Deutschland unser Vaterland – Teil 4 – Den Lügnern Glauben schenken?

140

7. Februar 2019 von UBasser


Geschichts- und Ereignisfälschungen sind ein heikles Thema. Daß diesbezüglich den Deutschen und aktuell auch den Menschen weltweit immer wieder der „Bär aufgebunden“ wird, sollte so ziemlich jeder wissen, es ist nichts Neues. Das wurde schon immer getan, wenn es darum ging, skrupellose Systeme und Machtstrukturen zu erhalten oder zu vergrößern. Wie das in der Geschichte oder in der Antike war, können wir nicht genau wissen, aber wir wissen, daß der Sieger die Geschichte schreibt. Wir wissen auch, an was die Imperien zusammenbrachen und damit kann man sehr gut nachvollziehen, wie ein System, ein Imperium seine Herrschaft ausübte.

Heute werden Zusammenbrüche der Herrschaft in Ländern stets mit Hilfe von Geheimdiensten durchgeführt. Die Geheimdienste sind heute die Speerspitze bei Revolution und Aufruhr, wenn die Herrschaft in einem Land nicht dem westlichen Standard entspricht. Stets machen sie sich die Uneinigkeit in den Völkern zu nutze. Eingriffe durch Geheimdienste eines Landes in die politischen Geschehen eines anderen Landes sind eigentlich Einmischungen in die inneren Angelegenheiten des betroffenen Landes. Heute interessiert es viele Regierungen und Länder nicht, ob sie sich in ein anderes Land einmischen, weil sie sich selbst soweit umerzogen und manipuliert haben, daß sie denken, sie wären der Messias für jedes Land und nur sie würden angeblich das Richtige verkörpern. Seit mehr als 100 Jahren werden Kriege aus wirtschaftlichen Gründen und zum Machtausbau inszeniert. Dafür bedient man sich der Propaganda und der Manipulation.

Es gibt unzählige Beispiele, wie Kriege oder kriegsähnliche Zustände inszeniert werden. Doch leider ist es heute so, daß jeder, der Einblick in die Inszenierungen bekommt und hinter die Intrige anhand von Belegen steigt, diese dann noch öffentlich macht, grundsätzlich als Verschwörungstheoretiker dargestellt wird und als „Staatsfeind Nr.1“ gilt. Menschen, welche „politische Sauereien“ aufdecken, werden nicht selten mit dem Tode bedroht und/oder ermordet. Und trotzdem weiß so ziemlich die Masse der westlichen Welt, daß es sich bei den Kriegen um Ressourcenbeschaffung und des geostrategischen Vorteils handelt.

Welche Rolle spielt es, von welchen (Geschichts)Lügen man spricht? Wir reden von den Fälschungen, Verdrehungen, falschen Gewichtungen und komplett erfundenen Lügenmythen der historischen Geschichte Deutschlands oder auch Europas. Mit einer objektiven und realistischen Auswertung historischer Ereignisse, beginge der ehrliche Historiker einen absoluten Tabubruch, er riskiert seine Existenz. Ein investigativer Journalist deckt so manche „Sauerei“ auf, dabei riskiert er nicht selten sein Leben. Der Historiker wird Dank des Forschungsverbots ins Gefängnis gesteckt, wenn Ergebnisse der Untersuchung und Recherche öffentlich gemacht werden, die gar nicht zu bereits öffentlich gelehrten „Kenntnisse“ passen. Oberflächlich betrachtet ist die echte historische Geschichtsforschung, der echte Erkenntnisgewinn und deren Veröffentlichungen nur die Vernichtung der eigenen Existenz. Wer das macht, sollte immer mit diesen Konsequenzen rechnen. Daher werden Historiker die mit Herzblut welche sind und immer für die Wahrheit einstehen, schnell zu Spinnern und Leugner abgestempelt. Ehrliche, investigative Journalisten müssen mit der Bedrohung ihres Lebens rechnen. Beide, Historiker und Journalist leben gefährlich.

Und dann gibt es heute noch die sogenannten Whistleblower, zu deutsch: Enthüller, Skandalaufdecker, welche über die Geheimpolitik und Geheimvorhaben der Mächtigen berichten. Sie riskieren nicht nur ihre Existenzgrundlage sondern in den meisten Fällen ihr Leben. Aber auch Spezialisten, welche die Ursachen von Ereignissen ehrlich, objektiv und wissenschaftlich beurteilen sollen, haben mit der Beendigung ihrer neutralen Beweisführung oft ihr Leben verwirkt. Es gibt dafür einige Beispiele, wie jene (holländischen) Ingenieure, welche den Einsturz des World Trade Centers in einem unabhängigen Gutachten untersuchten und nicht zufriedenstellende Ergebnissen ablieferten, verunglückten alle tödlich. Andere, wie Edward Snowden oder Julian Assange konnten sich noch im letzten Moment einer tödlichen Bedrohung entziehen. Oder Menschen, die Arbeiten erledigen, die vor der Öffentlichkeit etwas anderes darstellen müssen, wie jene ca. 35 Wissenschaftler, Restauratoren und Kunsthandwerker die das Bernsteinzimmer angeblich nach Originalplänen neu erschaffen hätten und nach vollendeter Arbeit unter mysteriösen Bedingungen „verstorben“ sind. Ähnliches gilt für die 3 russischen Atomwissenschaftler, welche das Unglück von Tschernobyl untersuchten. Auch ihre Ergebnisse paßten nicht zum öffentlichen Konzept.

„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht“ Das ist ein Sprichwort, welches wir bereits im Kindesalter gelernt haben, wenn wir phantasievoll über etwas sprachen, was gar nicht so war, oder was es so nicht gegeben hat. Unsere Eltern machten uns aber immer darauf aufmerksam, grundsätzlich die Wahrheit zu sagen. Wahrheit befreit und Wahrheit öffnet Herz und Geist, vor allem aber, kann man sie nicht widerlegen. Fakt ist jedoch, daß es nur eine Wahrheit gibt, aber die Sichtweisen darauf unterschiedlich sein können. Einfaches Beispiel zur unterschiedlichen Wahrnehmung: Halten die einen Zylinder längs, z.B. eine Deospraydose, in den Lichtschein einer Taschenlampe. Auf der Wand sehen Sie einen Schatten, der ein Rechteck zeigt, halten Sie den Zylinder mit der Draufsicht in den Lichtkegel und der Schatten an der Wand ist ein Kreis. Die Wahrheit ist aber ein Zylinder, die unterschiedliche Wahrnehmung allerdings ein Kreis oder ein Rechteck. Logischerweise kann also die Wahrnehmung niemals die Wahrheit sein, doch sie kann ein Teil der Wahrheit sein.

Sie sahen nicht die Urform, also nicht die Ursache, sondern nur deren Schatten. Wenn Sie nun von einem Kreis oder Rechteck sprechen, haben Sie zwar nicht gelogen, das gilt aber nur dann, wenn Sie nicht erwähnen, daß es ein Schatten war, den Sie gesehen haben. Sie unterschlagen bei Ihrer Wahrnehmung Details die wichtig sind und verfälschen somit die Wahrheit (den Zylinder).

Gleiches gilt natürlich für jeden Vorgang und für jedes Ereignis. Egal, ob es sich in der Natur abspielt, in der Wirtschaft, im gesellschaftlichen Zusammenleben oder ob es Vergangenheit oder Gegenwart ist! Können wir bestimmte Entscheidungen kritisieren, wenn wir nicht auch die Ursache kennen? Das Verschweigen der Ursachen und Hintergründe ist bereits eine Manipulation. Auch hier möchte ich aufzeigen, daß die Mainstreampresse und der öffentlich-rechtliche Rundfunk manipulativ berichten. Zuerst der Fakt:

In der Nacht zum 26.1.19 kam es zwischen drei 16jährige und zwei 17jährigen Jungen zum Streit, dabei wurden die drei 16 Jährigen auf das Bahngleis bei einfahrenden Zug geworfen. Zwei der 16 Jährigen kamen dabei ums Leben.

So berichtet der Mainstream:

Focus:

Wie ein Polizeisprecher erklärte, sollen zwei jeweils 17 Jahre alte Deutsche dafür verantwortlich sein, dass drei Jugendliche am Samstagmorgen kurz nach Mitternacht auf die Gleise der S-Bahn stürzten.

Und im öffentlich-rechtlichen Bayrischen Rundfunk hörte sich das so an:

In der Nacht auf Samstag gerieten die beiden Jugendlichen mit zwei anderen 17-Jährigen an der Nürnberger S-Bahnstation Frankenstadion in Streit. Insgesamt drei 16-jährige Jugendliche fielen während des Streits auf die Gleise.

Diese Berichterstattung ist schlicht eine Verzerrung der Wahrheit und damit eine Lüge. Hier kann man auch nicht von unterschiedlicher Wahrnehmung reden und das Wort „sollen“ benutzen. Es gibt auf jedem Bahnhof Überwachungsanlagen und damit reichlich Videomaterial. Die erste Arbeit nach der Sicherung des Tatorts, war die Auswertung der Videobänder – und wenn ca. 10 Stunden nach dem Mord immer noch schwammig von „sollen verantwortlich gewesen sein“ und von „fielen auf die Gleise“ geredet wird, dann ist das ganz und gar purer Zynismus und Lüge. Die drei Jugendlichen sind nicht gefallen, gestolpert oder wurden geschupst, gerade so als wenn es ausversehen passiert und damit faktisch ein Unfall wäre. Der Fakt ist jener, daß die zwei Verantwortlichen die drei Jugendlichen mit voller Absicht und damit vorsätzlich vor einen mit 80 km/h fahrenden Zug gestoßen haben. Fakt ist ebenso, daß die drei Jugendlichen, die auf die Bahngleise gestoßen wurden, Bio-Deutsche waren und diejenigen, welche sie dahin stießen, waren ein 17jähriger Türke und ein 17jähriger Grieche. Damit steht auch fest, daß es kein Streit um Kleinigkeiten oder eine jugendliche Rauferei war, sondern eine ethnische Auseinandersetzung in der ein Mord das Kalkül der beiden Ausländer war.

So wie die Presse allgemein berichtet, ist es nichts weiter als manipulierendes Geschmiere, was mit investigativen Journalismus nichts zu tun hat. Diese Art und Weise des Journalismus gibt es bereits seit der Besatzung 1945 in Deutschland. Wir könnten hier unzählige Fälle aufzählen und Bücher mit tausenden Seiten füllen.

Liebe Leserschaft, glauben Sie ernsthaft, daß man nur heute die Manipulation und Lüge in der Berichterstattung erfunden hat? Oder, wird dieses manipulative Spiel bereits seit vielen Jahrzehnten, wenn nicht gar bereits länger, betrieben? Sie müssen sich vor Augen führen, daß die Presse grundsätzlich einen Besitzer hat und der Besitzer möchte, daß überwiegend seine Meinung und seine Ziele veröffentlicht werden. Und wenn der Besitzer noch dazu von Werbung abhängig ist, dann wird er selbstverständlich auch die Meinungen und Ziele der Inserierenden, also der zahlenden Klientel veröffentlichen. Stellen Sie sich vor Großkonzerne, Banken oder millionenschwere NGO´s annoncieren ständig in einem Presseerzeugnis und bringen dem Verlag zehntausende an Euro im Monat. Keine Zeitung wird es wagen, gegen die inserierenden Klienten Artikel zu veröffentlichen, oder gegen sie investigativen Journalismus zu betreiben, in denen schlechtes Licht auf die zahlenden Kunden fallen würde.

Journalismus und Historienforschung liegt sehr eng beieinander. Während der Journalist zum Zeitgeschehen recherchiert und mit vielen Menschen in Kontakt kommt, bleibt hingegen dem Historiker nicht erspart, sich durch Berge von historischen Dokumenten zu wühlen, Übereinstimmungen zu finden um historische Ereignisse verifizieren zu können. Der Historiker erweitert seine Forschung, in dem er versucht sich in die Zeit hineinzuversetzen, um bestimmte Entscheidungen und Beschlüsse verstehen zu können. Mit anderen Worten, der Historiker muß auch für die menschliche Psychologie und dem Pragmatismus offen sein, doch vor allem politisch komplett neutral. Wäre er das nicht, ist seine Auswertung nichts wert. Der Historiker kann aber auch zu einem Ereignis eine politisch motivierte Einschätzung erbringen. Das wäre zwar absolut nicht korrekt aber es würde nach dem Plan laufen, daß das Ereignis meist zur Politisierung/Instrumentalisierung führt. Die Politik hätte damit eine Grundlage, dem politischen Gegner eine erpresserische Politik aufzudrängen, in dem ein historisches Ereignis emotional verzerrt der Öffentlichkeit kund getan wird. Das ist dann auch keine Vergangenheitsbewältigung oder Aufarbeitung, sondern schlicht eine Instrumentalisierung. Die bisherige offizielle Aufarbeitung der Zeitgeschichte ist dem heutigen Relotius-Journalismus gleichzusetzen. Damit stoßen wir beim Journalismus wie bei der Historienforschung auf Manipulationen, Lügen und falschen Gewichtungen.

Das wohl bekannteste Opfer dieses manipulativen Journalismus war Eva Herman im Jahre 2007, als sie in der Kerner-Talkshow wegen eines Vergleiches der heutigen Familienpolitik mit der des Nationalsozialismus konfrontiert wurde. Es ging dabei um ihr Buch „Das Prinzip Arche Noah“. Über das Buch wurde gar nichts weiter gesprochen, sondern man „zermalmte“ sie förmlich, wegen ihren Aussagen bei einer Veranstaltung ihrer Buchvorstellung. Natürlich wurde sie umgehend rausgeschmissen, obwohl sie nur historische Fakten nannte, die noch dazu vollkommen richtig waren. Doch sie galt seit dem als rechtspopulistisch und war für den Mainstream nicht mehr tragbar.

Und so reiht sich auch Eva Herman in eine Reihe von Journalisten und Historikern ein, die mit allen Mitteln und Unwahrheiten bekämpft werden. Objektivität und klare Meinungsäußerung ist verboten, dafür sorgt auch das Strafgesetzbuch mit dem Paragraphen 130. Dieser Paragraph sorgt dafür, daß nichts aus der Vergangenheit aufgearbeitet werden kann, sondern er sorgt dafür, daß den Deutschen eine Schuldsyndrom und ein Helferkomplex wider jeder Natur eingepflanzt werden soll.

Die Mainstreampresse und die Öffentlich-Rechtlichen Sendeanstalten lügen heute und die Lüge war auch in der Vergangenheit ihre Information! Nichts hat sich geändert, nur heute fallen dank des Internets, die Lügen schneller auf! Und warum sollten sie sich ändern? Sie verkörpern schließlich die Herrschaft.

Daß die meisten Informationen, es spielt jetzt gar keine Rolle ob sie wahr oder falsch sind, nur zur Verwirrung der Menschen dienen sollen, ist ein Fakt, der nicht von der Hand zu weisen ist. Daher eine Frage: Wer benötigt eine Tageszeitung von 12, 15 oder 20 Seiten? Abgesehen von der Werbung, die allerdings auch eine Information darstellt, brauchen die wenigsten eine tägliche Zeitschrift dieser Größe. Sie sind dafür da um das Überangebot von Informationen zu konsumieren. Solange die Information nicht nur mit reinen Fakten niedergeschrieben ist, zielt sie auf eine Meinungsbildung ab, die nicht selten in eine gezielte Manipulation mündet.

Der Grundstein für eine solide und richtige Meinungsbildung liegt im allgemeinen Verständnis einer Situation und auch oft aus einer früheren Erfahrung. Weit vor der Zeit des modernen Zusammenlebens gab es Manipulationen zugunsten der Machtansprüche und Machtkämpfe, das hat sich in der Menschheitsgeschichte bis heute nicht geändert. Mit der Entwicklung der Technik ist die Welt zu einem „Dorf“ zusammen gerückt. In Sekunden geht eine Nachricht von Land zu Land. Revolutionen können heute über das Internet geplant und angeschoben werden – weltweite Manipulationen dienen dazu. Die Masse der Menschen überall auf der Welt wird durch einige kleine und äußerst effektive Tricks zum endlos ausgebeuteten Sklaventum der wenigen Herrscher, ohne daß es die Mehrheit verstehen oder erkennen könnte. Nur mit der Demokratie ist das zu gewährleisten. Zwischen und in den Völkern massive Spaltungen zu erreichen, bedient man sich dabei immer der Lüge und der Manipulation. Parteien und die verschiedensten politischen Strömungen (NGO´s) sind ihre Spaltwerkzeuge.

Es gibt keinen Zweifel, daß in der deutschen Geschichte nicht immer richtige Entscheidungen von Regierungen getroffen wurden. Diese zu erkennen und objektiv darüber zu diskutieren, wäre ein Weg der restlosen Aufarbeitung. Diesen Weg gibt es aber nicht, denn er wird mit dem Strafgesetzbuch verhindert. Entgegen jeder Vernunft werden so unsere Vorfahren in den Schmutz gezogen, die für ihre Nachfahren ihr Leben gaben. Der Sieger schreibt die Geschichte und es ist ihm wohl dabei, immer neue Lügen zu kreieren und Greuelgeschichten zu erfinden.

Wir erleben täglich wie die Menschen mit Fernseher, Funk und Presse verblödet und belogen werden. Wir brauchen wirklich nur zwei oder drei Jahrzehnte zurückschauen. Die Kriege des Westens beginnen immer mit einer saftigen Lüge. Wie sonst könnten sich Soldaten auf den Weg in ein tausend Kilometer entferntes Land machen, um es angeblich zu „befreien“? Um es am Ende doch eigentlich zu überfallen, die Zivilbevölkerung zu ermorden, ihre Führer zu töten? Danach wird man den „Befreiten“ beibringen, daß ihre gestürzten Anführer das wahre „Böse“ verkörperten.

Wäre es ohne Lüge und ohne Manipulationen dazu gekommen, daß Amerikaner, Engländer, Franzosen … in den Irak, Libyen, Syrien, Vietnam, Korea… einmarschierten? Was wäre, wenn heute Saddam Hussein, Gaddafi usw. noch leben würden? Es ist kein demokratischer Grundstein, gerade diesen oder jenen Krieg beginnen zu können, um andere Länder zu befreien. Es ist das Wesen und Strategie der Demokraten, welche seit Jahrhunderten immer wieder umgesetzt wird. So können sie in andere Länder einfallen, ihre Demokratie verbreiten, sie aber in Wahrheit unterjochen und dabei den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen zu können!

Die westliche Demokratie machte es möglich, daß sich in ihr in den letzten zwei Jahrhunderten der Reichtum der Welt zusammengeschlossen hat. Stets galt es, die Macht zu erhalten und sie auszuweiten. Das wohl beste Mittel für die Demokraten war immer der Krieg oder die Konfrontation, bei der man großes Geld machen kann. Gleiches gilt selbstverständlich auch für kommunistisch-bolschewistische Staaten, die, bei genauen Hinschauen noch besser funktionierten, als demokratische. In bolschewistischen Staaten wirkte der Zentralismus, der eine bessere Ausbeutung und bessere Steuerung der Völker sicher stellt. Oligarchie, multinationale Konzerne, internationale Großbanken stellen im Kapitalismus den gleichen Anspruch, wie im marxistisch-leninistisch-bolschewistischen Staat (m-l-b-Staat). Es geht dabei um Ausübung der Macht, die letztendlich im Materialismus manifestiert ist. Die Sowjetunion war ein m-l-b-Staat, der erst mit der Ermordung von ca. 60 Millionen Menschen seine wahre Macht erreichte. Aus allen Ländern, welche die Sowjetunion unter ihrer Besatzung hielt, zog sie in materialistischer Manier deren Erzeugnisse, Produktionsmittel und Erfindungen an sich. Im Verhältnis zur sowjetischen Bevölkerung gab es in  ihr nur wenige Privilegierte, die nach ihrem „Zusammenbruch“ zu Dollarmillionären und Milliardären mutierten. Nicht viel anders war es in anderen Ländern, die zum sozialistischen Wirtschaftsgebiet gehörten. Gefaselt wurde immer vom „Volkseigentum“, aber in Wahrheit war es so, daß es nur eine kleine Gruppe war, die aufgrund ihrer Macht, sich an den „Früchten“ des „Volkseigentums“ bedienen konnten.

Jeder Leser weiß, wie das Deutsche Reich, vor allem das Dritte Reich heute dargestellt wird. Dabei bläst das postsowjetische Rußland ins gleiche Horn, wie die westlich demokratischen Staaten. Bereits daran sollten Sie die gleichen Interessen erkennen! Wir können heute nicht von einem souveränen Rußland sprechen, weil dort die politischen Triebkräfte die gleichen sind, wie in der westlich demokratischen Welt. Das ist ganz einfach daran zu erkennen, welchem System sie frönen. Kein russischer Oligarch hat sein Vermögen in russischen Rubeln angelegt, sondern nutzt die Valutabanken des Westens und erhält damit weltweiten Einfluß. Und wer sich mit der russischen Politik auskennt, versteht sehr gut, daß die Herrschenden im Osten und im Westen in einem Bett liegen. Spannungen werden provoziert, damit eine Spaltung für die sogenannte bipolare Welt aufrecht erhalten wird. Sanktionen sind nur dafür da, den anderen zu beweisen, daß man dieses oder jenes auch kann, oder um Spannungen zu intensivieren. Wichtig bei diesen Spannungen ist immer die eigene Ausgangslage, auch Geostrategie genannt. Das alles erinnert an ein Schachspiel. Die Schachspieler sind sich dabei auch nicht Feind, sondern wollen dem anderen beweisen, daß sie es drauf haben, den Mitspieler „Schach Matt“ zu setzen. Danach stehen sie am gleichen Buffet und freuen sich über ihre Leistungen.

Die kommunistischen Revolutionen und später die entstandenen sozialistischen Staaten wurden grundsätzlich vom demokratischen Westen finanziert, damit ein gewisser Gegenpol geschaffen wird. Der wiederum wurde dazu genutzt, den militärischen industriellen Komplex aufzubauen, also Aufrüstung zu betreiben. Damit wird eine Masse an Geld generiert, die man für die Existenz des Systems benötigt. Waffen werden eingesetzt und vernichtet. Zivile Produktionsgüter werden nach der Benutzung nicht vernichtet, sondern man benutzt sie weiter. Diese Art schafft jedoch nicht das Geld dieser Welt. Der militärische industrielle Komplex in der VSA und in Rußland ist eng miteinander verbunden. Man erkennt das, wenn keiner von beiden in anderen Ländern etwas verdient, weil man sich dort ohne sie eine eigene Rüstung aufbaut. Bestes Beispiel ist der Iran. Weder Rußland noch die VSA sind daran interessiert, daß der Iran sich eine Atombombe selbst baut. Man belegt den Iran mit Sanktionen. Erst wenn der Iran einlenkt und offiziell zustimmt, daß er die Rüstungsgüter von Rußland oder der VSA kauft, wird alles in Butter sein. Alle anderen Informationen rund um den Iran sind nichts weiter als schnöde Manipulationen, welche die Realität überdecken sollen. Bis ca. 1990 waren die Sowjets die Bösen und die VSA die Guten und nun beginnt ein „Bäumchen wechsle dich“.

Die Manipulationen heute sind vielfältig und zugegeben oft nicht zu durchschauen. Doch das scheint der wahre Hintergrund bei Manipulationen zu sein, Verwirrung und Falschannahmen und Falschinterpretationen sollen ein noch größeres Wirrwarr schaffen, indem man den Überblick verliert. Darüber fand ich neulich in einem Artikel eine treffliche Aussage, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Die AgitProp-Bastler der ARD-aktuell haben zum Thema „Machtkampf in Venezuela“ bereits soviel Pfusch geliefert, dass ein Ziel ihrer Meinungsmache weitgehend verfehlt wird: darüber hinwegzutäuschen, dass die USA in Caracas putschen lassen. Washingtons Vasallen in Lateinamerika – und in der Europäischen Union – unterstützen die repressive Einmischung. Der Völkerrechtsbruch ist evident, aber die Nachrichtenschreiber vermeiden peinlichst, darüber gründlich zu informieren. Der Propagandakrieg des Westens zielt nicht nur darauf ab, diesen oder jenen Präsidenten, Maduro oder Putin, Xi oder Kim, als das personifizierte Böse darzustellen. Absicht ist, dass am Ende niemand mehr irgendeinem irgendetwas glaubt. Eine Gesellschaft der Orientierungslosen ist einfacher beherrschbar.

Quelle: https://publikumskonferenz.de/blog/2019/02/04/untergehen-mit-mann-und-maas-per-voelkerrechtsbruch-soll-venezuela-demokratisiert-werden/

Und nun fügen Sie diesen Namen: Maduro, Putin, Xi und Kim, noch Adolf Hitler und NSDAP hinzu! Und siehe da, das Bild rundet sich ab. Doch Halt! Keine voreiligen Schlüsse ziehen! Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen diesen Namen und deren Ideologien! Der Kommunismus (Bolschewismus) verhält sich zur Demokratie im kapitalistischen System ähnlich, wie der Nationalsozialismus teilweise zu den Gesetzen der Natur. Es geht bei diesem Vergleich nicht um die Ideologien, sondern um das Erkennen eines Musters, wie einzelne Menschen, wie auch ganze Völker verleugnet, schlecht gemacht und erniedrigt werden können. Im Verlauf dieser Artikelserie wird auf den Nationalsozialismus noch eingegangen.

Es soll nicht und wiederum alles geglaubt werden. Verwirrung, Lüge und Wahrheit. Ein Mix, aus dem niemand schlau werden soll. Und wenn Sie dieses Muster verinnerlicht haben, bleibt die Erkenntnis nicht aus, daß Vieles heute nur eine Lüge ist – egal ob es sich dabei um aktuelle oder historische Ereignisse handelt.

Zusammenfassung: Manipulationen heute sind vielfältig und fast überall anzutreffen. Manipulationen im aktuellen Geschehen dienen nur dazu, um zu spalten, um Vor- oder Nachteile für bestimmte Personengruppen (oder Völker) zu erzielen, um Gewalt zu erzeugen, vor allem aber um die Macht des Establishments auszubauen und festigen zu können.

Manipulationen sind so angelegt, daß der Manipulierte keinen echten Erkenntnisgewinn erhält, sondern seine Meinung am Manipulierer ausrichtet. Manipuliert wird in Form von Verdrehungen der Fakten, der falschen Gewichtungen von Aussagen und Ereignissen, mit dem Weglassen von wichtigen Details, mit aus dem Konsens gerissenen Aussagen und Darstellungen, mit schlicht erfundenen Lügen, und mit der Neubelegung der Sprachen, sowie der der Wiederholungsregel dabei.

Die historische Manipulation dient der Verwirrung, dem falschen Erkenntnisgewinn und der erpresserischen Politik in der Gegenwart. Außerdem dient sie der Umerziehung, dem verfälschen der Werte, dem unterdrücken von Brauchtum, der Abschaffung ethnischer Grundlagen, der Entzug der Volkszugehörigkeit (Identität) und damit der Auflösung und Vernichtung der Völker.

Nun sollten Sie verstanden haben: „Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht!“

Die Artikelreihe wird mit Ereignissen von vor 120 Jahren fortgesetzt, die uns heute erneut einholen, weil sie durch eine manipulative Geschichtsschreibung zu einer Art erpresserischer Politik geworden sind.

..

.

Ubasser


Post scriptum:

Ein Nachtrag, der kurz vor der Veröffentlichung dieses Artikels auf dem Blog „Politisches Tagebuch“ erschienen ist. Daran erkennen Sie unweigerlich, daß die Demokraten in hunderte von Presseerzeugnissen, Druckereien, Fernseh-, Video- Hörfunkunternehmen, Onlinediensten und Vermarktungsfirmen involviert sind. Der Manipulation ist damit Tür und Tor geöffnet. Hier der die Kopie des Artikels:

Medienbeteiligung der SPD

Die DDVG ist derzeit an folgenden Verlagshäusern beteiligt (mit Nennung der wichtigsten Beteiligungen und Medienprodukte):

Druckereien

  • Dräger + Wullenwever print + media Lübeck (70 %)
  • braunschweig-druck (70 %)
  • Hildesheimer Druck- und Verlagsgesellschaft (100 %, ohne eigenen Geschäftsbetrieb)
  • Wullenwever print + media Lübeck (100 %, ohne eigenen Geschäftsbetrieb)

Bereich Handel/Service

  • Hamburger Pressepapier Vertriebsgesellschaft (100 %)
  • IMAGE Ident Marketinggesellschaft (100 %)
  • vorwärts: buchhandlung + antiquariat (100 %)
  • Office Consult (100 %)

Tourismus

  • FFR Ferien-, Freizeit und ReiseService GmbH („SPD-ReiseService“, 100 %)

Beteiligungen der SPD an der Madsack Gruppe
Tageszeitungen

  • Peiner Allgemeine Zeitung ,Beteiligung 100 %
  • Wolfsburger Allgemeine Zeitung ,Beteiligung 100 %
  • Neue Presse ,Beteiligung 100 %
  • Hannoversche Allgemeine Zeitung ,Beteiligung 100 %
  • Märkische Allgemeine ,Beteiligung 100 %
  • Frankenberger Zeitung ,Beteiligung 100 %
  • Waldeckische Landeszeitung ,Beteiligung 100 %
  • Dresdner Neueste Nachrichten ,Beteiligung 99 %
  • Göttinger Tageblatt ,Beteiligung 99 %
  • Eichsfelder Tageblatt ,Beteiligung 99 %
  • Osterländer Volkszeitung ,Beteiligung 99 %
  • Oschatzer Allgemeine Zeitung ,Beteiligung 99 %
  • Leipziger Volkszeitung ,Beteiligung 99 %
  • Döbelner Allgemeine Zeitung ,Beteiligung 99 %
  • Torgauer Zeitung ,Beteiligung 99 %
  • Schaumburger Nachrichten ,Beteiligung 80 %
  • Naumburger Tageblatt ,Beteiligung 63,8 %
  • Lübecker Nachrichten ,Beteiligung 61,2 %
  • Ostsee-Zeitung ,Beteiligung 61,2 %
  • Gelnhäuser Neue Zeitung ,Beteiligung 51 %
  • Oberhessische Presse ,Beteiligung 51 %
  • Segeberger Zeitung ,Beteiligung 37 %
  • Ostholsteiner Zeitung ,Beteiligung 37 %
  • Kieler Nachrichten ,Beteiligung 37 %
  • Holsteiner Zeitung ,Beteiligung 37 %
  • Eckernförder Nachrichten ,Beteiligung 37 %
  • Täglicher Anzeiger Holzminden ,Beteiligung 30 %
  • Cellesche Zeitung ,Beteiligung 24,8 %
  • Alfelder Zeitung ,Beteiligung 24,5 %
  • Gandersheimer Kreisblatt ,Beteiligung 24,2 %
  • Seesener Tageszeitung – Beobachter ,Beteiligung 15 %
  • Deister- und Weserzeitung ,Beteiligung 5 %

Beteiligungen an Anzeigenblättern

  • Anzeigenblatt Eichsfeld GmbH & Co. KG, Leinefelde (70 %)
  • Extra-Tip Werbe- und Vertriebs GmbH, Göttingen (20 %)
  • Extra Verlagsgesellschaft mbH, Wedemark (24,9 %);
  • Hannoversches Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover (100 %);
  • Leipziger Anzeigenblatt Verlag GmbH & Co. KG, Leipzig (50 %)
  • Marktspiegel Verlag GmbH, Burgdorf (50 %);
  • Neue Anzeigenblatt Verlags-GmbH & Co. KG, Peine (100 %);
  • Osterland Sonntag Verlagsgesellschaft mbH, Altenburg (50 %);
  • Sonntags-Medien Verlag GmbH & Co. KG, Hannover (100 %);
  • Verlag Schaufenster GmbH & Co. KG, Wolfenbüttel (74,9 %)

Beteiligungen an Pressevertrieben

  • 13 Land-Zeitungs-Vertriebs-GmbH, Hannover (12,45 % bis 100 %)
  • Acht Stadt-Zeitungs-Vertriebs-GmbH, Hannover (24,9 %)
  • Citipost Gesellschaft für Kurier- Express- und Postdienstleistungen mbH (100 %) (war Bestandteil der PIN-Group-Beteiligung)
  • Drei Zeitungs Vertriebs-GmbH, Marburg (24,9 % bis 100 %)
  • Fünf Zeitungs Vertriebs-GmbH, Göttingen (24,3 % bis 24,9 %)
  • Göttinger Tageblatt Transport- und Verteilungs-GmbH, Göttingen (99 %)
  • Leipziger Transport- und Verteilungsgesellschaft mbH, Leipzig (50 %)
  • Madsack Systemlogistik GmbH, Hannover (100 %)
  • PIN Group AG (5.3 %, bis September 2007 5.9 %)
  • Presse-Vertriebs-Gesellschaft in Thüringen/Sachsen/Sachsen-Anhalt (0,5 % bis 1,5 %)
  • Werbeagentur R. Frank GmbH, Braunschweig (100 %)
  • WM Vertriebs- und Werbeservice GmbH, Hannover (100 %)
  • ZACK Vertriebs- und Werbeservice GmbH, Gifhorn (24,8 %)

Beteiligungen an Hörfunkunternehmen

  • AH Antenne Hörfunk-Sender GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Halle (18,9 %);
  • Antenne Mecklenburg-Vorpommern GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Plate (2,7 %);
  • Antenne Sachsen Hörfunk-Versorgung GmbH, Dresden (15 %)
  • Antenne Thüringen GmbH, Weimar (11,5 %);
  • Antenne Niedersachsen GmbH & Co. KG, Hannover (21,6 %) (davon werden 11 % von der Radio Madsack Niedersachsen GmbH & Co. KG gehalten);
  • NiedersachsenRock 21 GmbH & Co. KG, Garbsen (7,1 %);
  • Radio ffn – Funk & Fernsehen Nordwestdeutschland GmbH & Co. KG, Hannover (13,7 %) (davon werden 8,5 % von der Radio Madsack Niedersachsen GmbH & Co. KG gehalten);
  • Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG, Ludwigshafen (9,7 %);
  • Radio/Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG, Bad Vilbel (1,4 %) (wird vollständig von der Madsack Rundfunk GmbH & Co. KG gehalten);
  • Radio RocklandPfalz GmbH & Co. KG, Pirmasens (2,3 %);

Beteiligungen an Fernseh- und Video-Produktionsunternehmen

  • AZ Media TV GmbH, Hannover (100 %);
  • AZ Media Technology, Berlin (100 %);
  • DFW Deutsche Fernsehwerke GmbH, Berlin (24,9 %);
  • TVN Corporate Media GmbH & Co. KG, Hannover (100 %)
  • south & browse GmbH, München (24,9 %)
  • TVN Media Professionals GmbH & Co. KG, Berlin (100 %);
  • TVN Mobile Production GmbH, Hannover (100 %);
  • TVN Production GmbH & Co. KG, Hannover (100 %);
  • 1-2-FILM, Hannover (100 %);

Beteiligungen an Online-Diensten

  • Deine Tierwelt GmbH & Co. KG;
  • DocInsider GmbH;
  • hier.de GmbH & Co. KG, Hannover (25,6 %);
  • Immonet (11,3 %, seit Ende Februar 2012[8])
  • Jobdoo GmbH & Co. KG;
  • meinSport.de;
  • MyHeimat.de;
  • OMS-Online Marketing Service GmbH & Co. KG, Düsseldorf (3,7 %);
  • radio.de GmbH;

Beteiligungen an zentralen Diensten

  • Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover (70,7 %);
  • KSC-Kunden Service Center GmbH & Co. KG, Hannover (100 %)
  • Madsack Online GmbH & Co. KG, Hannover (100 %)
  • Madsack Medienagentur GmbH & Co. KG, Hannover (100 %) (vormals Madsack Supplement)
  • MDG Medien Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hannover (100 %)

Sonstige Beteiligungen

  • „das inserat“ Verlag GmbH, Egelsbach (12,7 %);
  • Der heiße Draht Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover (24,9 %);
  • Druckhaus A. Schlaeger GmbH & Co. KG, Peine (100 %)
  • Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG, Hannover (6,6 %);
  • Hannover-Marketing-Gesellschaft mbH, Hannover (5,26 %)
  • Philapress Zeitschriften und Medien Beteiligungs-GmbH & Co. KG, Göttingen (99 %);
  • R & T Verlags- und Vertriebsgesellschaft mbH, Hannover (24,8 %);

Quelle: https://dangodanakakaratetiger.wordpress.com/2019/02/06/die-medienbeteiligungen-der-spd/


..

.

Ubasser

140 Kommentare zu “Deutschland unser Vaterland – Teil 4 – Den Lügnern Glauben schenken?

  1. Enrico, Pauser sagt:

    Komplett auSSer der Reihe—-> WEIL ICH DAS DARF!!!

    —-> WARUM beginnt „deutsch“ nicht endlich zu beGREIFen, daSS die nicht gewählten PO_litiker gesteuert werden, gesteuert durch eine längst bestehende WELT+REGIERUNG (NWO – jüdisch gesteuert und ich lach mich trotzdem schlapp!!!), die wiederum nur dem PROFIT=MAMMON fröhnt!!! ————————–____> welche Probleme gibt es eigentlich in „deutsch“, diese VERSAGER (Verräter am DEUTSCHEN VOLK) dem RICHTER (AMALEK=unserem VOLK!!!) zu übergeben??? ( ich will SIE ja nicht umbringen aber „ewig“ leiden sehen!!!)…..habt IHR hier schreibenden BlogTROLLE und auch patriotischen Mitstreiter schon einmal echt eine ENT_SCHEIDUNG getroffen, wo Ihr Euch NICHT in die Hose scheiSSen müSSt?…….Ich kenne den Klang, wenn ein UNTERARM bricht und ich weiSS auch wie fieSS es klingt, wenn der Unterkiefer und das Jochbein in den ARSCH geht…
    —-> Ich war in meiner JUGEND kein GUTER, ich habe mich immer nur gewehrt und glaubt mir—ich bereue trotzdem NICHTS.
    Heil Hitler

  2. Skeptiker sagt:

    Ich lese gerade.

    Reinkopiert.

    =================
    AeltererKnecht – 28. Mai 2014 um 21:11
    zu Wissen bewahren

    Skepti mein Lieber,
    natürlich sind es die, die nicht ethisch wie moralisch sattelfesten Menschen, die sich den
    Zeitenströmungen anpassen und alle anderen, die eben zaudern, mitnehmen auf die Reise hin zur Verkommenheit.

    Es ist nicht die Zeit, die schreitet nur voran. Wie heißt der Spruch von Wilhelm Busch aus dem
    Julchen? „Einszweidrei, im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit.“ Oder aus den Abenteuern
    eines Junggesellen: „Heißa, rufet Sauerbrot – Heißa, meine Frau ist tot.“
    Im Falle Deines Onkels sei erklärt, daß die Tante mit dem Kind in der SbZ hockte und nun wohl
    nicht anders als so Antwort geben konnte.

    Hier geht es ja noch weiter.

    Das ist wohl eine Sammlung die Kopfschuss angelegt hat.

    https://kopfschuss911.files.wordpress.com/2019/03/kommentare-aeltererknecht.pdf

    =====================

    Weil vorgestern stand ja geschrieben.

    Zum Andenken an unseren lieben Kameraden Heinz

    Erst heute habe ich erfahren, daß unser lieber Freund und geschätzter Kommentator “AeltererKnecht” bereits Ende letzten Jahres – in der Nacht vom 8./9. November – im Alter von 88 Jahren in Walhall eingezogen ist.

    Alles Schwere ist nun von ihm genommen.

    Hier weiter.
    https://kopfschuss911.wordpress.com/2019/03/21/zum-andenken-an-unseren-lieben-kameraden-heinz/

    Ich meine mit 88 zu sterben, hat ja auch was.

    Gruß Skeptiker

  3. Roman Kalicek sagt:

    Der Minority Report kommt – Wie die CIA über Tarnfirmen die totale Überwachung lanciert
    https://deutsch.rt.com/international/38237-minority-report-kommt-wie-cia/

    US Geheimdienst NSA benutzt von CISCO eingebaute Backdoors zur Ausspähung und für gezielte Hackerangriffe weltweit
    http://www.infoworld.com/article/2608141/internet-privacy/snowden–the-nsa-planted-backdoors-in-cisco-products.html

    IT-Experten: Intel und AMD Prozessorhersteller haben Backdoors und Hintertrüchen für die NSA in allen Computern eingebaut um den NSA-Zugriff immer und überall auf jeden Computer zu ermöglichen
    http://www.tomshardware.de/NSA-Geheimdienst-Back-door-Prozessoren,news-249410.html

    US Geheimdienst NSA benutzt Hackertools und Botnetze von Cyberkriminellen um die gesamte Welt auszuspähen und Zugriff auf jeden Computer der Welt zu ermöglichen. Wenn etwas schief läuft einfach Anonymous oder andere Hackergruppen in die Schuhe schieben und die ganze Schuld auf die Cyberkriminellen abwälzen!
    http://www.tecchannel.de/a/nsa-kann-computer-sehr-gezielt-angreifen,2050469
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/quantumtheory-wie-die-nsa-weltweit-rechner-hackt-a-941149.html

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-ueberwacht-500-millionen-verbindungen-in-deutschland-a-908517.html
    http://futurezone.at/netzpolitik/nsa-sammelt-taeglich-fuenf-milliarden-handy-standortdaten/39.195.559

    NSA jagt Sys-Admins weltweit, sammelt Zugangsdaten
    http://www.gulli.com/news/24701-nsa-jagt-sys-admins-weltweit-sammelt-zugangsdaten-2014-09-22

    Nachdem die USA die Software Produkte des russischen Softwareunternehmens Kaspersky Lab in allen Behörden verboten haben, will die EU nun auch dem Beispiel der US Amerikaner folgen. Trotz fehlender Beweise, hält das EU Parlament am Vorhaben fest. Das EU Parlament will den Einsatz der russischen Anti-Viren-Software Kaspersky in allen Verwaltungen und Behörden verbieten.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Parlament-Kaspersky-ist-boeswillig-4079907.html
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kaspersky-bleibt-tabu-fuer-US-Behoerden-4061490.html

    Nur gut, dass Produkte von US Herstellern keine Backdoors in ihrer Hardware oder Software eingebaut hatten um EU-Benutzer ausspähen zu können.
    https://www.golem.de/news/spionage-wie-die-nsa-ihre-spaehprogramme-implantiert-1312-103637.html
    https://www.golem.de/news/sicherheitsluecken-wo-kommen-die-loecher-in-den-routern-her-1403-104814.html

    Bis heute haben die EU-Germien und EU Behörden überhaupt nichts unternommen um US Hardware-Hersteller wie Cisco zu bestrafen oder dazu zu bewegen, diese Backdoors zu schließen…
    Die Amerikaner spionieren Europa munter weiter aus, wie vor den Enthüllungen von Snowden.
    Übrigens vor den Enthüllungen von Snowden gab es bereits einen US Spionageskandal in Europa.
    Der ECHELON-SKANDAL

    Vor allem der CDU/CSU haben wir es zu verdanken, dass die Amis hier ungestört weiter schnüffeln und spionieren können

  4. Patriot sagt:

    Bevor Merkel sich von der politischen Bühne Abschied nimmt, soll noch schnell die Diktatur der US- NGOs der Banken-Konzerne installiert werden, damit Merkels Sippschaft samt ihrer Transatlantiker Freunde die totale Kontrolle über Europa erlangen:

    Der Ausverkauf Deutschlands läuft daher schon seit vielen Jahren auf Hochtouren, denn die angelsächsische Oligarchie will unbedingt alle Konkurrenten der USA auf dem Weltmarkt niederkonkurrieren oder alle Konkurrenten herunterwirtschaften (IWF-Spardiktat) oder durch Firmenübernahmen (durch Geldschwemme der FED Zentralbank) sich die Konkurrenz aneignen .

    TTIP,CETA,JEFTA Handels-Abkommen ermächtigt die Konzerne udn Banken dazu noch viel mehr Einfluss und Macht auf die EU-Politik auszuüben
    http://www.hintergrund.de/201509093657/wirtschaft/wirtschaft-welt/voellige-entdemokratisierung.html
    http://www.dw.com/de/scherrer-ttip-bedient-vor-allem-gro%C3%9Fkonzerne/a-17654424

    EU: Eurokraten beschließen dass Konzerne vom EU-Steuerzahler auf alle Ewigkeiten alimentiert und gerettet werden:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/22/ttip-geheimplan-konzerne-erhalten-mitwirkung-bei-nationaler-gesetzgebung
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/09/juncker-paket-steuerzahler-haften-fuer-autobahnen-und-atomkraftwerke/

    Alle internationalen Schiedsgerichte fest in der Hand von US-Anwaltskanzleien
    http://www.hintergrund.de/201501143384/wirtschaft/wirtschaft-welt/das-juengste-weltgericht.html

    Brüssels Technokraten wollen die Risiken udn Verluste von allen Zombiebanken auf den EU-Sparer abwälzen
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/11/zum-wm-finale-sparer-und-steuerzahler-haften-offiziell-fuer-pleite-banken/

    Das geheim verhandelte Abkommen TiSA soll noch gefährlicher sein als TTIP.
    Die Konzerne und Banken werden durch die ZwangsPrivatisierungen von TiSA das gesamte Gemeingut, Staatseigentum und Länderreien,Wälder,Dankmäler an sich reißen
    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/ttips-boeser-bruder
    http://www.monde-diplomatique.de/pm/2014/09/12.mondeText.artikel,a0055.idx,17

    Die Privatisierungswelle hat bereits begonnen, am Ende soll die gesamte Welt den Banken,Konzernen,HedgeFonds und US-NGOs gehören und der totalen US-Kontrolle unterworfen werden:
    http://netzfrauen.org/2015/09/26/privatisierungswelle-europas-waelder-denkmaeler-berge-und-inseln/
    http://netzfrauen.org/2014/01/21/trinkwasser-nestl-danone-coca-cola-und-pepsi-multinationale-konzerne-beherrschen-weltmarkt/
    http://netzfrauen.org/2013/11/16/profitgier-nestl-hat-wassernutzungsrechte-erworben-und-laesst-fabriken-bewachen-und-einzaeunen/

    Deutschland wird schon sehr bald das Eigentum von den Konzernen, Banken und in der Hand von Noimperialisten den US-Neocons sein.
    Der deutsche Michel wird dananach die Geldpolitik und Wirtschaftspolitik von den Finanzoligarchen (IWF,IIF,Londoner Clubs) und Transatlantikern (NATO,TTIP;CETA,TiSA) diktiert bekommen.
    DIe Umverteilung von unten nach oben wird sich dramatisch beschleunigen.
    Konseuqnezen werden sein:
    noch weiter sinkende Löhne,Plünderung von Sozialkassen und Staatskassen, radikale Enteignung von Sparern, Beschneidung von Arbeitnehmerrechten,Abschaffung des Bargeldes, Verelendung des Mittelstandes,
    neue Kriegseinsätze für Deutsche usw.:
    http://blog.campact.de/2014/09/exklusiv-studie-zeigt-ttip-abkommen-mit-usa-nimmt-kommunen-und-bundeslaender-in-wuergegriff/
    http://le-bohemien.net/2015/03/06/transatlantische-netzwerke-die-demokratie-im-visier/

    Ausverkauf Deutschlands wird systematisch forciert
    ausländische Spekulanten verdrängen deutsche Bauern von den Äckern
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/16/spekulanten-verdraengen-bauern-von-den-aeckern-in-deutschland/

    DAX in ausländischer Hand
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/cfo/wie-viel-vom-dax-gehoert-auslaendern-die-besitzquote-13166927.html
    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Auslands-Investoren-Den-Auslaendern-gehoert-der-DAX-Diese-Top-Konzerne-sind-in-auslaendischer-Hand-3994717

    Deutsche Wälder werden zu Schleuderpreisen an Fremdstaaten verhökert
    http://www.naturwelt.org/der-wald/ausverkauf-unserer-buchenw%C3%A4lder/
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article940599/Chinesen-kaufen-in-Deutschland-ganze-Waelder.html

  5. […] gemeinsam: Die Sozialdemokraten und damit eine linke Partei zum Herren, das konnte man in diesem Artikel (unterer Abschnitt) vom 7.Feb.19 bereits feststellen. Und glauben Sie nun nicht, nur weil die SPD […]

  6. GvB sagt:

    Tanz der Vampire……. von Lisa Fitz

    • GvB sagt:

      Aufarbeitung des DDR-Unrechts nach Maßgabe einer Inoffiziellen Mitarbeiterin der Stasi?

      Veröffentlicht am 12. Februar 2019

      Nachdem ich im gestrigen Beitrag der ungeklärten Frage nachgegangen bin, wer eigentlich die Einladenden zu der Tagung über den angeblichen „rechten Rand der DDR-Aufarbeitung“ am kommenden Donnerstag, den 14. Februar in den Räumen der Amadeu Antonio Stiftung(!!!!!!!) sind, untersuche ich heute, was diese „Fachtagung“ eigentlich bezweckt.

      Liest man das Einladungsschreiben ist die Tendenz ganz klar: Es geht gegen die Gedenkstätten des DDR-Unrechts, die in ehemaligen Gefängnissen für politische Gefangene gegen erhebliche Widerstände der ehemaligen Täter eingerichtet wurden.

      weiter hier:https://vera-lengsfeld.de/2019/02/12/aufarbeitung-des-ddr-unrechts-nach-massgabe-einer-inoffiziellen-mitarbeiterin-der-stasi/#more-4064

  7. Skeptiker sagt:

    Reinkopiert.
    ==============
    adeptos
    12. Februar 2019 um 12:59
    @Skeptiker……nun beginnt die „Umstellung“ in G5 – das gibt ein Unbeschreibliches Chaos !
    =============

    Stimmt ich werde immer schneller im Kommentare-schreiben.

    Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben

    12. Februar 2019 Michael Mannheimer

    Die “neue Weltordnung” wurde schon in den 60er-Jahren des 20.Jahrhunderts beschlossen Der US-Mediziner Dr. Dunegan sprach, Jahre nach einer Rede des Hochgrad-Freimaurers Dr. Day über die fertigen Konzepte der Freimaurer […]

    Die “neue Weltordnung” wurde schon in den 60er-Jahren des 20.Jahrhunderts beschlossen
    Der US-Mediziner Dr. Dunegan sprach, Jahre nach einer Rede des Hochgrad-Freimaurers Dr. Day über die fertigen Konzepte der Freimaurer zur Neuen Weltordnung, diese Rede aus dem Gedächtnis auf drei Tonbänder auf, denen er den Totel gab: „The New Order of Barbarism – Die neue Ordnung der Barbarei“.

    Richard Day hielt diese Rede in Pittsburgh am 20. März 1969 unter konspirativen Bedingungen (Mitschrift der Rede war strikt untersagt, Tonbandträger mussten abgschaltet sein) vor einer ausgesuchten Zuhörerschaft amerikanischer Kinderärzte, allesamt Mitglieder der “Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte”

    In dieser Rede sprach Day „ inoffiziell“ zu den versammelten Kinderärzten über den Plan der globalen Elite, welche die westliche Welt regiert, die eine Weltdiktatur – eine Welttyrannei – etablieren wolle, die allgemein auch „Neue Weltordnung“ genannt wird, bestehend aus einer Weltregierung und einer Weltreligion.

    Hier weiter.

    https://michael-mannheimer.net/2019/02/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor-haben/

    Wen mein Kommentar freigeschaltet wird, so ist es dann so zu sehen.

    =====================
    Hier steht ja Adorno hat Songs für die Beatles geschrieben.

    Kann das Zufall sein?

    Musik und Drogen – Oder wie schieben wir die weiße Jugend in die NWO-Matrix bzw. direkt ins Grab?

    Geschrieben von Maria Lourdes – 05/04/2014

    Ein Artikel von Wolfgang R. Grunwald, Autor des Buches: „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“ geschrieben am 29.3.2014 – Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

    TavisstockTheodor Adorno, Soziologe, Musikwissenschaftler und Komponist, „Philosoph“ ging als Emigrant im Auftrag des Tavistock Instituts und der Frankfurter Schule 1939 nach USA, um das Rundfunkforschungs-Projekt von Princeton zu leiten.

    Die Zielstellung dieses Projekts bestand darin, wie Adorno in der Einführung in die Soziologie der Musik formulierte, «eine Massen‘musik’kultur zu programmieren, und zwar als Art und Weise der massiven sozialen Kontrolle…“. „‘Die Rundfunkketten wurden zu Maschinen, die rund um die Uhr die vierzig größten Erfolgsschlager wiederholten’.“

    Die teilweise satanistisch geprägte Rock- und Pop-Jugendkultur, angefangen bei den Beatles, wurde von Militärpsychologen des TAVISTOCK-Instituts, der Frankfurter Schule und der CIA aufgebaut. Ziel: einen Absatzmarkt für Drogen und eine (LSD-) Gegenkultur zur vorhandenen Kultur zu schaffen, die bis Mitte der 60er Jahre noch vorherrschte – um die weisse abendländisch geprägte Kultur zu zerstören. In USA und Europa.

    Die bis Mitte der 60er Jahre vorhandenen kulturellen Wertvorstellungen wie z.B. familiärer Zusammenhalt, Nachbarschaftshilfe, Ordnung, Fleiß und Pünktlichkeit wurden als Ursache des „Nazi-Faschismus“ deklariert. Und dieses „Ergebnis“ aus dem „deutschen Psychogramm“ wurde so auf die weissen USA und auf West-Europa übertragen.

    Der Plattenkonzern der Beatles (EMI) war ein Unternehmen, welches spezielle Elektronik für den britischen Geheimdienst entwickelt hat. Die Musik der Beatles wurde von Adorno geschrieben. Name und Pilz-Frisuren der Beatles wurden der antiken ägyptischen Mythologie, dem Isis Kult und dem Scarab-Käfer (Mistkäfer), einem satanisch-religiösen Symbol entnommen.

    Zwischen 1964 und 1966 lief die sogenannte britische Invasion (Beatles und Rockgruppen aus Großbritannien), die die US-amerikanische Kultur veränderten. Das Land befand sich in einem nationalen Trauma – nach der Ermordung von Präsident John F. Kennedy.

    Die perversen Ideen des Okkultisten Aleister Crowley wurden über das Medium Musik in die Köpfe der damaligen Jugend gehämmert. Ziel: mit den Methoden der suggestiven Massenpsychologie die Werte der weißen USA zu zersetzen und zu zerstören.

    Der Zusammenhang zwischen Rock und Okkultismus / Teufelskult belegen zahlreiche Beispiele z.B. der Beatles-Song “The Devil’s White Album” (1968). Im Frühjahr 1982 wurde die Rockgruppe Led Zeppelin von einem kalifornischen Gericht wegen Beeinflussung der Jugend mit satanischen, unterschwelligen Botschaften auf der Schallplatte “Stairway to Heaven” verurteilt.

    Also das geht hier noch weiter.

    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/04/05/musik-und-drogen-oder-wie-schieben-wir-die-weise-jugend-in-die-nwo-matrix-bzw-direkt-ins-grab/

    ===================
    Die Beatles Wie sie wirklich waren.

    Gruß Skeptiker

  8. Skeptiker sagt:

    Adolf Hitler in FULL HD und 3 D

    Hitler Never Despair

    Kim Rios
    Am 28.08.2017 veröffentlicht

    Hitler Speech. Der kostbarste Besitz auf dieser Welt, aber – ist das eigene Volk. Und für dieses Volk – und um dieses Volk, wollen wir Ringen und wollen wir .

    Hitler Speech. Der kostbarste Besitz auf dieser Welt, aber – ist das eigene Volk. Und für dieses Volk – und um dieses Volk, wollen wir Ringen und wollen wir .

    Gruß Skeptiker

  9. GeNOzid sagt:

    Babyprämie statt Migration: Orbáns Idee gegen Geburtenrückgang

    Bei der 1. Heirat soll es einen Kredit von 31.417 Euro geben, der aber ab dem 3. Kind nicht zurückgezahlt werden muss.

    Ab dem 4. Kind soll es eine lebenslange Befreiung von der Einkommenssteuer für Frauen geben.

    Zusätzlich soll es weitere Anreize für mehr Geburten geben.

    Orban will mehr ungarische Kinder:
    https://derstandard.at/2000097805508/Orban-will-mehr-ungarische-Kinder

    • Skeptiker sagt:

      @GeNOzid

      Das wird hier wohl nie passieren.

      Der Kampf Teil II (06/07)

      2000 Jahre Völkermord nach jüdischem Ritus?

      Ein 1776 erdachter, 1780 in einem Plan gefasster,
      1874 vom Papst ausgesprochener
      Krieg der verbrannten Erde von 1914 bis 1945,
      welcher als Völkermord über die
      „Loge Atlantik- Brücke“ nach jüdischem Ritus
      durch selbsternannte BRD- Parteien
      mit ihren Gewalten durchgeführt wird?

      Dazu aus dem politisches Testament Hitlers!

      Seit ich 1914 als Freiwilliger meine bescheidene Kraft im ersten, dem
      Reich aufgezwungenen Weltkrieg einsetzte, sind nunmehr über dreißig
      Jahre vergangen.

      In diesen drei Jahrzehnten haben mich bei all meinem Denken,
      Handeln und Leben nur die Liebe und Treue zu meinem Volk bewegt.
      Sie gaben mir die Kraft, schwerste Entschlüsse zu fassen, wie sie bisher
      noch von keinem Sterblichen gestellt worden sind. Ich habe meine Zeit,
      meine Arbeitskraft und meine Gesundheit in diesen drei Jahrzehnten
      verbraucht.

      Es ist unwahr, dass ich oder irgendjemand anderer in
      Deutschland den Krieg im Jahre 1939 gewollt haben. Er wurde gewollt
      und angestiftet ausschließlich von jenen internationalen Staatsmännern,
      die entweder jüdischer Herkunft waren oder für jüdische Interessen
      arbeiteten. Ich habe zu viele Angebote zur Rüstungsbeschränkung und
      Rüstungsbegrenzung gemacht, die die Nachwelt nicht auf alle
      Feigheiten wegzuleugnen vermag, als dass die Verantwortung für den
      Ausbruch dieses Krieges auf mir lasten könnte. Ich habe weiter nie
      gewollt, dass nach dem ersten unseligen Weltkrieg ein zweiter gegen
      England oder gar gegen Amerika entsteht. Es werden Jahrhunderte
      vergehen, aber aus den Ruinen unserer Städte und Kunstdenkmäler wird
      sich der Hass gegen das letzten Endes verantwortliche Volk immer
      wieder erneuern, dem wir das alles zu verdanken haben:

      Dem internationalen Judentum und seinen Helfern.

      http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

      Hauptseite.
      http://www.zdd.se/
      ==============

      Auf der Seite 308 findet man ja die verbotene Wahrheit, aber umfangreicher als hier.

      Hoefelbernd Prof. Dr. – Die Andere Welt (2009, 600 S., Text

      Beispiel:

      Ankläger beim IMT. Von links: Kempner, Rapp, Niederman. Die Vertretung der Anklage und das US-Personal beim IMT bestand fast nur aus Juden

      Quelle:
      http://de.scribd.com/doc/44984837/Hoefelbernd-Prof-Dr-Die-Andere-Welt-2009-600-S-Text

      ====================

      Roman Polański (* 18. August 1933 in Paris, Frankreich als Rajmund Roman Liebling) ist ein jüdischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler,[1] der 1975 die französische Staatsbürgerschaft annahm. Die international übliche Schreibweise ist „Polanski“ (ohne Kreska), obwohl Polański selbst mit Kreska zeichnet.

      Herkunft

      Roman Polański ist der Sohn von Ryszard Liebling und dessen Frau Bula Katz. Der Vater war Jude, die Mutter stammte ursprünglich aus Rußland und hatte einen jüdischen Vater sowie eine katholische Mutter. Die Familie lebte in Frankreich, kehrte 1937 aufgrund eines wachsenden Antisemitismus in Frankreich nach Galizien (Polen) zurück. Sie zogen nach Krakau, da der Vater die Stadt als sichersten Ort für Juden in Europa ansah. Dort lebten sie bis 1939.

      Hier weiter.
      https://de.metapedia.org/wiki/Polanski,_Roman

      Sie zogen nach Krakau, da der Vater die Stadt als sichersten Ort für Juden in Europa ansah

      Wie also kann es angehen, das die Originalvorlage von 300.000 Opfern spricht, ohne das Wort Jude zu hören?

      Quelle und mehr.

      Was ein Skeptiker zum Holocaust sagt

      http://deutschlands-wahrheit.blogspot.com/2013/02/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt.html

      Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      @GeNOzid

      Das wird hier wohl nie passieren.

      Der Kampf Teil II (06/07)

      2000 Jahre Völkermord nach jüdischem Ritus?

      Ein 1776 erdachter, 1780 in einem Plan gefasster,
      1874 vom Papst ausgesprochener
      Krieg der verbrannten Erde von 1914 bis 1945,
      welcher als Völkermord über die
      „Loge Atlantik- Brücke“ nach jüdischem Ritus
      durch selbsternannte BRD- Parteien
      mit ihren Gewalten durchgeführt wird?

      Dazu aus dem politisches Testament Hitlers!

      Seit ich 1914 als Freiwilliger meine bescheidene Kraft im ersten, dem
      Reich aufgezwungenen Weltkrieg einsetzte, sind nunmehr über dreißig
      Jahre vergangen.

      In diesen drei Jahrzehnten haben mich bei all meinem Denken,
      Handeln und Leben nur die Liebe und Treue zu meinem Volk bewegt.
      Sie gaben mir die Kraft, schwerste Entschlüsse zu fassen, wie sie bisher
      noch von keinem Sterblichen gestellt worden sind. Ich habe meine Zeit,
      meine Arbeitskraft und meine Gesundheit in diesen drei Jahrzehnten
      verbraucht.

      Es ist unwahr, dass ich oder irgendjemand anderer in
      Deutschland den Krieg im Jahre 1939 gewollt haben. Er wurde gewollt
      und angestiftet ausschließlich von jenen internationalen Staatsmännern,
      die entweder jüdischer Herkunft waren oder für jüdische Interessen
      arbeiteten. Ich habe zu viele Angebote zur Rüstungsbeschränkung und
      Rüstungsbegrenzung gemacht, die die Nachwelt nicht auf alle
      Feigheiten wegzuleugnen vermag, als dass die Verantwortung für den
      Ausbruch dieses Krieges auf mir lasten könnte. Ich habe weiter nie
      gewollt, dass nach dem ersten unseligen Weltkrieg ein zweiter gegen
      England oder gar gegen Amerika entsteht. Es werden Jahrhunderte
      vergehen, aber aus den Ruinen unserer Städte und Kunstdenkmäler wird
      sich der Hass gegen das letzten Endes verantwortliche Volk immer
      wieder erneuern, dem wir das alles zu verdanken haben:

      Dem internationalen Judentum und seinen Helfern.

      http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

      Hauptseite.
      http://www.zdd.se/
      ==============

      Auf der Seite 308 findet man ja die verbotene Wahrheit, aber umfangreicher als hier.

      Hoefelbernd Prof. Dr. – Die Andere Welt (2009, 600 S., Text

      Beispiel:

      Ankläger beim IMT. Von links: Kempner, Rapp, Niederman. Die Vertretung der Anklage und das US-Personal beim IMT bestand fast nur aus Juden

      Quelle:
      http://de.scribd.com/doc/44984837/Hoefelbernd-Prof-Dr-Die-Andere-Welt-2009-600-S-Text

      ====================

      Roman Polański (* 18. August 1933 in Paris, Frankreich als Rajmund Roman Liebling) ist ein jüdischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler,[1] der 1975 die französische Staatsbürgerschaft annahm. Die international übliche Schreibweise ist „Polanski“ (ohne Kreska), obwohl Polański selbst mit Kreska zeichnet.

      Herkunft

      Roman Polański ist der Sohn von Ryszard Liebling und dessen Frau Bula Katz. Der Vater war Jude, die Mutter stammte ursprünglich aus Rußland und hatte einen jüdischen Vater sowie eine katholische Mutter. Die Familie lebte in Frankreich, kehrte 1937 aufgrund eines wachsenden Antisemitismus in Frankreich nach Galizien (Polen) zurück. Sie zogen nach Krakau, da der Vater die Stadt als sichersten Ort für Juden in Europa ansah. Dort lebten sie bis 1939.

      Hier weiter.
      Quelle Metapedia

      Sie zogen nach Krakau, da der Vater die Stadt als sichersten Ort für Juden in Europa ansah

      Wie also kann es angehen, das die Originalvorlage von 300.000 Opfern spricht, ohne das Wort Jude zu hören?

      Quelle und mehr.

      Was ein Skeptiker zum Holocaust sagt

      http://deutschlands-wahrheit.blogspot.com/2013/02/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt.html

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker sagt:

        Wieso ist das nun doppelt?

        Eben war das alles verschwunden, deswegen habe ich das nochmal reingestellt.

        Ich war auch zwischenzeitlich auf anderen Seiten und habe mich gewundert, wo mein Kommentar geblieben ist, ich dachte ich habe zu viele Quellen reingestellt.

        Das ist mir nun neu.

        Also einmal langt doch.

        Gruß Skeptiker

    • Enrico Pauser sagt:

      ICH bin klein—-> MEIN HERZ ist rein—->

    • Enrico Pauser sagt:

      Für den OB von Dresden habe ich eine Krawatte, welche UN_benutzt im Schrank hängt UN_d seit der UN_gültigen OB-WAHL, seinen TRÄGER sucht^^….ich bin davon überzeugt, daSS ihm diese Farbgebung der Krawatte zu seinem Volksfeindlichem Gehabe paSSt!…..bin ja KAIN Designer aber paSSen wird’s trotzdem (wo ein Wille—da ein Weg!)!
      —–> Zur Erinnerung—- Dieser SYSTEM_CLOWN ist vor der WAHL aus der PARTEI ausgetreten, um volksnah,….oder was auch immer rüber zu kommen, muSSte aber KAIN_e Stimmen sammeln, wie dummDEUTSCH!!! ——-> JA, ich habe einen FEHLER im UN_möglichem-JETZT begangen denn ich bin mit den 25 Punkten der NSDAP in RENNEN gegangen^^
      Tut mir nicht einmal leid, daSS ich meinen Volksgenossen um JAHRE voraus bin aber der IS_t + ZUSTAND im Ländle, spricht für MICH —-> P U N K T!!!

      HEIL HITLER

      • Enrico Pauser sagt:

        LAUTES Ps.:….Noch kann man davon ausgehen, daSS das DEUTSCHE VOLK im Ländle das Sagen hat^^….naja, jedenfalls wenn es dazu bereit IS_t, dieses auch wirklich einzufordern!!!
        Alle Antworten auf diesen WAHNSINN, stehen im vom Alliierten gemachten Grunzgesetz für die BRD!
        —-> dieses GrunzGESCHWÄTZT (aufgebaut auf VÖLKERRECHT!) wird durch Börliner Flach+Zangen—genannt PO_litiker bzw. VOLKSZERTRETER, verwässert und kurzum, abgeschafft….SALAMITAKTIK……..WARUM WOHL KANN DAS paSSieren?…….Seit Jahrzehnten wird davor gewarnt….WARUM schnallt es Niemand???

        Noch einmal—> Besoffene und kleine Kinder sagen IMMER die Wahrheit…….und ich bin ein besoffenes, kleines Kind!

        • Enrico Pauser sagt:

          —–> die „rotgruenveganverschwulte Politszene“ hat IHREN AUFTRAG—–die Vernichtung der DEUTSCHEN, fast zu Ende gebracht und „deutsch“ schaut seinem >UN_tergang einfach zu… HÄ????? WAS habe ich verpaSSt?????? WAS???? ……..werdet endlich wach, schaut in EURE HERZEN und laSSt Euch nicht durch Pegida, AfD oder gelbe Westen be_EIN_:FLUSS_en ISRA_HELL – Connection!!!……ich weiSS von was ich schreibe! (die Einschläge-auch mir gegenüber, kommen immer näher, ich lamentiere aber NICHT darüber—> wird dann aber in der PreSSe zu lesen sein, wenn ein NASO, jemanden die LUFT genommen hat, der mir menschlich gesehenem Ab+FALL , ein GOLDSTÜCK war!)
          …naja, egal aber ich bin der Meinung,daSS JEDER DEUTSCHE jetzt—->JETZT!!!_endlich eine DUFTMARKE für sein Revier (unser Land!) setzen sollte!!! (und ja, ich befürworte auch äuSSerste Gewalt, um diese durch die PO_litik geschaffene Miesere, wieder ins NORMALE LOT zu regulieren!!! ES KANN NICHT ZUR NORM WERDEN, daSS WIR DEUTSCHEN, GÄSTE/ANGSTHASEN IM EIGEN LAND WERDEN!!!

          ——-> ICH scheiSSe auf diesen JUDEN-PLAN und werde jede einzelne SEHNE meines Körpers beWEGen, um als SIEGER aus diesem UN_gleichem KAMPF heraus zu gehen-ich verspreche NICHTS (die deutsche Sprache verbietet mir bei ernsten Dingen, mich zu versprechen!), ICH stehe mit meinem BLUT dazu!!!

          Heil Hitler

          pS.: an den mitlesenden Geheim_Schmutz—> ich kann ob Eurer Ineffizienz der Ermittlung mir gegenüber, EUCH nur noch, falls ihr nicht blöde enden wollt, meine Hilfe anbieten^^….Ich bin gerne bereit, EUCH EURE FEHLER bei der Überwachung von Delinquenten des SYSTEMS aufzuzeigen und selber mal lachen zu können, wenn es brenzlig wird!!!……gut, für heute genug, später mehr denn es sollen doch ALL_e Leser in Spannung gehalten werden^^

  10. Radek Movsic sagt:

    EU-Kommission plant neue Projekte zur Massenüberachung von Europäern zu implementieren
    https://www.heise.de/tp/features/Die-Grossen-Brueder-von-INDECT-3392100.html?seite=2
    http://www.heise.de/tp/artikel/35/35922/1.html
    https://www.heise.de/tp/features/Die-Grossen-Brueder-von-INDECT-3392100.html?seite=3

    INDECT Prjekt ist tot, aber die großen Brüder von INDECT
    sollen die Massenüberwachung in Europa ermöglichen

    Mit Taschenspielertricks will die EU-Kommission Massenüberachung von allen Europäern rund um die Uhr durchpeitschen.
    Das gottverdammte Fußvolk ist wohl immer noch zu rebellisch für die Globalisten.
    Die meisten haben nie etwas von IMSK,SECUR-ED,ADIS, ASEF,SICURA etc. und 120 andere Überwachungs-Projekte gehört, die von IT-Herstellern udn westlichen Geheimdiensten geplant sind.
    Meiner Ansicht nach gehören die Euro-Bürokraten in Brüssel alle in eine Psychiatrie eingewiesen und zwar lebenslänglich.

    Orwell’s 1984 ist noch untertrieben im Vergleich zu dem, was die EU-Kommission tatsächlich für Europa demnächst plant.

    Der wahre Grund warum Gaffen und Fotografieren bald komplett verboten sein werden, ist folgender:
    DIe Regierungen udn Geheimdienste wollen in Europa False Flag Attacken wie 9/11 durchführen um später
    den alternativlosen Überwachungsstaat rechtfertigen und durchsetzen zu können.
    Gaffer könnten diesen False Flag Schwindel aufdecken.
    Jeder Bürger in Europa soll zukünftig 24 Stunden am Tag rund um die Uhr überwacht werden.
    Die NWO-Agenda muss halt alterntivlos durchgepeitsch werden.
    Schon heute ist die Echtzeitüberwachung teilweise möglich dank Rauchmelder (mit integrierten Kameras udn Sensoren) udn Digitalisierung
    aller Gebäude.

  11. GvB sagt:

    Communist Maduro vs. Demokrat Guaidó in Venezuela

    Venezuelas VOLK hat die „Wahl“ zwischen Pest und Cholera, denn hinter beiden stehen die Kolonialisten aus dem tiefen Staat Amerikas!

    Maduro hat die Revolution von Chavez verraten.. das Land heruntergewirtschaftet, Flüchtlingswellen verursacht und nur seine Anhänger bekommen von ihm „Carepakete“!Russland ist auch nicht besser.. auch diese wollen Marine-Basen und ans ÖL..
    Der vorher unbekannte Guaidó.. sprang wie der Teufel aus der BOX in die Öffentlichkeit und wird nun von Trump unterstützt..

    „Beide Seiten“, die allerdings zu einem Verursacher(VSA, Banken, Ölindustrie, CIA etc.) führen—> wollen Venezuelas Gold, ÖL, Gas und Häfen…

    Also weiterhin eine sozialistische Diktatur oder eine „demokratische Übergabe“ an die US-Banken, Wallstreet-Boys…Kapitalismus?Eigentlich egal..Alle Wege zum „Bankster“ führen übers Geld(alte Krimi-Weisheit):-). Maduro hat sicher nen Kosher-Nostra-Berater und ein immer startbereites Flugzeug …

    https://www.youtube.com/user/MoluccaMedia/videos

    Ähnlichkeiten mit der Vergangenheit(Das dt.Reich, Palästina, Irak, Libyen, Syrien usw. usw.) sind NICHT rein zufällig….
    Fragen..:
    https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/venezuela-hugo-chavez-antisemitische-saat-ist-aufgegangen/

    …wer ist Maduro wirklich?

    Als Chavez damals starb(Plötzlich Krebs hatte…!) las ich das hier:

    Nachfolger Maduro wurde 1962 als Sohn einer kolumbianischen katholischen Mutter in Caracas geboren. Sein Vater, Nicolás Maduro García, dessen Familie von sephardischen Juden aus Curaçao abstammte, war Mitbegründer der sozialdemokratischen Partei Demokratische Aktion (Acción Democrática, AD) und organisierte einen Streik in der Erdölindustrie gegen die Militärregierung 1952. Der Streik scheiterte; sein Vater musste flüchten und sich verstecken (General Marcos Pérez Jiménez wurde 1952 Diktator; erst nach dessen Sturz 1958 wurde Venezuela eine „Demokratie“. Siehe auch Geschichte Venezuelas).

    Nun..denn..manche Weg führen nach Washington, manche nach Jerusalem.

    Allerdings ist er auch kritisch gewesen gegen die Israelis:
    In einem Interview mit dem Fernsehsender Al Jazeera führte Maduro zur damaligen Ausweisung des venezolanischen Botschafters durch Israel aus:

    „Die Antwort des Staates Israel ist schwach, verspätet und in jeder Art für uns eine Ehre. Wir sind stolz, dass der heute existierende Staat Israel, der von diesen Kriminellen geführt wird, diese Entscheidung getroffen hat.

    Tja.. da bleiben Fragen offen…

    • GvB sagt:

      Venezuela spendete 100.000 Bedürftigen US-Haushalten (2005-2013) kostenloses Heizöl
      4. Februar 2019 admin 6 Kommentare

      Seit acht Jahren [2005-2013] hat Venezuelas staatliches Ölunternehmen hunderttausenden bedürftigen Amerikanern kostenloses Heizöl gespendet. Wo befinden sich diese Begünstigten jetzt, da Venezuela von der eigenen Regierung angegriffen wird?

      Der nachstehende Artikel wurde 2013 veröffentlicht, ist jedoch eine erneute Veröffentlichung wert, um einen klareren Kontext zu geben, warum die jüngsten Eingriffe des Staates gegen die Venezolaner von allen betroffenen Parteien abgelehnt werden müssen:

      Das CITGO-Venezuela-Heizölprogramm hat dazu beigetragen, dass mehr als 1,7 Millionen Amerikaner in 25 Bundesstaaten und der District of Columbia sich seit seiner Gründung 2005 warm halten. Das Programm ist eine Partnerschaft zwischen dem venezolanischen staatlichen Ölunternehmen Petróleos de Venezuela, SA (PDVSA) ), ihrer Tochtergesellschaft CITGO und der Citizens Energy Corporation , einer gemeinnützigen Organisation, die vom ehemaligen US- Abgeordneten Joseph P. Kennedy II gegründet wurde und verbilligte und kostenlose Heizungsdienstleistungen für Haushalte in den USA und im Ausland anbietet. Es wurde von Anfang an vom venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez unterstützt .

      Im Jahr 2005 führten die beiden verheerenden Wirbelstürme Katrina und Rita zu einem schwindenden Ölvorrat und zu sprunghaften Spritkosten. Einige der ärmsten und anfälligsten Amerikaner, darunter viele ältere Menschen mit festem Einkommen, mussten sich entscheiden, ob sie ihre Häuser heizen oder für sich und ihre Familien Nahrungsmittel, Kleidung oder Medikamente zur Verfügung stellen sollten. Seit diesem ersten Winter hat CITGO 227 Millionen Gallonen Heizöl im Wert von geschätzten 465 Millionen US-Dollar pro Jahr für durchschnittlich 153.000 US-amerikanische Haushalte bereitgestellt. 252 Ureinwohnergemeinschaften und 245 Obdachlosenunterkünfte haben ebenfalls von dem Programm profitiert. In diesem Winter erhalten über 100.000 amerikanische Familien venezolanische Hilfe. Die US-Regierung schätzt, dass Haushalte, die hauptsächlich mit Öl heizen, dieses Jahr 407 US-Dollar (19 Prozent) mehr zahlen werden als letztes Jahr, und das Programm bleibt für viele bedürftige Amerikaner eine unschätzbare Hilfe.

      „Das CITGO-Venezuela-Heizölprogramm war eine der wichtigsten Bemühungen zur Unterstützung der Energieversorgung in den Vereinigten Staaten“, sagte Alejandro Granado , CEO von CITGO, bei der „Night of Peace“ -Familie in Baltimore, Maryland, wo er zusammen mit dem Vorsitzenden der Citizens Energy Corporation, Kennedy , eröffnete das Programm 2013. „In diesem Jahr, da sich die Familien an der Ostküste nur schwer von den durch den Hurrikan Sandy verursachten Verlusten erholen können, wird diese Spende noch bedeutender.“

      Im vergangenen Jahr reduzierten Präsident Barack Obama und der US-Kongress den Haushalt für Haushalte mit niedrigem Einkommen (LIHEAP) um 25 Prozent. Damit schätzten eine Million US-Haushalte dringend benötigte Hilfe, ebenso wie die schlimmste Kälte des Winters, begleitet von Heizöl-Rekordpreisen Glücklicherweise konnte das Heizölprogramm der CITGO-Venezuela im vergangenen Jahr geschätzten 400.000 Amerikanern helfen .

      „Das staatliche Hilfsprogramm für Treibhausgase erreicht nur ein Fünftel aller in Frage kommenden Haushalte in den USA“, sagte Kennedy in Baltimore. „Millionen von Familien werden nachts zu Hause kalt.“

      US- Abgeordneter Elijah Cummings (D-MD), der beim Start von Baltimore anwesend war, bedankte sich bei CITGO.

      „Die Nachfrage ist größer und die Ressourcen sind kürzer“, sagte Cummings zu „Amens“ aus dem vollgepackten Haus. „Wir dürfen uns nicht von den arbeitenden Armen abwenden – denken Sie daran, wir könnten in derselben Position sein. Die Hilfe, die Sie Familien bieten, ist größer als nur das Öl. Es geht darum, Kindern zu helfen, ein stabiles Leben zu führen. “

      Die Menschen, die sich im Tierheim versammelt hatten, beteten für die Genesung des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez, dessen Zustand sich nach einer Krebseoperation in Havanna (Kuba) angeblich verbessert .

      Chávez wird oft von vielen US-amerikanischen Politikern und den US-amerikanischen Massenmedien als Diktator dämonisiert. In Venezuela, wo er vier Präsidentschaftswahlen gewonnen hat, ist er nach wie vor sehr beliebt. Er wurde im vergangenen Oktober mit 54,4 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Obwohl sein Führungsstil immer autoritärer wird, hat seine bolivarianische Revolution, die von Volksdemokratie, wirtschaftlicher Unabhängigkeit, gerechter Verteilung des nationalen Wohlstands und verringerter Korruption geprägt ist, das Leben von Millionen der ärmsten Bürger Venezuelas verbessert und Dutzende Millionen Lateinamerikaner auf der Suche nach mehr Gerechtigkeit inspiriert Gesellschaften in der gesamten Region in linken Regierungen zu wählen.

      US-Kritiker behaupten, Chávez sei antiamerikanisch. Dies vereinfacht die Sache zu stark. Während er ein leidenschaftlicher Antiimperialist ist, der in Washington und an der Wall Street durch die Verstaatlichung der Vermögenswerte ausländischer Mineralölunternehmen, von denen viele Venezolaner behaupteten, dass sie die natürlichen Ressourcen des Landes ausbeuten, Augenbrauen und Zorn züchtete, bleiben die Vereinigten Staaten der wichtigste Handelspartner Venezuelas . Und während Chávez die Politik und das Handeln der USA auf der ganzen Welt sehr kritisch betrachtet, ist er in seiner Opposition keineswegs allein. Seine Abneigung gegen Washington wurde zweifellos auch von der Tatsache beeinflusst, dass hochrangige Beamte der George W. Bush-Regierung in einen Putschversuch von 2002 gegen sein Volkregime verwickelt waren.

      All das ist für die meisten der 1,7 Millionen Amerikaner, die vom CITGO-Venezuela-Heizölprogramm kostenlose Brennstoffe erhalten haben, von geringer Bedeutung.

      „Alles, was ich weiß, ist, dass er zu den Menschen in den Vereinigten Staaten freundlich war“, sagte die Programmempfängerin Alice Maniotis , eine New Yorker Großmutter mit festem Einkommen, von Chávez. „Er regiert anders, wie Obama anders“, sagte Maniotis letztes Jahr gegenüber RT. „Wer sollen wir diesen Leuten sagen, wie sie leben sollen? Eindringen sie in unser Land? Sie sind nicht. Sie sind großzügig, uns zu geben, was auf ihrer Erde kostenlos kommt. Könnten Sie wirklich schlecht gegen sie sein? “

      Kennedy dankte CITGO, Venezuela und Chávez dafür, dass „mehr als 400.000 Menschen geholfen wurden, diesen Winter warm und sicher zu bleiben“, und fügte hinzu, er habe zahlreiche große Ölförderländer sowie einige der größten US-amerikanischen Ölfirmen angesprochen und gefragt, ob dies möglich sei Sie waren daran interessiert, den Armen zu helfen, ihre Häuser zu heizen.

      „Ich sehe nicht, dass Exxon reagiert“, sagte er der Menge in Baltimore. „Ich sehe keine anderen großen Ölfirmen, die die Häuser der Armen heizen.“

      „Alle sagten nein“, fügte Kennedy hinzu. „Mit Ausnahme von CITGO, Präsident Chávez und den Menschen in Venezuela.“

      https://www.globalresearch.ca/venezuela-donated-free-weating-oil-to-100000-needy-us-households-2005-2013/5667418

    • GeNOzid sagt:

      Juden die Israel kritisch sehen (oder zumindest das vorgeben), sind nicht automatisch auf unserer Seite. Wird von vielen immer noch missverstanden. Ein israelkritischer Jude, bleibt trotzdem ein Jude. Da ändert sich nix, nur weil er das Konzept der „Heimstätte der Juden in Israel ablehnt“.

    • Caro DeClerk sagt:

      Das ist ja grausig!
      Ein erbitterter Kampf zwischen Aipac und Chabad Lubatwitsch, nur immer kurz unterbrochen vom gemeinsamen allabendlichen Kinderficken und Goyblut-Saufen in der nächstgelegenen Synagoge.

      • GvB sagt:

        Fast..@Caro De Clerk… fast so.
        Meiner Meinung nach steht über den genannten Gruppen die katholische Kinderfresser-Truppe(Jesuiten?… und darüber OPUS DEI!).
        Zwei Päpste und ein Jesuiten-General!

  12. GvB sagt:

    Ab nach POLEN und ins Baltikum.

    US-Truppenverlegung nach Europa im „Rotationsverfahren“ im Rahmen der NATO-Mission Atlantic Resolve, Juni 2018.
    In wenigen Wochen zieht die US-Army auf dem Weg nach Osten durch Deutschland und kann unterwegs ihre militärische Macht demonstrieren. Ende Januar treffen im Hafen von Antwerpen rund 2.000 Fahrzeuge ein, die sich auf eine über 900 Kilometer lange Reise nach Polen aufmachen.

    Die im Rahmen der NATO-Operation Atlantic Resolve in Deutschland, Polen, den baltischen Staaten, Ungarn, Bulgarien und Rumänien stationierten Truppen sollen wieder mal ausgetauscht werden, damit die eigentlich „dauerhafte Stationierung von substanziellen Kampftruppen“ in Ländern des ehemaligen Warschauer Pakts nicht gegen die NATO-Russland-Grundakte verstößt. Ein offensichtliches Täuschungsmanöver, wie auch die Freie Presse entsprechend kommentieren musste:

    Da die Nato-Grundakte eine dauerhafte Stationierung von westlichem Militär an der Nato-Ostflanke untersagt, rotieren die Truppen im Neun-Monats-Rhythmus. Faktisch führt diese Praxis jedoch zu einer Nato-Dauerpräsenz nahe der Grenze zu Russland, was in Moskau für anhaltende Kritik sorgt.

    Rapide Verlegung von Kriegsgütern an die russische Grenze – seit Januar ist ein Vertrag zwischen Bundeswehr und DB Cargo AG zu diesem Ziel in Kraft.
    Mehr lesen:Deutsche Bahn macht mobil: Im Auftrag der Bundeswehr werden schwere Rüstungsgüter gen Osten verlegt

    Deshalb zieht die US-Army das 1st Armored Brigade Combat Team der 1st Cavalry Division aus Osteuropa ab und bringt es wieder zurück zu seinem Heimatstützpunkt nach Fort Hood in Texas. Ersetzen soll sie das 1st Armored Brigade Combat Team der 1st Infantry Division aus Fort Riley in Kansas. Insgesamt 3.500 Soldaten befinden sich nun auf dem Weg nach Europa, um dem „Aufbau eines Abschreckungsszenarios“ auch entsprechendes Gewicht zu verleihen, wie der deutsche Brigadegeneral Hartmut Renk in Berlin mitteilte. Renk ist für die „Rotation“ der US-Army in Deutschland zuständig und dient direkt im Hauptquartier der U.S. Army Europe in Wiesbaden. Dieses „Abschreckungsszenario“ diene dazu, „jedem potenziellen Gegner deutlich zu machen, dass es gegen die NATO und Europa keine militärische Option gibt. (…) Das dient nicht dazu, dass wir alle einen Krieg führen wollen. Das dient ausdrücklich der Abschreckung.“

    Und diese Abschreckung beginnt bereits in Deutschland, wo der größte Teil der Hubschrauberbrigade der 1st Combat Aviation Brigade der 1st Infantry Division aus Fort Riley in Kansas Anfang Februar in Zeebruge/Belgien ankommt. In den bayrischen US-Stützpunkten von Illesheim und Vilseck soll der Großteil der CH-47-Chinook-Transport-, AH-64-Apache-Kampf- und der berüchtigten Black-Hawk-Hubschrauber stationiert bleiben, während ein kleiner Teil nach Lettland, Polen und Rumänien verlegt wird.

    (Wie mir heute zugetragen wurde, sind gestern von Wiesbaden /Illesheim usw. aus kommend mehrere Rotten Apache-Hubschrauber in Richtung Köln durchs Rheintal geflogen!
    https://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/koblenz_artikel,-mehrere-schwarze-hubschrauber-ueber-koblenz-raetselraten-bei-vielen-menschen-_arid,1932975.html)

    weiter im Artikel hier:
    https://deutsch.rt.com/inland/82618-machtdemonstration-us-army-in-deutschland/

  13. GvB sagt:

    Nun wirds ganz lustig!

    Illegal im Amt: Thüringer Verfassungsschutz-Chef besitzt weder Jura-Abschluss noch Richterbefähigung

    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2019/02/09/illegal-im-amt-thueringer-verfassungsschutz-chef-besitzt-weder-jura-abschluss-noch-richterbefaehigung/

    Eintreten, anpassen, übernehmen

    Oder besteht Kramers eigentliche Qualifikation vielleicht in seiner Flexibilität? So war der Mann im Laufe seines Lebens Mitglied der CDU, der FDP und der SPD. Je nachdem, für wen oder wo er gerade arbeitete oder was ihm gerade nützlich erschien. Ach ja: Und als er beim Zentralrat der Juden tätig war, wurde er Jude und außerdem dessen Generalsekretär. Huh – bin ich nun etwa ein Antisemit? Nicht doch. Denn Herr Kramer ist ja auch kein Semit. Sondern nur ein Konvertit.

    Wobei Kramer den „Begriff Konversion ablehnt“ und „stattdessen davon spricht, er habe damals zum jüdischen Glauben gefunden“, liest man im Tagesspiegel über Kramers Wendungen: „Keinesfalls sei die Entscheidung jedenfalls aus Karrieregründen gefallen.“ Eh klar: Während seiner Zeit beim Zentralrat der Juden entdeckte der wendige Mann vielmehr seine Liebe zum Judentum und schloss sich der mosaischen Religion an (ob das für diese freilich ein Gewinn war, muss sich noch herausstellen).

    Mal sehen, wann er „abgeschossen“ wird und VON WEM?!

    • GeNOzid sagt:

      Zum jüdischen Glauben MÜSSEN wir hier doch derzeit alle finden, ist sozusagen Gesetz. Ich sage aber nicht welches Gesetz 😉

      • GvB sagt:

        Das Rheinische Jesetz …
        Ett is noch immer Joot jejange.
        Es kütt wie ett kütt,
        Geh mier doch fott mit de Jutt.

      • GvB sagt:

        @GeNOzid
        Versuch doch mal Jude zu werden. haha.Wollen die Ausgwählten doch garnicht..
        Deren idiotische Gesetze& Gebote kannste Dir doch auch garnicht merkeln..
        Die Mizwot (also die jüdischen Vorschriften) sind elementarer Bestandteil des jüdisch-orthodoxen Glaubens. Neben den 10 Geboten gibt es weitere 613 Mizwot – darunter 365 Verbote und 248 Gebote………

        ..und wer wird einen schon zwingen können, sich beschnippeln zu lassen?
        biologisch reiner germanischer Gruss GvB

  14. GvB sagt:

    Macron-reisst-mit-Granate-Gelbwesten-Demonstrant-die-Hand-ab

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/02/09/frankreich-gelbwesten-rothschildist-macron-reisst-mit-granate-demonstrant-die-hand-ab/#comment-77065

    https://de.sputniknews.com/panorama/20190209323899975-mann-verliert-hand-bei-protest-in-paris/

    https://de.sputniknews.com/politik/20181208323226490-blutender-demonstrant-spricht-mit-sputnik/


    Macron, der „Demokrat“, der Merkel zur „Freundin“ hat(Wenn er Geld braucht..)
    Schon Mitterand und Sarkotzy waren willige Befehlsempfänger(Logenbrüder) haben ein ganzes Land wie Libyen eingenordet und zersört.. aber dieser Macron geht gegen das französische Volk vor.. das hat eine ganz andere Dimension!

    Bald wird man von einer Macrondiktatur reden!

  15. Skeptiker sagt:

    Die Verlinkung dieser Seite ist ja strafbar, wie so vieles mittlerweile.

    Bislang sorgsam verschwiegen: Der Antisemitismus ist keinesfalls eine “deutsche Spezialität”. Er war und ist international.
    9. Februar 2019 Michael Mannheimer

    Der Antisemitismus vor und während des Dritten Reichs war keinesfalls deutsch. Er war international.

    Im Frühjahr 1939 machte sich das Passagierschiff St. Louis, ein Passagierschiff der Hamburger Reederei Hapag Lloyd, auf eine historische Fahrt. An Bord befanden sich 937 deutsche Juden, die, ausgestattet mit Touristenvisa für Cuba und gültigen Papieren der US-Einwanderungsbehörde, ein halbes Jahr nach der Reichspogromnacht aus Deutschland flüchten wollten. Doch wieder in Kuba, noch in den USA, noch in Kanada erhielt St. Louis eine Landeerlaubnis.

    Hier weiter.

    https://michael-mannheimer.net/2019/02/09/bislang-sorgsam-verschwiegen-der-antisemitismus-ist-keine-deutsche-einzelerscheinung-er-ist-international/

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:

      Also Metapedia geht gerade nicht.

      Warum ist so wenig bekannt, dass F. D Roosevelt Jude war?

      Weil auf Wikipedia steht da auch nichts.

      Aber hier.

      https://de.soc.politik.misc.narkive.com/bMwOMlW4/warum-ist-so-wenig-bekannt-dass-fdroosevelt-jude-war

      Dann das hier.

      (https://youtu.be/Ug4obnE8hqc?t=1801)

      Und dann mal ab hier.

      Ethnoforming – Ein neues Volk schaffen

      (https://youtu.be/Ug4obnE8hqc?t=4676)

      ======================

      Dann gibt es ja noch das hier.

      Die Tyler Kent-Affäre bezeichnet einen Vorgang, bei dem der Dechiffrierbeamte der amerikanischen Botschaft in London, Tyler Kent, der die Telegramme Winston Churchills an Franklin D. Roosevelt ab Oktober 1939 verschlüsselte, feststellte, daß Polen und Frankreich von Roosevelt, dem damaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, verfassungswidrige Versicherungen in Bezug auf eine amerikanische Unterstützung wegen eines angeblich bevorstehenden Krieges gegeben worden waren.

      Darüber hinaus war Tyler Kent ebenso von der Art und Weise überrascht, wie Churchill und Roosevelt insgeheim vereinbarten, die Bewohner der Vereinigten Staaten in einen gemeinsamen Krieg zu treiben. Tyler Kent machte von den ihm zugänglichen Unterlagen und dem Schriftwechsel zwischen Churchill und Roosevelt Kopien, die sogenannten Kent-Dokumente. Die Dokumente entlarvten schonungslos die Anglo-Amerikaner als Kriegstreiber.

      Hier weiter.

      http://web.archive.org/web/20131209130947/http://de.metapedia.org/wiki/Tyler_Kent-Aff%C3%A4re

      =================

      Und dann gibt es ja diese Rede.

      Hitler beweist seine Unschuld mit Dokumenten

      Nichts mit Adolf Hitler war ein britischer Agent usw.

      Gruß Skeptiker

      • GvB sagt:

        Demontage von „OBEN“!

        Soldat des Kommando Spezialkräfte in Calw unter Verdacht | Tübingen | SWR Aktuell Baden-Württemberg | SWR Aktuell | SWR

        https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/Rechstextremistische-Bestrebungen-bei-Eliteeinheit,ksk-soldat-suspendiert-calw-100.html

        Der KSK ist einer der letzten Bollwerke(in der Bunzwehr) gegen die Links- scheissliberalen Angriffe (Mainstream und vor allem solche wie Polit-Panorama!)Die“muss man“ halt angreifen.

        „Zugereiste Deutsche“(Lachnummer ) aber mit Meckerhintergrund wie die marokkanische Vorzeige Marine- „Soldatin Hammouti-Reinke werden hochgejubelt. Ganz im Sinne der Merkel und Von der Laien-.Agenda!

        siehe gestern „Böttinger-Talkshow“>“Berufssoldatin“ Nariman Hammouti-Reinke, die die Bundeswehr für ein Beispiel „gelungener“ Integration hält.
        Min 00. 46.33

        https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/koelner-treff/video-koelner-treff–mit-stephanie-stumph-und-nico-santos-100.html

        Merkele: Wenn diese „Soldatin“ wüßte und Geschichte kennen würde, das die SS viel internationaler mit fremden Soldaten bestückt gewesen war! :-)Allerdings, und das war der Unterschied– mit anderen Intensionen!

        • Caro DeClerk sagt:

          Bist du Anti-Negrit?
          Unsere deutsch-negroide Berufssoldatin Nariugg Huggu-Uggu ist fachkräftig zertifiziert im Kokosnuss-Weitwurf und gilt schon jetzt als Begründerin einer neuen Spezial-Einheit für nächtliche Palm-Einsätze bei der Buntwehr.

          Endlich kommt die Abkehr von der bisherigen Dildo-Fixierung der Generalität und kaum sind erste Erfolge erkennbar, wird am neuen Konzept gekrittelt.
          Kein Wunder, dass so mancher Soldatinnin vor Wut die Milch in die Brust schießt.

        • GvB sagt:

          Anti Negrit? Watt is datt dann?Schwarzes Schiesspulver?
          Diese Hammouti ist Marokkanerin..und das die Bezeichnung „deutsch“ nix wert ist, sollte Dir doch auch klar sein.Sie nixe isse doitsch..und vielleicht sogar ein Zwitter.Also nix mit Brustmilch-Schüssen 🙂

      • GeNOzid sagt:

        Aber aber Skeptiker…mit solchen wahrheitsgetreuen Verbreitungen deinerseits, bist du doch automatisch „Hitlerverehrer“. Schließlich muss jeder, der etwas positives bei Hitler findet, nun mal ein Verehrer sein. Zumindest sieht man das so, wenn man selbst keine Argumente hat.

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Entschuldigung, das ist ja eine Graphik von Frei Davon.

          Gefunden hier.

          https://web.archive.org/web/20170307170117/https://deutscher-freiheitskampf.com/

          Hier noch mal Annette, beim Abschwören.

          Holocaust-Leugnerin gibt sich geläutert
          In Hof sitzt eine 51-Jährige vor Gericht, die im Netz eine wahnwitzige Theorie verbreitet hat: Es geht um die Temperatur in den Gaskammern der Nazis.

          https://kopfschuss911.wordpress.com/2018/04/01/unsortiertes-april-2017-2/#comment-20951

          Nun ja?

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Der ein oder andere hatte ja damals darauf hingewiesen, daß man nur die Ermittlung der Temperatur verbreiten solle und sich weitere (gefährliche) Äußerungen davon ab sparen sollte. Dies wurde jedoch ignoriert. Diese Mahner haben keine rechtlichen Probleme bekommen.

          Ansonsten: „Knapp vier Wochen saß die Bloggerin in U-Haft, dann verriet sie den Ermittlern die Passwörter und half so, die Internetseiten für immer zu löschen.“

          4 Wochen BRD-Knast reichen also bei dem ein oder anderen zur Aufgabe….

          Mich würde interessieren, welche Temperaturen laut dem Gericht denn tatsächlich vorlagen in den Kammern. Dies scheint nicht überliefert zu sein.

        • Freidavon sagt:

          Vorsicht Skeptiker, die unwahre Behauptung ich hätte für eine dumme Naziseite Graphiken erstellt kann dich haftpflichtig machen.

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Ach ja, war das nicht so, daß die „4-Wochen-Knast-Frau“ damals nicht einige vehement der V-Mann-Tätigkeit beschuldigte?

        • Skeptiker sagt:

          @Freidavon

          Dan möchte ich mich entschuldigen.

          Aber gestern musste ich mich richtig zurückerinnern.

          Also Reiner Dung, geht mir richtig auf dem Sack.

          Reinkopiert.
          ==============
          reiner dung sagt:
          9. FEBRUAR 2019 UM 17:22 UHR
          Warum ist so wenig bekannt, dass F. D Roosevelt Jude war?

          Merkelwürdig : BlutTests gab es früher für Führer in DeutschLand .

          Hitlers Herkunft wurde von der NSDAP nicht als “deutschblütig” entschieden.

          Hitlers KampfGenosse war doch auch britischer Agent.

          Hier weiter.
          https://michael-mannheimer.net/2019/02/09/bislang-sorgsam-verschwiegen-der-antisemitismus-ist-keine-deutsche-einzelerscheinung-er-ist-international/#comment-340017

          ===================

          Darauf hin, habe ich das hier noch rausgesucht.

          Reinkopiert:

          ============
          Heider
          28. September 2014 um 02:50
          Heil RiWi!
          „Heil Richard Wilhelm“?

          Ittner tauchte in den späten 90ern in der komplett vs-infiltrierten „rechten Szene“ Thüringens auf. –>
          Thüringer Allgemeine: Jeder zehnte Neonazi im „Thüringer Heimatschutz“ war V-Mann

          2005 gelang ihm überraschend die Flucht aus der BRD, die dann erst 2012 in Portugal vorläufig endete. Er muss gute Papiere und viel Geld besessen haben, denn in der Zwischenzeit bereiste er mehrere Länder. Schon vor der Flucht gab es den VS-Verdacht. –>
          Nürnberger Zeitung: Kommentar: War Gerhard Ittner ein V-Mann?

          In mind. drei Fällen sorgten Ittners Artikel unter dem Pseudonym „Richard Wilhelm von Neutitschein“ für richtig Ärger, bevor u. nachdem er in Portugal in Haft kam.

          Ermittelt wurde gegen „Honigmann“ aka Ernst Köwing:
          Der Honigmann sagt …

          31. Mai 2012
          „EILMELDUNG und Aufruf zur Hilfe, bei Ernie wird gerade die Wohnung durchsucht!!!„
          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/05/31/eilmeldung-und-aufruf-zur-hilfe-bei-ernie-wird-gerade-die-wohnung-durchsucht/

          Kurz zuvor hatte es zwischen Honigmann und seinem Adlatus „Nussknacker“ auf der einen Seite und Neutitschein aka Ittner andererseits, der zuvor monatelang einer der Hauptartikelschreiber gewesen war, ziemlich gekracht. Ein echter Anlass dafür erschliesst sich nicht. Fest steht, richtig gut sah dort Keiner aus; als Beispiel ein # von Neutitschein im betreffenden Strang:

          „Das ist ungeheuerlich, was Du diesem hinterhältigen xxxxxxx von Nußknacker hier als Angriffe auf mich – in meinem eigenen Artikel – zugestehst, Ernie. Das ist ein Vertrauensbruch sondergleichen, den ich nie und nimmer von Dir erwartet hätte.

          Hier weiter, falls es jemand interessiert.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2014/09/20/die-3-brandmauern-der-desinformation/#comment-11266

          Hier der Agent Honigmann mit dem Oberspinner Nussknacker, sprich der im Hintergrund.

          Und hier ist er ja, der britische Agent, Honigmann.

          Der Honigmann sagt: „Ich lüge nicht“ (Antwort an Michael Vogt)

          Hier der Honigman beim Lügentest.

          Gruß Skeptiker

        • GeNOzid sagt:

          @ Skeptiker

          Also jemand beschuldigt einen, Scientologe zu sein. Auf Nachfrage, welche Beweise er dafür hat, kommt die Aussage: „Ich lüge nicht!“.

          Das beweist natürlich alles 😉

        • Skeptiker sagt:

          @GeNOzid

          Ich wurde freigeschaltet.

          https://michael-mannheimer.net/2019/02/09/bislang-sorgsam-verschwiegen-der-antisemitismus-ist-keine-deutsche-einzelerscheinung-er-ist-international/#comment-340090

          Sind ja immerhin zwei Geschenke von mir an Reiner Dung.

          Dazu fällt mir immer das ein, wenn ich mich freu.

          (https://youtu.be/Qbt96-2dFZ4?t=13)

          Zu finden auch hier, weil der legendäre @OstPreussen hat sich mal gemeldet.

          https://kopfschuss911.wordpress.com/2019/02/01/unsortiertes-februar-2019/#comment-22385

          Aber wo @Ostfront wohl abgeblieben ist?

          Das Letzte an was ich mich erinnern kann, das Ostfront eine Einladung vom Gericht bekam, weil er hier auf dieser Seite von UBasser geschrieben hat.

          Leider keine Quelle, ich wüsste auch nicht wie ich das gerade finden könnte.

          Aber es ist auf der Seite von UBasser garantiert so existent.

          Gruß Skeptiker

      • Caro DeClerk sagt:

        Rosenfeld („Roosevelt“) war Jude?
        Damals munkelte man sogar, dass Shlomo Lamposchirmowitz aus selbem Loch gekrochen ist, auch wenn das offiziell nie bestätigt wurde.

        • Skeptiker sagt:

          Caro DeClerk

          Komisch, gestern ging Metapedia bei mir nicht.

          Roosevelt, Franklin Delano

          Franklin Delano Roosevelt (Lebensrune.png 30. Januar 1882 in Hyde Park, Neu York; Todesrune.png 12. April 1945 in Warm Springs, Georgia) war ein VS-amerikanischer Politiker, Freimaurer des 33. Grades[2] und der 32. Präsident der VSA (1933–1945), der die imperialistische Großmacht in den Krieg gegen Deutschland und Europa hetzte. Sein wichtigster Berater dabei war der später als sowjet-bolschewistischer Agent enttarnte Harry Hopkins.

          „Ich werde Deutschland zermalmen.“ — Roosevelt im Jahre 1932 über die Weimarer Republik[3][4]

          Nach vorherrschender BRD-Doktrin gilt Roosevelt als eine vorbildliche historische Persönlichkeit, die im Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit der gegen Deutschland gerichteten Kriegskoalition die Deutschen befreit habe. Tatsächlich zählen jedoch sowohl er, als auch die mit ihm verbündeten Staatsführer, zu den Betreibern eines gegen die Deutschen begangenen großangelegten Völkermordes und umfassender Vertreibungsverbrechen.

          Hier weiter.

          https://de.metapedia.org/wiki/Roosevelt,_Franklin_Delano

          Gruß Skeptiker

    • Hannes sagt:

      Hallo, lieber Skeptiker.
      Nun muß ich doch mal lachen!

      „Bislang sorgsam verschwiegen: Der Antisemitismus ist keinesfalls eine “deutsche Spezialität”. Er war und ist international. – 9. Februar 2019 Michael Mannheimer“
      Bislang?? Seit es die BRD gibt, meint er wohl!
      Also der Mannheimer könnte vom Namen her ein Jud sein!

      Ja, Mannheimer spekuliert nicht falsch!
      Und nun kommt’s, Herrschaften: der Antisemitismus (Ubasser verzeih! Aber selbst Herzl sprach vom Antisemitismus obwohl er gewiß kein Araber war), also der Antisemitismus ist etwa so alt wie es Schrift gibt!
      An dieser Stelle wieder ein Buch als Empfehlung: „Wie kam der Jude zum Geld?
      Eine historische Untersuchung“ von Dr. Johann von Leers. (Wohl nur unter dem Ladentisch beziehbar.)
      Aus diesem Buch entnehme ich: der – heute würde man sagen „Kanzlerberater“ – des Herrschers des Stadtstaates Babylon, hat vor 5.500 Jahren auf einer Stele eingravieren lassen (in etwa): „Die Juden stören unsere Ordnung. Sie müssen gehen.“ Durch die forgesetzte Zersetzungstätigkeit, der Jude kann nicht anders, entgingen die Juden in und um Babylon nur knapp einem Holocaust.

      Aber zumindest hätte Mannheimer wissen können, daß zu Zeiten Shakespeares alle Juden aus England (übrigens auch aus Moskau) komplett vertrieben waren!
      Und noch eins – weil davon kein normaler Amerikaner eine Ahnung hat: Mit der Gründung des Staates Nord-Amerika (also der ersten Staaten an der Ostküste), hat einer der Gründungsväter (Jefferson oder Franklin) an die Anwesenden appelliert: „Laßt nun keinesfalls Juden ins Land!“ Kein Wunder, daß der Ami im Lande der totalen Judenherrschaft, von dieser Ausage nichts weiß.

      Zur Stele: es ist gut möglich, daß diese Stele gleich nach dem Irak-Krieg von Israelis, wie viele andere uralte, wertvolle Sklulpturen eingesackt oder zerschlagen wurden. Kommt uns bekannt vor: wie zur Vernichtung der dt. Kultur Kulturgüter seitens der Amis und der Russen ’45 aus dem Land geschafft wurden. In feuchten Kellern in Leningrad verfaulen geraubte Kunstschätze der Deutschen bis heute!

  16. michrensle sagt:

    Bernd wir haben so eine Göttliche Sprache , wenn du sie genau betrachtest , findest du in jeder anderen sprache fragmente davon ! Also hör mal genau hin ! ! ! Alliierten -Alle- irrten ! ! Also nicht ins zweifeln kommen , es wird alles gut ! Sieg Heil

  17. Bernd sagt:

    Lüge und Wahrheit
    http://www.vho.org/D/Kritik/61/index.html

    Es ist eine Lüge, daß die Alliierten im zweiten Weltkrieg die Wahrheit verbreitet hätten.

    Es ist die Wahrheit, daß sie in Wort, Bild und Schrift eine beispiellose Lügenkampagne aufgebaut haben. Sefton Delmer, Chefpropagandist der Engländer, schrieb rückschauend über seine Vorstellungen 1941: „Wer in dem damaligen Stadium des Krieges die Deutschen zu hitlerfeindlichen Gedanken und Handlungen veranlassen wollte, mußte sich des Mittels der Irreführung bedienen.“ Und dies tat er zur Genüge. Delmer über seine Taktik: „Ich war äußerst beeindruckt von der Art, wie Goebbels und seine Propagandaleute jeder Rangstufe es fertigbrachten, das deutsche Volk zu immer größeren Anstrengungen und Opfern anzuspornen. Wenn wir diese Leute in den Augen der deutschen Öffentlichkeit als eine korrupte, privilegierte Schicht hinstellen konnten, die von dem gemeinen Mann alles verlangte, selbst jedoch kein Opfer brachte, konnten wir vielleicht einen tödlichen Schlag gegen eine der Lebensadern der deutschen Kampfmoral führen. Und das war noch nicht alles. Wir lieferten dem Durchschnittsdeutschen damit eine glänzende Ausrede, um selbst im Pflichteifer nachzulassen. ‚Warum soll ich das auf mich nehmen‘, konnte er jetzt zu sich selber sagen, ‚wenn diese Nazischweine sich so aus der Affäre ziehen können?‘.“ Dementsprechend wurde gefälscht. Eine Nachricht über einen Empfang beim Gauleiter Grohé, den hinsichtlich Zeit, Ort und Teilnehmern der Propagandaausschuß mitgeteilt erhielt, wurde so gebracht – nur mit dem erfundenen Zusatz, daß es dort einen riesigen Kuchen in Form des Kölner Domes gegeben hätte. Es waren nämlich gerade die Zuckerrationen gekürzt worden, und da mußte solche Meldung besonders den kleinen Mann verbittern! Gezielt nach Delmers Devise: „‚Vor allem Genauigkeit‘! predigte ich meinen Leuten immer wieder. ‚Wir dürfen nie zufällig oder aus Schlamperei lügen, sondern immer nur bewußt und überlegt‘.“ Aber nicht nur Eßorgien wurden erfunden, auch Sexorgien. „Um die entsprechenden Fetischismen und Perversionen zusammenzubekommen, mußte ich eine regelrechte Suchaktion in den Werken der großen Autoritäten auf dem Gebiet der sexuellen Verirrungen, Dr. Magnus Hirschfeld, veranstalteten“ – bekennt Delmer. „Wir überschütteten sie mit einer Brühe von Schmähungen und Verleumdungen, ebenso stinkend wie die, mit der sie selbst die Juden überschüttet hatten.“ Doch mit der persönlichen Verunglimpfung hörten die Leute um den „Soldatensender Calais“ nicht auf. Es wurde verbreitet, daß die Deutschen den eigenen Verwundeten „Todesspritzen“ verabfolgten, und diese anschließend der Wertgegenstände beraubt würden. Gleichzeitig taten Delmers Leute selbst alles, um die Verwundeten nicht genesen zu lassen, indem man Hemmungen bei Schwerverwundeten aufbaute, sich Bluttransfusionen geben zu lassen. „Es ist Ihnen vermutlich bekannt, Korporal, daß diese Schweine den Hauptteil ihrer Blutkonserven von russischen und polnischen Gefangenen bezogen haben.“ Dann folgte im Sender der Hinweis, daß die Blutkonserven von z.T. geschlechtskranken Spendern stammten. Der Soldatensender: „Unser wackerer Militärarzt machte diesen widerlichen Parteihengsten Meldung und verlangte die sofortige Vernichtung der Vorräte. Und was glauben Sie, hatten diese Menschen die Unverschämtheit zu antworten? ‚Geschlechtskrankheiten‘ erklärten sie, ‚sind durch Bluttransfusionen nicht übertragbar‘.“

    Neben der Verunsicherung der Verwundeten noch eine zweite geplante Wirkung: Entzweiung zwischen Partei und Wehrmacht. „Ich tat mein Bestes“, bekennt Delmer, „um auf diesem Wege auch das älteste Ziel unserer psychologischen Kriegführung zu fördern:

    Deutsche gegen Deutsche aufzuhetzen … Die Wehrmacht ist gegen die Partei, die Wehrmacht ist gegen die SS, die Wehrmacht ist gegen die Gestapo … Diese Legende wurde zu unserem Fundament, zur geistigen Grundlage fast aller unserer ‚schwarzen‘ Unternehmungen.“

    Nichts durfte gut sein an den „Nazibonzen.“ Als Dr. Goebbels bekanntgab, daß in Fabrikkantinen zusätzlich „Bombenschokolade“ nach Fliegerangriffen ausgegeben wird, „fügten wir die einleuchtende und absolut wahrheitsgemäß klingende Erklärung hinzu, diese ‚Bombenschokolade‘ enthalte Zusätze von Drogen, wie Pervitin, um die durch Angriffe erschöpften Arbeiter zu erhöhten Leistungen aufzuputschen.“

    Nicht einmal die Ehre gefallener Gegner zählte für Delmer und seine Spießgesellen. Oberst Mölders, einer der bekanntesten Jagdflieger der Luftwaffe, war 1941 versehentlich von der deutschen Flak in der Nähe von Breslau abgeschossen worden. „Es war fast mit Sicherheit ein unglücklicher Zufall gewesen“, gibt selbst Delmer zu. Aber „wir ließen es selbstverständlich nicht bei dieser Version … Als nächstes veranlaßte ich die Abfassung eines angeblich von Mölders geschriebenen Briefes, in dem dieser sich über die ihn und seine Kameraden bewegenden Zweifel ausließ, ob man für den Atheisten Hitler kämpfen dürfe. Als Adressaten für den angeblich von Mölders geschriebenen Brief wählten wir den katholischen Domprobst von Stettin. Und der Brief war rebellisch. Rebellisch gegen die Partei, deren Vertreter Mölders nicht als die ‚Nazis‘, sondern als ‚die Gottlosen‘ bezeichnete. Aus dem Brief ging hervor, daß Mölders wußte, daß die ‚Gottlosen‘ hinter ihm her waren und seine Tage gezählt sein könnten.“ Delmer frohlockte darüber, daß binnen kürzester Frist der „Mölders-Brief“ als Flugblatt in ganz Deutschland bekannt war: „Unerschrockene Priester verlasen ihn von den Kanzeln. Der greise Feldmarschall von Mackensen, der entsetzt war von der antichristlichen Einstellung des nationalsozialistischen Regimes, hatte ihn vervielfältigen lassen und an seine Freunde verschickt.“ Mölders – „von den Nazis ermordet, wie jeder glaubte.“

    Nun – wer jemanden lügnerisch bezichtigt, die eigenen Landsleute aus ideologischen Gründen zu ermorden, dem fällt die Behauptung natürlich nicht schwer, daß Nichtdeutsche aus ideologischen Gründen ermordet würden. Als Otto John beim Soldatensender Calais anfing, eröffnete Delmer ihm, man werde dort gegen Deutschland „jeden, auch den schmutzigsten Trick“ anwenden, der sich nur denken lasse: „Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, desto besser. Lügen, Betrug, alles.“ Ob er unter solchen Voraussetzungen mitmachen wolle? John wollte: „Alles, was Sie von mir verlangen, was es auch sein mag, betrachte ich als Fortsetzung des Kampfes, den meine Freunde und ich bisher gegen Hitler geführt haben.“ Und solche Einstellung berechtigte zu großen Karrieren in der Bundesrepublik: John wurde oberster Verfassungsschützer, bis er nach Ostberlin überlief. Soldatensender-Mitarbeiter von und zu Guttenberg wurde CDU-Abgeordneter, Soldatensender Mitarbeiter Waldemar von Knöringen SPD-Landesvorsitzender. Und ihr Chef Sefton Delmer selbst? Er wurde von Außenminister Eden 1945 zum „Controller“ der Propaganda und Umerziehung des britischen Außenamtes für Deutschland gemacht; ihm oblag es, „daß die Deutschen und Österreicher in den britisch besetzten Zonen mit den richtigen Zeitungen, Zeitschriften, Büchern, Rundfunksendungen, Theaterstücken, usw. beliefert wurden.“ Wir haben seitdem die „richtigen“ Zeitungen, Bücher, Rundfunksendungen und Theaterstücke. Wer damals die Lizenz bekam, konnte 7 Jahre lang sein Monopol ausbauen – und die Lizenz bekamen die, die einem Sefton Delmer mit seinen moralischen Grundsätzen nicht ins Gesicht spuckten, sondern seine Weisungen beflissentlich befolgten. Wer glaubt, daß Delmer alle seine Lügen und Tricks – bis hin zum Druck rückdatierter und gefälschter Zeitschriften, um eine Entwicklung richtig vorausgesagt zu haben – ausgeplaudert hat? Wer glaubt, daß die, die damals mit ihm gelogen haben, nun heute zugeben, daß sie gelogen haben? Sie müssen doch – schon aus Gründen der „Selbstachtung“ – die damaligen Lügen immer wieder aufwärmen, damit das deutsche Volk ihnen nicht vorwirft, damals gelogen zu haben, und ihnen jegliches Vertrauen entzieht.

    Für Delmer und seine Spießgesellen war der Frieden kein Wert. Rudolf Heß lockten sie durch gefälschte Briefe von Lord Hamilton, der der deutsch-britischen Gesellschaft vor dem Kriege angehört hatte, über den Kanal. Die aus deutscher Friedenssehnsucht geborene Verständigungsaktion von Heß war für die britische Führung nur „eine einmalige Gelegenheit im psychologischen Krieg“ Deutschland läge so danieder, daß der Stellvertreter Hitlers rüberkommen müsse. Doch nicht nur Heß täuschten sie, sondern auch die ihnen ideologisch verbundenen Widerständler. Delmer legt dar, „daß die Verschwörer unsere Sendungen tatsächlich gehört und genau in dem von mir erhofften Sinn ausgelegt hatten. Es tut mir leid, daß die Generale an Hitlers Fleischerhaken ihr Leben einbüßen mußten. Aber ich konnte nicht behaupten, daß ich irgendwelche Reuegefühle verspürte, weil ich falsche Hoffnungen in ihnen erweckt hatte.“ Die Hoffnungen nämlich auf einen Verständigungsfrieden, wenn nur Hitler weg wäre.

    Statt auf Delmer hätten die Widerständler auf Churchill hören sollen, der gesagt hatte: „Dieser Krieg ist Englands Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“

    Wer Delmer diente und von ihm Lizenzen bekam, ist für uns kein Vorbild. Sie führten den Krieg im Frieden weiter.
    Für uns gilt: Diesen Herren glauben wir kein Wort – wir kennen ihre Lügen! Und wir werden weiterarbeiten, bis ihre Lügen dem letzten Deutschen offenbar geworden sind!

    • michrensle sagt:

      Bernd wir haben so eine Göttliche Sprache , wenn du sie genau betrachtest , findest du in jeder anderen sprache fragmente davon ! Also hör mal genau hin ! ! ! Alliierten -Alle- irrten ! ! Also nicht ins zweifeln kommen , es wird alles gut ! Sieg Heil

  18. hildesvin sagt:

    Tut mir ja leid, aber wer die deutsche Sprache derart notzüchtigt wie etliche hier, sollte sich nicht mausig machen.
    Auf Altermedia selig herrschte da noch Zucht!

    • Skeptiker sagt:

      @hildesvin

      Das kommt mir auch öfters so vor, aber ich werde da nun keine Namen nennen.

      Ab hier.

      (https://youtu.be/d_GYXH9U5kY?t=36)

      Weil ich bin ja keiner von der SPD.

      Würde es nach mir gehen.

      Es ist nur ein kleine Dreh für mich.

      Aber ein großer Schritt für die Menschheit.

      (https://youtu.be/6V_vFiJQrZA?t=45)

      Dann ist eben Schluss mit lustig.

      Lach

      Gruß Skeptiker

    • michrensle sagt:

      hildesvin du scheinst mir ja wieder ein Maulheld zu sein ? ? ? Was weißt du denn über die Deutsche Sprache ? ? ? Ich gehe mal ganz stark dovon aus das du wider jemand bist , den sie die Birne GELEERT haben und mit Grüze aufgefüllt ! Erstens mit vermeintlich klugen Sprüchen ist noch kein krieg gewonnen worden , Zweitens , komm lass mal was hören , was du denkst zu wissen ? ? ? Nicht grosse klappe haben und nichts bringen komm schon , und ich werde dir beweisen das du nichts Weist !

    • michrensle sagt:

      Man man da schwillt mir der Hals schon wieder ! „Selig herrschte da noch Zucht“! Was kannst du den schon von Zucht verstehen wenn du so eine leere kalorie von dir gibst ? Hättest du nämlich Zucht , dann würdest du nicht so einen geistigen Dünnschiss von dir geben !

  19. GvB sagt:

    Devot: Merkel-Mob kriecht Frankreich in den Arsch
    am 8. Februar 2019 von Holger Roehligin Die Zone

    Epoch Times:https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nord-stream-2-deutschland-setzt-rumaenien-und-frankreich-unter-druck-a2788496.html

    Deutschland habe zudem über Diplomaten Kontakt zu Frankreich aufgenommen und Paris „alles, was sie wollen“ zugesichert, sollte Frankreich sein erklärtes Abstimmungsverhalten am Freitag doch noch ändern. Dies sei ein „einmaliger Vorgang“, sagte ein Diplomat der „Bild-Zeitung“.

  20. GvB sagt:

    Wer würde von dieser NULL einen VW–Volkswagen-wagen kaufen? haha
    Der schwäbische Stotterer.. Oett… Oetting.. Oettinger.

    Oettinger nennt Salvini „Drecksack vom Feinsten“

    Wie EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger in Marktheidenfeld (Lkr. Main-Spessart) den Bürgern Europa nahe bringt …
    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/02/08/verbrecherprojekt-eu-kommissar-oettinger-nennt-demokratisch-gewaehlten-politiker-drecksack/
    https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Oettinger-nennt-Salvini-Drecksack-vom-Feinsten;art776,10170929

    Ist Ottinger ein Wiedergänger aus Sowjetzeiten? Ein EU-Sowjet-Kommissar?

  21. Caro DeClerk sagt:

    Bio-Deutsche?
    Wann endlich bekommen auch der „bestens integrierte“ Deutsch-Negroid und der Arabo-Deutsche das Bio-Zertifikat?
    Muss es denn immer erst der milchkaffee-braune Bastard sein, der dumpf aus deutscher Kinderkarre stiert und damit endlich zum deutschen Volk gehört?

  22. Enrico Pauser sagt:

    Auf Grund einer „brd-Verordnung“ haben ja sichtlich viele Blogger die Hosen voll…Ich will mich mal raus+lehnen und einen AUF+RUF starten, um „deutsch“ endlich aus dem TIEF+Schlaf zu rütteln!—-> ….fragt EUCH ALLE einmal, WARUM ihr solche Angst vorm JUDEN habt!….Wurde es euch einGEIMPFT oder seit IHR wirklich so dumm, dem systemgetreuen Wahn ein Halleluja entgegen zu brüllen???

    AN ALL Rest-DEUTSCHEN

    …löst KAIN Bahnticket um zur Revolution zu kommen
    …scheiSSt genau so wie die von Steuergeldern finanzierte ANTIFA auf die BRD
    …WACHT AUF UND BEFREIT EUCH VOM „jüdisch“ INDOKTRINIERTEM global-SYSTEM

    ————————> keine Angst…….kein Soldat oder Polizist wird auf EUCH schieSSen denn Sie sind genauso gefangen im SYSTEM wie WIR…….glaubt mir.

    Ok. wir können auch gemäSSigt beginnen—-> ab dem 11.02 bis zum 15.02 sollten ALLe die ARBEIT niederlegen und ich schwöre EUCH, schon am 13.’ten wackelt die Bude!!!
    Wir können dieses SYSTEM nur beSIEGen, wenn wir endlich zusammen+halten!!!
    Nehmt diesen JUDEN endlich ihr BAUMWOLLEGELD (Fedsche Erfindung^^) nicht mehr Ernst————–> der SIEG wird UNSER sein!!!

    HEIL HITLER———> FÜR EINE FREIE WELT, eine Welt in der die Menschen, so wie DU und Ich das Sagen haben und dabei auch an ALL_e anderen Menschen denken!!!

    • Enrico Pauser sagt:

      Die ganze WELT schaut auf DEUTSCHLAND……………weil man von UNS ALLEN erwartet, daSS wir den UN_tergang des DEEP-STATE in echt einleiten aber leider lacht die WELT gerade über „deutsch“——-> TRUMPeltier schiebt an und DEUTSCH schläft weiter, PUTIN hat DEUTSCH vom WKI freigesprochen, DEUTSCH schläft weiter……………WAS MUSS NOCH ZUM WACHRÜTTELN PASSIEREN,DAMIT DEUTSCH DEN FINGER AUS DEM ARSCH ZIEHT??? W A S???

      • Enrico Pauser sagt:

        …wenn wir jetzt hier auf Jewtube oder Amazone^^ wären, würde ich schreiben—-> Wenn ihr Vor+Schläge habt, postet es in Euren Kommentaren, ich froi mich drüber und werde sicher auch NICHT zensieren! 🙂

        NEIN, wir sind hier aber NICHT auf JUDENTUBE oder anderen VerANSTALTungen——-> wir reden/schreiben über den ALL_täglichen WAHN_sinn und UN_ternehmen was genau?….NICHTS. PEINLICH!!!

        • Enrico Pauser sagt:

          Falls IHR ALL_e es noch nicht mitbekommen habt—-> ich habe NULL Angst vorm SYSTEM und auch einen persönlichen NULL+TOLERANZBEREICH gegenüber systemgefährdenden Schwachmaten^^ ( ich habe NICHTS zu verlieren auSSer mein beschiSSenes Leben im G.O.Staat)…….tut mir Leid, daSS ich PO_litisch-behindert bin!!…Wenn ihr nicht endlich im aufgewachtem Zustand, Aktionen ablaSSt, wo das j.SYSTEM abkackt—–dann Gnade uns ODIN 😦

          —–> Auf ALL_en Blogs wird rumgeEIERt…..HAUPTSACHE man macht sich nicht „strafbar“…. 😦
          Ich habe die SCHNAUZE voll und sage EUCH ALL_en……….wenn mich nen Floh juck, bekommt ihr EUREN Märtyrer!
          ….ich habe gedient-Wo auch immer, geht euch NICHT’s an und ich habe über 12 Jahre im ZUCHTHAUS geseSSen……..WAS BITTE sollte mir noch KOPF+SCHMERZEN bereiten???
          W A S ?

        • michrensle sagt:

          Enrico so iss es , die Jüdische Beutelratte muß beim Namen genannt werden , und ich Sage nur ein Toter Jude ist ein Guter Jude , das sollen sie sich hier merken , und wer anderer Ansicht ist sollte sich erst mal bei Menggeles nachfolger auf seinen Geistes Zustand überprüfen lassen ! Jehovas Volk hat den Teufel zum Vater , wehr das nicht einsehen will gehört dazu und weiß es nicht !

        • michrensle sagt:

          Die gehören alle in einen Vulkanschlot versenkt , dann haben sie ihren Holocaust ! Beutelratten Dreckigen ! Jud tut gut wenn Brennen tut ! Und alle Freimaurer müssen vor ihren Ende von den Schwuchteln mit den größten Schwänzen Trocken in den Arsch gefickt werden , ich würde ihnen sogar noch Magnesia auf die Rossete Pudern das sie besonders griffig ist ! So wenn jemand Einwände hat soll er es mir wissen lassen ! Sieg Heil

        • michrensle sagt:

          Mit geistigen allmosenempfängern kommen wir hier nicht weiter , für Enrico , Naso und mich kann ich sagen , Angst und Geld hatten wir noch nie ! Vor was habt ihr angst ? Das ihr kein Geld mehr habt ?

        • Enrico Pauser sagt:

          Vor was habt ihr angst ? Das ihr kein Geld mehr habt ?
          —————————————————
          ….genau das IS_t der „Ca­sus knack­sus“, den KAIN_er auf’m SCHIRM hat… LOL

          —-> ich habe längst aufgegeben an Grimmsche Märchen (auch innert der nationalen Blogs) zu glauben….glauben tuhe ich sowie so nicht denn ich weiSS…mehr als den Gegenderten lieb und teuer IS_t!
          Und JA, leider sind wir scheinbar die EINZIGEN, die sich wirklich aus der Deckung wagen denn der Rest-DEUTSCH ist vom SYSTEM besoffen gemacht und oder schwanzlos gemacht worden 😦

          Ps.: Ich habe morgen Nichts vor^^ —–> dieser Napoleon sollte doch innert 3 Stunden eingenommen werden, ohne das er überhaupt mitbekommt, daSS wir wieder PARIS eingenommen haben 😉 ….also ab 9.00 Uhr habe ich Zeit……vorher geht nicht, muSS Müll rausbringen LOL……

        • Enrico Pauser sagt:

          LOL—-> https://de.sputniknews.com/politik/20190208323886848-nord-stream-2-eu-russland/

          als ob diese Muppet was zu sagen hätte, ich lach mich schlapp!!!! Deutsch friSSt es wieder und rennt der RAUTE hinter+her, ohne zu wiSSen, sich selber zu kastrieren……. WIE AB+artig^^ is_t das denn???

          „wWvM“ —–> ich bezahle es sogar 🙂

        • michrensle sagt:

          Mir Schwellt heute den ganzen Tag schon er Kragen , der Dummen Merkel Sau gehört mit jüdischer Scheiße von Plastischer Konsistenz aus einer 8,8 cm flak auf Hundert Meter in die Fresse geschossen mit einen Gruß von Rheinmetall Borsig !

  23. Hannes sagt:

    Meines Erachtens bleiben Ihre Ausführungen, so verdienstvoll ständiges Widerkäuen sein mag, an der Oberfläche.
    „Der Sieger schreibt die Geschichte“ ist ja nicht falsch. Viel wichtiger aber als die nachfolgende, verlogene Geschichtsdefinition (Verteidiger werden zu Angreifer, Opfer werden zu Täter, etc.) durch die Sieger, ist doch die Frage, warum Kriege überhaupt geführt werden. In Büchern kann man von geostrategischen Motiven lesen (Heinrich von Lohausen wäre als profunder Kenner zu nennen, wohl auch Scholl-Latour). Gewiß, Ressourcen sind eine mächtige Triebfeder für Imperialismus. M.E. wird mit dem Ressourcenkampf der Globalplayer das zugrunde liegende Muster der Welttransformation aber gar nicht sichtbar. Was also haben diese heraufdräuenden Bedrohungen unserer Freiheit mit den Jugendlichen an der S-Bahn-Station zu tun? Daß über den Hergang gelogen wird? Ja, natürlich. Ich will an dieser Stelle, dieses, wenn auch traurige, so doch im Weltgeschehen belanglose Einzelschicksal, in einen viel größeren Rahmen stellen.

    Wer eine Blinddarmentzündung kurieren will, muß die Ursache einwandfrei bestimmen können. Für unsere Situation wäre es so existentiell wichtig, wenn wir uns auf nur ganz wenige Ursachen zur Erklärung der vermutllich irreversiblen Entwicklungen einigen könnten. Ideal wäre natürlich eine Einigung auf einen Grund – aber Menschen sind nun einmal verschieden. Wie verschieden die Menschen und ihre Welterklärungen (als verantwortungslose Beiträge zur fortschreitenden Orientierungslosigkeit und aus persönlicher Profilierungssucht der Nußschalenkapitäne) sind, aber wahrlich nicht sein bräuchten (Stichwort: Selbstdisziplin), braucht man nur die deutschen Kanäle „unserer“ YouTuber anhören! Schlecht kann es einem werden.

    Ich greife an dieser Stelle einen Grund dieser weltweit ins Chaos führende Gesamtentwicklung auf: dieser ethnische Konflikt, wie Sie ganz richtig feststellen, läßt sich, wenn man am größeren Kontext Interesse hat, in eine Reihe mit Sozialismus -> Kulturmarxismus -> Frankfurter Schule -> khasarische Mafia stellen!
    Ein Verständnis für die Zusammenhänge scheint mir doch von zentraler Bedeutung!

    Die Muster, die es zu erkennen gilt:
    Bekanntlich haben bereits zu Zeiten Karls des Großen, Juden den Sklavenhandel mit Germanen Richtung Orient betrieben. (Wer sich nicht taufen ließ, wurde den Juden übereignet.) Wenigstens seit dem 800 Jhdt. also, konnten Germanen/Deutsche ihr Lied vom Volk der Juden singen. Ich greife noch ein winziges Ereignis auf der Zeitachse heraus: in Grimmelshausen’s „Simplizissimus“ von 1620 kommen an einer einzigen Stelle des Buches Juden vor. Was waren sie? Betrüger und Pferdediebe! So zieht sich die Täterschaft der Juden durch alle Jahrhunderte. Das wesentliche aber ist, so kann man es in Henry Ford’s „Der internationale Jude.“ nachlesen, daß die betrogenen Menschen oder gar Völker über die Jahrhunderte niemals das Muster systematischer Betrügereien und Wertezersetzung dieser speziellen Rasse erkennen konnten. (Mit der versehentlichen Veröffentlichung der authentischen(!) „Protokolle der Weisen“ gab es immerhin seit dem 19. Jhdt. wenigstens die Möglichkeit, sich über Konzepte sowie über die Existenz von Hintergundmächten vertraut zu machen.) Ford schreibt in seinem Buch von 1920 weiter, nun scheinen sich die Völker langsam anzuschicken, die Denk- und Handlungsmuster dieser Rasse zu begreifen.

    Ergänzung: Ford konnte das Internet nicht voraussehen. Mit dem Internet verbreiten sich Informationen und Vorfälle, die die Juden in das Licht rückt, das ihnen gebührt, trotz aller Zensurmaßnahmen immer umfassender und schneller. Was die Medien in jüdischer Hand zu zertreuen suchen, schält sich dennoch immer deutlicher heraus. Andererseits aber machen bekanntlich Rothschild und Konsorten aus ihrem Weltvernichtungswillen und-plänen keinen Hehl. Diese freien Bekenntnisse deuten darauf hin, daß die weltweite Gehirnwäsche schon soweit gediehen ist, daß man – was jahrhundertelang als Geheimnis galt – heute offen zum besten gegeben werden kann. (Das Teilkonzept der Verblödung durch die Frankf. Schule mittels Bildungsabbau verhindert kritische, selbstdenkende Stimmen.)

    Wer den Feind bekämpfen will, muß ihn zuerst identifizieren! Wenn wir auch nicht Rothschild bekämpfen können, so sollen wir doch den Hintergrundrahmen bestmöglich begreifen, damit wir, wenn wir eines Tages doch noch zu Widerstand finden sollten, wenigstens die bundesdeutschen Handlanger der khasarischen Mafia zur Rechenschaft ziehen können.

    Hört euch diese beiden Vorträge auf YouTube an, es geht um Gundlegendes!!

    1.: ef-Zukunftskonferenz 2019 (Teil 1 von 16): Markus Krall
    2.: Die Geschichte der Khasaren ► spätere Zionisten ► Netanjahus Rolle bei 9/11

    Übrigens, Herrschaften, wer sich die Mühe macht, die beiden nicht allzulangen Beiträge sorgsam anzuhören, wird nicht umhin können, den von so vielen Patrioten geschätzten AfD-Gauland in die Reihe der khasarischen Mafia zu stellen! Egal nun, ob dieser Gauland Mitglied ist, davon weiß für wen er die Deutschen verrät oder gar nicht einmal eine Ahnung hat, wer in da instrumentalisiert. Warum Gauland ein Volksvernichter? Weil diese Kreatur erwartet, daß Deutsche, im Ernstfall, für jüdische Interessen zu sterben haben.

    • Enrico Pauser sagt:

      Übrigens, Herrschaften, wer sich die Mühe macht, die beiden nicht allzulangen Beiträge sorgsam anzuhören, wird nicht umhin können, den von so vielen Patrioten geschätzten AfD-Gauland in die Reihe der khasarischen Mafia zu stellen!
      —————————————————————————————————

      KAIN_e in der BRD gelistete und genehmigte Partei, wird auch nur eine Handbreit versuchen den jüdischen DRECK, welchem WIR DEUTSCHEN ausgesetzt sind, zu bereinigen!

      O_Position^^ LOL, warum fällt mir da sporadisch nur ein einziger Vergleich ein—-> nämlich mit dem Opossum! (Opossums sind nachtaktive Einzelgänger. Anderen Artgenossen begegnen sie meistens aggressiv.) —> Ich glaube NICHT an ZU+Fälle und wage mir den Vergleich zum JUDEN zu stellen 🙂
      Aber wie @michrensle schon schon an anderer Stelle erwähnte—-> Martin der olle Luther erkannte es schon vor 500 Jahren, WER das BÖSE verkörpert 😉
      http://concept-veritas.com/nj/04de/religion/luther.htm

      • Enrico Pauser sagt:

        Ps.: Ich habe mir voriges Jahr mal ein Videobeitrag/Interview mit GAUland angeschaut (war kurz nachdem man Ihm die Klamotten klaute^^) Dieser TYP hat NICHTS, was ein FÜHRER einer Partei haben sollte—> nämlich Charisma! Er hat in dem rund 30 min Video, nicht einmal seinem Gegenüber/respektive der Kamera(Zuschauer) in die Augen geschaut und so was von gestammelter Rabulistik abgelaSSen, daSS ich jetzt mal behaupte, daSS ich mich mit 3,88°° auf’em KeSSel noch beSSer artikulieren kann!—–> JA, so sind ‚ se unsere überbezahlten VOLKSVERRÄTER 😉 und wir laSSen es auch noch zu 😦 Ich frage mich immer öfter, wie konnte es soweit kommen? MK-Ultra muSS punktuell angewandt werden, fällt also weg…es muSS also etwas sein, womit man die groSSe/breite MaSSe erreicht—-> geht M.E. nur über die WaSSer+Leitung 😦
        Ich falle da aber auch raus denn ich habe viel Geld in eine der besten FILTERANLAGEN investiert 🙂 denn nur so kann ich mir die flächendeckende Verblödung erklären… 😦

        • Enrico Pauser sagt:

          nochmal Ps.:…. 🙂 ich habe gerade den Link gedrückt und das hier erleben dürfen^^
          https://debojj.net/video/id_SHTVpYhUlzQ

          aber ich habe es dann auf JEWtube angeschaut 🙂

        • michrensle sagt:

          Enrico genau so ist es , man muss sich schon direkt schämen mit diesen gesocks in Verbindung gebracht zu werden ! ! ! Etwas Deutsches kann ich da beim besten willen nicht erkennen ? Vieleicht noch Rucksack Deutsche !

        • michrensle sagt:

          Ein Arier lässt sich von so einen Gesindel nicht in den Colt Schiffen ! ! ! Ein gewisses Maß an Ehrgefühl darf unter keinen Umständen unterschritten werden , da es der aufgabe der eigenen Seele gleich kommt , verrat an sich selbst , man sieht ja was dabei raus kommt , da muss der einzelne schon eine gewisse leidensfähigkeit mitbringen und auch bereit sein schmerzen auf sich zu nehmen ! Es stärkt den karakter nicht , mit den Strom zu Schwimmen und somit trennt sich eben die Spreu vom Weizen ! Ich kann auch nichts mehr empfinden für Leute die nur wissen das zwei Pfund Rindfleisch eine gute Suppe gibt , sie uberlassen das denken sowieso den Rindviechern weil sie die größeren Köpfe haben ! Sieg Heil und Heil Hitler

        • GeNOzid sagt:

          @ Enrico Pauser
          Was für eine Filteranlage hast du?

          „Amtliche“ Gefahrenmeldung. Heidelberger sollen kein Trinkwasser mehr konsumieren. Blaues Wasser.
          https://www.focus.de/gesundheit/news/amtliche-gefahrenmeldung-heidelberger-sollen-kein-trinkwasser-mehr-konsumieren_id_10291281.html

          Der Text auf Locus spricht für sich. Wer hier nicht merkt, daß er ganz übel verarscht wird, dem ist nicht mehr zu helfen, der hat wohl schon zu viel „blaues Wasser“ gesoffen.

          Ps. Gauland muss weg.

        • Enrico Pauser sagt:

          Noch einmal ganz kurz ein Abschweifen meinerseits um die Physiognomie GAUlands ins RECHTE^^ Licht zu bringen 😉

          Fotos/Bilder sprechen eigentlich eine ein+deutige Sprache—->
          Krawattengriff….ups, was sagt mir das gerade^^

          ohne Worte—>

          Wir machen in der Politik „DAUERND“ Fehler O.Ton Gauland—>
          https://www.zdf.de/politik/berlin-direkt/videos/interview-mit-alexander-gauland-100.html

          Wie auch immer, ich werde KAIN_en vom Juden inszenierten Dreck wählen^^ schon ALLeine, weil ALLe WAHLen in „deutsch“ illegal sind!!!

        • Enrico Pauser sagt:

          Hallo @ GeNOzid

          habe mal kurz den LOKUS-Artikel überflogen…
          ( Die Stadt geht davon aus, dass die Verfärbung aufgrund der „natürlichen Schwankungsbreite des Wassers“ entstanden sei. Bürger können das Wasser wieder „in vollem Umfang“ nutzen)
          —> der ganze GenderWAHN ist ja schon NICHT mehr zum aushalten aber das grenzt ja wohl schon an „Herbeiführen einer Epidemie“…Schwankungsbreite des Wassers…Ich frage mich wirklich, wer sich solch eine ScheiSSe einfallen läSSt und noch mehr frage ich mich, glauben die Menschen dieses Geschwafel wirklich?

          @ Enrico Pauser
          Was für eine Filteranlage hast du?
          ——————————————————–
          …da hier ALLes und JEDER mitlesen kann, werde ich natürlich nicht offen legen, welche Filteranlage ich habe, nur soviel—> ein ziemlich gutes Produkt aus den USA. JAAAAAAAAAAA, so etwas gibt es wirklich. Jeder der bisher bei mir ein Glas Wasser getrunken hat und den UN_terschied zum Wasserhahn testen konnte, war überwältigt ob der H2O-Qualität vom gefiltertem Wässerchen^^ (und NEIN, es ist kein OSMOSE_ScheiSS wo das Wasser tot gemacht wird!) kugel mal nen bissl und du wirst sicher fündig werden^^

          Ich habe so etwas ähnliches, nur halt als 7-Stufen^^, will dich ja nicht verärgern 🙂 guggst du: https://www.amazon.de/BACOENG-stufige-Ultrafilter-Anlage-Wasserfilter/dp/B01MS48GB6/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1549590309&sr=8-1-fkmr0&keywords=7+stufen+wasserfilter+system+direct+flow

        • michrensle sagt:

          Enrico das ist garnichts , sieh dir mal auf YouTube : Dieter- Therapie an ! (Prenominal Therapie )

        • Enrico Pauser sagt:

          @michrensle

          https://www.bing.com/videos/search?q=Dieter-+Therapie+(Prenominal+Therapie+)&&view=detail&mid=8026E7F6E072C493474B8026E7F6E072C493474B&&FORM=VRDGAR

          Ich will jetzt nicht ausfallend werden aber ich muSS dir schon einmal sagen dürfen, daSS DU mir NICHT meinen Tag versauen kannst!!!!!!!!!!—————> …ich frage mich gerade: „wie kommt man zu solchen Filmbeiträgen?“…
          Mehr an Selbstkasteiung (obwohl ich den Begriff jetzt nicht missbrauchen will) geht ja wohl nicht mehr, oder…

        • michrensle sagt:

          Naja den Tag will ich dir eigentlich nicht versauen , wollte dir eigentlich nur die Dekadenz die in unseren Land herrscht wider voll ins bewußtsein rufen ! Als die Pest im Mittelalter Herschte ging es noch Humaner und ordentlicher von Statten obwohl man es als Elend bezeichnete ! Wenn die Pest (auch von Juden verursacht ) ein Elend war , was ist das ? ? ? Ich Seh uns schon , Die letzten machen das Licht aus ! Wer solche Probleme hat , wie sollen solche erst erkennen ? Was wir erkennen ? Siehst du da einen Weg ? Ich ehrlich gesagt nicht ! Trotzdem ein Sieg Heil das werden wir brauchen !

        • Enrico Pauser sagt:

          Ich Seh uns schon , Die letzten machen das Licht aus ! Wer solche Probleme hat , wie sollen solche erst erkennen ? Was wir erkennen ? Siehst du da einen Weg ? Ich ehrlich gesagt nicht ! Trotzdem ein Sieg Heil das werden wir brauchen !
          ———————————————————————————————————–
          Ich würde Dir gerne eine erfüllende Antwort geben und daher sage/schreibe ich nur kurz und bündig—> JEDER muSS den Weg aus seiner Matrix selber heraus finden denn nur so funktioniert der Paradigmenwechsel^^ ……..mir tut es jeden Tag weh zu sehen, wie man mein Nesthäckchen in der Schule indoktriniert und mit dem 68’er Mist versucht zu verGIFTen und ich jeden verdammten Tag ALL_es wieder richten muSS…(daSS ich dabei immer öfter als der pöse Papa dastehe, muSS ich ja wohl nicht weiter ausführen…) diese gegenderte Zeit IS_t schon ziemlich turbulent und wir WiSSenden, deren SYNAPSEN noch richtig geschaltet sind, stehen mitten drinn im Kampf – Schwarz gegen WeiSS – Gut gegen Böse….leider IS_t das aber auch nur eine dumpe Verschwörungstheorie^^

          —-> ob ich eine Ausweg weiSS?….. Ich will dir mal deine Frage aus Sicht eines Technikers beantworten:….. In der laufenden Produktion gab es Qualitätskontrollen, alles was AuSSchuSS war, wurde auSSortiert und für qualitativ UN_brauchbar in den Orkus gehauen! PUNKT….. ich hoffe dir weiter+geholfen zu haben^^

          HeiL Hitler

        • Enrico Pauser sagt:

          ps.: @ michrensle

          …ob ich selber diese knallharten QualitätsNORM_en erfüllen kann, die ein „neues Deutsches Reich“ beanspruchen sollten, um wieder in einen NORMAL+STATUS zurück zu kehren, kann ich nicht beurteilen denn dazu IS_t mein ganzes Leben viel zu turbulent/extrovertiert verlaufen als daSS ich auf Gnade hoffen kann aber das IS_t egal, solange ich die innerliche GewiSSheit habe, meine letzten Jahre für das GUTE geOPFER_t zu haben!

          SIEG HEIL

        • Enrico Pauser sagt:

          Weil ich es gestern-vorgestern oder wann auch immer vergeSSen habe (für mich selber UN_verzeih bar!), hier —>

        • GeNOzid sagt:

          Hallo @ Enrico Pauser

          Ganz ähnliche Gedanken hatte ich auch, als ich Lokus-Artikel las. Offensichtlicher und dämlicher kann man wirklich nicht mehr lügen. Aber es gibt noch genug, die selbst die dümmsten Lügen noch Glauben, so wie die „Brexit-Katastrophe“ mit anschließendem Krieg, Queen-Evakuierung und halbem Weltuntergang, wenn in England es dann so ähnlich läuft wie in der Schweiz und Norwegen, die ebenfalls nicht EU-Mitglied sind…

          Danke für deine Ausführungen zur Filteranlage. Ich habe einen Destilliergerät. Wobei ich natürlich weiß, daß es nicht optimal ist. Zudem verbraucht das Ding irre viel Strom und braucht 4 Stunden für 4 Liter Wasser. Das geht Tropfen für Tropfen.. 🙂
          =========================
          Volkslehrer war in KL-Gedenkstätte in Dachau und wurde hinaus geworfen.
          VL entlarvt Süddeutsche Zeitung: Verleumdung und linke Hetze
          (https://www.youtube.com/watch?v=0FDrxkwNRqk)

          „Die KZ-Gedenkstätte Dachau stehe „allen Besucherinnen und Besuchern offen“, heißt es in einer Mitteilung. Der Besuch des Geländes setze jedoch „den Respekt vor den Opfern des Nationalsozialismus sowie die Anerkennung historischer Fakten voraus“. “

          https://www.epochtimes.de/society/kz-gedenkstaette-dachau-erteilt-rechtsradikalem-besucher-hausverbot-a2787393.html

          Der Text der Gedenkstätte spricht für sich selbst. Für alle, die noch denken können!
          JEDER darf rein in die Gedenkstätte. Aber HALT! Wer darf NICHT rein?

          Also nur diejenigen dürfen rein, die schon BEVOR sie rein gehen, zu 100% anerkennen, daß es dort zu 100% alles 100% richtig dargestellt wird.
          Jedoch diese Leute, die brauchen dann ja dort gar nicht rein. Damit ist der Sinn der Gedenkstätte doch vollkommen verfehlt. Weil jemand so wie ich, der alles glaubt, bevor er die Belege gesehen hat, der kann sich einen Besuch sparen.

          Glück für mich. Bei mir braucht keiner versuchen, mich von etwas zu überzeugen, denn ich weiß schon Bescheid 😉

        • Caro DeClerk sagt:

          Was hast du denn gegen die Demokratte Gauland?
          Der Deutschen-Schlächter hat seine Sporen Zeit seines Lebens beim christlichen Flügel der vereinigten Mörderbanden verdient, bevor er sein Herz für die Köterrasse entdeckte, die er über Jahrzehnte systematisch in den Dreck trat und langsam meuchelte.

          Ja, man muss es ihm lassen: er hat tatsächlich Zukunftsperspektive der köterrassigen, niederst-wertigen Rest-Deutschen aufgezeigt, deren Vorfahren der Ausmordung durch unsere „Befreier“ entgangen sind.
          Nun weiß auch der letzte Juden-AfD-Anhänger, was der Sinn seiner Existenz ist:
          krepieren für IsraHell.

    • michrensle sagt:

      Hannes du musst eines bedenken , das dieser abschaum und die mit ihnen gemeinsame sache machen , Freimaurer , Illuminaten und sonstiges Gesindel. ……. durch ihren erfolg sogar die dreistigkeit besitzen , und unverfrohren mit der Wahrheit prahlen und nichtmal mehr ein Geheimnis draus machen was sie mit der breiten Masse vorhaben und machen , da sie sich regelrecht lustig machen über die Dummheit der Goyim ! Irgendwie stimmt es ja auch , mal abgesehen von der hinterhältigkeit , ich zähl mich zwar nicht dazu aber dennoch musst du bedenken das die Personen die du nennst auch zu ihnen gehören ! Scholl Latour ist Jude und Henny Ford ist ein Hinten ausrasierter Bastard der mit ihnen ge einsame sache machte , du musst nur mal nachsehen Ford ist eigentlich seit eh und je eine tochter der Standard Oil also von Rockefeller alias Steinhauer ! Also geht es darum das der leicht prophetische aussagen machen kann als eingeweihter , ähnlich verhält es sich auch um die aussagen desjenigen , der den Anstoß gab für die Feldpostbriefe des Andreas Rill ! Auch einige andere prophetzeiunen basieren auf solche eingeweihten ! Natürlich stimmen diese aussagen zum größten teil weil sie es selbst ausgehegt haben ! Es steht ja auch in der Bibel : Sie tun Falsche Wunder in meinen Namen ! Ich meine damit du solltest solche Scharlatane nicht als vergleich nützen , auch wenn es größten teils die Wahrheit ist , es gibt da bessere und ehrenwertere Quellen die es verdient haben genannt zu werden als diese , von denen geschrieben steht : Ihr seit die Schule Satans und Habt den Teufel zum Vater ! Nichts fur ungut Hannes aber lass es dir mal durch den Kopf gehen ! Und vergiss auch nicht das es Schwarze (Neger) Freimauer gibt , und die tatsache das jude ist dessen Mutter Jüdin ist !!! Nicht wie bei uns wo die Abstammung vom Vater ausgeht ! Darum sind sie auch nicht so rassenrein wie sie gerne wären , den es gibt türkische , Chinesische juden also in jeder erdenklichen Kombination ! Sieg Heil

      • Enrico Pauser sagt:

        Richtig, UNSERE (germanische) ABSTAMMUNG wird über’n PAPA generiert und das ist auch gut so! WARUM wohl versuchen diese GENDER_POlitnicks in Börlin unser AbSTAMMungsprinzip zu verwässern, ja gerade zu ab zu würgen… Irgendwann wird ne Katze im Pferdestall geboren und ist dann nen Pferd! 😦

      • Enrico Pauser sagt:

        Ps.: Hannes ist ein GUTER, glaube mir @michrensle. Er geht halt aus einer ganz anderen Richtung in die richtige Richtung, braucht halt etwas, um auch das so pöse Nazi zu begreifen.
        Ich war mal in meiner Jugend (DDR-Zeit) knall rot habe aber Dank meiner Ein+Sicht in die EinfluSSnahme der „UN_glaubigen SED“ sehr früh erkannt, welch BeschiSS in der Deutschen Dackel Rennbahn abgeht—–> Spannungen mit meinem verschiSSenem Erzeuger waren an der TagesORDNUNG!!!…egal, mein Leben 😦

        Ich will aber mal ALL_e Mitleser ein biSSchen in mein Inneres Leben reinschauen laSSen—> Ich wurde ständig auf Kontrolle getrimmt, mir hat man von Seiten meines Erzeugers immer nur reflektiert, daSS ich ein Versager bin……..bis ich IHM dann mit 16 sagte, daSS das Spiel aus ist und ich ihn mit einem Schlag totschlagen werde, wenn er mich noch einmal anfaSSt!…danach war SchluSS mit seinem Gehabe mir gegenüber…
        Odin sei dank denn ich hätte ihn wirklich totgeschlagen!!! KAIN Witz—-> AuschWITZ, IS_t ein Witz, ich mache keine Witze!!!
        Es ist wirklich schwer für mich, nach 40 Jahren darüber zu sprechen/schreiben denn ich mache gerade wieder solch ähnliche Szenarien durch, nur das ich meinen Kindern nicht versuche mit GEWALT etwas ein zu trichtern, was Sie nicht wollen, geschweige zu verstehen.

        KAIN_e AHN_ung was ich falsch mache im Leben—-JA, ich bin schon mein Leben lang ein ziemlich komplizierter Mensch aber über das WARUM, hat sich noch NIE Jemand die Frage gestellt, selbst in meiner Verwandtschaft, wo ALL_e wuSSten, das ich für kleinste Vergehen brutalst bestraft wurde (Knochenbrüche inklusive !) und NIE……NIE habe ich diesen >Versager auch nur mit einer Silbe angeschwärzt!

        Ich weiSS das es hier auf diesem Blog Menschen gibt, die mich in echt kennen und auch wiSSen, daSS ich keinen ScheiSS schreibe.
        ….langsam werde ich alt (nicht mit verweichlicht gleichzusetzen!) aber meine Uhr läuft ab und wenn „deutsch“ nicht aus den Puschen kommt, werde ich wohl nicht mehr dazu kommen sämtliche ARSCH+LÖCHER der „rotgruenveganverschwulten GENDER-Armada“ mit aburteilen zu können…
        …naja, wollte nur mal nen Senti rauslaSSen

        HEIL HITLER

        …..pssst.: bevor ich gehe, nehme ich zu 100 Prozent wenigstens noch eine SCHUFT mit—> versprochen!

        • michrensle sagt:

          Hannes ich hab was fur dich : Scottish Rite Masonic Mueum & Library: Hennry Ford Resciving the 33rd Degree in 1940 ! Ich hoffe du weißt das zu schätzen das für die Wahrheit keine Mühe zuviel sein darf !

      • Hannes sagt:

        an michrensle
        vielen Dank für die Hinweise, insbes. was Ford angeht!
        Ja, mir ist das System schon bekannt: teilweise Wahrheit, teilweise beabsichtigte Lügen: die vordergründig eingestreuten Wahrheiten „beweisen“, daß die hinterhältigen Lügen auch wahr sein müssen!

        Nun zu Henry Ford’s Buch: Ich habe eine Kopie des Originals der deutschen Auflage (1936 !) vor wenigen Wochen gelesen. Ich argumentiere also nicht vom Hörensagen! Daß Ford als Industrieller Verbindungen zu Öl-Gesellschaften hatte, die Rockefeller gehörten, ist aber noch kein Beweis, daß deshalb Ford ein Freimaurer, etc. gewesen sein muß.
        Jedenfalls macht das Buch einen sehr guten Eindruck! Ich darf nochmals einen Tip geben: lest das Buch! Es ist wirklich lesenswert! Bereits zu Anfang des 20. Jahdt. haben die Juden mit exakt den gleichen Begriffen gearbeitet und es vermocht – bis heute! – sich als Opfer darzustellen und Nichtjuden zum Einknicken veranlaßt: „Intoleranz“, „Diskriminierung“, „Diffamierung“ – wir kennen das. Damals, so schreibt Ford, sind amerik. Senatoren bereits auf diese Opfer-Begriffe reihenweise hereingefallen!
        Zur Glaubwürdigkeit des Buchinhalts kommt, daß die reichsdeutsche Auflage mit kritischen Kommentaren des Übersetzers versehen ist. Möglich, daß selbst ausgewiesene reichsdeutsche Kenner der Materie auf Ford hereingefallen sind.

        Hier ein pdf zum Buch, das ich im Internet gefunden habe:
        http://schwarzeliste.orgfree.com/1.%20Band%20-%201.Teil.pdf

        Ich habe 2, 3 Stellen probehalber mit meiner Kopie verglichen, sie stimmen überein. So werden wohl alle Seiten „unkorrigiert“ sein. Übrigens, was mich wundert, die deutschen Originale sind in Antiquariaten noch erhältlich!

        • michrensle sagt:

          Hannes genau um das geht es doch , gib mal unter Google ein “ Ford -Standard oil Tochter “ oder sieh dir auch den damals größten Rüstungs Konzern der Welt an mit den Namen Bethlehem-Steel ! Was für dich noch sehr Aufschlussreich ist : Rohtschild-Plan:Rakowski-Protokolle von 1938 enthüllen eine Verschworung auf YouTube

        • michrensle sagt:

          Hannes ich kenne das Buch , und genau darum sage ich dir , was ich sage ! Das ist ja die ganze Dreistigkeit , das er die Wahrheit sagt und trotzdem mit ihnen gemeinsame sache macht , auf das will ich dich doch hinweisen ! Ford war ein elender Gauner von Juden bezahlt und gefördert , lass dich davon nicht blenden !

        • Hannes sagt:

          michrensle:
          Danke für den Hinweis!

        • michrensle sagt:

          Hannes ich hab dir was geschrieben aber versehendlich steht es uber deinen beitrag von heute !

        • Andy sagt:

          @Hannes, Michrensle

          Vergeßt Bruder Ford, da seit ihr besser bei Ludendorff aufgehoben!

          Schaut Euch doch bitte nur mal an, was dieses satanische Pack mit ihren oft wohlbekannten „deutschen“ Helfershelfern am deutschen Volk über die Jahrhunderte bei uns angerichtet haben und immer noch anrichten, ohne das „deutsch“ davon einen blassen Schimmer hat.
          https://archive.org/stream/DerUngesuehnteFrevelAnLutherLessingMozartUndSchiller/LudendorffDr.Mathilde-DerUngeshnteFrevelAnLutherLessingMozartUndSchillerLudendorffsVerlag1936-2003#page/n2/mode/1up

        • Hannes sagt:

          Andy,
          ich hab mir das PDF ausgedruckt. Da ich von den Ludendorffs noch nie was gelesen habe, bin ich mal gespannt. Danke für den Tip!

        • Andy sagt:

          @Hannes gehe einfach mal zu dieser Internetseite, dort kann alles kostenlos runtergeladen werden. Einiges ist aber auch kontrovers!
          https://archive.org/search.php?query=ludendorff&page=2
          Empfehlen kann ich -Freimaurerei vor Gericht-, ebenfalls in der Liste.

          Gruß
          Andy

        • Enrico Pauser sagt:

          Einiges ist aber auch kontrovers!…..
          ————————————————————-
          <<<<<<<<<<<<<<<< lol laut LOL!!!
          IS_t… ja nicht nachvollziehbar, wie hier der "jüdische Faden" gesponnen wird…aber egal….ich weiSS ja, in DEUTSCH geht eh' alles seinen (orwellschen) Gang—gelle 🙂

        • Enrico Pauser sagt:

          @Andy
          ——–> wer jüdischen MÜLL ins NETZ stellt. sollte aufpaSSen, daSS ihn die ANTIFA nicht doch ma (wenn sich der WIND dreht!)l besucht 🙂

          —> dieser Blog, IS_t nicht nur UN_terwandert—–> NEIN^^ übernommen worden, übernommen, vom SYSTEM der NWO-FASCHISTEN!!!

          —->groSS+artige Leistung, lieber UWE…ala (Blogbetreibende Schreibmaschine!) —> dieses mal werden WIR aber ALLE sondieren……schon einmal drüber nach + gedacht???

    • Caro DeClerk sagt:

      Böse Khasaren und Zionisten!
      Wo wir schon dabei sind:
      wenn für den „normalen“ Juden gilt
      „Ein Mädchen von drei Jahren und einem Tag ist zum Beischlaf geeignet.“ (Jabmuth 57b, Jabmuth 60 a, Aboda zara 37a),
      wo liegt dann bloß die Alters-Untergrenze beim Kinderfick für den Khasaren/Zionisten?

      Wenn für den „normalen“ Juden gilt
      „Den besten der Gojim sollst du töten.“ (Kiduschin 40b),
      was zur Hölle bleibt dann noch zum Morden für den bösen Khasaren/Zionisten?

      • GeNOzid sagt:

        „wo liegt dann bloß die Alters-Untergrenze beim Kinderfick…“

        Wenn sie noch jünger sind, dann ist zumindest Genitalverstümmelung mit anschließender P****lutscherei drin.

        Metzitzah B’Peh:

        Da müsste man mal den Heino fragen, ob ihm übel wird, wenn er an Metzitzah B’Peh denkt und ob er meint, dies gehöre verboten….
        Ich glaube ja die meisten „Rechten“ sind gegen Metzitzah B’Peh und diese „Rechten“ möchte der Heino ja am liebsten verbieten?

        • michrensle sagt:

          Ich würde denen schon ein Mezitzah B’Peh geben , Zunge auf einen festgeklemmten Trockeneisblock , und dann eine Ohrfeige das es ihn überschlägt und danach einen kräftigen Schluck Weingeist oder Essigesenz , dann die Fragestellung „willst du nochmals Mezitzah B’Peh machen ? Vorbeugend die nächsten drei Wochen Essen mit ausreichend Cilli !

        • Skeptiker sagt:

          @michrensle

          Du hast aber böse Ideen.

          Ab hier zu hören.

          (https://youtu.be/FlS8CRWIfZA?t=162)

          Hier Chili

          Ab hier.

          (https://youtu.be/gkKKLFjSxbc?t=53)

          Hier Otto Schily

          Ab hier.

          (https://youtu.be/hcTuSy7d9tc?t=4320)

          ==================

          Hier ein interessantes Video.

          Zukunft Deutschland ? Clans – selbstverschuldete Milliardenlöcher – Rente was ist das ?

          Carsten Jahn
          Am 08.02.2019 veröffentlicht

          Extra ohne Klammern.

          Alleine schon die Frau hier.

          (https://youtu.be/pplTcV-VQJo?t=227)

          Aber so ein Pack des Grauens lebt hier ja zu Millionen.

          Die Deutschen sollen Arbeiten bis zum letztem Atemzug, damit hier immer mehr Dreck ins Land gespült werden kann.

          Asylwahnsinn in Hamburg – Es läuft nach Plan! (Langversion)

          (https://www.youtube.com/watch?v=HRwZuloidZ4)

          Kein Wunder das ich immer so schlecht drauf bin.

          Gruß Skeptiker

    • Freidavon sagt:

      Die Juden haben durch ihre immer währende verdeckte Handlungsweise(auf das Weltgeschehen bezogen) ein Problem. Dieses Problem ist, dass sich kaum einer als Jude zu erkennen geben mag. Natürlich gibt es die Ausnahmen im Gebiet der Filmindustrie, aber dieses Gebiet ist ja auch unter ihrer vollen Kontrolle, unangreifbar und auch darauf ausgerichtet die Juden in besonderer unterschwelliger Weise als Elitemenschen darzustellen.
      Ansonsten treten ihre Taten gegen alles andere in der Welt in dieser Zeit überdeutlich hervor und auch wenn sie selbst in ihrer Eigenschaft als Juden stets die Klappe halten, so werden die Beweise dafür mittlerweile für viele erkennbar erdrückend.
      Ihr Problem ist nun aber genau das, dass sie eben diesen Täterschaften nicht widersprechen als Juden, da sie sich sonst als Juden zu erkennen geben müssten.
      Wo sind die Juden, welche sich hinstellen und sagen: Ich bin Jude und es empört mich was in meinem Namen über die Welt gebracht wird ?
      So etwas gibt es nicht, oder wenn nur kaum vernehmbar. Also muss man leider von dem Einverständnis aller Juden ausgehen, sich als priviligiertes und auserwähltes Volk über alle anderen Völker hinwegzusetzen und zwar mit allen Mitteln.

      Sicher, es gibt auch noch die mit dem goldenen Blut und erheblichen Einfluss in der Welt. Aber diese Elite scheint sich bereits lange dem Kapital untergeordnet zu haben und die Verbindung liegt hier wohl zudem in der „Reinhaltung“ des Blutes. Selbst wenn sie sich nicht untergeordnet hätten, so wäre das was sie anzubieten haben auch nicht wirklich besser.

      Es ist kaum vermutbar wo dieser ganze Irrsinn hinführen soll, aber Irrsinn ist es in jedem Fall.

      Aber die Tatsache, dass sich die Juden, nicht einmal die Sepharden, nicht gegen die Exzesse ihrer „Mitjuden“ erheben, kann eigentlich nur ihr kollektives Einverständnis bedeuten.
      Somit scheinen sie selbst jede Eigenschaft zu erfüllen die sie uns Deutschen vorwerfen und uns damit versucht haben vor aller Welt zu diskreditieren. Nur das es so bei den Deutschen eben nie zutraf, denn die Deutschen sind keine inzestuösen Blutsfanatiker mit Weltbeherrschungsdrang.

      • Skeptiker sagt:

        @Freidavon

        Komplette Liste von Banken im Besitz und unter Kontrolle der Rothschilds

        “Wenn meine Söhne keine Kriege wollten, würde es keine geben.”
        Gutle Schnapper, die Frau von Mayer Amschel Rothschild.

        Das Haus der Rothschilds ist fraglos an der Spitze der Machtpyramide.

        Die Rothschilds stecken hinter der “Neuen Weltordnung” und der kompletten Dominanz weltweiten Agenda. Sie stecken hinter der Europäischen Union und dem Euro – und sie stecken hinter der Idee der Nordamerikanischen Union und dem Amero. Sie kontrollieren alle Geheimdienste der Welt und ihre Privatarmee ist die NATO.

        Wer das alles für eine Verschwörungstheorie hält, hat sich entweder nie mit den Rothschilds beschäftigt – oder er zählt zu jenen, die, ob aus privater (meist linker) Ideologie, als Politiker, Banker oder als bezahlter Journalist, diese neue Weltordnung aktiv vorantreibt.

        Hier weiter.
        https://michael-mannheimer.net/2019/01/31/komplette-liste-von-banken-im-besitz-und-unter-kontrolle-der-rothschilds/

        Gruß Skeptiker

        • michrensle sagt:

          skepti der Name Gutle Schnapper bürgt schon wider sowas von Qualität und ruft in meinen anscheinend auch schon kranken Gehirn wieder die feinsten ideen hervor ! Tut mir leid aber solche Namen erwecken bei mir kino , und das sieht wie folgt aus: die müsste sich hinknien wie ein standgebläse , dann gehört ihr ein richtig tropfender Tripperschwanz ins Maul geschoben und gesagt : Schnapp an du Judensau !

        • michrensle sagt:

          Ergänzend zu meinen text skeptiker , die machen doch sogerne Metzizah b’peh ! ! !

        • michrensle sagt:

          Skeptiker hab noch was vergessen , bevor die jüdisch drecksau anschnppen darf , muss der Tripperschwanz in Amschel’s Arscloch gesteckt haben !

      • michrensle sagt:

        Freidavon , Beutelratten (Opossum) einfach ! Wer aus dem hinterhalt agiert , sich nicht zu erkennen gibt , ist was ? ? ? Ein Parasit , ein Virus ! Eine niederige für die allgemeinheit parasitäre lebensform ! Die wahrscheinlich doch irgendwie eine gewisse berechtigung hat , die ich zwar selber noch nicht genau einordnen kann , aber meine Intuition sagt mir das es ein gewisser selbstreinigungsmechanissmus ist ! Ob der nun von anfang an schädlich ist , oder erst im laufe der Zeit seine berechtigung erhält sei dahingestellt , und muss zur genauen analyse beobachtet werden ! Aber selbst den dümmsten müsste es einleuchten , das es so ist wie ich sage ! Anders ausgedrückt , wer sich in den niedersten und billigsten Bordellen rumtreibt und sich die Gronokokken holt , den wird es zwar langweilen das in der Hahn tropft (Tripper) , aber bei genauerer Betrachtung der sachlage , bräuchte er sich nicht wundern oder etwa nicht ? ? ? Natürlich wird so jemand immer sagen : hab ich mir von der Drecksau gehold oder von der alten Fotze ! Aber letzten Endes ist er doch selber schuld ? ? ? Oder wie seht ihr das ? Und so in etwa sehe ich das in der Jetztigen Zeit auch ! Freillich ist es für uns , die es ohne weiteres Wahrnemen nicht gerade angenehm mit zu zusehen und nichts dagegen machen zu konnen da es letzten endes an jeden selber liegt ! Heist es nicht , jeder ist seines Glückes Schmied ! IN TREUE FEST , 1914-18 Oder GOTT MIT UNS , MEINE EHRE HEIST TREUE 1939-? ? ? ?………..anscheinend jetzt ! Im diesen Sinne Sieg Heil

  24. arabeske654 sagt:

    In einer Prvatrechtsordnung gibt es nur einen Vertragsgeber und einen Vertragsnehmer jedoch keinen Gesetzgeber. Wo ein Gesetzgeber fehlt existiert auch keine Legislative und somit kein Parlament sowie keine exekutive Regierung.
    Ebenso fehlt es an exekutiven Organe der inneren und äußeren Sicherheit.
    POLIZEI® ist sichtbar für jedermann ein Markenname für eine private paramilitärische Söldnerorganisation, dies als Exekutivorgan eines souveränen Staates wahrzunehmen zeugt offensichtlich von einiger Blindheit.
    Parteien – Vereine ( auch NPD oder Afd oder welche Geschmacksrichtung auch immer) als Tochterunternehmen der privatrechtlichen Organisation Bundesrepublik für Deutschland, als Organe einer Demokratie zu erkennen ist eben so Blidheit gegenüber der Realität.
    Mit der Registrierung dieser Vereine durch den Bundeswahlleiter sind sie Bestandteil der privatrechtlichen Ordnung und mit der Aufgabe betraut die Souveränität des Deutschen Volkes zu blockieren.
    Die Bundesrepublik für Deutschland als mandatiertes Verwaltungsorgan der Alliierten ist konsequent bis in die letzte Gemeindeverwaltung als private Organisation gestaltet, Wahlen zu diesen Entitäten haben außer einem Unterhaltungswert und damit einer Ablenkung der wahren Organsiationsform, keinerlei Substanz.
    Wer die Eigentümer und damit die Nutznießer dieser Privatrechtsordnung sind, ist an der Verteidigung dieser, durch Personen ersichtlich, die nicht zwingend einer politischen, jedoch einer ideologischen Orientierung und vor allem der Aufrechterhaltung der ewigen Schuld des Deutschen Volkes dienen.
    Alle Handlungen dieser Entitäten stehen in der Haftung der alliierten Mächte und sind auf diese zurück zu führen.

    • michrensle sagt:

      Und an der Spitze steht der DEMIURG ! Aber umgeben von lauter Schafen die den Molloch aufrecht halten ohne es zu wissen , wird eine Verbesserung ohne weiteres nicht möglich sein ! Heil Kyrios

Kommentare werden moderiert. Freischaltung kann auch Tage dauern. Bitte nicht nachfragen, es wird alles veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Zugriffe gesamt

  • 3.849.628 Zugriffe
%d Bloggern gefällt das: