder zum Verlassen ihrer Heimat gezwungen wurden. Denn wenn alles nach Recht und Gesetz gegangen wäre, dann wären die Geflüchteten und Evakuierte selbstverständlich in ihre Wohnungen, Höfe, Häuser zurückgekehrt. Viele haben es tatsächlich versucht: sie wurden totgeschlagen oder deportiert.
          FAZIT: Auch sie wurden vertrieben. Es ist also ungenau, wenn beschönigendvon „Flucht und Vertreibung“ gesprochen wird: ALLE WURDEN VERTRIEBEN!

Schreibe eine Antwort zu arabeske654 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3.830.566 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: